PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Drei neue US-Mystery-Serien


Werbung

Tuvok694
08-10-2005, 09:08
Im September sind in den USA drei meiner Ansicht nach recht interessante Serien aus dem Bereich Mystery/SciFi gestartet. Inhaltlich haben alle drei einiges gemeinsam, es geht nämlich im Großen und Ganzen um das Thema "Invasion durch Aliens". Ich poste hier mal die Links zu den entsprechenden Info-Seiten auf www.tv.com - wen's interessiert, kann ja mal reinschauen; auf deutsch gibt es ein paar dürftige Infos bei www.serienjunkies.de.

"Threshold" (5. Episode lief am 7.10.)
http://www.tv.com/threshold/show/32983/summary.html?q=threshold
http://www.serienjunkies.de/Threshold/
Die Serie ist zu Beginn sehr wissenschaftsorientiert: Der Einfluss eines mysteriösen, "mehrdimensionalen" und wahrscheinlich außerirdischen Objekts auf Menschen wird von einer Art "Krisenstab" untersucht. Die weiteren Episoden haben meiner Ansicht nach einige Parallelen zur Serie "X-Files". Erwähnenswert ist auf jeden Fall, dass bei dieser Serie einige aus den Star Trek Serien bekannte Personen mitwirken: Brannon Braga ist der Produzent und Brent Spiner ("Data") spielt einen der Wissenschaftler im Threshold-Team.

"Surface" (3. Episode lief am 3.10.)
http://www.tv.com/surface/show/32412/summary.html?q=surface
http://www.serienjunkies.de/Surface/
Hier geht es darum, dass plötzlich riesige, dinosaurierartige "Seeungeheuer" in den Weltmeeren beobachtet werden. Worauf das hinausläuft ist mir anhand der ersten drei Episoden noch nicht so ganz klar geworden.

"Invasion" (3. Episode lief am 5.10.)
http://www.tv.com/invasion/show/32917/summary.html?q=invasion
http://www.serienjunkies.de/Invasion/
Erinnerte mich am ehesten noch an den Film "Invasion of the Body Snatchers". Die "Aliens" machten sich bisher nur durch einige Lichterscheinungen vemerkbar, aber man weiß noch nicht, ob und wie sie die Menschen beeinflussen bzw. "übernehmen". War für mich bisher die schwächste der drei Serien.

8minuten
11-10-2005, 18:56
thx Tuvok694 !

auf deinen tip hin habe ich mir "Surface" angesehen ... bin grad bei folge 4

gefällt mir ...

allerdings ... der erzählstrang mit dem jungen und seiner "aufzucht" ist etwas albern ... ist aber hoffentlich bald beendet ...

der rest ist ganz unterhaltsam

btw: es geht wohl nicht um aliens und das hauptproblem ist z.zt. die erwärmung der ozeane
- verursacht durch das auftauchen der "spezies" -
mit den daraus resultierenden ökologischen folgen ...

also eine zweite serie - neben LOST s02 :trippel:

:grinwech:

Tuvok694
12-10-2005, 07:26
Hi!

Was das "Baby-Monster" in Surface angeht, gebe ich dir völlig recht, wobei ich allerdings über die "special effects" staune - für eine TV-Serie hat man sich da bezüglich CGI ("computer generated images") ziemlich viel Mühe gegeben.

Von den drei erwähnten Serien gefällt mir zur Zeit Surface am besten. Threshold konnte leider (trotz Brent Spiner) die hohen Erwartungen nach der Pilotepisode nicht ganz erfüllen. Es deutet sich an, dass die einzelnen Folgen erstens ziemlich in sich geschlossen sind und zweitens nach einem wiederkehrenden Muster ablaufen: Die Threshold-Truppe macht Jagd auf die unter Alien-Einfluss stehenden Menschen, die ihrerseits versuchen, sich auszubreiten und weitere Menschen "anzustecken". Hab gerade gestern Folge 5 gesehen, und die fand ich schon ziemlich langweilig.
"Invasion" hat zwar interessante Charaktere, aber die Story geht mir viel zu langsam voran.

Zurriburri
12-10-2005, 09:04
Threshold wirkt wie der Monolith aus 2001 vermixt mit Zombie....

Surface hört sich spannend an.... Allein schon, weil wir die Tiefsee schlechter kennen als das nähere Weltall...

Der Teaser zu Invasion war eher langweilig...

Grundsätzlich jedoch wieder drei qualitativ hochwertige Serien mit kreativem Hintergrund... :d:

Im Vergleich zu dem billigen und kontrakreativen Telenovela-Wahn deutscher Produzenten.... :q:

MrPig
12-10-2005, 10:52
[QUOTE=Zurriburri;7356744]
Grundsätzlich jedoch wieder drei qualitativ hochwertige Serien mit kreativem Hintergrund... :d:

Im Vergleich zu dem billigen und kontrakreativen Telenovela-Wahn deutscher Produzenten.... :q:[/QUOTE]

:ja: :d:

Tuvok694
13-10-2005, 11:20
Der Aufwärtstrend für "Surface" bestätigt sich mit der vierten Episode, die ich richtig gut fand. Ach, ja, und was ich noch zu "Surface" sagen wollte:

:love: :love: :love: Lake Bell als Laura Daughtery :love: :love: :love:

Ich finde diese Frau einfach Spitze!!!

Zurriburri
13-10-2005, 20:43
Was meint ihr zu...

http://www.serienjunkies.de/GhostWhisperer/

....??

8minuten
13-10-2005, 21:08
[QUOTE=Zurriburri;7369548] Was meint ihr zu...

http://www.serienjunkies.de/GhostWhisperer/

....??[/QUOTE]


[quote]In der neuen Serie von Jennifer Love Hewitt hat eine junge frisch verheiratete Frau die Gabe, mit den Toten zu sprechen.[/quote]

... nicht mein fall (aber g´schmäcker sind ja verschieden) ... ist mir zu wenig "sci-fi`isch"
- mein bedarf an "mystery" ist seit scully/mulder gedeckt :D

ps:
wann wird "perry rhodan" endlich in guter qualität verfilmt - das ist klasse sci-fi stoff ... auf jahre hinaus
auch als serie ... (star treck nachfolger :idee: ) ... man hört zwar alle jahre wieder von "absichten", aber es kommt nichts ... :tkbeiss:

2001 ...2002... (http://www.moviefans.de/a-z/p/perry-rhodan/archiv.html)
&
... 2003 ... (http://www.perry-rhodan.net/aktuell/news/2003043001.html)

etc etc

8minuten
17-10-2005, 10:00
... es gefällt :clap:

quelle:
'Surface': NBC bestellt komplette Staffel der Sci-Fi Serie (http://www.serienjunkies.de/news/11818.html)

[quote](ms) Der US TV Sender NBC Universal zeigt Vertrauen in stabile Zuschauerzahlen und gibt das OK für eine komplette erste Staffel der Sci-Fi Serie „Surface“, meldet „The Hollywood Reporter“.

Seit dem Start der Serie am 26. September konnte die Serie die Einschaltquoten um rund 17 Prozent steigern. Im Durchschnitt erreichte man 10 Millionen Zuschauer in der so wichtigen Zuschauergruppe der Erwachsenen zwischen 18 und 49 Jahren.

Bei NBC werden im Februar 2006 die 20. Olympischen Winterspiele, die im italienischen Turin ausgetragen werden, übertragen. Deshalb ist man sich bei NBC noch nicht sicher, wie viele Episoden die erste Staffel haben wird.

Die Autoren der Serie „Surface“ sind Josh Pate und Jonas Pate. Beide sind auch Ausführende Produzenten der Serie bei NBC Universal TV. Dabei werden sie von Jeffrey Reiner, Ed Milkovich und Darcy Meyers unterstützt.[/quote]

Wuslon
17-10-2005, 13:11
[QUOTE=8minuten;7369777]

...

ps:
wann wird "perry rhodan" endlich in guter qualität verfilmt - das ist klasse sci-fi stoff ... auf jahre hinaus
auch als serie ... (star treck nachfolger :idee: ) ... man hört zwar alle jahre wieder von "absichten", aber es kommt nichts ... :tkbeiss:

[/QUOTE]
Solange die "ach so toleranten" und "für Neues offenen" PR-Fans sich gebärden wie ein Kleintierzüchtervereinsvorstand bei einem Aufnahmeantrag für eine Promenadenmischung, nur weil ein paar Details nicht 1:1 aus den Heften übernommen wurden, solange wird auch kein Produktionsteam das Risiko in Kauf nehmen, mit einem Mordsaufwand eine deutsche Sci-Fi-Serie zu verfilmen, nur um hinterher Dresche aus der Kernzielgruppe zu erhalten!
Ich war 2001 in Garching, als erste Designs für eine geplante Trilogie vorgestellt wurden, die Reaktionen des Publikums waren peinlich und für mich ein Grund, das Thema PR abzuhaken!