PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gesucht werden...


Werbung
';
'

Seiten : [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23

Cat-lin
04-11-2008, 22:52
... Leute, die ein Herz für Tiere haben

- besonders für solche, die vom Schicksal bisher alles andere als verwöhnt wurden -

oder einfach so Gutes tun und helfen wollen.


Anlass zu diesem Thread ist die akute Notsituation des kleinen Tierschutzvereins "Bubastis", wo aus Tötungsstationen gerettete Katzen und Hunde liebevoll aufgepäppelt und versorgt werden.

Vom Grundstückseigentümer wurde der 16. November als Frist gesetzt, bis dahin muss alles geräumt werden.

Auf einem Ausweichgelände befindet sich nur ein unbenutzbares, renovierbedürftiges Gebäude ohne Wasser- und Stromanschluss. Allein für das Grundstück stehen noch 6000 Euro zur Bezahlung offen.

Hinzu kommen die Kosten für beheizbare Container zum Überwintern der Tiere, dazu die laufenden Kosten für Futter und medizinische Betreuung.

(Links folgen noch.)



Hilfe ist auf verschiedenste Weise möglich und nötig:

- für 69 Katzen und 6 Hunde werden dringend Pflege- und Fixplätze gesucht. (Der Transport ist nicht das Problem, da die Pfotenhilfe-Ungarn regelmäßig, demnächst am 15.11. von dort bis nach Schleswig-Holstein fährt).

- vor allem für den kalten Winter werden Decken, Bettwäsche, Handtücher, gebraucht. Ebenso Metallfutternäpfe, große Behälter, Eimer, Tiertransportkörbe, Katzen- und Hundefutter und -spielzeug, Medikamente, Werkzeug, Baumaterial nach Absprache u. v. m.
Dringend werden jetzt auch leere, saubere Kanister für Trinkwasser gebraucht (es gibt keinen Wasseranschluß)


... die Adresse, wohin die Sachen geschickt werden können, und E-Mail gerne per PN

Übrigens: Für regelmäßige Flohmarktverkäufe zugunsten des Tierschutzvereins Bubastis werden auch Flohmarktartikel gerne genommen - besonders gut zu gebrauchen sind dort auch Bücher!
Also: Wer viel liest, aber nicht mehr weiß, wohin mit den Schmökern, oder zu viele für den Eigenbedarf "vererbt" bekam, kann sie dorthin schicken, wo sie noch einen guten Zweck erfüllen!



- eine große Hilfe wäre natürlich das Anpacken vor Ort (in Ungarn, bei Sopron), gerne auch regelmäßig.

- wer auf andere Weise wirkungsvoll helfen möchte und einige Groschen - oder den ein oder anderen Schein - erübrigen kann, darf gerne spenden:

Hier die Internationalen Kontodaten:
Tierschutzverein Bubastis
IBAN: AT901200052118116401
BIC: BKAUATWW (Bank Austria Kreditanstalt)

- wer sich an nichts davon beteiligen kann, kann trotzdem helfen, indem er dieses Anliegen anderen weiter bekanntmacht.



Denn: Je mehr mithelfen, desto eher lässt sich ein Neustart erreichen!

Damit die hilfebedürftigen vierbeinigen Schützlinge

wieder ein fürsorgliches Dach über dem Kopf bekommen,

unter dem sie sich wieder sicher fühlen können.

===========================================================
Hier eine neue Meldung:

[Quote]Status: Wir haben ev. die Chance einen Wohnwagen günstig zu bekommen. Der auch bereits in Ungarn steht und auch vollkommen ausgestattet ist.

Wir versuchen den Käufer noch immer ein bisschen mit dem Geld zu drücken, jedoch fehlt immer noch ein Grossteil der Summe...............



Wenn jemand nur ein paar Euros hat, würde ich Euch darum bitten, denn nur wir alle gemeinsam können den Wohnwagen zu Marina schaffen...........


Dass die Tiere und vor allem auch die Jungtiere ein warmes Heim haben...


Danke

http://www.daskatzenforum.info/viewtopic.php?t=316&postdays=0&postorder=asc&start=150[/Quote]
s. auch hier auf S. 5: http://www.ioff.de/showpost.php?p=19206120&postcount=69

Cat-lin
04-11-2008, 22:55
Hier einige Links für ausführlichere Informationen:


http://www.pfotenhilfe-ungarn.de/aktuelle_meldung.html?&cHash=650676463b&tx_ttnews=2&tx_ttnews[tt_news]=143


http://www.bubastis.at/indexde.html



http://www.wuff-online.com/forum/showpost.php?p=919404&postcount=3

http://www.wuff-online.com/forum/showpost.php?p=919423&postcount=5

Cat-lin
04-11-2008, 23:19
Links zu den zu vermittelnden Tieren (im "Gästebuch" berichten übrigens zahlreiche Übernehmer von den überraschend erfreulichen Erfahrungen mit ihren neuen "Familienmitgliedern"):

Ladies first ;) - erst die Katzen.

Hier die Gesamtübersicht mit Fotos:


http://www.pfotenhilfe-ungarn.de/katzen.html


Hier die einzelnen Links zu Detailinformationen - aus Platzgründen im Spoiler:

http://www.pfotenhilfe-ungarn.de/1679

http://www.pfotenhilfe-ungarn.de/1678

http://www.pfotenhilfe-ungarn.de/1677

http://www.pfotenhilfe-ungarn.de/1675

http://www.pfotenhilfe-ungarn.de/1674

http://www.pfotenhilfe-ungarn.de/1673

http://www.pfotenhilfe-ungarn.de/1672

http://www.pfotenhilfe-ungarn.de/1671

http://www.pfotenhilfe-ungarn.de/1676

http://www.pfotenhilfe-ungarn.de/1669

http://www.pfotenhilfe-ungarn.de/1668

http://www.pfotenhilfe-ungarn.de/817

http://www.pfotenhilfe-ungarn.de/816

Angie sieht aus wie meine erste Katze :( - wenn ich nur könnte, wie ich wollte: http://www.pfotenhilfe-ungarn.de/814

http://www.pfotenhilfe-ungarn.de/297

http://www.pfotenhilfe-ungarn.de/295

Sie gleicht meinem jetzigen "Goldstück": http://www.pfotenhilfe-ungarn.de/290

http://www.pfotenhilfe-ungarn.de/281

http://www.pfotenhilfe-ungarn.de/1682

http://www.pfotenhilfe-ungarn.de/1681

http://www.pfotenhilfe-ungarn.de/1680


Und hier die Hunde:

http://www.pfotenhilfe-ungarn.de/1822

http://www.pfotenhilfe-ungarn.de/1817

http://www.pfotenhilfe-ungarn.de/1824

http://www.pfotenhilfe-ungarn.de/1649

http://www.pfotenhilfe-ungarn.de/1823

http://www.pfotenhilfe-ungarn.de/772

Pool
05-11-2008, 00:01
SORRY
Aber den DRUCK halt ich nicht aus.
Und das Elend auch nicht....

dreamix
05-11-2008, 00:09
Gibts hier was zu essen?? :nixweiss:

Laszlo Panaflex
05-11-2008, 00:27
als wenns nix wichtigers gibt als diese tölen im ausland zu retten.aber am obdachlosen wird stillschweigend vorbeigegangen.oder den älteren damen/herren in der nachbarschaft unter die arme gegriffen.naja,kurz vor weihnachten werden die ganzen bettel/hilferufaktionen wieder ausm keller geholt und entstaubt.damit sich die leute dann einmal im jahr auf die schulter klopfen können welch toller mensch sie doch in wirklichkeit sind.......

Ash
05-11-2008, 00:35
Ich würde ja ganz ernsthaft eine Katze nehmen, aber da dürfte die Abholung wohl ein Problem werden ...

Pool
05-11-2008, 00:39
[QUOTE=Laszlo Panaflex;19108766]...kurz vor weihnachten .......[/QUOTE]
Also, Herr Panaflex....:o
Auch wenn ich ihren Humor nicht verstehe..., hier muss ich Ihnen mal zustimmen!


Der Mensch ist schon ein komisches und beinflussbares Tier?/Wesen!!:(:nixweiss:
Gut, das sich der Mensch weiterentwickelt!!...:freu:

cincin
05-11-2008, 00:42
[QUOTE=Ash;19108837]Ich würde ja ganz ernsthaft eine Katze nehmen, aber da dürfte die Abholung wohl ein Problem werden ...[/QUOTE]

Ich hab mal gehört, daß man als Fluggast ein Tier, z.B. aus der Türkei, nach Deutschland mitbringen kann. Ich glaub, das heißt Tierflugpate.

cincin
05-11-2008, 00:54
[QUOTE=Pool;19108881]Also, Herr Panaflex....:o
Auch wenn ich ihren Humor nicht verstehe..., hier muss ich Ihnen mal zustimmen!


Der Mensch ist schon ein komisches und beinflussbares Tier?/Wesen!!:(:nixweiss:
Gut, das sich der Mensch weiterentwickelt!!...:freu:[/QUOTE]

Wohin? Die Augen vor dem Elend verschließen?

Ash
05-11-2008, 00:58
[QUOTE=cincin;19108916]Ich hab mal gehört, daß man als Fluggast ein Tier, z.B. aus der Türkei, nach Deutschland mitbringen kann. Ich glaub, das heißt Tierflugpate.[/QUOTE]
Mal gucken, ich habe mich jedenfalls einfach mal auf der Seite als Interessent gemeldet.
Vielleicht wird es ja was.

cincin
05-11-2008, 01:05
[QUOTE=Ash;19109046]Mal gucken, ich habe mich jedenfalls einfach mal auf der Seite als Interessent gemeldet.
Vielleicht wird es ja was.[/QUOTE]

Wäre schön :)

Kat kann morgen sicher auch dazu was sagen.

Gast|
05-11-2008, 01:29
[QUOTE=Ash;19109046]Mal gucken, ich habe mich jedenfalls einfach mal auf der Seite als Interessent gemeldet.
Vielleicht wird es ja was.[/QUOTE]


Hattest du nicht kürzlich geschrieben, dass du dir nicht vorstellen könntest, ein Tier halten zu wollen, das andere Tiere umbringt? :nixweiss:



Cat-lin :d:

Pool
05-11-2008, 01:34
[QUOTE=cincin;19109010]Wohin? Die Augen vor dem Elend verschließen?[/QUOTE]
Nein.!!
Im Gegenteil.! Der Mensch soll(wird?) sich dorthin entwickeln nicht mehr leichtgläubig/beinflussbar/lenkbar zu sein.!

Das diese Welt für viele Lebewesen, Mensch und Tier, eine "Hölle auf Erden" ist....ist nun mal Realität.:( Diese Hölle kann Mensch nur ändern wenn er 'aufgeklärt' wird/ist...
..
Ach... ihr wisst doch selber was Sache ist!!


@Cat-lin :d:

Ash
05-11-2008, 01:47
[QUOTE=Ballistic;19109316]Hattest du nicht kürzlich geschrieben, dass du dir nicht vorstellen könntest, ein Tier halten zu wollen, das andere Tiere umbringt? :nixweiss:
[/QUOTE]
Würde ja auch kein Freigänger werden, sondern hätte ne hübsche Wohnung als Revier ;)

Gast|
05-11-2008, 02:40
[QUOTE=Ash;19109460]Würde ja auch kein Freigänger werden, sondern hätte ne hübsche Wohnung als Revier ;)[/QUOTE]

:idee: Achso :D



Ich finde es natürlich immer toll, wenn jemand ein Tier bei sich aufnehmen will. Aber bitte immer vorher überlegen, dass ein Tier Zeit, Geld und manchmal auch Nerven kostet und dass die Versorgung des Tieres während Urlauben auch nicht immer einfach ist.

Cat-lin
05-11-2008, 12:58
[QUOTE=cincin;19108916]Ich hab mal gehört, daß man als Fluggast ein Tier, z.B. aus der Türkei, nach Deutschland mitbringen kann. Ich glaub, das heißt Tierflugpate.[/QUOTE]
[QUOTE=cincin;19109118]Wäre schön :)

Kat kann morgen sicher auch dazu was sagen.[/QUOTE]
Ja, gibt es - es werden ständig Flugpaten gesucht aus südlichen Ländern u. a.:

www.flugpaten.com

www.flugpaten.de

Das Tier kann auf das Flugticket mitfliegen, um die ganzen Formalitäten und evtl. Zusatzkosten kümmern sich die Tierschützer. Diese bringen ihren Schützling auch zum Eincheckschalter, und am Zielflughafen wird er von den Tierschutzleiten vor Ort gleich in Empfang genommen.

(Tiere dürfen nicht "allein" befördert werden, also nur als "Begleitung" zu einem Flugpassagier, deshalb ist es so wichtig, genügend Flugpaten zu finden, für Tiere, die schon vermittelt sind und in ihrem neuen Zuhause erwartet werden).

Übrigens wird gerne auch schon der Hinflug genutzt, um leere Transportkästen, Medikamente, Leinen und sonstigen Bedarf wieder zurückzubefördern.

[QUOTE=Ballistic;19109903]Ich finde es natürlich immer toll, wenn jemand ein Tier bei sich aufnehmen will. Aber bitte immer vorher überlegen, dass ein Tier Zeit, Geld und manchmal auch Nerven kostet und dass die Versorgung des Tieres während Urlauben auch nicht immer einfach ist.[/QUOTE]
Ballistic! :knuddel:

Das stimmt, :ja: und auf die nötigen Vorüberlegungen wird auf der Seite auch hingewiesen ( http://www.pfotenhilfe-ungarn.de/zu_vermitteln.html )


[QUOTE=Pool;19108455]SORRY
Aber den DRUCK halt ich nicht aus.
Und das Elend auch nicht....[/QUOTE]
Sorry, aber was für ne faule Ausrede ist das denn?

Gerade deshalb sollte man dann doch erst recht was dagegen tun.

Lesley
05-11-2008, 13:02
Eine Bekannte und ich werden dem Sachspendenaufruf nachkommen und zusammen ein Paket schnüren. Ich habe noch Decken und Handtücher zu Hause rumfliegen, die ich kaum noch benutze, die kann ich auch spenden.

Danke für die Links.

Cat-lin
05-11-2008, 13:19
Vielen Dank, das ist echt lieb! :freu:

z. B. auch alte Leintücher und Bettlaken können die gut gebrauchen, zum Unterlegen bei der medizinischen Behandlung.

Ich stell auch gleich noch vorne die Adresse der deutschen Sammelstelle in Grünberg rein, dann ist der Versand nicht so teuer.

Soll ich per PN die E-Mail-Adresse der Sammelstelle schicken?

Lesley
05-11-2008, 13:28
Bettlaken habe ich zufälligerweise sogar noch ein nagelneues, das ich mal gekauft habe als ich in Eile war, ohne richtig draufzuschauen. Ende vom Lied: passt nicht für mein Bett. Das tue ich dann auch mit dazu.

Und meine Bekannte hat zwei fürchterlich verwöhnte Katzenbiester. Die stiftet das von denen verschmähte Spielzeug. ;)

käffken
05-11-2008, 13:34
@cat siehste hier erreichste mehr leute. ;)

Vanish
05-11-2008, 13:38
[QUOTE=Laszlo Panaflex;19108766]als wenns nix wichtigers gibt als diese tölen im ausland zu retten.aber am obdachlosen wird stillschweigend vorbeigegangen.oder den älteren damen/herren in der nachbarschaft unter die arme gegriffen.naja,kurz vor weihnachten werden die ganzen bettel/hilferufaktionen wieder ausm keller geholt und entstaubt.damit sich die leute dann einmal im jahr auf die schulter klopfen können welch toller mensch sie doch in wirklichkeit sind.......[/QUOTE]

Aber du bist ja so ein guter Mensch, dass du so über andere Lebewesen sprichst, gell?

Zum Kotzen sowas.

Cat-lin
05-11-2008, 13:46
[QUOTE=Lesley;19113606]Bettlaken habe ich zufälligerweise sogar noch ein nagelneues, das ich mal gekauft habe als ich in Eile war, ohne richtig draufzuschauen. Ende vom Lied: passt nicht für mein Bett. Das tue ich dann auch mit dazu.

Und meine Bekannte hat zwei fürchterlich verwöhnte Katzenbiester. Die stiftet das von denen verschmähte Spielzeug. ;)[/QUOTE]
Super, nochmals danke! :knuddel:

Und eine gute Idee mit dem Spielzeug. :ja:
Meine Katze würdigt das auch kaum eines Blickes, ich hab's auch dorthin geschickt, wo's dann einem besseren Zweck zugute kommt.

Lesley
05-11-2008, 13:56
[QUOTE=Cat-lin;19113721]Super, nochmals danke! :knuddel:[/QUOTE]

Dafür nicht. ;)

Ich würde gerne viel mehr für den Tierschutz spenden, aber leider ist das bei mir finanziell im moment nicht so möglich. Deswegen freue ich mich, wenn ich mal mit Sachspenden helfen kann, die mich dann nur das Porto für's Verschicken kosten.

Pool
05-11-2008, 13:57
[QUOTE=Cat-lin;19113420]
Sorry, aber was für ne faule Ausrede ist das denn?

Gerade deshalb sollte man dann doch erst recht was dagegen tun.[/QUOTE]
Mit dem Druck meinte ich dein Eingangsposting. Da wird einen die sprichwörtliche Pistole auf die Brust gesetzt!


[QUOTE=Cat-lin;19107470]... Leute, die ein Herz für Tiere haben

- besonders für solche, die vom Schicksal bisher alles andere als verwöhnt wurden -

oder einfach so Gutes tun und helfen wollen.


Anlass zu diesem Thread ist die akute Notsituation des kleinen Tierschutzvereins "Bubastis", wo aus Tötungsstationen gerettete Katzen und Hunde liebevoll aufgepäppelt und versorgt werden.

Vom Grundstückseigentümer wurde der 16. November als Frist gesetzt, bis dahin muss alles geräumt werden.

Auf einem Ausweichgelände befindet sich nur ein unbenutzbares, renovierbedürftiges Gebäude ohne Wasser- und Stromanschluss. Allein für das Grundstück stehen noch 6000 Euro zur Bezahlung offen.

Hinzu kommen die Kosten für beheizbare Container zum Überwintern der Tiere, dazu die laufenden Kosten für Futter und medizinische Betreuung.

(Links folgen noch.)........[/CENTER][/QUOTE]
Und dann folgen unzählige Links!!:kater:
Das war mir einfach Zuviel des Guten!
Sorry

Zum Elend. Ja, die Erde könnte ein Vorhof zur Hölle sein! Und Ja, ich kann dieses Elend nicht mehr sehen/ertragen!
Tut mir Leid.

Ich bewundere aber deine Arbeit für die armen Geschöpfe!
Meine Hilfe beschränkt sich auf mein privates Umfeld.

Viel Erfolg und Glück für deine Arbeit! :)

Gast|
05-11-2008, 14:04
Lesley :d:

Vanish, lohnt nicht. Babbeln lassen. ;)

Cat-lin
05-11-2008, 14:14
[QUOTE=Pool;19113811]Mit dem Druck meinte ich dein Eingangsposting. Da wird einen die sprichwörtliche Pistole auf die Brust gesetzt!



Und dann folgen unzählige Links!!:kater:
Das war mir einfach Zuviel des Guten!
Sorry

Zum Elend. Ja, die Erde könnte ein Vorhof zur Hölle sein! Und Ja, ich kann dieses Elend nicht mehr sehen/ertragen!
Tut mir Leid.

