PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ebay


Werbung

Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 [21] 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47

Sugarmagnolia
10-03-2013, 16:46
[QUOTE=Ninny;38375262]Ich habe einen Artikel nicht erhalten und deswegen mit dem Verkäufer Kontakt aufgenommen. Er hat mir geantwortet, daß er bei DHL nachfragen wird. Das war vor einer guten Woche

Bis jetzt habe ich nichts mehr vom ihm gehört. Muß ich mir Sorgen machen?

Ab wann sollte ich mich bei Ebay melden u. den Fall schildern?[/QUOTE]

ist es ein Paket oder ein Hermes paket?
falls ja, bitte um die Paketnummer. Dann kannst Du selber nachsehen. (Sendungsverfolgung)
Falls es ein Päckchen ist, ist es ganz schlecht.

Rebus
10-03-2013, 16:49
Falls es ein Päckchen ist und der Verkäufer bei der Post nachgefragt hat, soll er dir die Korrespondenz bzw. Antworten der Post mailen!
Ansonsten: ebay informieren und falls Bezahlung über Paypal erfolgt ist, diese mal auf Eis legen!

Ninny
10-03-2013, 17:37
Schätze, das war entweder ein Päckchen, oder eine Warensendung des gewerblichen Verkäufers, der einen kostenlosen Versand anbot und der ziemlich gute Bewertungen hat.

Ich, treudoof, habe natürlich per Überweisung bezahlt. Rückbuchungskosten sind ziemlich gepfeffert u. der Artikel war nicht so teuer.

Ich ärgere mich aber trotzdem.


Danke für Eure Ratschläge :)

butterblume
10-03-2013, 19:20
wenn er gewerblicher verkäufer ist, muss er dir nachweisen das du die ware erhalten hast.
also mach ihm Feuer, da ist der unversicherte versand sch egal. er ist in der beweispflicht.
setze ihn in Verzug, melde ihn bei ebay und zur not einen online mahnbescheid erlassen.

Grizu
10-03-2013, 19:35
[QUOTE=butterblume;38376949]wenn er gewerblicher verkäufer ist, muss er dir nachweisen das du die ware erhalten hast.[/QUOTE]

Warum muss er das? So weit ich weiß, liegt die "Versandgefahr" gesetzlich beim Käufer. Der Händler braucht bestenfalls einen Zeugen/Beweis, daß er die Ware zur Post gebracht hat. Danach ist es eigentlich nicht mehr sein Problem...

butterblume
10-03-2013, 19:39
Wer als gewerblicher Verkäufer Waren an einen privaten Käufer verkauft, trägt nach § 474 Abs. 2 BGB immer das Versandrisiko. Geht die Ware beim Transport verloren oder wird sie beschädigt, kann der Käufer die Rückzahlung des Kaufpreises verlangen.

Diese Verpflichtung kann der gewerbliche Verkäufer nach § 475 BGB auch nicht durch abweichende Regelungen in seinen Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) oder sonstige Vereinbarungen mit dem Käufer umgehen.

Grizu
10-03-2013, 19:49
Ok, § 474 Abs. 2 BGB war mir neu. Und beim lesen bekomme ich Kopfweh... :rotauge:

Aber Wikipedia sagt, daß du damit Recht hast. :D

butterblume
10-03-2013, 19:53
ja ich habe ein paar jahre als powerseller mein geld verdient....

Ninny
10-03-2013, 20:55
butterblume, danke für Deinen Rat :) ich werde ihn beherzigen. Darf ich evtl. mit einer PN auf Dich zukommen, falls es zu einem Online Mahnbescheid kommen sollte?

Ich wußte gar nicht, daß es so etwas gibt :wink:

ferrailleuse
10-03-2013, 20:58
[QUOTE=butterblume;38377448]ja ich habe ein paar jahre als powerseller mein geld verdient....[/QUOTE]


Danke für die tollen Infos :anbet::anbet:

spukbiene
11-03-2013, 16:54
*piep* ich habe mal eine ganz simple Frage:

gestern habe ich mich nach langer Zeit mal wieder bei Ebay eingeloggt.

Kann es sein, dass die das halbe Design verändert haben :suspekt: ? Es gibt keine Suchleiste mehr, wo dann automatisch die Sachen erschienen, die ich schon mal gesucht habe und die Artikelansicht ist auch anders, keine Listen mehr, sondern 3-4 große Bilder nebeneinander :o

Das finde ich nicht schön. Muss das jetzt so, oder habe ich irgendwas verstellt?????

ferrailleuse
11-03-2013, 17:15
[QUOTE=spukbiene;38381872]*piep* ich habe mal eine ganz simple Frage:

gestern habe ich mich nach langer Zeit mal wieder bei Ebay eingeloggt.

Kann es sein, dass die das halbe Design verändert haben :suspekt: ? Es gibt keine Suchleiste mehr, wo dann automatisch die Sachen erschienen, die ich schon mal gesucht habe und die Artikelansicht ist auch anders, keine Listen mehr, sondern 3-4 große Bilder nebeneinander :o

Das finde ich nicht schön. Muss das jetzt so, oder habe ich irgendwas verstellt?????[/QUOTE]


Oooooh, Spuckischatzi :bussi:

Ebay verändert laufend das Design. Die Artikelansicht kannst Du aber ganz schnell wieder auf "Liste" umstellen: einfach bei "Ansicht als" auf den Button "Liste" tappen (das sind so 3 Strichln untereinander).

