PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Online Flugreservierung und Sitzplatz


Werbung
';
'

Schnuppe
16-01-2009, 19:40
Ich hätte da mal eine Frage. Hier hat doch sicher schon jemand online Flug gebucht. ;)

Ich möchte für meinen gebuchten Flug eine Sitzplatzreservierung vornehmen. Da loggt man sich ja mit den Flugdaten ein und bekommt die freien Sitze angezeigt. Die zeigen dann schon aber nur die Sitze, die sich in meiner Klasse befinden? Und wenn eine Reihe zwischendrin nicht bestuhlt ist, dann hab ich doch Platz für die Beine??

Wir fliegen mit der Condor, mit einer Boeing 767.

Hat jemand damit Erfahrung?

Duese
16-01-2009, 19:57
Sollte so sein, da werden nur für Dich verfügbare Plätze angezeigt.
Notausgangreihe ist immer gut, was Beinfreiheit angeht.
Allerdings ist es da immer etwas kühler.

Püüp
16-01-2009, 20:09
Du bekommst nur die Plätze angezeigt, die für dich auch verfügbar sind.
Ich empfehle dir http://www.seatguru.com/, da kannst du Fluggesellschaft und Flugzeugtyp eingeben, dann bekommst du eine Übersicht plus Bewertung der einzelnen Sitzplätze.

Gute Reise. :)

Schnuppe
16-01-2009, 20:18
Super, ich kriege bei Condor in Reihe 14 und in Reihe 18 vorher eine unbestuhlte Reihe angezeigt.
Das müßten dann doch die mit etwas Beinfreiheit sein? Nur auf die kommt es mir an. Ist zwar Mittelreihe, aber wir fliegen eh über Nacht.

Bei der Airline Seating finde ich die Condor gar nicht. :o

Duese
16-01-2009, 20:19
Wenn davor unbestuhlt angezeigt wird, wirds so sein.
Wohin gehts? :trippel:

Duese
16-01-2009, 20:22
http://www9.condor.com/tcf-de/images/content/neue_seatmap_boeing_767mwa.gif

Lt Layout: Reihe 6 und 22 sind Reihen ohne Vordersitz.
Quelle: http://www9.condor.com/tcf-de/unsere_flotte.jsp

Mittelplatz ist aber doof.
Hab ich bei BA gesehen.
Wir hatten Plätze A/C am Notausgang.
Bei der Mittelreihe sind ständig Fluggäste über die Beine gestiegen, weil sie zur freien Toilette im gegenüberliegenden Gang wollten.
Ich wäre auf dem Mittelplatz ausgeflippt.

Schnuppe
16-01-2009, 20:22
Super, da schlag ich direkt zu, das sind mir ein paar Euro Aufpreis wert.

Nach Mombasa :trippel:

Duese
16-01-2009, 20:26
:d:
Viel Spaß.

Schnuppe
16-01-2009, 20:40
Laut Plan bei der Buchung sieht die Maschine anders aus als bei Dir. Dort sind die freien Reihen 4 und 5, 13, 17 und 21 :kopfkratz

Leider läßt sich das nicht kopieren.:schäm:

Duese
16-01-2009, 20:41
Keine Ahnung.
Lt. Condor Page ist das die 67 Bestuhlung. :nixweiss:
Ich flieg mit denen nie.

Duese
16-01-2009, 20:44
Reihe 13 gibts übrigens nicht im Flugzeug ( Unglückszahl).
Die Zahl wird übersprungen, die Reihe 17 übrigens auch.
Das heißt nicht, daß dort ne freie Reihe ist. ;)

Schnuppe
16-01-2009, 20:44
Hab jetzt gebucht - für den Hinflug 18 D und E, für den Rückflug 14 E und G.

Bin mal gespannt, wo wir am Ende landen. :D

can_rebooted
16-01-2009, 21:04
bei fragen zum thema flugzeuge und sicherheit sowie unglücksmomente > bitte twittern!

folgende hashtags empfehlen sich hierbei besonders:

#absturz
#bitterfeld_air
#0900stewardess

Schnappshirley
16-01-2009, 21:05
Langstreckenflug vor dem Notausgang ist kacke.

Da ist nix mit Beine ausstrecken, weil sich da ständig die anderen Passagiere vor dem Klo die Beine vertreten :crap:

Untermalt von "Klotüre auf, knall, Klotüre zu, wawuuuusch, Klotüre auf, knall, Klotüre zu, Klotüre auf, knall, Klotüre zu, wawuuuusch, Klotüre auf, knall, Klotüre zu....in Endlosschleife"

Wir haben uns auch erst gefreut, als die nette Dame am Schalter sagte "Oh, sie sind beide sehr groß, möchten Sie am Notausgang sitzen, da ist mehr Platz" :aggro:

Jeanny
16-01-2009, 21:21
Aber soweit ich weiß kann man doch die Plätze vor den Notausstiegen sowieso nicht online buchen. Oder ist das nur bei Inlandsflügen so? Also mit LH nach FFM ging das nicht, da hat sich mein 2,08-m-Kollege so drüber geärgert, weil er der Schnelligkeit halber online Platz reserviert hat, aber die Notausstiegsplätze mit dem schönen Platz konnte man nur beim Check-In am Schalter buchen :(

Duese
16-01-2009, 21:28
[quote=Jeanny;20064610]Aber soweit ich weiß kann man doch die Plätze vor den Notausstiegen sowieso nicht online buchen. Oder ist das nur bei Inlandsflügen so? Also mit LH nach FFM ging das nicht, da hat sich mein 2,08-m-Kollege so drüber geärgert, weil er der Schnelligkeit halber online Platz reserviert hat, aber die Notausstiegsplätze mit dem schönen Platz konnte man nur beim Check-In am Schalter buchen :([/quote]

Bei British Airways haben wir bisher immer 24 Std. vor Abflug online eingeckt.
Dann kannste Dir auch nen Sitz aussuchen.
Auch Notausgang.


Allerdings darf nicht jeder am Notausgang sitzen.
Keine Kinder, kein sehr alter Mensch, kein Mensch, der zum gehen Hilfe braucht.
Alle diese Personen würden im Notfall den Ausgang versperren.

Dicky Fox
16-01-2009, 21:37
[quote=Duese;20064801]
Allerdings darf nicht jeder am Notausgang sitzen.
[/quote]

Vielleicht solltest du das besser editieren. Das muß so genau niemand wissen.

Duese
16-01-2009, 21:39
Das ist doch kein Geheimnis.
Vor allem ist das total verständlich.

edit: Meinst Du, die hätten den Flieger gestern so flott evakuieren können, hätten an den Notausgangsplätzen 4 Kinder gesessen?

Dicky Fox
16-01-2009, 21:49
[quote=Duese;20065098]Das ist doch kein Geheimnis.
Vor allem ist das total verständlich.[/quote]

Vor allen Dingen ist es menschenverachtend. Man geht automatisch davon aus, daß es bei diesen Leuten zu Problemen kommen wird.
Und positioniert diese an Stellen, an denen sie nach Meinung der Fluggesellschaft somit schlechte Chancen haben, im Falle eines Unfalls, aus dem Flugzeug zu kommen.
Das ist kein Geheimnis? Bei wem?

Duese
16-01-2009, 21:51
[quote=Dicky Fox;20065399]Vor allen Dingen ist es menschenverachtend.
[/quote]

:dada:
Es ist vor allem sicherheitrelevant.

Schnuppe
16-01-2009, 21:53
Steht beim online-buchen schon dabei.

Bedingt durch Sicherheitsauflagen der Behörden darf folgender Personenkreis nicht am Notausgang sitzen:

* Babys und Kinder unter 12 Jahre
* Personen, die mit Kindern unter 12 Jahren und Babys reisen
* Personen, die Tiere in der Kabine mitführen
* Werdende Mütter
* Körperlich und/oder geistig behinderte Personen
* Personen, die durch ihre Körpermaße, Krankheit oder aus Altergründen eingeschränkt beweglich sind

Darüber hinaus müssen Sie bereit sein, dem Bordpersonal im flugbedingten Notfall behilflich zu sein. Dies setzt voraus, dass Sie den Anweisungen der Crew in deutscher und/oder englischer Sprache Folge leisten können. Unser Check-in Personal sowie das Bordpersonal sind aus Sicherheitsgründen dazu verpflichtet, Ihre Angaben zu überprüfen. Condor behält sich das Recht vor, Sie ggf. umzusetzen.

Quelle (http://www11.condor.com/tcf-de/vor_dem_flug_xl_seats.jsp)

Duese
16-01-2009, 21:53
[quote=Dicky Fox;20065399]
Und positioniert diese an Stellen, an denen sie nach Meinung der Fluggesellschaft somit schlechte Chancen haben, im Falle eines Unfalls, aus dem Flugzeug zu kommen.
Das ist kein Geheimnis? Bei wem?[/quote]
Dann sollte es im Flieger also nur Notausgangsplätze geben, ja?
Ansonsten sitzen von 100 Passagieren ja nur Max 6 in der "Premiumreihe"... ;)

Dicky Fox
16-01-2009, 21:56
[quote=Duese;20065431]:dada:
Es ist vor allem sicherheitrelevant.[/quote]

Es ist ein wenig irritierend, wenn du immer wieder neu etwas dazu schreibst.

Wer entscheidet denn, wer würdig ist einen Notausgangsplatz zu bekommen?

Die Flugbegleiter spielen Schicksal?

Schnuppe
16-01-2009, 21:59
[QUOTE=Dicky Fox;20065616]

Wer entscheidet denn, wer würdig ist einen Notausgangsplatz zu bekommen?

[/QUOTE]

Laut Condor die Behörden. Oder liest du nur die Posts von Duese? :zeter:

Dicky Fox
16-01-2009, 22:00
[quote=Schnuppe;20065496]Steht beim online-buchen schon dabei.

Bedingt durch Sicherheitsauflagen der Behörden darf folgender Personenkreis nicht am Notausgang sitzen:

* Babys und Kinder unter 12 Jahre
* Personen, die mit Kindern unter 12 Jahren und Babys reisen
* Personen, die Tiere in der Kabine mitführen
* Werdende Mütter
* Körperlich und/oder geistig behinderte Personen
* Personen, die durch ihre Körpermaße, Krankheit oder aus Altergründen eingeschränkt beweglich sind

Darüber hinaus müssen Sie bereit sein, dem Bordpersonal im flugbedingten Notfall behilflich zu sein. Dies setzt voraus, dass Sie den Anweisungen der Crew in deutscher und/oder englischer Sprache Folge leisten können. Unser Check-in Personal sowie das Bordpersonal sind aus Sicherheitsgründen dazu verpflichtet, Ihre Angaben zu überprüfen. Condor behält sich das Recht vor, Sie ggf. umzusetzen.

Quelle (http://www11.condor.com/tcf-de/vor_dem_flug_xl_seats.jsp)[/quote]

Hammer. Das wußte ich nicht. Es heißt doch immer "Frauen und Kinder zuerst". "Hieß" wohl eher.

Duese
16-01-2009, 22:04
[quote=Dicky Fox;20065616]Es ist ein wenig irritierend, wenn du immer wieder neu etwas dazu schreibst.

Wer entscheidet denn, wer würdig ist einen Notausgangsplatz zu bekommen?

Die Flugbegleiter spielen Schicksal?[/quote]

Ich hab nichts ausgetauscht, was verwirren könnte. Auch Dich nicht.

Ich diskutiere mit Dir auch nicht weiter.Du verdrehst Tatsachen und wirst unsachlich.

Duese
16-01-2009, 22:05
[quote=Dicky Fox;20065616]

Die Flugbegleiter spielen Schicksal?[/quote]

Eins noch: Seit wann vergeben Flugbegleiter Sitzplätze?

Dicky Fox
16-01-2009, 22:11
[quote=Duese;20065823]
Ich diskutiere mit Dir auch nicht weiter.Du verdrehst Tatsachen und wirst unsachlich.[/quote]

Finde ich nicht. Ich finde eher, daß du ein bißchen betriebsblind zu sein scheinst.

Schade.

Schnappshirley
16-01-2009, 22:11
Duese, laß dich nicht provozieren.

Wir saßen schon mehrfach am NA und es ist einfach so, dass einem dann auch kurz erklärt wird, wie die funktionieren und man die als Passagier dann ggfls. auch alleine bedienen muß um ALLE retten zu können.

Und das können Behinderte, Kinder, sehr alte Menschen im Zweifel nicht. Ich versteh auch nciht, was daran nicht zu verstehen ist. :rolleyes:

Es darf auf diesen Plätzen auch keine Tasche/Handgepäck am Sitz aufbewahrt werden. Alles muß in die Fächer oben, damit im Notfall der Weg zum NA nicht zur Stolperfalle wird :)

Duese
16-01-2009, 22:12
[quote=Dicky Fox;20066006]Finde ich nicht. Ich finde eher, daß du ein bißchen betriebsblind zu sein scheinst.

Schade.[/quote]

Fahr weiter Bahn.

Schnuppe
16-01-2009, 22:12
[QUOTE=Dicky Fox;20066006]Finde ich nicht. Ich finde eher, daß du ein bißchen betriebsblind zu sein scheinst.

Schade.[/QUOTE]

Quatsch - sie hat nur Tatsachen erklärt. Die im übrigen recht schlüssig sind, und in einem Notfall auch eben diesen Menschen zugutekommen, die nicht am Notausgang sitzen sollten. :rolleyes:

Duese
16-01-2009, 22:15
Vor allem kanns bei nem Crash mich auf meinem Platz auch erwischen, dann brauch ich (körperlich) fähige Leute, die eingreifen und helfen können und quasi meine Aufgabe "übernehmen", nämlich die Ausgänge öffnen usw.

Schnappshirley
16-01-2009, 22:18
Sach ich doch :aggro:

"Herr Doktor, keiner beachtet mich"
"Der nächste bitte"

Duese
16-01-2009, 22:20
[quote=Schnappzicke;20066237]Sach ich doch :aggro:

"Herr Doktor, keiner beachtet mich"
"Der nächste bitte"[/quote]

Doch, ich hab Deinen Beitrag gelesen.:wub:

Dicky Fox
16-01-2009, 22:22
[quote=Duese;20066146]Vor allem kanns bei nem Crash mich auf meinem Platz auch erwischen, dann brauch ich (körperlich) fähige Leute, die eingreifen und helfen können und quasi meine Aufgabe "übernehmen", nämlich die Ausgänge öffnen usw.[/quote]

Es gibt Männer, die im Falle eines Falles hysterisch am Boden liegen. Frauen, die trotz Schwangerschaftsbauch beherzt zupacken und wissen was zu tun ist.

Wie also kann man wissen, wie wer im Notfall reagiert?

Schnappshirley
16-01-2009, 22:24
[quote=Dicky Fox;20066373]Es gibt Männer, die im Falle eines Falles hysterisch am Boden liegen. Frauen, die trotz Schwangerschaftsbauch beherzt zupacken und wissen was zu tun ist.

Wie also kann man wissen, wie wer im Notfall reagiert?[/quote]

Nu sach schon. Wann durftest du nicht im NA sitzen? :tröst:

Dicky Fox
16-01-2009, 22:29
[quote=Schnappzicke;20066437]Nu sach schon. Wann durftest du nicht im NA sitzen? :tröst:[/quote]

Ich würd mich eher mit dem Piloten kloppen, wer zuletzt die Maschine verläßt.

Duese
16-01-2009, 22:30
Eine 90 jährige, gehbehinderte Frau in Begleitung ihrer 4 Jährigen Ururgroßtochter kann bestimmt beherzt zugreifen. :d:

Aber kontaktiere doch das LBA ( Luftfahrtbundesamt ) und teile denen Deine Vorschläge und Bedenken mit.
Vielleicht werden dann die Regularien abgeändert. Sofern Du ein Regelwerk parat hast, dass es mit gezielten Kriterien ermöglicht, beim Checkin festzustellen, wer am Notausgang für eine erfolgreiche Evakuierung des Flugzeuges im Ernstfall besser geeignet ist, als das die aktuell gültigen Vorschriften tun. Viel Erfolg. Hier war zumindest noch nichts davon zu lesen.

cotto
16-01-2009, 22:42
[QUOTE=Duese;20066613]Eine 90 jährige, gehbehinderte Frau in Begleitung ihrer 4 Jährigen Ururgroßtochter kann bestimmt beherzt zugreifen. :d:[/QUOTE]

Das will ich meinen. Ich hab mal erlebt, das eine ältere Dame unbedingt, während wir noch am Gate standen, die Notöffnung der Kabinentür ausprobieren wollte, damit sie im Ernstfall auch alles richtig macht. Sie war nur schwer davon abzubringen.
Die Kabinen-Crew konnte sie dann aber überreden, doch auf einen anderen Platz zu wechseln. Die Szene war göttlich. :)

Duese
16-01-2009, 22:44
[quote=cotto;20066962]Das will ich meinen. Ich hab mal erlebt, das eine ältere Dame unbedingt, während wir noch am Gate standen, die Notöffnung der Kabinentür ausprobieren wollte, damit sie im Ernstfall auch alles richtig macht. Sie war nur schwer davon abzubringen.
Die Kabinen-Crew konnte sie dann aber überreden, doch auf einen anderen Platz zu wechseln. Die Szene war göttlich. :)[/quote]

:clap:

tapi
17-01-2009, 01:44
[QUOTE=Dicky Fox;20066373]Es gibt Männer, die im Falle eines Falles hysterisch am Boden liegen. Frauen, die trotz Schwangerschaftsbauch beherzt zupacken und wissen was zu tun ist.

Wie also kann man wissen, wie wer im Notfall reagiert?[/QUOTE]

Kann man nicht wissen.

Aber man kann versuchen, schon mal möglichst die Leute nicht dorthin zu setzen, die vermutlich schon körperlich nicht in der Lage sein dürften. :rolleyes: