PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schon wieder ne positive Probe ?!??? - Der Radsport-Thread


Werbung

Seiten : 1 2 [3] 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51

ruru
30-08-2007, 15:50
Der Jan Ullrich Thread ist leider im Tour-Sub hängen geblieben, darum hier:
[QUOTE]Auf einer Radmesse wirbt Jan Ullrich gut gelaunt mit dem Slogan "Mehr Leistung ohne Doping" für Funktionsunterwäsche.[/QUOTE] http://www.sueddeutsche.de/,tt2m2/sport/weitere/artikel/702/130475/
:rotfl:

wuppi
30-08-2007, 23:13
Klöden ist angefahren wurden. Hat sich die Hand verstaucht und an der Hüfte verletzt.

http://www.radsportnews.com/

Und der BDR-Vize ist zurückgetreten, wegen verfehlter Verbandspolitik gegen Doping
http://www.radsportnews.com/

reddevil
31-08-2007, 09:30
[quote=wuppi;13828807] der BDR-Vize[/quote]

Mist ! :zeter::D

Asmo
31-08-2007, 16:08
Hübscher Titel für den neuen Radsport-Thread :D

Bradley Wiggins wechselt nächstes Jahr zu T-Mobile.

und

Kashechkin von Astana nach positiver B-Probe entlassen.

Quelle für beides radsport-news.com

Auf die Gerichtsverhandlung von Kashechkin bin ich ja mal gespannt.
Der hat den Bosman-Anwalt und klagt das Dopingkontrollen eine Verletzung der Menschenrechte sind. Wenn er damit durchkommt wirds wohl bald im gesamten Sport keine Kontrollen mehr geben. :o

Aurélie
02-09-2007, 21:19
[QUOTE]Ullrich setzt sich zur Wehr
In der Doping-Affäre um das Team Telekom hat Ex-Radprofi Jan Ullrich eine Einstweilige Verfügung gegen den früheren Masseur Jef D´Hont erwirkt.
Nach FOCUS-Informationen darf der Belgier vorläufig nicht mehr behaupten, dem Tour-Sieger 1997 das verbotene Doping-Mittel Epo gespritzt zu haben. D‘Honts Anwalt Dimitri de Decker kündigte in FOCUS „Rechtsmittel gegen die Verfügung“ an.[/QUOTE]
quelle: focus.de

reddevil
02-09-2007, 22:40
[quote=Asmo;13833725]

Auf die Gerichtsverhandlung von Kashechkin bin ich ja mal gespannt.
Der hat den Bosman-Anwalt und klagt das Dopingkontrollen eine Verletzung der Menschenrechte sind. Wenn er damit durchkommt wirds wohl bald im gesamten Sport keine Kontrollen mehr geben. :o[/quote]

is nich wahr... :rotfl:

Ash3000
04-09-2007, 12:15
Gerolsteiner steigt Ende 2008 aus.

reddevil
04-09-2007, 12:29
:o

wuppi
04-09-2007, 13:43
[QUOTE=Ash3000;13867936]Gerolsteiner steigt Ende 2008 aus.[/QUOTE]

Ups.:o Quelle?

ruru
04-09-2007, 13:45
[QUOTE=wuppi;13868489]Ups.:o Quelle?[/QUOTE]
zB: http://www.spiegel.de/sport/sonst/0,1518,503721,00.html
Wurde hier auch schon im Radio gesagt.

ruru
04-09-2007, 13:52
Neuer Doping-Fall bei T-Mobile.
Lorenzo Bernucci positiv auf Appetitzügler getestet.
Quelle (http://www.westfaelische-nachrichten.de/wna/sport/sport/Naechster_Doping_Fall_bei_T_Mobile_Bernucci_positiv.html)

reddevil
04-09-2007, 14:03
ist das jetzt schon doping? :D

wuppi
04-09-2007, 16:24
[QUOTE=reddevil;13868641]ist das jetzt schon doping? :D[/QUOTE]

Der Appetitzügler Sibutramin soll normalerweise krankhaft übergewichtigen Patienten beim Abnehmen helfen. Zu diesem Zweck ist der Wirkstoff auch in Deutschland in verschiedenen verschreibungspflichtigen Präparaten zugelassen. Er soll das Sättigungsgefühl verlängern und greift dafür in die Signalübertragung im Nervensystem ein. Wegen seiner Ähnlichkeit zu Amphetaminen hat die Welt-Anti-Doping-Agentur WADA das Mittel jedoch vorsorglich auf ihre Verbotsliste gesetzt.
Ob Sibutramin sich allerdings tatsächlich im Sport zur Leistungssteigerung missbrauchen lässt, ist nach Auskunft des Dopingexperten Prof. Wilhelm Schänzer von der Deutschen Sporthochschule Köln wegen fehlender Daten völlig unklar.

http://www.radsportnews.com/

ruru
04-09-2007, 16:27
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/2/25/Lorenzo_Bernucci.jpg/180px-Lorenzo_Bernucci.jpg
Krankhaft übergewichtig sieht er ja nun nicht unbedingt aus :kopfkratz

Und das Zeug hat Nebenwirkungen, da wird einem ganz schummrig bei.
http://de.wikipedia.org/wiki/Sibutramin

Rebus
05-09-2007, 00:35
Und Gerolsteiner zieht sich als Sponsor vom Radsport zurück.

MikeRohsoft
19-09-2007, 18:42
Mildes Urteil gegen den Doping-Kronzeugen
Jaksche nur für ein Jahr gesperrt

Die Sperre läuft rückwirkend bis zum 2. Juli 2008 und sei wegen der Kronzeugenregelung relativ gering ausgefallen, sagte der Ausschussvorsitzende Gernot Schaar in Wien.

Maiwinde
20-09-2007, 19:39
Floyd Landis bekommt endgültig Tour de France Sieg aus 2006 aberkannt.

Irgendein Sportgericht hat mit 2:1 Stimmen seine Berufung abgelehnt.

Grad bei CNN.

wuppi
20-09-2007, 21:10
[QUOTE=Maiwinde;14011899]Floyd Landis bekommt endgültig Tour de France Sieg aus 2006 aberkannt.

Irgendein Sportgericht hat mit 2:1 Stimmen seine Berufung abgelehnt.

Grad bei CNN.[/QUOTE]

Nach 14 Monaten, das wurde echt Zeit. Außerdem wird er zwei Jahre gesperrt, bis zum 30.Januar 2009.

reddevil
20-09-2007, 21:40
Landis? Wer war das noch mal? :D

titan
21-09-2007, 15:13
http://www.sport1.de/de/sport/artikel_1719911.html

Pereiro zum Sieger erklärt.Klödi jetzt zweiter :rotfl:
Na bitte geht doch.Vielleicht klappts ja noch mit dem Toursieg:zahn:

reddevil
26-09-2007, 15:57
Kupfernagel holt Gold im EZF :eek:

titan
26-09-2007, 16:02
[QUOTE=reddevil;14068233]Kupfernagel holt Gold im EZF :eek:[/QUOTE]

:ja: :freu:

Super

Wobei der 7. Platz für Jeannie Longo für mich noch bewundernswerter ist.:o

narrische
26-09-2007, 16:30
und Soeder gewinnt Bronze :eek:...ne österreichische Medaille :freu:, damitkann die Rad-WM als erfolgreich abgehakt werden :d:

Experte
26-09-2007, 18:39
Skandal um Bettini:

http://www.spiegel.de/sport/sonst/0,1518,508102,00.html

cargo
26-09-2007, 19:20
Schäuble hat den Bundeszuschuss von 150.000 Euro für die WM in Stuttgart erst einmal eingefroren.

Das ZDF erwägt einen Boykott der WM in Stuttgart. :o

Kam gerade in den Heute-Nachrichten.


Edit: Jetzt habe ich den Spiegel-Artikel auch gelesen :schäm:

wuppi
28-09-2007, 12:16
Tour: Rasmussen hatte künstliches EPO im Urin
Tests aber nicht "positiv"

Die Pariser Sportzeitung L'Equipe berichtet, dass mehrere "negative" Dopingproben Rasmussens während der Tour de France so genanntes Dynepo enthielten, eine neue Variante des Hormons, für das die Dopingkontrollen noch nicht angepasst wurden. Das Antidopinglabor in Châtenay-Malabry bei Paris, das die Kontrollen der Tour analysiert, informierte die UCI über den Befund.

"Die Kriterien für einen positiven Fall, die die WADA aufgestellt hat sind nicht mehr geeignet für die Neuerungen auf dem Pharma-Markt", bedauerte Pierre Bordry, der Vorsitzende des französischen Antidopingrates.

http://www.radsportnews.com/

franki
30-09-2007, 17:15
:clap: Super, Bettini zeigts den Stuttgartern

Maiwinde
30-09-2007, 17:16
Hehehe, das wird Diskussionen geben!

Paolo Bettini wird wieder Weltmeister!

:teufel:

Stefan Schumacher Dritter! :d:

goldstern
30-09-2007, 17:18
[QUOTE=franki;14107716]:clap: Super, Bettini zeigts den Stuttgartern[/QUOTE]

Die werden das kotzen kriegen :zahn:

Allerdings hat sich die UCI nicht wirklich mit Ruhm bekleckert, insofern stehe ich schon hinter dem Versuch Stuttgarts was gegen den Dopingsumpf tun zu wollen.

Maiwinde
30-09-2007, 17:30
Äußerst geschäftsmäßiger Händedruck von Stuttgarts OB Schuster an Paulo Bettini! :teufel:

BaNe
30-09-2007, 18:03
Ausgerechnet Bettini...:ko:

ogniz
30-09-2007, 18:16
[QUOTE=.......insofern stehe ich schon hinter dem Versuch Stuttgarts was gegen den Dopingsumpf tun zu wollen.[/QUOTE]

Versuche, etwas gegen den Dopingsumpf zu tun, sind sehr lobenswert. Allerdings ist das, was die Stadt Stuttgart, deren Politiker und auch die öffentlich rechtlichen Fernsehsender getan haben, alles andere, als förderlich. Hier wird nicht versucht, etwas gegen das Doping zu unternehmen, sondern hier wird versucht eine Sportart kaputt zu machen.
Der Dopingarzt Fuentes betreute über 200 Spitzensportler, die bei weitem nicht alle aus dem Radsport kommen. Aber bei Fussballern, Leichtathleten oder Tennisspielern passiert gar nichts. Dazu auch ein netter Bericht:
http://radsportnews.net/2007/wm_3009bil.shtml

reddevil
30-09-2007, 18:56
:rotfl:

polska96
30-09-2007, 22:08
Bin mal gespannt, ob die Frau Bürgermeisterin, das Champions-League-Spiel am Dienstag verhindern möchte.
Denn die Vorwürfe gegen Bettini und den FC Barcelona sind von einem und dem gleichen Mann erhoben worden, und wie gesagt Vorwürfe, keine Beweise.

Robokopi
30-09-2007, 23:10
[QUOTE]Da gibt es die UCI, die monatelang ihre sogenannten Ehrenerklärungen als Rettung des Sports zu preisen, um dann kleinlaut zu erklären, dass es nicht die geringste Konsequenz nach sich zieht, wenn ein Fahrer den juristisch ohnehin wertlosen Wisch nicht unterzeichnet. Man darf sehr gespannt sein, wie die UCI mithilfe der lustigen Zettelchen die Millionengehälter von überführten Dopern wie Alexander Winokurow eintreiben will.
UCI-Präsident McQuaid, auch das zeigte die vergangene Woche, ist eine Witzfigur, ein Grüßaugust, der sich freut, wenn er den Fahrern vor einem Rennen die Hand schütteln darf und ihnen danach die Medaillen umhängt. Früher mag das als Qualifikation für sein Amt gereicht haben, im Kampf gegen Doping gehen dem Iren jegliches Durchsetzungsvermögen und vermutlich auch der rechte Wille ab. Rudolf Scharping, Präsident des Bundes Deutscher Radfahrer, hat im Gegensatz zu McQuaid zumindest gewisse Fähigkeiten zur Führung komplexer Organisationen aufzuweisen, aber es fehlen ihm ein Plan und mittlerweile auch die Reputation, um nachhaltige Veränderungen vorzunehmen. [/QUOTE]

Die WM der Amateure (http://www.spiegel.de/sport/sonst/0,1518,508744,00.html)

wuppi
01-10-2007, 20:26
Es hat trotzdem Spaß gemacht:

http://www.save-pic.de/image/040a55039eb437b90f90/SmzoGUNrdH.jpg

http://www.save-pic.de/image/5e9b8e5ea36f062bbdc7/iXnYYQkNnD.jpg

http://www.save-pic.de/image/36027282ff570b82fa83/3iwv416WH1.jpg

Maiwinde
01-10-2007, 21:47
Stuttgart bleibt auch vor nichts verschont:

Jan Ulrich tritt am Nationalfeiertag in Weil der Stadt bei einem Benefizrennen an!

http://www.spiegel.de/sport/sonst/0,1518,508898,00.html

:rotfl:

storch
02-10-2007, 16:53
Nachtrag zur WM :D


http://www.bildercache.de/thumbnail/20071002-165116-28.jpg (http://www.bildercache.de/anzeige/20071002-165116-28.jpg)

storch
02-10-2007, 16:55
und die italienischen Gold- und Bronze-Frauen


http://www.bildercache.de/thumbnail/20071002-165427-35.jpg (http://www.bildercache.de/anzeige/20071002-165427-35.jpg)

jayred
02-10-2007, 16:57
[QUOTE=polska96;14111272]Bin mal gespannt, ob die Frau Bürgermeisterin, das Champions-League-Spiel am Dienstag verhindern möchte.[/QUOTE]

bei der derzeitigen form des vfb glaube ich eher, dass nicht das rathaus, sondern die vereinsspitze bereits nervös mit den gerichten telefoniert. :lol:

storch
02-10-2007, 16:57
[QUOTE=Maiwinde;14119960]Stuttgart bleibt auch vor nichts verschont:

Jan Ulrich tritt am Nationalfeiertag in Weil der Stadt bei einem Benefizrennen an!

http://www.spiegel.de/sport/sonst/0,1518,508898,00.html

:rotfl:[/QUOTE]


Deswegen wurde u. a. der Manager von Stefan Schumacher
nicht zur WM akkreditiert, weil er für dieses Benefiz(!)-Rennen
Werbung macht. :rolleyes:


Mal sehen, wieviele Zuschauer kommen. :hehe:

Steffen
09-10-2007, 13:22
Ich weiss zwar nicht ob es hier die richtige seite ist, schreibe es aber trotzdem mal.

Nachdem Marion Jones ihre 5 Olympiamedallien von 2000 zurückgegebnen hat, würde ich gerne mal wissen wer die Glücklichen sind die jeweils nachrücken in den einzelnen Diziplinien.
Einmal soll es ja über 100 m die griechin E.Thanou sein, aber die anderen???

Weiss das jemand und kann mir da mal helfen !!!!!!!!!

ruru
09-10-2007, 13:52
100m Ekaterini Thanou
200m Pauline Davis-Thompson

über die Weitsprung Vierte hab ich noch nichts gefunden und ob die Staffel-Medaillen sich jetzt auf das komplette Team beziehen, darüber war auch nichts zu lesen :nixweiss:

Tobifox
09-10-2007, 14:29
http://www.ndr.de/sydney2000/planer/planer_result.phtml

Steffen
09-10-2007, 14:48
[QUOTE=ruru;14192505]100m Ekaterini Thanou
200m Pauline Davis-Thompson

über die Weitsprung Vierte hab ich noch nichts gefunden und ob die Staffel-Medaillen sich jetzt auf das komplette Team beziehen, darüber war auch nichts zu lesen :nixweiss:[/QUOTE]



danke für die Info


würde Merlene Ottey ja noch ne Medallie bekommen von 4 auf Platz 3, wobei ihr das auch nicht viel hilft weil sie damit immernoch nicht ihre ersehnte Goldmedallie hat.

goldstern
09-10-2007, 16:09
[QUOTE=Steffen;14192143]Ich weiss zwar nicht ob es hier die richtige seite ist, schreibe es aber trotzdem mal.

Nachdem Marion Jones ihre 5 Olympiamedallien von 2000 zurückgegebnen hat, würde ich gerne mal wissen wer die Glücklichen sind die jeweils nachrücken in den einzelnen Diziplinien.
Einmal soll es ja über 100 m die griechin E.Thanou sein, aber die anderen???

Weiss das jemand und kann mir da mal helfen !!!!!!!!![/QUOTE]

Ich hätte ja den Leichtathletik-Thread gewählt :D

Bisher hat Jones ja nur ihre Medaillen zurückgegeben, ob die Plätze neu vergeben werden, ist ja noch ne anderen Sache. Ich glaube kaum, daß jemand daran interessiert ist, Thanou zur Olympiasiegerin zu machen :zahn:

storch
09-10-2007, 23:48
Reichen "unsere" Dopingfälle nicht, müsst ihr jetzt auch
noch die Leichtathelitk-Doper hier reinpacken. :zeter:










http://smilies.myioff.net/zahn.gif

cue bid
10-10-2007, 15:36
was ist denn mit dem wunderbaren j.u.-fred passiert???:confused: ( ich war längere zeit nicht da )

wuppi
10-10-2007, 15:42
[QUOTE=cue bid;14205365]was ist denn mit dem wunderbaren j.u.-fred passiert???:confused: ( ich war längere zeit nicht da )[/QUOTE]

:nixweiss:
Dieser Thread ist von der Tour übriggeblieben. Und jetzt ist er der allgemeine Radthread geworden.

cue bid
10-10-2007, 15:52
[QUOTE=wuppi;14205443]:nixweiss:
Dieser Thread ist von der Tour übriggeblieben. Und jetzt ist er der allgemeine Radthread geworden.[/QUOTE]

na ja, kann man nichts machen, dann haben wir eben keinen strahlenden patron mehr am dopingfirmament

Yatagan
25-10-2007, 20:14
Sinkewitz packt über T-Mobile aus (http://www.stern.de/sport-motor/sportwelt/:Doping-Sinkewitz-%FCber-T-Mobile/600967.html)

jesperj
27-11-2007, 16:20
Wurde auch Zeit.

[QUOTE]
Die Deutsche Telekom AG wird das Radsport-Sponsoring des T-Mobile Männer- und Frauen Teams mit sofortiger Wirkung beenden. Diese Entscheidung traf der Vorstand des Bonner Telekommunikations-Konzerns, der seit 1991 im Profi-Radsport engagiert war.

„Wir haben uns zu diesem Schritt entschlossen, um uns und die Marke T-Mobile von den jüngsten Doping-Erkenntnissen im Sport und speziell im Radsport zu distanzieren. Angesichts unserer langjährigen Unterstützung für den Profiradsport und der Fortschritte, die das Management um Bob Stapleton zuletzt machte, ist uns dies nicht leicht gefallen“, sagte Telekom-Vorstand und T-Mobile International Vorstandsvorsitzender Hamid Akhavan. Aber „wir haben auch eine Verpflichtung gegenüber unserem Kerngeschäft und damit unseren Mitarbeitern, Kunden und Aktionären“, fügte er hinzu.


[/QUOTE]

BaNe
27-11-2007, 16:25
Der einzig richtige Schritt!

Nur ein bisschen zu spät!

Participant
27-11-2007, 16:31
War längst fällig !:smoke:

BaNe
27-11-2007, 16:34
[QUOTE=Participant;14673950]War längst fällig !:smoke:[/QUOTE]

Überfällig!

Der Schritt hätte sofort nach dem Auffliegen von Sinkewitz gemacht werden sollen.

Aber wie gesagt, besser spät als nie!

reddevil
27-11-2007, 17:15
:clap:

das.brot
27-11-2007, 17:22
Super :clap:
Die lieben Herrn Fahrradfahrer (Ulrich, Sinkewitz; Riis und Co.) haben viel zerstört.
Danke, ich hoffe ihr geniesst euer Leben und seid stolz darauf :anbet:

Zudem hoff ich nie wieder was von euch zu hören. Danke. :d:

wuppi
27-11-2007, 17:27
Naja, irgendwie war da ja mit zu rechnen. Oaky, dann in der nächsten Saison keine magentafarbenen Trikots mehr.

reddevil
27-11-2007, 17:35
[quote]
Stapleton macht weiter

Aus T-Mobile wird Team High Road

27.11.2007 - Bonn (dpa/sid) - Trotz des Telekom-Ausstiegs aus dem Radsport- Sponsoring ist die Zukunft der Mannschaft offenbar gesichert. Die bisherigen T-Mobile Teams werden bei Männern und Frauen unter dem neuen Namen "Team High Road" weiter im Profiradsport bleiben. «High Road Sport» ist der Name der Firma von Teammanager Bob Stapleton. Wie Stapleton in einer Erklärung aus den USA bekannt gab, sollen alle Fahrer-Verträge erfüllt werden, auch der von Rolf Aldag als Sportdirektor.
"Die Entscheidung von T-Mobile ist eine Herausforderung für den Sport und unsere Mannschaft", erklärte Stapleton. "Wir werden unsere Anstrengungen fortsetzen, Erfolg und sauberen Sport zu vereinbaren."

http://www.radsport-aktiv.de/sport/sportnews_47285.htm

[/quote]

Na klar.

Team High Road.

Mit Rolf als Sportdirektor.
Alles für den sauberen Sport.

:rotfl::rotfl:

wuppi
27-11-2007, 17:37
So ist das nun mal, es geht immer weiter. Eine paar Köpfe rollen und der Rest darf weiter machen. Sport ist auch immer Geld.

reddevil
27-11-2007, 17:39
nur in Deutschland wird mit dem Geld nun wohl erst mal vorbei sein ! ;)

wuppi
27-11-2007, 18:04
[QUOTE=reddevil;14674458]nur in Deutschland wird mit dem Geld nun wohl erst mal vorbei sein ! ;)[/QUOTE]

So sieht es aus. Aber wie schreibst du so schön: erstmal...

Nightwish
27-11-2007, 18:08
[QUOTE=das.brot;14674295]Super :clap:
Die lieben Herrn Fahrradfahrer (Ulrich, Sinkewitz; Riis und Co.) haben viel zerstört.
Danke, ich hoffe ihr geniesst euer Leben und seid stolz darauf :anbet:

Zudem hoff ich nie wieder was von euch zu hören. Danke. :d:[/QUOTE]

Jaja, die bösen Radfahrer. Ganz allein haben die gedopt. Mannschaftsärzte, Sponsor und Teamleitung wussten von nichts. Eigentlich sollte man den Sport von diesem kriminellen Volk einfach abschaffen. :rolleyes:

das.brot
27-11-2007, 18:51
[QUOTE=Nightwish;14674656]Jaja, die bösen Radfahrer. Ganz allein haben die gedopt. Mannschaftsärzte, Sponsor und Teamleitung wussten von nichts. Eigentlich sollte man den Sport von diesem kriminellen Volk einfach abschaffen. :rolleyes:[/QUOTE]

Hast ja recht. Ich wollte nicht aus den Opfern, Täter machen. :ko: ;)

Nightwish
27-11-2007, 18:54
[QUOTE=das.brot;14674866]Hast ja recht. Ich wollte nicht aus den Opfern, Täter machen. :ko: ;)[/QUOTE]


Klar haben die Schuld, aber eben nicht allein. Über die Sponsoren etc redet aber keiner mehr.

wuppi
27-11-2007, 18:56
[QUOTE=Nightwish;14674881]Klar haben die Schuld, aber eben nicht allein. Über die Sponsoren etc redet aber keiner mehr.[/QUOTE]

Tja, dass ist in meinen Augen auch die eigentliche Krux. Klar müssen gedopte Fahrer bestraft werden, aber was mit dem Menschen dahinter?

Pijl
27-11-2007, 19:59
Im Grunde konsequent, aber ob es dem (deutschen) Radsport weiterhilft? Erst ist Wiesenhof raus, und mal schauen, wie lange es Gerolsteiner bzw. das Team von Holczer noch gibt. Dann ist Schicht mit Rennen wie dem Henninger, den HEW Cyclassics oder Rund um Köln (wollte T-Mobile dort nicht nächstes Jahr das Sponsoring übernehmen? :kopfkratz Das wird wohl nun auch flachfallen.) Den internationalen Radsport wird es aber nicht stören, und es wird im Grunde so weitergehen wie bisher. Aber erstmal abwarten, Stapleton macht weiter und laut eigener Aussage auch mit deutscher Pro-Tour-Lizenz.

BaNe
27-11-2007, 20:02
[QUOTE=Noordse Pijl;14675688]Im Grunde konsequent, aber ob es dem (deutschen) Radsport weiterhilft? Erst ist Wiesenhof raus, und mal schauen, wie lange es Gerolsteiner bzw. das Team von Holczer noch gibt. Dann ist Schicht mit Rennen wie dem Henninger, den HEW Cyclassics oder Rund um Köln (wollte T-Mobile dort nicht nächstes Jahr das Sponsoring übernehmen? :kopfkratz Das wird wohl nun auch flachfallen.) Den internationalen Radsport wird es aber nicht stören, und es wird im Grunde so weitergehen wie bisher. Aber erstmal abwarten, Stapleton macht weiter und laut eigener Aussage auch mit deutscher Pro-Tour-Lizenz.[/QUOTE]

Gerolsteiner steigt nach der nächsten Saison aus. Ist schon beschlossene Sache!:ja:

Pijl
27-11-2007, 20:11
Das weiß ich doch, deswegen schrieb ich ja auch das "Team von Holczer", denn der will weitermachen und sucht einen neuen Sponsor. Er hat sich in der Hinsicht bisher immer recht positiv geäußert, aber ich räume ihm da auch nur bedingt Erfolgschancen ein, angesichts der aktuellen Entwicklung. ;)

BaNe
27-11-2007, 20:13
Axo, da hatte ic hDich falsch verstanden!:schäm:

Klar wird er es schwer haben!:ja:

Würdest Du momentan Millionen in eine Sportart stecken, die dermaßen in Verruf ist und Du befürchten musst Dein guter Name könnte in den Dreck gezogen werden???

Ich würde es nicht tun!;)

titan
27-11-2007, 22:35
:o

crassus
28-11-2007, 11:34
Yeah, High Road Sports :D

[QUOTE]Our teams are founded on the principles of clean and fair sport, personal commitment, and placing ones goals beside those of the team.
(...)
Our goals are to make change happen, to win by fair means, and represent the best aspects of sport. [/QUOTE]

Klingt gut, da bin ich mit dabei. Der ioff-High-Road-Fanclub gibt hiermit seine Gründung bekannt.

polska96
28-11-2007, 12:15
Gerade kam in der Tagesschau, dass die ARD die Tour de France und die Deutschland Tour wieder übertragen wird.
Über das wie bin ich mal gespannt, 3 Stunden Moralgelaber und 20 Minuten Endphase des Radfahrens können sie sich auch sparen.

reddevil
28-11-2007, 12:18
[quote=crassus;14680691]Yeah, High Road Sports :D



Klingt gut, da bin ich mit dabei. Der ioff-High-Road-Fanclub gibt hiermit seine Gründung bekannt.[/quote]


Das SPD-Parteiprogramm klingt auch gut.... :D

BaNe
28-11-2007, 12:28
[QUOTE=polska96;14680986]Gerade kam in der Tagesschau, dass die ARD die Tour de France und die Deutschland Tour wieder übertragen wird.
Über das wie bin ich mal gespannt, 3 Stunden Moralgelaber und 20 Minuten Endphase des Radfahrens können sie sich auch sparen.[/QUOTE]

Guckst Du TdF auf ARD???:suspekt:

:ko:

polska96
28-11-2007, 12:31
[QUOTE=BaNe;14681057]Guckst Du TdF auf ARD???:suspekt:

:ko:[/QUOTE]

diese populistische Scheiße auf Eurosport muss ich mir ja nicht antun

hin- und wieder kann man schon ARD gucken, wenn es noch keine Livebilder gibt und man sich ein wenig Gelaber anhören möchte

goldstern
28-11-2007, 12:32
Aus welchem Song ist "I take the high road, you take the low road" nochmal? :D

Nightwish
28-11-2007, 12:35
[QUOTE=polska96;14680986]Gerade kam in der Tagesschau, dass die ARD die Tour de France und die Deutschland Tour wieder übertragen wird.
Über das wie bin ich mal gespannt, 3 Stunden Moralgelaber und 20 Minuten Endphase des Radfahrens können sie sich auch sparen.[/QUOTE]

Scheinheiliger gehts kaum noch. Erst das Doping und die bösen Radfahrer verdammen, aber um damit Quote zu machen ist der Drogensumpf doch offenbar gut genug.

crassus
28-11-2007, 12:41
[QUOTE=reddevil;14681009]Das SPD-Parteiprogramm klingt auch gut.... :D[/QUOTE]
Nutz lieber die Gunst der Stunde um dir eine der begehrten einstelligen Mitgliedsnummern im Fanclub zu sichern. :D

reddevil
28-11-2007, 12:49
Hm. Linux soll ja auch besser sein als Win-Doof, hab ich gehört... :kopfkratz :D

macht denn taktikdepp kummer noch mit ? :nixweiss:

crassus
28-11-2007, 12:57
Der ist doch bei Astana.

mark79er
28-11-2007, 13:09
also das klingt ja schon wieder komisch, dass ARD aufeinmal wieder in die Tour-Übertragung einsteigt.

man kann also sagen, erst jetzt wo der name t-mobile verschwunden ist, ist für die ARD wieder alles ok.

reddevil
28-11-2007, 13:18
[quote=crassus;14681251]Der ist doch bei Astana.[/quote]


ach ja astana, da war doch auch was. :D

Pijl
28-11-2007, 19:40
[QUOTE=polska96;14681080]diese populistische Scheiße auf Eurosport muss ich mir ja nicht antun

hin- und wieder kann man schon ARD gucken, wenn es noch keine Livebilder gibt und man sich ein wenig Gelaber anhören möchte[/QUOTE]
:suspekt:

Bei Eurosport von "populistischer Scheiße" zu sprechen und stattdessen ARD zu schauen, hat schon was. "Gelaber" ist genau die richtige Bezeichnung für die unsägliche Voretappenberichterstattung mit solch ultrakompetenten Leuchten wie Lierhaus, Antwerpes und Cerne. Ok, letzterer ist beim ZDF, aber das ist in dieser Hinsicht auch keinen Deut besser.
[QUOTE=mark79er;14681349]man kann also sagen, erst jetzt wo der name t-mobile verschwunden ist, ist für die ARD wieder alles ok.[/QUOTE]
Sie scheinen dabei wirklich zu vergessen, dass jahrelang die Eins auf den Magenta-Trikots geprangt hat. Diese Verbindung war im Grunde schon immer inakzeptabel, dennoch hat sich in Zeiten des Erfolgs keiner daran gestört. In Sachen Radsport sind die Öffentlich-Rechtlichen an Heuchelei nicht zu überbieten.

crassus
29-11-2007, 11:20
[QUOTE=crassus;14680691]Der ioff-High-Road-Fanclub gibt hiermit seine Gründung bekannt.[/QUOTE]

Keine einzige positive Rückmeldung innerhalb von 24 Stunden. :(

Jetzt weiß ich wie sich Sladdi mit seinen Songs fühlen muss. :D

Asmo
30-11-2007, 19:56
[QUOTE=crassus;14689953]Keine einzige positive Rückmeldung innerhalb von 24 Stunden. :(

Jetzt weiß ich wie sich Sladdi mit seinen Songs fühlen muss. :D[/QUOTE]

ich bin dann mal dabei :D

wuppi
01-12-2007, 12:59
[QUOTE=crassus;14689953]Keine einzige positive Rückmeldung innerhalb von 24 Stunden. :(

Jetzt weiß ich wie sich Sladdi mit seinen Songs fühlen muss. :D[/QUOTE]

Ich warte erstmal die Trikots ab..:floet: :D

mark79er
01-12-2007, 15:06
rot blau gelb sollen ja die farben von High Road sein.

ergo fahren sie dann in Trikots, die an RTL erinnern LOL

reddevil
01-12-2007, 17:09
also dann trete ich doch nicht bei :vogel: :D

titan
01-12-2007, 17:41
http://www.highroadsports.com/

:D

wuppi
01-12-2007, 18:04
Unter Kontakt, die deutsche Adresse, ich schmeiß' mich weg...:lol:

Neuer Strassen Sport Gmbh



@Titan, schönes Weihnachtsava;)

crassus
03-12-2007, 10:07
[QUOTE=Asmo;14703605]ich bin dann mal dabei :D[/QUOTE]
:d:
Wird halt ein Elite-Fanclub. :D

Und eventuell schaut Bob Stapleton hier mal vorbei und weiß unser frühes Engagement finanziell zu würdigen.

Nelstar
07-12-2007, 13:59
Der Vollständigkeit halber sei noch einmal erwähnt, dass Winokourow überraschend nur 1 Jahr gesperrt wurde, heute dann aber seinen Rücktritt erklärt hat.

reddevil
07-12-2007, 14:16
und high road will hincapie als neues zugpferd für den sauberen sport verpflichten. laut spiegel.

:rotfl:

wuppi
07-12-2007, 14:19
[QUOTE=reddevil;14759689]und high road will hincapie als neues zugpferd für den sauberen sport verpflichten. laut spiegel.

:rotfl:[/QUOTE]

:ko:

Winos Rücktritt überrascht mich etwas. Der wollte es doch nochmal allen beweisen, dass er sauber ist...

Nelstar
07-12-2007, 20:42
Ein ominöser "Rhein-Konvoi" war am 1. Juli 2006 von Straßburg nach Freiburg gefahren, um sich vor der Tour de France mit Doping zu versorgen

Nach Informationen der Stuttgarter Zeitung (Samstagausgabe) haben sich mindestens fünf Radprofis des T-Mobile-Rennstalles in der Freiburger Sportmedizin mit Blutdoping behandeln lassen. Bisher hat das nur der Kronzeuge Patrik Sinkewitz gestanden. (...)

Telekom-Sprecher Christian Frommert zeigt sich von dem Vorfall nicht überrascht. Es sei ihnen bewusst geworden, sagt er, dass Sinkewitz nicht der einzige Blutdoper im Team gewesen sein konnte. (...)

reddevil
07-12-2007, 20:43
tja, crassus. deine fahrer.

:beiss:

Pijl
07-12-2007, 20:48
[QUOTE=reddevil;14759689]und high road will hincapie als neues zugpferd für den sauberen sport verpflichten. laut spiegel.

:rotfl:[/QUOTE]

Das war aber schon zu T-Mobile-Zeiten angedacht. ;)
Ein Unding, aber im Grunde ist das mittlerweile eh alles egal.
Vielleicht können sie mit ihm nochmal was in Flandern oder bei Paris-Roubaix reißen, vorausgesetzt, er kommt zur Abwechslung verletzungsfrei und mit guter Form ins flämische Frühjahr.

crassus
08-12-2007, 11:01
[QUOTE=reddevil;14762239]tja, crassus. deine fahrer.

:beiss:[/QUOTE]

Ich war nie TMO-Anhänger :zeter:

Mit High-Road kommt der Neuanfang, du wirst es sehen. :sumo: :D

PS: Die Fanclub-Mitgliedsnummer 3 ist immer noch zu haben. :trippel:

reddevil
08-12-2007, 11:02
nee, danke - da kann ich ja gleich spanien-fan werden. die wissen wenigstens WIE mans macht. ;)