PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Nadja Benaissa (No Angels) soll mehrere Sexualpartner mit HIV infiziert haben!


Werbung

Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 [11] 12 13 14 15 16 17 18 19 20

*pling*
17-08-2010, 12:43
[quote=Bijou;28661693]Natürlich ist er Opfer, auch wenn er leichtsinnig war (genauso wie jemand der behindert ist, weil ihm ein Besoffener ins Auto gekracht ist und er selber nicht angeschnallt war). Zum Glück sieht das die Justiz auch so.[/quote]

Ich seh das ganz genauso.

Ich find es ja auch nicht in Ordnung, dass er ungeschützen GV hatte, aber das mildert in keinster Weise ihre Schuld. Sie hat ganz bewusst in Kauf genommen, dass er sich anstecken könnte. Sie wusste von ihrer Krankheit und hat die verschwiegen.

Independent
17-08-2010, 13:13
[QUOTE=raschni;28660930]Ich wollte damit lediglich sagen, dass das eine der Situationen ist, wo ich dem Partner, der sich aufgrund des Fremdgängers infiziert, keine Mitschuld gebe.

Und ich find es irgendwie so weltfremd zu sagen: Was ist das denn für eine Beziehung, wenn man sich mal die Schätzungen betrachtet, wieviel fremdgegangen wird.[/QUOTE]
Fremdgehen kommt oft vor. Das ist bekannt. Auch mir :D
Darum gings mir auch nicht.
Mir ging es darum, dass Verschwiegen wird, dass beim Fremdgehen ungeschützter Verkehr stattfand. Das ist fahrlässig. Und derart wichtige Dinge zu verschweigen oder unter Tabus zu halten, spricht wirklich nicht für eine vertrauensvolle Beziehung.

Mausophon
17-08-2010, 15:31
[QUOTE=vergas;28660651]@Mausophon

Ja, das Risiko besteht. Aber es ist trotzdem kein Grund, den Partner in seiner Entscheidungsfreiheit einzuschränken. Wenn mir das passieren würde, ich wäre stocksauer. Das wäre für mich auch ein Grund, die Beziehung sofort abzubrechen, einfach weil das Vertrauen weg wäre.[/QUOTE]


Das würde mir nicht anders gehen. Die Frage des Vertrauens in einer Beziehung ist eine ganz andere als die juristische oder die der Verbreitung von Seuchen, nur auf die letzten beiden hatte ich mich bezogen.

RuudvomMond
17-08-2010, 20:00
Einfach unglaublich, wie in unserem Land mal wieder der Täter zum Opfer und umgekehrt gemacht wird. Pervers in welch einer Gesellschaft wir Leben und was vor allem die Privaten Sender dazu beitragen.
Und bei den HIV Institutionen, die sich bei sowas immer mal wieder zu Wort melden, um sich als ach so arme Opfer darzustellen, schwillt mir eh der Kamm an.
Nadja könnte ihrem Kind ja mal etwas Blut spenden, das Kind würde sicher nicht nein sagen, hätte es Mitschuld!? :kopfkratz

mobsi
17-08-2010, 20:11
[QUOTE=RuudvomMond;28666520]Einfach unglaublich, wie in unserem Land mal wieder der Täter zum Opfer und umgekehrt gemacht wird. Pervers in welch einer Gesellschaft wir Leben und was vor allem die Privaten Sender dazu beitragen.
Und bei den HIV Institutionen, die sich bei sowas immer mal wieder zu Wort melden, um sich als ach so arme Opfer darzustellen, schwillt mir eh der Kamm an.
Nadja könnte ihrem Kind ja mal etwas Blut spenden, das Kind würde sicher nicht nein sagen, hätte es Mitschuld!? :kopfkratz[/QUOTE]

Das ist jawohl ne ganz üble Argumentation.

Ich für mich mach hier niemanden vom Opfer zum Täter, aber es ist nunmal so, dass jeder selbst in der Hand hat, ob er nun HIV infiziert wird oder nicht.

floehle
17-08-2010, 20:22
man hat es nicht nur selbst in der hand, mit hiv infiziert zu werden.

da reicht auch gerne mal ne ein geplatzer gummi generell,
oder ne blutkonserve/versiffte spritze, die man benötigt.
in deutschland dürfte das medizinische relativ sicher sein, für andere länder,
in die ich z.b. so verreise, würde ich meine hand nicht ins feuer legen.

Tütü
17-08-2010, 20:35
[QUOTE=floehle;28666858]man hat es nicht nur selbst in der hand, mit hiv infiziert zu werden.
da reicht auch gerne mal ne ein geplatzer gummi generell,
oder ne blutkonserve/versiffte spritze, die man benötigt.
in deutschland dürfte das medizinische relativ sicher sein, für andere länder,
in die ich z.b. so verreise, würde ich meine hand nicht ins feuer legen.[/QUOTE]

Stimmt. Ich kenne jemand, der in einer Sortieranlage am Band gearbeitet hat, und zweimal eine gebrauchte Spritze in der Hand stecken hatte. Trotz Handschuhe. Das sind solche Sortieranlagen, die den Inhalt von gelben Säcken sortiert.
Er hat auf eigene Kosten einen HIV und Hepatitis C Tests gemacht, zum Glück waren diese Negativ.
Und ich hab mal von einer Krankenschwester gehört, der ein paar Spritzer Blut eines Patienten ( dass dieser Positiv war, hat er verschwiegen oder wusste es zu diesem Zeitpunkt selbst nicht ) auf den Handrücken getropft ist...die wurde später Positiv auf HIV getestet.

Einfach nur Glück bzw.Pech gehabt ? :kopfkratz

mobsi
17-08-2010, 20:44
[QUOTE=floehle;28666858]man hat es nicht nur selbst in der hand, mit hiv infiziert zu werden.

da reicht auch gerne mal ne ein geplatzer gummi generell,
oder ne blutkonserve/versiffte spritze, die man benötigt.
in deutschland dürfte das medizinische relativ sicher sein, für andere länder,
in die ich z.b. so verreise, würde ich meine hand nicht ins feuer legen.[/QUOTE]

Aber mal ehrlich? Wann platzt denn ein Gummi in wieviel Prozent der Fälle?

mobsi
17-08-2010, 20:45
[QUOTE=Tütü;28667116]Und ich hab mal von einer Krankenschwester gehört, der ein paar Spritzer Blut eines Patienten ( dass dieser Positiv war, hat er verschwiegen oder wusste es zu diesem Zeitpunkt selbst nicht ) auf den Handrücken getropft ist...die wurde später Positiv auf HIV getestet.
[/QUOTE]

aber muss sie da nicht auch eine Wunde an der Hand gehabt haben, weil einfach "so" überträgt sich HIV ja nun auch nicht.

CYCLOPS
17-08-2010, 20:46
diese frau ist eben zum vergessen! die ganze kohle verjuxt, ihre tochter wiegt an die 110 kg! fürsorge die sie nun versucht vorzuheucheln sieht anders aus! 10 jahre wegsperren wäre für alle das beste! :d:

Koryphäe
17-08-2010, 20:46
[QUOTE=ron;28661143]Seid ihr jetzt schon online im Knast? :o[/QUOTE]

Ich hab noch nie gesessen, war aber mal zu Besuch in nem Gefängnis.

[QUOTE=Hexenhasser;28661157]Manche leben das Zölibat auch freiwillig. :nixweiss:[/QUOTE]

Genauso-frei und willig. Was soll man machen-wenn man keine ONS mag und keine Bez hat, dann bleibt ja auch in Ermangelung anderer Möglichkeiten nichts weiter übrig.:nixweiss:
Mit 3 Kids, einem davon erst 1,5 Jahre alt, bin ich aber auch froh, wenn ich schlafen kann.:ja:

[QUOTE=raschni;28661175]Viel schlimmer finde ich, wie hier unterschwellig suggeriert wird: Wenn du schon so blöd bist und dich mit HIV infiziert hast, dann verzichte doch bitte ganz auf Sex oder such dir deinesgleichen.[/QUOTE]

Wo suggeriere ich was? Bitte richtig lesen!:tsts: Ich habe geschrieben, dass ich so handeln würde-denn wenn ich doch meinen Partner anstecke würde, könnte ich wohl kaum mit der Schuld leben.


Liebe Grüße Kory

mobsi
17-08-2010, 20:46
[QUOTE=CYCLOPS;28667329]diese frau ist eben zum vergessen! die ganze kohle verjuxt, ihre tochter wiegt an die 110 kg! fürsorge die sie nun versucht vorzuheucheln sieht anders aus! 10 jahre wegsperren wäre für alle das beste! :d:[/QUOTE]

:suspekt:

Koryphäe
17-08-2010, 20:50
[QUOTE=ron;28661255]Drei Jahre ohne Sex.
Außer einer erektilen Dysfunktion beim Mann bzw. einer ausgeprägten Frigidität bei Frauen fällt mir da nix ein, was das als Grund rechtfertigen würde.

Selbst extreme optische Hässlichkeit nicht.
Denn die gibts ja auch bei beiden Geschlechtern zur Genüge :zahn:[/QUOTE]

:schmoll: Weder noch-aber bißchen christlich angehaucht und ONS finde ich eben billig. Das gibt mir einfach nix.:nixweiss: Mit 30 Jahren bin ich auch raus aus dem Alter, finde ich.


Liebe Grüße Kory

K.Ramba
17-08-2010, 20:52
[QUOTE=mobsi;28666679]Das ist jawohl ne ganz üble Argumentation.

Ich für mich mach hier niemanden vom Opfer zum Täter, aber es ist nunmal so, dass jeder selbst in der Hand hat, ob er nun HIV infiziert wird oder nicht.[/QUOTE]
Wenn Dich jemand mit einem defekten Auto zu einer "Spritztour" einlädt und Du vorher fragst ob das Fahrzeug auch in Ordnung ist was Dir dann auch bestätigt wird und es kommt zu einem Crash.... auch selber schuld? :suspekt:

floehle
17-08-2010, 20:52
[QUOTE=mobsi;28667300]Aber mal ehrlich? Wann platzt denn ein Gummi in wieviel Prozent der Fälle?[/QUOTE]

ist doch egal.
es passiert auf jeden fall.

meine güte :rolleyes::rolleyes:

K.Ramba
17-08-2010, 20:54
[QUOTE=mobsi;28667300]Aber mal ehrlich? Wann platzt denn ein Gummi in wieviel Prozent der Fälle?[/QUOTE]
Einmal würde schon genügen.

floehle
17-08-2010, 20:54
[QUOTE=Koryphäe;28667406]:schmoll: Weder noch-aber bißchen christlich angehaucht und ONS finde ich eben billig. Das gibt mir einfach nix.:nixweiss: Mit 30 Jahren bin ich auch raus aus dem Alter, finde ich.
[/QUOTE]

:knuddel: bleib so.

lächerlich, dass du wegen deiner äußerung überhaupt so selten blöde
angemacht wurdest.:q:
war aber klar hier.

mobsi
17-08-2010, 20:56
[QUOTE=Koryphäe;28667406]:schmoll: Weder noch-aber bißchen christlich angehaucht und ONS finde ich eben billig. Das gibt mir einfach nix.:nixweiss: Mit 30 Jahren bin ich auch raus aus dem Alter, finde ich.


Liebe Grüße Kory[/QUOTE]

Das mit dem ohne Sexleben ist doch nun wirklich nix verwerfliches. Bleib so, ich habe auch lange gebraucht, um überhaupt auf den Geschmack zu kommen ;)
Und ich bin noch nichtmal christlich.

Koryphäe
17-08-2010, 20:57
[QUOTE=Bugaboo;28661723]ich frage mich gerade, was der Typ so getrieben hat in der Zeit, in der er nix von seiner Infektion wusste. Das waren ja doch auch ein paar Jaehrchen :nixweiss:[/QUOTE]

Ich meine gelesen zu haben, dass er mit einigen Frauen ungeschützten Sex hatte und alle informiert hat, keine soll infiziert sein.

mobsi
17-08-2010, 20:58
[QUOTE=K.Ramba;28667433]Wenn Dich jemand mit einem defekten Auto zu einer "Spritztour" einlädt und Du vorher fragst ob das Fahrzeug auch in Ordnung ist was Dir dann auch bestätigt wird und es kommt zu einem Crash.... auch selber schuld? :suspekt:[/QUOTE]

Hallo? Lies bitte richtig. Ich heisse doch gar nicht gut was sie getan hat. Ich weise nur darauf hin, dass zur Verhütung immer zwei gehören, das war so und wird auch immer so bleiben.

Diese Wortglauberei hier ist wirklich anstrengend.

K.Ramba
17-08-2010, 21:04
[QUOTE=mobsi;28667578]Hallo? Lies bitte richtig. Ich heisse doch gar nicht gut was sie getan hat. Ich weise nur darauf hin, dass zur Verhütung immer zwei gehören, das war so und wird auch immer so bleiben.

Diese Wortglauberei hier ist wirklich anstrengend.[/QUOTE]
Ich glaub kein Wort. :D

Koryphäe
17-08-2010, 21:05
[QUOTE=CYCLOPS;28667329]diese frau ist eben zum vergessen! die ganze kohle verjuxt, ihre tochter wiegt an die 110 kg! fürsorge die sie nun versucht vorzuheucheln sieht anders aus! 10 jahre wegsperren wäre für alle das beste! :d:[/QUOTE]

Wie meinen?:confused: Ich kann dir nicht folgen!:nixweiss: Ich finde Nadjas Tochter nicht fett-übergewichtig schon.

[QUOTE=floehle;28667494]:knuddel: bleib so.

lächerlich, dass du wegen deiner äußerung überhaupt so selten blöde
angemacht wurdest.:q:
war aber klar hier.[/QUOTE]

Och, ich hab mich nicht angemacht gefühlt.;) Musste eher lachen, wegen dem Knast.:D

[QUOTE=mobsi;28667540]Das mit dem ohne Sexleben ist doch nun wirklich nix verwerfliches. Bleib so, ich habe auch lange gebraucht, um überhaupt auf den Geschmack zu kommen ;)
Und ich bin noch nichtmal christlich.[/QUOTE]

Muss man auch nicht sein. Aber Sex ist eben bißchen mehr als sich in die Kiste zu werfen und zu vögeln bis der Arzt kommt! Da gehört für mich ne Tiefe mentaler Art dazu, die mir ein flüchtiger Bekannter, den ich nicht tief und von Herzen liebe, niemals nicht geben kann!:nein:


Liebe Grüße Kory

baerchen1969
17-08-2010, 21:06
[QUOTE=K.Ramba;28667723]Ich glaub kein Wort. :D[/QUOTE]


:rotfl:

mobsi
17-08-2010, 21:11
[QUOTE=Koryphäe;28667744]Wie meinen?:confused: Ich kann dir nicht folgen!:nixweiss: Ich finde Nadjas Tochter nicht fett-übergewichtig schon.
[/QUOTE]

Wurde die denn mal gezeigt?

floehle
17-08-2010, 21:21
[QUOTE=mobsi;28667868]Wurde die denn mal gezeigt?[/QUOTE]

ja.
wenn auch nicht jetzt, aber zu der zeit
als ihre mutter im knast saß.

Koryphäe
17-08-2010, 21:32
Ja, und einmal danach.

xxlee
17-08-2010, 21:35
ich denke die tochter sollte wirklich KEIN thema sein ... egal wie dick/dünn what ever..

mObscene
17-08-2010, 21:35
gibt auch genug fotos von ihr im internet
braucht man kein experte zu sein um sagen zu können, dass das definitiv nicht gesund ist... aber nunja

floehle
17-08-2010, 21:55
[QUOTE=xxlee;28668332]ich denke die tochter sollte wirklich KEIN thema sein ... egal wie dick/dünn what ever..[/QUOTE]

jupp, die leidet sicher genug, ist ja kein kleinkind mehr.

was das übergewicht betrifft...das mädel ist ja zum großteil bei den großeltern
aufgewachsen. und großeltern verwöhnen gern.:nixweiss:

Dogan
17-08-2010, 22:04
[QUOTE=CYCLOPS;28667329]diese frau ist eben zum vergessen! die ganze kohle verjuxt, ihre tochter wiegt an die 110 kg! fürsorge die sie nun versucht vorzuheucheln sieht anders aus! 10 jahre wegsperren wäre für alle das beste! :d:[/QUOTE]

Hast du sie noch alle!? Du kennst nicht mal die genauen Hintergründe was genau passiert ist und postet so einen Schrott. Ich bin kurz davor F*** dich zu sagen! So eine unglaubliche Freichheit!

Kaan
17-08-2010, 22:26
Na dann erzähl mal die Hintergründe Dogan.

floehle
17-08-2010, 22:29
[QUOTE=Dogan;28668830]Hast du sie noch alle!? Du kennst nicht mal die genauen Hintergründe was genau passiert ist und postet so einen Schrott. Ich bin kurz davor F*** dich zu sagen! So eine unglaubliche Freichheit![/QUOTE]

boah, diskutier doch im musik sub weiter, wenn du dich
nicht unter kontrolle hast :rolleyes::rolleyes:
da isses schon peinlich genug

Bugaboo
17-08-2010, 22:29
[QUOTE=Dogan;28668830]Hast du sie noch alle!? Du kennst nicht mal die genauen Hintergründe was genau passiert ist und postet so einen Schrott. Ich bin kurz davor F*** dich zu sagen! So eine unglaubliche Freichheit![/QUOTE]

you need to R E L A X! :smoke:

Independent
17-08-2010, 22:33
laaa liii luuu - nur der Mann im Mond schaut zuuu :engel:

Saruman
17-08-2010, 22:39
[QUOTE=Dogan;28668830]Hast du sie noch alle!? Du kennst nicht mal die genauen Hintergründe was genau passiert ist und postet so einen Schrott. Ich bin kurz davor F*** dich zu sagen! So eine unglaubliche Freichheit![/QUOTE]


Ach,der Musiklachsack...Katstrophentourist? :rolleyes:

Koryphäe
17-08-2010, 22:41
Also ich hab auch im letzten Jahr Bilder von der Tochter gesehen, fand sie etwas zu pummelig, aber jenseits davon entfernt, fett zu sein.

Es geht hier auch nicht um die Tochter, sondern um Nadja.

Und sie sollte auch Thema bleiben!

Dogan
17-08-2010, 23:00
[QUOTE=Saruman;28669433]Ach,der Musiklachsack...Katstrophentourist? :rolleyes:[/QUOTE]

:suspekt: fail.

Mann kann seine Meinung posten, aber dann sollte man nicht persönlich werden und zb. die Tochter anmachen, die damit 0 zu tun hat.

Independent
17-08-2010, 23:01
[QUOTE=Koryphäe;28669461]Also ich hab auch im letzten Jahr Bilder von der Tochter gesehen, fand sie etwas zu pummelig, aber jenseits davon entfernt, fett zu sein.

Es geht hier auch nicht um die Tochter, sondern um Nadja.

Und sie sollte auch Thema bleiben![/QUOTE]
Genau! :d:

Das Kind hat damit nun wirklich nichts zu tun.

Saruman
17-08-2010, 23:04
[QUOTE=Dogan;28669796]:suspekt: fail.

Mann kann seine Meinung posten, aber dann sollte man nicht persönlich werden und zb. die Tochter anmachen, die damit 0 zu tun hat.[/QUOTE]

Diese Moral notiere ich mir doch mal mal für das Kindermusiksub. :Popcorn:

Dogan
17-08-2010, 23:05
[QUOTE=Saruman;28669856]Diese Moral notiere ich mir doch mal mal für das Kindermusiksub. :Popcorn:[/QUOTE]

Sehr gute Entscheidung :)

Maja
17-08-2010, 23:42
ich habe vor einigen jahren mal jemanden kennengelernt, der auch hiv-positiv war.
das wusste ich natürlich nicht. als klar war, dass da mehr im spiel ist, hat er mir das gesagt. ich habe ihn sehr gemocht, aber eine beziehung mit einem hiv-positivem mann kam für mich nicht in frage. das hat er auch verstanden.
ich fand und finde es klasse, dass er es mir gesagt hat und mir die wahl gelassen hat. so konnte ich entscheiden.
am anfang ist halt keine liebe. es ging bei mir einfach nicht.
wäre ich in einer beziehung mit ihm gewesen, wäre es höchstwahrscheinlich anders gewesen. kommt natürlich darauf an, wie er sich angesteckt hat. wenn man liebt, toleriert manch einer eher.
er ist übrigens bluter. hat sich unverschuldet an einer blutkonserve infiziert.

als ich meinen mann kennengelernt habe, haben wir beide offen über übertragbare krankheiten gesprochen. wir haben beide beim gleichen arzt einen aids-test und hepatitistest (heißt das so?) gemacht. erst, nachdem klar war, dass wir beide nichts haben, haben wir auf schutz verzichtet.
ich hoffe, in einer so ehrlichen beziehung zu leben, dass er mir ein fremdgehen beichten würde, damit er sich testen lassen kann und auch ich einen schutz genieße. wissen kann man es nie; ich kann ja keinem hinter die stirn schauen. aber man kann es hoffen.

Kaan
17-08-2010, 23:47
[QUOTE=Kaan;28669197]Na dann erzähl mal die Hintergründe Dogan.[/QUOTE]Ok, war irgendwie klar, dass nix kommt.

Dogan
17-08-2010, 23:52
[QUOTE=Kaan;28670324]Ok, war irgendwie klar, dass nix kommt.[/QUOTE]

:suspekt: Das wird während der Verhandlung doch alles rauskommen!

Kaan
17-08-2010, 23:53
[QUOTE=Dogan;28670354]:suspekt: Das wird während der Verhandlung doch alles rauskommen![/QUOTE]

Sie hat doch schon ein Getändnis abgelegt Dogan. Ok, du hast Recht, dass das Kind hier nichts zu suchen hat, aber würdest du mit so einer Frau echt was zu tun haben wollen? Die geht doch über Leichen.

Bugaboo
17-08-2010, 23:54
[QUOTE=Kaan;28670373]Sie hat doch schon ein Getändnis abgelegt Dogan. Ok, du hast Recht, dass das Kind hier nichts zu suchen hat, aber würdest du mit so einer Frau echt was zu tun haben wollen? Die geht doch über Leichen.[/QUOTE]
ja aber die singt doch so schoen :ja:
















:undwech:

floehle
18-08-2010, 00:09
[QUOTE=Maja;28670283]ich habe vor einigen jahren mal jemanden kennengelernt, der auch hiv-positiv war.
das wusste ich natürlich nicht. als klar war, dass da mehr im spiel ist, hat er mir das gesagt.
.................
als ich meinen mann kennengelernt habe, haben wir beide offen über übertragbare krankheiten gesprochen. wir haben beide beim gleichen arzt einen aids-test und hepatitistest (heißt das so?) gemacht. erst, nachdem klar war, dass wir beide nichts haben, haben wir auf schutz verzichtet.
[/QUOTE]

klasse, von dem typen. :d:
dem war seine verantwortung bewußt. hut ab.

dem letzten punkt stimme ich dir auch uneingeschränkt zu.
reden, testen.

BastiBond008
18-08-2010, 00:21
[QUOTE=Kaan;28670373]Sie hat doch schon ein Getändnis abgelegt Dogan. Ok, du hast Recht, dass das Kind hier nichts zu suchen hat, aber würdest du mit so einer Frau echt was zu tun haben wollen? Die geht doch über Leichen.[/QUOTE]

uuups - wer ist denn gestorben?

Hab ich was verpasst?

:o

floehle
18-08-2010, 00:25
[QUOTE=BastiBond008;28670554]uuups - wer ist denn gestorben?

Hab ich was verpasst?

:o[/QUOTE]
niemand bis jetzt .:rolleyes:
könnte den geschädigten nebenkläger aber noch erwischen.

Kaan
18-08-2010, 00:25
[QUOTE=BastiBond008;28670554]uuups - wer ist denn gestorben?

Hab ich was verpasst?

:o[/QUOTE]

Wenn sie denjenigen angesteckt haben sollte, was noch bewiesen werden muss, wird derjenige mit grosser Wahrscheinlichkeit irgendwann an dieser Krankheit sterben. Und selbst wenn nicht, sie hätte es ja billigend in Kauf genommen. Nee, was es für Menschen auf dieser Welt gibt.

K.Ramba
18-08-2010, 00:28
[QUOTE=BastiBond008;28670554]uuups - wer ist denn gestorben?

:o[/QUOTE]
Der Respekt vor der körperlichen Unversehrtheit.

BastiBond008
18-08-2010, 00:35
[QUOTE=floehle;28670574]niemand bis jetzt .:rolleyes:
könnte den geschädigten nebenkläger aber noch erwischen.[/QUOTE]

oder ein Omnibus

[QUOTE=Kaan;28670579]Wenn sie denjenigen angesteckt haben sollte, was noch bewiesen werden muss, wird derjenige mit grosser Wahrscheinlichkeit irgendwann an dieser Krankheit sterben. Und selbst wenn nicht, sie hätte es ja billigend in Kauf genommen. Nee, was es für Menschen auf dieser Welt gibt.[/QUOTE]

ja hat sie es billigend in Kauf genommen oder hat sie nur darauf vertraut, dass die Ansteckung nicht erfolgen wird?

ja ja ja - Vorsatzfragen sind schwierig zu beantworten :)

Nee, was es für Menschen auf dieser Welt gibt, die immer und alles so einfach beantworten [können].

[QUOTE=K.Ramba;28670592]Der Respekt vor der körperlichen Unversehrtheit.[/QUOTE]

LOL

DER war gut! :lol:

Kaan
18-08-2010, 00:40
[QUOTE=BastiBond008;28670617]
Nee, was es für Menschen auf dieser Welt gibt, die immer und alles so einfach beantworten [können].
[/QUOTE]
Also du kannst es ja natürlich handhaben wie du möchtest, aber ich will nicht immer jeden und alles verstehen wollen. Weder den Vergewaltiger, noch den Schwervebrecher, noch eine der es nicht viel ausmacht, andere mal mit HIV anzustecken. Irgendwo hat die Toleranz und das Bedürnis irgendwie alles zu rechtfertigen zumindest bei mir dann auch seine Grenzen.

floehle
18-08-2010, 00:41
[QUOTE=BastiBond008;28670617]ja hat sie es billigend in Kauf genommen oder hat sie nur darauf vertraut, dass die Ansteckung nicht erfolgen wird?

[/QUOTE]

das disqualifiziert sie doch schon.
darauf vertraut :rolleyes:

meine güte, sie war keine 16 mehr, als sie mit dem typen ins bett ist,
und garantiert hat sie sich reichlich über ihre krankheit informiert, seit der
diagnose.
willst du noch die mär verteidigen von "ihr arzt hat aber gesagt...bla", das glaubst du doch wohl selbst nicht :vogel:

BastiBond008
18-08-2010, 00:47
[QUOTE=Kaan;28670635]Also du kannst es ja natürlich handhaben wie du möchtest, aber ich will nicht immer jeden und alles verstehen wollen. Weder den Vergewaltiger, noch den Schwervebrecher, noch eine der es nicht viel ausmacht, andere mal mit HIV anzustecken. Irgendwo hat die Toleranz und das Bedürnis irgendwie alles zu rechtfertigen zumindest bei mir dann auch seine Grenzen.[/QUOTE]

woher weißt Du das?

Empathie ist nicht Deine Stärke, gelle?!

Seis drum, ich möchte Dein sehr eingeschränktes Weltbild auch nicht über Gebühr strapazieren :)

[QUOTE=floehle;28670643]das disqualifiziert sie doch schon.
darauf vertraut :rolleyes:

meine güte, sie war keine 16 mehr, als sie mit dem typen ins bett ist,
und garantiert hat sie sich reichlich über ihre krankheit informiert, seit der
diagnose.
willst du noch die mär von "ihr arzt hat aber gesagt...bla", das glaubst du doch wohl selbst nicht :vogel:[/QUOTE]

oh...sie war 17 und er war genau wie alt?

Mitdenken, Freude schenken.

:feile:

Taylan
18-08-2010, 00:49
[QUOTE=Kaan;28670579]Wenn sie denjenigen angesteckt haben sollte, was noch bewiesen werden muss, wird derjenige mit grosser Wahrscheinlichkeit irgendwann an dieser Krankheit sterben. Und selbst wenn nicht, sie hätte es ja billigend in Kauf genommen. Nee, was es für Menschen auf dieser Welt gibt.[/QUOTE]

Dann brauchen wir die Verhandlung ja nicht mehr, der Fall scheint ja klar zu sein. :suspekt: Wenn man jetzt schon spekuliert, dann trifft vielmehr grobe Fahrlässigkeit zu. Als Merkhilfe:

Vorsatz: (billigend in Kauf nehmen -> "dolus eventualis"): Na, wenn schon!
Fahrlässigkeit: Wird schon gut gehen..

Man sollte nicht vorverurteilen, bis wirklich alle Zeugen ausgesagt haben und die Situation transparenter ist.

Euch allen eine gute Nacht! ;)

K.Ramba
18-08-2010, 00:51
[QUOTE=BastiBond008;28670617]ja hat sie es billigend in Kauf genommen oder hat sie nur darauf vertraut, dass die Ansteckung nicht erfolgen wird?[/QUOTE]
Fährst Du mit 280 km/h über die Autobahn und vertraust darauf, dass Dir keiner in die Quere kommt? :suspekt:

Kaan
18-08-2010, 00:52
[QUOTE=BastiBond008;28670665]woher weißt Du das?

Empathie ist nicht Deine Stärke, gelle?!

Seis drum, ich möchte Dein sehr eingeschränktes Weltbild auch nicht über Gebühr strapazieren :)

[/QUOTE]
Hahaha, jetzt habe ich aber gelacht. Nee, ich versuche mich in Kriminelle erst garnicht reinzuversetzen.
Viel Spaß noch mit deinem äusserst toleranten Weltbild und deiner Wahnsinnsempathie.

Taylan
18-08-2010, 00:52
[QUOTE=K.Ramba;28670673]Fährst Du mit 280 km/h über die Autobahn und vertraust darauf, dass Dir keiner in die Quere kommt? :suspekt:[/QUOTE]

Warum muss denn immer alles verglichen werden. :( Das sind hier vollkommen verschiedene Situation - wenn nicht sogar "einzigartige". :crap:


[QUOTE=Kaan;28670677]Hahaha, jetzt habe ich aber gelacht. Nee, ich versuche mich in Kriminelle erst garnicht reinzuversetzen.
Viel Spaß noch mit deinem äusserst toleranten Weltbild und deiner Wahnsinnsempathie.[/QUOTE]

Gut, sperren wir gleich alle weg. Beweggründe, etc. scheinen deiner Meinung nach ja rechtlich irrelevant zu sein. Auch gut, dann sparen wir uns direkt sämtliche Verhandlungen und stecken gleich alle in den Knast.

IpiTombi
18-08-2010, 00:56
[QUOTE=floehle;28670643]
willst du noch die mär verteidigen von "ihr arzt hat aber gesagt...bla", das glaubst du doch wohl selbst nicht :vogel:[/QUOTE]

falls es untergegangen sein sollte -;)- es gibt beispiele genau dafür, daß ärzte in vergleichbaren fällen genau dies sagen bzw. gesagt haben - u.a. hier erwähnt:

http://www.ioff.de/showpost.php?p=28656306&postcount=867

Kaan
18-08-2010, 00:57
[QUOTE=Taylan;28670669]Dann brauchen wir die Verhandlung ja nicht mehr, der Fall scheint ja klar zu sein. :suspekt: Wenn man jetzt schon spekuliert, dann trifft vielmehr grobe Fahrlässigkeit zu. [/QUOTE]
Also weil ich eine Meinung über einen Fall habe, braucht man sicher nicht die Verhandlung absagen.
Ich bin ein einfacher Bürger, nicht der Richter. Und selbst wenn der Richter am Ende eine Eintscheidung fällt, muss es in meinen Augen ja nicht die richtige sein.

floehle
18-08-2010, 00:58
[QUOTE=BastiBond008;28670665]

oh...sie war 17 und er war genau wie alt?

Mitdenken, Freude schenken.

:feile:[/QUOTE]

als sie mit dem typen ins bett ist, war sie keine 17.
mitdenken ist nicht deins, ne?

Taylan
18-08-2010, 00:59
[QUOTE=Kaan;28670693]Also weil ich eine Meinung über einen Fall habe, braucht man sicher nicht die Verhandlung absagen.
Ich bin ein einfacher Bürger, nicht der Richter. Und selbst wenn der Richter am Ende eine Eintscheidung fällt, muss es in meinen Augen ja nicht die richtige sein.[/QUOTE]

Es ging auch vielmehr um, Zitat: "Nee, ich versuche mich in Kriminelle erst garnicht reinzuversetzen". - Wie kommt's?

Kaan
18-08-2010, 01:00
[QUOTE=Taylan;28670678]
Gut, sperren wir gleich alle weg. Beweggründe, etc. scheinen deiner Meinung nach ja rechtlich irrelevant zu sein. Auch gut, dann sparen wir uns direkt sämtliche Verhandlungen und stecken gleich alle in den Knast.[/QUOTE]
Nee, lassen wir alle frei. Es ist egal wer was gemacht hat, es gibt keine Schuld, jeder hatte seinen Grund dazu und gut ist.
Dichte mir einfach nicht Sachen zu, die ich nicht gesagt habe, dann tue ich es auch nicht. Ich muss nicht immer jeden Richterspruch abwarten, um mir halbwegs eine Meinung zu bilden, die am Ende keinerlei Auswirkungen auf ihr Leben hat.

Taylan
18-08-2010, 01:05
[QUOTE=Kaan;28670710]Nee, lassen wir alle frei. Es ist egal wer was gemacht hat, es gibt keine Schuld, jeder hatte seinen Grund dazu und gut ist.
Dichte mir einfach nicht Sachen zu, die ich nicht gesagt habe, dann tue ich es auch nicht. Ich muss nicht immer jeden Richterspruch abwarten, um mir halbwegs eine Meinung zu bilden, die am Ende keinerlei Auswirkungen auf ihr Leben hat.[/QUOTE]

:suspekt:

[QUOTE]Nee, ich versuche mich in Kriminelle erst garnicht reinzuversetzen[/QUOTE]

Wenn du keine Lust hast, dich in den Kriminellen hineinzuversetzen, wie kannst du dann davon ausgehen, dass dieser vorsätzlich handelte? Vorsatz ist Teil des subjektiven Tatbestands, was du wiederum an objektiven Kriterien festmachst?! :kopfkratz

BastiBond008
18-08-2010, 01:08
[QUOTE=K.Ramba;28670673]Fährst Du mit 280 km/h über die Autobahn und vertraust darauf, dass Dir keiner in die Quere kommt? :suspekt:[/QUOTE]

wenn alle brav rechts fahren und an die Verkehrsregeln halten....

warum sollte ich dann nicht über ein freie Autobahn mit 280 km/h fahren? Jeder kennt die Regeln...

beim Sex ist die Regel, niemals ohne Schutz!


ein junges Mädchen wird von einem erwachsenen Kerl flachgelegt, der noch weitere ca 1000 weibliche Wesen nagelt (lt seine Angaben) - ohne Schutz, weder für sich noch für die Mädels/ Frauen...

Chapeau!

Wer weiß, was der ansonsten für Krankheiten hat/ überträgt oder die Mädels - muss ja nicht immer gleich HIV sein... ein erwachsener Mann sollte wohl auch Verantwortung übernehmen können.

Hach, aber ich bin so froh und dankbar, dass duie Welt so einfach und glatt gestrickt ist - die Schlampe ist schuld! Sie war zwar erst Heranwachsende, aber egal - SIE trug die Verantwortung für den mec, nicht er für sich.

*thumbsupforthatguy*

BastiBond008
18-08-2010, 01:09
[QUOTE=floehle;28670698]als sie mit dem typen ins bett ist, war sie keine 17.
mitdenken ist nicht deins, ne?[/QUOTE]

:gähn:

floehle
18-08-2010, 01:14
[QUOTE=IpiTombi;28670690]falls es untergegangen sein sollte -;)- es gibt beispiele genau dafür, daß ärzte in vergleichbaren fällen genau dies sagen bzw. gesagt haben - u.a. hier erwähnt:

http://www.ioff.de/showpost.php?p=28656306&postcount=867[/QUOTE]

ja, ganz toll.
aber mir kann keiner erzählen, dass sich eine, zunächst verschreckte 16-jährige, im laufe der zeit nicht anderen ärztlichen meinungen unterzogen hat,
bzw. von mir aus auch im internet schlau gemacht hat.

vollkommener humbug.

die frau wußte, die leidet an einer "tödlichen" ansteckenden krankheit, ihr wurden nur noch
8 jahre prognostiziert (eigene aussage)
und sie vögelt trotzdem ungeschützt in der gegend rum.

ich verstehe überhaupt nicht, und zwar null, warum man frau b. auch nur ansatzweise in schutz nehmen kann.

wäre sie lieschen müller, gäb es kein vertun.
lieschen müller steckt mann mit hiv an. punkt.

frau b. versucht aus ihrem guten aussehen und dem "promi"status"
kapital zu schlagen, sowohl gerichtlich (fast ungeschminkt/unschuld) als auch finanziell.
ich hatte das gestern schon gepostet, mit link.
frau b. veröffentlicht im oktober ihre lebensgeschichte per buch und hörbuch

floehle
18-08-2010, 01:16
[QUOTE=BastiBond008;28670742]:gähn:[/QUOTE]

war klar :rotfl:

floehle
18-08-2010, 01:21
hat das musik sub gerade ausgang?
wenn ja, lohnt sich hier nix mehr. im moment.

die zerfleddern sich sogar untereinander bei dem thema..köstlich :rotfl:

IpiTombi
18-08-2010, 01:24
[QUOTE=floehle;28670757]ja, ganz toll.
aber mir kann keiner erzählen, dass sich eine, zunächst verschreckte 16-jährige, im laufe der zeit nicht anderen ärztlichen meinungen unterzogen hat,
bzw. von mir aus auch im internet schlau gemacht hat.

vollkommener humbug.

die frau wußte, die leidet an einer "tödlichen" ansteckenden krankheit, ihr wurden nur noch
8 jahre prognostiziert (eigene aussage)
und sie vögelt trotzdem ungeschützt in der gegend rum.

[...][/QUOTE]


:kopfkratz

heißt dies, du zweifelst die aussage der ärzte - Soweit eine Person, die HIV positiv ist, eine Viruslast von Null hat, ist sie nach medizinischen Gesichtspunkten und menschlichem Ermessen nicht ansteckend. Diese Person kann sonach tatsächlich den HI-Virus nicht übertragen. - an?

BastiBond008
18-08-2010, 01:27
[QUOTE=floehle;28670762]war klar :rotfl:[/QUOTE]

[QUOTE=floehle;28670778]hat das musik sub gerade ausgang?
wenn ja, lohnt sich hier nix mehr. im moment.

die zerfleddern sich sogar untereinander bei dem thema..köstlich :rotfl:[/QUOTE]


Geballte Ignoranz, wie schade

floehle
18-08-2010, 01:40
[QUOTE=IpiTombi;28670788]:kopfkratz

heißt dies, du zweifelst die aussage der ärzte - Soweit eine Person, die HIV positiv ist, eine Viruslast von Null hat, ist sie nach medizinischen Gesichtspunkten und menschlichem Ermessen nicht ansteckend. Diese Person kann sonach tatsächlich den HI-Virus nicht übertragen. - an?[/QUOTE]

nein. nicht die der ärzte.



ich zweifle die aussage diesbezüglich von frau b. an.
schutzbehauptung.

wenn ein arzt aussagt, in dieser verhandlung, dass die viruslast im "relevanten" zeitpunkt null war, sieht das anders aus.

IpiTombi
18-08-2010, 01:42
[QUOTE=floehle;28670830][...]ich zweifle die aussage diesbezüglich von frau b. an.
schutzbehauptung.

wenn ein arzt aussagt, in dieser verhandlung, dass die viruslast im "relevanten" zeitpunkt null war, sieht das anders aus.[/QUOTE]


okay, dies wird ja dann der prozeß zeigen.

floehle
18-08-2010, 01:42
[QUOTE=BastiBond008;28670800]Geballte Ignoranz, wie schade[/QUOTE]

nö. finde ich nicht schade.
bringt doch was!

mit manchen gehts halt nicht,
sollte man sich einfach merken

floehle
18-08-2010, 01:45
[QUOTE=IpiTombi;28670833]okay, dies wird ja dann der prozeß zeigen.[/QUOTE]

ja.
ich denke, die ärzte werden aussagen?
ich hoffe und verfolge das weiterhin interessiert

IpiTombi
18-08-2010, 01:57
[QUOTE=floehle;28670840]ja.
ich denke, die ärzte werden aussagen?
ich hoffe und verfolge das weiterhin interessiert[/QUOTE]

wenn ich mir die vergleichbaren prozesse (urteile und begründungen) so anschaue, dann ist die aussage des arztes zum betreffenden zeitpunkt von großer wichtigkeit. ich meine fast, von den entsprechenden unterlagen/beweisen hängt (fast) alles ab. wenn die viruslast zu dem zeitpunkt bei null, dann muß die ansteckung des nebenklägers andersweitig erfolgt sein.

ansonsten schaut es böse aus für die angeklagte.

auch wenn ich trotzdem beide seiten nicht verstehe - kondom schützt. gerade und vorallem bei dem umfeld, bei den möglichkeiten, bei eigen geschildertem partnerverhalten, party, alkohol, lässige stimmung, gelegenheit usw. - gesünder wird dabei keiner. ;)

floehle
18-08-2010, 02:08
[QUOTE=IpiTombi;28670867]..... ;)[/QUOTE]

es sind noch 5 verhandlungstage...wir wollen sehn,
was kommt...

BastiBond008
18-08-2010, 02:25
[QUOTE]wenn die viruslast zu dem zeitpunkt bei null, dann muß die ansteckung des nebenklägers andersweitig erfolgt sein.

ansonsten schaut es böse aus für die angeklagte. [/QUOTE]

wie genau kann man den Zeitpunkt bestimmen?

kann es auch nicht einfach sein. dass sich der Typ bei ner anderen infiziert hat? Bei seinen so zahlreichen Sexualkontakten?

Wie kommt Mann eigentlich auf des schmale Brett ungeschützten Verkehr zu haben/ haben zu wollen?

IpiTombi
18-08-2010, 02:47
[QUOTE=BastiBond008;28670898]wie genau kann man den Zeitpunkt bestimmen?[/QUOTE]

:nixweiss: ich hoffe mal für alle beteiligte: sehr genau.

[QUOTE=BastiBond008;28670898]kann es auch nicht einfach sein. dass sich der Typ bei ner anderen infiziert hat? Bei seinen so zahlreichen Sexualkontakten? [/QUOTE]

kann möglich sein. wie ich allerdings eh las - Laut Dr. Schürmann ist der Nachweis des Virenstammes gutachterlich sehr schwierig festzustellen. Je länger die Infektion her ist, desto schwieriger der Nachweis des ursprünglichen Virenstammes. Der Vorwurf gegen Nadja Benaissa bezieht sich auf den Zeitraum 2004 bis 2006. Ein hoher Grad der Virenverwandtschaft lässt sich nur in einem kurzen Zeitfenster nach der Infektion feststellen. Fünf bis drei Jahre später könnte dies also schwierig werden. - ist im laufe der jahre schwierig.


[QUOTE=BastiBond008;28670898]Wie kommt Mann eigentlich auf des schmale Brett ungeschützten Verkehr zu haben/ haben zu wollen?[/QUOTE]

wie ich desweiteren las, war kondom für beide seiten kein thema. :nixweiss:

wobbleshaker
18-08-2010, 04:51
[QUOTE=BastiBond008;28670735]
ein junges Mädchen wird von einem erwachsenen Kerl flachgelegt, der noch weitere ca 1000 weibliche Wesen nagelt (lt seine Angaben) -
[/QUOTE]
:suspekt:
Der Fall war 2004! Da war das ''junge Mädchen'' 22 Jahre alt und der erwachsene Kerl war 28.

Participant
18-08-2010, 07:02
[QUOTE=BastiBond008;28670898]wie genau kann man den Zeitpunkt bestimmen?

kann es auch nicht einfach sein. dass sich der Typ bei ner anderen infiziert hat? Bei seinen so zahlreichen Sexualkontakten?

Wie kommt Mann eigentlich auf des schmale Brett ungeschützten Verkehr zu haben/ haben zu wollen?[/QUOTE]

Wie kommt Frau darauf über Jahre!!!!!! immer mal wieder ungeschützt Verkehr zu haben obwohl Sie weiß das sie HIV infiziert ist? :tkbeiss:
Spielt man da nicht Roulette mit der Gesundheit eines anderen Menschen?

Das wissentlich prangere ich an und finde es egal ob man denkt man kann kaum was übertragen oder nicht , die Krankheit ist da sonst bräucht sie ja wohl keine Medies schlucken und dann hab ich eine große Verantwortung ihren Sexpartnern gegenüber. Mir kann auch keiner erzählen ,dass wenn man Medies nehmen muß denkt ach allet nicht so schlimm ?! Ich denk auch spätestens bei den ärztlichen Kontakten zur Medikation in den letzten Jahren wird keiner ihre Infektion verharmlost haben .
Die Band und Manager o.ä. wußten Bescheid ,da wird es sicherlich auch ne Menge Gespräche untereinander gegeben haben wie sie damit umgehn wollen /müssen und auch auf Gefahren innerhalb ihres Umgangs etc .
Wenn man so liest gab es vor Jahren schon im Netz diese HIV Geschichte zu Lesen und wenn es lange Zeit gelang alles vertuschen zu können , hätten die es auch PR technisch in ihrem Sinne hinbekommen können sie zu outen um gewissen Druck /Brisanz rauszunehmen für sie und wohl auch für die Band!


Wenn der Mann sie nicht angezeigt hätte wäre sie wohl weiter so unachtam mit ihrer Krankheit umgegangen oder wie ?:q:

Vanish
18-08-2010, 07:13
Schlagzeile der BILD von heute
[QUOTE]Wie gut muss ich mich heute noch vor dem HI-Virus schützen?[/QUOTE]

Bugaboo
18-08-2010, 07:31
:dada: das sind solche Idioten!

Prayer
18-08-2010, 08:27
Die Bild und ihr Wissen über HIV/Aids:http://www.bildblog.de/2922/gib-bild-keine-chance/

xxlee
18-08-2010, 09:43
ich frag mich manchmal echt wo ich lebe ... zu bild fällt mir nichts mehr ein.. können ja den selbsttest starten

magixx
18-08-2010, 09:54
[QUOTE=mobsi;28667300]Aber mal ehrlich? Wann platzt denn ein Gummi in wieviel Prozent der Fälle?[/QUOTE]

Dann wäre keine Prostituierte mehr in ihrem Gewerbe.

Independent
18-08-2010, 13:13
Der Prozess und der Ausgang dieses Prozesses hat eine Signalwirkung, inwieweit ein Infizierter/eine Infizierte verantwortlich ist, dass er/sie den Virus nicht weiter verbreitet und andere durch ungeschützten Verkehr gefährdet.

Swirly Whirly
18-08-2010, 13:30
[QUOTE=BastiBond008;28670735]wenn alle brav rechts fahren und an die Verkehrsregeln halten....

warum sollte ich dann nicht über ein freie Autobahn mit 280 km/h fahren? Jeder kennt die Regeln...

beim Sex ist die Regel, niemals ohne Schutz!


ein junges Mädchen wird von einem erwachsenen Kerl flachgelegt, der noch weitere ca 1000 weibliche Wesen nagelt (lt seine Angaben) - ohne Schutz, weder für sich noch für die Mädels/ Frauen...

Chapeau!

Wer weiß, was der ansonsten für Krankheiten hat/ überträgt oder die Mädels - muss ja nicht immer gleich HIV sein... ein erwachsener Mann sollte wohl auch Verantwortung übernehmen können.

Hach, aber ich bin so froh und dankbar, dass duie Welt so einfach und glatt gestrickt ist - die Schlampe ist schuld! Sie war zwar erst Heranwachsende, aber egal - SIE trug die Verantwortung für den mec, nicht er für sich.

*thumbsupforthatguy*[/QUOTE]


Wieso soll immer nur der Kerl Verantwortung tragen? Wer alt genug für Sex ist sollte auch wissen, dass Kondome wichtig sind, nicht nur zum Schutz vor HIV.
Nadja hatte zu diesem Zeitpunkt doch schon HIV, also wird sie und gerade SIE am besten wissen, was vor eine Ansteckung schützt.:rolleyes:
Sagt sie trotzdem ja und amen ist sie nicht besser als er.
Wie man so ein Verhalten noch in Schutz nehmen kann. :rolleyes:

Im übrigen spielt es auch kaum eine Rolle wie ihre Viruslast zu diesem Zeitpunkt war, denn wie dumm ist ein Mensch, der trotz HIV ungeschützt mit anderen pimpert, sie weiß doch dass sie sich ebenso nochmal mit HIV hätte infizieren können, wenn er positiv gewesen wäre, oder wie wärs mit bisschen Pilzinfektion, Hepatitis oder Tripper?
Wirklich Intelligent scheint mir Nadja nicht, eher verantwortungslos und fahrlässig, besonders wenn sie wusste, wie gut unterwegs ihr Bettpartner war/ist.:rolleyes: Also soviel geballte Dummheit tut schon weh.:vogel:

Ceddylee
18-08-2010, 13:33
[quote=IpiTombi;28670867]auch wenn ich trotzdem beide seiten nicht verstehe - kondom schützt. gerade und vorallem bei dem umfeld, bei den möglichkeiten, bei eigen geschildertem partnerverhalten, party, alkohol, lässige stimmung, gelegenheit usw. - gesünder wird dabei keiner. ;)[/quote]genau diese umstände sind es doch, die einen gute vorsätze schnell vergessen lassen.
[quote=Independent;28673206]Der Prozess und der Ausgang dieses Prozesses hat eine Signalwirkung, inwieweit ein Infizierter/eine Infizierte verantwortlich ist, dass er/sie den Virus nicht weiter verbreitet und andere durch ungeschützten Verkehr gefährdet.[/quote]schlimm wenn es zur erkenntnis der vollen verantwortung noch dieses prozesses bedarf.

selbst ein dialog:
sie: "du ich hab hiv. nimm lieber ein kondom"
er: "ach egal. komm leg los"
ändert an dieser verantwortung nichts. dann muss nämlich zwingend der satz folgen:
sie: "ne dann nicht"!

fehlt dieser und der mann steckt sich an, kann er den dialog immer noch leugnen. es sitzt ja selten ein zeuge auf der bettkannte.

insofern bemerkenswert, dass nadja das verschweigen überhaupt zugegeben hat. ansonsten stünde ja aussage gegen aussage.

Anoia
18-08-2010, 13:36
[QUOTE=Independent;28673206]Der Prozess und der Ausgang dieses Prozesses hat eine Signalwirkung, inwieweit ein Infizierter/eine Infizierte verantwortlich ist, dass er/sie den Virus nicht weiter verbreitet und andere durch ungeschützten Verkehr gefährdet.[/QUOTE]
Es gab schon mehrere solche Prozesse, die in jahrelangen Haftstrafen geendet sind. ;)

K.Ramba
18-08-2010, 13:59
[QUOTE=Anoia;28673425]Es gab schon mehrere solche Prozesse, die in jahrelangen Haftstrafen geendet sind. ;)[/QUOTE]
Ja, aber komischerweise hier immer Männer. :kopfkratz

[QUOTE]So verurteilte das Landgericht Köln im Juni 2007 einen 38-jährigen HIV-infizierten Monteur zu acht Jahren Haft.

Drei Jahre Haft lautete das Urteil für einen 26-Jährigen im September 2007 in Braunschweig.

Im Januar 2007 wurde ein HIV-infizierter Mann vom Landgericht Würzburg zu fünfeinhalb Jahren Gefängnis verurteilt.

Zu zehn Jahren Gefängnis verurteilte das Landgericht Stuttgart im Juli 2001 einen Aids-kranken US-Rapper wegen Vergewaltigung und gefährlicher Körperverletzung.

http://www.aerztezeitung.de/medizin/krankheiten/infektionskrankheiten/aids/article/543425/partner-hiv-angesteckt-urteile.html[/QUOTE]

Independent
18-08-2010, 14:21
[QUOTE=Ceddylee;28673399]schlimm wenn es zur erkenntnis der vollen verantwortung noch dieses prozesses bedarf.[/QUOTE]
schlimm, ja.

vielleicht weil Verantwortung eben so total uncool ist...

Zur Erkenntnis der vollen Verantwortung braucht es anscheinend doch immer wieder einen kleinen Schubs

cicero
18-08-2010, 15:59
[QUOTE=K.Ramba;28673649]Ja, aber komischerweise hier immer Männer. :kopfkratz[/QUOTE]

könnte vielleicht einfach daran liegen, dass männer häufiger den hi-virus in sich tragen als frauen. vielleicht gehen frauen im durchschnitt auch verantwortungsbewusster damit um, wenn sie hiv-positiv sind :nixweiss:

Pinsel
18-08-2010, 16:35
[QUOTE=magixx;28671674]Dann wäre keine Prostituierte mehr in ihrem Gewerbe.[/QUOTE]

Gibt doch jetzt schon genug, die gegen Aufpreis ohne Gummi anbieten.

xxlee
18-08-2010, 16:38
[QUOTE=Pinsel;28675276]Gibt doch jetzt schon genug, die gegen Aufpreis ohne Gummi anbieten.[/QUOTE]

wieso jetzt .. das gab es schon immer ... es ist sehr aufschlussreich in bestimmten foren zu lesen in dem gruppenreisen nach tschechien oder andere nachbarländer organisiert werden weil es da die dame x ohne kondom macht.


toll oder .. :dada:

Bijou
18-08-2010, 16:51
[QUOTE=xxlee;28675313]wieso jetzt .. das gab es schon immer ... es ist sehr aufschlussreich in bestimmten foren zu lesen in dem gruppenreisen nach tschechien oder andere nachbarländer organisiert werden weil es da die dame x ohne kondom macht.


toll oder .. :dada:[/QUOTE]

Dazu braucht man nicht ins benachbarte Ausland zu fahren :crap:

Taiphun
18-08-2010, 20:05
Schöner Artikel (http://www.n-tv.de/leute/Benaissa-im-Vorfeld-stigmatisiert-article1290976.html) bei n-tv.de, der mal wieder die Medien und die Polizei stark kritisiert.

Koryphäe
18-08-2010, 21:03
[QUOTE=BastiBond008;28670665]woher weißt Du das?

Empathie ist nicht Deine Stärke, gelle?!

Seis drum, ich möchte Dein sehr eingeschränktes Weltbild auch nicht über Gebühr strapazieren :)



oh...sie war 17 und er war genau wie alt?

Mitdenken, Freude schenken.

:feile:[/QUOTE]

Sie war nicht 17-als sie den Mann angesteckt haben soll. Das war 2007-da war sie 25.

Danii
18-08-2010, 22:31
[QUOTE=Koryphäe;28678558]Sie war nicht 17-als sie den Mann angesteckt haben soll. Das war 2007-da war sie 25.[/QUOTE]

Nein, 2007 hat er erfahren, dass er positiv ist. Ihr wird vorgeworfen, zwischen 2000 und 2004 fünf Mal ohne Gummi Sex gehabt und einen ihrer drei Sexpartner dabei 2004 angesteckt zu haben.

Koryphäe
18-08-2010, 22:34
Hast Recht, hab mich falsch ausgedrückt. Wann hatte sie denn was mit dem Mann? Ich denke, dass ihr Arzt das nie gesagt hat zu ihr mit der geringen Virenlast-wenn er doch gesagt haben soll, dass sie noch 8 Jahre zu leben hat, passt es nicht.


Liebe Grüße Kory