PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Independent IAMX Ein Königreich für die Sucht


Werbung

Seiten : [1] 2

Cherry Keane
08-06-2009, 10:20
Chris Corner hat geschafft, was nur wenigen Künstlern gelingt.
Er hat ein drittes Album gemacht, dabei konsequent seinen Stil verfeinert und sich nicht in Belanglosigkeiten und Wiederholungen verloren.
Eine schöne Fortsetzung der bisherigen Alben, die Aufmerksamkeit verdient.

http://www.fm5.at/IAMX%20%E2%80%93%20Ein%20K%C3%B6nigreich%20f%C3%BCr%20die%20Sucht/

Anspieltipps:
/watch?v=QHWHMy_WZOo&feature=PlayList&p=DA4B94A43ED2535C&playnext=1&playnext_from=PL&index=17

... und ein interessantes Duett mit Imogen Heap
/watch?v=hOdMn1-YrSo&feature=PlayList&p=42570F3BC7DA171C&playnext=1&playnext_from=PL&index=5

lelia
09-06-2009, 09:51
Keinerlei Resonanz? :eek:

Das muss ein Beweis für Qualität sein. :D

Danke für den Tipp!

Werde mich bei Gelegenheit mal näher mit dem Herrn befassen. Auf's erste Hören erinnert er mich übrigens an Keane. :hehe:

Dolce
09-06-2009, 09:54
ja kenne die Band schon etwas länger. Netter Indie und nichts für das Ioff. Mit Indie oder Indietronic Threads hab ich es hier aufgegeben... mein letzter Thread hat 0 Antworten bekommen.

[QUOTE=lelia;22217666]
Das muss ein Beweis für Qualität sein. :D[/QUOTE]

:D

Cherry Keane
11-06-2009, 19:47
Hier noch zwei nützliche LInks zum Reinhören:
- ein gutes Myspace-Angebot
http://www.myspace.com/iamx

-Albumhörproben
http://www.jpc.de/jpcng/poprock/detail/-/art/Iamx-Kingdom-Of-Welcome-Addiction/hnum/9586858

[QUOTE=lelia;22217666]
Werde mich bei Gelegenheit mal näher mit dem Herrn befassen. Auf's erste Hören erinnert er mich übrigens an Keane. :hehe:[/QUOTE]

Das ist jetzt irgendwie :D , wenn du das schreibst. Ich habe schon unzählige Male den Vergleich Chris Corner/Patrick Wolf gelesen (und den würde ich sogar auch bedienen; die Ukulele ist es aber nicht allein ... ;) , mal sehen, wie du das siehst ...
/watch?v=iEDq0o6sNvI&feature=PlayList&p=61A2B5AFA708B327&playnext=1&playnext_from=PL&index=13

lelia
12-06-2009, 00:22
[QUOTE=Cherry Keane;22255795]
Ich habe schon unzählige Male den Vergleich Chris Corner/Patrick Wolf gelesen (und den würde ich sogar auch bedienen; die Ukulele ist es aber nicht allein ... ;) , mal sehen, wie du das siehst ...
/watch?v=iEDq0o6sNvI&feature=PlayList&p=61A2B5AFA708B327&playnext=1&playnext_from=PL&index=13[/QUOTE]

Ganz anders, ist mir ein Rätsel wo die Leute die Ähnlichkeit hernehmen. Ich sehe null Ähnlichkeit. Pat ist Folk-Klassik-mit Elektroelementen. Chris Corner ist soweit ich hören konnte, wohl eher Poprock.

Ukulele klingt solo gespielt immer recht ähnlich. Beide sind nicht besonders schön und sehr hager. Damit hat es sich aber auch mit der Ähnlichkeit. Patrick ist ja auch nur zu einem Teil Ukulele, die anderen sind Piano, Viola und neuerdings E-Gitarre, außerdem inzwischen noch um die 14 andere Instrumente.

Die Stimmen sind unterschiedlich wie Tag und Nacht, wobei ich Pats Stimme in ihrer goldenwarmen Baritonklangfarbe jedes Mal wieder umwerfend finde. Ich kann mich zudem nicht erinnern, dass Patrick jemals in der Kopfstimme gesungen hätte, wie Chris es tut.

Chris Ukulele-'President' ist 'depressiv' angelegt. Patricks Ukulele-Songs haben immer etwas Hoffnungsvolles und Inbrünstiges.
Wie hier
watch?v=d1Ods7bmtpM

Ein bisschen ähnlich wie Patrick ist z.B. Owen Pallett
watch?v=Q-XHUXEijJY

oder evt. Cocorosie
watch?v=Ilg9udf4ZZ4

Chris ist energetisch, sehr theatralisch und das ziemlich gekonnt.

Patrick ist Patrick, das Theater das er macht ist kein Theater sondern er (seine meist abgefahrenen Klamotten + Stuff sind i.d.R. von seinen Künstlerfreunden für ihn gefertigt). In seinen Videos kommt er im Unterschied zu Chris Corner meist etwas linkisch rüber. Ein guter Schauspieler ist Patrick halt leider nicht. :zahn:

Gerade noch ein putziges Video von einem live-Auftritt in San Francisco von vorgestern gefunden: lauter Teenies mit Pat auf der Bühne.
/watch?v=XOC4UaFjMYY
(Die blonde Mähne und die dunklen Augenbrauen find ich übrigens schrecklich :zahn: )

Cherry Keane
16-06-2009, 11:06
Ich stimme dir absolut zu. Klar sind diese Vergleiche doof ... und die zwei Genies passen bestimmt nicht in eine Schublade.

Übereinstimmung findet sich wohl in der Art, wie sie an ihr Schaffen herangehen - beide inzwischen mit eigenem Label und mit dem Ziel aus dem Mainstream mit Gewagtem und Besonderen herauszustechen.
Das gelingt beiden - jedem auf seine Art - sehr gut und gekonnt.

Den Begriff "Poprock" würde ich allerdings für Chris Corner nicht bedienen. Irgendwie ist es viel mehr. Es ist aber müßig, Musik einzusortieren und in Worte zu fassen.
Für mich ist es einfach sehr gut gemachte Musik, mit Intelligenz, Geist und Gefühl.

".... beide nicht besonders schön ..."
*grins*
Das stimmt jetzt aber nicht. Ich seh da viel Schönes.

Cherry Keane
04-07-2009, 00:04
".... Die Songs strotzen nur so vor fast königlicher Erhabenheit und machen schon beim ersten Hören süchtig. Der ... Wahlberliner scheint die Songwriter-Formel für eigenständige, perfekte Popmusik mit Tiefgang gefunden zu haben...."

Yeah. So ist es. :wub:
Verdiente volle Punktzahl bei Laut.

http://www.laut.de/lautstark/cd-reviews/i/i_am_x/kingdom_of_welcome_addiction/index.htm

Cherry Keane
10-01-2011, 14:10
Vielleicht freut sich ja jemand mit auf "Volatile Times"? :wink: ;)
Neues Album im März :anbet:

Chris Corners "Alternative" bei den 10 Alben des Jahrzehnts - zwischen Editors und New Order.
http://www.derwesten.de/kultur/musik-und-konzerte/Von-Editors-bis-New-Order-Alben-des-Jahrzehnts-id4100061.html

Varkung
10-01-2011, 14:40
ich freu mich mal mit dir :)

gut, die liste ist musikalisch schon sehr einseitig, muss man sagen.
aber ich mag jedes einzelne album der liste (für die editors würd ich sterben) :d:

Arneb
10-01-2011, 15:43
freue mich auch! Vor allem auf die Tour.

zeugnimad
11-01-2011, 21:50
Musste dieser Bump sein? :helga: :crap:


Jetzt weiß ich, wie Joey sich fühlt. :crap:


Bitte ignorieren, falls jemand nur Banhof versteht. :D

Varkung
11-01-2011, 23:29
*ignoriert es*

zeugnimad
11-01-2011, 23:33
Na, DU könntest drauf kommen. :D

Es hat 3 Buchstaben. :floet:

Varkung
11-01-2011, 23:36
K.I.Z.?
BMW?
Rob?

äh... ISC? :kopfkratz

ah... THC! :idee:

zeugnimad
11-01-2011, 23:49
Such dir was aus: watch?v=hDVFrLZ2khE ;)


Naja, ohne die gestrigen Posts hätte ich whatty vielleicht überreden können, den Künstler durchzulassen. Aber jetzt kann ich das wohl vergessen. :D

Dabei ist dieser Song so fantastisch: watch?v=9_Lqlge_6i0 :wub:

Varkung
11-01-2011, 23:53
:zahn:

ah, jetz versteh ich - du wolltest iamx zum isc schicken und jetz gehts nich mehr - kaka. :tröst:

zeugnimad
11-01-2011, 23:56
:idee: :D


Irgendwie ärgert mich das wirklich. Aber UK hätte ich wohl eh nicht bekommen. :zahn:

Varkung
12-01-2011, 06:33
kennst du Think of England?
kam 2008 als single raus, mein lieblingssong von iamx :)

aber im ernst, chris wär auch so zu bekannt gewesen, denk ich ;)

Fhqwhgads
12-01-2011, 06:47
Warum lese ich andauernd IMAX und denke ich bin im falschen Unterforum?

Varkung
12-01-2011, 17:21
weil du chemische drogen nimmst.

zeugnimad
12-01-2011, 17:32
[QUOTE=Varkung;30213606]kennst du Think of England?
kam 2008 als single raus, mein lieblingssong von iamx :)

aber im ernst, chris wär auch so zu bekannt gewesen, denk ich ;)[/QUOTE]


Kannte ich nicht, aber ist auch sehr gut. Seine Stimme "berührt" mich irgendwie. :wub:

Das hier ist nach I Am Terrified mein Lieblingssong: watch?v=D0S4fk74TK0&feature=related Das Video ist auch interessant.




Und jetzt mach ich mich mal an deine ISC-Songs. :D

eklatante
12-01-2011, 22:35
Ich freue mich natürlich auch auf das neue Album und hoffe, dass es nicht so sehr in Richtung "My Secret Friend" geht. Das ist der einzige Titel, den ich auf Kingdom Of Welcome Addiction gern mal überspringe. :helga:

Cherry Keane
15-01-2011, 19:03
:ja:
:wink: eklatante



[QUOTE=Arneb;30195445]freue mich auch! Vor allem auf die Tour.[/QUOTE]
Boah, IAMX live ... Vielleicht kannst du dann berichten?

eklatante
24-01-2011, 11:03
Die erste Single "Ghosts of Utopia" klingt vielversprechend. Hoffentlich ist bald März. :trippel:

Arneb
29-03-2011, 11:29
Voltaire Times hat es in die Charts geschafft : PLATZ 68!

Varkung
29-03-2011, 12:54
coole sache :):d:

Skye
01-12-2012, 22:06
Die Richtung, die er jetzt eingeschlagen hat, gefällt mir nicht so gut. Die Single "The Unified Field" ist zwar nicht schlecht, wirkt aber im Vergleich zu seinen Meisterwerken auf den früheren Alben zu...simpel, es wirkt unfertig.
Außerdem ist es fragwürdig, warum als offizielles Musikvideo einfach ein Kurzfilm (der sich wohl ziemlich großer Beliebtheit bei einem Kurzfilmfestival erfreuen konnte) genommen wurde. Eigentlich hätte IAMX es nicht nötig, sich mit fremden Federn zu schmücken, die eigenen Videos waren oft großes Kino.

Irgendwie hat man das Gefühl, dass von IAMX selbst kaum etwas übrig geblieben ist. Sehr schade.

Varkung
01-12-2012, 22:12
hmm das wäre aber schade :(

hast du mal nen link zu dem video?

Skye
02-12-2012, 00:06
http://www.*outube.com/watch?v=sr7HDfUNT9I&feature=player_embedded

eklatante
02-12-2012, 09:11
[QUOTE=Skye;37545793]Die Richtung, die er jetzt eingeschlagen hat, gefällt mir nicht so gut. Die Single "The Unified Field" ist zwar nicht schlecht, wirkt aber im Vergleich zu seinen Meisterwerken auf den früheren Alben zu...simpel, es wirkt unfertig. [/QUOTE]

Sehe ich ganz genauso. Beim ersten Hören von "The Unified Field" war ich schwer enttäuscht. Der Song ist zwar catchy genug, dass ich ihn mir dann doch noch schön hören konnte, aber es ist eben auch ziemlich beliebiges, einfaches Radio-Gedudel und wenig IAMX-typisch.

[QUOTE=Skye;37545793]Außerdem ist es fragwürdig, warum als offizielles Musikvideo einfach ein Kurzfilm (der sich wohl ziemlich großer Beliebtheit bei einem Kurzfilmfestival erfreuen konnte) genommen wurde. Eigentlich hätte IAMX es nicht nötig, sich mit fremden Federn zu schmücken, die eigenen Videos waren oft großes Kino.

Irgendwie hat man das Gefühl, dass von IAMX selbst kaum etwas übrig geblieben ist. Sehr schade.[/QUOTE]

Das wusste ich gar nicht, dass es ein vorher schon bekannter Kurzfilm ist. Ich dachte nur, dass er damit auf Teufel komm raus zu VIVA (gibt es das überhaupt noch? :helga: ) und in die Charts möchte.

Die Entwicklung gefällt mir nicht. Noch gebe ich IAMX nicht auf und warte gespannt auf das Album, aber es deutet sich schon an, dass Chris besser daran getan hätte, seine Songs weiterhin im Alleingang zu produzieren. Wirklich schade. :crap:

zeugnimad
02-12-2012, 09:39
VIVA gibt es noch, aber Musik wird da eher selten gespielt. Und erst recht keine gute Musik. :D

Der Song gefällt mir jetzt auch eher weniger. :crap:

eklatante
02-12-2012, 12:15
Aha. Mit Einzug der US-Soaps wanderte VIVA in meiner Programmliste immer weiter nach hinten. Mittlerweile hatte, glaube ich, auch mein Kabelanbieter ein Einsehen und hat den Sender komplett entfernt. :zahn:

Skye
02-12-2012, 14:08
Der Originalfilm heißt "THE MAESTRO" -
www.*outube.com/watch?v=twgRVaBhYEs .

Mal ganz abgesehen von dem Mangel an Qualität und Kreativität mag ich das PledgeMusic-Projekt von IAMX nicht. Es ist zwar schon in Ordnung, wenn man als Independent-Musiker solche Projekte macht, um an genügend Geld zu kommen, um die Aufnahmen etc. finanzieren zu können. Wenn jemand aber - wie IAMX- Emailkontakt für 50€, Meet and Greets für 200€ etc. verkauft (siehe pledgemusic.com/projects/iamx ) ist es einfach zu viel. IAMX verkauft sich praktisch selbst, es ist so schade, dass aus so einem großen Künstler scheinbar ein austauschbares Massenprodukt geworden ist. IAMX, I'm sorry, but you belong to the industry now.

Arneb
02-12-2012, 17:14
laso nach Album 1 und 2 ging´s ja leider steil bergab ( was meinen Geschmack antrifft ) :-(

eklatante
03-12-2012, 13:55
Die andere A-Seite "Quiet The Mind" entschädigt für alles. Die finde ich doch recht schön. :wub:

Varkung
03-12-2012, 18:26
die single ist von 0 auf 2 in den deutschen alternativecharts eingestiegen :eek:

http://wp1091379.vwp0778.webpack.hosteurope.de/dac/dac//

eklatante
22-03-2013, 09:20
Das neue Album ist da. :freu:

Vor einem halben Jahr wurde ich mit "Walk With The Noise" angefixt und wartete seither sehnlichst auf die Veröffentlichung. Wenn es nicht auf dem Album gewesen wäre, hätte ich wahrscheinlich irgendwen geschlagen. :zahn: Das Warten hat sich gelohnt, das könnte mein allerliebster Lieblingssong von IAMX überhaupt werden.
Leider ist das für meinen Geschmack auch momentan der einzige Titel auf dem Album, der so richtig heraussticht. Sonst geht es mir auf "The Unified Field" eine Spur zu ruhig zu. Die anderen Songs finde ich keinesfalls schlecht, im Gegenteil, aber ein bisschen mehr Uptempo hätte mir besser gefallen.
Alles in allem ist es wieder ein schönes Album geworden. Ich kann weiterhin Fan bleiben. :D

RatSawGod
31-10-2013, 15:57
Video zu "Come Home": http://www.youtube.com/watch?v=nQsk0SU7M3I :d:

Mazuko
31-10-2013, 16:28
Mir gefällt der transige Teil nicht. Bin aber froh, wieder was von ihm zu hören. Guter Song.

eklatante
31-10-2013, 16:37
"Der transige Teil"? Wo? :suspekt:
Muss das Video wohl noch mal sehen.
Der Song ist für mich aber einer der langweiligsten des Albums. :crap:

eklatante
19-06-2015, 08:13
Nach seiner Erholungspause gibt es seit heute endlich die neue IAMX-Single "Happiness", Vorbote zum im Herbst erscheinenden Album Metanoia.

Hier kann man sich den Song schon mal anhören, das richtige Video kommt dann in ein paar Tagen.
Id8pJe4lJcg

:wub: Gefällt mir auf Anhieb viel besser als die Vorabsingles der letzten beiden Alben und erinnert mich etwas an seine früheren Sachen, ohne dass er sich nun wiederholen würde.
Wieder mal alles richtig gemacht, der Mr Corner. :d:

RatSawGod
19-06-2015, 10:41
:d::d:

Mazuko
19-06-2015, 11:31
Joaaa. Bin gespannt aufs Album. Brauche was neues von ihm.

Soul
19-06-2015, 15:25
Finde ich auch sehr stark! :d:

eklatante
02-10-2015, 10:51
OMG OMG OMG :anbet: Zum Glück ist die Welt zum Blutmond nicht untergegangen. :anbet:


http://fs5.directupload.net/images/151002/xda5rm2j.jpg

Zurück zu den Wurzeln könnte das Motto des 6. Albums von IAMX sein. Chris Corner verzichtet diesmal fast völlig auf überflüssigen Schnickschnack und hat die "echten" Instrumente irgendwo auf dem Dachboden verstaut. Metanoia ist durch und durch elektronisch und könnte damit der direkte Nachfolger von The Alternative sein, das gemeinhin als das beste Album von IAMX gilt, aber auch schon 9 Jahre alt ist.
Anders als bei den beiden Vorgängern, musste ich mir diesmal nichts schönhören, Metanoia ist einfach schön. :wub: Damit hätte ich so nicht mehr gerechnet.

Bisherige Favoriten: North Star :love:, Insomnia :love: und Surrender :love:

Arneb
02-10-2015, 11:29
Bin mal gespannt - eigentlich durch mit dem. Die ersten beiden Alben waren HAMMER - aber dann pfff

Soul
02-10-2015, 14:42
[QUOTE=eklatante;43736388]Bisherige Favoriten: North Star :love:, Insomnia :love: und Surrender :love:[/QUOTE] Ist auch meine Top 3, in genau der Reihenfolge :ja:

Starkes Album :d::d:

eklatante
02-10-2015, 17:22
Dass dir North Star auch gefallen würde, habe ich mir gedacht. :D
Das wäre auch mein Hörtipp für Arneb, so als Wiedereinstieg. :d:

eklatante
21-11-2015, 01:26
Für die vielen anwesenden IAMX-Anhänger muss ich noch nachtragen, dass Mr. Corner einen seiner besten Songs ever, ever, ever lieber an die Serie "How To Get Away With Murder" verschleudert hat, als ihn auf "Metanoia" zu packen, wo er so schön hingepasst hätte. :mad:
Egal, ich bin jedenfalls mal wieder schwer verliebt. :love: "Dead In This House" heißt der Song und davon gibt es bislang nur ein Demo: https://www.y*utube.com/watch?v=nOvaHudMlUY

Hoffentlich gibt es irgendwann auch eine richtige Version. Das Geplapper der mir unbekannten Seriencharaktere darf dabei ruhig erhalten bleiben, ich habe mich schon daran gewöhnt :zahn: , und außerdem passt es richtig gut. :wub:

Soul
23-11-2015, 21:58
Starker Song! :anbet: Könnte aber etwas länger sein :helga:

Soul
18-02-2016, 19:20
FLmC2hSRwKM

:anbet:


Ist nicht so, als gäbe es den Song nicht schon "ewig", aber durch das Video ist der in meiner Gunst nun nochmal gestiegen. Unfassbar gut! :love:

zeugnimad
18-02-2016, 21:00
Gefällt mir auch sehr gut. :d::d:

eklatante
02-09-2016, 16:45
IAMX hat heute ein Minialbum mit 7 neuen Liedern und ein paar Remixen veröffentlicht.
Everything Is Burning (Metanoia Addendum) heißt das gute Stück und nach dem ersten Schnelldurchlauf gefällt es mir schon mal ziemlich gut. Teilweise klingt es aber irgendwie recht depechemode-ig. :suspekt:
Es enthält auch endlich eine vollständige Nicht-Serien-Version von "Dead In This House", die ich aber leider schlechter finde als den 2 Min-Teaser vom letzten Jahr. :crap:

Das Titelstück gibt es hier zu hören: https://www.youtube.com*/watch?v=wZQNQh6tseU

Die Remixe kannte ich z.T. schon, finde ich meist überflüssig und höre die unbekannten darum später. Vielleicht. :schleich:

eklatante
12-10-2016, 13:08
_QgiFWFD7Fc

[QUOTE]The Void represents the end of an era. [/QUOTE]

:fürcht:

Aber glücklicherweise wohl nicht musikalisch. :freu:

Soul
12-10-2016, 13:54
Sehr schönes Video :anbet:

eklatante
12-10-2016, 14:25
Mir gefallen die einzelnen, originalen Videos, aus denen er das gebastelt hat, besser. :helga:

RatSawGod
12-10-2016, 14:28
:kater:

Soul
12-10-2016, 14:37
[QUOTE=eklatante;45277406]Mir gefallen die einzelnen, originalen Videos, aus denen er das gebastelt hat, besser. :helga:[/QUOTE]Das auch, aber ist - finde ich - ein netter Abschluss der Ära. Und ich bekam direkt Lust darauf einige der darin vorkommenden Videos anzusehen (Bernadette oder North Star z.B. )

RatSawGod
12-10-2016, 14:52
Du könntest auch mal gute Musik hören.

Soul
12-10-2016, 14:59
.

RatSawGod
12-10-2016, 15:03
.

Soul
12-10-2016, 15:07
Abgesehen davon, dass das im IAMX-Thread Off Topic ist, höre ich genug gutes :)

eklatante
12-10-2016, 15:07
Lasst euch nicht stören! :Popcorn:

[QUOTE=Soul;45277440]Das auch, aber ist - finde ich - ein netter Abschluss der Ära. Und ich bekam direkt Lust darauf einige der darin vorkommenden Videos anzusehen (Bernadette oder North Star z.B. )[/QUOTE]

Ja, klar, so ist es ja auch gedacht. :ja:

RatSawGod
12-10-2016, 15:09
[QUOTE=Soul;45277526]Abgesehen davon, dass das im IAMX-Thread Off Topic ist, höre ich genug gutes :)[/QUOTE]
Das Musiksub lebt von off topic.
Z.B.?

Soul
12-10-2016, 15:12
Ein Blick auf den Threadtitel reicht

RatSawGod
12-10-2016, 15:21
Überzeugt mich nicht. Schau mal lieber in den Metal-Thread :)

Arneb
15-09-2017, 16:59
neuer Song offiziell als free download: - ziemlich langweilig - da instrumental )
https://iamx.fanbridge.com/downloads/file.php?file_id=29458&conf_code=a651adb989fcd950a5e55acdf6a95a6a&anon=1&download=1

Album kommt nächsten Freitag!

zeugnimad
15-09-2017, 20:34
Gefällt mir ziemlich gut. :d:

Und ich könnte etliche Songs mit Gesang aufzählen, die deutlich langweiliger sind. :p

Soul
15-09-2017, 20:40
[QUOTE=Arneb;46245888]neuer Song offiziell als free download: - - ziemlich langweilig - da instrumental )
https://iamx.fanbridge.com/downloads/file.php?file_id=29458&conf_code=a651adb989fcd950a5e55acdf6a95a6a&anon=1&download=1

Album kommt nächsten Freitag![/QUOTE]Das ganze Album ist instrumental :zahn:

Arneb
15-09-2017, 20:42
[QUOTE=Soul;46246559]Das ganze Album ist instrumental :zahn:[/QUOTE]


OMG ... danke für den Hinweis

Soul
19-01-2018, 12:46
Vorbote zum neuen Album:


https://www.youtube.com/watch?v=UrOcxD3IWW0

Lukey
19-01-2018, 12:57
Klingt gut. In das Album muss ich mal reinhören. :freu:

RatSawGod
19-01-2018, 13:05
bin positiv überrascht, klingt toll! :o :d:

Soul
19-01-2018, 13:07
Ich auch :wub: Hatte ja schon ein wenig Angst nach den ersten Schnipseln :helga:

zeugnimad
19-01-2018, 18:33
Ich mag den Song ehrlich gesagt nicht wirklich, den Chorus finde ich richtig nervig. :helga: :zahn:

Soul
01-02-2018, 21:00
Morgen gibts das Album :freu::wub:

Bis dahin ist hier noch ein weiterer Vorbote:


https://www.youtube.com/watch?v=Tw1Rv_t8D_s

RatSawGod
01-02-2018, 21:04
gefällt mir auch richtig gut. :o :d:

Soul
02-02-2018, 01:17
Das Album ist fantastisch :anbet::wub: Ich wollte ja warten, bis ich die CD selbst in Händen halte (wird morgen geliefert), aber in Zeiten von Spotify und Co ist es schwer, sich zu beherrschen. :schäm:

zeugnimad
09-02-2018, 14:49
Mile Deep Hollow finde ich auch wieder deutlich besser. :freu: :d:

Soul
09-02-2018, 15:22
Es geht ja leider nur ein Video pro Beitrag, aber alle Songs sind schon auf Youtube. Hier mein aktueller Favorit, wobei das täglich wechselt:


https://www.youtube.com/watch?v=WfV_WkyMM-Q

Eine der besten Balladen von IAMX :wub:



Und ebenfalls wahnsinnig stark sind:
Break The Chain: https://www.youtube.com/watch?v=hPOZt2FYD_g
Stalker: https://www.youtube.com/watch?v=nqL0zENANbI
Stardust: https://www.youtube.com/watch?v=yGU7_VEqhL8

MeGaBlitz
09-02-2018, 20:53
Sehr starkes Album, ich hörs rauf und runter. Gefällt mir richtig gut und ich freue schon jetzt tierisch aufs Konzert :freu:

zeugnimad
10-02-2018, 00:43
Von den verlinkten Songs ist Stalker mein Favorit. :d::d:
Alle anderen Songs bekommen auch ein :d:.

Soul
02-03-2018, 19:07
Stardust hat einen Video-Edit mit dazu passendem Musikvideo spendiert bekommen :wub:


https://youtu.be/-NZgqqsvrsI


...und Chris scheint jetzt auch bei Vevo zu sein :o

RatSawGod
06-03-2018, 23:22
Hatte ja schon am INTA-Finalwochenende reingehört, aber da hatte ich nur INTA im Kopf und es danach vergessen.. :engel:

The Power And The Glory, Big Man, Exit, Stalker, Mile Deep Hollow, Alive In New Light find ich richtig stark (vor allem die beiden ersten) :d:

Stardust und Break The Chain (könnte noch wachsen) gefallen mir auch ganz gut.

Für meine IAMX-Verhältnisse bin ich also recht angetan.

Soul
07-03-2018, 11:08
Wir sind uns da offenbar sehr einig :D. Würde nur Big Man (finde ich "nur" gut) und Break The Chain austauschen und Stardust nach oben verfrachten. Body Politics (nicht genannt) finde ich lustigerweise auch eher irrelevant.

Meine Reihenfolge ist wohl:
:wub:
The Power And The Glory
Break The Chain
Stalker
Mile Deep Hollow
Exit
Stardust
Alive In New Light

:d:
Big Man
Body Politics

RatSawGod
07-03-2018, 22:23
"Big Man" hat was von dark cabaret... das mag ich. :wub:

Arneb
14-02-2020, 13:20
Interpret: IAMX
Album-Titel: Echo Echo
Tracks: 11
Label: Caroline
Vertrieb: Universal
Erstveröffentlichung: 13.03.2020

Tracklisting:
1. I Come With Knives (Acoustic)
2. Kiss And Swallow (Acoustic)
3. Mercy (Acoustic)
4. I Salute You Christopher (Acoustic)
5. The Background Noise (Acoustic)
6. You Can Be Happy (Acoustic)
7. Bernadette (Acoustic)
8. Spit It Out (Acoustic)
9. Insomnia (Acoustic)
10. The Power And The Glory (Acoustic)
11. Surrender (Acoustic)

Arneb
24-02-2020, 20:39
Akustik-Tour im 6.4. bis 9.5.

Arneb
26-03-2020, 07:03
Live-Stram - Konzert:

30.4. - 11 am

www.patreon.com/iamx

Interessant, aber man muss gleich eine Mebership mit Monatsbeitrag abschließen 5 - 20 Dollar.
Gern würde ich einmalig bezahlen ... aber so.
Oder verstehe ich das falsch?

Naja Donnerstag 11 Uhr morgens eh nicht machbar für mich.

dealan-dè
25-05-2020, 10:22
OMG, es gibt bei uns wirklich einen IAMX-Thread :ko: :freu:

Ich habe dieses faszinierende Wesen erst vor ca. einer Woche kennengelernt und bin inzwischen völlig fertig :help:
Kann nicht mehr richtig essen und schlafen, hab die letzten 4 Tage nur bei Youtube rumgehangen und habe mir einen Song und ein Interview nach dem anderen reingezogen. Obwohl ich schon älter bin – aber so was habe ich echt noch nicht erlebt, dass mich ein Künstler so dermaßen in seinen Bann zieht. Es gab schon viele Bands, die ich toll und grandios fand und was weiß ich. Aber bei Chris hab ich echt das Gefühl, das ist mein Seelenverwandter.

Ich finde es übrigens erschreckend, dass solche grandiosen Künstler wie er so unbekannt sind und man quasi per Zufall über sie stolpern muss, um überhaupt von ihrer Existenz zu erfahren. Warum nur?

Und ich stelle fest: Ja, der Thread-Titel ist genau richtig. Ich schätze, diese Sucht werde ich nicht mehr los werden. :schleich:

Mr.Sunshine
25-05-2020, 12:52
IAMX :wub: kenne Chris hauptsächlich durch meine Zugehörigkeit zur schwarzen Szene. Find' das eigtl ganz gut, dass er nicht so arg im Mainstream verankert ist. Meiner Erfahrung nach macht das dann doch immer ein bisschen was kaputt. :D

Kinder und Sterne küssen und verlieren sich, greifen leise meine Hand und führen mich. Traumgötter brachten mich in eine Landschaft, Schmetterlinge flatterten durch meine Seele. :floet:

dealan-dè
25-05-2020, 14:17
[QUOTE=Mr.Sunshine;48915087]IAMX :wub: kenne Chris hauptsächlich durch meine Zugehörigkeit zur schwarzen Szene. Find' das eigtl ganz gut, dass er nicht so arg im Mainstream verankert ist. Meiner Erfahrung nach macht das dann doch immer ein bisschen was kaputt. :D
[/QUOTE]

Ja, da sagst du natürlich was. Da gebe ich dir völlig Recht. Ich bin da ehrlich gesagt auch heilfroh, dass ihn nicht die ganze Welt kennt, weil ich denke, dass die meisten es eh nicht verdient hätten, seine Musik zu hören :helga:
Andererseits finde ich es so schade, dass man im Radio nur mit dem letzten Restmüll zugedröhnt wird (BTW ich höre schon lange kein Radio mehr), aber wirklich gute Musik unterm Radar fliegt.


[QUOTE=Mr.Sunshine;48915087]

Kinder und Sterne küssen und verlieren sich, greifen leise meine Hand und führen mich. Traumgötter brachten mich in eine Landschaft, Schmetterlinge flatterten durch meine Seele. :floet:[/QUOTE]

Ist das aus „I Come With Knives“? :schäm: Wie gesagt, ich zieh mir erst seit ein paar Tagen die Lieder rein und brauche wohl noch eine Weile, bis ich alle auswendig kenne :D
Ich bin aber total angetan, dass da immer mal wieder so ein paar deutsche Fetzen mit auftauchen, wie in Bernadette :wub: zum Beispiel. Das Lied hab ich heute den ganzen Tag im Kopf. Und Surrender :wub:

Mr.Sunshine
25-05-2020, 14:40
Das habe ich tatsächlich bei recht vielen Künstlern aus dem Alternativen/Elektro-Bereich, da denke ich oft, dass die mehr Aufmerksamkeit verdient hätten ich aber eigtl froh bin dass dem nicht so ist, dann bleiben die meins. :zahn: Iamamiwhoami z.B. oder AllieX oder Grimes. Wobei die letzten beiden ja schon auch im Mainstream irgendwie bekannt sind.

Genau, aus "I Come With Knives". Chris hat auch ein paar Jahre in Berlin gewohnt. Deshalb wohl die vielen deutschen Lyrics. :)

dealan-dè
25-05-2020, 14:49
Wobei ich es schade finde, dass er nicht mehr in/bei Berlin lebt. Ich kann es aber auch verstehen, dass er weg musste/wollte. Aber gleich so weit weg? :( Naja, irgendwann wird er wieder weiterziehen, schätze ich ;)

Mr.Sunshine
25-05-2020, 15:19
Die weibliche Stimme in "Stardust" ist übrigens Kat von D. :D Die dieses Jahr eigtl. auch ihr erstes eigenes Album auf den Markt bringen wollte. Sie war auch bei ein paar Live Terminen von Chris dabei. Leider nur UK.

Soul
25-05-2020, 15:49
Ein neuer IAMX-Fan :wub:

dealan-dè
25-05-2020, 16:11
Und was für einer :clap: Ich bin momentan völlig am Abdrehen :freu:

Ich kann mit Fug und Recht sagen, dass das einer der schönsten Momente in meinem Leben war, ihn für mich zu entdecken :d: :anbet: :wub: Dabei weiß ich noch nicht mal, wie ich auf ihn gestoßen bin :rotfl:

Im Grunde macht er die Musik, die ich – wenn ich Ahnung von Musik hätte und in der Lage wäre, welche zu machen – selber machen würde. :)


PS: Da ich mich seit Jahren nicht mehr ins Musik-Sub getraut habe, hab ich jetzt mal kurz geschaut, was für Threads sich hier mittlerweile noch so tummeln.
Da fühlt man sich ja gleich so ein bisschen wie beim Kanarienvogel unter den Spatzen :schäm::helga:

Soul
25-05-2020, 16:21
Mir ging es ähnlich, als er mir damals von eklatante empfohlen wurde. Er trifft mit seinen Songs bei mir einfach genau ins Schwarze und ich liebe besonders ihn als Person. In Interviews merkt man ihm an, dass er eine ganz genaue Vorstellung seiner Kunst hat und sich wirklich viele Gedanken macht.

Das einzige, womit er mich nicht so sehr erreichen konnte waren sein Instrumental-Album und seine jüngsten Acoustic-Versionen. :helga:

@Musiksub: Wir sind längst nicht so schlimm, wie unser Ruf. Klar sind vor allem die Popthreads aktiv, aber auch wenn man das nicht so mag, kann man so einige Schätze hier finden. Eine gute Anlaufstelle sind die vielen Sammelthreads https://www.ioff.de/showthread.php?435808-Der-ultimative-%C3%9Cbersichtsthread-aller-Sammelthreads%21

dealan-dè
25-05-2020, 18:27
Bei den Akustik-Sachen war ich auch erst skeptisch, aber dann hab ich mir das hier angeschaut :o :


https://youtu.be/PtDsjXwUVMw

Das hat mich total angefixt und ich werde mir jetzt wohl Karten für seine Tour im Oktober bestellen. :freu:

Mal ne ganz blöde Frage: Das Duett mit Simon Le Bon kennt ihr schon, oder? :helga:

dealan-dè
08-08-2020, 13:26
So, ich habe mir inzwischen alle IAMX-Alben besorgt und inzwischen auch alle angehört (habe mir für jedes genau eine Woche Zeit gelassen, sonst hätte ich wohl den Overkill gekriegt :engel:).

https://abload.de/img/dsc_00092oqjsg.jpg (https://abload.de/image.php?img=dsc_00092oqjsg.jpg)

Und ja, was soll ich sagen? Der Mann ist einfach einzigartig :anbet:. Ich finde es so tragisch, dass er sich die ganzen Jahre so dermaßen gut versteckt hat, dass ich ihn erst jetzt finden konnte.
Mir hat jedes einzelne seiner Alben außerordentlich gut gefallen.


Ein wirkliches Lieblings-Album habe ich nicht. Nein, wirklich nicht. Ich finde alle auf ihre ganze eigene Weise einfach nur faszinierend, immer sehr abwechslungsreich und auch fordernd.


Meine Top3-Songs sind:

The Song of Imaginary Beings
Land of Broken Promises
Scars

Bestimmt etwas ungewöhlich, aber selbst bei IAMX schwimme ich nicht im Mainstream :zahn:

Ich könnte noch eine Top10 erstellen, bin mir aber sicher, es würde in einer Top100 enden und das spare ich mir hier :D

Nur kurz erwähnen möchte ich den Song „Thinking Out Loud“, gesungen von Emiliana Torrini. Den kennen wahrscheinlich die meisten nicht, ich finde aber, er ist eine der ganz großen Kompositionen von Chris :d:



Und ich möchte an dieser Stelle mal eine Lanze brechen für ein ganz bestimmtes Album und zwar das Unfall-Album. Ich hatte erst richtig Angst, es mir anzuhören, weil ich immer wieder lesen musste, wie enttäuscht manche Leute davon waren. Ich selbst stellte mir vor, dass es aus wahllos aneinanndergereihten Sound-Fetzen besteht, die keinen Sinn ergeben. Aber ich hatte mich total getäuscht. Ich finde das Album richtig spannend :ja:. Am besten, man hört sich das über Kopfhörer an. Für mich sind die einzelnen Songs wie abstrakte Gemälde. Bei jedem Hören erschließen sich einem neue Dinge und ich kann immer wieder Neues visualisieren und meiner Fantasie freien Lauf lassen. Nehmen wir zum Beispiel „Mirtazapine“. In diesem Stück gibt es an die zwei oder drei genialen Melodien, die aber nur andeutungsweise daherkommen und beim ersten Hören dachte ich, dass das Stück richtig gut geworden wäre, wenn er die Melodien zu Ende geführt hätte. Aber genau das hat er sicherlich beabsichtigt, nämlich, dass man seine Fantasie selber bemüht, um die Melodien zu Ende zu spinnen. Das ist eine Herausforderung, aber genau das liebe ich auch so sehr an seiner Musik: Dass man irgendwo gefordert ist und sich nicht einfach damit berieseln lassen kann.

Das Album, was bei mir eher auf dem hinteren Rang rangiert (wenn es den überhaupt gibt), ist – jetzt bitte nicht schlagen – „Metanoia“. Vielleicht muss ich es mir einfach nur noch häufiger anhören, aber für meinen Geschmack schreit er mir da zu viel und ich habe die ganze Zeit das Gefühl, dass da „irgendwas raus musste“. Was natürlich aber auch nicht verwunderlich ist aufgrund seiner vorhergehenden Erkrankung. Dennoch sind auf dem Album ein paar Perlen, die ich niemals missen wöllte, z. B. „No Maker Made Me“ und „Surrender“.

Was ich wirklich sehr an ihm schätze, sind seine Live-Auftritte und wie er dort seine Musik umsetzt. Bestes Beispiel dafür: „President“. Das Original vom Album gehört jetzt nicht in meine Top10 und ich konnte anfangs eigentlich nicht so wirklich viel mit dem Song anfangen. Aber nachdem ich dann einige Live-Perfomances zu dem Song gehört hatte oder auch wie er den Song hin und wieder einfach mal so zwischendurch einfach nur mit Gitarre spielt, hat mich das enorm beeindruckt, was für ein Meisterstück dieses Lied eigentlich ist und wie musikalisch der Mann überhaupt ist, dass er es immer wieder neu interpretiert (natürlich nicht nur dieses Lied).


Inzwiscchen habe ich mich sogar ein bisschen mit der Musik der Sneaker Pimps angefreundet. Das war anfangs nicht so wirklich meine Hausnummer. Im Grunde hat diese Musik ja auch nicht wirklich viel mit der von IAMX zu tun. Aber ich habe mich inzwischen da ganz gut reingehört und würde mich freuen, wenn Chris Corner und Liam Howe sich tatsächlich in nächster Zeit mal zusammenfinden würden und ein neues Sneaker Pimps Album aufnehmen (die Songs an sich soll es wohl schon geben).

Ich langweile mich ja auch ziemlich schnell. Die meisten Musiker veröffentlichen Alben, auf denen jeder Song gleich klingt (für mich jedenfalls meistens) und je älter sie werden, desto ideenloser werden sie auch oft und schlimmstenfalls unauthentisch. Nicht so IAMX. Fleißig dazu ist er auch noch. 10 Alben in 16 Jahren ist keine schlechte Quote.

Riesenschade finde ich allerdings, dass ich meine bereits gekauften zwei Tickets für Leipzig und Berlin wahrscheinlich in die Tonne werfen kann. Er selbst hat schon verlauten lassen, dass die Europa-Tournee nochmals verschoben wird. Ich finde das traurig. Sowohl für die Fans als auch für ihn, weil ich inzwischen auch mitbekommen habe, wie sehr er den persönlichen Kontakt und Energieaustausch bei den Konzerten liebt und braucht.

Ach ja, und ich habe bereits einen Termin zum Stechen des X-Tattoos :schäm: Mein erstes Tattoo überhaupt, das soll dann wohl was heißen. Ich hätte nie gedacht, dass ich so etwas mal tun würde. :engel: