PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : RTL Die Ausreißer


Werbung

Seiten : 1 2 3 4 5 6 [7] 8

pflanzlich
20-01-2010, 21:23
:juhuuu: ich schau auch mal rein...

Die kleine Rosi
20-01-2010, 21:24
Schicksal Schicksal...

bedefort
20-01-2010, 21:26
[QUOTE=Die kleine Rosi;24687660]Schicksal Schicksal...[/QUOTE]


Bei DSDS eine gute Voraussetzung um weiter zu kommen. ;)

Couchgeflüster
20-01-2010, 21:27
was für haare????
:o

Die kleine Rosi
20-01-2010, 21:27
"Mit 15 fühlt sie sich reif genug, selber Mutter zu werden" :rotauge:

Da ist der Werdegang des Kindes ja gleich schon mit vorgezeichnet :kater:

bedefort
20-01-2010, 21:28
[QUOTE=Die kleine Rosi;24687740]"Mit 15 fühlt sie sich reif genug, selber Mutter zu werden" :rotauge:

Da ist der Werdegang des Kindes ja gleich schon mit vorgezeichnet :kater:[/QUOTE]


und das schon VOR der Geburt.....Alkohol, Drogen, Zigaretten in der Schwangerschaft.....

Brause 10
20-01-2010, 21:29
das arme Baby :crap:

bedefort
20-01-2010, 21:30
Ich kann noch nicht so recht an die heile Welt glauben....

Die kleine Rosi
20-01-2010, 21:31
:rotauge: Ich glaub ich kann das nicht angucken. Das ist kein Trash, das ist Lebensdrama über Generationen. Schreikind, so ein Wunder aber auch :rolleyes:

Brause 10
20-01-2010, 21:32
kein Wunder, dass der Kleine ein Schreikind ist, der Arme ist auf Entzug :kater:

lorimalla
20-01-2010, 21:32
"Ist ja so unruhig" Ähm, hallo Mädel, du hast dein Kind während der Schwangerschaft süchtig gemacht! :mad:
Könnte jetzt etwas aggressiv werden... was für Asoziale...

bsc_mortal
20-01-2010, 21:41
hiv ....

Brause 10
20-01-2010, 21:45
der arme Junge........

bsc_mortal
20-01-2010, 21:45
ist das alles echt? nix gefaked? kann ich mir nur schwer vorstellen

Die kleine Rosi
20-01-2010, 21:45
weia. Solche Leute bräuchten eine 24/7 Lebensbegleitung :ko:

Brause 10
20-01-2010, 21:48
das macht mich sprachlos .....

bsc_mortal
20-01-2010, 21:48
traurig .... einfach nur traurig

Couchgeflüster
20-01-2010, 21:50
total

Brause 10
20-01-2010, 21:52
und er verbreitet die Tragik weiter.

Die kleine Rosi
20-01-2010, 21:53
Ich will auch nicht so ganz genau wissen, ob der wirklich immer safer Sex gemacht hat... örks...

bsc_mortal
20-01-2010, 21:54
da sieht man mal wie gut es einem geht .... und das weiß man oftmals nichtmal zu schätzen

Die kleine Rosi
20-01-2010, 21:57
Ausbildung wird eh überbewertet :rolleyes:

Couchgeflüster
20-01-2010, 21:57
was hat de für haare

bedefort
20-01-2010, 21:58
.

lorimalla
20-01-2010, 21:59
[QUOTE=bsc_mortal;24688297]da sieht man mal wie gut es einem geht .... und das weiß man oftmals nichtmal zu schätzen[/QUOTE]

... manchmal haben Menschen aber genau die gleiche Ausgangslage, und enden nicht so...

Aber ich will nicht ungerecht sein, manche Menschen sind halt auch labiler als andere. Ich wollte da nicht urteilen, mir nur wünschen, dass die sich vielleicht früher Hilfe holen und nicht noch andere mit reinziehen (zB Kinder bekommen oder zeugen).

Die kleine Rosi
20-01-2010, 21:59
Oh super, schwanger :ko:

Brause 10
20-01-2010, 21:59
bei der Aggro-Mutter wundert es mich nicht mehr :rolleyes:

Die kleine Rosi
20-01-2010, 22:01
Weiss nicht, ob man da von "Schuld" oder "Unschuld" der Eltern reden kann. Irgendwann haben Eltern eben keinen Bock mehr, daß die Kinder zum einen ganz doll selbständig sein und sich nichts sagen lassen wollen, aber wenn's dann brennt, sollen die Eltern wieder für die Kinder einstehen

Tenesse
20-01-2010, 22:02
Nunja, bei der Mutter als Vorbild ist diese Entwicklung nicht so unvorsehbar...

bedefort
20-01-2010, 22:03
Die sind immer noch zusammen. Das hätte ich nicht gedacht.

Brause 10
20-01-2010, 22:05
ne - ich denk da spielen viele Faktoren eine Rolle ;)

Eltern und Restfamilie, Freunde, Lehrer.....usw

Brause 10
20-01-2010, 22:07
wenn ich seh, wie die das Baby mit dem Kopf nach hinten hängen hat, könnte ich einen Anfall kriegen :mad:

Chicka86
20-01-2010, 22:24
Ganz tolle alternative Familie :clap: Wer bezahlt das alles? Geht jemand von denen arbeiten? Oder wird zumindest irgendwie Geldbeschaffung in die Planung mit einbezogen?

Aber ja Herr Superpädagoge is alles ganz dollo.

HotAsIce
20-01-2010, 22:28
Bei Jenny bin ich eigentlich recht positiv gestimmt, sie könnte es jetzt vielleicht wirklich endlich packen

Beim Jungen war ich schon damals mit HIV geschockt, dass er jetzt aber nie beim Arzt war, echt tragisch, ich hoffe, dass er sein Leben endlich in den Griff bekommt, aber bei ihm bin ich leider sehr skeptisch

Bodil, naja, ich glaube die Bindsung zu ihrem Freund ist schon ganz gut und alles, dass sie ein zweites Kind bekommt ist aber gar nicht gut, ich glazube, das wird sie ganz schön überfordern

Usy
21-01-2010, 00:09
Bei Jenny war ich auch überrascht, eigentlich sieht das besser aus als erwartet, wobei sie wirklich nicht reif für das Kind ist und vielleicht auch so schnell nicht sein wird.
Das war nicht wirklich sehr solide, und dass sie es irgendwann bereut, so viel Zeug genommen zu haben war sowas von klar.

Das mit Andreas hat mich ziemlich geschockt. Fand ich damals schon krass, aber dass der eigentlich keinen Schritt weiter ist. Immerhin eine Wohnung, aber die sah ziemlich versifft aus. Dazu keine Medikamente und sonst keinen Plan.

Kann man nur hoffen, dass der sich nicht mit noch mehr angesteckt hat, und auch nicht andere.

Bei der letzten hab ich das Ende verpasst, wie ging es denn aus?

Kommen eigentlich noch neue Folgen? Ich fand die Rückblicke ziemlich interessant.

Witwe Bolte
21-01-2010, 08:56
[QUOTE=Chicka86;24688907]Ganz tolle alternative Familie :clap: Wer bezahlt das alles? Geht jemand von denen arbeiten? Oder wird zumindest irgendwie Geldbeschaffung in die Planung mit einbezogen?

Aber ja Herr Superpädagoge is alles ganz dollo.[/QUOTE]
Ich sag Dir.... dafür können wir blöde Spießer arbeiten gehen, damit "nette kleine Punkfamilien" mit 2. "Wunschkind" (wieviel Monate war das erste Kind alt?) gesponsert werden, die noch keinen Tag ihres Lebens gearbeitet haben. Hartz IV und Kindergeld sind anscheinend noch zu hoch, wenn das solchen Leuten als Anreiz dient. Langsam bin ich auch der Meinung, dass nur derjenige Leistungen vom Staat bekommen sollte, der auch was eingezahlt hat.

dealan-dè
21-01-2010, 09:59
der Andi geht mir gar nicht mehr aus dem Kopf :crap:

Kann dem denn niemand etwas mehr unter die Arme greifen? :crap:

zivchen
21-01-2010, 11:17
[QUOTE=Witwe Bolte;24692449]Ich sag Dir.... dafür können wir blöde Spießer arbeiten gehen, damit "nette kleine Punkfamilien" mit 2. "Wunschkind" (wieviel Monate war das erste Kind alt?) gesponsert werden, die noch keinen Tag ihres Lebens gearbeitet haben. Hartz IV und Kindergeld sind anscheinend noch zu hoch, wenn das solchen Leuten als Anreiz dient. Langsam bin ich auch der Meinung, dass nur derjenige Leistungen vom Staat bekommen sollte, der auch was eingezahlt hat.[/QUOTE]

ich hab mich bei der sendung gestern auch entsetzlich spießig und alt gefühlt
:crap:

die leben da ihre null-bock-mentalität aus, in dem bewusstsein, der staat sorgt letztlich für ihren lebensunterhalt - arbeiten? vielleicht ein scheiss-job? ist für die anderen

ich hab tatsächlich gedacht, die sorte sollte mal ne woche anschauungsunterricht in haiti nehmen, da sehen sie, wie es ist, wenns einem wirklich dreckig geht ...

Chicka86
21-01-2010, 11:48
[QUOTE=Witwe Bolte;24692449]Ich sag Dir.... dafür können wir blöde Spießer arbeiten gehen, damit "nette kleine Punkfamilien" mit 2. "Wunschkind" (wieviel Monate war das erste Kind alt?) gesponsert werden, die noch keinen Tag ihres Lebens gearbeitet haben. Hartz IV und Kindergeld sind anscheinend noch zu hoch, wenn das solchen Leuten als Anreiz dient. Langsam bin ich auch der Meinung, dass nur derjenige Leistungen vom Staat bekommen sollte, der auch was eingezahlt hat.[/QUOTE]

Ich muss sagen, dass ich diese "Fertigheimer" manchmal ein wenig um ihre Unbeschwertheit beneide. Mein Studium endet in absehbarer Zeit und ich hab regelrecht Panik davor keinen Job zu finden, weil die Noten nicht so toll sind, weil ich vielleicht nicht flexibel genug sein werde etc.

Na gut es mag spießig sein, ihnen das Glück auf ihre unkoventionelle Art nicht zu gönnen. Aber dann bin ich eben spießig :sumo: Es gibt genug junge Leute, die sich den Arsch aufreißen und keine Ausbildungsstelle finden etc. und solche bekommen dann Unterstützung von Amt - bei der Wohnungssuche, werden in bezuschusste Ausbildungsstellen vermittelt auf die sie eigentlich gar keinen Bock haben etc.

Ach ich will mich gar nicht weiter darüber aufregen. Auf jedenfall ist das nicht die Art von Familie, die dazu beiträgt, das deutsche Sozialsystem zu stabilisieren.

Agent M.
21-01-2010, 12:07
[QUOTE=bsc_mortal;24688126]ist das alles echt? nix gefaked? kann ich mir nur schwer vorstellen[/QUOTE]
Jep, das ist echt. Gestern der Junge - Andreas -, ich kenne den Kerl & hatte beruflich mit ihm schon zu tun.

bluemoon123
21-01-2010, 12:26
[QUOTE=HotAsIce;24688982]Bei Jenny bin ich eigentlich recht positiv gestimmt, sie könnte es jetzt vielleicht wirklich endlich packen[/QUOTE]

Du meinst Nicole.

Jenny war die Alkoholikerin, aus der allerersten Sendung. Thomas Sonnenburg war neulich mal in SternTV dort hat er erwähnt, dass es leider auch viele Rückschläge gibt und man irgendwann auch nicht mehr helfen kann, wenn die Hilfe nicht angenommen wird und die Person selbst nicht will. Und Jenny ist wohl einer der Beispiele wo das so ist. Anscheinend ist sie inzwischen 24 und er "sieht sie öfters in Berlin rumliegen" (das hat er wörtlich so gesagt).

Witwe Bolte
21-01-2010, 12:28
[QUOTE=Chicka86;24694162]Ich muss sagen, dass ich diese "Fertigheimer" manchmal ein wenig um ihre Unbeschwertheit beneide. Mein Studium endet in absehbarer Zeit und ich hab regelrecht Panik davor keinen Job zu finden, weil die Noten nicht so toll sind, weil ich vielleicht nicht flexibel genug sein werde etc.
[/QUOTE]
Stimmt. Andere (die arbeiten) überlegen sich dreimal, ob sie sich ein Kind anschaffen, geschweige denn ein zweites.

Die kleine Rosi
21-01-2010, 13:26
Ich denke aber, daß diese Kinder gestern auch nur noch die Symptome sind. Eine einfache Lösung gibt es dafür nicht, nur was ich schlimm finde ist, daß dann alle Kapazitäten für ein einzelnen Problemfall eingesetzt werden, und die normalen Durchschnittskinder können sehen, wie sie klar kommen. Wer sucht denen einen Job und eine Wohnung? Wer unterstützt die Eltern, die ganz normal arbeiten gehen und sich auch krumm legen müssen, damit sie den Kindern eine Ausbildung/Studium finanzieren können? Usw.

Chicka86
21-01-2010, 14:09
[QUOTE=Witwe Bolte;24694577]Stimmt. Andere (die arbeiten) überlegen sich dreimal, ob sie sich ein Kind anschaffen, geschweige denn ein zweites.[/QUOTE]
Naja und das ist die andere Seite. Andere (die, die arbeiten gehen; eine ordentliche Ausbildung haben etc.) denken wahrscheinlich zu viel darüber nach. Ist alles gesichert, können wir uns wirklich ein Kind leisten oder gar ein Zweites?
Die Erfahrung aus dem Krankenhausalltag zeigt, dass heutzutage eher "ältere" Frauen (30+) Kinder bekommen - oder dann eben junge Frauen, ohne Perspektive, mit Anfang 20 die 4. Schwangerschaft vom 3. Lebensgefährten. Wenn ich mich in meinem Freundeskreis umschauen, haben viele Eltern, die sich so Mitte 20 für ihre Kinder entschieden haben, das Leben war noch nicht durchgeplant und es gab vielleicht noch kein Wohneigentum, aber man entschied sich dennoch dafür. Die Gruppe fehlt tatsächlich am ehesten.

Heute sieht natürlich auch die Jobsituation anders aus. Zumindest in einigen Branchen muss man sich ja fast schämen, wenn man zugibt, dass Karriere nicht alles ist und man irgendwann auch mal eine Familie gründen möchte.

[QUOTE=Die kleine Rosi;24695336]Ich denke aber, daß diese Kinder gestern auch nur noch die Symptome sind. Eine einfache Lösung gibt es dafür nicht, nur was ich schlimm finde ist, daß dann alle Kapazitäten für ein einzelnen Problemfall eingesetzt werden, und die normalen Durchschnittskinder können sehen, wie sie klar kommen. Wer sucht denen einen Job und eine Wohnung? Wer unterstützt die Eltern, die ganz normal arbeiten gehen und sich auch krumm legen müssen, damit sie den Kindern eine Ausbildung/Studium finanzieren können? Usw.[/QUOTE]

Deshalb sagt man ja auch, dass die Mittelschicht langsam ausstirbt. Entweder du bist so privilegiert, dass du deinen Kindern von selbst etwas bieten kannst (das fängt beim Sportverein an und hört bei der Privatschule auf) oder du bist eher unten angesiedelt (ach ich weiß nicht wie ich es "politically correct" ausdrücken soll) und bekommst ein wenig Hilfe und es wird sich gekümmert (wenn man denn will).

Dazwischen ist lange nichts.

Tatsächlich ist es so, dass die Gutverdiendenden prozentual am meisten abgeben müssen und Einkommensschwache am meisten Transferleistungen erhalten - was ja auch richtig ist. Aber die Mittelschicht gibt immer noch viel ab und bekommt genau soviele Transferleistungen wie der Daimler-Aufsichtsratchef, mal ganz krass gesagt.

Und wie haben wir letztens gesagt, wenn jemand mit einem Einkommen von
200.000 Euro im Monat 100.000 Euro abgeben muss, hat er immer noch ein sehr hohes Einkommen. Wenn aber jemand mit 2000 Euro Bruttoeinkommen im Monat 800 Euro abgeben muss, dann merkt man das schon sehr.


Ich schweife ab - aber die Gerechtigkeitsdebatte, als Kind einer alleinerziehenden Mutter, die immer voll gearbeitet hat und es dennoch geschafft hat mir eine schöne Kindheit zu bieten und es hat an nichts fehlen lassen - nimmt mich doch persönlich mit.
:schleich:

Usy
21-01-2010, 19:04
[QUOTE=Agent M.;24694373]Jep, das ist echt. Gestern der Junge - Andreas -, ich kenne den Kerl & hatte beruflich mit ihm schon zu tun.[/QUOTE]
Krass, geht's dem einigermaßen gut?

Die kleine Rosi
27-01-2010, 21:24
:wink:

Guckt einer?

Brause 10
27-01-2010, 21:25
[QUOTE=Die kleine Rosi;24806475]:wink:

Guckt einer?[/QUOTE]
ja :wink:

Sally Sixpack
27-01-2010, 21:29
Es kommt mir heute aber etwas gestellt vor :helga:

Ash
27-01-2010, 21:31
:wink:
Stimmt, realistisch wirkt das heute absolut nicht.
Wäre sehr schade, wenn man da jetzt auch noch anfangen würde, nur noch gestelltes und gescriptetes Zeug zu zeigen.

stylejulia
27-01-2010, 21:31
[QUOTE=Knorrli;24806623]Es kommt mir heute aber etwas gestellt vor :helga:[/QUOTE]

Das hab ich auch sofort gedacht :crap:

Ash
27-01-2010, 21:36
Also wenn mich ein komplett unbekannter Mensch anruft, sich am Telefon schon mit "Ich bin der Tommy" vorstellt und mir dann direkt mit "Mein Lieber" kommt, würde ich mich garantiert nicht mit dem treffen wollen.
Und wenn der dann zum Treffen mit einem Kamerateam auftaucht ... spätestens da wäre ich komplett raus.

Brause 10
27-01-2010, 21:36
Scheidungskind, dass sich bei der braven und klugen Schwester zurück gesetzt fühlt........na ja

Die kleine Rosi
27-01-2010, 21:38
Ich find das auch komisch gestellt, wenn ich ehrlich bin :nixweiss:

Brause 10
27-01-2010, 21:48
eigentlich ist das eine Pubertätsgeschichte, wie etliche :nixweiss:

Birkel
27-01-2010, 21:49
Mama, das höhrt sich immer so nach 5 - 8 jährigen an.:suspekt:
Bei nem 15ner wird Mutter gesagt.:d::trink:

Ash
27-01-2010, 21:51
Da passiert heute echt fast nichts, und sogar das wenige ist lahm und schlecht gespielt/inszeniert.
Hoffentlich reißt das nicht ein.
Das Format an sich war ja mal ganz brauchbar, aber wenn das öfter so wird wie heute, kann man es wohl vergessen.

Brause 10
27-01-2010, 21:51
[QUOTE=Birkel;24807069]Mama, das höhrt sich immer so nach 5 - 8 jährigen an.:suspekt:
Bei nem 15ner wird Mutter gesagt.:d::trink:[/QUOTE]
wo lebst du? :suspekt:

Birkel
27-01-2010, 21:53
[QUOTE=Brausa;24807104]wo lebst du? :suspekt:[/QUOTE]
Im Hier und Jetzt!
MAAMMA, du darfst doch nich um deinen Jungen weinen...!;)

Melanie74
27-01-2010, 21:54
Hach,

das ist doch übel gestellt...

Klar, der Junge rennt mit einer Bierpulle durch den Park... mit ALKOHOLFREIEM HEFE..... witzig....

Ehrlich, was RTL einem so als realistisch verkaufén will... ätzend!!!

Wahrscheinlich hat Ihm der Dealer das falsche Dope angedreht, kein Gras sondern Kameldung!!!

Ash
27-01-2010, 21:55
Der Satz "Ich möchte gern ein Bier haben" als dramatischer Höhepunkt einer Folge :ko:

Dass der "Ich bin der Tommy" Sonnenburg mal ausnahmsweise eine Mutter siezt, gefällt mir aber.
Dieses ständige penetrante Geduze war ja nicht mehr auszuhalten.

Birkel
27-01-2010, 21:55
Und haut sich en lecker Pilsken rein, MAAMMA!:trink:

Brause 10
27-01-2010, 21:58
[QUOTE=Birkel;24807169]Im Hier und Jetzt!
MAAMMA, du darfst doch nich um deinen Jungen weinen...!;)[/QUOTE]
Jo :rolleyes:

die Mutter und Schwester sind so ätzend, der soll in eine Wohngruppe gehn und Basta ...................

Ash
27-01-2010, 21:59
So, ich bin weg.
Schlechter spielen kann man wohl kaum als Mutter und Sohn eben bei der Gras-Szene.
Wenn man mich schon verarscht, soll man sich wenigstens Mühe geben.

Birkel
27-01-2010, 22:10
CHER!!!:trink:
This is not a Trash.
Da flippt keiner aus, ich war am Montag wieder Blut spenden, ich guck jetzt Plasi!:d:

Die kleine Rosi
27-01-2010, 22:11
Ich auch :trink:

Die kleine Rosi
27-01-2010, 22:13
Oh... Gesundheitswesen, haben die wieder den Placebo-Pensionär von letztens da?

HotAsIce
27-01-2010, 22:16
Ich fand den Jungen heute eigentlich ganz in Ordnung, recht nett und nicht so hoffnungslos, ich fand dafür Mutter und Schwester etwas unsymphatisch

Birkel
27-01-2010, 22:27
Meiner Mutter wurde heute beim Orthopäden gesagt, sie ist 84, Rezept für Bewegungstherapie gibts nich mehr.
Doc hat kein Geld mehr!
Meine Mutter war, ist, eine TRÜMMERFRAU!
Aber ich kümmer mich weiter, Wohlsein DEUTSCHLAND!:anbet:

Birkel
27-01-2010, 22:35
Montgomery,:lol::lol::lol:!
Schweinegrippe, Hystery,!:lol::lol::lol:

Usy
28-01-2010, 00:08
Ja, war alles ziemlich gestellt. Aber man kann den Typen irgendwie verstehen. Das Model-Töchtchen war der Horror, absolut unsymphatisch und auch sonst. Super steril alles. :crap:

Melanie74
28-01-2010, 10:22
Tja ja,

Schlüsselszene gestern in der Sendung war, wie der Junge mit einer Bierflasche in der Hand durch den Park ging.... der geneigte Zuschauer wird gesehen haben, das es sich dabei um ein Alkoholfreies Hefe aus dem Hause Oettinger handelte!!
Mit einem Alkoholfreien Bier eine Alkoholproblematik darstellen zu wollen ist schon witzig.... irgendwie!!!

Meiner Meinung nach war in dieser Sendung alles gestellt was ging... und ja, wenn mich ein Fremder Mann anruft bin ich Feuer und Flamme und treffe mich gleich mit dem. Und wenn dann auch noch ein Kamerateam ganz unauffällig daneben steht bin ich total happy!! :D

Jaja.... RTL eben... sehr schlecht gefaked. Und die Mutter macht die Entdeckungen natürlich, der Dramatik wegen, genau dann wenn zufälligerweise ein Kamerateam in der Wohnung ist.

Dazu muss man sagen, so ein Kamerateam in der Wohnung ist ja schon das normalste der Welt.... :rolleyes:

bedefort
03-02-2010, 21:23
:wink:

Brause 10
03-02-2010, 21:24
:wink:

Borsti :kater:

bedefort
03-02-2010, 21:25
Die läßt einen 16-jährigen einfach gehen???? :suspekt:

bluemoon123
03-02-2010, 21:27
[QUOTE=bedefort;24924559]Die läßt einen 16-jährigen einfach gehen???? :suspekt:[/QUOTE]

Was soll sie denn machen?

Die Tür zu sperren?

Brause 10
03-02-2010, 21:27
warum fährt er nicht nach Hause, wenn er Sehnsucht hat und die beste Mutter hat :nixweiss:

FelixS
03-02-2010, 21:30
[QUOTE=Brausa;24924618]warum fährt er nicht nach Hause, wenn er Sehnsucht hat und die beste Mutter hat :nixweiss:[/QUOTE]



Weil er doch erst noch vom Streetworker bekehrt werden muss ;)

Ash
03-02-2010, 21:32
Das wird von Woche zu Woche beknackter.

Ash
03-02-2010, 21:36
Straßenkids vorm Zoopalast sind mir jetzt relativ neu, die sind doch alle 2 Straßen weiter - entweder vor der Gedächtniskirche, direkt am Bahnhof Zoo oder schlimmstenfalls gleich in der Jebenstraße :kopfkratz
Aber okay, ich lauf durch die Gegend ja nur alle paar Wochen mal durch und RTL ist eh nicht besonders für Realismus bekannt.

Ash
03-02-2010, 21:39
"Skeptisch gegen ihm über und irgendwie ein schlechtes Ding gegen ihm über" :ko:

Brause 10
03-02-2010, 21:39
[QUOTE=FelixS;24924661]Weil er doch erst noch vom Streetworker bekehrt werden muss ;)[/QUOTE]
achso - ich dachte schon er wäre ein normaler Teenager :achso:

bsc_mortal
03-02-2010, 21:44
ein punk aufm kiez der ne hardstyle(techno) cd in die kamera hält *kopfkratz*

FelixS
03-02-2010, 21:45
Ich lache mich immer tot über diese Verabredungen ...


"Lass uns am Samstag in Berlin sehen" ...