Ich bewundere aber deine Arbeit für die armen Geschöpfe!
Meine Hilfe beschränkt sich auf mein privates Umfeld.

Viel Erfolg und Glück für deine Arbeit! :)[/QUOTE]
Da möchte ich mir gar nicht vorstellen, wie sich dann erst die fühlen, die sich hautnah vor Ort direkt in dieser bedrohlichen Situation befinden.


Sorry für die vielen Links. Die waren aber auch nicht zum obligatorischen Durcharbeiten gedacht, sondern als wahlweises Infoangebot (statt hier noch mehr Text reinzusetzen).

Das ist ja auch schon was. :ja:

Danke gleichfalls! :)

Laszlo Panaflex
05-11-2008, 14:20
[QUOTE=Vanish;19113670]Aber du bist ja so ein guter Mensch, dass du so über andere Lebewesen sprichst, gell?

Zum Kotzen sowas.[/QUOTE]


such du dir erstmal ein leben ausserhalb des IOFF, mr(s).41.000-beiträge. :rolleyes:

ruru
05-11-2008, 14:32
[QUOTE=Laszlo Panaflex;19114010]such du dir erstmal ein leben ausserhalb des IOFF, mr(s).41.000-beiträge. :rolleyes:[/QUOTE]
Abgesehen davon, dass derartig Bemerkungen absolut überflüssig sind, steht es dir durchaus frei, diesen Thread einfach zu ignorieren.

Wenn du über das Thema Obdachlosigkeit oder Sammelaktionen in der Weihnachtszeit diskutieren will, dann eröffne einfach einen eigene Thread, wenn es dir nur darum geht Unruhe zu stiften, rate ich dir einfach, es besser sein zu lassen :)

Duese
05-11-2008, 14:45
[quote=Ash;19108837]Ich würde ja ganz ernsthaft eine Katze nehmen, aber da dürfte die Abholung wohl ein Problem werden ...[/quote]

Schau doch mal ins Forum der www.tiertafel.de (http://www.ioff.de/www.tiertafel.de).
Dort werden auch oft akut Pflegeplätze für Tierchen gesucht.

Duese
05-11-2008, 14:47
[quote=Duese;19114231]Schau doch mal ins Forum der www.tiertafel.de (http://www.ioff.de/www.tiertafel.de).
Dort werden auch oft akut Pflegeplätze für Tierchen gesucht.[/quote]

Oder hier z.B. im Münchner Raum:

http://tierhilfe-verbindet.de/pages/katzen/bianca-und-lilly.php

Cat-lin
05-11-2008, 15:06
Danke für die Links, Duese! :knuddel:

Ich finde die Tiertafeln auch unterstützenswert und hab schon verschiedentlich Werbung dafür gemacht. Hoffentlich werden es im Lauf der Zeit noch mehr.

Anoia
05-11-2008, 15:07
[QUOTE=Ash;19108837]Ich würde ja ganz ernsthaft eine Katze nehmen, aber da dürfte die Abholung wohl ein Problem werden ...[/QUOTE]
Tierheim Berlin besuchen. :ja: Da habe ich auch mein Schmusemonster :wub: her.

Zartbitter
06-11-2008, 14:33
Ich finde, das Thema sollte nicht so schnell abrutschen.




http://mainzelsmile.ioff.de/voltaire/schubs.gif

Cat-lin
06-11-2008, 15:24
Danke! :freu: :knuddel:

Zartbitter
06-11-2008, 15:53
Ich habe alle verwertbaren Sachen dieses Jahr in mehreren Paketen an eine Sammelstelle in Deutschland geschickt, die damit den Tierschutz auf Kreta und Ibiza unterstützen.

Leider alles weg. :(

smoovie
06-11-2008, 15:53
[QUOTE=Ash;19109460]Würde ja auch kein Freigänger werden, sondern hätte ne hübsche Wohnung als Revier ;)[/QUOTE]

bitte laß das vieh raus! :anbet:

Cat-lin
06-11-2008, 16:31
[QUOTE=Zartbitter;19126934]Ich habe alle verwertbaren Sachen dieses Jahr in mehreren Paketen an eine Sammelstelle in Deutschland geschickt, die damit den Tierschutz auf Kreta und Ibiza unterstützen.

Leider alles weg. :([/QUOTE]
Das war doch gut so! :ja: Ich bin sicher, dort wird es auch dringend benötigt und für einen sinnvollen Zweck eingesetzt. Jedenfalls besser als die Dinge einfach wegzuwerfen.
Und Du konntest ja nicht ahnen, daß dieser Aufruf jetzt kommt.


Ich hab hier schon wieder einiges beisammen, was ich hinschicken kann.



[QUOTE=Ash;19108837]Ich würde ja ganz ernsthaft eine Katze nehmen, aber da dürfte die Abholung wohl ein Problem werden ...[/QUOTE]
Ash, jetzt ist mir was eingefallen: Hier haben sie schon manche brauchbaren, auch länderübergreifenden Fahrketten für Katzen zusammengestellt.

Außerdem haben sie auch Kontakt zum Tierschutzverein Bubastis und letztes Jahr u. a. für diesen gesammelt:


http://forum.luna-hilfe.de/

www.luna-hilfe.de ( http://www.luna-hilfe.de/phpkit/include.php?path=content/content.php&contentid=297 )

Einen Versuch wäre es jedenfalls wert!

Hot Ketchup
06-11-2008, 16:45
Ich finde es sehr lobenswert, wie sich Cat-lin einsetzt und wünschte, es gäbe mehr von solchen Menschen. Wenn ich nicht selbst genug Katzenelend bei mir am Ort zu bekämpfen hätte, würde ich auch gerne etwas spenden, aber leider brauche ich meine Decken und das Futter selbst. Ich hoffe, dass sich noch einige melden und dich unterstützen. :d:

Cat-lin
06-11-2008, 16:52
[QUOTE=Miss.Elli;19127401]Ich finde es sehr lobenswert, wie sich Cat-lin einsetzt und wünschte, es gäbe mehr von solchen Menschen. Wenn ich nicht selbst genug Katzenelend bei mir am Ort zu bekämpfen hätte, würde ich auch gerne etwas spenden, aber leider brauche ich meine Decken und das Futter selbst. Ich hoffe, dass sich noch einige melden und dich unterstützen. :d:[/QUOTE]
Danke! :blush:

Was Du tust, ist aber genauso notwendig und lobenswert :ja: - und bestimmt nicht einfacher, denn man wird ja hautnah mit dem Elend konfrontiert (das merk ich selbst, wenn hier in der Nachbarschaft Streunerkatzen auftauchen und ich versuche zu helfen).

Wenn sich's weiter rumspricht, kommt bestimmt einiges zusammen.




Übrigens, für alle, die ihren eigenen Schützlingen (oder sich selbst) was gönnen wollen, oder ein originelles Geschenk für Katzenfreunde suchen:

Hier gibt's hier wunderschöne, einzigartige und in liebevoller Handarbeit hergestellte (und von Katzen "professionell" getestete ;) ) Spielzeuge, Decken, Fensterbankauflagen, Kenneleinlagen, Magnet-Pins, Grußkarten, Handy-Socken, Stofftaschen, Filz-Puschen u.v.m.:


http://www.luna-hilfe.1a-shops.eu/

Und noch besser: Der Erlös kommt den Notfallkatzen zugute!


(Ich bin dort schon Wiederholungstäterin ;) )

Allerdings: Man muß sich beeilen, manchmal sind nur noch Einzelstücke erhältlich und dann schnell vergriffen. Aber es lohnt sich, immer wieder mal reinzuschauen, weil das Sortiment oft erweitert wird.

Und am 9. November öffnet der Luna-Hilfe Weihnachtsbasar :trippel:

Cat-lin
06-11-2008, 21:44
Hier eine aktuellere Zwischenmeldung:

http://www.katzen-forum.net/527761-post285.html

[Quote]allerdings fehlt's nach wie vor an geld, um das nötigste bezahlen zu können... das wohnhaus dort ist derart renovierungsbedürftig, dass es im moment nicht zu bewohnen ist, es gibt kein strom, kein wasser, und der winter steht vor der tür...
soweit ich weiss, soll für marina einen wohnwagen organisiert werden als übergangslösung. ...

von den hunden werden pasculi und szomi dieses wochenende nach deutschland kommen, fusel ist immerhin reserviert, und wird wohl mit dem transport der pfotenhilfe-ungarn am 15. Nov. mit dabei sein. hoffentlich ergibt sich für pici, deres und georgy auch noch was... *daumendrück*

wieviel katzen genau derzeit noch da sind, weiss ich nicht. leider spinnt genau jetzt marina's homepage... wäre echt gut, wenn in den nächsten tagen noch einige ausziehen könnten...[/Quote]




Und eine traurige Einzelmeldung... :(

http://www.pfotenhilfe-ungarn.de/443
[Quote]Csejen (ein Mischlingsrüde) wurde abgegeben, weil man ihn nicht mehr brauchen konnte.

Im Tierheim sitzt er nun ganz unglücklich und sucht nach einem trockenen Plätzchen, wo er sich hinlegen kann ohne dass er ständig durchnässt und völlig kalt ist. Für die Senioren sind kalte nasse Tage immer besonders schmerzhaft...

Csejen hatte es nie gut, und wir wünschen uns so sehr, dass er ... doch nochmal in ein warmes Zuhause bei sorgenden Menschen schaffen wird.

Wie die meisten Senioren, ist er wahrscheinlich nicht besonders anspruchsvoll und geniesst es einfach ein bisschen verwöhnt zu werden.

Bitte machen Sie Csejen zum Glückspilz und geben Sie ihm die Chance auf eine schöne Zeit.

update 05.10.2008

Csejen gibt auf. Er sitzt nur noch resigniert in der Hütte, des winzigen Zwingers. Er hält den Kopf gesenkt, hat jede Hoffnung verloren und scheint nur noch auf sein Ende zu warten. Csejen ist ein alter Hund, für ihn ist der kommende harte ungarische Winter eine Katastrophe. In seinem zugigen Bretterverschlag wird er seine alten Knochen furchtbar spüren. Nicht nur die Wärme einer Wohnung, sondern auch die Wärme eines liebenden Menschen fehlt ihm sehr. Bitte helfen Sie diesem armen Kerl, noch einmal zu erleben wie schön das Leben auch sein kann.[/Quote]

Laszlo Panaflex
07-11-2008, 09:37
:heul::heul: nicht doch Csejen.er war einer der besten.Warum ? WARUM ????

prima
07-11-2008, 09:46
:rolleyes: kannst du dir den thread nicht einfach auf ignore setzen?

Cat-lin
07-11-2008, 11:27
Gerade erfahre ich, daß es einen Interessenten für Csejen gibt. :freu: Es steht aber noch die Vorkontrolle aus.


Hizsti fand für sich und ihre 2 überlebenden Welpen keinen Platz mehr im hoffnungslos überfüllten Welpenhaus. Nun versucht sie, ihre Kinder im zugigen nassen und kalten Außengehege irgendwie zu schützen.
[Quote]update

Hiszti hat im Tierheim Welpen geboren. Zwei winzige Babys leben noch und kämpfen gegen die widrigen Bedingungen.

Hiszti ist eine gute Mutter, aber ob die Kleinen es schaffen werden ist fraglich. Sie hockt mit den Kleinen im Außenzwinger, da das Welpenhaus leider schon wieder hoffnungslos überfüllt ist.

Bitte helfen Sie der liebenswerten Hiszti und adoptieren Sie diese freundliche Hündin.[/Quote]


edith: Wegen einer Namensverwechslung stand hier vorher versehentlich ein anderer Name, aber Hiszti ist die Hundemama.

http://www.pfotenhilfe-ungarn.de/1631

Cat-lin
07-11-2008, 11:56
Hier wieder was zum Tierschutzverein Bubastis:


http://daskatzenforum.info/viewtopic.php?t=316&start=135&sid=9bdb1e3ed636537ba439b76c762764c2
[Quote]Umzug mit 15.11.08 ist fix.
Leider fehlt es noch immer an allen.

Es ist kein Haus oder sonstiges vorhanden.
Es fehlt dringend diese und auch nä. Wochen und auch wenn möglich unter der Woche Arbeitshilfe vor Ort.
Weiters dringend Arbeitshilfe in Wien, da Marina ein blockhaus mit 60 qm bekommen hat. Jedoch muss dieses abgebaut und vor Ort wieder aufgebaut werden. Es ist eine Art Stecksystem. Für das Fundament wurde die Masse schon genommen. Jedoch von alleine baut es sich leider nicht ab. wir haben momentan keine einzige Hilfe und zu zweit ist es einfach unmachbar.

Vor Ort muss ein Carport aufgestellt werden in einer Woche.
Falls sich bis dahin nichts anderes ergibt, wird Marina mit ihren Tiere im Freien unter dem Carport schlafen müssen.
Ich kann nur sagen, dass kann es doch einfach nicht sein, dass ein so aktiver Tierschützer ... jetzt kein Dach über dem Kopf hat.
Die Zeit drängt und es ist kalt..............

Hier nochmals vielleicht hat jemand oder weiss jemand einen Wohnwagen, als Übergangslösung ...

Ganz dringend wird gesucht Kanister - leere Kanister - müssen komplett rein sein oder sogar vielleicht NEU- diese werden für frisches Trinkwasser benötigt. Da das Grundstück noch über kein Wasser und Strom verfügt.
Marina wird vorab von der Aussenwelt abgeschnitten sein, ausser per Handy erreichbar.

Bitte meine Lieben - denkt nach und helft mit. [/Quote]

silverfreak
07-11-2008, 12:07
Wien ist leider zu weit weg um vor Ort zu helfen, aber wegen Kanistern und sonstigem Tierzeugs schaue ich nochmal nach.

Da gibt's Kanister recht günstig, falls jemand neue anschaffen will: http://xtc.aulich24.de/product_info.php/info/p17%7B1%7D1%7B2%7D9_Standard-Weithalskanister-Din-96-20--25-oder-30-Liter.html


Gib doch mal den Tip weiter, sich in Wien bei Pfadfindergruppen nach Hilfe bezüglich des Blockhausaufbaus zu erkundigen. Wenn da eine ganze Gruppe Ältere mithilft geht das ruckzuck und man kann sowas außerdem noch gut für Öffentlichkeitsarbeit (für beide Seiten) nutzen.

Zartbitter
07-11-2008, 20:04
[QUOTE=Zartbitter;19126110]Ich finde, das Thema sollte nicht so schnell abrutschen.




http://mainzelsmile.ioff.de/voltaire/schubs.gif[/QUOTE]

;)

Laszlo Panaflex
07-11-2008, 20:49
übertreibs halt a bissl........

Cat-lin
07-11-2008, 21:47
[QUOTE=silverfreak;19136800]Wien ist leider zu weit weg um vor Ort zu helfen, aber wegen Kanistern und sonstigem Tierzeugs schaue ich nochmal nach.

Da gibt's Kanister recht günstig, falls jemand neue anschaffen will: http://xtc.aulich24.de/product_info.php/info/p17%7B1%7D1%7B2%7D9_Standard-Weithalskanister-Din-96-20--25-oder-30-Liter.html


Gib doch mal den Tip weiter, sich in Wien bei Pfadfindergruppen nach Hilfe bezüglich des Blockhausaufbaus zu erkundigen. Wenn da eine ganze Gruppe Ältere mithilft geht das ruckzuck und man kann sowas außerdem noch gut für Öffentlichkeitsarbeit (für beide Seiten) nutzen.[/QUOTE]
Prima, vielen Dank für die gute Idee! :freu: :knuddel: Ich hab's weitergegeben.

Guinevre
07-11-2008, 21:52
Da ich neverever eine alberne Abstimm-Telefon-Nr. anrufe, werde ich Geld spenden, statt es unnütz zu verprassen. ;)

Cat-Lin, wie ist denn die Adresse für Spendenpakete ?? :nixweiss:

Cat-lin
07-11-2008, 21:59
[QUOTE=Guinevre;19143370]Da ich neverever eine alberne Abstimm-Telefon-Nr. anrufe, werde ich Geld spenden, statt es unnütz zu verprassen. ;)

Cat-Lin, wie ist denn die Adresse für Spendenpakete ?? :nixweiss:[/QUOTE]
:freu: Wunderbar und nachahmenswert, herzlichsten Dank! :knuddel:

[Quote=Seite 1]- vor allem für den kalten Winter werden Decken, Bettwäsche, Handtücher, Plastikkörbe gebraucht. Ebenso Metallfutternäpfe, große Behälter, Eimer, Tiertransportkörbe, Katzen- und Hundefutter und -spielzeug, Medikamente, Werkzeug, Baumaterial nach Absprache u. v. m.
Dringend werden jetzt auch leere, saubere Kanister für Trinkwasser gebraucht (es gibt keinen Wasseranschluß)



... editiert (Leider können die Spenden derzeit dort nicht mehr abgeholt werden; sobald ich die neue Adresse habe, stelle ich sie rein (E-Mail-Adresse gerne per PN)[/Quote]

Laszlo Panaflex
07-11-2008, 22:01
Cat-lin lässt sich nicht beeinflussen von negativer kritik.reagiert garnicht drauf.auch nicht schlecht........ :D:d:

Cat-lin
07-11-2008, 22:15
[QUOTE=Cat-lin;19143310]Prima, vielen Dank für die gute Idee! :freu: :knuddel: Ich hab's weitergegeben.[/QUOTE]
Leider erfahre ich gerade, daß es mit dem Blockhaus-Ab- und Aufbau doch komplizierter ist:
[Quote]@Cat-Lin danke für die Info und auch dein Bemühen, vielen lieben Dank.

Jedoch das Blockhaus geht einfach eine Stufe höher.
Es war 2 Architekten aus meinen Bekanntenkreis dort. Leider ist das Ding nicht so einfach abzubauen. Schon gar nicht von Pfandfindern. Das mein ich bitte nicht böse.

Der Boden ist feucht, das steht auf Sockelpfoten - in Zement, Pläne gibt es nicht mehr. Der Boden muss herausgerissen werden - um überhaupt zu sehen, ob es demontiert werden kann. Kann es Demontiert werden, MUSS ein Zimmerer her, sonst fällt das Haus komplett zusammen. Leider - es ist nicht einfach ein Blockhaus - sondern eigentlich ein Wohnhaus mit 60 qm was von A nach B gebracht werden muss. ... Klar ist es eine Art Stecksystem - nur leider keine Legobauweise.

Ich mein das auf keinen Fall hier böse... Jedoch muss das Haus auch wirklich stehen und isoliert werden. Ich war mit Architekt und auch Statiker schon dort.

Wir brauchen hier - einen Zimmerer und 6 Mann die helfen. Leider ist beides nicht oder noch nicht vorhanden[/Quote]

Zartbitter
08-11-2008, 16:59
Ich drück die Daumen, dass sich eine Lösung finden lässt für dieses Problem. (Und alle anderen Probleme natürlich auch. )

Cat-lin
10-11-2008, 15:15
Danke! :knuddel: *hoff*


Zwischendrin erstmal eine erfreuliche Nachricht: Csejen ist jetzt "reserviert" - das heißt, er hat ein neues Zuhause gefunden; und er steht auf der Reiseliste für 13.12. :freu: Hoffentlich überlegt es sich seine neue Familie nicht mehr anders. :fürcht:

(Die für den 15.11. vorgesehene Fahrt mußte leider schweren Herzens abgesagt werden, da einige Hunde dort im Tierheim erkrankt sind. Das betrifft zwar nicht die geimpften und "reisefertigen", aber aus Sicherheitsgründen, und um sie als Zwischenträger auszuschließen, wird jetzt von dieser Fahrt abgesehen.)

Einerseits bedeutet das, daß die vermittelten Hund nun noch über einen Monat länger in der Kälte ausharren müssen - mitunter gemobbt und attackiert von ihren anderen dort gestrandeten Artgenossen.

Andererseits ist für die noch nicht vermittelten noch etwas Zeit und damit eine Chance, daß auch sie ein neues Zuhause bekommen können.

Deshalb hier nochmals die Vermittlungsseite (bei der Detailanzeige zu jedem Tier gibt es auch einen PDF-Flyer zum Ausdrucken, für Aushänge in Zoohandlungen, Tier- oder anderen Arztpraxen, Einkaufszentren, u. a.)

Notfelle: http://www.pfotenhilfe-ungarn.de/notfaelle.html

Senioren: http://www.pfotenhilfe-ungarn.de/senioren.html

Junghunde: http://www.pfotenhilfe-ungarn.de/junghunde.html

Welpen: http://www.pfotenhilfe-ungarn.de/welpen.html

Katzen: http://www.pfotenhilfe-ungarn.de/katzen.html


Die Tiere, die schon im Tierschutz "Bubastis" waren, sind erfreulicherweise nicht erkrankt. So fand am Wochenende eine Fahrt nur dorthin statt, um eine ganze Reihe Katzen und Hunde von dort abzuholen und auf Pflegeplätzen unterzubringen.



Übrigens: Es werden auch regelmäßige Flohmarktverkäufe zugunsten des Tierschutzvereins veranstaltet.
Daher können auch Flohmarktartikel - besonders gesucht sind auch Bücher - zu diesem Zweck ebenfalls dorthin geschickt werden. (Adresse und E-Mail gerne per PN)

Zartbitter
11-11-2008, 09:41
Schade um die Fahrt am 15.11.

Je länger das Aushalten unter so schlimmen Bedingungen, desto größer die Gefahr, dass sie nicht durchkommen.

Für den Csejen ist die Frist bis zum 13.12. ja auch noch sehr lang. :(
Hoffentlich holt er sich nichts in der Zwischenzeit und verliert nicht den Lebensmut. Manche Tiere geben sich ja regelrecht auf.

Ich denk öfter an die beschissene Situation dort und drück weiter die Daumen, weil ich leider nicht viel anderes machen kann.

Guinevre
11-11-2008, 18:28
Cat-Lin, ich freue mich, wenn der arme Csejen bald nette Menschen für sich hat. :)
Hoffentlich hält er es noch einen Monat aus. :crap:

Wenn ich nicht schon mein kleines Rudel hätte, hätte ich die Welpin Bärbel adoptiert. :wub:

Cat-lin
12-11-2008, 12:29
[QUOTE=Zartbitter;19181983]Schade um die Fahrt am 15.11.

Je länger das Aushalten unter so schlimmen Bedingungen, desto größer die Gefahr, dass sie nicht durchkommen.

Für den Csejen ist die Frist bis zum 13.12. ja auch noch sehr lang. :(
Hoffentlich holt er sich nichts in der Zwischenzeit und verliert nicht den Lebensmut. Manche Tiere geben sich ja regelrecht auf.

Ich denk öfter an die beschissene Situation dort und drück weiter die Daumen, weil ich leider nicht viel anderes machen kann.[/QUOTE]
[QUOTE=Guinevre;19186863]Cat-Lin, ich freue mich, wenn der arme Csejen bald nette Menschen für sich hat. :)
Hoffentlich hält er es noch einen Monat aus. :crap:

Wenn ich nicht schon mein kleines Rudel hätte, hätte ich die Welpin Bärbel adoptiert. :wub:[/QUOTE]
Danke Ihr Beiden! :knuddel:

hoffen wir, daß die Hunde den einen Monat Wartezeit noch gut überstehen und durchhalten, und daß diese Fahrt dann stattfinden kann.

Wie gesagt, vielleicht gibt diese Wartezeit noch dem ein oder anderen eine Chance, dass ihn jemand aufnimmt.
(Am Samstag habe ich den Flyer von Péntek in der hiesigen Tierklinik aufgehängt).

Hier eine, wie ich finde, zumindest tröstliche Mitteilung, :) die heute im Gästebuch über Csejen stand (er war ja schon Anfang Oktober dabei, sich aufzugeben. :( )

[Quote]Liebe Freunde,
heute habe ich ein bisschen im Tierheim in Kecskemét geholfen (da wurden einige Hundehütten am Wochenende verfertigt, die gestrichen werden mussten), und da sah ich auf einmal Csejen. Der stand nur da. blickte mich lange Zeit an, als ob er fragen würde: "Wann geht's los?"
Vielleicht hat er verstanden, was ich sagen wollte: Lieber Csejen, viele Freunde drücken den Daumen, dass du so schnell wie möglich, ausreisen kannst.
Hoffentlich kommt es bald dazu.
Und ja, ich habe heute gesehen, Csejen wartet darauf, er wartet auf seine künftige Familie.
Auch wenn die Mitarbeiter im Tierheim alles Mögliche für ihn und für alle Hunde machen - eine eigene Familie ist doch eine eigene Familie.
http://www.pfotenhilfe-ungarn.de/gaestebuch.html[/Quote]


@ Guinevre: Knuddel Dein kleines Rudel mal von mir! :knuddel:

kleine_hexe_666
12-11-2008, 15:38
[QUOTE=Ash;19109046]Mal gucken, ich habe mich jedenfalls einfach mal auf der Seite als Interessent gemeldet.
Vielleicht wird es ja was.[/QUOTE]

viel glück, ich kenne mehrer leute die tiere aus ungarn, spanien etc. adoptiert haben. ich selbst hatte mal eine pflegekatze aus der türkei. und ich habe NIE etwas negatives gehört. Die tiere waren alle goldstücke. :wub:

Cat-lin
12-11-2008, 18:47
[QUOTE=kleine_hexe_666;19196381]viel glück, ich kenne mehrer leute die tiere aus ungarn, spanien etc. adoptiert haben. ich selbst hatte mal eine pflegekatze aus der türkei. und ich habe NIE etwas negatives gehört. Die tiere waren alle goldstücke. :wub:[/QUOTE]
Danke! Wenn man das Gästebuch dort durchblättert, bestätigt sich diese mehr als positive Erfahrung.


Hier eine neue Meldung:

[Quote]Status: Wir haben ev. die Chance einen Wohnwagen günstig zu bekommen. Der auch bereits in Ungarn steht und auch vollkommen ausgestattet ist.
Wir versuchen den Käufer noch immer ein bisschen mit dem Geld zu drücken, jedoch fehlt immer noch ein Grossteil der Summe...............


Wenn jemand nur ein paar Euros hat, würde ich Euch darum bitten, denn nur wir alle gemeinsam können den Wohnwagen zu Marina schaffen...........


Dass die Tiere und vor allem auch die Jungtiere ein warmes Heim haben...


Danke

http://www.daskatzenforum.info/viewtopic.php?t=316&postdays=0&postorder=asc&start=150[/Quote]

Gast|
12-11-2008, 18:52
[QUOTE=Cat-lin;19198340]Danke! Wenn man das Gästebuch dort durchblättert, bestätigt sich diese mehr als positive Erfahrung.


[/QUOTE]


Hier auch positive Erfahrung :wink:

Ehemaliger Kettenhund aus Spanien, wurde misshandelt und pinkelte anfangs vor Angst, wenn man sie nur anschaute. Mittlerweile: tollster, schönster, liebster, folgsamster und vor allem intelligentester Hund der Welt. Und mit anderen Hunden und mit Katzen 100% verträglich. Ein Traumhund :wub:

Cat-lin
12-11-2008, 18:55
[QUOTE=Ballistic;19198397]Hier auch positive Erfahrung :wink:

Ehemaliger Kettenhund aus Spanien, wurde misshandelt und pinkelte anfangs vor Angst, wenn man sie nur anschaute. Mittlerweile: tollster, schönster, liebster, folgsamster und vor allem intelligentester Hund der Welt. Und mit anderen Hunden und mit Katzen 100% verträglich. Ein Traumhund :wub:[/QUOTE]
Danke! :freu: :knuddel:

Und Katzenkindergärtnerin ;)

Und hoffentlich vergißt sie diese grauenhafte Vergangenheit vollständig in ihrem neuen, wundervollen - richtigen :) - Leben.

Ich freu mich so für Linda - und für Euch mit, ihr Aufblühen und ihre Wandlung zu erleben. Toll, daß Ihr sie geholt habt! :knuddel: :freu:

Gast|
12-11-2008, 19:03
Frag mich mal, wie ich mich freue ;)
Das war ja so eine Hopplahopp-Aktion, im Internet gesehen, verliebt, Hund geholt. Weiss du ja, du warst ja dabei im Thread damals.
Im Moment lässt sie sich mal wieder von drei Baby-Terroristen beklettern. Liegt da, guckt zufrieden und hat Spass mit den Rackern. :anbet:

Wer also einen dieser Tierschutzhunde zu sich holen will, nur zu. Ich höre rundum nur Postives von allen, die einen solchen Hund genommen haben.

Cat-lin
12-11-2008, 19:48
[QUOTE=Ballistic;19198475]Frag mich mal, wie ich mich freue ;)
Das war ja so eine Hopplahopp-Aktion, im Internet gesehen, verliebt, Hund geholt. Weiss du ja, du warst ja dabei im Thread damals.
Im Moment lässt sie sich mal wieder von drei Baby-Terroristen beklettern. Liegt da, guckt zufrieden und hat Spass mit den Rackern. :anbet:

Wer also einen dieser Tierschutzhunde zu sich holen will, nur zu. Ich höre rundum nur Postives von allen, die einen solchen Hund genommen haben.[/QUOTE]
:lol: Baby-Terroristen :wub:

Ich erinnere mich gut. Irgendwie schriebst Du erst relativ vage davon, dann hast Du so schnell Nägel mit Köpfen gemacht, daß ich annahm, daß Du schon länger darüber nachdenkst. Jedenfalls: Gut gemacht! :d: Linda profitiert davon. :freu:

Hast Du ihrer Tierschutzvermittlung eigentlich auch mal vom neuen Zuhause berichtet, und welche Catsitterfunktion sie gerade übernimmt? Die freuen sich bestimmt riesig über so eine positive Erfahrung!

Gast|
12-11-2008, 20:39
[QUOTE=Cat-lin;19199044]
Ich erinnere mich gut. Irgendwie schriebst Du erst relativ vage davon, dann hast Du so schnell Nägel mit Köpfen gemacht, daß ich annahm, daß Du schon länger darüber nachdenkst.
[/QUOTE]

Ich dachte schon länger daran, wieder einen Hund zu haben. Aber eigentlich wollte ich abwarten, bis die Hausrenovierung und der Umzug vorbei waren. Dann habe ich mal auf diese Tiervermittlungsseite geschaut, aber eigentlich "nur so mal gucken". Dann sah ich Linda, las ihre Geschichte und heulte vor dem PC Rotz und Wasser. :schäm:
Ich habe dann ein paar Tage lang versucht, vernünftig zu sein und abzuwarten, bis wir im neuen Haus sind. Dann habe ich euch im Thread von Linda erzählt und konnte mich dann nicht mehr zurück halten und habe bei der Tierschutzorganisation angerufen. Die Frau hat mir alles über den Hund erzählt was sie wusste und ich habe ihr gleich gesagt, dass wir sie nehmen. Die Woche darauf (glaube ich) sind wir dann nach Hessen gedüst und haben sie abgeholt.
Renovierung und Umzug hat sie mitgemacht, ohne Probleme.

[QUOTE]
Hast Du ihrer Tierschutzvermittlung eigentlich auch mal vom neuen Zuhause berichtet, und welche Catsitterfunktion sie gerade übernimmt? Die freuen sich bestimmt riesig über so eine positive Erfahrung![/QUOTE]

Ja, ich habe auch Fotos geschickt. Die freuen sich natürlich sehr, weil sie ja dachten, dass Linda eine Art Ladenhüter wird, weil sie so verstört war. Die sagten damals beim Abholen, dass man sie bestimmt erst nach einem Jahr ohne Leine laufen lassen könne. Aber nach 10 Tagen (circa, genau weiss ich es nicht mehr, muss mal den Thread nachlesen) habe ich sie ohne Leine laufen lassen und sie folgte von Anfang an aufs Wort. Genauso wie sie nach zweimal Üben wusste, was "Sitz", "bei Fuss" und "Steh" und so weiter bedeuten.
Das alles, obwohl sie drei Jahre lang, vom Welpenalter an, nur an einer rostigen, in den Hals festgewachsenen Kette hing und ausser verprügelt zu werden nichts kannte.

Habe ich schon mal gesagt, dass mein Hund der allertollste ist? :D

Cat-lin
12-11-2008, 22:37
Das IOFF hat irgendwie Ausfälle - die Zitier+Editierbuttons werden gar nicht mehr angezeigt. :nixweiss:

Du hast es gelegentlich schon erwähnt ;) Kannst es aber gerne noch öfter sagen, denn ich freu mich jedesmal wieder von neuem darüber. :freu:

Drei schreckliche Jahre - und auch noch von kleinauf an... :heul: Da kannte sie ja wirklich nichts anderes von der Welt als so herzlose Kälte und Bösartigkeit. :( Aber der größte Teil ihres Lebens liegt voraussichtlich noch vor ihr, und den kann sie sich dann wirklich "des Lebens freuen" :)

Geht sie eigentlich noch auf Beutezug in Mülleimern und so; oder hat sich das inzwischen auch schon gelegt?

Gast|
12-11-2008, 23:54
[QUOTE=Cat-lin;19202126]
Geht sie eigentlich noch auf Beutezug in Mülleimern und so; oder hat sich das inzwischen auch schon gelegt?[/QUOTE]


Sicher, wenn sie die Gelegenheit dazu hätte. :D
Wir haben aber die Küchentüre mittlerweile etwas modifiziert, so dass sie sie nicht mehr aufkriegt. Ansonsten klaut sie, was sie klauen kann. Sie hat so lange ums Überleben gekämpft, das kriegt man aus ihr nicht mehr raus.
Wenn sie mal ein Stück Schokolade oder ein paar Kekse ergaunern kann, dann gönne ich ihr das.
Sie frisst auch sonst ALLES. Äpfel, Nüsse, Zwetschgen, Brot, egal. Während der Himbeer- und Brombeerzeit hat sie eigenschnauzig geerntet. Schön Beere für Beere vom Strauch gepflückt.
Das Positive an ihrer Verfressenheit ist, dass sie für ein Leckerli alles macht.
Wir machen oft Hunde-Entertainment-Spaziergänge ( :zahn: ) mit Klettern, Schwimmen, Buddeln und so weiter. Beim Baumstamm-Balancieren ist sie die Grösste, geschickt wie eine Katze. Für ein Leckerli kraxelt sie sogar über Hindernisse, die für Bundeswehrsoldaten aufgebaut wurden. Bei uns in der Nähe ist ein ehemaliger Truppenübungsplatz, das ist ein wahrer Abenteuerspielplatz für Hunde. Hund, Herrchen und Frauchen haben Spass und kommen jedesmal fix und fertig und total verdreckt zu Hause an.

Cat-lin
13-11-2008, 13:01
[QUOTE=Ballistic;19202807]Sicher, wenn sie die Gelegenheit dazu hätte. :D
Wir haben aber die Küchentüre mittlerweile etwas modifiziert, so dass sie sie nicht mehr aufkriegt. Ansonsten klaut sie, was sie klauen kann. Sie hat so lange ums Überleben gekämpft, das kriegt man aus ihr nicht mehr raus.
Wenn sie mal ein Stück Schokolade oder ein paar Kekse ergaunern kann, dann gönne ich ihr das.
Sie frisst auch sonst ALLES. Äpfel, Nüsse, Zwetschgen, Brot, egal. Während der Himbeer- und Brombeerzeit hat sie eigenschnauzig geerntet. Schön Beere für Beere vom Strauch gepflückt. Das Positive an ihrer Verfressenheit ist, dass sie für ein Leckerli alles macht.
Wir machen oft Hunde-Entertainment-Spaziergänge ( :zahn: ) mit Klettern, Schwimmen, Buddeln und so weiter. Beim Baumstamm-Balancieren ist sie die Grösste, geschickt wie eine Katze. Für ein Leckerli kraxelt sie sogar über Hindernisse, die für Bundeswehrsoldaten aufgebaut wurden. Bei uns in der Nähe ist ein ehemaliger Truppenübungsplatz, das ist ein wahrer Abenteuerspielplatz für Hunde. Hund, Herrchen und Frauchen haben Spass und kommen jedesmal fix und fertig und total verdreckt zu Hause an.[/QUOTE]
Dann sei es ihr von Herzen gegönnt! :ja:

Toll! - Aber hoffentlich waren die Brombeeren nicht so stachelig? Die Schnauze ist doch sehr empfindlich. Sie muß früher ja furchtbar gehungert haben! :( Hat sich das eigentlich auf ihr Wachstum oder den Knochenbau ausgewirkt?


Einfach schön! :freu:

Steckt denn die Angst, was falsch zu machen, auch immer noch in ihr drin? :( Und wie verhält sie sich Fremden gegenüber?

Cat-lin
13-11-2008, 13:25
Um nochmal aufs Hauptanliegen dieses Threads zu kommen:

In Aussicht steht ein kleiner, voll ausgestatteter Wohnwagen mit Standheizung, der sich auch schon in Ungarn befindet. Der Verkäufer verlangt 1000 Euro, was preis-leistungsmäßig auch angebracht ist.

Dafür gingen bisher ingesamt 220,- Euro Spenden ein, so daß noch 780,- Euro fehlen.
(Notfalls muß Marina erstmal das für den Wasseranschluß vorgesehene Geld dafür vorschießen, was doch auch ebenfalls möglichst bald benötigt wird).

Es wäre wirklich wichtig, weil der Tierschutzverein ab Samstag quasi "auf der Straße steht" bzw. auf einem Grundstück ohne intaktes Dach über dem Kopf - vor allem für die Jungtiere. (Ein Container vom alten Grundstück kann auch noch mit umgezogen werden).


In diesem Thread kann man den Wohnwagen sehen:
http://versorgungsforum.foren-city.de/topic,5277,-tvs-bubastis-braucht-dringend-hilfe-umzug-steht-bevor.html


Dort steht auch das ermutigende Zitat: [Quote]Viele kleine Leute, die in vielen kleinen Orten viele kleine Dinge tun, können das Gesicht der Welt verändern. Spruch aus Afrika[/Quote]

Mit vielen kleinen, aber vereinten Kräften wird es doch zu erreichen sein! :trippel:
(Bankverbindung vorne auf der ersten Seite, bei Spenden bitte angeben "Hilfe für Bubastis" oder "für Bubastis-Wohnwagen")

Gast|
13-11-2008, 13:26
[QUOTE=Cat-lin;19205926]
Toll! - Aber hoffentlich waren die Brombeeren nicht so stachelig? Die Schnauze ist doch sehr empfindlich. [/QUOTE]

Sie ist so geschickt, sie hat sich noch nicht mal einen Kratzer geholt.


[QUOTE]
Sie muß früher ja furchtbar gehungert haben! :( Hat sich das eigentlich auf ihr Wachstum oder den Knochenbau ausgewirkt?[/QUOTE]


Auf das Wachstum bestimmt. Sie ist zwar kein ganz reiner Schäferhund, eher so 7/8, aber ungefähr eine Handbreit kleiner. Ob es sich auf den Knochenbau ausgewirkt hat, kann man wahrscheinlich erst sagen, wenn sie mal älter ist. Ich glaube es aber nicht, denn sie ist wirklich sehr sportlich. Sie ist gut bemuskelt und hat eine gute Ausdauer. Auch bei längeren Fahrradtouren ist sie nicht kaputt zu kriegen.


[QUOTE]
Steckt denn die Angst, was falsch zu machen, auch immer noch in ihr drin? :( Und wie verhält sie sich Fremden gegenüber?[/QUOTE]

Sie versucht schon immer, alles richtig zu machen. Aber das ist halt einfach auch schäferhundig. Die sind so, lassen sich leicht erziehen, sind intelligent und gelehrig.
Fremden gegenüber verhält sie sich sehr zurückhaltend und weicht aus. Was sie allerdings gar nicht leiden kann, ist wenn ein Mann ihrer Meinung nach zu nahe an mir vorbei joggt. Sie bellt eigentlich nie, insgesamt habe ich den Hund bisher vielleicht 10 mal bellen hören. Aber wenn ein männlicher Jogger auf einem schmalen Weg auf mich zu rennt, dann blafft sie los. Nicht wirklich auf Angriff gebürstet, eher warnend, nach dem Motto "Lass mein Frauchen bloss in Ruhe!" :D

Cat-lin
13-11-2008, 13:31
[QUOTE=Ballistic;19206123]Sie ist so geschickt, sie hat sich noch nicht mal einen Kratzer geholt.


Auf das Wachstum bestimmt. Sie ist zwar kein ganz reiner Schäferhund, eher so 7/8, aber ungefähr eine Handbreit kleiner. Ob es sich auf den Knochenbau ausgewirkt hat, kann man wahrscheinlich erst sagen, wenn sie mal älter ist. Ich glaube es aber nicht, denn sie ist wirklich sehr sportlich. Sie ist gut bemuskelt und hat eine gute Ausdauer. Auch bei längeren Fahrradtouren ist sie nicht kaputt zu kriegen.


Sie versucht schon immer, alles richtig zu machen. Aber das ist halt einfach auch schäferhundig. Die sind so, lassen sich leicht erziehen, sind intelligent und gelehrig.
Fremden gegenüber verhält sie sich sehr zurückhaltend und weicht aus. Was sie allerdings gar nicht leiden kann, ist wenn ein Mann ihrer Meinung nach zu nahe an mir vorbei joggt. Sie bellt eigentlich nie, insgesamt habe ich den Hund bisher vielleicht 10 mal bellen hören. Aber wenn ein männlicher Jogger auf einem schmalen Weg auf mich zu rennt, dann blafft sie los. Nicht wirklich auf Angriff gebürstet, eher warnend, nach dem Motto "Lass mein Frauchen bloss in Ruhe!" :D[/QUOTE]
So eine treue Seele! :wub:

Ist sie denn sonst immer ganz "stumm"? Oder "kommuniziert" sie durch andere Laute?

Gast|
13-11-2008, 13:53
[QUOTE=Cat-lin;19206161]

Ist sie denn sonst immer ganz "stumm"? Oder "kommuniziert" sie durch andere Laute?[/QUOTE]


Sie gibt eigentlich keinen Mucks von sich. Dafür hat sie eine lebhafte Mimik und Körpersprache. Sie ist überhaupt ein sehr lebhafter, bewegungsfreudiger Hund, mit anderen Hunden spielt sie wie eine Verrückte. Sie kann aber auch still liegen. Mit ihr Essen gehen ist gar kein Problem, sie liegt im Restaurant unterm Tisch und keiner merkt, dass wir einen Hund dabei haben. Auch im Auto bleibt sie ganz brav. Und zu Hause natürlich auch. Sie ist zwar nicht erfreut, wenn wir ohne sie weggehen und guckt dann ziemlich unzufrieden und vorwurfsvoll, bellt aber nicht und macht auch sonst keinen Blödsinn. Ganz alleine ist sie ja eh nie, sind ja immer noch die Katzen da.

Zartbitter
13-11-2008, 15:27
[QUOTE=Cat-lin;19206120]Mit vielen kleinen, aber vereinten Kräften wird es doch zu erreichen sein! :trippel:[/QUOTE]

Ich habe heute mal meine Finanzen geordnet und beschlossen, dass ich auch meinen kleinen (afrikanischen) Teil beitragen kann.


Die Geschichte von Ballistics Hund klingt wirklich ermutigend. Bei mir im Tierheim erlebe ich auch immer wieder, dass die geknechtetsten Hunde aus dem Auslandstierschutz trotzdem ein ungebrochenes Vertrauen zum Menschen aufbauen und ein besonders gutes Sozialverhalten haben.

Lexa
13-11-2008, 16:31
Achje..das ist ja alles schrecklich..die armen Tiere :(...aber es ist ja schon schön zu lesen , das sich jemand drum kümmert bzw. versucht so viele wie möglich zu retten....
Ich konnt jetzt auch nicht anders und hab erstmal eine "Anfrage" für einen Hund abgeschickt..

Gast|
13-11-2008, 16:34
[QUOTE=Lexa;19208051]
Ich konnt jetzt auch nicht anders und hab erstmal eine "Anfrage" für einen Hund abgeschickt..[/QUOTE]

:freu:

Würdest du den auf Dauer oder als Pflegehund nehmen? Welchen denn?

Lexa
13-11-2008, 16:40
Ich glaub ich würds niiiie übers Herz bringen einen Hund wieder abzugeben....also wenn dann für immer .... wenns klappt bin ich ja mal gespannt was mein verzogener Dackel dazu sagt.. ;)



Die Lari :)

Gast|
13-11-2008, 16:51
[QUOTE=Lexa;19208136]Ich glaub ich würds niiiie übers Herz bringen einen Hund wieder abzugeben....also wenn dann für immer .... wenns klappt bin ich ja mal gespannt was mein verzogener Dackel dazu sagt.. ;)



Die Lari :)[/QUOTE]


Der wird sich bestimmt an sie gewöhnen, wenn er nicht ein ganz Schwieriger ist. Bisschen Eifersucht am Anfang gibts immer.

Lari finde ich gar nicht, linkst du mal?

Lexa
13-11-2008, 18:56
Schwierig nicht aber ein verwöhnter Einzelhund ;)

http://www.pfotenhilfe-ungarn.de/transportliste_131208_.html?&tx_phutiervermittlung_pi1[hundeID]=1751

Cat-lin
13-11-2008, 19:16
[QUOTE=Lexa;19208136]Ich glaub ich würds niiiie übers Herz bringen einen Hund wieder abzugeben....also wenn dann für immer .... wenns klappt bin ich ja mal gespannt was mein verzogener Dackel dazu sagt.. ;)



Die Lari :)[/QUOTE]
So ginge es mir auch, deshalb wäre ich als Pflegestelle völlig untauglich - abgesehen davon, daß es von den Gegenheiten hier leider einfach auch nicht geht. :(


:freu: Danke! :knuddel:

Die die kleine Süße hat es mehr als verdient, ein behütetes Zuhause zu bekommen, wo sie erwünscht ist. :) Sie wird unendlich glücklich darüber sein und ist bestimmt so liebenswert, daß sie auch Eifersuchtsanfälle vom Einzel-Dackel verkraftet.
[QUOTE=Lexa;19209448]Schwierig nicht aber ein verwöhnter Einzelhund ;)

http://www.pfotenhilfe-ungarn.de/1751[/QUOTE]
Lari steht unter "Junghunde".
Den Link im Zitat hab ich jetzt mal korrigiert (bei den Links von der Seite funktioniert das mit einfach Kopieren und dann Einfügen meistens nicht richtig. :nixweiss: Es geht aber, wenn man nach dem ".de" alles weitere löscht und nur die Nummer ganz am Ende stehen läßt.

Lexa
13-11-2008, 19:30
Hab schon gemerkt , das der Link nicht so will wie er soll :suspekt:

Für ne "Hundepflegestelle" sind meine Arbeitszeiten auch leider gar nicht geeignet..und wie gesagt..wieder abgeben ? NÄH !!! :sumo:

Cat-lin
13-11-2008, 19:32
[QUOTE=Lexa;19209902]Hab schon gemerkt , das der Link nicht so will wie er soll :suspekt:

Für ne "Hundepflegestelle" sind meine Arbeitszeiten auch leider gar nicht geeignet..und wie gesagt..wieder abgeben ? NÄH !!! :sumo:[/QUOTE]
Das ging mir anfangs oft so - bis ich es jetzt begriffen habe.


Dann hätte Dein Dackel doch während der Arbeitszeiten jemanden zum Spielen. - Oder zum Rumkommandieren. ;) Lari ist bestimmt so gutmütig, daß sie da mitspielt. Wenn man jedenfalls die Erfahrungen der anderen Übernehmer liest.

Wenn es mit Lari klappt, bekommst Du sogar Zugang ins Hundeforum auf der Seite (da komme nicht mal ich rein. :( ) Dort kann man sich gegenseitig austauschen, Fragen stellen und sich Tips geben.



Im Grunde hast Du ja recht, und mir ginge es auch so.:ja:
Wie sollte man sich jemals wieder davon trennen können, nachdem man so ein "Goldstück" gefunden hat.

Cat-lin
13-11-2008, 19:36
[QUOTE=Zartbitter;19207401]Ich habe heute mal meine Finanzen geordnet und beschlossen, dass ich auch meinen kleinen (afrikanischen) Teil beitragen kann.


Die Geschichte von Ballistics Hund klingt wirklich ermutigend. Bei mir im Tierheim erlebe ich auch immer wieder, dass die geknechtetsten Hunde aus dem Auslandstierschutz trotzdem ein ungebrochenes Vertrauen zum Menschen aufbauen und ein besonders gutes Sozialverhalten haben.[/QUOTE]
:freu: Das ist echt lieb und wunderbar, Zartbitter! Vielen, vielen Dank, daß Du das hier nicht nur gelesen, sondern auch was dafür getan hast! :knuddel:



Danke an jede und jeden,

die/der auch nur mit einem kleinen Teil beiträgt,

aktiv mitzuhelfen! :knuddel:





Das ist so wundervoll; und im Grunde sind es letztlich die Menschen, die von diesen treuen und einzigartigen Geschöpfen so reich beschenkt werden, wenn sie ein Tier aufgenommen haben.


Was mich auch immer wieder so positiv überrascht - z. B. wenn man dort das Gästebuch, oder die "Grüße vom neuen Zuhause" liest - in welch erstaunlich kurzer Zeit sich solche Tiere, die manchmal jahrelang unter erbarmungswürdigen Umständen existiert haben, oft in ihrem neuen Heim eingewöhnen, integrieren und aufblühen - also ob sie schon immer dazugehört hätten.

Und als ob sie wüßten: Jetzt bin ich endlich in meinem Zuhause angekommen! :freu:

Lexa
13-11-2008, 19:43
Man hört ja immer wieder, das Tierheimhunde ( wenn sie nicht vorher schon total vermurkst worden sind vom "Vorbesitzer" ) absolute Goldstücke sind.:)Egal ob jetzt aus dem Tierheim bei Dir vor Ort oder aus anderen Ländern...

Freunden von mir ist in Ihrem letzten Türkei Urlaub ein Hund " zugelaufen " . Ein Knaller Tier ! Sieht irgendwie aus als ob ein Schaf mit drin ist ..total süüüß & zuckerlieb !

Duese
13-11-2008, 19:52
Oh Lexa, dann drück ich mal die Daumen. :freu:

Lexa
13-11-2008, 19:54
Danke schön :)

Das war wirklich ne ganz spontane Reaktion ausm Bauch heraus..und jetzt mal gucken was passiert :ja:

Cat-lin
13-11-2008, 19:59
[QUOTE=Lexa;19210276]Danke schön :)

Das war wirklich ne ganz spontane Reaktion ausm Bauch heraus..und jetzt mal gucken was passiert :ja:[/QUOTE]
Irgendwie ähnlich ging's ja Ballistic mit Linda auch - und die Hoffnungen wurden dann im Nachhinein weit übertroffen! :freu:

Ich wünsch Dir jedenfalls auch alles Gute dafür! :knuddel:

Gast|
13-11-2008, 21:21
[QUOTE=Lexa;19210276]

Das war wirklich ne ganz spontane Reaktion ausm Bauch heraus..und jetzt mal gucken was passiert :ja:[/QUOTE]

Das sind meist die besten :ja:

Halt uns auf dem Laufenden, ja? Viel Glück!

Lexa
14-11-2008, 12:42
Hab ich erwähnt, das ich ja fürchterlich ungeduldig bin und quasi im Stundentakt mein Email Fach kontroliere ob ich schon ne Nachricht hab ...:zeter::hammer:

Dabei hab ich viel zu tun & komm hier heut zu nix :heul::dada:

Gast|
14-11-2008, 12:57
Ich trippel mit :trippel:

Duese
14-11-2008, 13:14
Kannste nicht anrufen?

Lexa
14-11-2008, 13:26
Sitz im Büro... Forum und email im zweiten Fenster geht :D Telefonieren nicht :helga:
Ich wart jetzt noch übers We & dann ruf ich an :)

Duese
14-11-2008, 13:33
Vielleicht ist deine Mail ja im Spam Ordner gelandet.:o

Gast|
14-11-2008, 14:43
Ich könnte das nicht aushalten und würde anrufen, so bald ich zu Hause wäre :D


(OT/ @ : Duese-auf-dem-Laufenden-halt:
Klein-Klaras Auge ist wieder ok :freu:)

Cat-lin
15-11-2008, 17:09
Heute steht der schwierige Umzug des gesamten Tierschutzvereins Bubastis an - vielleicht denkt Ihr einfach mal lieb dran. Hoffentlich schaffen die relativ wenigen Helfer das Nötigste.



[QUOTE=Ballistic;19219665]Ich könnte das nicht aushalten und würde anrufen, so bald ich zu Hause wäre :D


(OT/ @ : Duese-auf-dem-Laufenden-halt:
Klein-Klaras Auge ist wieder ok :freu:)[/QUOTE]
:freu: Dann braucht es ja nicht zugenäht werden. :)

Cat-lin
15-11-2008, 17:19
[QUOTE=Lexa;19218844]Sitz im Büro... Forum und email im zweiten Fenster geht :D Telefonieren nicht :helga:
Ich wart jetzt noch übers We & dann ruf ich an :)[/QUOTE]
Falls Du noch keine Antwort bekommen hast, ich verstehe Deine "Ungeduld" (das Wort klingt so negativ :schäm: , aber in diesem Fall bedeutet es für mich ausschließlich Positives :knuddel: ) nur zu gut. :ja: Ginge mir wohl ähnlich.

Doch gerade steht dort soviel zu tun an, und die Leute von der Pfotenhilfe machen das ja ehrenamtlich, zusätzlich zu ihrem normalen Beruf. Und es gehört eine Unmenge "Bürokratie" dazu.

Erfreulicherweise haben sie nun anstelle des gezwungenermaßen abgesagten Transports noch einen weiteren am 6.12. (Nikolaustag! :) ) dazwischengeschoben :freu: , und gleich die Woche drauf folgt der planmäßig vorgesehene am 13.12.

Deshalb hab bitte noch ein bißchen Geduld und Verständnis. :knuddel: Ich könnte mir vorstellen, daß sie auch erst noch im ungarischen Tierheim abchecken müssen, bevor sie Dir Hoffnung machen, ob Lári zwischenzeitlich nicht vielleicht dort vermittelt wurde.

Zwar gehe ich nicht davon aus, aber es ist besser, das vorher abzuklären. Und da für die Hin- und Her-Kommunikation jeweils Übersetzer benötigt werden, geht das dann wieder um noch weitere "Ecken". Möglicherweise dauert es u. a. auch deshalb halt einfach etwas, bis von dort Antwort kommt.

Und wenn Du dann etwas gehört hast, schließe ich mich den Bitten der anderen an: laß es uns doch bitte auch wissen. :trippel:

Fragen (anrufen) kostet ja (fast ;) ) nichts! Vielleicht erfährst Du so schneller was.

Duese
15-11-2008, 17:36
[quote=Ballistic;19219665]


(OT/ @ : Duese-auf-dem-Laufenden-halt:
Klein-Klaras Auge ist wieder ok :freu:)[/quote]

Oh toll! :freu:

Cat-lin
15-11-2008, 18:12
Hier mal ein kurzer Zwischenstand:

Da es keinen Stromanschluß gibt, wird dringend ein Stromaggregat benötigt - hat vielleicht diesbezüglich jemand eine Idee?

Und: [Quote]Neuester Stand der Dinge vom Umzugswochenende

der Wohnwagen steht mittlerweile auf dem neuen Gelände

er ist zwar noch nicht fertig bezahlt - aber anbezahlt und wurde nettwerwiese gleich mit auf das Gelände gestellt obwohl er nur anbezahlt ist

wer da noch etwas mit spenden kann - bitte direkt an das Vereinskonto


Tierschutzverein Bubastis
IBAN: AT901200052118116401
BIC: BKAUATWW (Bank Austria Kreditanstalt)


allerdings gibt es noch keine Möglichkeit für Strom

deswegen der Aufruf für ein Aggregat bis Stromanschluß da ist - das wird allerdings noch eine Zeit dauern

mit Marina müssen heute/morgen noch einige Katzen mit umziehen (ca. 25 wenn ich mich nicht verzählt habe)
desshalb ist Stom bzw. das Aggregat super wichtig - es muß die Möglichkeit zum Heizen geben - es wird kalt...[/Quote]

Zartbitter
16-11-2008, 07:51
Ich wünsch dem Verein weiterhin viel Glück und Erfolg und Unterstützung bei dem Umzug.

Kosten Auslandsüberweisungen eigentlich immer noch extra? :kopfkratz

Cat-lin
16-11-2008, 18:27
[QUOTE=Zartbitter;19240185]Ich wünsch dem Verein weiterhin viel Glück und Erfolg und Unterstützung bei dem Umzug.

Kosten Auslandsüberweisungen eigentlich immer noch extra? :kopfkratz[/QUOTE]
Danke! :knuddel:

Eigentlich dürften die Banken kostentechnisch nicht mehr dafür berechnen als für Inlandsüberweisungen, aber teilweise sind sie ja ziemlich schwerfällig. :nixweiss:
Genau weiß ich es nicht, bei meiner Überweisung zu Jahresanfang am Bankautomaten kostete es rund 2,-, aber bei einer neueren Überweisung wurde, soweit ich sehe, nichts mehr extra berechnet.
Am besten bei der jeweiligen Bank fragen.

In der Tat wär's derzeit besser, die Überweisungen direkt ans österreichische Vereinskonto zu schicken, damit das Geld schneller beim Verein ankommt. Dort wird es an allen Ecken und Enden gebraucht.

(Im andern Thread, wo auch zu Spenden für den Wohnwagen aufgerufen wurde, wird um solche Direktüberweisung gebeten.)

Cat-lin
18-11-2008, 23:04
@ Lexa: Lári steht jedenfalls schon seit einigen Tagen auf der Reiseliste für den 13.12... :) :trippel:

http://www.pfotenhilfe-ungarn.de/transportliste_131208_.html