:bussi::knuddel:

spukbiene
15-03-2013, 18:34
:anbet: danke, meine geliebte Ferra-Mausi-Josepherl-Schnuckihaserl :knuddel: :bussi:

ich habe bis eben verzweifelt diesen Thread wieder gesucht :heul: :schäm:

Lunchen07
15-03-2013, 19:13
Manchmal frag ich mich auch, was da für Pfuscher am Werk sind...
Vor ein paar Jahren war das Design viel übersichtlicher, nun wird es immer schlimmer. Über kurz oder lang wird es wohl ein reines Händlerportal sein, befürchte ich. :(

Kaan
17-04-2013, 22:50
Ein Überraschungsei für 760,- Euro, ein wahres Stück Zeitgeschichte *pruust*

http://www.ebay.de/itm/originalverpacktes-Uberraschungs-Ei-von-1976-komplett-wie-NEU-Raritaet-Sammler-/121080983037?clk_rvr_id=469176406234&nma=true&si=vHxvQGVWqsclwwAEgyYnLBM1dZM%253D&orig_cvip=true&rt=nc&_trksid=p2047675.l2557

Sibora
18-04-2013, 07:46
Wer kauft denn ein Ü-Ei, um es dann über 30 Jahre lang gekühlt und lichtgeschützt aufzubewahren??? :eek:

Fierce
18-04-2013, 08:08
Ich hab auch eins im Kühlschrank, aber das ist erst 2 Wochen alt.
Wir sprechen uns dann 2045 wieder :D

juzwi
18-04-2013, 08:12
Das historische Ei gehörte womöglich zum Proviant einer Gletscherleiche. :eek:

Vielleicht hat der Verkäufer aber auch geschwindelt, und es gammelte in irgendeiner Schublade vor sich hin. So ein Ei bewahrt ja auch bei Zimmertemperatur die Form. Und die Schoki will sowieso keiner mehr. :suspekt:

FrauSchatz
18-04-2013, 21:17
Ich hab 2 große Kisten voller Ü-Eier-Gedöns im Keller stehen (1993 bis jetzt). Meint ihr, es würde sich lohnen, die bei ebay zu verticken? :kopfkratz :schäm:

Kaan
18-04-2013, 21:23
[QUOTE=FrauSchatz;38667844]Ich hab 2 große Kisten voller Ü-Eier-Gedöns im Keller stehen (1993 bis jetzt). Meint ihr, es würde sich lohnen, die bei ebay zu verticken? :kopfkratz :schäm:[/QUOTE]
Ich habe gerade mal geschaut und ich würde sagen nein. Also geboten wird da für sowas nicht viel bis gar nix. Hätte ich jetzt auch nicht gedacht, aber ist wohl so.

FrauSchatz
18-04-2013, 21:28
[QUOTE=Kaan;38667949]Ich habe gerade mal geschaut und ich würde sagen nein. Also geboten wird da für sowas nicht viel bis gar nix. Hätte ich jetzt auch nicht gedacht, aber ist wohl so.[/QUOTE]
Ich hatte vor ewiger Zeit schonmal geguckt und da dümpelten die Sachen so bei einem Euro rum, nur für bestimmte Figuren gab es mehr. Und da ich mich da überhaupt nicht auskenne, hab ich auch nicht mehr geguckt.
Naja, dann bleibts halt weiter im Keller liegen. Frißt ja kein Brot :zahn:

Zartbitter
18-04-2013, 21:30
[QUOTE=Kaan;38667949]Ich habe gerade mal geschaut und ich würde sagen nein. [/QUOTE]

Ich denke, man muss die Figuren einzeln checken. In den letzten Jahren sind die alten Beipackzettel wertvoller als die Figuren geworden z.B.

Z.B. Eierlei-Katalog / Börse (http://www.eierlei.de/katalog)

Die Biene Maja Figuren von 1986 werden dort bis zu 55 Euro angeboten.

Der Beipackzettel allein kostet 100 Euro :o

Also, an den Straßenrand für den Sperrmüll würde ich die Sachen ungesichtet nicht stellen.

FrauSchatz
18-04-2013, 21:34
[QUOTE=Zartbitter;38668052]

Also, an den Straßenrand für den Sperrmüll würde ich die Sachen ungesichtet nicht stellen.[/QUOTE]
Deshalb stehen sie ja noch in meinem Keller :zahn:

Aber ich habe wenig Lust und Zeit mich mit über 1000 Ü-Eier-Figuren und Einzelteilen zu beschäftigen :D

Kaan
18-04-2013, 21:37
[QUOTE=Zartbitter;38668052]Ich denke, man muss die Figuren einzeln checken. In den letzten Jahren sind die alten Beipackzettel wertvoller als die Figuren geworden z.B.

Z.B. Eierlei-Katalog / Börse (http://www.eierlei.de/katalog)

Die Biene Maja Figuren von 1986 werden dort bis zu 55 Euro angeboten.

Der Beipackzettel allein kostet 100 Euro :o

Also, an den Straßenrand für den Sperrmüll würde ich die Sachen ungesichtet nicht stellen.[/QUOTE]
Hammer, das scheint ja fast schon eine Wissenschaft für sich zu sein. Ich nehme alles zurück, da muss man sich schon wirklich hobbymässig damit beschäftigen. Die, die es bei Ebay für ein Appel und Ei loswerden wollen, haben es wohl schon gecheckt.

Sugarmagnolia
18-04-2013, 22:23
Schau durch nach:
Regenkobold (Pumuckel mit Regenschirm)
http://www.eierlei-shop.de/images/product_images/info_images/schirmohnekjdh.jpg
So um die 350 - 400 Euro ( aber nur mit Schirm)

Eierlauf Schlumpf ( mit Ei)
http://www.2-1deins.de/uplimg/img_A_307000_ed989e526ceee1ed204375d9e3ed44a7.jpg

Um 600 Euro..
Sind alle von vor 1990 - aber vielleicht trudeln sie ja noch irgendwo rum..
Und kuckle mal: die teuersten ü ei figuren..wer weiss??

FrauSchatz
18-04-2013, 22:30
Nee, Pumuckel ist nicht dabei und Schlümpfe hab ich extra (die mag ich :zahn:), da ist keiner mit Ei dabei. Ich habe allerlei anderes Getier (Hippos, Bären?, Schildkröten usw) und Millionen zusammensteckbares Zeugs :rolleyes:

Sugarmagnolia
18-04-2013, 22:34
[QUOTE=FrauSchatz;38668976]Nee, Pumuckel ist nicht dabei und Schlümpfe hab ich extra (die mag ich :zahn:), da ist keiner mit Ei dabei. Ich habe allerlei anderes Getier (Hippos, Bären?, Schildkröten usw) und Millionen zusammensteckbares Zeugs :rolleyes:[/QUOTE]

Schau mal hier:
http://www.feiler-verlag.de/presse/55-top-10.html

Für 9000 Euro würdest Du Dich sicher von einem Schlumpf trennen, oder?:zahn:

FrauSchatz
18-04-2013, 22:41
Würde ich :zahn: wenn ich ihn hätte :heul:

FelixS
18-04-2013, 23:01
[QUOTE=Sugarmagnolia;38669027]Schau mal hier:
http://www.feiler-verlag.de/presse/55-top-10.html
[/QUOTE]




:eek:

Den hatte ich mal, glaube ich - meist habe das Zeug nach 1 Tag entsorgt :D



http://www.feiler-verlag.de/images/stories/drachobert_platz10.jpg


€ 4.400,-


:ko: :dada:

Damia
19-04-2013, 12:34
Vorsicht mit den Katalogpreisen! Die werden schon seit Jahren nicht mehr gezahlt, allenfalls Bruchteile davon. Der Ü-Ei-Markt ist im Keller, es gibt nur noch Minipreise.
Frau Schatz, wenn du Metallfiguren dabei hast, die würden mich interessieren. :)

FrauSchatz
20-04-2013, 01:19
Keine Ahnung :nixweiss: da sind ganz viele noch in diesen gelben Eiern, ich mach die nicht alle auf und guck rein :nein:

Ich glaub, ich laß sie einfach die nächsten 10 Jahre noch im Keller stehen. Bis dahin sind sie teilweise 30 Jahre alt, vielleicht steigt dann der Preis wieder :zahn: und da die Kinder inzwischen langsam aus dem Ü-eier-Alter raus sind, werden wohl auch nicht mehr allzu viele dazu kommen *hoff* :D

Wormser Drache
20-05-2013, 12:42
Hi,

bei den Suchergebnissen konnte man bis vor Kurzem wählen zwischen
"alle", "Auktionen" und "Sofortkauf"!

Diese Option fehlt seit kurzem seltsamerweise oder steht die nur in einer anderen Ecke und ich seh's nicht?


Gruß
musicola

IronyOfFate
20-05-2013, 12:48
Oben über den Bildern sind diverse Reiter.
:)

Wormser Drache
20-05-2013, 13:11
[quote=IronyOfFate;38904054]Oben über den Bildern sind diverse Reiter.
:)[/quote]

Wo??

Hab 'nen Screenshot gemacht. Zeig mal bitte! :)

IronyOfFate
20-05-2013, 13:19
:confused:

Bei mir sah es gestern noch anders aus.

Ich geh mal suchen

Grizu
20-05-2013, 13:54
[QUOTE=musicola;38904029]
bei den Suchergebnissen konnte man bis vor Kurzem wählen zwischen
"alle", "Auktionen" und "Sofortkauf"! [/QUOTE]

Bei mir gibt es das noch wie immer. Entweder bastelt Ebay mal wieder, oder es liegt an deinem Browser.

Es folgt mein Lieblingssatz: Falls du Firefox verwendest, lösche mal den Browsercache. :D

Wormser Drache
20-05-2013, 15:17
[quote=Grizu;38904398]Bei mir gibt es das noch wie immer. Entweder bastelt Ebay mal wieder, oder es liegt an deinem Browser.

Es folgt mein Lieblingssatz: Falls du Firefox verwendest, lösche mal den Browsercache. :D[/quote]

Hmm...

hab den Browsercache gelöscht. Keine Besserung...

Auf meinem Galaxy Tab isses korrekt angezeigt...

Wormser Drache
22-05-2013, 21:35
Problem besteht immer noch... :help:


Ich komme in diesen Thread übrigens nur über die Suche. Warum wird bei mir die IOFF Lounge nicht normal angezeigt? :nixweiss:

Grizu
22-05-2013, 21:41
[QUOTE=musicola;38920173]Problem besteht immer noch... :help:[/QUOTE]

Deaktiviere mal die Add-Ons. Ansonsten wird es eine Verschwörung sein... :D


[QUOTE]Ich komme in diesen Thread übrigens nur über die Suche. Warum wird bei mir die IOFF Lounge nicht normal angezeigt? :nixweiss:[/QUOTE]

Du hast den Thread doch nicht etwa auf Igno? (du wärst nicht der erste, dem das passiert ist) http://ioff.de/profile.php?do=ignoredthreadslist

Wormser Drache
22-05-2013, 23:54
[quote=Grizu;38920256]Deaktiviere mal die Add-Ons. Ansonsten wird es eine Verschwörung sein... :D[/quote]

Welche Add Ons? :schäm: Außer Adblockplus hab ich da nix!



[quote=Grizu;38920256]
Du hast den Thread doch nicht etwa auf Igno? (du wärst nicht der erste, dem das passiert ist) http://ioff.de/profile.php?do=ignoredthreadslist[/quote]

Öhm, mir fehlt die komplette IOFF Lounge! :kopfkratz

Die befindet sich ja normalerweise hier: IOFF > OFF-Topic & Hilfe > IOFF Lounge

Bei mir kommt nach OFF-Topic & Hilfe aber nur Hilfe & Verbesserungen


:suspekt:

Wormser Drache
23-05-2013, 00:15
ebay Ansicht stimmt mittlerweile wieder. Weiß der Geier was da los war...

smuda
29-05-2013, 20:33
Sie bieten hier auf meine beschissene 1,5 Jahre alte Krups Nespresso fire engine red Nestlégack Maschine. (http://www.ebay.de/itm/scheiss-ungesunde-aber-gute-Nespresso-Maschine-Krups-Kapseln-1a-Nestlegack-/321128941818?clk_rvr_id=485239106257)
:D

spukbiene
30-05-2013, 11:06
:rotfl:

na, das ist doch mal eine ehrliche Beschreibung :d:

juzwi
27-07-2013, 22:19
:help:

Ich wollte heute bei eBay was verkaufen und stelle fest, dass sich da was geändert hat. Besonders stört mich, dass meine Textbausteine futsch sind! :hair:

Weiß jemand, ob es eine Möglichkeit gibt, nach dem bisherigen Modus zu verkaufen?

blaupause
14-08-2013, 21:31
Weiß irgend jemand wie man Verkäufer kontaktieren kann ohne das ebay dazwischen ist? Früher ging das doch. :kopfkratz

Bienchen67
14-08-2013, 22:24
[QUOTE=blaupause;39444983]Weiß irgend jemand wie man Verkäufer kontaktieren kann ohne das ebay dazwischen ist? Früher ging das doch. :kopfkratz[/QUOTE]
ich musste letztens bei ner Falschlieferung (Teichfutter) auch Ebay zwischenschalten, um das zu klären :ko:

Kaan
14-08-2013, 23:53
[QUOTE=blaupause;39444983]Weiß irgend jemand wie man Verkäufer kontaktieren kann ohne das ebay dazwischen ist? Früher ging das doch. :kopfkratz[/QUOTE]
Auf Verkäufer kontaktieren, dann bei Thema auswählen ganz unten sonstige anklicken.

Sugarmagnolia
15-08-2013, 00:01
[QUOTE=Kaan;39446396]Auf Verkäufer kontaktieren, dann bei Thema auswählen ganz unten sonstige anklicken.[/QUOTE]
Dann läuft es ja wieder über ebay - das möchte blaupause doch nicht:

diese Option hat Ebay "gut" versteckt :_| -
hierzu ist "etwas" Klickerei erforderlich:
das die Email-Adresse nicht mehr in den Mails steht, weißt Du ja jetzt -
trotzdem kannst Du Dir diese (mit etwas "Klickerei) anzeigen lassen:
geh` mal in "Mein Ebay"
dann rufst Du die Übersicht Deiner Einkäufe auf....

alle Artikel werden getzt gelistet....
in der grauen Leiste (in der "Ihre Käufe" steht) schaust Du mal gaaaaanz nach rechts -



dort ist ein blau hinterlegtes Wort zu sehen:



Bearbeiten - daneben ist ein schwarzer Pfeil



> diesen anklicken



dort erscheinen fünf verschiedenen-farbige Kästen -

darunter steht:



Drucken

Anpassen



Du klickst auf "Anpassen"



getzt öffnet sich ein neues Fenster -



"Wählen Sie aus, was Sie in der Ansicht „Gekauft” sehen möchten."



hier ist eine Standard-Einstellung (seitens Ebay) vorgenommen -

dies steht aktuell auf "Voreinstellung auswählen" -



darunter ist der "magische" Punkt:



Eigene Einstellung auswählen



diesen klickst Du an

(so das ein Grüner Punkt eingeblendet wird) -



unter dem fett-geschriebenen Wort "Mitglied" ist ein

anklickbares Menü -

Du klickst auf den schwarzen Pfeil -



es öffnet sich ein Menu -



und genau dort mußt Du jetzt die "Umstellung" vornehmen und auf



"Emailadresse des Verkäufers"



dann klickst Du auf "Übernehmen" und schließt das Fenster -



wenn Du jetzt in der Übersicht Deine gekauften Artikel aufrufst siehst Du -



oh Wunder -



die Emailadresse.....



(wenn Du "alles erledigt" hast, nicht vergessen die Umstellung wieder rückgängig zu machen -



derselbe Weg -



nur dann die o.g. Anzeige wieder auf "Mitgliedsname des Verkäufers" stellen....

(Antwort von kogo2004 im ebay Forum...)

Kaan
15-08-2013, 00:13
[QUOTE=Sugarmagnolia;39446428]Dann läuft es ja wieder über ebay - das möchte blaupause doch nicht:
[/QUOTE]
Ok. Ich kenne es nicht anders und in meinen Augen kontaktiere ich damitauch nur den Verkäufer. Über Ebay läuft etwas für mich, wenn ich sie mit einschalte, einen Fall eröffne.

Rebus
15-08-2013, 00:27
Aber du kontaktierst doch den Verkäufer über die ebay-Seite :helga:
Er kriegt dann zwar ganz normal eine Email, aber die taucht dann bei dir auch in deinem "Mein Ebay"-Posteingang auf.

Kaan
15-08-2013, 00:39
[QUOTE=Rebus;39446528]Aber du kontaktierst doch den Verkäufer über die ebay-Seite :helga:
Er kriegt dann zwar ganz normal eine Email, aber die taucht dann bei dir auch in deinem "Mein Ebay"-Posteingang auf.[/QUOTE]
Ist schon gut :D

blaupause
15-08-2013, 09:20
Danke @all!!

Bienchen67
23-08-2013, 14:04
HUCH! Was ist das denn? Oder war das schon immer so und ich hab's übersehen? Nee, glaub ich nicht! :kopfkratz

Ich beobachte einige Sachen bei Ebay und seh unter dem Artikel plötzlich (neben anderen Neuerungen seit heute früh) , dass da steht:

Beobachter: 30

ICH kann jetzt sehen, wieviele Leute außer mir da bieten wollen/beobachten? Das ist ja 'n Ding! :zahn:

Dicky Fox
23-08-2013, 14:10
[quote=Bienchen67;39499719]
ICH kann jetzt sehen, wieviele Leute außer mir da bieten wollen/beobachten? Das ist ja 'n Ding! :zahn:[/quote]

Da war doch unten immer schon ein Zähler, wie viele sich das Angebot schon angeschaut haben.

Bienchen67
23-08-2013, 16:59
[QUOTE=Dicky Fox;39499748]Da war doch unten immer schon ein Zähler, wie viele sich das Angebot schon angeschaut haben.[/QUOTE]
Doch nicht bei MEINEN Artikeln!!! :D

So, wie ich es oben gesagt habe:
ICH sehe jetzt, wieviele Leute außer mir einen Artikel beobachten, den ICH ersteigern will! :zahn:


EDIT: Mist! Jetzt hab ich wieder das alte Bild und kann das nicht mehr sehen, das ist wieder weg! :zeter: :rotfl:

heute hatten ja sehr viele Probleme bei Ebay, konnten sich nicht einloggen usw...hab ich auch hier im Forum gelesen....

das war bestimmt so'ne Fehlschaltung von Ebay heute, dass man die Beobachter sehen konnte- schade! :hammer: :rotfl:

Bienchen67
23-08-2013, 19:45
Ich schmeiß mich weg, ich werd gemobbt.... :rotfl:

Jetzt ist schon wieder ne ganz andere Struktur auf meiner MEIN EBAY-Seite:

Gleich oben riesig groß meine aktuellen Suchanfragen (zuletzt) und wieder sind die Beobachter da. :help: :ko:

27 Beobachter bei den Chucks, die ich ersteigern möchte :hair: - das will ich doch gar nicht wissen :zeter:,

da bin ich ja total desillusioniert, die zu bekommen!!! :hammer: :rotfl:

Sugarmagnolia
23-08-2013, 23:56
Meine derzeitigen ebay Käufer haben anscheinend teilweise alle was an der Waffel.

Die eine hat ihr Paket 3 x nicht abgeholt, dann ging es wieder an mich zurück, jetzt verlangt Sie nochmalige Zustellung auf meine Kosten, weil Hermes das Paket nicht an der Rezeption Ihres Wohnheims abgegeben hat. Schriftliche Beachrichtigung hat Sie auch erhalten. Was kann ich denn dafür, daß die so trottelig ist? Den Teufel werde ich tun. Warenwert Rückerstattung( 2,50 Euro !!!) habe ich angeboten.

Die andere behauptet, die Ware entspricht nicht der Beschreibung. Ich habe diese Tassen und Untertassen schon öfters verkauft, und es 100% diese Marke und Sorte.
Begründen kann sie es nicht wirklich.

Das Gemeine ist, man wird als Verkäufer bei ebay immer mehr gemaßregelt, und kann kaum was tun, um sich gegen einen solchen Schwachsinn zu wehren..
Beschwert man sich, bekommt man eine vorgefertigte Standartantwort, knallen einem die Käufer eine Negative rein, kostet das jede Menge Mühe, Schreiberei und Ärger, diese wieder entfernen zu lassen. Mein Profil ist lupenrein, ich habe wirklich keine Lust, es mir von solchen XXXXXXXXXXXXXX versauen zu lassen.

Bin sauer...

Bienchen67
24-08-2013, 08:42
Das kann ich absolut nachvollziehen! Wie ärgerlich! :mad:

Irgendwelche Idioten sind zu doof oder zu streitlustig und man muss dafür büßen... :rolleyes:

Ich hab jetzt 1071 Bewertungen und alle 100 % , würde mir da mal einer kommen und mir das versauen wollen, würde der mich auch kennenlernen. :helga:

Kaan
27-08-2013, 23:08
Wieso zahlt jemand 134,90 Euro für eine Karte, die überall für 100,- Euro zu haben ist:confused:

http://www.ebay.de/itm/100-EURO-paysafecard-Guthaben-DE-Online-Zahlen-Schneller-Versand-Gunstig-/141045454840?pt=Gutscheine_1&hash=item20d6f6d7f8

Sugarmagnolia
27-08-2013, 23:14
ZU meinen beiden oben erwähnten Käufern:
Beide haben einen Fall eröffnet, ich habe geantwortet, alle Informationen (Sendungsnummern, Fotos; Nachweise etc. ) bereit gestellt. Jetzt melden sich beide nicht mehr, und ich stehe da mit 2 von Käufern eröffneten Fällen.
Was kann man da tun?

ferrailleuse
27-08-2013, 23:18
[QUOTE=Sugarmagnolia;39530851]ZU meinen beiden oben erwähnten Käufern:
Beide haben einen Fall eröffnet, ich habe geantwortet, alle Informationen (Sendungsnummern, Fotos; Nachweise etc. ) bereit gestellt. Jetzt melden sich beide nicht mehr, und ich stehe da mit 2 von Käufern eröffneten Fällen.
Was kann man da tun?[/QUOTE]

Wenn die sich nicht mehr rühren, schließt Iiiiibääääh den Fall in einer gewissen Frist (2-3 Wochen???) von selbst.

Sugarmagnolia
27-08-2013, 23:24
[QUOTE=ferrailleuse;39530895]Wenn die sich nicht mehr rühren, schließt Iiiiibääääh den Fall in einer gewissen Frist (2-3 Wochen???) von selbst.[/QUOTE]

O.K., dann warte ich einfach ab.

ferrailleuse
27-08-2013, 23:30
[QUOTE=Sugarmagnolia;39530967]O.K., dann warte ich einfach ab.[/QUOTE]

Ich hatte kürzlich so ne Blitzbirne, die einen Fall wg. eines nicht gelieferten Artikels geöffnet hat, derweil hatte die überhaupt nicht bezahlt. :vogel:

Da habe ich auch mal wieder gemerkt, dass man als Verkäufer keine Chance hat, mit Iiiiiibäääääh in irgendeinen vernünftigen Kontakt zu treten :mad:

Kaan
28-08-2013, 12:48
[QUOTE=Sugarmagnolia;39503837]Meine derzeitigen ebay Käufer haben anscheinend teilweise alle was an der Waffel.
[/QUOTE]
Bei mir ist es gerade ein Verkäufer. Artikel unter Marktpreis erstanden, 5 Minuten später schreibt er mich an, dass es leider ein Fehler seinerseits war und er die Ware leider doch nicht liefern kann.

Sugarmagnolia
28-08-2013, 22:40
[QUOTE=Kaan;39532802]Bei mir ist es gerade ein Verkäufer. Artikel unter Marktpreis erstanden, 5 Minuten später schreibt er mich an, dass es leider ein Fehler seinerseits war und er die Ware leider doch nicht liefern kann.[/QUOTE]

Gern genommen, wenn der Auktionspreis zu niedrig ausfällt. Oder es ist kaputt gegangen, oder der Hund hats gefressen.

Ich melde:
Jetzt habe ich 3 offene Fälle.

Mail von ebay: Fall eröffnet - Käufer hat Artikel nicht erhalten.
In der mail steht dann folgendes:

[QUOTE]Angaben zum Fall:
Der Käufer hat den Artikel noch nicht erhalten.
Ergänzende Angaben:
"Hallo, ich habe den Artikel erst recht spät bezahlt. Ich war für einige Tage im Krankenhaus. Mein Freund xxxxxxxx hat die Summe dann auf ihr Konto überwiesen. Ganz herzliche Grüße Jxxxx"[/QUOTE]

Ja, spinnen die alle? Deswegen einen Fall zu eröffnen.:motz:
Oder ist es neuerdings einfacher, einen Fall zu öffnen, anstatt erst mal eine Mail zu schreiben?

wolkenlos
28-08-2013, 22:44
[QUOTE=Sugarmagnolia;39536732]
Oder ist es neuerdings einfacher, einen Fall zu öffnen, anstatt erst mal eine Mail zu schreiben?[/QUOTE]

Ja, leider anscheinend schon. Ich hab letztens auch statt einer Anfrage einen Fall eröffnet ohne es zu wollen. Hab auf Verkäufer kontaktieren geklickt, dann noch die Auswahl welche Frage ich habe - Ware nicht erhalten - und bums war der Fall offen.

FrauSchatz
28-08-2013, 23:17
[QUOTE=wolkenlos;39536771]Ja, leider anscheinend schon. Ich hab letztens auch statt einer Anfrage einen Fall eröffnet ohne es zu wollen. Hab auf Verkäufer kontaktieren geklickt, dann noch die Auswahl welche Frage ich habe - Ware nicht erhalten - und bums war der Fall offen.[/QUOTE]
So ging es mir auch :schäm: aber da wir uns schnell einig waren habe ich den Fall dann nach Klärung auch schnell wieder geschlossen

Sugarmagnolia
28-08-2013, 23:28
Na, dann hoffe ich mal das beste, das diese Käuferin das schafft. 2 Bewertungen!

Da hat ibäh anscheinend irgend was geändert.

FrauSchatz
28-08-2013, 23:32
[QUOTE=Sugarmagnolia;39537123]

Da hat ibäh anscheinend irgend was geändert.[/QUOTE]
Soweit ich mich erinnere, habe ich nachdem ich gezahlt und es als bezahlt markiert hatte, keine andere Möglichkeit mehr gefunden, den Verkäufer zu kontaktieren :kopfkratz

ferrailleuse
29-08-2013, 00:01
[QUOTE=FrauSchatz;39537151]Soweit ich mich erinnere, habe ich nachdem ich gezahlt und es als bezahlt markiert hatte, keine andere Möglichkeit mehr gefunden, den Verkäufer zu kontaktieren :kopfkratz[/QUOTE]

Doch. "Weitere Aktionen" anklicken. Dann erscheint auch "Verkäufer kontaktieren" ;)

redglori
29-08-2013, 00:15
Mir ging es erst heute so.
Ich wollte auch nur fragen was mit der Ware ist (vor 2 Wochen als verschickt markiert) und hatte dann plötzlich einen Fall eröffnet. :schäm:

Jetzt weiß ich wenigstens dass es kein grober Fehler von mir war.
Ich bin davon ausgegangen, dass der Verkäufer nur eine mail bekommt.

FrauSchatz
29-08-2013, 00:15
[QUOTE=ferrailleuse;39537264]Doch. "Weitere Aktionen" anklicken. Dann erscheint auch "Verkäufer kontaktieren" ;)[/QUOTE]
Danke, ich werde versuchen mir das zu merken :D ich war ja selbst ganz erschrocken, daß ich plötzlich einen Fall geöffnet hatte :schäm:

Kathy1975
01-10-2013, 18:49
Ich habe mal ne ganz blöde Frage, ich habe schon jahrelang nichts mehr über eBay verkauft.

Wenn jemand kein Paypal benutzt was soll ich genau machen? Da steht das der Käufer am 29. 09. die Zahlung gesendet hat. Und was Einstellung angeht steht da was von Sendenummer hinzufügen. :kopfkratz
Hätte ich die Sendung auch gleich am Montag abschicken sollen? Ich dachte ich muss warten bis das Geld auf mein Konto ist. :schäm:

raschni
01-10-2013, 19:05
Ich würde immer warten, bis das Geld da ist. Nur weil der Käufer den Artikel als bezahlt markiert hat, muss das ja nicht stimmen.

Bienchen67
01-10-2013, 19:10
[QUOTE=Kathy1975;39774635]Ich habe mal ne ganz blöde Frage, ich habe schon jahrelang nichts mehr über eBay verkauft.

Wenn jemand kein Paypal benutzt was soll ich genau machen? Da steht das der Käufer am 29. 09. die Zahlung gesendet hat. Und was Einstellung angeht steht da was von Sendenummer hinzufügen. :kopfkratz
Hätte ich die Sendung auch gleich am Montag abschicken sollen? Ich dachte ich muss warten bis das Geld auf mein Konto ist. :schäm:[/QUOTE]

Ich hab auch schon was früher losgeschickt, paarmal, wenn der Käufer Hunderte gute Bewertungen hat oder ich mit dem vorher schon netten Kontakt hatte. :ja:

Aber generell musst du jetzt gar nichts machen- schau, wenn das Geld da ist und dann schick es los
und drücke den Button "Zahlung erhalten" und "als verschickt markieren" -
dann bist du auf der sicheren Seite. :)

Kathy1975
01-10-2013, 19:19
Ok danke. Lieber frage ich weil sich ja bei eBay ne menge verändrt hat. Danke euch. :bussi:

Bienchen67
01-10-2013, 23:07
[QUOTE=Kathy1975;39774877]Ok danke. Lieber frage ich weil sich ja bei eBay ne menge verändrt hat. Danke euch. :bussi:[/QUOTE]

:ja: Kann ich verstehen. Nichts zu danken. :bussi:

Haifischli
01-10-2013, 23:22
[QUOTE=Kathy1975;39774635]Ich habe mal ne ganz blöde Frage, ich habe schon jahrelang nichts mehr über eBay verkauft.

Wenn jemand kein Paypal benutzt was soll ich genau machen? Da steht das der Käufer am 29. 09. die Zahlung gesendet hat. Und was Einstellung angeht steht da was von Sendenummer hinzufügen. :kopfkratz
Hätte ich die Sendung auch gleich am Montag abschicken sollen? Ich dachte ich muss warten bis das Geld auf mein Konto ist. :schäm:[/QUOTE]

ich war bisher nur Käufer :)

warte bis die Zahlung da ist
wenn in 5-6 Tagen keine Zahlung da ist frag ihn nach einem Überweisungsbeleg

Zikade
02-10-2013, 15:58
Woran liegts, dass nicht alle Artikel angezeigt werden?

Z.B. 17 Mäntel - zu sehen sind nur vier. Ich wüsste nicht, was ich einstellen soll. Habs mit FF und IE, mit .de und .com probiert.

Aktivator
02-10-2013, 16:25
[QUOTE=Kaan;39530790]Wieso zahlt jemand 134,90 Euro für eine Karte, die überall für 100,- Euro zu haben ist:confused:

http://www.ebay.de/itm/100-EURO-paysafecard-Guthaben-DE-Online-Zahlen-Schneller-Versand-Gunstig-/141045454840?pt=Gutscheine_1&hash=item20d6f6d7f8[/QUOTE]

Geldwäsche. Die Paysafecard wird mit Paypal bezahlt, das Paypal Guthaben kommt aus einem geklauten Account oder wurde illegal erwirtschaftet.

Da die Paysafecard anonym ist kann diese anschliessend ohne Sorgen genutzt werden. Da spielt es keine große Rolle ob man mehr für die Card zahlt als sie wert ist ;)

Und nein, ich weiß das nicht weil ich es selber mache.

Hannybaby
02-10-2013, 17:50
[QUOTE=Zikade;39779735]Woran liegts, dass nicht alle Artikel angezeigt werden?

Z.B. 17 Mäntel - zu sehen sind nur vier. Ich wüsste nicht, was ich einstellen soll. Habs mit FF und IE, mit .de und .com probiert.[/QUOTE]

Sind das 17 eigene Artikelnummern? Und Sind sie denn in "mein eBay"aufgelistet?

Zikade
02-10-2013, 18:47
Nein, ich meine, bei der Suche. Ich hab ja noch gar nix gekauft.

Damenmode (555)
-- Mäntel (17)

Mittig steht dann "17 Ergebnisse in Jacken und Mäntel"

Gezeigt werden aber nur 4.

Martha Quadrata
02-10-2013, 18:52
Da könnten gewerbliche Anbieter bei sein, die z.B. von einem Mantel insgesamt 4 anbieten. Steht dann in der Artikelbeschreibung über dem "Bieten"-Feld: 3 verfügbar, 1 verkauft. Oder so ähnlich.
Jedenfalls wird dann von einem Händler nur ein Artikel angezeigt, obwohl er aber 4 davon anbietet.

Zikade
02-10-2013, 19:17
O Mann, und was hab ich rumgerätselt :ko:

Danke!

*Singi*
20-10-2013, 19:45
Kann man eigentlich gezielt nach Angeboten suchen bei denen es die Möglichkeit gibt einen Preisvorschlag zu machen? Ich hab mich das heute zum ersten Mal getraut und es ist erstaunlich gut gelaufen. :o

Bienchen67
20-10-2013, 19:51
Sagt mal, bin ich nach 6 Ebay-Jahren eigentlich zu doof, die Angebotstage ohne Gebühr rauszufinden???

Ich seh die immer gar nicht mehr, früher stand das immer da auf der Startseite! Oder macht Ebay das nicht mehr? :kopfkratz :schäm:

wolkenlos
20-10-2013, 20:27
[QUOTE=*Singi*;39891722]Kann man eigentlich gezielt nach Angeboten suchen bei denen es die Möglichkeit gibt einen Preisvorschlag zu machen? Ich hab mich das heute zum ersten Mal getraut und es ist erstaunlich gut gelaufen. :o[/QUOTE]

Erweiterte Suche, irgendwo in der Mitte. :ja:

[QUOTE=Bienchen67;39891831]Sagt mal, bin ich nach 6 Ebay-Jahren eigentlich zu doof, die Angebotstage ohne Gebühr rauszufinden???

Ich seh die immer gar nicht mehr, früher stand das immer da auf der Startseite! Oder macht Ebay das nicht mehr? :kopfkratz :schäm:[/QUOTE]

Bei den News irgendwo? :kopfkratz

FrauSchatz
20-10-2013, 22:23
Ich hätte gerne mal eure Meinung :help:

Ich habe ein Handy (Blackberry) ersteigert, welches ewig nicht ankam, obwohl der Verkäufer "versendet" eingetragen hatte. Ich habe dann einen Fall eröffnet und dann hat es nochmal mehrere Tage gedauert, bis es ankam.
In der Beschreibung stand Simlock-frei. Das Handy funktioniert aber weder mit einer Base- noch mit einer Vodafone-Karte (Vodafone steht auf dem Handy).
Ich habe es dann zur Prüfung meinem Handy-Dealer (Base-Händler) vorgelegt und der meinte, es wäre wahrscheinlich ein englisches Exemplar, da funzt die Software hier in Deutschland nicht.
Nun habe ich dem Verkäufer angeboten, mir ein funktionierendes Handy zuzusenden (habe gesehen, daß er ca wchtl. ein Blackberry verkauft) und nach Erstattung der Portokosten würde ich ihm dann das hier befindliche zusenden.
Er will nun aber, daß ich ihm zuerst das unbrauchbare Gerät schicke und dann würde er mir ein anderes schicken. Soll/kann ich das so machen, oder soll ich darauf bestehen, daß er zuerst schickt? :nixweiss:

*Singi*
20-10-2013, 22:30
Dankeschön,wolkenlos :freu: Danach gucke ich auf jeden Fall wenn ich wieder was brauche.




Frau Schatz,keine Ahnung. Ich würde meins nicht los schicken.

golfern
20-10-2013, 22:36
[QUOTE=FrauSchatz;39893419]Ich hätte gerne mal eure Meinung :help:

Ich habe ein Handy (Blackberry) ersteigert, welches ewig nicht ankam, obwohl der Verkäufer "versendet" eingetragen hatte. Ich habe dann einen Fall eröffnet und dann hat es nochmal mehrere Tage gedauert, bis es ankam.
In der Beschreibung stand Simlock-frei. Das Handy funktioniert aber weder mit einer Base- noch mit einer Vodafone-Karte (Vodafone steht auf dem Handy).
Ich habe es dann zur Prüfung meinem Handy-Dealer (Base-Händler) vorgelegt und der meinte, es wäre wahrscheinlich ein englisches Exemplar, da funzt die Software hier in Deutschland nicht.
Nun habe ich dem Verkäufer angeboten, mir ein funktionierendes Handy zuzusenden (habe gesehen, daß er ca wchtl. ein Blackberry verkauft) und nach Erstattung der Portokosten würde ich ihm dann das hier befindliche zusenden.
Er will nun aber, daß ich ihm zuerst das unbrauchbare Gerät schicke und dann würde er mir ein anderes schicken. Soll/kann ich das so machen, oder soll ich darauf bestehen, daß er zuerst schickt? :nixweiss:[/QUOTE]

Ich würde es ihm zusenden. Find ich auch verständlich, das er kein zweites rausschicken will, wenn er das erste noch nicht wieder hat. :ja:

FrauSchatz
20-10-2013, 22:38
[QUOTE=golfern;39893471]Ich würde es ihm zusenden. Find ich auch verständlich, das er kein zweites rausschicken will, wenn er das erste noch nicht wieder hat. :ja:[/QUOTE]

Echt? :kopfkratz Ich hätte jetzt gedacht, wenn ich das losschicke, bin ich die Gelackmeierte: Geld weg + Handy weg :nixweiss:
Er hat ja zumindest schon das Geld.

Kaan
20-10-2013, 22:44
Zuschicken, das ist die übliche Vorgehensweise. Er hat das Geld, allerdings nur für ein Handy. Wenn man als Kunde mit etwas unzufrieden ist, schickt man es immer erst zurück um Ersatz zu bekommen. Also ich kenne es nur so.

FrauSchatz
20-10-2013, 22:49
[QUOTE=Kaan;39893515]Zuschicken, das ist die übliche Vorgehensweise. Er hat das Geld, allerdings nur für ein Handy. Wenn man als Kunde mit etwas unzufrieden ist, schickt man es immer erst zurück um Ersatz zu bekommen. Also ich kenne es nur so.[/QUOTE]

Ja, leuchtet mir auch ein :kopfkratz

Ich hab halt nur Angst, daß ich am Ende ohne was dastehe. Ich trau dem irgendwie nicht, weil das verschicken schon so ewig gedauert hatte. Nicht, daß er dann sagt, er hätte es gesendet und es wäre verloren gegangen :helga:

Kaan
20-10-2013, 22:52
[QUOTE=FrauSchatz;39893545]Ja, leuchtet mir auch ein :kopfkratz

Ich hab halt nur Angst, daß ich am Ende ohne was dastehe. Ich trau dem irgendwie nicht, weil das verschicken schon so ewig gedauert hatte. Nicht, daß er dann sagt, er hätte es gesendet und es wäre verloren gegangen :helga:[/QUOTE]
Ja, das ist ein Problem, aber ist es denn ein Händler oder nicht? Wenn er regelmäßig sowas verkauft muss er eigentlich ein Händler sein.

Wie auch immer, ich würde alles versichert machen, also sowohl hinschicken, als auch schicken lassen, dann kann nichts passieren.

Miesmuschel
20-10-2013, 22:52
[QUOTE=FrauSchatz;39893545]Ja, leuchtet mir auch ein :kopfkratz

Ich hab halt nur Angst, daß ich am Ende ohne was dastehe. Ich trau dem irgendwie nicht, weil das verschicken schon so ewig gedauert hatte. Nicht, daß er dann sagt, er hätte es gesendet und es wäre verloren gegangen :helga:[/QUOTE]

Ist das ein gewerblicher Verkäufer? Dann hat er auch im Falle des Verlorengehens das Risiko und die Kosten zu tragen. :ja:

FrauSchatz
20-10-2013, 22:57
Nein, ist ein privater Verkäufer. Ich habe es nur bei den Bewertungen gesehen, daß er öfter Blackberrys verkauft :nixweiss:

Wenn ich das nun versichert hinschicke, muß ich ja das Porto zahlen. Ich wollte es eigentlich unfrei schicken, wenn er mir kein Portogeld überweist.

wolkenlos
20-10-2013, 22:59
Hast Du noch einen zweiten Fall eröffnet?

Miesmuschel
20-10-2013, 22:59
[QUOTE=FrauSchatz;39893597]Nein, ist ein privater Verkäufer. Ich habe es nur bei den Bewertungen gesehen, daß er öfter Blackberrys verkauft :nixweiss:

Wenn ich das nun versichert hinschicke, muß ich ja das Porto zahlen. Ich wollte es eigentlich unfrei schicken, wenn er mir kein Portogeld überweist.[/QUOTE]

Unfrei senden ist riskant - dann nimmt er es vielleicht nicht an. Bei einem privaten würde ich es auf jeden Fall versichert schicken. :ja:

Und falls er später rumzickt wegen Porto-Rückerstattung würde ich ihn böserweise wohl ganz dezent darauf hinweisen, dass jemand, der öfter Blackberrys verkauft, kein privater Verkäufer mehr ist. :feile:

Kaan
20-10-2013, 23:01
Eigentlich ein Fall fürs Finanzamt.
Mir wäre die Gefahr, dass er es unfrei gar nicht annimmt zu groß. Und auch wenn ich die Versandkosten selbst tragen müsste, wäre es mir lieber als ganz auf diesem Gerät sitzenzubleiben. Ebay sucks einfach immer mehr. Es macht mir auch keinen Spaß mehr.

FrauSchatz
20-10-2013, 23:01
[QUOTE=wolkenlos;39893606]Hast Du noch einen zweiten Fall eröffnet?[/QUOTE]

Nein, das macht ebay automatisch. Nachdem ich angegeben habe, daß es jetzt endlich angekommen aber unbrauchbar ist, haben die einen neuen Fall geöffnet.