PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : New Yorker Politiker macht Stimmung gegen ein Grafitti-Game


Werbung

zapper
29-07-2005, 00:22
Eben gelesen:

Es geht um eine Grafitti-Simulation ("Getting up") und ein New Yorker Politiker meint, das Spiel sei gefährlich, weil es halt zum illegalen Sprühen verleitet (seiner Meinung nach).

[QUOTE]While Getting Up is attracting celebrity voices, the graffiti-themed game is also attracting some unwanted voices, the loudest of which belongs to New York City Council Member Peter F. Vallone. Vallone is calling for Atari to pull its plans to release the game this September.
"From what Atari's putting out, it appears they want to make crime exciting and to teach children how to get away with breaking the law," declared Vallone in a statement issued from his offices. "I'm just glad they aren't giving out cans of spray paint with this game. I think irresponsible corporations like Atari must get the message loud and clear, we don't want them supporting criminals and punks and if they do we won't support them."[/QUOTE] Gamespot (http://www.gamespot.com/news/2005/07/21/news_6129555.html)

Schön, wenn man scheinbar nichts anderes zu tun hat, als auf harmlosen Games rumzuhacken.
Ich mein, da gibt's Games en masse, bei denen man auf alles schiesst, was sich bewegt, aber dass das dazu führt, dass man auch im Alltag revolverschwingend durch die Gegend läuft, wär mir neu :smoke: .

hochhaus
22-09-2005, 00:07
klar, die alte diskussion. Wobei man bei getting up nicht mal ne schusswaffe benutzen kann. Hab das spiel auf der GC angezockt und da ist nun wirklich nichts "gefährdendes" dran zu finden. Stattdessen waren da dutzende von anderen games die ich meinen kindern auch nicht erlauben würde. ist ein ganz guter stealth-action titel und mehr auch nicht. hab auch die meisten tony hawk spiele durchgedaddelt und kann trotzdem nicht mal auf so nem brett gerade stehen. :nixweiss:

Proteus
22-09-2005, 23:14
Wenn die Politiker dort auch mal den selben Eifer zeigen würden,
wenns um Spiele geht in denen Gewalt verherrlicht wird ;)

zapper
04-11-2005, 10:39
*wiederbeleb* hier (http://www.ausgamers.com/files/details/html/19284) ist mal ein neuer Trailer zu dem Spiel (aus dem Boykott wurde ja wohl nix;))

PeeWee
04-11-2005, 17:43
[QUOTE=Proteus;7197934] Wenn die Politiker dort auch mal den selben Eifer zeigen würden,
wenns um Spiele geht in denen Gewalt verherrlicht wird ;)[/QUOTE]
Tja, solange in America die Waffenlobby den Finger am Abzug hat...
---
Wobei, eine solche Argumentation entspricht Kindergartenniveau "Ich will auch, wenn der da darf..."

Klar, man kann das Thema Gewalt, Gewaltverherrlichung nicht wegdiskutieren... man muß es aber auch nicht unbedingt fördern, verharmlosen...
und u.a. solche Dinge sind es, die imho die Schmerzgrenze heutzutage immer tiefer legt...

cinematograph
07-11-2005, 12:21
ich find so'n Sprayerspiel harmlos...

da geht's doch mehr um nen Lifestyle als darum kriminell zu sein

hatte übrigens mal was zum Soundtrack gelesen:
[QUOTE]Wie nun bekannt wurde hat Marc Ecko für den In-Game Soundtrack einen exklusiven Deal mit Rap-Mogul Diddy abgeschlossen. Als Executive Producer ist und war er für die Musik im Spiel zuständig. Zu hören gibt es unter anderem Tracks von RJD2, The RZA, Notorious B.I.G. ("Who Shot Ya" Serj-Remix), PackFM ("Clik, Clak, and Spray,"), Pharoahe Monch ("Book of Judges)" und Talib Kweli & Rakim ("Getting Up Anthem: Part 1"). [/QUOTE] mzee.com

hochhaus
29-11-2005, 00:16
goil, ich glaub dann hol ich mir das spiel echt wenns rauskommt. soll ja jetzt tatsächlich erst am 28.februar kommen :rolleyes: aber die screens sehen teilweise echt soo goil aus!! :maso:

Blaumann
29-11-2005, 01:05
Ich wusste gar nicht das es sowas gibt :o

cinematograph
05-02-2006, 18:39
das Spiel schafft es jetzt übrigens definitiv zur Veröffentlichung:)

News auf justgamers (http://news.google.de/url?sa=t&ct=de/4-0&fp=43e60a462eaab0d6&ei=9BfmQ73kM5f8wQGCs-nQAw&url=http%3A//www.justgamers.de/%3Fpage%3Dnews%26news_id%3D40601%26jg%3D90cb0e6fc8201db0cd6be0c11 dc6ec73&cid=0)

[QUOTE]Atari und Marc Ecko gaben heute bekannt, dass Marc Ecko's Getting Up: Contents under Pressure den Goldstatus erreicht hat. Zu Deutsch: Es ist fertig. Das Produkt wird voraussichtlich am 16. Februar 2006 für PlayStation 2, Xbox und PC veröffentlicht, außerdem ist eine Handyspiele-Fassung von Glu Mobile erhältlich.[/QUOTE]

zapper
02-03-2006, 00:37
In Aussie-Land haben sie's verboten :q: Hab ich hier (http://www.spiegel.de/netzwelt/politik/0,1518,401377,00.html) gelesen.
[QUOTE]Die Regierung Australiens hat als bislang weltweit einzige ein neues Videospiel verboten. Grund ist nicht Brutalität im Spiel - sondern Graffiti. [/QUOTE] :nixweiss:

elmalo
09-03-2006, 22:09
hab mir das game mal ausgeliehen(gottseidank,nur geliehen),ist absolut eines der miesesten spiele daß ich je gespielt hab,is wahrsch. wirkl. nur was für sprayer....bullshit