PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Die Welt nimmt Abschied von Michael Jackson, King of Pop


Werbung

Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 [29] 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49

Norayr
15-07-2009, 01:02
@Cargo "Wären die Kinder und Eltern von einem unoperierten, schwarzen 50jährigen Mann auch so begeistert gewesen?" ist eine gute Frage.

@Saruman und hast du jetzt eine CD, DVD, T-Shirt, Video-Spiel usw. gekauft? :zahn:

[QUOTE=Mäuschen;22716947]Bei mir kommt da irgendein Jazz-Festival :bitte:[/QUOTE]
[QUOTE=larghetto;22717123]:eek: Ihr habt über 10 Seiten geschrieben :clap::clap::clap:
danke für die vielen Links :d:
Was war das für eine Sendung bei Arte? ein Film oder eine neue Doku?[/QUOTE]
Summer of the 80s
Im Juli (http://www.arte.tv/de/Kultur-entdecken/TV-dos-80s/TV-Programm/2616674,CmC=2694060.html) und August (http://www.arte.tv/de/Kultur-entdecken/TV-dos-80s/TV-Programm/2616674,CmC=2694218.html)
immer dienstags und donnerstags ;)

Es gab noch andere Musiker, die sich gegenseitig befruchteten und Quincy Jones wurde interviewt, er macht Musik, seit er 10 war, erwähnte dass der Beat und Rock von den Schwarzen kommt, dann sprach er von den Großen Musikern, Louis Armstrong, Ella, Elvis, Stevie Wonder, Prince und Michael Jackson.
Und er würde gerne mit Herbie Hancock arbeiten, weil er für alles offen ist.

Alice Cooper war übrigens der erste, der ein Video drehte mit Horrorelementen, damals wusste er noch nichts von MTV und MJ hat es kopiert und Thriller gemacht. :D

bestimmt könnt ihr es auf ARTE+7 (http://plus7.arte.tv/de/streaming-home/1697480,filter=dates.html) sehen oder auf die Wiederholung warten.
[QUOTE]Montreux Jazz Festival 2009 (http://www.arte.tv/de/2601882.html)
Wiederholung am Sonntag 2. August um 03.00 Uhr und Montag 3. August um 09.55 Uhr
Auch in diesem Jahr koproduzieren ARTE G.E.I.E., TSR und SRG SSR idée Suisse beim 43. Montreux Jazz Festival wieder eine Sondersendung, in deren Mittelpunkt diesmal die Musik der 80er Jahre steht. Auf dem Programm stehen Interviews mit den Künstlern, Reportagen hinter den Kulissen, Archivaufnahmen und Konzertausschnitte. ...[/QUOTE]

edi
15-07-2009, 02:35
[QUOTE=cargo;22717445]Und ich frage mich, warum du hier ständig Leute anpisst, die eine andere Meinung haben.



Wenn man hier mitliest, kann man das schon beurteilen. Er ist doch niemanden persönlich angegangen. Die Reaktionen kamen aber sofort.

Einen erwachsenen Mann wie MJ, der sein Geld verprasst hat, vor Gläubigern auf der Flucht war, sich Kinder kauft und sich mit kleinen Jungs ins Bett legt, darf darf man doch wohl kritisch sehen. Aber hier wird ja alles entschuldigt: Die bösen Filmemacher, die bösen Zeitungen, die bösen User. Ja, ist klar. :rolleyes:

Gute Nacht. :)[/QUOTE]

Aber ansnsten geht es Dir gut? :tröst:
Scheixx ich kann nicht schlafen und das hat nun nichts mit MJ zu tun. :)
Eigentlich denke ich ja, ich würde es wissen, wenn ich andere anpisse,
wie Du es auszudrücken beliebst. Ist aber eigentlich nicht meine Natur,
wer mich kennt, weiß das.

MJ hat sein Geld verprasst? Ja und? es war seins und wieviel
dabei in Spenden und dergleichen geflossen ist, wird mal rasch unter den
Tisch gekehrt.
Er hat Schulden? Ja was denn nu, mit seinem Vermögen kann er
uns allen noch im Tode die Augen zudrücken. :nixweiss:
Leihmütter sind überaus legal und weltweit geschätzt, das Poblem seh ich
also auch nicht. Und die Kinder mit Debbie kamen während seiner Ehe zur Welt.
Den Vorwurf des Kindesmissbrauchs wird niemand mehr klären,
der Einzige der das könnte ist jetzt tot. Richtig ich tendiere zu der Ansicht,
er hat es nicht getan, wirklich wissen werden wir es nie.

Weißt Du, im ersten Thread fand ich es noch halbbwegs cool,
einfach nur über seine Musik reden ltubelinks raussuchen usw.
Und ja ich nehme mir die Freiheit Dokus wie die von Bashir als dummdreist
hinzustellen, es hat sich als wahr herausgestellt.
Und trotzdem saß ich aufmerksam vor MJ-die ganze Wahrheit- wo jemand
berichtet hat der fast zwei Jahrzehnte bei ihm gearbeitet hat. Sowas kommt
für mich authentischer rüber.
Und über Presse braucht niemand zu zetern, je dreckiger die Schlagzeile um
so größer wird sie aufgemacht, fast ohne Ausnahme.

Nochmal ich will keinen Streit, nicht mit Dir, nicht mit vargas oder sonstwem,
aber lasst doch andere Meinungen einfach mal als das stehen was sie sind,
eben Meinungen, auch wenn sie nicht der Euren entsprechen, was man
durchaus kund tun kann, ohne das der andere sich mies fühlen muß.

Nd morgen befasse ich mich dann wieder mit seiner Musik. :wub:

So und nun versuch ich mein Glück noch mal mit meinem Bett. Nachti. :wink:

dango
15-07-2009, 07:08
vor der O2-Arena am 13.07.09


youtube.com/watch?v=H9UcVX7Cl9M

youtube.com/watch?v=kEIrnpZNKGY

Zombienchen
15-07-2009, 07:50
[QUOTE=Saruman;22717547]
Ich denke hier scheint mein Problem mit dem Threadverlauf verwurzelt.
Weil dieses Denken liegt mir völlig fern,auch bei meiner Lieblingsgruppe Depeche Mode.
Ich mag die Jungs,aber in erster Linie und eigentlich ausschließlich als Künstler!Der Rest ist mir eigentlich völlig wurste.
Was hab ich davon mehr vom Privatleben zu erfahren?Mehr zu erahnen,in welcher Stimmung er Song xy geschrieben hat?
Brauch ich nicht,weil ein Song erst stark wird,wie ich ihn höre/erlebe/mitfühle...[/QUOTE]

Naja Saruman, da sind aber manche anders, insbesondere Frauen :D oder ist Dir noch nicht aufgefallen, dass das weibliche Geschlecht in dem Thread am meisten vertreten ist ?
Ich mag "The Killers", ich interessiere mich auch nicht für deren Privatleben, aber für die Menschen...Wer steckt hinter diesen Songs, wie ist deren Charakter, sind sie mir in Interviews sympathisch, haben sie interessante Sachen zu erzählen? Irgendwie brauche ich eine emotionale Verbindung zum Künstler, andere wiederum nicht. Nehmen wir zum Beispiel Daniel Schuhmacher, den finde ich in Interviews strunzdoof ( sorry, wenn ich jetzt jemanden angegriffen habe :schäm:) und dann soll ich ihm so eine ähm gefühlvolle Schnulzballade abkaufen, nö...Könnte von dem also nie Fan werden...:floet:...
So ticke ich einfach und bei anderen, wie Du schon schriebst, kommt es auf die Songs an, wie sie sie erleben, hören und wie sie mitfühlen ;)




[QUOTE]Sag wir mal so,ich bin ein bissel verwundert.Wo waren die ganzen Befürworter/Heulsusen beim Missbrauchprozess?Kann mich an keinen so langen Thread hier erinnern. :kopfkratz
Dann lasst mal den Rubel rollen. :zahn:[/QUOTE]
Besteht die ganze Welt aus dem Ioff? :floet:...Hätte ich als Befürworter tausende Beiträge im Ioff verfassen müssen...? Nö, ich kann auch Befürworter von Michael Jackson sein, ohne im Ioff zu schreiben :zahn:



[QUOTE=cargo;22717608]Auch bei dir: Wenn man andere Meinungen nicht lesen will, wird einfach angepisst. Kindergarten.

Dieses ist ein Medienforum mit Meinungsaustausch. Und ja, man darf auch Medien zitieren, die MJ kritisch sehen.

Ich habe es schon einmal geschrieben: Wären die Kinder und Eltern von einem unoperierten, schwarzen 50jährigen Mann auch so begeistert gewesen?

Man weiß es nicht.[/QUOTE]
Klar darf man das...Es ist ein Meinungsaustausch, darum darf ich auch anderer Meinung sein als andere...Ich hab ja auf die Kindergarten -Keule nur so gewartet...:rolleyes: Vergas darf beleidigen, seine " Ihr habt alle ne rosarote Brille, seid der Realität so fern und seid alle verpickelte Bravoleser"-Kommentare ins Thread streuen und ich soll nicken und mit den Händchen klatschen , oder was? Wenn ihr Michael Jackson so seht, dann tut das, aber ich sage noch einmal, dass ich nicht Eure Meinung teilen muß und ich möchte Eure Meinung auch nicht aufgedrängt bekommen...

Zombienchen
15-07-2009, 07:54
[QUOTE=fun-searcher;22717777]selten so einen schwachsinn gelesen...:ko:

die engstirnigkeit die du bei anderen anprangerst trägst du ja letztlich selber,wenn deine meinung konsequent konträr ist...:nixweiss:

hier wird übrigens einiges entschuldigt,auch ioff'ler die mit stammtischpropaganda nicht besser sind als die die aus einem gefühl heraus handeln...;)
ohne hier wieder sinnlose grundsatzdiskussionen forcieren zu wollen,weiss keiner,weder seine gegner noch die befürworter,wie seine kindheit ihn prägte,im negativen sinne-mit dem unterschied dass seine fans logische schlussfolgerungen stellen,während die ablehnende fraktion resistent gegen jede eingehende deklaration reagiert...
aber dieses kategorische schlechtreden hat schon eine arroganz an sich die sehr unreif wirkt...

wenn man sich die mühe machen würde die person,den mensch MJ mal wertfrei zu hinterleuchten dann würde man sicher auch seine festgefahrene negativmeinung fallen lassen müssen...aber von leuten die aufgrund der medienberichte,die mehr als einmal kompletter nonsens waren,sich ein urteil bilden ist das wohl auch schon das maximum an verständnis...

aber solange euch die energie nicht ausgeht,MJ hier als einen bösen kinderschänder darzustellen ,kann man davon ausgehn dass ihr sonst keine probleme habt...

man sollte sich vielleicht fragen was schlimmer ist - der der vielleicht völlig wertfrei mit einem kind unter die bettdecke kriecht,oder der der dabei gleich an sex denkt...denn zweiteres ist das wahre verbrechen...weiter ausführen möchte ich die sache nicht,sonst wird es noch persönlicher ...
ein verbrechen kann auch aus ketzerischen medienberichten und dem aufgebrachten pöbel der drauf anspringt entstehen...
und was den kindergarten betrifft: wer ständig mit der verbalen fackel hier an den scheiterhaufen hält,ist ein mensch der nicht nachdenkt...dem sollte man wohl lieber schaufelchen und eimer in die hand drücken...

es ist ein meinungsforum-aber wenn die argumente so aussehen dass man sich drüber mockiert weil er das geld verprasst hat dann kann ich sowas nicht mehr ernst nehmen...:ko:[/QUOTE]
Dafür ein Fullquote :d: :knuddel:

Mauberzaus
15-07-2009, 07:54
[QUOTE=Saruman;22717547]

Wo waren die ganzen Befürworter/Heulsusen beim Missbrauchprozess?Kann mich an keinen so langen Thread hier erinnern. :kopfkratz
[/QUOTE]

Ich kann mich noch an den damaligen Thread erinnern, weil ich daran beteiligt war, leider hat die Boardsuche bei mir nichts ausgespuckt, sonst hätte ich ihn mir gerne nochmal zu Gemüte geführt.
Aber es gab einen Thread, in dem es zeitweise recht heftig zuging. :ja:


Vielleicht findet ihn die Suchspezialistin Ruru ja ? :nixweiss:

Peppel
15-07-2009, 08:32
Habe eben gerade den Kommentar eines Bildlesers gelesen

Zitat:
"Ich bin immer noch geschockt, von all den schlimmem details und von der todesmeldung von jacko überhaupt. aber warum äussert sich niemand über die ungereimtheiten jackos letzter tage???beispiel auf seiner letzten pressekonferenz zu seinem Tourneeauftakt, das soll m.j. gewesen sein?never ever!es wird doch hier jeden tag berichtet, das er eine wandelnde drogenleiche war und wenn man sich so das eine o andere foto ansieht, kann man es nur bestätigen. und dann kommt der auftritt dieses superlebendigen, agilen mannes. nie und nimmer ist das M.J.! zu breites gesicht, nase zu symmetrisch, die Kerbe im Kinn zu tief, die 3-punkt-konturen nicht stimmig, der typ zu groß und zu breit, die finger zu dick und die stimme zu tief, die körperhaltung weit entfernt von der eines zierlich geschmeidigen tänzers, die schüchternheit schlecht gespielt bis sogar ganz vergessen"!
Zitatende

Was meint ihr zu diesem Kommentar ?

Marmelada
15-07-2009, 08:43
Wenn Ihr mal ein Beispiel haben wollt, wie „sachlich“ jemand das gleiche Thema diskutiert, je nachdem ob es um MJ oder um jemanden anderen geht. Ich bin gestern zufällig auf die letzten beiden Postings gestoßen, weil das Thema wieder angesprochen wurde. Und da ohje mich nachmittags so angepisst hatte, fand ich ihre Argumentation da schon sehr spannend.

[QUOTE=ohje;22708117]wenn jackson niemals ein kind sexuell belästigt hat, ist ihm großes unrecht wiederfahren.

ich frage mich wie sich die dinge entwickelt hätten wenn jackson in einem weniger puritanischen land wie es die usa sind, gelebt hätte.
[/QUOTE]

[QUOTE=Marmelada;22708280]Ein erwachsener Mann, der sich öffentlich mit lauter fremden Kindern (fast immer Jungen) umgibt und mit ihnen das Bett teilt, hätte auch in den meisten anderen Ländern Erklärungsnöte oder größere Probleme bekommen. ;)[/QUOTE]

[QUOTE=ohje;22708377] jackson hat wert darauf gelegt das bett als eine art kuschelecke zu beschreiben in der es geschichten und gemütlichkeit gab.

das kann ich mir genau so vorstellen und würde daran nichts verwerfliches finden.

auf der anderen seite bin ich nicht naiv genug mir alles andere nicht vorstellen zu können.

dies soll aber nicht mein thema sein. denn ich will mich an die fakten halten.
und diese lauten "Freispruch"[/QUOTE]


[QUOTE=Marmelada;22708488]Ob Freispruch oder nicht: Das war einfach schräg. Und wenn man ihn nicht gnadenlos idealisieren will, wird man wohl hinnehmen müssen, dass er ziemlich schräge Seiten hatte. That's life. ;)[/QUOTE]

[QUOTE=ohje;22708571]was willst du eigentlich von mir?
ich idealisiere ? hä?

ich wollt mich jetzt nicht mit dir in die endlosschleife mit gegengelaber ohne tiefgang einlassen. da bin ich auf garantie die falsche frau für


du kannst jackson für schräg halten. das ist doch mir egal.
und du kannst auch einen freispruch ignorieren. auch dies ist mir egal.[/QUOTE]

Und so klingt das gleiche Thema, wenn es nicht um Michael Jackson geht…

http://ioff.de/showthread.php?t=337798&page=12

[QUOTE=BastiBond008;20791404]selbst mit einem lupenreinen Freispruch (will heißen aus erwiesener Unschuld) sind diese Menschen gesellschaftlich "tot".
und wie ist die Realität für zu unrecht Beschuldigte?

Neben Dir zieht ein "freigesprochener" Sexualstraftäter ein und Du weisst, dass er aus Mangel an Beweisen freigesprochen wurde (zu Recht oder zu Unrecht - wer weiß?) Wie wäre Dein Verhalten? Mal vorsichtig formuliert: zurückhaltend, denn niemand möchte etwas mit einem vermeintlichen Täter zu tun haben und jeder will seine Kinder schützen.

Was ist, wenn der Mann tatsächlich unschuldig war und das Gericht ein falsches Urteil gefällt hätte? (rein hypothetisch)

Wie gesagt ich kenne weder das Urteil, noch den Schriftsatz der Staatsanwaltschaft, aber warum und inwieweit können sich soviele Menschen, die nicht mit dem Fall und dessen Einzelheiten betraut sind, so sicher sein?[/QUOTE]

[QUOTE=ohje;20791442]sexueller missbrauch ist in den seltesten fällen beweisbar.

deswegen werden die verfahren oft eingestellt, das ist die von dir geforderte neutrale rechtsstaatliche position.

ich habe auch nicht den faktor sozialer makel unterschätzt

tatsache ist: wer in der lage ist, die dunkelziffer geschändeter kindern annähernd realistisch zu schätzen oder auch nur einfach kinder als das schwächste glied einer gesellschaft wahrnehmen kann, der setzt andere priorititäten als du.
das dazu.

im WWW haben sich die pädos vernetzt und haben lange zeit ihre vorlieben unbescholten ausleben können.
jetzt beginnt man da langsam aber sicher aufzuräumen.
sexueller missbrauch ist nicht länger etwas das hinter verschlossennen türen im geheimen stattfindet.


dass WWW verLOCKT die pädos und dort hinterlassen sie beweise.
im WWW finden sich die beweise schnell wenn man sie denn sucht.
da kann es dann im verfahren auch nur freispruch ODER schuldspruch geben.[/QUOTE]

[QUOTE=ohje;20791517]ach so. die einen können nicht anders

ein herz für pädos ? :D

du bist aber auch ein bischen balla balla

[/QUOTE]

Ist bei MJ hier und da wohl doch ein bisschen Idealisierung im Spiel, gell? :zahn:

Zombienchen
15-07-2009, 08:43
[QUOTE=Peppel;22718748]Habe eben gerade den Kommentar eines Bildlesers gelesen

Zitat:
"Ich bin immer noch geschockt, von all den schlimmem details und von der todesmeldung von jacko überhaupt. aber warum äussert sich niemand über die ungereimtheiten jackos letzter tage???beispiel auf seiner letzten pressekonferenz zu seinem Tourneeauftakt, das soll m.j. gewesen sein?never ever!es wird doch hier jeden tag berichtet, das er eine wandelnde drogenleiche war und wenn man sich so das eine o andere foto ansieht, kann man es nur bestätigen. und dann kommt der auftritt dieses superlebendigen, agilen mannes. nie und nimmer ist das M.J.! zu breites gesicht, nase zu symmetrisch, die Kerbe im Kinn zu tief, die 3-punkt-konturen nicht stimmig, der typ zu groß und zu breit, die finger zu dick und die stimme zu tief, die körperhaltung weit entfernt von der eines zierlich geschmeidigen tänzers, die schüchternheit schlecht gespielt bis sogar ganz vergessen"!
Zitatende

Was meint ihr zu diesem Kommentar ?[/QUOTE]

Der konnte bei dem kleinen Miniclip, wo Michael nicht einmal herangezoomt worden ist, die zu symmetrische Nase, die zu tiefe Kinnfalte, die unstimmigen 3-Punkt-Konturen und die zu dicken Finger erkennen...wow...Die Stimme war nicht zu tief, ich nehme auch mal an, dass es Playback war...Zwischen Pressekonferenz und Probe lagen auch noch ein paar Monate...Da könnte man auch schon ein bißchen zu nehmen...und welche Schüchternheit war schlecht gespielt...häh?

Kleine Hummel
15-07-2009, 08:57
Ich glaube, in dem Zitat geht es nur um MJs Auftritt bei der Pressekonferenz, nicht um das Video zu den Proben.

edi
15-07-2009, 08:58
[QUOTE=Mauberzaus;22718634]Ich kann mich noch an den damaligen Thread erinnern, weil ich daran beteiligt war, leider hat die Boardsuche bei mir nichts ausgespuckt, sonst hätte ich ihn mir gerne nochmal zu Gemüte geführt.
Aber es gab einen Thread, in dem es zeitweise recht heftig zuging. :ja:


Vielleicht findet ihn die Suchspezialistin Ruru ja ? :nixweiss:[/QUOTE]

Gefunden habe ich zumindest schon mal den Michael Jackson nervt (http://www.ioff.de/showthread.php?t=134303) aus dieser Zeit. :D

Der andere wird sich auch finden lassen, wenn Du weißt ob er
im Yellow oder in der Lounge geführt wurde. :D

Meinst Du diesen? (http://www.ioff.de/showthread.php?t=159829)

Diesen hier gab es auch noch Promis sagen für MJ aus (http://www.ioff.de/showthread.php?t=152400)

Zombienchen
15-07-2009, 09:04
[QUOTE=Kleine Hummel;22718863]Ich glaube, in dem Zitat geht es nur um MJs Auftritt bei der Pressekonferenz, nicht um das Video zu den Proben.[/QUOTE]
Er hat doch geschrieben, der superlebendige, agile Mann ist nie und nimmer Michael Jackson...Irgendwie hat der sich selbst verkuddelmuddelt...denn der auf der Pressekonferenz ist auch nicht Michael Jackson...häh :D

Peppel
15-07-2009, 09:17
... der Typ der den Kommentar gegeben hat, meint, dass der Typ auf der Pressekonferenz, in der "M.J." immer wieder sagt "This is it" NICHT Michael war.


Für mich sah er aus wie Michael ... oder bin ich jetzt schon total irre ?

Peppel
15-07-2009, 09:23
... der Typ der den Kommentar gegeben hat, meint, dass der Typ auf der Pressekonferenz, in der "M.J." immer wieder sagt "This is it" NICHT Michael war. Es ist nicht die Rede von den Tanzproben ! Bei der pressekonferenz war ja wirklich sehr nah heran gezoomt und MJ sah sehr, sehr gut aus, das stimmt schon !!

Hm, ich zweifelte keinen Momen daran, dass es Michael war ... oder bin ich jetzt schon

Peppel
15-07-2009, 09:30
.... man müsste mal die Fingernägel sehen, denn daran würde man erkennen, ob er es ist oder nicht, denn diese waren bei Michael etwas "unschön" (aber nur ein bisschen)

Kleine Hummel
15-07-2009, 09:33
[QUOTE=Zombienchen;22718900]Er hat doch geschrieben, der superlebendige, agile Mann ist nie und nimmer Michael Jackson...Irgendwie hat der sich selbst verkuddelmuddelt...denn der auf der Pressekonferenz ist auch nicht Michael Jackson...häh :D[/QUOTE]

Ja, er hätt sich ruhig etwas deutlicher ausdrücken können, statt uns hier gleich am Morgen solche Denkaufgaben aufzutischen. :D

Peppel
15-07-2009, 09:38
[QUOTE=Kleine Hummel;22719115]Ja, er hätt sich ruhig etwas deutlicher ausdrücken können, statt uns hier gleich am Morgen solche Denkaufgaben aufzutischen. :D[/QUOTE]

ich habe mir die Pressekonf eben noch einmal angesehen. Für mich ist das Michael. Man sieht das doch eindeutig an seinem Lächeln, so lächelt doch nur er ..... ach, jetzt hab' ich das wieder gesehen und könnt' schon wieder heulen :heul:

Kleine Hummel
15-07-2009, 09:49
[QUOTE=Peppel;22719155]ich habe mir die Pressekonf eben noch einmal angesehen. Für mich ist das Michael. Man sieht das doch eindeutig an seinem Lächeln, so lächelt doch nur er ..... ach, jetzt hab' ich das wieder gesehen und könnt' schon wieder heulen :heul:[/QUOTE]

Ohne die Brille wär's auf jeden Fall leichter zu beurteilen. :D
Also ich weiß es nicht, dazu hab ich mir MJ in den letzten Jahren einfach nicht genau genug angesehen. Müßte ich wohl erst nochmal recherchieren. ;)

HHIndi
15-07-2009, 09:50
Mein Gott das waren 5 Minuten bei der PK. Dafür kann man sich mit Drogen fit machen lassen.

jume
15-07-2009, 09:51
[QUOTE=Saruman;22705298]Mal so ne Überlegung,an die Mods.Wie wäre es denn nen MJ in den Mega Sub zu verschieben?
[/QUOTE]
So lange dieser thread on Topic ist, bleibt er wo er ist.

Hier wird mittlerweile auf unterschiedliche Art und Weise "Abschied genommen" und dazu gehört nicht unbedingt das Gefühl von Trauer.
[QUOTE=Marmelada;22718803]Wenn Ihr mal ein Beispiel haben wollt, ...


Und so klingt das gleiche Thema, wenn es nicht um Michael Jackson geht…



Ist bei MJ hier und da wohl doch ein bisschen Idealisierung im Spiel, gell? :zahn:[/QUOTE]
Was soll das? Der andere thread hat nichts mit dem Thema zu tun und du vergleichst Äpfel (ohje + verurteilte Sexualstraftäter) mit Birnen (ohje+ MJ der freigesprochen wurde). Dieser thread braucht wahrlich keine zusätzlichen Benzinkanister.

Mauberzaus
15-07-2009, 09:51
[QUOTE=edi;22718868]




Meinst Du diesen? (http://www.ioff.de/showthread.php?t=159829)

[/QUOTE]

Der ist es, danke, mein Held des Tages. :anbet:

Menda
15-07-2009, 09:56
[QUOTE=giddo;22710546]Ich kannte das alles noch nicht. Danke für die Links!



Wenn du´s schon kennst, musst du´s ja nicht ansehen - wo liegt das Problem?:confused:[/QUOTE]


Kein Problemm, da aber jeder die Sachen anders beschreibt und ich mir beim besten Willen die Endungen nicht alle merken kann, schaut man es sich doch wieder an.

Also was spricht dagegen die aus die erste Seite als gesammelte Werke zu plazieren?

edi
15-07-2009, 10:06
[QUOTE=Mauberzaus;22719274]Der ist es, danke, mein Held des Tages. :anbet:[/QUOTE]

"Heldin" büdde" :D, aber gern geschehen.:)

Emotions
15-07-2009, 10:08
Auf der Pressekonferenz macht er den Eindruck ziemlich "high" zu sein (er sieht auch nicht gesund aus). Kein Wunder, man hat in seinem Blut sieben der stärksten Beruhigungsmittel gefunden - bei diesem Konsum ist es ein Wunder das er nicht schon Jahre vorher gestorben ist.

Jemand der sich zu wegdröhnt muß psychisch ziemlich gelitten haben, bzw. ziemlich unglücklich gewesen sein.

zock
15-07-2009, 10:16
[QUOTE=Marmelada;22718803]Wenn Ihr mal ein Beispiel haben wollt, wie „sachlich“ jemand das gleiche Thema diskutiert, je nachdem ob es um MJ oder um jemanden anderen geht. Ich bin gestern zufällig auf die letzten beiden Postings gestoßen, weil das Thema wieder angesprochen wurde. Und da ohje mich nachmittags so angepisst hatte, fand ich ihre Argumentation da schon sehr spannend.












Und so klingt das gleiche Thema, wenn es nicht um Michael Jackson geht…

http://ioff.de/showthread.php?t=337798&page=12







Ist bei MJ hier und da wohl doch ein bisschen Idealisierung im Spiel, gell? :zahn:[/QUOTE]
Du scheinst ja viel Zeit zu haben.... :vogel:

Mauberzaus
15-07-2009, 10:22
[QUOTE=edi;22719386]"Heldin" büdde" :D, aber gern geschehen.:)[/QUOTE]

Sorry, Heldin. :feile: :D

Mäuschen
15-07-2009, 10:22
[QUOTE=larghetto;22717658]:eek:

:brüll:Dieser Thread darf nicht in den Mega Sub abgeschoben werden! :tsts: da gehört er definitiv NICHT hin.


Der Tod/Abschied von Michael Jackson ist ein weltweit sehr aktuelles mediales Top-Thema und gehört deshalb an dieser Stelle plaziert. Zur Erinnerung: Das IOFF ist ein „Medien-Forum“!
In den Mega Sub (unter Ausschluß der Öffentlichkeit) gehören ganz andere unwichtige Personen (XYZ-Promis) hin. :kater:

Der Abschied von Michael Jackson wird, so wie es aussieht, ein sehr langer Abschied in Etappen werden. Zwar nahm die Jackson-Familie schon Abschied am Sarg von Michael und die Welt konnte am 7.7. die Trauerfeier in Los Angeles verfolgen, dennoch wurde er bis jetzt noch nicht beerdigt und seine Todesursache ist suspekt. Am 13.7. sollte seine Tour in London beginnen. Tausend Fans standen vor der O2 Arena und veranstalteten eine Trauerfeier. Die Medien haben darüber berichtet

Viele Fans/Neutrale (die nicht im IOFF angemeldet sind), lesen hier mit und möchten sich informieren und sind dankbar über Links, Interviews, Videos und Anekdoten aus Michaels Leben. So fällt es uns allen leichter, das bizarre Leben und den Verlust dieses sensiblen genialen Künstlers zu verstehen und zu verarbeiten. Der Thread ist Abschied und Trauerbewältigung zugleich.

Künstler in aller Welt werden zu Ehren Michael Jackson Konzerte geben, z.B. am 29.8. (Michaels Geburtstag) in London. Darüber wird hier geschrieben werden. Die Beerdigung steht auch noch bevor. MJ-Fans und Neutrale möchten teilhaben, sie möchten darüber schreiben und auch mitlesen können, deshalb gehört dieses aktuelle Top-Thema an diese Stelle (öffentlich, für jeden lesbar) und auf keinen Fall unter Verschluß.

Wie sehr der einzelne von Michaels Tod bestürzt ist und weinen möchte, bleibt jedem selbst überlassen. Die gemeinsame Bewältigung des Verlustes von einem Künstler, der unser Leben begleitete und uns mit seinen Songs berührt, getröstet und erfreut hat, ist an dieser Stelle hier jedenfalls sehr wertvoll. Und solange die Medien in aller Welt über Michael Jackson berichten, sollte jeder (ob im IOFF angemeldet oder nicht) in einem öffentlichen Medien-Forum etwas darüber lesen können.
Wem der Trauerhype hier nicht gefällt, hat die Möglichkeit, einfach wegzuschalten.

Danke an alle "trauernden Fans" :heul::heul::heul:;) für die MJ Videos/Links und den gemeinsamen Abschied von Michael :knuddel:
Gute Nacht :wink:[/QUOTE]

:d: *unterschreib*

Aber mal blöd gefragt: Was ist eigentlich der Mega-Sub? :kopfkratz :suspekt:

Marmelada
15-07-2009, 10:22
[QUOTE=jume;22719270]

Was soll das? Der andere thread hat nichts mit dem Thema zu tun und du vergleichst Äpfel (ohje + verurteilte Sexualstraftäter) mit Birnen (ohje+ MJ der freigesprochen wurde). Dieser thread braucht wahrlich keine zusätzlichen Benzinkanister.[/QUOTE]

Hey, Stopp mal. Es geht schon um vergleichbare Themen, nämlich um freigesprochene Sexualstraftäter.

Und angepflaumt wurde ich hier gestern, weil ich das Verhalten von MJ mit Kindern schräg fand.
Wenn ich dann in einem anderen Thread, wo es auch um Pädophilie geht, eine völlig entgegengesetzte Argumentation von der gleichen Person finde, die mich deswegen anpupt, werde ich das ja wohl erwähnen dürfen!

Ihr verliert hier wirklich langsam den Boden.

Ich hab hier gerne mitgelesen und auch z.T. mitgeschrieben, weil ich MJ als Musiker mochte und als Mensch bedauert habe.
Und ich verabschiede mich von jemandem mit allen Seiten, die ich gesehen habe und blende nicht einfach aus. Darum will ich auch sagen können, was ich bizarr fand an ihm.
Dafür muss ich mir nicht sagen lassen, dass das "Gelaber ohne Tiefgang" sei.


Ok?

jagutichsachma
15-07-2009, 10:27
[QUOTE=Marmelada;22719522]
Ok?[/QUOTE]

ok!

laß dich nicht verunsichern, das ist ein echtes paralleluniversum hier. :D

jume
15-07-2009, 10:29
[QUOTE=Marmelada;22719522]Hey, Stopp mal. Es geht schon um vergleichbare Themen, nämlich um freigesprochene Sexualstraftäter.[/QUOTE]
Nein, geht es nicht. In dem anderen thread ging es um verurteilte, aber entlassene Sexualstraftäter.

[QUOTE=Marmelada;22719522]Und angepflaumt wurde ich hier gestern, weil ich das Verhalten von MJ mit Kindern schräg fand.
Wenn ich dann in einem anderen Thread, wo es auch um Pädophilie geht, eine völlig entgegengesetzte Argumentation von der gleichen Person finde, die mich deswegen anpupt, werde ich das ja wohl erwähnen dürfen! [/QUOTE]
Siehe threadtitel, es geht hier um den Tod von Michael Jackson.

[QUOTE=Marmelada]Ihr verliert hier wirklich langsam den Boden.[/QUOTE]
Wer ist ihr?
[QUOTE=Marmelada]Ich hab hier gerne mitgelesen und auch z.T. mitgeschrieben, weil ich MJ als Musiker mochte und als Mensch bedauert habe.
Und ich verabschiede mich von jemandem mit allen Seiten, die ich gesehen habe und blende nicht einfach aus. Darum will ich auch sagen können, was ich bizarr fand an ihm.
Dafür muss ich mir nicht sagen lassen, dass das "Gelaber ohne Tiefgang" sei.


Ok?[/QUOTE]
Das kannst du ja auch. Aber in dem Posting ging es dir darum jemand anders ans Bein zu pinkeln und das geht eben nicht.

Kleine Hummel
15-07-2009, 10:29
[QUOTE=Emotions;22719401]Auf der Pressekonferenz macht er den Eindruck ziemlich "high" zu sein (er sieht auch nicht gesund aus). Kein Wunder, man hat in seinem Blut sieben der stärksten Beruhigungsmittel gefunden - bei diesem Konsum ist es ein Wunder das er nicht schon Jahre vorher gestorben ist.

Jemand der sich zu wegdröhnt muß psychisch ziemlich gelitten haben, bzw. ziemlich unglücklich gewesen sein.[/QUOTE]

Wenn man sich überlegt, daß es mit den Medikamenten schon nach dem Pepsi-Dreh in den 80ern anfing und er das danach vielleicht nie so richtig in den Griff bekommen hat, sich der Medikamentenkonsum im Laufe der Zeit eher noch gesteigert hat, wundert der frühe Tod wirklich nicht.

Wenn man manchmal liest und hört, wie schwierig es schon sein kann, von Nasentropfen „loszukommen“, möchte ich mir gar nicht ausmalen, wie es bei starken Schmerz- und Beruhigungsmitteln aussieht. Und wenn Du dann noch die falschen Ärzte an Deiner Seite hast...

edi
15-07-2009, 10:52
[QUOTE]Jemand der sich zu wegdröhnt muß psychisch ziemlich gelitten haben,
bzw. ziemlich unglücklich gewesen sein.[/QUOTE]

Die Psyche ist ja vielleicht ncht die einzige Ursache?
Sein soweit bekannt, Krankheitsbild bietet doch schon die Grundlage
für die Einnahme nicht gerade schwacher Schmerzmittel.
Jemand hier, ich glaube es war Goldmund, beschrieb die Auswirkungen
von Virtiligo auf die Gelenke z. B und ich weiß dass es laut Presseberichten
eine Zeit lang so schlimm bei MJ war, dass er teilweise im Rohllstuhl saß.

Ich weiß es nicht, ich war schließlich nicht dabei, aber zu einer Menge
enzunehmender Medikamente kommt man ziemlich schnell (egen Erfahrung)
und wer ständig mit Schmerzen kämpft, nunja irgendwie ist da Mißbrauch
vorprogrammiert, weil man irgendwie auch mal seine Ruhe möchte.

Das klingt nun wieder nach einer Entschuldigung,
aber ich kanns nicht ändern.

Ob er bei der PK zugedröhnt war, keine Ahnung,
er wirkte ja in der Öffentlichkeit immer etwas merkwürdig.
Nur auf der Bühne nicht, da war er ein völlig anerer Mensch.

Marmelada
15-07-2009, 11:18
[QUOTE=jume;22719590]

Das kannst du ja auch. Aber in dem Posting ging es dir darum jemand anders ans Bein zu pinkeln und das geht eben nicht.[/QUOTE]

Fein! Dann geht es aber auch andersrum nicht, wenn denjenigen ans Bein gepinkelt wird, die nicht meinen, dass dies ein Anbetungs- sondern ein Abschiedsthread ist. Wäre schön, wenn Ihr da genauso aufmerksam wärt, wenn andere Benzinkanister schmeißen. Danke. ;)

Menda
15-07-2009, 11:25
[QUOTE=Mäuschen;22719518]:d: *unterschreib*

Aber mal blöd gefragt: Was ist eigentlich der Mega-Sub? :kopfkratz :suspekt:[/QUOTE]


Mal blöd geantwortet - wie kann man etwas Fullqouten, wenn man nicht weiß um was es geht? :suspekt:

baerchen1969
15-07-2009, 11:57
[QUOTE=Zombienchen;22718629]Dafür ein Fullquote :d: :knuddel:[/QUOTE]

oh,danke Zombienchen :knuddel:



[QUOTE=Peppel;22718984]... der Typ der den Kommentar gegeben hat, meint, dass der Typ auf der Pressekonferenz, in der "M.J." immer wieder sagt "This is it" NICHT Michael war.


Für mich sah er aus wie Michael ... oder bin ich jetzt schon total irre ?[/QUOTE]


ich bin ja der meinung,dass der typ der den kommentar gegeben hat in der 'Bild' ,niemals der typ ist der in der Bild den kommentar abgegeben hat :rotfl:

ne,aber im ernst,wenn das nicht MJ war bei diesen probeaufnahmen dann bin ich Heiner Müller!ich hatte da auch das gefühl dass er noch nicht so fit/sportlich/agil war um die choreo perfekt und energiegeladen wie früher hinzukriegen...

Zombienchen
15-07-2009, 12:00
[QUOTE=Marmelada;22720003]Fein! Dann geht es aber auch andersrum nicht, wenn denjenigen ans Bein gepinkelt wird, die nicht meinen, dass dies ein Anbetungs- sondern ein Abschiedsthread ist. Wäre schön, wenn Ihr da genauso aufmerksam wärt, wenn andere Benzinkanister schmeißen. Danke. ;)[/QUOTE]
Wir verabschieden uns , indem wir uns an seine Musik erinnern, darf man das nicht...Darf man keine Links posten und die schön finden?
Ich verstehe ehrlich gesagt das Problem nicht. Was gehört denn Deiner Meinung nach in einem Abschiedsthread rein.?
Ich trauere um Tote, ich muß sie nicht zerfleddern. Mich stört unter anderem bei manchen der Ton, die ihre Fakten mit "so und so ist es und anders gibts nicht" rausschnoddern und dann noch ab und zu von der Seite sticheln " Ihr lebt doch in einem Paralleluniversum, ihr habt alle rosarote Brillen auf, ihr macht ihn ja alle zu einem Gott...wir hingegen kennen die Realität und wissen ganz genau wie, wo, was abgelaufen ist"
Ich bin mir durchaus bewußt, dass er viele Probleme hatte, aber er war ein Mensch und er hatte auch gute Seiten und warum sollte ich nicht davon berichten, warum sollte ich nicht sein musikalisches Genie loben, warum sollte ich nicht davon schreiben, dass er etliche Millionen gespendet hat. Das war nämlich die andere Seite des Michael Jackson, die von manchen hier vollkommen ignoriert wird...



Ich hab heute meine Michael Jackson-CD-Collection bekommen, obwohl sie meinten sie käme erst im August :kopfkratz ...Ich freu mich :freu:

ohje
15-07-2009, 12:07
@ marmelada ich habe dir gestern auf die virtuellen füsse getreten weil du mein posting nicht aufmerksam gelesen hast. im posting schreibe ich, dass ich mir beides vorstellen kann. schuld und unschuld. da ich aber nichts genaues weiss, halte ich mich an den freispruch. dies fordert und berstimmt eine demokratische rechtsstaatlichkeit so. und das ist auch gut so.

du kommst daher zitierst mich und unterstellst mir idealisierung.
ich fühlte nich von dir zuerst angepisst
es sollte in diesem thread alles seinen platz haben.

und deine heulerei gerade geht mir auch auf den senkel.

diese ständigen zankereien die am rande ablaufen verachte ich.
das letzte wort gebe ich als dir :D

jume
15-07-2009, 12:14
@ohje, marmelada und wer immer sich angesprochen fühlt, was ihr eventuell noch zu klären habt, klärt das per PN und nicht hier.
Wer dennoch meint hier persönlich werden zu müssen, oder andere user anzickt bekommt den thread ausgeblendet.

baerchen1969
15-07-2009, 12:18
wie verlogen die medien ihr fähnlein mit dem wind drehen sah man zu zeiten des letzten prozesses gegen MJ in den diversen radiostationen...Antenne Bayern hat aufgrund der vorwürfe keine songs mehr von MJ gespielt...Bayern 3 hat sie weiterhin gespielt...

als dann der freispruch kam spielte Antenne Bayern wieder seine songs...
laut dem motto: wir haben eine meinung,die aber nur datiert sein muss...
wer hat diesen miesen sender eigentlich zum richter gemacht...:kater:

hoffe ihr versteht wie ich das meine...;)

ohje
15-07-2009, 12:20
@ jume
ich bin durch. und werde mich zurückhalten. es geht mir um den musiker und die geschichte von jackson die zweifelsohne nicht wahrheitsgetreu bis ins letzte detail durchleuchtet werden kann.

ich möchte ohne die wahrheit zu kennen, niemanden verurteilen oder freisprechen.
dies verbietet mir meine moral und auch der respekt und die ehrfurcht vor einem der sich nicht mehr wehren kann da er verstorben ist.

ohje
15-07-2009, 12:34
/watch?v=Kz7GptUui9M

liz taylor und jackson mutter sind sicher keine freunde

ohje
15-07-2009, 12:37
zeugen jehovas feiern kein weihnachten so wie wir und es gibt auch keine geschenke.
und dann gleich ein super soaker :D wow

Maggie
15-07-2009, 12:54
[QUOTE=Menda;22719313]
Also was spricht dagegen die aus die erste Seite als gesammelte Werke zu plazieren?[/QUOTE]


das fände ich auch gut dann findet mann auch eher was mann sucht und muss nicht den ganzen thread durchstöbern

edi
15-07-2009, 12:55
[QUOTE=ohje;22720677]/watch?v=Kz7GptUui9M

liz taylor und jackson mutter sind sicher keine freunde[/QUOTE]

Ich finde den Clip entzückend. UNd zwar wegen beiden Hauptfiguren. :D
Ich mein MJs kindliche Freude über den BAum und die Geschenke und Liz Taylor,
wann kriegt man sie schoin mal so zu sehen. :D

Kleine Hummel
15-07-2009, 12:57
[QUOTE=ohje;22720701]zeugen jehovas feiern kein weihnachten so wie wir und es gibt auch keine geschenke.
und dann gleich ein super soaker :D wow[/QUOTE]

Diese ganzen Private Home Movies sind klasse! Unbedingt zu empfehlen. :ja:
Mit am besten finde ich da ja die "I love to tour"-Szene. Herrlich!

Sylver
15-07-2009, 12:59
Ich habe grade ein bisschen über den Film "The Jacksons" nachgelesen, weil mir die Schauspielerin die Mama Jackson gespielt so bekannt vorkam.
Wylie Draper, der den älteren Michael gespielt hat, ist ja nur ein Jahr später (1993) an Leukämie gestorben :(

Menda
15-07-2009, 13:00
[QUOTE=Maggie;22720865]das fände ich auch gut dann findet mann auch eher was mann sucht und muss nicht den ganzen thread durchstöbern[/QUOTE]


Endlich jemand der mich versteht :wub:

Maggie
15-07-2009, 13:03
[QUOTE=ohje;22720677]/watch?v=Kz7GptUui9M

liz taylor und jackson mutter sind sicher keine freunde[/QUOTE]

ich liebe diese homestorys:wub:

Zombienchen
15-07-2009, 13:05
hier ist ein 8. Teil der privaten Videos, der ist auch schön, zeigt sein Engagement ...

/watch?v=qergecgMmaY&feature=related

Liz Taylor zusammen mit Michael find ich klasse...:D

Maggie
15-07-2009, 13:07
[QUOTE=Zombienchen;22720994]hier ist ein 8. Teil der privaten Videos, der ist auch schön, zeigt sein Engagement ...

/watch?v=qergecgMmaY&feature=related

Liz Taylor zusammen mit Michael find ich klasse...:D[/QUOTE]


das kannte ich auch noch nicht danke:freu:

hab gestern abend mal die history tour bei youtube geschaut.............brauch eigentlich kein fernseh mehr:dada::hammer:

Zombienchen
15-07-2009, 13:09
[QUOTE=Maggie;22721018]
...........brauch eigentlich kein fernseh mehr:dada::hammer:[/QUOTE]
Ich auch nicht :D

Sarah
15-07-2009, 13:35
[QUOTE=Maggie;22721018]das kannte ich auch noch nicht danke:freu:

hab gestern abend mal die history tour bei youtube geschaut.............brauch eigentlich kein fernseh mehr:dada::hammer:[/QUOTE]


Geht mir genauso. Hätte ich nicht gedacht.

Es ist fast schon eine Sucht bei YT nach neuen Michael Jackson Clips zu suchen :schäm:

Muckelchen
15-07-2009, 14:19
[QUOTE=jume;22719270]
Was soll das? Der andere thread hat nichts mit dem Thema zu tun und du vergleichst Äpfel (ohje + verurteilte Sexualstraftäter) mit Birnen (ohje+ MJ der freigesprochen wurde). Dieser thread braucht wahrlich keine zusätzlichen Benzinkanister.[/QUOTE]

Vielleicht keinen Benzinkanister, aber er bräuchte zumindest die Toleranz auch gegenteilige Meinungen zu akzeptieren, was hier so gut wie gar nicht der Fall ist!

Ja, es ist richtig: keiner weiß mit Sicherheit überhaupt was definitiv, ob nun zu den Prozessen, zu seinen Einstellungen, seinen Vorlieben etc. Das weiß wie immer im Leben nur die Hauptperson selber. Aber so wenig wie die "Kritikerseite" eine absolute Wahrheit kennt, kennt sie die "Anhängerseite"!

Dann bräuchte man hier gar nicht diskutieren, denn mir kann auch keiner das Gegenteil beweisen. Hier sprach jemand von "er hat gespendet". Yo...hat man einen Spendenbeleg? Ich glaube ja, dass er es getan hat, will das auch gar nicht anzweifeln, nur ein Beispiel dafür, dass wir alle weder das noch das wirklich wissen.

Und daher muss man es doch zulassen, dass es für manche Dinge auch kritische Stimmen gibt. Gerade bei MJ, der sein Künstlerleben lang polarisiert hat!

Und wenn jemand seinen Umgang mit Kindern "schräg" findet, dann ist das doch eine Meinung, die man äußern kann (und die sicher einige auch teilen).
Deswegen findet man ja nicht seine Musik gleichfalls "schräg". Und man muss der User-Welt schon zu gestehen, dass sie an einem Leben, wie Michael Jackson es führt, ab und an so einiges "schräg" findet.

Andere finden das vielleicht nicht, gerade die treuen Fans sehen das sicher anders, was man auch verstehen kann. Aber kategorisch hier gegenteilige Meinungen abzuwiegeln, immer mit dem Argument: woher weißt du das, kannst du das beweisen? - finde ich nicht sonderlich demokratisch.

Wahrscheinlich gibts in jedem Thread hier im Ioff Pro und Contra Meinungen, so ist doch einfach das Leben.

Sylver
15-07-2009, 14:21
Trauermotiv für Michael Jackson (http://www.designbote.com/2009070809/trauermotiv-michael-jackson.html)

[QUOTE]Die Agentur BBDO hat im Auftrag von MTV dieses Trauermotiv zur gestrigen Feier im Staples Center Los Angeles kreiert. Seit Bestehen des Senders hat Michael Jackson das Programm von MTV mit seinen kreativen Ideen geprägt wie kaum ein anderer Künstler. So wurde nun von dem Musiksender ein Ehrung erdacht, ein Motiv entwickelt, das auf einem global gebräuchlichen Trauersymbol basiert: Der »Black Ribbon«. Kombiniert mit einer für Michael Jackson typischen Pose symbolisiert es wunderbar die Trauer um einen großartigen Sänger, Songwriter, Tänzer, Entertainer und Menschen.[/QUOTE]

http://img187.imageshack.us/img187/5606/michaeljacksontrauer1.jpg

Sorry, wenn es schon gepostet wurde

Sarah
15-07-2009, 14:36
das ist ein sehr schlichtes und passendes Trauermotiv :d:

ohje
15-07-2009, 14:38
:d:

jume
15-07-2009, 14:40
Wenn du @Frauke meine Posts richtig gelesen hast, dann hättest du eigentlich sehen müssen, dass es nicht um konträre Meinungen zu M.J. ging. Natürlich kann und sollte man die Person kritisch hinterfragen, aber eben nicht die user dafür angehen/anzicken und dies gilt für beide Seiten.

Ich persönlich finde vieles was man über M.J. gelesen und gesehen hat sehr befremdlich. Wir "Normalos" können aber nicht wirklich nachvollziehen was für ein Leben er geführt hat und wie er aufgewachsen ist. Man nannte ihn auch nicht ganz umsonst "Whacko Jacko" ;) Dies ändert aber - für mich - nichts daran, dass er ein begnadeter Künstler war, der für viele Menschen eine besondere Bedeutung hatte.
Vor ungef. 13 Jahren war ich das erste mal in Korea, genau zu der Zeit als es dort Studentenunruhen gab. Am Flughafen, auf dem Weg zur Passkontrolle ging man an einem großen Fenster entlang und mir fielen sofort die großen Menschenmassen und Polizeipräsenz auf, die sich draußen vor dem Flughafengebäude versammelt hatten. Mein erster Gedanke war "shit...jetzt gibts es die Unruhen schon am Flughafen", :fürcht: bis mir dann die vielen Plakate auffielen, auf denen "we love you Michael Jackson", oder "Welcome to Korea" stand. M.J. war kurz voher gelandet und dies war s.z.s sein Begrüßungskommitee. :D
Die Gelegenheit ließ ich (und viele andere Passagiere) mir natürlich auch nicht entgehen und ich hab dort über eine halbe Stunde gewartet, bis er endlich rauskam :freu: Ein paar kleine Mädchen durften ihm Blumen überreichen, er sprach ein paar Worte in ein bereitgestelltes Mikrofon und verschwand dann in einem Bus. Er war nur ein paar Minuten zu sehen, aber für die vielen Hundert die da standen und wohl stundenlang auf ihn gewartet hatten, war das wohl ein tolles Erlebnis und ich gestehe, dass ich mich auch riesig gefreut hatte. :)

edi
15-07-2009, 14:43
jo das konnte man bei MTV schon sehen.
:d:

Emotions
15-07-2009, 14:44
[QUOTE=Kleine Hummel;22719595]

Und wenn Du dann noch die falschen Ärzte an Deiner Seite hast...[/QUOTE]

Eben, das kann sich dann weg vom Arzt-Patienten-Verhältnis hin zum Süchtigen-Dealer-Verhältnis wandeln. Benzodiazepine (Valium & Co) gehören zu den am häufigsten verschriebenen Medikamenten überhaupt und haben ein extremes Suchtpotenzial. Wenn man dann noch starke Schlafmittel, starke Schmerzmittel und andere Mittel (Antihistaminika z.B.) nimmt - die sich gegenseitig massiv verstärken - dann gehts in kleineren Dosen schon um Leben und Tod (Heath Ledger).

Zombienchen
15-07-2009, 14:45
[QUOTE=jume;22721888]Wenn du @Frauke meine Posts richtig gelesen hast, dann hättest du eigentlich sehen müssen, dass es nicht um konträre Meinungen zu M.J. ging. Natürlich kann und sollte man die Person kritisch hinterfragen, aber eben nicht die user dafür angehen/anzicken und dies gilt für beide Seiten.

Ich persönlich finde vieles was man über M.J. gelesen und gesehen hat sehr befremdlich. Wir "Normalos" können aber nicht wirklich nachvollziehen was für ein Leben er geführt hat und wie er aufgewachsen ist. Man nannte ihn auch nicht ganz umsonst "Whacko Jacko" ;) Dies ändert aber - für mich - nichts daran, dass er ein begnadeter Künstler war, der für viele Menschen eine besondere Bedeutung hatte.
Vor ungef. 13 Jahren war ich das erste mal in Korea, genau zu der Zeit als es dort Studentenunruhen gab. Am Flughafen, auf dem Weg zur Passkontrolle ging man an einem großen Fenster entlang und mir fielen sofort die großen Menschenmassen und Polizeipräsenz auf, die sich draußen vor dem Flughafengebäude versammelt hatten. Mein erster Gedanke war "shit...jetzt gibts es die Unruhen schon am Flughafen", :fürcht: bis mir dann die vielen Plakate auffielen, auf denen "we love you Michael Jackson", oder "Welcome to Korea" stand. M.J. war kurz voher gelandet und dies war s.z.s sein Begrüßungskommitee. :D
Die Gelegenheit ließ ich (und viele andere Passagiere) mir natürlich auch nicht entgehen und ich hab dort über eine halbe Stunde gewartet, bis er endlich rauskam :freu: Ein paar kleine Mädchen durften ihm Blumen überreichen, er sprach ein paar Worte in ein bereitgestelltes Mikrofon und verschwand dann in einem Bus. Er war nur ein paar Minuten zu sehen, aber für die vielen Hundert die da standen und wohl stundenlang auf ihn gewartet hatten, war das wohl ein tolles Erlebnis und ich gestehe, dass ich mich auch riesig gefreut hatte. :)[/QUOTE]
:d:, tolles Erlebnis...:)

Charly
15-07-2009, 14:50
[QUOTE=Sylver;22721703]Trauermotiv für Michael Jackson (http://www.designbote.com/2009070809/trauermotiv-michael-jackson.html)



http://img187.imageshack.us/img187/5606/michaeljacksontrauer1.jpg

Sorry, wenn es schon gepostet wurde[/QUOTE]

kannte ich noch nicht :d:

Muckelchen
15-07-2009, 14:51
[QUOTE=jume;22721888]Wenn du @Frauke meine Posts richtig gelesen hast, dann hättest du eigentlich sehen müssen, dass es nicht um konträre Meinungen zu M.J. ging. Natürlich kann und sollte man die Person kritisch hinterfragen, aber eben nicht die user dafür angehen/anzicken und dies gilt für beide Seiten.[/quote]

Ich muss gestehen, dass ich nicht die 191 Seiten des Threads vollständig gelesen habe, weder Pro´s noch Contra´s. Es fällt aber auf, dass, jedesmal wenn man hier reinklickt, sich angezickt wird, wegen gegenläufiger Ansichten. Und für mein Empfinden. Wer da wen anzickt sei mal dahin gestellt. :)

Und zu dem Rest den du schreibst (Korea). Das ist schön, verdeutlicht sicher wie berühmt und beliebt es insgesamt war. Das bestreitet auch keiner so wirklich glaube ich. Sonst würden wir nicht alle hier immer wieder im Thread lesen/schreiben.

Wie gesagt, für mein Empfinden gibt es ein bisschen zu viel Gegenwind, sobald sich hier jemand wagt auch mal was negatives anzumerken.
Und daher meine Amerkung, dass weder die eine noch die andere Seite jemals die Wahrheit kennen wird und daher doch einfach beide Seiten ihren Senf dazu abgeben sollten (können).

Little_Ally
15-07-2009, 14:56
So, jetzt schreibe ich doch noch mal hier.

So was wie der Post von jume:

[QUOTE=jume;22721888]Wenn du @Frauke meine Posts richtig gelesen hast, dann hättest du eigentlich sehen müssen, dass es nicht um konträre Meinungen zu M.J. ging. Natürlich kann und sollte man die Person kritisch hinterfragen, aber eben nicht die user dafür angehen/anzicken und dies gilt für beide Seiten.

Ich persönlich finde vieles was man über M.J. gelesen und gesehen hat sehr befremdlich. Wir "Normalos" können aber nicht wirklich nachvollziehen was für ein Leben er geführt hat und wie er aufgewachsen ist. Man nannte ihn auch nicht ganz umsonst "Whacko Jacko" ;) Dies ändert aber - für mich - nichts daran, dass er ein begnadeter Künstler war, der für viele Menschen eine besondere Bedeutung hatte.
Vor ungef. 13 Jahren war ich das erste mal in Korea, genau zu der Zeit als es dort Studentenunruhen gab. Am Flughafen, auf dem Weg zur Passkontrolle ging man an einem großen Fenster entlang und mir fielen sofort die großen Menschenmassen und Polizeipräsenz auf, die sich draußen vor dem Flughafengebäude versammelt hatten. Mein erster Gedanke war "shit...jetzt gibts es die Unruhen schon am Flughafen", :fürcht: bis mir dann die vielen Plakate auffielen, auf denen "we love you Michael Jackson", oder "Welcome to Korea" stand. M.J. war kurz voher gelandet und dies war s.z.s sein Begrüßungskommitee. :D
Die Gelegenheit ließ ich (und viele andere Passagiere) mir natürlich auch nicht entgehen und ich hab dort über eine halbe Stunde gewartet, bis er endlich rauskam :freu: Ein paar kleine Mädchen durften ihm Blumen überreichen, er sprach ein paar Worte in ein bereitgestelltes Mikrofon und verschwand dann in einem Bus. Er war nur ein paar Minuten zu sehen, aber für die vielen Hundert die da standen und wohl stundenlang auf ihn gewartet hatten, war das wohl ein tolles Erlebnis und ich gestehe, dass ich mich auch riesig gefreut hatte. :)[/QUOTE]

gehört meiner Ansicht nach in einen Abschieds-/Trauerthread.

Nicht diese permanenten Posts mit "ich gucke seit 3 Wochen youtube und er war ja so hübsch", "er ist unschuldig, ich weiß es genau", "er ist schuldig, ich weiß es besser", "wenn er seltsam gewesen sein sollte, dann nur wegen seines Vaters", ...

Also wenn dieser Thread zum Abschiednehmen gedacht ist, dann sollten wieder mehr solche Geschichten wie die von Jume gepostet werden. Als der Thread eröffnet wurde gab es mehr Posts wie diese. Da erzählten Leute von Jackson-Konzerten auf denen sie waren. Von persönlichen Erlebnissen, die mit Jackson und/oder seiner Musik in Zusammenhang standen. Das fand ich gut.


So, bevor Human Nature mich jetzt wieder anblafft verschwinde ich wieder! :wink::undwech:

Miou
15-07-2009, 14:56
[QUOTE=edi;22719769]Die Psyche ist ja vielleicht ncht die einzige Ursache?
Sein soweit bekannt, Krankheitsbild bietet doch schon die Grundlage
für die Einnahme nicht gerade schwacher Schmerzmittel.
Jemand hier, ich glaube es war Goldmund, beschrieb die Auswirkungen
von Virtiligo auf die Gelenke z. B und ich weiß dass es laut Presseberichten
eine Zeit lang so schlimm bei MJ war, dass er teilweise im Rohllstuhl saß.
[/QUOTE]


Ich weiss nicht, ob Vitiligo Schmerzen verursacht, liebe edi. :)

Aber die Krankheit, auf die ich mich bezog, und deren Auswirkungen ich recht gut kenne, ist der ebenfalls bei MJ diagnostizierte und behandelte lupus erythematodes (es gibt, glaub ich, sogar irgendwo ein Video, wo er eine Lupus-Selbsthilfe-Gruppe besucht....). Und der Lupus tut, wie alle rheumatischen Autoimmunkrankheiten, wenn man einen akuten Schub hat, verdammt weh...

Wenn er zusätzlich zu den Schmerzmitteln auch immunsuppressive Medikamente bekam, ist übrigens auch sein Gewichtsverlust erklärbar - aber ich will hier keinen Wartezimmer-Talk initiieren. ;)

Aber ich ziehe meinen Hut vor jemanden, der sich mit einer solchen Krankheit noch so fit hält!!!!

Übrigens, habt ihr gesehen: tmz und msnbc berichten, dass das LAPD jetzt wegen Mordes ermittelt, gegen sein "Arzt".

baerchen1969
15-07-2009, 14:57
[QUOTE=Frauke;22721682]Vielleicht keinen Benzinkanister, aber er bräuchte zumindest die Toleranz auch gegenteilige Meinungen zu akzeptieren, was hier so gut wie gar nicht der Fall ist!

Ja, es ist richtig: keiner weiß mit Sicherheit überhaupt was definitiv, ob nun zu den Prozessen, zu seinen Einstellungen, seinen Vorlieben etc. Das weiß wie immer im Leben nur die Hauptperson selber. Aber so wenig wie die "Kritikerseite" eine absolute Wahrheit kennt, kennt sie die "Anhängerseite"!

Dann bräuchte man hier gar nicht diskutieren, denn mir kann auch keiner das Gegenteil beweisen. Hier sprach jemand von "er hat gespendet". Yo...hat man einen Spendenbeleg? Ich glaube ja, dass er es getan hat, will das auch gar nicht anzweifeln, nur ein Beispiel dafür, dass wir alle weder das noch das wirklich wissen.

Und daher muss man es doch zulassen, dass es für manche Dinge auch kritische Stimmen gibt. Gerade bei MJ, der sein Künstlerleben lang polarisiert hat!

Und wenn jemand seinen Umgang mit Kindern "schräg" findet, dann ist das doch eine Meinung, die man äußern kann (und die sicher einige auch teilen).
Deswegen findet man ja nicht seine Musik gleichfalls "schräg". Und man muss der User-Welt schon zu gestehen, dass sie an einem Leben, wie Michael Jackson es führt, ab und an so einiges "schräg" findet.

Andere finden das vielleicht nicht, gerade die treuen Fans sehen das sicher anders, was man auch verstehen kann. Aber kategorisch hier gegenteilige Meinungen abzuwiegeln, immer mit dem Argument: woher weißt du das, kannst du das beweisen? - finde ich nicht sonderlich demokratisch.

Wahrscheinlich gibts in jedem Thread hier im Ioff Pro und Contra Meinungen, so ist doch einfach das Leben.[/QUOTE]



interessanter beitrag,wenn auch gedanklich wieder sehr unausgereift...

das problem ist wohl,dass so macher in seiner geprägten spiessbürgerlichkeit vieles einfach von vornherein als " schräg" bezeichnet...darauf stützen sich ja die meisten contra's...der einzige punkt in dem er rechtens zumindest hinterfragt werden darf sind die akkusationen bezüglich kindesmissbrauch...die letztlich allesamt sehr sehr fragwürdig erscheinen.
alles andere ist seine privatsache gewesen,über die man sich ruhig gedanken machen kann,die einen aber nichts angehen.fertig.

ich denke es gibt mehr fundierte beweise für millionenspenden von MJ als für angeblichen kindesmissbrauch,das muss hier keiner verifizieren,wir sind hier ja nicht bei wissenschaftlichen abhandlungen über schrödingers katze,sondern in einem abschied's und würdigungsthread für MJ,vor allem für sein musikalisches schaffen...konstruktive kritik ist hier gerne erlaubt-wenn sie fundiert ist!damit meine ich keine user die hier andere als kindergarten hinstellen und damit eine allwissende arroganz proklamieren,so als müssten sie naive kleine kinder massregeln...

Elaine
15-07-2009, 14:59
er ist wohl kein Arzt?

jagutichsachma
15-07-2009, 15:02
[QUOTE=Little_Ally;22722064]So, jetzt schreibe ich doch noch mal hier.

So was wie der Post von jume:

gehört meiner Ansicht nach in einen Abschieds-/Trauerthread.

Nicht diese permanenten Posts mit "ich gucke seit 3 Wochen youtube und er war ja so hübsch", "er ist unschuldig, ich weiß es genau", "er ist schuldig, ich weiß es besser", "wenn er seltsam gewesen sein sollte, dann nur wegen seines Vaters", ...

Also wenn dieser Thread zum Abschiednehmen gedacht ist, dann sollten wieder mehr solche Geschichten wie die von Jume gepostet werden. Als der Thread eröffnet wurde gab es mehr Posts wie diese. Da erzählten Leute von Jackson-Konzerten auf denen sie waren. Von persönlichen Erlebnissen, die mit Jackson und/oder seiner Musik in Zusammenhang standen. Das fand ich gut.

[/QUOTE]


kann man so machen, ally. aber dann sollte man parallel noch einen zweiten thread laufen lassen, wo die kritischen diskussionen geführt und die dreckige wäsche gewaschen werden können. ;)

Miou
15-07-2009, 15:03
[QUOTE=ohje;22720600]es geht mir um den musiker und die geschichte von jackson die zweifelsohne nicht wahrheitsgetreu bis ins letzte detail durchleuchtet werden kann.

ich möchte ohne die wahrheit zu kennen, niemanden verurteilen oder freisprechen.
dies verbietet mir meine moral und auch der respekt und die ehrfurcht vor einem der sich nicht mehr wehren kann da er verstorben ist.[/QUOTE]


:d:

Je mehr ich mich seit seinem Tod mit MJ befasse, umso mehr bin ich der Meinung, in so vielen Aufnahmen von ihm reine Magie zu sehen: Die Magie, die nur ein sehr großer Künstler um sich und sein Werk entfalten kann.

Otto Normalverbraucher verbreiten keine Magie.

Und, wie der Thread mMn auch beweist, sind sie oft noch nicht einmal fähig, Magie zu erkennen, wenn sie ihnen - und sei es auch nur in unzähligen Links - begegnet.

Charly
15-07-2009, 15:06
[QUOTE=jagutichsachma;22722127]kann man so machen, ally. aber dann sollte man parallel noch einen zweiten thread laufen lassen, wo die kritischen diskussionen geführt und die dreckige wäsche gewaschen werden können. ;)[/QUOTE]

:D na das wär noch was :lol:

die mods sollten dann aber auch schon mal die waffen verteilen :teufel:

Miou
15-07-2009, 15:09
[QUOTE=Sylver;22721703]Trauermotiv für Michael Jackson (http://www.designbote.com/2009070809/trauermotiv-michael-jackson.html)



http://img187.imageshack.us/img187/5606/michaeljacksontrauer1.jpg

Sorry, wenn es schon gepostet wurde[/QUOTE]


Ich kannte es noch nicht - es ist wunderschön.

Saruman
15-07-2009, 15:14
[QUOTE=Goldmund;22722140]

Otto Normalverbraucher verbreiten keine Magie.

[/QUOTE]


Wie verliebst du dich denn? :suspekt:
Also ich habe schon mehrere Personen getroffen,die mich durch ihre Ausstrahlung umgehauen haben. :nixweiss:

Muckelchen
15-07-2009, 15:17
[QUOTE=fun-searcher;22722074]interessanter beitrag,wenn auch gedanklich wieder sehr unausgereift...[/quote]

"wieder sehr unausgereift"......vielen Dank dafür. :)

Miou
15-07-2009, 15:23
[QUOTE=Saruman;22722233]Wie verliebst du dich denn? :suspekt:[/quote]

Das erzähl ich dir, wenn überhaupt, in einem anderen Thread - hier gehört das nicht hin.

[QUOTE=Saruman;22722233]Also ich habe schon mehrere Personen getroffen,die mich durch ihre Ausstrahlung umgehauen haben. :nixweiss:[/QUOTE]


Wie schön für dich. Dass Verliebtsein im Hirn dem Kokain verwandte Stoffe frei setzt, ist dir sicherlich bekannt.

Aber ein weiterer Versuch, den Thread auf Nebenschauplätze zu zerren: In dem Posting, auf das du dich beziehst, spreche ich eindeutig von der Magie im Werk eines großen Künstlers.

Aber natürlich reiner Zufall (so zufällig wie Marmelades Dossier), dass du den Kern meines Statements glatt überlesen hast. Und ebenso reiner Zufall, dass hier immer und immer wieder eine Handvoll User versucht, die Ätze oder den Brüno in den Thread zu bringen.

Miou
15-07-2009, 15:29
<------

[QUOTE=ohje;22720701]zeugen jehovas feiern kein weihnachten so wie wir und es gibt auch keine geschenke.
und dann gleich ein super soaker :D wow[/QUOTE]


Der hat mich auch mächtig beeindruckt. :D

NKOTB
15-07-2009, 15:38
Also ich finde diese Home- und Private-Videos auch am allerbesten! Da sieht man doch echt am besten, wie ein Mensch ist, bei sich zu Hause und privat! Weder auf der Bühne, bei irgendwelchen Reden oder sonstwas war er jemals soooo!!! Da muss man dann halt doch zwischen privat und Beruf unterscheiden!
Ich finde es jedenfalls total schön, solche Videos von MJ zu sehen! :wub:

Gehört hier zwar nicht ganz hin, aber trotzdem:
Ich muss die ganze Zeit über diesen Banner hier ganz oben so lachen: Wo man den Test machen kann, wie lange man noch zu leben hat (seeeehr makaber gerade in einem Trauerthread), diese Lache ist einfach zuuuu geil!!! :rotfl:

Little_Ally
15-07-2009, 15:47
[QUOTE=jagutichsachma;22722127]kann man so machen, ally. aber dann sollte man parallel noch einen zweiten thread laufen lassen, wo die kritischen diskussionen geführt und die dreckige wäsche gewaschen werden können. ;)[/QUOTE]

Eben eröffnet: Michael Jackson: Wer war schuld? Was war los? (http://www.ioff.de/showthread.php?t=354332)

jagutichsachma
15-07-2009, 15:50
[QUOTE=Little_Ally;22722568]Eben eröffnet: Michael Jackson: Wer war schuld? Was war los? (http://www.ioff.de/showthread.php?t=354332)[/QUOTE]


jetzt geht's lohoos! :hehe:

Miou
15-07-2009, 16:10
[QUOTE=jagutichsachma;22722127].... und die dreckige wäsche gewaschen werden können. [/QUOTE]

Der Thread für die Schmutzwäsche (will heissen: die "Realität" :rotfl: ) steht ja jetzt parat. Braucht also niemand mehr hier auf den Grabstein zu spucken.

:d:

Zombienchen
15-07-2009, 16:11
[QUOTE=Goldmund;22722766]Der Thread für die Schmutzwäsche (will heissen: die "Realität" :rotfl: ) steht ja jetzt parat. Braucht also niemand mehr hier auf den Grabstein zu spucken.

:d:[/QUOTE]
:d::D

Miou
15-07-2009, 16:17
[QUOTE=NKOTB;22722470]Also ich finde diese Home- und Private-Videos auch am allerbesten! Da sieht man doch echt am besten, wie ein Mensch ist, bei sich zu Hause und privat! Weder auf der Bühne, bei irgendwelchen Reden oder sonstwas war er jemals soooo!!! Da muss man dann halt doch zwischen privat und Beruf unterscheiden!
Ich finde es jedenfalls total schön, solche Videos von MJ zu sehen! :wub:

[/QUOTE]


Ich mag sie auch, sehr sogar.... :wub:

Allerdings frage ich mich, ob so ein Künstler wie Michael Jackson, der von Kindesbeinen an vor und für Publikum agieren musste, nicht ab irgendeinem Zeitpunkt immer performt - außer, er weiss sich völlig allein.

Marmelada
15-07-2009, 16:22
[QUOTE=Goldmund;22722766]Braucht also niemand mehr hier auf den Grabstein zu spucken.

:d:[/QUOTE]

Nun ist auch mal gut. Ich habe noch nie jemandem auf den Grabstein gespuckt und würde es auch nie tun. :sumo:

Mir liegt schon die ganze Zeit was auf der Zunge - bzw. der Tastatur - was ich jetzt doch noch einmal sagen will: Nicht die Beschreibung seines tatsächlichen Menschseins mit Stärken und Schwächen macht jemanden kaputt, sondern z.b. die Überhöhung zu etwas, was er überhaupt nicht ist oder sein könnte.

Denn nicht derjenige liebt einen Menschen ganz besonders, der ihn idealisiert. Es ist genau anders herum. Es ist der pure Egoismus, der ein Idealbild schafft, das nur eine Projektion der eigenen Wünsche ist.

Und ich glaube, dass das für nicht wenige Promis - und MJ war ganz sicher einer, den das besonders traf - nicht leicht auszuhalten ist, immer nur die Projektionsfläche für die vielen Sehnsüchte der Fans zu sein, aber nie einfach man selbst sein zu können.

Jemanden zu lieben oder zu achten meint aber vielmehr, ihn als Menschen zu sehen, der weder Engel noch Teufel ist, sondern vielleicht von allem etwas hat! :sumo:

http://mainzelsmile.ioff.de/unsortierbar/pop.gif

Little_Ally
15-07-2009, 16:23
[QUOTE=Marmelada;22722855]Nun ist auch mal gut. Ich habe noch nie jemandem auf den Grabstein gespuckt und würde es auch nie tun. :sumo:

Mir liegt schon die ganze Zeit was auf der Zunge - bzw. der Tastatur - was ich jetzt doch noch einmal sagen will: Nicht die Beschreibung seines tatsächlichen Menschseins mit Stärken und Schwächen macht jemanden kaputt, sondern z.b. die Überhöhung zu etwas, was er überhaupt nicht ist oder sein könnte.

Denn nicht derjenige liebt einen Menschen ganz besonders, der ihn idealisiert. Es ist genau anders herum. Es ist der pure Egoismus, der ein Idealbild schafft, das nur eine Projektion der eigenen Wünsche ist.

Und ich glaube, dass das für nicht wenige Promis - und MJ war ganz sicher einer, den das besonders traf - nicht leicht auszuhalten ist, immer nur die Projektionsfläche für die vielen Sehnsüchte der Fans zu sein, aber nie einfach man selbst sein zu können.

Jemanden zu lieben oder zu achten meint aber vielmehr, ihn als Menschen zu sehen, der weder Engel noch Teufel ist, sondern vielleicht von allem etwas hat! :sumo:

http://mainzelsmile.ioff.de/unsortierbar/pop.gif[/QUOTE]


:d:

jume
15-07-2009, 16:24
[QUOTE=Goldmund;22722766]Der Thread für die Schmutzwäsche (will heissen: die "Realität" :rotfl: ) steht ja jetzt parat. Braucht also niemand mehr hier auf den Grabstein zu spucken.

:d:[/QUOTE]
Das hat hier auch niemand getan :rolleyes:

giddo
15-07-2009, 16:54
[QUOTE=Menda;22719313]Kein Problemm, da aber jeder die Sachen anders beschreibt und ich mir beim besten Willen die Endungen nicht alle merken kann, schaut man es sich doch wieder an.

Also was spricht dagegen die aus die erste Seite als gesammelte Werke zu plazieren?[/QUOTE]

Grübel... Eigentlich hast du Recht, wäre schon übersichtlicher und man würde auch schneller was wiederfinden. Hast mich überzeut. ;)
Dein vorheriges Post hörte sich halt nur so negativ an und ich hab mich über die vielen Links gefreut.

Kleine Hummel
15-07-2009, 16:55
Falls jemand bei seiner Youtube-Surferei mal über eine Live-Version von „Give in to me“ stolpert, darf er/sie gerne mal hier posten. Ich find da irgendwie nichts. Auf der Bukarest-DVD ist’s scheinbar auch nicht drauf. Hat er das nie live gespielt?

Menda
15-07-2009, 17:06
[QUOTE=giddo;22723126]Grübel... Eigentlich hast du Recht, wäre schon übersichtlicher und man würde auch schneller was wiederfinden. Hast mich überzeut. ;)
Dein vorheriges Post hörte sich halt nur so negativ an und ich hab mich über die vielen Links gefreut.[/QUOTE]


Mag sein das es negativ rüber kam, ich war auch ein wenig genervt :crap:

Aber jeder postet hier wie wild Links, immer in dem glauben das Neueste zu haben, viele schreiben nicht mal um was es sich handelt sondern

schau mal :wub:

putzig :wub:

interessant und so weiter.

Vieles was MJ betrifft wurde hier gepostet aber eben auch vieles zum hundersten Mal.

Also macht es Sinn, da es ja immer wieder Neue User gibt die hier aufschlagen, zumindesten die wichtigten Links auf die Erste Seite zu packen

Zum Beispiel Bashier und auch Jetzt rede ich. Denn gerade das wurde hundert mal verlinkt.

Und evtl. macht es Sinn, dass wer hier Links postet einfach genau dazu schreibt um was es sich handelt.


Link der Trauerfeier.


Und sorry war genervt war aber nicht böse gemeint ;)

Zombienchen
15-07-2009, 17:14
[QUOTE=Menda;22723223]Mag sein das es negativ rüber kam, ich war auch ein wenig genervt :crap:

Aber jeder postet hier wie wild Links, immer in dem glauben das Neueste zu haben, viele schreiben nicht mal um was es sich handelt sondern

schau mal :wub:

putzig :wub:

interessant und so weiter.

Vieles was MJ betrifft wurde hier gepostet aber eben auch vieles zum hundersten Mal.

Also macht es Sinn, da es ja immer wieder Neue User gibt die hier aufschlagen, zumindesten die wichtigten Links auf die Erste Seite zu packen

Zum Beispiel Bashier und auch Jetzt rede ich. Denn gerade das wurde hundert mal verlinkt.

Und evtl. macht es Sinn, dass wer hier Links postet einfach genau dazu schreibt um was es sich handelt.


Link der Trauerfeier.


Und sorry war genervt war aber nicht böse gemeint ;)[/QUOTE]
Ok, ich schreibs jetzt immer dazu :) Die Idee, die wichtigsten Links auf die erste Seite zu packen, finde ich gut :d:

jume
15-07-2009, 17:25
[QUOTE=Zombienchen;22723290]Ok, ich schreibs jetzt immer dazu :) Die Idee, die wichtigsten Links auf die erste Seite zu packen, finde ich gut :d:[/QUOTE]
Dann würde ich vorschlagen das sich jemand freiwillig meldet, alle Seiten nochmal durchgeht (am besten auch den1.thread), die Links einsammelt und entsprechend kennzeichnet. Danach werde ich sie gerne in das Eingangsposting verfrachten :D

Kaan
15-07-2009, 17:29
Welcher Mod. stellt sich zur Verfügung?:Popcorn:

jume
15-07-2009, 17:30
Sorry, alle busy :engel:

Granini
15-07-2009, 17:41
[QUOTE=jume;22723373]Dann würde ich vorschlagen das sich jemand freiwillig meldet, alle Seiten nochmal durchgeht (am besten auch den1.thread), die Links einsammelt und entsprechend kennzeichnet. Danach werde ich sie gerne in das Eingangsposting verfrachten :D[/QUOTE]


Wenn sich sonst keiner meldet würde ich das heute Abend machen :helga:

Cumulus
15-07-2009, 17:47
[QUOTE=Granini;22723505]Wenn sich sonst keiner meldet würde ich das heute Abend machen :helga:[/QUOTE]

Da sagt ich doch gleich mal DANKE!!!!:anbet:

Zombienchen
15-07-2009, 17:47
[QUOTE=jume;22723373]Dann würde ich vorschlagen das sich jemand freiwillig meldet, alle Seiten nochmal durchgeht (am besten auch den1.thread), die Links einsammelt und entsprechend kennzeichnet. Danach werde ich sie gerne in das Eingangsposting verfrachten :D[/QUOTE]

Memorial Service

Teil 1-14

/watch?v=7WsECs6ENkY
/watch?v=tqXBbtFJiDg&feature=related
/watch?v=C8pBkIsoJTA&feature=related
/watch?v=A-00t3x82OY&feature=related
/watch?v=AEWxFoSKNcw&feature=related
/watch?v=u1WUbe_Xxgc&feature=related
/watch?v=S_KmJLYsaAk&feature=related
/watch?v=eYRmYvhLyEM&feature=related
/watch?v=SKi2CvAJeU0&feature=related
/watch?v=DAR2h2u7UUQ&feature=related
/watch?v=Vsv4ctZe-ss&feature=related
/watch?v=RQg9F7NoJd8&feature=fvw
/watch?v=PyiAePVHynM&feature=related
/watch?v=SQrFa1Fx_AM&feature=fvw

Living with Michael Jackson, Doku von Martin Bashir

Teil 1-9

/watch?v=m7RDCDLLIm8
/watch?v=ILxc3X2ha-U&feature=related
/watch?v=pZdBNtC5iUA&feature=related
/watch?v=yXrUxfbSGT4&feature=related
/watch?v=2uPfDti_C3Q&feature=related
/watch?v=2X2P5wOK4Gs&feature=related
/watch?v=cIcE4H5lbUM&feature=related
/watch?v=ZO-4lgRTcmU&feature=related
/watch?v=pxzhD6jgNIY&feature=related

Living with Michael Jackson, Take 2
Teil 1-9

/watch?v=xvhwWDCV9Bo&feature=related
/watch?v=O67blaN-HpI&feature=related
/watch?v=I0vZwDkctFM&feature=related
/watch?v=2XWz6ONDFyk&feature=related
/watch?v=IAMTRhLZUiU&feature=related
/watch?v=vWH70pqkoec&feature=related
/watch?v=y2LB2rT6g2o&feature=related
/watch?v=jl11uycidpY&feature=related
/watch?v=aoEd5VKZlSg&feature=related

jume
15-07-2009, 18:02
[QUOTE=Zombienchen;22723548]Memorial Service

Teil 1-14

/watch?v=7WsECs6ENkY
/watch?v=tqXBbtFJiDg&feature=related
/watch?v=C8pBkIsoJTA&feature=related
/watch?v=A-00t3x82OY&feature=related
/watch?v=AEWxFoSKNcw&feature=related
/watch?v=u1WUbe_Xxgc&feature=related
/watch?v=S_KmJLYsaAk&feature=related
/watch?v=eYRmYvhLyEM&feature=related
/watch?v=SKi2CvAJeU0&feature=related
/watch?v=DAR2h2u7UUQ&feature=related
/watch?v=Vsv4ctZe-ss&feature=related
/watch?v=RQg9F7NoJd8&feature=fvw
/watch?v=PyiAePVHynM&feature=related
/watch?v=SQrFa1Fx_AM&feature=fvw

Living with Michael Jackson, Doku von Martin Bashir

Teil 1-9

/watch?v=m7RDCDLLIm8
/watch?v=ILxc3X2ha-U&feature=related
/watch?v=pZdBNtC5iUA&feature=related
/watch?v=yXrUxfbSGT4&feature=related
/watch?v=2uPfDti_C3Q&feature=related
/watch?v=2X2P5wOK4Gs&feature=related
/watch?v=cIcE4H5lbUM&feature=related
/watch?v=ZO-4lgRTcmU&feature=related
/watch?v=pxzhD6jgNIY&feature=related

Living with Michael Jackson, Take 2
Teil 1-9

/watch?v=xvhwWDCV9Bo&feature=related
/watch?v=O67blaN-HpI&feature=related
/watch?v=I0vZwDkctFM&feature=related
/watch?v=2XWz6ONDFyk&feature=related
/watch?v=IAMTRhLZUiU&feature=related
/watch?v=vWH70pqkoec&feature=related
/watch?v=y2LB2rT6g2o&feature=related
/watch?v=jl11uycidpY&feature=related
/watch?v=aoEd5VKZlSg&feature=related

So, und jetzt fege ich die ganzen kleinen Krümel-youtube links zusammen..
Granini, wir können ja die Threads teilen, Du machst den ersten zu ner bestimmten Seite und ich mach dann von da weiter und mach den zweiten oder umgekehrt, was hälste davon?[/QUOTE]
:o

Sind im EP verewigt ;)

Menda
15-07-2009, 18:06
[QUOTE=jume;22723422]Sorry, alle busy :engel:[/QUOTE]
Na dann ein Admin :helga:

jume
15-07-2009, 18:09
[QUOTE=Menda;22723713]Na dann ein Admin :helga:[/QUOTE]
Noch mehr busy...Serverwartung und so :engel:

Sarah
15-07-2009, 18:11
[QUOTE=Granini;22723505]Wenn sich sonst keiner meldet würde ich das heute Abend machen :helga:[/QUOTE]



das wäre ganz große klasse :clap:


vieelen Dank :anbet:

Menda
15-07-2009, 18:13
Vielen lieben Dank Zombienchen

cargo
15-07-2009, 18:13
[QUOTE=fun-searcher;22717777]selten so einen schwachsinn gelesen
aber dieses kategorische schlechtreden hat schon eine arroganz an sich die sehr unreif wirkt...[/QUOTE]


[QUOTE]aber solange euch die energie nicht ausgeht,MJ hier als einen bösen kinderschänder darzustellen ,kann man davon ausgehn dass ihr sonst keine probleme habt...[/QUOTE]

[QUOTE]man sollte sich vielleicht fragen was schlimmer ist - der der vielleicht völlig wertfrei mit einem kind unter die bettdecke kriecht,oder der der dabei gleich an sex denkt...denn zweiteres ist das wahre verbrechen...weiter ausführen möchte ich die sache nicht,sonst wird es noch persönlicher ...
ein verbrechen kann auch aus ketzerischen medienberichten und dem aufgebrachten pöbel der drauf anspringt entstehen...
und was den kindergarten betrifft: wer ständig mit der verbalen fackel hier an den scheiterhaufen hält,ist ein mensch der nicht nachdenkt...dem sollte man wohl lieber schaufelchen und eimer in die hand drücken...[/QUOTE]

:kater:


[QUOTE=edi;22718307]Aber ansnsten geht es Dir gut? :tröst:[/QUOTE]

[QUOTE=fun-searcher;22720584]wie verlogen die medien ihr fähnlein mit dem wind drehen [/QUOTE]
[QUOTE=fun-searcher;22722074]interessanter beitrag,wenn auch gedanklich wieder sehr unausgereift...
das problem ist wohl,dass so macher in seiner geprägten spiessbürgerlichkeit [/QUOTE]

Ihr könnt es scheinbar nicht lassen? :vogel:

jume
15-07-2009, 18:23
[QUOTE=cargo;22723790]:kater:







Ihr könnt es scheinbar nicht lassen? :vogel:[/QUOTE]
Du scheinbar auch nicht :wink: