PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Das MTT ist zum Stammtisch verkommen


Werbung

Seiten : [1] 2

mojito
29-01-2006, 10:57
Nachdem meine Umfrage gnädigerweise und gemäß meinen Erwartungen an ein humorloses Team geschlossen wurde, spreche ich das eigentliche Thema an. Früher war das MTT ein interessanter Debattierclub mit größtenteils guten Leuten. Manchmal wurde ausgeteilt, aber die meisten Beiträge hatten ein gewisses Intelligenzniveau. Es gab Rechte und Linke, Wirtschaftsliberale und Kollektivisten, Pro- und Anti-Amerikaner. Doch die Debatten waren im Großen und Ganzen informativ und gewinnbringend.

Heute ist das nicht mehr so. Heute geht es entweder um irgendein Deutschtumsthema, um Moslems und Frau Osthoff, um irgendwelche Strafprozesse und Richterschelte, und das zum Großteil auf sehr niedrigem Stammtischniveau. Oder vielleicht auch auf Nachmittags-Talkshow-Niveau.

Was mich arg wundert ist Folgendes: das TEAM war beim Schikanieren und Sperren von intelligenten Rechtskonservativen immer weitaus schneller als bei den wirklich widerlichen Hetzern. Eher sperrt man hier einen Zydeco für eine Woche als einen mozart oder DerDicke, bei dem es EWIG gedauert hat bis man die Konsequenzen zog. Diesen Trend beobachte ich seit einiger Zeit aus der Ferne und inzwischen ärgert es mich doch sehr, denn die Brunnen hier sind längst vergiftet. Wohin soll das Ganze noch treiben? Und ja ja, ich kann auch wegbleiben wenn es mir nicht passt, das werde ich auch weiterhin tun wenn sich nichts ändert.

Rabulist
29-01-2006, 11:16
Hab nix gesagt ;)

Cuatrosfera
29-01-2006, 11:51
[QUOTE=mojito;8281656] Nachdem meine Umfrage gnädigerweise und gemäß meinen Erwartungen an ein humorloses Team geschlossen wurde, spreche ich das eigentliche Thema an. Früher war das MTT ein interessanter Debattierclub mit größtenteils guten Leuten. Manchmal wurde ausgeteilt, aber die meisten Beiträge hatten ein gewisses Intelligenzniveau. Es gab Rechte und Linke, Wirtschaftsliberale und Kollektivisten, Pro- und Anti-Amerikaner. Doch die Debatten waren im Großen und Ganzen informativ und gewinnbringend.

Heute ist das nicht mehr so. Heute geht es entweder um irgendein Deutschtumsthema, um Moslems und Frau Osthoff, um irgendwelche Strafprozesse und Richterschelte, und das zum Großteil auf sehr niedrigem Stammtischniveau. Oder vielleicht auch auf Nachmittags-Talkshow-Niveau.

Was mich arg wundert ist Folgendes: das TEAM war beim Schikanieren und Sperren von intelligenten Rechtskonservativen immer weitaus schneller als bei den wirklich widerlichen Hetzern. Eher sperrt man hier einen Zydeco für eine Woche als einen mozart oder DerDicke, bei dem es EWIG gedauert hat bis man die Konsequenzen zog. Diesen Trend beobachte ich seit einiger Zeit aus der Ferne und inzwischen ärgert es mich doch sehr, denn die Brunnen hier sind längst vergiftet. Wohin soll das Ganze noch treiben? Und ja ja, ich kann auch wegbleiben wenn es mir nicht passt, das werde ich auch weiterhin tun wenn sich nichts ändert.[/QUOTE]

Pass auf das dich die Rechten nicht gleich als Intoleranten Linken bezeichnen. :hehe:

ThiloS
29-01-2006, 12:02
Ja, früher war es wenigstens ein linker Stammtisch. Da gabs Themen wie "Merkel, das Böse an sich", "Schröder, der Retter der Welt", "Alle Deutschen haben alles gewusst", "Die Segnungen der rot-grünen Politik" und weitere, wirklich informative und kaum einseitige Themen, vorgetragen von den sachlichsten Postern ever, bei denen jeder, der nicht ihrer Meinung war, eine "ganz bestimme Gesinnung" verriet und von dem "nicht wirklich zu erwarten war, daß Du meine Argumente verstehst".

Das waren die good old times, bis die ganzen radikalen Linksausleger, die schon immer lieber - ganz linksintellektuell natürlich und damit per se schon besser als der Rest der dummen rechten Userschaft - über ein Satzkomma als über das eigentliche Thema diskutierten, in die Blogschreiberecke gesperrt wurden - wo sie imho zu Recht auch schmoren dürfen.

Aber kein schlechter Anfang für einen Streichholz und Benzin-thread.

mozart
29-01-2006, 12:05
warum sollte ich denn gesperrt werden? was hab ich gemacht?

ThiloS
29-01-2006, 12:08
[QUOTE=mozart;8281983] warum sollte ich denn gesperrt werden? was hab ich gemacht?[/QUOTE]
Garnix, aber das ist nicht das Thema. Du bist nicht für ein fröhliches, multikulturelles Deutschland - das sollte ja wohl als Sperrgrund genügen.

mozart
29-01-2006, 12:11
:heul: ich schäme mich

Cuatrosfera
29-01-2006, 12:19
:rolleyes:

Dammerl
29-01-2006, 12:28
ich sags ja immer noch, wir brauchen ein Weltanschauungssub.

ThiloS
29-01-2006, 12:30
[QUOTE=Dammerl;8282100] ich sags ja immer noch, wir brauchen ein Weltanschauungssub.[/QUOTE]

Gerade Du! Du bist doch auch so einer, der gegen bezahlte Beckenbodengymnastik über 40-jähriger, lesbischer MigrantInnen ist!

mozart
29-01-2006, 12:33
wir sollten alle mal in einen kollektiven streik treten und das mtt für ein paar tage nicht betreten, oder so :)

ThiloS
29-01-2006, 12:44
Streik ist undeutsch. Wir sollten die Lounge überfallen und erobern :D

Gloriana
29-01-2006, 12:52
als ob ihr das aushalten würdet ohne Selbst- und Fremdbeweihräucherung :D

@ mojito: :nixweiss:
es mag daran liegen, dass im Internet der Ehrbegriff etwas anders definiert ist, als im realen Leben.

Cuatrosfera
29-01-2006, 13:22
[QUOTE=mozart;8282136] wir sollten alle mal in einen kollektiven streik treten und das mtt für ein paar tage nicht betreten, oder so :)[/QUOTE]

Dauerstreik wäre viel produktiver... :hehe:

mozart
29-01-2006, 13:26
du meinst so wie du :teufel:

Darkfire
29-01-2006, 13:32
[QUOTE=mojito;8281656] Früher war das MTT ein interessanter Debattierclub mit größtenteils guten Leuten. Manchmal wurde ausgeteilt, aber die meisten Beiträge hatten ein gewisses Intelligenzniveau. Es gab Rechte und Linke, Wirtschaftsliberale und Kollektivisten, Pro- und Anti-Amerikaner. Doch die Debatten waren im Großen und Ganzen informativ und gewinnbringend.

Heute ist das nicht mehr so. Heute geht es entweder um irgendein Deutschtumsthema, um Moslems und Frau Osthoff, um irgendwelche Strafprozesse und Richterschelte, und das zum Großteil auf sehr niedrigem Stammtischniveau. Oder vielleicht auch auf Nachmittags-Talkshow-Niveau.
[/QUOTE]

Das sehe ich anders.
Mojito, gehörst du inzwischen wirklich zu den, "Früher war alles besser" Usern ?
Ich bestreite nicht, daß es immer wieder irgendwelche Querschläger gibt, aber man kann das Glas halbleer oder halbvoll sehen.
Früher kannte man vielleicht die Leute die mit einem posteten besser und das nahm die Schärfe heraus.

Auch früher war das MTT nicht nur durch intellektuelle Diskussionen unter Nobelpreisträger geprägt.

Ich habe mal nur ein paar der Diskutierenden herausgezogen, mit jeweils einem Posting von ihnen.
Ich habe nur mal schnell ein paar Thread überflogen und habe dabei bestimmt eine ganze Menge guter Poster übersehen, wofür ich mich jetzt gleich bei denen entschuldigen will, die ich nicht in der ausschnittsmäßigen Aufzählung übersehen habe. ( :D )


http://www.ioff.de/showthread.php?p=8268421#post8268421
http://www.ioff.de/showthread.php?p=8271438#post8271438
http://www.ioff.de/showthread.php?p=8271514#post8271514
http://www.ioff.de/showthread.php?p=8271692#post8271692
http://www.ioff.de/showthread.php?p=8272331#post8272331
http://www.ioff.de/showthread.php?p=8272112#post8272112
http://www.ioff.de/showthread.php?p=8272550#post8272550
http://www.ioff.de/showthread.php?p=8275863#post8275863
http://www.ioff.de/showthread.php?p=8268392#post8268392
http://www.ioff.de/showthread.php?p=8275746#post8275746
http://www.ioff.de/showthread.php?p=8275135#post8275135
http://www.ioff.de/showthread.php?p=8277286#post8277286
http://www.ioff.de/showthread.php?p=8279485#post8279485
http://www.ioff.de/showthread.php?p=8104792#post8104792
http://www.ioff.de/showthread.php?p=8125305#post8125305
http://www.ioff.de/showthread.php?p=8142252#post8142252
http://www.ioff.de/showthread.php?p=8278575#post8278575

Das ist nur eine kleine Auswahl
und doch kann ich für mich sagen, daß jeder einzelne dieser Links für mich schon einen kompletten Thread wert ist!
Auch würde jeder der als Beispiel gennanten Postings, mindesten 10 idiotische Einzeiler dazwischen rechtfertigen!
Wenn ich aber die Masse der durchdachten Texte,
mit den plumpen und idiotischen Einwürfen aufrechne,
komme ich bestimmt bei 10 Zeilen sehr informativen und anregenden Text,
auf höchstens eine Zeile blödsinniges Gebrabbel und Anpissereien!

Ich schreibe inzwischen wieder sehr gerne im MTT.
Das was ich wirklich schlimm fand, wurde inzwischen so gut wie komplett abgestellt.

Fast jeder Thread, mag sein Titel noch so dumm und reißerisch gewesen sein, wurde von Usern die wirklich was auf dem Kasten haben, in dir richtige Richtung gedreht.
Vielleicht regt das ja gerade manche so auf, da? sie nicht wirklich mit dummen Provokationen landen konnten
und ihnen argumentativ mit guten Fakten und Beispielen, in fast jedem Thread die Hosen ausgezogen wurden.
Um gegen Vorurteile auf einem wissensmäßigen hohen Niveau bestehen zu können, muss man sich mit diesen Vorurteilen auch auseinandersetzen können.

Es mag ja sein, das früher ein eingestreutes „Depp“ ausgereicht hat um eine Diskussion zu beenden, aber im Moment macht man sich auf diesem Niveau im MTT nur selber lächerlich.

Im Moment reicht es eben nicht mehr, das einer der Platzhirsche im MTT auftaucht, sein Fatwha spricht und eine ganze Horde Gleichgesinnter trollt dann den unliebsamen User vom Platz.

Schon möglich, daß wenn man nur die Überschriften ließt und nicht in den Thread selber,
man einen falschen Eindruck bekommt.
Aber man sollte ja auch das Buch, nicht immer nach dem Einband beurteilen.

Mac Attack
29-01-2006, 13:41
[QUOTE=mojito;8281656]
Was mich arg wundert ist Folgendes: das TEAM war beim Schikanieren und Sperren von intelligenten Rechtskonservativen immer weitaus schneller als bei den wirklich widerlichen Hetzern.[/QUOTE]
Offenbar sind noch nicht alle Rechtskonservativen gesperrt. Übrig geblieben sind die weniger Intelligenten. Du verfügst sicherlich über genügend "Niveau", um Dir das zu erklären. :wink:

Absolut niederstes Niveau übrigens, in einer Umfrage die Sperrungen anderer User (auch meiner Person! :zeter: ) zu forden. Verschwinde einfach, wenn es Dir hier nicht passt! :teufel:

ThiloS
29-01-2006, 14:13
[QUOTE=Mac Attack;8282621] Offenbar sind noch nicht alle Rechtskonservativen gesperrt. Übrig geblieben sind die weniger Intelligenten. Du verfügst sicherlich über genügend "Niveau", um Dir das zu erklären. :wink:

Absolut niederstes Niveau übrigens, in einer Umfrage die Sperrungen anderer User (auch meiner Person! :zeter: ) zu forden. Verschwinde einfach, wenn es Dir hier nicht passt! :teufel:[/QUOTE]

MacAttack, sei mir nicht böse, aber wenn man die links von Darkfire verfolgt und was Du jeweils darauf geantwortet hast, dann sieht das nicht so aus, als könntest Du Dir zum Thema "weniger Intelligente" ein Urteil erlauben. Und mach die Tür vom Glashaus zu - es zieht.

Mac Attack
29-01-2006, 14:57
[QUOTE=ThiloS;8282885] MacAttack, sei mir nicht böse, aber wenn man die links von Darkfire verfolgt und was Du jeweils darauf geantwortet hast, dann sieht das nicht so aus, als könntest Du Dir zum Thema "weniger Intelligente" ein Urteil erlauben. Und mach die Tür vom Glashaus zu - es zieht.[/QUOTE]
Ich habe die Links nicht gelesen und wenn ich darin auftauche, brauche ich es nicht mehr. Sei mir ebenfalls nicht böse, aber ich bezweifle sehr stark, dass Du über Fähigkeiten verfügst, die Dich dazu berechtigen, über meine Intelligenz zu urteilen, nur weil Dir der Inhalt meiner Postings nicht passt - wenigstens stelle ich anders als mojito keine undemokratischen Forderungen! :zeter: Du sitzt mit Deinem Sperr-Freund in einem Boot und das hängt in seichtem Gewässer fest. Geh also am Besten zurück in das Glashaus, das Dir gehört und ich erwarte von einem guten Gastgeber, dass er die Tür hinter mir schließt (oder die Igno-Funktion einschaltet)! :wink:

Ghostrider
29-01-2006, 15:13
[QUOTE=Darkfire;8282554] Das sehe ich anders.
[/QUOTE]

Das ist nichts Neues.

Und manche Diskussionen laufen auch sehr gut und informativ, unbestritten. Unbestreitbar ist allerdings auch die Tatsache, dass das MTT in letzter Zeit massiv zur Stimmungsmache mißbraucht wird (war Thema in diesem Sub), und dass User, die versuchen, eine differenzierte und/oder andere Sicht einzubringen, bestenfalls belächelt werden, sich aber auch mit Trollen á la shortcut (der sich künstlich dumm stellt) herumschlagen müssen, oder wie gerade eben im Hamas-Thread zu beobachten, von selbsternannten Gesprächsleitern gemaßregelt werden - in diesem Falle bist Du das, darki. Und das finde ich reichlich anmaßend.

Also reiß hier nicht so den Hals auf, auch Du leistest Deinen Beitrag zur sich abwärtsbewegenden Diskussions"kultur" im MTT.

Darkfire
29-01-2006, 15:29
[QUOTE=Ghostrider;8283363] Das ist nichts Neues.
oder wie gerade eben im Hamas-Thread zu beobachten, von selbsternannten Gesprächsleitern gemaßregelt werden - in diesem Falle bist Du das, darki. Und das finde ich reichlich anmaßend.[/QUOTE]

Na ja kann hier ja nicht jeder den Lonsome Cowboy spielen, der mit einen coolen "Depp" auf der Lippe, für Ordnung sorgt.


[QUOTE=Ghostrider;8283363]
Also reiß hier nicht so den Hals auf, auch Du leistest Deinen Beitrag zur sich abwärtsbewegenden Diskussions"kultur" im MTT.[/QUOTE]

http://www.uni-koeln.de/koeln/ic/geigen.gif

Ghostrider
29-01-2006, 15:39
Aus dem Hamas-Thread: (http://www.ioff.de/showthread.php?t=220799)

[QUOTE=Darkfire;8282973] Es ist ein schöner Sonntag Mittag, wie wäre es wenn du mal anstatt einfach nur irgendwelche Einzeiler dazwischen zu werfen, dir ein bisschen Zeit nimmst, ein paar Fakten sammelst und versuchst mal ordentlich an einer Diskussion teilzunehmen?

Du würdest echt überrascht sein, denn dann würde man dich auch mal ernst nehmen.
Aber so hat man halt von dir den Eindruck, du sammelst immer ein paar Phrasen aus deinem Anpinkelkoffer für Gutmenschen und wirfst die mal mehr oder weniger passend ein und freust dich dann wie ein kleines Kind wenn man sich über dich aufregt.
Mal davon abgesehen das du der Sache, für die du vorgibst zu sein, nicht wirklich dienlich bist.[/QUOTE]

[QUOTE=Darkfire;8283423] Am drolligsten an dir finde ich ja, daß immer wenn du nicht mehr weiter weist,
es bloß noch "kleiner" heißt.
Ist das so eine Art argumentativer Offenbarungseid. :kopfkratz[/QUOTE]

Dazu bleibt anzumerken, dass Du bis zu diesem Zeitpunkt im besagten Thread noch kein einziges Wort zum Thema beigetragen hast - und dann spielst Du Dich hier derartig auf? Schwache Vorstellung, Darki.

Darkfire
29-01-2006, 15:42
[QUOTE=Ghostrider;8283602] Aus dem Hamas-Thread: (http://www.ioff.de/showthread.php?t=220799)





Dazu bleibt anzumerken, dass Du bis zu diesem Zeitpunkt im besagten Thread noch kein einziges Wort zum Thema beigetragen hast - und dann spielst Du Dich hier derartig auf? Schwache Vorstellung, Darki.[/QUOTE]


Dazu bleibt anzumerken, das Du ein kleines Posting, von Dreispitz, welches zwischen meinen beiden lag unterschlagen hast.
Ansonsten netter Versuch.

ThiloS
29-01-2006, 15:48
[QUOTE=Mac Attack;8283249] Ich habe die Links nicht gelesen und wenn ich darin auftauche, brauche ich es nicht mehr. Sei mir ebenfalls nicht böse, aber ich bezweifle sehr stark, dass Du über Fähigkeiten verfügst, die Dich dazu berechtigen, über meine Intelligenz zu urteilen, nur weil Dir der Inhalt meiner Postings nicht passt - wenigstens stelle ich anders als mojito keine undemokratischen Forderungen! :zeter: Du sitzt mit Deinem Sperr-Freund in einem Boot und das hängt in seichtem Gewässer fest. Geh also am Besten zurück in das Glashaus, das Dir gehört und ich erwarte von einem guten Gastgeber, dass er die Tür hinter mir schließt (oder die Igno-Funktion einschaltet)! :wink:[/QUOTE]

Ja genau. Ich zweimal mehr als Du. Und Du dreimal mehr als ich, ätsch.

Und das ist exakt das, worauf sich Deine "Diskussionsbeiträge" beschränken. Argumentationsarm, substanzlos, aber natürlich politisch korrekt. Die anderen sind die Doofen und der Stammtisch, Du natürlich nicht, wie auch, bist ja bei den "Guten" und "Intellergenten".

Business as usual. Alles Nazis außer Dir und alles Schlampen außer Mama.

QED

Ghostrider
29-01-2006, 16:00
[QUOTE=Darkfire;8283624] Dazu bleibt anzumerken, das Du ein kleines Posting, von Dreispitz, welches zwischen meinen beiden lag unterschlagen hast.
Ansonsten netter Versuch.[/QUOTE]

Jetzt fängst Du an zu trollen, Darkfire. Dreispitz hat sich vor Deinem Aufschlagen da an der Diskussion beteiligt - zur Sache beigetragen, Du verstehst? - und Du bist da eingeritten und hast den Stuhlkreismoderator gespielt. Wie Dreispitz seine Postings zur Sache verfasst, geht Dich aber auch nicht das Allergeringste an. Ich wiederhole es gerne noch einmal: Du bist anmaßend, und jetzt fängst Du auch noch an, Dich herauszuwinden.

ThiloS
29-01-2006, 16:15
[QUOTE=Ghostrider;8283842] Jetzt fängst Du an zu trollen, Darkfire. Dreispitz hat sich vor Deinem Aufschlagen da an der Diskussion beteiligt - zur Sache beigetragen, Du verstehst? - und Du bist da eingeritten und hast den Stuhlkreismoderator gespielt. Wie Dreispitz seine Postings zur Sache verfasst, geht Dich aber auch nicht das Allergeringste an. Ich wiederhole es gerne noch einmal: Du bist anmaßend, und jetzt fängst Du auch noch an, Dich herauszuwinden.[/QUOTE]

Aber Du tust im Moment etwas Anderes, richtig?

Darkfire
29-01-2006, 16:22
[QUOTE=Ghostrider;8283842] Jetzt fängst Du an zu trollen, Darkfire. Dreispitz hat sich vor Deinem Aufschlagen da an der Diskussion beteiligt - zur Sache beigetragen, Du verstehst? -[/QUOTE]

Aha, dann schauen wir uns mal an, wie er sich an dieser Diskusion beteiligte!



[QUOTE=dreispitz;8278388] Wie hätten Sie es denn gern? Israel betreibt reine Selbstverteidigung? Israel ist nur ein Opfer der Palästinenser?[/QUOTE]

[QUOTE=dreispitz;8282455] Man kann sein Weltbild auch einseitig gestalten...


Was willst du angeblicher Naturwissenschaftler eigentlich mit geisteswissenschaftlichen Disziplinen? :beiss:[/QUOTE]


[QUOTE=dreispitz;8282848] Ausgewogen und einigermassen objektiv.


Nein und nein.


Die Juden sind per se gütig und ohne Fehler. /ironoff[/QUOTE]


[QUOTE=dreispitz;8283058] Du wirst überrascht sein, aber auf dein Urteil lege ich mit Sicherheit keinen Wert.


Schau Kleiner, du schreibst hier 6 oder 7 wertlose off-topic-Zeilen. Geht das nicht kürzer?[/QUOTE]

Aha.


[QUOTE=Ghostrider;8283842]
und Du bist da eingeritten und hast den Stuhlkreismoderator gespielt. Wie Dreispitz seine Postings zur Sache verfasst, geht Dich aber auch nicht das Allergeringste an. Ich wiederhole es gerne noch einmal: Du bist anmaßend, und jetzt fängst Du auch noch an, Dich herauszuwinden.[/QUOTE]



Du hast schon recht, ich habe Dreispitz mit meinem Vorschlag, er sollte auch mal Fakten oder Beispiele einbringen und seine Postings etwas voller gestalten, zutiefst verletzt.
Ich hätte es wissen müssen.
Schande über mich, das ich es gewagt habe ihn so anzureden:

[QUOTE=Darkfire;8282973] Es ist ein schöner Sonntag Mittag, wie wäre es wenn du mal anstatt einfach nur irgendwelche Einzeiler dazwischen zu werfen, dir ein bisschen Zeit nimmst, ein paar Fakten sammelst und versuchst mal ordentlich an einer Diskussion teilzunehmen?

Du würdest echt überrascht sein, denn dann würde man dich auch mal ernst nehmen.
Aber so hat man halt von dir den Eindruck, du sammelst immer ein paar Phrasen aus deinem Anpinkelkoffer für Gutmenschen und wirfst die mal mehr oder weniger passend ein und freust dich dann wie ein kleines Kind wenn man sich über dich aufregt.
Mal davon abgesehen das du der Sache, für die du vorgibst zu sein, nicht wirklich dienlich bist.[/QUOTE]


Wie man es richtig macht dafür gibst du ja hier schöne Beispiele.

[QUOTE=Ghostrider;8282529] Falsch. Du hast immer noch keine Ahnung. :D[/QUOTE]

[QUOTE=Ghostrider;8280875] Yo, Du bist ein toller Hecht. :)[/QUOTE]

[QUOTE=Ghostrider;8275257] Verwechsel das nicht mit dem gesunden Volksempfinden.[/QUOTE]

[QUOTE=Ghostrider;8272958] Du bist nicht am Thema vorbei, ganz im Gegenteil. shortcut trollt nur ein wenig, weil Du mit Deinen Erfahrungen nicht in seine "Argumentationskette" passt, das ist alles.

Ich hab mir jetzt, nachdem mir dieser Thread empfohlen wurde, die ganzen 32 Seiten durchgelesen. :ko:
Und ich frage mich, warum Stasi und Gestapo eigentlich abgeschafft wurden? Bei den Vorstellungen, die hier einige haben, brauchen wir alles an Fachkräften, was wir kriegen können. Erst eine Sprachpolizei, und wenn wir schon mal dabei sind, auch gleich eine Gesinnungskontrolle (ups, die gibts ja schon in Ba-Wü), und zur besseren Kennzeichnung von unerwünschten nichtdeutschen Elementen entsprechende Markierungen sichtbar auf der Kleidung.

Freiheitlich-demokratische Grundordnung? Scheint für einige Herrschaften keinerlei Bedeutung zu haben. So was nennt man dann wohl Zwangsdemokraten.[/QUOTE]

[QUOTE=Ghostrider;8230833] Blödsinn.[/QUOTE]

[QUOTE=Ghostrider;8230388] Wenn man Dich manchmal so liest, so wie hier z.B., könnte man auf die Idee kommen, dass Bayern, wenn sie in die CSU eintreten, jegliche Kultur an der Garderobe abgeben.

Sorry, Dein christlich-arroganter Habitus kotzt mich an.[/QUOTE]

[QUOTE=Ghostrider;8209919] Oh, die Volksseele geifert mal wieder. :Popcorn:[/QUOTE]

[QUOTE=Ghostrider;8204222] Dieser Spinner macht mir eigentlich weniger Sorgen als die Zustimmung, die er hier erfährt. Irgendeiner kommt auf eine solche Idee, und sofort finden sich ein paar Mitläufer, die das natürlich gut finden. Dann ist es nicht mehr sehr weit bis zu dem Punkt, wo aus einer "Spinnerei" mehr wird als nur ein Hirngespinst.[/QUOTE]

[QUOTE=Ghostrider;8147701] Stalker.[/QUOTE]

ThiloS
29-01-2006, 16:32
Ghosti ist bei den Guten. Da ist das was Anderes.

Claude
29-01-2006, 16:43
Schliessen wir mal Trolle aus - die gabs eigentlich immer im MTT (wobei ich mich frage, wieviele von denen unter anderem Nick wieder auftauchen).

Ansonsten war das MTT früher stramm links mit einem kleinen harten Kern der rechten Opposition. Eine Änderung gabs für mich mit dem Abflug des Adlers. Seit dem hat die rechte Seite zumindestens etwas mehr Fuss im MTT gefasst. Vorher wurde doch die rechte Seite regelmäßig runtergeputzt. Witzigerweise haben sich dann in der Folgezeit viele Linke ungewollt als ahnungslos geoutet, wenn es um Sachthematiken ging. :floet:

Achja - die (auch von mir initiierten) vielen Islam-Threads sind doch kein Zeichen einer gesellschaftsweiten Verfolgungswelle von Muslimen. Vielmehr sind sie Folge einer (nach dem 11.9.) erfolgten Kuschel- und Igno-Welle. Du sagst was gegen Muslime in unserer Gesellschaft - bist wohl ein Rechtsradikaler. :tsts:

Und mit jedem Terroranschlag, jedem Ehrenmord und jedem Kulturschock wird der Frust beim stillhalten grösser. Ich halte es für besser das frühzeitig durch Diskussion zu beseitigen als auf einen grossen Kulturclash zu waren.

Ghostrider
29-01-2006, 16:58
@ Darkfire & ThiloS: Schwaches Bild, Jungs. Mir geht es darum, dass hier behauptet wird, das MTT sei ja jetzt viel toller geworden, und im gleichen Augenblick reitet Darki als selbsternannter Sheriff in einen MTT-Thread ein und versucht da jemanden zu maßregeln, den er nicht leiden kann.

Dass Du Dich da mit dran hängst, Thilo, ist auch keine Überraschung. Die Sache mit Sam hat gestern nicht geklappt, also sind es heute Dreispitz und Mac Attac. Substanzielles zum Thema hast Du im MTT bisher auch nicht beigetragen - Du langweilst Dich und suchst jemanden zum Spielen, das ist alles. Also brauchst auch du hier nicht den Bösmenschen (ist doch das Gegenteil von einem Gutmenschen, richtig?) herauszukehren - Du bist kein Stück besser. Im Grunde bist Du nur noch ein Troll. Das war auch mal anders, Du warst wirklich mal lesenswert - die Zeiten scheinen leider vorbei zu sein.

Darkfire, manchmal schreibst Du wirklich lesenswerte Beiträge im MTT; verzichte einfach mal darauf, anderen vorschreiben zu wollen, wie sie ihre Postings zum Thema verfassen; das wirkt nur oberlehrerhaft. Setz Dich inhaltlich damit auseinander, wenn es Dir wichtig ist, und lass es, wenn Dir der Stil nicht zusagt.

herrlehmann
29-01-2006, 16:58
[QUOTE=mojito;8281656] Nachdem meine Umfrage gnädigerweise und gemäß meinen Erwartungen ....[/QUOTE]

Du hast sicherlich recht, wenn man das MTT nur sporadisch überblickt. Diese Wellen gab es aber schon immer, daher sehe ich es nicht so schwarz. :D




[QUOTE=Darkfire;8284057]
Wie man es richtig macht dafür gibst du ja hier schöne Beispiele.[/QUOTE]

Nette Auswahl - nur ziemlich am Thema vorbei, was aber auch nicht neu ist. Und nein, es wundert mich nicht.


[QUOTE=ThiloS;8284135] Ghosti ist bei den Guten. Da ist das was Anderes.[/QUOTE]

Waren deine Seitenhiebe früher nicht auch mal besser? :lametta:

mojito
29-01-2006, 17:03
Es ging mir nicht primär um das übliche links-rechts Schema. Schließlich hatte ich auf meiner Scherbengerichtsliste auch Linke dabei.

Momentan sind es aber einige Rechte, die andere Meinungen nicht dulden oder lächerlich machen. Vor 2 Jahren waren es einige Linke, und ich habe sie nachweislich genauso kritisiert. Rinks oder lechz ist mir hier grundsätzlich egal.

Es geht um eine Grundhaltung - die ich auch oft in der alltäglichen politischen Diskussion sehe - Andersdenkende nicht objektiv argumentierend sondern mit Totschlagsargumentationen, Diffamierungen und Ähnlichem zu begegnen. Es geht um einen Mangel an demokratischer Kultur, einer Haltung die bei den extremen Linken zur RAF und bei den extremen Rechten zum Freikorps geführt hat. Es geht darum, dass man die andere Seite regelrecht verteufelt.

Dazu kommt eine "Diskussionskultur", in der es nur um Stimmungen geht, in der Emotionen nicht nur ausgedrückt sondern auch noch geschürt werden. @Claude, ich habe nichts gegen offene Diskussionen und bin gegen die Scheinheiligkeit die sich politische Korrektheit nennt. Nichts gegen Islamthreads, wenn eine wirkliche Diskussion darin stattfindet, doch Stimmungsmache die nur noch Gefühle anspricht und die Fakten nahezu ignoriert ist mehr als gefährlich.

Und das gilt für unabhängig davon, ob die Stimmungsmache von rechter oder von linker Seite kommt. Ich gebe zu, ab und zu mal auch emotionalisiert zu haben, doch ich weiss wie ich davon irgendwann runterkomme. Was vor allem bei den etwas einfältigeren MTTlern der heutigen Garde anscheinend nicht der Fall ist.

Mac Attack
29-01-2006, 17:07
[QUOTE=ThiloS;8283710] J
Und das ist exakt das, worauf sich Deine "Diskussionsbeiträge" beschränken. Argumentationsarm, substanzlos, aber natürlich politisch korrekt. Die anderen sind die Doofen und der Stammtisch, Du natürlich nicht, wie auch, bist ja bei den "Guten" und "Intellergenten".

Business as usual. Alles Nazis außer Dir und alles Schlampen außer Mama.

QED[/QUOTE]
ThiloS, dieses oberleherhafte Gekrittel kannst Du Dir bei mir getrost sparen. Es fällt den meisten sicher nicht schwer, Dich als Sabbel-Möchtegern wahrzunehmen. Ebenso wenig fällt es diesen Menschen schwer, Deine "Kritik" entsprechend einzuordnen. :rolleyes:

Von Deinen glänzenden "Diskussionsbeiträgen", wie dem Vergleich "Johannes Rau ist die Inge Meysel der SPD", kenne ich inzwischen ein paar - wer Kritik daran übt oder Dich gar auf Fehler aufmerksam macht, fällt in Deinen Augen tief. Deine "argumentationsarmen, substanzlosen und politisch" unkorrekten "Kommentare" zeugen bloß von zwanghafter Reproduktion des berüchtigten "Stammtisch-Niveaus", in dem keiner etwas Neues findet. Du bist quasi das Tagebuch der Deutschen Eiche. Absolut einfallslos und redundant. :suspekt:

Ich habe genügend Links und Texte gepostet, wo ich mich Diskussionen anders angenähert habe, als durch wiederholtes, reines Abdrucken fremder Medientexte ohne eigenen Kommentar. Vielleicht auch weil ich diesem Forum erst langsam alle Bereiche kennen gelernt habe, verweigere ich mich erst recht ein rein unbeweglicher Verfechter unabrückbarer Meinungen zu sein, wie es einige bei jedem Thema machen. Offenbar schon ganz lange und echt ermüdend. Was Dir an meinem Diskussionsstil missfällt, passt mir ebenso wenig an Deinem. Bislang habe ich es aber vermieden, Dich generell frei von jeder Selbstkritik und Selbsterkenntnis zu kommentieren, wie Du es nun bei mir gemacht hast. Gut, dass ich Eigenschaften habe, die Dir leider fehlen. :( :D

Alles Gutmenschen, außer Dir! Macht es eigenlich Sinn, "Nazis" als das Gegenteil von mir abzuführen, um es Dir in der notorischen Ecke gemütlich zu machen? Denn häufiger, als das hier jemand einen anderen Nazi nennt, lese ich, dass einige User vermuten, sie würden gleich als Nazis bezeichnet. Komisch, ich habe nie die Vermutung, dass mir das mit "Gutmensch" passieren könnte, weil es mir schlicht egal ist, was Du von mir hältst, wenn Du mit solchen Phrasen kommst. Das trifft Dich sicher ganz hart, denn Du postest sogar Karteileichen hinterher (anderer Thread), aber für mich war das ein kurzes "Vergnügen", denn es langweilt mich und deshalb Igno-Schandliste. Tschüss Thilo, trotzdem alles Gute für Dich! :wink:

ThiloS
29-01-2006, 17:08
[QUOTE=Ghostrider;8284326] Dass Du Dich da mit dran hängst, Thilo, ist auch keine Überraschung. Die Sache mit Sam hat gestern nicht geklappt, also sind es heute Dreispitz und Mac Attac. Substanzielles zum Thema hast Du im MTT bisher auch nicht beigetragen - Du langweilst Dich und suchst jemanden zum Spielen, das ist alles. Also brauchst auch du hier nicht den Bösmenschen (ist doch das Gegenteil von einem Gutmenschen, richtig?) herauszukehren - Du bist kein Stück besser. Im Grunde bist Du nur noch ein Troll. Das war auch mal anders, Du warst wirklich mal lesenswert - die Zeiten scheinen leider vorbei zu sein.
[/quote]
Siehst Du Ghosti - und sofort spielst Du einmal mehr das übliche Pingpong. Und erwartest trotzdem, ernst genommen zu werden. Das ist etwas, was ich absolut nicht verstehe. Du gebärdest Dich wie die letzte Instanz des IOFF und wirfst genau dies Darkfire vor? Ja gehts noch? Wofür hältst Du Dich eigentlich? Mister Objektiv? Von dieser Strasse, mein Freund, bist Du schon vor Monaten nach links abgebogen, immer in Richtung Beutelsbach.

Beteilige Dich an Diskussionen im MTT oder lass es. Aber es steht Dir nicht zu, Dich über irgendein Member hier zu erheben.

Darkfire
29-01-2006, 17:10
[QUOTE=Ghostrider;8284326] den er nicht leiden kann.[/QUOTE]

Wer sagt dir das ich ihn nicht leiden kann?
Ich kann fast jeden sehr gut leiden, der im MTT schreibt, auch wenn er nicht meiner Meinung ist.
Auf eine bestimmte Art mochte ich auch Glamo/Red Dawn, oder wie er sich auch jetzt nennen mag sehr.
Ob er mich leiden kann, oder meine Meinung für ihn was zählt, ist mir dabei vollkommen egal.

Antares
29-01-2006, 17:12
[QUOTE=ThiloS;8282227] Streik ist undeutsch. Wir sollten die Lounge überfallen und erobern :D[/QUOTE]


Eine durchaus zu überdenkende Idee.

Ist der Aufruf zu einer solchen Tat Anlaß für eine Sperre? :rotfl:

ThiloS
29-01-2006, 17:13
[QUOTE=Mac Attack;8284421] ThiloS, ...[/QUOTE]

Siehst Du, Macci, das unterscheidet uns: ich habe Deinen Schreibstil kritisiert, Du kritisierst den Menschen, den Du nicht kennst. Aber jedem das Seine und Du hast Dich selbst redlich verdient.

Und ob Du mich auf Igno hast oder der Reissack... ich glaube nicht, daß mir etwas entgeht, wenn Du mich auf Igno hast... :nixweiss:

Antares
29-01-2006, 17:18
[QUOTE=Mac Attack;8284421] ThiloS, dieses oberleherhafte Gekrittel kannst Du Dir bei mir getrost sparen. Es fällt den meisten sicher nicht schwer, Dich als Sabbel-Möchtegern wahrzunehmen. Ebenso wenig fällt es diesen Menschen schwer, Deine "Kritik" entsprechend einzuordnen.

[/QUOTE]

UND DU bist der Ansicht das man nicht als objektiven Schreiber und Sonne der Bildung wahrnimmt?

Allein die Art und Weise wie du hier mit einem Schreiber umgehst dessen Meinung du ablehnst spricht Bände.

Keiner erwartet das seine Anschauungen teilst, aber auffällig ist doch das DU und MacAttack diejenigen sind die bei "offensichlich" Ermangelung schlüssiger Argumente sofort persönlich werden und zwar in einer Art und Weise die dem Betrachter erschauern lassen.

Ghostrider
29-01-2006, 17:19
[QUOTE=ThiloS;8284430] Siehst Du Ghosti - und sofort spielst Du einmal mehr das übliche Pingpong. Und erwartest trotzdem, ernst genommen zu werden. Das ist etwas, was ich absolut nicht verstehe. Du gebärdest Dich wie die letzte Instanz des IOFF und wirfst genau dies Darkfire vor? Ja gehts noch? Wofür hältst Du Dich eigentlich? Mister Objektiv? Von dieser Strasse, mein Freund, bist Du schon vor Monaten nach links abgebogen, immer in Richtung Beutelsbach.

Beteilige Dich an Diskussionen im MTT oder lass es. Aber es steht Dir nicht zu, Dich über irgendein Member hier zu erheben.[/QUOTE]


Sorry, ich bin nicht in einen laufenden Thread eingeritten und habe einen zum Thema postenden User angemacht, er möchte doch bitte seinen Stil ändern. Ich habe diesen "Beitrag" von Darkfire gesehen und ihn hier angesprochen, wo es das Thema ist.

Was mir zusteht oder nicht, überlässt Du im Übrigen bitte mir. Und das Nachtreten Richtung Beutelsbach könntest Du Dir auch sparen - der Nick Matcha kann sich zu diesem Thema nicht mehr äußern, ebensowenig wie Sam gestern zu Deiner unsäglichen Umfrage. Du trittst mal wieder nach.

Was Dich persönlich betrifft, lieber ThiloS: Du bist ein Troll, das hast Du hiermit gerade amtlich gemacht. Und für einen Troll habe ich nur einen Ausdruck übrig:

Depp.

:wink:

shortcut
29-01-2006, 17:30
[QUOTE=Darkfire;8282554] Es mag ja sein, das früher ein eingestreutes „Depp“ ausgereicht hat um eine Diskussion zu beenden, aber im Moment macht man sich auf diesem Niveau im MTT nur selber lächerlich.[/QUOTE]

oh ja, wem sagst du das. :(


[QUOTE=herrlehmann;8268314] Also, wenn andere Länder über Sprachregelungen nachdenken - das ist übrigenns schon ein paar Jahre her, muss man dich Depp eigentlich auf alle Argumente soßen, die dir evtl. zu Hilfe kommen könnten (Achtung! Konjunktiv!) - dann ist das ein Argument, Gegenbeispiele zählen nicht.

Du bist ein wunderbares Beispiel dafür, dass Lesen und Verstehen zwei ganz unterschiedliche Dinge sind. Ich wünsche mir für dich und deine Mitstreiter eine Totalkontrolle über euren Sprachgebrauch - einschschließlich des Leseverständnisses und der Schriftsprache. Bis dahin werden sicher noch ein paar Jahre ins Land gehen (Voraussetzungen für den Big Brother - nein, nicht den endemolschen - und das dumpfe Hinterhertrotten der Schafe - das soll keine Beleidigung für die vierbeinigen Exemplare sein - gibt es schon genug), daher wird es mich nicht mehr jucken. Allerdings sehe ich dann schwarz für etliche nachdenkliche und wissbegierige Menschen in unserem Land - so etwas soll es noch geben, das wundert mich auch immer wieder, wenn ich hier so einiges lese. [/QUOTE]
http://www.mainzelahr.de/smile/liebe/darlinggirl.gif


ich gebe zu das dies vielleicht ein nicht zum thread passender einzeiler war. ich bin auch schon wieder weg.

Hugo
29-01-2006, 17:38
[QUOTE=shortcut]
http://www.mainzelahr.de/smile/liebe/darlinggirl.gif


[/QUOTE]

Dein Outing interessiert hier keine Sau.


Der Laden krankt u.a. daran, dass hier zuviele subadulte Kasper rumlaufen, die noch nicht trocken hinter den Ohren sind.

Darkfire
29-01-2006, 17:39
[QUOTE=Ghostrider;8284540] Sorry, ich bin nicht in einen laufenden Thread eingeritten und habe einen zum Thema postenden User angemacht, er möchte doch bitte seinen Stil ändern. Ich habe diesen "Beitrag" von Darkfire gesehen und ihn hier angesprochen, wo es das Thema ist.

[/QUOTE]

Ja ich gebe es zu, ich habe Dreispitz dazu aufgefordert seine Postings etwas aussagekräftiger zu gestalten.
Ich habe die Frechheit begangen ihm zu sagen, wenn er auch mal Fakten und Beispiele etc. bringt,
dass man ihn dann ernster nimmt.

ThiloS
29-01-2006, 17:40
[QUOTE=Ghostrider;8284540] Sorry, ich bin nicht in einen laufenden Thread eingeritten und habe einen zum Thema postenden User angemacht, er möchte doch bitte seinen Stil ändern. Ich habe diesen "Beitrag" von Darkfire gesehen und ihn hier angesprochen, wo es das Thema ist.[/quote]

Ahja. Ja, wenn das so ist, dann sind alle anderen natürlich im Unrecht und Du im Recht. ´tschuldigung, ich wusste nicht, daß es SO einfach ist :kopfpatsch:

[quote]
Was mir zusteht oder nicht, überlässt Du im Übrigen bitte mir.
[/quote]
Soll ich Dir was sagen? Ich denke nicht daran. Wenn Du glaubst, Dich hier über andere User aufschwingen zu können, dann werde ich Dir das sagen - ob Dir das passt oder nicht oder ob Du das mit einem "Depp" goutierst oder nicht, ist mir dabei sowas von egal, das kannst Du Dir gar nicht vorstellen.

[quote]
Und das Nachtreten Richtung Beutelsbach könntest Du Dir auch sparen - der Nick Matcha kann sich zu diesem Thema nicht mehr äußern, ebensowenig wie Sam gestern zu Deiner unsäglichen Umfrage. Du trittst mal wieder nach.[/quote]

Dann darf man sich ja auf Deine "Nachtret"-Vorwürfe im lustigen Blog eines lustigen Blogschreibers freuen - denn Du willst sicher kein "Depp" sein - und ein einseitiger Depp schon garnicht, oder?

Halt warte: ich will Deine schlaue Antwort gleich vorwegnehmen:
Was ich wo und wie kritisiere, darfst Du getrost mir überlassen
...stimmts?

[quote]
Was Dich persönlich betrifft, lieber ThiloS: Du bist ein Troll, das hast Du hiermit gerade amtlich gemacht. Und für einen Troll habe ich nur einen Ausdruck übrig:

Depp.

:wink:[/QUOTE]

Natürlich: alles, was nicht Deiner kleinen kuntergrauen Weltsicht entspricht, ist ein "Depp", ein "Troll", ein "Stammtischler". Ich beneide Dich um Deine simple Weltsicht und Deine gut/böse-Einteilung. Und genau das macht Dich imho zu dem, was Du anderen vorwirfst. Aber wem schreibe ich das? Du weißt das ja sowieso alles besser...

shortcut
29-01-2006, 17:42
[QUOTE=Hugo;8284666] Dein Outing interessiert hier keine Sau.


Der Laden krankt u.a. daran, dass hier zuviele subadulte Kasper rumlaufen, die noch nicht trocken hinter den Ohren sind.[/QUOTE]
aber aber liebes hugolein, nicht ich habe micht geoutet. nein, das war deine freundin (http://www.ioff.de/showpost.php?p=8281227&postcount=489) herrlehmann.

ich finde es übrigens total super und mega schön das du mal mehr als 2 zeilen gepostet hast. :d:

Mac Attack
29-01-2006, 17:45
[QUOTE=Antares;8284526] UND DU bist der Ansicht das man nicht als objektiven Schreiber und Sonne der Bildung wahrnimmt?

Allein die Art und Weise wie du hier mit einem Schreiber umgehst dessen Meinung du ablehnst spricht Bände.

Keiner erwartet das seine Anschauungen teilst, aber auffällig ist doch das DU und MacAttack diejenigen sind die bei "offensichlich" Ermangelung schlüssiger Argumente sofort persönlich werden und zwar in einer Art und Weise die dem Betrachter erschauern lassen.[/QUOTE]
Den ersten Satz verstehe ich nicht. Hast Du dafür ein Übersetzungsprogramm? :confused:

Der zweite Satz macht wenig Sinn, weil Du offenbar nur meine Antwort gelesen hast. Es hat Dich nicht im geringsten gekümmert, wie TS mich kommentiert hat. :(

Im dritten Satz lässt Du außer Acht, dass ich persönlich auf Persönliches antworte. So wie Du auch außer Acht lässt, wenn man Dir vernünftig auf Deine beleidigenden Postings antwortet, in denen Du Dich einmal zum Verteidiger von Haro gemacht hast und jetzt von TS. Die müssens wirklich dringend nötig haben. :D

Antares, wenn Du nicht in der Lage bist, sachlich argumentativ zu kritisieren, sondern nur persönlich, dann solltest Du vielleicht den Gegenstand Deiner Kritik an mich in Zukunft ändern. Ich bin für durchschaubare Cliquen-Verteidigung nicht zu haben. :wink:

Vanish
29-01-2006, 17:49
[QUOTE=ThiloS;8282227] Wir sollten die Lounge überfallen und erobern :D[/QUOTE]

Als ob ihr das könntet.... :rolleyes:

ThiloS
29-01-2006, 17:51
[QUOTE=Mac Attack;8284738] Ich bin für durchschaubare Cliquen-Verteidigung nicht zu haben. :wink:[/QUOTE]

Sagt der Typ, der soeben

[QUOTE=Mac Attack;8284421] Es fällt den meisten sicher nicht schwer, Dich als Sabbel-Möchtegern wahrzunehmen. Ebenso wenig fällt es diesen Menschen schwer, Deine "Kritik" entsprechend einzuordnen. :rolleyes:
[/QUOTE]

geschrieben hat. Eigentlich hätte ich noch Bock, einen link zu Deiner "sachlichen" Antwort auf einen Beitrag Haros in den MTT zu setzen... aber wird sonst zu voll hier.

Alle doof außer Dir, schon klar...

herrlehmann
29-01-2006, 17:51
[QUOTE=ThiloS;8284430] ....Beteilige Dich an Diskussionen im MTT oder lass es. Aber es steht Dir nicht zu, Dich über irgendein Member hier zu erheben.[/QUOTE]

Aber dir und Darkfire steht es zu? Claude, Haro, Heiner Müller und Konsorten (hallo Antares, willkommen im Club) flechten ein Gutmensch ein, wenn einmal etwas zum Nachdenken gepostet wird, und gut ist es?

:rotfl:



Und ihr beide passt gut zusammen - kein Ahnung haben, aber die Tastatur quälen:

[QUOTE=ThiloS;8284430] ....Beutelsbach.[/quote]


[QUOTE=shortcut;8284610] oh ja, wem sagst du das. :(

http://www.mainzelahr.de/smile/liebe/darlinggirl.gif

ich gebe zu das dies vielleicht ein nicht zum thread passender einzeiler war. ich bin auch schon wieder weg.[/QUOTE]

©Liberty (http://www.hard-union.de/images/geh_kacken_g.jpg)

Antares
29-01-2006, 17:53
[QUOTE=Mac Attack;8284738] Den ersten Satz verstehe ich nicht. Hast Du dafür ein Übersetzungsprogramm? :confused:

Der zweite Satz macht wenig Sinn, weil Du offenbar nur meine Antwort gelesen hast. Es hat Dich nicht im geringsten gekümmert, wie TS mich kommentiert hat. :(

Im dritten Satz lässt Du außer Acht, dass ich persönlich auf Persönliches antworte. So wie Du auch außer Acht lässt, wenn man Dir vernünftig auf Deine beleidigenden Postings antwortet, in denen Du Dich einmal zum Verteidiger von Haro gemacht hast und jetzt von TS. Die müssens wirklich dringend nötig haben. :D

Antares, wenn Du nicht in der Lage bist, sachlich argumentativ zu kritisieren, sondern nur persönlich, dann solltest Du vielleicht den Gegenstand Deiner Kritik an mich in Zukunft ändern. Ich bin für durchschaubare Cliquen-Verteidigung nicht zu haben. :wink:[/QUOTE]


Du hast mich ertappt, Schreibfehler kompiniert mit mieser Grammatik:


[QUOTE]UND DU bist der Ansicht das man dich nicht als objektiven Schreiber und Sonne der Bildung wahrnimmt?

Allein die Art und Weise wie du hier mit einem Schreiber umgehst dessen Meinung du ablehnst spricht Bände.

Keiner erwartet das seine Anschauungen teilst, aber auffällig ist doch das DU und MacAttack diejenigen sind die bei "offensichlich" Ermangelung schlüssiger Argumente sofort persönlich werden und zwar in einer Art und Weise die dem Betrachter erschauern lassen.[/QUOTE]

Was deine Art und Weise des Umgangs mit, von dir ungeliebten Meinungen anbelangt, so hast du offensichtlich die Neigung, diejenigen sofort und unverzüglich persönlich anzugehen.

ThiloS
29-01-2006, 17:53
@Herrlehman...

...speziell mit Deiner Objektivität tu ich mir doch schwer, wenn ich Dich mit Ghosti in einem thread posten sehe :D.

Ne is scho recht, Ihr beiden. Ihr theid tho THUPER! :zahn:

herrlehmann
29-01-2006, 17:54
[QUOTE=shortcut;8284698] aber aber liebes hugolein, nicht ich habe micht geoutet. nein, das war deine freundin (http://www.ioff.de/showpost.php?p=8281227&postcount=489) herrlehmann.

ich finde es übrigens total super und mega schön das du mal mehr als 2 zeilen gepostet hast. :d:[/QUOTE]

Du wirst es nie überwinden, dass es Menschen gibt, die in einem halben Satz dreimal soviel Sinn aufs Tapet bringen, als du in einem einzigen Buchstaben. :bussi:

Claude
29-01-2006, 17:55
[QUOTE=herrlehmann;8284791] Claude, Haro, Heiner Müller und Konsorten (hallo Antares, willkommen im Club) flechten ein Gutmensch ein, wenn einmal etwas zum Nachdenken gepostet wird, und gut ist es?[/QUOTE]
Nee - ich flechte ein Gutmensch ein, wenn der Gegenüber nicht nachdenkt, sondern sein selektiv unkritsches Weltbild propagiert.

shortcut
29-01-2006, 17:55
[QUOTE=herrlehmann;8284791] Und ihr beide passt gut zusammen - kein Ahnung haben, aber die Tastatur quälen: [/QUOTE]
frau herrlehmann wo bleibt eigentlich dein obligatorisches "depp"? oder willst du dich heute tatsächlich mal zusammenreissen und dich nicht lächerlich machen? :nixweiss:

Antares
29-01-2006, 17:55
[QUOTE=herrlehmann;8284791] Aber dir und Darkfire steht es zu? Claude, Haro, Heiner Müller und Konsorten (hallo Antares, willkommen im Club) flechten ein Gutmensch ein, wenn einmal etwas zum Nachdenken gepostet wird, und gut ist es?
[/QUOTE]

Danke dir für den lieben Gruß. ;) :wink:

Ich zieh mich sicherheitshalber schon mal ein wenig wärmer an. :D

ThiloS
29-01-2006, 17:58
Vielleicht sollte es hier allmählich einen Club der "Depp-Schimpfer" geben - ist schliesslich die einzige von der Boardleitung sanktionierte Beleidigung, die möglich ist.

Und wer zuerst "Depp" schreibt, hat natürlich die Diskussion gewonnen - Lex IOFF -

herrlehmann
29-01-2006, 18:00
[QUOTE=ThiloS;8284812] @Herrlehman...

...speziell mit Deiner Objektivität tu ich mir doch schwer, wenn ich Dich mit Ghosti in einem thread posten sehe :D.

Ne is scho recht, Ihr beiden. Ihr theid tho THUPER! :zahn:[/QUOTE]

Nein, schon klar - irgendetwas musste da ja noch kommen, Thilo. Sorry, dass ich mich eingemischt habe, aber das Wort Objektivität aus deiner Tastatur klingt aber auch für mich sehr nach schwarzem Rappen - und nun kläre mal deinen wertvollen Mitstreiter (mit diesen Feunden brauchst auch du keine Feinde mehr) neumi auf, bevor er sich noch bis auf die Knochen blamiert.


Zum Abschluss: ich schätze dich noch immer hoch ein, auch wenn ich das Gefühl habe, dass du dich immer mehr langweilst, und ich weiß, dass du von manchen Dingen einfach keine Ahnung hast. Daher ist dein Treten nun wirklich verständlich, aber auch peinlich - für dich. Aber jedem seine Spielwiese, oder?

shortcut
29-01-2006, 18:00
[QUOTE=ThiloS;8284858] Vielleicht sollte es hier allmählich einen Club der "Depp-Schimpfer" geben - ist schliesslich die einzige von der Boardleitung sanktionierte Beleidigung, die möglich ist.

Und wer zuerst "Depp" schreibt, hat natürlich die Diskussion gewonnen - Lex IOFF -[/QUOTE]
ne lass mal. frau herrlehmann würde in diesem wettbewerb gewinnen. die benutzt das wort depp fast schon stündlich.

Kyle
29-01-2006, 18:05
[QUOTE=shortcut;8284873] ne lass mal. frau herrlehmann würde in diesem wettbewerb gewinnen. die benutzt das wort depp fast schon stündlich.[/QUOTE]Damit bist du noch sehr, sehr gut bedient, neumi. :D

herrlehmann
29-01-2006, 18:07
[QUOTE=shortcut;8284825] frau herrlehmann wo bleibt eigentlich dein obligatorisches "depp"? oder willst du dich heute tatsächlich mal zusammenreissen und dich nicht lächerlich machen? :nixweiss:[/QUOTE]

.... das schrieb derjenige, der sich passend in die Reihe der nichtsaussagenden Poster einreiht.

herrlehmann
29-01-2006, 18:09
[QUOTE=Claude;8284820] Nee - ich flechte ein Gutmensch ein, wenn der Gegenüber nicht nachdenkt, sondern sein selektiv unkritsches Weltbild propagiert.[/QUOTE]

Vielleicht habe ich das dann nicht aufmerksam genug verfolgt? Oder auch nur eine Tendenz zum unkritischen Draufhauen erlebt? Mag sein, ich möchte mich darauf im Moment nicht festlegen: die Arbeit ruft.

ThiloS
29-01-2006, 18:14
[QUOTE=herrlehmann;8284872] Nein, schon klar - irgendetwas musste da ja noch kommen, Thilo. Sorry, dass ich mich eingemischt habe, aber das Wort Objektivität aus deiner Tastatur klingt aber auch für mich sehr nach schwarzem Rappen - und nun kläre mal deinen wertvollen Mitstreiter (mit diesen Feunden brauchst auch du keine Feinde mehr) neumi auf, bevor er sich noch bis auf die Knochen blamiert. [/quote]
Ja genau. Das sind alles meine Freunde und die lasse ich auf Ghosti, Macki und Dichi los :dada: . Es ist ha auch völlig ausgeschlossen, daß nicht nur mir gewisse Dinge auffallen.
Guck mal, vielleicht findest Du ja in den Megas noch einen passenden thread...

[quote]
Zum Abschluss: ich schätze dich noch immer hoch ein, auch wenn ich das Gefühl habe, dass du dich immer mehr langweilst, und ich weiß, dass du von manchen Dingen einfach keine Ahnung hast. Daher ist dein Treten nun wirklich verständlich, aber auch peinlich - für dich. Aber jedem seine Spielwiese, oder?[/QUOTE]

In einem hast Du Recht. Ich langweile mich. Es langweilt mich zu Tode, wenn beispielsweise ein Haro einen sachlichen fundierten Beitrag postet und irgendeinem Spacken nicht mehr als "Stammtischgeschwätz" dazu einfällt...

...und derjenige dann auch noch die Dreistigkeit besitzt, andere massregeln zu wollen.

Und natürlich ist das alles schrecklich peinlich für mich und es bedarf solch wackerer "Depp"-Schreiber wie Ghosti, um mir das zu erklären. Ich danke dem Herrn, daß es solch wahrlich aufrechte und gute Menschen wie Euch gibt.

Mac Attack
29-01-2006, 18:14
[QUOTE=Antares;8284805] Du hast mich ertappt, Schreibfehler kompiniert mit mieser Grammatik[/QUOTE]
Dann ist das Rätsel gelöst. Antwort: Nein, niemand ist objektiv und ich bin mir dessen bewusst! :engel:


[QUOTE=Antares;8284805]
Was deine Art und Weise des Umgangs mit, von dir ungeliebten Meinungen anbelangt, so hast du offensichtlich die Neigung, diejenigen sofort und unverzüglich persönlich anzugehen.[/QUOTE]
Wie heißt der alte Spruch: "Wie es in den Wald hineinruft, so schallt es heraus". Ich bin nur der Wald. :floet:

Lt.TamaraJagellovsk
29-01-2006, 19:04
also ich finde es ist alles beim alten :)

General Baß
29-01-2006, 19:12
MTT-Diskussionskultur ist, wenn dieser (http://www.ioff.de/showpost.php?p=8284378&postcount=32) Beitrag versickert.

Lt.TamaraJagellovsk
29-01-2006, 19:38
[QUOTE=ThiloS;8284964] In einem hast Du Recht. Ich langweile mich. Es langweilt mich zu Tode, wenn beispielsweise ein Haro einen sachlichen fundierten Beitrag postet und irgendeinem Spacken nicht mehr als "Stammtischgeschwätz" dazu einfällt....[/QUOTE]


ja dann unterhalte dich halt mit haro und pack die anderen zumindest auf innere igno. wem trauerst du denn nach, was war denn früher alles besser. tut mir leid diese diskussionen erinnern mich immer an tischgespräche auf ü-30parties. früher ging aber mehr ab und die frauen waren auch mal knackiger...ja dies ist auch noch heute so, aber halt woanders:)

herrlehmann
29-01-2006, 19:38
[QUOTE=ThiloS;8284964] Ja genau. Das sind alles meine Freunde und die lasse ich auf Ghosti, Macki und Dichi los :dada: . Es ist ha auch völlig ausgeschlossen, daß nicht nur mir gewisse Dinge auffallen.
Guck mal, vielleicht findest Du ja in den Megas noch einen passenden thread...[/quote]

Ach, weißt du, ich würde auch gerne wieder in einem Mega ablästern - und wenn es dir besser passen würde: auch gerne nur über dich lästern, damit dein Ego besser bedient ist. Nur darfst du ein paar Dinge nicht übersehen: Schließlich ist auch ein Mega von der Threaddynamik betroffen, vor allen Dingen, wenn die - angeblichen - Hauptangriffsobjekte sich immer wieder im Kreis drehen, wenn sie gebetsmühlenartig behaupten, dass das Böse aus den Megas/Blogs/Geheimforen/wasauchimmer kommt. Schlicht und ergreifend: es langweilt. Dass ich ab und zu dann wieder mal Lust dazu habe, mich auf dieses Spielchen einzulassen, ist eine andere Sache.



[QUOTE=ThiloS;8284964]In einem hast Du Recht. Ich langweile mich. Es langweilt mich zu Tode, wenn beispielsweise ein Haro einen sachlichen fundierten Beitrag postet und irgendeinem Spacken nicht mehr als "Stammtischgeschwätz" dazu einfällt...

...und derjenige dann auch noch die Dreistigkeit besitzt, andere massregeln zu wollen.[/quote]

Es langweilt mich wiederum, wenn ich sehe, dass ein - meiner Meinung nach - fundiertes Posting schlichtweg ignoriert wird, vor allem, wenn der Adressat auch noch ein zweites Mal darauf hingewiesen wird. Bevor ich in einem Thread einen Buchstaben absetze, habe ich das Teil gelesen - andere haben es ja nicht nötig, sondern kommen mit ihren Koransuren. Nein, Thilo, so nicht. Du dürftest auch wissen, dass der Mensch nur Mensch ist, sonst würden Christentum/Kommunismus/u.v.a.m. auch funktionieren.

Und wer hier wen gemaßregelt hat - oder maßregeln will, das bleibt eh im Auge des Betrachters stecken.

[QUOTE=ThiloS;8284964]Und natürlich ist das alles schrecklich peinlich für mich und es bedarf solch wackerer "Depp"-Schreiber wie Ghosti, um mir das zu erklären. Ich danke dem Herrn, daß es solch wahrlich aufrechte und gute Menschen wie Euch gibt.[/QUOTE]

Du hast aber elegant den Gutmenschen umschifft. ;) Beim nächsten Mal schaffst du es sicher auch noch, eins deiner bevorzugten negativ besetzten Wörter nicht zu tippen. Ich glaube fest daran.

Mac Attack
29-01-2006, 19:44
[QUOTE=General Baß;8285431] MTT-Diskussionskultur ist, wenn dieser (http://www.ioff.de/showpost.php?p=8284378&postcount=32) Beitrag versickert.[/QUOTE]
Zu Recht, denn "früher war alles viel besser" ist auch keine Diskussionskultur, sondern ein subjektives sentimentales Empfinden. Ich weiß jetzt nur, dass zu einem Forum sentimentale Gefühle bestehen können und die lassen sich schlecht diskutieren. Aber vielleicht denke ich darüber in einer Woche anders und wünsche mir, es wäre wie das Forum im Januar? :achso:

herrlehmann
29-01-2006, 19:54
[QUOTE=mojito;8284378] Es ging mir nicht primär um das übliche links-rechts Schema. Schließlich hatte ich auf meiner Scherbengerichtsliste auch Linke dabei.

Momentan sind es aber einige Rechte, die andere Meinungen nicht dulden oder lächerlich machen. Vor 2 Jahren waren es einige Linke, und ich habe sie nachweislich genauso kritisiert. Rinks oder lechz ist mir hier grundsätzlich egal.

Es geht um eine Grundhaltung - die ich auch oft in der alltäglichen politischen Diskussion sehe - Andersdenkende nicht objektiv argumentierend sondern mit Totschlagsargumentationen, Diffamierungen und Ähnlichem zu begegnen. Es geht um einen Mangel an demokratischer Kultur, einer Haltung die bei den extremen Linken zur RAF und bei den extremen Rechten zum Freikorps geführt hat. Es geht darum, dass man die andere Seite regelrecht verteufelt.

Dazu kommt eine "Diskussionskultur", in der es nur um Stimmungen geht, in der Emotionen nicht nur ausgedrückt sondern auch noch geschürt werden. @Claude, ich habe nichts gegen offene Diskussionen und bin gegen die Scheinheiligkeit die sich politische Korrektheit nennt. Nichts gegen Islamthreads, wenn eine wirkliche Diskussion darin stattfindet, doch Stimmungsmache die nur noch Gefühle anspricht und die Fakten nahezu ignoriert ist mehr als gefährlich.

Und das gilt für unabhängig davon, ob die Stimmungsmache von rechter oder von linker Seite kommt. Ich gebe zu, ab und zu mal auch emotionalisiert zu haben, doch ich weiss wie ich davon irgendwann runterkomme. Was vor allem bei den etwas einfältigeren MTTlern der heutigen Garde anscheinend nicht der Fall ist.[/QUOTE]


Du wirst - leider - in einem solchen Forum die alten Grabenkämpfe nicht beenden können. Neulinge - oder auch neuhochdeutsch Newbie genannt, werden misstrauisch beäugt und dementsprechend beurteilt. Manch ein Neuling profiliert sich - oder er wird von vornherein in Schubladen gesteckt, weil er vielleicht unbeholfen gestartet ist oder auch nur im falschen Sub angefangen hat.

Auch wenn ich denke, dass es im Moment im MTT wirklich fürchterlich zugeht (ja Darkfire, ich lese vielleicht mehr als du), weil man sich durch einen Wust an :d: und ähnlichen Posts durchwühlen muss, so denke ich doch, dass es noch halbwegs gesittet abläuft (mein mentales Igno funktioniert wohl bestens). Totschlagargumente u.ä. sind überall zu finden - und ob ich nun in eine Diskussion ein Wissen - woher das auch immer stammt - oder ein Gefühl einbringe, dürft schließlich zweitrangig sein, interessiert aber manchmal viel zu sehr.

General Baß
29-01-2006, 20:21
[QUOTE=Mac Attack;8285801] Zu Recht, denn "früher war alles viel besser" ist auch keine Diskussionskultur, sondern ein subjektives sentimentales Empfinden. (...) [/QUOTE]

Das von mir herangezogene Posting interpretiere ich anders. Aber wie dem auch sei: Das Problem der Stimmungsmache und der "Diskussionskultur" ließe sich auch unabhängig vom Lamettaschwenken debattieren.

Lt.TamaraJagellovsk
29-01-2006, 20:30
[QUOTE=General Baß;8286296] Das von mir herangezogene Posting interpretiere ich anders. Aber wie dem auch sei: Das Problem der Stimmungsmache und der "Diskussionskultur" ließe sich auch unabhängig vom Lamettaschwenken debattieren.[/QUOTE]


ja, aber leider wird es doch nur auf dieser ebene debattiert. und ein statement, dem ich in vielen punkten zustimmen könnte, das aber mit dem satz

Ich gebe zu, ab und zu mal auch emotionalisiert zu haben, doch ich weiss wie ich davon irgendwann runterkomme. Was vor allem bei den etwas einfältigeren MTTlern der heutigen Garde anscheinend nicht der Fall ist.


endet....kann ich nun mal nicht wirklich ernsthaft als ein credo für mehr diskussionskultur und weniger diffamierung werten...auch wenn mehr worte geschrieben wurden lese ich "alles deppen außer mir!"

mozart
29-01-2006, 20:32
ich würd immer noch gerne wissen, warum ich gesperrt werden soll :(

Lt.TamaraJagellovsk
29-01-2006, 20:36
als von meiner seite aus...wegen deinem nick. ich kann diesen namen nicht mehr hören. völlig überbewerteter unterhaltungsmusikant...

Claude
29-01-2006, 21:14
[QUOTE=mozart;8281983] warum sollte ich denn gesperrt werden? was hab ich gemacht?[/QUOTE]
[QUOTE=mozart;8286498] ich würd immer noch gerne wissen, warum ich gesperrt werden soll :([/QUOTE]
[quote]7) Ständige Wiederholungen des gleichen Inhalts ("spamming") werden nicht geduldet.[/quote]
:teufel:;)

mojito
29-01-2006, 22:22
[QUOTE=herrlehmann;8285932] Du wirst - leider - in einem solchen Forum die alten Grabenkämpfe nicht beenden können. [/QUOTE]

Das ist richtig - das können nur die Grabenkämpfer selbst. Sofern sie es denn wollen.

[QUOTE=herrlehmann;8285932] Neulinge - oder auch neuhochdeutsch Newbie genannt, werden misstrauisch beäugt und dementsprechend beurteilt. Manch ein Neuling profiliert sich - oder er wird von vornherein in Schubladen gesteckt, weil er vielleicht unbeholfen gestartet ist oder auch nur im falschen Sub angefangen hat. [/QUOTE]

Mir ging es nicht um Newbies, sondern um dieses fürchterliche Schubladendenken an sich. Es gibt durchaus normale Leute, deren Meinungen sich aus der eigenen Erfahrung bilden, Leute die sich dagegen wehren links oder rechts oder wasauchimmer genannt zu werden.

Alles andere habe ich in meinen Postings geschrieben. Eure Kindergartenspielchen und eure persönlichen Eitelkeiten interessieren mich nicht die Bohne. Ich habe nur meinen Kommentar zu dem abgelassen, was hier passiert und wie ich es mit etwas Abstand nach einer Pause empfinde, vielleicht wollte ich mich nur mal nach langer Forenenthaltsamkeit so richtig abkotzen, und ja, ich gebe zu dass es mir Spaß gemacht hat - vor allem weil hischi Recht hat, es ist alles beim Alten. :D

Und @mozart, ich habe nur 8 Namen ausgewählt, die mir beim Durchlesen des MTTs auf den Sack gingen, ganz einfach. Wärest Du wenigstens in Ansätzen witzig so wie Bosco und BiJu - über die kann man wenigstens lachen, so wie man über BB-Insassen lacht - hätte ich Dich nicht aufgelistet. :teufel:

[QUOTE=General Baß;8286296] Das von mir herangezogene Posting interpretiere ich anders. Aber wie dem auch sei: Das Problem der Stimmungsmache und der "Diskussionskultur" ließe sich auch unabhängig vom Lamettaschwenken debattieren.[/QUOTE]

Du hast es richtig erfasst. @hischi: Deine Toleranz in aller Ehren, doch die Qualität der Postings ist im Schnitt erheblich gesunken. @Darki: Deine Beispiele sind die Goldkörner mitten im Dreck.

Lt.TamaraJagellovsk
29-01-2006, 22:39
[QUOTE=mojito;8288457] @hischi: Deine Toleranz in aller Ehren, doch die Qualität der Postings ist im Schnitt erheblich gesunken. .[/QUOTE]

mag sein, ich lese nicht mehr soviel hier, es ist mir nicht mehr so wichtig. ich habe in den letzten monaten gemerkt, dass man sich, den themen und anderen kaum gerecht wird, wenn man nicht sehr sehr viel zeit aufwendet. wenn man dies tut, gibt man viel von sich preiß und wird angreifbar. mir fällt eigentlich nur auf, dass kaum jemand sich die mühe macht den anderen zunächst einmal verstehen zu wollen, sich auf seine sichtweise einzulassen und zu hinterfragen wieso er zu diesem standpunkt kommt....und dies war eigentlich schon immer so.

ein weiteres problem ist, dass die immerwiederkehrenden themen ermüden, zum 25 mal erklären warum man gegen die todesstrafe ist grenzt ja schon an zenbuddhismus. oft fängt man dann einfach da an , wo man als letztes aufgehört hat, nämlich bei flappsigen zweizeilern.

herrlehmann
29-01-2006, 23:17
[QUOTE=mojito;8288457] Das ist richtig - das können nur die Grabenkämpfer selbst. Sofern sie es denn wollen.[/quote]

Ich glaube nicht, dass sie es wollen. So ist jedenfalls meine Erfahrung.

[QUOTE=mojito;8288457]Mir ging es nicht um Newbies, sondern um dieses fürchterliche Schubladendenken an sich. Es gibt durchaus normale Leute, deren Meinungen sich aus der eigenen Erfahrung bilden, Leute die sich dagegen wehren links oder rechts oder wasauchimmer genannt zu werden.[/quote]

So etwas interessiert aber recht wenige der Kämpfer. Ich weiß nicht, wie es vor dem 09.06.2003 hier ausgesehen hat, da ich nicht zu den langjährigen stillen Mitlesern gezählt werden kann, aber ich weiß, dass die Grabenkämpfe mich mit voller Wucht begrüßt haben. Erfahrungen - und womöglich daraus sich ergebende eigene Gedanken und Schlussfolgerungen - gelten nichts.

[QUOTE=mojito;8288457]Alles andere habe ich in meinen Postings geschrieben. Eure Kindergartenspielchen und eure persönlichen Eitelkeiten interessieren mich nicht die Bohne. Ich habe nur meinen Kommentar zu dem abgelassen, was hier passiert und wie ich es mit etwas Abstand nach einer Pause empfinde, vielleicht wollte ich mich nur mal nach langer Forenenthaltsamkeit so richtig abkotzen, und ja, ich gebe zu dass es mir Spaß gemacht hat - vor allem weil hischi Recht hat, es ist alles beim Alten. :D[/quote]

Na, denn ist ja alles im Lot - du fühlst dich besser und den Rest interessiert es nicht. :D

Übrigens: hischi hat sehr oft Recht. ;)

Rabulist
29-01-2006, 23:18
[QUOTE=ThiloS;8284964] In einem hast Du Recht. Ich langweile mich. Es langweilt mich zu Tode, wenn beispielsweise ein Haro einen sachlichen fundierten Beitrag postet und irgendeinem Spacken nicht mehr als "Stammtischgeschwätz" dazu einfällt...[/QUOTE]

Ich wollte mich eigentlich hier raushalten, aber dazu muss ich etwas sagen.

Thilo, du kannst gut schreiben, unbestritten, und gerade von dir hätte ich erwartet das du auch etwas von Textanalyse verstehst. Gerade Haros Beiträge triefen vor Vorurteilen und Ressentiments und besonders einseitiger Sichtweise, nur verpackt in äußerlich sachlicher Schale. Da blitzt dann die Routine seines Berufs durch.
Inhaltlich sind sie aber tatsächlich nur Stammtischgeschwätz. Und zwar von der dunkelsten Sorte. Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel.

Du wirst das nicht sehen wollen, weil es ja größtenteils deiner Meinung entspricht, wer sich aber ein wenig mit Kommunikation an sich beschäftigt hat erkennt seine Stilmittel leicht.

mojito
29-01-2006, 23:37
[QUOTE=herrlehmann;8289255] den Rest interessiert es nicht.[/QUOTE]

Mir auch egal, und trotzdem nicht ganz richtig. Die "Fraktionen" interessiert es nicht. Es gibt auch hier noch Leute, die normal denken und ihr eigenes Urteil bilden. Auf beiden "Seiten". Solche Leute haben auch in diesem schon ihre Kommentare zur Diskussionskultur an sich gegeben.

[QUOTE=LT.TamaraJagellovsk;8288691] mir fällt eigentlich nur auf, dass kaum jemand sich die mühe macht den anderen zunächst einmal verstehen zu wollen, sich auf seine sichtweise einzulassen und zu hinterfragen wieso er zu diesem standpunkt kommt....und dies war eigentlich schon immer so.[/QUOTE]

Es ist um einiges schlimmer geworden. Die Leute gehen nicht nur nicht auf die Sichtweise des Anderen ein. Die perfide Taktik, jemandem mit einer differenzierten Meinung eine extreme Meinung zu unterstellen, um ihn damit lächerlich zu machen, wird immer mehr verwendet - meine Beobachtung wenn ich hier mitlese. Da kann man sonst noch so oft erklären, wofür man genau ist, es bringt nichts, man wird immer in die jeweils andere Ecke gestellt. Es geht sowieso nicht darum, über ein Thema zu diskutieren, sondern darum rhetorische Schlachten zu gewinnen. Mir ist meine Zeit dafür zu schade, was habe ich denn davon?

[QUOTE=LT.TamaraJagellovsk;8288691] ein weiteres problem ist, dass die immerwiederkehrenden themen ermüden, zum 25 mal erklären warum man gegen die todesstrafe ist grenzt ja schon an zenbuddhismus. oft fängt man dann einfach da an , wo man als letztes aufgehört hat, nämlich bei flappsigen zweizeilern.[/QUOTE]

Ein sehr guter Punkt. Es sind aber nicht nur wiederkehrende Themen. Die meisten Diskutanten lesen nicht wirklich das was im Thread steht oder tun dies nur sehr oberflächlich. Man muss deshalb alles mehrmals erklären. So kommt nix Gescheites bei raus, wirklich nicht.

Darkfire
29-01-2006, 23:37
[QUOTE=herrlehmann;8285932]
Auch wenn ich denke, dass es im Moment im MTT wirklich fürchterlich zugeht (ja Darkfire, ich lese vielleicht mehr als du), weil man sich durch einen Wust an :d: und ähnlichen Posts durchwühlen muss, so denke ich doch, dass es noch halbwegs gesittet abläuft (mein mentales Igno funktioniert wohl bestens). Totschlagargumente u.ä. sind überall zu finden - und ob ich nun in eine Diskussion ein Wissen - woher das auch immer stammt - oder ein Gefühl einbringe, dürft schließlich zweitrangig sein, interessiert aber manchmal viel zu sehr.[/QUOTE]

Kann gut sein, mit lesen halte ich mich eh nicht auf, ich schreibe doch nur.
Im Übrigen stimme ich mit dem Rest des Postings zu 99% überein, erspare dir aber ein :d: :D




[QUOTE=mojito;8288457]

vor allem weil hischi Recht hat, es ist alles beim Alten. :D


@Darki: Deine Beispiele sind die Goldkörner mitten im Dreck.[/QUOTE]

Na ja aber die Chance Gold im MTT zu finden, ist viel höher wie die im Fluss um die Ecke.
Von daher ist das MTT doch eine echte Goldgrube :D


[QUOTE=LT.TamaraJagellovsk;8288691] ich habe in den letzten monaten gemerkt, dass man sich, den themen und anderen kaum gerecht wird, wenn man nicht sehr sehr viel zeit aufwendet. wenn man dies tut, gibt man viel von sich preiß und wird angreifbar..[/QUOTE]

Vielleicht sieht es für jemand, der in diesen Diskussionen beteiligt ist, tatsächlich anders aus, wie für jemand der es nur so von außen sieht und womöglich nur die Überschriften liest.

mojito
29-01-2006, 23:42
[QUOTE=Darkfire;8289573] Na ja aber die Chance Gold im MTT zu finden, ist viel höher wie die im Fluss um die Ecke.
Von daher ist das MTT doch eine echte Goldgrube :D[/QUOTE]

Der Fluss der bei mir am Nächsten liegt ist die Glonn, und da treffe ich höchstens auf Robert Osthoff. :D

Lieber kümmere ich mich um meine Aktien und meine Arbeit (bringt Geld = "Gold")
oder ich lese Bücher und Zeitschriften, da steht weitaus mehr drin (geistiges Gold)

mojito
30-01-2006, 00:14
[QUOTE=Polanski;8289713] Hier hat der Generalo Basso eine generelle Wahrheit gelassen ausgesprochen: Evolution ist komplex, und der Mensch ist nicht gut im Verstehen von komplexen Prozessen und Zusammenhaengen, sondern tendiert dazu, einfache Erklaerungen und Schlagworte vorzuziehen.

Das sieht man in allen Aspekten menschlichen Lebens, bei den Islam-Diskussionen wie in der Innenpolitik: Mit Vereinfachungen lassen sich Leute eher ueberzeugen oder bewegen als mit tatsaechlichen (und zwangsweise komplexen) Sachverhalten.

Wer komplexe Tatsachen volksfreundlich "vereinfachen" kann (man koennte auch "verdummen" sagen, aber das waere eine unzulaessige Bewertung), hat die besten Chancen auf Sieg.

Also werden zwangslaeufig mehr Menschen an eine einfachere Erklaerung glabuen als an eine komplexe, auch wenn letztere die Realitaet wesentliche besser widerspiegelt.

Deswegen werden Populisten und Dummschwaetzer immer Zulauf haben, waehrend Intellektuelle und Wissenschaftler mit ihren (komplexen) Fakten unter sich bleiben und als Eierkoeppe abgetan werden. Die Medien passen sich dem an.

Schaut euch um, das ist im MTT nicht anders als in der "richtigen" Welt.[/QUOTE]

:d: kommt aus einem anderen Thread, trifft aber genau den Nagel auf den Kopf.

Manchmal lohnt es sich also doch, im MTT zu lesen. :D :p

LittleElmo
30-01-2006, 02:05
Ach herrje. Da wurde in diesem hochwichtigen Sub über die Zukunft der Welt entschieden, und das nicht etwa, wie man vermuten könnte, von Sozialfällen und borderlinernden Hausfrauen, sondern von Leuten mit total viel "Intelligenzniewo". Und just in dem Moment, in dem ich reinschauen will, ist es plötzlich zum Stammtisch verkommen. :heul: Das DSDS3 ist übrigens auch zum Stammtisch verkommen. Das prangere ich an.

Polanski
30-01-2006, 03:53
@Mojito: Schoen, Dich mal wieder zu lesen. Und nachdem ich mich (zum ersten Mal seit einigen Wochen) mal wieder durch alle Seiten eine Threads gelesen habe, weil er viele meiner Gedanken widerspiegelt, treff ich am Schluss auf ein Zitat von mir, dass ich seit den letzten 3 Seiten ueberlege, selbst zu zitieren. Das ehrt *stolz*

Betreffs "Niveau" und "Umgangston": Das geht Hand in Hand einher, je rauher die Sitten, desto niederer der Anspruch (oder umgekehrt).

Leider sind es oft die differenzierenden Leute, die sich mit zunehmender Polarisierung/Extremisierung aus der Diskussion zurueckziehen, eben weil ein Klima an Extremitaet und Intoleranz erreicht wird (die "Bruellshows" auf den Privatsendern Anfang der 90er fallen einem als Vergleich dazu ein), in dem man sich als Freund der Zwischentoene nicht mehr wohlfuehlt und auch nicht mehr gehoert wird.

Ich glaube nicht, dass das vor zwei oder drei Jahren wesentlich besser war; was ich aber fuer moeglich halte, ist, dass mit zunehmendem Netzzugang "fuer jeden" so ein frueher eher selektives Diskussionsforum "fuer jeden" zugaenglich wird.

Eben auch fuer teilweise extremere und intolerantere Mitbuerger. Damit kommt schon etwas "Stammtisch" in's MTT, aber als Verfechter der Vielfalt (Stammtischtitel fuer solche Verfechter ist uebrigens Gutmensch)ist das nichts unbedingt Schlechtes. Das IOFF wird repraesentativer :d:

Ist das gleiche Phaenomen wie bei der Demokratie, dass halt jeder darf.
Selbst wenn einem das Ergebnis nicht gefaellt.

Chey
30-01-2006, 07:47
Monatelange immer wiederkehrende Disskuionen über den Islam können schon Leser und Mitdiskutanten vergraulen.

Weiterhin ist es sehr schwierig geworden derzeit in einem Forum zu schreiben, indem man sofort als Gutmensch und linker Fanatiker abgestempelt wird, wenn man mal abweicht von der Mainstream-Meinung.

Von daher lasst sie doch unter sich sein - vielleicht komtm ja mal wieder ein Papsttod dazwischen oder Neuwahlen, dann hat man auch mal wieder andere Thema, wo man sich als Gutmensch beschimpfen lassen kann.

Darkfire
30-01-2006, 09:16
Damit jemand Deutschtümelei, als rechter Fanatiker, linker Fanatiker oder Gutmensch zu bezeichnen, da schenken sich beide Seiten nicht so viel..
Es wird im MTT auch mal über den Islam geschimpft, genau so wie über Katholiken.
Es wird über die gesteinigte Frauen gestritten, genau so wie über die „erledigten“ Schwulen in unserer Gesellschaft.
Beide Seiten hauen über die Stränge, da schenkt sich keiner was.
Aber dazwischen und das keineswegs so selten wie Gold, findet eine sehr fruchtbare Diskussion statt, die teilweise auch ein sehr hohes Niveau erreicht.
Mann mag einem Harro, Dammerl oder wer sonst auch immer unterstellen was man will, aber sie bringen sehr gute Argumente führ ihre Position.
In der Regel wird auch auf diesem Niveau geantwortet, vielleicht nicht in der Mehrheit, aber man beschäftigt sich mit diesen Argumenten und hat sie oft genug schon wiederlegt.

Es mag sein das man sich dafür mehr Mühe geben muss als früher, wo man einen Dammerl , Claude oder wen auch immer, einfach mal durch das eigene Auftreten Mundtot machen konnte, auch ohne wirkliche Argumente, aber diese Zeiten sollten eigentlich vorbei sein.

Wer Gewalt in der Gesellschaft ablehnt, sollte dieses auch bei der verbalen Gewalt beachten.
Depp, Hetzer, Nazi, usw sind für mich auch nur Schläge auf einer anderen Ebene.

Claude, Dammerl .... haben für ihre Positionen sehr gute Argumente.
Hier in diesem Forum habe ich die Möglichkeit mich mit diesen Argumenten auseinander zusetzen und vielleicht auch aufzuzeigen wo diese falsch ausgelegt werden.

Diese Argumente zu verdrängen oder sie tot zu schweigen, führt nicht dazu, dass sie verschwinden, oder das die Probleme die dahinter stecken, auch verschwinden.

Hier können wir sie auf gleicher Ebene durchdiskutieren.
Mir stehen auch oft genug bei manchen Thesen, von einigen die Haare zu Berge, aber trotzdem versuche ich in der Diskussion diese zu entkräften.
Habe ich recht, gelingt mir das in der Regel, auch wenn ich mich dabei durch einen Berg von Koransuren arbeiten muss.
Schaffe ich es nicht, dann wird es Zeit, auch mal meinen eigenen Standpunkt zu überdenken.

Aber trotz allem habe ich so ein gefestigtes Weltbild, dass auch wenn mal ein Bein weggehauen wird, es nicht zusammenbricht.

Würde von den Menschen, die diese Diskussion führen können, diese Diskussion verweigert und unterdrückt, würden diese Argumente und Thesen nicht einfach nur wegfallen.

„Der Islam ist per se, eine gewalttätige Religion“, diese These wäre nicht weg, wenn man einen Dammerl einen Claude oder wer auch immer einfach Sperren würde.
Diese These würde dann dort Zulauf finden, wo wir nicht mehr hinkommen würden um sie durch eine Diskussion zu entkräften.
Das IoFF ist im Grunde ein stramm linkes Board, im welchem eine SPD nicht um ihre Regierungsmehrheit fürchten müsste.
Ich bin froh für jeden Rechten, der im MTT versucht seine Thesen zu Diskutieren.
Denn hier habe ich Heimvorteil.
In einem rechten Board würde man mich so niederpöpeln, dass ich gar nicht dazu kommen würde einigermaßen vernünftig zu Diskutieren.
Ich will nicht, das es hier andersherum läuft.
Die meisten User, die hier so gerne in die rechte Ecke gedrückt werden, sind in Wahrheit die Mitte unserer Gesellschaft.
Auch wenn es mir persönlich nicht passt, so ist es nun mal.
Will ich als Linker in dieser Gesellschaft mitreden, dann darf ich den Dialog mit dem gemäßigten Spektrum nicht einfach verweigern oder ihn abwürgen.
Es ist immer schwer für eine Mehrheit, eine Minderheit nicht zu unterdrücken, sondern ihnen eine Faire Chance zu geben sich auszudrücken.
Das MTT ist nicht die Mitte, es ist Links, deswegen ist es auch so leicht rechte Meinungen mit der Keule nieder zu prügeln.
Es wäre oft ein leichtes einen Claude niederzubügeln wenn ich weis ich hätte 80% Zustimmung im Rücken.
Man könnte oft genug Postings hinlegen, wo man ihn mal eben abkanzelt und man hätte 5 Fullquotes + Smartie im Rücken, inklusive der Trolls die ihn mal so eben durchs MTT prügeln.

Damit hätte man aber nicht wirklich seine Argumente entkräftet, oder hätte über das Problem an sich diskutiert und könnte auch nicht eventuell zu Ansätzen kommen, aus denen wirklich was wird.

Klar werden diese Ansätze nicht viel bringen, aber ein kleines bisschen Meinungsbildend ist man in Foren schon.

mozart
30-01-2006, 09:30
[QUOTE=Darkfire].[/QUOTE]

:d: :d:

ohje
30-01-2006, 10:25
[QUOTE=LittleElmo;8290606] Ach herrje. Da wurde in diesem hochwichtigen Sub über die Zukunft der Welt entschieden, und das nicht etwa, wie man vermuten könnte, von Sozialfällen und borderlinernden Hausfrauen, sondern von Leuten mit total viel "Intelligenzniewo". Und just in dem Moment, in dem ich reinschauen will, ist es plötzlich zum Stammtisch verkommen. :heul: Das DSDS3 ist übrigens auch zum Stammtisch verkommen. Das prangere ich an.[/QUOTE]

:D :D

Bela Lugosi
30-01-2006, 10:44
[QUOTE=mojito;8281656] Das MTT ist zum Stammtisch verkommen[/QUOTE]
Nein, eher nicht.
Die Erscheinungsform hat sich geändert, aber im Grunde funktioniert es seit Jahr und Tag nach demselben System (inkl. der Tatsache, dass das Team an allem schuld ist):

http://wirsindliep.fanfiles.net/uploads/post-3-1138613158.jpg
(credits to Mauberzaus :D)

Aber in der Ausprägung gibt es doch Unterschiede:
1. "Früher" hätte man sich die Denkzeit gegönnt, ein "als" zu schreiben. :lametta:
2. Nie waren die Forderungen nach Restriktionen für "die anderen" so lautstark bei gleichzeitigem "Willkürlamento", wenn diese Restriktionen auch für die eigene "Denk"richtung gelten.
3. Es ist eine gewisse Überpopulation der Spezies "Sündenbock" zu verzeichnen. Diese Spezies qualifiziert sich dadurch, dass sie nicht der allgefälligen Mediennorm entspricht und - ganz wichtig - dem muslimischen Glauben anhängt.

ohje
30-01-2006, 10:51
[QUOTE=Bela Lugosi;8291860] http://wirsindliep.fanfiles.net/uploads/post-3-1138613158.jpg
(credits to Mauberzaus :D)
[/QUOTE]



das ist wirklich treffend mauberchen :D
:rotfl:
eigentlich müsste jewder der ins mtt will mit diesen süssen tassen zwangsavatiert werden .

noname
30-01-2006, 11:11
[QUOTE=Rabulist;8289264] wer sich aber ein wenig mit Kommunikation an sich beschäftigt hat erkennt seine Stilmittel leicht.[/QUOTE]
:D

Wortinformationen aus dem DWDS

Rabulist

Rabulist, der; -en, -en <lat.> geh. abwertend jmd.,
der spitzfindig zu seinem Vorteil Wörter verdreht, Rechtsverdreher;

:teufel:

noname
30-01-2006, 11:27
[QUOTE=Bela Lugosi;8291860] http://wirsindliep.fanfiles.net/uploads/post-3-1138613158.jpg
(credits to Mauberzaus :D)[/QUOTE]

Wenn schon, dann doch bitte auch mit Ton (http://home.versanet.de/~celise/tassentalk) ;)

silverhb
30-01-2006, 13:22
Ich kann die Aufregung nicht verstehen. Es liegt doch an jedem selbst, ob er qualifizierte und/oder interessante Themen einstellt und darüber schreibt. Wird man dann zugemüllt, kann man entweder auch ein bischen spielen (wenn man Lust hat, man kennt seine Pappenheimer ja nach kurzer Zeit), oder diese Beiträge einfach ignorieren. Manchmal ergeben sich trotz Müll interessante Entwicklungen...

Ich bin ja nun ein "newbie" und ich dachte vorher, ich wäre gesinnungsmäßig eigentlich eher in der Mitte angesiedelt, aber hier habe ich mir den "Gutmensch" innerhalb kürzester Zeit verdient... :D

reddevil
30-01-2006, 13:34
MTT? Wayne interessierts ? :kopfkratz


:D

Mac Attack
30-01-2006, 20:20
[QUOTE=mojito;8289566]
Es ist um einiges schlimmer geworden. Die Leute gehen nicht nur nicht auf die Sichtweise des Anderen ein. Die perfide Taktik, jemandem mit einer differenzierten Meinung eine extreme Meinung zu unterstellen, um ihn damit lächerlich zu machen, wird immer mehr verwendet - meine Beobachtung wenn ich hier mitlese.
(...)
Mir ist meine Zeit dafür zu schade, was habe ich denn davon?
[/QUOTE]
Offenbar nichts. Muss uns das interessieren? Wir gehen doch sowieso nicht auf Deine Sichtweise ein. Warum auch? Du benutzt die perfide Technik, anderen mit einer differenzierten Meinung eine ignorante Haltung zu unterstellen, um sie damit lächerlich zu machen. Du verwendest es immer mehr, du eröffnest dafür sogar eine Umfrage und kartest nach Threadschließung hinterher:

[QUOTE=mojito;8288457]
Und @mozart, ich habe nur 8 Namen ausgewählt, die mir beim Durchlesen des MTTs auf den Sack gingen, ganz einfach. Wärest Du wenigstens in Ansätzen witzig so wie Bosco und BiJu - über die kann man wenigstens lachen, so wie man über BB-Insassen lacht - hätte ich Dich nicht aufgelistet. :teufel:
[/QUOTE]
Wärest Du wenigstens in Ansätzen so humorvoll wie Mozart, ich hätte wenigstens über Deine Selbstbeweihräucherung in Form der Pauschalkritik lachen können! Meine Beobachtung, wenn ich hier mitlese. :maso:




[QUOTE=Darkfire;8291256]
Mann mag einem Harro, Dammerl oder wer sonst auch immer unterstellen was man will, aber sie bringen sehr gute Argumente führ ihre Position.[/QUOTE]
[QUOTE=Darkfire;8291256]
Claude, Dammerl .... haben für ihre Positionen sehr gute Argumente.[/QUOTE]
:sleep:



:idee:

Gute Argumente haben immer die, deren Meinung man schätzt. Aber Deine Beispiele loben ausgerechnet jene User, die genau die Meinungen vertreten, die genau so in den Texten stehen, für die sie die Links stellen. Das finde ich persönlich nicht überzeugend, wenn sich jemand mit den Artikeln anderer nicht individuell auseinandersetzt, sondern die Meinung nur 1:1 übersetzt. Heiner Müller macht das übrigens differenzierter, er argumentiert wirklich und ist nicht von fremden Texten abhängig. Die Meinung passt mir trotzdem nicht, aber ich lese es mit Interesse. Du selbst bist zwar auch kein Paradespiel für angemessenen Diskussionstil, weil Du wie ich auch persönlich werden kannst, aber Deine Meinung ist nicht einbetoniert. :d:

[QUOTE=Darkfire;8291256]
Diese Argumente zu verdrängen oder sie tot zu schweigen, führt nicht dazu, dass sie verschwinden, oder das die Probleme die dahinter stecken, auch verschwinden.[/QUOTE]
Doch, sie tauchen, anders als von Dir wahrgenommen, in den Politik-Threads inflationär auf. Wenn diese Herren ungestört bleiben möchten, finden sie vielleicht eine entsprechende Heimat in Politikforen.de, in der ihre "Argumente" unwidersprochen und sogar beklatscht werden. Aber es geht Ihnen vielleicht nur darum, das junge Big-Brother und DSDS-Publikum für ihre Weltsicht anzuzapfen. :(


[QUOTE=Darkfire;8291256]
Wer Gewalt in der Gesellschaft ablehnt, sollte dieses auch bei der verbalen Gewalt beachten.
Depp, Hetzer, Nazi, usw sind für mich auch nur Schläge auf einer anderen Ebene.[/QUOTE]
Dann scheinen einige in Watte gepackt worden zu sein. Ich bekam gleich in meinen Aktionswochen im Dezember eine Verwarnung für "Depp". Das Argument mit den "Nazis" kommt merkwürdigerweise immer von denen, die andere "Gutmenschen" nennen, obwohl die "Gutmenschen" niemanden "Nazi" nennen. So weit ich das bislang verfolgt habe. Ich weiß natürlich nicht, was zu Mojitos goldenen Zeiten ablief. :rolleyes:


[QUOTE=Darkfire;8291256]
Habe ich recht, gelingt mir das in der Regel, auch wenn ich mich dabei durch einen Berg von Koransuren arbeiten muss.[/QUOTE]
Da es für das Alte und Neue Testament bekanntlich soviele Interpretationen wie Interpreten gibt, frage ich mich, ob Dir auch der Unterschied der Koran-Interpretationen zwischen den Gegnern und den meisten Gläubigen auffällt, die ihre islamische Religion ähnlich lax ausüben wie viele Christen in Deutschland. :confused:

[QUOTE=Darkfire;8291256]
Das IoFF ist im Grunde ein stramm linkes Board, im welchem eine SPD nicht um ihre Regierungsmehrheit fürchten müsste.
Ich bin froh für jeden Rechten, der im MTT versucht seine Thesen zu Diskutieren.
Denn hier habe ich Heimvorteil.[/QUOTE]
Schön, dass man heutzutage anonym über Ausländer abledern und sich sogar darüber unbehelligt freuen kann, nicht wahr? Ich meine in diesem Fall nicht Dich aber das nennt sich dann "Diskussion" oder "Thesen". :ko:

[QUOTE=Darkfire;8291256]
In einem rechten Board würde man mich so niederpöpeln, dass ich gar nicht dazu kommen würde einigermaßen vernünftig zu Diskutieren.[/QUOTE]
Jetzt habe ich es verstanden, DU diskutierst vernünftig, aber die anderen nicht. Die Umfragen zeigen hier sehr deutlich, wer Rechts und wer Links eingestellt ist. Was auch nicht repräsentativ ist, denn die wenigen "Linken" sind sicher damit beschäftigt, noch mehr Ausländer ins Land zu holen und die Staatskassen auszubeuten. Die "Linken" sind die SPD? Ein Brüller! :rotfl:

[QUOTE=Darkfire;8291256]
Die meisten User, die hier so gerne in die rechte Ecke gedrückt werden, sind in Wahrheit die Mitte unserer Gesellschaft. Auch wenn es mir persönlich nicht passt, so ist es nun mal.
Will ich als Linker in dieser Gesellschaft mitreden, dann darf ich den Dialog mit dem gemäßigten Spektrum nicht einfach verweigern oder ihn abwürgen.[/QUOTE]
Die Rechten führen eine "Diskussion"? Wo? Den Dialog darf jeder verweigern, wenn ihm danach ist, ich persönlich stehe sogar sehr auf dominante Igno-Funktionen. Wer sind übrigens die User, die hier so gerne in die linke Gutmenschen Ecke gedrückt werden? In Wahrheit die Mitte unserer Gesellschaft? Das hattest Du leider vergessen, mitzuteilen. Aber Du machst es einem sehr einfach, eine Ecke zu finden. Ich hoffe, ich finde bald ein Sub in diesem Forum, wo ich die Mehrheit bin. :rolleyes:

mozart
30-01-2006, 20:34
[QUOTE=Mac Attack]Wärest Du wenigstens in Ansätzen so humorvoll wie Mozart, ich hätte wenigstens über Deine Selbstbeweihräucherung in Form der Pauschalkritik lachen können! Meine Beobachtung, wenn ich hier mitlese. :maso: [/QUOTE]

:blush:

shortcut
30-01-2006, 20:46
[QUOTE=mozart;8297702] :blush:[/QUOTE]
ob das wirklich ein kompliment war? :D

mozart
30-01-2006, 20:59
[QUOTE=shortcut;8297824] ob das wirklich ein kompliment war? :D[/QUOTE]

allein mein name aus seinem munde zu hören ist für mich wie weihnachten und ostern zusammen :D
ein freudiges ereigniss, an das es zu errinern gilt :D :D

Norayr
30-01-2006, 21:13
[QUOTE=noname;8292350] Wenn schon, dann doch bitte auch mit Ton (http://home.versanet.de/~celise/tassentalk) ;)[/QUOTE]
Ich fand die auch ganz süß, bis mir ein Freund sagte, auf Kosten von Mongoloiden :nixweiss:

raschni
30-01-2006, 21:37
[QUOTE=naja;8298074]Mongoloiden[/QUOTE]

wenn schon pc, dann aber richtig

den begriff verwendet man nicht mehr

Dammerl
30-01-2006, 22:19
[QUOTE=Mac Attack;8297526] Schön, dass man heutzutage anonym über Ausländer abledern [/QUOTE]Anonym?
Warst nicht du es, der einen Link zu einem Presseartikel über mich postete, in dem mein Realname drinstand und bei dem bekannt war, dass es sich um mich handelte?
Mir kann man vielleicht deiner Meinung nach einiges vorwerfen (meiner meinung nach nicht), aber dass ich anonym wäre sicher nicht.