PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 6-teiliges Mystery-Drama „Revelations - Die Offenbarung“ auf PREMIERE SERIE


Werbung

08-11-2006, 10:10
http://s3.bilder-hosting.de/img/9WNK3.jpg (http://www.bilder-hosting.de/show/9WNK3.html)[QUOTE]

Das Ende der Welt naht: Packende Serie „Revelations - Die Offenbarung“ mit Bill Pullman auf PREMIERE SERIE

• Das Weihnachtsevent ab 25. Dezember in deutscher Erstausstrahlung
• Sechsteiliges Mystery-Drama über die Apokalypse von „Omen“-Autor David Seltzer

München, 6. November 2006. Ein Astrophysiker und eine Nonne kämpfen gemeinsam gegen die Macht des Bösen, während die Welt kurz vor der Apokalypse zu stehen scheint. PREMIERE SERIE zeigt das spannende und aufwändig produzierte sechsteilige Mystery-Drama „Revelations“ zwischen Weihnachten und Neujahr, vom 25. bis 30. Dezember, jeweils um 20.15 Uhr.

Die Zeichen häufen sich. Es scheint, als drohe der Welt das Jüngste Gericht – Armageddon. Schwester Josepha Montafiore (Natascha McElhone) und Harvardprofessor Dr. Richard Massey (Bill Pullman) versuchen gemeinsam herauszufinden, wie sie die Apokalypse aufhalten können. Hinweise aus Wissenschaft und Heiliger Schrift führen die beiden auf eine griechische Insel, nach Rom und schließlich nach Israel, wo sich eine 2000 Jahre alte Prophezeiung erfüllt. Die in großartigen Bildern erzählte Geschichte über das Aufeinandertreffen von Wissenschaft und Glauben basiert auf der Johannes-Offenbarung.

Autor, Erfinder und Produzent der Mini-Serie ist David Seltzer. Aus seiner Hand stammen die Drehbücher von Horror- und Mystery-Klassikern wie „Das Omen“ (1976 und 2006), „Im Zeichen der Libelle“ (2002) und „Prophecy“ (1979) von John Frankenheimer.

...

Sendetermine:
„Revelations - Die Offenbarung“ (USA 2005), 6 Episoden
Vom 25.12. bis 30.12.2006 täglich um 20.15 Uhr auf PREMIERE SERIE
„Tag der Offenbarung: Der Revelations-Marathon“:
13. Januar ab 20.15 Uhr alle sechs Folgen hintereinander auf PREMIERE SERIE

Quelle:
http://info.premiere.de/inhalt/de/medienzentrum_news_pr_06112006_revelations.jsp
[/QUOTE]

[QUOTE]In der Mini-TV-Serie «Revelations» dreht sich alles um eine religiöse Organisation, die versucht, die Apokalypse (das Ende der Welt) zu verhindern. Der Astrophysiker und Harvard-Professor Richard Massey (Bill Pullman) wird dabei von der Ordens-Schwester Josepha Montifiore (Natascha McElhone) kontaktiert. Als Team untersucht das ungleiche Paar, wahre und unwahre Prophezeiungen. Dabei gehen sie allerlei Hinweisen auf das nahe Weltenende nach, wie es im letzten Buch des Neuen Testaments, der Offenbarung des Johannes, vorausgesagt wird.

Das Film-Debüt war überzeugend. Etwa 15,35 Mio. Zuschauer sahen den Start der Mystery-Serie auf NBC.

Fakten mit Fiktion vermischt

Es war nur eine Frage der Zeit, bis auch die Unterhaltungssparte der grossen TV-Networks in den USA auf die religiöse Welle aufspringt. Das Skript ist nach allen Regeln der Fernsehunterhaltung inszenierter Abklatsch der Johannes-Prophezeiung. Die gottesfürchtige Schwester Jo wird dabei zur strahlenden Heldin. Mit dem Einsatz einer Wachkomapatientin als göttliches Medium schlachtet NBC ausserdem rücksichtslos den tragischen Fall von Terri Schiavo aus.

Die Serie "Revelations" spaltet die Gelehrten und das amerikanische Volk. "Es ist eine unglückliche Sache, dass hier Fakten, Fiktion, Theologie und Aberglaube vermischt werden", sagt etwa Frederick Schmidt, Priester und Wissenschaftler an der Southern Methodist Univerity.

Endzeit-Boom

Wie gross in den USA der Markt für derlei religiös motivierte Unterhaltung ist, haben die Romane der christlichen Autoren Tim LaHaye und Jerry Jenkins bewiesen. In den bislang zwölf Büchern – mehr als 50 Millionen verkauft – welche auch das Thema Endzeit behandeln, muss der UN-Generalsekretär als Antichrist herhalten. Ob man sich da nicht besser am Original, dem letzten Teil der Bibel, orientieren sollte?
[/QUOTE]

Richer
24-11-2006, 19:54
Das seh ich ja jetzt erst :o

Danke für die Info, ich hab mal ausschnitte gesehen und freu mich drauf die serie nun komplett zu sehen :clap:

25-11-2006, 11:15
[QUOTE=Richer;10976570]Das seh ich ja jetzt erst :o

Danke für die Info, ich hab mal ausschnitte gesehen und freu mich drauf die serie nun komplett zu sehen :clap:[/QUOTE]

Ja, hab den Thread schön in den Tiefen des IOFFs versteckt. ;)

Saruman
29-11-2006, 05:00
7 FRAGEN, die ein Weltuntergang spontan aufwirft, und 7 ANTWORTEN, die Ihnen dann im Fall der Fälle mit großer Wahrscheinlichkeit auch nicht weiterhelfen (http://www.presseportal.de/story.htx?nr=902535&ressort=5) :smoke:

21-12-2006, 10:05
Noch 4 Tage!

;)

Saruman
25-12-2006, 14:20
*Erinnerungsschubs*

Heute Abend ist es soweit,ich ja mal gespannt. :trippel:

KrosseKrabbe
25-12-2006, 14:23
Ich werd wohl auch mal reinschauen, obwohl auf Premiere heute auch noch KingKong und L.A.Crash kommen...

Saruman
25-12-2006, 14:31
[QUOTE=KrosseKrabbe;11253822]Ich werd wohl auch mal reinschauen, obwohl auf Premiere heute auch noch KingKong und L.A.Crash kommen...[/QUOTE]

Das ist an Weihnachten ja meistens so,das wenn viele Filme zur gleichen Zeit kommen.King Kong fand ich einwenig langatmig und habe ich mir in Videothek nur ausgeliehen weil es ein Peter Jackson Film ist,denn die Story kennt man ja.
L.A.Crash sollte man gesehen haben,fand allerdings erst beim zweiten Mal anschauen richtig faszinierend. :schäm:

Revelations-wird ja auch am 13. Januar wiederholt und alle 6 Folgen nacheinander.

KrosseKrabbe
25-12-2006, 21:17
Nun habe ich mir die erste Folge angesehen und muss sagen - so richtig weiss ich noch nicht wo das hinführt, aber spannend war es heute. Das Mädchen das vom Blitz getroffen wurde - Die ermordete Tochter des Physikers - Das kleine Kind ganz allein auf dem Meer - Der Sektenführer - alles in allem ein interessanter Mix.

[QUOTE]Die Serie "Revelations" spaltet die Gelehrten und das amerikanische Volk. "Es ist eine unglückliche Sache, dass hier Fakten, Fiktion, Theologie und Aberglaube vermischt werden", sagt etwa Frederick Schmidt, Priester und Wissenschaftler an der Southern Methodist Univerity.[/QUOTE]

Das kann ich mir lebhaft vorstellen - schon die erste Folge hat einen Vorgeschmack davon gegeben...

Ich werd auf alle Fälle weiterschauen, bis jetzt allemal interessanter als der Rest des bescheidenen TV-Programms.

Saruman
25-12-2006, 21:48
Ich fand es auch sehr unterhaltsam und werde natürlich weiterschauen.Mag gerne religiös angehauchte Endzeitdramen a la Gods Army oder auch Angels in America,mal sehen welche Wendungen Revelations uns noch bietet.
Wobei ich bei einigen Szenen heute schon zusammen zuckte,ich sage nur Finger...:fürcht: :schäm:

Bei Wiki fand ich diese Seite recht lesenswert: http://de.wikipedia.org/wiki/Höllensturz#Darstellungen_in_der_Kunst

KrosseKrabbe
25-12-2006, 21:58
[QUOTE=Saruman;11255628]Wobei ich bei einigen Szenen heute schon zusammen zuckte,ich sage nur Finger...:fürcht: :schäm:
[/QUOTE]

Ja und der Kerl hat wirklich nicht geblutet... :eek:

Saruman
25-12-2006, 22:09
[QUOTE=KrosseKrabbe;11255691]Ja und der Kerl hat wirklich nicht geblutet... :eek:[/QUOTE]


Also mein Finger schmerzte in der Situation einwenig.:D
Ok,der Sektenführer ist dann das potentielle Böse,ob er Satan ist?Mmmhh.
Bei dem Kind auf dem Wasser mußte ich spontan Jesus denken,als "Wunder" auf die Welt zu kommen.

Sollen wir eigentlich so öffentlich diskutieren,oder ist das schön spoilern.:kopfkratz

Richer
25-12-2006, 22:41
[QUOTE=Saruman;11255628]
Wobei ich bei einigen Szenen heute schon zusammen zuckte,ich sage nur Finger...:fürcht: :schäm:
[/QUOTE]

:fürcht: Das war mal oberheftig :fürcht:

Eggi
26-12-2006, 00:50
Ich habe es leider verpaßt, aber wie ich gerade gesehen habe, beginnt in 5 Minuten die Wiederholung. :)

Saruman
26-12-2006, 21:02
Mmmhh und nun sitzt man hier bis morgen mit den vielen Andeutungen. :confused: :trippel:

Ich lag richtig mit der Vermutung des Jesus Kindes. :freu:

Shadunga
27-12-2006, 07:52
man gut, das nur ein tag zwischen den folgen liegt und keine ganze woche!

27-12-2006, 09:52
:d:

Alle Erwartungen wurden bisher erfüllt, absolut spannend, super Schauspieler!

Freu mich schon auf heute abend. :D

27-12-2006, 09:54
[QUOTE=Saruman;11261093]Ich lag richtig mit der Vermutung des Jesus Kindes. :freu:[/QUOTE]

:confused:

Ähm, das Kind auf dem Meer meinst du? Aber das ist ja den Aussagen zu Folge das Kind des Satans. ;)

27-12-2006, 10:02
Natascha McElhone :love: :D

http://img125.imagevenue.com/loc369/th_10088_1_122_369lo.jpg

Saruman
27-12-2006, 10:08
[[email protected];11263553]:confused:

Ähm, das Kind auf dem Meer meinst du? Aber das ist ja den Aussagen zu Folge das Kind des Satans. ;)[/QUOTE]

Wie jetzt.Die Nonne und der Professor sind doch nach Griechenland gefahren um dieses Kind zu finden und zu beweisen,das "Produkt" einer unbefleckten Empfängnis ist.
Und die Leute vor Ort suchen das Kind doch auch,wegen den heilenden Kräften?
Nur Zweifel habe ich dann bekommen,überall wo das Kind auftaucht,entsteht Verwüstung(das Schiff und zum Schluß jetzt die Kirche).

Ich bin verirrt,ich brauche mehr Details:D ...schon gespannt auf heute Abend. :trippel:

Eggi
27-12-2006, 10:24
[QUOTE=Shadunga;11263251]man gut, das nur ein tag zwischen den folgen liegt und keine ganze woche![/QUOTE]
Das habe ich mir auch gedacht. Die Serie am Stück zu sehen, wäre wahrscheinlich noch besser, aber lieber jeden Tag eine Folge, als jedesmal eine Woche warten zu müssen.

27-12-2006, 10:28
[QUOTE=Saruman;11263620]Wie jetzt.Die Nonne und der Professor sind doch nach Griechenland gefahren um dieses Kind zu finden und zu beweisen,das "Produkt" einer unbefleckten Empfängnis ist.
Und die Leute vor Ort suchen das Kind doch auch,wegen den heilenden Kräften?
Nur Zweifel habe ich dann bekommen,überall wo das Kind auftaucht,entsteht Verwüstung(das Schiff und zum Schluß jetzt die Kirche).

Ich bin verirrt,ich brauche mehr Details:D ...schon gespannt auf heute Abend. :trippel:[/QUOTE]

Da hast du wohl was falsches verstanden. :D

1. Das Schiff das es gerettet hatte wurde zerstört
2. Die Menschen die es geheilt hat, werden krank oder sterben
3. Die Kirche die es schützten sollte ist niedergebrannt

Zitat der Nonne Montafiore in der Kirche: "Am Ende der Tage wird Satan einen falschen Christen schicken. Geboren aus Zeichen und Wundern. Viele davon an vielen Plätzen. Ein Heer unheiliger Engelsgestalten führt die Gläubigen in die Irre."

>> Und viele werden in meinem Namen kommen und sagen, ich bin Christus. Aber das alles ist nur der Anfang der Wehen <<

27-12-2006, 10:31
[QUOTE=Eggi;11263679]Das habe ich mir auch gedacht. Die Serie am Stück zu sehen, wäre wahrscheinlich noch besser, aber lieber jeden Tag eine Folge, als jedesmal eine Woche warten zu müssen.[/QUOTE]

Geht mir auch so, hab gestern Teil 1 und Teil 2 am Stück angesehen, so schnell gingen 1,5 Std. schon lange nicht mehr rum. Am Ende "ach schon aus?" :)

KrosseKrabbe
27-12-2006, 16:05
Ich bin auch begeistert. Zumal ich bis gestern dachte dass das Kind tatsächlich Jesus sei. Aber jetzt wird es richtig spannend... :trippel:

Widerlich ist der Sektenführer. Ich frag mich nur wo ich diese Fratze schon mal gesehen habe. Ich glaube der spielt nur so Psychos. :kopfkratz

Ich gehe davon aus, dass der Astrophysiker am Schluss doch noch an Gott glaubt. Wäre nur irgendwie schade, weil gerade dieser Gegensatz zwischen Wissenschaft und Glaube so interessant ist bei den beiden Hauptdarstellern. Aber ich lass mich überraschen!

Eggi
27-12-2006, 21:04
Immer wenn es am spannendsten ist, ist die Folge zuende. :crap: Da war heute ja wieder einige Gänsehaut dabei.

Ich freue mich schon auf morgen. :trippel:

KrosseKrabbe
27-12-2006, 21:06
Das kannst Du laut sagen!!! :fürcht:

Aber interessant: Fred Durst mal in einer Rolle wo man seine Tattoos garnicht sehen kann... :D

Saruman
27-12-2006, 23:16
Ich muß auf die Wiederholug später warten,weil war unterwegs, bin aber jetzt schon hundemüde. :gähn:

Richer
28-12-2006, 11:16
[QUOTE=KrosseKrabbe;11267450]
Aber interessant: Fred Durst mal in einer Rolle wo man seine Tattoos garnicht sehen kann... :D[/QUOTE]


Na, sovielen Rollen hat er bisher ja noch nicht gespielt ;)

Aber allein wegen ihm schau ich das ganze überhaupt :D

Das müßte der Psycho sein (http://www.imdb.com/name/nm0557219/)

KrosseKrabbe
28-12-2006, 11:40
Stimmt. Ich meinte speziell auch das Video "zum Film" Gothika... :D

http://dongningzhang.castpost.com/LimpBizkit_BehindBlueEyes_300k.wmv.jpg

Ich hab das Gesicht von dem Psycho irgendwo parat, aber von den aufgelisteten Filmen kenn ich kaum einen. So was nervt. :nixweiss:

KrosseKrabbe
29-12-2006, 09:31
Gestern durfte man wirklich keine Sekunde unaufmerksam sein! Mir ist es passiert und ich hab nicht so richtig verstanden wen der Professor da mit dieser "Fangschaltung" am Rohr hatte... Aber wahrscheinlich den Typen den er später aufgesucht und der ihn über die Sekte aufgeklärt hat.

Aber diese Details sind immer unerhört wichtig, also kein Gang zum Kühlschrank in diesen 40 Minuten (die eh viel zu kurz sind). ;)

Jetzt gibt es also zwei Babies: Ein gutes und ein böses. Interessant.

Saruman
29-12-2006, 10:17
Ich steig am 13.Januar nochmal ein,weil habe jetzt 2 Folgen verpasst und die Wiederholungen waren mir dann einwenig zu spät.

KrosseKrabbe
29-12-2006, 10:37
Gute Entscheidung. Denn wenn man nur eine Folge verpasst hat, kriegt man den Anschluss irgendwie nicht mehr.

Richer
29-12-2006, 15:39
[QUOTE=KrosseKrabbe;11278365]

Jetzt gibt es also zwei Babies: Ein gutes und ein böses. Interessant.[/QUOTE]

Zwei Babys?? Du meinst, das auf dem wasser und das ungeborene, oder??

Ich hab gestern nur nicht so ganz verstanden, warum sie Hawk in den See geschupst haben?? Da hatte ich mal wieder auf Englisch umgeschaltet um Freds Stimme zu hören :floet:

Aber ich bin richtig begeistert von ihm und wäre echt begeistert wenn die Serie als DVD kommen würde :clap:

KrosseKrabbe
29-12-2006, 16:12
Genau. Das Ungeborene ist ja echt mal eklig oder? :teufel:

Also Freds Synchronstimme ist echt grottig. Und wenn man nicht wüsste dass er es ist - in diesem spießigen Outfit würde ihn wohl keiner auf der Straße erkennen. :D

Ich vermute das Hawk klinisch tot ist/war oder so. Damit er auf irgendeine höhere Bewusstseins-Stufe kommt, wie das bei Sekten so gang und gäbe ist. Aber ist nur eine Vermutung... Wie gesagt, man darf nicht eine Sekunde unaufmerksam sein. Vielleicht wird es heute aufgeklärt! :kopfkratz

markus12343
29-12-2006, 18:38
Und ich Depp hab vor lauter Weihnachten natürlich nix mitbekommen... heute kommt ja schon Folge 5. :heul:

Eggi
29-12-2006, 20:16
Heute mit Jugendschutz-PIN :kopfkratz

Eggi
29-12-2006, 21:04
Jetzt ist klar, warum. Wegen den Knastszenen.
Das ganze wird aber auch immer spannender. Morgen die letzte Folge. Ich freue mich schon. :)

DarkToon
29-12-2006, 21:07
[QUOTE=Eggi;11282472]Heute mit Jugendschutz-PIN :kopfkratz[/QUOTE]
Bei mir nicht. :kopfkratz

:D

DarkToon
29-12-2006, 21:09
[QUOTE=Eggi;11282971]Jetzt ist klar, warum. Wegen den Knastszenen.
Das ganze wird aber auch immer spannender. Morgen die letzte Folge. Ich freue mich schon. :)[/QUOTE]
Hat etwas an Prison Break erinnert, aber da hatten die die Situation doch mehr unter Kontrolle.

KrosseKrabbe
29-12-2006, 21:11
Bei mir auch mit Jugendschutz.

Ha, jetzt wissen wir auch warum dem Psycho der Finger nachgewachsen ist. :idee:
Aber eine Frage hab ich: Die ganzen Toten im Gefängnishof - waren das alles Wärter? Weil gesagt wurde dass der Psycho mit 95 anderen geflohen wäre.

Die Szene als das Mädchen im Koma entführt wurde und die Nonne sie vorher tötete fand ich echt heftig. Aber verständlich weil man wusste, dass die Typen ihr das Herz rausreissen würden... Aber dennoch - Sterbehilfe oder eher Mord für die Nonne eigentlich die Todsünde.

Nerven tun mich eigentlich die Zwillinge - heute in Gestalt zweier schwarzer Katzen. Die sind doof. :vogel:

Richer
29-12-2006, 21:13
Naja, ansich war es weder Sterbehilfe noch Mord.
Die Kleine war ja nach medizinischer Sicht schon hirntot. Lediglich die Tatsache das Gott durch sie gesprochen hat, hat die Guten bewegt sie zu retten und ins Kloster zu bringen.

Die Folge war hammer :clap: Freu mich schon auf die letzte Folge morgen

Eggi
29-12-2006, 21:24
[QUOTE=KrosseKrabbe;11283044]....
Aber eine Frage hab ich: Die ganzen Toten im Gefängnishof - waren das alles Wärter? Weil gesagt wurde dass der Psycho mit 95 anderen geflohen wäre.
....[/QUOTE]Das habe ich auch nicht ganz verstanden. Die Leichen hatten eigentlich fast alle Häftlingskleidung an. Ich dachte auch erst, die sind alle erschossen worden, naja bis auf den einen.
Und dann hieß es mit einem Mal, er sei mit 95 neurekrutierten Satanisten entkommen. :kopfkratz

Eggi
29-12-2006, 21:25
Zumindest wurde nun aber der Dolch gefunden. :)

KrosseKrabbe
29-12-2006, 21:49
[QUOTE=Eggi;11283194]Das habe ich auch nicht ganz verstanden. Die Leichen hatten eigentlich fast alle Häftlingskleidung an. Ich dachte auch erst, die sind alle erschossen worden, naja bis auf den einen.
Und dann hieß es mit einem Mal, er sei mit 95 neurekrutierten Satanisten entkommen. :kopfkratz[/QUOTE]

Die Wärter (soweit man das erkennen konnte anhand der Kleidung) lagen ja auf einem separaten Haufen. Vielleicht wollte er nicht alle Sträflinge mitnehmen und diese übriggebliebenen wurden dann von der Polizei erschossen? Irgendwie bleibt es mir echt ein Rätsel. :confused:

Ja der Dolch - ich nehme an wenn dieser Dämon damit getötet wird kann die Apokalypse aufgehalten werden. Aber was ist dann mit den Babies?
Ich kann es kaum erwarten bis morgen... :trippel:

30-12-2006, 10:15
[QUOTE=KrosseKrabbe;11283487]Die Wärter (soweit man das erkennen konnte anhand der Kleidung) lagen ja auf einem separaten Haufen. Vielleicht wollte er nicht alle Sträflinge mitnehmen und diese übriggebliebenen wurden dann von der Polizei erschossen? Irgendwie bleibt es mir echt ein Rätsel. :confused:

Ja der Dolch - ich nehme an wenn dieser Dämon damit getötet wird kann die Apokalypse aufgehalten werden. Aber was ist dann mit den Babies?
Ich kann es kaum erwarten bis morgen... :trippel:[/QUOTE]

In dem Gefängnis waren ja mehrere hundert Gefangene, dann ist schon klar das beim Sturm der Polizei, ein Teil gestorben ist und der andere Teil (95+1) sind entkommen.

Die Wärter lagen auf einem separaten Haufen, das hast du richtig gesehen.

20:15 Uhr :trippel: :D

30-12-2006, 10:17
[QUOTE=markus12343;11281527]Und ich Depp hab vor lauter Weihnachten natürlich nix mitbekommen... heute kommt ja schon Folge 5. :heul:[/QUOTE]

Am 13.01.07 kommen alle 6 Folgen noch einmal in einem Rutsch ab 20:15 Uhr. ;)

Richer
30-12-2006, 14:18
[QUOTE=KrosseKrabbe;11283487]

Ja der Dolch - ich nehme an wenn dieser Dämon damit getötet wird kann die Apokalypse aufgehalten werden. Aber was ist dann mit den Babies?
[/QUOTE]

Ich vermute, wenn Satan durch den Dolch getötet wird, dann stirbt ev auch das satanische Baby. Ev haben die beiden eine Verbindung zueinander :kopfkratz

KrosseKrabbe
30-12-2006, 21:01
Das wars also. Enttäuschendes Ende.

- Eine Ziege (!) hat den Antichrist geboren, nicht die Frau die dieses ominöse Ding im Bauch hatte...

- Der Psycho war nicht Satan sondern irgendein Dämon. Ob er nun tot ist weiss auch keine Sau. Und es macht ja anscheinend keinen Unterschied ob er lebt oder tot ist. Was hatte der überhaupt für eine Aufgabe?

- Jesus ist auf der Welt ebenso wie der Antichrist.

- Was war jetzt der Sinn des Ganzen? Die Nonne sagt "Jesus ist da, der Antichrist ist da, wir müssen seinem Wirken Einhalt gebieten". Also die ganze Hetzerei umsonst und dennoch ist man zufrieden dass man lebt? Das die ermordete Tochter ihren Frieden findet? Das ist alles oder - Fortsetzung folgt???

- Und was war mit dem Ende der Welt? Ist doch nichts passiert ausser dass diese Friedenskonferenz sabotiert wurde.

Ich bin im Moment ziemlich bedient. Wie seht ihr das?

Richer
30-12-2006, 21:03
Ein etwas blödes Ende :kopfkratz

Macht auf mich eher den Eindruck einer Fortsetzung, denn schliesslich ist der Anti-Christ geboren und Christ selber soll die Liebe verkünden

DarkToon
31-12-2006, 02:24
[QUOTE=Richer;11291020]Ein etwas blödes Ende :kopfkratz

Macht auf mich eher den Eindruck einer Fortsetzung, denn schliesslich ist der Anti-Christ geboren und Christ selber soll die Liebe verkünden[/QUOTE]
Meinte der Dämon nicht, dass er ihn Ostern wieder sieht?

Vielleicht kommt dann die Fortsetzung. :D

Shadunga
31-12-2006, 09:12
können die mit einer mini-serie nicht einfach mal zufrieden sein?
müssen die das ende immer offen lassen um ein grund zu haben eine fortsetzung zu machen?
im grunde genommen war ja das ganze geplänkel umsonst. dieses hin- und hergereise. hawk hatte ja auch nicht wirklich eine bedeutung.
tja, mal gucken was ostern dann ist.

31-12-2006, 10:09
Was für ein Ende habt ihr erwartet?

Satan ist tot - alles wird gut und schön? Oder sollen sie, Gott ist tot - alles wird gut schön? darstellen, das geht nicht wenn sie die Geschichte so erzählen.

Ich habe mich in allen 6 Folgen sehr sehr gut unterhalten gefühlt, das ist mir wichtig. Solch eine Serie nehme ich nicht als Anlaß um über Religion - Himmel - Hölle - Gut und Böse zu diskutieren.

Darum :d: für Revelation.

P.S. Das mit Ostern war nur ein Witz!

31-12-2006, 10:21
[QUOTE=KrosseKrabbe;11291003]- Eine Ziege (!) hat den Antichrist geboren, nicht die Frau die dieses ominöse Ding im Bauch hatte...[/QUOTE]

Alte Sprichwort: Die Ziege ist ein Teufel, das Schaf ist ein Engel

[QUOTE=KrosseKrabbe;11291003]- Der Psycho war nicht Satan sondern irgendein Dämon. Ob er nun tot ist weiss auch keine Sau. Und es macht ja anscheinend keinen Unterschied ob er lebt oder tot ist. Was hatte der überhaupt für eine Aufgabe?[/QUOTE]

Er hatte die Rolle des personifizierten Bösen.

[QUOTE=KrosseKrabbe;11291003]- Jesus ist auf der Welt ebenso wie der Antichrist.[/QUOTE]

Ist ja nichts neues ;)

[QUOTE=KrosseKrabbe;11291003]- Was war jetzt der Sinn des Ganzen? Die Nonne sagt "Jesus ist da, der Antichrist ist da, wir müssen seinem Wirken Einhalt gebieten". Also die ganze Hetzerei umsonst und dennoch ist man zufrieden dass man lebt? Das die ermordete Tochter ihren Frieden findet? Das ist alles oder - Fortsetzung folgt???[/QUOTE]

Ja, das ist alles, so ist Unterhaltungsfernsehen nun mal.

[QUOTE=KrosseKrabbe;11291003]Ich bin im Moment ziemlich bedient. Wie seht ihr das?[/QUOTE]

Siehe meinen vorherigen Post ;)

KrosseKrabbe
31-12-2006, 10:51
[[email protected];11294804]
Ich habe mich in allen 6 Folgen sehr sehr gut unterhalten gefühlt, das ist mir wichtig. Solch eine Serie nehme ich nicht als Anlaß um über Religion - Himmel - Hölle - Gut und Böse zu diskutieren.

[/QUOTE]

Ich fühlte mich auch fünf Folgen lang bestens unterhalten, daher bin ich ja über diesen merkwürdigen Schluss so enttäuscht. Das hätte jede B-Produktion auch gebracht.

Ich hatte einfach mehr erwartet. Das die Rolle der verschiedenen Personen zueinander näher beleuchtet wird z.B. Warum hatte es der Psycho so dermaßen auf den Professor abgesehen, dass er auch das zweite Kind von ihm entführt? Hawk wurde einer Gehirnwäsche unterzogen um was? Seinen Vater in den Hinterhalt zu locken? Warum denn - der Psycho hat ja noch nicht mal geahnt dass der Prof. den Dolch hatte.
Diese Seite bleibt unbefriedigend offen für mich.

Ich will auch nicht über Gut und Böse oder die Religion an sich diskutieren, aber es blieben einfach zu viele Fragen offen. Warum musste der Psycho so viele Anhänger rekrutieren? Die Zeremonie mit den Kuttenträgern war auch ausgelutscht, kommt in jedem Film vor der mit Satanisten zu tun hat.
Diese komischen Zwillinge die den Professor überall hin verfolgt haben - warum? Die hatten ja nun garkeinen Sinn.
Der Aufhänger des Films war Armagedon. So wurde er angepriesen. Ich finde zu keiner Zeit war das Ende der Welt nahe. Wodurch sollte es auch ausgelöst werden? Als der Antichrist geboren wurde, passierte - nüscht. Warum denn nun nicht???? Ich möchte wissen aus welchem Grund die Welt dem Untergang entgehen konnte. Denn der Sohn Gottes war ja schon länger auf der Welt und in Sicherheit.

Und ich kann es nicht einfach damit abtun, dass Fernsehunterhaltung nun mal so ist. :help:

Richer
31-12-2006, 12:55
[QUOTE=KrosseKrabbe;11294965]Ich fühlte mich auch fünf Folgen lang bestens unterhalten, daher bin ich ja über diesen merkwürdigen Schluss so enttäuscht. Das hätte jede B-Produktion auch gebracht.
[/QUOTE]

So seh ich das genauso. Die ersten 5 Folgen waren einfach spitze um dann zu so einem blöden Ende zu kommen??

Hawk wurde eine Gehirnwäsche unterzogen, aber für was??? Um sich dann letzendlich gegen Haden zu stellen?? Nicht wirklich, oder?? :nixweiss:

Man hätte dem ganzen doch ein Ende setzen können :nixweiss:

Aber Fred als Scheich :love: Das war gestern einfach zu göttlich :love:

michi_m
01-01-2007, 21:36
[QUOTE=Eggi;11263679]Das habe ich mir auch gedacht. Die Serie am Stück zu sehen, wäre wahrscheinlich noch besser, aber lieber jeden Tag eine Folge, als jedesmal eine Woche warten zu müssen.[/QUOTE]

So, nun hab ich mir also dieses Werk am Stück reingezogen. Mein Fazit: hanebüchener Religions-Humbug, allerdings spannend gemacht und sehr gut besetzt.
Ich persönlich fand allerdings die Omen-Trilogie, die ja aus der gleichen Feder stammt, doch um Längen besser. :)

Emotions
17-07-2007, 16:46
Läuft jetzt nochmal auf Kabel1 (glaube ich, heute) ...

earthrunner
17-07-2007, 17:09
Kurz und knapp lohnt es sich einzuschalten?

KrosseKrabbe
17-07-2007, 17:41
Wenn Du Dir hier alles durchliest - wohl eher nicht. ;)

MeGaBlitz
17-07-2007, 18:25
Wer das Genre von "Das Sakrileg" mochte, für den ist es auch empfehlenswert Revelations zu guggen. Ob es einen Schlussendlich gefällt, muss man für sich entscheiden.

Mir hat die Serie sehr gut gefallen. Vor allem das Ende fand ich so richtig spannend und gut. Aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden. Ich mag Religionsverschwörungen sehr (wie auch den film sakrileg) daher hat mir die Machung von Revelations auch gefallen.

mvg, meGa

Richer
17-07-2007, 19:32
Bis aufs Ende lohnt es sich auf jeden fall :D

LaMer
17-07-2007, 20:40
[QUOTE=Richer;13440664]Bis aufs Ende lohnt es sich auf jeden fall :D[/QUOTE]

Bitte spoiler mal das Ende :)

KrosseKrabbe
17-07-2007, 20:54
Eigentlich musst Du nur den oberen Teil der vorherigen Seite lesen. ;)

LaMer
17-07-2007, 21:28
Ich hasse Filme/Serien mit einem seltsamen Ende/offenem Ende/blöden lieblosen Schluss :zeter:

Illuminati habe ich verschlungen und fand das Buch toll. Beim Sakrileg wiederholte sich das Schema und ich habe nur noch quer gelesen.

Ein Ende muss schlüssig sein, es dürfen keine losen Handlungsstränge übrig bleiben, alles im Rahmen der Logik der jeweiligen Story.


Übrigens, bei "Lost" habe ich Angst, dass das Ende wischi waschi wird:rotauge:

Danke KrosseKrabbe, schon jetzt befürchte ich, dass ich Dir zustimmen muss. Aber ich gucke erst einmal weiter.

KrosseKrabbe
17-07-2007, 21:37
[QUOTE=LaMer;13442290]

Übrigens, bei "Lost" habe ich Angst, dass das Ende wischi waschi wird:rotauge:[/QUOTE]

Ich gucke die neuen Folgen auf Premiere - ich hab eher das Gefühl es gibt garkein Ende... :fürcht:

[QUOTE]Danke KrosseKrabbe, schon jetzt befürchte ich, dass ich Dir zustimmen muss. Aber ich gucke erst einmal weiter.[/QUOTE]

Kein Problem, vielleicht denkst Du ja auch ganz anders darüber. ;)

LaMer
18-07-2007, 09:08
Bei Lost gar kein Ende :eek: :fürcht: , das wäre ja total gruselig. Dann lieber ein blödes Ende, so wie alles nur geträumt oder alle Tod oder so.

Mit Schrecken habe ich festgestellt, dass Surface wiederholt wird. Dort gibt es keine Ende, die Serie wurde einfach eingestellt :zeter: Ich will so ein Ende nicht. Man kämpft sich sich durch Längen der Folgen, hat sich endlich gemerkt wer mit wem und warum und dann ist Schluß. Und so eine Serie wird auch noch wiederholt :ko: :ko: :ko:

Die heutigen Folgen muss ich leider aufnehmen. Sobald ich sie gucken konnte schreibe ich mal :wink:

LaMer
19-07-2007, 08:57
Ich gucke gerade die Aufzeichnung von gestern.

Mystery am Morgen mit Kaffee und Zeitung kommt nicht so gut. Bin wahrscheinlich nicht in der richtigen Stimmung. Vllt. gefällt mir auch Religions-Mystery nicht :nixweiss: Die rumreiserei der beiden geht mir auch auf die Nerven. Im Buch Illuminati hat es mich gefesselt, hier stört es mich, zuviele Schauplätze.

Rosemaries Baby finde ich aber heute noch absolut unheimlich :fürcht:

LaMer
21-07-2007, 21:21
Weniger wäre mehr gewesen. Und der Schluss war irgendwie zusammen geschustert:q: :wink:

Emotions
22-07-2007, 00:19
[QUOTE=LaMer;13454913]

Rosemaries Baby finde ich aber heute noch absolut unheimlich :fürcht:[/QUOTE]

Das denke ich auch, "Das Omen I-IV" (1976 bis 1991) war tausendmal besser,
ohne Effekthascherei - die Serie war amerikanischer Fast-Food-Religions-Trash.

Ich bin wirklich ein Freund von Fantasty und Mystery, aber da gibts viel Müll ...