PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : "Deutschland - Ein Sommermärchen" noch 2006 im Fernsehen !!!


Werbung

cicero
31-10-2006, 13:36
quotenmeter.de berichtet heute, dass "Deutschland - Ein Sommermärchen" am 6.12. bereits in der ARD ausgestrahlt wird. Na, das ging ja schnell. Mich wundert es ehrlich gesagt, da dieser Termin ja schon sehr schell auf die DVD-VÖ folgt.

Katha
31-10-2006, 14:06
Find ich klasse-dann erspar ich mir den Weg ins Kino.

keating
31-10-2006, 14:13
[QUOTE=Schofanta;10754095]quotenmeter.de berichtet heute, dass "Deutschland - Ein Sommermärchen" am 6.12. bereits in der ARD ausgestrahlt wird. Na, das ging ja schnell. Mich wundert es ehrlich gesagt, da dieser Termin ja schon sehr schell auf die DVD-VÖ folgt.[/QUOTE]
Dass er dieses Jahr noch im Free-TV zu sehen ist, war ja bekannt.
Aber ich dachte, die DVD-VÖ ist er nächstes Jahr.

shinead
31-10-2006, 15:54
[QUOTE=Katha;10754349]Find ich klasse-dann erspar ich mir den Weg ins Kino.[/QUOTE]


Für den Film lohnt sich der Kinogang auf jeden Fall! In der Vorstellung in der ich war, saßen viele Trikotträger und Fahnenschwenker. Es wurde gejohlt, gebuht und zum Schluß gelitten... (Leider hat der Film kein Happy End) :(

Das ist wahres Eventkino! :ja:

germaniaww
31-10-2006, 17:16
[QUOTE=keating;10754401]Dass er dieses Jahr noch im Free-TV zu sehen ist, war ja bekannt.
Aber ich dachte, die DVD-VÖ ist er nächstes Jahr.[/QUOTE]
Also als ich bei Weltbild.de nachgeguckt habe, wann die DVD raus kommt, stand da irgendwas mit Februar 2007. Ich glaube, ursprünglich war mal geplant, das Weihnachtsgeschäft 2006 noch mitzunehmen, da haben die Kinobetreiber aber Theater gemacht und die VÖ der DVD wurde wohl verschoben.

forrestgump
31-10-2006, 17:43
[QUOTE=shinead;10755185]Für den Film lohnt sich der Kinogang auf jeden Fall! In der Vorstellung in der ich war, saßen viele Trikotträger und Fahnenschwenker. Es wurde gejohlt, gebuht und zum Schluß gelitten... (Leider hat der Film kein Happy End) :(

Das ist wahres Eventkino! :ja:[/QUOTE]


wie, deutschland wird im film nicht weltmeister ?

KrosseKrabbe
31-10-2006, 18:14
Ist bestimmt eine gute Entscheidung. Nächstes Jahr ist die Stimmung der WM doch nur noch Geschichte.

Mein Sohn (13) fand ihn allerdings stinklangweilig.

shinead
01-11-2006, 14:03
[QUOTE=forrestgump;10756024]wie, deutschland wird im film nicht weltmeister ?[/QUOTE]


Nee... leider nicht...
Und es tut wieder genauso weh wie im Sommer...:heul:

-adi-
04-11-2006, 17:32
[QUOTE=shinead;10755185](Leider hat der Film kein Happy End) :(
[/QUOTE]


wie kein happy end? :eek:

italien schmeisst doch deutschland raus :clap: und wird am schluss weltmeister?! :anbet:

:grinwech:

rita
05-11-2006, 13:55
haha, das wird aber im film net gezeigt, weils kein schwein interessiert. muhahhaha

[QUOTE=-adi-;10790111]wie kein happy end? :eek:

italien schmeisst doch deutschland raus :clap: und wird am schluss weltmeister?! :anbet:

:grinwech:[/QUOTE]

-adi-
05-11-2006, 15:00
weltmeister sind wir trotzdem ;)

rita
07-11-2006, 20:35
aber leider nicht verdient. und auch kein weltmeister der herzen. keiner hats euch gegönnt. so, jetzt haschs

[QUOTE=-adi-;10798137]weltmeister sind wir trotzdem ;)[/QUOTE]

Eggi
06-12-2006, 17:52
Ich bin mal gespannt, ob mir der Film wirklich so gut gefällt, wie er vielerorts gepriesen wird.

Myself
06-12-2006, 18:06
Kommt der heute?

Medbelle
06-12-2006, 18:30
Ja um 20:15 auf ARD

Kailani
06-12-2006, 18:35
der sendetermin ist eine absolute frechheit.

wie kann man das an einem CL Tag ausstrahlen?

ich würd's schon auch gern sehen, aber die aktuelle CL ist mir dann doch wichtiger. ich kann's nicht verstehen. für fußballfans gemacht und dann an so nem tag ausstrahlen :kopfkratz

Orane
06-12-2006, 18:36
Ich werde ihn mir heute noch mal ansehen. Im Kino fand ich ihn ok, aber nicht so fantastisch, wie die meisten Kritiken. Ich hatte aber auch andere Erwartungen, hatte vielmehr die Vorstellung, dass diese Euphorie etc. transportiert wird.

Gartine
06-12-2006, 18:49
[QUOTE=Kailani;11088064]der sendetermin ist eine absolute frechheit.

wie kann man das an einem CL Tag ausstrahlen?

ich würd's schon auch gern sehen, aber die aktuelle CL ist mir dann doch wichtiger. ich kann's nicht verstehen. für fußballfans gemacht und dann an so nem tag ausstrahlen :kopfkratz[/QUOTE]


:idee:
Warum nimmst du ihn nicht auf?

Kailani
06-12-2006, 18:52
weil ich keinen recorder habe? is auch nicht das ding, die dvd kann ich sicherlich von einem bekannten ausleihen.

ich versteh nur nicht wie man so nen sendetermin an einem fußballtag wählen kann.

Gartine
06-12-2006, 18:59
Hast ja Recht.Aber die TV-Planer(-Schlauen) denken nicht so weit.Sehen nur die mögliche Konkurrenz der anderen Sender.Meine Große kann ihn auch nicht sehen,weil sie selber Training hat.Und aufnehmen kann ich ihn auch nicht.Weil ich keinen Recorder hab?

cargo
06-12-2006, 18:59
[QUOTE=Eggi;11087728]Ich bin mal gespannt, ob mir der Film wirklich so gut gefällt, wie er vielerorts gepriesen wird.[/QUOTE]

Ich auch.

Hast du schon Bierchen und Nüsschen bereit gestellt? :D

cargo
06-12-2006, 19:00
[QUOTE=Kailani;11088182]ich versteh nur nicht wie man so nen sendetermin an einem fußballtag wählen kann.[/QUOTE]

Es ist ein Nikolausgeschenk der ARD. :trink:

Daitokai
06-12-2006, 19:09
[QUOTE=Kailani;11088064]der sendetermin ist eine absolute frechheit.

wie kann man das an einem CL Tag ausstrahlen?

ich würd's schon auch gern sehen, aber die aktuelle CL ist mir dann doch wichtiger. ich kann's nicht verstehen. für fußballfans gemacht und dann an so nem tag ausstrahlen :kopfkratz[/QUOTE]

Ich finde das auch idiotisch...vorallem weil Dienstag und Mittwoch CL ist, alle 2 Wochen...warum kommt der nicht morgen ???

jesperj
06-12-2006, 19:11
[QUOTE=Kailani;11088064]
ich würd's schon auch gern sehen, aber die aktuelle CL ist mir dann doch wichtiger.[/QUOTE]
Ok, als Hamburger heisst es heute Abschied nehmen von der CL für die nächsten Jahre.
Deutschland atmet auf und dankt für die 0 Punkte in der UEFA-Wertung.

Aber ansonsten hauen mich die Spiele heute echt nicht vom Hocker, zumal die Gruppen fast sowieso alle entschieden sind.
Da schaue ich mir lieber zum 2.mal das Sommermärchen an. Ist unterhaltsamer.

Pewaz
06-12-2006, 19:24
[QUOTE=Gartine;11088240]...Meine Große kann ihn auch nicht sehen,weil sie selber Training hat.Und aufnehmen kann ich ihn auch nicht.Weil ich keinen Recorder hab?[/QUOTE]

@ Gartine


Der Nikolaus empfiehlt -> Online-TV-Recorder (http://www.chip.de/artikel/c1_artikel_19454588.html)

http://www.mainzelahr.de/smile/feiertage/xmas.gif

Eggi
06-12-2006, 19:54
[QUOTE=cargo;11088244]Ich auch.

Hast du schon Bierchen und Nüsschen bereit gestellt? :D[/QUOTE]
Rein virtuell schon http://666kb.com/i/ajat83w8cn4f76if2.gif http://666kb.com/i/ajv4i6q5kbn9qaqp1.gif

MAPRICO
06-12-2006, 20:03
Hab den Film auch noch nicht gesehen und bin mal gespannt :trippel:

Nabend:wink:

Orane
06-12-2006, 20:19
los gehts

germaniaww
06-12-2006, 20:38
Na so richtig gut "auswärts" spricht unser Miro ja nicht :D

Morag
06-12-2006, 20:59
Naja, so richtig begeistert bin ich von dem Film bisher noch nicht. Hatte mehr erwartet :heul: Aber so ein bisschen kommt die Stimmung vom Sommer doch wieder hoch... hach, war das toll! :ja:

MAPRICO
06-12-2006, 21:04
Deutschland : Schweden :wub: und ich war dabei :freu:

Jack Frost
06-12-2006, 21:18
Find´s ein wenig langweilig. Aber vielleicht liegt es auch daran, dass ich jetzt nicht DER Fußballfans bin.

yos2112
06-12-2006, 21:24
[QUOTE=Honk;11089735]Find´s ein wenig langweilig.[/QUOTE]

mir geht's ehrlich gesagt leider auch so. obwohl ich mir eigentlich so viel von dem film versprochen hatte. irgendwie kommt die stimmung vom sommer net mehr so ganz rüber obwohl's so eine hammergeile zeit war. :ja: sehr schade. :heul: ich weiß net woran's liegt. :nixweiss:

wobei bei dem elfmeter-schießen gegen argentinien grad gab's noch mal einen heftigen gänsehautschauer. das einzige wm-spiel unserer kicker welches ich verpasst habe, weil ich arbeiten musste. :motz: werde ich nie vergessen wie ich trotzdem auf arbeit so gut es ging versucht habe mitzufiebern. konnte die erste halbzeit noch über radio verfolgen. aber in der ausgerechnet war ja nichts weiter passiert. :zahn:

ja jetzt mit der passenden musik dazu kommt das gefühl langsam noch mal ein bißchen zurück.

Bugaboo
06-12-2006, 21:32
ich finde die musikauswahl nicht gut...mit musik kann man emotionen viel intensiver ausdrücken

yos2112
06-12-2006, 21:34
dann sagen wir eben mit den liedern, die die wm letztendlich geprägt haben. ob sie passend sind oder nicht sei jedem selbst überlassen.

italien... :heul: :heul: :heul: :motz: :motz: :motz: :mauer: :mauer: :mauer:

Brause 10
06-12-2006, 21:41
nun heul ich nochmal mit :heul:

yos2112
06-12-2006, 21:43
[QUOTE=Brauser;11090000]nun heul ich nochmal mit :heul:[/QUOTE]

:heul: :trink: :tröst:

Morag
06-12-2006, 21:51
[QUOTE=yos2112;11089797]...ja jetzt mit der passenden musik dazu kommt das gefühl langsam noch mal ein bißchen zurück.[/QUOTE]

Mir fehlt die Musik der WM da total. Ich höre dauernd nur Xavier Naidoo, das hat man aber "auf der Straße" und im Stadion nie gehört. "Meine" WM-Lieder kann man höchstens mal im Hintergrund hören.
Ausserdem finde ich, dass viel zu wenig von der Stimmung "draussen" aufgefangen wurde (Großleinwände, etc.), ständig nur Nationalmannschaft. Gut, dass ist auch spannend, aber ich hatte etwas anderes erwartet, Eindrücke von "der Straße" gepaart mit den Einblicken in die Zeit der Nationalmannschaft.
Naja, trotzdem ganz nett, aber ich bedauere nicht, dass ich nicht im Kino war!

Bugaboo
06-12-2006, 21:51
hach... :wub: *träum*

Brause 10
06-12-2006, 21:57
schöne Bilder, schöne Erinnerungen seufz ;)

Bugaboo
06-12-2006, 21:59
jetzt fällt mir mal auf wie scheisse der xavier live singt :teufel:

Brösel
06-12-2006, 22:02
wunderschöne erinnerungen....

danke :)

kroKuss
06-12-2006, 22:04
54 74 2010 was haben wir das gegröhlt, war ne schöne Zeit, kam noch mal alles hoch :love:

Zikade
06-12-2006, 22:06
:heul:

mark79er
06-12-2006, 22:07
das argentinien-spiel war für mich gefühlt das längste fussballspiel meines lebens. es wollte nie enden, ich dachte die schaffens nicht, doch die schaffens, nee die schaffens nicht, doch die schaffens usw ... :)

das gewonnene elfmeterschiessen war wie eine erlösung. meine nerven lagen dermaßen blank :)

Brause 10
06-12-2006, 22:07
[QUOTE=mellifluous;11090204]jetzt fällt mir mal auf wie scheisse der xavier live singt :teufel:[/QUOTE]

Er ist eben nicht live-sicher :D

kagran
06-12-2006, 22:12
Den Film selbst fand ich ziemlich langweilig, aber die Nachspielzeit jetzt über die Entstehung des Films find ich interessant.

Taisho
06-12-2006, 22:13
Ahhh war das schön, meinetwegen könnte die ganze Zeit WM sein...

Ich vermisse auch die Autokorsis... heute wird nur noch hinter mir gehupt:hehe:

mark79er
06-12-2006, 22:14
[quote=Taisho;11090403]Ich vermisse auch die Autokorsis... heute wird nur noch hinter mir gehupt:hehe:[/quote]

lach :) gute selbsterkenntnis *gg*

Brause 10
06-12-2006, 22:17
[QUOTE=Taisho;11090403]Ahhh war das schön, meinetwegen könnte die ganze Zeit WM sein...

Ich vermisse auch die Autokorsis... heute wird nur noch hinter mir gehupt:hehe:[/QUOTE]

Ich seh ab und zu noch Autos mit Deutschlandfähnchen, gehörst du dazu? :newwer:

Taisho
06-12-2006, 22:22
[QUOTE=Brauser;11090453]Ich seh ab und zu noch Autos mit Deutschlandfähnchen, gehörst du dazu? :newwer:[/QUOTE]
nene das war mir zu kommerzielle mit den Fähnchen
ich hab mein Auto Schwarz Rot Gold lackiert :floet:

Ich bin aber letzt mim Zug durch ein Dort gefahren, da hingen noch überall die Fahnen an den Häusern... möglich das das Signal dort erst jetzt ankommt.

[QUOTE=kagran;11090389]Den Film selbst fand ich ziemlich langweilig, aber die Nachspielzeit jetzt über die Entstehung des Films find ich interessant.[/QUOTE]

Das war ne Doku, kein Film...

Brause 10
06-12-2006, 22:28
[QUOTE=Taisho;11090533]nene das war mir zu kommerzielle mit den Fähnchen
ich hab mein Auto Schwarz Rot Gold lackiert :floet:

Ich bin aber letzt mim Zug durch ein Dort gefahren, da hingen noch überall die Fahnen an den Häusern... möglich das das Signal dort erst jetzt ankommt.

Nö, die warten auf 2010 :lol:

Mrs C.
06-12-2006, 22:31
[quote=Taisho;11090533]nene das war mir zu kommerzielle mit den Fähnchen
ich hab mein Auto Schwarz Rot Gold lackiert :floet:
[/quote]

Das war Deins? :eek:

http://i39.photobucket.com/albums/e152/SanktAch/Urlaub/DSCI1767.jpg

Taisho
06-12-2006, 22:34
[QUOTE=Schnuckeline;11090690]Das war Deins? :eek:
QUOTE]

Ach da steht der rum... er ist mir irgendwann mal verloren geworden. Aber der hat eh neue Bremsen gebraucht...

Kitty
06-12-2006, 22:40
Der Ton war teilweise sehr schlecht, das hat mich etwas enttäuscht.

Ich fand den Film ganz unterhaltsam, aber er hat die Emotionen nicht besonders gut transportiert. Erst nach dem Argentinien-Spiel wurde das besser. Trotzdem war es eine schöne Erinnerung.

cargo
06-12-2006, 22:42
[QUOTE=mark79er;11090322]das argentinien-spiel war für mich gefühlt das längste fussballspiel meines lebens. es wollte nie enden, ich dachte die schaffens nicht, doch die schaffens, nee die schaffens nicht, doch die schaffens usw ... :)

das gewonnene elfmeterschiessen war wie eine erlösung. meine nerven lagen dermaßen blank :)[/QUOTE]

Bei dem Spiel war ich doch mit drei Jungs in der ZDF-Arena am Potsdamer Platz. Hach, war das ein Hammer. Und wir mit der U-Bahn Richtung Charlottenburg und aus der anderen Richtung kamen alle aus dem Stadion. Da war was los.

Ich fand den Film ganz toll. :anbet: :schäm:

Brause 10
06-12-2006, 22:50
[QUOTE=Kitty;11090827]Der Ton war teilweise sehr schlecht, das hat mich etwas enttäuscht.

Ich fand den Film ganz unterhaltsam, aber er hat die Emotionen nicht besonders gut transportiert. Erst nach dem Argentinien-Spiel wurde das besser. Trotzdem war es eine schöne Erinnerung.[/QUOTE]
und ich hab schon gedacht ich würde schwerhörig :achso: beim schwäbeldem Klinsi konnte ich kaum etwas verstehen, obwohl er geschrien hat :ko:

wuppi
06-12-2006, 22:57
Vielleicht dies als kleiner Tipp:

Sa, 23.12. 18:10 19:44 ARD WM 2006 Leidenschaft in schwarz-rot-gold

Brause 10
06-12-2006, 23:09
[QUOTE=wuppi;11091069]Vielleicht dies als kleiner Tipp:

Sa, 23.12. 18:10 19:44 ARD WM 2006 Leidenschaft in schwarz-rot-gold[/QUOTE]

Danke, ich bin ein WM-Nimmersatt (aber ohne Fähnchen) :engel:

yos2112
07-12-2006, 06:33
[QUOTE=kagran;11090389]Den Film selbst fand ich ziemlich langweilig, aber die Nachspielzeit jetzt über die Entstehung des Films find ich interessant.[/QUOTE]

ja in der "collage" ist dann bei mir auch noch mal ein tränchen gekullert. wie jemand schon geschrieben hat - in dem film waren eindeutig zu wenig emotionale szenen mit den fans - so wie in der collage. das hätte dem film sicher mehr erfolg gebracht. so kam er sehr fad rüber. schließlich waren es die fans die diese einmalige wm geprägt haben. :anbet:

meine fahne hängt auch noch im wohnzimmer. und ein paar poster pappen da auch immr noch anner wand - von unseren kickern. :schäm: :blush:

danke für den tv-tipp. hoff' i muss net arbeiten und kann's mir anschauen.

Eggi
07-12-2006, 08:52
Die Quoten waren (erwartungsgemäß) sehr hoch

Deutschland. Ein Sommermärchen, 20:15Uhr:
ab 3 Jahren: 10,46Mio; 31,0%MA
14-49 Jahre: 5,88 Mio; 40,7%MA

Nachspielzeit, 22:01Uhr:
ab 3 Jahren: 8,28Mio; 27,7%MA
14-49 Jahre: 4,65 Mio; 35,2%MA

sheherazade
07-12-2006, 09:10
"Ausserdem finde ich, dass viel zu wenig von der Stimmung "draussen" aufgefangen wurde (Großleinwände, etc.), ständig nur Nationalmannschaft. Gut, dass ist auch spannend, aber ich hatte etwas anderes erwartet, Eindrücke von "der Straße" gepaart mit den Einblicken in die Zeit der Nationalmannschaft."

tja, es war nun aber kein spielfilm, sondern eine art tagebuch der nationalmannschaft...

was ich etwas schade fand, war: mE wurde eine nahezu einzigartige gelegenheit verpasst, das thema *fussball* denjenigen etwas näherzubringen, die sich nicht so gut darin auskennen. willsagen: ausser klinsmann, löw, lahm, ballack und den beiden torwarten, deren namen mir jetzt schon wieder nicht einfallen wollen, hab ich keinen erkannt.
zumindest, wenn sie geredet haben, hätte ein name eingeblendet werden können, damit auch nicht-fussball-vertraute - etwas vertrauter damit werden können...

"Naja, trotzdem ganz nett, aber ich bedauere nicht, dass ich nicht im Kino war!"

hier stimme ich dir uneingeschränkt zu :-)

bal
07-12-2006, 09:14
[QUOTE=yos2112;11092670]ja in der "collage" ist dann bei mir auch noch mal ein tränchen gekullert. wie jemand schon geschrieben hat - in dem film waren eindeutig zu wenig emotionale szenen mit den fans - so wie in der collage. das hätte dem film sicher mehr erfolg gebracht. so kam er sehr fad rüber. schließlich waren es die fans die diese einmalige wm geprägt haben. :anbet: [/QUOTE]

das hab ich mir auch gedacht. teilweise wurde das geschehen einfach sehr trocken dokumentiert. was gefehlt hat waren die fans, die begeisterung im ganzen land, das was jeder einzelne von uns während der wm erlebt hat. aber daran sieht man, dass unsere nationalelf von dem ganzen trubel anscheinend wirklich gar nicht so viel mitbekommen hat.

war 'ne nette erinnerung, aber ich bin nicht traurig, dass ich deshalb nicht im kino war..

ichbinwieichbin
07-12-2006, 09:26
[QUOTE=bal;11093147]das hab ich mir auch gedacht. teilweise wurde das geschehen einfach sehr trocken dokumentiert. was gefehlt hat waren die fans, die begeisterung im ganzen land, das was jeder einzelne von uns während der wm erlebt hat. aber daran sieht man, dass unsere nationalelf von dem ganzen trubel anscheinend wirklich gar nicht so viel mitbekommen hat.

war 'ne nette erinnerung, aber ich bin nicht traurig, dass ich deshalb nicht im kino war..[/QUOTE]
Ich bedauere es auch nicht, das ich nicht im Kino war. Hätte auch gedacht, das sie mehr von der Stimmung im Land einfangen, oder das die Nationalspieler durch die Stimmung angespornt sind.....ich glaube nicht, das sie mit so einer Begeisterung im eigenen Land gerechnet haben....aber ansehen konnte man sich den Film schon, obwohl, die Abstimmung zum Schluss von wegen Fanmeile oder nicht fand ich echt blöd, musste doch selbstverständlich sein, das die sich bei den Fans bedanken :engel:

Orbitoz
07-12-2006, 09:38
Ich fand den Film eigentlich ganz gut gelungen. Okay, ich war auf keiner (deutschen) Fanmeile live dabei - kann also nicht beurteilen wie die tatsächlich herrschende Stimmung im Film gezeigt wurde.

Ansatzweise kam das aber schon rüber: vorallem gegen Ende, der grandiose Empfang in Stuttgart, die Polizisten welche die La-Ola-Welle machten am Strassenrand...

Interessant auch die wirklich tiefen Einblicke. Wortmann war sehr nahe dran, aber wahrte trotzdem immer die nötige Distanz. Der Film hat ja nicht den Anspruch eine Art investigative Doku zu sein mit dem Titel "Was in der Kabine wirklich gesagt wird - Fussballer ganz intim". Der hielt einfach die Kamera drauf und lässt das Gesagte unkommentiert stehen. Das hat mir gefallen.

Über Sinn und Unsinn von Sätzen wie "macht die Schweine nieder" oder: "wir gehen jetzt da raus und zeigen den Verrückten [gemeint waren die Fans] das wir auch ohne Titel weltklasse sind" kann man sich ja hier streiten ;) - Generell: diese "Schlachtfeld"-Terminologie im Zusammenhang mit Fussball bzw. Sport generell passt mir persönlich halt nicht so, weil es schnell mal verletzend und respektlos wirken kann.

Orbitoz
07-12-2006, 09:42
[QUOTE=ichbinwieichbin;11093205]...musste doch selbstverständlich sein, das die sich bei den Fans bedanken :engel:[/QUOTE]

Wer sich gewohnt ist Millionen zu verdienen und für jedes Wehwechen gleich ein komplettes Ärzteteam um sich hat, die eigene Wade zur "Wade der Nation" erklärt wird, von dem erwarte ich eigentlich nicht, dass so einer sich um so Fangedöns kümmert. Der sagt höchstens danke für die nächste Überweisung.

;)

Marc
07-12-2006, 09:53
Also ich war nach den ganzen extrem positiven Kritiken über den Film fast eher enttäuscht.....fand ihn ganz nett gemacht, aber von der Mega-Emotionalität, die die ganze WM hervorgerufen hat, hat man mal gar nichts mitbekommen, und auch die Spieler hat man kaum in euphorisiertem Zustand gesehen....wirkten alle eher gelangweilt.

Für mich hatte der Film dennoch ein klares Highlight:
dieses kleine grauhaarige Lockenmonster, das sich in fast jede Szene heimlich reingeschlichen hat....wer war das denn bitte??? Der große Bruder von Rudi Völler? Ich wäre fast schon vor Lachen zusammengebrochen, als er so dermaßen schief am Klavier gespielt hat, aber ab da war unsere Aufmerksamkeit völlig auf ihn gerichtet (ich glaube, er war der Masseur...) und er tauchte tatsächlich in fast jeder Szene irgendwo auf, sei es singend im Bus, oder in den Kabinen, einfach überall....man was haben wir gelacht über den!!! :lol:

Daitokai
07-12-2006, 10:22
[QUOTE=MarcCGN;11093355]
Für mich hatte der Film dennoch ein klares Highlight:
dieses kleine grauhaarige Lockenmonster, das sich in fast jede Szene heimlich reingeschlichen hat....wer war das denn bitte??? Der große Bruder von Rudi Völler? Ich wäre fast schon vor Lachen zusammengebrochen, als er so dermaßen schief am Klavier gespielt hat, aber ab da war unsere Aufmerksamkeit völlig auf ihn gerichtet (ich glaube, er war der Masseur...) und er tauchte tatsächlich in fast jeder Szene irgendwo auf, sei es singend im Bus, oder in den Kabinen, einfach überall....man was haben wir gelacht über den!!! :lol:[/QUOTE]

Wiki sagt:
Adolf Katzenmeier (* 15. November 1934) ist ein Physiotherapeut, der die deutsche Fußballnationalmannschaft betreut.

1963 holte der damalige Bundestrainer Sepp Herberger Katzenmeier, der zuvor als Mannschaftsmasseur bei der Eintracht Frankfurt arbeitete, zum Deutschen Fußballbund (DFB). Katzenmeier hat die deutsche Nationalelf seitdem bei sechs Weltmeisterschaften, sieben Europameisterschaften und einer Olympiade betreut. Heute ist er der Senior in einem Team von mehreren Physiotherapeuten, die für den DFB im Einsatz sind.

Der Name Adolf Katzenmeier ist kaum prominent. Allerdings kennen viele Fernsehzuschauer sein Gesicht mit dem charakteristischen grauen Schnauzbart, das immer wieder zu sehen ist, wenn die Kamera die deutsche Trainerbank oder einen verletzten Spieler einfängt. Viele betrachten "Adi" Katzenmeier als eine "heimliche Legende" des deutschen Fußballs. Vorübergehendes Aufsehen erregte sein Einsatz bei der EM 1992 in Schweden, wo er dem Nationalspieler Guido Buchwald, der seine Zunge verschluckt hatte und bewußtlos zusammengebrochen war, durch einen gezielten Griff in den Hals möglicherweise das Leben rettete.

Marc
07-12-2006, 10:25
Ui, danke für die Info.....:knuddel:

Dann hier auch noch das passende Bildchen dazu: http://666kb.com/i/ajvqnr41cbov7nn0x.jpg

Dennoch mega-geil, wie er sich immer in den Film "geschlichen" hat.....:lol:.... erinnerte mich daran, dass ich mal in einem Urlaub mir zum Hobby gemacht hatte, blöden Touristen, die gerade tolle Fotos machen wollten, immer genau beim Auslösen ins Bild zu springen....hat auch Spaß gemacht!

Medbelle
07-12-2006, 10:31
Jaaa der kleine graue Hobbit :rotfl: wie groß ist der denn? 1,40m?

Kitty
07-12-2006, 10:35
[QUOTE=ichbinwieichbin;11093205]...obwohl, die Abstimmung zum Schluss von wegen Fanmeile oder nicht fand ich echt blöd, musste doch selbstverständlich sein, das die sich bei den Fans bedanken :engel:[/QUOTE]
Es ging bei der Abstimmung darum, ob Stuttgart oder Berlin und nicht ob Fanmeile oder nicht. Ballack und Kahn wollten schnell nach Hause und das ist von Stuttgart eben kürzer als von Berlin. ;)

Daitokai
07-12-2006, 10:40
[QUOTE=Medbelle;11093732]Jaaa der kleine graue Hobbit :rotfl: wie groß ist der denn? 1,40m?[/QUOTE]

Klein...aber Ballack ist auch sehr groß und sehr dünn...hab den letztes Jahr bom Confed-Cup mal hier ums Eck getroffen...der ist über 1,90 groß...

Adis übel falsches Klavierspiel fand ich auch genial ! :D

Josie123
07-12-2006, 10:44
Einzigstes Highlight dieses Filmes: Poldi in Unterhose im Bett zu sehen. Netter Anblick...

Kassandra76
07-12-2006, 11:09
[QUOTE=Josie123;11093824]Einzigstes Highlight dieses Filmes: Poldi in Unterhose im Bett zu sehen. Netter Anblick...[/QUOTE]

Quatsch - Highlight war natürlich Herr Lehmann beim Trockenrubbeln :beiss:

Bin schon froh, den Film im Kino gesehen zu haben. In ganz groß und laut kommt doch alles ein wenig intensiver rüber.

maedi
07-12-2006, 11:18
ja der Jens war schon sehr lecker :love:

Gänsehautfeeling bekam man bei der LaolaWelle der Polizisten und der Bundeswehr. Starke Bilder :d:

Ballack und Kahn bei der Diskussion wg. Stuttgart vs. Berlin fand ich sowas von daneben. (aber ich mag die 2 sowieso nicht)

RegiZ
07-12-2006, 11:34
lehmann fand ich auch ganz nett anzusehen *gg*
aber herr bierhoff ist auch nicht zu verachten ist mir gestern so aufgefallen ;--))

ansonsten war ich auch etwas enttäuscht, dachte der film bringt doch noch etwas mehr die emotionen rüber!
wie hier viele schon geschrieben haben: die laolawelle der bundeswehr und das elfmeterschießen gegen argentinien war so mein highlight mit gänsehautfaktor!

Norayr
07-12-2006, 11:45
[QUOTE=sheherazade;11093121]...
was ich etwas schade fand, war: mE wurde eine nahezu einzigartige gelegenheit verpasst, das thema *fussball* denjenigen etwas näherzubringen, die sich nicht so gut darin auskennen. willsagen: ausser klinsmann, löw, lahm, ballack und den beiden torwarten, deren namen mir jetzt schon wieder nicht einfallen wollen, hab ich keinen erkannt.
zumindest, wenn sie geredet haben, hätte ein name eingeblendet werden können, damit auch nicht-fussball-vertraute - etwas vertrauter damit werden können...
[/QUOTE]

Dasselbe habe ich auch gedacht und habe meinen LG gelöchert. Der kannte aber auch nicht alle. :lol:

[QUOTE=Orbitoz;11093261]...

Ansatzweise kam das aber schon rüber: vorallem gegen Ende, der grandiose Empfang in Stuttgart, die Polizisten welche die La-Ola-Welle machten am Strassenrand... [/QUOTE]

... und die Bundeswehrsoldaten :D

[QUOTE]Über Sinn und Unsinn von Sätzen wie "macht die Schweine nieder" oder: "wir gehen jetzt da raus und zeigen den Verrückten [gemeint waren die Fans] das wir auch ohne Titel weltklasse sind" kann man sich ja hier streiten ;) - Generell: diese "Schlachtfeld"-Terminologie im Zusammenhang mit Fussball bzw. Sport generell passt mir persönlich halt nicht so, weil es schnell mal verletzend und respektlos wirken kann.[/QUOTE]

:kopfkratz Darüber haben wir auch gerätselt. :nixweiss:
Die grölende Menge mit den deutschen Fahnen, fanden wir beängstigend.

[QUOTE=Orbitoz;11093290]Wer sich gewohnt ist Millionen zu verdienen und für jedes Wehwechen gleich ein komplettes Ärzteteam um sich hat, die eigene Wade zur "Wade der Nation" erklärt wird, von dem erwarte ich eigentlich nicht, dass so einer sich um so Fangedöns kümmert. Der sagt höchstens danke für die nächste Überweisung.

;)[/QUOTE]

Wer das war, weiß ich nicht :schäm:
Als die Merkel vor der WM die Nationalmannschaft besuchte und ihnen viel Glück wünschte, wollte einer wissen, und was bietet uns Deutschland, dass wir zurückkommen? - Frau Merkel erwähnte lächelnd, das Elterngeld und dass die Männer dann 2 Monate zu Hause bleiben müssten, aber höchstens 1800 Euro bezahlt würden. - Gelächter - Was erwarten die denn noch? :mauer:

[QUOTE=Daitokai;11093644]Wiki sagt:
Adolf Katzenmeier (* 15. November 1934) ist ein Physiotherapeut, der die deutsche Fußballnationalmannschaft betreut.
...
Vorübergehendes Aufsehen erregte sein Einsatz bei der EM 1992 in Schweden, wo er dem Nationalspieler Guido Buchwald, der seine Zunge verschluckt hatte und bewußtlos zusammengebrochen war, durch einen gezielten Griff in den Hals möglicherweise das Leben rettete.[/QUOTE]

:kopfkratz Hat er sich die Zunge abgebissen? Er Griff ihm in den Hals? :eek:


Fazit, der Film/Tagebuch/Doku war nicht so toll zusammengestellt. Vielleicht hätte ein Profi dran sollen. Die Musik, die zu den Spielausschnitten gespielt wurde, war ... :sleep:
Für die Spieler ist es bestimmt eine schöne Erinnerung. :)

Ins Kino würden wir nie dafür gehen. :p

Kassandra76
07-12-2006, 11:48
Steht da doch - Zunge verschluckt.

Maikatze_71
07-12-2006, 13:32
Mir hat der Film sehr gut gefallen. Ich fand es beeindruckend, wie "unsichtbar" der Wortmann gewesen sein muss, denn er hat solch intime Eindrücke erhalten, wie wohl sonst niemand außerhalb des Teams. Und ich denke, genau darum ging es, um die Mannschaft und wie sie die WM erlebten. Sie waren nun mal nicht auf den Fanmeilen unterwegs. Das wäre m.E. ein ganz anderer Ansatz gewesen. Hier ging es um die Mannschaft und den Trainer- bzw. Betreuerstab, das kam sehr gut rüber. Und ich hatte sehr oft eine Gänsehaut, herrlich.

Für Leute, die sonst nichts mit unserer Fußballnationalmannschaft zu tun haben, vielleicht erst im Viertelfinale eingeschaltet haben, war der Film sicher nicht so prickelnd, oder wenn jemand erwartet hat, dass die gesamte WM nochmal Revue passiert.

Von mir gibt es aber eindeutig ein: :anbet: und ein :d:

Dobbyschelm
07-12-2006, 14:39
Fand den Film auch gut. Im Kino kam er aber noch deutlich besser rüber als im Fernsehen, vorallem da die Kinoangestellen alle als Fußbälle verkleidet waren:)

Zu 2 Vorrednern:

"Adolf Katzenmeier hat sich ständig ins Bild geschlichen". Sicher doch, Wortmann hatte gut 10x so viel Stoff gedreht, wie schließlich verwendet wurde. Da muss Katzenmeier dann aber sehr beschäftigt gewesen sein.

"Die Stimmung draußen wurde nicht so gut eingefangen". Spätestens seit den TV-Berichten nach der Kinoveröffentlichung sollte doch klar gewesen sein, dass der Film wirklich die Geschichte aus der Perspektive der Nationalmannschaft erzählt (und auch nie mehr erzählen wollte). Und die waren eben nicht vor den Großbildleinwänden...

Kitty
07-12-2006, 20:31
[QUOTE=naja;11094243]Fazit, der Film/Tagebuch/Doku war nicht so toll zusammengestellt. Vielleicht hätte ein Profi dran sollen. Die Musik, die zu den Spielausschnitten gespielt wurde, war ... :sleep:
Für die Spieler ist es bestimmt eine schöne Erinnerung. :)[/QUOTE]
Sönke Wortmann ist Profi. An dem kann es nicht gelegen haben.

Was die Musik betrifft: schmerzlich vermisst habe ich die Sportfreunde Stiller. Die kurze Einblendung bei der Abschlußfeier am Brandenburger Tor war einfach zuwenig.

germaniaww
07-12-2006, 20:55
[QUOTE=naja;11094243]
Als die Merkel vor der WM die Nationalmannschaft besuchte und ihnen viel Glück wünschte, wollte einer wissen, und was bietet uns Deutschland, dass wir zurückkommen? - Frau Merkel erwähnte lächelnd, das Elterngeld und dass die Männer dann 2 Monate zu Hause bleiben müssten, aber höchstens 1800 Euro bezahlt würden. - Gelächter - Was erwarten die denn noch? :mauer:
[/QUOTE]
Also ich denke über Fußballer und Kohle müssen wir nicht diskutieren. Mein Heimatverein spielt in der 4. Liga (in Worten: in der VIERTEN), und ich kenne jemanden, der da spielt, der verdient nur durch Fußball mal locker 50.000 Euro brutto im Jahr. Von dem, was in der 1. Liga oder gar in manchen ausländischen Profiliegn gezahlt wird, will ich da gar nicht reden. Und dass Ballack etc. nicht nach Berlin auf die Fanmeile wollten, spricht meines Erachtens nach auch Bände. Denen sind die blöden Fans doch sch....egal.

Dobbyschelm
07-12-2006, 23:44
Zum Thema Ballack und Fanmeile:

Im Film wurde eine Minute Diskussion gezeigt. Und ich finde es nicht verwerflich dass das Team nach 7 Wochen (!) durchgängiger Arbeit darüber diskutiert, ob es am Tag nach dem letzten Spiel von Stuttgart nochmals nach Berlin fliegt und dann gleich weiter nach München.

Dürfen die jetzt nicht mal mehr reden? Es ging ja nicht um "Wir wollen den Fans nicht danken", sondern um "Gehen wir nach Berlin? oder was machen wir sonst". Die Kamera war eben immer dabei und wenn jedes Gespräch, das wir im Wohnzimmer führen veröffentlicht würde, will ich nicht wissen, was dabei heraus kommt...

Maikatze_71
08-12-2006, 10:51
Ich denke, man sollte ihnen auch zugute halten, dass die Entscheidung VOR dem Spiel um den 3. Platz gefällt werden sollte, nachdem ihnen gerade die Aussicht auf den WM-Titel flöten ging. Sie wussten bestimmt nicht, dass die Fans trotzdem so hinter ihnen stehen und sie wie die Sieger feiern. Ich hatte das Gefühl, das ist ihnen erst in Stuttgart beim Anblick der Massen und der Fahrt dorthin bewusst geworden.

Norayr
13-12-2006, 23:42
ZDF In der Nacht von
Mittwoch, 13.12.2006 auf
Donnerstag, 14.12.2006
00.00 - 00.45
Deutschland - Weltmeister der Herzen
Dokumentation, Deutschland, 2006 (http://www.ioff.de/showthread.php?p=11154439&posted=1#post11154439)

:wink: