PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Die Welt nimmt Abschied von Michael Jackson, King of Pop


Werbung

Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 [13] 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49

Mäuschen
08-07-2009, 22:10
[QUOTE=Schiffli;22648090]Ich glaube 1992 oder 1993, gestern habe ich es im österreichischen Fernsehen gesehen und war sehr beeindruckt.

Mir blieb u. a. der Moment, als er seine Tochter auf der Bühne auf dem Arm hatte. Ein echtes, glückliches Lachen für einen Moment. Unglaublich[/QUOTE]

Das ist so süüüüüüüß, als er das Kind auf dem Arm hatte. So liebevoll und das zauberhafte Lächeln :wub: Er muss echt liebevoll gewesen sein.

Aber ich glaub das mit der Tochter hast du verwechselt. Wenn Paris 11 ist, ist sie 1998 geboren. Das Konzert ist aber 1992, das kann also nicht seine Tochter gewesen sein :zahn:
Aber die Person ist heute bestimmt sowas von stolz drauf, damals in seinem Arm gewesen sein. Also ich wärs :D

Edit: Wenns der ORF bestätigt hat, kann irgendwas nicht stimmen. Das Konzert ist nicht von 98-niemals :D Also jetzt bin ich überfragt :kopfkratz

Little_Ally
08-07-2009, 22:13
[QUOTE=Schiffli;22648245]Beim vorletzten Lied (Heal the world), als viele Leute und Kinder auf die Bühne kamen, war auch seine Tochter darunter. Zumindest bestätigte das der ORF-Sprecher

/watch?v=uuE2sZbp9EQ[/QUOTE]


Dann ist Paris 6 Jahre älter als bisher bekannt. :nixweiss:

Schiffli
08-07-2009, 22:14
[QUOTE=Mäuschen;22648261]Das ist so süüüüüüüß, als er das Kind auf dem Arm hatte. So liebevoll und das zauberhafte Lächeln :wub: Er muss echt liebevoll gewesen sein.

Aber ich glaub das mit der Tochter hast du verwechselt. Wenn Paris 11 ist, ist sie 1998 geboren. Das Konzert ist aber 1992, das kann also nicht seine Tochter gewesen sein :zahn:
Aber die Person ist heute bestimmt sowas von stolz drauf, damals in seinem Arm gewesen sein. Also ich wärs :D

Edit: Wenns der ORF bestätigt hat, kann irgendwas nicht stimmen. Das Konzert ist nicht von 98-niemals :D Also jetzt bin ich überfragt :kopfkratz[/QUOTE]
:achso: Dann hat sich auch der Moderator getäuscht.

Jedenfalls war es ein toller Moment, als er das kleine Mädchen auf dem Arm hatte:wub:

Laggy
08-07-2009, 22:14
Eine Anmerkung zum Schluss: Morgen unbedingt alle Moonwalker anschauen/aufnehmen...allein die Szenen am Anfang sind es wert :wub: :love: :DVD rauskram:

LaserBlueEyes
08-07-2009, 22:16
Benutzt Jermaine Jackson eigentlich schwarze Schuhcreme auf der Kopfschwartenseitenglatze?

Mäuschen
08-07-2009, 22:18
Paris ist auch niemals 17 :zahn: Ansonsten müsste er ja noch eine Tochter haben :D

Ich fand das auch soooooooo süß :love:

Oh gleich vorbei :(

edi
08-07-2009, 22:20
boah ich gucke grade die Teile auf youtube von n24,
mir kommt echt das Grausen.
Die Moderatorin oder wer auch immer das ist,
ist sowas von sensationsgeil das gibts nicht. :kater:

Ich glaub ich seh lieber zu dass ich ne Aufnahme von phoenix krieg. :schleich:

Reena
08-07-2009, 22:22
[QUOTE=edi;22648487]boah ich gucke grade die Teile auf youtube von n24,
mir kommt echt das Grausen.
Die Moderatorin oder wer auch immer das ist,
ist sowas von sensationsgeil das gibts nicht. :kater:

Ich glaub ich seh lieber zu dass ich ne Aufnahme von phoenix krieg. :schleich:[/QUOTE]
Phoenix habe ich ab ARDAbschalte ca. 20.19 gesehen. war sehr ruhig. N24 ging gar nicht :kater:

darko
08-07-2009, 22:24
[QUOTE=Caloosahatchee;22647939]Doch, der Platz war schon richtig. Irgendwie wurden Deine sachlichen und feinfühlenden Worte nur überlesen, weil der Post am Seitenende kam. Da wird schon mal drübergeblättert bzw. auf die nächste Seite geklickt. Außerdem war hier fast eine halbe Stunde eine Störung. Ich habe Deinen Post auch nur durch Zufall entdeckt, da ich nicht bis zur letzten Seite anklicken konnte.

Also, keine falsche Bescheidenheit! Ich fand ihn sehr passend :)[/QUOTE]

Na ja, ich schreib hier nicht so oft. Aber dieses Thema hat mich richtig beschäftigt....und DAS war meine ehrliche Meinung dazu.:helga: Und deshalb freu ich mich natürlich sehr, wenn ich nicht so ganz allein dasteh mit meinen Gedanken...auch wenns ein bisschen "fehlgeleitet" war...;)
Bei mir war auch Störung. Im Moment läufts aber einigermaßen.:)

Reena
08-07-2009, 22:26
[QUOTE=edi;22648487]boah ich gucke grade die Teile auf youtube von n24,
mir kommt echt das Grausen.
Die Moderatorin oder wer auch immer das ist,
ist sowas von sensationsgeil das gibts nicht. :kater:

Ich glaub ich seh lieber zu dass ich ne Aufnahme von phoenix krieg. :schleich:[/QUOTE]
Phoenix habe ich ab ARD-Abschalte ca. 20.19 gesehen. war sehr ruhig. N24 ging gar nicht :kater:

edi
08-07-2009, 22:28
[QUOTE=Reena;22648533]Phoenix habe ich ab ARDAbschalte ca. 20.19 gesehen. war sehr ruhig. N24 ging gar nicht :kater:[/QUOTE]

fand ich auch, Ich hab das ja grade an, ich könnt die Tante da raus prügeln. :aggro:


hat zufällig jemand auf Deluxe Music geschaut? wenn ja , wie war es dort?

Monwalker ist programmiert :freu:

Pijl
08-07-2009, 23:22
[QUOTE=Mäuschen;22645995]Hat schon jemand nach den Einschaltquoten geschaut? :kopfkratz Muss ich mal schnell machen. Mein Vater hat mir erzählt, das gestern kaum ein Auto, Fahrradfahrer oder Fußgänger auf der Straße war-er war unterwegs ;) Erinnert mich irgendwie an die WM 06, was allerdings ein freudiges Ereignis war.[/QUOTE]
Falls du noch nicht nachgeschaut hast: Laut Quotenmeter waren es deutlich über 10 Mio zusammen bei ARD, ZDF, Phoenix, N24 und NTV. Genauere Angaben sind schwierig, aufgrund der unterschiedlichen Startzeiten und da viele auch ständig gezappt haben werden. Dazu käme natürlich noch CNN, ORF, DELUXE und wasweißich wer noch im deutschsprachigen Fernsehen übertragen hat.

Lesley
08-07-2009, 23:29
Ich habe die ersten paar Minuten auf der ARD gesehen, fand das aber relativ unerträglich. Habe den Großteil dann auch auf Phoenix geschaut, das war okay. N-TV war zwar von der Übertragung her auch okay, aber diese permanenten Einblendungen unten haben das Bild zu unruhig gemacht.

Mäuschen
08-07-2009, 23:43
Danke :)

Was man nicht alles findet: /watch?v=SIzhIxTQ7DY ------> Michael mit 3T "Why"; wusste gar nicht, das der auch mit denen gesungen hat :eek: voll schön...und vor allem...ruhig :D

Und mit Akon auch. Oh man; es kommt ja immer mehr. Wer weiß was ich noch nicht wusste :ko:

murciam
08-07-2009, 23:52
[QUOTE=Little_Ally;22648320]Dann ist Paris 6 Jahre älter als bisher bekannt. :nixweiss:[/QUOTE]

Na prima,bring bloss nicht noch ne neue Theorie hier rein...duck.

:tsts:

Flair
08-07-2009, 23:53
man wird sich immer mehr bewusst was für ein großer Verlust es ist. :(

fairytale
08-07-2009, 23:54
Das ist wirklich schön..danke Mäuschen:)..es wird sicher noch viel mehr Sachen geben,die wir noch nicht kennen,oder die noch gar nicht veröffentlicht wurden.

Mäuschen
09-07-2009, 00:03
Bitteschön :)

Und hier nochwas: Kanntet ihr "Farewell my summerlove"? /watch?v=Z-7i6ka2Ygg

Ist ein locker-flockiger Sommersong :d:

Ich kriegs auch nicht hin. Was für ein Potenzial der Mann hatte. Jetzt mal abgesehen vom Gesangs- und Tanztalent. Aber auch abwechslungsreich ohne Ende und fliegender Wechsel von Ballade zu peppig. Ich hab mich immer gewundert, wie er das macht :eek: Es wird wirklich immer klarer, das es sowas nie wieder geben wird :(

So und nun geh ich aber auch mal ins Bett. Youtube macht echt süchtig :schäm: Gute Nacht allerseits :wink:

fairytale
09-07-2009, 00:11
...Schön,dass es sowas wie youtube gibt:),gesegnet sei das Internet,was würden wir bloss ohne machen?:anbet:
Gute Nacht:wink:

edi
09-07-2009, 00:25
[QUOTE=Mäuschen;22649824]Danke :)

Was man nicht alles findet: /watch?v=SIzhIxTQ7DY ------> Michael mit 3T "Why"; wusste gar nicht, das der auch mit denen gesungen hat :eek: voll schön...und vor allem...ruhig :D

Und mit Akon auch. Oh man; es kommt ja immer mehr. Wer weiß was ich noch nicht wusste :ko:[/QUOTE]

Ja warum denn nicht , die sind schließlich Familie. :)

[QUOTE=fairytale;22650198]...Schön,dass es sowas wie youtube gibt:),gesegnet sei das Internet,was würden wir bloss ohne machen?:anbet:
Gute Nacht:wink:[/QUOTE]

wir würden nicht hier her finden :wub:

Schlaft alle gut Leute. :knuddel: :wink:

baerchen1969
09-07-2009, 01:36
ich möchte meine (weitgehend gute) meinung über die " Living With Michael Jackson" Doku revidieren,dieser aasgeier bashir hat MJ aufs übelste gelinkt,bin durch zufall heut auf eine alte Sat1 Doku gestossen,die ca 20 minuten länger war als die von N24 gezeigte...es wurden viele aussagen einfach rausgeschnitten die MJ deutlich entlastet hätten.Michael hat zu vielen themen noch mehr gesagt als bei N24 gezeigt wurde.Schande über N24 für die ausstrahlung dieser schmierenkomödie die nur dazu diente Bashirs karriere zu pushen...:q:

auch debbie rowe hatte sich sehr lange und ausführlich zu MJ geäussert und Bashir hat MJ nur benutzt,dieser miserable möchtegern-journalist...
MJ hat während des interviews eine eigene kamera aus leicht schräger perspektive mitlaufen lassen und Bashir hat ihm zwischendurch honig ums maul geschmiert,um ihn dann mit provokativen fragen in die enge zu treiben...

dieser schmierlappen sollte nie mehr einen der grossen interviewen dürfen...
es ging ihm nur darum,MJ schlecht aussehen zu lassen...

baerchen1969
09-07-2009, 01:42
[QUOTE=Mäuschen;22649824]Danke :)

Was man nicht alles findet: /watch?v=SIzhIxTQ7DY ------> Michael mit 3T "Why"; wusste gar nicht, das der auch mit denen gesungen hat :eek: voll schön...und vor allem...ruhig :D

Und mit Akon auch. Oh man; es kommt ja immer mehr. Wer weiß was ich noch nicht wusste :ko:[/QUOTE]

er hat sogar mit Freddy Mercury gesungen ;) "There Must Be More To Life Than This" hiess der titel...:)

Lesley
09-07-2009, 01:42
[QUOTE=fun-searcher;22650960]iSchande über N24 für die ausstrahlung dieses schmierenkomödie die nur dazu diente Bashirs karriere zu pushen...:q:[/QUOTE]

Ich fand auch ziemlich bezeichnend, was dieser ehemalige (deutsche) Manager gestern in der ARD meinte: dass Bashir ein Kamerateam anschleppen wollte an dem Tag, an dem er Jackson die Doku gezeigt wurde. Um dessen Reaktionen mitzufilmen. Das wurde dann wohl gerade noch so verhindert.

Tina67
09-07-2009, 04:09
.

Miami Twice
09-07-2009, 05:21
[QUOTE=fairytale;22650198]...Schön,dass es sowas wie youtube gibt:),gesegnet sei das Internet,was würden wir bloss ohne machen?:anbet:[/QUOTE] Hab ich mich in den letzten paar Tagen auch schon gefragt - schaue immer wieder bei YT rein und schaue div. Videos von Michael an.

Arry
09-07-2009, 07:57
Wow !!! Frau Weischenberg ist heute extrem weichgespült,sie sprach von sehr vielen Rückmeldungen auf die gestrige Sendung und sie ahnte scheinbar nicht, das so viele so doll um M.J. trauern:o
Also da muß es scheinbar wirklich richtig Schelte gehagelt haben auf ihrer HP und bei Sat1 :DDie Frau wirkt heute in dem was ich bisher verfolgt habe schon ganz anders:D

MissElli
09-07-2009, 08:21
Wer ist Frau Weischenberg ? :D

Joce
09-07-2009, 08:29
[QUOTE=Mäuschen;22649824]

Was man nicht alles findet: /watch?v=SIzhIxTQ7DY ------> Michael mit 3T "Why"; wusste gar nicht, das der auch mit denen gesungen hat :eek: voll schön...und vor allem...ruhig :D

[/QUOTE]

sie sind ja seine neffen ;)


[QUOTE=Lesley;22650981]Ich fand auch ziemlich bezeichnend, was dieser ehemalige (deutsche) Manager gestern in der ARD meinte: dass Bashir ein Kamerateam anschleppen wollte an dem Tag, an dem er Jackson die Doku gezeigt wurde. Um dessen Reaktionen mitzufilmen. Das wurde dann wohl gerade noch so verhindert.[/QUOTE]


:kater:


[QUOTE=Arry;22651407]Wow !!! Frau Weischenberg ist heute extrem weichgespült,sie sprach von sehr vielen Rückmeldungen auf die gestrige Sendung und sie ahnte scheinbar nicht, das so viele so doll um M.J. trauern:o
Also da muß es scheinbar wirklich richtig Schelte gehagelt haben auf ihrer HP und bei Sat1 :DDie Frau wirkt heute in dem was ich bisher verfolgt habe schon ganz anders:D[/QUOTE]

:rotfl:

nixkoch
09-07-2009, 08:33
[QUOTE=Arry;22651407]Wow !!! Frau Weischenberg ist heute extrem weichgespült,sie sprach von sehr vielen Rückmeldungen auf die gestrige Sendung und sie ahnte scheinbar nicht, das so viele so doll um M.J. trauern:o
Also da muß es scheinbar wirklich richtig Schelte gehagelt haben auf ihrer HP und bei Sat1 :DDie Frau wirkt heute in dem was ich bisher verfolgt habe schon ganz anders:D[/QUOTE]

ist mir auch aufgefallen, und wie sie "zurückrudert" :D

newwer
09-07-2009, 09:00
[QUOTE=Miami Twice;22651157]Hab ich mich in den letzten paar Tagen auch schon gefragt - schaue immer wieder bei YT rein und schaue div. Videos von Michael an.[/QUOTE]


Ich bin jetzt bei den Persiflagen angelangt:

Weird Al Yankovic - Fat

/watch?v=nN0WWg2ZWQA

:wub:

:lol:

Grape
09-07-2009, 09:10
Hallo Ihr Lieben! :wink:

Ich bin so froh, dass es diesen Thread gegeben hat in den letzten 2 Wochen. Hier habe ich so viel schönes gelesen und auch so viel neues über Michael herausfinden können. Danke für die vielen tollen Links! :anbet:
Ich bin immernoch so traurig aber es sickert langsam durch, dass er nicht mehr da ist. Ich hoffe, sie lassen ihm bald seine letzte Ruhe. :bitte:


DAS (http://www.ioff.de/showpost.php?p=22634280&postcount=273) ist sooo süß! :wub::heul:

shacrie
09-07-2009, 09:18
Beim Bukarest Konzert kamen doch sehr viele Kinder auf die Bühne und er hat eben das Kleinste auf den Arm genommen.

:wink:huhu Newwer, ich höre auch dauern MJ-Songs auf YT und krieg sie tagsüber nicht mehr aus dem Kopf:wink:

Joce
09-07-2009, 09:24
die lesen bei sat1 die zuschauerbriefe

*die bösen für die weischberg aber nicht* :rolleyes:

Joce
09-07-2009, 09:27
oh nochmals die paris :heul:

das ist so ergreifend :(

HHIndi
09-07-2009, 09:31
Wusstet Ihr, dass MJ viel mit Freddie Mercury vor hatte? So war State of shock zuerst mit Freddie aufgenommen worden (Findet man auch im Netz).

Bin auch Fan seiner Sachen vor Off the wall. Sehr schöne Sachen dabei.

Schon erwähnt? Heute kommt ab 21:00 Uhr was auf Arte (2 Sendungen). In der ersten wird die Karriere von MJ mit der von Prince verglichen. Danach dann eine Doku, die schon lange vor MJs Tod geplant war. Da kommen u.a. sein früherer Pressesprecher zu Wort.

Copine
09-07-2009, 09:31
[QUOTE=Joce;22651799]oh nochmals die paris :heul:

das ist so ergreifend :([/QUOTE]

Geht es euch auch so? Jedesmal wenn die Kleine mit "Since I was born" ihre Rede beginnt, bekomme ich eine Ganzkörpergänsehaut und feuchte Augen. :( Ich weiß nicht, warum mich das so anrührt, egal ob sie nach vorne geschoben wurde oder ob es ihr freier Wille war. Es ist Schmerz pur.

Hella
09-07-2009, 09:33
[QUOTE=Reena;22643615]Bei der Wiederholung der Feier bei Phoenix habe ich wieder Probleme mit dem Reverend, der mich gestern schon irritierte.... Ich empfinde ihn immer noch als zu extrem - irgendwie ist mir der ne Spur zu "allegmein" (weiß nicht, wie ich das anders ausdrücken soll)... er hat einige tolle Sachen gesagt, aber insgesamt werde ich den Eindruck einer "Wahlrede" einfach nicht los....:nixweiss:[/QUOTE]


ja, kam mir auch so vor, herzlos rübergebracht, wie auswendig gelernt.

Dat Lisbeth (Taylor) hatte recht

"was für ei trara"

Hei
09-07-2009, 09:43
[QUOTE=Joce;22651781]die lesen bei sat1 die zuschauerbriefe

*die bösen für die weischberg aber nicht* :rolleyes:[/QUOTE]

Habe ich auch gerade gesehen. Und irgendwie dreht es Frau Weischenberg immer noch so als hätte sie alles richtig gesehen. Nun ist es der weibliche Teil der Jacksonfamilie, der die Kleine dazu gebracht hat.

Und klar wurde dann der Ausschnitt auch passend gezeigt. Ein paar Minuten vorher eingesetzt mit dem Videomaterial hätte das halt anders ausgesehen *kopfschüttel*. Gut, daß es den Ausschaltknopf gibt...

jume
09-07-2009, 09:43
[QUOTE=Hella;22651867]ja, kam mir auch so vor, herzlos rübergebracht, wie auswendig gelernt.

