PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Grey's Anatomy (USA)


Werbung

Seiten : 1 2 3 4 5 [6] 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30

hexhex
23-05-2010, 16:09
[QUOTE=Mystic_Eyes;27031870]ich finde ja die originalstimme von Sloan sehr .... öhm erotisch! :engel:
und synchronisiert mag ich sie nicht! :nein:

...aber stimmt bei arizona haben die echt den vogel abgeschossen mit dieser stimme... genau wie bei teddy... is mir letztens aufgefallen als ich die das erste mal hörte... passt gaaaaaaaaaaar ned!!!! :tsts:[/QUOTE]

Bei Reed haben die mit der deutschen Stimme auch voll daneben gelangt, hat mit ihrer Originalstimme überhaupt nichts gemeinsam. Bei wem es gut passt ist Cristina, und bei Izzie und George mochte ich die deutschen Stimmen sogar lieber.

Berlingirl21
23-05-2010, 17:55
Izzie's deutsche Synchro hat mir auch viel besser gefallen als das Original. Meredith Synchro passt finde ich auch sehr gut zu Ellen Pompeo, die Stimmen sind sich sehr ähnlich.

Man erschreckt sich ja fast wenn man immer nur das Original schaut und plötzlich auf Pro Sieben reinzappt, ging mir letzte Woche so. Die Synchro macht manchmal echt viel kaputt.

Schneewolke
24-05-2010, 22:30
Woooaah!! gerade geschaut und völlig geflsht!! Das muss erstmal sacken!

BartSimpson09
25-05-2010, 00:04
Shonda weiß eben, wie ein Finale aussehen muss. ;)

Miami Twice
25-05-2010, 06:41
[QUOTE=Schneewolke;27062126]Woooaah!! gerade geschaut und völlig geflsht!! Das muss erstmal sacken![/QUOTE]
Ging wohl jedem nach dem Finale so - ein perfekter abschluss für die Staffel. ;)

Sully
25-05-2010, 21:10
Ich habe nur was von einem Amoklauf im Finale gehört und das es wohl ziemlich tragisch war. Habe dann einen GA Marathon am Samstag, Sonntag und heute gemacht von Folge 12-24

Echt wahnsinn. Das wäre ein guter Zeitpunkt gewesen Izzy zu killen

Tequila Sunrise
25-05-2010, 22:16
[QUOTE=Sully;27083404]Ich habe nur was von einem Amoklauf im Finale gehört und das es wohl ziemlich tragisch war. Habe dann einen GA Marathon am Samstag, Sonntag und heute gemacht von Folge 12-24

Echt wahnsinn. Das wäre ein guter Zeitpunkt gewesen Izzy zu killen[/QUOTE]

Dann hätte man sie ja die gesamte 6. Staffel ertragen müssen, bloß nicht! Wobei es sicherlich noch etwas tragischer gewesen wäre, wenn man eine Rolle aus dem Hauptcast sterben ließe. Z.B. Karev, warum man den seit der ersten Folge mitschleift bleibt mir wohl für immer ein Rätsel.

Member6582
26-05-2010, 19:00
Hm, das Finale hatte auf mich irgendwie überhaupt nicht den Effekt, den es auf mich hätte haben sollen.

War für mich mehr gewollt, als wirklich gekonnt von Shonda Rhimes. Man sollte 'Amokläufe' und 'Abmurksen' eben anderen Sendungen überlassen IMO.

Tequila Sunrise
26-05-2010, 20:19
Ich liebe das Finale, habs auch schon dreimal gesehen.
Aber ich verstehe, wenn man es nicht soo dolle findet. Zum einen, weil es nicht schwer ist eine mitreißende Geschichte um einen Amoklauf zu stricken. Das Thema an sich ist schon bedrückend, dann lässt man Meredith noch ne Fehlgeburt erleiden, und das Drama ist perfekt.
Und zum anderen - und darauf wurde ja auch in dem Interview mit Shona eingegangen -, ist die Situation, in der der Shooter angeschossen wird, etwas unlogisch. Das SWAT-Team hätte nochmal geschossen und der Amokläufer wäre außer Gefecht gesetzt. Die Erklärung, dass Lexie ja im Weg stünde, ist da ein wenig lahm.
Aber wie gesagt: Ich finde das Finale trotz allem super. Und ich bekomm auch nach mehrmaligem Gucken noch ein Kloß im Hals bei Baileys Ausbruch, oder bei Derek auf dem Boden liegend, mit der Off-Stimme "Correction....loved it". :heul:

Nathan
26-05-2010, 22:04
Ich fand das Finale auch absolut großartig :ja:

Rihannon
26-05-2010, 22:07
[QUOTE=Nathan;27103903]Ich fand das Finale auch absolut großartig :ja:[/QUOTE]

:trink:

... wenigstens eines, das uns begeistern konnte. :D

Nathan
26-05-2010, 22:19
[QUOTE=Rihannon;27103960]:trink:

... wenigstens eines, das uns begeistern konnte. :D[/QUOTE]

Genau :rotfl: :zahn:

Rihannon
26-05-2010, 22:28
[QUOTE=Nathan;27104247]Genau :rotfl: :zahn:[/QUOTE]

Wir haben das andere halt einfach nicht "verstanden", Nathan. :zahn: :rotfl:

[AN: Doch. Verstanden schon. Bleibt trotzdem Bullshit. Daran ändert sich auch beim dritten Schauen nichts mehr, im Gegenteil.]

BartSimpson09
26-05-2010, 22:29
:rotfl:

Member6582
26-05-2010, 22:39
Ihr meinst doch nicht etwa die 'epischen' 2 Stunden des WTF Finales von LOST? :zahn::undwech:

Rihannon
26-05-2010, 22:43
[QUOTE=Member6582;27104731]Ihr meinst doch nicht etwa die 'epischen' 2 Stunden des WTF Finales von LOST? :zahn::undwech:[/QUOTE]

No idea what you're talking about, Member. :zahn: :feile:

Nathan
26-05-2010, 22:52
[QUOTE=Rihannon;27104450]Wir haben das andere halt einfach nicht "verstanden", Nathan. :zahn: :rotfl:

[AN: Doch. Verstanden schon. Bleibt trotzdem Bullshit. Daran ändert sich auch beim dritten Schauen nichts mehr, im Gegenteil.][/QUOTE]

Weil wir der englischen Sprache nicht mächtig sind? :zahn:

[Ich hab es aber erst zweimal angeschaut. :schäm: ]

Rihannon
26-05-2010, 22:53
:rotfl:

Evangeline
04-06-2010, 14:23
Habe die komplette Staffel nu in 3 Tagen geschaut.
Bin jetzt mit dem Finale durch.

Oh mein Gott, ich bin sowas von fertig :ko:

Berlingirl21
04-06-2010, 14:26
[QUOTE=Evangeline;27289225]Habe die komplette Staffel nu in 3 Tagen geschaut.
Bin jetzt mit dem Finale durch.

Oh mein Gott, ich bin sowas von fertig :ko:[/QUOTE]

OMG, du musst vollkommen traumatisiert sein :eek:

Evangeline
04-06-2010, 15:30
[QUOTE=Berlingirl21;27289261]OMG, du musst vollkommen traumatisiert sein :eek:[/QUOTE]

Wenn das ironisch gemeint war: :schmoll:

Wenn es ernst gemeint war: Ja :heul:

Mystic_Eyes
09-06-2010, 15:59
Weiss jemand ob es hier einen Mark Sloan bzw. Eric Dane Threat gibt??? Ich lieb den ja sooooooooooo... und ich liebe Lexie und Sloan,also Sexie :lol:

Falls es keinen gibt, würd ich einen Aufmachen, wenn sich ein paar Sloan Fans finden?! :ja:

Miami Twice
10-06-2010, 06:40
[QUOTE=Evangeline;27290301]Wenn das ironisch gemeint war: :schmoll:

Wenn es ernst gemeint war: Ja :heul:[/QUOTE] :tröst:

[QUOTE=Mystic_Eyes;27381779]Weiss jemand ob es hier einen Mark Sloan bzw. Eric Dane Threat gibt??? Ich lieb den ja sooooooooooo... und ich liebe Lexie und Sloan,also Sexie :lol:

Falls es keinen gibt, würd ich einen Aufmachen, wenn sich ein paar Sloan Fans finden?! :ja:[/QUOTE]
Gesehen habe ich im IOFF noch keinen, mach doch einen auf... :trippel::trippel:

Mystic_Eyes
10-06-2010, 10:38
Fein, dann mach ich heute einen auf... also an alle Sloan oder Eric Dane Fans, ihr wisst bescheid! :freu: ich werde mich dann auch schön bemühen immer news von eric zu posten auch was Greys Anatomy angeht :clap:




Alle Fans hier her:

http://www.ioff.de/showthread.php?p=27396913#post27396913

BartSimpson09
10-06-2010, 12:57
April und Jackson werden in der 7. Staffel im Hauptcast sein.

Mystic_Eyes
10-06-2010, 16:21
hmmm,lecker jackson :wub:
noch einer bei dem ich was zu gucken hab bei greys :zahn:

tina273
10-06-2010, 19:55
für jackson find ichs gut, nur als nebendarsteller war er einfach zu schade.

bei april bin ich allerdings nicht sonderlich begeistert, hatte eigentlich im finale gehofft, dass der shooter sie noch ... entsorgt. :rolleyes:
da sie jetzt im hauptcast ist, hoffe ich nicht, dass sie irgendne zwischen meredith-und-derek-dräng-storyline bekommt. wenn sie da ärger macht, soll gefälligst nochmal n shooter vorbeischauen. (vllt adele, die mag das krankenhaus doch auch nicht sonderlich :zahn:)

BartSimpson09
10-06-2010, 19:57
Ich hoff, dass uns dafür Richard verlässt. :zahn:

Tequila Sunrise
10-06-2010, 21:39
[QUOTE=BartSimpson09;27397509]April und Jackson werden in der 7. Staffel im Hauptcast sein.[/QUOTE]

:q:
Wie viele sollen denn noch in den Hauptcast?
April ist langweilig und Jackson sieht nur gut aus - und fürs Auge haben wir schon Mark.
Weiß man denn, ob ein Hauptdarsteller die Serie verlassen wird? Oder sind schon alle Verträge unterschrieben?

BartSimpson09
10-06-2010, 21:40
Ich glaube, dass bisher nur die Veträge von Patrick, Ellen, Sara, Jessica und Kim verlängert wurden. :nixweiss:

Mystic_Eyes
10-06-2010, 23:38
[QUOTE=BartSimpson09;27407020]Ich glaube, dass bisher nur die Veträge von Patrick, Ellen, Sara, Jessica und Kim verlängert wurden. :nixweiss:[/QUOTE]

...von Eric noch nicht? :suspekt:
Das wäre ja der Höhepunkt, wenn der dann auch ab Mitte der Staffel oder so verschwinden würde wie Heigl. :heul:

...ich denke Teddy Oldman könnte noch gehen. Man hat bis jetzt ja noch keine Verwendungsmöglichkeit für sie,oder? Mark bekommt sie auf keinen Fall :tsts::nein:

BartSimpson09
10-06-2010, 23:39
[QUOTE=Mystic_Eyes;27410841]...von Eric noch nicht? :suspekt:
Das wäre ja der Höhepunkt, wenn der dann auch ab Mitte der Staffel oder so verschwinden würde wie Heigl. :heul:

...ich denke Teddy Oldman könnte noch gehen. Man hat bis jetzt ja noch keine Verwendungsmöglichkeit für sie,oder? Mark bekommt sie auf keinen Fall :tsts::nein:[/QUOTE]

Da die Männer eh in der Unterzahl momentan sind, glaub ich nicht, dass er geht. ;)

Und Teddy = Kim :zahn:

Mystic_Eyes
10-06-2010, 23:48
[QUOTE=BartSimpson09;27410867]Da die Männer eh in der Unterzahl momentan sind, glaub ich nicht, dass er geht. ;)

Und Teddy = Kim :zahn:[/QUOTE]

:blush: asoooo...

Das ist gut... Lexie und Sloan rock! :love:

Mystic_Eyes
11-06-2010, 00:06
http://spoilerjunkie.wordpress.com/2010/05/23/greys-anatomy-season-7-spoilers/
:wub:

Tequila Sunrise
11-06-2010, 01:41
[QUOTE=BartSimpson09;27407020]Ich glaube, dass bisher nur die Veträge von Patrick, Ellen, Sara, Jessica und Kim verlängert wurden. :nixweiss:[/QUOTE]

Okay, mehr muss ich gar nicht wissen :love:

Mystic_Eyes
11-06-2010, 07:51
NEWS

http://www.tvfanatic.com/shows/greys-anatomy/


:hehe::hehe::hehe:

Miami Twice
12-06-2010, 07:10
[QUOTE=BartSimpson09;27404133]Ich hoff, dass uns dafür Richard verlässt. :zahn:[/QUOTE]
Auf den könnte ich auch verzichten... :teufel:

Mystic_Eyes
13-06-2010, 13:19
[QUOTE=Miami Twice;27432319]Auf den könnte ich auch verzichten... :teufel:[/QUOTE]

nööööö, der muss bleiben. derek als chief is dooooof... der soll wieder in den op! stand ihm sehr viel besser als der chief im büro...

