PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Die Welt nimmt Abschied von Michael Jackson, King of Pop


Werbung

Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 [41] 42 43 44 45 46 47 48 49

cobrita
12-10-2009, 01:11
Und das erklärt dann wohl auch, warum die Brüder den Background stellen. Was ich noch lesen konnte, dass es wahrscheinlich ein Song vom Dangerous-Album ist und angeblich sowas wie "I Never Heard" hiess. Kann das jemand bestätigen? Und der Text zirkuliert auch schon aber ob ich den hier reinkopieren darf weiss ich nicht. Und ob der dann auch stimmt...

Paar Sachen zum lesen und staunen ;)
Charity: hxxp://upulgodage.wordpress.com/2009/07/09/michael-jackson-the-greatest-performer-of-all-time/

Rehearsal-Fotos: watch?gl=US&v=meFWN8tV17k

Nochmal ein Lob: hxxp://www.drwaynedyer.com/blog/real-magic-and-michael

Wenn mir jemand das ok wegen dem Songtext gibt... wird gerne nachgeliefert. :)

Ash
12-10-2009, 06:14
Ich höre es grade auf der Website, gefällt mir sehr gut :)

Sungawakan
12-10-2009, 06:45
Auf EinsLive. Hat mich nicht umgehauen.

Miami Twice
12-10-2009, 09:44
Eben gehört - Gänsehaut, gefällt mir schon nach dem ersten hören. ;)

peepe
12-10-2009, 09:57
Habs heute Früh gehört. Gefällt mir auch ganz gut. :d:

cicero
12-10-2009, 11:12
habs heute morgen auf einslive gehört. es gehört für mich nicht zu seinen allerbesten liedern, ich fand es trotzdem sehr gut.

weiß jemand, ob/wann es in deutschland als single erscheinen soll?

FelixS
12-10-2009, 11:52
Mir gefällt es auch gut ... schöner Song :)

Zombienchen
12-10-2009, 12:22
Mir gefällt "This is it" auch gut, schöne Lyrics :wub:

Marcellina
12-10-2009, 12:27
:wub::wub:

Granini
12-10-2009, 12:45
Oooh.. schöön :wub:

Zombienchen
12-10-2009, 12:52
Lyrics von "This is it"

This is it
Here I stand
In the light of the world
Love is grand
And this love
I can feel
And I know
Yes, for sure
It is real

And it seems as though
I've seen your face a thousand times
And you know
That you've seen my face before
And you said that you don't want me
To come around
But many times
I'm gonna do it to this love

Ooh, yeah
I never heard a single word about you
Falling in love wasn't my plan
I never thought that I would be your lover
Come on, please, baby
I'm trustin'

This is it
Here I stand
With you I've got the world in my hands
And this love
That I feel
Yes, I know
That's for sure
This is real

In my dreams I've seen your face a thousand times
But I know
Never felt this way before
I look at you
And I can't believe the love I found
And I know
That I can never want for more

I never heard a single word about you
Falling in love wasn't my plan
I never thought that I would be your lover
Come on, baby
I'm trustin'

This is it
(This is it)
Here I am
(Here I am)
I'm in love
And I'm at your command
(Your command)
This love
That I feel
(That I feel)
Never thought it could feel so real

I can feel you turn the key
That free my broken heart
Now I'm not afraid to love
Against some odds
And you're everything I know
That I can want and more
But I really didn't know it until now
No, no

I never heard a single word about you
Falling in love wasn't my plan
I never thought that I would be your lover
Come on, baby
I'm trustin'

Oh, yeah
I never heard a single
(Word about you)
Falling in love wasn't my plan
I never thought that I could be your lover
Come on, my baby
I'm trustin'

Oh, yeah
I never heard a single
(Word about you)
Oh, no
Come on, my baby
I'm trustin'
Yeah, yeah
I'm trustin'
Yeah, yeah, yeah
You see, you see
I never heard, I never heard
I never heard, I never heard
About you

HotAsIce
12-10-2009, 12:54
ich finde den Song auch ganz nett, glaube aber noch nicht, dass er mal zu meinen Lieblingen von Michael gehören könnte

NKOTB
12-10-2009, 14:25
Als ich heute morgen ins Bad gestolpert bin und das Radio angeschaltet habe, hab ich als erstes diesen neuen Song von Michael gehört! "This is it" ist zwar jetzt kein Supersong, aber ich finde ihn trotzdem sehr schön! :wub: Vor allen Dingen ist es irgendwie total schön, wenn man was Neues von ihm hört....

steps
12-10-2009, 18:59
[QUOTE=cicero;23583130]habs heute morgen auf einslive gehört. es gehört für mich nicht zu seinen allerbesten liedern, ich fand es trotzdem sehr gut.

weiß jemand, ob/wann es in deutschland als single erscheinen soll?[/QUOTE]

Anscheinen ist derzeit kein Single-Release geplant. Der Song soll hauptsächlich die Verkäufe des "This is it"-Albums ankurbeln.

cobrita
12-10-2009, 22:46
Hab's heute mehrmals gehört, ist nicht schlecht. So Jackson5-like und man merkt, dass das Original schon ziemlich alt ist. Der Text oben ist, glaub ich, auch der alte von der Version, die MJ mit Paul Anka für SaFire geschrieben hatte. Ist ein Video auf YouTube, Titel "I never heard".
Es scheint, dass Sony den Song ohne Erlaubnis von MJ rausgegeben hat und tut nun auch noch so, als ob sie nicht wissen, dass es KEIN neuer ist. Üblicher Kram halt, man will immer noch Kasse machen, mit welchen Mitteln auch immer.
Ein Poster auf TMZ, der anscheinend Musiker ist, hat einen bitterbösen Kommentar geschrieben, ich werde den im nächsten posting hier reinstellen, ob es stimmt weiss man wie immer nicht aber es klingt glaubhaft. Randy Jackson spielt auch eine nicht grade ruhmreiche Rolle, scheinbar war er es, der den Song unbedingt raushaben wollte und man munkelt, die ganze Geschichte soll für die reality-show der Familie aufgearbeitet werden. Michael hätte den Song nie auf den London-Konzerten gebracht.

Es wird immer absurder und wer weiss, ob wir jemals die Wahrheit erfahren werden :crap:

cobrita
12-10-2009, 22:47
October 12th, 2009 12:55 pm ET

125. 471. You know what, because of MJ I made music my career. Seriously. I was 10-years-old and saw the Making of Michael Jackson’s Thriller on MTV and in that moment I knew music was it for me. One thing everyone who ever worked with MJ in the studio will tell you is MJ never “rushed” a release – EVER – and he would never allow a sub-par product to be released in his name.

This track is bullsh!t & you can bank on this… THIS IS ALL ABOUT THE ALMIGHTY $$$ & MJ FANS ARE BEING HAD BIG TIME!!! This song is NOT NEW. This track was co-written by MJ and he recorded the DEMO for it MORE THAN 10 YEARS AGO! The MJ vocals you are hearing are NOT NEW! (That’s why The Jackson’s backing track & orchestra music was necessary and added to try and punch it up and ready the track for release.) THIS and THE FACT THAT THIS SONG WAS NEVER MEANT TO BE A PART OF HIS LONDON SHOWS IS AN OPEN SECRET IN THE MUSIC INDUSTRY! This is nothing but EXPLOITATION & PROMOTION OF THE LOWEST KIND TO PROMOTE SOUNDTRACK & TICKET SALES. This is also why in the upcoming “THIS IS IT” film release you WILL NOT see MJ performing this song – or anything close to it (other than MJ saying the phrase in conversation) – it’s being pushed over the closing credits.

You have NO REASON to believe me when anyone can post anything in these forums (and that’s OK) nonetheless EVERYTHING STATED ABOVE IS TRUE. This whole thing is the brainchild of Randy Jackson for the Jackson brothers upcoming “reality” show on A&E so the cameras could film the brothers recording – w/ MJ’s vocals – in the studio. (A way to incorporate MJ and the THIS IS IT film production into their show.) I bet there were hi-fives all around when Randy realized he had a DEMO of MJ singing a song that included the hook “This is it”.

Look, I cannot name names for professional reasons and I apologize for that because it is a cop-out, but that’s the way it is. I have NO DOUBT this will ALL COME OUT in the next few weeks (especially once the film premieres.) PEOPLE ARE TALKING! Don’t believe me, I understand, just remember what you read here. For those interested, I HIGHLY suggest you all keep an eye on the websites, blogs, MySpace and FaceBook pages of the musicians & producers who have worked with MJ over the years.

MANY, MANY FOLKS – with names you know well – IN THE MUSIC BIZ WHO WORKED WITH MJ ARE COMPLETELY DISGUSTED THAT THE JACKSON’S – Randy, in particular – WOULD INTENTIONALLY MANIPULATE THE INTEGRITY OF MJ’S ART IN THIS FASHION. Not cool. Releasing unfinished work product is one thing AS LONG AS IT IS LABELED AS SUCH. No Artist wants their work product messed with – especially in their name – by anyone else. And certainly not once they no longer have artistic control. Unfortunately, this is probably just the beginning. Peace all.

Posted at 6:06AM on Oct 12th 2009 by MusicGal

tmz.com/2009/10/11/michael-jackson-this-is-it-song/32#comments#ixzz0Tj1pczFH

Posted at 9:29AM on Oct 12th 2009 by mmmmmmmmmm

tmz.com/2009/10/12/michael-jackson-katherine-jackson-kids-inheritance-trust/9#comments#ixzz0Tk024BCm

larghetto
14-10-2009, 01:36
Michael Jackson’s Oxford Lecture über Kindheit und Vaterschaft

Das bedeutendste Selbstzeugnis von Michael Jackson ist ohne Zweifel die Vorlesung, die er unter dem Titel
"How to forgive your father" am 6. März 2001 vor der Oxford Union an der dortigen Universität gehalten hat.

http://ebmeierjochen.wordpress.com/category/kultur-und-gesellschaftsgeschichte/michael-jackson/

Ash
14-10-2009, 04:53
[QUOTE=cobrita;23591303]Hab's heute mehrmals gehört, ist nicht schlecht. So Jackson5-like und man merkt, dass das Original schon ziemlich alt ist. Der Text oben ist, glaub ich, auch der alte von der Version, die MJ mit Paul Anka für SaFire geschrieben hatte. Ist ein Video auf YouTube, Titel "I never heard".
Es scheint, dass Sony den Song ohne Erlaubnis von MJ rausgegeben hat und tut nun auch noch so, als ob sie nicht wissen, dass es KEIN neuer ist. Üblicher Kram halt, man will immer noch Kasse machen, mit welchen Mitteln auch immer.
Ein Poster auf TMZ, der anscheinend Musiker ist, hat einen bitterbösen Kommentar geschrieben, ich werde den im nächsten posting hier reinstellen, ob es stimmt weiss man wie immer nicht aber es klingt glaubhaft. Randy Jackson spielt auch eine nicht grade ruhmreiche Rolle, scheinbar war er es, der den Song unbedingt raushaben wollte und man munkelt, die ganze Geschichte soll für die reality-show der Familie aufgearbeitet werden. Michael hätte den Song nie auf den London-Konzerten gebracht.

Es wird immer absurder und wer weiss, ob wir jemals die Wahrheit erfahren werden :crap:[/QUOTE]
Das denke ich allerdings auch.
So hübsch er auch ist, es hat schon Gründe, warum er nicht durch MJs "Qualitätskontrolle" gekommen ist.
Ohne seinen Tod hätte "This is it" ungefähr soviel Beachtung wie damals "One more chance".
Da hat ja fast niemand bemerkt, dass es existiert und eigentlich seine letzte Single war wenn mich nicht alles täuscht (was ja gegen 5 Uhr früh durchaus vorkommen kann ;)).

cobrita
14-10-2009, 05:18
Moin :)
Branca und McClain haben auch keine ruhmreiche Rolle gespielt, wenn sie vergessen haben, dass der "Ur"song zusammen mit Paul Anka geschrieben wurde und der jetzt sauber mitkassiert. Wie kann man denn sowas vergessen, wenn es damals sogar eine Art Prozess darüber gab? Auch wenn MJ den Titel und ein paar Textpassagen geändert hat, PA hat trotzdem noch Rechte. Dumm gelaufen und Sony steht auch mal wieder da wie die $$$$-digger, die sie eh sind.

Gibt es sonst was Neues? Ich hab im Moment viel Arbeit und komm kaum zum Lesen.

Granini
14-10-2009, 11:20
[QUOTE]Michael Jackson für fünf Musikpreise nominiert

Los Angeles (dpa) - Michael Jackson ist posthum für fünf Musikpreise in den USA nominiert worden. Der ehemalige «King of Pop» hat Aussicht darauf, bei der Verleihung der American Music Awards am 22. November zum «Künstler des Jahres» gekürt zu werden. Jackson hatte im Verlauf seiner mehr als 40-jährigen Karriere 22 American Music Awards entgegengenommen und war 2002 mit dem Ehrenpreis zum «Künstler des Jahrhunderts» geehrt worden.[/QUOTE]

http://www.zeit.de/newsticker/2009/10/14/iptc-hfk-20091014-4-22680400xml

cobrita
14-10-2009, 21:00
http://abc.go.com/shows/american-music-awards/vote?pvid=2952&vid=2953&cb=20091016&voteChoice=12145&POLL443=12040000000000000000000000000000000000000

Hier kann man voten, allerdings muss man sich registrieren und ABC will einiges wissen, was man sonst nicht so gerne schreibt. Ist auch ein bisserl kompliziert, ich musste ausser Italien dann mal als "state" einen US-Staat eingeben, dann hat's geklappt.
Wenn ihr einen Nachbarn habt, den ihr "liebt" dann gebt seine Telefonnummer an :D

Meine Güte, zu was man sich hinreissen lässt, wenn es um MJ geht. Ich kenn mich gar nicht mehr. Und ich hab vorher fast wieder geheult, als ich das sah:
watch?v=tN3JTEL4Q_0
Haben Fans so um 2004 gemacht, als MJ vor Gericht stand. Das ist so schmalzig und gleichzeitig lieb. In den Kommentaren steht, wie es gemacht wurde und dass Michael die CD bekommen hat und sehr gerührt war. (Und genau, als ich das las, kamen wieder die Tränchen hoch)

Granini
14-10-2009, 22:03
Ich hab grad noch ein Funny-Video gefunden mit ein paar Szenen die ich noch nicht kannte :D

watch?v=ga3407JRbaE


edit

http://img119.imageshack.us/img119/8140/unbenanntow.jpg


:rotfl: :wub:

kathi
15-10-2009, 13:36
Das find ich noch besser :rotfl:

http://i209.photobucket.com/albums/bb288/katharina_liebl/bad09.jpg

:)

cobrita
15-10-2009, 16:33
Hey ihr beiden! Danke, ich hab das grad auch gebraucht :love: :knuddel:

Dann wart ich halt auf die nächste Seite, bis ich was "ernsthaftes" posten kann, damit das hier nicht schon wieder untergeht :zahn:
(Hoefflin hat was zu sagen, klingt glaubhaft)

Maggie
16-10-2009, 18:52
danke das kannte ich auch noch nicht,habs mir grad nochmal mit ton angesehn ,heute nachmittag auf der arbeit gings leider nicht

Quelle: http://forum.mjackson.net/forum/newreply.php?do=newreply&p=221505
http://www.publishersweekly.com/article/CA6702008.html?nid=2286&rid=#CustomerId&source=title

In the business of making deals, one book generating lots of conversation is a graphic novel project by the King of Pop. Yes, you read that correctly. Apparently Michael Jackson was working on a comic book for years with friend (and son of Deepak) Gotham Chopra and now Random House’s Villard imprint is prepping to release the fruits of this seemingly unlikely collaboration. The book, Fated, is about a Jackson-esque pop icon named Gabriel Star whose fame has left him isolated and emotionally cut-off. After a suicidal swan dive from his hotel one night, Star survives only to see his celebrity grow and discover that he’s becoming, per the publisher, “something not quite human.” No word yet from Random House on foreign sales, but we hear the house is showing bits of the book to foreign houses. The title’s slated for a June 2010 hardcover U.S. release—the art’s black and white and the book is small format—and Mukesh Singh is illustrating.

http://www.essence.com/news_entertainment/news/articles/michael_jackson_the_latest_developments_on_his_passing?xid=061709-emailpitch-michaeljackson&Page=4

ESSENCE.com Exclusive: Previously Unknown MJ Novel Materializes
UPDATE 9/14/09: ESSENCE.com has learned exclusively that a novel written by the "King of Pop" himself is currently being shopped around to New York publishers, according to a source in the industry.
The illustrated novel depicts a rock star at the height of his success who becomes disillusioned with money and fame and obsesses about death.
According to the source, the book mirrors Michael Jackson's own rise to superstardom and self-imposed seclusion, reflecting an inner torment and struggle with personal demons.
Working with a collaborator, the source confirmed, Jackson conceptualized the story line, characters and even the illustrations.
The book is expected to sell in the six figures.—Christine M. Gordon

.....im Juni 2010 soll der Comic in Amerika erscheinen.

cobrita
16-10-2009, 21:08
Klingt gut aber auch traurig. Zeichnen konnte er ja gut, hatte Unterricht bei seinem Maler Nordhal, ich glaub schon, dass das was Besonderes wird.

Schaut mal bei Google die Seite "This is not it" an, ist auch auf deutsch zu haben. Eine Gruppe von Fans, die Michael seit Jahren begleitete hat sie gemacht und wir hatten hier ja auch schon ein paar mails gelesen, die sich mit dem Gesundheitszustand von ihm befassten. Nun geht es weiter, sie wollen den Fall geklärt haben und alle Verantwortlichen rauskriegen, die sich bis heute verstecken. Randy Phillips, Ortega und alle, die mit ihm arbeiteten und bis heute behaupten, MJ wäre das blühende Leben gewesen. Wenn man die Seite sieht und vor allem den "Gegen"-Trailer zum Film, kommt da ganz was anderes raus. Mag etwas fanatisch erscheinen, sie haben aber schon gute Punkte und vor allem Biss :)
watch?v=BxpT6O4wLgs

Und zu Hoefflin:
Praktisch meint er, er wäre es leid, dass er und seine Familie bedroht werden (auch Mord, wenn ich das richtig verstanden habe) und er hat auch schon Beweismaterial an die Behörden geschickt, um die verschiedenen Ärzte untersuchen zu lassen, die MJ die ganzen Jahre wegen Geld voller Zeugs gepumpt haben und seine Abhängigkeit förderten.
Ich hab hier radaronline verlinkt, es erschien aber auch auf anderen Medien und ich hab es wieder mal aus dem LK-Blog geklaut.
http://www.radaronline.com/category/tags/steven-hoefflin

cobrita
16-10-2009, 23:26
watch?v=iOtB2E0YtBs
Giovanni bei Yes we can dance. Er hat auch gewonnen :freu:

Maggie
20-10-2009, 13:54
Dr. Arnold Klein war bei Larry King - "I lost my best friend" 16.10.2009 :rolleyes:


watch?v=cV4Nl0ajjr0&feature=player_embedded#

part 2

watch?v=M3f4zVlC-1k&feature=player_embedded

http://transcripts.cnn.com/TRANSCRIPTS/0910/18/lkl.01.html

NKOTB
20-10-2009, 14:23
[QUOTE=cobrita;23635999]watch?v=iOtB2E0YtBs
Giovanni bei Yes we can dance. Er hat auch gewonnen :freu:[/QUOTE]


Ich habe es mir ansatzweise bei der Tube angeguckt... sorry, ich fand den Auftritt jetzt nicht sooo toll.... Ich fand sein "Gegehe" am Anfang so abgehackt... So gar nicht Michael-Like... Naja, vielleicht bin ich auch zu anspruchsvoll.. Ich finde immer, wenn man sowas nicht perfekt kann, dann sollte man es ganz lassen...

[QUOTE=Maggie;23672856]Dr. Arnold Klein war bei Larry King - "I lost my best friend" 16.10.2009 :rolleyes:


watch?v=cV4Nl0ajjr0&feature=player_embedded#

part 2

watch?v=M3f4zVlC-1k&feature=player_embedded

http://transcripts.cnn.com/TRANSCRIPTS/0910/18/lkl.01.html[/QUOTE]

Hääääh, wie jetzt Best friend??? Hab ich ja noch gar nicht mitgekommen, daß der Arnold dem Michael sein bester Freund war! :suspekt:
Ich konnte mir die Videos jetzt noch nicht angucken, aber ich finde es jetzt schon ätzend....:rolleyes:



Oh grad läuft "This is it" im Radio!! Lalala.... :wub:

fairytale
20-10-2009, 16:22
[QUOTE]Oh grad läuft "This is it" im Radio!! Lalala.... [/QUOTE]
..Hab´s heut auch zum 1. mal im Radio gehört....klingt gut.:)

NKOTB
20-10-2009, 16:25
[QUOTE=Maggie;23672856]Dr. Arnold Klein war bei Larry King - "I lost my best friend" 16.10.2009 :rolleyes:


watch?v=cV4Nl0ajjr0&feature=player_embedded#

part 2

watch?v=M3f4zVlC-1k&feature=player_embedded

http://transcripts.cnn.com/TRANSCRIPTS/0910/18/lkl.01.html[/QUOTE]


Ich hab grad angefangen zu gucken und bis jetzt dachte ich immer, ich könnte ganz gut Englisch.... :schäm: Aber hier verstehe ich kein Wort von NIX!!!! Die Leute da nuscheln alle total und trotz lautester Lautstärke habe ich das Gefühl, die sprechen Portugiesisch oder so.... (außer Larry)
HELP!!
Bitte von irgendjemandem eine kleine Zusammenfassung!! Schonmal vorab: Danke Ihr Lieben!:D

NKOTB
20-10-2009, 16:38
Neue Ausschnitte aus "This is it":

/watch?v=oPWpiW1_6XY

Und bei 2:32 kriege ich eine Ganzkörpergänsehaut!! :wub:

Aquarius
21-10-2009, 18:50
Hi!!! Bin auch mal wieder da! :)

Ich war neulich bei einer Show mit dem Michael-Jackson-Impersonater André Santisi incl. Moon-Walk-Film vorher, MJ-Videos in den Pausen und After-Show-Party mit dem Bukarest-Konzert auf Großleinwand danach. War wirklich eine Superstimmung, aber leider nicht so viele Leute da. Ich stand in der 4. Reihe und finde ja schon, dass er MJ vom Gesicht und der Figur her ziemlich ähnlich sieht (ob er da wohl nachgeholfen hat?! ;)), allerdings ist Hr. Santisi etwas zu kurz geraten. Aber sonst, Gestik, Mimik, Tanz 1A. Grade bei Dirty Diana hatte ich die Illussion, dass MJ leibhaftig vor mir steht! :wub: War eher eine kleine Show, waren nur 4 Tänzer und 1 Tänzerin dabei. Leider Playback, da er wohl nicht singen kann. :D Konnte allerdings im Internet nicht allzuviel über den Darsteller herausfinden, nicht mal das Alter, oder, ob es aus Italien stammt, was der Name ja vermuten läßt. Ich glaube jedenfalls, er ist auch Darsteller der Show "Who's Bad", bei der es natürlich noch mehr Mitwirkende gibt als bei dieser kleinen Show.

Demnächst schaue ich die Show "Moonwalk" an, wird wohl wieder etwas Größeres werden - bin gespannt! :freu:

Indem Zusammenhang fällt mir ein, dass die Show mit dem berühmten MJ-Double William Hall aus USA ja anscheinend von MJs Nachlassverwaltern in Deutschland verboten worden ist, da das nicht in MJs Sinne gewesen wäre, unter seinem Namen und mit seinen Songs Geld abzusahnen oder so ähnlich!!! :o Mittlerweile ist dieser William Hall durch eine anderes US-Double ersetzt worden, weil er den Erwartungen der Veranstalter nicht mehr genügt hätte, obwohl er doch einer der besten Darsteller sein soll, komisch! :nein: Die nächsten Tage soll jedenfalls das Urteil bei einem deutschen Gericht fallen, ob die Show überhaupt stattfinden darf. Wenn nicht, hätte das weitreichende Konsequenzen für viele ähnliche Shows, die MJ, Abba etc. zum Thema haben! Spannend, spannend ... :nixweiss:

Den kleinen Michael bei "Thriller" live fand ich ja auch allerliebst! :) Der Gesang war von einer Spitzenqualität. Allerdings hat mich die Anzahl der MJ-Interpreten (1 Frau und 5 Männer vom stattlichen Schwarzen bis hin zum Blonden mit kurzen Haaren) eher etwas irritiert. :confused: Mir pers. hat die Kontinuität gefehlt und mir hätte ein guter erwachsener MJ-Darsteller, der ihm zumindest etwas ähnlich sieht oder ein ähnlicher Typ ist, besser gefallen. Naja, aber das ist ja Geschmackssache...

Und: "Das Buch Moonwalk" hab ich gerade zu Ende gelesen. Man erfährt wirklich, das eine oder andere über MJ, das man noch nicht wußte, obwohl das halbe "Moonwalk" mittlerweile schon in diversen Sonderzeitschriften, Internetforen und anderen Büchern über MJ zitiert worden ist...

Den Song "This is it" finde ich auch gut, aber es gibt natürlich noch besere von MJ. Von der zweifelhaften Entstehungsgeschichte ganz zu schweigen... :schäm: Den Film werde ich mir wohl nächste Woche spontan ansehen, das Kino ist noch nicht allzu ausgebucht. Bei gutem Gefallen, dann gerne noch ein 2. Mal! ;)

Laggy
21-10-2009, 19:59
Nächste Woche schau ich mir mit Ice Tiger "This is it" im Kino an :freu:

cobrita
22-10-2009, 01:35
Das Larry King Interview hat nix Neues ergeben, den gleichen Wortlaut wie immer und immer noch unglaubhaft. Und dann gleich mit zwei Rechtsanwälten zu kommen... naja.

Inzwischen geht es wohl richtig los. Angeblich hat die Familie ein anderes Testament als das, was bisher galt. Die Unterschrift soll wohl gefälscht worden sein und MJ zu dieser Zeit mit Al Sharpton in New York gewesen sein und somit konnte er gar nicht in LA unterschreiben... AS erinnert sich nicht so recht und muss erst recherchieren. Das Ganze soll schon vor Gericht gebracht worden sein und man darf gespannt sein. Jetzt ist es auch klar, warum Katherine Jackson vor allem den Branca loswerden will, der ja auch für Sony arbeiten soll. Und gerade Sony... die haben das Material für den Film bekommen, obwohl andere mehr geboten haben, wenn man Randy Phillips glauben kann. Es passte halt zusammen, meinte er. Meine Meinung, es ging auch um Royalties, da in der Show lauter alte MJ-Songs vorkommen, bei denen Sony noch alle Rechte hat. Und wenn da jemand anderes mitmischt, muss man trotzdem noch Sony auszahlen. Wie ja jetzt bei Paul Anka (aber auch da ist die Geschichte nicht ganz koscher, das Copyright ist von 1980 und nur auf den Namen Michael Jackson, Anka kam anscheinend erst 1983 dazu).

Laut sehr unsicheren Quellen sollen aber auch noch andere "Geheimnisse" um MJ vor Gericht auftauchen und die die Familie am liebsten vergessen würde. Ich glaube, es geht um einiges, was MJ in seinem Leben mitgemacht hat und was nicht so viel Ruhm auf sie werfen würde. Meine Meinung: es gab vieles, was sie wussten und nicht verhinderten, weil die Kasse so schön geklingelt hat.

Wie man in den LK-Blogs so schön sagt: der Sturm kommt und er wird heftig.

Miou
22-10-2009, 09:55
Es war zu erwarten, ja. Aber man hat doch gehofft, dass da doch vielleicht einige so etwas wie ein Rest-Schamgefühl in sich aktivieren können...

Übrigens: Habe lange nicht mehr Dankeschön gesagt all denen, die hier so viel großartiges Material zusammen getragen haben....! :) :anbet:

Mäuschen
22-10-2009, 11:00
Juhuuuuu bald kommt This is it :trippel: :freu: :trippel:

Habt ihr eure Karten vorbestellt? Ich hoffe, man kommt auch so an welche ran :crap:

Irgendwie ist das alles so komisch. Ich höre ständig seine Lieder. Und er ist jetzt schon über 3 Monate tot. Das ist alles so unwirklich :(

Aquarius
22-10-2009, 14:46
Kleiner Nachtrag zu meinem vorigen Posting:


Die Tribute-Show darf stattfinden (es steht allerdings noch nicht der Name des aktuellen Darstellers drin):

http://www.stuttgarter-nachrichten.de/stn/page/detail.php/2249214


Die erwähnte MJ-Show, bei der ich vor ein paar Tagen war:

http://www.mjfc-jam.com/index.php?id=228&tx_ttnews[tt_news]=1244&tx_ttnews[backPid]=227&cHash=aab9807082 :anbet:

kilanie1973
22-10-2009, 15:08
Hallo...schreibe zum ersten mal hier rein. Bin sonst eher ein stiller Leser.

