PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Die Welt nimmt Abschied von Michael Jackson, King of Pop


Werbung

Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 [14] 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49

baerchen1969
09-07-2009, 13:16
Back to MJ :)
kennt jemand noch die vor einigen jahren von Sat1 gesendete und von Ulrich Meier mitkommentierte sondersendung mit der Bashir doku aus MJ's sicht :confused:
in der erzählt MJ auch dass er wegen des unfalls beim pepsi dreh damals eine op hatte...das wurde bei bashirs version einfach rausgeschnitten,weil es nicht zur dramaturgie passte-bei seiner version schien es,als würde michael bekräftigen,er hätte 2 op's gehabt...letztlich hat MJ aber diese unfall op auch erwähnt,die bashir einfach rausschnitt...
es gab viel momente die bashir editierte,nur um seine hetze perfekt zu machen ...:q:

NKOTB
09-07-2009, 13:30
[QUOTE=fun-searcher;22654111]Back to MJ :)
kennt jemand noch die vor einigen jahren von Sat1 gesendete und von Ulrich Meier mitkommentierte sondersendung mit der Bashir doku aus MJ's sicht :confused:
in der erzählt MJ auch dass er wegen des unfalls beim pepsi dreh damals eine op hatte...das wurde bei bashirs version einfach rausgeschnitten,weil es nicht zur dramaturgie passte-bei seiner version schien es,als würde michael bekräftigen,er hätte 2 op's gehabt...letztlich hat MJ aber diese unfall op auch erwähnt,die bashir einfach rausschnitt...
es gab viel momente die bashir editierte,nur um seine hetze perfekt zu machen ...:q:[/QUOTE]

Nee, die kenn ich nicht.... :( Aber ich glaube, hier wurde der Link zur tube irgendwo gepostet! Am WE werde ich mir das angucken.... Kam bis jetzt nämlich nur in den "Genuss" dieser tollen Reportage auf N24... Und das war ja wohl oberfies dargestellt!! Obwohl ich da ganz ehrlich sagen muss, daß ich da von Michaels Äußerungen auch manchmal seeehr irritiert war! Anfangs sagte er, er hätte mit der Mutter von Blanket eine Beziehung gehabt und ganz zum Schluss sagte er, er hätte sie nicht gekannt, es wäre eine Leihmutter gewesen... Solche Aussagen tragen natürlich nicht gerade zur Glaubwürdigkeit bei :crap:
Deswegen bin ich auf die Gegendarstellung gespannt!

belalugosisdead
09-07-2009, 13:31
stellt mal bitte die gegenseitigen anpissereien ein.

Menda
09-07-2009, 13:31
[QUOTE=trashman;22653430]Ist das eine Bewerbung für den Witz des Monats? Wenn es um den Menschen Michael Jackson gegangen wäre, hätte man viel mehr von ihm selbst gezeigt. Und nicht nur andere Leute mit teilweise unerträglichem Pathos über ihn reden oder seine Songs vergewaltigen lassen (Mariah Carey sollte für ihr Verbrechen noch nachträglich verhaftet werden). Von der Inszenierung der Familie mal ganz abgesehen...[/QUOTE]


komisch auf den Beerdigungen bzw. Trauerfeiern auf denen ich war, sah man immer sehr wenig von dem Verstorbenen. Da sangen irgendwelche Menschen und andere hielten Reden. Mit viel Pathos und meist reine Lobhudeleien, so dass man sich fragen musste ob man nicht villeicht auf der falschen Beerdigung ist. Die ganz besonders zerstrittene Familienmitglieder an den Tag legten will ich gar nicht schildern

Also alles ganz normal bei Jacksons genauso wie bei Meier

baerchen1969
09-07-2009, 13:37
[QUOTE=NKOTB;22654261]Nee, die kenn ich nicht.... :( Aber ich glaube, hier wurde der Link zur tube irgendwo gepostet! Am WE werde ich mir das angucken.... Kam bis jetzt nämlich nur in den "Genuss" dieser tollen Reportage auf N24... Und das war ja wohl oberfies dargestellt!! Obwohl ich da ganz ehrlich sagen muss, daß ich da von Michaels Äußerungen auch manchmal seeehr irritiert war! Anfangs sagte er, er hätte mit der Mutter von Blanket eine Beziehung gehabt und ganz zum Schluss sagte er, er hätte sie nicht gekannt, es wäre eine Leihmutter gewesen... Solche Aussagen tragen natürlich nicht gerade zur Glaubwürdigkeit bei :crap:
Deswegen bin ich auf die Gegendarstellung gespannt![/QUOTE]
ob die tube die in kompletter länge bietet,weiss ich ja nicht so recht ,und das mit blankets mutter muss ich mir nochmal ansehen,hab das gar nimmer so in erinnerung...MJ war wohl aufgrund der gemeinen fragen aus dem konzept gebracht und unsicher geworden...er hat Bashir vertraut und dann demontiert der typ ihn auf so eine abartige weise,nur um sich selbst einen karriereschub zu geben...denn nichts ist langweiliger als ein interview mit einem "sonderling" zu führen,der sich dann währendessen plötzlich als lieber zuvorkommender mensch entpuppt dem man nur mit gemeinheiten ans bein pissen kann...:crap:

baerchen1969
09-07-2009, 13:39
[QUOTE=belalugosisdead;22654266]stellt mal bitte die gegenseitigen anpissereien ein.[/QUOTE]

bereits geschehen :)
die betreffenden sollen sich bitte per PM mit mir auseinandersetzen :)

Elsie
09-07-2009, 13:40
Schrecklich -typisch Presse (http://www.bild.de/BILD/unterhaltung/leute/2009/07/09/michael-jackson-kinder/warum-sehen-paris-prince-blanket-ihm-nicht-aehnlich.html)

Also ich sehe die Ähnlichkeit :sumo:

Little_Ally
09-07-2009, 13:41
In L.A. wird diskutiert, ob man die Kosten für den Polizei- und Sicherheitskräfteeinsatz der Familie Jackson in Rechnung stellen sollte. (http://www.latimes.com/news/local/la-me-jackson-costs9-2009jul09,0,7178071.story)

adler1860
09-07-2009, 13:41
[QUOTE=fun-searcher;22654327]MJ war wohl aufgrund der gemeinen fragen aus dem konzept gebracht und unsicher geworden[/QUOTE]

Ja, genau so wird´s gewesen sein :engel:

Eisregen
09-07-2009, 13:43
[QUOTE=Elsie;22654360]Schrecklich -typisch Presse (http://www.bild.de/BILD/unterhaltung/leute/2009/07/09/michael-jackson-kinder/warum-sehen-paris-prince-blanket-ihm-nicht-aehnlich.html)

Also ich sehe die Ähnlichkeit :sumo:[/QUOTE]

Ich auch, besonders bei Blanket.

ÄnnyKey
09-07-2009, 13:44
[QUOTE=Menda;22654277]komisch auf den Beerdigungen bzw. Trauerfeiern auf denen ich war, sah man immer sehr wenig von dem Verstorbenen. Da sangen irgendwelche Menschen und andere hielten Reden. Mit viel Pathos und meist reine Lobhudeleien, so dass man sich fragen musste ob man nicht villeicht auf der falschen Beerdigung ist. Die ganz besonders zerstrittene Familienmitglieder an den Tag legten will ich gar nicht schildern

Also alles ganz normal bei Jacksons genauso wie bei Meier[/QUOTE]

Die eigentliche Trauerfeier war vorher!

ÄnnyKey
09-07-2009, 13:45
[QUOTE=A.f.e.;22653240]ich habe jetzt hin und her überlegt ob ich folgendes posten soll :kopfkratz wie ihr seht habe ich mich dafür entschlossen...egal mit welchen reaktionen :help:
vorhin las ich von einem chefredakteur einer wochenzeitung die meinung zu mj trauerfeier. er fand sie die widerlichste tv-show aller zeiten.

ich zitiere einen teil daraus: Es war einfach nur widerlich. Haben Sie es gesehen? Das Begräbnis, das keines war, bei dem aber eine Milliarde Menschen zugeschaut haben soll? Die Vorführung der drei kleinen Kinder von Michael Jackson. Wie sie in ihrer Trauer vor die Kameras der Welt gezerrt wurden? Wie Tochter Paris unter Tränen ins Mikro sprechen musste. Drei Kinder, deren Gesichter ihr Vater jahrelang vor der Presse geheim halten wollte. Weil er ihnen sein Schicksal ersparen wollte. Am Dienstagabend hat eine Milliarde Menschen die Gesichter von Prince, 12, Paris, 11, und dem kleinen Blanket, 7, gesehen. Für die Welt ganz offiziell freigegeben von der eigenen Familie. Ab jetzt darf jedes Medium der Welt die Kinder so zeigen, wie sie wirklich aussehen. Ein perfider Schachzug einer Familie, die offenbar nie etwas anderes getan hat, als Kinder für den eigenen Profit einzusetzen. Es war eine Inszenierung, so perfekt geschmacklos und konsequent, dass man (fast) den Hut ziehen muss. Noch nie zuvor wurde so öffentlich der Beweis erbracht, dass, wenn es um Quoten und Geld geht, Herzenswärme nicht mehr zählt.

meine meinung dazu...irgendwie muß ich ihm recht geben.
es gab vor der tv-show eine private gedenkfeier und da hatten die kinder ohnehin die möglichkeit von ihrem vater abschied zu nehmen. es brauchte also dazu keine öffentliche show. und immer besser verstehe ich warum die wirklichen freunde von mj nicht an der tv-show teilnahmen.
meine mutter starb bei einem verkehrsunfall...wir kinder, obwohl schon großteils erwachsen waren wie gelähmt. ich persönlich hätte am liebsten am tag der beerdigung keinen fremden menschen um mich gehabt. ich hätte auch gut und gerne auf die kondolenzwünsche verzichten können. ...und dass dann kinder, die bis dato völlig abgeschirmt von der öffentlichkeit, plötzlich das bedürfnis haben, der welt was mitzuteilen kommt mir auch sehr suspekt vor. ich glaube auch immer mehr an eine perfekte inszenierung. ob michael wollte, dass seine kinder so vorgeführt werden??? aber der jackson clan hat sich ja zeit seines lebens nicht um michaels interessen gekümmert sondern nur um seine eigenen. ...ich würde mir wünschen, dass debbie rowe alle drei kinder zu sich nehmen könnte/würde um ihnen vielleicht eine öffentlichkeitferne kindheit zu ermöglichen. allerdings ist die frau wahrscheinlich eine fremde frau für sie...welches übel ist nun das kleinere? oder doch diana ross :kopfkratz aber die ist auch nicht mehr die jüngste...schwierig schwierig das ganze :crap::crap:[/QUOTE]

Da ich dem voll und ganz zustimme möchte ich das ganze nochmal zitieren.

Die Trauerfeier war vorher. Da konnten alle Abschied nehmen. Die öffentliche Veranstaltung sehe auch ich nur als Medienspektakel an. Dazu die Millionen von "Fans". Sensationsgeile Menschen. Wo waren die alle als es ihm an den Kragen ging. Gemeuchelt hätten ihn die Amis wenn sie gekonnt hätten. Ich lebte zu der Zeit der Missbrauchsvorwürfe in den USA. Michael Jackson wurde gehasst! von den ach so braven Amerikanern.


[QUOTE=Granini;22653569]Ist nicht wahr?! :ko:
Fällt ihm ja ziemlich früh ein. Wäre er nicht gewesen wäre MJ vielleicht viel erspart geblieben. Hoffentlich nagt das schlechte Gewissen noch sehr lange an ihm! A****![/QUOTE]

Genau das regt mich auch unglaublich auf!!! Für mich steht ausser Frage, dass diese Geschichte damals Michael Jackson gebrochen hat. Das ist allein mit schlechtem Gewissen gar nicht gut zu machen. Aber, siehe meine obigen Ausführungen, wer hat zu ihm gehalten???

Obendrein verstehe ich absolut nicht, warum Michael, als er doch schon so erfolgreich war, nicht mit seinem Vater gebrochen hat. Wenn man als Kind dermassen misshandelt wurde liegt das doch nahe. Aber nein, er zeigte sich immer wieder mit ihm. Auch die Geschwister gehen/gingen nicht auf Distanz und zeigten sich solidarisch mit Michael. Der Alte hätte doch in den Wind geschossen gehört. Leider wird es auch hier so sein, dass man sich verkauft ohne Rücksicht auf den Menschen.

So, lange Rede kurzer Sinn, ich war/bin grosser Fan von Michael Jackson und empfinde grosses Mitleid für sein tragisches Schicksal.


(bitte nicht über meine ss stolpern: schweizer Tastatur!)

Little_Ally
09-07-2009, 13:46
Michael als Kind:

http://www.phat.ws/blog/wp-content/uploads/2009/06/michael-jackson-presse-1.jpg

Paris, Prince I und Prince II:

http://i.************************2008/07/10/article-1033838-01E3919700000578-54_468x487.jpg

http://www.accesshollywood.com/content/images/97/400x400bd/97773_paris-prince-michael-jackson-i-and-blanket-appear-on-stage-for-their-father-michael-jacksons-memorial-at-the-staples-center-july-7-2009-pool-photo-ap.jpg


Naja, die extra große Familienähnlichkeit ist nicht da, aber die Augen der beiden Jungs sind seinen schon ähnlich. :ja:

baerchen1969
09-07-2009, 13:46
[QUOTE=Elsie;22654360]Schrecklich -typisch Presse (http://www.bild.de/BILD/unterhaltung/leute/2009/07/09/michael-jackson-kinder/warum-sehen-paris-prince-blanket-ihm-nicht-aehnlich.html)

Also ich sehe die Ähnlichkeit :sumo:[/QUOTE]
vor allem der ganz kleine,allein die augen,das ist MJ ...

bei Paris ist es schwer zu erkennen,zumindest für mich...und prinz michael 1 ist auch nicht wirklich weiss...
ausserdem regt mich die Bild schon wieder auf...erst hetzen und im letzten satz wieder was für die masse tun...verlogen!:q:

NKOTB
09-07-2009, 13:47
[QUOTE=fun-searcher;22654327]ob die tube die in kompletter länge bietet,weiss ich ja nicht so recht ,und das mit blankets mutter muss ich mir nochmal ansehen,hab das gar nimmer so in erinnerung...MJ war wohl aufgrund der gemeinen fragen aus dem konzept gebracht und unsicher geworden...er hat Bashir vertraut und dann demontiert der typ ihn auf so eine abartige weise,nur um sich selbst einen karriereschub zu geben...denn nichts ist langweiliger als ein interview mit einem "sonderling" zu führen,der sich dann währendessen plötzlich als lieber zuvorkommender mensch entpuppt dem man nur mit gemeinheiten ans bein pissen kann...:crap:[/QUOTE]

Ich guck mir das am WE mal an!
Ich hab es auch oft so empfunden, daß er Michael total in die Enge getrieben hat mit seinen hinterhältigen Fragen und er hat oft (in meinen Augen manchmal) naiv geantwortet, weil er einfach davon ausgegangen ist, daß er verstanden wird. Ich denke, manchmal wäre es einfach besser gewesen, wenn er zu einigen Fragen gar nichts gesagt hätte....
Wenn man sich die Doku mit dem heutigen Wissen über eine mögliche Medikamentensucht anguckt, dann kann ich auch dieses durchaus nervöse "rumgeschüttele" von Blanket auf seinem Schoß verstehen. Er wollte einfach nur zeigen, wie sehr er seinen Sohn liebt, da er aber total nervös (und vielleicht auch unter dem Einfluss von Medikamenten stand) war, hat er genau das Gegenteil erzeugt.... :crap:
Mir hat das irgendwie alles ziemlich leid getan, weil ich ganz genau erkannt habe, daß Michael eigentlich wollte, daß endlich mal seine Welt gezeigt wird und er somit den Menschen zeigen kann, daß er eigentlich ganz "normal" ist und dann kam so eine Katastrophe für ihn raus....
Kein Wunder, daß er danach zusammengebrochen ist und geweint hat... :(

edi
09-07-2009, 13:48
[QUOTE=Elsie;22654360]Schrecklich -typisch Presse (http://www.bild.de/BILD/unterhaltung/leute/2009/07/09/michael-jackson-kinder/warum-sehen-paris-prince-blanket-ihm-nicht-aehnlich.html)

Also ich sehe die Ähnlichkeit :sumo:[/QUOTE]

ich auch!! mindestens bei zweien, Paris würde ich eher in Richtung Debby schieben. :)

:suspekt:
[QUOTE]Prof. Klaus Diedrich (61), Chefarzt der Universitäts-Frauenklinik Lübeck: „Die Hautfarbe und charakteristische Körpermerkmale werden über mehrere Gene und Chromosomen vererbt.“ Diese stammen je zur Hälfte von Vater und Mutter. Dass aus einer gemischtrassigen Beziehung ein eindeutig weißes oder schwarzes Kind hervorgeht, sei genetisch nicht zu erwarten.

Diedrich: „Wenn Jackson der Vater wäre, müssten sich einzelne Merkmale wie Hautfarbe oder Nasenform bei den Kindern wiederfinden.“[/QUOTE]

dango
09-07-2009, 13:50
[QUOTE=Elsie;22654360]Schrecklich -typisch Presse (http://www.bild.de/BILD/unterhaltung/leute/2009/07/09/michael-jackson-kinder/warum-sehen-paris-prince-blanket-ihm-nicht-aehnlich.html)

Also ich sehe die Ähnlichkeit :sumo:[/QUOTE]

Das da früher oder später ein Gentest gemacht wird, ist wohl so sicher wie das Amen in der Kirche...:kater: arme Kids :tröst:

NKOTB
09-07-2009, 13:51
[QUOTE=Elsie;22654360]Schrecklich -typisch Presse (http://www.bild.de/BILD/unterhaltung/leute/2009/07/09/michael-jackson-kinder/warum-sehen-paris-prince-blanket-ihm-nicht-aehnlich.html)

Also ich sehe die Ähnlichkeit :sumo:[/QUOTE]


Ich finde auch, daß sie ihm durchaus ähnlich sehen! Vor allen Dingen die Augen der Jungs! Schon allein diese kugelrunde Form! Einfach total süß!!! :love:
Außerdem sind ja wohl alle drei nicht grad als weiß zu bezeichnen! Eher als Latte Macciatto!! (sorry für den Vergleich ;))

Menda
09-07-2009, 13:52
[QUOTE=Elsie;22654360]Schrecklich -typisch Presse (http://www.bild.de/BILD/unterhaltung/leute/2009/07/09/michael-jackson-kinder/warum-sehen-paris-prince-blanket-ihm-nicht-aehnlich.html)

Also ich sehe die Ähnlichkeit :sumo:[/QUOTE]


ich auch - und der Hinweis - bei Mischlingen schwarz-weiß seien keine weißen Kinder zu erwarten - achnee und die kleine Ermikova? :sumo:

NKOTB
09-07-2009, 13:52
[QUOTE=Elsie;22654360]Schrecklich -typisch Presse (http://www.bild.de/BILD/unterhaltung/leute/2009/07/09/michael-jackson-kinder/warum-sehen-paris-prince-blanket-ihm-nicht-aehnlich.html)

Also ich sehe die Ähnlichkeit :sumo:[/QUOTE]


Ich finde auch, daß sie ihm durchaus ähnlich sehen! Vor allen Dingen die Augen der Jungs! Schon allein diese kugelrunde Form! Einfach total süß!!! :love:
Außerdem sind ja wohl alle drei nicht grad als weiß zu bezeichnen! Eher als Latte Macchiato!! (sorry für den Vergleich ;))

edi
09-07-2009, 13:52
[QUOTE=ÄnnyKey;22654421]Die eigentliche Trauerfeier war vorher![/QUOTE]

Ach nee....... :rolleyes:

Manolie
09-07-2009, 13:53
[QUOTE=Arry;22651407]Wow !!! Frau Weischenberg ist heute extrem weichgespült,sie sprach von sehr vielen Rückmeldungen auf die gestrige Sendung und sie ahnte scheinbar nicht, das so viele so doll um M.J. trauern:o
Also da muß es scheinbar wirklich richtig Schelte gehagelt haben auf ihrer HP und bei Sat1 :DDie Frau wirkt heute in dem was ich bisher verfolgt habe schon ganz anders:D[/QUOTE]

Diese Möchtegern-Promi-Kennerin. In einigen Kreisen wird die auch Kurzhaarmumie genannt. Sie weiss einfach alles über Promis. Sie hat aber auch ein unglaublich Vertrauen erweckendes Wesen. Ihr werden die Herzen nur so ausgeschüttet von den Promis dieser Gutsten. Was die so als "Wissen" verkauft, steht auch in der Zeitung mit den vier großen Buchstaben.

Mäuschen
09-07-2009, 13:53
[QUOTE=Elsie;22654360]Schrecklich -typisch Presse (http://www.bild.de/BILD/unterhaltung/leute/2009/07/09/michael-jackson-kinder/warum-sehen-paris-prince-blanket-ihm-nicht-aehnlich.html)

Also ich sehe die Ähnlichkeit :sumo:[/QUOTE]

Ich auch. Der ganz kleine sieht ihm ja wohl total ähnlich-die Augen :eek: :schmoll:

Außerdem sehen nicht alle Kinder ihren Eltern ähnlich. Meine Güte. Auch in meinem Freundeskreis ist das so. Mir wurde das auch schon gesagt, ist aber Quatsch :D

Doofe Presse :mauer: Können die ihn jetzt nicht einfach in Ruhe lassen?! Aber das wird wohl nie passieren. Also ich weiß nicht, ob man da Hoffnung haben kann :crap:

Hella
09-07-2009, 13:53
@EDI Warum nennst Du Litz Taylor Lisbeth?
Der Titel steht nur der Königin zu soweit ich weiß.
dein "dat" klingt sehr respektlos gegenüber einen tollen alten Frau.
Und die Diskussion dazu hatten wir schon .....

Ganz einfach "meine Liebe(r)"EDI
1. schreibt man Liz ohne T
2. komm mal ins Rheinland, dort wird jede Frau die Elisabeth heißt
LISBETH genannt ( übrigends auch in vielen anderen Bundesländern)
3. dat ist wiederum rheinisch und heißt soviel wie "das Elisabeth,"
4. ist Liz Taylor sicherlich eine tolle alte Frau die bestimmt sehr sehr böse auf mich sein wird wenn sie meinen Beitrag hier liest indem ich sie "das Lisbeth" nenne.:vogel::vogel::vogel::vogel::vogel:

Sach mal, gehts bei Dir noch oder schwebst Du schon oder laberst Du nur daher oder hast Du Deinen Humor eingebuddelt oder gehst Du in den Keller lachen?:achso::dada::dada::dada::dada::dada::dada:

Also gehab Dich denn wohl es verabschiedet sich mit dem gebührenden Respekt Dir gegenüber ( ich amüsiere mich köstlich über Dich)
die Dir zugeneigte Hella:Popcorn::Popcorn::Popcorn::Popcorn::Popcorn:

jume
09-07-2009, 13:55
Habt ihr das schon gesehen? Ein Tribut an Michael Jackson, aufgenommen in Stockholm.

watch?v=je1KOcBYGjM&eurl :d:

Menda
09-07-2009, 13:57
[QUOTE=dango;22654491]Das da früher oder später ein Gentest gemacht wird, ist wohl so sicher wie das Amen in der Kirche...:kater: arme Kids :tröst:[/QUOTE]

ich weiss nicht, wenn ich Debbie wäre und es wären nicht seine, würde ich ganz schnell die Füsse still halten.

Denn an Kohle kam und kommt sie nur wenn es weiterhin seine sind

jume
09-07-2009, 13:57
Wenn ich mal kurz zitieren darf :rolleyes:
[QUOTE=belalugosisdead;22654266]stellt mal bitte die gegenseitigen anpissereien ein.[/QUOTE]

Miou
09-07-2009, 13:58
[QUOTE=edi;22653872]
2005 bei dem Prozess gab es eindeutige Bilder dazu
und trotzdem hatihm der Großteil der Menschen nicht geglaubt. :([/QUOTE]

Wie auch: Die Medien haben es auch geflissentlich nicht zur Kenntnis genommen und ihr "Wacko-Jacko"-Ding erbarmungslos weiter durchgezogen...

Wären sie auf die medizinischen Tatsachen eingegangen, hätten sie damit ja direkt zugegeben, dass sie die ganze Zeit über ihn frei fantasiert hatten.

Selbst die TRauerfeier schwallten ja die ntv- und n24- "Experten" ungerührt noch mit ihren "Wollte unbedingt ein Weisser Sein" - Diffamierungen zu. :q:


Wenn ich mit solchen weltweiten, ehrabschneiderischen Lügen konfrontiert worden wäre, wäre ich wahrscheinlich zum Mörder geworden. MJ aber hat sich nur immer weiter zurück gezogen, was für eine unglaubliche Stärke.

Und 1-2 Tage vor seinem Tod noch für die anderen Patienten in Dr. Kleins Wartezimmer getanzt.....

:(

Menda
09-07-2009, 13:59
[QUOTE=jume;22654565]Habt ihr das schon gesehen? Ein Tribut an Michael Jackson, aufgenommen in Stockholm.

watch?v=je1KOcBYGjM&eurl :d:[/QUOTE]

hab ich auch scvhon gezeigt -. aber keiner hat was gesagt :heul:

Joce
09-07-2009, 13:59
[QUOTE=jume;22654565]Habt ihr das schon gesehen? Ein Tribut an Michael Jackson, aufgenommen in Stockholm.

watch?v=je1KOcBYGjM&eurl :d:[/QUOTE]


:clap:


[QUOTE=Menda;22654610]hab ich auch scvhon gezeigt -. aber keiner hat was gesagt :heul:[/QUOTE]

:tröst:

edi
09-07-2009, 14:00
[QUOTE=Hella;22654535]@EDI Warum nennst Du Liz Taylor Lisbeth?
Der Titel steht nur der Königin zu soweit ich weiß.
dein "dat" klingt sehr respektlos gegenüber einen tollen alten Frau.
Und die Diskussion dazu hatten wir schon .....

Ganz einfach "meine Liebe(r)"EDI
1. schreibt man Liz ohne t
2. komm mal ins Rheinland, dort wird jede Frau die Elisabeth heißt
LISBETH genannt ( übrigends auch in vielen anderen Bundesländern)
3. dat ist wiederum rheinisch und heißt soviel wie "das Elisabeth,"
4. ist Liz Taylor sicherlich eine tolle alte Frau die bestimmt sehr sehr böse auf mich sein wird wenn sie meinen Beitrag hier liest indem ich sie "das Lisbeth" nenne.:vogel::vogel::vogel::vogel::vogel:

Sach mal, gehts bei Dir noch oder schwebst Du schon oder laberst Du nur daher oder hast Du Deinen Humor eingebuddelt oder gehst Du in den Keller lachen?:achso::dada::dada::dada::dada::dada::dada:

Also gehab Dich denn wohl es verabschiedet sich mit dem gebührenden Respekt Dir gegenüber ( ich amüsiere mich köstlich über Dich)
die Dir zugeneigte Hella:Popcorn::Popcorn::Popcorn::[/QUOTE]

Hast Du Langeweile oder wie? :lol: :korinthenscheixx:
Und dabei sagt man Rheinländern angeblich soviel Humor nach. pah....
ich seh davon nix........ :nixweiss:

Und Elisabeth Taylor ist wenn schon Liz Taylor und nichts anderes!!! :sumo:
weltweit übrigens.......

:newwer::newwer::newwer::newwer::newwer::newwer:

Little_Ally
09-07-2009, 14:01
[QUOTE=jume;22654565]Habt ihr das schon gesehen? Ein Tribut an Michael Jackson, aufgenommen in Stockholm.

watch?v=je1KOcBYGjM&eurl :d:[/QUOTE]

Tolle Aktion! :d:

Menda
09-07-2009, 14:01
also hier im Rheinland sagt man nicht Lisbeth :helga:

edi
09-07-2009, 14:02
[QUOTE=Menda;22654610]hab ich auch scvhon gezeigt -. aber keiner hat was gesagt :heul:[/QUOTE]

ich hab die tubeseite offen und gerätselt was gemeint ist, sorry.
Jetzt weiß ich es. :D

Charly
09-07-2009, 14:03
[QUOTE=NKOTB;22654465]Ich guck mir das am WE mal an!
Ich hab es auch oft so empfunden, daß er Michael total in die Enge getrieben hat mit seinen hinterhältigen Fragen und er hat oft (in meinen Augen manchmal) naiv geantwortet, weil er einfach davon ausgegangen ist, daß er verstanden wird. Ich denke, manchmal wäre es einfach besser gewesen, wenn er zu einigen Fragen gar nichts gesagt hätte....
Wenn man sich die Doku mit dem heutigen Wissen über eine mögliche Medikamentensucht anguckt, dann kann ich auch dieses durchaus nervöse "rumgeschüttele" von Blanket auf seinem Schoß verstehen. Er wollte einfach nur zeigen, wie sehr er seinen Sohn liebt, da er aber total nervös (und vielleicht auch unter dem Einfluss von Medikamenten stand) war, hat er genau das Gegenteil erzeugt.... :crap:
Mir hat das irgendwie alles ziemlich leid getan, weil ich ganz genau erkannt habe, daß Michael eigentlich wollte, daß endlich mal seine Welt gezeigt wird und er somit den Menschen zeigen kann, daß er eigentlich ganz "normal" ist und dann kam so eine Katastrophe für ihn raus....
Kein Wunder, daß er danach zusammengebrochen ist und geweint hat... :([/QUOTE]

Jacko's hautarzt dr. klein hat in einem interview mit larry king gesagt, dass
Uri Geller :kater: 200.000 dollar kassiert hat ... für den Kontakt zwischen Jacko und Bashir :suspekt: toller "freund"

murciam
09-07-2009, 14:03
[QUOTE=Heiii;22653969]Ich weiß ja nicht, was du für Trauerfeiern kennst, aber ich kenne es nicht, daß man Filme vom Verstorbenen zeigt, sondern daß man sich über ihn austauscht - mit den einem zur Verfügung stehenden Mitteln. Sprich, wenn man singen kann und derjenige hatte einen Lieblingssong oder eigene Songs, dann auch durchaus ein Vortrag davon.
Mein Opa war kein Sänger, aber er hatte einen Lieblingskanon, den wir immer Sonntags nach dem Essen gesungen hatten. Natürlich wurde dieser Kanon auch auf der Trauerfeier gesungen - halt ohne Opa.

Warum soll das bei Prominenten anders sein? Im Gegenteil, denke doch mal an die ganzen Tribute to ...-Konzerte. Das ist eine persönliche Form der Ehrung.

Und daß bei den Sängern auch mal die eine oder andere Schieflage zu hören war, fand ich verständlich. Hast du schon mal gesungen, wenn deine Emotionen überschwappen? Hast du da jeden Ton getroffen?

Inszenierung der Familie? Gesetzt den Fall, die Familie wäre nicht da gewesen, was wäre dann in der Presse los gewesen?

Ich bin zwar nicht der MJ-Fan, aber soweit ich das in der Presse verfolgt habe, standen sich ein Teil der Familie und er nahe. Ich vermute mal, daß es diejenigen waren, die auch persönlich etwas vorgetragen haben.

Und ok, die Bürgerrechtler waren mir auch zum Teil etwas pathetisch. Aber vielleicht kommt es auch dadurch, daß wir nicht in der Lage sind, einiges nachzuvollziehen?
Ich kann es nicht, ich wurde noch nie wegen meiner Hautfarbe diskriminiert. Ich weiß nicht wie alt du bist, aber in den 70ern z.B. war noch vieles anders und ein schwarzer Präsident jenseits aller Vorstellungskraft.

Zudem denke ich, daß man jeden trauern lassen soll wie er will - und sei es durch eine pathetische Rede. Zudem haben Amerikaner eine etwas andere Mentalität als wir. Schon von daher finde ich, daß wir nicht unsere Maßstäbe ansetzen dürfen.

Als ich hörte, daß es eine öffentliche Trauerfeier gab, habe ich mit dem Schlimmsten gerechnet, angefangen von Eintrittsgebühren, über die Vermarktung von TV-Rechten (und die Sender hätten sicher gekauft), bis zur gestylten Show.

Was ich dann aber sah war eine Gemeinschaft, die trauerte, auf die eine oder andere Art.
Daher meine Meinung: Es ging um den Menschen und nur am Rande um den Star.[/QUOTE]

:d:

dango
09-07-2009, 14:03
[QUOTE=Menda;22654610]hab ich auch scvhon gezeigt -. aber keiner hat was gesagt :heul:[/QUOTE]

ich habs gesehen und sogar weiterverlinkt, entschuldige bitte, ich hätte mich bedanken sollen :tröst:

Miou
09-07-2009, 14:03
Hört doch mal bitte auf mit dem Gezänk. :bitte:

In diesem Thread hier so unangebracht.....

baerchen1969
09-07-2009, 14:03
[QUOTE=NKOTB;22654465]Ich guck mir das am WE mal an!
Ich hab es auch oft so empfunden, daß er Michael total in die Enge getrieben hat mit seinen hinterhältigen Fragen und er hat oft (in meinen Augen manchmal) naiv geantwortet, weil er einfach davon ausgegangen ist, daß er verstanden wird. Ich denke, manchmal wäre es einfach besser gewesen, wenn er zu einigen Fragen gar nichts gesagt hätte....
Wenn man sich die Doku mit dem heutigen Wissen über eine mögliche Medikamentensucht anguckt, dann kann ich auch dieses durchaus nervöse "rumgeschüttele" von Blanket auf seinem Schoß verstehen. Er wollte einfach nur zeigen, wie sehr er seinen Sohn liebt, da er aber total nervös (und vielleicht auch unter dem Einfluss von Medikamenten stand) war, hat er genau das Gegenteil erzeugt.... :crap:
Mir hat das irgendwie alles ziemlich leid getan, weil ich ganz genau erkannt habe, daß Michael eigentlich wollte, daß endlich mal seine Welt gezeigt wird und er somit den Menschen zeigen kann, daß er eigentlich ganz "normal" ist und dann kam so eine Katastrophe für ihn raus....
Kein Wunder, daß er danach zusammengebrochen ist und geweint hat... :([/QUOTE]

:d:
full quote

sein grösstes problem war wohl sein kindliche naivität und seine unbdarfte art auch noch nicht so bekannten gegenüber,das wurde ausgenutzt...der bericht jedenfalls aus MJ's sicht war klasse,selbst seine maskenbildnerin hat sich mal spontan an ihn geschmiegt und ihn verteidigt...
man sah auch wie MJ auf die gemeinen fragen dann irritiert reagierte,und Bashir dann etwas angegriffen hat " was soll das jetzt mit diesen permanenten fragen wegen op's...sie sind doch ein angesehener journalist!usw....ich hätt bashir echt ins gesicht springen können,diese lange doku macht alles deutlich...als er blanket aufm arm hatte und ihm das fläschen gab ist mir das auch aufgefallen mit dem fuss,mit dem er so extrem gewippt hat...wie du schon sagtest,er war nervös und wollte es mit gewalt beweisen dass er ein guter vater ist...bashir hat mich eh angekotzt mit seinen fragen,erst sagte er wie liebevoll MJ doch mit seinen kindern umgeht,und dann kam wieder dieser verhörton :mad:
wie gesagt,das alles nur in dieser 2002 oder 2003 gesendeten Sat1 Doku " MJ-Jetzt Rede Ich" zu hören und sehen...

Granini
09-07-2009, 14:04
[QUOTE=jume;22654565]Habt ihr das schon gesehen? Ein Tribut an Michael Jackson, aufgenommen in Stockholm.

watch?v=je1KOcBYGjM&eurl :d:[/QUOTE]

Wow :o

Da gibt es ja in einigen Ländern Flashmobs aber Stockholm ist wirklich beeindruckend

NKOTB
09-07-2009, 14:06
[QUOTE=charlybb;22654670]Jacko's hautarzt dr. klein hat in einem interview mit larry king gesagt, dass
Uri Geller :kater: 200.000 dollar kassiert hat ... für den Kontakt zwischen Jacko und Bashir :suspekt: toller "freund"[/QUOTE]


Na das passt ja wie Faust aufs Auge zu dem Bild, was man sich in den letzten 2 Wochen von Uri-Löffelchen-Geller machen konnte.... Ätzender Typ!!! :tkbeiss:

ÄnnyKey
09-07-2009, 14:08
[QUOTE=edi;22654523]Ach nee....... :rolleyes:[/QUOTE]

- lies doch erst mal das posting durch auf das ich geantwortet habe :)

- was geht dich das an??? :smoke:

dango
09-07-2009, 14:09
[QUOTE=Goldmund;22654600]Wie auch: Die Medien haben es auch geflissentlich nicht zur Kenntnis genommen und ihr "Wacko-Jacko"-Ding erbarmungslos weiter durchgezogen...

Wären sie auf die medizinischen Tatsachen eingegangen, hätten sie damit ja direkt zugegeben, dass sie die ganze Zeit über ihn frei fantasiert hatten.

Selbst die TRauerfeier schwallten ja die ntv- und n24- "Experten" ungerührt noch mit ihren "Wollte unbedingt ein Weisser Sein" - Diffamierungen zu. :q:


Wenn ich mit solchen weltweiten, ehrabschneiderischen Lügen konfrontiert worden wäre, wäre ich wahrscheinlich zum Mörder geworden. MJ aber hat sich nur immer weiter zurück gezogen, was für eine unglaubliche Stärke.

Und 1-2 Tage vor seinem Tod noch für die anderen Patienten in Dr. Kleins Wartezimmer getanzt.....

:([/QUOTE]

ich kann mir diese Videos alle gar nicht antun, da dreht sich mir der Magen um...:kater: und die Auswirkungen dieser vernichtenen Hetzkampagne auf Michael als Mensch und Künstler sind für einen Außenstehenden sowieso nicht nachzuvollziehen :fürcht:
Da stecke ich meinen Kopf lieber in den Sand von Youtube...:(

Maggie
09-07-2009, 14:10
[QUOTE=shacrie;22651736]:wink:huhu Newwer, ich höre auch dauern MJ-Songs auf YT und krieg sie tagsüber nicht mehr aus dem Kopf:wink:[/QUOTE]

geht mir auch so:heul:

NKOTB
09-07-2009, 14:10
[QUOTE=fun-searcher;22654681]:d:
full quote

sein grösstes problem war wohl sein kindliche naivität und seine unbdarfte art auch noch nicht so bekannten gegenüber,das wurde ausgenutzt...der bericht jedenfalls aus MJ's sicht war klasse,selbst seine maskenbildnerin hat sich mal spontan an ihn geschmiegt und ihn verteidigt...
man sah auch wie MJ auf die gemeinen fragen dann irritiert reagierte,und Bashir dann etwas angegriffen hat " was soll das jetzt mit diesen permanenten fragen wegen op's...sie sind doch ein angesehener journalist!usw....ich hätt bashir echt ins gesicht springen können,diese lange doku macht alles deutlich...als er blanket aufm arm hatte und ihm das fläschen gab ist mir das auch aufgefallen mit dem fuss,mit dem er so extrem gewippt hat...wie du schon sagtest,er war nervös und wollte es mit gewalt beweisen dass er ein guter vater ist...bashir hat mich eh angekotzt mit seinen fragen,erst sagte er wie liebevoll MJ doch mit seinen kindern umgeht,und dann kam wieder dieser verhörton :mad:
wie gesagt,das alles nur in dieser 2002 oder 2003 gesendeten Sat1 Doku " MJ-Jetzt Rede Ich" zu hören und sehen...[/QUOTE]

Vielleicht hab ich Glück und finde die komplette Doku nochmal!! Ansonsten muss schnell ein Zuschauermail an Sat 1, vielleicht senden sie das dann nochmal! Die Zuschauermails auf den Auftritt von Frau Weischenberg sind ja wohl auch gelesen worden! :ja:

edi
09-07-2009, 14:10
[QUOTE=charlybb;22654670]Jacko's hautarzt dr. klein hat in einem interview mit larry king gesagt, dass
Uri Geller :kater: 200.000 dollar kassiert hat ... für den Kontakt zwischen Jacko und Bashir :suspekt: toller "freund"[/QUOTE]

Ich weiß niemanden der Geller als Freund von Jacko sehen würde, der ist irgendwie schmierig, nicht greifbar, ich weiß nicht wie ich es sagen soll....
Das MJ Trauzeuge bei dem war, wundert mich sowieso sehr.......
Allerlings ließ er sich ja gerne was vorzaubern......... :seufz:


@Goldmund :knuddel:

jume
09-07-2009, 14:14
[QUOTE=edi;22654627]Hast Du Langeweile oder wie? :lol: :korinthenscheixx:
Und dabei sagt man Rheinländern angeblich soviel Humor nach. pah....
ich seh davon nix........ :nixweiss:

Und Elisabeth Taylor ist wenn schon Liz Taylor und nichts anderes!!! :sumo:
weltweit übrigens.......

:newwer::newwer::newwer::newwer::newwer::newwer:[/QUOTE]
[QUOTE=ÄnnyKey;22654719]- lies doch erst mal das posting durch auf das ich geantwortet habe :)

- was geht dich das an??? :smoke:[/QUOTE]
Wenn ihr nicht möchtet das euch der thread ausgeblendet wird, gebt ein für alle mal Ruhe und klärt eure Differenzen per PN.

Little_Ally
09-07-2009, 14:14
[QUOTE=NKOTB;22654704]Na das passt ja wie Faust aufs Auge zu dem Bild, was man sich in den letzten 2 Wochen von Uri-Löffelchen-Geller machen konnte.... Ätzender Typ!!! :tkbeiss:[/QUOTE]


Also ich würde auch die Aussagen von Herrn Klein nicht unbedingt hundertprozentig glauben.

In den letzten zwei Wochen gab es unzählige Interviews mit MJ-"Vertrauten" und oft kam bereits am nächsten Tag das Dementi! Beispielsweise das Kindermädchen, dass angeblich MJ regelmäßig den Magen ausgepumpt haben soll. Sie hat erklärt, dem Reporter der Timesonline, der das angebliche Interview mit ihr veröffentlicht hat, niemals getroffen zu haben, geschweige denn ihm ein entsprechendes Interview gegeben zu haben.

murciam
09-07-2009, 14:14
Mir isses sooo wurscht, wer nun der Erzeuger bzw.Spender der Kinder ist.

Fakt ist, er war der fürsorgliche Vater und alleine das zählt für mich. Basta!!!


Hier wird in den Medien doch nur gegeifert und spekuliert, um die Sensationslust noch

ne Weile zu erhalten.

Nichts verkauft sich so gut, wie solche Schlagzeilen.

Leider wird uns das Gerangel um die Kinder wohl noch eine Weile erhalten bleiben...seufz

dango
09-07-2009, 14:14
hier sind noch mehr Tributes:

London:
youtube.com/watch?v=Jeys0MkCvlc


Paris:
youtube.com/watch?v=vkc8bW3wwQE

Stockholm:
youtube.com/watch?v=je1KOcBYGjM


Wien:
youtube.com/watch?v=0fjOZJwdb-0


Seattle:
youtube.com/watch?v=2uoWTFJYOq4


Sydney:
youtube.com/watch?v=YkCaqyYU1Vc


New York
youtube.com/watch?v=XtR2sAOcIFQ


Toronto
youtube.com/watch?v=spmXTBiYSMA


San Francisco
youtube.com/watch?v=9gHnZJTs8K4

Bukarest:
youtube.com/watch?v=cGCmHCKoVqs


Fusion Festival (Lärz/Deutschland)
youtube.com/watch?v=8_I2B_-zocE

Menda
09-07-2009, 14:15
[QUOTE=dango;22654673]ich habs gesehen und sogar weiterverlinkt, entschuldige bitte, ich hätte mich bedanken sollen :tröst:[/QUOTE]


Ach Quatsch - dacht nur ich wäre bei allen auf Igno :crap:

Charly
09-07-2009, 14:15
[/B][QUOTE=edi;22654742]Ich weiß niemanden der Geller als Freund von Jacko sehen würde, der ist irgendwie schmierig, nicht greifbar, ich weiß nicht wie ich es sagen soll....
Das MJ Trauzeuge bei dem war, wundert mich sowieso sehr.......
Allerlings ließ er sich ja gerne was vorzaubern......... :seufz:
[/QUOTE]

schmierig trifft es schon ziemlich gut :d:

baerchen1969
09-07-2009, 14:16
[QUOTE=charlybb;22654670]Jacko's hautarzt dr. klein hat in einem interview mit larry king gesagt, dass
Uri Geller :kater: 200.000 dollar kassiert hat ... für den Kontakt zwischen Jacko und Bashir :suspekt: toller "freund"[/QUOTE]

von Uri Geller ist auch nix anderes zu erwarten,der armseelige löffelwicht...
einen tag nach MJ's tod sagte ich hier im ioff dass es mich wundert dass keiner der weltweit bekannten ach so tollen wahrsager/hellseher seinen tod vorher sahen...als hätt ichs geahnt,natürlich ist geller der gschaftl der sich wieder wichtig macht...er ist nur noch lächerlich...:q:
als er kürzlich im tv erzählte " once i'm sitting with michael and i asked him " michael,are you a lonely man " :confused:
then michael looked up to me for 10 seconds " Yes,uri geller,i'm a lonely man!"

:rotfl:
ich wusste nicht dass man unter freunden vor und zunamen sagt,wenn man sie anspricht :maso:
geller wollte wohl nur seine brand propagieren...widerlicher typ :kater:

baerchen1969
09-07-2009, 14:19
[QUOTE=NKOTB;22654734]Vielleicht hab ich Glück und finde die komplette Doku nochmal!! Ansonsten muss schnell ein Zuschauermail an Sat 1, vielleicht senden sie das dann nochmal! Die Zuschauermails auf den Auftritt von Frau Weischenberg sind ja wohl auch gelesen worden! :ja:[/QUOTE]

aus rechtlichen gründen darf ich mich nicht mehr über frau weischenberg äussern :helga:


:schleich:

Peppel
09-07-2009, 14:19
Seit Tagen muss ich schon Tag und Nacht an Michael denken. Mich selbst überrascht es, wie nahe mir sein Tod geht. Ich fand ihn immer gut, habe mir aber nie ein Urteil über ihn gebildet. Ich war zwar immer interessiert am Geschehen um Michael, aber ich habe ihn nie verurteilt. Für mich war und bleibt er große Klasse. Ihn nie wieder zu hören oder zu sehen, macht mich unendlich traurig.

Gibt es denn die beiden Dokumentarfilme von diesem Bashir demnächst mal im TV zu sehen (in deutsch) ?

NKOTB
09-07-2009, 14:20
[QUOTE=Little_Ally;22654784]Also ich würde auch die Aussagen von Herrn Klein nicht unbedingt hundertprozentig glauben.

In den letzten zwei Wochen gab es unzählige Interviews mit MJ-"Vertrauten" und oft kam bereits am nächsten Tag das Dementi! Beispielsweise das Kindermädchen, dass angeblich MJ regelmäßig den Magen ausgepumpt haben soll. Sie hat erklärt, dem Reporter der Timesonline, der das angebliche Interview mit ihr veröffentlicht hat, niemals getroffen zu haben, geschweige denn ihm ein entsprechendes Interview gegeben zu haben.[/QUOTE]


Aber ich fand sein Interview mit Larry King durchaus glaubwürdig! Denn hier hatte man nicht den Eindruck, daß mit der Keule auf einen Toten eingedroschen wurde!!

Charly
09-07-2009, 14:20
[QUOTE=Little_Ally;22654784]Also ich würde auch die Aussagen von Herrn Klein nicht unbedingt hundertprozentig glauben.

In den letzten zwei Wochen gab es unzählige Interviews mit MJ-"Vertrauten" und oft kam bereits am nächsten Tag das Dementi! Beispielsweise das Kindermädchen, dass angeblich MJ regelmäßig den Magen ausgepumpt haben soll. Sie hat erklärt, dem Reporter der Timesonline, der das angebliche Interview mit ihr veröffentlicht hat, niemals getroffen zu haben, geschweige denn ihm ein entsprechendes Interview gegeben zu haben.[/QUOTE]

ich kann nicht beurteilen, wie glaubwürdig oder seriös klein ist :nixweiss:
es ist meiner meinung nach schwierig in diesen tagen gut und böse zu unterscheiden :crap: aber ich kann auch nicht glauben, dass alle vertrauten
von MJ plötzlich durchgeknallt sind :(

Little_Ally
09-07-2009, 14:21
[QUOTE=edi;22654742]Ich weiß niemanden der Geller als Freund von Jacko sehen würde, der ist irgendwie schmierig, nicht greifbar, ich weiß nicht wie ich es sagen soll....
Das MJ Trauzeuge bei dem war, wundert mich sowieso sehr.......
Allerlings ließ er sich ja gerne was vorzaubern......... :seufz:
[/QUOTE]


Nun, Jacko hat ihn wohl als Freund gesehen, das reicht doch. :nixweiss:

Hier ein Artikel von Uri-Geller aus dem Jahr 2002: http://www.mjackson.net/fanzine/020819_ug.htm

Er verteidigt ihn gegen seine Angreifer und berichtet fast schwärmerisch, wie toll Michael Jackson mit seinen Fans umgeht.

Sirrpa
09-07-2009, 14:21
[QUOTE=Menda;22639925]........
Besonders "normal" fand ich dass die Kinder da waren. Es sind seine Kinder und sie müssen Abschied nehmen, wenn dann die Kleine das Bedürfniss hat der Welt mitzuteilen, dass er der beste Vater der Welt war, dann halte ich auch das für normal, denn so schön alle Reden auch waren. Aber die Kinder interessiert nicht ob der amerikanische Kongress eine Urkunde austelltte oder was MJ für die Bürgerrechte der schwarzen tat, oder welch ein Wunderknabe er war als er zu Motown Records kam. Es interessiert nur dass er der beste Vater war und nun nicht mehr für sie da ist.[/QUOTE]
Wunderbar gesagt!!!!:bussi: Danke! :heul:

murciam
09-07-2009, 14:22
[QUOTE=fun-searcher;22654834]aus rechtlichen gründen darf ich mich nicht mehr über frau weischenberg äussern :helga:


:schleich:[/QUOTE]

HÄÄ?:confused:

baerchen1969
09-07-2009, 14:22
[QUOTE=edi;22654742]Ich weiß niemanden der Geller als Freund von Jacko sehen würde, der ist irgendwie schmierig, nicht greifbar, ich weiß nicht wie ich es sagen soll....
Das MJ Trauzeuge bei dem war, wundert mich sowieso sehr.......
Allerlings ließ er sich ja gerne was vorzaubern......... :seufz:


@Goldmund :knuddel:[/QUOTE]
laut unbestätigten meldungen soll uri geller damals gesagt haben " entweder du machst meinen trauzeugen,oder ich verbieg dir den löffel !"


:schleich:

Charly
09-07-2009, 14:23
[QUOTE=Peppel;22654839]Seit Tagen muss ich schon Tag und Nacht an Michael denken. Mich selbst überrascht es, wie nahe mir sein Tod geht. Ich fand ihn immer gut, habe mir aber nie ein Urteil über ihn gebildet. Ich war zwar immer interessiert am Geschehen um Michael, aber ich habe ihn nie verurteilt. Für mich war und bleibt er große Klasse. Ihn nie wieder zu hören oder zu sehen, macht mich unendlich traurig.

Gibt es denn die beiden Dokumentarfilme von diesem Bashir demnächst mal im TV zu sehen (in deutsch) ?[/QUOTE]

die doku von Bashir hab ich auf N24 in den letzten tagen bestimmt 4 x gesehen :maso: wahrscheinlich wurde sie noch öfter gezeigt

Little_Ally
09-07-2009, 14:24
[QUOTE=fun-searcher;22654805]

ich wusste nicht dass man unter freunden vor und zunamen sagt,wenn man sie anspricht :maso: [/QUOTE]

Ich finde das nicht ungewöhnlich.
[QUOTE]

geller wollte wohl nur seine brand propagieren...widerlicher typ :kater:[/QUOTE]


Was ist seine Brand???? :nixweiss:

NKOTB
09-07-2009, 14:24
[QUOTE=fun-searcher;22654805]
al er kürzlich im tv erzählte " once i'm sitting with michael and i asked him " michael,are you a lonely man " :confused:
then michael looked up to me for 10 seconds " Yes,uri geller,i'm a lonely man!"

:rotfl:
ich wusste nicht dass man unter freunden vor und zunamen sagt,wenn man sie anspricht :maso:
[/QUOTE]


Das hab ich auch gesehen!!! :rotfl: Ich lag auch unterm Sofa vor Lachen!!
So ein Hirni!!! :mauer:

Peppel
09-07-2009, 14:27
[QUOTE=charlybb;22654897]die doku von Bashir hab ich auf N24 in den letzten tagen bestimmt 4 x gesehen :maso: wahrscheinlich wurde sie noch öfter gezeigt[/QUOTE]

Wie heißt die denn genau, damit ich mal gezielt danach Ausschau halten kann.

Peppel
09-07-2009, 14:28
Welche Tour war das eigentlich, die er 1997 machte ?
HIStory ?

Elsie
09-07-2009, 14:29
Kapiere die ganzen Diskussionen nicht. Es war eine recht angemessene Trauerfeier. Die Welt, die Fans, gehören nun mal dazu. Ohne dies, wäre es auch nicht richtig gewesen. Die Kinder werden nicht gezwungen worden sein, die sind alt genug, um zu entscheiden. Die Familie drum rum strahlte mMn Wärme den Kindern gegenüber aus. Bei anderen Persönlichkeiten hat sich doch auch keiner aufgeregt. Ich sehe noch genau vor mir, wie William und Harry hinterm Sarg herspazierten. Ebenso Charles, der da mal nichts zu suchen hatte.

baerchen1969
09-07-2009, 14:31
[QUOTE=Peppel;22654839]Seit Tagen muss ich schon Tag und Nacht an Michael denken. Mich selbst überrascht es, wie nahe mir sein Tod geht. Ich fand ihn immer gut, habe mir aber nie ein Urteil über ihn gebildet. Ich war zwar immer interessiert am Geschehen um Michael, aber ich habe ihn nie verurteilt. Für mich war und bleibt er große Klasse. Ihn nie wieder zu hören oder zu sehen, macht mich unendlich traurig.

Gibt es denn die beiden Dokumentarfilme von diesem Bashir demnächst mal im TV zu sehen (in deutsch) ?[/QUOTE]
ich hab ihn auch nie verurteilt und generell immer auch gegen die vorwürfe über die jahre verteidigt-damit stand ich zwar meist allein,aber das bin ich ja hier vom ioff gewohnt :D

es war mir generell wurst wie er aussah,ich hab nur immer gedacht " mann,mach endlich mal wieder was neues!" :zeter:

jetzt hör ich seine songs und guck seine videos wieder verstärkt,zur zeit steh ich total auf den clip von liberian girl ,mit den unendlich vielen promis :anbet:
steven spielberg,debbie gibson,whoopie goldberg,dan aykroid,steve guttenberg,carl weathers,weird al yancowhatever,bubbles,john travolta,danny glover usw...alle warten sie auf Mike :feile:

Charly
09-07-2009, 14:34
[QUOTE=Peppel;22654927]Wie heißt die denn genau, damit ich mal gezielt danach Ausschau halten kann.[/QUOTE]


Living with Michael Jackson

baerchen1969
09-07-2009, 14:34
[QUOTE=Little_Ally;22654900]Ich finde das nicht ungewöhnlich. [/QUOTE]

ich finde das befremdend...:suspekt:

[QUOTE=Little_Ally;22654900]Was ist seine Brand???? :nixweiss:[/QUOTE]
na,sein name : Uri Geller :nixweiss:

Little_Ally
09-07-2009, 14:37
[QUOTE=fun-searcher;22655024]
ch finde das befremdend...[/QUOTE]

Ich nicht. :D

[QUOTE]
na,sein name : Uri Geller :nixweiss:[/QUOTE]


Name heißt Brand???? :nixweiss:

Charly
09-07-2009, 14:38
[QUOTE=Elsie;22654954]Kapiere die ganzen Diskussionen nicht. Es war eine recht angemessene Trauerfeier. Die Welt, die Fans, gehören nun mal dazu. Ohne dies, wäre es auch nicht richtig gewesen. Die Kinder werden nicht gezwungen worden sein, die sind alt genug, um zu entscheiden. Die Familie drum rum strahlte mMn Wärme den Kindern gegenüber aus. Bei anderen Persönlichkeiten hat sich doch auch keiner aufgeregt. Ich sehe noch genau vor mir, wie William und Harry hinterm Sarg herspazierten. Ebenso Charles, der da mal nichts zu suchen hatte.[/QUOTE]

:d: *unterschreib*

Peppel
09-07-2009, 14:40
[QUOTE=fun-searcher;22654996]ich hab ihn auch nie verurteilt und generell immer auch gegen die vorwürfe über die jahre verteidigt-damit stand ich zwar meist allein,aber das bin ich ja hier vom ioff gewohnt :D

es war mir generell wurst wie er aussah,ich hab nur immer gedacht " mann,mach endlich mal wieder was neues!" :zeter:

jetzt hör ich seine songs und guck seine videos wieder verstärkt,zur zeit steh ich total auf den clip von liberian girl ,mit den unendlich vielen promis :anbet:
steven spielberg,debbie gibson,whoopie goldberg,dan aykroid,steve guttenberg,carl weathers,weird al yancowhatever,bubbles,john travolta,danny glover usw...alle warten sie auf Mike :feile:[/QUOTE]

Ich fand Michael bis auf die letzten 3 / 4 Jahre eigentlich sehr hübsch. Ich mochte ihn, so wie er ist. Ist schon komisch, wie sehr einen das nun belastet, jetzt, wo wir wissen, dass er nicht mehr wieder kommt ... bin so richtig traurig, ständig hängen meinen Gedanken irgendwie bei Michael "wieso, weshalb und warum".

... hoffentlich bringen die Doku "Living mit Michael" nochmal, wenn ich weiß, dass sie kommt und in welchem Programm

Hei
09-07-2009, 14:44
[QUOTE=fun-searcher;22654996]jetzt hör ich seine songs und guck seine videos wieder verstärkt,zur zeit steh ich total auf den clip von liberian girl ,mit den unendlich vielen promis :anbet:
steven spielberg,debbie gibson,whoopie goldberg,dan aykroid,steve guttenberg,carl weathers,weird al yancowhatever,bubbles,john travolta,danny glover usw...alle warten sie auf Mike :feile:[/QUOTE]


Weird Al Yankovic, der hat ja Verballhornungen (watch?v=WPR2IqqRqpQ&feature=fvste3) von MJ Songs rausgebracht. Teilweise durfte er die Video-Clips in den Originalkulissen drehen.

edi
09-07-2009, 14:47
[QUOTE=Little_Ally;22654868]Nun, Jacko hat ihn wohl als Freund gesehen, das reicht doch. :nixweiss:

Hier ein Artikel von Uri-Geller aus dem Jahr 2002: http://www.mjackson.net/fanzine/020819_ug.htm

Er verteidigt ihn gegen seine Angreifer und berichtet fast schwärmerisch, wie toll Michael Jackson mit seinen Fans umgeht.[/QUOTE]

ich kann es mir nicht vorstellen heisßt doch nicht, es war nicht so :)
Sondern da schlägt meine persönliche Anbneigung gegen den Löffelverbieger
durch.

[QUOTE=fun-searcher;22654878]laut unbestätigten meldungen soll uri geller damals gesagt haben " entweder du machst meinen trauzeugen,oder ich verbieg dir den löffel !"


:schleich:[/QUOTE]

:leise grins:

[QUOTE=charlybb;22654897]die doku von Bashir hab ich auf N24 in den letzten tagen bestimmt 4 x gesehen :maso: wahrscheinlich wurde sie noch öfter gezeigt[/QUOTE]
[QUOTE=Peppel;22654927]Wie heißt die denn genau, damit ich mal gezielt danach Ausschau halten kann.[/QUOTE]
[QUOTE=charlybb;22655018]Living with Michael Jackson[/QUOTE]

Die kannst Du hier bei n24 direkt auf der Seite ansehen (http://www.n24.de/news/newsitem_5189084.html)

Mich würde ja ganz dolle die Sendung von Sat1 interessieren (ist das die Gegendarstellung?
Wenn da jemand Hilfe weiß........

NKOTB
09-07-2009, 14:49
[QUOTE=Heiii;22655099]Weird Al Yankovic, der hat ja Verballhornungen (watch?v=WPR2IqqRqpQ&feature=fvste3) von MJ Songs rausgebracht. Teilweise durfte er die Video-Clips in den Originalkulissen drehen.[/QUOTE]


Ich denke, das Michael die auch relativ lustig fand! Schließlich war Weird ja auch bei "Liberian Girl" dabei und da lässt man ja nicht jemanden mitspielen, dessen Sachen man blöd findet!
Ich fand ihn damals auch lustig. :D

Hei
09-07-2009, 14:50
[QUOTE=NKOTB;22655162]Ich denke, das Michael die auch relativ lustig fand! Schließlich war Weird ja auch bei "Liberian Girl" dabei und da lässt man ja nicht jemanden mitspielen, dessen Sachen man blöd findet!
Ich fand ihn damals auch lustig. :D[/QUOTE]

:ja:

lorimalla
09-07-2009, 14:51
Nachdem ich mir gestern das tolle Konzert angesehen habe, hab ich in der Nacht sogar von Michael geträumt.
Wir gingen gemeinsam durch ein riesiges Einkaufszentrum, er in einem seiner auffälligen Kostüme und ganz ohne Bodyguards. Und ich sag zu ihm: "Siehste, so hätteste das schon immer machen sollen, da kommt kein Mensch drauf, dass du es wirklich bist!" ;)

Wundert mich aber tatsächlich, dass das keine Promis machen... würde zB George Clooney bei mir durch den Supermarkt schleichen, würde ich wahrscheinlich nur denken: Ui, der ähnelt dem aber ganz schön!

Peppel
09-07-2009, 14:53
Wow, danke, EDI, das guck ich mir morgen früh an !!! Danke vielvielvielmals !!

Miou
09-07-2009, 14:55
[QUOTE=edi;22654742]Allerlings ließ er sich ja gerne was vorzaubern......... :seufz:


@Goldmund :knuddel:[/QUOTE]

Mit-seufz und zurück :knuddel: !

[QUOTE=dango;22654730]ich kann mir diese Videos alle gar nicht antun, da dreht sich mir der Magen um...:kater: und die Auswirkungen dieser vernichtenen Hetzkampagne auf Michael als Mensch und Künstler sind für einen Außenstehenden sowieso nicht nachzuvollziehen :fürcht:
Da stecke ich meinen Kopf lieber in den Sand von Youtube...:([/QUOTE]

:knuddel:

Ich hänge ja auch nur noch in der Tube........ :(

Aber hin und wieder stolpert man auch da über diese ganzen Drecks-Kampagnen (s. Bashir) - - - und dann werde ich so total wütend......

Was meine mixed emotions seit jetzt fast 3 Wochen permanent in diesem steten, aber heftigen Wechsel von :( und :heul: und :mauer: und :wub: und :heul: :anbet: und wieder :wub: und wieder :heul: hält.

Ansonsten aber, wenn ich nicht gerade an MJ denke, bin ich aber ganz okay. ;) :D

Peppel
09-07-2009, 14:57
[QUOTE=lorimalla;22655193]Nachdem ich mir gestern das tolle Konzert angesehen habe, hab ich in der Nacht sogar von Michael geträumt.
Wir gingen gemeinsam durch ein riesiges Einkaufszentrum, er in einem seiner auffälligen Kostüme und ganz ohne Bodyguards. Und ich sag zu ihm: "Siehste, so hätteste das schon immer machen sollen, da kommt kein Mensch drauf, dass du es wirklich bist!" ;)

Wundert mich aber tatsächlich, dass das keine Promis machen... würde zB George Clooney bei mir durch den Supermarkt schleichen, würde ich wahrscheinlich nur denken: Ui, der ähnelt dem aber ganz schön![/QUOTE]


Gestern konnte ich etwas besser schlafen, aber die vorherigen Nächte, da wachte ich auch andauernd auf, weil ich ständig mit ihm beschäftigt war .... ich sag's ja, ist ganz komisch

NKOTB
09-07-2009, 14:58
[QUOTE=Goldmund;22655225]

Was meine mixed emotions seit jetzt fast 3 Wochen permanent in diesem steten, aber heftigen Wechsel von :( und :heul: und :mauer: und :wub: und :heul: :anbet: und wieder :wub: und wieder :heul: hält.

Ansonsten aber, wenn ich nicht gerade an MJ denke, bin ich aber ganz okay. ;) :D[/QUOTE]


GENAUSO geht es mir auch!!!!

Peppel
09-07-2009, 14:59
[QUOTE=NKOTB;22655248]GENAUSO geht es mir auch!!!![/QUOTE]


dito :confused:

baerchen1969
09-07-2009, 14:59
[QUOTE=Little_Ally;22655046]Ich nicht. :D




Name heißt Brand???? :nixweiss:[/QUOTE]
willst du mich ärgern :confused: :D
"Brand" ist ein Markenname,wie z.B. Pepsi,Coca Cola oder auch Michael Jackson,sogar Uri Gellers namen kann man als " Brand" bezeichnen da er ja für etwas steht,dass ihm geld bringt...
wenn ich jetzt als uri geller in D rumtingle,schwachsinn erzähle und löffel verbiege dann wird uri wohl was dagegen haben wenn ich richtig kohle damit mache...

jerrylee
09-07-2009, 15:01
[QUOTE=Peppel;22655238]Gestern konnte ich etwas besser schlafen, aber die vorherigen Nächte, da wachte ich auch andauernd auf, weil ich ständig mit ihm beschäftigt war .... ich sag's ja, ist ganz komisch[/QUOTE]

das zeigt uns auch die eigene sterblichkeit. nichts schlimmes, aber etwas, was zum nachdenken anregt.

Reena
09-07-2009, 15:01
watch?v=RWeDmVmVv-s

Das scheint die "Gegendarstellung" zu dieser unsäglichen Doku zu sein - leider ist die Qualität nicht besonders :(

NKOTB
09-07-2009, 15:03
[QUOTE=fun-searcher;22655270]willst du mich ärgern :confused: :D
"Brand" ist ein Markenname,wie z.B. Pepsi,Coca Cola oder auch Michael Jackson,sogar Uri Gellers namen kann man als " Brand" bezeichnen da er ja für etwas steht,dass ihm geld bringt...
wenn ich jetzt als uri geller in D rumtingle,schwachsinn erzähle und löffel verbiege dann wird uri wohl was dagegen haben wenn ich richtig kohle damit mache...[/QUOTE]

Uri GELLER heißt das!!!!

:rotfl:

Little_Ally
09-07-2009, 15:04
[QUOTE=fun-searcher;22655270]willst du mich ärgern :confused: :D
"Brand" ist ein Markenname,wie z.B. Pepsi,Coca Cola oder auch Michael Jackson,sogar Uri Gellers namen kann man als " Brand" bezeichnen da er ja für etwas steht,dass ihm geld bringt...
wenn ich jetzt als uri geller in D rumtingle,schwachsinn erzähle und löffel verbiege dann wird uri wohl was dagegen haben wenn ich richtig kohle damit mache...[/QUOTE]


Du meinst ein eingetragenes und geschütztes Markenzeichen! :achso:

NKOTB
09-07-2009, 15:04
[QUOTE=Reena;22655300]watch?v=RWeDmVmVv-s

Das scheint die "Gegendarstellung" zu dieser unsäglichen Doku zu sein - leider ist die Qualität nicht besonders :([/QUOTE]


In Deutsch oder Englisch?? Hab hier leider keine Tube und kann nicht gucken... :(

Little_Ally
09-07-2009, 15:06
[QUOTE=fun-searcher;22655270]willst du mich ärgern :confused: :D
"Brand" ist ein Markenname,wie z.B. Pepsi,Coca Cola oder auch Michael Jackson,sogar Uri Gellers namen kann man als " Brand" bezeichnen da er ja für etwas steht,dass ihm geld bringt...
wenn ich jetzt als uri geller in D rumtingle,schwachsinn erzähle und löffel verbiege dann wird uri wohl was dagegen haben wenn ich richtig kohle damit mache...[/QUOTE]


Du meinst ein eingetragenes und geschütztes Markenzeichen! :achso:

77hel77
09-07-2009, 15:07
Schau Dir mal nachstehenden Videos auf Youtube an, wahrscheinlich meinst Du diese:

/watch?v=Fr8uCqYnvoA
/watch?v=NG3UbuPOEkI&feature=related
/watch?v=3pHHveNFyKk&feature=related
/watch?v=2g3Sp0vGPlQ&feature=related
/watch?v=2tfvIWy4QEA&feature=related
/watch?v=DageHz3CEdo&feature=related
/watch?v=IqIlNoBAs28&feature=related
/watch?v=pwoL3fl41gA

NKOTB
09-07-2009, 15:07
[QUOTE=Reena;22655300]watch?v=RWeDmVmVv-s

Das scheint die "Gegendarstellung" zu dieser unsäglichen Doku zu sein - leider ist die Qualität nicht besonders :([/QUOTE]


In Deutsch oder Englisch?? Hab hier leider keine Tube und kann nicht gucken... :(

Reena
09-07-2009, 15:07
[QUOTE=NKOTB;22655349]In Deutsch oder Englisch?? Hab hier leider keine Tube und kann nicht gucken... :([/QUOTE]

Leider nur Englisch, ich habe bisher noch keine deutsdche Version gefunden - der Link ist auch "nur" Teil 1 von insgesamt 9 Teilen....

Reena
09-07-2009, 15:09
[QUOTE=77hel77;22655387]Schau Dir mal nachstehenden Videos auf Youtube an, wahrscheinlich meinst Du diese:[/QUOTE]


Hey super - vielen Dank :freu:

shacrie
09-07-2009, 15:10
[QUOTE=fun-searcher;22643254]:d:
ich schreib auch an Sat1,der intelligenzresistenten Oma gehört das handwerk gelegt

gleich zu Sat1 geh :schleich:

kann ich das so abschicken :kopfkratz

Sehr geehrtes Sat1 Team,
möchte mich zu Frau Weischenberg äussern.
Diese Dame ist derart selbstgefällig und unverschämt beleidigend gegenüber Prominenten die sie persönlich gar nicht kennt.Jüngstes Beispiel dafür war der Fall Michael Jackson.
Derartige Äusserungen aus dem Mund einer Frau weit in den 60ern empfinde ich als mehr als deplatziert-scheinbar hat diese Dame noch nie etwas von Respekt und Anstand gehört.Sat1 bietet dafür auch noch eine Plattform,damit sie ihre Halbwahrheiten verbreiten kann.Diese Frau ist keine Promi-Expertin,sondern eine selbstverliebte Selbstdarstellerin,die ihre Infos aus dritter Hand bezieht.Im Übrigen sollte eine Frau Ihren Alters entsprechende Kleidung anziehen,alte Frauen mit Minirock und überschminkten schwarzen Augen sind morgens nicht gerade mein cup of tea.
Da kommt mir eher der Kaffee hoch,tut mir leid.
Ich denke nicht dass sich diese Person nun subtrahiert,aber Sat1 sollte nicht glauben dass jeder Konsument gut findet was diese Dame absondert.
beste grüsse_



:hehe:[/QUOTE]



:suspekt:ich bin auch in diesem Alter! Gibt es da Mode- und Schminkvorschriften? Den Brief hätte ich sachlicher gehalten und nicht wertend, denn ich lass mir nicht vorschreiben, was ich anziehe oder wie ich mich schminke. !

Little_Ally
09-07-2009, 15:12
Laut Bunte gab Jacko zu seinem 50. Geburtstag ein TV-Interview. Weiß jemand wo man das findet?

[QUOTE]...Seine Kinder haben Michael Jackson alles bedeutet – er wollte, dass sie ganz anders aufwachsen als er selbst. „Ich möchte, dass sie ihre Kindheit genießen, so viel Spaß wie möglich haben“, sagte Michael Jackson in einem TV-Interview zu seinem 50. Geburtstag. „Wir gehen shoppen, schauen uns Filme an, besuchen Freizeitparks. Ich möchte ihre Kindheit mit so viel Spaß wie möglich füllen. Sie bekommen all das, was mir versagt wurde.“ Er selbst stand schon mit fünf Jahren gemeinsam mit seinen Brüdern als „Jackson Five“ auf der Bühne, die wandelnde Gelddruckmaschine für Vater Joseph, der seine Kinder zum Erfolg prügelte.
...[/QUOTE]

Quelle (http://www.bunte.de/stars/michael-jackson/weinkraempfe-panik-attacken-jackos-kinder-unter-schock_aid_10734.html)

Joce
09-07-2009, 15:13
schon erledigt ;)

baerchen1969
09-07-2009, 15:14
[QUOTE=NKOTB;22655326]Uri GELLER heißt das!!!!

:rotfl:[/QUOTE]

:helga:

:rotfl:

ich hab die komplette gegendarstellungs- doku hier auf vhs und hab sie mir gleich auf dvd gezogen damit sie erhalten bleibt :wub:
edi,kannst ja vorbeikommen zum gucken :nixweiss:

baerchen1969
09-07-2009, 15:17
[QUOTE=Little_Ally;22655348]Du meinst ein eingetragenes und geschütztes Markenzeichen! :achso:[/QUOTE]

ja,klar :Popcorn:

baerchen1969
09-07-2009, 15:19
[QUOTE=shacrie;22655435]:suspekt:ich bin auch in diesem Alter! Gibt es da Mode- und Schminkvorschriften? Den Brief hätte ich sachlicher gehalten und nicht wertend, denn ich lass mir nicht vorschreiben, was ich anziehe oder wie ich mich schminke. ![/QUOTE] ich geb dir weitere schminktipps und modevorschläge gern per PM,bitte hier nicht im ioff schon wieder damit anfangen...