PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Grey's Anatomy (USA)


Werbung

Seiten : 1 2 3 [4] 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30

DocCovington
14-11-2008, 12:26
Ich zitiere mich mal wieder, um nicht doppelt tippen zu müssen:
[quote]"These Ties That Bind" - the Callica aftermath

What a fart...

Erica Hahn is gone, but "the wicked witch" (as Cristina called Hahn at the very beginning of the episode) isn't dead after all?? (Cristina was more sympathetic later, when she learnt that Erica had been Callie's "semi/almost/whatever" girlfriend.)

Oh yeah, made perfect sense for a professional person like Hahn to leave like that. *Not.* Especially after making it very clear that her heart was invested in that case (no pun intended!) and that she wasn't going to leave the situation at that.

On the brighter side: Judging by the many complaints on almost every message board after last night's airing, at least people are beginning to acknowledge the bad writing after all.

...and they can no longer put the blame on Dr. Hahn or "the lesbian thing". Great. ^-^
________________________________________

You know, when Derek said, "It's too bad. She was really talented.", I totally couldn't help but think that that was Patrick talking about Brooke Smith. :-)

Also, when Cristina runs to Callie and bursts out, "What happened to Hahn? Wh-wh-whatever made Hahn leave, it can be fixed! Uh... *gasp* Unless she was fired!? She wasn't fired, was she???", that was our very same reaction, was it not?

So that gave me a glimpse on how everyone on set - even Shonda - may feel about Brooke's departure. I take that this whole ordeal was indeed forced upon Shonda and the writers staff. And as surprisingly and sudden as it was forced upon us. With the same sense of grief and frustration.
________________________________________

As for the new intern, Meredith's friend Sadie - she or Mark could become Callie's new love interest, who knows? Now that Callie's officially a "twice-bian", everything's possible! (*Yes*, that was sort of cynical, folks.)

As much as I admire Mary McDonnell, no one, NO ONE can replace Dr. Erica Hahn. She was one of a kind, with a unique spark. God, I loved that woman!

The new ER doctor, Owen Hunt, has a lot in common with Hahn. But of course, no one complains, because he is a (supposedly) hot MAN, and as such it's okay for him to react overly professional at times, or to b*tch around or get otherwise emotional. -- What a double standard. It makes me sick...[/quote]

Ich war echt entsetzt über den Schrott, der da gezeigt wurde (und ich beziehe mich hier nicht bloß auf das Fehlen von Erica, für das tatsächlich als einzige Erklärung ihr Streit mit Callie genannt wurde :rotfl: oh pleeeeeeease...).

Wie soll das noch enden? Wo soll es enden? Und wann? - Ich hoffe bald, denn wenn's auf dem Niveau weitergeht, macht es die Serie nicht mehr lang.

Wie schade, wo die MerDer-Fans doch nun endlich Grund zur Freude haben, dass alles so glatt läuft für die beiden. :rolleyes:

Randfigur
14-11-2008, 12:59
Tja nun. Ich fass mich kurz: Alles absoluter Müll. Unlogisch. Verlogen. Erbärmlich. Also genauso wie ich es erwartet hatte.

Sterntalerin
14-11-2008, 13:37
ich bin grad auch ziemlich durch mit der serie...diese "Ich sehe tote menschen"-storyline von izzie wird langsam lächerlich. nächste woche hat sie offensichtlich auch noch sex mit ihrem denny-geist. :rolleyes:

silverfreak
14-11-2008, 15:07
Wer kann's ihr verdenken. Ich würde auch Sex mit Ghost Denny haben, wenn ich könnte. Pretty boy. :zahn:

cs81
17-11-2008, 21:47
lool! wie wahr! :D
muss ja sagen, ich find die izzy-denny story zwar auch entbehrlich, aber bisher geht sie mir noch nicht so auf den zeiger wie die george-izzy story damals... das is nicht zu toppen! aber vielleicht wirds ja noch! ich wills mal nicht verschreien!
alex tut mir echt leid. warum muss der eigentlich immer an irgendwelche psycho-tanten geraten? das hat er wirklich nicht verdient! gleich nach ava/rebecca auch noch das...
zu mer-der sag ich nix mehr... :rolleyes:
christina und dr. hunt sind momentan mein hauptgrund um greys zu gucken. vielleicht is die story auch ein wenig klischee-mäßig, aber ich steh auf ihn und außerdem find ich, dass die chemie passt!
der weggang von erica kam zu abrupt und is mal wieder typisch für die schreiber. wochenlang ne story aufbauen und sichs dann von heute auf morgen anders überlegen. ich fand sie cool und es is schade, dass sie so schnell gegangen wurde.

Sterntalerin
18-11-2008, 00:01
[QUOTE=silverfreak;19219907]Wer kann's ihr verdenken. Ich würde auch Sex mit Ghost Denny haben, wenn ich könnte. Pretty boy. :zahn:[/QUOTE]

[QUOTE=cs81]lool! wie wahr! [/QUOTE]

och kinners! :D

ich nicht. wozu brauche ich sex mit ghost denny, wenn ich sex mit alex haben kann, der im gegensatz zu ersterem sogar noch einen puls hat! :p

[QUOTE]alex tut mir echt leid. warum muss der eigentlich immer an irgendwelche psycho-tanten geraten? das hat er wirklich nicht verdient! gleich nach ava/rebecca auch noch das...
[/QUOTE]

aber hallo! der junge wird echt hart bestraft.

gut, an den gizziegate-nervfaktor kommt die ghost-story vielleicht noch nich ganz ran...aber es ist so schrecklich absurd. dass george plötzlich ihre große liebe war, fand ich auch absurd, aber der war wenigstens noch unter den lebenden.

ob katherine heigl aussteigen wird? wurde ja eh schon lange gemunkelt. und jetzt vermuten viele, dass ihre denny-erscheinungen entweder von einem gehirntumor oder von schizophrenie verursacht werden. (ja doch, sehr romantisch, shonda...:dada:)

ob ich hunt mag, da bin ich noch unentschlossen...ebenso sadie. wobei ich die schon etwas, öhm...penetrant finde.

DocCovington
18-11-2008, 14:22
Naja, Sadie war ja eigentlich als neuer Love Interest für Callie ausgelegt.

Aber nach dem ganzen Brookegate-Fiasko wurde das gecancelled. (Z.B. hätte sie in der Barszene letzte Woche Callie einen Drink spendieren sollen. Szene wurde gedreht, aber rausgeschnitten...)

Und die Hahn-Legende wird - wenn schon nicht in dieser Scheißserie *fluch* :mad: - zumindest auf DVD und in den Herzen der Fans weiterleben.
:wub:

cs81
19-11-2008, 00:56
sadie mag ich nicht! hab ich in der sekunde bschlossen, als sie aufgetaucht ist. und dann nochmal als sie ihre boobies in unterwäsche präsentiert hat.
sie is eine ach so tolle freundin von meredith und niemand hat jemals von ihr gehört?? TOLL ausgedacht shonda!! :mauer:
und mit der experimentier intern-gruppe werden mal wieder die klischees ausgepackt!
was ich nicht verstehe, warum loosen meredith, christina und co bei ihren interns so extrem ab! ich meine die haben doch eigentlich baily als vorbild und die war zwar streng, aber fair und sie haben jede menge gelernt bei ihr! charakterlich find ich das extrem schwach, dass die alle nur mehr auf ihren eigenen vorteil (sprich die solo-surgery) scharf sind.... :rolleyes:

DocCovington
19-11-2008, 20:37
[quote=cs81;19275149][...] was ich nicht verstehe, warum loosen meredith, christina und co bei ihren interns so extrem ab! ich meine die haben doch eigentlich baily als vorbild und die war zwar streng, aber fair und sie haben jede menge gelernt bei ihr! charakterlich find ich das extrem schwach, dass die alle nur mehr auf ihren eigenen vorteil (sprich die solo-surgery) scharf sind.... :rolleyes:[/quote]
Je weiter die Staffel voranschreitet, desto weniger machen die einzelnen Storyelemente Sinn.

Wenn nicht ein Wunder geschieht (z.B. dass Izzie alles nur träumt), sehe ich echt schwarz für diese Staffel (oder die Möglichkeit, dass weitere folgen).


Ach ja, und bevor ich's vergesse: Holt Hahn zurück an Bord! :zeter:

M(e)anInRed
20-11-2008, 16:23
was hatte der mann fuern schaden, in S05E08, dem die beine aus der schulter guckten oder wie auch immer? hab ich nich verstanden. danke fuer help

DocCovington
20-11-2008, 18:20
Hier ein Link zu einem grandiosen Fanvideo: /watch?v=LPQ33WEFq9k&fmt=18
:heul:

[quote=M(e)anInRed;19291489]was hatte der mann fuern schaden, in S05E08, dem die beine aus der schulter guckten oder wie auch immer? hab ich nich verstanden. danke fuer help[/quote]
Der Obdachlose? Der ist "unglücklich" gestürzt und hat sich selbst dabei aufgespießt (evtl. Selbstmordversuch?).

Krank.

DocCovington
22-11-2008, 02:42
Oh Mann, war das wieder... ein niedriges Niveau.

Es ist fast so, als wäre mit Dr. Hahn auch der letzte Funke Klasse, den die Serie je hatte, verflogen.

Ernsthaft, war das langweilig und blöde, oder was?

Weiter so, ABC... dann habe ich in Zukunft freitags wieder mehr Freizeit. :d:

xxxx
22-11-2008, 13:24
Genau, alles nur so schlecht, weil Hahn weg ist. :D

Ich finde die Folge etwas schade, weil die 5 Staffel doch ziemlich gut losging und auch bisher ziemlich gute Folgen beinhaltete. Gut so schlecht war sie nun nicht, aber Izzy hat doch etwas genervt.

PS.: Bin mal gespannt ob zum Anfang der 6. Staffel du immer noch deine Platte abspielst – "eigentlich gut aber leider schlecht, da Hahn.." :)

DocCovington
22-11-2008, 23:40
[quote=xxxx;19314334]Genau, alles nur so schlecht, weil Hahn weg ist. :D[/quote]
1. Ich habe deutlich gesagt, dass ich der Meinung bin, dass das writing immer schlechter wird. Dass Hahn weg ist, ist nur ein weiterer (für mich natürlich großer) Minuspunkt, aber nicht der Hauptkritikpunkt. ;)

2. "Platte abspielen" :vogel: ... kein Kommentar. Denn in der sechsten Staffel werde ich vermutlich schon lange als Zuschauer fort sein, wenn die Schreiber weiterhin soviel Hirnw*chse fabrizieren wie zur Zeit. Bis auf Yang und Bailey werden die Charaktere systematisch demontiert -- das kann's jawohl nicht sein, oder?

Bisheriges Fazit: 4 gute Staffeln, die man auf DVD immer wieder schauen kann und dabei dann hoffentlich vergisst, dass es darüber hinaus noch was gibt. Denn im Moment löst jede Erinnerung daran arge Kopfschmerzen aus. Aber mit etwas Glück ist die fünfte auch die letzte Staffel, außer man feuert sämtliche Autoren und lässt frischen Wind reinblasen, um die Serie wieder aus dem Loch zu hieven, in welches sie derzeit abgleitet. ;):d:

xxxx
23-11-2008, 11:01
Ich bezog mich auf diesen Satz: "Es ist fast so, als wäre mit Dr. Hahn auch der letzte Funke Klasse, den die Serie je hatte, verflogen."

Ferner verstehe ich nicht was du mit "werden die Charaktere systematisch demontiert" meinst. Die einzige Person, die aktuell etwas .. nunja, komisch, erscheint ist Izzy. Aber bei Alex, Meredith, George und co. sehe ich eigentlich aktuell keine Demontage - da gab es doch bei jedem schlimmere Zeiten?! ;)

DocCovington
24-11-2008, 17:15
[quote=xxxx;19325058]Ich bezog mich auf diesen Satz: "Es ist fast so, als wäre mit Dr. Hahn auch der letzte Funke Klasse, den die Serie je hatte, verflogen."[/quote]
Stimmt doch auch. ;)

Dass das im Zusammenhang steht (Hahn weg -> writing mieser), möchte ich nicht unbedingt behaupten, auch wenn es für mich persönlich natürlich einen Zusammenhang gibt (weil Hahn schon ein Hauptgrund für mich war, die Serie weiterzuschauen, da ich das Storytelling mit Beginn von Staffel 4 schon nicht mehr sooo spannend fand ... sieht man von ein paar Ausnahmen ab).

Aber so vielversprechend die 5. Staffel auch begann, es ging nach der Dermatologen-Folge irgendwie nur noch bergab. Es ist langweilig und unsinnig (Sadie? Denny? the secret intern circle?), plus unten stehendem Kritikpunkt:

[quote=xxxx;19325058] Ferner verstehe ich nicht was du mit "werden die Charaktere systematisch demontiert" meinst. Die einzige Person, die aktuell etwas .. nunja, komisch, erscheint ist Izzy. Aber bei Alex, Meredith, George und co. sehe ich eigentlich aktuell keine Demontage - da gab es doch bei jedem schlimmere Zeiten?![/quote]
Das sehe ich anders.

Callie wurde mit ihrem für sie untypischen unsensiblen, z.T. gar taktlosen und übertrieben ängstlichem Verhalten für mich komplett zerlegt. Das soll Calliope Torres sein? - I don't think so.

Mark verliert seinen Schneid und darf nur mehr als Seelentröster herhalten. Coole One-Liner gab's schon ewig nicht mehr.

MerDer sind schlichtweg langweilig. Jeglichen Reiz, den sie jemals als Paar oder Einzelpersonen besessen haben mochten, ist in meinen Augen futsch.

George taucht kaum mehr auf, seine tolle Präsenz hat früher immer alles irgendwie zusammengehalten. Er wird shamefully underused. Man gibt ihm auch gar keine guten Szene mehr (weshalb die paar wenigen und langweiligen noch negativer auffallen).

Izzie ... wtf? Ihre Demontage begann bereits in Staffel 4. Man kann die Frau leider nicht mehr ernst nehmen (dabei hatte der Charakter von allen am meisten Potential).

Cristina ist man als einzigem Charakter treu geblieben. Das äußerst sich auch in der ausgezeichneten Performance von Sandra Oh, die auf dieser Tatsache aufbauen und sich entfalten kann.

Lexie war auf einem guten Wege, ein interessanter Charakter zu werden. Leider hat man das ganze zu sehr auf der Basis von Meredith aufgebaut, auf der der Charakter definiert wurde, weshalb jetzt die Luft draußen ist und sie nur noch wie ein schales und leeres plot device dasteht (wie der Rest des "secret intern circles").

Miranda - zusehends weniger (gute) Szenen. Und das bei einem so coolen Charakter. Wie auch George, war sie immer die Stütze, die alles aufrecht erhielt. Ihre wenigen nennenswerten Szenen in dieser Staffel waren die Afrika-Metapher und wie sie Erica zusammengestaucht hat.

Richard ist zur totalen Lusche mutiert. Sein Charakter könnte inzwischen langweiliger nicht sein. Erica hatte völlig Recht, ihn zusammen zu scheißen, denn sie hätte zumindest eine vernünftige Erklärung für das Denny-Debakel verdient.

DocCovington
28-11-2008, 20:25
OMG :rotfl: , das ist eine gute Zusammenfassung des derzeitigen Status Quo der Serie:

http://vids.eonline.com/services/link/bcpid1396519019/bctid3327444001

Spot on!
:lol:

DocCovington
05-12-2008, 22:27
So, das war's dann. Für mich hat das Ganze endgültig seinen Tiefpunkt erreicht. :mad:

Ich verabschiede mich an dieser Stelle herzlich von den anderen GA-Fans und wünsche Euch noch viel "Spaß" mit der Serie! :kater:


Zum Glück gibt's die DVD-Sets (Staffel 1-4), wenn ich mal wieder Lust auf die "guten, alten Zeiten" bekomme. :D




P.S. für alle Callica-Fans: Hier (http://myshadeofgreys.blogspot.com/search/label/Episode%201) gibt's 'ne tolle "alternative Staffel 5" zu lesen, die jeden Donnerstag - pünktlich zur Ausstrahlungszeit der Serie - fortgesetzt wird.
:trippel:

*Tina*
08-01-2009, 17:22
Heute gehts weiter :trippel: :freu:

JuicyCouture
18-01-2009, 14:52
Ich bin froh, dass Hahn weg ist. Die Rolle einer überselbstbewussten, lesbischen Emanze passt nicht in diese Serie. Man hätte ihren Charakter als toughe Karrierefrau beibehalten sollen, ev. eine Affäre mit Sloan oder sonstiges, um sie mehr ins Geschehen zu involvieren. Ich hätte gerne gesehen, wie sie sich mit Christina zusammenrauft. Aber leider haben die Autoren voll daneben gegriffen.

Denn, weder Männer mögen diesen männerhassenden, gerechtigkeitsfanatischen, überemanzipierten Typ Frau, noch Frauen finden dies sympathisch. Ausnahmen bestätigen die Regel ;o)

Dennoch, eine tolle Schauspielerin, der leider eine grottenschlechte Rolle geschrieben wurde. Homosexualität kann man auch anders rüberbringen (z.B.: Desperate Housewives), gleichgeschlechtliche Liebe muss ja nicht in Hass und Überheblichkeit dem anderen Geschlecht gegenüber ausgedrückt werden.

Bin gerade dabei, mit die 12.Episode runterzuladen. Die 11. war nicht so schlecht. Ich mag die Entwicklung des Chiefs, auch George gefällt mir immer besser, obwohl seine Rolle mehr und mehr in den Hintergrund gedrängt wird. Mit Izzie's Geschichte sollten sie etwas schneller fortfahren, es wird schon langweilig. Gut, dass Bailey wieder gefordert wird durch die neue Ärztin, in letzter Zeit war ihre Rolle ziemlich aufgeweicht und eintönig. Schön finde ich Lexie - Sloan. Gefällt mir, wäre nett, ihn mal verliebt zu sehen. Außerdem mag ich Lexie sehr gerne, ihre Rolle erinnert an die ersten Staffeln von GA. Ich hoffe, sie kommt irgendwann m. George zusammen, das würde passen, von beiden Seiten, eine kleine Mer für ihn ;o)

So, das wars. gg

joey891
19-01-2009, 21:16
Habe mir gerade eben die 12. Folge angesehn und fand sie richtig gut, sehr abwechslungsreich, bis auf die Story um Denny und Izzy, keine Ahnung was das soll.
Die Rolle der Mutter von Derek war ja mal ganz lustig für zwischendurch.
Die Geschichte um Christina und Owen find ich schön, das wird endlich mal wider langsam aufgebaut ist aber trotzdem nicht langwierig oder gar zu vorhersehbar.
Der Schluß war mir dann doch etwas zu extrem.

*Tina*
20-01-2009, 11:35
Ich fand Mama Shepherd richtig klasse :freu:
Vor allem die Szenen von ihr und Mark, und die letzte Szene von ihr und Derek :wub:
Genau so hab ich mir ihren Besuch gewünscht.

Ansonsten haben mir die letzten Folgen richtig gut gefallen und ich bin begeistert von der Mark/Lexie entwicklung, scheint, als hätte Lexie die Hosen an :lol: "You sleep with me, you lunch with me" :d: :D

Auch die Entwicklung zwischen Cristina und Hunt ist spannend.
Und Alex gefällt mir immer besser :wub:

Nu bin ich gespannt, wann Derek Meredith den Antrag macht, ich hoffe schon in der nächsten Folge.
Beim Crossover mit Private Practice sind sie wohl schon verlobt, was auch wieder sehr interssant wird mit Addison, genau so, was sie wohl zu Mark/Lexie sagt :)

Katha
21-01-2009, 10:51
wann kommt das Crossover mit Private Practice?

Danny ist jetzt hoffentlich für immer weg oder?

Marc und Lexie gefallen mir auch.

*Tina*
21-01-2009, 14:21
Das Crossover kommt im Februar :)

Spoiler zu Denny
Er wird wohl die ganze Staffel bleiben...

DocCovington
21-01-2009, 14:39
[quote=JuicyCouture;20089630]Ich bin froh, dass Hahn weg ist. Die Rolle einer überselbstbewussten, lesbischen Emanze passt nicht in diese Serie. Man hätte ihren Charakter als toughe Karrierefrau beibehalten sollen, ev. eine Affäre mit Sloan oder sonstiges, um sie mehr ins Geschehen zu involvieren. Ich hätte gerne gesehen, wie sie sich mit Christina zusammenrauft. Aber leider haben die Autoren voll daneben gegriffen.[/quote]
Erstens: Welchen Unterschied macht(e) es, ob sie die Affäre mit einem Mann oder einer Frau hat(te)? - Ziemlich unsinnige Aussage.

Zweitens: Wohl nicht ganz aufgepasst? ;) Sie hatte sich mit Cristina (<--korrekte Schreibweise) längst "zusammengerauft".

[quote=JuicyCouture;20089630] Denn, weder Männer mögen diesen männerhassenden, gerechtigkeitsfanatischen, überemanzipierten Typ Frau, noch Frauen finden dies sympathisch. Ausnahmen bestätigen die Regel ;o)[/quote]
Sie war weder männerhassend (nenne mir ein Beispiel dafür! sie kam mit den männlichen Kollegen bestens klar und hat Sloan lediglich hin und wieder ein wenig geneckt), noch überemanzipiert (sie war lediglich stolz darauf, sich gegen die Überzahl männlicher Konkurrenten bewährt zu haben in ihrem Job, und da hatte sie doch auch gutes Recht dazu, oder? außerdem wollte sie ebenso wie ihre männlichen Kollegen behandelt werden, woran ebenso wenig etwas Verwerfliches ist ... oder hast Du was gegen Gleichberechtigung? :dada: ).

Ich glaube, Du malst Dir den Charakter zu schwarz/weiß. In Wahrheit war sie die gelungene Abwechslung und der Kontrast zu den sonst sehr zweidimensionalen Charakteren in dieser Serie.


In einem sind wir uns jedoch (wenigstens) einig: Die Autoren haben viele Chancen verkackt. Sowohl bei Hahn per se, als auch bei ihrer romantischen Storyline (ganz besonders bei letzterer).


[quote=Katha;20138367]Danny ist jetzt hoffentlich für immer weg oder?[/quote]
Denny kann doch nicht "weg" sein, solange Izzie noch unter ihrem Hirnaneurysma leidet. :zahn:

joey891
21-01-2009, 19:14
Was da DocCovington über Izzie schreibt sollte das vielleicht in einem Spoiler sein oder ist das eh schon ein offenes Geheimnis?

DocCovington
21-01-2009, 21:55
[quote=joey891;20144982]Was da DocCovington über Izzie schreibt sollte das vielleicht in einem Spoiler sein oder ist das eh schon ein offenes Geheimnis?[/quote]
Das hat Shonda Rhimes bereits vor 1-2 Monaten offiziell verkündet, nachdem sich die Leute ohne Ende über diese schrottige Storyline aufgeregt haben und die Spekulationen kein Ende nahmen (und Shonda klarstellen wollte, dass es keine Geistergeschichte ist). :D

lilaplanschkuh
25-01-2009, 03:40
mich nervt das mit danny. egal aus welchem grund ich mag diese storyline nicht. auch das mit mark und lexy find ich total albern. ich hätte für mark gerne eine starke tolle frau, wie es edison war oder calie... kann aber auch sein, weil ich lexy gar nicht mag und total überflüßig finde.

im moment finde ich die staffel nicht besonders toll. auch vom "nazi" sieht man nichts gutes mehr. sie ist so verweichlicht und es geht immer um "die armen kinder"/ "ich bin eine mutter". die staffel ist echt schwach geworden. in der staffel war hahn (obwohl ich sie anfangs nicht mochte) ein echter lichtblick und ich hätte gerne gesehen wie es weitergeht mit calie und auch mit dem chief... :crap:

DocCovington
04-02-2009, 15:17
[quote=lilaplanschkuh;20197986]mich nervt das mit danny.[/quote]
Naja, noch ein paar Wochen, dann ist es überstanden. ;)

[quote=lilaplanschkuh;20197986]auch das mit mark und lexy find ich total albern.[/quote]
...die aber leider ein festes Paar werden. :rolleyes: Mich überzeugen sie auch nicht, die ganze Affäre wirkt total aufgesetzt.

Da hatten Pacey und seine Lehrerin in "Dawson's Creek" tausendmal mehr Sexappeal als McSteamy und seine Lolita (bei "Teach me, teach me, teach me [...]" hätte ich schon fast gekotzt).

[quote=lilaplanschkuh;20197986]auch vom "nazi" sieht man nichts gutes mehr.[/quote]
Es wird nur schlimmer. Demnächst wird sie von Webber befördert und kriegt 'ne neue (lächerliche) Frisur verpasst.

Man versucht derzeit zwanghaft, alles auf "beauty" zu trimmen (ja, sogar Bailey :clap:), um über den Mangel an guten Stories für die Charaktere und deren Interaktionen "hinweg zu täuschen". Callie wird auch auf "Supervamp gekreuzt mit Lipstick Lesbian" getrimmt, und das Schlimme ist, dass die meisten darauf reinfallen und hin und weg sind. Wie armselig...

[quote=lilaplanschkuh;20197986]in der staffel war hahn (obwohl ich sie anfangs nicht mochte) ein echter lichtblick und ich hätte gerne gesehen wie es weitergeht mit calie und auch mit dem chief... :crap:[/quote]
Dito. :bussi:

Aber der Zug ist abgefahren. :heul:

JuicyCouture
05-02-2009, 13:14
Ähmmm, nur kurz. Ich kannte all diese Informationen schon, aber für jene, die dies nicht tun bzw. sie auch nicht kennen möchten, solltest du in Zukunft dringend darauf achten, deine Vorschauen auf den weiteren Serienverlauf als Spoiler darzustellen!!!!

JuicyCouture
05-02-2009, 13:23
[QUOTE=DocCovington;20148981]Das hat Shonda Rhimes bereits vor 1-2 Monaten offiziell verkündet, nachdem sich die Leute ohne Ende über diese schrottige Storyline aufgeregt haben und die Spekulationen kein Ende nahmen (und Shonda klarstellen wollte, dass es keine Geistergeschichte ist). :D[/QUOTE]

Ähm, und, ob die Information von Shonda oder jemand anderem kommt, ist völlig egal. Ein Spoiler ist es dann, wenn es sich um ein Gerücht oder eine bestätigte Information VOR Erstausstrahlung handelt.

Das Wort "Spoiler" kommt von to spoil = verderben ... ein Spoiler ieS ist also ein Mittel, um anderen den Spass am Fernsehen zu verderben.

Es gibt einfach Menschen, die möchten NICHT wissen, was passieren wird, bevor sie die Folge sehen.

Dies ist auch dem IOFF Forum sehr wichtig.

Siehe Thread: Wichtig: Spoilern - wie geht das und warum?

"Die Möglichkeit zu "Spoilern" wird immerwieder diskutiert. Was ist "spoilern" und wozu dient es?

Einen Spoiler erstellt man, indem man einen Text zwischen folgende Tags setzt: (spoiler)Hier dein Text(/spoiler) - anstatt der runden Klammern muß man die eckigen [] benutzen (mittels AltGr+8 und AltGr+9).

Der Sinn des Spoilerns ist, Geschehnisse im TV hier wiederzugeben, bevor sie ausgestrahlt wurden bzw. mitzuteilen, was gerade geschah, ohne daß dies andere mitverfolgen konnten. Nehmt bitte mit euren Erzählungen Rücksicht darauf, daß nicht jeder eine Folge gleichzeitig im Fernsehen gesehen hat. Ihr raubt sonst jede Spannung aller Interessienten!"


Denke das nächste Mal daran!!!!!!!!!! :achso:

Sully
10-02-2009, 22:33
http://myfanbase.de/index.php?mid=702&nid=9261

Gehen 2 weitere Hauptdarsteller? Promo? Verhandlungen der Schauspieler über mehr Geld?

Sterntalerin
10-02-2009, 23:20
die gerüchte gab es nun schon so lange, dass ich leider befürchte, dass auch was dran sein wird. ich werde dann jedenfalls endgültig mit der serie aufhören...keine lust, mich an neue gesichter zu gewöhnen und außerdem schwächelt's ja eh schon länger.

DocCovington
12-02-2009, 15:16
[quote=Ale';20438974]http://myfanbase.de/index.php?mid=702&nid=9261

Gehen 2 weitere Hauptdarsteller? Promo? Verhandlungen der Schauspieler über mehr Geld?[/quote]
Uiiieh, das musst Du in einen Spoiler verpacken, sonst regt sich JuicyCouture wieder auf. ;)

Übrigens sorry @ JuicyCouture für die als Spoiler angesehene News. Ich dachte, dass hätte wirklich auch der Letzte mitbekommen, der sich schon die Mühe macht, die aktuellsten Episoden im Netz runterzuladen (dass ihr die evtl. auf 'nem PayTV-Kanal und nicht via Internet schaut, daran hatte ich nicht gedacht... tut mir leid. :schäm: ).

lilaplanschkuh
23-02-2009, 13:52
die letzte folge war ja mal total bescheuert. dass die patienten jetzt regelmäßig über folgen zu sehen sind, nervt mich auch. die frisur von baley ist sehr "bezaubernd" :rolleyes" und izzy ist ätzend- wie immer in dieser staffel.

dr. hahn spielt ja in den schuhen meiner schwester mit.:eek::freu:

JuicyCouture
25-02-2009, 14:30
[QUOTE=DocCovington;20460543]Uiiieh, das musst Du in einen Spoiler verpacken, sonst regt sich JuicyCouture wieder auf. ;)

Übrigens sorry @ JuicyCouture für die als Spoiler angesehene News. Ich dachte, dass hätte wirklich auch der Letzte mitbekommen, der sich schon die Mühe macht, die aktuellsten Episoden im Netz runterzuladen (dass ihr die evtl. auf 'nem PayTV-Kanal und nicht via Internet schaut, daran hatte ich nicht gedacht... tut mir leid. :schäm: ).[/QUOTE]


Deine Aussagen vom 04-02-2009, 15:17, hätten auf jeden Fall in Spoiler gehört. Diese Dinge haben sich erst in den letzten 2 Folgen entwickelt. Und ich glaube nicht, dass, wenn eine Folge am Do erstausgestrahlt wird, man sie schon DAVOR im Internet sehen kann. Also ich kann mir die Episoden erst nach der Ausstrahlung runterladen. Aber, falls du eine Seite kennst, auf der die Episoden schon vor Erstausstrahlung zum Download angeboten werden, lass uns bitte teilhaben, das wäre sicherlich für viele interessant :d:

cassika
13-03-2009, 23:47
Was denkt ihr, wie gehts mit Izzie weiter?

Ist die Diagnose dieses Mal die richtige?

DocCovington
14-03-2009, 08:39
Ja, die Diagnose stimmt definitiv.

Wie's weiter gehen wird, hängt von der letzten Endes getroffenen Entscheidung seitens Heigl ab: Will sie nun aus dem Vertrag raus, oder bleibt sie doch?

Man wird sich vermutlich schon geeinigt haben, aber die Zuschauer tappen nachwievor im Dunkeln. (Die Quellen widersprechen sich da leider auch...)

cassika
14-03-2009, 13:23
(und was genau hat sie eigentlich - so supergut ist mein Englisch dann doch net... ;) )

DocCovington
14-03-2009, 23:47
[quote=cassika;20909909](und was genau hat sie eigentlich - so supergut ist mein Englisch dann doch net... ;) )[/quote]
http://www.cancer.gov/cancertopics/types/melanoma

lilaplanschkuh
25-04-2009, 16:26
die letzte folge fand ich ganz ok. zumindest konnt ich mal wieder lachen. izzy hat mich zwar genervt, aber sonst, wars echt ok. schön fand ich merediths kleid am ende.

DocCovington
26-04-2009, 03:47
Die letzte Folge fand ich rundum gelungen. Vor allem hat mir gefallen, dass George endlich wieder Screentime hatte und zudem nicht - wie Anfang der Staffel - wie ein unbeholfenes Hündchen rüberkam. ;)

Finde Jessica Capshaws schauspielerisches Können zwar nachwievor mittelmäßig, aber die Calzone-Szenen waren trotzdem süß (nicht heiß, aber süß ;) ).

Yorick
28-04-2009, 06:12
Nur noch wenige Folgen (5/07 "Die Erscheinung"), bis die sowohl innerlich als auch äußerlich häßliche Dr. Hahn raus ist — endgültig. http://mainzelsmile.ioff.de/krank/schwitz.gif

DocCovington
28-04-2009, 07:45
Tja, Geschmäcker sind verschieden, nicht wahr? :) Es gibt genug Leute, die sie nach 6 Monaten immer noch vermissen. :D:d:

Dass Du den Reiz eines Charakters mit Ecken und Kanten, der nicht ins flache Schwarzweiß-Schema von GA hineinpasst, nicht nachvollziehen kannst, wundert mich gar nicht. ;) Aber da hast Du Dich ja bereits vor Monaten per PN ausgiebig bei mir ausgekotzt, nech? :rolleyes:

MissElli
28-04-2009, 08:26
[QUOTE=DocCovington;21539456]Die letzte Folge fand ich rundum gelungen. Vor allem hat mir gefallen, dass George endlich wieder Screentime hatte und zudem nicht - wie Anfang der Staffel - wie ein unbeholfenes Hündchen rüberkam. ;)[/QUOTE]

Haben wir die gleiche Folge gesehen? Ich kann George nicht mehr ab, von mir aus können Sie den in ein Forschungsalbor setzen, ohne Bild und Ton! :D Nicht falsch verstehen, ich fand den am Anfang toll! Irgendwie will man ihn jetzt mit Macht erwachsen und ernst und erfolgreich werden lassen, aber das passt einfach nicht ... Besser kann ich es nicht erklären.

Callie's Coming Out - ähm. Nja. Ich mochte Dr. Hahn, vor allem deshalb, weil der Charakter nicht so glatt gebügelt und normal war! Callies neue sexuelle Orientierung (ich hab da nix dagegen) kann ich nicht wirklich nachvollziehen.

McSexy und Lexie passen rgendwie, ich habe das Gefühl - die wird ihm schon zeigen, wo es lang geht.

MerDer - Nervfaktor hoch 10.

Izzie, ich hoffe nur, man verniedlicht die Krebserkrankung nicht. Das wäre imho falsch!

DocCovington
28-04-2009, 14:38
[quote=MissElli;21571105]Haben wir die gleiche Folge gesehen?[/quote]
Doch, glaube schon. :D

1. Ich liebte Dr. Hahn heiß und innig, natürlich kann Zony sie nicht ersetzen! :eek: Darum ging es in meiner Aussage auch nicht. Nur fand die die Darstellung von Calzone in dieser Episode glaubwürdiger als der Mist, den man davor monatelang zu ertragen hatte, nachdem der Charakter der Dr. Robbins eingeführt und auf gänzlich unglaubwürdige Weise mit Callie verkuppelt worden ist.

2. Callies plötzlicher Wandel von totaler Hete zu totaler Lesbe ist sowieso unglaubwürdig. Zudem war spätestens in Ericas letzter Szene klar geworden, dass Callie bisexuell ist. Frau "wird" nicht lesbisch. Endweder sie ist es (wie Erica für sich feststellen durfte) oder sie ist es nicht (dann eben bi oder straight). Naja, lassen wir Shondas "Logik" mal ... jetzt wird halt versucht, die schreibtechnisch ausgebügelten Fehler wieder gutzumachen, so scheint es...

3. Was mit George in dieser Staffel angerichtet wurde, war kaum zu ertragen. Hallo? Er war nie ein Weichei und hatte auch stets eine Menge Screentime als fester Bestandteil der Kerngruppe. Sensibel war er schon immer, aber auch zielstrebig bei seiner Arbeit (siehe die coole OP im Lift). Dagegen hatte der bipolare Alex nie eine Chance. ;) Er hat Witzszenen wie beim Nachholen der Prüfung oder beim Werkeln am Dummy einfach nicht verdient. Dass der Wandel (wie auch bei Callies Sexualität) von sensibel zu supertough so übergangslos vonstatten ging, lässt sich nicht abstreiten. Aber in dieser Staffel schockt mich de facto nichts mehr. :p

4. Du magst Slexie? :kater: Na gut, in der letzten Folge haben sie mir ausnahmsweise auch gut gefallen, aber generell ist das Aufflammen dieser Romanze so wenig glaubwürdig wie die Etablierung von Calzone von null auf hundert.

MissElli
28-04-2009, 16:28
[QUOTE=DocCovington;21575197]
4. Du magst Slexie? :kater: Na gut, in der letzten Folge haben sie mir ausnahmsweise auch gut gefallen, aber generell ist das Aufflammen dieser Romanze so wenig glaubwürdig wie die Etablierung von Calzone von null auf hundert.[/QUOTE]

"Slexie" klingt so scheisse, dass ich mir das mit meiner Sympathie vielleicht doch noch mal überlegen muss ...

Yorick
28-04-2009, 17:32
[QUOTE=DocCovington;21570926]Tja, Geschmäcker sind verschieden, nicht wahr? :) Es gibt genug Leute, die sie nach 6 Monaten immer noch vermissen. :D:d:[/quote]
Es gibt Dich. Wen noch?
[QUOTE=DocCovington;21570926]Dass Du den Reiz eines Charakters mit Ecken und Kanten, der nicht ins flache Schwarzweiß-Schema von GA hineinpasst, nicht nachvollziehen kannst, wundert mich gar nicht. ;) Aber da hast Du Dich ja bereits vor Monaten per PN ausgiebig bei mir ausgekotzt, nech? :rolleyes:[/QUOTE]
Aye, habe ich. Erica Hahn ist alles andere als ein Charakter mit Ecken und Kanten jenseits von Schwarz-Weiß; sie ist unsympathisch und häßlich, hat nicht einen liebenswerten Zug und ist somit rundherum schwarz.
[QUOTE=DocCovington;21575197]Callies plötzlicher Wandel von totaler Hete zu totaler Lesbe ist sowieso unglaubwürdig. [/QUOTE]
Häh? :vogel: Knochensusi hat alles andere getan als einen solchen Wandel zu vollziehen: Sie hat experimentiert und sich schuldig gefühlt, daß ihr nicht dieselbe Erleuchtung wie Erica zuteil wurde. Sie hat McSteamy für vergleichende Forschung benutzt und festgestellt, daß sie nicht dasselbe "Aha-Erlebnis" wie Erica hatte.

DocCovington
01-05-2009, 22:07
Wow, die gestrige Folge war eine echte Überraschung! Seit 5x18 ging es eh merklich bergauf (was ich nach soviel Müll gar nicht erwartet hatte), aber das gestern war echt ein absolutes Highlight. :love:

Emotional fesselnde Handlung, die Schreiber sind allen Charakteren treu geblieben, schauspielerisch gab es auch nichts auszusetzen (sogar Jessica Capshaw war erträglich, ob sie Schauspielunterricht nimmt? :p Und Slexie fand ich schockierenderweise auch das erste Mal herzerwärmend...).

Ich würde fast schon soweit gehen zu sagen, dass dies meine All-time favorite Episode gewesen sein dürfte, zumindest die beste seit Staffel 4. (Ja, Erica fehlt mir nachwievor, aber daran lässt sich wohl nichts ändern. :( )

Kann die Folge allen ans Herz legen, die sie noch nicht gesehen haben. :):d:




P.S. @ Yorick: Falscher Thread. Über Hahn kannst Du im deutschen GA-Thread abstänkern, aber das dürfte dort genauso wenig Leute interessieren wie hier. ;)

lilaplanschkuh
04-05-2009, 14:36
Naja, ich fand die Folge mittelmäßig. Die Sache mit dem Kind, das den Vater anschießt war schon gut. Aber sonst?

Izzy war total nervig, so wie absolut immer die letzten paar Staffeln. Ihre Mutter auch. Bailey ist auch nur noch weichgespült, was mich tierisch langweilt. Die Baumfrau war doof.
Callie ist auch ziemlich zahm und nicht so kämpferisch wie ich sie mag.
Merediths Vatergeschichte mit Webber fand ich eigentlich ganz gut. Die Greyvatergeschichte total unnötig. Und ich will nicht, dass Lexie mit Sloan zusammen ist.:zeter: Reicht doch schon, dass Izzy den tollsten Mann, der ehemaligen Anfänger abbekommt. :zeter:
George war auch nervig wie die letzten Staffeln. Yang mag ich. Sie ist aber auch nicht so aggressiv wie gewohnt, aber erträglich.

MissElli
04-05-2009, 14:56
Ich fand die Folge auch überraschend gut. Auf Slexie steh ich sowieso (auch wenn die Abkürzung scheixxe klingt). George fand ich außergewöhnlich respektabel und Meredith ging mir ausnahmsweise mal nicht auf den Zeiger. Sie wird doch wohl nicht erwachsen werden?

Yang und ihr Doc sind irgendwie - schmelz - eine traurig schöne Liebesgeschichte. Ich hoffe, die Schreiber versauen es nicht.

DocCovington
04-05-2009, 22:40
[quote=MissElli;21662089]Ich hoffe, die Schreiber versauen es nicht.[/quote]
Das hoffe ich auch.

Die haben mir schon Gizzie und Callica versaut. :mad:

lilaplanschkuh
08-05-2009, 20:52
Wieso muss man immer die Namen eines Pärchens zusammenziehen??:rotauge::kater::zeter:

George und Izzy waren grausam und total unnötig, genauso wie Callie und Hahn...

Die Folge war sehr schön und sehr traurig. Und die Hochzeit war auch schön. :ja: Obwohl ich zuerst dachte: Nein, nicht schon wieder Halluzinationen, aber diesmal hat es sich ja in Grenzen gehalten.

DocCovington
10-05-2009, 01:04
[quote=lilaplanschkuh;21730319]Wieso muss man immer die Namen eines Pärchens zusammenziehen??:rotauge::kater::zeter:[/quote]
Ist halt im Netz so Gang und Gebe. ;)

[quote=lilaplanschkuh;21730319]George und Izzy waren grausam und total unnötig[/quote]
Der Ausgang und das vorangegangene Sex-Debakel schon, die Grundidee, sie zu paaren, hingegen gefiel mir sehr gut. Am Anfang hat's noch geknistert, dann haben sich die Fans beschwert, und *schwups!* wurde etwas komplett Blödes (eben die Sex-Problemchen) reingeschrieben, um die Sache schnellstmöglich zu beenden. :rolleyes:

[quote=lilaplanschkuh;21730319]genauso wie Callie und Hahn... [/quote]
"Unnötig"? Naja, so gesehen ist die ganze Serie unnötig.

Ich habe das Knistern zwischen Erica und Callie genossen, bis die Schreiber - mal wieder - in den größten Blödsinn abgerutscht sind und scheinbar nicht wieder hinausfanden. Dass ABC zu dem Zeitpunkt selbst vor lauter Gay Panic mit für das Misslingen verantwortlich war, konnten wir an Szenen wie der Bedsequenz, wo beide nach dem Sex ein ganzes Stück auseinander lagen und zudem in (grottenhässliche) Nachthemden gekleidet waren, erkennen. (Dass "Yay!" zum gelungenen F*ck war dann noch das Sahnehäubchen auf der Torte der Peinlichkeiten...)

Nach den ganzen Attacken durch Fans und Presse versuchte man dann panisch, den Ruf der Homophobie loszuwerden, und brachte Arizona Robbins als "Ersatz" rein. Jetzt wird bei lesbischen Bedszenen auch nackte Haut gezeigt. :mad:

[quote=lilaplanschkuh;21730319]Die Folge war sehr schön und sehr traurig. Und die Hochzeit war auch schön. :ja: Obwohl ich zuerst dachte: Nein, nicht schon wieder Halluzinationen, aber diesmal hat es sich ja in Grenzen gehalten.[/quote]
Alles - bis auf die ER-Szenen - war total unglaubwürdig und aufgesetzt. Die Folge hat vor Kitsch nur so getrieft, dass einem ganz anders wurde (sowas gab's in diesem Grad bei GA noch nie). :kater:

MissElli
11-05-2009, 09:56
Hat noch jemand die letzte Folge gesehen? Ist es schlimm, wenn ich zugebe, dass ich geheult habe wie ein Wasserfall? :heul:

lilaplanschkuh
11-05-2009, 10:47
[QUOTE=DocCovington;21752391]Ist halt im Netz so Gang und Gebe. ;)
SO WHAT? Röhrenjeans sind auch Gang und Gebe und ich zieh den Mist nicht an.;)

Der Ausgang und das vorangegangene Sex-Debakel schon, die Grundidee, sie zu paaren, hingegen gefiel mir sehr gut. Am Anfang hat's noch geknistert, dann haben sich die Fans beschwert, und *schwups!* wurde etwas komplett Blödes (eben die Sex-Problemchen) reingeschrieben, um die Sache schnellstmöglich zu beenden. :rolleyes:

Und? Ich mochte die Paarung an sich nicht. Ich mochte George bis dahin und gerade Callie, die ihm ein wenig Feuer unter dem Hintern gemacht hat, hat ihn noch sympathischer gemacht. Izzy hat ihn in seinem Mimmimmi- Verhalten noch bestärkt. Und George hat mir Izzy noch unsympathischer gemacht. Mit Alex ist das anders... Die beiden gleichen sich eher aus.

"Unnötig"? Naja, so gesehen ist die ganze Serie unnötig.
Ohje, das ist ne geniale Argumentation. Wenn du so argumentierst ist Fernsehen an sich mehr oder weniger unnötig. :rolleyes:
Ich meinte damit, dass Callie eine tolle Rolle als starke Frau von George hat, die mit ihm ein wenig weicher ist. Und auch ihre Sexbeziehung zu Sloan war unterhaltsam, wie die wachsende Freundschaft zu Hahn. Warum man sie, eine sehr sexuelle Frau (mit Männern) bi werden lassen muss, ist unklar und für mich bis jetzt ziemlich unklar und unglaubwürdig. Demnach unnötig. Callie zusammen mit Sloan hingegegen, hätte ich mir noch gerne länger und vor allem ernster angeschaut...
Ich habe das Knistern zwischen Erica und Callie genossen, bis die Schreiber - mal wieder - in den größten Blödsinn abgerutscht sind und scheinbar nicht wieder hinausfanden. Dass ABC zu dem Zeitpunkt selbst vor lauter Gay Panic mit für das Misslingen verantwortlich war, konnten wir an Szenen wie der Bedsequenz, wo beide nach dem Sex ein ganzes Stück auseinander lagen und zudem in (grottenhässliche) Nachthemden gekleidet waren, erkennen. (Dass "Yay!" zum gelungenen F*ck war dann noch das Sahnehäubchen auf der Torte der Peinlichkeiten...)

:suspekt:
Das scheint dir zu schaffen zu machen.

Nach den ganzen Attacken durch Fans und Presse versuchte man dann panisch, den Ruf der Homophobie loszuwerden, und brachte Arizona Robbins als "Ersatz" rein. Jetzt wird bei lesbischen Bedszenen auch nackte Haut gezeigt. :mad:

Wieso wiederholst du das eigentlich immer und überall gebetsmühlenartig??:suspekt:


Alles - bis auf die ER-Szenen - war total unglaubwürdig und aufgesetzt. Die Folge hat vor Kitsch nur so getrieft, dass einem ganz anders wurde (sowas gab's in diesem Grad bei GA noch nie). :kater:[/QUOTE]


Schaust du bewusst GA?:suspekt: Das trifft ziemlich oft vor Kitsch! Die ganze Geschichte um die Nichte von Webber mit dem Ball, Dannys Geschichte mit Izzy, ihre Trauer danach, diese Kerzengeschichte, bei der Meredith und Derrek zusammenfinden,....
Ist doch dauernd so. :nixweiss:

michatubbie
11-05-2009, 15:32
[QUOTE=DocCovington;21752391]Ist halt im Netz so Gang und Gebe. ;)

[/QUOTE]
Mmh, dass sinnfreie Abkürzungen und grottige Rechtschreibung im Netz üblich sind ist mir klar. Aber das "Zusammenfassen" von Pärchennamen?
Eher Schreibfaulheit, oder?
Wobei, wenn man liest, wie wenig manche mit vielen Worten sagen bzw. schreiben kann es das ja auch nicht sein... :nixweiss:

DocCovington
11-05-2009, 16:51
[quote=lilaplanschkuh;21766469]Schaust du bewusst GA?:suspekt: Das trifft ziemlich oft vor Kitsch! Die ganze Geschichte um die Nichte von Webber mit dem Ball, Dannys Geschichte mit Izzy, ihre Trauer danach, diese Kerzengeschichte, bei der Meredith und Derrek zusammenfinden,....
Ist doch dauernd so. :nixweiss:[/quote]
Ja, das mit dem Abschlussball war damals für mich auch dicht an der Schmerzgrenze. Die letzte Folge hat das aber doch locker getoppt. :kater:


Ich mochte die Serie immer wegen ihres Bisses. Den hat sie allerdings zum Großteil verloren (jetzt geht es schlichtweg Richtung Seifenoper), weshalb das kommende Staffel-Finale vermutlich auch das Letzte sein wird, was ich von GA anschauen werde.

(Und ja, ich habe bewusst weitergeschaut, weil ich es hasse, mitten in einer Staffel aufzuhören und zudem noch Hoffnungen für die Serie hegte, die sich nun wohl als vergebene Liebesmüh herausstellen. Mein endgültiges Urteil bilde ich mir allerdings erst am Freitag, mit Verlaub. ;) )

[quote=michatubbie;21769746]Mmh, dass sinnfreie Abkürzungen[...][/quote]
"Sinnfrei" wohl kaum, da sie durchaus einen Sinn ergeben (nämlich die Kombination der Namen der Beteiligten ;) ).

Früher habe ich mich darüber auch aufgeregt, aber irgendwann gewöhnt man sich daran. (Um auf Dein Rechtschreib-Beispiel zurückzukommen: Korrigierst Du jeden Fehler, der Dir ins Auge sticht? Ein Wunder, dass Du dann noch Zeit zum Posten hast. :rotfl: )

Sterntalerin
11-05-2009, 17:36
[QUOTE=MissElli;21766049]Hat noch jemand die letzte Folge gesehen? Ist es schlimm, wenn ich zugebe, dass ich geheult habe wie ein Wasserfall? :heul:[/QUOTE]

nee, steh ruhig dazu! :p

die hochzeit war schon :love:...
auch wenn ich sonst insgesamt nicht soo begeistert war von der 100. folge.

bin mal gespannt, was sie sich für's finale haben einfallen lassen - shonda rhimes macht jedenfalls (natürlich) ein mords-brimborium drum. :D
mittlerweile denke (und hoffe ;) ) ich, dass izzie, zumindest im finale, nicht sterben wird. das wäre ja zu offensichtlich...und angeblich soll was überraschendes passieren. vielleicht irgendwas mit george, um t.r. knight gab es ja auch nicht grade wenig ausstiegsgerüchte in letzter zeit.

DocCovington
15-05-2009, 06:08
Aubacke...

Und ich dachte schon, dass man sich den Dauerdruck auf die Tränendrüse durch handfesten Kitsch einzig für die 100. Episode aufgespart hätte.

Weit gefehlt.

1. not even a mention of Erica Hahn (soviel zu "Es werden im Finale offene Fragen beantwortet!")
2. George = dead (Rückkehr unwahrscheinlich)
3. Izzie = dead (Rückkehr möglich)

Daraus ergibt sich Folgendes:

4. DocCovington says, "Bye bye, Grey's!"

:rolleyes:

Allen anderen noch viel Spaß mit der kommenden Staffel.

JuicyCouture
15-05-2009, 13:33
[QUOTE=DocCovington;21832377]Aubacke...

Und ich dachte schon, dass man sich den Dauerdruck auf die Tränendrüse durch handfesten Kitsch einzig für die 100. Episode aufgespart hätte.

Weit gefehlt.

1. not even a mention of Erica Hahn (soviel zu "Es werden im Finale offene Fragen beantwortet!")
2. George = dead (Rückkehr unwahrscheinlich)
3. Izzie = dead (Rückkehr möglich)

Daraus ergibt sich Folgendes:

4. DocCovington says, "Bye bye, Grey's!"

:rolleyes:

Allen anderen noch viel Spaß mit der kommenden Staffel.[/QUOTE]



Wie lang willst du noch auf der Hahn - Sache herumreiten?! Jetzt ist sie lange genug aus der Serie draußen. Bei fast JEDEM Beitrag erwähnst du das noch ...

Aber gut, dass du nicht mehr schaust, somit gibt es in der Staffel 6 keine "Ohne Brooke Smith ist GA so schlecht ... " blabla Beiträge mehr.


:d::trink::trink::trink::trink::trink::trink::trink::d:

Mrs C.
15-05-2009, 16:09
Ich war teilverspoilert und wusste schon dass George wahrscheinlich aussteigt und zum Militär geht. Aber als er dann John Doe war habe ich mich wirklich erschreckt. In den Irak kann er von mir aus ja gehen, aber vom Bus überfahren weden und daran sterben? :heul:

Mir hat die letzte Folge gut gefallen, überhaupt kriegen sie langsam wieder festeren Boden unter den Füßen, finde ich.

Jelenita
16-05-2009, 13:14
Ich weiß nicht, wie oft ich schon aufhören wollte Ga zu gucken. Aber dank eines gelungenen Finales werde ich wohl nächste Staffel wieder dabei sein.

Die John Doe Geschichte war großartig, da ich Gott sei Dank keine Spoiler gelesen habe. Sogar Ellen Pompeo hat gut gespielt, als sie herausfand, wer da liegt.
An der ganzen Izzie Geschichte berührt mich Alex am meisten, aber ich mag ihn halt. Egal ob Izzie stirbt oder nicht, es wird interessant sein wie er sich entwickelt, es sei denn, die Macher entscheiden sich, ihm bis zum Ende der nächsten Staffel gar keine storyline zu geben (s. George).

Insgesamt Daumen hoch und bis in vier Monaten :wink:

Member6582
16-05-2009, 13:19
Ich fand das Finale richtig traurig und hoffe das Izzie wenigstens noch zurückkommt. :helga:

George hatte null präsenz diese Staffel und war einfach nur da für mich.

lilaplanschkuh
17-05-2009, 00:38
hat jemand nen tipp wo ich mir die folge anschauen kann? bei surf gibts die nur als doppelfolge und da ich keinen premiumaccount habe ist vorher schluss und ich muss warten. wenn ich dann vorspulen will, hängt die folge :zeter:

bis jetzt find ich die folge zwar schmalzig, aber ok. alle letzte folgen sind irgendwie schmalzig bei ga. allerdings finde ich, dass es wieder bergauf geht mit der serie. wenn es so weiter geht, wird das schon wieder. :ja:


und das ganz ohne erika hahn;)

Mrs C.
17-05-2009, 11:42
[quote=lilaplanschkuh;21864603]hat jemand nen tipp wo ich mir die folge anschauen kann? bei surf gibts die nur als doppelfolge und da ich keinen premiumaccount habe ist vorher schluss und ich muss warten. wenn ich dann vorspulen will, hängt die folge :zeter:
[/quote]

[snip]

Da sind beide Folgen unter 5x23 zusammengefasst.

IlkayFan
17-05-2009, 13:20
Wow... Krasses Finale... Mir fehlen echt die Worte.
Ich bin gespannt, wer von beiden nächste Staffel zurück kommt. Kann mir nicht vorstellen, dass wirklich beide gehen werden.
Ich hoffe, dass wir Izzie wieder sehen, da sie für mich einfach der wichtigste Charakter der Serie ist.
Allerdings wäre es auch interessant zu sehen, wie es mit George nach dem Unfall weiter gehen würde. Könnte er jemals wieder als Arzt arbeiten? Wird er wieder "normal" aussehen?...
Also ich bin sehr gespannt auf die sechste Staffel. Nur leider müssen wir uns ja noch ein paar Monate gedulden :(...

Mrs C.
17-05-2009, 13:30
[quote=IlkayFan;21868989]Wow... Krasses Finale... Mir fehlen echt die Worte.
Ich bin gespannt, wer von beiden nächste Staffel zurück kommt. Kann mir nicht vorstellen, dass wirklich beide gehen werden.
Ich hoffe, dass wir Izzie wieder sehen, da sie für mich einfach der wichtigste Charakter der Serie ist.
Allerdings wäre es auch interessant zu sehen, wie es mit George nach dem Unfall weiter gehen würde. Könnte er jemals wieder als Arzt arbeiten? Wird er wieder "normal" aussehen?...
Also ich bin sehr gespannt auf die sechste Staffel. Nur leider müssen wir uns ja noch ein paar Monate gedulden :(...[/quote]

Wenn er sich wieder erholt dann wäre er immer noch bei der Armee verpflichtet. Ich fürchte, er wird wirklich weg sein.

CHRSTN
18-05-2009, 21:19
Ich finde die Folge hatte seine guten und schlechten Seiten.

Die John Doe Story fand ich sehr spannend und als Meredith gerafft hat, dass es sich um George und ihre Reaktion darauf - absolut Gänsehautstimmung für mich :eek: Die ganze Story um Izzie und Alex und Izzies (vielleicht-)Tod zum Schluss hat mich wiederum irgendwie nicht gekriegt. Ich war auch nie ein großer Izzie (& Alex) Fan.

Die Post-it-Hochzeit von Meredith und Derek war süß :wub:

Hingegen fand ich Webbers Verhalten mit den ganzen neumodischen Geräten einfach nur lächerlich.

Eine durchwachsene Finalfolge, aber sehr spannend. GA kommt langsam wieder dahin, wo es mal war.

DocCovington
19-05-2009, 01:06
Die Izzie & Alex-Storyline war die ganze Staffel hindurch eher lächerlich als glaubwürdig. Dass die beiden nach allem wieder zusammenkommen, und das Ganze dann auch noch in einer schmalzigen Hochzeit endet? :rotfl: Nee, is' klar. Alex ist ein totaler Psycho, der ständig zwischen gutherzigem, stoischem Helden und Riesenarschloch hin- und herpendelt. Nachdem er Izzie wie die größte Schlampe behandelt hat, war es mir eh ein Rätsel, dass sie ihn zurück genommen hat. :rolleyes:

Die Szenen mit dem Chief und Bailey? Okay, die im Scrub Room war schön, aber der Rest. Der Chief war die gesamte Staffel hindurch eine Witzfigur, und in der finalen Episode war sogar Bailey mit ihrem kindischen Gekicher und den Lightsabre Noises komplett out-of-character. (Dabei war Bailey sonst die meiste Zeit die einzige Konstante in der Serie gewesen, die wirklich so gut wie immer angenehm auffiel.)

Cristinas plötzlicher Charakterwandel zum Schluss war auch etwas abrupt und somit für mich out-of-character. Einzig die Cris/Owen-Szenen konnte ich genießen.

Meredith war okay, die Post-It-Pseudohochzeit hingegen wirkte extrem dahingeklatscht. (Nach dem Motto: Wir haben nicht mehr genügend Folgen/Sendezeit für 'ne zweite Trauung übrig, also auf geht's!)

Die George-Storyline im Finale war das Einzige, das mir gefallen hat. Er starb als Held und musste dazu nicht einmal in den Krieg ziehen. Fazit: Auch der unscheinbare Junge von nebenan kann etwas bewirken. Wie er auf Izzie wartete, um mit ihr "ins Licht zu gehen", hat mir schon ein paar Tränen abgerungen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass es das für ihn war (aufgrund der Symbolik der Szene). Izzie hingegen könnte durchaus noch zurück ins Leben finden (wie das Zögern zu verstehen gab).


Ich hoffe, hierdurch wird klar, dass meine Enttäuschungen bzgl. der Staffel als solches sowie deren Finale nicht allein darauf basieren, dass Erica Hahn auf solch unwürdige Weise abserviert und ihre Fans über ihr Schicksal im Unklaren gelassen wurden. :rolleyes: Die Staffel bestand aus sovielen Episoden, und bloß eine kleine Zahl davon waren gut bis sehr gut und der Serie würdig (ca. 5, um genau zu sein). Der Rest war großer Mist, und der Wandel zur Schmonzette ist da auch nicht hilfreich. ;)

lilaplanschkuh
19-05-2009, 01:48
[QUOTE=Mrs C.;21867621][snip]

Da sind beide Folgen unter 5x23 zusammengefasst.[/QUOTE]
Danke schön.:anbet: George war schon seit Staffeln langweilig. Ich mochte den früher, aber spätestens seit der Izzyaffäre war er nur noch ein Nebendarsteller und wenn dabei immer negativ. Aber von mir aus kann er auch wieder kommen. Er stört mich nicht.

Ich hoffe Izzy ist für immer weg. Ich mag sie wie Lexie von der ersten Sekunde nicht und daran hat sich nichts geändert (Hahn mochte ich nicht, aber später schon und Alex fand ich auch grausig und find ihn jetzt klasse).

JuicyCouture
22-05-2009, 11:44
Ich hab gestern gelesen (bei Ask Ausiello), dass es möglicherweise so weitergeht:

Einer der beiden stirbt in jedem Fall. T.R. Knight verlässt die Serie, aber George bleibt :o Angeblich läuft ein Casting für seine Rolle. Da er ja durch den Unfall komplett entstellt wurde, wird Sloan mit seinen Künsten versuchen, zu retten, was zu retten ist und somit ist George "wiederhergestellt" UND ein anderer Schauspieler kann die Rolle übernehmen. Izzie stirbt.
Klingt eigentlich ziemlich realistisch, denn Georges Charakter hat noch Potential und falls der Versuch mit dem neuen Schauspieler floppt, kann man ihn immer noch in den Irak schicken =). Izzie hat schon alles durchgemacht, was es durchzumachen gibt - ähnlich wie Marissa in O.C.
Aber, man wird sehen, erste Infos kommen angeblich Mitte/Ende Juni, Anfang Juli, wie immer ...

:Popcorn:

JuicyCouture
28-05-2009, 10:34
"They've both signed on. I can't say whether or not they'll both be there." -ABC president Steve McPherson addressing the future of Katherine Heigl and T.R. Knight on Grey's Anatomy

:d::d::d:

DocCovington
29-05-2009, 01:56
George stand außerhalb des Lifts, um Izie "auf der anderen Seite" willkommen zu heißen = definitiv tot.

Izzie stand noch im Lift und zögerte = könnte überleben. (sie hat ja einen kitschigen Grund, zurückzukommen: Alex)


Wenn man George neu besetzte, würde das eine Menge Fans extrem anp*ssen. Hinzu kommt, dass man dann mit einer dümmlichen Erklärung à la "seine Stimmbänder wurden bei dem Unfall zerstört, daher klingt er jetzt anders" daherkommen müsste. Na gut, dass würde zum derzeitigen Null-Niveau der Serie passen, aber ich ich halte es dennoch für ein Gerücht (welches übrigens durch Spekulationen im ABC-Forum nach der Final-Episode entstanden ist).

JuicyCouture
09-06-2009, 08:40
[QUOTE=DocCovington;22049976]George stand außerhalb des Lifts, um Izie "auf der anderen Seite" willkommen zu heißen = definitiv tot.

Izzie stand noch im Lift und zögerte = könnte überleben. (sie hat ja einen kitschigen Grund, zurückzukommen: Alex)


Wenn man George neu besetzte, würde das eine Menge Fans extrem anp*ssen. Hinzu kommt, dass man dann mit einer dümmlichen Erklärung à la "seine Stimmbänder wurden bei dem Unfall zerstört, daher klingt er jetzt anders" daherkommen müsste. Na gut, dass würde zum derzeitigen Null-Niveau der Serie passen, aber ich ich halte es dennoch für ein Gerücht (welches übrigens durch Spekulationen im ABC-Forum nach der Final-Episode entstanden ist).[/QUOTE]


Ja, so sollte es auch sein, George außerhalb des Lifts in Army Uniform = tot ... jetzt wurde bestätigt, dass T.R. Knight definitiv nicht mehr zurückkommt (Gastauftritte aber nicht ausgeschlossen - hoffentlich nur i. Rückblenden und nicht noch mehr Geister- und Nahtoderfahrungen wie in den letzten Staffeln). Man hielt es noch offen, ob "George" nachbesetzt wird - aber i. einem Interview kam jetzt raus, dass der Charakter wirklich weg ist und über Izzies Zukunft noch nicht entschieden wurde.
Ich habe das ca. vor 1 Woche gelesen, den heutigen Stand kenne ich leider nicht. Persönlich glaube ich, dass die Autoren bzgl. George und Izzie auf Publikumsreaktionen warteten, da die letzten Staffeln ja eher weniger gut angekommen sind. Aber - ich hab keine Ahnung :D

Swirly Whirly
09-06-2009, 10:34
oh gott, wieso les ich hier immer wieder. :ko:

maedi
09-06-2009, 11:07
ich wäre dafür, dass Izzy überlebt (auch wenn ich die Heigl nicht mag, aber die Storyline mit Alex gefällt mit persönlich super und ich hoffe auf eine Weiterführung).

George brauch ich nicht....

Ms_Golightly
31-07-2009, 21:36
.

Elbarto666
04-08-2009, 16:08
So, habe nun auch die durchwachsene 5. Staffel durch. Die letzten Folgen waren auch wieder etwas besser(wäre da nicht dieser dusslige Danny Geist gewesen)
Habe ziemlich schnell vermutet, daß Jon Doe 007 ist. Krass fand ich den Spruch von Sloane auf die Frage von Callie:
Callie: What do we have here?
Sloane: Roadkill.:suspekt:
Eines hat mich noch gewundert. Warum war George wach? Ich dachte immer, wenn man intubiert ist, wird man schlafen gelegt, da sich sonst der Körper gegen den Schlauch im Hals wehrt?

cassika
25-09-2009, 08:20
so, gestern abend gings in den usa ja wieder weiter...

falls jemand weiß, ob und wo man das online sehen kann, wär ich für tipps dankbar ;)

lilaplanschkuh
25-09-2009, 16:10
[QUOTE=cassika;23406026]so, gestern abend gings in den usa ja wieder weiter...

falls jemand weiß, ob und wo man das online sehen kann, wär ich für tipps dankbar ;)[/QUOTE]
Wüsst ich auch gerne. Meine Lieblingsseite wurde heute irgendwie geschlossen.:zeter:

Erdbeershake
25-09-2009, 20:37
freeonlineepisodes.net

Ich gehe gleich mal schauen, aber die neue FOlge ist schon drin :D :D

*Kati*
26-09-2009, 12:56
Hab die Folge gesehen

Kurzfassung:

:heul::wub::rotfl:


Neben der Trauer, müssen sie gleich ne Patientin behandeln, die durch einen Bootsunfall ihre Arme verloren hat. Aber die Freunde haben sie nach gebracht *igitt* Die waren ganz grau und wabbelig *schüttel*

Bevor die Patientin angeliefert wird, nehmen sich Christina und Owen an die Hand. Das ist so ne schöne Szene :wub:

Traurig auch, wie Georges Mum Callie bittet, ihren anderen Söhnen die Nachricht von George zu überbringen. Sie würde das nicht schaffen, wenn die 3 glücklich von ihrem Angelausflug zurück kämen...

Und eine Mutter, die mit ihren Sohn in der Notaufnahme ist und von Arizona behandelt wird, wundert sich, warum die Schwestern und Assitenzsärzte alle weinen. Sie meint dann zu Arizona, das sie wohl das Krankenhaus wechseln muss, weil der eine Assitenzarzt vor lauter Tränen nicht die Vene findet und zittert...

Izzy wurde von Alex zu George gebracht. Bei ihm steht mal wieder die Frau, die er vor dem Bus gerettet hat und weint. Meredith bittet sie dann hinaus und Izzy ist fassungslos. Alex wendet sich ab und sie schluchzt laut auf...

Grad steht die OP der Organentnahme bei George an. Die Schwester liest die Daten von George einfach so ab, als wäre nix gewesen...
Bailey reichts und fragt die Schwestern/Pfleger wer die Organe bekommt. Die Schwester versteht nicht so richtig, Bailey hakt nach und die Schwester berichtet...

:heul:

Dabei wird das Lied gespielt:

com/watch?v=c0SZhu-b_yQ


Der Schluss ist so schön :heul:

Meredith begreift erst so richtig, das George tot ist, als ein Hausmeister den Schrank von George ausräumt. Derek kommt dazu und tröstet sie. Vorher hatte er ein Gespräch mit Bailey im Aufzug, die die ganzen Tage irgendwie neben sich stand. Sie meint, sie sei eine alleinerziehende Mutter und George wäre nicht ihr Sohn gewesen und Izzy nicht ihre Tochter...
Christina und Owen sind sich endlich wieder nah gekommen und eigentlich ist es ja ein schöner Moment, so danach. Doch dann erkennt sie auch endlich das George nicht mehr da ist...

*Tina*
26-09-2009, 16:14
[QUOTE=*Kati*;23418239]Hab die Folge gesehen

Kurzfassung:

:heul::wub::rotfl:


Neben der Trauer, müssen sie gleich ne Patientin behandeln, die durch einen Bootsunfall ihre Arme verloren hat. Aber die Freunde haben sie nach gebracht *igitt* Die waren ganz grau und wabbelig *schüttel*

Bevor die Patientin angeliefert wird, nehmen sich Christina und Owen an die Hand. Das ist so ne schöne Szene :wub:

Traurig auch, wie Georges Mum Callie bittet, ihren anderen Söhnen die Nachricht von George zu überbringen. Sie würde das nicht schaffen, wenn die 3 glücklich von ihrem Angelausflug zurück kämen...

Und eine Mutter, die mit ihren Sohn in der Notaufnahme ist und von Arizona behandelt wird, wundert sich, warum die Schwestern und Assitenzsärzte alle weinen. Sie meint dann zu Arizona, das sie wohl das Krankenhaus wechseln muss, weil der eine Assitenzarzt vor lauter Tränen nicht die Vene findet und zittert...

Izzy wurde von Alex zu George gebracht. Bei ihm steht mal wieder die Frau, die er vor dem Bus gerettet hat und weint. Meredith bittet sie dann hinaus und Izzy ist fassungslos. Alex wendet sich ab und sie schluchzt laut auf...

Grad steht die OP der Organentnahme bei George an. Die Schwester liest die Daten von George einfach so ab, als wäre nix gewesen...
Bailey reichts und fragt die Schwestern/Pfleger wer die Organe bekommt. Die Schwester versteht nicht so richtig, Bailey hakt nach und die Schwester berichtet...

:heul:

Dabei wird das Lied gespielt:

com/watch?v=c0SZhu-b_yQ


Der Schluss ist so schön :heul:

Meredith begreift erst so richtig, das George tot ist, als ein Hausmeister den Schrank von George ausräumt. Derek kommt dazu und tröstet sie. Vorher hatte er ein Gespräch mit Bailey im Aufzug, die die ganzen Tage irgendwie neben sich stand. Sie meint, sie sei eine alleinerziehende Mutter und George wäre nicht ihr Sohn gewesen und Izzy nicht ihre Tochter...
Christina und Owen sind sich endlich wieder nah gekommen und eigentlich ist es ja ein schöner Moment, so danach. Doch dann erkennt sie auch endlich das George nicht mehr da ist...[/QUOTE]


Du hast Mark und Lexie vergessen :lol: :wub: Mark mietet die Wohnung gegenüber Callie's. Nach ein paar kleinen Eifersuchtsmomenten seitens Lexie entschließt sie sich dann am Ende der Folge, doch bei Mark einzuziehen.

Und das mit George's Mutter hast du falsch verstanden.
Da George's Portomonaie während dem Unfall verloren ging, weiss niemand, ob er Organspender ist und nun bittet seine Mutter Callie, zu entscheiden ob seine Organe gespendet werden sollen. Die Mutter schaffe das nicht da sie ja auch ihren anderen Söhnen noch von dem Tod berichten muss.

:)

*Kati*
26-09-2009, 16:58
[QUOTE=*Tina*;23419552]
Du hast Mark und Lexie vergessen :lol: :wub: Mark mietet die Wohnung gegenüber Callie's. Nach ein paar kleinen Eifersuchtsmomenten seitens Lexie entschließt sie sich dann am Ende der Folge, doch bei Mark einzuziehen.

Und das mit George's Mutter hast du falsch verstanden.
Da George's Portomonaie während dem Unfall verloren ging, weiss niemand, ob er Organspender ist und nun bittet seine Mutter Callie, zu entscheiden ob seine Organe gespendet werden sollen. Die Mutter schaffe das nicht da sie ja auch ihren anderen Söhnen noch von dem Tod berichten muss.

:) [/QUOTE]

Jaah, das mit den beiden :rotfl:


Oh, danke, ja, das hab ich wohl falsch verstanden. :bussi:

DocCovington
27-09-2009, 01:17
Also, bei der schlechten Kritik, die es nach der dieswöchigen Episode zu lesen gab, habe ich hämisch gelacht.

Es ist gekommen, wie ich es prophezeit hatte: Altes GA bye bye, neues GA = niveauloser Seifenopernmist.

Charaktere sind nicht wiederzuerkennen, Drehbücher sind weiterhin grottenschlecht, der Umsetzung fehlt es an Substanz und Zusammenhang. Prima! :d:

lilaplanschkuh
27-09-2009, 21:23
[QUOTE=DocCovington;23425896]Also, bei der schlechten Kritik, die es nach der dieswöchigen Episode zu lesen gab, habe ich hämisch gelacht.

Es ist gekommen, wie ich es prophezeit hatte: Altes GA bye bye, neues GA = niveauloser Seifenopernmist.

Charaktere sind nicht wiederzuerkennen, Drehbücher sind weiterhin grottenschlecht, der Umsetzung fehlt es an Substanz und Zusammenhang. Prima! :d:[/QUOTE]
Ich dachte du interessierst dich nicht mehr für Greys :suspekt:

Naja, ich fand die Folge ganz ok. Nichts besonderes, aber ganz nett anzuschauen.

tina273
27-09-2009, 21:51
[QUOTE=lilaplanschkuh;23434614]
Naja, ich fand die Folge ganz ok. Nichts besonderes, aber ganz nett anzuschauen.[/QUOTE]

:d:
fand manche szene echt wunderschön, andere hingegen merkwürdig :hammer:


+
callies auftritt ( i'm a superstar :rotfl:)
izzie sagt der dämlichen bustussi die meinung (i'm gonna kick your ass :love:)
derek und bailey im aufzug
derek tröstet meredith :wub:

-
beerdigung.. irgendwie nicht würdig für eine verabschiedung von nem hauptcharakter
patientenfälle... viel zu viel screentime! und auch nicht so interessant..
die kooperation mit dem mercy west..... bitte nicht zu viele neue charaktere :nein:

Luciella
28-09-2009, 00:21
[QUOTE=cassika;23406026]so, gestern abend gings in den usa ja wieder weiter...

falls jemand weiß, ob und wo man das online sehen kann, wär ich für tipps dankbar ;)[/QUOTE]

*hust youtube

Trueno
28-09-2009, 13:56
Warum muss man denn hier Spoiler-Tags benutzen? :helga:

Ich fand die Folgen auch in Ordnung, wobei ich Good Mourning jetzt besser fand als Goodbye.

[QUOTE]Charaktere sind nicht wiederzuerkennen, Drehbücher sind weiterhin grottenschlecht, der Umsetzung fehlt es an Substanz und Zusammenhang.[/QUOTE]
Sehe ich nur teilweise so. Bei allen Hauptcharaktären war die Trauerbewältigung passend zu deren Charakter, nur bei Lexie fand ich es jetzt etwas fad, dafür dass sie so viel für George empfunden hat.
Was mich ein wenig gestört hat war dennoch, dass die Folgen so gar nicht auf George fokussiert war, sondern lediglich die Trauer der Protagonisten, da hätte ich mir etwas mehr Konzentration auf Georges Leben und seine Familie gewünscht.
Die Beerdigung war schlichtweg eine Beleidigung für Georges Charakter, da sie durch den kindischen Lachanfall einfach nur ins Lächerliche gezogen wurde. So wie man in der letzten Staffel mit George umgegangen ist, wird dem Ganzen hier noch die Krone aufgesetzt.
Das Highlight im Bezug zu Georges Tod war für mich das Gespräch zwischen Owen und Georges Mutter. Aber auch Callies Reaktion im OP war für mich sehr ergreifend.
Recht unpassend waren die Patiengeschichten, die wirklich viel zu viel Platz eingenommen haben. Gerade der Plot um den Jungen und die Mutter war doch irgendwie fehl am Platz, aber er diente wohl nur dazu um die schlechte Situation des SGH zu unterstreichen und Arizona wenigstens irgendeine unnötige Story ans Bein zu binden.
Die Fusion mit dem Mercy West kam auch recht hopplahopp. Webber wird eingeliefert, sieht wie toll alles im MW ist und schwuppdiwupps wird die Fusion beschlossen. :dada: Bin aber auf jeden Fall gespannt, welche neuen Gesichter es zu sehen gibt und welche Köpfe rollen werden, obwohl ich davon ausgehe, dass ein paar Red-Shirts unter den Anfängern wohl gehen dürfen.:D

sam4dd
01-10-2009, 14:02
Ich bin wahrscheinlich zu einfach zufriedenzustellen, aber ich fand die Folge :hach: richtig schön :wub:

Erdbeershake
03-10-2009, 19:39
Also bei freeonlineepisodes ist die 3. folge der 6. staffel online.

*Kati*
10-10-2009, 10:31
Eine tolle 4te Folge :)

Der Anfang, wo Alex den Bär entdeckt :lol: :lol: Dieser Mädchenhafte Schrei :lol: :lol:

http://www.abload.de/img/vlcsnap-48782zbs6.jpg
http://www.abload.de/img/vlcsnap-48893fyma.jpg

Und Izzy dann meint, das war sicher ein lieber kleiner Bär :rotfl:

Am Schluss sieht sie ja selbst, das es doch kein lieber Bär ist :lol:

http://www.abload.de/img/vlcsnap-4948779fb.jpg

*Tina*
10-10-2009, 14:45
[QUOTE=*Kati*;23560084]Eine tolle 4te Folge :)

Der Anfang, wo Alex den Bär entdeckt :lol: :lol: Dieser Mädchenhafte Schrei :lol: :lol:

http://www.abload.de/img/vlcsnap-48782zbs6.jpg
http://www.abload.de/img/vlcsnap-48893fyma.jpg

Und Izzy dann meint, das war sicher ein lieber kleiner Bär :rotfl:

Am Schluss sieht sie ja selbst, das es doch kein lieber Bär ist :lol:

http://www.abload.de/img/vlcsnap-4948779fb.jpg[/QUOTE]

Ein lieber kleiner Bär?
Die versuchen ihm einzureden, dass es sich nicht um einen Bär handelte sondern um Wild (Deer) ;)
____


Btw. Ich war ja von Anfang an ein Lexie/Mark Shipper, und die beiden werden immer toller :wub:

*Kati*
10-10-2009, 14:59
[QUOTE=*Tina*;23561778]Ein lieber kleiner Bär?
Die versuchen ihm einzureden, dass es sich nicht um einen Bär handelte sondern um Wild (Deer) ;)[/QUOTE]

:schäm:

Falsch verstanden :rotfl:

sam4dd
15-10-2009, 16:20
Auch diese Folge fand ich wieder toll :wub: Alex Gekreische :wub: Wie Meredith sich entscheidet...

Erdbeershake
16-10-2009, 21:57
:heul::heul::heul:
freeonlineepisodes.net
diw 5. folge ist online

Schneewolke
17-10-2009, 19:20
Was geht denn da ab??? Alles drunter und drüber, die eigentlichen Gecshichten gehen in dem ganzen Chaos total unter und verloren. Schade...

Schneewolke
21-11-2009, 14:00
Guckt denn hier keiner mehr?? :eek:

cassika
21-11-2009, 14:59
hier, ich ;)