PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Grey's Anatomy (USA)


Werbung

Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 [26] 27 28 29 30

MissElli
10-10-2018, 08:30
[QUOTE=Mangan254;47308203]
...

(aber... Seit wann gibt's in Leipzig nen Opernball :suspekt:?)[/QUOTE]

Seit 1994! :D

BlackGirl
10-10-2018, 20:08
1050084520152719361

:wub: Och ist das ein Schnuckelchen!!!

Mangan254
11-10-2018, 00:26
[QUOTE=BlackGirl;47310138]1050084520152719361

:wub: Och ist das ein Schnuckelchen!!![/QUOTE]Ich habs auch grad gesehen und irgendwie kommt mir das vor wie eine Ente.

Josh Radnor, wirklich? :kopfkratz :nixweiss:
Ich mochte ihn bei How I Met Your Mother. Aber als Love Interest für Meredith? :eek:

https://people.com/tv/josh-radnor-joins-greys-anatomy-cast/

MissElli
11-10-2018, 08:27
https://abload.de/img/morning-coffee-793i52.gif (https://abload.de/image.php?img=morning-coffee-793i52.gif)

raf
11-10-2018, 09:52
[QUOTE=BlackGirl;47310138]1050084520152719361

:wub: Och ist das ein Schnuckelchen!!![/QUOTE]

Echt? Findest wirklich? Also ich kenn den nicht, nur jetzt da am Foto find ich den gar nicht toll :nixweiss:

BlackGirl
11-10-2018, 20:49
Schnuckelchen ist nicht gleich sexy, ganz im Gegenteil!

MissElli
12-10-2018, 16:59
Und ein unsympathisches Schnuckelchen noch dazu. :Pflaster:
Sah mr ziemlich nach einer einmaligen Sache aus.

edit: Meredith hält das Besteck falsch. :schäm: #KorinthenkackerModus

BlackGirl
12-10-2018, 19:39
Ja, also für mich sah das auch nicht nach Liebe auf dem ersten Blick aus... :helga:

Die Max-Story geht übrigens bei Station 19 weiter...

raf
12-10-2018, 19:55
Was ist das da für ein Crossover, womit Insta heut voll ist???
Muss ich mir jetzt ernsthaft auch Station 19 ansehen?

BlackGirl
12-10-2018, 20:16
Am Ende von Greys läuft doch Max weg. So und in Station 19 wird er quasi gesucht und gerettet und der Dad kapiert, daß er eigentlich ein Arschloch-Helikopter-Dad ist...

raf
12-10-2018, 21:03
Ich hab die neue Folge noch nicht gesehen. Aber danke!

Mangan254
13-10-2018, 05:36
Ich kann beides erst Montag schauen... :heul:

raf
13-10-2018, 07:13
Ich vielleicht heut abend. Sonst auch erst am Montag :(

MissElli
13-10-2018, 21:51
https://abload.de/img/patrick-patrick-rufe-ptftt.jpg (https://abload.de/image.php?img=patrick-patrick-rufe-ptftt.jpg)

https://abload.de/img/patrick-patrick-rufe-wiioj.jpg (https://abload.de/image.php?img=patrick-patrick-rufe-wiioj.jpg)

:wub: Er fuhr mit einem Sportwagen vor.

Quelle (http://www.lvz.de/Thema/Specials/Opernball-Leipzig/Leipziger-Opernball-Hunderte-Schaulustige-begruessen-Patrick-Dempsey-und-weitere-Promis)

raf
13-10-2018, 22:04
:love: :love:

MissElli
13-10-2018, 22:14
Ich frage mich ja gerade ernsthaft: Was macht der Mann eigentlich hier? :suspekt: :confused:
Hat ihn jemand eingekauft, promotet er einen Film, eine Serie oder holt er einfach nur später seinen neuen Porsche persönlich im Werk ab? :nixweiss:

Couchgeflüster
13-10-2018, 23:27
[QUOTE=MissElli;47318128]https://abload.de/img/patrick-patrick-rufe-ptftt.jpg (https://abload.de/image.php?img=patrick-patrick-rufe-ptftt.jpg)

https://abload.de/img/patrick-patrick-rufe-wiioj.jpg (https://abload.de/image.php?img=patrick-patrick-rufe-wiioj.jpg)

:wub: Er fuhr mit einem Sportwagen vor.

Quelle (http://www.lvz.de/Thema/Specials/Opernball-Leipzig/Leipziger-Opernball-Hunderte-Schaulustige-begruessen-Patrick-Dempsey-und-weitere-Promis)[/QUOTE]

mcdreamy :wub: :wub:

MissElli
19-10-2018, 08:13
Falls sich noch jemand außer mir wundert, eine neue Folge gibt es erst nächste Woche. :schäm:

raf
19-10-2018, 09:18
[QUOTE=MissElli;47333916]Falls sich noch jemand außer mir wundert, eine neue Folge gibt es erst nächste Woche. :schäm:[/QUOTE]

Danke. Aber ich hab noch nicht mal die letzte gesehen :heul:

BlackGirl
19-10-2018, 11:06
[QUOTE=MissElli;47333916]Falls sich noch jemand außer mir wundert, eine neue Folge gibt es erst nächste Woche. :schäm:[/QUOTE]

Es kam aber ne Folge Station 19

Mangan254
19-10-2018, 11:53
[QUOTE=raf;47334026]Danke. Aber ich hab noch nicht mal die letzte gesehen :heul:[/QUOTE]Ich auch nicht, hatte so viel zu tun :schäm:.

Aber das erklärt auch, warum ich bisher noch keinen Recap gesehen haben :D

MissElli
19-10-2018, 13:34
[QUOTE=BlackGirl;47334195]Es kam aber ne Folge Station 19[/QUOTE]

Da hab ich 20 Minuten der ersten Folge gesehen und dann ausgemacht. :schäm:
Muss man das gucken? Ich bin feuerwehrtechnisch mit "Chicago Fire" ganz zufrieden. :)

BlackGirl
19-10-2018, 15:29
[QUOTE=MissElli;47334521]Da hab ich 20 Minuten der ersten Folge gesehen und dann ausgemacht. :schäm:
Muss man das gucken? Ich bin feuerwehrtechnisch mit "Chicago Fire" ganz zufrieden. :)[/QUOTE]

Nö, muss man nicht, aber ich hab gerade keine anderen Feuerwehr-Serie. Das Chicago-Gedöns mag ich nicht so... :helga:

BlackGirl
26-10-2018, 16:09
*schubs*

Viel war ja heute nicht los. Jackson ist wieder da und verbringt direkt mal ein Wunder. :rolleyes: Alex ist eifersüchtig auf Link, Schmitz und Kim kommen nicht zusammen, Amelika wird zur Helikopter-Mum und Teddy und Mer backen Cookies.

Edit: Und Miranda nervt mal wieder mit ihrem Gejammere über ihren Feuerwehr-Mann. Ob das versteckte Werbung sein soll?

MissElli
26-10-2018, 16:52
[QUOTE=BlackGirl;47354533]*schubs*

Viel war ja heute nicht los. Jackson ist wieder da und verbringt direkt mal ein Wunder. :rolleyes: Alex ist eifersüchtig auf Link, Schmitz und Kim kommen nicht zusammen, Amelika wird zur Helikopter-Mum und Teddy und Mer backen Cookies.
[/QUOTE]

Ja. Scheint alles wie die Vorbereitung auf den großen Knall. Wenn sie jetzt aber noch ein oder zwei Folgen damit verbringen Teddy auf dem Weg zu verfolgen es endlich Owen zu sagen ... dann ist die Luft aus der Story langsam raus. Aber die Interaktion zwischen Mer und Teddy gefiel mir irgendwie.

Maggie schien mir anfangs sehr sauer auf Jackson zu sein. :suspekt: Gefreut hat sie sich über das Wiedersehen auch nicht wirklich. Da gärt doch auch noch was vor sich hin. Und das Geknutsche kann da auch nicht drüber hinwegtäuschen.

[QUOTE=BlackGirl;47354533]
Edit: Und Miranda nervt mal wieder mit ihrem Gejammere über ihren Feuerwehr-Mann. Ob das versteckte Werbung sein soll?[/QUOTE]

Selbst das macht mir keine Lust darauf, Station 19 zu schauen. :schäm:

BlackGirl
26-10-2018, 17:19
Halt das alte Thema. Zwischen Maggie und Jackson herrscht nicht wirklich Chemie. Die beiden, das wirkt so konstruiert.

Mangan254
26-10-2018, 17:48
[QUOTE=MissElli;47354603]Maggie schien mir anfangs sehr sauer auf Jackson zu sein. :suspekt: Gefreut hat sie sich über das Wiedersehen auch nicht wirklich. Da gärt doch auch noch was vor sich hin. Und das Geknutsche kann da auch nicht drüber hinwegtäuschen. [/QUOTE]
Na klar, wäre ich an ihrer Stelle ehrlich gesagt auch :helga:. Ich meine, es ist eine Sache, sich spontan auf eine Auszeit/Lebensfindungsreise zu begeben. Kann ja jeder tun wie er mag. Aber es ist eine ganz andere Sache, den Partner einfach vor vollendete Tatsachen zu stellen und in einer Nacht-und-Nebel-Aktion zu verschwinden. Und dann nicht mal den Mut dazu haben, es persönlich zu sagen. Ich meine, klar, es ist sein Leben und seine Entscheidung. Aber er will, dass Maggie dazugehört, und ich finde da kann er sowas nicht bringen. Er hätte es ihr wenigstens sagen müssen, sie in seine Pläne einweihen. Dann hätte sie es vielleicht immer noch nicht wirklich nachvollziehen können.... Aber wahrscheinlich wäre das Verständnis größer gewesen :nixweiss:.

Ich hoffe aber, dass das zum langsamen Zerfall der Beziehung führt.... Es muss doch nen Grund geben, warum man explizit gezeigt hat, dass der eine Typ von Station 19 so krass ein Auge auf Maggie geworfen hatte :zahn:.

Ansonsten.... Gefallen haben mir die Männerrunde in der Bar, das war irgendwie schön anzusehen. Endlich mal wieder "richtige" Männerfreundschaften, wie damals Mark und Derek. Und ja, ich mag Dr. Link :p.

Teddy und Meredith zusammen haben mir auch sehr gut gefallen. Das hat vielleicht Potential für eine neue Freundschaft für Mer. Ich glaube ehrlich gesagt auch, dass Teddy "freundschaftlich" besser zu Meredith passt als Maggie oder Amelia. Abgesehen davon kann ich Teddys Motive, warum sie wartet gut verstehen (auch wenn es das unvermeidbare nur unnötig herauszögert). Sie will halt nicht (schon wieder) zweite Wahl sein bei Owen.... Und sie liebt Owen so sehr, dass sie seine Beziehung nicht zerstören will.

Die Handlung über Amelia und Owen vor der Schule war irgendwie lahm. Das war so richtiges Filler-Material.

MissElli
26-10-2018, 20:56
[QUOTE=Mangan254;47354722]Na klar, wäre ich an ihrer Stelle ehrlich gesagt auch :helga:. Ich meine, es ist eine Sache, sich spontan auf eine Auszeit/Lebensfindungsreise zu begeben. Kann ja jeder tun wie er mag. Aber es ist eine ganz andere Sache, den Partner einfach vor vollendete Tatsachen zu stellen und in einer Nacht-und-Nebel-Aktion zu verschwinden. Und dann nicht mal den Mut dazu haben, es persönlich zu sagen. Ich meine, klar, es ist sein Leben und seine Entscheidung. Aber er will, dass Maggie dazugehört, und ich finde da kann er sowas nicht bringen. Er hätte es ihr wenigstens sagen müssen, sie in seine Pläne einweihen. Dann hätte sie es vielleicht immer noch nicht wirklich nachvollziehen können.... Aber wahrscheinlich wäre das Verständnis größer gewesen :nixweiss:.[/QUOTE]

Ich kenn das. Männer. :engel: Warum drüber reden, wenn man es auch einfach so tun kann. :zeter:

BlackGirl
01-11-2018, 14:39
Oooooh, tolle Folge! Und am Schluß hatte ich Pippi in den Augen! :heul:

MissElli
01-11-2018, 23:37
:heul:

Und bitte Mer, gib dir Mühe beim Haare schneiden.
Langsam mag ich den Kerl. :schäm:

BlackGirl
02-11-2018, 01:06
Ich dachte mir auch, hoffentlich bekommt der Jung nun nen ordentlichen Haarschnitt...:bitte:

Mangan254
02-11-2018, 14:18
Das war eine sehr süße und erstaunlich "ungruselige" Folge. Die hat mich mit einem zufriedenen Gefühl zurück gelassen irgendwie.

Mir hat eigentlich fast alles gefallen. Wobei ich doch hier und da ein wenig rumkritteln muss :zahn:.
Es war allgemein ne schöne Folge... Außer, dass Teddy Owen immer noch nichts gesagt hat :rolleyes:. Jetzt sag es halt endlich. Das nervt ein wenig. Diesen Handlungsstrang mit Betty hätte man evtl in eine andere Folge verschieben können.

Bailey und Ben, das find ich auch nicht so toll. Aber war ja irgendwie fast schon klar, dass die nicht wirklich zusammen bleiben, wenn sie nicht mehr in der selben Serie sind. Auch wenn sie im selben Serienuniversum sind.

Und... Ein neues Liebesdreieck? :crap: bisher aber noch sehr "unschuldig" und recht süß. Aber... Seit wann redet Mer eigentlich mit Andrew über ihr Liebesleben? Und ich muss sagen, die "4er-Clique" Alex, Jo, Mer und Linc würde ich eigentlich ziemlich cool finden. Die Szene am Ende war schon schön. Auf beiden Seiten jeweils beste Freunde und die sind dann auch noch zusammen. Andrew wäre da viel mehr ein Außenseiter...
Beide Männer, also Andrew und Linc, haben mir heute auch super gefallen. Beide total süß auf ihre Art und Weise. Andrew mit Flora :wub: und das Linc sich einfach so die Haare abgeschnitten hat um den Kind die Angst zu nehmen :wub: :wub:. Und dann die Fahrstuhl-Szene :rotfl:.

Maggie und Jackson haben mich heute auch nicht wirklich gestört, vielleicht weil es endlich, zur Abwechslung mal, absolut kein Drama gab. Auch wenn mir Jackson fast schon zu "gluckig" war :D.

Und Glasses mit Dr. Kim. Weiß noch nicht, was ich davon halten soll. Also, eher von dem doch recht feigen Verhalten von Nico. Ich meine, hallo... Hat der keine Sekunde lang dran gedacht, dass Levi vielleicht noch nie mit nem Mann was hatte? Die Möglichkeit gibt's immer... :nixweiss:. Den armen Kerl dann so einfach stehen zu lassen ist echt nicht nett :tsts:. Vor allem, wenn es sein erster Kuss mit nem Mann war. Der arme Levi ist bestimmt etwas verwirrt jetzt...

BlackGirl
02-11-2018, 14:34
"I thought this was a teaching hospital"

Mangan254
02-11-2018, 15:04
Bester Satz :rotfl:!

MissElli
02-11-2018, 16:18
[QUOTE=BlackGirl;47373047]"I thought this was a teaching hospital"[/QUOTE]

Großartig!

Und dass sie nicht auf der üblichen Halloween Welle rumgeritten sind fand ich auch schön!

[QUOTE=Mangan254;47373027]
Es war allgemein ne schöne Folge... Außer, dass Teddy Owen immer noch nichts gesagt hat :rolleyes:. Jetzt sag es halt endlich. Das nervt ein wenig. Diesen Handlungsstrang mit Betty hätte man evtl in eine andere Folge verschieben können.
[/QUOTE]

Allerdings. Wie ich schon nach der letzten Folge sagte, wenn sie das jetzt noch ne Weile zum "Nicht"-Thema machen ist es ausgelutscht. :engel:

BlackGirl
02-11-2018, 21:22
In Station 19 gings mit Bailey und Ben weiter:

Bailey meinte, sie braucht ne Pause und Ben ist ausgezogen.

Baumnuss
06-11-2018, 23:03
Ich finde das absolut mühsam wenn Geschichten in der andern Serie weitererzählt werden :mad:
Hab' versucht Station 19 zu schauen aber ich schaff's nicht, es interessiert mich einfach nicht. Ben mag ich viel zu wenig um wegen ihm die Serie zu gucken.

Weiss jemand was aus dem Bub geworden ist, der abgehauen ist?
Der Handlungsstrang endete ja auch irgendwie ohne Auflösung :confused:

BlackGirl
07-11-2018, 15:31
[QUOTE=Baumnuss;47383771]Ich finde das absolut mühsam wenn Geschichten in der andern Serie weitererzählt werden :mad:
Hab' versucht Station 19 zu schauen aber ich schaff's nicht, es interessiert mich einfach nicht. Ben mag ich viel zu wenig um wegen ihm die Serie zu gucken.

Weiss jemand was aus dem Bub geworden ist, der abgehauen ist?
Der Handlungsstrang endete ja auch irgendwie ohne Auflösung :confused:[/QUOTE]

Ja. Der ist weggelaufen und durch einen Gully geplumpst. Musste dann natürlich aufwendig inkl. Autoritätskonflikten gerettet werden.

Aber das Spin-off Problem kenn ich, ich hab nie Private Practice geschaut, d.h. das ganze Drama rund um Amelia kenn ich überhaupt nicht und interessiert mich auch nicht. Mich nervt sie nur und irgendwie nehm ich sie auch eher als Fremdkörper in der Serie war.

Baumnuss
07-11-2018, 23:18
Amelia war in Private Practice? Ich hab's auch nie geschaut aber Amelia gehört zu meinen absoluten Lieblingsfiguren :wub::wub::wub:

So ein kleiner Zusammenschnitt von der Geschichte mit dem Buben und seinem Pa wäre schon angebracht gewesen. War ja eigentlich ein Riesendrama und ich kann mich nicht erinnern ob seine Mom jetzt noch lebt oder nicht :confused:
Riesig schade wenn die Geschichten nicht mehr fertig erzählt werden.

Grummel grummel :zeter:

Mangan254
08-11-2018, 08:52
Ja, Amelia war richtig lange bei Private Practice und ihre Geschichte dort war richtig intensiv, aber ich fand sie auch sehr berührend. Bei PP war sie eine meiner Lieblingsfiguren. Bei Grey's mag ich sie nicht so.

Kurzfassung (ja, echt!) von Amelias Story bei PP:

Sie kommt nach LA, rettet ne Patientin von Addison, und beschließt, dort zu bleiben. Kommt auf ner Hochzeit dann versehentlich in Kontakt mit Alkohol, hat danach nen richtig krassen Drogenrückfall mit Tabletten, bei dem sie nen coolen Typen kennenlernt (leider auch n Suchti) und sich mit ihm verlobt. Er stirbt dann an ner Überdosis, bzw erstickt er an seinem Erbrochenen. Neben ihr im Bett, während sie komplett weg ist, was für sie dann endlich den Wendepunkt markiert (zwischendrin gabs ein paar richtig heftige Szenen mit einer Junkie-Amelia, dass war richtig krass, vor allem auch die Hilflosigkeit der anderen :crap:).
Dann geht sie in den Entzug. Wenig später stellt sie fest, dass sie schwanger ist. Aber ihr Baby ist richtig krass fehlgestaltet. Es hat kein Gehirn, ist also nicht überlebensfähig. Sie entscheidet sich dazu, es trotzdem auszutragen und die Organe dann zu spenden :heul: :heul: :heul: (die Schauspielerin war zu dem Zeitpunkt selbst schwanger, deswegen wahrscheinlich diese Story).
Zum Schluss von PP hat sie dann James kennengelernt :wub:. Der perfekte Mann für sie, viel besser als Owen je sein könnte :schmoll:. Den hat sie erstmal ziemlich oft und heftig von sich gestoßen (verständlich, nach ihrer Geschichte), aber er hat voll um sie gekämpft :wub: :wub: :love:. Der hat sie sozusagen wieder ein Stück weit "ganz" gemacht. Bis die Schreiber von Grey's beschlossen haben, dass sie nur Amelia in Grey's haben wollen und nicht auch noch James :heul:. Daraufhin hat Amelia kalte Füße bekommen und James abgesägt :rolleyes:.

Baumnuss
08-11-2018, 17:58
Wow, vielen vielen Dank für die Zusammenfassung :bussi:
Na das muss ich dann nicht unbedingt sehen :heul:

Vielleicht taucht James ja in Grey's Anatomy auf?
Owen ist eigentlich ein totaler Ar**h, ich sehe ihn einfach gern leiden :D Ja ich mag ihn - aber wenn ihm keiner / oder kein Protokoll sagt, was er tun soll, ist er der totale Vollidiot. Manipulativ und na egal :)

Das wäre doch eine schöne Alternative: Owen + Teddy und Amelia + ihr James und wie heisst das Mädchen? mit Leo, alle zusammen happy...
Ich denke ja dass Owen gestorben wird, wenn alle drei seine Babies da sind.

Irgendwas grösseres, Dramatisches wird demnächst passieren, ist ja schon fast arg langweilig grad, hat was von Ruhe vor dem Sturm.

BlackGirl
08-11-2018, 20:13
*hust*

Kurzfassung neue Folge:

Maggie: :zeter: egoistische Kuh!

Dr. Webber: :heul: aber starke Aktion am Schluss!

Catherine: :heul::heul: Mega Drama!

Mangan254
08-11-2018, 21:24
[QUOTE=Baumnuss;47387012]Vielleicht taucht James ja in Grey's Anatomy auf?[/QUOTE]
Darauf warte ich schon..... Keine Ahnung, mindestens 6 Jahre. Ich glaube nicht, dass das noch passieren wird :crap:.
Ach ja, wenn du es nur wegen Amelia schaun willst, sie kommt erst Mitte der 3. Staffel von Private Practice dazu. Staffel 5 ist dann die mit ihren richtig heftigen Stories.

Hach ja. James :wub: :wub: :wub: :wub:
https://akns-images.eonline.com/eol_images/Entire_Site/20151121/rs_1024x759-151221113512-1024-private-practice-couples-amelia-james-122115.jpg?fit=around|600:467&crop=600:467;center,top&output-quality=90

Ich glaube aber nicht, dass Amelia schwanger ist. Das wäre zu viel des Guten imo.

BlackGirl
10-11-2018, 00:15
:trippel: Hat noch keiner die Folge gesehen?

Mangan254
10-11-2018, 00:40
Geschaut schon, nur bisher zu viel zu tun gehabt, um meine Meckereien niederzuschreiben :zahn:

(nein, eigentlich hab ich diesmal nicht viel dran auszusetzen :zahn:, die Folge war echt gut :d:).

BlackGirl
10-11-2018, 00:57
Aber Maggie ist ne doofe Kuh! :sumo:

MissElli
10-11-2018, 13:03
[QUOTE=BlackGirl;47390670]Aber Maggie ist ne doofe Kuh! :sumo:[/QUOTE]

Schwierig. Sie hat sich ja auf eine Beziehung mit Jackson eingelassen. Dass er seine Nöte, Sorgen und Zweifel nicht mit ihr teilt, tut bestimmt weh.

BlackGirl
10-11-2018, 13:13
[QUOTE=MissElli;47391213]Schwierig. Sie hat sich ja auf eine Beziehung mit Jackson eingelassen. Dass er seine Nöte, Sorgen und Zweifel nicht mit ihr teilt, tut bestimmt weh.[/QUOTE]

Er tut es ja, weil sie ihm nicht zuhören will. Sieht man ja am Schluß. Zuerst sagt sie ja, er soll es probieren und keine 5 Minuten jammert sie herum, daß sie das nicht packt und sie rennt schon wieder weg. Da hätte ich auch keinen Bock mehr.

Aber ich kann eh nicht mit diesen megaeifersüchtigen Frauen. Wie kann man nur so einen Stress machen wegen einer SMS? Solange da nichts sexuelles ist, kann er doch reden mit wem er will?

Mangan254
10-11-2018, 13:33
Zuerst... Wie kann man bitte die Handys verwechseln? Dazu müssten sie ja das selbe Modell haben (ist ziemlich unwahrscheinlich, finde ich) und auch noch die selbe Schutzhülle. Naja, kann ich noch drüber hinweg sehen :D

Ich meine, diese Beziehung nervt mich eh, und die Folge hat wieder perfekt gezeigt, warum die beiden einfach nicht zusammen passen. Können die beiden sich bitte einfach endlich trennen? Die tun sich gegenseitig nicht gut. Jackson kann einfach nicht mit Maggie umgehen, und Maggie überreagiert immer voll schnell. Dazu kommen ihre Ängste vor Intimität.... Sie braucht einfach jemanden, bei dem sie sich komplett sicher sein kann. Aber Jackson gibt ihr halt immer wieder Gründe zum Zweifeln. Ich meine, ich finde Maggie hat auch nicht richtig reagiert in der Situation (und ist mal wieder davon gerannt), aber ich glaube ich würde das auch ziemlich verletzend finden, wenn ich rausfinde, dass mein Partner mit seinen Sorgen/Ängsten mit jemand anderem redet und nicht mit mir. Beziehungen gehen halt nicht nur auf sexueller Ebene, sondern auch sehr viel über das Emotionale.

Auf der anderen Seite kann ich natürlich Jackson auch verstehen, dass er über solche Sachen reden will, aber nicht kann mit Maggie. Sie macht da voll schnell dicht. Eindeutiger gehts eigentlich nicht, dass die beiden nicht zusammen passen. Diese Sache mit April find ich auch seltsam. Warum wird das jetzt grade erwähnt? Das klingt schon irgendwie so, als würde er nicht über sie hinweg sein und das fühlt sich ein wenig wie eine kleine Hintertür an für eine eventuelle Reunion der beiden. Was ich ziemlich kacke finde, nach allem was die mit Matthew gemacht haben. Dann hätte man April halt nicht rausschreiben sollen :schmoll:.

Zum Rest: Oh maaaaaan. Warum wird Richard nichtmal eine glückliche, langfristige Beziehung gegönnt, die nicht deswegen endet, weil die Frau eine schlimme Krankheit hat? :heul: Ich hab grad echt ein wenig Angst um Richard, auch wenn die "Alkohol-Rückfall"-Geschichte eigentlich schon ziemlich ausgelutscht ist.
Aber diese Szene in der Bar. OMG. Das war echt heftig, ziemlich intensiv.... :eek: Und einfach nur richtig klasse gespielt :anbet:.
Die Sache mit der Krankenschwester war ein wenig seltsam, auch wenn sie natürlich als Katalysator gedient hat.

Die Nebencharaktere gefallen mir auch ganz gut im Moment. Wobei Tom sowieso immer ne ganz nette Abwechslung ist. Aber ich sehe ihn nicht wirklich mit Meredith (auf der anderen Seite auch lustig, wie man sofort immer jeden Mann, mit dem sich Meredith etwas besser versteht, gleich als potentielles Love Interest deklariert :D). Tom würde viel besser zu Amelia passen.

Und ehrlich gesagt, ich hab Amelia und Owen absolut nicht vermisst in dieser Folge :schleich:. Aber gut, Jo auch nicht wirklich.

BlackGirl
10-11-2018, 13:42
Also, was das reden mit der Ex-Frau angeht, da hab ich ja persönlich einen ganz anderen Hintergrund dazu. Ich hab ja auch einen Ex-Mann inkl. gemeinsamer Tochter und gemeinsamen Sorgerecht. Und natürlich reden wir miteinander, insbesondere letztes Jahr als mein Bruder gestorben ist. Gerade durch das gemeinsame Kind ist er nach wie vor ein Teil meines Lebens, auch wenn da definitiv nichts mehr läuft oder einer von uns beiden sich Hoffnung machen würde. Wenn er jetzt eine Freundin hätte à la Maggie, hätte das äußerst ungute Auswirkungen und würde ein mühsam aufgebautes Gleichgewicht zerstören.

Baumnuss
11-11-2018, 15:40
[QUOTE=BlackGirl;47390622]:trippel: Hat noch keiner die Folge gesehen?[/QUOTE]

Dooooch, natürlich aber ich fand Black Girls Zusammenfassung perfekt :)

Maggie ist unsicher, da macht man Unsinn.
Jackson ist ohne ein Wort zu sagen abgehauen, soooo lange sind sie noch nicht zusammen als dass sie das (voller Vertrauen) einfach so hätte akzeptieren können.
Kann ich verstehen.
Ausserdem ist da ein Feuerwehrmann der sie toll findet und mit etwas Glück wird sie von Station 19 absorbiert :D

Richard war gradios :anbet: einfach wow!

BlackGirl
15-11-2018, 15:11
So, ich hab mal wieder bei den Kanadiern geguckt.

Es war im wahrsten Sinne sehr stürmisch, spektakuläre Verletzungen wie bei jeder Katastrophe und es wurde sehr viel geknutscht!!

Und, ich warn euch schon mal vor, sie haben es schon wieder getan. Die Folge endet mittendrin und es wird wohl bei Station 19 weitergehen.

Mangan254
15-11-2018, 16:48
[QUOTE=BlackGirl;47402996]Und, ich warn euch schon mal vor, sie haben es schon wieder getan. Die Folge endet mittendrin und es wird wohl bei Station 19 weitergehen.[/QUOTE]
https://tenor.com/view/fuller-house-fuller-house-gifs-gif-5268539

Baumnuss
16-11-2018, 13:03
So langsam gewöhne ich mich glaub daran :)
Vielleicht mag auch jemand der Station 19 guckt dann kurz hier erzählen, das finde ich immer superlieb!

Glasses gefällt mir immer besser :wub:

Ich fand die Folge insgesamt ziemlich gut.

BlackGirl
16-11-2018, 13:46
Äh, also, ich muß mich bei euch entschuldigen... :helga:

Die haben die Handlung NICHT bei Station 19 weitererzählt, die einzige Gemeinsamkeit war der Sturm. Das ist ja jetzt das Herbstfinale, d.h. wir müssen halt warten... :heul:

Baumnuss
16-11-2018, 14:10
Was bedeutet denn Herbstfinale? Geht's erst nächstes Jahr weiter? :o

BlackGirl
16-11-2018, 14:20
:nixweiss: Keine Ahnung, vermutlich. Es liegen zumindest noch keine Infos vor, wann die nächste Episode ausgestrahlt wird.

Baumnuss
16-11-2018, 15:07
Danke :) das ist die erste Staffel die ich nicht verspätet sehe :)

Was mir grad aufgefallen ist:
Glasses erinnert mich total an Bailey :rotfl:
Sein Vortrag im Krankenwagen hat mich an die Rückblenden mit Bailey erinnert, wo sie noch die langen Haare hat.


Linc würde doch ganz gut zu Lord Helmchen passen, nicht? Das wäre ein lustiges Pärchen :)

BlackGirl
16-11-2018, 15:55
Lord Helmchen? Wer soll das sein?

Ansonsten, Mer und Andrew? :eek: Wobei, ich hab da schon Chemie gesehen und er ist auch irgendwie gereift und "männlicher" geworden.

Mangan254
16-11-2018, 17:27
[QUOTE=Baumnuss;47405186]Was bedeutet denn Herbstfinale? Geht's erst nächstes Jahr weiter? :o[/QUOTE]
Ja, jetzt ist erstmal Winterpause. Wird wahrscheinlich irgendwann im Januar weitergehen.

[QUOTE=BlackGirl;47405355]Lord Helmchen? Wer soll das sein?[/QUOTE]
Bestimmt eine der neuen Assistenzärtzinnen. Die heißt doch Helm mit Nachname (manchmal wird sie auch Hellmouth genannt, keine Ahnung warum)... Aber ich hatte bisher den Eindruck, die ist lesbisch :kopfkratz.

MissElli
16-11-2018, 18:25
Hm, seltsame Folge. Haufenweise Flugobjekte die in Patienten landen! :suspekt:

Mer zwischen zwei Männern. Owen nun wohl wieder zwischen zwei Frauen. Wenn er die Sache mit Amelia jetzt hinschmeisst, werde ich sauer! Erst erzählt ihm Teddy wochenlang nix, dann haut sie es ihm mitten in einer OP um die Ohren! Amelia mit ihrer "Ziehtochter" gefällt mir wirklich gut!

Warum fällt überall der Strom aus? Da sollte es doch ein Notstromaggregat geben? So schlimm scheint der Sturm nicht zu sein. Bei dem, was da draußen rumfliegt, hätte es eigentlich auch die Scheiben bei Fam. Karev erwischen müssen.

Jetzt müssen wir wohl länger auf viele Antworten warten. :(

Ach so: Links Frisur ist ganz gut geraten! :wub: Und wo hat denn Schmidt plötzlich so viel Courage her? :d:

BlackGirl
16-11-2018, 22:02
[QUOTE=Mangan254;47405488]Ja, jetzt ist erstmal Winterpause. Wird wahrscheinlich irgendwann im Januar weitergehen.


Bestimmt eine der neuen Assistenzärtzinnen. Die heißt doch Helm mit Nachname (manchmal wird sie auch Hellmouth genannt, keine Ahnung warum)... Aber ich hatte bisher den Eindruck, die ist lesbisch :kopfkratz.[/QUOTE]

Ach, die blonde? Ne, ich glaub die ist hetero.

Mangan254
16-11-2018, 22:12
[QUOTE=BlackGirl;47406492]Ach, die blonde? Ne, ich glaub die ist hetero.[/QUOTE]Ne, das glaube ich nicht. Da gabs schon einige Szenen, in denen sie so Andeutungen Richtung Meredith gemacht hat. Das war für mich nicht nur "ich bewundere sie als Ärztin/Mentor", sondern eher "ich bewundere sie als Person und würde gern mit ihr zusammen sein". ZB gabs da in der ersten Folge mit Cece solche Andeutungen.

Mangan254
16-11-2018, 22:54
Sooooo, und nun zur Folge :D.

War ja klar, dass ausgerechnet alle, die irgendwie was miteinander zu klären haben, zusammen im Aufzug stecken bleiben. So ein Klischee :rotfl:.

Was die Liebesdreiecke angeht... Ich hoffe auf Owen und Teddy ;), weil Amelia erkennt, dass Betty im Moment mehr Aufmerksamkeit braucht und sie möchte, dass Owens Kind mit intaktem Elternhaus aufwächst. Aber die Szene mit Amelia und Betty, :heul: :wub: :wub:. Das gefällt mir eigentlich ganz gut.

Merediths Dreieck. Oh man, ich kann mich grad echt nicht entscheiden. Aber in der Szene zwischen Meredith und Andrew in dem Untersuchungsraum, also, da sind schon mächtig die Funken geflogen :anbet:. Genau sowas hab ich vermisst. Aber ich mag Linc ziemlich, und es würde eben auch super zusammenpassen mit Jo und Alex :wub:. Und Andrew ist einfach sooooooooooooo McDreamy vom Typ her :D.

Bailey.... Wer weiß, was die grad wieder für ein Problem hat. Da stimme ich Richard zu. Auf jeden Fall find ich es doof, dass schon wieder quasi angedeutet wurde, dass Alex kein guter Chef ist. Man man man.

Glasses :clap:. Gibs ihm! Ansonsten ziemlich süß und ja, irgendwie komisch, wo der auf einmal sein Selbstbewusstsein herhat. Aber kommt vielleicht wirklich von dem Kuss. Dass da bei ihm einiges Klick gemacht hat.

Ansonsten fand ich die Folge recht unterhaltsam, auch wenn es schon irgendwie seltsam war, dass ungefähr alle Patienten irgendwas im Körper stecken hatten (ich frage mich auch, wie genau ein Selfie Stick aus billigem Plastik es schafft, zweimal den Schädelknochen zu durchbohren. Ich glaube eigentlich nicht, dass sowas passieren kann).

[QUOTE=MissElli;47405580]Warum fällt überall der Strom aus? Da sollte es doch ein Notstromaggregat geben? So schlimm scheint der Sturm nicht zu sein.
[/QUOTE]
Haben sie bestimmt, aber es dauert ja immer ein paar Sekunden, bis das anspringt. Wahrscheinlich wird sich das meiste recht schnell auflösen wenn es weitergeht. Weil diese Situationen hatten wir ja in Grey's schon zur Genüge und die sind so Klischee :D.

BlackGirl
17-11-2018, 00:33
Genau, die Szene im Untersuchungsraum. Andrew war da schon fast ein richtiger Macho! :eek: So nach dem Motto "Komm schon Baby, ich weiß doch du willst mich! :hehe:

Amelia und Betty, das passt wirklich. Auf die Weise kommt Amelia zu ihrem Kind, aber ohne die Angst während der Schwangerschaft.

Und Bailey? Echt jetzt, Bailey hat doch ständig irgendein Problem. Ich kann die nicht ab, die wirkt auf mich von Tag 1 an total egoistisch. Da fehlt für mich einfach die grundsätzliche Fähigkeit Empathie zu zeigen. Von daher fand ich die Standpauke von Webber auch völlig richtig.

Mangan254
17-11-2018, 18:18
Ja mit Bailey hab ich auch schon lange ein Problem. Aber ich fand, es ist erst schlimm geworden, als sie ihr PTSD hatte nach der Bakterien-Infektion (Staffel 9 glaub ich).
Seither finde ich, dass sie schon eine ziemliche Heuchlerin ist meisten.

Ich wundere mich auch ein wenig, wie schnell Andrew und Glasses grade enorme Eier gewachsen sind :rotfl:. Wobei es bei Andrew ganz am Anfang mal angedeutet wurde, als er vorgestellt wurde. Seitdem hat man das aber irgendwie ein wenig vergessen und ihn mehr "weichgespült".

lavenda
17-11-2018, 19:10
Nur so am Rande:
Warum hat Baily eigentlich am Anfang (in der Szene mit Ben) eine Kurzhaarfrisur und während der Folge eine etwas längere Frisur? Trägt sie Perücken?

BlackGirl
18-11-2018, 00:12
[QUOTE=lavenda;47408085]Nur so am Rande:
Warum hat Baily eigentlich am Anfang (in der Szene mit Ben) eine Kurzhaarfrisur und während der Folge eine etwas längere Frisur? Trägt sie Perücken?[/QUOTE]

Stimmt, da passt was nicht zusammen!

Mangan254
18-11-2018, 01:18
[QUOTE=lavenda;47408085]Nur so am Rande:
Warum hat Baily eigentlich am Anfang (in der Szene mit Ben) eine Kurzhaarfrisur und während der Folge eine etwas längere Frisur? Trägt sie Perücken?[/QUOTE]Waren wahrscheinlich Nachdrehs nötig, bzw die Szene wurde zuletzt gedreht und sie war zwischendrin beim Friseur. Da hat einer mächtig geschlafen in der Haar- und Make-Up-Abteilung (oder sich gedacht "wird schon keiner merken" :D).
Die Frisur, die sie bei sich zuhause hatte, ist schon ungewöhnlich. Ist mir auch aufgefallen, aber hab ich dann irgendwie vergessen zu erwähnen :zahn:.

beesley
15-12-2018, 05:48
Weiss zufällig jemand, wann es mit Folge 9 weiter geht? Wielange dauert denn diese doofe Pause wieder?

MissElli
15-12-2018, 11:23
Lat dieser Seite (https://www.express.co.uk/showbiz/tv-radio/1049315/greys-anatomy-season-15-episode-9-s15e09-release-date-when-will-greys-anatomy-return) am 17. Januar. ;)

beesley
15-12-2018, 15:28
[QUOTE=MissElli;47472237]Lat dieser Seite (https://www.express.co.uk/showbiz/tv-radio/1049315/greys-anatomy-season-15-episode-9-s15e09-release-date-when-will-greys-anatomy-return) am 17. Januar. ;)[/QUOTE]

Watt? Erst? :eek:.... seufz

Danke für die Info.....

Mangan254
25-12-2018, 21:28
Zwischen
Meredith und Koracick wird es niemals zu einer Beziehung kommen, laut der Showrunnerin.

Link nur im Spoiler weil er alles schon in der Adresse preisgibt :D

https://tvline.com/2018/12/25/greys-anatomy-meredith-koracick-no-romance-season-15/

BlackGirl
26-12-2018, 13:18
Das wäre mMn auch total unpassend. Dann schon lieber Meredith und Andrew.

Btw. anscheinend soll Jennifer Grey noch in der 15. Staffel auftauchen.

Mangan254
26-12-2018, 19:21
[QUOTE=BlackGirl;47495563]Btw. anscheinend soll Jennifer Grey noch in der 15. Staffel auftauchen.[/QUOTE]
Naja, wenn ma bedenkt, dass Thatcher auch auftauchen soll (der ist doch mittlerweile auch im Hospiz, oder :kopfkratz?) und sie seine Tochter ist, würde mich das nicht wundern. Ich glaub aber eigentlich nicht, dass das ein nettes Treffen wird zwischen ihr und Meredith.

BlackGirl
28-12-2018, 21:55
[QUOTE=Mangan254;47496033]Naja, wenn ma bedenkt, dass Thatcher auch auftauchen soll (der ist doch mittlerweile auch im Hospiz, oder :kopfkratz?) und sie seine Tochter ist, würde mich das nicht wundern. Ich glaub aber eigentlich nicht, dass das ein nettes Treffen wird zwischen ihr und Meredith.[/QUOTE]

Hä? Ich mein die Schauspielerin. Du weisst schon, aus Dirty Dancing.

Mangan254
28-12-2018, 23:42
Achso :achso:. Ist aber auch fies mit dem Nachnamen :schmoll:.

Würde mich halt wie gesagt echt nicht wundern, wenn die andere, Nicht-Ärztin-Halbschwester von Mer nochmal auftauchen würde, wenn Thatcher im Sterben liegt (die kann einem dann ja auch schon fast leid tun. Mutter tot, Schwester tot und Vater auch nicht mehr lange da... Und dann Meredith als Halbschwester :D).

MissElli
08-01-2019, 18:16
Lt. Serienjunkies.de (https://www.serienjunkies.de/news/greys-anatomy-staffel-extralang-94156.html) wird diese Staffel wohl 25 Folgen haben. :)

Warum EINE Folge mehr bei Serienjunkies dann gleich mit dem Wort EXTRALANG angekündigt wird, verstehe ich allerdings nicht. :suspekt: "Extralang" wären bei mir 35 Folgen. :D

Mangan254
09-01-2019, 11:40
Gab es schon eine offizielle Verlängerung? Bin da grad nicht so im Bilde...

Weil es nämlich auch gestern eine Nachricht von Ellen Pompeo gab, die schon ziemlich nach Abschied klang. Möglicherweise Serienfinale?

Edit: Über eine Verlängerung hab ich noch nichts gelesen. Aber das ist der Post:
https://www.instagram.com/p/BsZFGavB3ZP/?utm_source=ig_share_sheet&igshid=197m81z4c5gi0

Mangan254
18-01-2019, 17:12
Um meine eigene Frage zu beantworten :zahn:... Es wird auf jeden Fall eine 16. Staffel geben. So lang geht Elkens Vertrag noch.

Die jetzige Staffel wurde ja auch um eine Episode verlängert. Diese soll Amelia-zentrisch sein.

Und nun zur neuen Folge :zahn:
So richtig viel fällt mir dazu nicht ein, war sehr unterhaltsam. Natürlich blöd, dass Cece gestorben ist. Aber ich vermute, sie hat ihren Zweck erfüllt.

Meredith und Andrew... Also ja, das war schon gut anzusehen. Zwischen den beiden herrscht zumindest mehr Chemie als zwischen Maggie und Jackson jemals sein wird. Aber *natürlich* spricht Meredith perfekt italienisch. Was kann die eigentlich nicht :rolleyes:? Aber ok, angesichts der Tatsache, dass sie nach dem College (oder so) ein Jahr in Europa war, ist das vielleicht nicht ganz sooooo unplausibel. Wobei ich es eigentlich wahrscheinlich finden würde, wenn sie spanisch gemacht hätte. Naja.

Endlich wissen nun Jackson und Richard von Catherins Krankheit... Wobei ich mich echt frage, wohin das führen soll :crap:.

Teddy, Amelia und Owen. Bin sehr froh, dass das weitesgehend ohne Drama aufgelöst wurde. Ich finde aber auch, dass man in der kurzen Zeit im Fahrstuhl wieder gemerkt hat, dass Teddy und Owen viel besser zusammen passen. Ich fand es auch sehr schön, wie Amelia mit Betty umgeht. Ich glaub, das ist genau das, was Amelia braucht (und natürlich auch Betty).

Der Gebäude-Leiter-Typ war aber irgendwie überflüssig mMn. Warum man das noch mit reingenommen hat hab ich nicht so ganz verstanden. Außer, dass man Link etwas blöd dastehen lassen wollte?! Also ehrlich, wenn man will, dass die Leute zumindest ansatzweise das Gefühl bekommen sollen, dass er ein toller Typ ist und zu Meredith passen würde, dann sollte man sowas vermeiden :nixweiss:.

Bailey... Ich glaube, hier geht die Geschichte in Richtung der Zwangsstörung zurück. Auf jeden Fall denke ich wird man mit ihrem Charakter vielleicht die Auswirkungen von psychischen Krankheiten auf Ärzte "durchspielen".

BlackGirl
18-01-2019, 19:00
wegen dem elevator man, ich glaube, da gings auch um das Thema "Götter in weiss". Also, daß es nicht nur die Ärzte sind, die dafür sorgen, daß so ein Krankenhaus rennt, sondern eben auch der stinknormale Handwerker und daß der auch Leben retten kann und das die ganz normalen Alltagshelden genauso eine sorgfältige ärztliche Versorgung benötigen wie andere auch.
Bei Greys muß man halt immer im Hinterkopf behalten, daß die Serie sich für eine umfassende medizinische Versorgung für ALLE stark macht und gerne auch mal politisch wird.

Und ein Nervenzusammenbruch von Bailey brauch ich nicht schon wieder. Ganz ehrlich, die nervt nur noch und ich hätte echt nichts dagegen, wenn die rausgeschrieben wird.

Baumnuss
20-01-2019, 00:24
Ich fand's eigentlich ziemlich interessant dass sie (ausgerechnet) Alex um Hilfe gebeten (nicht befohlen, gebeten) hat. Das könnte der Auftakt zu einer Entwicklung zu einer ganz anders Bailey sein.
Die Szene mit dem Liftmenschen hatte für mich eher etwas Schock-Moment-artiges denn sonstwas. Aber vielleicht ist es ja auch so wie BlackGirl sagt :d:

Die beiden Jungs sind auch knuffig, auch wie Alex damit umgegangen ist.

Alles in allem hat mir die Folge enorm gut gefallen.

Danke für die Info dass es eine 16. Staffel gibt, ich mag die Serie wirklich gern und fände es mehr als schade, wenn sie schon zu Ende wäre.

Amelia soll doch bitte Besuch von ihrem Ex bekommen und alles wird gut für sie, sie gehört zu meinen Lieblings-Charakteren in der Serie und ich möchte sie gern einfach glücklich sehen *seufz*
...ich habe mir die Spin-Off-Serie übrigens nicht angeschaut, ich muss Amelia nicht noch extra leiden sehen :blush:

Mangan254
20-01-2019, 22:33
[QUOTE=Baumnuss;47564034]Ich fand's eigentlich ziemlich interessant dass sie (ausgerechnet) Alex um Hilfe gebeten (nicht befohlen, gebeten) hat. Das könnte der Auftakt zu einer Entwicklung zu einer ganz anders Bailey sein.
[/QUOTE]
Hm ich glaube sie hat sich nur an Alex gewendet, weil er halt grade da war (und sie wahrscheinlich auch nicht den Nerv dazu hat, noch jemand neuen zu suchen für den Posten).

Ich hoffe aber, dass das jetzt ne Entwicklung zu einer neuen Bailey ist. Die momentane Bailey geht mir auch ziemlich auf die Nerven grade :schleich:

raf
23-01-2019, 10:25
Hallo zusammen :wink:

ich die letzten eeeeendlich weitergeschaut, gebinged bis Folge 8, Folge 9 ist sich leider nicht mehr ausgegangen :zeter:, muss ich heute nachholen.

Und jetzt hab ich auch alles hier nachgelesen bis zu Folge 9 natürlich.

Ich muss sagen, ich bin ziemlich angetan inzwischen von dieser Staffel, hätt ich zu Anfang nicht gedacht, aber ich find sie wirklich gut. Es geht rasant ab, gibt ja auch wirklich viel Aufregendes (Catherine :crap: , die mag ich zwar nicht, aber das wünscht man ja keinem), dann die Webber Story, fand ich richtig gut, wie er ausgerastet ist, Jackson und Maggie mag ich nicht, die 3-Ecksgeschichte um Owen kann interessant werden, obwohl Teddy halt naja Teddy ist :rolleyes:, Amelia mag ich dafür sehr und bin gespannt, wie es weitergeht.

Die "neuen" Ärzte mag ich auch inzwischen recht gern, Glasses hat sich ja toll entwickelt und auch Link gefällt mir in der Rolle gut.

Bailey, naja, immer viiiiiel Drama, wo gar nicht viel nötig wäre :rolleyes: Das mit der Frisur ist mir auch aufgefallen.

Mer und Link oder Andrew ist mir eigentlich egal. Ich gönn sie ihr beide. Diese Staffel ist sie mir wieder viel sympathischer als gegen Ende der letzten beiden.

Und dass die in Station 19 Sachen weitererzählen, die in Grey's nicht behandelt werden, geht ja mal gar nicht, aber es erklärt, warum ich absolut nicht verstehen konnte, wie mir entgangen ist, dass Ben und sie momentan getrennt sind :hammer: Ist ja mal eine selten blöde Idee, mich interessiert Station 19 auch überhaupt nicht.

Mangan254
24-01-2019, 10:55
Ich find ja Station 19 ganz ok :zahn:

Aber es ist auch nicht so, dass das jetzt an oberster Stelle steht für mich. Manchmal vergesse ich fast eine Woche lang, die neue Folge zu schauen.

Wenn mal wieder was für Grey's relevantes dort gezeigt wird, dann denke ich vielleicht dran und schreib es hier :D.

Aber irgendwie war mir schon klar, dass es zwischen Bailey und Ben krieseln wird, wenn sie nicht mehr in der selben Serie sind (auch wenn es das selbe Serienuniversum ist). Da gibt es einfach zu viele Möglichkeiten mit den Charakteren aus der anderen Serie (und man kann ja auch nicht ständig Crossover machen).

raf
24-01-2019, 11:16
[QUOTE=Mangan254;47579170]Ich find ja Station 19 ganz ok :zahn:

Aber es ist auch nicht so, dass das jetzt an oberster Stelle steht für mich. Manchmal vergesse ich fast eine Woche lang, die neue Folge zu schauen.

Wenn mal wieder was für Grey's relevantes dort gezeigt wird, dann denke ich vielleicht dran und schreib es hier :D.

Aber irgendwie war mir schon klar, dass es zwischen Bailey und Ben krieseln wird, wenn sie nicht mehr in der selben Serie sind (auch wenn es das selbe Serienuniversum ist). Da gibt es einfach zu viele Möglichkeiten mit den Charakteren aus der anderen Serie (und man kann ja auch nicht ständig Crossover machen).[/QUOTE]

Ja bitte mach das !

Baumnuss
24-01-2019, 17:03
[QUOTE=Mangan254;47579170]
Wenn mal wieder was für Grey's relevantes dort gezeigt wird, dann denke ich vielleicht dran und schreib es hier :D.
[/QUOTE]

Jaaaaaaaaaaaaaaaa bitte :anbet:

Ha! Bailey trennt sich von ihrem Mann und schnappt sich Link :clap:

BlackGirl
25-01-2019, 13:21
Oh! Teddy und Tom?

MissElli
25-01-2019, 18:22
[QUOTE=BlackGirl;47582920]Oh! Teddy und Tom?[/QUOTE]

Fänd ich gut. Passt irgendwie. :wub:

Und auch sonst ne schöne Folge. :) Junge Ärzte die mal ran dürfen, Owen und Amelia, Catherine lässt es endlich mal raus und Mer und Link finde ich überraschend gut zusammen. :schäm:

BlackGirl
25-01-2019, 18:56
Stimmt, so richtig ungewohnt von Owen, daß er mal klar und deutlich zu einer Frau steht!

Mangan254
26-01-2019, 19:19
Teddy und Tom... Keine Ahnung. Muss ich noch sehen wir sich das entwickelt. Im Moment noch nicht überzeugt.
Das ist für mich halt auch so ein sehr offensichtliches "wir haben uns jetzt auf Owen&Amelia eingeschossen, also müssen wir irgendwie Teddy aus dem Weg bekommen. Da Link und Andrew jetzt mit Meredith beschäftigt sind, bleibt grad nur noch Tom. Also bringen wir die beiden mal ganz schnell zusammen."

Ich mag Meredith mit Link auch. Klar gibt's da diese mega Chemie mit Andrew... Aber das ist auch keine Grundlage für eine dauerhafte Beziehung, finde ich. Das ist eigentlich mehr so "Affären-Stoff".
Mit Link ist Meredith auf einer anderen Ebene verbunden irgendwie, und er hat ihr ja jetzt auch schon gezeigt, dass er gut mit (ihren) Kindern kann und das ist ja definitiv ein Pluspunkt für ihn.
Was ich auch gut finde bei ihm ist, dass er Mer auch klar die Meinung gesagt hat bezüglich der Behandlung und das er es auch nicht für nötig hält, sie da irgendwie beeindrucken oder sich ihr gegenüber rechtfertigen zu müssen (wobei es in der Situation wahrscheinlich auch gereicht hätte, wenn er halt mal kurz erklärt hätte, dass diese gewisse Behandlung in dem Fall nicht nötig war und man das anders machen muss. Hätte viel Stress erspart).

Was ich aber seltsam fand war, dass man Owen überhaupt so krank/mit Infusionsbeutel in den OP gelassen hat. Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass das ok oder erlaubt ist?! Da ist doch die Infektionsgefahr mega hoch :suspekt:. Ich fand es aber gut, dass er Teddy einfach so seinen Posten überlassen hat.
Weil Maggie... :rolleyes:. Die sollte mal lieber ganz, ganz kleine Brötchen backen bei den Böcken, die sie sonst immer bringt.

MissElli
26-01-2019, 20:08
[QUOTE=Mangan254;47587513]
Was ich aber seltsam fand war, dass man Owen überhaupt so krank/mit Infusionsbeutel in den OP gelassen hat. Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass das ok oder erlaubt ist?! Da ist doch die Infektionsgefahr mega hoch :suspekt:. Ich fand es aber gut, dass er Teddy einfach so seinen Posten überlassen hat.
[/QUOTE]

Never. Aber wir sind hier schließlich in einem fiktiven Krankenhaus. ;)

[QUOTE=Mangan254;47587513]
Weil Maggie... :rolleyes:. Die sollte mal lieber ganz, ganz kleine Brötchen backen bei den Böcken, die sie sonst immer bringt.[/QUOTE]

Maggie. Top-Ärztin aber Null Lebenserfahrung und oft fehlt ihr einfach das Gespür für die Situation. So gesehen fällt es mir bisweilen schwer ihr die Super-Ärztin abzunehmen.

Mangan254
26-01-2019, 20:40
[QUOTE=MissElli;47587644]Never. Aber wir sind hier schließlich in einem fiktiven Krankenhaus. ;)[/QUOTE]
Stimmt. Ich glaube auch nicht, dass einer der Ärzte einfach mal so Narkosemittel in den falschen Zugang spritzen würde :D. Das ganze war mir irgendwie schon ein wenig zuuuuu sehr Plot Device eigentlich.

[QUOTE=MissElli;47587644]Maggie. Top-Ärztin aber Null Lebenserfahrung und oft fehlt ihr einfach das Gespür für die Situation. So gesehen fällt es mir bisweilen schwer ihr die Super-Ärztin abzunehmen.[/QUOTE]
Naja, Top Ärztin fachlich glaube ich eigentlich schon. Aber es gehört eben trotzdem auch die menschliche Seite dazu. Und da hat sie riesen Defizite. Habe aber auch das Gefühl, dass sie sich überhaupt nicht weiterentwickelt diesbezüglich.

Abgesehen davon... "ich will mich professionell verhalten" gegenüber Teddy :rolleyes. Da kann sie eigentlich froh sein, dass Teddy nicht weiß, dass Maggie Teddys Schwangerschaft ausgeplaudert hat (oder wenn Teddy das weiß, ich habs vergessen :D, dann kann Maggie froh sein, dass Teddy keine Schritte unternimmt).

Baumnuss
01-02-2019, 12:51
Ich fand die Szene mit Owen zum schreien komisch :rotfl:

Die neue Folge hat mir auch gefallen, ziemlich ernsthaft mit viel Geschichte drin.
War sehenswert, finde ich.

Mangan254
01-02-2019, 13:09
Diese Folge :heul: :heul: :heul: :heul:

Sowas will ich bei Grey's sehen.

Meredith und Thatcher :heul:. Da kann ich gar nichts anderes sagen :heul: :heul:.

Aber war ja irgendwie klar, dass Catherine gut rauskommt. Irgendwer wird sicher auch noch mit nem Wunderheilmittel um die Ecke kommen um dem Rest vom Tumor den Gar auszumachen :zahn:.

Edit: Ok, vielleicht doch kein Wundermittel für Catherine (siehe weiter unten).

Und endlich mal wieder Merediths Kinder zu sehen :zahn:.

Doch wegen genau solcher Folgen lohnt es sich doch, weiter bei Grey's dranzubleiben, auch wenn es stellenweise echt schwer war für mich weil ich quasi alle Entscheidungen gehasst habe (und auch jetzt noch nicht zufrieden bin mit so einigen Entscheidungen :zahn:). Und dann kommt wieder so eine tolle Folge, die mich dran erinnert, warum ich diese Serie schon seit 15 Jahren verfolge.

BlackGirl
01-02-2019, 13:26
Ok, Catherine ist also NICHT gestorben. Gut, ich war schon was besorgt und ich bin bei sowas ganz gerne vorgewarnt.

Und was ist mit Thatcher? :fürcht:

Mangan254
01-02-2019, 13:29
[QUOTE=BlackGirl;47603285]Und was ist mit Thatcher? :fürcht:[/QUOTE]Catherine lebt, Thatcher ist gestorben. Aber es war richtig gut gemacht :heul: :heul:

Catherins Geschichte mit dem Tumor ist übrigens inspiriert durch die wahre Geschichte einer der Autorinnen :eek:
https://www.hollywoodreporter.com/live-feed/greys-anatomy-producer-why-i-wrote-my-cancer-an-episode-guest-column-1181487?utm_source=Sailthru&utm_medium=email&utm_campaign=THR%20Live%20Feed%20Alerts_2019-01-31%2018:00:00_lgoldberg&utm_term=hollywoodreporter_livefeed

BlackGirl
01-02-2019, 13:43
Danke. :knuddel:

MissElli
01-02-2019, 19:25
Sehr, sehr schöne Folge. Ich bin zwar weder besonders rührseelig noch ein größerer Mrs. Fox Fan, aber die Szene vor der OP fand ich wirklich toll. :) Und die letzte Begegnung zwischen Meredith und ihrem Vater war sehr berührend. Auch wenn das jetzt blöd klingt, aber ich glaube er ist glücklich eingeschlafen. :heul:

Wenn Maggie nicht mehr in der Serie wäre, ich würde sie nicht vermissen. :schäm:

raf
01-02-2019, 21:29
Ich hab soooo geheult bei Amelias Rede :heul:
Tolle Folge.
Ich mag die Staffel sehr bisher.

Und auch ein halbwegs versöhnliches Ende zwischen Mer und Thatcher.

Gut, dass Catherine lebt. Realistisch auch, dass nicht die tolle Wunderheilung stattgefunden hat.

Tolle Folge!

Edit: krass, dass das nach wahrer Vorlage ist!