PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wrestling Wrestling


Werbung

Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 [41] 42 43 44

dragon030
12-08-2019, 13:18
War doch eine sehr kurzweilige Veranstaltung. Einzig die Niederlage von Trish hat mich etwas gewundert, so als Hometown-Hero. Damit hat nur KO als Kanadier in Kanada gewonnen.

P.S.: Schönes Squash-Match Goldberg vs. Ziggler :smoke:

Thomtommy
12-08-2019, 13:33
[QUOTE=dragon030;48073842]War doch eine sehr kurzweilige Veranstaltung. Einzig die Niederlage von Trish hat mich etwas gewundert, so als Hometown-Hero. Damit hat nur KO als Kanadier in Kanada gewonnen.

P.S.: Schönes Squash-Match Goldberg vs. Ziggler :smoke:[/QUOTE]

Das war für mich die Pleite des Abends :helga:.

dragon030
12-08-2019, 16:35
[QUOTE=Thomtommy;48073876]Das war für mich die Pleite des Abends :helga:.[/QUOTE]

Ich kann mit Ziggler nix anfangen, der kann von mir aus lieber heute als morgen zu AEW abdampfen. Der Kerl hat auf einer Nervskala bis 10 einen Wert von 12.

Thomtommy
12-08-2019, 17:26
[QUOTE=dragon030;48074220]Ich kann mit Ziggler nix anfangen, der kann von mir aus lieber heute als morgen zu AEW abdampfen. Der Kerl hat auf einer Nervskala bis 10 einen Wert von 12.[/QUOTE]

Ich finde ihn ok.

Aber Goldberg hätte in Rente bleiben sollen. Der steht keinen Kampf über 5 Min. mehr durch.

gnuss
12-08-2019, 17:33
[QUOTE=dragon030;48073842]War doch eine sehr kurzweilige Veranstaltung. Einzig die Niederlage von Trish hat mich etwas gewundert, so als Hometown-Hero. Damit hat nur KO als Kanadier in Kanada gewonnen.

P.S.: Schönes Squash-Match Goldberg vs. Ziggler :smoke:[/QUOTE]

Wäre sicher super für die Frauen Division gewesen Trish gewinnen zu lassen. Charlotte Flair hat ja nur eine Dolph Ziggler artige Witzfigurrolle und wird nicht als Queen der Division präsentiert seit 4 Jahren oder so. Und ein ganz entscheidender Punkt hier auch die Frage, ob Trish Stratus in ihrer Zeit überhaupt den Weg bereitet hat für die heutige Generation, wie es von Experten Leuten wie Goldberg zugestanden wird
https://twitter.com/CodyRhodes/status/1160637001122668544?s=20

dragon030
13-08-2019, 04:05
It´s Boss-Time ... :smoke: :smoke: :smoke:

Thomtommy
13-08-2019, 07:52
[QUOTE=dragon030;48076626]It´s Boss-Time ... :smoke: :smoke: :smoke:[/QUOTE]

gnuss wird sich freuen :D

Ich hatte schon nicht mehr damit gerechnet.



Ansonsten hat mal wieder der 24/7-Titel gewechselt, jetzt bei Elias.

Thomtommy
13-08-2019, 07:55
Schon vor ein paar Tagen, soll aber nicht unerwähnt bleiben...

Wrestling-Legende Harley Race ist tot

https://www.t-online.de/sport/id_86199438/tod-mit-76-jahren-wrestling-legende-harley-race-ist-gestorben.html

gnuss
13-08-2019, 08:15
Weiss nicht, warum nicht damit zu rechnen gewesen sein soll. Durch AEW ist jemand wie so halt in einer optimalen Verhandlungsposition gegenüber Vince.
Bliss hat vielleicht nicht damit gerechnet
https://twitter.com/AlexaBliss_WWE/status/1161096477948698625?s=20
Aber war klar, dass Vince Banks als theoretisch sehr wertvoll für AEW einstufen würde und ihr fast jede Forderung erfüllen würde. So eine privilegierte Position hätten Moon, Riott oder Morgan aber natürlich nicht, dass man sich von ihnen so erpressen lassen würde.

Weiß nicht, ob Tessa Blanchard und AJ Lee gewillt sind der derzeit schwachen AEW-Frauendivision Legitimität zu verleihen. Blanchard hätte bei WWE wahrscheinlich mehr Geld, bessere Gegnerinnen für ihr Renommee und ihre Horseman-Tochter Kollegin Charlotte Flair als backstage unterstützende Freundin zu erwarten. Aber sie hätte natürlich auch AEW als Möglichkeit theoretisch, da sie noch nicht bei WWE unterschrieben hat, was Sasha Banks erst letztes Jahr getan hatte. AJ Lee wird sicher gar nicht mehr mit Vince McMahon reden. Aber bei ihr ist halt denkbar, dass sie nichts mehr von Wrestling wissen will.

Wenn es eine Möglichkeit gibt sollte AEW aber versuchen AJ Lee zu bekommen, damit sie auf irgendeine Weise helfen kann. Frauendivision ist der Schwachpunkt von AEW derzeit verglichen zu Männern wo sie passabel und Tag Teams wo sie sehr gut aufgestellt sind. Wenn man die Möglichkeit hat, dass AJ Lee am 31.8 in der Preshow auftritt, während CM Punk nicht kommen will, sollte man das wie gesagt auch tun. Auch wenn sie dann jeder verarscht vorkommen würde, der den PPV noch kurzfristig bestellt in der Annahme, dass Punk auch am Ende der Show auftauchen würde. Aber wie gesagt, das wäre auch Top-Getrolle, wenn AJ auftreten würde und Punk nicht.

Cate
14-08-2019, 15:22
[QUOTE=Thomtommy;48074361]Ich finde ihn ok.

[/QUOTE]

Ich mag Ziggler. Er hat mal gesagt, dass es sein Job bei WWE sei, andere over zu bringen. Das kann er wegen seines für viele unsympathischen Auftretens doch ganz gut.

Thomtommy
14-08-2019, 16:39
[QUOTE=Cate;48081223]Ich mag Ziggler. Er hat mal gesagt, dass es sein Job bei WWE sei, andere over zu bringen. Das kann er wegen seines für viele unsympathischen Auftretens doch ganz gut.[/QUOTE]

Wie er derzeit aufgebaut wird müsste er nach WWE-Logik bald Champion werden :zahn:.

dragon030
14-08-2019, 18:07
[QUOTE=Cate;48081223]Ich mag Ziggler. Er hat mal gesagt, dass es sein Job bei WWE sei, andere over zu bringen. Das kann er wegen seines für viele unsympathischen Auftretens doch ganz gut.[/QUOTE]

Mich stört einfach dieses permanente Overselling ... da denkt man zu oft der Kerl schmeißt den Löffel ...

