PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Deutsch-Grammatikexperten vor!


Werbung
';
'

Will.Hunting
14-05-2009, 10:21
In letzter Zeit lese ich immer öfter Sätze wie z. B. die folgenden (vor allem als Überschriften):



Mallorcas schönste Strände
New Yorks interessanteste Museen
Deutschlands größte Kirchen

etc.

Für mich hört sich das ehrlich gesagt "schräg" an, um nicht sogar zu sagen falsch. Ich würde in einem solchen Fall grundsätzlich sagen:



Mallorcas schönsten Strände
New Yorks interessantesten Museen
Deutschlands größten Kirchen



Kann vielleicht mal jemand von euch grammatikalisch zu begründen versuchen, warum die obere Variante offensichtlich ebenso (oder sogar ausschließlich?) richtig sein soll? :suspekt:

Croco
14-05-2009, 10:25
:kopfkratz Kommt es da nicht auf den Rest des Satzes an?
Also nur als Überschrift würde ich auch sagen "Mallorcas schönste Strände". So nach dem Motto: Hier kommt ein Artikel über die schönsten Strände

Als kompletter Satz könnte es ja auch heißen "Ich war eine Woche an Mallorcas schönsten Stränden". Dann müsste das n natürlich dazu.

:confused:

Frollein Hase
14-05-2009, 10:28
Hä?

Heidis lange Haare

Omas frische Plätzchen

Peters blaue Hose

Klingt das auch falsch? :D

Claudia
14-05-2009, 10:35
[QUOTE=Croco;21818023]:kopfkratz Kommt es da nicht auf den Rest des Satzes an?
Also nur als Überschrift würde ich auch sagen "Mallorcas schönste Strände". So nach dem Motto: Hier kommt ein Artikel über die schönsten Strände

Als kompletter Satz könnte es ja auch heißen "Ich war eine Woche an Mallorcas schönsten Stränden". Dann müsste das n natürlich dazu.

:confused:[/QUOTE]

:ja: Sehe ich auch so.

Dreaming
14-05-2009, 10:40
[QUOTE=Will.Hunting;21817990]

1)
Deutschlands größte Kirchen

2)
Deutschlands größten Kirchen
[/QUOTE]

Das hängt wirklich vom Satzumfeld ab.

Beispiel:
1)
Deutschlands größte Kirchen stehen in xyz...
2)
In Deutschlands größten Kirchen ...

Zwei unterschiedliche Verwendungen, einmal Nominativ, einmal Dativ - also alles okay ;)

Will.Hunting
14-05-2009, 10:46
Als Überschrift klingen die Sätze in der zweiten Variante zugegebenermaßen wirklich schräg ... :rolleyes:

=> "Ich habe eine Fahrt an Mallorcas schönste_ Strände unternommen."
=> "Ich habe eine Fahrt zu Mallorcas schönsten Stränden unternommen."

:suspekt:

Will.Hunting
14-05-2009, 10:49
[QUOTE=Dreaming;21818183]Beispiel:
1)
Deutschlands größte Kirchen stehen in xyz...[/QUOTE]

Nicht größten Kirchen in dem Kontext? :kopfkratz

Croco
14-05-2009, 11:02
[QUOTE=Will.Hunting;21818270]Nicht größten Kirchen in dem Kontext? :kopfkratz[/QUOTE]

Ich würde sagen: Nö!

axlwhity
14-05-2009, 11:02
[QUOTE=Will.Hunting;21818238]Als Überschrift klingen die Sätze in der zweiten Variante zugegebenermaßen wirklich schräg ... :rolleyes:

=> "Ich habe eine Fahrt an Mallorcas schönste_ Strände unternommen."
=> "Ich habe eine Fahrt zu Mallorcas schönsten Stränden unternommen."

:suspekt:[/QUOTE]
Was ist daran suspekt? :D Eigentlich beweisen die Beispiele nur, dass deutsch eine saumäßig schwierige Sprache ist, für jemanden der sie als Fremdsprache lernen muss. :fürcht:

In dem Fall macht eine andere Präposition eine andere Endung:

1. wohin bzw zu wem? --> zu DEN schönsten Stränden
2. wohin bzw an wen? --> an Mallorcas schönste Strände? (wessen Strände? - Genitiv - Mallorcas)
3. wohin bzw an wen? --> an die schönsten Strände Mallorcas

provençal
14-05-2009, 11:10
[QUOTE=Will.Hunting;21818270]Nicht größten Kirchen in dem Kontext? :kopfkratz[/QUOTE]

Nein. ;)

Deutschlands groesste Kirchen stehen in Koeln und in Dresden.

Deutschlands groessten Kirchen ist eines gemein, naemlich ...

Die Tuer der groessten Kirche Deutschlands... (o.k. ich wuerde auch "Die Tuer von deutschlands groesster Kirche" bevorzugen... ;) )

etc. pp

fast Alles ist moeglich... ;)

Virtuose
14-05-2009, 11:49
[QUOTE=Dreaming;21818183]Das hängt wirklich vom Satzumfeld ab.

Beispiel:
1)
Deutschlands größte Kirchen stehen in xyz...
2)
In Deutschlands größten Kirchen ...

Zwei unterschiedliche Verwendungen, einmal Nominativ, einmal Dativ - also alles okay ;)[/QUOTE]


Germanistikstudierter (nein, nicht ich) sagt: Hier alles in Ordnung. :d:

Nelstar
14-05-2009, 11:53
ich habe dreamings ansatz noch mal genauer gefasst:

Deutschlands größte Kirchen

"kirchen" ist das subjekt des satzes und steht im nominativ plural.

"größte" ist ein adjektiv (im superlativ), welches hier stark dekliniert werden muss. (gegenbeispiel: in "die größten kirchen" oder "seine größten kirchen" folgt das adjektiv einem artikel bzw. einem pronomen und wird daher schwach dekliniert).

und die stark deklinierte form von "größte" im nominativ plural lautet: größte

Deutschlands groessten Kirchen ist eines gemein, naemlich ...

hier ist "kirchen" ein dativ-objekt im plural, und die starke deklination von "größte" ist im dativ-plural: "größten"

Lesley
14-05-2009, 11:57
[QUOTE=Will.Hunting;21817990]Für mich hört sich das ehrlich gesagt "schräg" an, um nicht sogar zu sagen falsch.[/QUOTE]

Setz gedanklich "Dies ist ein Artikel über...." davor. "Dies ist ein Artikel über Mallorcas schönste Strände."

Wie soll das sonst heissen?



[QUOTE=Will.Hunting;21817990]Ich würde in einem solchen Fall grundsätzlich sagen:



Mallorcas schönsten Strände
New Yorks interessantesten Museen
Deutschlands größten Kirchen

[/QUOTE]

:nein:

Dreaming
14-05-2009, 12:21
[QUOTE=Virtuose;21818963]Germanistikstudierter (nein, nicht ich) sagt: Hier alles in Ordnung. :d:[/QUOTE]

Dann bin ich ja froh, dass ich das als Germanistikstudierende richtig hinbekommen hab :D

Virtuose
14-05-2009, 12:27
[QUOTE=Dreaming;21819324]Dann bin ich ja froh, dass ich das als Germanistikstudierende richtig hinbekommen hab :D[/QUOTE]

So soll es sein :zahn:

Will.Hunting
14-05-2009, 14:03
[QUOTE=axlwhity;21818419]Was ist daran suspekt? :D Eigentlich beweisen die Beispiele nur, dass deutsch eine saumäßig schwierige Sprache ist, für jemanden der sie als Fremdsprache lernen muss. :fürcht:[/quote]

Allerdings! :hair:

[QUOTE=Nelstar;21819010]ich habe dreamings ansatz noch mal genauer gefasst:

Deutschlands größte Kirchen

"kirchen" ist das subjekt des satzes und steht im nominativ plural.

"größte" ist ein adjektiv (im superlativ), welches hier stark dekliniert werden muss. (gegenbeispiel: in "die größten kirchen" oder "seine größten kirchen" folgt das adjektiv einem artikel bzw. einem pronomen und wird daher schwach dekliniert).[/quote]

Aber du sagst doch selber, dass es bei einem vorangestellten Pronomen z. B. "seine größten Kirchen" heißt. Läßt sich das Pronomen ("seine") denn nicht vollkommen gleichwertig ersetzen? Was anderes passiert da doch nicht und warum sollte insofern dann plötzlich eine andere Regel gelten?

Mich irritiert ja auch, dass es in dem Fall offensichtlich keinen Unterschied machen soll, ob das Subjekt im singular oder im plural steht.

Das Merkwürdige ist ja, dass ich das Gefühl habe, an diesem grammatikalischen Konstrukt in letzter Zeit vermehrt stirnrunzelnd hängen zu bleiben, während das früher nie der Fall war. Deswegen der Gedanke, ob es da in letzter Zeit eine Änderung / Lockerung der Regeln gab.


Und dabei dachte ich bisher immer, ich könnte Deutsch! :heul:

Nelstar
14-05-2009, 14:13
[QUOTE=Will.Hunting;21820368]
Aber du sagst doch selber, dass es bei einem vorangestellten Pronomen z. B. "seine größten Kirchen" heißt. Läßt sich das Pronomen ("seine") denn nicht vollkommen gleichwertig ersetzen? Was anderes passiert da doch nicht und warum sollte insofern dann plötzlich eine andere Regel gelten?[/QUOTE]

ist so - schwache konjugation nur bei artikeln und pronomen. und mallorca, deutschland, heinz, bayern, heinz sind nun mal keine pronomen. ich hab die regel nicht erfunden aber so ist sie nun mal :D

[QUOTE]Mich irritiert ja auch, dass es in dem Fall offensichtlich keinen Unterschied machen soll, ob das Subjekt im singular oder im plural steht.
[/QUOTE]

mallorcas schönster strand - mallorcas schönste strände

ich seh da nen unterschied :D

Witwe Bolte
14-05-2009, 15:29
Deutschland ihm seine größten Kirchen!

Will.Hunting
14-05-2009, 15:32
[QUOTE=Nelstar;21820469]ist so - schwache konjugation nur bei artikeln und pronomen. und mallorca, deutschland, heinz, bayern, heinz sind nun mal keine pronomen. ich hab die regel nicht erfunden aber so ist sie nun mal :D[/QUOTE]

Man sagt einerseits ...

[quote]
Wilberts schönste_ T-Shirts sind blau.[/quote]

... aber andererseits ...

[quote]
Wilbert hat den ganzen Schrank voller Klamotten.
Seine schönsten T-Shirts sind blau.[/quote]

???

:nein: ... Zumal Variante 1 für mich wiederum einfach falsch klingt. :schäm:

rosita
14-05-2009, 15:33
[QUOTE=Nelstar;21820469] ich hab die regel nicht erfunden
[/QUOTE]

Na da hast du ja nochmal Glück gehabt!

[QUOTE=Witwe Bolte;21821415]Deutschland ihm seine größten Kirchen![/QUOTE]

:wub:

klippan
14-05-2009, 16:01
der lange Hagen wohnt in Langenhagen :schnatt:

silverfreak
14-05-2009, 16:44
Will, Du bist doch Muttersprachler, oder? Hattest Du vielleicht 'nen Schlaganfall? :D

Witwe Bolte
14-05-2009, 16:47
Ich versteh's auch nicht...
Witwe Boltes größte Fehler
Deutschlands dümmste Schüler

...wo ist das Problem?

Will.Hunting
14-05-2009, 16:57
[QUOTE=silverfreak;21822391]Will, Du bist doch Muttersprachler, oder? Hattest Du vielleicht 'nen Schlaganfall? :D[/QUOTE]

Nicht dass ich wüsste. :nixweiss:

Allerdings würde das einiges erklären. :idee:

:zahn:


Wieso? Sind solche "Probleme" bei Schlaganfallpatienten gern genommen?

Will.Hunting
14-05-2009, 16:59
[QUOTE=Witwe Bolte;21822437]Deutschlands dümmste Schüler

...wo ist das Problem?[/QUOTE]

Weil es eben nicht "dümmste" heißt, sondern "dümmsten". ... Sag ICH. :helga:

aarle80
14-05-2009, 17:12
Also ich kann ja keine Grammatikregeln, dafür hab ich mich nie interessiert. Mir wurde das Verständnis dafür scheinbar glücklicherweise in die Wiege gelegt, ich weiß einfach wie etwas grammatikalisch richtig geschrieben gehört, weil sich für mich alles andere komplett falsch anhört.
Auch bei der Rechtschreibung ist es so.
Ich hatte meine komplette Schullaufbahn inkl. Abi nur 1er in Deutsch, ohne wie gesagt eine einzige Grammatikregel zu kennen.

Und ich kann dir sagen, Will, das passt schon so mit bspw. "Deutschlands schönste Städte". Nur so kann es richtig sein.
Deine Version mit "n" dran tut mir richtig weh wenn ich sie lese ;-) Also vergiss die mal ganz schnell :schleich:

Ulysses
14-05-2009, 17:44
[QUOTE=Witwe Bolte;21822437]Ich versteh's auch nicht...
Witwe Boltes größte Fehler
Deutschlands dümmste Schüler

...wo ist das Problem?[/QUOTE]
[QUOTE=Will.Hunting;21822549]Weil es eben nicht "dümmste" heißt, sondern "dümmsten". ... Sag ICH. :helga:[/QUOTE]

Das Adjektiv in die dummen Schüler (von) Deutschland(s) wird schwach flektiert.

Adjektive werden immer schwach (-e, -en) flektiert, wenn diesen ein bestimmtes Artikel(wort) vorausgeht: die, der, diese, das

Sollte dem Adjektiv kein solches Artikelwort voranstehen, wird es stark flektiert.

Deutschlands dümmsten Schülern kann es nur heißen, wenn es sich um einen Dativ :D handelt (wem) - dann passt die starke Flektion

Deutschlands dümmste Schüler heißt es, wenn die Konstruktion im Nominativ steht (wer oder was) - der Nominativ der starken Flektion (die wir ja hier brauchen) hat niemals die Endung -en.

silverfreak
14-05-2009, 18:38
[quote=Will.Hunting;21822536]Wieso? Sind solche "Probleme" bei Schlaganfallpatienten gern genommen?[/quote]
Ich kenn das von Schlaganfallpatienten, dass plötzlich ganz normale Regeln der Sprache nicht mehr verstanden werden bzw. angewandt werden können. :nixweiss:

Don R.
14-05-2009, 18:44
[QUOTE=Ulysses;21823019] dann passt die starke Flektion [/QUOTE]

Gibt es eigentlich auch flektierende Elefanten, oder nur Reflektierende?
:grinwech:

can_rebooted
14-05-2009, 18:48
einfach die kumpels über icq ins lieblingsforum einladen und rumstänkern > kann man gerne auch ne neue sprache erfinden. am besten so ganz ohne grammatik und so:

schlirp ma furzel ima doof jorg un frumaz de pumpatz hogen ift mors

übersetzt steht da soviel wie: man sollte mal wieder ruhe in das forum einkehren lassen und die störenfriede eine woche sperren.

na, ist das was?! das ist doch was.

Ulysses
14-05-2009, 18:52
[QUOTE=Don R.;21823667]Gibt es eigentlich auch flektierende Elefanten, oder nur Reflektierende?
:grinwech:[/QUOTE]

:rotfl: Ist ein schickes Ava, ne?

Don R.
14-05-2009, 19:00
[QUOTE=Ulysses;21823782]:rotfl: Ist ein schickes Ava, ne?[/QUOTE]

Absolut :rotfl:

Passt übrigens zum Giro d' Italia, der gerade stattfindet. Da bekommt der Beste ja das rosa Trikot. Und die Ortschaften sind zum Teil auch ganz rosa eingefärbt. Du liegst also voll im Trend :D

can_rebooted
14-05-2009, 19:10
manchmal reicht es auch, wenn man ein paar buchstaben austauscht oder hinzufügt:

tih knekse schmacken mur git.

den tipp habe ich aus einem leserbrief im yps-heft (nr. 382 - als gimmick damals dabei > die singende taschenlampe)

Wuslon
14-05-2009, 19:34
Deutschlands krassestem Checkern! :sumo:

Deutschlands korregdesdem Lan! :sumo:

Deutschlands Dreiern BMW! :sumo:

Nelstar
14-05-2009, 21:49
[QUOTE=Ulysses;21823019]
Deutschlands dümmsten Schülern kann es nur heißen, wenn es sich um einen Akkusativ handelt (wen oder was) - dann passt die starke Flektion
[/QUOTE]

falsch. nur im dativ :D

OrkEstraGonOhr
14-05-2009, 22:15
[quote=Wuester Depp;21818504]in [/quote] ulm!
umulmrum

Mina Murray
14-05-2009, 23:06
habt ihr alle getrunken?

deutschlands dümmsten schüler :suspekt: (gehört eine runtergehauen) :sumo:

Ulysses
14-05-2009, 23:09
[QUOTE=Nelstar;21828187]falsch. nur im dativ :D[/QUOTE]

:o Ich glaube, ich sollte heute echt nicht mehr posten.

Nee, einmal noch:

Ich gebe Deutschlands dümmsten Schülern Hausaufgaben auf.
Frage: Wem? - Dativ

Ich sehe Deutschlands dümmste Schüler.
Frage: Wen oder Was? - Akkusativ

oder auch Nominativ: Deutschlands dümmste Schüler haben wieder einmal versagt.

Ich muss schlafen. :rotauge: Morgen wieder...

Zikade
14-05-2009, 23:54
[QUOTE=can_rebooted;21824076]manchmal reicht es auch, wenn man ein paar buchstaben austauscht oder hinzufügt:
[/QUOTE]

Was bezweckt das?

can_rebooted
15-05-2009, 08:46
[QUOTE=Zikade;21831046]Was bezweckt das?[/QUOTE] das sind tipps & tricks um sich der deutschen grammatik zu entziehen. so schrieb ich es doch schon im beitrag #post21823721 (http://www.ioff.de/showthread.php?p=21823721#post21823721) nieder und meinte, dass auch sie in den genuss meiner worte gekommen wären.

Fr33damalex
15-05-2009, 18:57
Ja, die Tipps bezwecken eine Menge, wenn es darum geht, in diesem Forum mal "richtige" Grammatik einzubringen.

Fr33d