Dat Lisbeth (Taylor) hatte recht

"was für ei trara"[/QUOTE]
Ich empfehle einen Besuch in einem "schwarzen" Gottesdienst :D

Arry
09-07-2009, 09:45
[QUOTE=nixkoch;22651561]ist mir auch aufgefallen, und wie sie "zurückrudert" :D[/QUOTE]


Sie sagten das sie noch nie soviel Emails und solch Resonanz hatten wie auf die Trauerfeier von M.Jackson es waren wohl Tausende Emails natürlich umschrieb man es sehr nett und Frau W.hat sich natürlich waaaahnsinnig über die Kommunikation gefreut:D

fairytale
09-07-2009, 09:47
[QUOTE]sie sind ja seine neffen [/QUOTE]

Ahaa..:eek:wußte ich gar nicht..wieder was gelernt.:)..Von denen hab ich noch nie was gehört,sind die in den USA erfolgreich?

Mercury und Jackson ..zwei der größten Genies musikalisch vereint,da kann nur was ganz Großartiges dabei rauskommen.:anbet::anbet:

Arte werd ich auf jeden Fall einschalten heut abend.

come2me
09-07-2009, 09:53
Mal eine Frage, bezüglich MJ's Kinder:
in einem anderen Forum diskutiere ich grad mit einem User, der behauptet, dass MJ Probleme bekommen könnte, weil er seine Kinder nicht adoptiert hätte??:kopfkratz

Die beiden älteren sind doch während seiner Ehe mit der Rowe geboren.Ergo wird er doch in der Geburtsurkunde als Vater stehen, oder?Also bestand doch kein Anlass, die Kids zu adoptieren :nixweiss:
Oder ist das bei den Amis anders?

Joce
09-07-2009, 10:01
[QUOTE=fairytale;22651983]Ahaa..:eek:wußte ich gar nicht..wieder was gelernt.:)..Von denen hab ich noch nie was gehört,sind die in den USA erfolgreich?

[/QUOTE]


als ich NOCH :zahn: jung war hatten sie viele hits


/watch?v=dWd7O1UBgNE
/watch?v=3z2nwvEy5DY

ich fand die süüs :blush:#

sie haben auch mit jemaine jackson n song.. sagt mit wiki
The Dream Goes On (Background) (Song) (1992) mit Jermaine Jackson :nixweiss:
evt das? /watch?v=910rfCR9wEI

fairytale
09-07-2009, 10:04
Dankeschön,Joce:)..interessant.

Beloved
09-07-2009, 10:08
:nixweiss:[QUOTE=come2me;22652031]Mal eine Frage, bezüglich MJ's Kinder:
in einem anderen Forum diskutiere ich grad mit einem User, der behauptet, dass MJ Probleme bekommen könnte, weil er seine Kinder nicht adoptiert hätte??:kopfkratz

Die beiden älteren sind doch während seiner Ehe mit der Rowe geboren.Ergo wird er doch in der Geburtsurkunde als Vater stehen, oder?Also bestand doch kein Anlass, die Kids zu adoptieren :nixweiss:
Oder ist das bei den Amis anders?[/QUOTE]

Ich bin mir ziemlich sicher, dass es keinen Anlass gab die Kinder zu adoptieren. Er steht auch in der Geburtsurkunde als Vater (hab irgendwo eine Kopie davon gesehen, weiss aber nicht mehr wo). Und ich finde Prince Michael I hat seine Augen. Und Prince Michael II sieht ihm auch ziemlich ähnlich (obwohl die Kinder eigentlich hätten Mischlinge sein sollen, aber vielleicht wollte es die Natur anders :nixweiss:).

Es spielt doch keine Rolle ob er der biologische Vater war oder nicht. Er war einfach der Vater dieser Kinder.

Joce
09-07-2009, 10:11
[QUOTE=come2me;22652031]Mal eine Frage, bezüglich MJ's Kinder:
in einem anderen Forum diskutiere ich grad mit einem User, der behauptet, dass MJ Probleme bekommen könnte, weil er seine Kinder nicht adoptiert hätte??:kopfkratz

Die beiden älteren sind doch während seiner Ehe mit der Rowe geboren.Ergo wird er doch in der Geburtsurkunde als Vater stehen, oder?Also bestand doch kein Anlass, die Kids zu adoptieren :nixweiss:
Oder ist das bei den Amis anders?[/QUOTE]

also wenn er in der geburtsurkunde als vater eingetragen ist steht ne adoption gar nicht zur frage den der eigene vater kann ja nicht sein eigenes kind adoptieren.. den adoptieren heisst ja das man sich des kindes annimmt ohne rücksicht auf die biologische abstimmung

also ich denke nicht das es diesbezüglich probleme geben wird. michael jackson wird das bestimmt gleich zur geburt geregelt haben (was auch immer es zu regeln gab)

come2me
09-07-2009, 10:12
[QUOTE=Beloved;22652173]:nixweiss:

Ich bin mir ziemlich sicher, dass es keinen Anlass gab die Kinder zu adoptieren. Er steht auch in der Geburtsurkunde als Vater (hab irgendwo eine Kopie davon gesehen, weiss aber nicht mehr wo). Und ich finde Prince Michael I hat seine Augen. Und Prince Michael II sieht ihm auch ziemlich ähnlich (obwohl die Kinder eigentlich hätten Mischlinge sein sollen, aber vielleicht wollte es die Natur anders :nixweiss:).

Es spielt doch keine Rolle ob er der biologische Vater war oder nicht. Er war einfach der Vater dieser Kinder.[/QUOTE]
Für mich spielt es auch keine Rolle.Aber für einige andere anscheinend schon.

dango
09-07-2009, 10:13
hier mal ein Video, das zeigt, wie besorgt Michael um andere Menschen war...
ein durchgeknallter Fan springt auf den Korb auf, in dem Michael performt http://www.danielwelt.de/forum/images/smilies/42.gif
und der hält ihn die ganze Zeit fest, damit er nicht in die Tiefe fällt :d:

youtube.com/watch?v=h0RU4U_8PPU

come2me
09-07-2009, 10:19
[QUOTE=Joce;22652201]also wenn er in der geburtsurkunde als vater eingetragen ist steht ne adoption gar nicht zur frage den der eigene vater kann ja nicht sein eigenes kind adoptieren.. den adoptieren heisst ja das man sich des kindes annimmt ohne rücksicht auf die biologische abstimmung

also ich denke nicht das es diesbezüglich probleme geben wird. michael jackson wird das bestimmt gleich zur geburt geregelt haben (was auch immer es zu regeln gab)[/QUOTE]
Das sag ich dem User, der das alles bezweifelt, auch andauernd.Aber wie das halt manchmal so ist: er will beweise :ko:

Ich habs jetzt auch aufgegeben, ihn davon zu überzeugen, dass Herr Müller, der als Vater in der geburtsurkunde seiner Kinder steht, sie ja auch nicht adoptieren muss.

Ach...manchmal ist es so anstrengend mit den Verschwörungstheoretikern zu diskutieren:rotauge:
Ich hoffe für alle, dass das irgendwann mal aufhört.

Joce
09-07-2009, 10:23
[QUOTE=dango;22652214]hier mal ein Video, das zeigt, wie besorgt Michael um andere Menschen war...
ein durchgeknallter Fan springt auf den Korb auf, in dem Michael performt http://www.danielwelt.de/forum/images/smilies/42.gif
und der hält ihn die ganze Zeit fest, damit er nicht in die Tiefe fällt :d:

youtube.com/watch?v=h0RU4U_8PPU[/QUOTE]


whuuuuut?? :eek:

kommentar zum video

*That is something that I don't see Madonna doing. She would just kick the guy down or something*

:rotfl:


[QUOTE=come2me;22652274]Das sag ich dem User, der das alles bezweifelt, auch andauernd.Aber wie das halt manchmal so ist: er will beweise :ko:

Ich habs jetzt auch aufgegeben, ihn davon zu überzeugen, dass Herr Müller, der als Vater in der geburtsurkunde seiner Kinder steht, sie ja auch nicht adoptieren muss.

Ach...manchmal ist es so anstrengend mit den Verschwörungstheoretikern zu diskutieren:rotauge:
Ich hoffe für alle, dass das irgendwann mal aufhört.[/QUOTE]


ach lass die doch labbern

sowelche gibts überall.. die müssen immer alles hinterfragen :rolleyes:
und natürlich hört das noch lange nicht auf..hat erst grad angefangen

Bijou
09-07-2009, 10:24
[QUOTE=fun-searcher;22643254]:d:
ich schreib auch an Sat1,der intelligenzresistenten Oma gehört das handwerk gelegt

gleich zu Sat1 geh :schleich:

kann ich das so abschicken :kopfkratz

Sehr geehrtes Sat1 Team,
möchte mich zu Frau Weischenberg äussern.
Diese Dame ist derart selbstgefällig und unverschämt beleidigend gegenüber Prominenten die sie persönlich gar nicht kennt.Jüngstes Beispiel dafür war der Fall Michael Jackson.
Derartige Äusserungen aus dem Mund einer Frau weit in den 60ern empfinde ich als mehr als deplatziert-scheinbar hat diese Dame noch nie etwas von Respekt und Anstand gehört.Sat1 bietet dafür auch noch eine Plattform,damit sie ihre Halbwahrheiten verbreiten kann.Diese Frau ist keine Promi-Expertin,sondern eine selbstverliebte Selbstdarstellerin,die ihre Infos aus dritter Hand bezieht.Im Übrigen sollte eine Frau Ihren Alters entsprechende Kleidung anziehen,alte Frauen mit Minirock und überschminkten schwarzen Augen sind morgens nicht gerade mein cup of tea.
Da kommt mir eher der Kaffee hoch,tut mir leid.
Ich denke nicht dass sich diese Person nun subtrahiert,aber Sat1 sollte nicht glauben dass jeder Konsument gut findet was diese Dame absondert.
beste grüsse_



:hehe:[/QUOTE]


Ich hab das gerade in den Perlen gesehen.....mal 'ne Frage: Ist es nicht beleidigend, unverschämt und pietätlos eine Frau, die Du nicht persönlich kennst, 'intelligenzresistente Oma' zu nennen, sich über ihre angeblich nicht altersgemäße Kleidung und Make-UP zu beschweren? In meinen Augen sind in diesem Zusammenhang alle Referenzen zu ihrem Alter geschmacklos und unangebracht (was hat ihr Alter mit ihre Art zu zu berichten zu tun?)

Dein Brief wirkt auf mich selbstgefällig, und das mit dem "weit in den 60ern" könnte zusätzlich unter Halbwahrheit fallen :helga:


Nicht, dass Du auf falsche Gedanken kommst, ich kann Weischi nicht ausstehen.

Vanish
09-07-2009, 10:27
[QUOTE=Bijou;22652320]Ich hab das gerade in den Perlen gesehen.....mal 'ne Frage: Ist es nicht beleidigend, unverschämt und pietätlos eine Frau, die Du nicht persönlich kennst, 'intelligenzresistente Oma' zu nennen, sich über ihre angeblich nicht altersgemäße Kleidung und Make-UP zu beschweren? In meinen Augen sind in diesem Zusammenhang alle Referenzen zu ihrem Alter geschmacklos und unangebracht (was hat ihr Alter mit ihre Art zu zu berichten zu tun?)

Dein Brief wirkt auf mich selbstgefällig, und das mit dem "weit in den 60ern" könnte zusätzlich unter Halbwahrheit fallen :helga:


Nicht, dass Du auf falsche Gedanken kommst, ich kann Weischi nicht ausstehen.

[/QUOTE]

:d:

come2me
09-07-2009, 10:28
[QUOTE=Joce;22652315]whuuuuut?? :eek:





ach lass die doch labbern

sowelche gibts überall.. die müssen immer alles hinterfragen :rolleyes:
und natürlich hört das noch lange nicht auf..hat erst grad angefangen[/QUOTE]
Ich fürchte, du hast recht :(

So..ich geh mal in die Stadt und besorg mir die Bukarest DVD.Hoffentlich haben sie die noch vorrätig.Ich hab sie irgendwann mal verliehen und nu weiß ich nicht mehr an wen :heul:

Joce
09-07-2009, 10:33
[QUOTE=come2me;22652366]Ich fürchte, du hast recht :(

So..ich geh mal in die Stadt und besorg mir die Bukarest DVD.Hoffentlich haben sie die noch vorrätig.Ich hab sie irgendwann mal verliehen und nu weiß ich nicht mehr an wen :heul:[/QUOTE]

/watch?v=OlTuGrepL6w
:D

jagutichsachma
09-07-2009, 10:40
[QUOTE=Bijou;22652320]Ich hab das gerade in den Perlen gesehen.....mal 'ne Frage: Ist es nicht beleidigend, unverschämt und pietätlos eine Frau, die Du nicht persönlich kennst, 'intelligenzresistente Oma' zu nennen, sich über ihre angeblich nicht altersgemäße Kleidung und Make-UP zu beschweren?
[/QUOTE]


abgesehen davon, daß es beleidigend ist, ist es auch ein bißchen unglaubwürdig. :D

mir ist diese frau wirklich komplett gleichgültig, weshalb ich auch niemals auf die idee kommen würde, ihr einen leserbrief zu widmen.

Mäuschen
09-07-2009, 10:55
[QUOTE=Copine;22651840]Geht es euch auch so? Jedesmal wenn die Kleine mit "Since I was born" ihre Rede beginnt, bekomme ich eine Ganzkörpergänsehaut und feuchte Augen. :( Ich weiß nicht, warum mich das so anrührt, egal ob sie nach vorne geschoben wurde oder ob es ihr freier Wille war. Es ist Schmerz pur.[/QUOTE]

Bei mir auch. Es überkommt mich auch jedesmal schnell. Wie ich schon sagte: wenn Kinder weinen, geht das noch näher. Und den Vater zu verlieren, muss ja auch grausam sein :(

[QUOTE=HHIndi;22651838]Wusstet Ihr, dass MJ viel mit Freddie Mercury vor hatte? So war State of shock zuerst mit Freddie aufgenommen worden (Findet man auch im Netz).

Bin auch Fan seiner Sachen vor Off the wall. Sehr schöne Sachen dabei.

Schon erwähnt? Heute kommt ab 21:00 Uhr was auf Arte (2 Sendungen). In der ersten wird die Karriere von MJ mit der von Prince verglichen. Danach dann eine Doku, die schon lange vor MJs Tod geplant war. Da kommen u.a. sein früherer Pressesprecher zu Wort.[/QUOTE]

Klar, der Abend ist schon freigehalten :trippel: :Popcorn:

[QUOTE=Grape;22651690]Hallo Ihr Lieben! :wink:

Ich bin so froh, dass es diesen Thread gegeben hat in den letzten 2 Wochen. Hier habe ich so viel schönes gelesen und auch so viel neues über Michael herausfinden können. Danke für die vielen tollen Links! :anbet:
Ich bin immernoch so traurig aber es sickert langsam durch, dass er nicht mehr da ist. Ich hoffe, sie lassen ihm bald seine letzte Ruhe. :bitte:

DAS (http://www.ioff.de/showpost.php?p=22634280&postcount=273) ist sooo süß! :wub::heul:[/QUOTE]

Ooooooh das ist ja süüüüüß :wub: :(

[QUOTE=fairytale;22651983]Ahaa..:eek:wußte ich gar nicht..wieder was gelernt.:)..Von denen hab ich noch nie was gehört,sind die in den USA erfolgreich?

Mercury und Jackson ..zwei der größten Genies musikalisch vereint,da kann nur was ganz Großartiges dabei rauskommen.:anbet::anbet:

Arte werd ich auf jeden Fall einschalten heut abend.[/QUOTE]

Das wusste ich allerdings auch nicht, dass das seine Neffen sind ;) Gut zu wissen.

[QUOTE=dango;22652214]hier mal ein Video, das zeigt, wie besorgt Michael um andere Menschen war...
ein durchgeknallter Fan springt auf den Korb auf, in dem Michael performt http://www.danielwelt.de/forum/images/smilies/42.gif
und der hält ihn die ganze Zeit fest, damit er nicht in die Tiefe fällt :d:

youtube.com/watch?v=h0RU4U_8PPU[/QUOTE]

:eek: Wo kommt der auf einmal her :eek: hat man gar nicht gesehen. Wie krass :o

Menda
09-07-2009, 11:03
[QUOTE=Hella;22651867]ja, kam mir auch so vor, herzlos rübergebracht, wie auswendig gelernt.

Dat Lisbeth (Taylor) hatte recht

"was für ei trara"[/QUOTE]


Schau Dir mal einen amerikanischen Gottedienst an - fast gleich welche Religion, die sprechen einfach immer wie auf Wahlreden. Und auf irgend eine Art un Weise sind sie es ja auch :D

Mäuschen
09-07-2009, 11:05
Menno, das mit dem Server nervt aber langsam :( Eben ging wieder nix :mad: Ist das bei euch auch so?

trashman
09-07-2009, 11:06
[QUOTE=edi;22647017]
Und du meinst wirklich das hat irgendjemanden gestern abend interessiert?[/QUOTE]
Zumindest diejenigen, die sich bei dem Tinnef genauso fremdgeschämt haben wie ich.

[QUOTE=jerrylee;22646700]
wäre die taylor in der lage gewesen, wäre sie bei michaels trauerfeier erschienen.[/QUOTE]
Ich glaube, dass es da auch noch ganz andere Gründe gab. An ihrer Stelle hätte ich es schon nicht ausgehalten, mit diesem widerwärtigen Monstrum von Vater in einem Raum zu sein, geschweige denn ihm auch noch formal die Hand zu drücken. Kann mir gut vorstellen, dass Personen wie Liz Taylor und Diana Ross für Michael Jackson auch immer eine Flucht aus der Fuchtel dieses Clans waren und sie damit sonst nicht viel zu tun haben wollten. Ich bezweifle, dass Michaels Verhältnis zu seiner Familie in den letzten Jahrzehnten so gut war, wie es bei dieser "Trauerfeier" suggeriert wurde.

Menda
09-07-2009, 11:07
[QUOTE=Joce;22652104]als ich NOCH :zahn: jung war hatten sie viele hits


/watch?v=dWd7O1UBgNE
/watch?v=3z2nwvEy5DY

ich fand die süüs :blush:#

sie haben auch mit jemaine jackson n song.. sagt mit wiki
The Dream Goes On (Background) (Song) (1992) mit Jermaine Jackson :nixweiss:
evt das? /watch?v=910rfCR9wEI[/QUOTE]


Das ist mein Favorit

/watch?v=N1U8y3a3C-c :wub:

Flair
09-07-2009, 11:13
bei den ganzen Rückblicken habe ich "Ghost" von MJ noch nicht wieder gesehen!?
das war ja ein auch ein halber Film und großartig gemacht.
Lief das schon mal wieder?

Little_Ally
09-07-2009, 11:13
[QUOTE=come2me;22652031]Mal eine Frage, bezüglich MJ's Kinder:
in einem anderen Forum diskutiere ich grad mit einem User, der behauptet, dass MJ Probleme bekommen könnte, weil er seine Kinder nicht adoptiert hätte??:kopfkratz

Die beiden älteren sind doch während seiner Ehe mit der Rowe geboren.Ergo wird er doch in der Geburtsurkunde als Vater stehen, oder?Also bestand doch kein Anlass, die Kids zu adoptieren :nixweiss:
Oder ist das bei den Amis anders?[/QUOTE]


Da die Kinder ehelich geboren wurden (bis auf den jüngsten) gab es keinen Anlass, die Kinder zu adoptieren. Und beim Jüngsten ist er ja auch der Vater (der in der Geburtsurkunde steht) und hatte das Sorgerecht. Eine Adoption ist unnötig.
Frage: Wurdest Du von Deinem Vater adoptiert?

Flair
09-07-2009, 11:16
[QUOTE=Mäuschen;22652649]Menno, das mit dem Server nervt aber langsam :( Eben ging wieder nix :mad: Ist das bei euch auch so?[/QUOTE]

leider ja. :crap:

fairytale
09-07-2009, 11:25
[QUOTE=dango;22652214]hier mal ein Video, das zeigt, wie besorgt Michael um andere Menschen war...
ein durchgeknallter Fan springt auf den Korb auf, in dem Michael performt http://www.danielwelt.de/forum/images/smilies/42.gif
und der hält ihn die ganze Zeit fest, damit er nicht in die Tiefe fällt :d:

youtube.com/watch?v=h0RU4U_8PPU[/QUOTE]


Achgottchen,ist das goldig:wub:..der Junge muss ja glückselig gewesen sein:D

Die Aussage zu Madonna:lol::clap:

Bei den Kindern seh ich da auch keine Probleme,die ersten Beiden sind doch ehelich geboren und bei dem Jüngsten sieht man sowieso gleich auf den ersten Blick,wer der Vater ist,finde ich zumindest.
[QUOTE]bei den ganzen Rückblicken habe ich "Ghost" von MJ noch nicht wieder gesehen!?
das war ja ein auch ein halber Film und großartig gemacht. [/QUOTE]

Obwohl alle Welt nur von Thriller spricht,finde ich dieses Video viiieel schöner..einfach genial!

Ich hab keine Probleme mit dem Server,ist bei mir eher Abends der Fall.

sandy2000
09-07-2009, 11:27
[QUOTE=fun-searcher;22643254]:d:
ich schreib auch an Sat1,der intelligenzresistenten Oma gehört das handwerk gelegt

gleich zu Sat1 geh :schleich:

kann ich das so abschicken :kopfkratz

Sehr geehrtes Sat1 Team,
möchte mich zu Frau Weischenberg äussern.
Diese Dame ist derart selbstgefällig und unverschämt beleidigend gegenüber Prominenten die sie persönlich gar nicht kennt.Jüngstes Beispiel dafür war der Fall Michael Jackson.
Derartige Äusserungen aus dem Mund einer Frau weit in den 60ern empfinde ich als mehr als deplatziert-scheinbar hat diese Dame noch nie etwas von Respekt und Anstand gehört.Sat1 bietet dafür auch noch eine Plattform,damit sie ihre Halbwahrheiten verbreiten kann.Diese Frau ist keine Promi-Expertin,sondern eine selbstverliebte Selbstdarstellerin,die ihre Infos aus dritter Hand bezieht.Im Übrigen sollte eine Frau Ihren Alters entsprechende Kleidung anziehen,alte Frauen mit Minirock und überschminkten schwarzen Augen sind morgens nicht gerade mein cup of tea.
Da kommt mir eher der Kaffee hoch,tut mir leid.
Ich denke nicht dass sich diese Person nun subtrahiert,aber Sat1 sollte nicht glauben dass jeder Konsument gut findet was diese Dame absondert.
beste grüsse_



:hehe:[/QUOTE]

äußern und Grüße wird mir ß geschrieben,wenn du schon die neue Reform anwenden willst ,dann auch richtig *klugscheißermodus aus*

edi
09-07-2009, 11:30
[QUOTE=Grape;22651690]Hallo Ihr Lieben! :wink:

Ich bin so froh, dass es diesen Thread gegeben hat in den letzten 2 Wochen. Hier habe ich so viel schönes gelesen und auch so viel neues über Michael herausfinden können. Danke für die vielen tollen Links! :anbet:
Ich bin immernoch so traurig aber es sickert langsam durch, dass er nicht mehr da ist. Ich hoffe, sie lassen ihm bald seine letzte Ruhe. :bitte:


DAS (http://www.ioff.de/showpost.php?p=22634280&postcount=273) ist sooo süß! :wub::heul:[/QUOTE]

:d: dem schließe ich mich mal fix an. Danke. :)

[QUOTE=Hella;22651867]ja, kam mir auch so vor, herzlos rübergebracht, wie auswendig gelernt.

Dat Lisbeth (Taylor) hatte recht

"was für ei trara"[/QUOTE]

Der Mann istein exellenter Redner, ein Bürgerrechtler.
von herzlos hab ich nichts gehört, nur dass er jeden Erfolg der Welt der Rechte der Farbigen betrifft, MJ zugute halten wollte, das fand ich denn doch zuviel des guten. :)

Warum nennst Du Litz Taylor Lisbeth?
Der Titel steht nur der Königin zu soweit ich weiß.
dein "dat" klingt sehr respektlos gegenüber einen tollen alten Frau.
Und die Diskussion dazu hatten wir schon ..... :zahn:


[QUOTE=Heiii;22651965]Habe ich auch gerade gesehen. Und irgendwie dreht es Frau Weischenberg immer noch so als hätte sie alles richtig gesehen. Nun ist es der weibliche Teil der Jacksonfamilie, der die Kleine dazu gebracht hat.

Und klar wurde dann der Ausschnitt auch passend gezeigt. Ein paar Minuten vorher eingesetzt mit dem Videomaterial hätte das halt anders ausgesehen *kopfschüttel*. Gut, daß es den Ausschaltknopf gibt...[/QUOTE]

Warum nur meint sie dann, etwas dazu sagen zu müssen?
Weil es grade in ist?

:kater:

[QUOTE=jume;22651967]Ich empfehle einen Besuch in einem "schwarzen" Gottesdienst :D[/QUOTE]

oder wenn man das nicht möchte, gescheites Fernsehen tuts auch.
bei "zwei für Kalwass" kriegt man das allerdings nicht zu sehen. :zahn:

[QUOTE=Bijou;22652320]Ich hab das gerade in den Perlen gesehen.....mal 'ne Frage: Ist es nicht beleidigend, unverschämt und pietätlos eine Frau, die Du nicht persönlich kennst, 'intelligenzresistente Oma' zu nennen, sich über ihre angeblich nicht altersgemäße Kleidung und Make-UP zu beschweren? In meinen Augen sind in diesem Zusammenhang alle Referenzen zu ihrem Alter geschmacklos und unangebracht (was hat ihr Alter mit ihre Art zu zu berichten zu tun?)

Dein Brief wirkt auf mich selbstgefällig, und das mit dem "weit in den 60ern" könnte zusätzlich unter Halbwahrheit fallen :helga:


Nicht, dass Du auf falsche Gedanken kommst, ich kann Weischi nicht ausstehen.

[/QUOTE]

:D die Diskuse dazu gabs ja schon gestern..... aber ich tät mir auch nicht die Mühe machen
der Frau zu schreiben. Ich hab so gelacht als ich gestern auf ihre Website schaute..... Meine
Vips und ich - oder so......
Eine Riesenseite voll mit Weischibldern........und NULL Promis......
oh doch ganz unten am Ende irgendwo war ei Foto mit BBarbara Becker :lol:

Und ich bin ja fest überzeugt das die hier überall mitliest. :zahn:

[QUOTE=trashman;22652662]Zumindest diejenigen, die sich bei dem Tinnef genauso fremdgeschämt haben wie ich.


Ich glaube, dass es da auch noch ganz andere Gründe gab. An ihrer Stelle hätte ich es schon nicht ausgehalten, mit diesem widerwärtigen Monstrum von Vater in einem Raum zu sein, geschweige denn ihm auch noch formal die Hand zu drücken. Kann mir gut vorstellen, dass Personen wie Liz Taylor und Diana Ross für Michael Jackson auch immer eine Flucht aus der Fuchtel dieses Clans waren und sie damit sonst nicht viel zu tun haben wollten. Ich bezweifle, dass Michaels Verhältnis zu seiner Familie in den letzten Jahrzehnten so gut war, wie es bei dieser "Trauerfeier" suggeriert wurde.[/QUOTE]

Na wenn Du Dich fremdgeschämt hast, ist das Dein Problem.
Ich selber habe einfach nur eine Trauerfeier gesehen, eine Stunde losgelöst von allem Trara,
Skandälchen und Tamtam der diese Familie sonst umschwirrt.
Eine Stunde in der Erinnerungen an Musik und Auftritte hochkamen,
an Ereignisse im eigenen Leben, die damit verbunden sind
(manchmal nur klitzekleine Dinge, aber egal)
Ich kann das, für diesen Augenblick. Warum nicht auch andere? :nixweiss:

murciam
09-07-2009, 11:40
[QUOTE=Copine;22651840]Geht es euch auch so? Jedesmal wenn die Kleine mit "Since I was born" ihre Rede beginnt, bekomme ich eine Ganzkörpergänsehaut und feuchte Augen. :( Ich weiß nicht, warum mich das so anrührt, egal ob sie nach vorne geschoben wurde oder ob es ihr freier Wille war. Es ist Schmerz pur.[/QUOTE]

...und Wagner hat heute in BILD einen schönen Kommentar dazu geschrieben.

Miou
09-07-2009, 11:44
[QUOTE=dango;22652214]hier mal ein Video, das zeigt, wie besorgt Michael um andere Menschen war...
ein durchgeknallter Fan springt auf den Korb auf, in dem Michael performt http://www.danielwelt.de/forum/images/smilies/42.gif
und der hält ihn die ganze Zeit fest, damit er nicht in die Tiefe fällt :d:

youtube.com/watch?v=h0RU4U_8PPU[/QUOTE]


Ach.......

:( :wub: :( ----> Mixed emotions, immer noch......

Mäuschen
09-07-2009, 11:47
Hachja Youtube hat ja richtige Schätze :wub:

Kennt ihr das Lied "I have this dream"? Da singt Michael im Hintergrund. Im Vordergrund weiß ich nicht wer das singt. Soooooo toll der Song. Aber singt das Michael auch mal ganz allein? Weiß da jemand was? :bitte:

murciam
09-07-2009, 11:52
[QUOTE=trashman;22652662]Zumindest diejenigen, die sich bei dem Tinnef genauso fremdgeschämt haben wie ich.


Ich glaube, dass es da auch noch ganz andere Gründe gab. An ihrer Stelle hätte ich es schon nicht ausgehalten, mit diesem widerwärtigen Monstrum von Vater in einem Raum zu sein, geschweige denn ihm auch noch formal die Hand zu drücken. Kann mir gut vorstellen, dass Personen wie Liz Taylor und Diana Ross für Michael Jackson auch immer eine Flucht aus der Fuchtel dieses Clans waren und sie damit sonst nicht viel zu tun haben wollten. Ich bezweifle, dass Michaels Verhältnis zu seiner Familie in den letzten Jahrzehnten so gut war, wie es bei dieser "Trauerfeier" suggeriert wurde.[/QUOTE]


Wenn die sogenannten besten Freunde alle angetanzt wären, wäre
die Trauerfeier zu einem Promiauflauf verkommen.
So aber stand wirklich der Mensch im Vordergrund um den es geht.
Gut so.



...obwohl ich mir schon ein paar Gesten (Beileidsschreiben), von seinen Kollegen bzw.Nachfolgern gewünscht hätte.
Schließlich hat kein anderer nach den Beatles die Musikbranche so geprägt.

A.f.e.
09-07-2009, 11:54
ich habe jetzt hin und her überlegt ob ich folgendes posten soll :kopfkratz wie ihr seht habe ich mich dafür entschlossen...egal mit welchen reaktionen :help:
vorhin las ich von einem chefredakteur einer wochenzeitung die meinung zu mj trauerfeier. er fand sie die widerlichste tv-show aller zeiten.

ich zitiere einen teil daraus: Es war einfach nur widerlich. Haben Sie es gesehen? Das Begräbnis, das keines war, bei dem aber eine Milliarde Menschen zugeschaut haben soll? Die Vorführung der drei kleinen Kinder von Michael Jackson. Wie sie in ihrer Trauer vor die Kameras der Welt gezerrt wurden? Wie Tochter Paris unter Tränen ins Mikro sprechen musste. Drei Kinder, deren Gesichter ihr Vater jahrelang vor der Presse geheim halten wollte. Weil er ihnen sein Schicksal ersparen wollte. Am Dienstagabend hat eine Milliarde Menschen die Gesichter von Prince, 12, Paris, 11, und dem kleinen Blanket, 7, gesehen. Für die Welt ganz offiziell freigegeben von der eigenen Familie. Ab jetzt darf jedes Medium der Welt die Kinder so zeigen, wie sie wirklich aussehen. Ein perfider Schachzug einer Familie, die offenbar nie etwas anderes getan hat, als Kinder für den eigenen Profit einzusetzen. Es war eine Inszenierung, so perfekt geschmacklos und konsequent, dass man (fast) den Hut ziehen muss. Noch nie zuvor wurde so öffentlich der Beweis erbracht, dass, wenn es um Quoten und Geld geht, Herzenswärme nicht mehr zählt.

meine meinung dazu...irgendwie muß ich ihm recht geben.
es gab vor der tv-show eine private gedenkfeier und da hatten die kinder ohnehin die möglichkeit von ihrem vater abschied zu nehmen. es brauchte also dazu keine öffentliche show. und immer besser verstehe ich warum die wirklichen freunde von mj nicht an der tv-show teilnahmen.
meine mutter starb bei einem verkehrsunfall...wir kinder, obwohl schon großteils erwachsen waren wie gelähmt. ich persönlich hätte am liebsten am tag der beerdigung keinen fremden menschen um mich gehabt. ich hätte auch gut und gerne auf die kondolenzwünsche verzichten können. ...und dass dann kinder, die bis dato völlig abgeschirmt von der öffentlichkeit, plötzlich das bedürfnis haben, der welt was mitzuteilen kommt mir auch sehr suspekt vor. ich glaube auch immer mehr an eine perfekte inszenierung. ob michael wollte, dass seine kinder so vorgeführt werden??? aber der jackson clan hat sich ja zeit seines lebens nicht um michaels interessen gekümmert sondern nur um seine eigenen. ...ich würde mir wünschen, dass debbie rowe alle drei kinder zu sich nehmen könnte/würde um ihnen vielleicht eine öffentlichkeitferne kindheit zu ermöglichen. allerdings ist die frau wahrscheinlich eine fremde frau für sie...welches übel ist nun das kleinere? oder doch diana ross :kopfkratz aber die ist auch nicht mehr die jüngste...schwierig schwierig das ganze :crap::crap:

Sylver
09-07-2009, 11:55
Einerseits schade das nun die ganzen Privatvideos auftauchen, andererseits öffnet es manchen Leuten vielleicht die Augen.

Michael bringt Prince Schach bei...unglaublich süß

/watch?v=WBuDh13TZJY


"You're so excited you can't wait to tell us.." :rotfl: :wub:

edi
09-07-2009, 11:57
[QUOTE=Goldmund;22653138]Ach.......

:( :wub: :( ----> Mixed emotions, immer noch......[/QUOTE]

Das wird bestimmt noch lange so bleiben. :knuddel: :bussi:

Granini
09-07-2009, 11:59
[QUOTE=dango;22652214]hier mal ein Video, das zeigt, wie besorgt Michael um andere Menschen war...
ein durchgeknallter Fan springt auf den Korb auf, in dem Michael performt http://www.danielwelt.de/forum/images/smilies/42.gif
und der hält ihn die ganze Zeit fest, damit er nicht in die Tiefe fällt :d:

youtube.com/watch?v=h0RU4U_8PPU[/QUOTE]

Naja.. ich würde sagen, ein Teil der Show ;)

Sylver
09-07-2009, 12:01
[QUOTE=A.f.e.;22653240]Es war einfach nur widerlich. Haben Sie es gesehen? Das Begräbnis, das keines war, bei dem aber eine Milliarde Menschen zugeschaut haben soll? Die Vorführung der drei kleinen Kinder von Michael Jackson. Wie sie in ihrer Trauer vor die Kameras der Welt gezerrt wurden? Wie Tochter Paris unter Tränen ins Mikro sprechen musste. Drei Kinder, deren Gesichter ihr Vater jahrelang vor der Presse geheim halten wollte. Weil er ihnen sein Schicksal ersparen wollte. Am Dienstagabend hat eine Milliarde Menschen die Gesichter von Prince, 12, Paris, 11, und dem kleinen Blanket, 7, gesehen. Für die Welt ganz offiziell freigegeben von der eigenen Familie. Ab jetzt darf jedes Medium der Welt die Kinder so zeigen, wie sie wirklich aussehen. Ein perfider Schachzug einer Familie, die offenbar nie etwas anderes getan hat, als Kinder für den eigenen Profit einzusetzen. Es war eine Inszenierung, so perfekt geschmacklos und konsequent, dass man (fast) den Hut ziehen muss. Noch nie zuvor wurde so öffentlich der Beweis erbracht, dass, wenn es um Quoten und Geld geht, Herzenswärme nicht mehr zählt.[/QUOTE]

Das stimmt so nicht. Es gab bereits Bilder die die Kinder zusammen mit Michael unmaskiert gezeigt haben. Hier zb

http://www.dyfuse.com/files/images/prince-paris-jackson-michael-jackson.preview.jpg

jume
09-07-2009, 12:02
[QUOTE=A.f.e.;22653240]
...ich würde mir wünschen, dass debbie rowe alle drei kinder zu sich nehmen könnte/würde um ihnen vielleicht eine öffentlichkeitferne kindheit zu ermöglichen.....[/QUOTE]
Eigentlich ist ja zum Thema Michael's Kinder auf der Trauerfeier schon alles gesagt und deshalb werde ich auch nichts wiederholen. Man kann durchaus geteilter Meinung sein, ob es eine gute Idee/Entscheidung war, sie daran teilnehmen zu lassen, aber, dies kann nicht wirklich ernstgemeint sein, oder? :D

murciam
09-07-2009, 12:03
@ A.f.e

was mich an deinem Beitrag stört, ist das Herumreiten auf der sogenannten
völligen abgeschirmtheit der Kinder.
Mein Gott, die drei haben nicht im Keller gehockt. Sie sind verschleiert rumgelaufen,ok. Trotzdem hatten sie doch Kontakt mit anderen Menschen.

Viel mehr Sorgen mach ich mir da über Suri Cruise.

dango
09-07-2009, 12:07
wurde das hier schon gepostet? :kopfkratz

Kritiker rehabilitiert Jackson vom Vorwurf des Kindesmissbrauchs

Nach dem Tod von Michael Jackson hat einer seiner schärfsten Kritiker die Anschuldigungen wegen sexueller Belästigungen von Kindern zurückgenommen. Der britische Journalist Martin Bashir hatte eine Dokumentation über den Musiker gedreht und vor Gericht gegen Jackson ausgesagt.


http://www.suedkurier.de/news/panorama/art409965,3850219

murciam
09-07-2009, 12:09
soso, Debbie Rowe...eine Frau, die das Sorgerecht ihrer Kinder für Millionen verkauft und nun ihre Mutterliebe entdeckt.
Die ist genauso hinter dem Geld her wie der Jackson-Can.

....behaupte ich jetzt einfach mal.

trashman
09-07-2009, 12:10
[QUOTE=murciam;22653218]
So aber stand wirklich der Mensch im Vordergrund um den es geht.[/quote]
Ist das eine Bewerbung für den Witz des Monats? Wenn es um den Menschen Michael Jackson gegangen wäre, hätte man viel mehr von ihm selbst gezeigt. Und nicht nur andere Leute mit teilweise unerträglichem Pathos über ihn reden oder seine Songs vergewaltigen lassen (Mariah Carey sollte für ihr Verbrechen noch nachträglich verhaftet werden). Von der Inszenierung der Familie mal ganz abgesehen...

fairytale
09-07-2009, 12:17
[QUOTE=dango;22653402]wurde das hier schon gepostet? :kopfkratz

Kritiker rehabilitiert Jackson vom Vorwurf des Kindesmissbrauchs

Nach dem Tod von Michael Jackson hat einer seiner schärfsten Kritiker die Anschuldigungen wegen sexueller Belästigungen von Kindern zurückgenommen. Der britische Journalist Martin Bashir hatte eine Dokumentation über den Musiker gedreht und vor Gericht gegen Jackson ausgesagt.


http://www.suedkurier.de/news/panorama/art409965,3850219[/QUOTE]

Mußte er dazu erst sterben?..traurig:crap:

baerchen1969
09-07-2009, 12:17
[QUOTE=sandy2000;22652929]äußern und Grüße wird mir ß geschrieben,wenn du schon die neue Reform anwenden willst ,dann auch richtig *klugscheißermodus aus*[/QUOTE]
Von Dir brauch ich sicher keine Rechtschreibnachhilfe,leider konnte ich die von Dir so wichtigtuerisch angesprochenen Wörter nicht mit dem betreffenden Buchstaben schreiben da der Button auf meinem Lap schon mindestens 3 Jahre nicht mehr funktioniert.Ich hab da auch schon manchmal drauf hingewiesen.Da du Dir natürlich nicht die Mühe machst,das zu verifizieren indem Du alle meine Posts durchsiehst,kannst Du das nicht wissen.Aber einfach mal hirnlos den Mund aufmachen,gell :D

Deshalb wirst Du auch in meinen Posts kein Fragezeichen finden (es sei denn ich hab mal eins von anderer Stelle reinkopiert) ,ebenso verhält es sich mit dem scharfen "S"...
nicht dass Du es verdient hättest das erklärt zu kriegen,aber bei Leuten die-ausser sich über Rechtschreibfehler anderer zu mockieren-sonst nix zu sagen haben,reagiere ich etwas genervt.;)
Ich hatte in meiner Schulzeit nur Einser in Deutsch,wenn die Klasse ein Diktat schrieb und es nur einen gab,der keinen Fehler hatte,war das immer ( !) ich...:helga:

...wenn ich im forum unterwegs bin,schreib ich alles klein für gewöhnlich,und sollte mal ein fehler drin sein dann nur weil ich mir nicht die mühe mache,das alles korrektur zu lesen,auch wenn es coram publico geht...

warum wundert mich eigentlich nicht,dass Du BB Fan bist...:kater:

ach ja...leute die selbst in kurzen sätzen schon einen rechtschreibfehler hinterlassen ,sollten sich bedeckt halten...geh deinen satz nochmal durch,wenn du ihn nicht findest werd ich es mit rotstift korrigieren...

Queeka
09-07-2009, 12:17
http://www.youtube.com/watch?v=WYsc27R2DqM&feature=related
:wub::wub:

Little_Ally
09-07-2009, 12:19
[QUOTE=murciam;22653363]@ A.f.e

was mich an deinem Beitrag stört, ist das Herumreiten auf der sogenannten
völligen abgeschirmtheit der Kinder.
Mein Gott, die drei haben nicht im Keller gehockt. Sie sind verschleiert rumgelaufen,ok. Trotzdem hatten sie doch Kontakt mit anderen Menschen.
[/QUOTE]


Sie sind verschleiert rumgelaufen wenn klar war, dass mit Presse zu rechnen ist.

Privat waren sie natürlich unverschleiert, wie man an den vielen Familienschnappschüssen sehen kann, die jetzt aufgetaucht sind.

murciam
09-07-2009, 12:19
Ich gehöre zu den Zuschauern, die die Trauerfeier wegen MJ gesehen haben und nicht wegen Maria C. oder Lionel R.

...aber da scheiden sich wohl unsere Geister.

baerchen1969
09-07-2009, 12:19
[QUOTE=Flair;22652721]bei den ganzen Rückblicken habe ich "Ghost" von MJ noch nicht wieder gesehen!?
das war ja ein auch ein halber Film und großartig gemacht.
Lief das schon mal wieder?[/QUOTE]

bisher nicht,aber da ja jetzt sogar Moonwalker läuft besteht zumindest hoffnung,dass einer den film ins programm aufnimmt :bitte:

murciam
09-07-2009, 12:21
[QUOTE=Little_Ally;22653539]Sie sind verschleiert rumgelaufen wenn klar war, dass mit Presse zu rechnen ist.

Privat waren sie natürlich unverschleiert, wie man an den vielen Familienschnappschüssen sehen kann, die jetzt aufgetaucht sind.[/QUOTE]

Sag ich doch!

Granini
09-07-2009, 12:21
[QUOTE=dango;22653402]wurde das hier schon gepostet? :kopfkratz

Kritiker rehabilitiert Jackson vom Vorwurf des Kindesmissbrauchs

Nach dem Tod von Michael Jackson hat einer seiner schärfsten Kritiker die Anschuldigungen wegen sexueller Belästigungen von Kindern zurückgenommen. Der britische Journalist Martin Bashir hatte eine Dokumentation über den Musiker gedreht und vor Gericht gegen Jackson ausgesagt.


http://www.suedkurier.de/news/panorama/art409965,3850219[/QUOTE]

Ist nicht wahr?! :ko:
Fällt ihm ja ziemlich früh ein. Wäre er nicht gewesen wäre MJ vielleicht viel erspart geblieben. Hoffentlich nagt das schlechte Gewissen noch sehr lange an ihm! A****!

murciam
09-07-2009, 12:27
Dieser Bashir hat volle 8 Monate mit MJ verbracht und dann solche Behauptungen in das Interview lanciert?
Wie abgefeimt muss man denn dazu sein?
Wäre da eigentlich nicht ne Klage wegen Meineids drin?

Aurélie
09-07-2009, 12:28
[QUOTE=dango;22653402]wurde das hier schon gepostet? :kopfkratz

Kritiker rehabilitiert Jackson vom Vorwurf des Kindesmissbrauchs

Nach dem Tod von Michael Jackson hat einer seiner schärfsten Kritiker die Anschuldigungen wegen sexueller Belästigungen von Kindern zurückgenommen. Der britische Journalist Martin Bashir hatte eine Dokumentation über den Musiker gedreht und vor Gericht gegen Jackson ausgesagt.


http://www.suedkurier.de/news/panorama/art409965,3850219[/QUOTE]

Unglaublich. Und sehr traurig. Irgendwie. Spiegelt so deutlich die Rolle der Medien in dem ganzen Spektakel wieder ...

Zu den ganzen Diskussionen um die Kinder fällt mir wirklich nichts mehr ein. Was spielt es für eine Rolle ob er nun der leibliche Vater war oder nicht? Davon abgesehen, dass ich es schon seltsam finde, dass dies einfach mal so in Frage gestellt wird. Passt natürlich schön ins Bild.
Offensichtlich waren die Kinder gewünscht, hatten einen liebevolle Beziehung zu ihrem Vater, soweit man das beurteilen kann.
So, who cares?
Und wer kennt die Verhältnisse so gut, um beurteilen zu können, wo die Kinder es nun am besten hätten? Ich bestimmt nicht. Allerdings beim Großvater zumindest nicht, der hat sich selbst disqualifiziert.

edi
09-07-2009, 12:30
[QUOTE=dango;22653402]wurde das hier schon gepostet? :kopfkratz

Kritiker rehabilitiert Jackson vom Vorwurf des Kindesmissbrauchs

Nach dem Tod von Michael Jackson hat einer seiner schärfsten Kritiker die Anschuldigungen wegen sexueller Belästigungen von Kindern zurückgenommen. Der britische Journalist Martin Bashir hatte eine Dokumentation über den Musiker gedreht und vor Gericht gegen Jackson ausgesagt.


http://www.suedkurier.de/news/panorama/art409965,3850219[/QUOTE]


UNd das soll man für glaubwürdig befinden?
Ich nenn das Fähnchen nach dem Wind hängen. :q:

Vor allem ... wer ist denn bitte Herr Bashir,
dass er jemanden rehabilitieren kann? :suspekt:
Konische Wortwahl.......
Er kann sich doch höchstens zu seinen eigenen
Beiträgen in Wort und Bild äußern.

murciam
09-07-2009, 12:34
...gleich auf Punkt12---- Debbie Rowe

murciam
09-07-2009, 12:36
[QUOTE=edi;22653683]UNd das soll man für glaubwürdig befinden?
Ich nenn das Fähnchen nach dem Wind hängen. :q:

Vor allem ... wer ist denn bitte Herr Bashir,
dass er jemanden rehabilitieren kann? :suspekt:
Konische Wortwahl.......
Er kann sich doch höchstens zu seinen eigenen
Beiträgen in Wort und Bild äußern.[/QUOTE]

...hat er doch nun, indem er zugibt , daß das alles ne echte Schurkerei war, was er sich da geleistet hat

jagutichsachma
09-07-2009, 12:37
[QUOTE=fun-searcher;22653521]Von Dir brauch ich sicher keine Rechtschreibnachhilfe,leider konnte ich die von Dir so wichtigtuerisch angesprochenen Wörter nicht mit dem betreffenden Buchstaben schreiben da der Button auf meinem Lap schon mindestens 3 Jahre nicht mehr funktioniert.Ich hab da auch schon manchmal drauf hingewiesen.Da du Dir natürlich nicht die Mühe machst,das zu verifizieren indem Du alle meine Posts durchsiehst,kannst Du das nicht wissen.Aber einfach mal hirnlos den Mund aufmachen,gell :D

Deshalb wirst Du auch in meinen Posts kein Fragezeichen finden (es sei denn ich hab mal eins von anderer Stelle reinkopiert) ,ebenso verhält es sich mit dem scharfen "S"...
nicht dass Du es verdient hättest das erklärt zu kriegen,aber bei Leuten die-ausser sich über Rechtschreibfehler anderer zu mockieren-sonst nix zu sagen haben,reagiere ich etwas genervt.;)
Ich hatte in meiner Schulzeit nur Einser in Deutsch,wenn die Klasse ein Diktat schrieb und es nur einen gab,der keinen Fehler hatte,war das immer ( !) ich...:helga:

...wenn ich im forum unterwegs bin,schreib ich alles klein für gewöhnlich,und sollte mal ein fehler drin sein dann nur weil ich mir nicht die mühe mache,das alles korrektur zu lesen,auch wenn es coram publico geht...

warum wundert mich eigentlich nicht,dass Du BB Fan bist...:kater:

ach ja...leute die selbst in kurzen sätzen schon einen rechtschreibfehler hinterlassen ,sollten sich bedeckt halten...geh deinen satz nochmal durch,wenn du ihn nicht findest werd ich es mit rotstift korrigieren...[/QUOTE]


wäre trotzdem schön, wenn du dir angewöhnen könntest, nach satzzeichen ein leerzeichen einzufügen.

Miou
09-07-2009, 12:40
Dr. Arnie KLein (MJ´s Hautarzt) im Gespräch mit Larry King:

cnn.com/2009/SHOWBIZ/TV/07/09/lkl.michael.jackson.doctor.klein/index.html

:d: :d: :d:

Es scheint wenigstens einen Ehrenmann in seiner Umgebung gegeben zu haben - auch wenn er wohl nicht auf ihn hörte.

Aber immerhin ist jetzt gesichert, dass er wirklich sowohl an Lupus wie auch an Vitiligo litt, zwei Autoimmunkrankheiten, die beide auf das Hautbild wirken. Und der Lupus verursacht zusätzlich z.T. irre Gelenkschmerzen, die schubweise auftreten.

(Ich kenne mich damit aus, weil ich auch eine Autoimmunkrankheit habe die auf die Gelenke wirkt, von daher weiss ich, wie schlimm das phasenweise werden kann, und dass man in der Zeit wirklich auf schwere Medikamente angewiesen ist.)

edi
09-07-2009, 12:44
[QUOTE=jagutichsachma;22653782]wäre trotzdem schön, wenn du dir angewöhnen könntest, nach satzzeichen ein leerzeichen einzufügen.[/QUOTE]

was noch toller wäre wenn solche Sinnlospostings, ebenso wie die Hinweise auf Schreibfehler, endlich mal wegbleiben würden. Mann das ist doch kein Kindergarten hier. :zwinker:



[QUOTE=trashman;22653430]Ist das eine Bewerbung für den Witz des Monats? Wenn es um den Menschen Michael Jackson gegangen wäre, hätte man viel mehr von ihm selbst gezeigt. Und nicht nur andere Leute mit teilweise unerträglichem Pathos über ihn reden oder seine Songs vergewaltigen lassen (Mariah Carey sollte für ihr Verbrechen noch nachträglich verhaftet werden). Von der Inszenierung der Familie mal ganz abgesehen...[/QUOTE]

In diesem Punkt sind wir zwei stimmig :) Katastrophe!!!!!!!



Und was den Bashir angeht, um so schlimmer wenn er auf einmal irgendwas
einsieht. Er hätte vieles früher bedenken sollen. Das macht man mit einem
Dementi nicht wieder gut.Er und seinesgleichen sind ein Teil dessen, was MJ
ins Abseits getrieben haben. Und das in etlichen Bereichen für meinen Geschmack völig überzogen.
Wie ich oben sagte, der Mann hängt sein Fähnlein nach dem Winde......:schmoll:

[QUOTE=Goldmund;22653823]Dr. Arnie KLein (MJ´s Hautarzt) im Gespräch mit Larry King:

cnn.com/2009/SHOWBIZ/TV/07/09/lkl.michael.jackson.doctor.klein/index.html

:d: :d: :d:

Es scheint wenigstens einen Ehrenmann in seiner Umgebung gegeben zu haben - auch wenn er wohl nicht auf ihn hörte.

Aber immerhin ist jetzt gesichert, dass er wirklich sowohl an Lupus wie auch an Vitiligo litt, zwei Autoimmunkrankheiten, die beide auf das Hautbild wirken. Und der Lupus verursacht zusätzlich z.T. irre Gelenkschmerzen, die schubweise auftreten.

(Ich kenne mich damit aus, weil ich auch eine Autoimmunkrankheit habe die auf die Gelenke wirkt, von daher weiss ich, wie schlimm das phasenweise werden kann, und dass man in der Zeit wirklich auf schwere Medikamente angewiesen ist.)[/QUOTE]

2005 bei dem Prozess gab es eindeutige Bilder dazu
und trotzdem hatihm der Großteil der Menschen nicht geglaubt. :(

newwer
09-07-2009, 12:55
[QUOTE=Goldmund;22653823] er wirklich sowohl an Lupus [/QUOTE]


http://i14.tinypic.com/2hzoi04.gif http://i10.tinypic.com/452q2wg.gif http://i12.tinypic.com/2a6mg5u.gif http://i14.tinypic.com/29zd9hw.gif http://i13.tinypic.com/47t4jyw.gif

sorry ... ich konnte nicht widerstehen! :schäm:

Menda
09-07-2009, 12:57
watch?v=je1KOcBYGjM


Gänsehaut :wub:

Hei
09-07-2009, 13:01
[QUOTE=trashman;22653430]Ist das eine Bewerbung für den Witz des Monats? Wenn es um den Menschen Michael Jackson gegangen wäre, hätte man viel mehr von ihm selbst gezeigt. Und nicht nur andere Leute mit teilweise unerträglichem Pathos über ihn reden oder seine Songs vergewaltigen lassen (Mariah Carey sollte für ihr Verbrechen noch nachträglich verhaftet werden). Von der Inszenierung der Familie mal ganz abgesehen...[/QUOTE]

Ich weiß ja nicht, was du für Trauerfeiern kennst, aber ich kenne es nicht, daß man Filme vom Verstorbenen zeigt, sondern daß man sich über ihn austauscht - mit den einem zur Verfügung stehenden Mitteln. Sprich, wenn man singen kann und derjenige hatte einen Lieblingssong oder eigene Songs, dann auch durchaus ein Vortrag davon.
Mein Opa war kein Sänger, aber er hatte einen Lieblingskanon, den wir immer Sonntags nach dem Essen gesungen hatten. Natürlich wurde dieser Kanon auch auf der Trauerfeier gesungen - halt ohne Opa.

Warum soll das bei Prominenten anders sein? Im Gegenteil, denke doch mal an die ganzen Tribute to ...-Konzerte. Das ist eine persönliche Form der Ehrung.

Und daß bei den Sängern auch mal die eine oder andere Schieflage zu hören war, fand ich verständlich. Hast du schon mal gesungen, wenn deine Emotionen überschwappen? Hast du da jeden Ton getroffen?

Inszenierung der Familie? Gesetzt den Fall, die Familie wäre nicht da gewesen, was wäre dann in der Presse los gewesen?

Ich bin zwar nicht der MJ-Fan, aber soweit ich das in der Presse verfolgt habe, standen sich ein Teil der Familie und er nahe. Ich vermute mal, daß es diejenigen waren, die auch persönlich etwas vorgetragen haben.

Und ok, die Bürgerrechtler waren mir auch zum Teil etwas pathetisch. Aber vielleicht kommt es auch dadurch, daß wir nicht in der Lage sind, einiges nachzuvollziehen?
Ich kann es nicht, ich wurde noch nie wegen meiner Hautfarbe diskriminiert. Ich weiß nicht wie alt du bist, aber in den 70ern z.B. war noch vieles anders und ein schwarzer Präsident jenseits aller Vorstellungskraft.

Zudem denke ich, daß man jeden trauern lassen soll wie er will - und sei es durch eine pathetische Rede. Zudem haben Amerikaner eine etwas andere Mentalität als wir. Schon von daher finde ich, daß wir nicht unsere Maßstäbe ansetzen dürfen.

Als ich hörte, daß es eine öffentliche Trauerfeier gab, habe ich mit dem Schlimmsten gerechnet, angefangen von Eintrittsgebühren, über die Vermarktung von TV-Rechten (und die Sender hätten sicher gekauft), bis zur gestylten Show.

Was ich dann aber sah war eine Gemeinschaft, die trauerte, auf die eine oder andere Art.
Daher meine Meinung: Es ging um den Menschen und nur am Rande um den Star.

baerchen1969
09-07-2009, 13:02
[QUOTE=Bijou;22652320]Ich hab das gerade in den Perlen gesehen.....mal 'ne Frage: Ist es nicht beleidigend, unverschämt und pietätlos eine Frau, die Du nicht persönlich kennst, 'intelligenzresistente Oma' zu nennen, sich über ihre angeblich nicht altersgemäße Kleidung und Make-UP zu beschweren? In meinen Augen sind in diesem Zusammenhang alle Referenzen zu ihrem Alter geschmacklos und unangebracht (was hat ihr Alter mit ihre Art zu zu berichten zu tun?)

Dein Brief wirkt auf mich selbstgefällig, und das mit dem "weit in den 60ern" könnte zusätzlich unter Halbwahrheit fallen :helga:


Nicht, dass Du auf falsche Gedanken kommst, ich kann Weischi nicht ausstehen.



[/QUOTE]


ich entschuldige mich für deine humorlosigkeit,auch wenn ich nichts dran ändern kann...dass du sehr wenig davon hast ist ja bekannt...:tröst:

oder ist es einfach mal ein versuch dich zu profilieren,aus evtl persönlicher antipathie mir gegenüber...denn in den perlen und auch anderswo werden ebenfalls ,teils schlimmer als ich das mache (ich selbst sehe das nicht als schlimm) verbalinjurien gegen die weischenberg geschossen...aber die moral ist halt über bord,wenn man woanders nicht anecken will...;)

[QUOTE=jagutichsachma;22652498]abgesehen davon, daß es beleidigend ist, ist es auch ein bißchen unglaubwürdig. :D

mir ist diese frau wirklich komplett gleichgültig, weshalb ich auch niemals auf die idee kommen würde, ihr einen leserbrief zu widmen.[/QUOTE]

das hab ich auch nur fürs ioff geschrieben,es ist schlimm wenn man bestimmte situationen extra noch erklären muss für die ganz langsamen...
[QUOTE=jagutichsachma;22653782]wäre trotzdem schön, wenn du dir angewöhnen könntest, nach satzzeichen ein leerzeichen einzufügen.[/QUOTE]

meine interpunktion musst du schon mir überlassen ;)
hast du sonst noch ein problem mit mir :nixweiss: oder bist du immer so unsymphatisch...