PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ebay


Werbung

Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 [22] 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47

FrauSchatz
20-10-2013, 23:03
[QUOTE=Miesmuschel;39893609]Unfrei senden ist riskant - dann nimmt er es vielleicht nicht an. Bei einem privaten würde ich es auf jeden Fall versichert schicken. :ja:

Und falls er später rumzickt wegen Porto-Rückerstattung würde ich ihn böserweise wohl ganz dezent darauf hinweisen, dass jemand, der öfter Blackberrys verkauft, kein privater Verkäufer mehr ist. :feile:[/QUOTE]

Das ist eine Idee :ja: Ich kann ihm ja bevor ich es losschicke schreiben, daß ich es versichert abschicke und die Erstattung erwarte

wolkenlos
20-10-2013, 23:04
[QUOTE=FrauSchatz;39893622]Nein, das macht ebay automatisch. Nachdem ich angegeben habe, daß es jetzt endlich angekommen aber unbrauchbar ist, haben die einen neuen Fall geöffnet.[/QUOTE]

Ja, das meinte ich auch. :D
Dann bist Du doch wenigstnes käuferschutztechnisch auf der sicheren Seite. Oder hast Du nicht mit Paypal bezahlt?

Ich würde es versichert zurückversenden und auf die Portoerstattung bestehen.

Miesmuschel
20-10-2013, 23:04
[QUOTE=Kaan;39893616]Eigentlich ein Fall fürs Finanzamt.
Mir wäre die Gefahr, dass er es unfrei gar nicht annimmt zu groß. Und auch wenn ich die Versandkosten selbst tragen müsste, wäre es mir lieber als ganz auf diesem Gerät sitzenzubleiben. Ebay sucks einfach immer mehr. Es macht mir auch keinen Spaß mehr.[/QUOTE]

Versichert muss sein, genau, das Risiko ist wirklich zu groß.
Vielleicht macht er ja auch gar keine Probleme und war nur beim Verschicken schlunzig - das wäre der bestmögliche Ausgang. :)

Falls er sich später krumm stellt, dann kann man ja wirklich mal so'n bisschen mit dem Zaunpfahl winken.

Bienchen67
20-10-2013, 23:06
[QUOTE=wolkenlos;39892366]
Bei den News irgendwo? :kopfkratz[/QUOTE]

Da hab ich schon öfters geguckt. :help: Ist nix.

Sonst konnte man an der Seite ja wenigstens drauf stoßen, wenn man Ebay-News und dann SONDERAKTIONEN anklickte.

Darunter ist die letzte Sonderaktion ohne Gebühr dann DIESE:

[QUOTE]Mittwoch, 29. Mai 2013

13:20 Uhr MEZ

0 Cent Angebotsgebühr für bis zu 100 Auktionen von Donnerstag, 30. Mai bis Sonntag, 2. Juni 2013[/QUOTE]

Vom Mai/Juni!! :eek: Scheinbar macht Ebay das ohne Gebühren nicht mehr...

Miesmuschel
20-10-2013, 23:06
[QUOTE=FrauSchatz;39893632]Das ist eine Idee :ja: Ich kann ihm ja bevor ich es losschicke schreiben, daß ich es versichert abschicke und die Erstattung erwarte[/QUOTE]

:ja: Mach's erst auf die freundliche Tour, damit erreicht man in der Regel mehr.

Das Ass mit dem Gewerblich/Finanzamt hast du für den Notfall in der Hinterhand und die Meldungen an Ebay hast du ja außerdem auch noch.

FrauSchatz
20-10-2013, 23:07
[QUOTE=wolkenlos;39893636]Oder hast Du nicht mit Paypal bezahlt?
[/QUOTE]

Nein, überwiesen

Kaan
20-10-2013, 23:14
[QUOTE=Bienchen67;39893642]
Vom Mai/Juni!! :eek: Scheinbar macht Ebay das ohne Gebühren nicht mehr...[/QUOTE]
Doch, tun sie. Die letzte war im September.

Bienchen67
20-10-2013, 23:29
[QUOTE=Kaan;39893669]Doch, tun sie. Die letzte war im September.[/QUOTE]

Wo steht das denn jetzt immer? Vorher mein ich...

Hinterher steht's ja eh nicht da, aber dann nützt es ja auch nix mehr. ;)

Kaan
20-10-2013, 23:33
[QUOTE=Bienchen67;39893705]Wo steht das denn jetzt immer? Vorher mein ich...

Hinterher steht's ja eh nicht da, aber dann nützt es ja auch nix mehr. ;)[/QUOTE]

Bei mir kommt es immer per Mail. Bekanntgegeben wird es wohl immer erst kurz davor.

Die letzte war von 7.-15.September.

http://pages.ebay.de/promos/0IF_130907/

Bienchen67
20-10-2013, 23:38
[QUOTE=Kaan;39893717]Bei mir kommt es immer per Mail. Bekanntgegeben wird es wohl immer erst kurz davor.

Die letzte war von 7.-15.September.

http://pages.ebay.de/promos/0IF_130907/[/QUOTE]

Richtig, bei mir kam das sonst IMMER kurzfristig vorher auf der Startseite, immer erst einen Tag vor Freitag.

Mein Vater hat sich letztens auch schon bei mir beschwert, dass da nix mehr steht und man das vorher nicht mehr weiß. :nein:
Denn per Mail haben wir noch nie was gekriegt, auch früher nicht. :schmoll:

Bei VERKAUFEN (so wie bei deinem Link) kommt bei mir auch gar nicht: Verkaufen> Preisaktion

Trotzdem DANKE!

Sugarmagnolia
20-10-2013, 23:42
[QUOTE=Bienchen67;39893733]R


Denn per Mail haben wir noch nie was gekriegt, auch früher nicht. :schmoll:

Trotzdem DANKE![/QUOTE]

Ich bekomme das immer per Mail.

Du musst das in Deinen Benachrichtigungseinstellungen anhaken, das Du benachrichtigt werden willst.

Bienchen67
20-10-2013, 23:49
[QUOTE=Sugarmagnolia;39893743]Ich bekomme das immer per Mail.

Du musst das in Deinen Benachrichtigungseinstellungen anhaken, das Du benachrichtigt werden willst.[/QUOTE]

Danke, das muss ich mal suchen (was mit meiner Dorfleitung leider ne Lebensaufgabe ist :kater: )

hab meinem Vater grad gesimst, er sagt, bei ihm steht auch unter Sonderaktionen 2013, dass Mittwoch, "29. Mai 2013" die letzte Aktion war.

EDIT: ich hab's ergoogelt, man kann das bei Benachrichtigungen:
"Ich möchte per E-Mail informiert werden über Sonderaktionen (z.B. Termine, an denen keine oder vergünstigte Gebühren erhoben werden), besondere Angebote bei eBay und die besten Tipps rund ums Kaufen und Verkaufen." einstellen.

Das mach ich morgen mal- danke euch! :)

MillaLina
21-10-2013, 02:16
Nun kommt mein Post wohl einen Tag zu spät... denn dieses Wochenende war auch wieder Umsonsteinstell-Aktion.


[QUOTE=Kaan;39893717]Bei mir kommt es immer per Mail. Bekanntgegeben wird es wohl immer erst kurz davor.

Die letzte war von 7.-15.September.

http://pages.ebay.de/promos/0IF_130907/[/QUOTE]

Bei mir war die letzte am 05./06. Oktober. Ich meine mal gehört zu haben, dass nicht mehr immer alle Verkäufer eine Einladung bekommen. Seit August hatte ich fast jede Woche die Möglichkeit zum Umsonsteinstellen, davor war eine Aktion, zu der ich nicht eingeladen wurde, und auch der Versuch an eben jenem WE kostenfrei einzustellen scheiterte dann prompt. Nach welchen Gesichtspunkten ebay die Verkäufer filtert, konnte ich auch noch nicht erkennen...

Ninny
21-10-2013, 08:05
Ich hatte für dieses Wochenende auch eine kostenlose "Sofort Kauf" Aktion angeboten bekommen für Ware, die ich einstellen möchte. Kostet wohl sonst Gebühren. Hab ich direkt probiert.

Bienchen67
21-10-2013, 08:28
[QUOTE=MillaLina;39894052]Nun kommt mein Post wohl einen Tag zu spät... denn dieses Wochenende war auch wieder Umsonsteinstell-Aktion.

Bei mir war die letzte am 05./06. Oktober. Ich meine mal gehört zu haben, dass nicht mehr immer alle Verkäufer eine Einladung bekommen. Seit August hatte ich fast jede Woche die Möglichkeit zum Umsonsteinstellen, davor war eine Aktion, zu der ich nicht eingeladen wurde, und auch der Versuch an eben jenem WE kostenfrei einzustellen scheiterte dann prompt. Nach welchen Gesichtspunkten ebay die Verkäufer filtert, konnte ich auch noch nicht erkennen...[/QUOTE]

Das ist ja ne Frechheit- es macht ja sogar das Radio oftmals Werbung dafür, deshalb geht man ja dann davon aus, dass es für ALLE ist.

Ich hab jetzt 1125 Bewertungen, von daher hab ich denen wohl schon zuviel an - und verkauft. :schmoll: :hehe:

Ninny
01-11-2013, 19:02
gibt es bestimmte Tage, die fürs Verkaufen am Besten sind? Im Internet wird der Sonntag, gegen Abend favorisiert.

Ist das auch Eure Erfahrung?

Ich hab bislang immer zum Wochenende, tagsüber, eingestellt.

Grizu
01-11-2013, 19:35
[QUOTE=Ninny;39960771]gibt es bestimmte Tage, die fürs Verkaufen am Besten sind? Im Internet wird der Sonntag, gegen Abend favorisiert.[/QUOTE]

Ich meine, zu den Bürozeiten wären die Gebote am höchsten. Zu viele Leute surfen während der Arbeit, vor allem in der Mittagspause.
Statistisch belegen kann ich das leider nicht. Ich hab zwar mal eine Untersuchung darüber gelesen, das ist aber schon zu lange her...

GrauePantherin
01-11-2013, 22:17
Am Sonntag abend lassen sich die besten Schnäppchen machen, weil weniger Käufer unterwegs sind. Also gut für Käufer, schlecht für Verkäufer.

Wie Grizu schon sagte, surfen viele in den Büros. Außerdem sind auch viele mit dem Smartphone bei Ebay unterwegs. Je nachdem, welche Zielgruppe Du erreichen willst, ist es gut um die Mittagszeit (Angestellte) oder am frühen Abend (Schüler und Studenten). Und für alle gilt abends an Wochentagen.

blaupause
01-11-2013, 22:19
Am besten kaufen kann man waehrend irgendwelcher Fussball-Laenderspiele. WM oder so.

Bienchen67
01-11-2013, 22:57
Ich hab zum Beispiel Bücher, CD's und ähnliches am Sonntag Abend immer WEITAUS besser verkauft als in Mittagspausen oder Sonntag Nachmittag,

wenn alle mit ihren Familien unterwegs bei Oma's und Opa's :D zum Kaffee , beim Fußi, in Freizeitparks etc sind. :)

Sugarmagnolia
02-11-2013, 20:54
[QUOTE=Ninny;39960771]gibt es bestimmte Tage, die fürs Verkaufen am Besten sind? Im Internet wird der Sonntag, gegen Abend favorisiert.

Ist das auch Eure Erfahrung?

[/QUOTE]

100% - ja.
Am besten so um 19.30 - noch vor dem Tatort.

Mittwoch nach 20 Uhr habe ich auch gute Erfahrungen gemacht.

Richer
04-11-2013, 12:24
Kurze frage: ist man bei Zahlung via Paypal nicht verpflichtet, die Ware versichert zu verschicken?

Kaan
04-11-2013, 12:42
[QUOTE=Richer;39977739]Kurze frage: ist man bei Zahlung via Paypal nicht verpflichtet, die Ware versichert zu verschicken?[/QUOTE]
Nein. Wieso sollte das so sein?

IpiTombi
04-11-2013, 13:31
[QUOTE=Richer;39977739]Kurze frage: ist man bei Zahlung via Paypal nicht verpflichtet, die Ware versichert zu verschicken?[/QUOTE]

eine verpflichtung gibt es nicht.
aber wenn der käufer den nichterhalt der ware meldet, verlangt PayPal einen versandnachweis vom verkäufer. hat er den nicht (wg. z.b. warensendung) dann entscheidet PayPal zu gunsten des käufers. der verkäufer ist die ware los und das geld auch.

Richer
04-11-2013, 13:44
Ok, dann hoffe ich mal, das meine Sendung (auf die ich nun schon seid tagen warte) noch ankommt bzw der Verkäufer sie auch anständig verschickt hat

IpiTombi
04-11-2013, 13:47
[QUOTE=Richer;39978004]Ok, dann hoffe ich mal, das meine Sendung (auf die ich nun schon seid tagen warte) noch ankommt bzw der Verkäufer sie auch anständig verschickt hat[/QUOTE]

wie wollte denn der verkäufer versenden? als paket? in dem fall könntest du ihn um die angaben -sendungsnummer und das versandunternehmen- bitten. ;)

McCommander
04-11-2013, 14:00
[QUOTE=Sugarmagnolia;39968449]100% - ja.
Am besten so um 19.30 - noch vor dem Tatort.

Mittwoch nach 20 Uhr habe ich auch gute Erfahrungen gemacht.[/QUOTE]

halt immer dann wenn viele Leute online sind. Umgekehrt kauft man dann am besten wenn die Konkurrenz gering ist :)

Richer
04-11-2013, 15:03
[QUOTE=IpiTombi;39978014]wie wollte denn der verkäufer versenden? als paket? in dem fall könntest du ihn um die angaben -sendungsnummer und das versandunternehmen- bitten. ;)[/QUOTE]

Bezahlt hab ich 4,50€, letztlich beides sein kann: per Päckchen oder per DHL

Auf meine Nachfrage, vom Samstag, kam bisher noch keine antwort.
Daher wollte ich mal fragen, wie das mit dem Versand bei Paypal-Zahlung ausschaut

IpiTombi
04-11-2013, 15:06
[QUOTE=Richer;39978260]Bezahlt hab ich 4,50€, letztlich beides sein kann: per Päckchen oder per DHL

Auf meine Nachfrage, vom Samstag, kam bisher noch keine antwort.
Daher wollte ich mal fragen, wie das mit dem Versand bei Paypal-Zahlung ausschaut[/QUOTE]


oki.
kauftest du bei privat?

sorry für meine fragerei ... :helga:

Sugarmagnolia
04-11-2013, 15:07
[QUOTE=McCommander;39978050]Umgekehrt kauft man dann am besten wenn die Konkurrenz gering ist :)[/QUOTE]

:ja:Heiligabend ab 17 Uhr - Silvester - während ein Länderspiel mit deutscher Beteiligung läuft.

Richer
04-11-2013, 15:37
[QUOTE=IpiTombi;39978268]oki.
kauftest du bei privat?

sorry für meine fragerei ... :helga:[/QUOTE]

Du musst Dich nicht entschuldigen ;)

Ja, ein kauf von privat. Bei gewerblichen Verkäufern weiß ich, das die dafür haften, das die Sendung auch ankommt

ich hab eher das gefühl, das meine Sendung nicht als Päckchen unterwegs ist, sondern als brief oder Warensendung :schleich:

IpiTombi
04-11-2013, 15:46
[QUOTE=Richer;39978369]
ich hab eher das gefühl, das meine Sendung nicht als Päckchen unterwegs ist, sondern als brief oder Warensendung :schleich:[/QUOTE]

wäre dann aber ein verdammt teurer brief bzw. warensendung. :smoke:

meine erfahrungen sind bei brief max. 2 tage laufzeit, warensendungen bis zu 7 werktagen.
hat der verkäufer eigentlich genau angegeben, wie bzw. mit wem er verschickt?

juzwi
04-11-2013, 15:54
[QUOTE=Ninny;39960771]gibt es bestimmte Tage, die fürs Verkaufen am Besten sind? Im Internet wird der Sonntag, gegen Abend favorisiert.

Ist das auch Eure Erfahrung?

Ich hab bislang immer zum Wochenende, tagsüber, eingestellt.[/QUOTE]



ich stell meistens Donnerstag Abend für 10 Tage ein; dann läuft das Angebot über 2 Wochenenden und endet Sonntag Abend. Entweder vor oder nach dem Tatort. In jedem Fall enden meine Angebote grundsätzlich abends. Ich verkaufe schwerpunktmäßig im November/Dezember. Lege auch wieder los, sobald ebay mal wieder an einem WE die Gebühren erlässt.


Seit Ihr sicher, dass in den Büros viel gesurft wird?
Das kann schon mal zu Problemen mit dem Boss führen. :hehe:

GrauePantherin
04-11-2013, 16:03
Es kommt halt auch immer drauf an, welche Klientel erreicht werden soll. Kleinkindmütter haben wahrscheinlich andere Surfzeiten als z.B. Studenten, die Fachbücher kaufen.

Ich persönlich kaufe beruflich hauptsächlich Unibücher, dafür ist der Sonntag abend super :ja:

Sugarmagnolia
04-11-2013, 16:21
[QUOTE=juzwi;39978429]ich stell meistens Donnerstag Abend für 10 Tage ein; dann läuft das Angebot über 2 Wochenenden und endet Sonntag Abend. Entweder vor oder nach dem Tatort. In jedem Fall enden meine Angebote grundsätzlich abends. Ich verkaufe schwerpunktmäßig im November/Dezember. Lege auch wieder los, sobald ebay mal wieder an einem WE die Gebühren erlässt.


Seit Ihr sicher, dass in den Büros viel gesurft wird?
Das kann schon mal zu Problemen mit dem Boss führen. :hehe:[/QUOTE]

Das mit den angeblich "gebührenfrei" ist auch wieder so ein Lockvogelangebot von ebay.
Angebote über den Turbo - Lister hochladen? Dafür gilt es nicht.:mad:
2. Bild in einer beliebten Kategorie - Extragebühr.
2. Kategorie - kostet extra.
Gilt für eine Kategorie mit einem Bild. Und alles muss direkt eingestellt werden.

Ich kümmere mich da gar nicht mehr drum - stelle alles für 1 Euro ein, und dann kostet es immer nichts.
Will ich eine 2. Kategorie, kann ich auch mal 25 Cent zahlen.
Und ich kann alle Angebote in aller Ruhe im Turbolister vorbereiten.

Richer
04-11-2013, 16:26
[QUOTE=IpiTombi;39978397]wäre dann aber ein verdammt teurer brief bzw. warensendung. :smoke:

meine erfahrungen sind bei brief max. 2 tage laufzeit, warensendungen bis zu 7 werktagen.
hat der verkäufer eigentlich genau angegeben, wie bzw. mit wem er verschickt?[/QUOTE]

Lt seinen angaben verschickt er per DHL Päckchen und wollte 4,90€ versandkosten haben

Auktionsende war am 27.10 und ich hab am 29.10 per Paypal bezahlt

Vielleicht bin ich auch einfach nur etwas ungeduldigt :engel:

IpiTombi
04-11-2013, 16:29
[QUOTE=Sugarmagnolia;39978559]
Und ich kann alle Angebote in aller Ruhe im Turbolister vorbereiten.[/QUOTE]


du kannst auch mit <Startzeit planen> in aller ruhe vorbereiten. werden zwar erstmal 0,10€ gebühren dafür angezeigt, aber wenn man die vorbereiteten auktionen dann ändert auf <sofort einstellen> fällt diese gebühr automatisch weg.

2. kategorie kostet außerdem immer extra. und für extrabilder kann man z.b. TRIXUM verwenden und in der auktionsbeschreibung viele große bilder hochladen.

IpiTombi
04-11-2013, 16:32
[QUOTE=Richer;39978585]Lt seinen angaben verschickt er per DHL Päckchen und wollte 4,90€ versandkosten haben

Auktionsende war am 27.10 und ich hab am 29.10 per Paypal bezahlt

Vielleicht bin ich auch einfach nur etwas ungeduldigt :engel:[/QUOTE]


oki, damit kann ich arbeiten. ;)
dann sollte mal der verkäufer hoffen, daß das päckchen auch ankommt.

allerdings waren letzte woche 2 feiertage mit anschließendem wochenende - da kann es schon mal zu verzögerungen kommen. ;)

Sugarmagnolia
04-11-2013, 16:43
[QUOTE=IpiTombi;39978593]du kannst auch mit <Startzeit planen> in aller ruhe vorbereiten. werden zwar erstmal 0,10€ gebühren dafür angezeigt, aber wenn man die vorbereiteten auktionen dann ändert auf <sofort einstellen> fällt diese gebühr automatisch weg.

2. kategorie kostet außerdem immer extra. und für extrabilder kann man z.b. TRIXUM verwenden und in der auktionsbeschreibung viele große bilder hochladen.[/QUOTE]

Ich habe meine Bilder (wenn ich viele brauche) auch immer auf einem externen Server.
Ich mag meinen Turbolister.
Da kann ich auch viele schöne Vorlagen einbinden. Das kostet beim direkt einstellen auch extra.
Aber jeder, wie er mag.

Rheinlady
04-11-2013, 16:47
[QUOTE=Richer;39978585]Lt seinen angaben verschickt er per DHL Päckchen und wollte 4,90€ versandkosten haben

Auktionsende war am 27.10 und ich hab am 29.10 per Paypal bezahlt

Vielleicht bin ich auch einfach nur etwas ungeduldigt :engel:[/QUOTE]

Das denke ich auch. Zwischen Zahlung und heute liegen gerade mal 4 Werktage. Außerdem weißt du nicht, ob er das Paket sofort nach Zahlungseingang versendet hat. Du hast dir mit dem Bezahlen ja auch 2 Tage Zeit gelassen.
Ich würde dem Versender mindestens bis Ende der Woche Zeit geben.

IpiTombi
04-11-2013, 16:52
[QUOTE=Sugarmagnolia;39978674]
Ich mag meinen Turbolister.
Da kann ich auch viele schöne Vorlagen einbinden. Das kostet beim direkt einstellen auch extra.[/QUOTE]

an der stelle bevorzuge ich mit meinem privataccount die möglichkeiten der kostenlosen wochenenden und stelle bestimmte artikel mit einem höheren startpreis ein.


[QUOTE=Sugarmagnolia;39978674]Aber jeder, wie er mag.[/QUOTE]

rischtisch. :D

MissElli
04-11-2013, 17:04
[QUOTE=Richer;39978585]
Vielleicht bin ich auch einfach nur etwas ungeduldigt :engel:[/QUOTE]

Ja, bist du. ;) Da spielen auch die Feiertage der vergangenen Woche eine Rolle. Ich habe am Dienstag vergangener Woche Briefe innerhalb der Stadt aufgegeben, die alle erst HEUTE angekommen sind. Die Post hat wohl alle verfügbaren Feiertage mitgenommen. :D Man könnte denken, die Postler hatten von Donnerstag bis Samstag frei.

Bienchen67
04-11-2013, 17:40
Wenn mehr als ein Bild dann extra kostet, binde ich auch immer Bilder noch gratis direkt in den Angebotstext ein.

Ebay verdient ja schon genug an Gebühren und anteiliger Provision, da zahl ich nicht für Bilder extra, nix da. :schmoll: :zahn:

Bei Büchern reicht ja ein Bild , aber bei Klamotten stell ich mindestens 3-7 Bilder ein. :ja:

Sugarmagnolia
08-11-2013, 14:37
Am Wochenende gibt es wieder eine Preisaktion.
( da habt ihr doch drauf gewartet).

allerdings:

[QUOTE]Überblick:
• Gilt nur für eingeladene private Verkäufer
• Gilt nicht für Gebühren für Zusatzoptionen, außer der Gebühr für die „Sofort-Kaufen“-Option
• Gilt für bis zu 100 Auktionen oder Festpreisangebote mit einem Startpreis ab 1 Euro[/QUOTE]
Also Checkt eure ebay mails, ob eine Einladung drin ist..

Ninny
08-11-2013, 15:34
So eine Einladung hab ich auch bekommen :)


was ist ein Turbolister?:helga:

IpiTombi
08-11-2013, 15:40
[QUOTE=Ninny;40001588]
was ist ein Turbolister?:helga:[/QUOTE]


ein ebay-programm zum vorbereiten/speichern von auktionen


http://pages.ebay.de/turbo_lister/

Ninny
08-11-2013, 15:53
[QUOTE=IpiTombi;40001607]ein ebay-programm zum vorbereiten/speichern von auktionen


http://pages.ebay.de/turbo_lister/[/QUOTE]



Danke IpiTombi: das ist ja praktisch. So etwas habe ich schon vermißt bei Ebay.

Prima, das lade ich mir jetzt herunter :freu:

IpiTombi
08-11-2013, 16:16
[QUOTE=Ninny;40001643]Danke IpiTombi: das ist ja praktisch. So etwas habe ich schon vermißt bei Ebay.

Prima, das lade ich mir jetzt herunter :freu:[/QUOTE]


du hast aber nebenbei mitgelesen, daß speziell die preiswerten wochenenden nicht für mit dem turbo-lister vorbereitete auktionen gilt?! ;)

Ninny
08-11-2013, 18:59
Ja, das habe ich gelesen: muß mir das alles noch gut aneignen; bin ein Verkaufsneuling. Aber es klappt schon ganz gut, kenne nur so einiges noch nicht

Kathy1975
12-11-2013, 00:24
Hat einer von euch schonmal ein Preisvorschlag zurückgenommen? Ich habe einfach angegeben "Preis falsch angegeben" die sind von eBay vorgegeben, die anderen beiden waren "der Verkäufer hat die Artikelbeschreibung verändert" und "Der Verkäufer meldet sich nicht nach dem kontaktieren" oder so ähnlich.
Könnte ich irgendwie probleme bekommen? Ich hatte sowas noch nie gemacht.

In Wirklichkeit habe ich ne Seite gefunden wo der Artikel noch preiswerter ist.

GrauePantherin
12-11-2013, 00:29
Du meinst ein Gebot? Keine Sorge, da passiert nix!

Kathy1975
12-11-2013, 00:30
Ok, Danke. :d:

IpiTombi
12-11-2013, 09:39
[QUOTE=Kathy1975;40023041]Ok, Danke. :d:[/QUOTE]


du hast aber schon genau gelesen?


Rücknahme eines Preisvorschlags: Grund auswählen

Bevor Sie einen Preisvorschlag oder einen Gegenvorschlag senden, sollten Sie die Artikelbeschreibung, das Bewertungsprofil Ihres Handelspartners und alle angegebenen Zusatzbedingungen genau durchlesen. Wenn Sie Fragen zum Artikel oder zum Handeln über einen Preisvorschlag haben, senden Sie Ihrem Handelspartner eine E-Mail, bevor Sie einen Vorschlag machen.

Bitte denken Sie daran, dass jeder Preisvorschlag bindend ist. Wenn Sie einen Preisvorschlag zurücknehmen, reduziert dies die Anzahl der Preisvorschläge, die Sie noch abgeben können. In einigen Kategorien können Sie unter Umständen keinen weiteren Preisvorschlag machen. ...

Ein Preisvorschlag darf nur in folgenden Fällen zurückgenommen werden:
Sie haben versehentlich einen falschen Betrag eingegeben (z.B. 9.50 Euro statt 99.95 Euro).
Die Beschreibung eines Artikels, für den Sie einen Preisvorschlag gesendet haben, wurde erheblich geändert.


nicht sehr fair, hier dann zu schreiben, daß du wo anders preiswerter gekauft hast ... ;)

Kathy1975
12-11-2013, 09:54
[QUOTE=IpiTombi;40023674]du hast aber schon genau gelesen?


Rücknahme eines Preisvorschlags: Grund auswählen

Bevor Sie einen Preisvorschlag oder einen Gegenvorschlag senden, sollten Sie die Artikelbeschreibung, das Bewertungsprofil Ihres Handelspartners und alle angegebenen Zusatzbedingungen genau durchlesen. Wenn Sie Fragen zum Artikel oder zum Handeln über einen Preisvorschlag haben, senden Sie Ihrem Handelspartner eine E-Mail, bevor Sie einen Vorschlag machen.

Bitte denken Sie daran, dass jeder Preisvorschlag bindend ist. Wenn Sie einen Preisvorschlag zurücknehmen, reduziert dies die Anzahl der Preisvorschläge, die Sie noch abgeben können. In einigen Kategorien können Sie unter Umständen keinen weiteren Preisvorschlag machen. ...

Ein Preisvorschlag darf nur in folgenden Fällen zurückgenommen werden:
Sie haben versehentlich einen falschen Betrag eingegeben (z.B. 9.50 Euro statt 99.95 Euro).
Die Beschreibung eines Artikels, für den Sie einen Preisvorschlag gesendet haben, wurde erheblich geändert.


nicht sehr fair, hier dann zu schreiben, daß du wo anders preiswerter gekauft hast ... ;)[/QUOTE]

Was ist denn daran nicht fair? Für den Käufer ist es doch wie vorher idee?.:nixweiss:

IpiTombi
12-11-2013, 10:20
[QUOTE=Kathy1975;40023711]Was ist denn daran nicht fair? Für den Käufer ist es doch wie vorher idee?.:nixweiss:[/QUOTE]

dieser preisvorschlag ist eigentlich bindend.
und eigentlich sollte nach einem vermeintlich "falschen" eingabebetrag die korrekte preisabgabe erfolgen - hier läßt ebay leider den verkäufer im stich.

Miesmuschel
12-11-2013, 10:31
Wenn's ein gewerblicher Verkäufer war - davon gibt's ja nun auch eine Menge auf Ebay und das sind auch meist die mit den Preisvorschlägen - und der Artikel hätte über 40 Euro gekostet, hätte Kathy ihn sich natürlich auch zuschicken und dann wieder Retoure schicken können, um ihn woanders billiger zu kaufen.

Dann hätte der Verkäufer 2x Versandspesen blechen müssen und nix verkauft. Aber es wäre fair gewesen.

Mir als Verkäufer wäre die von Kathy durchgeführte Variante lieber. :)

Ninny
12-11-2013, 12:15
Wichtig geworden ist jetzt bei Banküberweisungen die IBAN Nunmmer. Hatte ich mir bis jetzt nie notiert und heute wollte meine Bank diese Nummer wissen.

Doof ist es, daß man bei Ebay die Bankdaten des Verkäufers nicht noch mal aufrufen kann, sondern sich mit ihm in Verbidung setzen muß.

Wer weiß, wann der antwortet. Ich hab so was immer gern schnell erledigt.

Was bei Ebay auch neu ist (und doof): wenn man einen Verkäufer speichern wollte, konnte man bisher immer anklicken, daß man keine Newsletter haben will. Geht jetzt nicht mehr. Ich will ja nicht über neue Produkte informiert werden, sondern speichere mir Verkäufer nur so als Gedankenstütze ab.

Tenesse
12-11-2013, 12:25
Unter "Einzelheiten zum Kauf" stehen doch die Bankdaten des Verkäufers.

Und bei "Gespeicherte Verkäufer" muss unter weitere Aktion auf "Liste der Verkäufer bearbeiten" gehen und da kann man die Email-Einstellungen ändern.

IpiTombi
12-11-2013, 12:32
[QUOTE=Miesmuschel;40023815]Wenn's ein gewerblicher Verkäufer war - davon gibt's ja nun auch eine Menge auf Ebay und das sind auch meist die mit den Preisvorschlägen - und der Artikel hätte über 40 Euro gekostet, hätte Kathy ihn sich natürlich auch zuschicken und dann wieder Retoure schicken können, um ihn woanders billiger zu kaufen.

Dann hätte der Verkäufer 2x Versandspesen blechen müssen und nix verkauft. Aber es wäre fair gewesen. [/QUOTE]

mir ging es an der stelle lediglich darum darauf hinzuweisen, daß der preisvorschlag bindend ist. und bevor man ein gebot abgiebt, sollte man eben doch weitestgehend alle weiteren angebotsmöglichkeiten ausgeschlossen haben und dann ersthaft an der auktion interesse zeigen.


[QUOTE=Miesmuschel;40023815]Mir als Verkäufer wäre die von Kathy durchgeführte Variante lieber. :)[/QUOTE]

keine frage. in dem fall wäre das geschäft eh vor den baum gegangen. ich habe nur etwas dagegen, ebay als unverbindlichen "spielplatz" zu sehen. ;)

Kathy1975
12-11-2013, 13:34
[QUOTE=Miesmuschel;40023815]Wenn's ein gewerblicher Verkäufer war - davon gibt's ja nun auch eine Menge auf Ebay und das sind auch meist die mit den Preisvorschlägen - und der Artikel hätte über 40 Euro gekostet, hätte Kathy ihn sich natürlich auch zuschicken und dann wieder Retoure schicken können, um ihn woanders billiger zu kaufen.

Dann hätte der Verkäufer 2x Versandspesen blechen müssen und nix verkauft. Aber es wäre fair gewesen.

Mir als Verkäufer wäre die von Kathy durchgeführte Variante lieber. :)[/QUOTE]

Ist ein gewerblicher Verkäufer.

Für das nächste mal wenn ich es nutzen will weiss ich bescheid, mir war nicht so ganz klar das der Preisvorschlag bindend ist.

[QUOTE=Ninny;40024089]Wichtig geworden ist jetzt bei Banküberweisungen die IBAN Nunmmer. Hatte ich mir bis jetzt nie notiert und heute wollte meine Bank diese Nummer wissen.

Doof ist es, daß man bei Ebay die Bankdaten des Verkäufers nicht noch mal aufrufen kann, sondern sich mit ihm in Verbidung setzen muß.

Wer weiß, wann der antwortet. Ich hab so was immer gern schnell erledigt.

Was bei Ebay auch neu ist (und doof): wenn man einen Verkäufer speichern wollte, konnte man bisher immer anklicken, daß man keine Newsletter haben will. Geht jetzt nicht mehr. Ich will ja nicht über neue Produkte informiert werden, sondern speichere mir Verkäufer nur so als Gedankenstütze ab.[/QUOTE]

Ich nutze als eBay Käufer immer Paypal wenn es angeboten wird, aber Paypal meckert auch schon ich soll meine Bankverbindunng in IBAN bearbeiten.

Ninny
12-11-2013, 14:25
[QUOTE=Tenesse;40024098]Unter "Einzelheiten zum Kauf" stehen doch die Bankdaten des Verkäufers.

Und bei "Gespeicherte Verkäufer" muss unter weitere Aktion auf "Liste der Verkäufer bearbeiten" gehen und da kann man die Email-Einstellungen ändern.[/QUOTE]


die Bankdaten stehen da auch, aber nicht die IBAN Nr.


ich nutze auch Paypal, aber es gibt ja auch viele Privatverkäufer/Kunden, die das nicht haben.

NJAS
12-11-2013, 15:09
[QUOTE=Ninny;40024523]die Bankdaten stehen da auch, aber nicht die IBAN Nr.


ich nutze auch Paypal, aber es gibt ja auch viele Privatverkäufer/Kunden, die das nicht haben.[/QUOTE]


Die IBAN setzt scih aus Länderkennzeichen, Prüfziffer, BLZ, Füllnullen und Kto-Nummer zusammen.

Bis auf die Prüfziffer kann man sich das also selbst zusammenklamüsern.
Leichter und mit Prüfziffer geht es hier: https://www.sparkasse.de/privatkunden/konto-karte/iban-rechner.html

Ninny
12-11-2013, 18:23
[QUOTE=NJAS;40024723]Die IBAN setzt scih aus Länderkennzeichen, Prüfziffer, BLZ, Füllnullen und Kto-Nummer zusammen.

Bis auf die Prüfziffer kann man sich das also selbst zusammenklamüsern.
Leichter und mit Prüfziffer geht es hier: https://www.sparkasse.de/privatkunden/konto-karte/iban-rechner.html[/QUOTE]

Da hab ich mich noch gar nicht so genau mit beschäftigt, mit dieser IBAN und Bic Geschichte.Hab es mir jetzt angesehen. Normalerweise bräuchte ich jetzt nur noch die Prüfziffer, die anderen Nummern hab ich ja.

Danke NJAS, für den Hinweis :wink:

Mim
12-11-2013, 19:26
Wie kann ich bei ebay nur die Abholungsdinge um meinen Standort herum anzeigen lassen?

Kathy1975
12-11-2013, 19:27
[QUOTE=Ninny;40025585]Da hab ich mich noch gar nicht so genau mit beschäftigt, mit dieser IBAN und Bic Geschichte.Hab es mir jetzt angesehen. Normalerweise bräuchte ich jetzt nur noch die Prüfziffer, die anderen Nummern hab ich ja.

Danke NJAS, für den Hinweis :wink:[/QUOTE]

Bekommst du von deiner Bank Kontoauszüge? Da steht die IBAN und Bic auch drauf.

Ninny
12-11-2013, 19:44
ich brauch doch die IBAN Nr. von dem Menschen, von dem ich etwas gekauft habe.

Meine Bank hatte am Wochenende beim Online Banking Wartungsarbeiten u. die Überweisungsformulare geändert. Jetzt muß immer die IBAN Nr. von dem Menschen eingetragen werden, an den ich etwas überweise.

Kathy1975
12-11-2013, 20:09
[QUOTE=Ninny;40026200]ich brauch doch die IBAN Nr. von dem Menschen, von dem ich etwas gekauft habe.

Meine Bank hatte am Wochenende beim Online Banking Wartungsarbeiten u. die Überweisungsformulare geändert. Jetzt muß immer die IBAN Nr. von dem Menschen eingetragen werden, an den ich etwas überweise.[/QUOTE]

Weiss ich. Ich dachte du suchst auch deine Eigene. :schäm: Eigentlich sollte eBay Nachrichten senden das die Kontoverbindungen in IBAN ändern sollen so wie PayPal es gerade macht. Vielleicht kommt es ja noch.

Sugarmagnolia
12-11-2013, 20:23
[QUOTE=Mim;40026039]Wie kann ich bei ebay nur die Abholungsdinge um meinen Standort herum anzeigen lassen?[/QUOTE]

Artikel >alle in Frage kommenden in Liste anzeigen lassen > sortieren >dropdown Menü>Entfernung zum Artikelstandort.
Dann geht ein Kasten auf, da kannst Du deine Postleitzahl eintragen, sowie die Entfernung zum Artikelstandort.
Enter - Artikel werden nach Entfernung sortiert angezeigt.

Edit: Sorry, habe das " nur Abholung" überlesen.:schäm:
Weiss ich nicht....

stadlau
12-11-2013, 20:28
[QUOTE=Ninny;40026200]ich brauch doch die IBAN Nr. von dem Menschen, von dem ich etwas gekauft habe.

Meine Bank hatte am Wochenende beim Online Banking Wartungsarbeiten u. die Überweisungsformulare geändert. Jetzt muß immer die IBAN Nr. von dem Menschen eingetragen werden, an den ich etwas überweise.[/QUOTE]

http://www.iban-rechner.de/

Ninny
13-11-2013, 08:16
Danke Dir :knuddel:

Das werd ich direkt mal probieren. Hab aber die Nr. jetzt bekommen, da kann ich vergleichen.

Möchte mal wissen, wieviele Zahlendreher das gerade in der Anfangszeit dieses neuen Systems gibt. Die Bank wirds freuen, wenn sie ihre fetten Rückbuchungsgebühren kassiert. Das sind aber auch lange Nummern

juzwi
13-11-2013, 08:20
Bei Überweisungen kopier ich die Nummern und setzte sie dann ein. Da sind Tippfehler ausgeschlossen!

Grizu
13-11-2013, 18:05
[QUOTE=Ninny;40028455]
Möchte mal wissen, wieviele Zahlendreher das gerade in der Anfangszeit dieses neuen Systems gibt. Die Bank wirds freuen, wenn sie ihre fetten Rückbuchungsgebühren kassiert. Das sind aber auch lange Nummern[/QUOTE]

Das ist ja gerade das tolle an der IBAN: es gibt keine Zahlendreher mehr!

Wenn du bislang beim Onlinebanking Ziffern vertauscht hast, ging das Geld auf ein falsches Konto. Hebt der Empfänger das Geld ab, hast du keine Chance mehr, da wieder dran zu kommen. Und die Bank haftet nicht für deinen Fehler.

Bei der IBAN wird ein Zahlendreher aber dank der beiden Prüfziffern sofort bemerkt, und die falsche Überweisung wird erst gar nicht ausgeführt. Deswegen bin ich froh, dass die IBAN endlich kommt!

Mim
13-11-2013, 19:04
[QUOTE=Sugarmagnolia;40026549]Artikel >alle in Frage kommenden in Liste anzeigen lassen > sortieren >dropdown Menü>Entfernung zum Artikelstandort.
Dann geht ein Kasten auf, da kannst Du deine Postleitzahl eintragen, sowie die Entfernung zum Artikelstandort.
Enter - Artikel werden nach Entfernung sortiert angezeigt.

Edit: Sorry, habe das " nur Abholung" überlesen.:schäm:
Weiss ich nicht....[/QUOTE]

danke das half :knuddel:

edit: das ist so cool! :freu::freu::freu::helga:

juzwi
15-11-2013, 10:37
Fast OT und eigentlich kein eBay-Problem:
anscheinend hat die Bundesagentur für Arbeit jetzt Internetgeschäfte von Hartz-IV-Empfängern im Visier (http://themen.t-online.de/news/hartz-iv). :kater: Hab dafür ja bei gewerblichen Verkäufern Verständnis, dass aber gelegentliche Notverkäufe auch noch angerechnet werden sollen, dürfte zwar formal richtig sein, weckt bei mir aber Mitleid für die Betroffenen. Soll sich Vater Staat doch lieber um Steuerhinterzieher kümmern. Da käm vermutlich unterm Strich mehr bei raus.

Richer
15-11-2013, 10:47
Ich hatte doch neulich gefragt, wie das ist mit Paypal-Zahlung und versichertem Versand

Dazu hab ich nun einen ebay-Fall aufgemacht, da meine ware immer noch nicht angekommen ist und der VK die Sendung wohl verschickt hat, aber keine sendungsnummer hat

er hätte ne Quittung, aber an die kommt er grad nicht dran, weil die bei seinen eltern liegt und er wohnt woanders :rolleyes:

Ausserdem versteht er das nicht, da die andere sendung (die zeitgleich aufgegeben wurde) schon angekommen ist

IpiTombi
15-11-2013, 10:56
[QUOTE=Richer;40041021]Ich hatte doch neulich gefragt, wie das ist mit Paypal-Zahlung und versichertem Versand

Dazu hab ich nun einen ebay-Fall aufgemacht, da meine ware immer noch nicht angekommen ist und der VK die Sendung wohl verschickt hat, aber keine sendungsnummer hat

er hätte ne Quittung, aber an die kommt er grad nicht dran, weil die bei seinen eltern liegt und er wohnt woanders :rolleyes:

Ausserdem versteht er das nicht, da die andere sendung (die zeitgleich aufgegeben wurde) schon angekommen ist[/QUOTE]

das schaut schlecht für den verkäufer aus.
wie schon geschrieben, verlangt ebay/PayPal einen einlieferungsbeleg mit sendungsnummer.
ich vermute, der verkäufer hat eine quittung über bezahlte postwertzeichen/briefmarken und die gilt nicht als sendungsnachweis.

gut ich hatte es jetzt mal selbst, daß eine warensendung (auf grund der beiden feiertage) 10 tage unterwegs - aber bei dir scheint wirklich etwas schief gegangen zu sein. :smoke:
wie schaut dem verkäufer sein profil aus? hatte er in der vergangenheit schon probleme mit zeitlichen abläufen bzw. in der zuverlässigkeit?

Richer
15-11-2013, 19:14
Aber selbst eine Warensendung müsste mittlerweile eingetroffen sein.


[QUOTE=IpiTombi;40041042]
wie schaut dem verkäufer sein profil aus? hatte er in der vergangenheit schon probleme mit zeitlichen abläufen bzw. in der zuverlässigkeit?[/QUOTE]

Es geht, er ist bie 98,8%, wobei er nur eine negative hat, mit dem Kommentar, das er kein Geld zurück überwiesen hätte

Da ich aber grundsätzlich nur noch mit Paypal bezahle, bin ich letztlich ja eh auf der sicheren seite. Nun heisst es für mich halt abwarten.

Richer
18-11-2013, 09:37
So, mein Verkäufer hat sich mal wieder gemeldet.
Er findet die Quittung nicht mehr und hat gefragt, ob es recht wäre, wenn wir diese Woche noch abwarten. Er geht davon aus, das die Sendung wieder an ihn zurückkommt

Lt seiner Aussage scheint es wohl als Paket unterwegs zu sein. Tja, dann müsste er auch ne Sendungsnummer haben.

*Singi*
20-11-2013, 14:38
Ebay Penny Deposits - Was ist das?
Ich habe einen Cent Guthaben überwiesen bekommen von diesem Absender. :help:

GrauePantherin
20-11-2013, 14:49
Vermutlich hast Du gerade ein neues Ebaykonto eröffnet?

In der Überweisung findest Du einen Code, mit dem Du das Konto bei Ebay verifizieren kannst.

*Singi*
20-11-2013, 14:55
:idee: Ah,das kann sein.

Ich guck gleich mal nach.

Richer
23-11-2013, 09:37
Ich häng ja immer noch in der Luft, wegen meinem Ebay-Fall

Ich hab dem vk zwar am Montag angeboten, das wir gerne noch diese Woche warten können, ob das Paket an ihn wieder zurückgeht. Aber, ich hab irgendwie keinen Bock mehr, ständig dem VK hinterher zurennen

Soll ich dem Typen noch ein paar tage zeit geben oder den Fall nun komplett an Ebay übergeben? Denn, am 11.12. schliesst Ebay den fall und ich vermute, danach kann ich dann mein geld komplett in den Wind schreiben :(

IpiTombi
23-11-2013, 09:49
[QUOTE=Richer;40087636]Ich häng ja immer noch in der Luft, wegen meinem Ebay-Fall

Ich hab dem vk zwar am Montag angeboten, das wir gerne noch diese Woche warten können, ob das Paket an ihn wieder zurückgeht. Aber, ich hab irgendwie keinen Bock mehr, ständig dem VK hinterher zurennen

Soll ich dem Typen noch ein paar tage zeit geben oder den Fall nun komplett an Ebay übergeben? Denn, am 11.12. schliesst Ebay den fall und ich vermute, danach kann ich dann mein geld komplett in den Wind schreiben :([/QUOTE]


wenn der verkäufer dir weiterhin keinen sendenachweis geschickt hat und diese frist vom montag verstrichen ist, dann würde ich den fall an ebay übergeben.

http://pages.ebay.de/coverage/BuyerProtectionForBuyers.html

Richer
23-11-2013, 10:46
Gut, dann renn ich dem Typen nicht mehr hinterher, sondern übergeb den fall am Montag direkt an Ebay und fertig

Denn, einen sendungsnachweis hat er wohl nicht. Er findet ihn ja noch nicht mal mehr

Richer
25-11-2013, 18:08
So, innerhalb von gut 10 stunden war mein Ebay-Fall geklärt und ich hab mein geld wieder bekommen :feile:

Der VK ist mir null entgegen gekommen, es ging immer nur alles von mir aus. Klar, er hatte ja sein geld :motz:

juzwi
29-11-2013, 14:20
Ich habe Probleme beim Verfassen von Angeboten. Bislang ging das ganz einfach, ich hatte auch ein paar Textbausteine.

Heute habe ich ganz normal mit einem Angebot begonnen, speichere den Entwurf, und nach dem Mittagessen, als ich weitermachen wollte, ist mein Text mit komischen Kürzeln in spitzen Klammern versehen. Die Schaltflächen für meine Textbausteine sind auch verschwunden.

Ich habe anscheinend versehentlich irgendwo draufgedrückt und weiß nicht, wie ich das reparieren kann. :heul:


:help:

IpiTombi
29-11-2013, 14:30
[QUOTE=juzwi;40124334]Ich habe Probleme beim Verfassen von Angeboten. Bislang ging das ganz einfach, ich hatte auch ein paar Textbausteine.

Heute habe ich ganz normal mit einem Angebot begonnen, speichere den Entwurf, und nach dem Mittagessen, als ich weitermachen wollte, ist mein Text mit komischen Kürzeln in spitzen Klammern versehen. Die Schaltflächen für meine Textbausteine sind auch verschwunden.

Ich habe anscheinend versehentlich irgendwo draufgedrückt und weiß nicht, wie ich das reparieren kann. :heul:


:help:[/QUOTE]


bis du vielleicht in dem << verkaufsformular >> bei << beschreibung hinzufügen >> auf den reiter << HTML >> gekommen?


http://i42.tinypic.com/2rhwmxt.jpg

juzwi
29-11-2013, 14:34
keine Ahnung. Diese Reiter sind auch verschwunden.

IpiTombi
29-11-2013, 14:36
kannst du auf << Formular anpassen >> gehen?

Bienchen67
29-11-2013, 14:42
[QUOTE=juzwi;40124334]Ich habe Probleme beim Verfassen von Angeboten. Bislang ging das ganz einfach, ich hatte auch ein paar Textbausteine.

Heute habe ich ganz normal mit einem Angebot begonnen, speichere den Entwurf, und nach dem Mittagessen, als ich weitermachen wollte, ist mein Text mit komischen Kürzeln in spitzen Klammern versehen. Die Schaltflächen für meine Textbausteine sind auch verschwunden.

Ich habe anscheinend versehentlich irgendwo draufgedrückt und weiß nicht, wie ich das reparieren kann. :heul:


:help:[/QUOTE]

Da bist du nirgendwo raufgekommen, bei mir ist das ganz genauso seit gestern- ich hab auch nirgendwo raufgedrückt.
Meine Schaltflächen sind ebenfalls weg! :hair:

Unter OPERA (Browser) sind sie komischerweise da. :kopfkratz

juzwi
29-11-2013, 14:50
Bei Firefox sind die Schaltflächen auch da. Anscheinend mobbt mich der Internet Explorer. :zeter:


Danke, Ipi und Bienchen! :knuddel:

Bienchen67
29-11-2013, 17:10
[QUOTE=juzwi;40124444]Bei Firefox sind die Schaltflächen auch da. Anscheinend mobbt mich der Internet Explorer. :zeter:


Danke, Ipi und Bienchen! :knuddel:[/QUOTE]

:D sehr gerne! :knuddel:

ich denk ja auch immer gleich, ich hab da was verstellt! :schäm: :rotfl:

Kaan
23-12-2013, 18:46
Wenn ihr Gutscheine über Ebay verkaufen tut, macht es weder über Paypal, noch über E-Mailversand. Ansonsten bleibt ihr eventuell genauso auf dem Schaden sitzen, wie ich gerade. Account des Paypalinhabers war geknackt und nun muss ich den Verlust ragen, weil ich keinen physischen Versandnachweis bieten kann.

butterblume
23-12-2013, 18:51
der Trick ist aber so alt wie paypal selber
solange du nicht ein Papier hast das den Versand belegt ist paypal immer gegen dich
das gleiche wenn jemand Sachen abholt und dir vorher das Geld per paypal schickt,
hinterher ist das Geld zurück gebucht und die wäre weg, da du bei den Versand nicht beweisen kannst.

Kaan
23-12-2013, 18:57
Vielleicht gibt es ja noch Leute, die ihn nicht kannten, auch wenn er sehr alt ist. So oft habe ich noch keine Gutscheine verkauft. Auf Ebay gehen ja sehr viele Gutscheine über Mailversand und Paypal über den Tisch, scheint dann einfach eine Glückssache zu sein.

Bienchen67
28-12-2013, 19:08
Hm, das ist doch was altes , oder? Aber es steht das heutige Datum drüber?

Ich wollte rausfinden, ob dieses WE vielleicht Ebay ohne Gebühr ist und kam googelnderweise auf diese Seite:

[QUOTE]Samstag, 28. Dezember 2013

Ab sofort können Sie als privater Verkäufer bei eBay Ihre Artikel kostenlos bei eBay einstellen! Zahlen Sie bei der Volksaktion keine Angebotsgebühr für Auktionen mit 1 Euro Startpreis, da ist auch ein Galeriebild inklusive.[/QUOTE]

http://www.kostenlos.de/ebay-kostenlos-bei-ebay-einstellen-000007469600.html

Das hört sich an, als wär das jetzt immer kostenfrei. :floet: :rotfl:

Sugarmagnolia
28-12-2013, 19:22
[QUOTE=Bienchen67;40283541]Hm, das ist doch was altes , oder? Aber es steht das heutige Datum drüber?

Ich wollte rausfinden, ob dieses WE vielleicht Ebay ohne Gebühr ist und kam googelnderweise auf diese Seite:



http://www.kostenlos.de/ebay-kostenlos-bei-ebay-einstellen-000007469600.html

Das hört sich an, als wär das jetzt immer kostenfrei. :floet: :rotfl:[/QUOTE]

Das mache ich schon seit 2 Jahren! Solange gibt es die Volksauktion schon.
Gilt aber nur für Auktionen mit 1 Euro Startpreis.
Alle Optionen kosten extra. ( auch 2. Kategorie)
(Ausser in den Kategorien: Möbel und Wohnen, Garten, Haushaltsgeräte, Heimwerker - da ist das Bilderpaket und 1 XXL Bild kostenlos.)
Da ich viel bei "Kunst & Antiquitäten einstelle, lege ich zusätzliche Bilder auf einem externen Server ab, und füge sie dann über den TL direkt in den Auktionstext ein.
Das kostet dann nix.:floet:

Bienchen67
28-12-2013, 19:41
[QUOTE=Sugarmagnolia;40283620]Das mache ich schon seit 2 Jahren! Solange gibt es die Volksauktion schon.
Gilt aber nur für Auktionen mit 1 Euro Startpreis.
Alle Optionen kosten extra. ( auch 2. Kategorie)
(Ausser in den Kategorien: Möbel und Wohnen, Garten, Haushaltsgeräte, Heimwerker - da ist das Bilderpaket und 1 XXL Bild kostenlos.)
Da ich viel bei "Kunst & Antiquitäten einstelle, lege ich zusätzliche Bilder auf einem externen Server ab, und füge sie dann über den TL direkt in den Auktionstext ein.
Das kostet dann nix.:floet:[/QUOTE]
Ah, okay? :kopfkratz Da hab ich noch nie was von gehört und das in 6 Jahren. :maso: :ko:

Ich hab das gar nicht richtig für ernst genommen und somit überhaupt nicht verstanden. :schäm:

Wie nutzt man das denn?

wolkenlos
28-12-2013, 19:48
Das gibts gefühlt schon seit es eBay gibt. :D

Das muss man nicht extra auswählen - bei Auktionen mi Startpreis 1 Euro wird einfach keine Angebotsgebühr berechnet.

Bienchen67
28-12-2013, 19:59
[QUOTE=wolkenlos;40283752]Das gibts gefühlt schon seit es eBay gibt. :D

Das muss man nicht extra auswählen - bei Auktionen mi Startpreis 1 Euro wird einfach keine Angebotsgebühr berechnet.[/QUOTE]
Also gibt es das nicht immer (kann ja auch nicht, die schreiben einen ja meistens an inzwischen, wenn man ohne Gebühr einstellen darf) ,
sondern nur dieses WE, oder wie? :confused: Ich versteh das nicht?! :heul:
:rotfl:

Ich hab zuletzt oft genug MIT Gebühr eingesetzt, Ebay hat mir also was berechnet, das kann ja also nun plötzlich nicht immer gelten...

Aber nun bin ich erstmal wech. :ja: :wink: