PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [USA] Showtime´s Dexter


Werbung

Seiten : 1 2 3 4 5 [6] 7 8 9 10 11

cfab
20-04-2010, 09:54
[QUOTE=energy;24773035]Wenn es Michael nicht besser geht (und wenn er es noch schafft die 5. abzudrehen) reichen auch die fünf geplanten Staffeln aus um die Geschichte sauber abzuschließen.[/QUOTE]

Hauptsache, die Geschichte wird auch wirklich sauber abgeschlossen. Ist mir lieber, wenn ich weiß, dass eine Serie enden wird, als wenn sie überraschend abgesetzt wird und es am Ende einen Cliffhanger gibt...

Ich habe da einen Clip gefunden, der mehrere von Debras Beschimpfungen beinhaltet. :D Dürfte aus der dritten Staffel sein. Da er sich auf Facebook befindet, habe ich ihn gleich mal mit meinen Freunden geteilt. :D

http://www.facebook.com/video/video.php?v=1388798210257

Miami Twice
21-04-2010, 05:43
[QUOTE=energy;24773035]Wenn es Michael nicht besser geht (und wenn er es noch schafft die 5. abzudrehen) reichen auch die fünf geplanten Staffeln aus um die Geschichte sauber abzuschließen.[/QUOTE]
Manchmal ist weniger sowieso mehr ;) hoffe ihm geht es rasch wieder besser...

Elbarto666
24-05-2010, 08:42
So, bin jetzt auch mit der vierten Staffel durch. Alles weitere setzte ich nun in einen Spoiler.

ACHTUNG! Wer die vierte Staffel noch nicht gesehen hat, auf keinen Fall anklicken!!! Wirklich! Ich mein das ernst! Ihr versaut euch sonst alles!!!!


Erstmal war das die bisher beste Staffel, finde ich! Allerdings hat mich das Ende sehr geschockt.:fürcht: Mich hat schon lange keine Serie und ein Staffelende auch noch lange nach dem Anschauen beschäftigt wie dieses. Arme Rita! Ich mochte ihre Rolle sehr gern. :heul:
Meiner Meinung nach sollte nun nur eine Staffel kommen, in der die Geschichte abgeschlossen wird. In der 5. kann es ja nur um die Jagd und das Auffliegen von Dexter gehen. Er hat einfach viel zu viele Spuren in der 4. hinterlassen.
Und viele offene Fragen, die seine Kollegen einfach auf den Plan bringen müssen.

1. Deb weiß nun über seine Herkunft Bescheid.

2. Kurz darauf wird ausgerechnet Rita das letzte Opfer Trinitys.

3. Quinn ist eh schon misstrauisch,ähnlich wie Doakes damals. Deb müsste sich nun auch ihre Gedanken machen. Vor allem über Dexters Alibi zur Tatzeit.

4. die Wutausbrüche Dexters(Nachbar, Sherriff nach dem Unfall)

5. die Familie Trinitys könnte auch noch in Vernehmungen den Namen Kyle Butler erwähnen, oder auch Dexter im Revier erkennen. So kommt die Mordkommision auf den Mord des einen und der andere wurde ja von Dexter in seiner Wohnung betäubt. Der muß ja auch zur Polizei gegangen sein.

6. Und vor allem: Batista hat Dexter zusammen mit Trinity im Revier gesehen!!!

Dexter kann und muß einfach auffliegen in der nächsten Staffel. Alles andere wäre unglaubwürdig.
Trotz allem bin ich gespannt wie es weiter geht, vor allem wie Dexter Rita's Tod verkraftet, und er mit den 3 Kindern klar kommt.

Wie denkt ihr darüber?

Elbarto666
24-05-2010, 09:14
Noch eine Frage zur 4. staffel beschäftigt mich.

Wieder gilt: Wer die 4. Staffel nicht kennt, nicht anklicken!!!!


Wie wurde denn die Geschichte mit dem Fotografen beendet. Ich meine, wenn der wirklich berühmt war, kann der nicht einfach verschwinden, ohne vermisst zu werden. Und die Polizei hat mehr Druck den Fall zu lösen.

Anoia
24-05-2010, 11:53
[QUOTE=Elbarto666;27046254]So, bin jetzt auch mit der vierten Staffel durch. Alles weitere setzte ich nun in einen Spoiler.

ACHTUNG! Wer die vierte Staffel noch nicht gesehen hat, auf keinen Fall anklicken!!! Wirklich! Ich mein das ernst! Ihr versaut euch sonst alles!!!!


Erstmal war das die bisher beste Staffel, finde ich! Allerdings hat mich das Ende sehr geschockt.:fürcht: Mich hat schon lange keine Serie und ein Staffelende auch noch lange nach dem Anschauen beschäftigt wie dieses. Arme Rita! Ich mochte ihre Rolle sehr gern. :heul:
Meiner Meinung nach sollte nun nur eine Staffel kommen, in der die Geschichte abgeschlossen wird. In der 5. kann es ja nur um die Jagd und das Auffliegen von Dexter gehen. Er hat einfach viel zu viele Spuren in der 4. hinterlassen.
Und viele offene Fragen, die seine Kollegen einfach auf den Plan bringen müssen.

1. Deb weiß nun über seine Herkunft Bescheid.

2. Kurz darauf wird ausgerechnet Rita das letzte Opfer Trinitys.

3. Quinn ist eh schon misstrauisch,ähnlich wie Doakes damals. Deb müsste sich nun auch ihre Gedanken machen. Vor allem über Dexters Alibi zur Tatzeit.

4. die Wutausbrüche Dexters(Nachbar, Sherriff nach dem Unfall)

5. die Familie Trinitys könnte auch noch in Vernehmungen den Namen Kyle Butler erwähnen, oder auch Dexter im Revier erkennen. So kommt die Mordkommision auf den Mord des einen und der andere wurde ja von Dexter in seiner Wohnung betäubt. Der muß ja auch zur Polizei gegangen sein.

6. Und vor allem: Batista hat Dexter zusammen mit Trinity im Revier gesehen!!!

Dexter kann und muß einfach auffliegen in der nächsten Staffel. Alles andere wäre unglaubwürdig.
Trotz allem bin ich gespannt wie es weiter geht, vor allem wie Dexter Rita's Tod verkraftet, und er mit den 3 Kindern klar kommt.

Wie denkt ihr darüber?

[/QUOTE]
Spoiler für Season 5:
http://ausiellofiles.ew.com/2010/03/05/dexter-season-5-spoilers/
http://www.buddytv.com/articles/dexter/dexter-whats-in-store-for-seas-33279.aspx

ewin
24-05-2010, 12:01
[QUOTE=Elbarto666;27046254]So, bin jetzt auch mit der vierten Staffel durch. Alles weitere setzte ich nun in einen Spoiler.

ACHTUNG! Wer die vierte Staffel noch nicht gesehen hat, auf keinen Fall anklicken!!! Wirklich! Ich mein das ernst! Ihr versaut euch sonst alles!!!!


Erstmal war das die bisher beste Staffel, finde ich! Allerdings hat mich das Ende sehr geschockt.:fürcht: Mich hat schon lange keine Serie und ein Staffelende auch noch lange nach dem Anschauen beschäftigt wie dieses. Arme Rita! Ich mochte ihre Rolle sehr gern. :heul:
Meiner Meinung nach sollte nun nur eine Staffel kommen, in der die Geschichte abgeschlossen wird. In der 5. kann es ja nur um die Jagd und das Auffliegen von Dexter gehen. Er hat einfach viel zu viele Spuren in der 4. hinterlassen.
Und viele offene Fragen, die seine Kollegen einfach auf den Plan bringen müssen.

1. Deb weiß nun über seine Herkunft Bescheid.

2. Kurz darauf wird ausgerechnet Rita das letzte Opfer Trinitys.

3. Quinn ist eh schon misstrauisch,ähnlich wie Doakes damals. Deb müsste sich nun auch ihre Gedanken machen. Vor allem über Dexters Alibi zur Tatzeit.

4. die Wutausbrüche Dexters(Nachbar, Sherriff nach dem Unfall)

5. die Familie Trinitys könnte auch noch in Vernehmungen den Namen Kyle Butler erwähnen, oder auch Dexter im Revier erkennen. So kommt die Mordkommision auf den Mord des einen und der andere wurde ja von Dexter in seiner Wohnung betäubt. Der muß ja auch zur Polizei gegangen sein.

6. Und vor allem: Batista hat Dexter zusammen mit Trinity im Revier gesehen!!!

Dexter kann und muß einfach auffliegen in der nächsten Staffel. Alles andere wäre unglaubwürdig.
Trotz allem bin ich gespannt wie es weiter geht, vor allem wie Dexter Rita's Tod verkraftet, und er mit den 3 Kindern klar kommt.

Wie denkt ihr darüber?

[/QUOTE]

1. Na und . Deb weiß , dass Rudy/Brian Dexters Bruder war und mehr auch nicht . Besorgt war sie weil sie nicht wusste was diese Erkenntnis für Dexter bedeutet . Nicht weil sie denkt , dass Dexter das gleiche Hobby haben könnte
2. Ich denke mal das wird Deb auf ihre Kappe nehmen . Schließlich hat sie den Fall nicht ruhen lassen können und Trinity ist ja erst mal bei ihr eingebrochen
3. Nicht wie Doakes damals . Quinn sucht nach einem Angriffspunkt um kontern zu können falls Dexter entscheiden sollte seine Tatortdiebstähle an die große Glocke zu hängen . Er weiß ja nicht , dass Dexter das wirklich am Allerwertesten vorbei geht . Weiter , warum sollte sich Deb Gedanken um sein Alibi machen . Sie hat ihm etwas Ernstes über seine leibliche Familie gesagt , kein Wunder , dass Dexter da erst mal zum Verdauen dessen das Boot rausgefahren hat
4. Übermüdeter , frischgebackener Vater . Da hat man nicht immer alle Sicherungen drin
5. Trinities Familie wird ihre Aussage wohl beim FBI machen da die den Fall übernommen haben
6. Ja und . WENN Angel Trinity überhaupt erkannt hat (er hat ihn ja nur von Hinten gesehen) spricht ja nichts dafür , dass er da war um irgendwelche konspirativen Treffen mit Dexter abzuhalten . Das Trinity im Revier aufgetaucht ist spricht ja eigentlich nur , dafür , dass er genau wusste wer den Fall bearbeitet und macht ihn für den Mord an Rita verdächtigt

dergroßezampano
25-05-2010, 00:22
bin ich eigentlich der einzige der die deutsche synchronisation schrecklich findet?
deb hört sich an wie 16

energy
25-05-2010, 02:09
[QUOTE=Elbarto666;27046391]Noch eine Frage zur 4. staffel beschäftigt mich.

Wieder gilt: Wer die 4. Staffel nicht kennt, nicht anklicken!!!!


Wie wurde denn die Geschichte mit dem Fotografen beendet. Ich meine, wenn der wirklich berühmt war, kann der nicht einfach verschwinden, ohne vermisst zu werden. Und die Polizei hat mehr Druck den Fall zu lösen.[/QUOTE]

Alle Fälle werden idealerweise gleich behandelt. Vielleicht wurden ein paar Schlagzeilen in der Klatschpresse veröffentlicht, vielleicht auch nicht. Ich kann mich nicht an eine Auflösung erinnern.

Es wäre allerdings schon witzig, wenn Dexter bei dieser Aktion von jemandem entdeckt und mit einer Handy-Kamera fotografiert wurde. :zahn:


[QUOTE=dergroßezampano;27067399]bin ich eigentlich der einzige der die deutsche synchronisation schrecklich findet?
deb hört sich an wie 16[/QUOTE]

Dito. Angels Stimme und sein fehlender Akzent macht ihn fast schon zu einer anderen Person.

Miami Twice
25-05-2010, 06:44
[QUOTE=dergroßezampano;27067399]bin ich eigentlich der einzige der die deutsche synchronisation schrecklich findet?
deb hört sich an wie 16[/QUOTE]
:wink: Seit ich 2 oder 3 Folgen auf Englisch geguckt habe mag ich die Synchro überhaupt nicht mehr... :helga:

Zombienchen
25-05-2010, 07:26
[QUOTE=dergroßezampano;27067399]bin ich eigentlich der einzige der die deutsche synchronisation schrecklich findet?
deb hört sich an wie 16[/QUOTE]
Ich find die Synchronstimme auch schrecklich...:fürcht: Zu weich, zu hoch, zu unnatürlich im Sprechstil...

WillofFire191
25-05-2010, 14:29
[QUOTE=dergroßezampano;27067399]bin ich eigentlich der einzige der die deutsche synchronisation schrecklich findet?
deb hört sich an wie 16[/QUOTE]

dafür hat dexter in der deutschen synchro zumindest ne normale stimme. an die original stimme musste ich mich erst gewönnen.

rita's stimme finde ich in der synchro auch besser als im original.

ewin
25-05-2010, 17:20
[QUOTE=WillofFire191;27075427]dafür hat dexter in der deutschen synchro zumindest ne normale stimme. an die original stimme musste ich mich erst gewönnen.

rita's stimme finde ich in der synchro auch besser als im original.[/QUOTE]

Das verstehe ich jetzt nicht ganz , was ist denn an der Originalstimme seltsam:kopfkratz

Kartoffelsalat
25-05-2010, 17:37
Die Synchronstimme ist die selbe wie von Freddie Prince junior :nein:

WillofFire191
25-05-2010, 17:41
[QUOTE=ewin;27078088]Das verstehe ich jetzt nicht ganz , was ist denn an der Originalstimme seltsam:kopfkratz[/QUOTE]

dexter's original stimme klang am anfang noch sehr merkwurdig an. die art wie er gesprochen hat und so.

na ja... ich hab mich ja darran gewöhnt.

smettgo
11-07-2010, 20:01
[QUOTE=Elbarto666;27046254]So, bin jetzt auch mit der vierten Staffel durch. Alles weitere setzte ich nun in einen Spoiler.

ACHTUNG! Wer die vierte Staffel noch nicht gesehen hat, auf keinen Fall anklicken!!! Wirklich! Ich mein das ernst! Ihr versaut euch sonst alles!!!!


Erstmal war das die bisher beste Staffel, finde ich! Allerdings hat mich das Ende sehr geschockt.:fürcht: Mich hat schon lange keine Serie und ein Staffelende auch noch lange nach dem Anschauen beschäftigt wie dieses. Arme Rita! Ich mochte ihre Rolle sehr gern. :heul:
Meiner Meinung nach sollte nun nur eine Staffel kommen, in der die Geschichte abgeschlossen wird. In der 5. kann es ja nur um die Jagd und das Auffliegen von Dexter gehen. Er hat einfach viel zu viele Spuren in der 4. hinterlassen.
Und viele offene Fragen, die seine Kollegen einfach auf den Plan bringen müssen.

1. Deb weiß nun über seine Herkunft Bescheid.

2. Kurz darauf wird ausgerechnet Rita das letzte Opfer Trinitys.

3. Quinn ist eh schon misstrauisch,ähnlich wie Doakes damals. Deb müsste sich nun auch ihre Gedanken machen. Vor allem über Dexters Alibi zur Tatzeit.

4. die Wutausbrüche Dexters(Nachbar, Sherriff nach dem Unfall)

5. die Familie Trinitys könnte auch noch in Vernehmungen den Namen Kyle Butler erwähnen, oder auch Dexter im Revier erkennen. So kommt die Mordkommision auf den Mord des einen und der andere wurde ja von Dexter in seiner Wohnung betäubt. Der muß ja auch zur Polizei gegangen sein.

6. Und vor allem: Batista hat Dexter zusammen mit Trinity im Revier gesehen!!!

Dexter kann und muß einfach auffliegen in der nächsten Staffel. Alles andere wäre unglaubwürdig.
Trotz allem bin ich gespannt wie es weiter geht, vor allem wie Dexter Rita's Tod verkraftet, und er mit den 3 Kindern klar fkommt.

Wie denkt ihr darüber?

[/QUOTE]

nachdem ich gestern endlich staffel 4 gesehen habe:

1. wie die konfrontation abgelaufen ist, war mir zu schleissig. bin ich nicht gewohnt von dexter. auch, dass die subplots nicht ins main transferiert worden sind, war unüblich. insofern müssen 4&5 als gesamtes gesehen werden können, hoffe ich.

deb ist der supercop. es gibt keine/n besseren. ich glaube, entweder tötet er sie oder eher: sie ihn. oder sie schlagen sich auf des anderen seite. aber sie wird seinen dark passenger kennen lernen. sicher.

2. ich bin mit offenem mund dagesessen. ein fantastisches finale. die letzten 3 minuten haben mich mir dem gehetze des rests der letzten folge versöhnt. ich habe ritas rolle nie mögen können. es war schon klar, dass sie auf die eine oder andere weise geopfert werden wird.

zum rest: ja, er wird erkannt. nur in welcher rolle. und von wem in welcher? wie oben schon erwähnt, wird deb ihn als serienmörder kennen lernen. vielleicht deckt sie ihn auch und sie werden ein turbo-super-killer-duo, the weird righteous way.

julia stiles taucht in der staffel 5 auf, als babysitter? als künftige gefährtin?

auf alle fälle gehts darum, dass er sich zeigt, ob jetzt deb oder stiles' rolle. jemanden, der selbst nicht so anders tickt, sondern sozial integriert, nicht nur zum schein, sondern so richtig. ein intakter mensch. bei rita ging das ja nicht, sie war schein herself. zumindest in dieser staffel, alles deviante weggewischt, irgendwie.

ich wünsche mir eine tolle, von mir aus letzte staffel. aber falls die autorInnen weiterhin so einfallsreich und intelligent bleiben, dürfens/müssens gern mehr sein.

:wink:

Tortenfee
12-07-2010, 10:27
Ich kann euch zustimmen, noch nie hat mich ein Ende einer Serienstaffel so mitgenommen und beschäftigt. Seltsam. Ist doch nur Fernsehen, Fiktion, aber diese Serie hat mich so in ihren Bann geschlagen.

Wenn ihr meint, dass die Identität Dexters in der 5.Staffel aufgeklärt werden wird, wird das aber die letzte Staffel sein. Wie sollte er sonst weitermachen?
Und ich möchte doch, dass es weitergeht ;)

Ich wusste gar nicht, dass die Serie (oder der Charakter) auf Büchern basiert.
http://www.literaturschock.de/buecher/3426628082.htm
Kennt die jemand? Sicher gibts da enorme Abweichungen, wie alle Bücher, die verfilmt werden! :(

smettgo
12-07-2010, 10:51
[QUOTE=Tortenfee;28032552]Ich kann euch zustimmen, noch nie hat mich ein Ende einer Serienstaffel so mitgenommen und beschäftigt. Seltsam. Ist doch nur Fernsehen, Fiktion, aber diese Serie hat mich so in ihren Bann geschlagen.

Wenn ihr meint, dass die Identität Dexters in der 5.Staffel aufgeklärt werden wird, wird das aber die letzte Staffel sein. Wie sollte er sonst weitermachen?
Und ich möchte doch, dass es weitergeht ;)

Ich wusste gar nicht, dass die Serie (oder der Charakter) auf Büchern basiert.
http://www.literaturschock.de/buecher/3426628082.htm
Kennt die jemand? Sicher gibts da enorme Abweichungen, wie alle Bücher, die verfilmt werden! :([/QUOTE]

die bücher sollen mies sein, meinen viele leute. ich hab mal eins geschenkt bekommen, aber ehrlich gesagt noch nicht mal reingelesen.

hab auf imdb gelesen, dass dexter im neuen band kannibale sein soll - ist also krass anders als im TV. so einen dexter wünsch ich mir nicht, das is mir zu krank :rotauge:

Anoia
12-07-2010, 11:36
[QUOTE=Tortenfee;28032552]Ich wusste gar nicht, dass die Serie (oder der Charakter) auf Büchern basiert.
http://www.literaturschock.de/buecher/3426628082.htm
Kennt die jemand? Sicher gibts da enorme Abweichungen, wie alle Bücher, die verfilmt werden! :([/QUOTE]
Die ersten beiden sind lesenswert, das dritte schei*e und das vierte naja.

Ja, es gibt Abweichungen:

Storylines sind verschieden:
- La Guerda
- Brian
- Doakes
- Deb
- Identität des Passangers

fallfromgrace
24-07-2010, 11:07
Endlich ist der Trailer für die 5te Staffel draußen.:anbet:
http://www.sho.com/site/video/brightcove/series/title.do?bcpid=14033850001&bclid=207396368001&bctid=207499896001

WillofFire191
24-07-2010, 12:41
also mehr drama und suspence aber weniger schwarzen humor. hm...

quinn wird also der neue doakes. ist eigentlich logisch. er hatte schon in der 4. staffel probleme mit ihm.

dexter wird noch menschlicher... scheiße.

sieht am sonsten ganz interessant aus.

Schnute 50
24-07-2010, 17:10
[QUOTE=WillofFire191;28250500]also mehr drama und suspence aber weniger schwarzen humor. hm...

quinn wird also der neue doakes. ist eigentlich logisch. er hatte schon in der 4. staffel probleme mit ihm.

dexter wird noch menschlicher... scheiße.

sieht am sonsten ganz interessant aus.[/QUOTE]

Das muss ich auch nicht unbedingt haben :zahn:

Ich freu mich schon...endlich...:trippel::trippel::trippel:

energy
24-07-2010, 22:44
[QUOTE=fallfromgrace;28249503]Endlich ist der Trailer für die 5te Staffel draußen.:anbet:
http://www.sho.com/site/video/brightcove/series/title.do?bcpid=14033850001&bclid=207396368001&bctid=207499896001[/QUOTE]

Danke, danke, danke. Endlich wieder Dexter-Zeit. Ich warte schon seit Monaten darauf, dass es weitergeht.

Miami Twice
25-07-2010, 11:51
[QUOTE=fallfromgrace;28249503]Endlich ist der Trailer für die 5te Staffel draußen.:anbet:
http://www.sho.com/site/video/brightcove/series/title.do?bcpid=14033850001&bclid=207396368001&bctid=207499896001[/QUOTE]
Der Trailer :anbet: super gemacht :anbet:

smettgo
31-07-2010, 09:17
[QUOTE=fallfromgrace;28249503]Endlich ist der Trailer für die 5te Staffel draußen.:anbet:
http://www.sho.com/site/video/brightcove/series/title.do?bcpid=14033850001&bclid=207396368001&bctid=207499896001[/QUOTE]

:freu: :anbet:

btw, quinn hat abgespeckt.

Bugaboo
15-08-2010, 18:31
ich konnte hier noch nicht wirklich viel lesen, will mir die Show nicht versauen!habe vor kurzem angefangen zu gucken und gleich guck ich mir das Staffelfinale der 2. Season an

Die Show ist einfach super klasse :d::freu::freu: nach Lost dachte ich nicht, dass ich nochmal was Gutes finden wuerde :D Heroes war ja zunaechst echt gut, aber da gibts ja jetzt nicht mal ein richtiges Ende :q:

Anoia
26-09-2010, 16:27
:trippel:

Sully
26-09-2010, 16:35
Ich warte auf Staffel 4, werde aber erst anfangen, wenn die Staffel komplett ausgestrahlt wurde

WillofFire191
26-09-2010, 17:54
heute geht's entlich los! kann es kaum erwarten.

Anoia
26-09-2010, 18:20
[QUOTE=Sully;29099124]Ich warte auf Staffel 4, werde aber erst anfangen, wenn die Staffel komplett ausgestrahlt wurde[/QUOTE]
:kopfkratz Die wurde schon komplett ausgestrahlt. Die neue Staffel ist die 5.

Sully
26-09-2010, 19:11
[QUOTE=Anoia;29099959]:kopfkratz Die wurde schon komplett ausgestrahlt. Die neue Staffel ist die 5.[/QUOTE]

Mitte Oktober auf Sky :)

Gucke Dexter in deutsch

Anoia
26-09-2010, 19:21
[QUOTE=Sully;29100521]Mitte Oktober auf Sky :)

Gucke Dexter in deutsch[/QUOTE]
Dann bist du im falschen Thread. ;)

Grizu
27-09-2010, 16:46
http://www.serienjunkies.de/news/big/m/mordsspass-warum-die-ganze-28491_big.jpg (Bild: serienjunkies.de/Maik Zehrfeld)

:freu: Wurde auch langsam Zeit, daß sich die Welt wieder um Dexter dreht! :D


Ich hatte während der Folge etwas die Befürchtung, daß aus der Serie eine Dramasoap wird (ok, etwas ist die Befürchtung noch immer da).

Aber nach dem Affektmord hat es doch wieder Potential, ganz interessant zu werden. :)

WillofFire191
27-09-2010, 17:45
das war tarzächlig die traurigste folge der ganzen serie.

ich wette, dass einige der weiblichen fans wie verrückt geheult haben.

dexter ist im moment schon fast zu menschlich... aber gut, irgentwo musste der tod ja hinführen.

mal ne frage... hat er den arschloch in den laden aus spontanität umgebracht oder war der typ ein verbrecher?

Grizu
27-09-2010, 19:15
[QUOTE=WillofFire191;29109688]
mal ne frage... hat er den arschloch in den laden aus spontanität umgebracht oder war der typ ein verbrecher?[/QUOTE]

Den kannte er gar nicht. Das war eine reine Affekthandlung, weil er von seinem Ton genervt war.

werauchimmer
27-09-2010, 19:59
[QUOTE=Grizu;29110583]Den kannte er gar nicht. Das war eine reine Affekthandlung, weil er von seinem Ton genervt war.[/QUOTE]

Der Typ hat zumindest nicht den Eindruck gemacht, als würde ihn jemand vermissen ;)

schattenkatze
27-09-2010, 20:12
Klasse Staffelstart. :anbet:

Sehr ernst, bis dann wieder der alte Humor hervorbrach.
Merke: Deb nicht trösten, die hat einen Popp-Reflex. :hehe:

Schön, dass Dexter wieder weitergeht. :freu:

Trägt Michael jetzt eine Perücke?
Wirkte so auf mich.

Hoffentlich bleibt es bei seinem Sieg gegen den Krebs. :d:

WillofFire191
27-09-2010, 22:10
[QUOTE=schattenkatze;29111571]Klasse Staffelstart. :anbet:

:[/QUOTE]

wen du mich fragst war es zu depressiv. ist nicht gerade üblich bei dexter.

Bugaboo
27-09-2010, 22:54
ich kapier grad nicht von welcher Staffel ihr redet! hab gerade die 4. beendet. Spoiler ich mich jetzt hier? wusste gar nicht, dass die 5. schon läuft :nixweiss:

Grizu
27-09-2010, 23:03
[QUOTE=Bugaboo;29114579]ich kapier grad nicht von welcher Staffel ihr redet! hab gerade die 4. beendet. Spoiler ich mich jetzt hier? wusste gar nicht, dass die 5. schon läuft :nixweiss:[/QUOTE]

In den USA ist gerade die 5. Staffel angelaufen.

Ich hab den Threadtitel mal etwas angepasst, damit sich niemand über Spoiler wundert. :)

Bugaboo
27-09-2010, 23:10
danke!!!!

coooool :freu: ich hoffe die kommt dann auch schnell auf ami dvd raus

schattenkatze
28-09-2010, 01:35
Mach' doch noch "SPOILERS AHEAD" dazu, Grizu. :D

Wenn ich ehrlich bin, ging mir Rita auch schon auf die Nerven. Elegant rausgeschrieben.

Wie ist denn ihre deutsche Stimme?
Bestimmt angenehmer.

Dexter's Ausflipper hat mich schwer überrascht, drastisches Drehbuch. Wer weiß, was noch passiert.
tv.com listet 6 Folgen bis Halloween.
hier (http://www.tv.com/dexter/show/62683/episode.html?tag=page_nav;episode)

chocola
28-09-2010, 07:58
[QUOTE=WillofFire191;29109688]das war tarzächlig die traurigste folge der ganzen serie.
ich wette, dass einige der weiblichen fans wie verrückt geheult haben.
[/QUOTE]

:heul::ja::ja::ja:

;):D ich fand die erste Folge wieder *MEGA*

bin sooo gespannt was noch alles passiert :trippel:

:juhuuu:

ten
28-09-2010, 08:42
Die erste Episode war doch recht passabel:teufel: Ich hatte schon die Befürchtung, dass die nervige Rita http://www.cosgan.de/images/midi/traurig/d020.gif die Serie in Die Waltons http://static.tvtropes.org/pmwiki/pub/images/Waltons_9799.jpg verwandelt.

earthrunner
28-09-2010, 13:09
[QUOTE=ten;29116408]Die erste Episode war doch recht passabel:teufel: Ich hatte schon die Befürchtung, dass die nervige Rita verwandelt.[/QUOTE]

Dafür gibts ja jetzt No Ordinary Family mit Julie :D

ewin
28-09-2010, 15:05
[QUOTE=WillofFire191;29109688]
ich wette, dass einige der weiblichen fans wie verrückt geheult haben.

[/QUOTE]
Mich lässt auch das Serienfinale von Six Feet Under nicht losheulen . Ich heule nicht über fiktionale Sachen sondern über so alberne Dinge wie diese Wiedersehenssoap auf RTL

[QUOTE=Grizu;29110583]Den kannte er gar nicht. Das war eine reine Affekthandlung, weil er von seinem Ton genervt war.[/QUOTE]
Und er hat Rita zum Blow Job aufgefordert :D . Aber der war geliefert als er aus der Tür raus und zu dieser Toilettenbarracke gegangen ist . Ich hatte das Gefühl da ist bei Dexter der Vorhang runter gegangen (oder hoch je nach dem wie man es sieht ). Ich fand , dass hat man richtig gesehen.

[QUOTE=schattenkatze;29111571]Klasse Staffelstart. :anbet:

Sehr ernst, bis dann wieder der alte Humor hervorbrach.
Merke: Deb nicht trösten, die hat einen Popp-Reflex. :hehe:

Trägt Michael jetzt eine Perücke?
Wirkte so auf mich.

Hoffentlich bleibt es bei seinem Sieg gegen den Krebs. :d:[/QUOTE]
Was für Dexter das Killen in Stresssituationen ist , ist für Deb das Vögeln.
Das ist falsches Haupthaar. Irgendwo habe ich gelesen , dass Michaels Haare eine Spur dunkler und vor allem lockiger zurückgekommen sind

werauchimmer
29-09-2010, 13:35
[QUOTE=WillofFire191;29113832]wen du mich fragst war es zu depressiv. ist nicht gerade üblich bei dexter.[/QUOTE]

Unter den gegebenen Umständen war ja kaum zu erwarten, dass es locker, flockig und fröhlich losgeht ;)

Mal sehen, wie es sich entwickelt, ich bin ja gespannt wie Dexter aus der Kyle-Butler-Sache herauskommt (dass diese Verbindung nicht aufgedeckt wird, wäre doch recht unglaubwürdig).

Anoia
29-09-2010, 13:56
[QUOTE=werauchimmer;29129798]Unter den gegebenen Umständen war ja kaum zu erwarten, dass es locker, flockig und fröhlich losgeht ;)

Mal sehen, wie es sich entwickelt, ich bin ja gespannt wie Dexter aus der Kyle-Butler-Sache herauskommt (dass diese Verbindung nicht aufgedeckt wird, wäre doch recht unglaubwürdig).[/QUOTE]
Weshalb sollte sie aufgedeckt werden? Der einzige andere, der davon wußte, ist doch tot. :nixweiss:

werauchimmer
29-09-2010, 14:46
[QUOTE=Anoia;29129961]Weshalb sollte sie aufgedeckt werden? Der einzige andere, der davon wußte, ist doch tot. :nixweiss:[/QUOTE]

Wie man schon in der Vorschau gesehen hat, werden Kyle-Butler-Phantombilder im Umlauf sein, welche insbesondere auch von Quinn unter die Lupe genommen werden. Und sobald auch nur ein leisester Verdacht da ist, reicht eine simple Gegenüberstellung mit der Mitchell-Family.

PS: In Episode 2 sieht man bereits, dass die Ähnlichkeit der Bilder durchaus groß genug ist, um auf Dexter zu kommen.

ewin
04-10-2010, 21:33
Schon irgendwer die neue Folge gesehen ?
Dexter erzählt ja sehr gute Gute Nacht Geschichten :D

WillofFire191
04-10-2010, 22:07
die folge hatte nichts sonderlich aufregendes.

quinn geht mir schon seit der 4. staffel auf die nerven und masuka kriegt viel zu wenig screen-time.

dazu fehlt mir rita sehr. die serie ist nicht die selbe ohne sie.

fallfromgrace
04-10-2010, 22:08
Fand 5x02 klasse. Hat mir wesentlich besser gefallen als der Staffelauftakt. Vorallem auch durch den Gastauftritt von Shawn Hatosy. Geniale Szene zusammen mit Dex und dem Waschbären und wie Dex gegrinst hat, als "Shawn" die Kampfspuren an dem Waschbären entdeckt hat.:D
Dass Astor und Cody nun erstmal weg sind, finde ich gut...mit dem Baby hat Dex schon genug zu tun und die beiden haben eh nur genervt.

Die Sekte wird nun der nächste Rote Faden sein...ich hoffe doch, dass uns bekannte Gesichter als die mutmaßlichen Mörder erspart werden.:floet:

Und Quinn hat mit den Phantombildern gespielt...mal sehen ob wir diesen Jemand kennen.:D

schattenkatze
04-10-2010, 22:19
Same here. Super zweite Folge, so kann's weiter gehen. :d:

ewin
04-10-2010, 22:57
Was ich auch nicht schlecht fand , Dexter und Elliot (so hießt doch der nervige Nachbar oder) . Und Dexters Versuch die Beherrschung zu behalten und ihn jetzt nicht abzustechen

earthrunner
05-10-2010, 01:49
Gute Folge, kann nicht verstehen warum die allgemein so schlecht wegkommt.

ten
05-10-2010, 10:52
[QUOTE=ewin;29187892]Was ich auch nicht schlecht fand , Dexter und Elliot (so hießt doch der nervige Nachbar oder) . Und Dexters Versuch die Beherrschung zu behalten und ihn jetzt nicht abzustechen[/QUOTE]

Seinen Nachbarn kann er schlecht "bearbeiten":D Das Messer zeigte bedrohlich in Richtung Kronjuweln.

[QUOTE=earthrunner;29188910]Gute Folge, kann nicht verstehen warum die allgemein so schlecht wegkommt.[/QUOTE]

Mir hat die Folge auch gut gefallen.

Schnute 50
10-10-2010, 21:04
[QUOTE=earthrunner;29188910]Gute Folge, kann nicht verstehen warum die allgemein so schlecht wegkommt.[/QUOTE]

Finde ich auch :d:

werauchimmer
11-10-2010, 11:08
Ah, jetzt wird es langsam spannend, bin neugierig wie Dexter aus dem Schlamassel herauskommt, sowohl was die Zeugin angeht (wurde ja Zeit, dass Julia Stiles auftaucht), als auch Kyle Butler betreffend.. :trippel:

WillofFire191
11-10-2010, 17:44
ja, ich hab zum ersten mal in der staffel das gehühl, dass draus noch was werden kann.

bin gespannt.

ewin
11-10-2010, 18:36
Deb hat mehr Chemie mit der Polizistin als mit Quinn. Und Deb denk doch mal zurück , die waren von dir sicher genauso genervt wie du von ihr

ten
11-10-2010, 22:07
5 x 03. Wow. Was für eine Folge. Debra so gut wie immer. Quinn ist "näher dran" als Sgt. Doakes.

Und Masuka:lol: : Lanze polieren, Justin Bieber und "...erschiessen sich die Leute nicht mehr..."

Rita hatte ihr Haltbarkeitsdatum schon längst überschritten.

energy
13-10-2010, 07:35
[QUOTE=ten;29255756]5 x 03. Wow. Was für eine Folge. Debra so gut wie immer. Quinn ist "näher dran" als Sgt. Doakes.

Und Masuka:lol: : Lanze polieren, Justin Bieber und "...erschiessen sich die Leute nicht mehr..."

Rita hatte ihr Haltbarkeitsdatum schon längst überschritten.[/QUOTE]

:rotfl:

Der Justin Bieber Spruch war total bescheuert. Masuka treibt sich zu oft auf youtube rum.

Poster
13-10-2010, 16:12
[QUOTE=ten;29255756]Quinn ist "näher dran" als Sgt. Doakes. [/QUOTE]
Hä, wo denn? Doakes wusste das Dexter nen Serienkiller ist, damals suchte man ja nach dem "Bay Harbour Butcher" als man Dexters Leichensäcke fand.
Quinn weiß eigentlich noch gar nichts, denn selbst wenn er demnächst von den Mitchells die Bestätigung bekommt, dass Dexter unter falschem Namen mit Ihnen und Trinity Kontakt hatte, sagt das ja noch nicht wirklich viel aus. Dexter könnte ja auch nur auf eigene Faust ermittelt haben, was Trinity rausbekommen und daraufhin aus Rache Rita umgebracht hat - schon hätte man Trinitys Motiv.

Dexter käme natürlich etwas in Erklärungsnot, warum er alleine undercover ermittelt, aber wie sollte Quinn darauf kommen, dass Dexter Trinity umgebracht hat oder gar ein Serienkiller ist? Davon ist er zunächst noch kilometerweit entfernt, denn ausser Dexter weiß ja keiner was. Solange also Dexter selbst nichts ausplaudert oder sich durch Unvorsicht verrät, sollte er (von Quinn) beschattet werden, könnte auch kein anderer was verraten.

Müsste man sehen wie es weitergeht, wenn Quinn die Bestätigung der Mitchells bekommt, also gibt er es direkt ans FBI weiter und wird Miami Metro/Dexter unmittelbar informiert oder ermittelt Quinn allein und versucht Dexter eine Falle zu stellen?
Ausserdem wird Dexter auch nicht so doof/naiv sein zu glauben, dass seine "Kyle Butler"-Identität nach Befragung der Mitchells nicht früher oder später rauskommt - der wird sich da auch schon was ausgedacht haben ;)

ten
13-10-2010, 17:48
[QUOTE=Poster;29272785]Hä, wo denn? Doakes wusste das Dexter nen Serienkiller ist, damals suchte man ja nach dem "Bay Harbour Butcher" als man Dexters Leichensäcke fand.
Quinn weiß eigentlich noch gar nichts, denn selbst wenn er demnächst von den Mitchells die Bestätigung bekommt, dass Dexter unter falschem Namen mit Ihnen und Trinity Kontakt hatte, sagt das ja noch nicht wirklich viel aus. Dexter könnte ja auch nur auf eigene Faust ermittelt haben, was Trinity rausbekommen und daraufhin aus Rache Rita umgebracht hat - schon hätte man Trinitys Motiv.

Dexter käme natürlich etwas in Erklärungsnot, warum er alleine undercover ermittelt, aber wie sollte Quinn darauf kommen, dass Dexter Trinity umgebracht hat oder gar ein Serienkiller ist? Davon ist er zunächst noch kilometerweit entfernt, denn ausser Dexter weiß ja keiner was. Solange also Dexter selbst nichts ausplaudert oder sich durch Unvorsicht verrät, sollte er (von Quinn) beschattet werden, könnte auch kein anderer was verraten.

Müsste man sehen wie es weitergeht, wenn Quinn die Bestätigung der Mitchells bekommt, also gibt er es direkt ans FBI weiter und wird Miami Metro/Dexter unmittelbar informiert oder ermittelt Quinn allein und versucht Dexter eine Falle zu stellen?
Ausserdem wird Dexter auch nicht so doof/naiv sein zu glauben, dass seine "Kyle Butler"-Identität nach Befragung der Mitchells nicht früher oder später rauskommt - der wird sich da auch schon was ausgedacht haben ;)[/QUOTE]

Du hast nicht Unrecht. Aber, als Sgt. Doakes die absolute Gewißheit über Dexter hatte, saß er schon in der Falle. Bis dahin war er lediglich Dexter auf den Fersen. Das ist auch Quinn, der zusätzlich das FBI einbezieht und damit (selbst) unfreiwillig Staub aufwirbelt. Das FBI wird Quinns "Eigeninitiative" früher oder später hinterfragen.

Sollte Mitchell jr. Dexter identifizieren, wird es für Dexter sehr unangenehm:

- Warum ermittelt er als Familienvater in seiner Freizeit, bis in die späte Nacht in einem Fall, dem er nicht zugwiesen ist. => Das könnte ja noch harmlos sein. Nur könnten hier schon die Kommunikationsdaten (Telefon, Aufenthalt, Kontaktzeiten, Ereignisse, Internet privat/Büro) zwischen den beiden ausgewertet werden.

- Dexters Hilfe in dem Fall (Tötungswerkzeug und das Modell) kann rückblickend nicht mehr als kriminalistische Arbeit bewertet werden, sondern als Insiderwissen. Bedeutet =>

Wieso, als der FBI-Mann erschossen und seine Schwester angeschossen wurde, hält Dexter still und trifft sich weiter mit Mitchell (greift ihn dann aber persönlich an, bevor selbst Mitchells Familie interveniert) ?? Die Tode von Mitchell selbst und Rita erscheinen damit in einem anderen Licht.

Die vielleicht augenscheinlich "harmlose" Identifikation von Dexter durch Mitchell jr. würde eine Kettenreaktion in den Ermittlungsarbeiten durch das FBI auslösen.

Dexter war zwar als Kyle Butler unterwegs, aber sein Spielchen ist ihm richtig um die Ohren geflogen. Sonst wäre Quinn ja nicht auf ihn gekommen. Dexter konnte nicht alles einplanen. Er ist sich immer eines Restrisikos bewußt. Seine Phantombildidentifikation ist hierbei der Super-Gau.

Ebenso erscheint der Tod von einem anderen Kyle Butler in einem anderen Licht.

Wer 1 und 1 zusammenzählen kann, wird in einem Ermittlungsszenario die Hypothese aufstellen, dass:

1. Mitchell den Mord an diesem Kyle Butler und an Rita ausgeübt haben könnte, um mit Dexter eine persönliche Rechnung zu begleichen.
2. Und, dass Dexter "persönliche" Motive haben könnte, Mitchell nach dem Tod des FBI-Mannes und der Veletzung seiner Schwester nicht auffliegen zu lassen.

Aus der Sache kommt Dexter nicht mehr raus, wenn Mitchell jr. auch bereit ist, Dexter auf dem Foto zu identifizieren. Dexter kann dann nur noch beten, dass die Ermittlungen zu seiner Person dann nicht noch weiter zurückverfolgt werden...

WillofFire191
13-10-2010, 19:41
wir reden hier nur über quinn. was ist mit der frau, die dexter beim töten beobachtet hat? sie ist momentan doch die größte gefahr für ihm.

werauchimmer
13-10-2010, 19:49
[QUOTE=ten;29273398]Wieso, als der FBI-Mann erschossen und seine Schwester angeschossen wurde, hält Dexter still und trifft sich weiter mit Mitchell[/QUOTE]
Zu dem Zeitpunkt gab es noch keine Treffen zwischen "Kyle Butler" und Mitchell ;)

Aber dass es für Dexter ganz übel aussieht, wenn er als Kyle identifiziert wird, und er gewaltig in Erklärungsnot bezüglich vieler neu aufgeworfener Fragen geraten würde, ist klar (zB könnte man ja auch auf den Verdacht kommen, er hätte Trinity angeheuert, seine Frau zu ermorden).

Lustigerweise hat er ja jetzt noch das andere Problem am Hals (welches sich wie in der Vorschau zu sehen auch noch zuspitzen wird ;)).

Anoia
15-10-2010, 21:41
http://forkableblog.com/?p=908

:clap:

Schnute 50
15-10-2010, 22:41
Der Spruch auf Dexters Schürze...

Natural born Griller :lol::lol::lol:

Bin schon wieder im Dexterfieber :D

Poster
18-10-2010, 18:46
[QUOTE=ten;29273398]Du hast nicht Unrecht. Aber, als Sgt. Doakes die absolute Gewißheit über Dexter hatte, saß er schon in der Falle. Bis dahin war er lediglich Dexter auf den Fersen. Das ist auch Quinn...[/QUOTE]
Richtig, als Doakes die absolute Gewissheit über das was er vermutete hatte, war es schon zu spät, aber er hatte immerhin schon eine konkrete Vermutung (Dexter = Bay Harbour Butcher) und er hatte ja z.B. sogar schon die Blutplättchen, wenn er nicht auf eigene Faust weiterermittelt hätte, sondern alles gleich weitergegeben hätte, wäre Dexter geliefert gewesen. Man hatte die Opfer ja schon teilweise identifiziert (waren ja zum Teil registrierte, aber freigekommene Verbrecher) und eine DNA-Vergleich mit Dexters Blutplättchen hätte Übereinstimmungen geliefert. (War natürlich ein Glück für den weiteren Verlauf der Serie, dass es nicht so viele Mitwisser gab :D)

Mir ging es ja primär darum, dass Quinn zum Zeitpunkt von Folge 5-03 mitnichten mehr als Doakes weiß, klar wird er noch näher ran kommen, wenn die 'Doppelidentität' erstmal bestätigt ist, aber wie weit genau kann man bisher nur spekulieren.
Fakt ist dass Quinn bisher nur sein Bauchgefühl hat, dass mit Dexter etwas nicht stimmt und dass er mit Trinity in Kontakt stand, aber was genau mit ihm los ist, weiß er nicht, geschweige denn, dass er ein Serienkiller ist.

Das Erschiessen von Lundy und Anschiessen von Debra war ja im übrigen nicht Trinity sondern sein Tocher und Trinity hatte bis dato auch noch keinen Kontakt zu Kyle Butler.
Wie das mit dem späteren telefonieren mit Arthur war, weiß ich nicht mehr (hab die Staffel nicht mehr so genau aufm Schirm, ist schon so lange her), aber hat Dexter mit Trinity von seinem Privattelefon aus gesprochen udn hat er da nicht irgendne Prepaid-Karte oder so gehabt?

Wie auch immer, natürlich kommt Dexter dennoch in Bedrängnis und hat einige Fragen zu beantworten, wenn der Zusammenhang erstmal aufgedeckt wird. Aber in welche Richtung das genau gehen wird, kann man nur ahnen.
Ich kann mir zumindest vieles vorstellen wie die Autoren das jetzt weitergehen lassen.
Der Spannung zu Liebe wird man aber Quinn ziemlich weit kommen lassen, nur eventuelle behält dieser ja alle neuen Erkenntnisse (wieder) für sich, so dass kein großer Kreis davon erfährt und das FBI gar nicht erst in die Richtung ermittelt oder Dexter kann sich (im gegensätzlichen Fall) doch irgendwie rauswinden.
Auf jeden Fall weiß Dexter zu 100%, dass die Mitchells seine Identität früher oder später aufdecken, er ist zwar manchmal evtl. etwas zu leichtsinnig/unvorsichtig, aber naiv ist er nicht. Schliesslich hat er seine Utensilien im Schuppen bereits vernichtet.
Interessant ist natürlich auch die Rolle von Julia Stiles, aber die hat ja nichts damit zu tun, ob Quinn (schon) mehr weiß als Doakes ;)

Also ich bin gespannt wie es in 5-04 erstmal weitergeht, gleich werd ichs wissen :trippel:

chocola
18-10-2010, 21:44
Folge 4 gerade gesehn....

:clap:

LOVE it :D

WillofFire191
18-10-2010, 22:04
die folge war die beste der staffel biss jetzt. lumen wird dexter wohl keine großen schwierigkeiten bereiten (oder etwa doch?).

von den namen "lumen" hab ich aber noch nie gehört...

ten
18-10-2010, 22:44
[QUOTE=Poster;29322124]Richtig, als Doakes die absolute Gewissheit über das was er vermutete hatte, war es schon zu spät, aber er hatte immerhin schon eine konkrete Vermutung (Dexter = Bay Harbour Butcher) und er hatte ja z.B. sogar schon die Blutplättchen, wenn er nicht auf eigene Faust weiterermittelt hätte, sondern alles gleich weitergegeben hätte, wäre Dexter geliefert gewesen. [/QUOTE]

Ich muss zu meiner eigenen Schande eingestehen, dass ich Doakes' Besitz der Blutplättchen völlig vergessen habe.

Hatte damals Doakes Lt. Laguerta ("Best :floet: in Miami") auf Dexter angesprochen?

_ _ _

Die vierte Folge hat mir sehr gefallen. Obwohl ich Laguertas Desinteresse an der Identifizierung von Dexters Foto komisch fand (Wobei sich Laguerta u.a. darauf berief, dass der Mitchell jr. dem FBI ja nichts weiter mitteilte). Da muss ich wohl passen. Ich wehre mich gegen die rettenden Winkelzüge der Drehbuchautoren, die Dexter aus der Patsche helfen:D

Dass er als Serienmörder die Zeugin nicht umbrachte werte ich als (speziell für die Zuschauer) politisch korrektes Vorgehen. Als Lumen ihn verarztete, fehlte nur noch als Hintergrundmusik: Meat Loaf - I'd Do Anything For Love.

Eins muss man Dexter aber lassen: Egal wann und wo. In fast jeder Situation geht der ans Handy. Ich bin da schon bei harmloseren Sachen:D nicht ans Handy gegangen.

@WillofFire191

Bei Lumen habe ich sofort an meine Energiesparlampen gedacht.

ewin
18-10-2010, 23:01
[QUOTE=WillofFire191;29325675]von den namen "lumen" hab ich aber noch nie gehört...[/QUOTE]
Hat wohl was mit Licht zu tun
ich weiß aber immer noch nicht so richtig , was Dexter eigentlich mit ihr vor hat . Stockholmsyndrom entwickeln lassen und dann ? Wo bringt der die unter ? Und was ist ihr eigentlich passiert , ich meine wie ist die in Boyds Haus gelandet , warum hatte sie Streit mit ihrem Vater , warum ist sie nicht mehr auf die Männer im Auto zugegangen?

magicstar
18-10-2010, 23:06
[QUOTE=ewin;29326695]... warum ist sie nicht mehr auf die Männer im Auto zugegangen?[/QUOTE]

Vermutlich hat sie nicht mehr viel Vertrauen in fremde Männer....

Aber die Geschichte entwickelt sich extrem spannend, soll dies eigentlich die letzte Staffel sein?

Volta
18-10-2010, 23:13
So, hab jetzt die vierte Folge auch gesehen. Dexter hat mich wieder vollends gepackt, ich freu mich schon auf nächste Woche. Die Vorschau für die fünfte Folge ist sehr vielversprechend.:freu:

Max
19-10-2010, 00:23
Die Staffel gefällt mir bisher sehr viel besser als Season 4. Ich hoffe die Autoren schaffen es diesesmal, die einzelnen Geschichten besser zu verknüpfen. Die paar Verbindungen die jetzt schon gestreut wurden, bleiben hoffentlich nicht die Einzigen.

Hoffentlich verrennen sich die Autoren nicht wieder in zu viele (action-lastige) Details. Das interessante an Dexter ist immer noch seine Entwicklung und wie das Umfeld darauf reagiert. Mehr braucht es (für mich) eigentlich nicht.

werauchimmer
24-10-2010, 11:15
Interessant, dass Jonah nichts gesagt hat, ob es da wohl eine Absprache mit Dexter gab, und ob er wirklich so leicht davon kommt? Wie auch immer, die Autoren wollen es sich vielleicht nicht leisten, die Kyle-Butler-Connection aufzudecken, weil es ein zu großer Supergau wäre.


Übrigens, falls jemand auf Johnny Lee Miller wartet, der ist bereits vorgekommen..

..allerdings bislang nur mit seiner Stimme, er ist der "Take It!"-Prediger.

energy
25-10-2010, 22:08
[QUOTE=Max;29327635]Hoffentlich verrennen sich die Autoren nicht wieder in zu viele (action-lastige) Details. Das interessante an Dexter ist immer noch seine Entwicklung und wie das Umfeld darauf reagiert. Mehr braucht es (für mich) eigentlich nicht.[/QUOTE]

Ich meine da schon die ganze Zeit eine klare Linie zu sehen. Es geht immer hauptsächlich um Dexter. Die Chancen, dass sich daran etwas ändert sind sehr gering. :sumo:




Die letzte Folge war wieder phänomenal - perfekt. & Shane flirtet mit Deb... zu gut. :lol:

werauchimmer
26-10-2010, 13:55
[QUOTE=energy;29402079]Shane flirtet mit Deb... zu gut. :lol:[/QUOTE]

Yep, Katherine Moennig ist einfach nur :anbet::wub:

Was nochmal Jordan Chase (die von Johnny Lee Miller gespielte Rolle) angeht, so schätze ich mal..
.. dass er der Kopf des Verbrecher-Rings ist, dem Boyd angehört hat, und er auf Dexters "Final Table" landen wird.

werauchimmer
01-11-2010, 12:35
Bislang die genialste Folge dieser Staffel, 2 Fliegen mit einer Klappe :lol:

fallfromgrace
01-11-2010, 15:47
5x06 war wirklich toll!
Herrlich, wie Dex der "Mumie" hinterhersprinted und bei der Tatort-Gestaltung wirklich große Kreativität zeigt und Masuka glücklicherweise was perverses darin sieht und sehr überzeugend den Tathergang darstellt.
"Autoerotic Mummification".:lol:

WillofFire191
01-11-2010, 16:26
ich fand die neue folge auch gut. vieleict die best der staffel (bis jetzt).

ewin
01-11-2010, 21:24
Ich fand ja Lumen und Dexter und dieses total normale Gespräch über töten und wer was nicht tun wollte und das Dexter jetzt quasi hinter ihr her putzen soll klasse .
War so herrlich seltsam-komisch.
Und eigentlich sehe ich ja nie David Fisher in Dexter aber der Tonfall bei "But you call me to clean up after you " das war David

ten
02-11-2010, 19:04
Dexter, einfach gut:lol:

Debra: "What in the mother of fuck went on in here?"

Masuka: "Two words. Autoerotic mummification."

Mit anschließenden Handbewegungen:rotfl:

Volta
02-11-2010, 19:49
[QUOTE=ten;29482878]Dexter, einfach gut:lol:

Debra: "What in the mother of fuck went on in here?"

Masuka: "Two words. Autoerotic mummification."

Mit anschließenden Handbewegungen:rotfl:[/QUOTE]

Masuka :anbet::clap:

Die Folge war super, ich freu mich schon wenn es wieder weiter geht! Aber dass Debra und Co. rein gar nichts gesehen und gehört haben sollen, als Dexter und der Typ bei den Containern waren, hmmm....

ten
03-11-2010, 09:26
[QUOTE=Volta;29483678]Masuka :anbet::clap:

Die Folge war super, ich freu mich schon wenn es wieder weiter geht! Aber dass Debra und Co. rein gar nichts gesehen und gehört haben sollen, als Dexter und der Typ bei den Containern waren, hmmm....[/QUOTE]

:ja: Ja, dass dachte ich mir auch. Weil die Szene ulkig war, habe ich da wohlwollend beide Augen zugedrückt:D

Volta
03-11-2010, 15:45
[QUOTE=ten;29490988]:ja: Ja, dass dachte ich mir auch. Weil die Szene ulkig war, habe ich da wohlwollend beide Augen zugedrückt:D[/QUOTE]
:)
Dexter ist für mich eine der besten Serien dieser Zeit und solange ich derart gut unterhalten werde, sehe ich gerne über solche Dinge hinweg.

ewin
03-11-2010, 20:02
Wenn ich Realität will guck ich eine Doku

Volta
03-11-2010, 23:49
[QUOTE=ewin;29496220]Wenn ich Realität will guck ich eine Doku[/QUOTE]

Galileo oder Super Nanny?:undwech:

Mir sind solche Fehler prinzipiell egal, meistens seh' ich sie ja nicht mal.

ten
04-11-2010, 00:24
So. Nachdem nun geklärt ist, dass Dexter keine Doku ist, sollten durchaus weitere interessante "Elemente" in die Serie eingebaut werden.

Ich vermisse einen Werwolf in der Serie. Werwolf gegen Dexter. Das wäre in etwa so wie ein Alien vs. Predator. Nur halt alles in Miami. Und wenn Dexters Nokia (abermals) wieder bimmelt, bittet Dexter den Werwolf mit einem Handzeichen um eine kurze Kampfpause. So ähnlich wie bei Inspector Clouseau und Kato - nur halt mit einem FSK-18-Ende.

Oder Dr. House mit Gehstock und Wilson gegen Dexter mit Spritze und Lumen. (Fast) wie im Mixed im Tennis.

Ausserdem erschienen die bisherigen Täter in ihrer Vorgehensweise recht stapelverarbeitungslastig . Ich plädiere für Machete. Der bringt beim Mitmenschen-Dezimieren richtig Multitasking ins Spiel. Wenn Machete so richtig in Fahrt kommt, fliegen sogar die "Beweisstücke" gleich ins Miami-Metro Police Department. Die kann dann Angel Batista seiner Mama LaGuerta direkt überreichen (statt Blumen oder so, wenn er mal wieder Mist gebaut hat...).

Immer wenn Dexter nach Feierabend als "Zeremonienmeister" eingespannt ist, bimmelt bekanntlich ständig sein Mobiltelefon. Langfristig führt sowas zum Burnout. Dexter sollte per Stellenanzeige eine Sekretärin suchen. Anforderungen u.a. Reisebereitschaft, Outlook 2007, Überstunden, kann Blut sehen und unerschütterlicher Glaube an die Achse des Bösen.

In einer Folge sollten die Special Agents John Doggett und Monica Reyes debütieren. Nach dem anonymen Versand (genauer gesagt 'ne Büchersendung) von Harrys Codex ans FBI untersuchen sie Mordfälle in Miami. Könnte 'ne X-Akte werden, wenn sich Harry zur Abwechslung auch mal anderen zeigt. Wenn zur Abwechslung die Akte-X-Melodie gespielt wird: Sofort alle Kameras auf den grinsenden Masuka.

Ist ja schließlich keine Doku...

schattenkatze
04-11-2010, 00:25
Julia Stiles ist wirklich eine Bereicherung für die Staffel.

Wow, eine richtig gute Schauspielerin, sie ist mir beim Schauen so nah.

Haarsträubende Ereignisse, so kenne ich Dexter.
Und immer Stress. Harrison, die Nanny, Bodies loswerden, da gerät man schon mal in Termindruck.

Die die. :wink:

Volta
04-11-2010, 00:33
@ten :clap::anbet:

Von Werwölfen wär's dann nicht mehr weit zu glitzernden Vampiren!:zahn:

Kimi
05-11-2010, 02:57
[QUOTE=ten;29500295]
Ich vermisse einen Werwolf in der Serie. Werwolf gegen Dexter. Das wäre in etwa so wie ein Alien vs. Predator.[/QUOTE]

Dexter vs. Robocop ist doch viel cooler :hehe:

http://s005.radikal.ru/i210/1011/2d/862fff9ef301.jpg http://www.cyberpunkreview.com/images/robocop23.jpg

Masuka ist klasse. :rotfl:

http://s010.radikal.ru/i311/1011/26/36f5e3716d5d.jpghttp://i080.radikal.ru/1011/fc/0588d0902103.jpg

Ich wünsche mir einen Spin-Off mit Masuka als Hauptdarsteller, falls Dexter irgendwann erwischt wird. Die Geschichte mit Lumen kann nie und nimmer gut gehen. :zeter:

ten
07-11-2010, 16:37
[QUOTE=Volta;29500376]@ten :clap::anbet:

Von Werwölfen wär's dann nicht mehr weit zu glitzernden Vampiren!:zahn:[/QUOTE]

:D Da könnte dann Eddie Murphy (Vampire in Brooklyn) mitspielen.

[QUOTE=Kimi;29510841]Dexter vs. Robocop ist doch viel cooler :hehe:

http://s005.radikal.ru/i210/1011/2d/862fff9ef301.jpg http://www.cyberpunkreview.com/images/robocop23.jpg

Masuka ist klasse. :rotfl:

http://s010.radikal.ru/i311/1011/26/36f5e3716d5d.jpghttp://i080.radikal.ru/1011/fc/0588d0902103.jpg

Ich wünsche mir einen Spin-Off mit Masuka als Hauptdarsteller, falls Dexter irgendwann erwischt wird. Die Geschichte mit Lumen kann nie und nimmer gut gehen. :zeter:[/QUOTE]

Ja:rotfl:, Robocop http://www.cosgan.de/images/smilie/verschiedene/h070.gif Peter Weller.

Masuka in einem Spin-Off ist eine gelungene Idee. Bei Lumen ist es (langsam) eine Frage der Zeit, bis sie mal bei Rot über 'ne Ampel fährt:floet:

schattenkatze
10-11-2010, 23:32
*Hände reib*

Weiter so, Dexter und Lumen! :kuss:

ewin
11-11-2010, 20:36
Ich mache mir ja Gedanken wie Laguerta den Kopf aus der Schlinge ziehen will. Ich befürchte ja , dass sie das irgendwie Deb anlastet. Spoiler für die nächsten Folgen klingen so als würde die Sache im Club Nachwirkungen für Deb haben und ich weiß nicht wie das sonst zusammen passen soll

franzifox
11-11-2010, 21:08
Dexter vs. Aliens vs. Terminator vs. Werwolf - wo soll dass denn noch alles hinführen ;-)

Volta
12-11-2010, 00:50
[QUOTE=ewin;29584434]Ich mache mir ja Gedanken wie Laguerta den Kopf aus der Schlinge ziehen will. Ich befürchte ja , dass sie das irgendwie Deb anlastet. Spoiler für die nächsten Folgen klingen so als würde die Sache im Club Nachwirkungen für Deb haben und ich weiß nicht wie das sonst zusammen passen soll[/QUOTE]

Das denke ich mir auch, v.a. weil La Guerta ziemlich "karrieregeil" erscheint.

Debs Aussage nachdem sie den Typen erschossen hat, denke ich, könnte irgendwie in Zukunft noch von Bedeutung sein...:nixweiss:

MissWallace
12-11-2010, 09:20
[QUOTE=schattenkatze;29500309]
Und immer Stress. Harrison, die Nanny, Bodies loswerden, da gerät man schon mal in Termindruck.

Die die. :wink:[/QUOTE]

Eigentlich ist er weniger unter Termindruck, als in der vierten Staffel, wo er gleichzeitig Beruf, Familie und sein "Hobby" zu bewältigen hatte. Ich erinnere mich besonders gerne an diese Sequenz, wo sie den Vorspann nochmal inszeniert haben im verschlafenen Stil, wo die Titelmusik geleiert hat und ihm alles schief läuft.

Bin voll und ganz von der neuen Staffel bisher überzeugt und hoffe sie bleibt so spannend. Gebe der Schattenkatze Recht, dass Lumen der Serie gut tut und eine super Figut für die Storyline ist. Glaubt ihr, dass sich da noch was romantisches entwickelt? Ich bin jedenfalls auch mal gespannt, wie es mit dem Motivations-Fuzzi und seiner Gefolgschaft weiter geht... :jumphead:

Schnute 50
12-11-2010, 15:33
Habe gerade die aktuelle Folge gesehen und kann nur sagen .. WOW :anbet:

Dexter und Lumen sind ja wohl das absolute Dreamteam..ich bin von der Staffel total begeistert :clap:

ich denke ja,dass wird noch richtig spannend,wenn der Schnüffler die beiden mal nachts observiert....:hair:

:trippel::trippel::trippel:

magicstar
16-11-2010, 18:23
Gute 8. Folge, spannend ohne Ende und ein Cliffhanger par excellence!

Da sieht man gerne über Logikfehler hinweg.....(die kaputte Verbindungstür zwischen Dexters und Coles Zimmer hätte doch schnell bemerkt werden müssen)