PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : US Serie "The Lost Room"


Werbung

Holst3n
17-12-2006, 01:50
Hallo,

am 11.12 ist in den USA eine neue Mystery-Serie angelaufen "The Lost Room".
Es handelt sich dabei um eine 3-teilige Mini-Serie, obwohl auf anderen Quellen von 8 Folgen die Rede ist. :suspekt:

The Lost Room ist eine Science-Fiction TV Miniserie auf dem Sci Fi Channel.
Die Episoden handeln von einem Motelzimmer und ungefaehr 100 verschieden Alltagsgegenstaende, die ungewoehnliche Kraefte besitzen. Wie z.B.: ein Kamm mit dem die Zeit fuer 10 Sec. gestoppt werden kann oder einem Kugelschreiber mit dessen Spitze jeder gegrillt wird (wie in einer Microwelle)der sie beruehrt. Der Hauptcharakter Joe Miller (Peter Krause/Six Feet Under), sucht nach den Gegenstaenden um seine Tochter Anna zu finden die innerhalb des Motelzimmers verschwand.

The Lost Room (http://www.scifi.com/lostroom/)

Hab die erste Folge gesehen und war schwer begeistert. Ich hoffe mal das wir auch in Deutschland bald in den Genuss dieser geilen Serie kommen werden.:bitte:

Max
17-12-2006, 23:26
[QUOTE=Holst3n;11184558]Hallo,

am 11.12 ist in den USA eine neue Mystery-Serie angelaufen "The Lost Room".
Es handelt sich dabei um eine 3-teilige Mini-Serie, obwohl auf anderen Quellen von 8 Folgen die Rede ist. :suspekt: [...]
[/QUOTE]
Ein Kumpel hat sie gesehen und fand sie super. Leider gibt es wirklich nur drei Folgen, dafür dauern sie wohl 2h (mit Werbung).

18-12-2006, 10:06
Ja, die Serie hat eine Gesamtlänge von 360 min. Je nach Aufteilung gibt es dann entweder 3 Folgen oder eben bis zu 8 Folgen.

Die Produzenten von Lionsgate Productions Ltd wollen wie bei "The 4400" verfahren, stimmen die Quoten dann soll eine "richtige" Serie in Produktion gehen.

Max
18-12-2006, 10:58
Die Ratings waren wohl durchwachsen, die Kritik hingegen gut bis sehr gut. Mal abwarten, ob SciFi diese Serie im Herbst nochmals aufgreift. Obwohl es noch einige offene Fragen gibt, endet die Hauptgeschichte mit der dritten Folge.

8minuten
26-12-2006, 15:38
hab bis jetzt 1½ folgen gesehen und bin von minute zu minute begeisterter von der [mini-] serie :)

http://en.wikipedia.org/wiki/The_Lost_Room

die idee ist genial und wenn sich LOST sich mit dem vergleichsweise armen stoff so in die länge ziehen lässt, könnte man aus "the lost room" ein mehrfaches davon drehen und jede folge wäre immer noch interessant

wenn man die objekte an sich nimmt, ist es schon klasse .. aber das bestimmte kombinationen wiederum neue möglichkeiten ergeben ... :hair: wow :clap:

http://en.wikipedia.org/wiki/Objects_from_The_Lost_Room




.. ich schau mal weiter :)

earthrunner
26-12-2006, 15:50
Ich trau mich seit Day break fast gar nicht mehr so ne Sendung zu schauen.
Wird dann wieder nach der Hälfte abgesetzt und die Auflösung verschwindet in nem schwarzen Loch.
Aber ich wage es trotzdem mal, es herscht gerade ya so ebbe in sachen Serien.

8minuten
26-12-2006, 15:57
[QUOTE=earthrunner;11259255]Ich trau mich seit Day break fast gar nicht mehr so ne Sendung zu schauen.
Wird dann wieder nach der Hälfte abgesetzt und die Auflösung verschwindet in nem schwarzen Loch.
Aber ich wage es trotzdem mal, es herscht gerade ya so ebbe in sachen Serien.[/QUOTE]

klar ... ich befürchte auch ein "offenes ende", zumal max von offenen fragen sprach, aber die idee ist einfach zu gut, um das nicht zu sehen

und ....ich hoffe es finden sich produzenten für eine längere serie :)

Max
26-12-2006, 17:09
[QUOTE=earthrunner;11259255]Ich trau mich seit Day break fast gar nicht mehr so ne Sendung zu schauen.
Serien.[/QUOTE]
Ich kannst beruhigt sein. Inzwischen habe ich alle drei Teile gesehen und die Hauptgeschichte endet mit der letzten Folge. Offene Fragen gibt es dennoch - gerade so viele, wie man für eine reguläre Show brauchen würde.

earthrunner
05-01-2007, 23:50
Habe jetzt alles gesehen, hat mir gut bis sehr gut gefallen.
Episode 2 hat mir irgendwie am besten gefallen. Die letzte Stunde war mir ein wenig zu zäh aber trotzdem gelungen.

Natürlich gibts noch viel offene Fragen. Die Serie lässt aufjdn sehr viel Spielraum für Theorien. Eine wäre zB dass das ursprüngliche Event von dem immer die Rede war und der Raum 10 nur in einem anderen Universum existiert hat. Deshalb kannte die Frau den Occupant auch nicht. Würde auch erklären warum die Objects so "komische" Kräfte haben, andere Universen andere Sitten ^^.

Könnte auch sein, dass es ein Computerprogramm wie in Matrix oder the 13th Floor ist. Letzteres fände ich eigentlich sehr interessant. Würde noch einiges an Stoff für 12 Folgen oder so bieten. Aber wäre auch ok wenns nicht weiter geht, war eigentlich ne ganz runde Sache so wie es ist.

schattenkatze
06-01-2007, 06:42
War gut.:d:

fallfromgrace
06-01-2007, 14:56
hab sie auch gesehen..fand sie wirklich großartig...