PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : i-net-verbindung aber kein server gefunden


Werbung

krabbe
01-02-2006, 10:24
liebe pc-spezialisten,

ich habe ein problem (warum sonst schreib ich hier... :mauer: )

aaaaalso...bin sehr verzweifelt. ich komme mit meinem schleppi nicht ins netz. habe kein netzwerk, gehe mit dem IE rein über xp. es kommt eine verbindung mit dem i-net zustande, aber es kann keine seite aufgebaut werden. er findet keinen server. systemwiederherstellung, optionen bei IE eigenschaften...alles schon versucht, nix hilft.
jetzt habe ich gesucht, getüftelt und protokolle gefunden...darin wird unter anderem gesagt: aufgrund eines doppelten netzwerknamens konnte zu der transportschicht \device\NwlnkNb vom serverdienst nicht gebunden werden. der serverdienst konnte nicht gestartet werden..... :confused: ich habe aber kein netzwerk.

dann noch folgende meldung: die hardwae des EC hat daten zurückgegeeben, als keine daten angefordert waren. dies deutet darauf hin, dass das bios fälschlicherweise versucht auf den EC zuzugreifen, ohne mit dem betriebssystem zu synchronisieren. die daten werden ignoriert....was heißt das?..

ausserdem: fehlgeschlagene anwendung mmc.exe.version 5.1.2600.2180 fehlgeschlagenes modul kernel32.dll, fehleradresse 0x0001df53

die registrierung des benutzers wurde gespeichert, obwohl eine anwendung oder ein dienst auf die registrierung während der abmeldung zugegriffen hat. der von der registrierung des benutzers verwendete speicher wurde nicht freigegeben. der upload der registrierung wird durchgeführt, wenn diese nicht mehr verwendet wird. dies wird oft durch dienste verursacht, die unter einem benutzerkonto ausgeführt werden. versuchen sie diese so zu konfigurieren, dass sie unter den konten lokaler dienste oder netzwerkdienst ausgeführt werden. :confused:

IPSec-Dienst: die ipsec-dienste konnten die vollständige liste der netzerkschnittstellen auf diesem pc nicht ermitteln. dies kann sicherheit de pc`s stark beeinträchtigen, da die schutzfunktionen des ipsec-filters auf einigen netzwerkschnittstellen nicht angewendet werden können . führen sie das ip-sicherheitsmonitor-snap-in aus...(?????????????)

der server konnte zu der transportschicht\device\netBT_Tcpip_{...lange nr....} keine verbindung herstellen......:crap:

ich bin absoluter laie....kann mir bitte irgendwer von euch helfen? :bitte: hab keinen plan mehr, was ich machen kann...ach ja...diese komische ping-sache hab ich auch durchgeführt...auch fehlgeschlagen... :(

und wenn einem von euch was einfällt...dann bitte so erklären, dass klein doofi (ich.. :schäm: ) es verstehen kann.... :bitte:

StickyFingazz
01-02-2006, 10:33
Erste Frage: Wie bist du mit dem Internet verbunden? Über Router? Direkt ans die Buchse? Ist es DSL oder ISDN?

krabbe
01-02-2006, 10:36
ich wußte, ich hab was vergessen...

nee, kein router...hab isdn, aber bin mit analogem internem modem unterwegs...direkt buchse, also kabel angestöpselt...
kann man den bios zurücksetzen? geht das dann?....

StickyFingazz
01-02-2006, 10:43
Hm. du musst darauf achten dass das Modem richtig installiert ist und die Verbindungsdaten stimmen.

Sieht so aus als würde das Modem Probleme machen. Du musst dafür nicht das Bios zurücksetzen.
Entferne das Modem aus dem Gerätemanager und installiere es neu. Lade dir den aktuellesten Treiber für das Modem herunter um Treiberfehler auszuschließen.
SOweit ich weiss kann man einen Modemtest machen in Systemeinstellungen --> Modem

Spacefrog
01-02-2006, 11:04
krabbe, seid wann tritt der Fehler denn auf? Hast Du Updates gemacht, neue Programme installiert?

Die Meldung, daß die mmc.exe (Microsoft Management Console) und das Modul kernel32.dll (u.a. für die Speicherverwaltung zuständig) fehlgeschlagen sind, gefällt mir gar nicht. Ursachen können sein: Virus, fehlerhaft installierte Programme bzw. Updates, Festplatten- oder Speicherfehler.

krabbe
01-02-2006, 11:13
das modem ist richtig insstalliert...

frosch...du machst mir angst...seit samstag abend komm ich nicht mehr rein...d.h., ich war drin, bin normal raus, wollt wieder rein und aus war...ich hab an dem abend nix installiert oder so...an updates, die ich manuell gemacht hab, kann ich mich nicht erinnern...nee, hab ich nicht...

Spacefrog
01-02-2006, 11:50
Ein zerschossenes Windows wäre auch noch eine Ursache, habsch vergessen.

krabbe
01-02-2006, 11:55
ja und nü? platt machen datt dingens? ich lass grad den virendings durchlaufen...:crap:

edit: kein virus

Spacefrog
01-02-2006, 12:01
Wäre den Versuch wert. Allerdings sollte man vorher mit den entsprechenden Tools Festplatte und Arbeitsspeicher checken.

krabbe
01-02-2006, 12:03
und wie geht jenes?...

Spacefrog
01-02-2006, 12:11
Zur Prüfung von Festplatten nehme ich den Drive Fitness Test (http://www.zdnet.de/downloads/prg/6/g/deP76G-wc.html) ganz gerne, wenn's schnell gehen soll. Für den Speichertest nehme ich die Knoppix-CD, die ist aber in Deinem Fall etwas übertrieben.
Vielleicht kennt Sticky ein schönes Tool, ich google aber mal.

Edit: Diesen Speichertest (http://www.chip.de/downloads/c1_downloads_13007829.html) habe ich auf die Schnelle gefunden, kann Dir aber nix dazu sagen.

krabbe
01-02-2006, 12:30
danke...:knuddel: ich lad mir die dinger erstmal runter, prüfe und sag bescheid obs funktiioniert hat...

Spacefrog
01-02-2006, 12:44
[QUOTE=krabbe;8310662] danke...:knuddel: ich lad mir die dinger erstmal runter, prüfe und sag bescheid obs funktiioniert hat...[/QUOTE]

Ok, der MemTest ist aber nicht soo prickelnd, weil nicht der gesamte Speicher getestet werden kann. Das Knoppix-CD-Image ist allerdings zu groß.

krabbe
01-02-2006, 12:50
dein drive fitness test ging nicht...keine ahnung warum...der mem überprüft grad...

Spacefrog
01-02-2006, 12:56
[QUOTE=krabbe;8310869] dein drive fitness test ging nicht...keine ahnung warum...der mem überprüft grad...[/QUOTE]

Oh, die Erklärung steht unter dem Download-Link. Die heruntergeladene Datei mußt Du auf eine CD brennen und dann davon booten.
Welches Brenn-Programm hast Du?

krabbe
01-02-2006, 12:57
aha....nero...

Spacefrog
01-02-2006, 13:02
Unter Nero kann man das über "Rekorder" -> "Image brennen..." auf CD bannen, unter Nero Express über "Disk-Image oder gespeichertes Projekt". Das gilt jetzt für die 6er-Version.

krabbe
01-02-2006, 13:12
danke erstmal...werd das ausprobieren...der läppi macht noch den mem-test...

Spacefrog
01-02-2006, 13:16
Ok, ich bin noch ein paar Minütchen hier.

krabbe
01-02-2006, 13:55
:( der testet noch immer mem...das dauert wohl...und da ich auch gleich weg muss, werd ich das andere auf später verschieben müssen...