Thomtommy
16-08-2019, 17:35
https://www.youtube.com/watch?v=OpnlKOhu2gs

Dawson41
17-08-2019, 00:57
Meltzer und Mike Johnson von PWInsider berichten übereinstimmend, daß spätestens am 2. Oktober NXT als 2 Stunden Sendung auf dem USA Network laufen wird und damit in direkter Konkurrenz zu AEW, und das vermutlich Vince und Kevin Dunn dann das Ruder übernehmen werden.



R.I.P. NXT 2012 - 2019, es war schön dich gekannt zu haben.



Ein paar kurze Gedanken

Mindestens 7 Stunden WWE Programm pro Woche - das wird die WWE Fans nur noch mehr ausbrennen ... und Vince selbst natürlich auch


Ich kann mir nicht vorstellen das AEW diese Quotenschlacht nicht mindestens 2:1 gewinnt wird, unter der Voraussetzung das Produkt ist besser als Raw


Wenn es wirklich in Full Sail bleibt kann ich mir nicht vorstellen wie das Publikum dort, und das NXT Publikum generell, positiv auf die Vince & Dunn Nachricht reagieren wird. Der Shitstorm in den Arenen und in den sozialen Medien wird gewaltig werden.


Ich schätze Mauro wird nicht begeistert sein möglicherweise bald wieder Vince & Bucky Beaver im Ohr zu haben


Ich frage mich wie das die Zahl der Network Abonnenten beeinflussen wird wenn NXT nicht mehr Network Exclusive sein wird

gnuss
17-08-2019, 01:05
[QUOTE=Dawson41;48092480]
Ich kann mir nicht vorstellen das AEW diese Quotenschlacht nicht mindestens 2:1 gewinnt wird, unter der Voraussetzung das Produkt ist besser als Raw


[/QUOTE]

Nicht, wenn Jim Cornette Recht haben würde. Der ist sicher, dass AEW quotentechnisch untergeht nach 4 Wochen, weil Tony Khan seinen Feinden Young Bucks die ganze Kompetenz gegeben hat und die jetzt ihren Freunden wie Orange Cassidy Jobs verschaffen.

Dass Vince und Dunn NXT übernehmen wäre natürlich ein Ding, wo sich WWE ins eigene Fleisch schneidet und grob verschätzt. Kann mir das eigentlich erst glauben, dass sie so blöd sind, wenn das wirklich am 2.10 so der Fall sein sollte.

gnuss
17-08-2019, 01:15
Bin mir aber noch nicht sicher, ob ich am 2.Oktober Wrestling schauen werde. Es könnte parallel ein River-Boca laufen, obwohl die termine da sehr flexibel sind und ein baseball wild card game mit beteiligung von entweder max kepler oder meinem lieblingsteam den cleveland indians. alternativ könnte ich natürlich auch schlafen, wie das manche menschen in den nächsten von mittwoch auf donnerstag tun. aber die tragen ja auch nichts zur gesellschaft bei und 3.10 ist ja feiertag.

OuterRange
17-08-2019, 04:39
Wenn Bucky Beaver und Johnny Ace ihre Finger an NXT bekommen, heißt das erstmal nur, dass die meisten Mädels sich direkt 2 Wochen krank melden um ihre Körbchen um 2-3 Größen aufzustocken.

Thomtommy
17-08-2019, 09:50
Mir egal, ich schaue eh nur Raw und Smackdown.

Cate
17-08-2019, 18:35
[QUOTE=Thomtommy;48092803]Mir egal, ich schaue eh nur Raw und Smackdown.[/QUOTE]

Seit diesem Wildcard-Durcheinander auch das nur noch unregelmäßig.

zeugnimad
17-08-2019, 20:12
[QUOTE=Dawson41;48092480]Meltzer und Mike Johnson von PWInsider berichten übereinstimmend, daß spätestens am 2. Oktober NXT als 2 Stunden Sendung auf dem USA Network laufen wird und damit in direkter Konkurrenz zu AEW, und das vermutlich Vince und Kevin Dunn dann das Ruder übernehmen werden.



R.I.P. NXT 2012 - 2019, es war schön dich gekannt zu haben.[/QUOTE]

:kater:

[QUOTE=Thomtommy;48092803]Mir egal, ich schaue eh nur Raw und Smackdown.[/QUOTE]

Genau die schaue ich aus o.g. Gründen nicht. :engel:


Aber gibt ja zum Glück noch NJPW. :anbet:

Thomtommy
20-08-2019, 09:14
Neue Tag Team - Champions bei Raw

Seth und Braun

wcwberlyn
23-08-2019, 05:12
habe gerade über https://www.fite.tv/


eine Episode Rocky Mountain pro geguckt, war ganz gut :d: und sogar free !

Dodge
23-08-2019, 18:17
Letztes Jahr gab es doch bei Pro7MAXX dieses WWE Trainingscamp. Ist jetzt irgendeine(r) von denen in einer bekannten Liga unter Vertrag?

Ronald McDonald
26-08-2019, 18:51
Ich verfolge NXT UK so gut wie nicht, aber Ilja Dragunov hatte dort definitiv schon einige Matches. Oliver Carter (Mr. Exotic Erotic) war für NXT UK auch schon aktiv und war bei den letzten NXT UK-Tapings dabei.

Thomtommy
28-08-2019, 17:47
ProSieben Maxx verlegt "SmackDown" auf Samstag

https://www.dwdl.de/nachrichten/73762/prosieben_maxx_verlegt_smackdown_auf_samstag/

Thomtommy
03-09-2019, 13:27
Heel-Turn gestern Nacht bei RAW

Bayley

dragon030
04-09-2019, 01:08
Hoffentlich verbockt man den Turn diesmal nicht so wie beim letzten Versuch ... :smoke:

Thomtommy
20-09-2019, 12:41
[QUOTE=dragon030;48148475]Hoffentlich verbockt man den Turn diesmal nicht so wie beim letzten Versuch ... :smoke:[/QUOTE]

Man lässt es ziemlich langsam angehen. So richtig heelig ist sie eigentlich auch noch gar nicht :nixweiss:.

Ein neuer Turn deutet sich auch wieder an.

Ich glaube Daniel Bryan

Thomtommy
20-09-2019, 12:42
https://www.youtube.com/watch?v=sQT1nFiMnrY

Thomtommy
01-10-2019, 07:50
Die WWE startete in eine neue Saison. RAW bleibt eigentlich wie es ist. Smackdown wechselt auf den Freitag und geht zu einem anderen TV-Sender (in den USA). Außerdem ist jetzt NXT seit kurzem 2 Stunden.


Und natürlich startet morgen die AEW ihr reguläres Programm.

Predni
01-10-2019, 13:01
The Rock kommt zu Smackdown :rotfl::rotfl:

Dodge
01-10-2019, 22:18
Smackdown auf Pro7MAXX damit jetzt immer am Samstag Abend.
(Nicht wegen The Rock, sondern dem Senderwechsel ;))

Dawson41
03-10-2019, 23:07
AEW: 1,409 Millionen Zuschauer
NXT: 891.000 Zuschauer (-11% von letzter Woche)

Dynamite mit mehr als doppelt so vielen Zuschauern in der Zielgruppe 18-49, mit 878.000 Zuschauern zu NXT's 414.000 (+1% zur Vorwoche), und fast 3x so vielen in der Gruppe der Männer 18-34.

Ratings Punkte
18-34: AEW 0.56 vs. NXT 0.23
18-49: AEW 0.68 vs. NXT 0.32
25-54: AEW 0.74 vs. NXT 0.36
50+: AEW 0.34 vs. NXT 0.36

Dynamite schlug sogar die letzte Smackdown Ausgabe in den Gruppen Männer 18-49 (0.92 zu 0.90), Männer 18-34 (0.73 zu 0.52) und Erwachsene 18-49 (0.68 to 0.67).

zeugnimad
04-10-2019, 19:24
Das hört sich doch gut an. :trippel:

Wobei das für NXT wohl nichts Gutes heißt. Wenn es so weitergeht, wird Vince sich wohl einschalten und Änderungen vornehmen, die bei Raw und Smackdown ja schon immer so gut funktionieren. :fürcht:

Thomtommy
05-10-2019, 04:21
In der 1. Smackdown/Fox-Episode gab es gleich einen neuen Champ.

Brocki nach 8 Sekunden :helga:

Dawson41
05-10-2019, 04:26
Dragon wird erst mal nach dem Smackdown Schauen vor Wut platzen.


Ich bin ja mal gespannt wer WWE's Tanahashi sein wird und uns von Vince's Inoki-ism (https://www.cagesideseats.com/2015/8/15/9133745/inoki-ism-the-fall-and-rebirth-of-new-japan-pro-wrestling) Phase befreien wird.

dragon030
05-10-2019, 10:37
[QUOTE=Dawson41;48217078]Dragon wird erst mal nach dem Smackdown Schauen vor Wut platzen.[/QUOTE]


Warum sollte ich ??

Thomtommy
07-10-2019, 08:28
„Hell in a Cell 2019“

https://www.wrestling-infos.de/190247.html

zeugnimad
07-10-2019, 16:24
Die letzten 10 Minuten waren ein einziges großes Geschenk an AEW. :rotfl:

Wie kann man sich so einen Müll ausdenken und auch noch denken, dass das bei den Zuschauern gut ankommt? :suspekt:

Dawson41
07-10-2019, 18:01
[QUOTE=dragon030;48217262]Warum sollte ich ??[/QUOTE]

Ker, du bist echt ne no-fun Pflaume.





Mir fällt nicht ein ob jemals schon mal ein Booker so gründlich in so kurzer Zeit seine eigene Promotion zerlegt hat.


Innerhalb von nur 50 Stunden hat Vince die folgenden Dinge ruiniert:

Die momentan heißeste Scheiße im Wrestling-Business -- den einen Typen den die Fans am meisten abfeierten weil er endlich mal was neues war (Bray)


Deinen Champion, der eine unfähige und zudem impotente Heulsuse ist und auf absehbare Zeit wie einst Roman aus der Halle gebuht werden dürfte (Seth)


Einen der talentiertesten Typen im gesamten Wrestling (Shorty Gable)


Einen der beliebtesten und geliebtesten Jungs des letzten Jahrzehnts, der von nun an nie wieder etwas mehr als ein Midcarder sein wird (Kofi)
(und indirekt jeden, den er in den letzten 6 Monaten mit seinem Move besiegt hat)


Sämtliche verbliebene Glaubwürdigkeit von der Person die die Frauendivision zusammenhält, die mehr (Star-)Potential als jede andere Frau hat, und die der Top Star von Anfang an hätte sein sollen (Sasha)


Du versuchst (und scheiterst) zwei der natürlichsten und besten Babyfaces zu turnen und zwar via Grünen Nebel und sie damit den Titel gewinnen, etwas was die Fans schon vor Monaten wollten (Kairi & Asuka)


Die interne Logik eines deiner zwei besten Matchstipulationen (HiaC)


75% deines PPVs werden erst 2 Stunden von Beginn der Show ankündigst


Du teilst dem Publikum mit, daß so so wenig Vertrauen in deinen eigenen Kader hast, daß du eine 9 Jahre alte UFC-Fehde auftaust (Brock/Cain)


Du betreibst Etikettenschwindel indem du fälschlicherweise 3 Megastars für deine wichtigste Show des Jahres ankündigst und diese bewußt nicht auftreten läßt (Austin, Taker, Sting)


Ehrlich, daß ist echt beeindruckend.

Thomtommy
07-10-2019, 18:48
https://pbs.twimg.com/media/EGSPfgJW4AAeGdm?format=jpg&name=small

Auswahl hat man jetzt genug ...

zeugnimad
07-10-2019, 18:56
https://twitter.com/Brazzers/status/1181216046910464000

:rotfl:


[QUOTE=Dawson41;48223274]
Deinen Champion, der eine unfähige und zudem impotente Heulsuse ist und auf absehbare Zeit wie einst Roman aus der Halle gebuht werden dürfte (Seth)
[/QUOTE]

Auf die Reaktion heute Nacht bin ich mal sehr gespannt. :trippel: :D

Thomtommy
11-10-2019, 17:12
https://www.youtube.com/watch?v=yNlBpeGKCKg

Thomtommy
12-10-2019, 05:45
Heute bei Smackdown die 1. Draftrunde

• Becky Lynch wechselt zu Raw
• Roman Reigns wechselt zu SmackDown
• The O.C. AJ Styles, Luke Gallows & Karl Anderson wechseln zu Raw
• Bray Wyatt wechselt wie von FOX gewünscht zu SmackDown
• Drew McIntyre wechselt zu Raw

• Randy Orton wechselt zu Raw
• Sasha Banks wechselt zu Smackdown
• Ricochet wechselt zu Raw
• Braun Strowman wechselt zu SmackDown
• Bobby Lashley wechselt zu Raw

• Alexa Bliss wechselt zu Raw
• Lacey Evans wechselt zu SmackDown
• Kevin Owens wechselt zu Raw
• The Revival: Dash Wilder & Scott Dawson wechseln zu SmackDown
• Natalya wechselt zu Raw



Außerdem gabs einen Titelwechsel

Bayley holt sich gegen Charlotte den Titel zurück. Sie hat nun auch einen leicht veränderten Look.

Thomtommy
15-10-2019, 09:07
Die nächste Draftrunde.

• Seth Rollins zu Raw
• Brock Lesnar zu SmackDown
• Charlotte Flair zu Raw
• The New Day zu SmackDown
• Andrade zu Raw

• The Kabuki Warriors: Asuka & Kairi Sane zu Raw
• Daniel Bryan zu SmackDown
• Rusev zu Raw
• Bayley zu SmackDown
• Aleister Black zu Raw

• Cedric Alexander zu Raw
• Shinsuke Nakamura zu SmackDown
• Humberto Carrillo zu Raw
• Ali zu SmackDown
• Erick Rowan zu Raw

• Buddy Murphy zu Raw
• Dolph Ziggler & Rodert Roode zu SmackDown
• Jinder Mahal zu Raw
• Carmella zu SmackDown
• R-Truth zu Raw

• Samoa Joe zu Raw
• The Miz zu SmackDown
• Akira Tozawa zu Raw
• King Corbin zu SmackDown
• Shelton Benjamin zu Raw

• Rey Mysterio zu Raw
• Shorty Gable zu SmackDown
• Titus O’Neil zu Raw
• Elias zu SmackDown
• Liv Morgan zu Raw


Die restlichen Wrestler sind außerhalb der 2 Sendungen gedraftet worden bzw. sind Free Agents.


Außerdem gabs einen Titelwechsel

neue Tag Team Champs : Viking Raiders

Dawson41
15-10-2019, 20:34
Offiziell: Bischoff nach gerade mal 5 Monaten gefeuert, Prichard übernimmt die Leitung von Smackdown und berichtet direkt zu Vince


Meltzer & Alvarez sagte heute morgen während Observer Radio WWE ist im Grunde WCW aus dem Jahre 1998. 10 Stunden später und wir sind schon ein Jahr weiter. :zahn:

Thomtommy
15-10-2019, 21:49
[QUOTE=Dawson41;48241273]Offiziell: Bischoff nach gerade mal 5 Monaten gefeuert, Prichard übernimmt die Leitung von Smackdown und berichtet direkt zu Vince


Meltzer & Alvarez sagte heute morgen während Observer Radio WWE ist im Grunde WCW aus dem Jahre 1998. 10 Stunden später und wir sind schon ein Jahr weiter. :zahn:[/QUOTE]

Hui, echt ? :o

Experte
23-10-2019, 18:31
AEW gibt TV-Deal in Deutschland, Österreich und der Schweiz bekannt! (https://www.wrestling-infos.de/190844.html)

[QUOTE]All Elite Wrestling hat einen TV-Deal in Deutschland, Österreich und der Schweiz an Land gezogen! Wie am heutigen Dienstag bekannt gegeben wurde, wird „AEW Dynamite“ ab dem 25. Oktober 2019 immer freitagabends ab 21:50 Uhr auf TNT Serie laufen. Kommentieren werden die Shows Mike Ritter und Günter Zapf, die in der Vergangenheit bereits Lucha Underground auf TNT Serie ihre Stimme verliehen.

Beginnen wird man am Freitag mit der brandneuen Episode #4, die in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in den USA erstausgestrahlt wird. Die ersten drei Episoden wird TNT Serie zuvor auf dem hauseigenen Youtube-Kanal nachholen und dort kostenfrei streamen. Episode 1 und 2 werden am Mittwochabend ab 18 Uhr unter diesem LINK (KLICK) zu sehen sein, bevor Episode 3 ebenfalls am Mittwochabend ab 21:30 Uhr HIER (KLICK!) laufen wird.
[/QUOTE]


https://www.youtube.com/watch?v=-7a_BTsmNEs

Ronald McDonald
30-10-2019, 20:47
SmackDown holt ja derzeit so gute Ratings.:clap:

El Coco Loco
30-10-2019, 20:48
[QUOTE=Ronald McDonald;48276648]SmackDown holt ja derzeit so gute Ratings.:clap:[/QUOTE]

The Rock ist ja auch zurück. :D

Eggi
31-10-2019, 20:38
Mich tät interessieren, wie das Duell Tyson Fury gegen Braun Strowman abläuft, leider habe ich kein Sky Sport.

https://www.spiegel.de/sport/sonst/tyson-fury-was-will-der-bezwinger-von-wladimir-klitschko-im-wrestling-ring-a-1294227.html

Thomtommy
31-10-2019, 20:51
[QUOTE=Eggi;48279587]Mich tät interessieren, wie das Duell Tyson Fury gegen Braun Strowman abläuft, leider habe ich kein Sky Sport.

https://www.spiegel.de/sport/sonst/tyson-fury-was-will-der-bezwinger-von-wladimir-klitschko-im-wrestling-ring-a-1294227.html[/QUOTE]


https://www.youtube.com/watch?v=4NF7iLAOEas

Fury hat nach 8 Minuten gewonnen durch KO

Eggi
31-10-2019, 21:13
:o Das hätte ich nicht gedacht.

danke :d:

Thomtommy
31-10-2019, 21:46
WWE „Crown Jewel“ aus Riyadh, Saudi Arabien vom 31.10.2019

https://www.wrestling-infos.de/191191.html

The Fiend hat tatsächlich den Titel gewonnen :o

El Coco Loco
31-10-2019, 22:18
[QUOTE=Thomtommy;48279655]
https://www.youtube.com/watch?v=4NF7iLAOEas

Fury hat nach 8 Minuten gewonnen durch KO[/QUOTE]


Ich finde es langsam etwas albern was Braun da für Storys angeheftet werden. Ich mein, der hat schon mit der Wyatt Family alles und jeden durch den Ring geworfen und in den Boden gestampft, so dass er hätte schon 3 mal Champion sein müssen. Aber ihm wird immer die Arschkarte angeschrieben und nun eine Niederlage gegen einen völligen Neuling in der Hinsicht, was wahrscheinlich nur Promotion für Fury sein soll.

Jeder Depp bekommt eine Champion Story, nur Braun nicht. Schade.

Dawson41
31-10-2019, 22:50
Interessanter als Blood Money war der heutige WWE Quartalsbericht.

WWE Network mit 1,51 Mio. Abonnenten, was -9% im Vergleich zum Jahr zuvor bedeutet. WWE geht von 1,43 Mio. Abonnenten in Q4 aus was 10% weniger als noch ein Jahr zuvor wäre.


Live Events Umsatz ist im Jahresvergleich um 13% niedriger. In Nordamerika haben wir einen Ticketrückgang von 18%. Obwohl die Anzahl der Liveshows von 90 in Q3 2018 auf 74 zurückging sank dennoch zu durchschnittliche Zuschauerzahl pro Liveshow. In drei der letzten fünf Quartale hat WWE mit Live Events Geld verloren.
NXT Zuschauerzahlen sind ebenfalls fallend und setzen damit den Trend aus dem 2. Quartal fort.


Merchandise im WWE Shop ist in Q3 um 16% zurückgegangen. Im gesamten Jahr 2019 beträgt der Rückgang 19%.


YouTube Klickzahlen des WWE Kanals sanken ebenfalls.

Dementsprechend stürzte die Aktie heute 16% ab auf $56 und hat sich seit dem Höchststand Ende April von $99 fast halbiert.

Thomtommy
04-11-2019, 08:21
Brocki ab sofort wieder bei RAW.

Thomtommy
08-11-2019, 23:37
https://www.youtube.com/watch?v=wsgrB08Yb_0

gnuss
14-11-2019, 06:32
https://twitter.com/FightfulWrestle/status/1194686122904809472?s=20
Ich hatte das gar nicht mehr so in Erinnerung, dass die ECW Arenen in Philadelphia und im Hammerstein Ballroom zu Manhattan Mia Yim mit Standing Ovations verabschiedet hatten vor 10 Jahren
https://twitter.com/TomStoup/status/1194815571239538688?s=20
Meine Erinnerung war irgendwie, dass die Fans dort sehr negativ gestimmt waren und Leute, die sie nicht respektierten aus der Halle buhten, weil ihnen Vince McMahon Batista vs Big Show vorsetzte und Change the channel angestimmt wurde von den Fans, die die Original ECW kannten.

gnuss
16-11-2019, 08:20
So wie die War Games aufgebaut werden, kann man nur hoffen, dass das Verhältnis Mittwoch Nachts bald wieder 2 AEW Zuschauer auf 1 NXT Zuschauer ist, wie es Dawson prognostiziert hatte und wie es am 2. Oktober noch fast zutraf. Wenn das erreicht ist, dann bitte AEW auch bald Raw bei den 14-49 jährigen Zuschauern überholen.

AEW ist bei vielen Dingen nicht nach meinem Wrestling Geschmack. Aber alleine dafür War Games zu bringen 1 Tag vor der Survivor Series, wo Nxt dann als Team fungiert und so das Feuer aus dem NXT PPV zu nehmen, indem sie bei smackdown kooperieren. Das ist storytelling, wo sich jeder Verantwortliche schämen sollte, angefangen bei Vince und Hunter. Besonders gegenüber Leuten die 1996 den Sting Aufbau in WCW miterlebten.

Schämen werden sich Vince und Hunter wohl leider sowieso nicht, aber ein AEW Erfolg bei den Einschaltquoten ist wohl die einzige Möglichkeit, dass sich WWE irgendwann wieder respektvoller gegenüber seinen Zuschauern verhält und sich wenigstens Mühe gibt Stories zu schrieben, die Sinn ergeben und irgendeine Bedeutung haben. Was für mich als mehr storyline denn in ring fokussierter zuschauer die wichtigste Baustelle wäre an der sie zu arbeiten haben.

Ich kann auch nachvollziehen, wenn ich Leute höre die sagen sie schämen sich inzwischen schon, wenn ihr Bekanntenkreis weiß, dass sie WWE schauen. Aber nungut das ist JD from NY. Ich muss mich ja zum Glück für so eine Kleinigkeit nicht schämen. Aber auf jeden Fall WWE halt so uncool in ihrer ganzen Aura wie vielleicht noch nie zu meinen Lebzeiten. AEW hingegen natürlich ein junges, hippes Produkt. Aber andererseits natürlich überhaupt nicht im gesellschaftlichen Mainstream angekommen und wird es auch nicht. Was dem widerspricht was Tony Khan damals im X Pac Podcast als Ziel ausgab. Und mir persönlich halt auch sehr viele Wrestlingsachen aus der Vergangenheit besser gefallen als AEW 2019. wenn auch wenig Sachen in den 2010er Jahren.

Thomtommy
26-11-2019, 09:44
Survivor Series waren ein kompletter NXT-Abend. Kam sehr überraschend, im Nachhinein jedoch nicht. Man will halt NXT stark gegen AEW pushen.

Bei RAW dann eine Ansage von Seth. Ich schätze das ein Heelturn kurz bevor steht.

Außerdem ein neuer US-Champ

Rey Mysterio

Thomtommy
27-11-2019, 18:47
WWE „Survivor Series 2019“

https://www.wrestling-infos.de/192096.html

Thomtommy
29-11-2019, 04:12
https://www.youtube.com/watch?v=A3sobiTKQE0

gnuss
11-12-2019, 04:25
Freut mich, dass Rollins jetzt mal wieder Heel ist. In dieser Rolle waren seine Promos immer ganz brauchbar und nicht Fremdscham wie ganz 2019 als Babyface. Bei KO wäre es schön, wenn er als Top-Face diesmal durchstarten könnte, aber glaube wird Vince nicht erlauben.
Als Seth bei seiner Heelturn Promo fragte was die Wrestling-Fans im Jahr 2019 für eine eierlegende Wollmilchsau erwarten würden, ist mir auch aufgefallen, dass meine Ansprüche vielleicht auch zu unrealistisch sind.
Ich hatte ja gedacht AEW würde Stories booken, die mir als Storylineaffinen Wrestlingzuschauer gut gefallen würde. Und dachte auch Bayley z.b. wäre eine gute Wrestlerin, wie alle Leute sagen, die im Gegensatz zu mir 2015/16 NXT schauten und Vince hat sie 2017/18 kaputtgebookt. Aber 2019 meistens im oberen Bereich der Womens Division gebookt und da ist irgendwie nie was Interessantes oder Vernünftiges dabei, egal ob sie Babyface Champ, Heel Champ, im Survivor Series Triple Threat Main Event ist oder gegen Alexa Bliss oder Lacey Evans fehdet.

gnuss
11-12-2019, 04:58
Wird ja auch angenommen, dass Rollins außerhalb seines Wrestling Charakters ebenfalls genervt ist von den smarten Fans und das jetzt teilweise in sein Heel-Gimmick eingearbeitet wird. Er hat glaube ich die Fans auch oft in Podcasts die ich nicht höre kritisiert, was Reigns selten tat als er verhasstes Babyface war. Ich kann ja ihm nicht zu sehr genervt haben. Hab ihm ja nur einmal im Sommer vollgespammt auf Twitter, als ich ihn, seiner The Man Freundin und Bubba Ray Dudley vollgesültzt hatte mit Aussagen wie Vince und WWE Creative wären Vollpfosten und Lance Storms Tochter würde nicht mehr WWE schauen wegen Sasha Banks Darstellung.
aber ich würde seine Lebensgefährtin ja längst nicht als 1.Wahl nehmen, wenn ich irgendeine WWE Wrestlerin als Wichsvorlage auswählen müsste.
Ich schau mir immer noch gelegentlich diese Ausgabe von JD vom Sommer an über Rollins am 1.13.00 und Alexa Bliss ab 52.00
https://www.youtube.com/watch?v=qjwW8awTnPo
Bringt mich jedesmal zum Lachen. Weiß nicht warum, Alexa Bliss wäre trotzdem ein interessanter Champ als Bayley oder Sasha Banks, wenn diese beiden so dargestellt werden wie jetzt. Alexa kann natürlich nicht so gut wrestlen, aber wäre immerhin unterhaltsamer wegen Mic-Können, was mir beim Wrestling Schauen ja immer wichtig ist.

Thomtommy
16-12-2019, 10:56
WWE „TLC: Tables, Ladders & Chairs 2019“

https://www.wrestling-infos.de/192716.html

Keine Titelwechsel ! Bray Wyatt als er selbst, Daniel Bryan wieder mit kurzen Haaren und Bart. Trennung von Andrade und Zelina steht bevor.

gnuss
19-12-2019, 23:13
https://twitter.com/PWTorch/status/1207769933691719682?s=20
Da gehts dahin für AEW und die Ausgewogenheit im US-Mainstreamwrestling. Wer hätte gedacht, dass Jim Cornette und Vince Russo doch recht haben könnten, dass The Elite und Tony Khan vielleicht keine Qualifikation haben eine interessante Wrestlingshow für die breite Masse zu booken.

Thomtommy
20-12-2019, 09:29
[QUOTE=gnuss;48387307]https://twitter.com/PWTorch/status/1207769933691719682?s=20
Da gehts dahin für AEW und die Ausgewogenheit im US-Mainstreamwrestling. Wer hätte gedacht, dass Jim Cornette und Vince Russo doch recht haben könnten, dass The Elite und Tony Khan vielleicht keine Qualifikation haben eine interessante Wrestlingshow für die breite Masse zu booken.[/QUOTE]

Das kann sich aber nächste Woche auch schon wieder ändern :nixweiss:.

Generell tut sich Wrestling im TV seit einiger Zeit schwer. Da aber NXT vielleicht ein etwas älteres Publikum anzieht sind die eher treu.

Thomtommy
20-12-2019, 12:04
https://www.youtube.com/watch?v=ztmz1qp15Gc

gnuss
21-12-2019, 22:36
Wahnsinn auch, dass Adam Cole vs Finn Balor gegenüber Kenny/hangman vs Lucha Bros mit 300.000 Zuschauer Vorsprung startete. Und Kenny Omega hatte gesagt, die Zuschauer würden bei NXT ja keine Stars sehen und wäre daher gar nicht vergleichbar mit AEW. Sieht wenig danach aus, dass Adam Cole mehr drawt als er selber.

Aber er hat sich ja auch selbst in die Unattraktivität für den Adam Cole vs Balor schauen US-TV-Zuschauer gebookt, weil er sich als Booker selber oft verlieren ließ und sich sogar von maskierten Lokalwrestlern mit einem völlig hoffnungslosen Sekten Gimmick abfertigen lässt.
Sicher in der sehr falschen Annahme, er wäre beim US TV Zuschauer schon wegen 6 Meltzer Sternen gegen Okada bei NJPW ein etablierter Megastar mit dem Status durch schwache Darstellung bedeutungslose Dark Order Heinis over bringen zu können.

Dazu die Frauen Division auf nepotistische Weise gebookt und sie damit von Anfang an im Keim erstickt.

Was für ein Vogel.

Thomtommy
27-12-2019, 16:15
Gestern bei einer WWE-Houseshow im Madison Square Garden in New York City gabs einen Titelwechsel

neuer US-Champ : Andrade

Thomtommy
31-12-2019, 10:41
Die letzte Raw-Show des Jahres

Samoa-Joe nun anscheinend Face. Andrade und Zelina bleiben scheinbar doch erstmal zusammen.

Und natürlich die Lana/Bobby-Hochzeit, die wie zu erwarten im Chaos versank inkl. dem Comeback von Liv Morgan.

Thomtommy
04-01-2020, 14:29
Die erste Smackdown-Show des Jahres

Comeback der Usos und Sheamus, Heel-Turn von Miz

dragon030
04-01-2020, 21:06
[QUOTE=Thomtommy;48413190]Comeback der Usos und Sheamus, Heel-Turn von Miz[/QUOTE]

Na Gott sei Dank ... den Face nimmt man ihm nur schwer ab ...

Thomtommy
04-01-2020, 21:24
[QUOTE=dragon030;48414113]Na Gott sei Dank ... den Face nimmt man ihm nur schwer ab ...[/QUOTE]

Ich mag ihn auch als Face :nixweiss:

gnuss
10-01-2020, 15:20
Ein Tag Team Match vom Kenny Omega und Adam Page, um die Show zu starten scheint doch gut zu klappen. Über 1 Million, was nichtmal Jericho und Moxley erreichten zum Ende von Dynamite.
Dieses Verhalten der US-TV-Zuschauer ist aber wirklich undurchsichtig. Am 18.12. Kenny und Hangman 689k. Mehr als 300.000 Zuschauer 3 Wochen später für die gleiche Tag Team Konstellation zu Showbeginn ist schon sehr viel. Logisch wären vielleicht 100-150k erklärbar dadurch, dass damals Adam Cole vs Finn Balor in der Konkurrenz lief.
Aber das ist auch überhaupt nicht logisch, dass Adam Cole auf einmal so ein Draw ist für ein Titelmatch, wo man wusste er würde seinen Titel verteidigen.
Solche Adam Cole Title-Matches hatte HHH immerhin auch im Oktober schon gebookt, wo sie AEW ratingtechnisch noch fast gar nicht geschadet haben.

Auf jedem Fall scheint ja Adam Cole und das Titelpicture um sein Gold, das einzige im regulären NXT Roster ohne Main Roster Gastleute zu sein, was bei NXT Quoten zieht und wenn in dieser Hinsicht nichts angekündigt ist und kommt, hält man nicht mal die Top 50 im Ranking wegen der vergreisten Zuschauerschaft.

gnuss
12-01-2020, 19:29
[QUOTE=gnuss;47761956]Eine traumatisierende Nacht als Bret Hart hatten nur noch Bruce Pearl und Auburn glaube ich.[/QUOTE]

einen schlechteren Tag als Tessa Blanchard hatten glaube ich gestern nur Lamar Jackson und die Baltimore Ravens.

Thomtommy
16-01-2020, 15:30
1217814855551504385

Der Vater von "The Rock"

Thomtommy
21-01-2020, 09:43
In der Nacht bei Raw, neue Tag Team Champions

Seth Rollins & Buddy Murphy

dragon030
21-01-2020, 15:43
Wozu auch immer das gut sein soll ... :dada:

Thomtommy
21-01-2020, 16:46
[QUOTE=dragon030;48466105]Wozu auch immer das gut sein soll ... :dada:[/QUOTE]

Vermutlich will man Murphy pushen, außerdem baut man ein dominierendes Stable auf. Vielleicht kommt noch jemand hinzu.

dragon030
21-01-2020, 20:44
Aber dann hätte man die Raiders auch nicht wochenlang mit Siegen gegen lokale Wrestler aufbauen müssen. Wenn man sie jetzt wieder "fallen lässt".

Thomtommy
21-01-2020, 21:32
[QUOTE=dragon030;48466925]Aber dann hätte man die Raiders auch nicht wochenlang mit Siegen gegen lokale Wrestler aufbauen müssen. Wenn man sie jetzt wieder "fallen lässt".[/QUOTE]

Könnte mir vorstellen das sie bald wieder Heel sind, das passt doch viel besser zu denen :nixweiss:.

vespasian
26-01-2020, 05:51
Worlds Collide hat mir richtig gut gefallen. #DIY/Moustache Mountain und der Main Event waren richtig stark. Auch das CW Match war ganz ordentlich.

BTW:
Das mit Wolfe sah richtig übel aus. Ich hoffe es ist nicht allzu schlimm.

WokHog
26-01-2020, 17:04
Na gewinnt Brock Lesnar heute Nacht mit der Startnummer 1 den Royal Rumble 2020??? :eek:

Oder wie sind eure Tipps da draußen??? :teufel:

Thomtommy
26-01-2020, 17:23
[QUOTE=WokHog;48485490]Na gewinnt Brock Lesnar heute Nacht mit der Startnummer 1 den Royal Rumble 2020??? :eek:

Oder wie sind eure Tipps da draußen??? :teufel:[/QUOTE]Roman, wer sonst ? :helga:

zeugnimad
26-01-2020, 19:59
[QUOTE=vespasian;48484322]Worlds Collide hat mir richtig gut gefallen. #DIY/Moustache Mountain und der Main Event waren richtig stark. Auch das CW Match war ganz ordentlich.

BTW:
Das mit Wolfe sah richtig übel aus. Ich hoffe es ist nicht allzu schlimm.[/QUOTE]

Ist es wohl nicht: :d:

https://twitter.com/TheWWEWolfe/status/1221284944271564802


Ansonsten schließe ich mich an. :d: WALTER ist so gut. :anbet:

dragon030
26-01-2020, 21:11
Tip:

Männer: McIntyre (wäre mal was überraschendes)

Frauen: Flair :sleep: :rolleyes:

vespasian
26-01-2020, 23:22
[QUOTE=zeugnimad;48486017]Ist es wohl nicht: :d:

https://twitter.com/TheWWEWolfe/status/1221284944271564802


Ansonsten schließe ich mich an. :d: WALTER ist so gut. :anbet:[/QUOTE]
Schön, scheint also alles ok zu sein. :d:

Mein Wunsch für den Rumble: WALTER bekommt Startummer 2 und nimmt Lesnar auseinander.

Ich weiß, das ist vollkommen unrealistisch. Träumen darf aber erlaubt sein. Eine Matchsequenz zwischen beiden sollte aber durchaus im Bereich des Möglichen sein.

gnuss
26-01-2020, 23:45
[QUOTE=dragon030;48486613]Tip:

Männer: McIntyre (wäre mal was überraschendes)

Frauen: Flair :sleep: :rolleyes:[/QUOTE]

ja das ja kann jeder jetzt so prognostizieren, wo es die Wettquoten so aussagen. Gestern wäre es noch schwieriger gewesen.

Wobei es natürlich deswegen auch nicht 100% sicher ist. Meistens kommt es schon so, weil Stunden vor der Show die Wetteinsätze der WWE-Mitarbeiter reinkommen, aber glaube manchmal manipulieren die Bookies diese Quotenstürze auch und sie sind nicht authentisch, um Gambler reinzulegen, die sich da dranhängen im Fehlglauben der Quoteneinbruch wäre wie immer durch Insiderwetten verursacht.

Wie auch immer McIntyre den Sieg zu geben wäre schon klug von Vince, da die Fans halt bei Reigns Rumble Sieg und Mania Sieg gegen Fiend Wyatt dann trotz Läukemie Feelgoodstory wieder gegen ihren turnen würden, so wie es halt ist mit den Fans.

Bei den Frauen hätte man halt eher Baszler als Flair gedacht. Aber naja der Survivor Series war auch wirklich langweilig. Dass die 10000 Auflage von Becky vs Charlotte bei Mania die bessere Option wäre als das 1. Becky vs Shayna muss man aber wohl bezweifeln. Wobei ich inzwischen auch mit Lynch und Baszler wenig anfangen kann und auch dieses Match nicht feiern würde unbedingt.

dragon030
27-01-2020, 02:53
Doch wieder Flair ... die ist im Main Event so nötig wie ein eingewachsener Zehennagel.

vespasian
27-01-2020, 03:03
Puh, bis jetzt kann man das wieder in die Tonne kloppen. Da schaue ich mir lieber nochmal Worlds Collide an. Da wurde ich wenigstens gut unterhalten.

Save us WALTER :D

vespasian
27-01-2020, 05:21
Save Us Drew :anbet::freu:
Damit kann ich absolut leben. Wenn es einer verdient hat, dann er. Perfektes Booking von der WWE. Hut ab! :d:

dragon030
27-01-2020, 05:39
Auf Flair hätte ich durchaus verzichten können, da wäre mir fast jede Andere lieber gewesen. Aber mit Drew kann ich leben.

Alles in allem war es doch ok. Außer dieses sinnbefreite Strap-Match. Ich werde mit dem hochgelobten Wyatt-Gimmick einfach nicht warm. Und Bryan nunja ... den braucht nun echt kein Mensch.

Thomtommy
27-01-2020, 08:56
WWE „Royal Rumble 2020“

https://www.wrestling-infos.de/194030.html


RR war ok :)

gnuss
28-01-2020, 09:06
[QUOTE=dragon030;48487548]Auf Flair hätte ich durchaus verzichten können, da wäre mir fast jede Andere lieber gewesen. [/QUOTE]

Wahrscheinlich werden sie Ripley-Flair, Lynch-Baszler und Bayley-Banks als die 3 Titelmatches machen, falls Ronda nicht teilnehmen sollte an Wrestlemania. Wenn doch würden es natürlich anders angesetzt.

NXT liegt ja in den Ratings derzeit wieder gegen AEW zurück, da wäre es kein Wunder, wenn Charlotte Flair dort bald auftauchen wird auf der Road to Wrestlemania. Und wurde ja schon lange gerüchtet, dass Ripley ein Match auf der Main Card von Wrestlemania bekommt.

Wenn Tessa Blanchard nicht ihre Karriere zerschossen hätte bzw. ihr die Karriere zerschossen worden wäre, hätten sie die auch bei NXT bringen können in einer Fehde mit Charlotte Flair dann vielleicht, nachdem Ripley demontiert wurde.

Aber Flair wird wahrscheinlich für 4 oder 5 Wochen in Orlando sein und dann wieder auf den Montag wechseln. Wobei USA Network wahrscheinlich kein Problem damit hätte, wenn sie für 6 Monate zu NXT geht, weil sie Montags ratingtechnisch wenig bewegt und sie sich einbilden Mittwochs könnte sie ihnen die erneute Führung gegen TNT und AEW bringen.

Thomtommy
28-01-2020, 10:09
[QUOTE=gnuss;48489557]Wahrscheinlich werden sie Ripley-Flair, Lynch-Baszler und Bayley-Banks als die 3 Titelmatches machen, falls Ronda nicht teilnehmen sollte an Wrestlemania. Wenn doch würden es natürlich anders angesetzt.

NXT liegt ja in den Ratings derzeit wieder gegen AEW zurück, da wäre es kein Wunder, wenn Charlotte Flair dort bald auftauchen wird auf der Road to Wrestlemania. Und wurde ja schon lange gerüchtet, dass Ripley ein Match auf der Main Card von Wrestlemania bekommt.

Wenn Tessa Blanchard nicht ihre Karriere zerschossen hätte bzw. ihr die Karriere zerschossen worden wäre, hätten sie die auch bei NXT bringen können in einer Fehde mit Charlotte Flair dann vielleicht, nachdem Ripley demontiert wurde.

Aber Flair wird wahrscheinlich für 4 oder 5 Wochen in Orlando sein und dann wieder auf den Montag wechseln. Wobei USA Network wahrscheinlich kein Problem damit hätte, wenn sie für 6 Monate zu NXT geht, weil sie Montags ratingtechnisch wenig bewegt und sie sich einbilden Mittwochs könnte sie ihnen die erneute Führung gegen TNT und AEW bringen.[/QUOTE]Würde mir gefallen :d:

Wobei ich doch eher davon ausgehe das es wieder auf Charlotte gegen Becky hinaus läuft. Heute Nacht hat Charlotte es noch nicht verraten gegen wen sie bei WM antritt.

dragon030
28-01-2020, 14:08
Als ob Flair zurück zu NXT gehen würde ... :rotfl: :rotfl: :rotfl:

Dawson41
31-01-2020, 00:15
Beide WWE Vizepräsidenten George Barrios und Michelle Wilson wurden vor knapp 90 Minuten gefeuert (https://corporate.wwe.com/investors/news/press-releases/2020/01-30-2020-213333313) ohne das ein Ersatz in Sichtweite wäre.

Seitdem verlor die Aktie 22% an Wert.

Das wird ohne Zweifel eine der größten Wrestling Nachrichten des Jahres, und ist die größte Nachricht seitdem AEW den ersten TV Vertrag unterschrieben hat.

gnuss
31-01-2020, 00:18
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1284558-11-20/wwe-world-wrestling-entertainment-aufwaerts
WWE befindet sich in erster Linie im großen Haifischbecken der Fernsehproduktionen und Streamingdienste wie Netflix, Amazon, Disney, Hulu, etc. Hier wurde vor Kurzem das Kriegsbeil der ganz Großen ausgegraben. WWE wird hier als Nischenanbieter massiv zu kämpfen haben, denn dieser Markt wird rasch übersättigt werden. In den ersten neun Quartalen hatte man bereits einen Abonnenten-Rückgang von 9%. Die Erträge aus den Live-Events und Merchandising sind rückläufig.

Das Management verkaufte in 2019 bereits Aktien im Wert von 13 Mio. USD

Bei manchen Analysten geht hier die Fantasie durch und es wird wie häufig, die Realität aus geschäftspolitischen Gründen der Investmenthäuser bei Seite gelassen.

https://twitter.com/davemeltzerWON/status/1223008780553609216?s=20

Manchmal kommt es sogar vor, dass im wallstreet online forum kluge Sache prognostiziert werden. Komisch