PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Pro7 sucht den deutschen Jon Stewart (P7SDDJS)


Werbung
';
'

Dawson41
14-03-2006, 20:09
[quote]"Ich habe Pro Sieben immer als den 'dritten Weg' in der ersten Fernsehliga gesehen", so ProSieben-Chef Andreas Bartl in einem Interview mit der Süddeutschen Zeitung. [...]

Im Bereich Politik sehe sich der Sender derzeit "nicht so sehr gefordert", was sich aber eines Tages ändern könne. Dazu bräuchte man aber einen neuen Ansatz, um Politik auch den 14- bis 29-jährigen näher zu bringen. Als Beispiel nannte Bartl die amerikanische "Jon Stewart Daily Show". Stewart bringe aus dem Blickwinkel der Satire Politik den jungen Leuten nahe. Allerdings habe er noch keinen deutschen Jon Stewart gefunden.[/quote] http://www.dwdl.de/article/news_6402,00.html


Die beste Idee eines Programmchefs, die ich seit langem gehört habe.

Leider fällt auch mir niemand ein, der das Altersegment bedienen würde und/oder der auch nur ANSATZWEISE an Stewart, Corddry, Colbert und co. herankommen würde.

robin1
14-03-2006, 23:40
[QUOTE=Dawson41;8720382] http://www.dwdl.de/article/news_6402,00.html


Die beste Idee eines Programmchefs, die ich seit langem gehört habe.

Leider fällt auch mir niemand ein, der das Altersegment bedienen würde und/oder der auch nur ANSATZWEISE an Stewart, Corddry, Colbert und co. herankommen würde.[/QUOTE]

haltet mich für ungebildet: ABER WER IST DAS????

bl4ckrider
15-03-2006, 07:05
Gibt es nicht schon seit Jahren auf RTL so eine Show (Freitag Nacht News oder so), die eine Mischung aus echter und erfundener Nachrichten verbreitet? Fand ich bisher nicht so prickelnd.

Aber die haben Recht, dass das an der Qualität der Person liegt, ob sowas funktionieren kann.

bl4ckrider
15-03-2006, 07:06
[QUOTE=robin1;8722734] haltet mich für ungebildet: ABER WER IST DAS????[/QUOTE]

da:
http://de.wikipedia.org/wiki/Jon_Stewart

und da:
http://www.comedycentral.com/shows/the_daily_show/index.jhtml

FanMail
15-03-2006, 09:28
harald schmidt vielleicht.

Jaspis
15-03-2006, 09:33
Es gab mal eine solche Sendung:
"ZAK" und "Privatfernsehen" in ARD und WDR mit dem unvergleichlichen Friedrich Küppersbusch, der dafür auch den Grimme-Preis bekam. :anbet:
Das war Journalismus vom feinsten und mit bissigem Humor.

Jack Frost
15-03-2006, 09:39
[QUOTE=bl4ckrider;8723790] Gibt es nicht schon seit Jahren auf RTL so eine Show (Freitag Nacht News oder so), die eine Mischung aus echter und erfundener Nachrichten verbreitet? Fand ich bisher nicht so prickelnd.

Aber die haben Recht, dass das an der Qualität der Person liegt, ob sowas funktionieren kann.[/QUOTE]

Also, Freitag Nacht News hat nun wirklich nichts damit zu tun, einer jüngeren Zielgruppe die Politik näherzubringen. :nein:

hans_georg
15-03-2006, 09:59
[QUOTE=Dawson41]
Leider fällt auch mir niemand ein, der das Altersegment bedienen würde und/oder der auch nur ANSATZWEISE an Stewart, Corddry, Colbert und co. herankommen würde.[/QUOTE]

Das macht dann sicher wieder ein Pocher, Lämmermann oder Schlegl.
Weil es muss ja "hip" und "trendy" sein!

Dawson41
15-03-2006, 10:07
[QUOTE=bl4ckrider;8723790] Gibt es nicht schon seit Jahren auf RTL so eine Show (Freitag Nacht News oder so), die eine Mischung aus echter und erfundener Nachrichten verbreitet? Fand ich bisher nicht so prickelnd.[/QUOTE] Es geht weniger um die 'falschen' Nachrichten als vielmehr um politisches Kabarett im Late Night Show-Format, wo sowohl die Absurdidät der Politiker, als auch die Berichterstattung darüber auf's Korn genommen wird und das dann für eine jüngere Zielgruppe, welche nicht jahrelang das politische Geschehen beobachtet und alle Hintergrunddetails kennt, schmissig aufbereitet und vorgetragen wird.

Was sie bräuchten wäre ein Mann aus dem politischen Kabarett von dem Zeug eines Dieter Hildebrand, Josef Hader, Bruno Jonas, Mathias Richling, Georg Schramm oder Volker Pispers, der vorzugsweise Ende 30 / Anfang 40 ist und der außerdem gewillt ist aus einem Late Night Show-Format heraus (Interview eines Politikers oder einer anderen berühmten Person am Ende der Sendung) eine junge, überdurchschnittlich gebildete, politisch-interessierte Zielgruppe zu erreichen -- und das dann auch noch auf Pro7!

Als wäre das nicht schon schwierig genug braucht man dann noch ein Team von mindestens 5 Autoren, die sowohl Late Night-, als auch Journalismus-Erfahrung mit sich bringen.

Und selbst dann wenn Pro7 all diese Leute finden und die Sendung tatsächlich funktionieren und an The Daily Show heranreichen würde steht es immer noch in den Sternen ob sie überhaupt Erfolg hier haben würde.



[QUOTE=hans_georg;8724379] Das macht dann sicher wieder ein Pocher, Lämmermann oder Schlegl.
Weil es muss ja "hip" und "trendy" sein![/QUOTE] :d: :kater:




[QUOTE=robin1;8722734] haltet mich für ungebildet: ABER WER IST DAS????[/QUOTE]
Stewart ist der Moderator, der "Anchorman", und Stephen Colbert, Rob Corddry, Ed Helms und Bob Wiltfong agieren als seine "Reporter", die meistens vor einer grünen Wand stehen und so tun als würden sie vom Ort des Geschehens berichten -- so wie man es aus den Nachrichten kennt.


Hier ein absolutes Highlight der Show, ein Video von der Sendung nach dem Jagd-Unfall von Dick Cheney.

http://youtube.com/watch?v=EWhvLTVYRsQ&search=daily%20show%20cheney

Man sollte aber ein bisschen Zeit mitbringen; der youtube-Server ist nicht der schnellste. Am besten kurz anspielen lassen, dann auf Pause drücken und 10 Minuten warten.


[quote]Jon Stewart: "I'm joined now by our own vice-presidential firearms mishap analyst, Rob Corddry. Rob, obviously a very unfortunate situation. How is the vice president handling it?

Rob Corddry: "Jon, tonight the vice president is standing by his decision to shoot Harry Wittington. According to the best intelligence available, there were quail hidden in the brush. Everyone believed at the time there were quail in the brush.

"And while the quail turned out to be a 78-year-old man, even knowing that today, Mr. Cheney insists he still would have shot Mr. Whittington in the face. He believes the world is a better place for his spreading buckshot throughout the entire region of Mr. Whittington's face."

Jon Stewart: "But why, Rob? If he had known Mr. Whittington was not a bird, why would he still have shot him?"

Rob Corddry: "Jon, in a post-9-11 world, the American people expect their leaders to be decisive. To not have shot his friend in the face would have sent a message to the quail that America is weak."

Jon Stewart: "That's horrible."

Rob Corddry: "Look, the mere fact that we're even talking about how the vice president drives up with his rich friends in cars to shoot farm-raised wingless quail-tards is letting the quail know 'how' we're hunting them. I'm sure right now those birds are laughing at us in that little 'covey' of theirs.

Jon Stewart: "I'm not sure birds can laugh, Rob."

Rob Corddry: "Well, whatever it is they do … coo .. they're cooing at us right now, Jon, because here we are talking openly about our plans to hunt them. Jig is up. Quails one, America zero.

Jon Stewart: "Okay, well, on a purely human level, is the vice president at least sorry?"

Rob Corddry: "Jon, what difference does it make? The bullets are already in this man's face. Let's move forward across party lines as a people … to get him some sort of mask."[/quote] [quote]Ed Helms: "His status was upgraded from 'stable' ... to 'stable, but still shot in the face by the vice president of the united states.'"[/quote]
Bei dem "in a post-9-11 world" Teil hätte ich mich beinahe unten herum nass gemacht. :rotfl: :lol:



[QUOTE=FanMail;8724202] harald schmidt vielleicht.[/QUOTE]
Wenn er endlich mal seinen Hintern hoch bekommen würde wäre er der einzige, der es derzeit für eine ältere Zeilgruppe hinbekommen könnte.

Lysator
15-03-2006, 17:20
Christoph Maria Herbst vielleicht? :nixweiss:

HHIndi
15-03-2006, 19:55
Gibt mir Kohle und ich machs.

Claude
15-03-2006, 21:45
Hier ist der Links auf die Original-The-Daily-Show-Site (http://www.comedycentral.com/shows/the_daily_show/index.jhtml)

Es gibt übrigens am Wochenende auf CNN eine spezielle International Edition der Daily-Show.

Und hier gehts zur Colbert-Sipn-Off-Site (http://www.comedycentral.com/shows/the_colbert_report/index.jhtml)

Claude
15-03-2006, 21:48
[QUOTE=Dawson41;8724433]

Hier ein absolutes Highlight der Show, ein Video von der Sendung nach dem Jagd-Unfall von Dick Cheney..[/QUOTE]Jupp - der ist gut. Man muss aber schon zuvor die Bush-Argumentation zum Irak-Krieg verfolgt haben um die meisten Punkte zu verstehen.

Zur Zeit dürfte die Sendung der schärfste Bush-Gegner in den Medien sein.

Claude
16-03-2006, 09:25
Bei iTunes (US-Store) kann man jetzt wohl auch die Dailyshow kaufen.

Aber ~10$ für 15 Folgen (das sind knapp 4 Wochen). :suspekt: Das muss ich mir nochmal überlegen.

Dawson41
16-03-2006, 10:06
[QUOTE=Claude;8730796] Zur Zeit dürfte die Sendung der schärfste Bush-Gegner in den Medien sein.[/QUOTE] :d:

Aber zum Verständniss der Sendung für die, die sie nicht kennen -- es ist nicht so, daß er blindlinks nur auf die Republikaner drauf haut. Von den Demokraten hält er auch nicht viel wie er im Larry King Interview vor den Oscars noch einmal klarmachte.

[quote]KING: Who do you see on the Democratic side of the ledger forging forth?

STEWART: I like this guy John Kennedy, since him not so much. No, there's not, I mean I don't really see anybody forging forth from there. I don't.

KING: Hillary?

STEWART: Well, certainly she's -- people recognize her name and go "Hey, that's that lady that was married to the president. Let's vote her in." You know, I don't see anybody out there who has inspired.
You know, everybody thought Barack Obama was going to be when he came into Washington but, you know, the Senate seems like the place where smart people go to die like it does and you never hear from them again. So, you know, I'm not exactly sure. [/quote] http://transcripts.cnn.com/TRANSCRIPTS/0603/04/lkl.01.html



[QUOTE=Claude;8733010] Bei iTunes (US-Store) kann man jetzt wohl auch die Dailyshow kaufen. Aber ~10$ für 15 Folgen (das sind knapp 4 Wochen). :suspekt: Das muss ich mir nochmal überlegen.[/QUOTE]
Oder einfach Bit Torrent nutzen ..... :engel:



[QUOTE=Lysator;8728084] Christoph Maria Herbst vielleicht? :nixweiss:[/QUOTE]
Hat er schon einmal etwas gemacht was in Richtung politisches Kabarett ging?

Dawson41
18-03-2006, 11:37
mal ein paar weitere Videos:



Lach-flash von Stewart und Colbert
http://youtube.com/watch?v=uqgrw5Z-aNc&search=daily%20show

'Spontanes' Interview mit W. und US Soldaten
http://youtube.com/watch?v=EOi1aNWf3oQ&search=daily%20show

More on Shooting by Dick Cheney Feb 14 06
http://www.youtube.com/watch?v=12Bkc1_5o6A&feature=PlayList&p=74E7D7E55C7A047A&index=27

Katrina daily show
http://youtube.com/watch?v=3wX25FvEwZE&search=daily%20show

Bloggers und Ted Hitler
http://youtube.com/watch?v=nq1EIYUVcr0&search=daily%20show

Homometer -- gay marriage issue
http://youtube.com/watch?v=QtBbEn4obHk&search=daily%20show

Morning After pill
http://youtube.com/watch?v=Nf7HY1-13Bs&search=daily%20show

Bush's Energy Policies
http://youtube.com/watch?v=iCwbnYg1V9g&search=daily%20show

Your Tax Dollars at War
http://youtube.com/watch?v=Pge1oJ6smJ4&search=daily%20show

Bush Townhall Meeting
http://youtube.com/watch?v=SLv5aOEueZk&search=daily%20show



einstündiges Interview mit Stewart kurz vor den Wahlen 2004
http://youtube.com/watch?v=3TPoECaunsA&search=daily%20show