Owen kann weg... mag ich ned! und Cristina mit Jackson :wub:

Evangeline
14-06-2010, 19:46
[QUOTE=BartSimpson09;27397509]April und Jackson werden in der 7. Staffel im Hauptcast sein.[/QUOTE]

Jaaaa, Jackson :love:

[QUOTE=BartSimpson09;27404133]Ich hoff, dass uns dafür Richard verlässt. :zahn:[/QUOTE]

Barti, was hast du denn immer gegen Richard? :suspekt: Ich finde, der muss bleiben!

[QUOTE=Mystic_Eyes;27454886]
Owen kann weg... mag ich ned![/QUOTE]

Neee, Owen muss bleiben, der ist saucool. Für Jackson muss noch ne hübsche Braut gefunden werden. Auf gar keinen Fall Christina :nein: So amüsant ich die auch finde, ich will sie net mit dem sexy Brett Jackson knutschen sehen :schmoll:

BartSimpson09
14-06-2010, 19:55
Ich find Richard doof und seine Rolle ist auch nervig. :zahn:

Für Jackson könnt ich mir Teddy vorstellen. :ja:

Mystic_Eyes
14-06-2010, 21:37
[QUOTE=BartSimpson09;27481430]Ich find Richard doof und seine Rolle ist auch nervig. :zahn:

Für Jackson könnt ich mir Teddy vorstellen. :ja:[/QUOTE]


NÖÖÖÖÖÖÖ... bitte nicht Teddy... :nein:

hm, eig. kann ich mir nur lexie mit jackson vorstellen... ABER die muss zurück zu sloan!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :ja::ja::ja:

Tequila Sunrise
14-06-2010, 22:52
[QUOTE=Evangeline;27481188] Ich finde, der muss bleiben![/QUOTE]

Seh ich auch so. Szenen mit ihm sind zwar nicht grade die spannensten (z.B. die -gefühlte - 15 Minuten-Szene mit dem Amokläufter im Finale :sleep: ), aber er gehört trotzdem in den Cast!

[QUOTE]So amüsant ich die auch finde, ich will sie net mit dem sexy Brett Jackson knutschen sehen :schmoll:[/QUOTE]

Am liebsten wärs mir sie wäre komplett asexuell. Sie hat immer die verkorksten Beziehungen, die mich schnell nerven. Am meisten mag ich sie zusammen mit Meredith, da könnt ich mich meistens totlachen. :anbet:

Mystic_Eyes
15-06-2010, 00:20
[QUOTE=Tequila Sunrise;27489293]

Am liebsten wärs mir sie wäre komplett asexuell...[/QUOTE]

:lol::lol::lol:

BartSimpson09
08-09-2010, 21:07
http://www.spoilersguide.com/wp-content/gallery/grey039s-anatomy-promo-posters/ga4.jpg

Trueno
08-09-2010, 21:28
Die anderen Poster sind noch viel schöner. Das finde ich am besten.:d:

http://img2.timeinc.net/ew/dynamic/imgs/100907/Greys-Anatomy-5_510.jpg

Die anderen Poster gibt es hier einzusehen. http://ausiellofiles.ew.com/2010/09/07/greys-anatomy-season-7-posters/

Tequila Sunrise
09-09-2010, 00:22
Das von BartSimpson gepostete ist mein Favorit (ich hab mich dabei gefragt, ob man einfach aus Folgen geeignete Bilder rausgeschnitten hat oder obs dafür extra ein Fotoshooting gab), wobei mir auch Meredith in groß und der "Kern" in einer Reihe gut gefallen.
Ich bin mal gespannt welches es wird. :trippel:

Edit: Hab grad mal auf Facebook geschaut welcher Vorschlag beim Voting führt, und die Tendenz geht sehr stark zu diesem: http://sphotos.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-snc4/hs624.snc4/58449_10150252964430647_68471055646_14880284_7653502_n.jpg

cs81
13-09-2010, 13:21
bin ja gestern nichtsahnend auf der people.com seite gewesen und stolper auf der ersten seite gleich über ein fieses spoilerbild...
für alle die sich nicht zurückhalten können post ichs mal! :D

http://img2.timeinc.net/people/i/2010/news/100920/sandra-oh.jpg nach der ganzen sache mit teddy und owens kriegs-problemen kommt das für mich zu schnell... das passt irgendwie nicht. aber gut, owens charakter is meiner meinung nach in der letzten staffel ohnehin total versemmel worden. wenn ich daran zurückdenke wie er aufgetaucht is.... DAS war cool! und jetzt? :heul:

BartSimpson09
20-09-2010, 17:35
Promophotos:

http://www.spoilertv.com/2010/09/greys-anatomy-season-7-cast-promotional.html

Tequila Sunrise
23-09-2010, 12:40
Heute Nacht ist es endlich soweit, Staffel 7 geht los. :freu:
Ich hoffe bloß es dreht sich nicht alles um die Hochzeit.
Und ich bin mal gespannt wie sich April entwickeln wird, jetzt wo sie im Hauptcast ist braucht sie ja wenigstens ein paar sympathische Züge. Kann ich mir bisher aber schwer vorstellen, total die nervige Rolle. :help: Owen, Teddy und April weg, und der Cast wäre ein Traum. :wub:

Trueno
23-09-2010, 13:20
Ich mag Teddy eigentlich recht gern, nur hat man es irgendwie versäumt ihr ein anständiges Profil zu verliehen. Sie war die ganze letzte Staffel immer sehr durch die Männer (besonders Owen) geprägt. Würde mich jedenfalls sehr freuen, wenn man ihr mal ne eigene, auf sie zentrierte Folgen zugestehen würde.

Rebot
23-09-2010, 13:58
[QUOTE=Trueno;29066756]Ich mag Teddy eigentlich recht gern, nur hat man es irgendwie versäumt ihr ein anständiges Profil zu verliehen. Sie war die ganze letzte Staffel immer sehr durch die Männer (besonders Owen) geprägt. Würde mich jedenfalls sehr freuen, wenn man ihr mal ne eigene, auf die zentrierte Folgen zugestehen würde.[/QUOTE]
Kann ich total zustimmen. Ich mag Teddy eigentlich auch und hoffe sie wird in der neuen Season als eigenständiger Charakter besser entwickelt.

Wen ich nicht mehr mag ist Owen. Am Anfang fand ich den als Rolle interessant, aber mit der Zeit ist er mir immer unsympathischer geworden und ich habe immer richtig gehofft die Beziehung geht in die Brüche und Cristina trennt sich. Wird ja erstmal leider nix. :crap:

BartSimpson09
23-09-2010, 15:56
Das neue Castfoto in HQ:

http://images4.fanpop.com/image/photos/15600000/Season-7-Cast-Promotional-Photo-HQ-Version-greys-anatomy-15634330-2560-1574.jpg

Tequila Sunrise
24-09-2010, 13:50
Ich bin extra für die Premiere bis in die Puppen wach geblieben, und das war sicher das letzte mal :zeter: . 5 Minuten Werbung - 5 Minuten Greys - 5 Minuten Werbung... und ich dachte schon bei unseren Privaten wärs schlimm.

Naja, und es gab auch schon bessere Folgen. Mehr Arizona & Callie und Mark & Lexie und weniger Drama um die traumatisierten Personen. Verständlich dass man jetzt die Folgen des Amokslauf groß thematisieren will, aber ich hoff trotzdem das zieht sich jetzt nicht mehr allzu lange. Ich will wieder mehr lustige Dialoge. Und vor allem weniger APRIL. Schon allein die Stimme :rotauge:
Jackson darf aber bleiben :wub:

hexhex
24-09-2010, 14:41
Ich fand die Folge eigentlich ganz gut, die vielen Rückblenden waren aber unnötig und haben die Szenen zum Teil sehr zerrissen. Nachdem man von Meredith in der 6. Staffel nicht so viel zu sehen gekriegt hat, scheint sie jetzt wieder mehr Screentime zu haben. Und Cristina mit den Brautheften fand ich irgendwie putzig, so völlig gegen ihre sonstige Art. Bin mal gespannt, wie´s weiter geht, die Vorschau für die nächste Folge ist ja schon mal :o

Schneewolke
25-09-2010, 13:23
Also ich fand die kurzen Rückblicke = Erinnerungsstücke eigentlich meist ganz hilfreich, damit man verstand, was in dem Kopf der Person gerade abgeht und woran sie denkt. Das ein oder andere mal fand ichs aber auch verwirrend, weil ich nicht wusste ob das nun Rückblende oder Weiterfürung ist :kopfkratz

und Dereks Raserei fand ich anfangs irgendwie doof, aber als dann dieser Spruch am Ende (ich krieg ihn leider nicht mehr zusammen) kam, wo man erkannte dass das nichts negatives ist sondern ein positiver Schritt da gefiel es mir.
Hab ein wenig Angst dass Derek und April was miteinander anfangen :tsts:

tina273
25-09-2010, 14:37
wieso lobt hier keiner webbers tänzchen, das war für mich ein klares highlight :sumo: :zahn:
ansonsten kamen meiner meinung nach die bissigen sprüche und der humor der serie zu wenig raus in dieser folge, liegt aber natürlich an den amok-spätfolgen.
erinner mich da nur an die szene, in der meredith sich wundert, dass der psychologe sie nicht 'clear' spricht und die andern sagen 'vllt hat er deine akte gesehen, vllt kannte er deine mutter, vllt weiß er, dass du shoot me zu dem killer gesagt hast' :rotfl:

chyler leigh ist mir positiv aufgefallen, hat super gespielt und lexies ansage an alex war klasse :d: hoffe sie lässt sich nicht weiterhin wie ein naives dummchen von ihm behandeln, sondern gibt ihm weiter kontra. alex tut mir zwar leid, aber seine back-to-arschloch-nummer muss nicht sein.

Tequila Sunrise
25-09-2010, 21:06
[QUOTE=tina273;29087889]erinner mich da nur an die szene, in der meredith sich wundert, dass der psychologe sie nicht 'clear' spricht und die andern sagen 'vllt hat er deine akte gesehen, vllt kannte er deine mutter, vllt weiß er, dass du shoot me zu dem killer gesagt hast'[/QUOTE]
Weiß jemand was Lexie früher in dieser Szene sagte, woraufhin sie alle entgeistert anstarrten? Sie verdreht darauf die Augen und sagt sowas wie "That was a joke!".

[QUOTE=tina273;29087889]
chyler leigh ist mir positiv aufgefallen, hat super gespielt und lexies ansage an alex war klasse :d: [/QUOTE]

Lexie mag ich mittlerweile eh ganz gern. Im Finale sollte wohl Meredith mit ihrem "Shoot me!" und die Gleichgültigkeit nach ihrer Fehlgeburt der Held sein, aber wie Lexie ohne eine Miene zu verziehen dem Amokläufer gegenüberstand, fand ich noch cooler.
Ich bin gespannt wies mit ihr jetzt weitergeht. :trippel:

hexhex
26-09-2010, 11:05
[QUOTE=Tequila Sunrise;29092167]Weiß jemand was Lexie früher in dieser Szene sagte, woraufhin sie alle entgeistert anstarrten? Sie verdreht darauf die Augen und sagt sowas wie "That was a joke!".
[/QUOTE]

Ganz genau verstanden hab ich´s auch nicht, ich glaube aber, nachdem Cristina gesagt hat, sie würde in die Dermatologie gehen, falls sie nicht wieder in den OP darf, meinte Lexie, sie würde in die Psychiatrische gehen. Aber wie gesagt, sicher bin ich mir nicht.

Nathan
26-09-2010, 21:35
[QUOTE=Tequila Sunrise;29092167]Im Finale sollte wohl Meredith mit ihrem "Shoot me!" und die Gleichgültigkeit nach ihrer Fehlgeburt der Held sein, aber wie Lexie ohne eine Miene zu verziehen dem Amokläufer gegenüberstand, fand ich noch cooler.[/QUOTE]

Ich finde das Finale hatte viele Helden:

Bailey, die die Machtlosigkeit akzeptiert und Percy sterben lässt,
Lexie, die sich erst Gary Clark stellt und dann für Alex Izzie spielt,
Meredith, die sich für Clarks Zielobjekte opfern möchte und trotz Fehlgeburt Owen operiert,
Callie, die Gary Clark das Verbandsmaterial in die Hand drückt und Arizona, die sich schützend über das Kind beugt,
Avery, der Gary Clark quasi austrickst und damit Dereks Leben rettet,
Owen, der eine Entscheidung trifft und wegen Cristina nochmal ins Krankenhaus läuft,
Webber, der ebenfalls zurück ins Krankenhaus geht und auf Gary Clark einredet und natürlich
Cristina, die Derek in einer Extremsituation und auch mit vorgehaltener Waffe solooperiert und ihm das Leben rettet.

Ich bin gespannt, ob und wie man Meredith in ihrer Entwicklung wieder zurückwirft oder ob das Thema schnell abgehandelt wird. Die Stufen ihrer Entwicklung von der kaputten Tochter von Ellis Grey bishin zu Dereks Ehefrau, die sich auch Kinder wünscht, hat sie ja April kurz geschildert.

lavenda
27-09-2010, 08:48
Darf ich mal vorsichtig ;) nachfragen, wo man diese aktuellen amerikanischen Folgen hier in D schauen kann?

lavenda

Tequila Sunrise
27-09-2010, 13:45
z.B. auf ******** kann man die aktuelle Folge anschauen (Edit: Okay, der direkte Link ist nicht erlaubt...es kommt kino drin vor ;))
[QUOTE=hexhex;29096471]Ganz genau verstanden hab ich´s auch nicht, ich glaube aber, nachdem Cristina gesagt hat, sie würde in die Dermatologie gehen, falls sie nicht wieder in den OP darf, meinte Lexie, sie würde in die Psychiatrische gehen. Aber wie gesagt, sicher bin ich mir nicht.[/QUOTE]
Danke :d:

[QUOTE=Nathan;29103598]Ich finde das Finale hatte viele Helden:
[/QUOTE]

Stimmt, jetzt wo du's so aufzählst :o Witzig dass sich jetzt derjenige, der sich eigentlich als letzter auf die eigene Schulter klopfen dürfte, feiern lässt --> Karev. Ich weiß irgendwie nie ob ich den mögen soll oder nicht. :kopfkratz

Audiga
27-09-2010, 13:52
[QUOTE=Tequila Sunrise;29108129]
Stimmt, jetzt wo du's so aufzählst :o Witzig dass sich jetzt derjenige, der sich eigentlich als letzter auf die eigene Schulter klopfen dürfte, feiern lässt --> Karev. Ich weiß irgendwie nie ob ich den mögen soll oder nicht. :kopfkratz[/QUOTE]

the return of good old alex karev :wub:

Tequila Sunrise
01-10-2010, 15:34
So, ich hab mir grad die zweite Episode angeschaut.

Cristina ist an Tag 1 ihrer Ehe schon kurz davor alles hinzuschmeißen. Ich hätte mir für die beiden gewünscht, dass sie nach der Hochzeit einfach nur glücklich sind. Denn damit wäre das Gegenteil von dem eingetreten, was die meisten denken: Das das alles nicht das Wahre ist und die Hochzeit nur eine fixe Entscheidung nach der Tragödie war. Vieles ist bei Greys Anatomy viel zu vorhersehbar.

So richtig glücklich mit der Staffel bin ich bisher noch nicht. Ich bin einfach kein Fan von Drama-Cristina, so sehr ich die zynische Cristina auch mag. Sie steht mir mit ihren nervlichen Zusammenbrüche zu stark im Mittelpunkt, und andere im Cast gehen komplett unter. Ich freu mich sogar auf Teddy, obwohl ich sie in dieser Dreiecks-Geschichte überhaupt nicht mochte, aber zur Zeit ist sie einer der wenigen, die nicht entweder traumatisiert oder in irgendeiner komplizierten Beziehung ist.

Bitte mehr Mark, mehr Bailey, vor allem mehr Callie und Arizona. Anscheinend übernehmen die beiden jetzt den Screentime-Platz von MerDer in der letzten Staffel: 30 Sekunden am Anfang, 30 Sekunden am Ende. Liegt vielleicht an der Schwangerschaft von Jessica Capshaw, und/oder an diesem viel zu vollen Cast!

hexhex
02-10-2010, 11:39
[QUOTE=Tequila Sunrise;29151628]So, ich hab mir grad die zweite Episode angeschaut.

Bitte mehr Mark, mehr Bailey, vor allem mehr Callie und Arizona. Anscheinend übernehmen die beiden jetzt den Screentime-Platz von MerDer in der letzten Staffel: 30 Sekunden am Anfang, 30 Sekunden am Ende. Liegt vielleicht an der Schwangerschaft von Jessica Capshaw, und/oder an diesem viel zu vollen Cast![/QUOTE]

Ich fand die Folge gut, und ich freu mich, dass man endlich wieder mehr von Meredith, Derek und Cristina sieht. Erinnert mich mehr an die 1. Staffel, die Serie heißt ja immer noch GREY´S Anatomy ;) Und Callie und Bailey hat man doch genug gesehen, eine Folge geht halt nur 42 Minuten, da kann nicht jeder gleich viel Screentime haben.

lavenda
07-10-2010, 10:11
Wie geht es denn in Amerika weiter?

Plaudert doch mal ein wenig.
Leider habe ich noch keinen Weg gefunden, die Folgen hier in D zu schauen...

lavenda

MissElli
07-10-2010, 10:13
serienjunkies.de :D Da gibts auch Inhaltsangaben zu den einzelnen Episoden.

lavenda
07-10-2010, 10:16
[QUOTE=MissElli;29210733]serienjunkies.de :D Da gibts auch Inhaltsangaben zu den einzelnen Episoden.[/QUOTE]

Danke für den Tipp!

Obwohl ich eure Kommentare dazu noch viel lieber lese *schleim* ;) Stimmt aber :)

Tequila Sunrise
07-10-2010, 16:23
Heute wird ja erst Episode 3 gesendet, arg viel ist also noch nicht passiert. Als Fan von Cristina wird man zufrieden sein, sie hat am meisten mit dem Erlebten zu kämpfen, dementsprechend ausgeprägt sind ihre Storylines. In der ersten Folge heiratet sie, in der zweiten liegt sie aufgelöst unter dem OP-Tisch, und ihr Job ist ihr ziemlich gleichgültig geworden. Die alte (skalpell-geile und zynische) Cristina ist also temporär passe.

Derek lebt seit dem Amoklauf nach dem Motto "No risk no fun", da er gesehen hat wie schnell das Leben zuende sein kann, und nervt damit Meredith.

Der Rest dümpelt halt so vor sich hin, Arizona zieht bei Callie ein, Mark hat schlechte Laune wegen Lexie, Alex lässt den Macker raushängen und läuft mit Patrone in der Brust rum, weils bei den Frauen so gut ankommt.

Ein kleiner Ausblick in die Zukunft:
Ellen Pompeo meinte in einem Interview, dass Cristinas Trauma wohl noch bis zur Mitte der Staffel großes Thema sein wird.
Außerdem wird Episode 6 im Stil einer Dokumentation sein, mit wackelnden Kameras etc. Stell ich mir ganz interessant vor :trippel:

Berlingirl21
07-10-2010, 23:13
Ich finds toll dass Mer und Cristina jetzt wieder viel Screentime zusammen haben, ihre Freundschaft ist unersetzbar und macht für mich einen großen Teil der Serie aus. Ansonsten kann ich nur sagen, der Psychologe is heiß und Gott sei Dank ist Lexie wieder schwarz ;).

Trueno
07-10-2010, 23:16
Ich finde diesen Psychologen komplett unnötig und auch absolut blass bisher. Da hätte man lieber Dr. Wyett zurückholen sollen.

Berlingirl21
08-10-2010, 14:00
Am besten hat mir übrigens Meredith in der 2. Folge gefallen als sie am Ende des Psychologengespräches richtig böse wurde und sagte:
"go and hug yourself"
Was hab ich gelacht :D

adrian84
08-10-2010, 14:41
[QUOTE=Tequila Sunrise;29151628]
Bitte mehr Mark, mehr Bailey, vor allem mehr Callie und Arizona. Anscheinend übernehmen die beiden jetzt den Screentime-Platz von MerDer in der letzten Staffel: 30 Sekunden am Anfang, 30 Sekunden am Ende. Liegt vielleicht an der Schwangerschaft von Jessica Capshaw, und/oder an diesem viel zu vollen Cast![/QUOTE]
Ich finde die Cast-Größe momentan echt ne Schwachstelle bei Greys Anatomy... Die Serie trennt sich kaum von langjährigen Charakteren aber es kommen ständig neue hinzu... Die müssten da mal nen bisschen "ausmisten"

hexhex
08-10-2010, 15:01
[QUOTE=Trueno;29218176]Ich finde diesen Psychologen komplett unnötig und auch absolut blass bisher. Da hätte man lieber Dr. Wyett zurückholen sollen.[/QUOTE]

Gestern hat er ja gesagt, dass Dr Wyett seine Arbeit wieder übernimmt und die restlichen Ärzte "cleared". Insgesamt fand ich die 3. Folge echt lustig, z.B wie Bailey wegen der Spinne rumgeschrieen hat oder die Szene mit April und dem "Alex, go deflower her". Callie und Arizona nerven aber mit ihrer blöden Wohnung. Warum muss Cristina denn ausziehen, sie hat doch Callie damals mit einziehen lassen, und jetzt tut die so, als wäre das allein ihre Wohnung. Lexie und Mark, das ist ja auch so ein Hin und Her. War ja klar, dass sie ihn mit ner anderen erwischt.

tina273
08-10-2010, 15:27
callie und arizona nerven mich auch, ekeln cristina aus ihrer eigenen wohnung raus :maso: callie hats ja wenigstens noch begriffen, arizona hingegen ist mir manchmal ein bißchen zu egoistisch, wahrscheinlich nicht mal absichtlich.

ich hoffe cristina wird wieder cristina :( aber angeblich soll sich das mit dem trauma wohl noch ein bißchen ziehen?! dereks unterstützung fand ich toll.
dass mark allerdings erstmal mit dereks schwester ins bett steigt :crap: will gar nicht wissen, wieviele von den sheperdschwestern er schon hatte. und dann musste lexie das auch noch mit ansehen. :tsts:

der patient mit den warzen :fürcht:

alex und webber :love: allerdings kam mir alex in dieser folge ein bißchen zu kurz, hab etwas angst, dass er so endet wie george, ohne storyline und nur noch im hintergrund.

aprils ansage am ende war super :d: die rolle wird ganz gut in die serie integriert.

und teddy gönne ich auch mal eine schöne storyline, nicht immer nur diese attachement-barbie-geschichten :D

Tequila Sunrise
08-10-2010, 15:49
[QUOTE=hexhex;29222011]Insgesamt fand ich die 3. Folge echt lustig, z.B wie Bailey wegen der Spinne rumgeschrieen hat oder die Szene mit April und dem "Alex, go deflower her". [/QUOTE]

Bailey war mein Highlight :D Sie kriegt einen Herzrappel und Lexie zerquetscht ganz herzlos die Spinne auf dem Boden.

Der Typ mit den Warzen war eklig, aber ich fands auch spannend. Soviel ich weiß orientieren sie sich an realen Fällen, und das es sowas wirklich gibt... Ich fands auch weniger abschreckend als den Patienten in der letzten Folge, dem das Gesicht senkrecht in zwei Hälften geteilt wurde. :o

Die Folge hat mir von der Staffel bisher am besten gefallen. :d:

hexhex
15-10-2010, 10:05
So, Folge 4 eben gesehen. Ich fand es etwas vollgepackt mit medizinischen Fällen, den Würmer-Mann, den Balett-Jungen, die Frau mit Huntington und das Paar mit dem "Autounfall" hätte man locker auf 2 Episoden aufteilen können, aber ich mag die Staffel bis jetzt sehr gerne. Auch das Ende war lustig, wie Lexie die Jungs aus dem Bad schmeißt und Cristina die Wohnung gekauft hat, weil sie Owen so gut gefallen hat :wub:

Schneewolke
23-10-2010, 17:33
Kann mir einer, der die letzte aktuelle amerikanische Folge gesehen hat, kurz erklären, warum Derek am Ende so geguckt hat und was von "alone standing" gefaselt wurde? Und vor allem, was meint der Chief als er sagte in den nächsten Wochen ändert sich einiges? Hat er Hunt nur zum Gewinn der "exercise" beglückwünscht oder steckt da noch was hinter?

MissElli
26-10-2010, 22:14
Ich liebe diese neue Staffel, Grey's ist erwachsen geworden, aus den Kinderschuhen raus. Webber ist wieder Chief, endlich. Seine Rolle ist zwar zuweilen etwas langweilig, aber seit der letzte Folge ist er wieder mehr Chief. Diesen Konkurrenzkampf um eine Million zu entfachen, war einfach eine großartige Idee. Und Bailey hats durchschaut, mit einer Million ist nicht wirklich viel zu wollen, aber Konkurrenz belebt das Geschäft. Und für die Assistenzärzte war es eine große Möglichkeit, Talent zu beweisen. Wenn Bailey jetzt auch noch ab und an mit ihrem Schnucki :love: ausgeht, bin ich zufrieden. Derek und Meredith haben eine ernsthafte Beziehung, Meredith ningelt nicht mehr permanent rum und zweifelt an sich selbst. McSexy vögelt nicht mehr wild in der Gegend rum, April hat sich von der Nervensäge zu einer Bereicherung entwickelt. Lexie mag ich sowieso. Karev ist auch endlich aus der kleinen Gruppe raus ... Nervensäge Izzy kommt hoffentlich nicht wieder. :suspekt: Und Christina kommt langsam aus ihrem Tief gekrochen. Wobei das Drehbuch in dieser Sache wirklich realistisch ist, so einfach steckt das eben nicht jeder weg.

Tequila Sunrise
27-10-2010, 09:39
Bis auf April - die find ich immer noch nervtötend - stimm ich dir in allen Punkten zu. Bisher gefällt mir die Staffel wirklich sehr gut. Die Geschichte mit dem Eine-Million-Bonus war super, vor allem Callie. (Webber: "And that's supposed to be my voice?" - "No!" :rotfl: )
Von mir aus kann man jetzt noch Lexie und Mark als Paar wieder aufleben lassen und das uninteressante Liebesleben der noch uninteressanteren residents ausklammern, und ich bin so gut wie wunschlos glücklich :freu:

Schneewolke
29-10-2010, 16:26
fand die heutige neue Folge doof. Dieses Amateur-Filmen und der Reportage-Style passen einfach so garnicht, dann fehlt einfach ne Menge!

Tequila Sunrise
01-11-2010, 11:22
Mir hats auch nicht besonders gefallen...Für eine Folge wars okay, aber ich bin gern der "allwissende Zuschauer".

Berlingirl21
06-11-2010, 01:07
Habt ihr's gesehen, habt ihr's gesehen? Also April hat die Folge gerockt, ich hätte niemals so viel Potenzial von dieser Schauspielerin erwartet. Sie ist echt cool.

Gott sei Dank ist Arizona weg, konnte sie nicht mehr ertragen zusammen mit Callie.

Kann Cristina's Entscheidung zu kündigen gut verstehen und würde es begrüßen, wenn sie dabei bleibt (was sie eh nicht wird). Nicht weil ich sie nicht mehr sehen will sondern weil ich es gut finde dass dieser Charakter eine völlig neue und realistische Entwicklung durchgemacht hat.

Tequila Sunrise
06-11-2010, 01:34
[QUOTE=Berlingirl21;29521914]
Gott sei Dank ist Arizona weg, konnte sie nicht mehr ertragen zusammen mit Callie.[/QUOTE]

:hammer: Aber ich finds tatsächlich auch ganz gut, dass sie jetzt erstmal weg ist
zumindest für 2 Folgen, ich glaub seit dieser Woche arbeitet Jessica Capshaw wieder
Calzona sind toll, aber diese Staffel flutscht nicht so richtig, ich schiebs jetzt einfach mal auf das Handicap Schwangerschaft. Dass Arizona nach Africa geht wurde als großer Schocker angekündigt, aber den eigentlichen WTF?!-Moment hatte ich als sie sich gestern (schon wieder!) getrennt haben.
Ich wünsch mir für die Zukunft: Arizona kommt wieder, war beim Friseur und hat die Haare wie Ende fünfte Staffel (1. weils in Malawi grad sicher heiß ist, und 2. weil es 1023 mal süßer aussieht), die beiden heiraten und trennen sich nimmermehr. :freu:

hexhex
06-11-2010, 09:20
Ich fand die April/Alex-Szenen auch total witzig, die war ja echt schon irre, wie sie Hunt angebrüllt hat :lol: Marc und Lexie und die Frau mit den Po-Implantaten war auch lustig, vor allem, wie sie am Ende bei Joe´s zu Marc "Noooo" sagt wie zu einem unartigen Hund, und dann beim Weggehen vor sich hin grinst.
In der nächsten Folge ist die Szene, in der Callie Cristina besucht, und Cristina ihr einfach die Haare abschneidet ja wohl zum Schießen. Hab mich weggeschmissen vor Lachen

Schneewolke
06-11-2010, 11:36
[QUOTE=hexhex;29522798]
In der nächsten Folge ist die Szene, in der Callie Cristina besucht, und Cristina ihr einfach die Haare abschneidet ja wohl zum Schießen. Hab mich weggeschmissen vor Lachen[/QUOTE]
Woher weisst du das? Ich dachte die ist noch nicht ausgestrahlt, finde dazu auch nichts :(

Also erstens fand ich es gut, dass dieses reportage-Filmen weg war. SUPER!
Und April war echt klasse, wie sie ausgetickt ist und dann den Krankenwagen gefahren ist!
Nur es sah teilweise so aus, als würde sie was von Alex wollen. Nicht, dass die Beiden im Laufe der nächsten Folgen irgendwie zusammenkommen/im Bett landen, das passt irgendwie so garnicht!:nein:

Ausserdem fand ich es traurig, dass Callie quasi das doofe mitlaufende Hündchen war und nicht selbst die Person war, die die Reise abgebrochen hat. Ich hab sie immer als starke Person wahrgenommen, nur in der beziehung zu Arizona wurde sie immer mehr verweichlichter^^

Hat jemand eine Ahnung wie lange das mit Christina so weitergeht? Mich nervt es langsam, ich fand sie soooo toll früher, aber im Moment ist sie einfach nur Nebencast in der Serie (für mich). Wann wird sie endlich wieder die toughe, in "Fettnäpfchen tretende weil immer das aussprechen was sie denkt"-Frau, die GERNE und gut operiert?

hexhex
06-11-2010, 12:05
[QUOTE=Schneewolke;29523501]Woher weisst du das? Ich dachte die ist noch nicht ausgestrahlt, finde dazu auch nichts :(
[/QUOTE]

Bei y*utube kannst du dir die ersten sneek peaks für die nächste Folge angucken. Der, den ich meine, ist der #2.

Berlingirl21
06-11-2010, 16:34
[QUOTE=Tequila Sunrise;29522115]
zumindest für 2 Folgen, ich glaub seit dieser Woche arbeitet Jessica Capshaw wieder[/QUOTE]

Oh Nein, sie kommt wieder? Bitte nicht :rolleyes:

Tequila Sunrise
06-11-2010, 16:56
[QUOTE=Schneewolke;29523501]
Hat jemand eine Ahnung wie lange das mit Christina so weitergeht? [/QUOTE]

Ich glaube, Ellen Pompeo hat mal gemeint dass sich die Geschichte um Cristina noch bis Mitte der Staffel ziehen wird. Ich bin auch soo froh wenn die alte Cristina wieder da ist :bitte:


Zu der Sneek Peak: Ich musste auch grinsen. :rotfl: Ich find die beiden sind toll zusammen, schade dass sie nicht mehr in einer WG wohnen. Callie, Cristina und Mark - Die drei Charaktere bzw. Schauspieler bringen mich regelmäßig zum Lachen.

April mag ich immer noch nicht, die nervt, die soll weg. :sumo:

[QUOTE=Berlingirl21;29525385]Oh Nein, sie kommt wieder? Bitte nicht :rolleyes:[/QUOTE]
Jap, weil JCap weiß wie sehr Arizona vermisst wird, auch schon 2 Wochen nach der Geburt ihrer Tochter :ja: Laut Shonda Rhimes dürfen wir uns auf eine "incredible painful and wonderful journey" mit Calzona freuen :trippel:

Grizu
06-11-2010, 19:50
[QUOTE=Berlingirl21;29521914]
Kann Cristina's Entscheidung zu kündigen gut verstehen und würde es begrüßen, wenn sie dabei bleibt [/QUOTE]

Ich hab mich über ihre Kündigung gefreut. :helga:

Ihre ständige rum heulerei ist auf Dauer nicht aus zu halten... :kater:

Schneewolke
13-11-2010, 14:37
[QUOTE=Schneewolke;29523501]
Nur es sah teilweise so aus, als würde sie was von Alex wollen. Nicht, dass die Beiden im Laufe der nächsten Folgen irgendwie zusammenkommen/im Bett landen, das passt irgendwie so garnicht!:nein:[/QUOTE]


Als hätte ich es nicht geahnt!!!!:achso:

Rebot
13-11-2010, 15:38
[QUOTE=Schneewolke;29523501]Hat jemand eine Ahnung wie lange das mit Christina so weitergeht? Mich nervt es langsam, ich fand sie soooo toll früher, aber im Moment ist sie einfach nur Nebencast in der Serie (für mich). Wann wird sie endlich wieder die toughe, in "Fettnäpfchen tretende weil immer das aussprechen was sie denkt"-Frau, die GERNE und gut operiert?[/QUOTE]
Shonda Rimes hat wohl bestätigt dass wir die "alte" Cristina zurückkriegen und sie nicht die ganze Staffel über in ihrem Tief hängt. Ich freu mich auch schon darauf. Cristina und Callie fand ich diese Woche :d:, aber andere Rollen fangen an mich in der Story zu nerven. Besonders diese Freundschaft oder was das ist das Shonda Rimes zwischen Derek und Cristina erzwingen will find ich total seltsam. Das war schon seit der einen Folgen am Anfang der Staffel so als er meinte sie wären ja jetzt eine Familie. Allein wegen dieser komischen Gefühlsduselei bin ich echt froh, wenn Cristina wieder die Alte ist. Ich finds ja gut dass Meredith und Derek endlich erwachsener geworden sind und nicht mehr in jeder oder in jeder zweiten Staffel ihr getrennt-wieder zusammen-getrennt... Spiel spielen. Aber manchmal ist mir das halt auch echt schon zuuu gefühlsduselig. :fürcht:

Tequila Sunrise
14-11-2010, 00:45
Seh ich genauso. Cristina und Derek ist für mich keine sehenswerte Kombi. Im Gegensatz zu Cristina und Callie, obwohl sie sich auch nicht grad ähnlich sind.

Bei der Promo zur nächste Folge krieg ich ja sooo nen Hals. :rolleyes: Callie und Mark machen wieder rum, wie unvorhersehbar. :rolleyes: Sie kann ja gerne ihre Freiheiten ausleben solange Arizona weg ist, aber man hätte auch einen anderen Mann nehmen können. Da hat man grad eine liebevolle Freundschaft zwischen den beiden aufgebaut, und dann das... :rolleyes:

MissElli
15-11-2010, 22:06
[QUOTE=Tequila Sunrise;29611444]Seh ich genauso. Cristina und Derek ist für mich keine sehenswerte Kombi. Im Gegensatz zu Cristina und Callie, obwohl sie sich auch nicht grad ähnlich sind.

Bei der Promo zur nächste Folge krieg ich ja sooo nen Hals. :rolleyes: Callie und Mark machen wieder rum, wie unvorhersehbar. :rolleyes: Sie kann ja gerne ihre Freiheiten ausleben solange Arizona weg ist, aber man hätte auch einen anderen Mann nehmen können. Da hat man grad eine liebevolle Freundschaft zwischen den beiden aufgebaut, und dann das... :rolleyes: [/QUOTE]

Wenn Christina und Derek sich über Fliesenspiegel unterhalten, weit ab von der Party, finde ich das total witzig. :D Schön auch, dass Derek als einziger verstanden hat, wie es Christina wirklich geht. Alle anderen fordern und erwarten, er hört nur zu und stellt keine blöden Fragen. Ich finde auch gut, dass in einer Serie so ein Amoklauf mal nicht nach zwei weiteren Folgen vergessen ist.

Ich bin gespannt, wie man Arizona wieder in die Serie reinschreibt. Sie wird ja wohl nicht gerade aus der Dusche rauskommen ...

Trueno
19-11-2010, 19:21
[QUOTE=Rebot;29603866]Besonders diese Freundschaft oder was das ist das Shonda Rimes zwischen Derek und Cristina erzwingen will find ich total seltsam. Das war schon seit der einen Folgen am Anfang der Staffel so als er meinte sie wären ja jetzt eine Familie.

Ich finds ja gut dass Meredith und Derek endlich erwachsener geworden sind und nicht mehr in jeder oder in jeder zweiten Staffel ihr getrennt-wieder zusammen-getrennt... Spiel spielen. Aber manchmal ist mir das halt auch echt schon zuuu gefühlsduselig. :fürcht:[/QUOTE]

Zu Ersterem. Ich finde es nur absolut nachvollziehbar, dass Derek jetzt "meint" eine besondere Beziehung zu Christina zu haben, schließlich verdankt er dieser Frau sein Leben. Und er hat schon recht, dass wenn er nun mit Mer verheiratet ist auf gewisser Weise auch mit Christina verheiratet ist. ;)

Das mit Meredith ist mir diese Staffel aufgefallen. Gerade nach der Fehlgeburt dachte ich, dass jetzt wieder ein schönes Staffeldrama ansteht. :zahn: Finde jedoch, dass man das alles sehr anständig gelöst hat und es nun sogar Spaß macht Meredith auf dem Schirm zu sehen. Das hätte mir man mal in Staffel 3 oder 4 erzählen sollen. :D

hexhex
19-11-2010, 19:49
Ich finde zwar auch, dass die Freundschaft zwischen Derek und Cristina nicht so richtig passt, aber verständlich ist es, und ich fand es irgendwie süß, wie er sich um sie gekümmert hat und meinte, er passt auf sie auf bis Owen wieder da ist, damit sie nicht mit einem von den Junggesellenabschiedstypen mitgeht.
Bailey betrunken war auch sehr witzig, genauso wie Teddy mit ihrem Internet-Dating :D
Dr. Stark ist ja ein echter Kotzbrocken, aber Webber hat ihn wohl auch durchschaut.

Berlingirl21
20-11-2010, 07:22
Bailey :rotfl:

Cristina hat gut hinter die Theke gepasst, so rein optisch.

Die ganze Folge war sehr unterhaltsam, selten so gelacht bei Greys.

Der neue Arzt ist ein richtiges Ar***, glaube aber, sowas gibts in der Realität recht häufig.

Finde die Freundschaft zwischen Derek und Cristina überhaupt nicht künstlich, finde, dass es passt. Schade aber, das Meredith und Cristina nichts miteinander zu tun haben im Moment.

Marc und Callie hätte jetzt nicht unbedingt sein müssen, zumal Marc es echt nur aus Mitleid gemacht hat.

Immer wieder schön Meredith und Alex zusammen zu sehen.

Toll auch das Ende "Morning" "Good Night". Also Arzt sein möchte ich nicht.

sosweet
22-11-2010, 10:55
[QUOTE=Tequila Sunrise;29611444]Seh ich genauso. Cristina und Derek ist für mich keine sehenswerte Kombi. Im Gegensatz zu Cristina und Callie, obwohl sie sich auch nicht grad ähnlich sind.

Derek und Christina passt ÜBERHAUPT NICHT! Hoff dieser ERzählstrang ist bald vorbei!!!

Schneewolke
28-11-2010, 00:04
ist diese Woche einmal ausgefallen wegen Thanksgiving? Eigentlich hätte die Folge doch schon längst online sein müssen, wenn eine gelaufen wäre.

Trueno
28-11-2010, 00:17
Diesen Donnerstag gab es von keiner Serie ne neue Folge, ich weiß schon gar nicht was ich mit meiner freien Zeit anfangen soll. :zahn:

Schneewolke
28-11-2010, 00:35
Mist und ich bin die ganze Zeit am Suchen und Warten! buhhuu :D