Irgendwie, irgendwo, irgendwann ? :D

Brause 10
03-02-2010, 21:50
das grosse Geheimnis - die Sendung hat echt nen Spannungsbogen.....

Ash
03-02-2010, 21:50
So schlimm ich den "Ich bin der Tommy" Sonnenburg auch finde: Ich bin immer wieder beeindruckt, wie ruhig er dieses komplett dichte "Ich will meine Freiheit und so weiter und sowieso alle doof außer mich unsoweider"-Genuschel untermalt mit breitem Grinsen erträgt statt einfach mal ne klare Ansage zu machen.

Steinschleuder
03-02-2010, 21:53
Der Arzt hat ihm die nackte Hand gereicht. Den würde ich nicht einmal mit Gummihandschuhen anfassen! :fürcht:

Ash
03-02-2010, 21:54
[QUOTE=FelixS;24924964]Ich lache mich immer tot über diese Verabredungen ...


"Lass uns am Samstag in Berlin sehen" ...


Irgendwie, irgendwo, irgendwann ? :D[/QUOTE]
Genau, und dass man sich vorher ganz grob auf Alexanderplatz geeinigt hatte war auch zum schreien.
Das ist einfach Quatsch, du findest da kein Aas wenn du keinen genauen Treffpunkt am Alex und vor allem eine Zeit ausmachst.
Aber ok, wenn RTL meint :dada:

Ash
03-02-2010, 21:56
Muss man das jetzt verstehen, warum der einen Kasten Bier extra auf eine Bahnfahrt mitschleppt? Gibts da im Süden sowas nicht?
Ich mein um während der Fahrt den Pegel zu halten hätte jetzt doch bestimmt auch ne Flasche Wodka gereicht und nur einen Bruchteil gewogen, oder sehe ich als Laie da was falsch? :confused:

bsc_mortal
03-02-2010, 21:57
ist doch alles gestellt .... echt grausam

Brause 10
03-02-2010, 21:58
für einen Alkohol- und Drogenabhängigen sieht Borsti pumperlgesund aus .

bsc_mortal
03-02-2010, 21:58
[QUOTE=Ash;24925214]Muss man das jetzt verstehen, warum der einen Kasten Bier extra auf eine Bahnfahrt mitschleppt? Gibts da im Süden sowas nicht?
Ich mein um während der Fahrt den Pegel zu halten hätte jetzt doch bestimmt auch ne Flasche Wodka gereicht und nur einen Bruchteil gewogen, oder sehe ich als Laie da was falsch? :confused:[/QUOTE]


siehst das absolut richtig ... hab auch noch niemanden der auf der straße lebt ne kiste bier mit sich rumschleppen sehen ....:achso:

bedefort
03-02-2010, 22:00
[QUOTE=Brausa;24925266]für einen Alkohol- und Drogenabhängigen sieht Borstel pumperlgesund aus .[/QUOTE]


Der hatte ja auch kaum Entzugserscheinungen auf der Krankenstation.

Member6582
03-02-2010, 22:00
[QUOTE=Brausa;24925266]für einen Alkohol- und Drogenabhängigen sieht Borsti pumperlgesund aus .[/QUOTE]


Nicht mal gelbe Zähne haben sie ihm verpasst. :crap:

Ash
03-02-2010, 22:01
Ich guck meinen Film weiter, das ist mir jetzt echt zu blöd.

FredSack
03-02-2010, 22:01
warum besucht der Sonnenberg nicht mal das MTT? :nixweiss:

bsc_mortal
03-02-2010, 22:02
ich schalt das jetzt aus .... is das dumm ey

floehle
03-02-2010, 22:04
der andere bub lebte auch auf der straße?
da würde ich mich als mutter aber mal fragen,
ob ich nicht komplett versagt hab.:confused:

toll, eisklettern ...und dann ist alles wieder gut :freu:

teufelskerl, der tommy sonnenberg :zahn:

floehle
03-02-2010, 22:05
gibt es buchstaben für laptopstastatur zu kaufen?
weiß das wer?
alles abgetippselt hier :schäm:

Brause 10
03-02-2010, 22:06
ich bin bescheuert und warte noch auf den tragischen Moment :maso:

die neuen Folgen kann man bisher vergessen :rolleyes:

floehle
03-02-2010, 22:07
[QUOTE=Brausa;24925446]ich bin bescheuert und warte noch auf den tragischen Moment :maso:

[/QUOTE]

ich will den auch wissen...:ja: