PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Die Welt nimmt Abschied von Michael Jackson, King of Pop


Werbung

Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 [18] 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49

*Blue*
10-07-2009, 12:16
[QUOTE=Little_Ally;22665864]1 - Der Chandler-Fall kochte 1993 hoch.


2 - 2005 wurde über die Mißbrauchsvorwürfe aus dem Jahr 2003 verhandelt.



Bei Fall 2 gab es alle 3 Kinder schon.[/QUOTE]

1 - ja, aber wann soll der Vorfall gewesen sein. muss ja zuvor gewesen sein, also vor 1993.

2 - ne, der Prozess begann doch schon am 19.11.2003 - die Tat muss daher doch früher gewesen sein.

edi
10-07-2009, 12:27
[QUOTE=Little_Ally;22665844]Bashir dementiert, wenn ich das richtig verstehe, nicht, dass er
seinerzeit seltsame Dinge auf Neverland sah. Er sagt heute nur, dass MJ wohl seltsam war,
aber kein Krimineller.

Bashir hat damals im Prozess übrigens bei vielen Fragen auf sein Zeugnisverweigerungsrecht
als Journalist gepocht. Ob das gut oder schlecht für Jackson war, weiß ich nicht. Seinen Film
haben sie den Geschworenen jeodch vorgeführt.[/QUOTE]

Ich finde das schlimm genug. Gerade unter dem Vorwurf des
Kindesmißbrauchs finde ich, muß man genau abwägen,
was man von sich gibt. Und den Film empfinde ich persönlich
als absolut negativ für MJ.
Mir ist auch durchaus bewußt, das man bei einer Doku über einen Menschen
auch "Sensationen" herauskitzeln will, so isses ja nicht. Aber das? Näääää....... :schmoll:

Anererseits, ist der Vorwurf erst einmal da, hängt er ein Leben lang an,
egal wie das Urteil ausfällt.
Ich weiß noch der Ankläger damals , dieser Snadden (hieß er glaub ich)
der hat eine wahre Hetzjagd auf MJ vollzogen,Ich sag jetzt nicht, womit
ich das damals verglichen habe.
Manchmal hat man echt erwartet ihn tollwutschäumend irgendwo zu sehen,
das war schon fanatisch. Da ist nichts sofort zur Geltung gekommen was für
den Angeklagten sprach, erst als Die Mutter des Jungen sich in immer mehr , nicht
wegwischbare, Widersprüche verwickelte, da trat der Typ ein bissel kürzer........


Eure beiden Links hab ich mir jedenfalls gespeichert und
werde da in aller Ruhe noch mal nachlesen. Danke dafür. :)

[QUOTE=ekatsim emas;22665883]:wub:[/QUOTE]


:D is doch wahr.... :knuddel:

Little_Ally
10-07-2009, 12:35
[QUOTE]1 - ja, aber wann soll der Vorfall gewesen sein. muss ja zuvor gewesen sein, also vor 1993.[/QUOTE]

Laut Wiki ging die Sache von 1992 bis zur Anzeige 1993.


[QUOTE=Blu3Dress;22665892]

2 - ne, der Prozess begann doch schon am 19.11.2003 - die Tat muss daher doch früher gewesen sein.[/QUOTE]


Nein, der Prozess begann 2005:

http://www.stern.de/lifestyle/leute/:Chronolgie-Der-Fall-Michael-Jackson/535959.html?s=1

Scipia
10-07-2009, 12:38
[QUOTE=Blu3Dress;22665892]
2 - ne, der Prozess begann doch schon am 19.11.2003 - die Tat muss daher doch früher gewesen sein.[/QUOTE] http://www.news.at/articles/0517/40/110973/zeugenaussage-jackson-prozess-ex-frau-debbie-rowe-pop-star-schutz [QUOTE]Der 46-jährige Sänger muss sich wegen sexuellen Missbrauchs eines heute 15 Jahre alten Buben im Frühjahr 2003 auf seiner Neverland-Ranch verantworten.[/QUOTE]

Und Debbie hat doch FÜR ihn ausgesagt oder gabs da nachher noch mal ne Aussage? :nixweiss:

Human Nature
10-07-2009, 12:55
Man wollte ihn fertig machen.Seine größte Schwäche die Liebe zu Kindern hat man gnadenlos ausgenutzt und wer weiss wer wirklich dahinter gesteckt hat.Ich vermute ja das die Musikindustrie Michael Jackson hinter Gitter bringen wollte, da er damals Vertragsbruch mit Sony begangen hatte.Ich kann mir auch sehr gut vorstellen das man ihn ermordet hat ,die Warheit werden wir aber wahrscheinlich nie herausfinden.
Fakt ist nunmal das er im Kinderprozess in allen 10 Anklagepunkten freigesprochen wurde und damit gilt er nunmal als Unschuldig.Alles andere ist Spekulatius.

HHIndi
10-07-2009, 12:56
http://plus7.arte.tv/de/detailPage/1697660,CmC=2745032,scheduleId=2727154.html

Hier kann man die Doku von gestern noch mal sehen.

Also mal ehrlich: Ist es normal, dass MJ bei Jordan Chandler einzieht und dort kocht etc... Von Liebe zu JC ist die Rede...

HHIndi
10-07-2009, 13:01
Auch sehr interessant:

http://**********************/news/viele-diskussionen-um-die-wahre-michael-jackson-story.html

NKOTB
10-07-2009, 13:02
[QUOTE=HHIndi;22666175]http://plus7.arte.tv/de/detailPage/1697660,CmC=2745032,scheduleId=2727154.html

Hier kann man die Doku von gestern noch mal sehen.

Also mal ehrlich: Ist es normal, dass MJ bei Jordan Chandler einzieht und dort kocht etc... Von Liebe zu JC ist die Rede...[/QUOTE]

*pruuuust*
Das glaubst Du doch wohl selbst nicht!! :vogel: Wieso sollte jemand, der ein riesiges Haus besitzt und von vorn bis hinten bedient wird und höchstwahrscheinlich noch nie einen Kochlöffel selbst in der Hand hatte, für einen Jungen das Dienstmädchen (höchstwahrscheinlich noch mit Haube und Schürzchen) spielen??? :dada:
Das war doch absolut gequirlte Kacke!!! :hammer:

Little_Ally
10-07-2009, 13:09
[QUOTE=NKOTB;22666217]*pruuuust*
Das glaubst Du doch wohl selbst nicht!! :vogel: Wieso sollte jemand, der ein riesiges Haus besitzt und von vorn bis hinten bedient wird und höchstwahrscheinlich noch nie einen Kochlöffel selbst in der Hand hatte, für einen Jungen das Dienstmädchen (höchstwahrscheinlich noch mit Haube und Schürzchen) spielen??? :dada:[/QUOTE]


Aus Liebe vielleicht? ;)

NKOTB
10-07-2009, 13:11
[QUOTE=Little_Ally;22666264]Aus Liebe vielleicht? ;)[/QUOTE]


Ich kann mir viiiiel vorstellen, aber DAS nun wirklich nicht!
Michael hat doch da nicht einen Monat gelebt und für ihn gekocht, gewaschen und was weiß ich nicht noch alles gemacht!
Sorry, das glaub ich nicht!:nein:

edi
10-07-2009, 13:13
[QUOTE=HHIndi;22666175]http://plus7.arte.tv/de/detailPage/1697660,CmC=2745032,scheduleId=2727154.html

Hier kann man die Doku von gestern noch mal sehen.

Also mal ehrlich: Ist es normal, dass MJ bei Jordan Chandler einzieht und dort kocht etc... Von Liebe zu JC ist die Rede...[/QUOTE]


Da Du ja auf alles eine Antwort parat hast, kannst Du mir ja vielleicht erklären,
warum dieser ach so tolle Enthüllungsjournalist angeblich um sein Leben fürchten
mußet und abtauchte? Der Kerl hat nichts aber auch garnichts von sich
egegeben, was nicht vorher schon irgendwo stand. und Diane.. Dingens habe
ich asl Giftspritze wahrgenommen, sorry,
Diese Doku war klischeehaft hoch zehn.

surfi666
10-07-2009, 13:23
Jetzt heisst es sogar: "Mord nicht ausgeschlossen"

OMG :confused::confused::confused:

Quelle http://www.n-tv.de/leute/meldungen/Mord-nicht-ausgeschlossen-article405054.html

NKOTB
10-07-2009, 13:27
[QUOTE=edi;22666308]Da Du ja auf alles eine Antwort parat hast, kannst Du mir ja vielleicht erklären,
warum dieser ach so tolle Enthüllungsjournalist angeblich um sein Leben fürchten
mußet und abtauchte? Der Kerl hat nichts aber auch garnichts von sich
egegeben, was nicht vorher schon irgendwo stand. und Diane.. Dingens habe
ich asl Giftspritze wahrgenommen, sorry,
Diese Doku war klischeehaft hoch zehn.[/QUOTE]

:d:

*Blue*
10-07-2009, 13:28
[QUOTE=Little_Ally;22666070]Laut Wiki ging die Sache von 1992 bis zur Anzeige 1993.





Nein, der Prozess begann 2005:

http://www.stern.de/lifestyle/leute/:Chronolgie-Der-Fall-Michael-Jackson/535959.html?s=1[/QUOTE]


sry, hab mich ungenau ausgedrückt - ich meinte die Anklageerhebung - die war lt. wiki Nov. 2003.
aber der prozess war dann wohl hauptsächlich 2005, hab ich jetzt verstanden.


danke für die Antworten - jetzt kann ich das besser zeitlich einordnen.

edi
10-07-2009, 13:36
[QUOTE=surfi666;22666392]Jetzt heisst es sogar: "Mord nicht ausgeschlossen"

OMG :confused::confused::confused:

Quelle http://www.n-tv.de/leute/meldungen/Mord-nicht-ausgeschlossen-article405054.html[/QUOTE]


Nun lasst Euch doch nicht alle kirre machen.
Sicher ist Mord nicht ausgeschlossen, das ist doch völlig normal.
Oder ist die Obduktion bereits abgeschlosen und das Ergebnis bekannt?
Nein.... na also, es bleiben also lle Möglichkeiten offen.

Peppel
10-07-2009, 13:59
jetzt hat die blöd mal schön das schlimmste bild, das sie von Michael auftreiben konnte, on gestellt ..... ne ohrfeige müsste man all' den blöd-Leuten geben :aggro:

Aquarius
10-07-2009, 13:59
Naja, irgendwie bleiben schon Zweifel, obwohl ich eigentlich gar nichts Schlechts über ihn glauben will!!! :confused: In einem Artikel im Internet (ein Link vor vorigen MJ-Thread hier, weiss aber nicht mehr welcher!)vor ein paar Tagen hab ich z.B. gelesen, dass J. Chandler die Flecken (von der Hautkrankheit) auf Jacksons Genitalien genau beschreiben konnte und es auch überprüft worden ist. Wie hätte er das so genau wissen können, wenn er nur einfach im Schlafanzug mit ihm im Bett gelegen ist?!

Und die Sache, dass er sich Tag & Nacht mit dem Jungen in der Suite eingeschlossen haben soll?! Was meint Ihr dazu: Alles harmlos? Oder doch mehr als Freundschaft? Erfunden von geldgierigen, sensationsgeilen Menschen, die ihm schaden wollten!? Oder doch was dran?

HHIndi
10-07-2009, 14:00
Das ist nicht meine Meinung. Aber man sollte MJ auf jeden Fall durchleuchten.

trashman
10-07-2009, 14:07
[QUOTE=NKOTB;22666291]Ich kann mir viiiiel vorstellen, aber DAS nun wirklich nicht!
Michael hat doch da nicht einen Monat gelebt und für ihn gekocht, gewaschen und was weiß ich nicht noch alles gemacht!
Sorry, das glaub ich nicht!:nein:[/QUOTE]
Glaub ich zwar auch nicht, andererseits ist bei so exzentrischen Persönlichkeiten vieles denkbar.

Von Madonna wird in einer Biographie z. B. diese Geschichte erzählt: Sie habe den befreundeten Sänger Prince mal in ihrer herrischen Art zu sich zitiert, um ein Loch in der Wand zuzugipsen. Denn ihr damaliger Freund Sean Penn hätte mal wieder einen seiner berüchtigten Tobsuchtsanfälle gehabt und mit der Faust in die Wand gehauen, als er auf Madonnas ständige Treffen mit Prince eifersüchtig gewesen sei. Und so soll Madonna zu Prince gesagt haben, dass er ja wohl Schuld an dem Loch habe und es gefälligst wieder ausbessern soll. :D

Klingt völlig bescheuert, aber ich kann mir trotzdem gut vorstellen, wie Madonna im Domina-Stil hinter Prince steht, während er die Gipskelle schwingt... :zahn:

Scipia
10-07-2009, 14:08
[QUOTE=Aquarius;22666681]Naja, irgendwie bleiben schon Zweifel, obwohl ich eigentlich gar nichts Schlechts über ihn glauben will!!! :confused: In einem Artikel im Internet (ein Link vor vorigen MJ-Thread hier, weiss aber nicht mehr welcher!)vor ein paar Tagen hab ich z.B. gelesen, dass J. Chandler die Flecken (von der Hautkrankheit) auf Jacksons Genitalien genau beschreiben konnte und es auch überprüft worden ist. Wie hätte er das so genau wissen können, wenn er nur einfach im Schlafanzug mit ihm im Bett gelegen ist?!
[/QUOTE]
Andererseits stand in einem anderen Link, dass MJ laut Chandler beschnitten sein soll, was er dann aber nicht war. :nixweiss:

Seltsam finde ich sein verhalten zu Kindern allemal, ohne es böse zu meinen, es ist eben für die meisten Menschen ungewöhnlich, so auf Kinder fixiert und ihnen so nah sein zu wollen. Ich kann mir vorstellen (und hoffe, dass es so war), dass er einfach nur ständig ihnen nah sein und sie "liebhaben" wollte auf harmlose Art und es den Eltern ein Leichtes war, ihre Kinder so zu manipulieren, dass sie diese Nähe als Missbrauch darstellen oder sogar selbst so sahen, weils ihnen eingeredet wurde.

showgirl
10-07-2009, 14:09
für die durchleuchtung michael jacksons stand der welt genügend zeit zur verfügung. im prozess ist er freigesprochen worden und am 25.06.2009 ist er gestorben.

sorry, aber der thread (incl. meinem post von heut früh) entwickelt sich leider gottes so, wie auch die deutsche medienlandschaft berichtet. wollt ihr (wollen wir) das???

ich für meinen teil will nur noch wissen, wo er seine letzte ruhestätte findet!

rest in peace michael jackson

euch allen ein schönes wochenende
lg anette

Aquarius
10-07-2009, 14:13
[QUOTE=trashman;22666759]Glaub ich zwar auch nicht, andererseits ist bei so exzentrischen Persönlichkeiten vieles denkbar. [/QUOTE]

Absolut!!!

Wenn ich mir alleine bei mir vorstelle, was ich nicht schon alles Mögliche und Unmögliche angestellt habe, als ich verliebt war, Mannomann... :teufel: :o

Hei
10-07-2009, 14:14
[QUOTE=showgirl;22666777]für die durchleuchtung michael jacksons stand der welt genügend zeit zur verfügung. im prozess ist er freigesprochen worden und am 25.06.2009 ist er gestorben.

sorry, aber der thread (incl. meinem post von heut früh) entwickelt sich leider gottes so, wie auch die deutsche medienlandschaft berichtet. wollt ihr (wollen wir) das???[/QUOTE]

:d:

Haramis
10-07-2009, 14:16
.

trashman
10-07-2009, 14:17
[QUOTE=Scipia;22666766]
Seltsam finde ich sein verhalten zu Kindern allemal, ohne es böse zu meinen, es ist eben für die meisten Menschen ungewöhnlich, so auf Kinder fixiert und ihnen so nah sein zu wollen.[/QUOTE]
Ich muss dabei an den markantesten Satz von diesem Reverend Sharpton denken: "I want his children to know: There was nothing strange about your daddy. It was strange what your daddy had to deal with."

Für mich war das auch ein kräftiger Tritt vor's Schienbein von Michaels widerlichem Vater. Möglicherweise sind da in der Kindheit noch ganz andere Dinge gelaufen als nur Schläge mit dem Gürtel (die dieser Irre ja nicht als solche auffasst) und ständigem Leistungsdruck.

Hier übrigens ein kritisches Interview mit Al Sharpton nach seiner Rede:

http://freedomeden.blogspot.com/2009/07/bill-oreilly-al-sharpton-michael.html

Wobei man dazusagen sollte, dass hier ein pathetischer Übertreibungsapostel (Sharpton) auf den vielleicht widerlichsten TV-Moderator der USA trifft (Bill O'Reilly)...

kardar
10-07-2009, 14:23
@Aqarius
ja klar, der 13jährige , der angeblich missbraucht wurde, schaut sich michaels genitalien an und kann jeden punkt beschreiben.
in der suite war er mit ihm weil beide krank waren. seine mutter war auch dort in der nähe,
warum hat sie dann nicht eingegriffen und hat ihren jungen da raus geholt

coroline
10-07-2009, 14:24
[QUOTE=Aquarius;22666681]Naja, irgendwie bleiben schon Zweifel, obwohl ich eigentlich gar nichts Schlechts über ihn glauben will!!! :confused: In einem Artikel im Internet (ein Link vor vorigen MJ-Thread hier, weiss aber nicht mehr welcher!)vor ein paar Tagen hab ich z.B. gelesen, dass J. Chandler die Flecken (von der Hautkrankheit) auf Jacksons Genitalien genau beschreiben konnte und es auch überprüft worden ist. Wie hätte er das so genau wissen können, wenn er nur einfach im Schlafanzug mit ihm im Bett gelegen ist?!

Und die Sache, dass er sich Tag & Nacht mit dem Jungen in der Suite eingeschlossen haben soll?! Was meint Ihr dazu: Alles harmlos? Oder doch mehr als Freundschaft? Erfunden von geldgierigen, sensationsgeilen Menschen, die ihm schaden wollten!? Oder doch was dran?[/QUOTE]
Zweifel hab ich auch,weil immer hin und her berichtet wurde.
Aber mal ehrlich: wenn ich von einem Missbrauch in meiner Umgebung wüsste,würde ich mich umgehend an die entsprechenden Ämter wenden.Auf der Neverlandranch waren mehr als 180 Angestellte....alles Erwachsene.Da wären wohl etliche drunter gewesen,die genauso handeln würden wie ich.Kam aber nie was! :nixweiss:

fairytale
10-07-2009, 14:32
[QUOTE]Klingt völlig bescheuert, aber ich kann mir trotzdem gut vorstellen, wie Madonna im Domina-Stil hinter Prince steht, während er die Gipskelle schwingt... [/QUOTE]
:rotfl:
Der arme Kleine:D


[QUOTE]für die durchleuchtung michael jacksons stand der welt genügend zeit zur verfügung. im prozess ist er freigesprochen worden und am 25.06.2009 ist er gestorben. [/QUOTE]..Genau,seh ich auch so:d:..Man sollte es gut sein lassen.
Dir auch ein schönes Wochenende:)

Queeka
10-07-2009, 14:33
Ich habe nie daran geglaubt, dass er diese Jungs missbraucht hat. Ich denke, er war im Umgang mit fremden Kindern sehr naiv (was z.B. das In-einem-Bett-Schlafen angeht) und die Eltern haben das ausgenutzt und auf das schnelle Geld gehofft....
Letztendlich zählt doch, dass er freigesprochen wurde und somit unschuldig war/ist! Es ist wirklich nicht schön, dass er jetzt nach seinem Tod noch durch den Dreck gezogen wird...

Ich hoffe, er findet seinen Frieden und seine 3 Kinder kommen zur Ruhe und erleiden nicht das gleiche Schicksal wie ihr Vater.

Aquarius
10-07-2009, 14:35
Es heißt ja, dass er die Mutter und Schwester mit seiner Kreditkarten zum Shoppen nach Italien geschickt hat. Außerdem sollen sich vor seinem Schlafzimmer Sensoren befunden, die ihm jeden ankommenden Besucher frühzeitig gemeldet haben.

Ich weiss auch nicht, irgendwie findet man für alles ein Für und Wider bei den vielen Aussagen, Behauptungen, Untersuchungen ... Ich bin auf jeden Fall ein Fan von ihm, was sein Musik angeht !!! Ich versuche aber auch so objektiv wie möglich zu sein, soweit das überhaupt möglich ist. Und sowohl die positiven als auch die negativen Aspekte und Möglichkeiten in Betracht zu ziehen.

trashman
10-07-2009, 14:37
[QUOTE=Queeka;22667012]Ich habe nie daran geglaubt, dass er diese Jungs missbraucht hat. Ich denke, er war im Umgang mit fremden Kindern sehr naiv (was z.B. das In-einem-Bett-Schlafen angeht) und die Eltern haben das ausgenutzt und auf das schnelle Geld gehofft...[/QUOTE]
Vermute ich auch, habe Michael Jackson immer als völlig asexuelle Person angesehen.

NoInChaOs
10-07-2009, 14:42
[QUOTE=trashman;22667036]Vermute ich auch, habe Michael Jackson immer als völlig asexuelle Person angesehen.[/QUOTE]

:ja: Da bin ich ganz bei dir :ja: !!!

bal
10-07-2009, 14:43
[QUOTE=Aquarius;22666681]Und die Sache, dass er sich Tag & Nacht mit dem Jungen in der Suite eingeschlossen haben soll?! Was meint Ihr dazu: Alles harmlos? Oder doch mehr als Freundschaft? Erfunden von geldgierigen, sensationsgeilen Menschen, die ihm schaden wollten!? Oder doch was dran?[/QUOTE]

es klingt definitiv schräg, das muss man zugeben. auch die sache mit den bewegungsmeldern. andersrum sind es auch alles unbestätigte behauptungen. ich glaube es eigentlich nicht, aber bin mir dabei auch nicht wirklich sicher. wir werden es am ende wohl nie erfahren, obwohl man sich ja insgeheim irgendwie wünschen würde, dass der junge irgendwann einmal zugibt, dass dort nichts gelaufen ist.

Queeka
10-07-2009, 14:43
[QUOTE=Aquarius;22667029]Es heißt ja, dass er die Mutter und Schwester mit seiner Kreditkarten zum Shoppen nach Italien geschickt hat. Außerdem sollen sich vor seinem Schlafzimmer Sensoren befunden, die ihm jeden ankommenden Besucher frühzeitig gemeldet haben.

Ich weiss auch nicht, irgendwie findet man für alles ein Für und Wider bei den vielen Aussagen, Behauptungen, Untersuchungen ... Ich bin auf jeden Fall ein Fan von ihm, was sein Musik angeht !!! Ich versuche aber auch so objektiv wie möglich zu sein, soweit das überhaupt möglich ist. Und sowohl die positiven als auch die negativen Aspekte und Möglichkeiten in Betracht zu ziehen.[/QUOTE]

Naja, was die Presse so alles schreibt! Die berichten immer noch, er hätte in einem Sauerstoffzelt geschlafen...:rolleyes:

Ich habe am Montag nach der Trauerfeier das Interwiew mit Bashir gesehen. Teile davon waren gut, aber letztendlich wollte der Kerl nur auf Skandale raus.
Gestern habe ich mir die Gegendarstellung von Michael auf Youtube angesehen und es ist einiges rausgeschnitten worden, was das Ganze entschärft hätte...
Soviel zum Thema Berichterstattung!

Schaut Euch mal Dies:
/watch?v=f3BZqRCvviA

Dies:
/watch?v=WYsc27R2DqM&feature=related

Und dies an:
/watch?v=zMYvW5JAIrA&feature=related
:love::love::love:

Am Besten find ich, als er im zweiten Teil relativ am Anfang von der Tour erzählt und dann gebeten wird, die negativen Sachen wegzulassen *lool*

SO hat man ihn eigentlich nie gesehen, finde ich! Man hat sich immer nur die Negativschlagzeilen rausgepickt!

Sylver
10-07-2009, 14:44
Ich weiss ja nicht aber, wenn irgendeiner meinem Kind solch einen Schaden (Mißbrauch jeglicher Art) zufügen würde, dann würde mich kein Geld der Welt davon abhalten den Täter zur Rechenschaft zu ziehen.

Makistef
10-07-2009, 14:48
[QUOTE=ekatsim emas;22667081]:ja: Da bin ich ganz bei dir :ja: !!![/QUOTE]
:d:
In dieser einen reportage hat es für mich den anschein gehabt, dass für ihn Sex nichts schönes ist und er sich regelrecht davor geekelt hat! Er hatte da erzählt wie seine Brüder früher neben ihm im Zimmer Sex hatten!!
Ich glaub, dass er diesen Kindern nur die Liebe geben wollte, die er selbst so sehr vermisst hat! Deshalb vieleicht auch nur die Jungs! Sein Vater scheint soviel in ihm kaputtgemacht zu haben, dass er dafür eigentlich endlich mal seine gerechte Strafe bekommen sollte!

Ich möchte nicht wissen, wieviele gelgierige und schreckliche Eltern, Michael ihre Kinder für jegliche Aktionen gegen hohe Geldbeträge angeboten haben!:kater:

Queeka
10-07-2009, 14:49
[QUOTE=trashman;22667036]Vermute ich auch, habe Michael Jackson immer als völlig asexuelle Person angesehen.[/QUOTE]

Ja, das find ich auch irgendwie. Er hatte ja auch nie die Möglichkeit sich in der Beziehung zu entwickeln, weil er als 5 jähriger schon zum Erfolg gedrillt wurde.

Ich denke, er ist im Geiste (und das meine ich nicht negativ, abwertend oder böse) dort in gewisser Weise "stehen geblieben" in seinem "Kind-sein"...
Daher auch sein starker Bezug und auch seine - wie ich oben schon meinte - Naivität gegenüber Kindern. Für ihn war das einfach normal mit fremden Kindern z.B. in einem Bett zu schlafen, weil er sich selber als Kind gefühlt hat.

Ohweh, hör ich mich klugscheisserisch an:hammer:

Scipia
10-07-2009, 14:51
[QUOTE=Sylver;22667100]Ich weiss ja nicht aber, wenn irgendeiner meinem Kind solch einen Schaden (Mißbrauch jeglicher Art) zufügen würde, dann würde mich kein Geld der Welt davon abhalten den Täter zur Rechenschaft zu ziehen.[/QUOTE] :ja:

Eine ehemalige Freundin von mir hat mal eine Vergewaltigung erfunden, weil sie ihren Exfreund fertigmachen wollte. So was ich schon absolut mies - und wenn ich dann dran denke, dass Michael Jackson a) zigfacher Millionär war b) allgemein als spleenig galt und stark polarisierte und c) extrem auf Kinder fixiert war, dann kann ich mir zu gut vorstellen, dass das für skupellose Eltern eine zu große Versuchung war.

murciam
10-07-2009, 14:57
[QUOTE=Pijl;22661310]Und Michael Wendler, wobei der laut eigener Aussage auch mal vier (!) pro Tag schafft. :D


Die lief ja schon ein paar Tage nach seinem Tod bei arte. Ist aber nichts für Jackson-Verehrer. :rolleyes:[/QUOTE]

Weiber oder Lieder?....duck

Mäuschen
10-07-2009, 14:58
[QUOTE=trashman;22666844]Ich muss dabei an den markantesten Satz von diesem Reverend Sharpton denken: "I want his children to know: There was nothing strange about your daddy. It was strange what your daddy had to deal with."
Für mich war das auch ein kräftiger Tritt vor's Schienbein von Michaels widerlichem Vater. Möglicherweise sind da in der Kindheit noch ganz andere Dinge gelaufen als nur Schläge mit dem Gürtel (die dieser Irre ja nicht als solche auffasst) und ständigem Leistungsdruck.

Hier übrigens ein kritisches Interview mit Al Sharpton nach seiner Rede:

http://freedomeden.blogspot.com/2009/07/bill-oreilly-al-sharpton-michael.html

Wobei man dazusagen sollte, dass hier ein pathetischer Übertreibungsapostel (Sharpton) auf den vielleicht widerlichsten TV-Moderator der USA trifft (Bill O'Reilly)...[/QUOTE]

:d: :d:

[QUOTE=Queeka;22667012]Ich habe nie daran geglaubt, dass er diese Jungs missbraucht hat. Ich denke, er war im Umgang mit fremden Kindern sehr naiv (was z.B. das In-einem-Bett-Schlafen angeht) und die Eltern haben das ausgenutzt und auf das schnelle Geld gehofft....
Letztendlich zählt doch, dass er freigesprochen wurde und somit unschuldig war/ist! Es ist wirklich nicht schön, dass er jetzt nach seinem Tod noch durch den Dreck gezogen wird...

Ich hoffe, er findet seinen Frieden und seine 3 Kinder kommen zur Ruhe und erleiden nicht das gleiche Schicksal wie ihr Vater.[/QUOTE]

:d: :ja:

[QUOTE=Queeka;22667152]Ja, das find ich auch irgendwie. Er hatte ja auch nie die Möglichkeit sich in der Beziehung zu entwickeln, weil er als 5 jähriger schon zum Erfolg gedrillt wurde.

Ich denke, er ist im Geiste (und das meine ich nicht negativ, abwertend oder böse) dort in gewisser Weise "stehen geblieben" in seinem "Kind-sein"...
Daher auch sein starker Bezug und auch seine - wie ich oben schon meinte - Naivität gegenüber Kindern. Für ihn war das einfach normal mit fremden Kindern z.B. in einem Bett zu schlafen, weil er sich selber als Kind gefühlt hat.

Ohweh, hör ich mich klugscheisserisch an:hammer:[/QUOTE]

Achwas tust du nicht :zahn: Ich denke das ja auch. Er ist wohl innerlich ein Kind geblieben und wollte so seine Kindheit nachholen. Da kenn ich selbst Beispiele, die kein Michael Jackson sind.

Ich kann immernoch nicht glauben, das er tot ist :heul: Jedesmal wenn ich seine Musik hör, ist das alles so unreal :heul: :crap: Wann hört das eigentlich auf bzw. wann ist denn das alles nicht mehr so surreal? Kann bestimmt noch dauern oder? :(

murciam
10-07-2009, 15:05
[QUOTE=cargo;22662201]Ich finde, man sollte das differenziert sehen. Die ganzen Reportagen sind doch schon länger bekannt.

Ich habe kein Problem damit, MJ als großen Künstler zu sehen. Privat halte ich gar nichts von ihm, aber wer weiß schon, was wirklich stimmt. . :)[/QUOTE]

Irgendwie ist es bei ihm wie bei vielen grossen Künstler.

Genie und Wahnsinn liegen oft sehr beieinander und schliessen sich nicht aus.

lorimalla
10-07-2009, 15:26
[QUOTE=Sylver;22667100]Ich weiss ja nicht aber, wenn irgendeiner meinem Kind solch einen Schaden (Mißbrauch jeglicher Art) zufügen würde, dann würde mich kein Geld der Welt davon abhalten den Täter zur Rechenschaft zu ziehen.[/QUOTE]
Genau! Und vor allem das Argument finde ich am überzeugendsten für Michaels Unschuld. Zumal sich verantwortungsbewusste Eltern ja auch immer sagen würden: "wenn er unseren Jungen nicht mehr missbrauchen kann, wird er es bei anderen machen, also ist es unsere Pflicht, ihn anzuzeigen."
Bewundernswert, dass Michael Jackson trotz allem seine Menschenliebe behalten konnte. Ich hätte nach dem Freispruch meine ganze Kraft nur noch dazu eingesetzt, diese miesen Typen hinter den Vorwürfen wegen Rufmord und Verleumdung anzuzeigen.

murciam
10-07-2009, 15:38
[QUOTE=Bigfried1;22665505]Der hat was gesagt! :ja:
Das wurde sogar hier im Thread (oder dem Vorgänger) gepostet. Evtl. mit Quelle! Und er hat Michael verteidigt und ganz deutlich gesagt, dass das nichts übles gelaufen ist. :ja:[/QUOTE]

Ich zerbrech mir den Kopf, warum er nicht bereit war nach den Anschuldigungen der Chandlers auf gemeinsame Übernachtungen mit Kindern zu verzichten.
Das hätte doch allen den Wind aus den Segeln genommen.:nixweiss:

Norayr
10-07-2009, 15:41
[QUOTE=HHIndi;22664591]Noch einmal: Die Doku gestern auf Arte lief zum ersten Mal überhaupt! Sie ist etwas anderes als die Doku, die von 2003? ist. Diese läuft fast schon täglich im dt. TV seit MJs Tod.

Die ARTE-Doku war voller Meinungen (Las Vegas die Stadt der abgehalferten Stars etc., Meinungen der 2 Journalisten, die jahrelang über den Kindesmißbrauch recherchiert hatten = Fand daran nichts wirklich sensationelles oder eindeutiges)

Ich hoffe, Ihr habt es nun begriffen![/QUOTE]
du meinst die Baschir Doku "Living with Michael"?

die Arte/WDR Doku wurde gestern zum zweiten Mal gezeigt, Arte hatte es für gestern als Premiere geplant, aber nach MJs Tod es vorgezogen.
[QUOTE]Samstag, 27. Juni 2009 um 20.15 Uhr
Wiederholungen:
09.07.2009 um 22:05
Michael Jackson - Die ganze Wahrheit
(Grossbritannien, 2007, 48mn)
WDR
Regie: Jacques Peretti[/QUOTE]
Arte (http://www.arte.tv/de/woche/244,broadcastingNum=986865,day=1,week=27,year=2009.html)
[QUOTE]Bei seiner Untersuchung von Jacksons Vergangenheit spricht Peretti mit einem der engsten Freunde des Superstars, J. Randy Taraborrelli. Dieser dementiert nicht nur das Gerücht, dass Jackson von seinem Vater geschlagen wurde, sondern erklärt auch, "Wacko Jacko" sei reine Erfindung gewesen, eine bizarre Figur, die eigens für die sensationssüchtigen Medien entworfen wurde.[/QUOTE]
auch sehr interessant

Wer sie nicht gesehen oder noch mal sehen will.
Auf Arte+7 sind die Dokus noch 7 Tage zu sehen.
[QUOTE]Doctor Prince & Mister Jackson (http://www.arte.tv/de/2602198.html)
Donnerstag 9. Juli 2009 um 21.00 Uhr
Wiederholung am Dienstag 4. August um 21.00 Uhr
(Frankreich, 2009, 65mn) ARTE F[/QUOTE]
ARTE+7 (http://plus7.arte.tv/de/detailPage/1697660,CmC=2735932,scheduleId=2697152.html)

[QUOTE]Michael Jackson - Die ganze Wahrheit (http://www.arte.tv/de/2601818.html)
Erstausstrahlung: Samstag, 27. Juni 2009 um 20.15 Uhr
Donnerstag 9. Juli 2009 um 22.05 Uhr
Keine Wiederholungen
(Grossbritannien, 2007, 48mn) WDR[/QUOTE]
ARTE stellt diesen Beitrag auch bis sieben Tage nach Ausstrahlung in einer "Streaming"-Fassung auf ARTE+7 bereit. (http://plus7.arte.tv/de/detailPage/1697660,CmC=2745032,scheduleId=2727154.html)

:wink:

Peppel
10-07-2009, 15:41
[QUOTE=fairytale;22667001]:rotfl:
Der arme Kleine:D
QUOTE]


Und danach hätt' ich dem armen kleinen Prince die Kelle noch 3 mal auf den Kopp gekloppt :hammer::hammer::hammer:

Frosch17
10-07-2009, 15:44
[QUOTE=lorimalla;22667467]Bewundernswert, dass Michael Jackson trotz allem seine Menschenliebe behalten konnte. Ich hätte nach dem Freispruch meine ganze Kraft nur noch dazu eingesetzt, diese miesen Typen hinter den Vorwürfen wegen Rufmord und Verleumdung anzuzeigen.[/QUOTE]

Wenn es um den Fall Chandler geht, da ist Jackson nicht freigesprochen worden, sondern er hat zig Millionen an die Chandlers gezahlt und die haben daraufhin ihre Aussage zurückgezogen, sodass der Staatsanwalt ohne Zeugen seine Ermittlungen einstellen musste. Da wäre eine anschließende Anzeige wegen Verleumdung irgendwie merkwürdig gewesen.

lorimalla
10-07-2009, 15:47
[QUOTE=Fröösch17;22667602]Wenn es um den Fall Chandler geht, da ist Jackson nicht freigesprochen worden, sondern er hat zig Millionen an die Chandlers gezahlt und die haben daraufhin ihre Aussage zurückgezogen, sodass der Staatsanwalt ohne Zeugen seine Ermittlungen einstellen musste. Da wäre eine anschließende Anzeige wegen Verleumdung irgendwie merkwürdig gewesen.[/QUOTE]
Nein, ich bezog mich auf den zweiten "Fall", der ja dann auch tatsächlich zur Verhandlung geführt hat.

Shu-Shu Fontana
10-07-2009, 15:48
[QUOTE=naja;22667581]die Arte/WDR Doku wurde gestern zum zweiten Mal gezeigt, Arte hatte es für gestern als Premiere geplant, aber nach MJs Tod es vorgezogen.[/QUOTE]

:floet:
#1667 (http://www.ioff.de/showpost.php?p=22664729&postcount=1667)
[QUOTE=Shu-Shu Fontana;22664729]Die Doku "Michael Jackson - Die ganz Wahrheit", die gestern auf Arte lief, wurde bereits am 27.6, ebenfalls auf Arte, (http://www.arte.tv/de/programm/242,date=27/6/2009.html) gezeigt.[/QUOTE]

Frosch17
10-07-2009, 15:48
[QUOTE=murciam;22667564]Ich zerbrech mir den Kopf, warum er nicht bereit war nach den Anschuldigungen der Chandlers auf gemeinsame Übernachtungen mit Kindern zu verzichten.
Das hätte doch allen den Wind aus den Segeln genommen.:nixweiss:[/QUOTE]

Inwiefern das denn? Wenn ich beim Ladendiebstahl erwischt würde, dann würde ich mich auch in der nächsten Zeit schwer zurückhalten und nicht gleich die nächste Bude ausräumen. Aus dem Umstand, dass ich dann mal eine Zeit nicht klau, kann man für die Vergangenheit überhaupt nichts ableiten.

murciam
10-07-2009, 15:51
[QUOTE=Aquarius;22666681]Naja, irgendwie bleiben schon Zweifel, obwohl ich eigentlich gar nichts Schlechts über ihn glauben will!!! :confused: In einem Artikel im Internet (ein Link vor vorigen MJ-Thread hier, weiss aber nicht mehr welcher!)vor ein paar Tagen hab ich z.B. gelesen, dass J. Chandler die Flecken (von der Hautkrankheit) auf Jacksons Genitalien genau beschreiben konnte und es auch überprüft worden ist. Wie hätte er das so genau wissen können, wenn er nur einfach im Schlafanzug mit ihm im Bett gelegen ist?!

Und die Sache, dass er sich Tag & Nacht mit dem Jungen in der Suite eingeschlossen haben soll?! Was meint Ihr dazu: Alles harmlos? Oder doch mehr als Freundschaft? Erfunden von geldgierigen, sensationsgeilen Menschen, die ihm schaden wollten!? Oder doch was dran?[/QUOTE]

öhm...mein Sohn war in seiner Kinderzeit im Urlaub mit seinem Kumpel und dessen Vater in einer Gemeinschaftsdusche. Hat uns hinter her erzählt,
wie groß/klein der vom Vater war.

Meinste, ich soll ihn deshalb noch verklagen?

zarah
10-07-2009, 15:52
MJ wurde im Strafprozess freigesprochen. Im Zivilprozess gab es den berühmten Vergleich mit den 20 Mio Dollar. Den "harten" Teil seiner Aussagen inhaltlich widerrufen hat Klein-Jordie erst später, als er nimmer so klein und reich war ... abseits der Gerichte.

Little_Ally
10-07-2009, 16:39
[QUOTE=kardar;22666906]@Aqarius
ja klar, der 13jährige , der angeblich missbraucht wurde, schaut sich michaels genitalien an und kann jeden punkt beschreiben.
in der suite war er mit ihm weil beide krank waren. seine mutter war auch dort in der nähe,
warum hat sie dann nicht eingegriffen und hat ihren jungen da raus geholt[/QUOTE]


Vielleicht weil sie auf das große Geld gehofft hat? Manche Eltern sind nicht besonders gute Eltern. Sie war währenddessen ja mit ihrer Tochter und Michaels Kreditkarte in Italien beim shoppen heißt es.


Mir stößt die Sicherheit mancher auf, die hundertprozentig wissen wollen, was damals passiert ist. Und die jetzt wieder über die angeblichen Opfern (damals Kindern von 12 und 13 Jahren) herziehen, weil ja absolut sicher ist, dass die Kinder gelogen haben.



[QUOTE=zarah;22667672]MJ wurde im Strafprozess freigesprochen. Im Zivilprozess gab es den berühmten Vergleich mit den 20 Mio Dollar. Den "harten" Teil seiner Aussagen inhaltlich widerrufen hat Klein-Jordie erst später, als er nimmer so klein und reich war ... abseits der Gerichte.[/QUOTE]


Wann soll Jordie denn was widerrufen haben?

Prayer
10-07-2009, 17:37
[QUOTE=Little_Ally;22668011]


Mir stößt die Sicherheit mancher auf, die hundertprozentig wissen wollen, was damals passiert ist. Und die jetzt wieder über die angeblichen Opfern (damals Kindern von 12 und 13 Jahren) herziehen, weil ja absolut sicher ist, dass die Kinder gelogen haben.

[/QUOTE]
:d:

P.S: Ich mein damit sowohl die Seite die die Kinder als Lügner bezeichnet, als auch die Seite die Jacko als Pädophilen bezeichnet. Fakt ist, dass wir gar nichts wissen und man muss weder über einen Toten herziehen mit keinen Beweisen ausser der Klatschpresse und aber auch nicht Kinder als Lügner bezeichnen, in einem sexuellen Missbrauchsfall. Die Problematik "sexueller Missbrauch" ist schwer und heikel genug, als dass wir uns als Richter aufspielen können.

edi
10-07-2009, 17:37
[QUOTE=showgirl;22666777]für die durchleuchtung michael jacksons stand der welt genügend zeit zur verfügung. im prozess ist er freigesprochen worden und am 25.06.2009 ist er gestorben.

sorry, aber der thread (incl. meinem post von heut früh) entwickelt sich leider gottes so, wie auch die deutsche medienlandschaft berichtet. wollt ihr (wollen wir) das???

ich für meinen teil will nur noch wissen, wo er seine letzte ruhestätte findet!

rest in peace michael jackson

euch allen ein schönes wochenende
lg anette[/QUOTE]


Dir auch und ein dickes :d: dazu.

Beliyan
10-07-2009, 17:43
Also ganz ehrlich, was soll das alles noch?

Er ist einmal freigesprochen worden, das andere mal hat er gezahlt.

Culcin hat sich damals auch geäußert, erhat gesagt das nie was passiert ist.

Ich finde das diese Diskusionen überhaupt nichts mehr bringen.

Laßt Es doch endlich Ruhen!!

Michael hat einfach nur gute Musik, gute videos, und ne gute performence gemacht.

Ich finde das ist es Wert das man Ihn Ehrt!!

Und nicht das jetzt alles wieder aufgekocht wird.

Wer glaubt da ist was dran soll in seinem Glauben bleiben, wer nicht, bleibt auch dabei.

Hört auf mit dem ganzen Kram von gestern.


Er war einfach GUT. RIP Michael

Sarah
10-07-2009, 18:09
[QUOTE=Little_Ally;22668011]

Wann soll Jordie denn was widerrufen haben?[/QUOTE]


http://www.med1.de/Forum/Cafe/474499/


zudem soll Jordan Chandler seinen eigenen Vater verklagt haben.
http://www.naanoo.com/blogartikel_15603_50.html


soviel zu diesem Chandler Clan.

Little_Ally
10-07-2009, 18:14
[QUOTE=Sarah;22668829]http://www.med1.de/Forum/Cafe/474499/

[/QUOTE]

Das ist eine Falschmeldung! Eine sogenannte Ente, der viele englischsprachige Internetportale aufgesessen sind.

Sarah
10-07-2009, 18:17
[QUOTE=Little_Ally;22668878]Das ist eine Falschmeldung! Eine sogenannte Ente, der viele englischsprachige Internetportale aufgesessen sind.[/QUOTE]

:eek:
und ich natürlich auch.



:helga:

ColtSeavers
10-07-2009, 18:20
Michael Jackson ist jetzt mehr als 2 Wochen tot und er belegt aktuell bei den US-Amazon Bestseller-Music-Charts die Plätze 1-13. Erst auf Platz 14 kein Michael Jackson Album mehr.

Mim
10-07-2009, 18:43
[QUOTE=murciam;22667564]Ich zerbrech mir den Kopf, warum er nicht bereit war nach den Anschuldigungen der Chandlers auf gemeinsame Übernachtungen mit Kindern zu verzichten.
Das hätte doch allen den Wind aus den Segeln genommen.:nixweiss:[/QUOTE]

Öh?
Grade dann hätts doch wie Schuldig gewirkt oder? :nixweiss:

Little_Ally
10-07-2009, 18:49
http://img2.timeinc.net/people/i/2009/galleries/bestquotes/090720/mj-brooke-435.jpg

Maggie
10-07-2009, 18:56
habt ihr das gesehn...?

http://www.michaeljacksonsightings.com/

Schnute 50
10-07-2009, 18:56
:wink:

Mal zur Ablenkung vom Thema Missbrauch.....

www.eternalmoonwalk.com"

Klickt auch mal auf die Buchstaben...;)

Falls es schon bekannt ist...überspringen

darko
10-07-2009, 18:57
[QUOTE=showgirl;22666777]für die durchleuchtung michael jacksons stand der welt genügend zeit zur verfügung. im prozess ist er freigesprochen worden und am 25.06.2009 ist er gestorben.

sorry, aber der thread (incl. meinem post von heut früh) entwickelt sich leider gottes so, wie auch die deutsche medienlandschaft berichtet. wollt ihr (wollen wir) das???

ich für meinen teil will nur noch wissen, wo er seine letzte ruhestätte findet!

rest in peace michael jackson

euch allen ein schönes wochenende
lg anette[/QUOTE]

Tja, das will wohl "das Volk" oder besser gesagt "die Fangemeinde"...oder der..."mainstream"....wie auch immer !:confused:
Spekulationen bestimmen in nächster Zeit sicher die Schlagzeilen...das bringt auf jeden Fall "Kohle".
Aber ehrlich: Ich fand seine Musik teilweise auch toll. Aber WO er dann begraben wird, ist mir persönlich wurscht....da werd ich eh nie hinkommen.;)
Er soll ENDLICH seine Ruhe finden!
Dir auch ein schönes WE!

Schnute 50
10-07-2009, 18:58
[QUOTE=Maggie;22669222]habt ihr das gesehn...?

http:/ /www.michaeljacksonsightings.com/[/QUOTE]


Funzt nicht...:nixweiss:

Granini
10-07-2009, 19:06
[QUOTE=Maggie;22669222]habt ihr das gesehn...?

http://www.michaeljacksonsightings.com/[/QUOTE]

ja klar, weil er dann auch bestimmt "unverkleidet" in der Weltgeschichte rumrennt. Er war ja schon immer eher der unauffälligere Typ :zahn:


[QUOTE=Schnute 50;22669223]:wink:

Mal zur Ablenkung vom Thema Missbrauch.....

www.eternalmoonwalk.com"

Klickt auch mal auf die Buchstaben...;)

Falls es schon bekannt ist...überspringen[/QUOTE]

:D:d:

edi
10-07-2009, 19:10
[QUOTE=ColtSeavers;22668918]Michael Jackson ist jetzt mehr als 2 Wochen tot und er belegt aktuell bei den US-Amazon Bestseller-Music-Charts die Plätze 1-13. Erst auf Platz 14 kein Michael Jackson Album mehr.[/QUOTE]


:freu::wub::freu::wub::freu:

*Blue*
10-07-2009, 19:19
ich stell es auch mal hierrein - vll ist ja hier jm am überlegen, wie er seine MJ-Sammlung vervollständigt:



http://ecx.images-amazon.com/images/I/51Rk1DXptlL._SL500_AA240_.jpg


Beschreibung:


bei Amazon ein echtes Schnäppchen - Lieferzeit im Moment aber ziemlich lang. Ich hab am 27.06. :( bestellt - gestern kam es an.
Ich schreib mal kurz was man für die 20 Euronen bekommt:

einen CD-großen stabilen Karton in dem die 5 Alben
"Off the Wall", "Thriller", "Bad", "Dangerous" und "Invincible" enthalten sind.
Neben den songs sind auf einigen Scheiben noch kleine Interviews mit Q.Jones und R.Temperton draufgepackt.

Jede CD ist einer doppelten Kartonhülle mit Orginalcover -vorn+hinten -
auch der CD-Aufdruck ist wie beim Orginal.

ich finde es sehr schön und wertig gemacht - für den kleinen Preis eigentlich fast ein muss, wenn einem noch das ein oder andere Album fehlt.

Maggie
10-07-2009, 19:31
[QUOTE=Blu3Dress;22669532]ich stell es auch mal hierrein - vll ist ja hier jm am überlegen, wie er seine MJ-Sammlung vervollständigt:



http://ecx.images-amazon.com/images/I/51Rk1DXptlL._SL500_AA240_.jpg


Beschreibung:


bei Amazon ein echtes Schnäppchen - Lieferzeit im Moment aber ziemlich lang. Ich hab am 27.06. :( bestellt - gestern kam es an.
Ich schreib mal kurz was man für die 20 Euronen bekommt:

einen CD-großen stabilen Karton in dem die 4 Alben
"Off the Wall", "Thriller", "Bad", "Dangerous" und "Invincible" enthalten sind.
Neben den songs sind auf einigen Scheiben noch kleine Interviews mit Q.Jones und R.Temperton draufgepackt.

Jede CD ist einer doppelten Kartonhülle mit Orginalcover -vorn+hinten -
auch der CD-Aufdruck ist wie beim Orginal.

ich finde es sehr schön und wertig gemacht - für den kleinen Preis eigentlich fast ein muss, wenn einem noch das ein oder andere Album fehlt.[/QUOTE]


danke Blu3Dress,habs mir grad auch bestellt :freu:

Little_Ally
10-07-2009, 19:34
Weil hier mal diskutiert wurde, welcher Religion MJ am Ende angehörte. Nix genaues weiß man ja nicht, aber der Gottesdienst bei dem die Familie Abschied nahm, war einer nach den Riten der Zeugen Jehovas.

Quelle (http://www.dailymail.co.uk/tvshowbiz/article-1198855/Michael-Jacksons-children-hugged-wept-viewed-body-open-casket-private-family-ceremony.html)

Joce
10-07-2009, 19:39
http://www.20min.ch/unterhaltung/dossier/jackson/story/Weinen-konnten-sie-17881305

:(

jerrylee
10-07-2009, 19:45
mich kotzt es an, dass die medien heute noch, nach seinem tod, mj nicht nur als traurige, sondern auch als perfide person darstellen. sich mit der person auseinanderzusetzen ist richtig. hätte aber zu lebzeiten passieren müssen, nicht erst wieder nach seinem tod.

das ist pure heuchelei und sinnloses geschmiere.

erfreuen wir uns doch einfach an seiner musik, an seinen werken.

Joce
10-07-2009, 19:45
paris soll laut der SUN ne single aufnehmen?? und n konzertauftritt sei geplant mit den brüdern und MJ als hologramm?? an MJs 51 geburtstag ende august

jerrylee
10-07-2009, 19:46
[QUOTE=Joce;22669962]paris soll laut der SUN ne single aufnehmen?? und n konzertauftritt sei geplant mit den brüdern und MJ als hologramm?? an MJs 51 geburtstag ende august[/QUOTE]


die sun ist schlimmer als die bild.

Little_Ally
10-07-2009, 19:48
[QUOTE=Joce;22669962]paris soll laut der SUN ne single aufnehmen?? und n konzertauftritt sei geplant mit den brüdern und MJ als hologramm?? an MJs 51 geburtstag ende august[/QUOTE]


Also laut Daily Mail soll es zu Michaels 51. Geburtstag (29.08.09) ein Tribute-Konzert in London geben. Jermaine, Janet und La Toya sollen auftreten, ebenso der Junge von der englischen Talentshow und angeblich auch die drei Kinder (Prince Michael I, Paris und Prinz Michael II). Und angeblich gibt es auch ein Hologramm von MJ zu sehen.

Abendschimmer
10-07-2009, 19:53
Ich flitze nur schnell rein, um euch einen TV-Hinweis dazulassen:

Heute nacht, um 0.00 Uhr, kommen auf MTV (unter der Bezeichnung "MTV Noise") nochmal die 40 Greatest Songs von MJ.

Freu mich schon und muss es gleich noch einprogrammieren. Viel Spaß dabei!

Joce
10-07-2009, 19:57
/watch?v=ZG9LKkNiP4U

:ko:

Micky83
10-07-2009, 20:01
[QUOTE=Schnute 50;22669223]:wink:

Mal zur Ablenkung vom Thema Missbrauch.....

www.eternalmoonwalk.com"

Klickt auch mal auf die Buchstaben...;)

Falls es schon bekannt ist...überspringen[/QUOTE]
:d:find das super gemacht

Schnute 50
10-07-2009, 20:08
Kennt ihr das?

watch?v=wtX3qwiWZDo

Das ist so süß!

bene53
10-07-2009, 20:13
[QUOTE=Abendschimmer;22670088]Ich flitze nur schnell rein, um euch einen TV-Hinweis dazulassen:

Heute nacht, um 0.00 Uhr, kommen auf MTV (unter der Bezeichnung "MTV Noise") nochmal die 40 Greatest Songs von MJ.

Freu mich schon und muss es gleich noch einprogrammieren. Viel Spaß dabei![/QUOTE]
Hey Danke :d:
... wird wohl wieder ne schöne lange Nacht werden :trippel: :wub:

Granini
10-07-2009, 20:21
[QUOTE=Schnute 50;22670254]Kennt ihr das?

watch?v=wtX3qwiWZDo

Das ist so süß![/QUOTE]

Wie schmal er da ist :o

Aber ganz ehrlich, alle beisammen hatte er an dem Abend wohl auch nicht :rotfl:

cobrita
10-07-2009, 20:25
Och nee, ich les grad ital. online-news... jetzt soll angeblich auch noch ne Geschichte als Gay rauskommen. Die letzten Jahre hätte er wohl mehrere junge Männer als Geliebte gehabt und die Ehe vor allem mit Lisa-Marie wäre nur zum Vertuschen gewesen. U.a. hätte er letztens Verhältnisse mit einem Kellner und einem jungen Schauspieler gehabt.
Was graben die eigentlich noch aus, um Geld zu verdienen? :kater:

Ich mag langsam wirklich nix mehr lesen :(

cobrita
10-07-2009, 20:27
Ach ja, vergessen: Epic will bald ein bis zwei Alben posthum veröffentlichen, eines instrumental, ein anderes mit Songs. Sie wollen sich aber Zeit lassen, weil sie grad jetzt auf keinen Fall mit seinem Tod spekulieren wollen und auf Teufel komm raus Geld verdienen wollen.
Da bin ich jetzt gespannt, wie lang das nun dauernd wird... Tage? Wochen?

dustysamy
10-07-2009, 20:27
[quote=Queeka;22667152]Ja, das find ich auch irgendwie. Er hatte ja auch nie die Möglichkeit sich in der Beziehung zu entwickeln, weil er als 5 jähriger schon zum Erfolg gedrillt wurde.

Ich denke, er ist im Geiste (und das meine ich nicht negativ, abwertend oder böse) dort in gewisser Weise "stehen geblieben" in seinem "Kind-sein"...
Daher auch sein starker Bezug und auch seine - wie ich oben schon meinte - Naivität gegenüber Kindern. Für ihn war das einfach normal mit fremden Kindern z.B. in einem Bett zu schlafen, weil er sich selber als Kind gefühlt hat.

Ohweh, hör ich mich klugscheisserisch an:hammer:[/quote]

das ist überhaupt nicht klugscheisserisch, sondern entspricht auch meiner Denke.

MJ wollte seine verlorene Kindheit nachholen, er wollte als "Kind" mit Kindern spielen und so wie befreundete Kinder oft miteinander in einem Bett übernachten, so wird auch das "Kind" MJ (inzwischen in einem erwachsenen Körper) mit seinen Freunden übernachtet haben. Ob die oft unter neugirigen Kindern stattfindenden "Doktorspielchen" tatsächlich stattfanden bleibt uns letztendlich verborgen.

MJ ist tot und wir sollten ihn in Ruhe lassen. MJ muss wie jeder Mensch der stirbt letztendlich vor des EWIGEN Richtertisch Rechenschaft ablegen. Wir lebenden haben uns da nicht mehr einzumischen.

Auf jeden Fall wurde MJ durch seinen Vater seelisch, körperlich und psychisch krankgedrillt und geprügelt. Und für die ganzen Folgeerscheinungen im Verhalten von MJ sollte letztendlich Joe Jackson zur Verantwortung gezogen werden.

Leider ist es meines Wissens nach bei den ZJ üblich seine Kinder zu züchtigen, es wird sogar angeordnet.

Ich hoffe, dass die Behörden, die Restfamilie und Freunde von Michael verhindert, dass dieser Joe Jackson seine geldgierigen Krallen auch nach den Kindern von Michael ausstreckt.

Ich hoffe, dass MJ dort wo er jetzt ist, leben kann als die Persönlichkeit, als das Ich, als der Mensch, der er in seinem tiefsten Inneren wirklich ist.

Michael ich wünsche Ihnen eine lichtvolle, erfüllte Reise in der anderen Welt.

jerrylee
10-07-2009, 20:28
von nem sohn ist auch ne rede................

jagutichsachma
10-07-2009, 20:36
[QUOTE=showgirl;22666777]für die durchleuchtung michael jacksons stand der welt genügend zeit zur verfügung. im prozess ist er freigesprochen worden und am 25.06.2009 ist er gestorben.

sorry, aber der thread (incl. meinem post von heut früh) entwickelt sich leider gottes so, wie auch die deutsche medienlandschaft berichtet. wollt ihr (wollen wir) das???
[/QUOTE]


du hast humor - aber wirklich! :rolleyes:

hier schreiben doch praktisch nur noch hardcore-fans, die irgendwelche videos bewubben und ansonsten gegen alles und jeden schimpfen, der auch nur den hauch des schimmers eines leichten anfluges von kritik zu äußern sich wagt. hier wird doch praktisch nur gegen alles gewettert, was dem verklärten bild vom unglücklichen märchenprinzen einen leichten knacks geben könnte. ansonsten passiert hier doch nix mehr.

vergas
10-07-2009, 20:36
[QUOTE=Serge;22664097]Daß die Nase mehrmals operiert wurde glaube ich auch.

Das mit dem Kinn ist absolut möglich, nur müßte jemand der sagt dass es definitiv so war auch sagen können wann ungefähr das gemacht wurde, wenigstens ob vor oder nach "Bad" oder erst nach "Dangerous".[/QUOTE]

Na wenigstens sind wir uns hinsichtlich der Nasen-OPs einig ;)

Bilder bzgl. des Kinns:

http://www.xtandard.com/bimg/michael_jackson.jpg
http://propertalks.com/wp-content/uploads/2009/06/TheEssentialMichaelJackson.JPG

http://legasthenieistkeineschande.files.wordpress.com/2009/06/michael_jackson.jpg

Ich meine, er wäre so ungefähr zu Bad-Zeiten mit dem neuen Kinn aufgetaucht, was Du Dir aber auch selbst hättest ergoogeln können. In der Biographie Moonwalk ist, soweit ich mich erinnere, von zwei OPs die Rede und ich weiß, dass ich damals Zeitungsartikel mit Vorher-Nachher-Bildern gelesen habe, wo Ärzte für plastische Chirurgie erklärt haben, was alles gemacht wurde und die Zahl auf ca. 20 OPs geschätzt hatten. Die Rede war von Augen, Wangenknochen, Nase und Kinn. Und wenn man sein verändertes Aussehen über die Jahre betracht, dann kann man auch sehen, dass dieses Gesicht immer schmaler und immer weniger afro-amerikanisch wurde, was sich nicht durch Gewichtsverlust erklären lässt, denn er war immer sehr schlank.

[QUOTE=Bigfried1;22665505]Der hat was gesagt! :ja:
Das wurde sogar hier im Thread (oder dem Vorgänger) gepostet. Evtl. mit Quelle! Und er hat Michael verteidigt und ganz deutlich gesagt, dass das nichts übles gelaufen ist. :ja:[/QUOTE]

Und weil einer gesagt hat, es ist nichts gelaufen, sind auch alle anderen Fälle erstunken und erlogen? Wenn beispielsweise ein Vater zwei Kinder hat, davon nur eins sex. missbraucht und das andere in Ruhe lässt, wurde dann das mißbrauchte Kind in Wahrheit gar nicht missbraucht? :confused:

[QUOTE=Human Nature;22666160]
Fakt ist nunmal das er im Kinderprozess in allen 10 Anklagepunkten freigesprochen wurde und damit gilt er nunmal als Unschuldig.Alles andere ist Spekulatius.[/QUOTE]

Er wurde aufgrund "berechtigten Zweifels" nicht schuldig gesprochen und weil vor allem die Mutter des Opfers auf die Geschworenen keinen sehr glaubwürdigen Eindruck machte, also quasi ein Freispruch zweiter Klasse.

[QUOTE]Es war ein Freispruch - auf dem Papier. Lediglich "reasonable doubt", berechtigter Zweifel, hielt jene Jury davon ab, Jackson wegen sexuellen Missbrauchs eines 13-Jährigen zu verurteilen, und sie machte das auch sehr deutlich.[/QUOTE]

http://www.spiegel.de/panorama/leute/0,1518,632686,00.html

[QUOTE=Aquarius;22666681]Naja, irgendwie bleiben schon Zweifel, obwohl ich eigentlich gar nichts Schlechts über ihn glauben will!!! :confused: In einem Artikel im Internet (ein Link vor vorigen MJ-Thread hier, weiss aber nicht mehr welcher!)vor ein paar Tagen hab ich z.B. gelesen, dass J. Chandler die Flecken (von der Hautkrankheit) auf Jacksons Genitalien genau beschreiben konnte und es auch überprüft worden ist. Wie hätte er das so genau wissen können, wenn er nur einfach im Schlafanzug mit ihm im Bett gelegen ist?!

Und die Sache, dass er sich Tag & Nacht mit dem Jungen in der Suite eingeschlossen haben soll?! Was meint Ihr dazu: Alles harmlos? Oder doch mehr als Freundschaft? Erfunden von geldgierigen, sensationsgeilen Menschen, die ihm schaden wollten!? Oder doch was dran?[/QUOTE]

Genau das ist es, was die Zweifel in mir nie so ganz verstummen lässt. Woher konnte der Junge das wissen und warum haben die Eltern diese Abfindung in Millionenhöhe bekommen?

Wobei ich aber auch die Eltern merkwürdig finde. Ich würde das bei meinen Kindern nicht wollen, dass die dermaßen engen Kontakt zu einem Fremden haben. Und das fängt schon alleine damit an, dass dieser Fremde die Kinder und die Familie noch dazu mit Geschenken noch und nöcher überhäuft. Hat man da keinen Stolz, das abzulehnen?

[QUOTE=Queeka;22667012]Ich habe nie daran geglaubt, dass er diese Jungs missbraucht hat. Ich denke, er war im Umgang mit fremden Kindern sehr naiv (was z.B. das In-einem-Bett-Schlafen angeht) und die Eltern haben das ausgenutzt und auf das schnelle Geld gehofft....[/QUOTE]

Lassen wir diese Naivität mal tatsächlich für den ersten Fall gelten. Aber warum diese Wiederholung? Er hat im Fall Chandler schon die "gelbe Karte" bekommen.

[QUOTE=murciam;22667564]Ich zerbrech mir den Kopf, warum er nicht bereit war nach den Anschuldigungen der Chandlers auf gemeinsame Übernachtungen mit Kindern zu verzichten.[/QUOTE]

Genau das finde ich auch merkwürdig. Wieso übernachtet er wieder mit Kindern in einem Bett und warum immer nur mit Jungs? Aber auch wieder die Frage an die Eltern, warum sie das zugelassen haben.

[QUOTE=coroline;22666913]Zweifel hab ich auch,weil immer hin und her berichtet wurde.
Aber mal ehrlich: wenn ich von einem Missbrauch in meiner Umgebung wüsste,würde ich mich umgehend an die entsprechenden Ämter wenden.Auf der Neverlandranch waren mehr als 180 Angestellte....alles Erwachsene.Da wären wohl etliche drunter gewesen,die genauso handeln würden wie ich.Kam aber nie was! :nixweiss:[/QUOTE]

Die Angestellten haben doch wahrscheinlich auch die Schnauze gehalten, bzgl. des wahrscheinlichen Medikamentenmißbrauches. Warum sollten sie dann wegen der Kinder das Maul aufmachen?

[QUOTE=Little_Ally;22668011]
Mir stößt die Sicherheit mancher auf, die hundertprozentig wissen wollen, was damals passiert ist. Und die jetzt wieder über die angeblichen Opfern (damals Kindern von 12 und 13 Jahren) herziehen, weil ja absolut sicher ist, dass die Kinder gelogen haben. [/QUOTE]

Mir geht's genauso. Niemand weiß, was tatsächlich geschehen ist und vielleicht wird es auch niemals rauskommen. Aber wie hier einige bei ALLEM fest die Augen und Ohren verschließen und Michael von JEGLICHER Schuld und Verantwortung freisprechen, das finde ich auch sehr befremdlich.

Vielleicht sollte man diesen Thread zumachen und statt dessen einen Huldigungs-Thread eröffnen, in dem weder Kritik noch Skepsis erlaubt sind.

larghetto
10-07-2009, 20:43
Da haben wir es :eek:

Wird Joe Jackson seine Enkelkinder zur Karriere peitschen?

Das wird bestimmt nicht im Sinn von Michael sein :( :(
Er wird sich im Grab rumdrehen :zeter:


[QUOTE]„Ich glaube, es war Mord“ :eek:

Joe Jackson, Vater des King of Pop, glaubt, dass sein Sohn Opfer eine Mordes ist.

Er will sich um die Erziehung seiner Enkel kümmern und sagt ihnen schon jetzt Karrieren im Showbiz voraus. :fürcht:

Joe Jackson, der im Testament des King of Pop nicht ausdrücklich erwähnt wird, machte in dem Interview zudem deutlich, dass er sich für die Erziehung seiner drei Enkel – Prince Michael (12), Paris (11) und Prince Michael II. (7) verantwortlich fühle.

Seine Frau Katherine und er sollten sie großziehen, sagte er. „Es gibt niemanden sonst, der das für sie tun kann, was wir für sie tun können“, ergänzte Joe Jackson. :fürcht:

Michaels Tochter Paris nehme sich den Tod ihres Vaters sehr zu Herzen, sagte Jackson weiter. Die Elfjährige fange jedes Mal an zu weinen, wenn der Name ihres Vaters erwähnt werde.

Joe Jackson äußerte die Überzeugung, dass Paris in der Unterhaltungsindustrie Karriere machen könne, ebenso wie ihr jüngerer Bruder Blanket, der „wirklich gut tanzen kann“. :fürcht: Das Interview soll am Dienstag in voller Länge ausgestrahlt werden.[/QUOTE]

http://www.focus.de/panorama/boulevard/jackson-vater-ich-glaube-es-war-mord_aid_415886.html

Raili
10-07-2009, 20:49
[QUOTE=dustysamy;22670478]
MJ wollte seine verlorene Kindheit nachholen, er wollte als "Kind" mit Kindern spielen und so wie befreundete Kinder oft miteinander in einem Bett übernachten, so wird auch das "Kind" MJ (inzwischen in einem erwachsenen Körper) mit seinen Freunden übernachtet haben. Ob die oft unter neugirigen Kindern stattfindenden "Doktorspielchen" tatsächlich stattfanden bleibt und letztendlich verborgen.

.....

Auf jeden Fall wurde MJ durch seinen Vater seelisch, körperlich und psychisch krankgedrillt und geprügelt. Und für die ganzen Folgeerscheinungen im Verhalten von MJ sollte letztendlich Joe Jackson zur Verantwortung gezogen werden.

[/QUOTE]

Doktorspielchen? Ein erwachsener Mann mit Kindern? Ich kann irgendwie nicht glauben wie hier argumentiert wird. Bei jedem Verbrecher wird geschimpft wenn er sich auf seine schlimme Kindheit beruft, aber hier ist das wohl plötzlich völlig ok.

Little_Ally
10-07-2009, 20:51
[QUOTE=larghetto;22670638]Da haben wir es :eek:

Wird Joe Jackson seine Enkelkinder zur Karriere peitschen?

Das wird bestimmt nicht im Sinn von Michael sein :( :(
Er wird sich im Grab rumdrehen :zeter:




http://www.focus.de/panorama/boulevard/jackson-vater-ich-glaube-es-war-mord_aid_415886.html[/QUOTE]


Ja, das hatten wir im PLT auch schon.

[QUOTE]...Joe Jackson predicts Michael Jackson's children could wind up in the entertainment business just like their famous father.

"I keep watching Paris," he said of the 11-year-old girl (who spoke at the Tuesday memorial service) on ABC's Good Morning America Friday. "She wants to do something."

...

Michael Prince II -- the 7-year-old known as Blanket -- "can really dance," Joe said. "That's what they're saying. He can really dance."

Asked who should have custody of Michael's three children, Joe said, "The grandmother, Katherine, and I. There's no one else to do what we can do for them.

...

"We should keep them all together and make them happy," he went on. "And feed them like they're supposed to be fed. And let them get rest ... and grow up to be strong Jacksons."
....[/QUOTE]

http://www.usmagazine.com/news/joe-jackson-michaels-kids-could-be-performers-2009107

larghetto
10-07-2009, 20:51
„Es gibt niemanden sonst, der das für sie tun kann, was wir für sie tun können“, :fürcht:

ergänzte Joe Jackson. :maso: :ko:

Karl Napp
10-07-2009, 20:54
[QUOTE=Blu3Dress;22669532]ich stell es auch mal hierrein - vll ist ja hier jm am überlegen, wie er seine MJ-Sammlung vervollständigt:



http://ecx.images-amazon.com/images/I/51Rk1DXptlL._SL500_AA240_.jpg


Beschreibung:


bei Amazon ein echtes Schnäppchen - Lieferzeit im Moment aber ziemlich lang. Ich hab am 27.06. :( bestellt - gestern kam es an.
Ich schreib mal kurz was man für die 20 Euronen bekommt:

einen CD-großen stabilen Karton in dem die 5 Alben
"Off the Wall", "Thriller", "Bad", "Dangerous" und "Invincible" enthalten sind.
Neben den songs sind auf einigen Scheiben noch kleine Interviews mit Q.Jones und R.Temperton draufgepackt.

Jede CD ist einer doppelten Kartonhülle mit Orginalcover -vorn+hinten -
auch der CD-Aufdruck ist wie beim Orginal.

ich finde es sehr schön und wertig gemacht - für den kleinen Preis eigentlich fast ein muss, wenn einem noch das ein oder andere Album fehlt.[/QUOTE]

oh...danke für diesen tipp. "the wall..." und "thriller" hat meine ältere tochter noch. aber egal. ;)

Schnute 50
10-07-2009, 20:56
[QUOTE=vergas;22670585]





.

Vielleicht sollte man diesen Thread zumachen und statt dessen einen Huldigungs-Thread eröffnen, in dem weder Kritik noch Skepsis erlaubt sind.[/QUOTE]

au ja :anbet: :D

jagutichsachma
10-07-2009, 20:57
[QUOTE=Raili;22670733]Doktorspielchen? Ein erwachsener Mann mit Kindern? Ich kann irgendwie nicht glauben wie hier argumentiert wird. Bei jedem Verbrecher wird geschimpft wenn er sich auf seine schlimme Kindheit beruft, aber hier ist das wohl plötzlich völlig ok.[/QUOTE]


stimme dir zu. der mann war zum zeitpunkt seines todes immerhin 50 jahre alt. da muß man auch mal nach der persönlichen verantwortung des betreffenden fragen dürfen. abgesehen davon ist es m.e. auch respektlos dem verstorbenen gegenüber, ihn ständig nur als opfer seiner schweren kindheit hinzustellen.

cobrita
10-07-2009, 21:03
@jagutichsachma und @vergas

sooo schlimm ist es doch gar nicht hier :) Kritik und Hinterfragen ist doch hier möglich, das machen doch auch die s.g. hardcore-Fans. Man glaubt halt nicht alles, was die Presse da von sich gibt und schaut mehr MJ ins Gesicht, wie er lacht und mit den Leuten/Kindern umgeht und da kommen halt Zweifel, ob er wirklich imstande war, solche grauenvollen Dinge anzustellen. Ist irgendwie schwer und passt nicht so recht zu ihm. Klar - wie ich schonmal schrieb - hatte er einige Macken, die unsereins sich gar nicht leisten kann. Aber als Kinderschänder kann ich ihn nun wirklich nicht sehen. Nur als ziemlich naiv und vielleicht auch ziemlich doof in dieser Sache. Sagen liess er sich wohl auch nicht viel (da wurde er wahrscheinlich wegen seinem Vater allergisch dagegen) und hatte ganz sicher das klassische Brett vorm Hirn. "Jetzt erst recht"?

Cumulus
10-07-2009, 21:04
[QUOTE=jagutichsachma;22670577]du hast humor - aber wirklich! :rolleyes:

hier schreiben doch praktisch nur noch hardcore-fans, die irgendwelche videos bewubben und ansonsten gegen alles und jeden schimpfen, der auch nur den hauch des schimmers eines leichten anfluges von kritik zu äußern sich wagt. hier wird doch praktisch nur gegen alles gewettert, was dem verklärten bild vom unglücklichen märchenprinzen einen leichten knacks geben könnte. ansonsten passiert hier doch nix mehr.[/QUOTE]

Kann man dann besser schlafen, wenn man alles bis ins kleinste Detail weiß???
Hat er oder hat er nicht :hehe:- eigentlich hat noch keiner danach gefragt, ob MJ seine Zehennägel rund oder eckig geschnitten hatte ?

Little_Ally
10-07-2009, 21:08
[QUOTE=cobrita;22670917]
Man glaubt halt nicht alles, was die Presse da von sich gibt und schaut mehr MJ ins Gesicht, wie er lacht und mit den Leuten/Kindern umgeht und da kommen halt Zweifel, ob er wirklich imstande war, solche grauenvollen Dinge anzustellen. [/QUOTE]


Nun, das Argument überzeugt mich nicht. Meist hört man nach irgendwelchen Straftaten ja über den Täter "Der war doch immer so nett und normal ..., das hätten wir ja nie gedacht."

Wir alle wissen nicht wie es wirklich war und wir werden es auch nicht mehr erfahren.

dustysamy
10-07-2009, 21:09
[quote=Raili;22670733]Doktorspielchen? Ein erwachsener Mann mit Kindern? Ich kann irgendwie nicht glauben wie hier argumentiert wird. Bei jedem Verbrecher wird geschimpft wenn er sich auf seine schlimme Kindheit beruft, aber hier ist das wohl plötzlich völlig ok.[/quote]

Natürlich ist das zwischen einem Erwachsenen und einem Kind nicht ok. Das habe ich auch nicht behauptet.

1. wurde MJ freigesprochen

2. bleibt die Frage offen (die auch nur MJ selbst klären könnte) wenn tatsächlich etwas stattfand, war das von MJ sexuell gedacht oder als "Doktorspielchen" (sofern sie tatsächlich stattfanden) zwischen "Kindern".

Da MJ zwar als Kind dachte aber in einem erwachsenen Körper war bzw. eben ein erwachsener Mann war, sind solche Handlungen selbstverständlich nicht in Ordnung.

Aber wir waren nicht dabei und haben es mit eigenen Augen gesehen. Wie gesagt jeder Mensch auch MJ wird letztendlich an der Stelle zur Rechenschaft gezogen, wo kein Mensch auskommen kann.

Raili
10-07-2009, 21:09
[QUOTE=cobrita;22670917]
...und schaut mehr MJ ins Gesicht, wie er lacht und mit den Leuten/Kindern umgeht und da kommen halt Zweifel, ob er wirklich imstande war, solche grauenvollen Dinge anzustellen. [/QUOTE]

Andererseits konnte man bisher auch noch keinen Verbrecher an Äusserlichkeiten erkennen. Da hat es viele gegeben bei denen die Nachbarn z.B. gesagt haben, dass man sich das nie hätte vorstellen können.

Karl Napp
10-07-2009, 21:10
hier mal was zum thema... u. a. "veranlagung oder ...". sehr interessant (generell).

und keiner weiß genaueres.

hach sorry, nu hab ick doch glatt den link vergessen:
also ->http://http://de.wikipedia.org/wiki/P%C3%A4dophil (http://de.wikipedia.org/wiki/P%C3%A4dophil)