PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ign's Top 100 Games....


Werbung

Zurriburri
04-08-2005, 12:33
http://top100.ign.com/2005/index.html

And the winner is....

Tourgott
04-08-2005, 12:47
In der Liste sind von 100 Spielen bestimmt 50 von Nintendo. Ohne zu schauen, wette ich, dass in der Top 10 ebenfalls 5 Nintendo-Spiele sind.

Zurriburri
04-08-2005, 20:00
[QUOTE=Tourgott;6790651] In der Liste sind von 100 Spielen bestimmt 50 von Nintendo. Ohne zu schauen, wette ich, dass in der Top 10 ebenfalls 5 Nintendo-Spiele sind.[/QUOTE]

Vier N-Games sind in den Top 10.... :D

seschix
04-08-2005, 20:16
Sehr interessant wie viele Videogames in den ersten 100 sind. Mein Lieblingsspiel (Starflight) ist nicht dabei...

Ico
04-08-2005, 22:31
Super Mario Kart und Yoshi Island gehören in die Top 10.

SMK ist immer noch genial. Keiner der Nachfolger hat dessen Klasse erreicht.

Yoshi Island ist das pixel-perfekteste 2-D Jump.Run Spiel. Man darf sich von der Wachsmalkreide-Grafik nicht abschrecken lassen.

Lulu
05-08-2005, 02:15
Diese "Top 100" sehen für mich nur wie ein schlechter Scherz aus.

Neben, zu Recht berühmten, auch jede Menge sehr durchschnittlicher Konsolentitel, dafür fehlen dann Titel, die eigentlich in jeder anderen plattformübergreifenden Top 100 Liste auftauchen.

Tourgott
05-08-2005, 08:31
[QUOTE=Lulu;6795508] Diese "Top 100" sehen für mich nur wie ein schlechter Scherz aus.

Neben, zu Recht berühmten, auch jede Menge sehr durchschnittlicher Konsolentitel, dafür fehlen dann Titel, die eigentlich in jeder anderen plattformübergreifenden Top 100 Liste auftauchen.[/QUOTE]
Was denn z.B.?

Lulu
05-08-2005, 13:21
So auf Anhieb fehlen namentlich sicher Titel wie:

Sims - Das meistverkaufte Computerspiel überhaupt, das sich außerdem damit brüsten kann, als erstes Spiel auch den weiblichen Teil der Menschheit in größerer Anzahl zum Spielen gebracht zu haben.

Diablo - einer der beiden Teile war bis jetzt in jeder Top 100 Liste zu finden die ich gesehen habe. Gerechtfertigterweise, wie ich finde. Es gibt wohl nur wenige Spieler, die noch nie einen Satz wie "Das ist wie Diablo." als Beschreibung für ein anderes Spiel benutzt haben.

Tomb Raider - Man kann von den Spielen halten was man will, aber der Erfolg und der Einfluß der Reihe, besonders über das Medium Spiele hinaus, rechtfertigen eine Platzierung. Lara Croft ist eine der ganz großen Ikonen.

Diese Liste liesse sich sicher erweitern.

Ganz allgemein fehlt außerdem ein MMORPG völlig, Was ich wiederum, obwohl ich kein großer Freund davon bin, völlig unverständlich finde. Ein Ultima Online, dass alle Spieleentwickler dazu gebracht hat um die Jahrtausenwende in Messeinterviews, als Teil des Dotcom-Wahns, permanent von der "Online Revolution" zu brabbeln oder als moderne Variante ein World of Warcraft; sowas gehört in eine Top 100 Liste.

Kein einziger (Flug)Simulator (mit realem Hintergrund) in der Liste. Dabei war das eines der ganz großen Genres von der Zeit Ende der 80er bis Ende der 90er. Falcon, Longbow, Gunship und so weiter. Minimal einen dieser Titel sollte man schon finden, denke ich.

Strategiespiele sind recht unterrepräsentiert. Egal ob nun Panzer General, Heroes of Might and Magic oder einen anderen Titel aus dieser Liga. In einer "Top 100" sollte aber (abgesehen von Civilization) sicher der eine oder andere davon auftauchen.

Auf einer Top 100 Liste ist auch immer Platz für völlig vergessene, zu ihrer Zeit aber wegweisende Titel. mit der CD-ROM kamen die (für viele kam umgekehrt das CD-ROM auch wegen dieser) Rail-Shooter. Ob nun Rebel Assault, Creature Shock oder Cyberia, ein Beispiel dieser Genres muss man in einer Top 100 Liste, die nach eigenem Anspruch auch historischen Charakter haben soll, einfach finden.

Ob nun ein Mario auf Platz 1 landet und ein Civilization auf Platz 9 oder umgekehrt ist mir bei solchen Listen ziemlich wurst, das beurteilt sowieso jeder anders. Wer allerdings eine Reihe ganz großer Titel völlig ignoriert und Genres derart verschoben und verzerrt wiedergibt beweist außer der eigenen Unkenntnis, garnichts.

Tourgott
05-08-2005, 15:20
Ganz ehrlich? :) Ich habe, außer Sims, noch nie eins deiner aufgezählten Spiele gespielt. Aus der Top10 von IGN allerdings fast alle.

Ich glaube, das liegt daran, dass ich zu der Hauptgruppe gehöre, die damals mit dem C64 angefangen haben und sich über Atari, NES, Super NES und N64 entwickelt haben. Diese Gruppe legt Wert auf den Spielspaß und nicht auf Grafik oder sinnloses Rumballern.

Ich will nicht sagen, dass deine genannten Spiele keinen Spaß machen, ich kenne sie ja, wie gesagt, überhaupt nicht, aber ich glaube, du gehörst zu einer anderen, nicht schlechteren oder besseren, Gruppe. :)

Ich kann mich auch täuschen, aber irgendwie fühle ich mich durch IGN bestätigt. Die ganzen Kinder, die zum ersten Mal einen Controller in der Hand hielten, als die Playstation auf den Markt kam, sind für mich arme Leute, denn sie haben einiges verpasst.

Zurriburri
05-08-2005, 22:53
@Lulu....

Ich denke, die Leute von IGN bewerten Spiele nicht primär nach Verkaufszahlen bzw. Erfolg, sondern nach dauerhafter Einzigartigkeit und ewigem Spielspass...

Bsp.:

"Sims", das Game spielt KEINER mehr, denn alle spielen Sims 2.... Mit Sims 2 wird dasselbe passieren, wenn Sims 3 erscheint usw.... Somit hat die Sims-Reihe ein wirklich tolles Konzept, aber das Spiel bzw. ein Teil an sich ist nicht wirklich so gut...

Super Mario auf dem NES wird noch von vielen Leuten regelmässig gespielt, und das Game ist über 20 (!) Jahre alt...

Die Tomb Raider-Spiele haben Lara Croft zur Kultfigur gemacht (obwohl ich Rick Dangerous besser fand ;) ), aber auch diese Games spielt doch niemand mehr...

Auch für MMORPGs und Flugsimulatoren trifft dasselbe zu, die MÜSSEN technisch immer besser werden und sind darum in einer Art Teufelskreis gefangen...

Es gibt Parallelen zur Musikindustrie.. All die Hip-Hop-Stars verkaufen unzählige Alben, aber in 20 Jahren hört die sich keiner mehr an... Während andere Musiker dann schon seit über 70 Jahren regelmässig am Radio laufen...

Doch Geschmäcker sind verschieden und das ist auch gut so....:D

Cyan
06-08-2005, 01:12
[QUOTE=Ico;6794124] Super Mario Kart und Yoshi Island gehören in die Top 10.[/QUOTE]

Boah, was haben die immer mit SMK. Ich habe dieses Spiel noch nie gemocht, und verstehe nicht was daran jetzt so doll sein soll. Ok, Super Mario, gehört in die Top 10, und ich spiel es sogar heute noch ab und zu. Aber SMK kann man getrost vergessen.

Und was mir auch aufgefallen ist, das noch nicht einmal ein Teil von Monkey Island dabei ist :motz: Und dieses Game hat Kultstatus :ja: Naja, wenigstens sind Sam & Max, Day of the Tentacle mit aufgelistet.

Da frag ich mich, was Mafia und Ico da zu suchen haben. Wie wurde denn diese Liste denn ermittelt?

Cyan
06-08-2005, 01:36
[QUOTE=Tourgott;6798180] Die ganzen Kinder, die zum ersten Mal einen Controller in der Hand hielten, als die Playstation auf den Markt kam, sind für mich arme Leute, denn sie haben einiges verpasst.[/QUOTE]

Da können die doch nichts dafür :D . Mein kleiner Bruder kann sich ja glücklich schätzen, das ich noch meinen alten Amiga500 noch habe. Achja, und mein gaaaaanz altes Pong-Gerät(mit den 2 klobigen "Controller, wo man da drehen muss :D ), hab ich auch noch.

Lulu
06-08-2005, 03:00
[QUOTE=Tourgott;6798180] (...)

Ich glaube, das liegt daran, dass ich zu der Hauptgruppe gehöre, die damals mit dem C64 angefangen haben und sich über Atari, NES, Super NES und N64 entwickelt haben.
(...)
[/QUOTE]

Als Spieler mit deinem Hardware-Hintergrund wäre ich wohl auch mit diesen Top 100 einverstanden - aber für *plattformübergreifende* (und das sollen sie ja wohl sein) "Top 100" ist finde ich (mit anderem Hardware-Schwerpunkt über die Jahre) die Liste nach wie vor lächerlich einseitig.


[QUOTE=Zurriburri]
Ich denke, die Leute von IGN bewerten Spiele nicht primär nach Verkaufszahlen bzw. Erfolg, sondern nach dauerhafter Einzigartigkeit und ewigem Spielspass...

Bsp.:

"Sims", das Game spielt KEINER mehr, denn alle spielen Sims 2.... Mit Sims 2 wird dasselbe passieren, wenn Sims 3 erscheint usw.... Somit hat die Sims-Reihe ein wirklich tolles Konzept, aber das Spiel bzw. ein Teil an sich ist nicht wirklich so gut...
[/quote]

Genau das war die Grundlage meiner Argumentation. Auch und gerade für die Sims.

Natürlich gibt es noch *massenweise* Leute die Sims 1 spielen. Sieht dir mal an was da noch jede Woche an Skins, Meshes und Objekten produziert wird.

Ähnliches kann man auch zu den anderen Spielen sagen die von mir genannt worden sind. Aktuellstes Beispiel: Falcon 4.0 Allied Forces, das im Grunde ein reines Fan Community Projekt ist, dass sich aus Falcon-Enthusiasten speist.

Ganz unabhängig davon kann die Größe der aktuellen Fan- oder Spielergemeinde sicherlich auch kein alleiniger Maßstab (für mich es es *per se* sowieso keiner) für die Aufnahme in eine Top 100 Liste sein.
Denn andersherum müsste man in der Folge deiner Argumentation sicher auch eine ganze Reihe von Spielen wieder aus der IGN Liste streichen. Wer spielt denn heute z.B. nach an einem Pac Man Automaten oder überhaupt Pac-Man? Pac-Man wirkt heute einfach albern und antquiert, denn genau das ist es im Jahr 2005. Das Medium hat sich inzwischen immens weiterentwickelt - in allen Belangen - und wenn ich das Ding heute sehe frage ich mich, wie angesichts von so manch anderem Spiel aus dieser Zeit, was ich damals daran gefunden habe. Da ist dann zwar jede Menge Nostalgie im Spiel, aber nun wirklich nichts mit "ewigem Spielspaß".
Dennoch passt Pac-Man natürlich ganz sicher in eine Top 100 Liste. Aus ganz ähnlichen Gründen wie die Tomb Raider Reihe: das sind die großen Ikonen des Mediums.

Insgesamt bleibt also wohl festzuhalten: du kannst mit dieser Top100 Liste leben und ich halte sie wegen ihrer Einseitigkeit für ein Zumutung. :)

Tourgott
06-08-2005, 08:16
[QUOTE]Boah, was haben die immer mit SMK. Ich habe dieses Spiel noch nie gemocht, und verstehe nicht was daran jetzt so doll sein soll. Ok, Super Mario, gehört in die Top 10, und ich spiel es sogar heute noch ab und zu. Aber SMK kann man getrost vergessen.[/QUOTE]
Also Super Mario Kart gehört zu meinen Top 5 der am längsten gezockten Spiele. An Platz 1 steht wahrscheinlich Diddy Kong Racing. Da sass ich mit einem Kumpel eine Ewigkeit davor. Dann kommt bestimt Zelda OoT, danach Super Mario und dann Super Mario Kart. Achja, Donkey Kong Country kommt da auch noch irgendwo rein :)

Und genau das macht für mich ein gutes Spiel aus. Man kann es alleine, oder mit Freunden, eine Ewigkeit spielen. Heute spiele ich ein Spiel vielleicht mal ein, zwei Wochen, dann langweilt es mich. Das finde ich traurig.

Proteus
06-08-2005, 13:32
[QUOTE=seschix;6793051] Sehr interessant wie viele Videogames in den ersten 100 sind. Mein Lieblingsspiel (Starflight) ist nicht dabei...[/QUOTE]

Du meinst doch nicht etwa dieses 80er Jahre Spiel in dem Du ein vollständiges Universum zum rumreisen hattest, auf fast jedem Planeten (sofern der Atmosphärendruck das Schiff nicht zerquetschen würde ;) ) mit einem Rover rumreisen kannst und dort Tiere einfangen, archäologische Forschungen betreiben oder mit verschiedenen Völkern Handel treiben kannst?
:love:

Cyan
06-08-2005, 14:37
[QUOTE=Tourgott;6802912] Also Super Mario Kart gehört zu meinen Top 5 der am längsten gezockten Spiele. An Platz 1 steht wahrscheinlich Diddy Kong Racing. Da sass ich mit einem Kumpel eine Ewigkeit davor. Dann kommt bestimt Zelda OoT, danach Super Mario und dann Super Mario Kart. Achja, Donkey Kong Country kommt da auch noch irgendwo rein :)

Und genau das macht für mich ein gutes Spiel aus. Man kann es alleine, oder mit Freunden, eine Ewigkeit spielen. Heute spiele ich ein Spiel vielleicht mal ein, zwei Wochen, dann langweilt es mich. Das finde ich traurig.[/QUOTE]

Naja, bei mir ist es genau umgekehrt. Ich habe meistens nach 20min. keine Lust mehr auf das Spiel(SMK). Aber naja, ist eben Geschmackssache, ..........ich finds halt langweilig und nervig. Dann lieber ´ne Rund PES2

Aber was die Langzeitmotivation angeht, hast du schon recht. Drum kaufe ich mir nicht mehr so viel Spiele. Ich leih mir meistens die Games übers Wochende immer aus der Videothek aus. Meistens schaffe ich die durchzuspielen. Da bezahl ich lieber 3,60€ als das ich für das Game 55€ bezahle, und es danach in der Ecke liegt. Wenn ich mir Spiele hole, dann welche wo ich lange dran sitze, wie z.B. die ganzen Final Fantasy Teile, oder Sport-Spiele(z.B. PES2 oder Virtua Tennis 2).

gzuf
06-08-2005, 14:40
Bin jetzt zu faul zu suchen.. aber ich kann mit der Liste nichts anfangen.

Da fehlen auf den vorderen Plätzen:

- Indiana Jones & The Fate Of Atlantis
- Sam & Max Hit The Road
- Day Of The Tentacle
- NHL 1996

Ist mehr eine Liste für Konsolenspieler.

Proteus
06-08-2005, 14:44
[QUOTE=gzuf;6804295] Bin jetzt zu faul zu suchen.. aber ich kann mit der Liste nichts anfangen.

Da fehlen auf den vorderen Plätzen:

- Sam & Max Hit The Road
- Day Of The Tentacle
[/QUOTE]

Sind aber zumindest in der Liste verzeichnet.

Sam&Max auf Platz 61
und DOTT auf Platz 60

Damit haben sies besser als Starflight 1 und 2 :heul:

Lulu
06-08-2005, 16:18
[QUOTE=Proteus;6804311] (...)

Damit haben sies besser als Starflight 1 und 2 :heul:[/QUOTE]

Hast du mal "Alien Legacy" gespielt? (Sicher hast du... blöde Frage...aber es könnte ja sein...:)) Damit hat Joe Ybarra einige Jahre nach Star Flight, ein weiteres ähnlich geniales Science Fiction Spiel entwickelt.

[QUOTE=gzuf;6804295]
Bin jetzt zu faul zu suchen.. aber ich kann mit der Liste nichts anfangen.
(...)
Ist mehr eine Liste für Konsolenspieler.[/QUOTE]

... meine Rede. :)

Proteus
06-08-2005, 16:45
[QUOTE=Lulu;6804631] Hast du mal "Alien Legacy" gespielt? (Sicher hast du... blöde Frage...aber es könnte ja sein...:)) Damit hat Joe Ybarra einige Jahre nach Star Flight, ein weiteres ähnlich geniales Science Fiction Spiel entwickelt.

[/QUOTE]

Ohne Zweifel,
das Spiel kam in Sachen Planeten erforschen stark an den Spaß den man damit bei Starflight 1&2 hatte ran.
Schade daß es keinem anderen Spiel gelungen ist, die Planeten so detailreich und interessant zu gestalten, weder Weltraumsims wie der Elite-Reihe, noch Aufbaustrategiespielen wie Master of Orion 1-3 (besonders da ist es schade)