PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schon wieder ne positive Probe ?!??? - Der Radsport-Thread


Werbung

Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 [15] 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51

storch
10-05-2009, 16:53
Toi, toi, toi, Wuppi.


Oha, Thomas Voeckler hat einen wilden Spurt hingelegt
und dann gleich mit Grivko abgehauen, gleich kommt die Bergwertung,
Scarselli eingeholt.

Matthias Russ ist gestürzt. :crap:



Edit, ich hinke hinterher :D

Nelstar
10-05-2009, 16:54
russ haben sie mittlerweile in den krankenwagen verfrachtet ...

Pijl
10-05-2009, 17:17
[QUOTE=storch;21757807]Edit, ich hinke hinterher :D[/QUOTE]
Guckst du über Stream? :D

Ganz schön weit auseinandergezogen jetzt, das Feld :o und wieder Stürze

Gilbert vorne! :freu:
dazu Gasparotto und Pozzato, nicht übel...

Und wieder Gruppo compatto...

Pijl
10-05-2009, 17:21
Petacchi! :o

Ich mag ihn zwar nicht, aber immerhin mal nicht Cavendish :d:

Nachtrag: Von Frösi leider nichts zu sehen, sein Teamkollege Thomas Fothen landete auf Platz 11

Die Etappe war auf den letzten 20 km sehr kurzweilig, hatte ein nettes Profil, auch wenn es doch einige gefährliche Stellen hatte, daher gab es leider auch einige Stürze. Bei Russ besteht Verdacht auf Schlüsselbeinbruch. :crap:

storch
10-05-2009, 18:14
Ob Petacci diese Saison wieder dominiert?

Ja, da waren einige gefährliche Situationen, gut, dass nicht noch
mehr passiert ist.

Schade für Russ. :crap:

Pijl
10-05-2009, 19:47
[QUOTE=storch;21758687]Ob Petacci diese Saison wieder dominiert? [/QUOTE]
Schwer zu sagen. Cavendish ist zumindest gleichauf, aber er sah in dieser Saison schon spritziger aus, als heute. Peta war aber auch taktisch in einer besseren Situation vom Hinterrad weg, dann natürlich sehr stark vorbeigezogen, aber auf den letzten Metern hatte er sogar wieder etwas weniger Endgeschwindigkeit als Cav (bevor beide rausnahmen). Das sollte in den nächsten Tagen spannend bleiben, aber die morgige Etappe sieht nicht ungefährlich für das Sprintervolk aus.

Leipheimer und Basso haben heute übrigens schonmal 13 Sekunden draufgepackt bekommen, Zabriskie :D gar 1:30.

wuppi
10-05-2009, 21:40
Hab' gerade auf VT gelesen wie die neue Biographie von Lance heißt:

"The Making of the World Greatest Champion" :dada:

crassus
11-05-2009, 10:12
[QUOTE=Noordse Pijl;21759851]Zabriskie :D gar 1:30.[/QUOTE]
:mad:
Umso fulminanter wird dann am Ende sein Sieg sein. :D

Gestern soll ein Fahrer in ein offenes Gullyloch gefahren sein? :rotfl: Ist hoffentlich nix schlimmes passiert.

MikeRohsoft
11-05-2009, 16:07
Valverde für zwei Jahre gesperrt

Die nächsten großen Radsport-Events werden ohne Alejandro Valverde gestartet. Das Gericht des Nationalen Olympischen Komitees Italiens (CONI) hat den spanischen Radprofi in Rom zu einer zweijährigen Sperre verurteilt. Die Strafe gilt für alle Rennen auf italienischem Boden.

crassus
11-05-2009, 16:12
Oh. Rein zufällig zum Giro-Start. :D

Da werden die anderen Verbände doch wohl auch nachziehen. Ausser die Spanier natürlich. Das wird noch Ärger geben.

Pijl
11-05-2009, 16:24
Wie auch immer, die Tour dürfte damit für Piti gelaufen sein, denn auf der 16. Etappe gibt es eine kleine Ausfahrt nach Italien. :D

Zur heutigen Etappe: Noch rund 45 km und vorne ist eine 5er-Gruppe mit Björn Schröder (Milram) mit 1,45 vor dem Feld.
Mit Vande Velde gab es vorhin den nächsten schwereren Sturz. Auch er musste in Krankenhaus.

crassus
11-05-2009, 16:32
:heul:
Wenigstens fährt das Team jetzt uneingeschränkt für Zabriskie. :smoke:

Schröder :d:

Pijl
11-05-2009, 16:39
Na dann hoffe ich doch mal, dass sich Dave nichts getan hat, als er sich mit seinem Teamkollegen lang gemacht hat. Laut radio corsa hat er aber wieder Anschluss gefunden.

Führungsquintett soeben gestellt

crassus
11-05-2009, 17:02
Na mal schauen was das gleich wird. Bitte keine Sprintankunft.

crassus
11-05-2009, 17:13
:ko: Massenstau.

Pijl
11-05-2009, 17:13
Ohje, alles verkeilt im Feld... Stillstand :ko:

Dabei machte das bisher richtig Spaß mit den ständigen Angriffen und Grüppchenbildungen.

Pijl
11-05-2009, 17:15
Ok, die GW-Favoriten scheinen in der großen Gruppe zu sitzen, aber Cav ist weg, Petacchi dagegen dabei.

crassus
11-05-2009, 17:26
Petacchi :gähn:

Sprintet erst zum Sieg und dann in einen Zuschauer rein.

Pijl
11-05-2009, 17:28
Schade für Visconti ( da hat Karsten mal wieder zu früh jemanden zum Sieg geschrien :D), aber sehr überlegen von Petacchi. Der hat Top-Form, das wird in der Tat schwer werden für Cavendish.

Peta übernimmt auch das Maglia Rosa und Lenz ist auf Platz 5 im Gesamtklassement. Örgs. :D

skonto
12-05-2009, 16:00
guckt jemand mit? :trippel:

Erste Bergankunft.
Ne Sache für Klassikerspezialisten und Cunego :D

crassus
12-05-2009, 16:05
Bin dabei, pünktlich zum ersten Berg. :D

skonto
12-05-2009, 16:07
Vorne ne dreiköpfige Spitzengruppe

F. de Bonis
Belotti
Voigt :mad:

mit über 5 min. vorm langsam bröckelnden Feld

skonto
12-05-2009, 16:10
Was denkt ihr, muss man mit Basso rechnen?

crassus
12-05-2009, 16:14
Eher nicht.

Schon ne Minute verloren, das wird nix mit Voigt. :D

skonto
12-05-2009, 16:17
Vielleicht war heute sein EPO schlecht :crap:
Ah jetzt is er wieder dran. Die gönnen mir auch nix.

Ich war mir noch nie so unsicher wie dieses Jahr wer den Giro gewinnt.

crassus
12-05-2009, 16:38
Jeden Tag gibt es einen Ausfall durch einen Sturz. :ko:

Noch 28 km, jetzt wird hinten aber Tempo gemacht.

crassus
12-05-2009, 17:03
Jetzt noch 10 km und der Vorsprung der Spitzengruppe ist unter 2 Minuten.

Lance kann theoretisch natürlich auch noch gewinnen. :zahn:

Bei km7 greift Voigt an und ist nun alleine.

skonto
12-05-2009, 17:13
so jetzt macht den Voigt naggisch

crassus
12-05-2009, 17:17
Voigt ist gleich Geschichte.
So langsam könnten hinten aber mal die Angriffe starten.

crassus
12-05-2009, 17:25
Schon wieder Soler. Und alle zu faul ihm zu folgen. :ko:

Armstrong fällt zurück :D

Danilo Di Luca gewinnt.

24Florian
12-05-2009, 18:54
Der Unaussprechliche hat Zeit verloren :feile:

@crassus: Änder mal dein Ava, ich dachte du stehst auf Siegerfrauen :teufel:

Don R.
12-05-2009, 19:22
Voigt ist ja kurz vor Schluß echt die Batterie ausgegangen...
Dafür kam Migels bei der Zielankunft wieder richtig in Fahrt - das mag ich an ihm!

skonto
12-05-2009, 20:30
73 Markus Fothen (Ger) Team Milram + 4:14

Wollte der nicht angeblich was reissen?

@crassus

186 David Zabriskie (USA) Garmin - Slipstream + 19:50
Oh captain my captain? :D

crassus
12-05-2009, 20:48
:rotfl:

Offensichtlich bereitet er sich doch auf einen Toursieg vor. :engel:
Oder das gehört irgendwie zum Plan. :D

Bin mal gespannt wie die Sache mit Valv/Piti weitergeht.

Pijl
12-05-2009, 21:10
[QUOTE=24Florian;21791102]Der Unaussprechliche hat Zeit verloren :feile:[/QUOTE]
Wie von ihm angekündigt. Heute nacht werde ich mir nach der Wiederholung der Etappe mal dieses "Planet Armstrong" geben. :D

Morgen gehts hinauf zur Seiseralm :trippel:

storch
12-05-2009, 22:15
Wochentags, so ein Mist. :hammer:

Ich muss wohl mal wieder was programmieren, wird bestimmt
interessant.

Pijl
13-05-2009, 15:56
So, die Renner sind im Schlussanstieg, noch rund 20 km bis zur Seiser Alm.

Die Gruppe des Tages besteht aus Voeckler, Capecchi, Pietropolli, Serpa, Ochoa und Visconti. Gavazzi verabschiedet sich gerade aus der Gruppe. Abstand zum Feld liegt bei rund zweieinhalb Minuten. Liquigas macht dort das Tempo.

skonto
13-05-2009, 16:11
jetzt verabschiedet sich Voeckler

Edit: ok doch nicht, nur trinken :D

Pijl
13-05-2009, 16:14
Fothen ist schon wieder zurückgefallen, Voigt dürfte auch nicht mehr dabei sein, der sah untenrein schon ziemlich fertig aus. Jetzt ist es noch etwas über eine Minute zwischen Spitze und Feld.

15 km

Pijl
13-05-2009, 16:23
Das wars für die Gruppe. Und wie aufs Stichwort folgt ein Angriff, Cheula von den Barlos.

Pijl
13-05-2009, 16:29
Gibo sieht gut aus :trippel:

Pijl
13-05-2009, 16:35
Lenz lässt abreißen, alle Astana-Jungs außer Leipheimer bei ihm. :zahn:

EDIT: Popovych ist doch noch vorne dabei.

Garzelli ist auch weg. Cunego ebenso, heieiei :o

5 km

Pijl
13-05-2009, 16:46
Doch ein ganz schönes Gemetzel, Bruseghin, Pellizottl und Rogers sind nicht mehr in der Spitzengruppe. Basso sieht schon extrem stark aus. Mit Gibo wird das heute aber wohl nix. :D

Pijl
13-05-2009, 16:56
Am Ende ist es aufgrund der Stehversuche ja doch wieder ein wenig zusammengelaufen, aber das war schon sehr stark von Menchov. Di Luca direkt dahinter und jetzt auf Eins gesamt. Lövkvist trotz zwischenzeitlicher Schwächephase auf Platz 3, Basso noch Vierter. Simoni konnte den Schaden immerhin auf rund 40 Sekunden begrenzen. Die Armstrong-Gruppe 3 Minuten dahinter, Cunego rettet sich noch knapp davor ins Ziel. Klasse Etappe. :)

24Florian
13-05-2009, 17:34
Selbstgespräche sind schon was feines, gell Pijl? :D :grinwech:

Pijl
13-05-2009, 17:39
Jop, IOFF-Style. :D

Du interessierst dich auch nicht mehr wirklich für Radsport, oder wieso sonderst du noch sinnfreien Käse in diesem Thread ab? ;) Aber war eh klar, dass bei der ersten gescheiten Etappe keiner mitguckt. Bei den Lulli-Etappen waren sie alle da. :zahn:

24Florian
13-05-2009, 18:15
[QUOTE=Pijl;21806480]
Du interessierst dich auch nicht mehr wirklich für Radsport, oder wieso sonderst du noch sinnfreien Käse in diesem Thread ab? ;) [/QUOTE]
Im Radsport interessiert mich nur die Tour de France und die großen Meisterschaften (WM, Olympia usw.)
Die anderen Luschenrennen wo meistens die Hälfte der Weltklasse fehlt sind mir relativ Latte. :nixweiss:
Das mit dem Käse hab ich jetzt mal überlesen ;)

wuppi
13-05-2009, 18:28
Oho, den Giro (und alle Eintagesrennen) als Luschenrennen zu bezeichnen, ist schon sehr gewagt und zeugt nicht gerade von besonderem Interesse am Profiradsport und Kenntniss über diesen.

Pijl
13-05-2009, 18:35
[QUOTE=24Florian;21806934]Die anderen Luschenrennen wo meistens die Hälfte der Weltklasse fehlt sind mir relativ Latte. :nixweiss:[/QUOTE]
Was natürlich auf den Giro voll und ganz zutrifft :smoke:

Morgen dürfte es nicht ganz so kribbelig werden, daher gibts dann von mir auch nicht einen derartigen Monolog. ;) Hinzukam, dass skonto (vielleicht aus lauter Schreck nach Voecklers Aktion wohl nicht mehr so recht mitmachen wollte. :D Aber Spaß macht das Tickern schon, vielleicht liests ja nachher noch einer. Wenn andere das tun, nehme ich das eigentlich schon ganz gerne in Anspruch, im Falle, dass ich das Rennen vorher nicht sehen konnte. :nixweiss:

Don R.
13-05-2009, 18:52
[QUOTE=Pijl;21807173] Aber Spaß macht das Tickern schon, vielleicht liests ja nachher noch einer. [/QUOTE]

Wäre traurig, wenn es im IOFF keinen Radsport-Thread gäbe, wo doch ansonsten über wirklich alles und jeden berichtet und diskutiert wird.

Ich hab die heutige Etappe gesehen und frage mich, ob Lance nur einen schlechten Tag hatte, oder ob wegen der Schlüsselbeingeschichte nicht mehr zu erwarten ist und, ob Di Luca nur durch Energieriegel so gut in Form ist :kopfkratz Aber wer weiß das schon...

wuppi
13-05-2009, 18:53
Ich nehme das auf alle Fälle in Anspruch, da ich in der Woche den Giro wegen Arbeit nicht live verfolgen kann. Deshalb dankeschön

crassus
13-05-2009, 20:33
[QUOTE=Pijl;21807173]Aber Spaß macht das Tickern schon, vielleicht liests ja nachher noch einer. [/QUOTE]
:ja:

Achte einfach nicht auf Florian. :D

24Florian
13-05-2009, 21:32
[QUOTE=crassus;21809404]
Achte einfach nicht auf Florian. :D[/QUOTE]
ich mag dich auch, crassus :D

storch
13-05-2009, 22:09
[QUOTE=Pijl;21806480]Jop, IOFF-Style. :D

Du interessierst dich auch nicht mehr wirklich für Radsport, oder wieso sonderst du noch sinnfreien Käse in diesem Thread ab? ;) Aber war eh klar, dass bei der ersten gescheiten Etappe keiner mitguckt. Bei den Lulli-Etappen waren sie alle da. :zahn:[/QUOTE]


:juhuuu: danke für den Live-Ticker.

Wie denn auch am werktäglichen Mittwoch. :zeter:

Pijl
14-05-2009, 00:35
Keine Ursache Leute, wie gesagt, ich machs ja gern. :)

@storch
Schon klar, war auch nicht ernst gemeint. Ich werde ja selber erst am Freitag wieder schauen können, war auch eher Glück, dass ich die Seiser-Alm-Etappe noch rechtzeitig zur heißen Phase erwischt habe.

[QUOTE=Don R.;21807368]Ich hab die heutige Etappe gesehen und frage mich, ob Lance nur einen schlechten Tag hatte, oder ob wegen der Schlüsselbeingeschichte nicht mehr zu erwarten ist[/QUOTE]
Er wies mehrfach daraufhin, dass er als Helfer hier ist und von ihm keine Wunderdinge zu erwarten sind. Da wird schon die Verletzung mit hineinspielen bzw. der deshalb gestörte Formaufbau. Auch wenn es sich täglich ändern kann, denke ich nicht, dass er in der GW nochmal eine Rolle spielt. Man hat ihm die Strapazen heute ordentlich ansehen können. Aber vielleicht kommt er ja noch oder pickt sich zumindest mal eine Etappe heraus. :)

Jack24Bauer
14-05-2009, 00:41
Erstmal hallo an alle (verbliebenen) Radfans, bin neu hier und froh, Gleichgesinnte zu treffen.

Was ich mich gestern gefragt habe: Warum wurden gleich 3 Mann für Lance abgestellt, wo man doch gleich mehrere Leute für das Gesamtklassement hat und somit das Risiko einging, die eine oder andere Chance vorzeitig leichtfertig zu vergeben?:kopfkratz

Nelstar
14-05-2009, 00:49
um mal wieder on-topic zu werden (ich habe nicht gesehen, dass das schon jemand erwähnt hätte):


Die ehemaligen Telekom- und T-Mobile-Fahrer Andreas Klöden und Matthias Kessler sind durch den Abschlussbericht der Expertenkommission zur Aufklärung der Dopingpraktiken an der Universitätsklinik Freiburg massiv belastet worden, vor der Tour 2006 Eigenblutdoping betrieben zu haben. (...)

"Sicher ist inzwischen, dass nicht nur Patrik Sinkewitz, sondern auch Andreas Klöden und Matthias Kessler bei der Tour de France 2006 in den Räumen der Abteilung Sportmedizin des Universitätsklinikums Freiburg mit Eigenblut gedopt wurden", heißt es in dem Bericht (...)



Der frühere Gerolsteiner-Radprofi David Kopp ist auch in der B-Probe positiv auf Kokain getestet worden.

Pijl
14-05-2009, 00:54
[QUOTE=Jack24Bauer;21815289]Erstmal hallo an alle (verbliebenen) Radfans, bin neu hier und froh, Gleichgesinnte zu treffen.

Was ich mich gestern gefragt habe: Warum wurden gleich 3 Mann für Lance abgestellt, wo man doch gleich mehrere Leute für das Gesamtklassement hat und somit das Risiko einging, die eine oder andere Chance vorzeitig leichtfertig zu vergeben?:kopfkratz[/QUOTE]
Hallo :)

Zugegebenermaßen sah es etwas komisch aus, dass gleich drei Teamkollegen bei Lenz waren, aber die beiden GK-Leute (Leipheimer und Popovych) waren doch vorne und der Rest konnte wohl einfach nicht mehr. Das sind imho auch keine Leute fürs Gesamtklassement. Die Gruppe wurde ja kurz darauf ziemlich dezimiert, spätestens da wären die Jungs eh weggeplatzt und selbst Popovych war für Leipheimer keine wirkliche Hilfe mehr.

Lenz war übrigens gerade noch mal bei Planet Armstrong zu hören: Die erste Hälfte des Giros diene dem reinen Formaufbau nach dem Unfall, bessere Platzierungen seien noch nicht drin.

storch
14-05-2009, 00:54
Nelstar, wir sind hier "on topic" - immer, solange keine Doper anderer Sportarten hier
mit abgehandelt werden. :smoke:

Das hier ist ein Überbleibsel vom Tour-Sub und wurde auch für Nicht-Doping-Einträge genutzt, also fürs Fahrradfahren :D

Die Telekom-Kagge krieg ich hier hautnah mit. :crap:

crassus
14-05-2009, 07:55
Was macht Klöden eigentlich gerade? Ist der verletzt?

David Kopp tut mir etwas leid, wegen so einer blöden Sache gesperrt zu werden und danach vielleicht nie wieder ein Pro-Team zu finden ist schon hart.
Aber so sind die Regeln. :sumo:

Don R.
14-05-2009, 10:01
[QUOTE=Pijl;21815429] Lenz war übrigens gerade noch mal bei Planet Armstrong zu hören: Die erste Hälfte des Giros diene dem reinen Formaufbau nach dem Unfall, bessere Platzierungen seien noch nicht drin.[/QUOTE]

Hatte glatt vergessen, dass Lance die Rennen strategisch angeht :D

Ich muss mir noch überlegen, wer mein diesjähriger Tour-Favorit wird – Lance hat ja immerhin schon 7x gewonnen und Cadel hätte es ja längst mal verdient.

Jack24Bauer
14-05-2009, 19:04
[QUOTE=Pijl;21815429]Hallo :)

Zugegebenermaßen sah es etwas komisch aus, dass gleich drei Teamkollegen bei Lenz waren, aber die beiden GK-Leute (Leipheimer und Popovych) waren doch vorne und der Rest konnte wohl einfach nicht mehr. Das sind imho auch keine Leute fürs Gesamtklassement. Die Gruppe wurde ja kurz darauf ziemlich dezimiert, spätestens da wären die Jungs eh weggeplatzt und selbst Popovych war für Leipheimer keine wirkliche Hilfe mehr.
.[/QUOTE]

genau das seh ich ja anders. einerseits war horner bei leipheimer und nicht popovych. andererseits hätte ich popovych und auch brajkovic - der durchaus das potenzial eines lövkvist hat - weiter vorne erwartet. aber egal, es sah jedenfalls total ungewohnt aus, dass der gute lance von seinen teamkollegen "gezogen" werden musste. ist man einfach nicht gewohnt.

Pijl
14-05-2009, 20:36
Ich bin mir sicher, dass zu dem Zeitpunkt, als Armstrong zurückfiel, auch noch Popovych in der Spitzengruppe war. An Horner hatte ich aber zugegebenermaßen gar nicht gedacht. Eh wurscht, da es nichts an der Tatsache ändert, dass Popovych einfach zu schwach war (und mit Armstrong hatte das ja nun gar nichts zu tun, bei dem waren meiner Erinnerung nach Rubiera, Brajkovic und ein anderer, jedenfalls nicht Popo). Brajkovic mag ja ein talentierter Bergfahrer sein, aber vermutlich hat es einfach nicht mehr gereicht, um die Gruppe zu halten. Auch wenn Lenz viel zuzutrauen ist, kann ich mir nun nicht vorstellen, dass man vorsätzlich Helfer vom Kapitän (Leipheimer) abzieht, um Armstrong den Berg hochzuschleppen.

Jack24Bauer
14-05-2009, 21:13
für astana ist im nachhinein betrachtet nur noch wichtig, dass leipheimer das tempo der spitzengruppe halten konnte, alle anderen haben wohl ohnehin keine chance (mehr) auf einen top-3-platz oder mehr.

[QUOTE=Pijl;21826041]Auch wenn Lenz viel zuzutrauen ist, kann ich mir nun nicht vorstellen, dass man vorsätzlich Helfer vom Kapitän (Leipheimer) abzieht, um Armstrong den Berg hochzuschleppen.[/QUOTE]

erinnere dich an die tour, als ullrich zurückfiel und guerini ihn hochzog, obwohl er hätte schneller fahren können und zugleich klöden in der spitzengruppe war...

Pijl
14-05-2009, 21:33
[QUOTE=Jack24Bauer;21827109]erinnere dich an die tour, als ullrich zurückfiel und guerini ihn hochzog, obwohl er hätte schneller fahren können und zugleich klöden in der spitzengruppe war...[/QUOTE]
Ja, sicher, das war taktisch unsinnig, aber dennoch ging Ulle freilich mit einem ganz anderen Anspruch heran als Armstrong beim diesjährigen Giro (hat ja sogar heute wieder Zeit verloren, wie ich las). Kummer ist damals zu spät auf Klöden umgeschwenkt, aber für taktische Glanztaten war er in seiner Moppel-Zeit eh nicht unbedingt bekannt. ;)
Ich will gar nicht ausschließen, dass sich Lance einen eigenen Helfer ausgebeten hat (vielleicht seinen Ex-USP/Discovery-Spezi Rubiera), aber wie du mittlerweile auch einräumst, war das Tempo für die meisten Astana-Jungs einfach zu hoch. Der Liquigas-Zug hatte allerdings auch schon beinahe USPostal'sche Ausmaße :gähn:, Szmyd erinnerte mich stark an Heras, lediglich Basso vollendete nicht so wie Lance dereinst. :D

Jack24Bauer
14-05-2009, 21:54
[QUOTE=Pijl;21827642]Ja, sicher, das war taktisch unsinnig, aber dennoch ging Ulle freilich mit einem ganz anderen Anspruch heran als Armstrong beim diesjährigen Giro (hat ja sogar heute wieder Zeit verloren, wie ich las). Kummer ist damals zu spät auf Klöden umgeschwenkt, aber für taktische Glanztaten war er in seiner Moppel-Zeit eh nicht unbedingt bekannt. ;)
Ich will gar nicht ausschließen, dass sich Lance einen eigenen Helfer ausgebeten hat (vielleicht seinen Ex-USP/Discovery-Spezi Rubiera), aber wie du mittlerweile auch einräumst, war das Tempo für die meisten Astana-Jungs einfach zu hoch. Der Liquigas-Zug hatte allerdings auch schon beinahe USPostal'sche Ausmaße :gähn:, Szmyd erinnerte mich stark an Heras, lediglich Basso vollendete nicht so wie Lance dereinst. :D[/QUOTE]


ganz klar, armstrong kann sich selbst gut genug einschätzen, um zu wissen, dass er im hinblick auf "rosa" nicht den hauch einer chance hat.

als liquigas das tempo anzog, war abzusehen, dass das feld langsam auseinander brechen würde. und astana ist zwar top besetzt, aber es wär fast unmenschlich, würden 4,5 leute bis zum schluss ganz vorne sein. es ist aber auch klar, dass zumindest 1,2 von armstrongs begleitern schneller gewesen wären, hätten sie fahren dürfen. bei rubiera kann ich dir nur zustimmen. der traut sich ja gar nicht, vor seinem captain ins ziel zu fahren.;)

beeindruckend fand ich aber menchov, der endlich mal killerinstinkt zeigte und nicht mit den favoriten ins ziel rollte sondern voll auf sieg fuhr.:clap:

Pijl
15-05-2009, 15:35
Die Astana-Trikots sehen heute so komisch aus. :D

http://www.sport1.de/de/radsport/newspage_106276.html

Heute Bibberwetter :fürcht:

crassus
15-05-2009, 16:10
Männerwetter. :smoke:

Lenz wird das Team sicher im Juni übernehmen, irgendeine texanische Firma sollte der doch als Sponsor auftreiben können.

Pijl
15-05-2009, 16:21
Dummerweise sorgt das Wetter für ständige Bildausfälle. :motz: Jetzt sieht's aber wirklich arg aus, hoffentlich passiert nichts in der Abfahrt.

Pijl
15-05-2009, 16:29
Alessandro Bertolini setzt sich in der Abfahrt vom Malojapass deutlich ab, hat jetzt eine Minute Vorsprung. Das sind ja fast schon savoldelli-mäßige Ausmaße. :o ;)

storch
15-05-2009, 16:35
Salvodelli,:o hach ja :D

Schmuddelwetter, genau so wie hier. :hammer:

Na, das fehlt grade noch, Vinokourov zurück...

Schade, keinen Aufstieg mit bekommen. Ist einer noch alleine vorne?

Pijl
15-05-2009, 16:42
Beim Aufstieg zum Pass hast du nicht viel verpasst. Bertolini ist noch mit knapp einer halben Minute vorne. Pavel Brutt und Robert Hunter sind hinterhergestiegen, es gibt jetzt doch immer wieder ein paar kleinere Attacken.

Mittlerweile sind vier Fahrer auf der Verfolgung von Bertolini, u.a. einer von Columbia

crassus
15-05-2009, 17:06
http://www.stayer.com/assets/images/2008/Artikler/EdvaldBoassonHagen.jpg

:D

Pijl
15-05-2009, 17:10
In der Form hätte er seine vier Mitstreiter heute auch damit nassgemacht... :zahn:

Don R.
15-05-2009, 17:22
Man hatte kurz den Eindruck, die anderen wollen gar nicht gewinnen :zahn:

storch
16-05-2009, 15:22
Heute: Morbegno - Bergamo, 209 km
und schönes Wetter


http://de.eurosport.yahoo.com/cycling/livematch/279199.html

storch
16-05-2009, 15:49
Aha, da ist ein Giro-Tagebuch bei Milram

http://www.team-milram.de/de/fan_backstagereport_details.asp?id=123

storch
16-05-2009, 15:59
Jetzt gehts den vorletzten Buckel hoch, max. Steigung 11 %.

Vorsprung der 10er-Spitzengruppe ca. 1 Min.

storch
16-05-2009, 16:04
Drei sind von der 10er-Gruppe abgehauen.

Aber das Feld nur noch 30sec. hinter, Lenz führt an. :hehe:

Pijl
16-05-2009, 16:05
Zum Sturz von Horillo, den Karsten gerade ansprach:

[quote=www.radsport-news.com]Horillo soll es übrigens schlimm erwischt haben. Nach Angaben der Rennleitung liegt er im Krankenhaus und sein Zustand ist kritisch. Der Sturz des Spaniers ist dem Vernehmen nach dramatisch gewesen. Zuerst sei dessen Rad, erst dann der Fahrer abseits der Strecke entdeckt worden. Dann folgte der Abtransport ins Spital.[/quote]
:(

storch
16-05-2009, 16:06
Oh, viele Leute, richtige Bergetappe, Spalier-Fahren.

Rad von Lenz sieht merkwürdig aus, gelb-braune Lackierung, wie Tigerflecken oder tätowiert.

storch
16-05-2009, 16:07
[QUOTE=Pijl;21850877]Zum Sturz von Horillo, den Karsten gerade ansprach:


:([/QUOTE]


Ach herrje, der Arme :(

crassus
16-05-2009, 16:19
Das ist aber auch ein Sturz-Giro bisher. :crap:

storch
16-05-2009, 16:27
Jetzt den letzten Buckel hoch. http://i25.tinypic.com/98fyfo.gif

Pijl
16-05-2009, 16:33
Garzelli, Pellizottl, Horner vornedrin, nicht übel

Leipheimer attackiert mit Boasson Hagen? :suspekt:

skonto
16-05-2009, 16:34
go Cunego go :D

Pijl
16-05-2009, 16:35
Di Luca und Basso werden heute schön in die Zange genommen. :clap:

Lövkvist ist auch nicht bei der Musik.

storch
16-05-2009, 16:36
Oha, Debatten am Berg :zahn:

Uneinigkeiten wg. Führungsarbeit

skonto
16-05-2009, 16:40
ich geb mal nen Tipp auf Horner ab für den Tagessieg heute.

storch
16-05-2009, 16:40
Nächsten Donnerstag Einzelzeitfahren, juhu am Feiertag. :freu:

Horner hat den Rest-Berg sein Astana-Team hochgezogen. Gut für Leipheimer.

Bei dem muss ich immer schmunzeln. Habe ihn mal am Feldberg bei
der Deutschland-Tour gesehen und kriegte große Augen, der sah
aus wie auf einem Kinderfahrrad. :rotfl: Kommt im TV gar nicht so krass rüber.

storch
16-05-2009, 16:44
Uiihh, jetzt Leipheimer, Rogers, Pellizotti, Garzelli vorne - das war es wohl
für das Rosa Trikot.

skonto
16-05-2009, 16:46
die gruppe hat jetzt 3 top-zeitfahrer, die müssen doch durchziehen

Pijl
16-05-2009, 16:47
Cunego, Arroyo und Boasson Hagen haben auch wieder aufgeschlossen. Taktisch keine schlechte Situation für Columbia.

Diquigiovanni macht hinten Tempo, also ist Gibo wohl auch noch dabei. Von dem habe ich heute noch gar nichts gesehen.

skonto
16-05-2009, 16:49
ich finds auf alle Fälle mutisch was Leipheimer da macht, hat er auf Grund seiner Zeitfahrqualitäten doch garnicht nötig.

skonto
16-05-2009, 16:51
Zusammenschluß

Pijl
16-05-2009, 16:51
Hui, das ging schnell. Alle Favoriten wieder beieinander.

skonto
16-05-2009, 16:54
und Sivtsov probiert die Flucht

storch
16-05-2009, 17:03
Huch, Astana - alle hinten.



Edit - gewesen :D

skonto
16-05-2009, 17:07
cool, Kopfsteinpflaster :D

Pijl
16-05-2009, 17:08
Popovych hängt sich ans Moped :smoke:

Di Luca geht