PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ins Internet unter Mac 9.2 - Puuhh....


Werbung
';
'

Peterlein
28-01-2006, 23:56
Meine Frau steht auf den Mac...Designerin...ist ja klar. Das Teil hat auch seine Vorteile aber ich bevorzuge mehr den PC. Jetzt habe ich sie erfolgreich ins Internet gebracht, aber wie....... :tkbeiss:
Der einzige Browser, der läuft, ist der Netscape Navigator 7.0 in englischer Sprache. Kann das wirklich sein? Oder habt Ihr einen Tipp für mich, wie sie anderweitig ins WWW kommen kann? :confused:

Apple Power Mac G4 - Mac OS 9.2 :hehe:

29-01-2006, 02:15
http://browser.netscape.com/ns8/download/archive70x.jsp
oder Opera http://www.opera.com/download/
oder Mozilla http://www.versiontracker.com/php/search.php?mode=basic&action=search&str=Browser&plt%5B%5D=macos&x=0&y=0
da es ein G4 ist, würde ich auf OS X wechseln und dann mit dem integrierten Safari surfen
hier findest Du Einstellungen wenn Du mit t-online unterwegs bist http://www.wolf-jochen.de/MAC/nav_haupt/index_mac.htm

PeeWee
29-01-2006, 02:20
I.E unter MAcOS 9.2 kein Prob., Mac Cab usw. gibbet jede Menge die u.a. als Beigabe auf den Heft CD´s druf sind

Miss Marple
29-01-2006, 03:02
Hab das gleiche Problem :crap:

Inzwischen hab ich ca. 4 Browser, die ich abwechselnd benutze, weil's einfach keinen gibt, der problemlos funktioniert.
Am liebsten benutze ich den Netscape 7.0, der stürzt allerdings immer häufiger ab, v.a. auch hier im IOFF ist er quasi nicht mehr nutzbar, bei vielen anderen Seiten allerdings auch nicht.
Daneben habe ich noch Opera (sagt mir aber gar nicht zu, da die Darstellung einfach zu fehlerhaft ist), den IE 5.1 sowie den ICap, den ich für die Seiten benutze, bei denen der Netscape nicht mehr funktioniert, also z.B. hier. Allerdings hat dieser Browser imho auch sehr viele Nachteile, so sind ein Großteil der Forenfunktionen überhaupt nicht nutzbar, das Antwortkästchen direkt unter dem Thread fehlt z.B., ebenso die Smilieliste usw.
Inzwischen bin ich so genervt von den Browserproblemen, daß ich mir vorgenommen habe, in absehbarer Zeit auf eine neuere Mac-Version umzusteigen. Die Macs sind ja auch nicht mehr ganz so teuer wie noch vor einigen Jahren, werde mir wohl ein neues IBook zulegen.

Peterlein
29-01-2006, 12:53
"da es ein G4 ist, würde ich auf OS X wechseln und dann mit dem integrierten Safari surfen
hier findest Du Einstellungen wenn Du mit t-online unterwegs bist http://www.wolf-jochen.de/MAC/nav_haupt/index_mac.htm"

Ja klar, eine Umstellung erleichert alles - aber das kostet. Alleine die neue Software (die sollte man dann auch schon haben) kostet ein Vermögen. Ich habe OS X sogar schon auf dem Rechner drauf, aber nicht installiert. Ich nehme auch an das kostet Performance - und - eine Umstellung auf die neue Oberfläche und deren Feinheiten geht auch nicht von heute auf morgen.
Ich werde mal unter Deinen Link-Tipps nachsehen. Eventuell ist ja etwas dabei - Danke!

d4d4
29-01-2006, 14:26
Hallo,

Tja - das ist das Problem. Mac OS 9 wurde von Apple schon vor mehreren Jahren offiziell als "Tot" erklärt. Dementsprechend gibt es auch kaum noch Browser für OS 9 die weiterentwickelt werden (siehe IE 5 für Mac, welcher ab dem 31.1. noch nicht mal mehr bei M$$ zum Download bereitsteht).

Was einen Umstieg auf OS X angeht ist das eigentlich easy. Neue Software brauchst du kaum, da fast alles in der Classic-Umgebung von OS X weiterläuft was du an OS 9-Software zuhause hast. Klar - ein wenig Geschwindigkeit kostet es schon. Aber, ich hab mich mittlerweile dran gewöhnt (PowerMac G4 mit 400 MHz und 640 MB Ram). Aber, auf Aqua hast du dich eigentlich sehr schnell umgewöhnt.

Mit freundlichen Grüßen
d4d4

Polanski
30-01-2006, 01:08
hmmm, das mit den Kosten wird Dich positiv ueberraschen, wenn Du erstmal OSX installiert hast, dazu die X-Windows Software, die Dir erlaubt, Unix Programme auf dem Mac laufen zu lassen.
Fuer den Anfang kannst Du die alle Deine alten "teuren" Programme" (Photoshop, Illustrator, und was Du halt als Graphikmensch so brauchst) noch unter "Classic Environment" (System 9 Emulator) laufen lassen, ich hab meinen Photoshop nach wie vor als "System 9 Applikation"
Ueber Performance kann ich leider nichts berichten, weil ich keine aufwaendigen Prozesse in Photoshop benutze, fast ausschliesslich resize.

Alle anderen "Standardprogramme" (Textverarbeitung, Internet und Mail, Multimedia) sind umsonst bw. kommen mit dem OS, das ist das schoene an Apple. Solltest Du Fragen betreffs Quellen haben, hier werden Sie sicherlich geholfen ;)

Das einzige Programm, das ich mir bisher fuer den G4 gekauft habe, ist "Keynote"

Polanski
30-01-2006, 02:52
PS:
Kuck mal hier (http://w3.trib.com/~dwood/oldmac.shtml) nach, wenn Du was fuer aeltere Macs brauchst, unter anderem eine sehr umfangreiche Linksammlung (obwohl ich nicht sagen kann, wie aktuell die sind)
*toi toi toi*

Peterlein
30-01-2006, 07:22
Danke Leute. Zumindest habe ich jetzt den Netscape 7.0 in deutsch auf dem Apple. das erleichert schon einiges.
Am nächsten freien Wochenende schaue ich mir dann mal OS X an und wie die alten Programme so laufen. In erster Linie geht es natürlich um den Photoshop. Da werden schon große Datenmengen bewegt... :clap:

vollmilch
30-01-2006, 19:22
aber bei aller freude nicht vergessen:

tolle idee der umstieg ABER osx mit weniger als 512 mb ram oder besser gleich 1gb ist einfach nur unvorteilhaft...

Peterlein
30-01-2006, 22:41
512 habe ich drin. Wo bekomme ich den günstig nocheinmal 512 her?

vollmilch
30-01-2006, 22:48
jetzt gehts los... denn wenn der g4 alt und/oder so ne zwischenserie war wirds teuer UND wenn dein "alter" g4 weniger als 500 mhz hat, wuerde ichs eh verwerfen, denn aktuelle photoshop versionen (zb CS 2) wollen imho schom mindestens 800-1000 mhz sehen bevor du ueberhaupt installieren darfst.

RAM (http://www.dsp-memory.de/v1/catalog/)

osx ist NICHT besser als os 9x, vor allem NICHT schneller!

(dual/quad prozi argumentationen einmal aussenvor)

leuchtschlumpf
30-01-2006, 23:22
Kurze Frage an die Mac-Spezis:

Ich benutze zwar mehrere G4 Macs, habe aber relativ wenig Plan vom Innenleben ( ganz im Gegensatz zu MS-PC, die ich aber kaum benutze ).
Hat schon jemand erste Berichte über die Nutzbarkeit der neuen Intel-Macs, speziell in Hinsicht auf die Kompatibilität?
Ich nutze ausschliesslich nur Avid ( Video ) und Motu Digital Performer ( Audio ) und die Macs sind vom Vertreiber komplett auf diese Anwendungen optimiert, ich nutze sie nicht einmal für Internet. Motu will in den nächsten Tagen aktualisierte Treiber für Intel-Macs bringen. Durch den Prozessorwechsel wird der Mac doch nicht zu einer provisorisch verschraubbaren Rechenmaschine wie ein MS-PC, oder? :fürcht:
Die reine Rechenleistung z.B. bei Avid bekomme ich mit einem MS-kompatiblen billiger, und es sind beide Versionen auf der Disk.

Hat schon jemand Erfahrungen gesammmelt?

31-01-2006, 00:59
@leuchtschlumpf
hier findest Du erste Meinungen und Test zum Intel-Mac http://forum.macsofa.net

@Peterlein
Du hast eine PM

Peterlein
31-01-2006, 10:41
[QUOTE=vollmilch;8299049] jetzt gehts los... denn wenn der g4 alt und/oder so ne zwischenserie war wirds teuer UND wenn dein "alter" g4 weniger als 500 mhz hat, wuerde ichs eh verwerfen, denn aktuelle photoshop versionen (zb CS 2) wollen imho schom mindestens 800-1000 mhz sehen bevor du ueberhaupt installieren darfst.

RAM (http://www.dsp-memory.de/v1/catalog/)

osx ist NICHT besser als os 9x, vor allem NICHT schneller!

(dual/quad prozi argumentationen einmal aussenvor)[/QUOTE]


Genau das habe ich mir gedacht und auch gemeint. So einfach "wechseln" geht nicht. Ich muss mich jetzt erst einmal schlau machen, wieviel Power der G4 hat. Wie gesagt, ich arbeite am PC, der Mac ist der "Kreativrechner" meiner holden Frau...

31-01-2006, 18:01
oben links in der Ecke siehst DU das "Apfel"-Symbol, dass anklicken --> "über diesen Mac" da findest Du die genaue Typenbezeichnung und momentane Ausstattung "Hard"- und "Software"

Peterlein
04-02-2006, 12:25
Power Mac G4 - 400 MHz
Mac OS 9.2.2
768 MB Ram

Der Speicher würde wohl reichen, aber der Prozessor ist zu schwach. Das war's dann wohl mit der Umstellung auf OS X.
Wir sparen auf einen neuen Rechner.....

Danke allen für die Hilfe...

Polanski
04-02-2006, 14:15
Ich hab mal in meinem Lieblingsforum nachgesucht, und da scheinen einige System X auf 400MHz G4s laufen zu haben:
Lies mal hier (http://forums.osxfaq.com/viewtopic.php?t=598) oder bei Apple (http://www.apple.com/macosx/upgrade/requirements.html), da sagen sie, dass sogar ein G3 Prozessor reicht. Und 768MB RAM ist eher auf der satten Seite ;)
Nur Mut!

Peterlein
04-02-2006, 15:06
[QUOTE=Polanski;8336618] Ich hab mal in meinem Lieblingsforum nachgesucht, und da scheinen einige System X auf 400MHz G4s laufen zu haben:
Lies mal hier (http://forums.osxfaq.com/viewtopic.php?t=598) oder bei Apple (http://www.apple.com/macosx/upgrade/requirements.html), da sagen sie, dass sogar ein G3 Prozessor reicht. Und 768MB RAM ist eher auf der satten Seite ;)
Nur Mut![/QUOTE]

Schade, der "hier" - Link funzt nicht. Die Apple-Daten sind interessant. Könnte klappen, fragt sich nur mit welcher Geschwindigkeit.
Ich werde mal weiter im www schauen, wer da praktische Erfahrungen hat. Danke!

d4d4
04-02-2006, 16:21
Hallo,

Frag mal was du wissen willst wegen Geschwindigkeit unter OS X, ich hab hier die gleiche Kiste, nur mit weniger Ram (640 MB) unter OS X 10.4.4 am laufen

MfG
d4d4

Peterlein
04-02-2006, 20:16
[QUOTE=d4d4;8337311] Hallo,

Frag mal was du wissen willst wegen Geschwindigkeit unter OS X, ich hab hier die gleiche Kiste, nur mit weniger Ram (640 MB) unter OS X 10.4.4 am laufen

MfG
d4d4[/QUOTE]

Meine Frau ist Designerin. Sie und Ihre Abteilung arbeiten natürlich am Mac. D.h. Sie bearbeitet Datenmengen in Photoshop die so ca. 50 - 100 MB groß sind. Dazu kommt das Sie davon bis zu 10 Dateien offen hat und hin und her springt.
Diese Daten werden dann komprimiert in alle Welt geschickt zur Produktion.

Das ist - soweit ich das beobachtet habe - alles. Photoshop ohne Ende. Natürlich auch mal größere Dateien. Sie hat Photoshop 6.0 und CS drauf. Je nachdem für welche Produktionsstätte wird die eine oder andere Version genutzt, aber mittlerweile hauptsächlich CS. Die Größe der E-mail Anhänge ist ja schon alleine von unserem Provider und DSL begrenzt.

Ich muss dazu sagen, das es für mein Empfinden im Photoshop schon jetzt ziemlich lahm zugeht. Da ist mein P4 mit einem Athlon 1800 plus und 1024 MB RAM wesentlich schneller. Ebenfalls unter 6.o oder CS.

Das müsste der Stand der Dinge bei Ihr sein.