Am Sonntag kommt um 11.15 Uhr auf Zdf ein Spezial über Michael Jackson....

Habe ich hier noch nicht gelesen. ;)

Maggie
22-10-2009, 19:00
[QUOTE=kilanie1973;23696404]Hallo...schreibe zum ersten mal hier rein. Bin sonst eher ein stiller Leser.

Am Sonntag kommt um 11.15 Uhr auf Zdf ein Spezial über Michael Jackson....

Habe ich hier noch nicht gelesen. ;)[/QUOTE]


dankeschööön:wink:

hab dazu noch das gefunden....

Kult am Sonntag - Michael Jackson
ZDF zeigt bisher unveröffentlichtes Filmmaterial von Michael Jackson

Mainz (ots) - Am Sonntag, 25. Oktober 2009, 11.15 Uhr, zeigt das ZDF in "Kult am Sonntag" eine Musikdokumentation über den musikalischen Werdegang von Michael Jackson mit in Europa zum Teil ungesendetem Material. Der international ausgezeichnete Musikfilmer und Produzent Rudi Dolezal, der mehrmals für Michael Jackson als Regisseur gearbeitet hat, drehte in den USA, England und Europa und interviewte eine Vielzahl seiner Weggefährten und internationale Stars.

Die Dokumentation spürt alle wichtigen Stationen Michael Jacksons auf - von den "Jackson 5" bis hin zum aktuellen Kinofilm "This is it", der am 28. Oktober 2009 in die Kinos kommt. Neben Ausschnitten aus dem kommenden Kinofilm werden auch Szenen und Interviews der aktuellen Produktion "Thriller" zu sehen sein, einer Musik und Tanzshow, die derzeit in der Londoner Originalinszenierung durch Deutschland, Österreich und die Schweiz tourt. Michael Jackson-Spezialisten wie Biograf Jaques Peretti, Journalist Barney Hoskins und Buchautor Mat Snow, sowie Konzertveranstalter Marcel Avram und Fritz Rau erzählen von ihren Erlebnissen mit dem "King of Pop", renommierte Musikjournalisten des Spiegel und des Rolling Stone Magazins sprechen über ihre beruflichen Erfahrungen mit Michael Jackson und ZDF-Moderator Thomas Gottschalk berichtet von seinen persönlichen Eindrücken.

Regisseur und Produzent Rudi Dolezal (DoRo): "Diese Dokumentation soll keine Verherrlichung von Michael Jackson sein, aber durchaus seine unumstrittenen Leistungen und Erfolge darstellen - zugleich auch kritische Meinungen zu seiner Entwicklung und interessante Hintergrundinformationen zu seinem Tod liefern."

Viele Weggefährten Michael Jacksons kommen zu Wort, darunter Quincy Jones, Liz Taylor, Gene Kelly, Catherine Hepburn, Eddie Murphy, Naomi Campbell, Diana Ross, Whitney Houston, Lionel Richie, Chuck Berry, Mary J. Blige, Beyonce Knowles, Michael Jordan, "Magic" Johnson und natürlich seine Geschwister Jermaine, Tito, Joe, Janet und La Toya."


http://forum.mjackson.net/forum/showthread.php?t=10917

Granini
22-10-2009, 20:29
Danke für den TV-Tipp :wink:

ich hab grad noch ein paar Bilder gefunden die ich noch nicht kannte


http://i66.photobucket.com/albums/h243/bek1980/brettandmichael.jpg

:rotfl:


http://i1016.photobucket.com/albums/af282/mikkyd/SexyMichael-1.jpg

Photoshop :zahn:


http://img197.imageshack.us/img197/6003/screammichaeljackson806m.jpg


http://i25.tinypic.com/r77tcm.jpg

http://i30.tinypic.com/bfp3k8.jpg

Sylver
23-10-2009, 19:08
Dancing With The Stars pays Tribute to Michael Jackson :wub:

/watch?v=VG9Wi6SAX8E

larghetto
23-10-2009, 23:38
[QUOTE=Maggie;23698484]dankeschööön:wink:

hab dazu noch das gefunden....

Kult am Sonntag - Michael Jackson
ZDF zeigt bisher unveröffentlichtes Filmmaterial von Michael Jackson

Mainz (ots) - Am Sonntag, 25. Oktober 2009, 11.15 Uhr, zeigt das ZDF in "Kult am Sonntag" eine Musikdokumentation über den musikalischen Werdegang von Michael Jackson mit in Europa zum Teil ungesendetem Material. Der international ausgezeichnete Musikfilmer und Produzent Rudi Dolezal, der mehrmals für Michael Jackson als Regisseur gearbeitet hat, drehte in den USA, England und Europa und interviewte eine Vielzahl seiner Weggefährten und internationale Stars.

Die Dokumentation spürt alle wichtigen Stationen Michael Jacksons auf - von den "Jackson 5" bis hin zum aktuellen Kinofilm "This is it", der am 28. Oktober 2009 in die Kinos kommt. Neben Ausschnitten aus dem kommenden Kinofilm werden auch Szenen und Interviews der aktuellen Produktion "Thriller" zu sehen sein, einer Musik und Tanzshow, die derzeit in der Londoner Originalinszenierung durch Deutschland, Österreich und die Schweiz tourt. Michael Jackson-Spezialisten wie Biograf Jaques Peretti, Journalist Barney Hoskins und Buchautor Mat Snow, sowie Konzertveranstalter Marcel Avram und Fritz Rau erzählen von ihren Erlebnissen mit dem "King of Pop", renommierte Musikjournalisten des Spiegel und des Rolling Stone Magazins sprechen über ihre beruflichen Erfahrungen mit Michael Jackson und ZDF-Moderator Thomas Gottschalk berichtet von seinen persönlichen Eindrücken.

Regisseur und Produzent Rudi Dolezal (DoRo): "Diese Dokumentation soll keine Verherrlichung von Michael Jackson sein, aber durchaus seine unumstrittenen Leistungen und Erfolge darstellen - zugleich auch kritische Meinungen zu seiner Entwicklung und interessante Hintergrundinformationen zu seinem Tod liefern."

Viele Weggefährten Michael Jacksons kommen zu Wort, darunter Quincy Jones, Liz Taylor, Gene Kelly, Catherine Hepburn, Eddie Murphy, Naomi Campbell, Diana Ross, Whitney Houston, Lionel Richie, Chuck Berry, Mary J. Blige, Beyonce Knowles, Michael Jordan, "Magic" Johnson und natürlich seine Geschwister Jermaine, Tito, Joe, Janet und La Toya."


http://forum.mjackson.net/forum/showthread.php?t=10917[/QUOTE]

:d:

Tobey84
24-10-2009, 14:14
Warum wird eigentlich so viel Geld verschenkt, indem der Film nur 2 Wochen zu sehen ist? Hat das eine tiefgründige Bedeutung? Wenn man weiß, das nur ein paar tausend Leute einen Film sehen wollen, wäre das ja eventuell nachvollziehbar aber ein Besucherproblem wird "This is It" sicher nicht haben.

Vor allem, wenn sowieso eine DVD rauskommen soll finde ich das Vorgehen doch sehr merkwürdig.

cobrita
24-10-2009, 14:41
Hey, vielen Dank für den ZDF-Tip! :freu:

die zwei Wochen könnten durchaus verlängert werden, wenn man der Produktion glauben kann, die dieser Tage sowas andeuteten. Aber ich glaube, das wurde wegen den Einnahmen so gemacht. Vom Film profitiert vor allem das estate mit 90% (ab 135 Mio ca, die als Kosten verbucht werden und an Sony/AEG gehen), von der DVD dann mehr Sony/AEG. Zumindest hab ich das so verstanden aber meinem Englisch vertrau ich nur bedingt. Es geht sowieso nur immer ums Geld, was wunder ich mich eigentlich. Was sie aber wirklich besser machen hätten können: es sind viel zu wenig Kinos dabei, weltweit.
Viele Fans sind da schon was sauer, ich auch.

Katherine und LaToya wollen den Film nicht sehen, die Kinder schon. Anscheinend geht ein Teil der Familie heute und der Rest dann zur Premiere. Elizabeth Taylor hatte auch eine Privatvorstellung und scheint ihn gut gefunden zu haben.
Die Kinder haben wohl bei einem anderen Kinofilm den preview gesehen und wollen nun unbedingt. Sie waren zwar nicht bei den Proben mit dem Vater aber Ortega sagt, sie waren bei ihm im Studio als der Film montiert wurde. Er sieht sie schon als Filmer in der Zukunft, so wie die sich dafür interessiert haben :)

Haben wir das schon, dass Katherine ihre Anwälte austauschen will? Jetzt soll der Cousin von Barbara Streisand kommen, der auf "trusts und estate"-Sachen spezialisiert ist und schon Britney Spears und andere betreute.

Macht ihr mal ein bisserl weiter, ich weiss grad auswendig nichts Neues mehr, muss erst stöbern gehen :)

peepe
24-10-2009, 16:02
[QUOTE=Mäuschen;23694247]
Irgendwie ist das alles so komisch. Ich höre ständig seine Lieder. Und er ist jetzt schon über 3 Monate tot. Das ist alles so unwirklich :([/QUOTE]
So gehts mir auch immer wieder. Wenn ich im Auto seine Musik hör, dann schiesst es mir immer wieder durch den Kopf, daß er ja gar nicht mehr lebt. Komisches Gefühl. :(

Dreaming
24-10-2009, 20:12
Ich hab da mal eine ganz doofe Frage: Warum läuft der Film überhaupt nur zwei Wochen? Wieso nicht so lang, wie man ihn sehen will, wie alle anderen Kinofilme?

cobrita
24-10-2009, 20:51
@dreaming
les mal unsere postings ein bisserl weiter oben ;)
Aber angeblich war der Film so nie geplant, eventuell nur als DVD "making of". Und nun soll man das lt. Ortega und Phillips wohl als "Geschenk" für die Fans gemacht haben. Aber wie schon angedeutet, vielleicht läuft er ja doch länger. Ich glaub, die wollen erst den Markt sondieren und schauen, ob wirklich alle Vorstellungen ausverkauft sein werden.

Dreaming
24-10-2009, 22:41
[QUOTE=cobrita;23723287]@dreaming
les mal unsere postings ein bisserl weiter oben ;)
[/QUOTE]

Dankeschön ;) Wollte nicht den ganzen Thread durchschauen.

Agadou
25-10-2009, 12:10
noch bis 13 uhr läuft eine neue dokumentation mit zum teil unveröffentlichten sachen (auch aus dem neuen film) im zdf.

Miesmuschel
25-10-2009, 13:19
Das gerade im ZDF hat mir sehr gut gefallen! :ja: :freu:


Und ich wollte auch einmal all denen "Danke" sagen, die hier immer Infos posten! :knuddel: :knuddel:

Les ich immer wieder gerne! :)

cobrita
25-10-2009, 14:56
Nach dem Schund, den VOX gestern abend gebracht hat, war das wirklich eine Wohltat. Ich hab VOX auch eine gar nicht liebe mail geschrieben, ob sie sich nicht schämen würden. Tun sie eh nicht aber das musste einfach mal raus.

http://au.news.yahoo.com/a/-/entertainment/6386129/jackson-killer-to-be-nabbed-soon-friend/
Da weiss nicht nur die Familie, dass MJ ermordet wurde und die Schuldigen sollen so gut wie gefasst sein... hoffe ich doch auch mal stark!

Im Netz (und lt. Joe J.) soll im Film TII viel mit Michael-Doubles gearbeitet worden sein. Ich seh da ja nicht soviel davon aber vielleicht brauch ich ne Brille?
Und wenn, dann kann es doch gut sein, dass er extra Doubles engagiert hat, weil er selber ja seine Schritte und Songs im Schlaf konnte und mehr hinter den Kulissen arbeitete, um die Show aufzubauen. Und daher wollte er vielleicht sehen, wie ER im ganzen Bild wirken würde und hat nicht einfach Travis Payne oder einen anderen Tänzer seine Parts übernehmen lassen? Wenn das Filmmaterial wirklich als "making of" während oder nach den Live-Shows in London rauskommen hätte sollen, hätte MJ sicher auch das gesagt und die Namen in den credits erwähnt. Navi hätte aber schon gesagt, man hat ihn kontaktiert und er hätte damals abgelehnt. Sony hat zu diesem Thema nichts zu sagen wie berichtet wird.

Und trotzdem würde ich den Film so gerne im Kino sehen. Naja, vielleicht kommt er ja doch noch hier und wird nur nicht auf der Sony Seite gelistet... Ich will doch gerne wissen, für was Michael da gearbeitet hat. Auch wenn es ihm leider das Leben gekostet hat... :(

Frorosi
25-10-2009, 15:30
:wink:Hallo zusamen!

Ich hab auch eben im ZDF den Beitrag über Michael Jackson gesehen , und sie haben dort ein Video/Song gespielt das ich garnicht kenne .. es fahren Boote am Himmel (ich glaub mit Kindern drin) , und im Beitrag meinte man 'das es wohl' *der Song sei in dem Michael Jackson versucht hat seine Kindheit zu verarbeiten.*

Leider hab ich vor lauter staunen nicht mitbekommen wie das LIED heißt.:(


Bin über seinen Tod auch immer noch tief traurig , ich konnte mir lange Zeit bestimmte Songs wie *WILL YOU BE THERE od. HEAL THE WORLD*nicht anhören , weil mir dabei immer die Tränen nur so übers Gesicht liefen .. :(

Lex
25-10-2009, 15:33
[QUOTE=Frorosi;23731405]Leider hab ich vor lauter staunen nicht mitbekommen wie das LIED heißt.:([/QUOTE]

Childhood

/watch?v=dVJscGa5vbc

Miou
25-10-2009, 15:35
[QUOTE=Frorosi;23731405]:wink:Hallo zusamen!

Ich hab auch eben im ZDF den Beitrag über Michael Jackson gesehen , und sie haben dort ein Video/Song gespielt das ich garnicht kenne .. es fahren Boote am Himmel (ich glaub mit Kindern drin) , und im Beitrag meinte man 'das es wohl' *der Song sei in dem Michael Jackson versucht hat seine Kindheit zu verarbeiten.*

Leider hab ich vor lauter staunen nicht mitbekommen wie das LIED heißt.:(


Bin über seinen Tod auch immer noch tief traurig , ich konnte mir lange Zeit bestimmte Songs wie *WILL YOU BE THERE od. HEAL THE WORLD*nicht anhören , weil mir dabei immer die Tränen nur so übers Gesicht liefen .. :([/QUOTE]


Der Song heisst CHILDHOOD, Frorosi, schau:

watch?v=Jc_zfjKgvxc&feature=PlayList&p=DBB2E084F8FBA15C&index=1

Ich kann dir allerdings nicht garantieren, dass er dich nicht auch wieder schwer beutelt. Ich halte den Song auch für absolut autobiografisch.

Wobei ich es unendlich traurig finde, dass Michael sich von dem Thema nicht lösen konnte...

Miou
25-10-2009, 15:41
Oh, sorry, hab beim Tippen nicht gesehen, dass Lex schon geantwortet hatte. :schäm:

Frorosi
25-10-2009, 15:42
:freu:DANKE SEHR , ich werds mir gleichmal anhören.:freu:

Frorosi
25-10-2009, 15:56
[QUOTE=Frorosi;23731496]:freu:DANKE SEHR , ich werds mir gleichmal anhören.:freu:[/QUOTE]



edit.:(Was für ein schönes Lied .. und mal wieder stehen mir die Tränen in den Augen.

cobrita
25-10-2009, 20:10
Das passiert mir leider auch immer wieder, bei bestimmten Songs oder Videos krieg ich nen Kloss im Hals :/

Aber es gibt auch "gute" Journalisten, die ihre Fehler zugeben und sich entschuldigen :freu:
http://www.huffingtonpost.com/joan-e-dowlin/michael-i-apologize_b_228108.html

Little_Ally
27-10-2009, 18:18
Das norwegische Skiteam tanzt Beat it: /watch?v=b7D6lsvtdXY

Sehenswert! :anbet:


Ach ja, LaToya ist mit einem Interview in der Bunten. (http://www.bunte.de/stars/bunte-online-exklusiv-la-toya-jackson-paris-schreibt-michael-briefe_aid_13079.html) Ist recht interessant.

Maggie
27-10-2009, 20:43
hab mir grad eben nochmal den tribute song von Siedah Garrett (http://community.livejournal.com/ohnotheydidnt/37114191.html) angehört und mir liefen nur so die tränen.....

ich freue mich morgen schon auf den film ,auch wenn ich tausende taschentücher verschneutzen werde.....(gefunden bei http://forum.mjackson.net/forum/showthread.php?t=11040).... das sagt liz taylor zum film

[QUOTE=Christine3110;230314]CherubimII is a glorious beacon of light

Default Re: Elizabeth Taylor tweets about This is it
Liz Taylor Calls Michael Jackson's Movie 'This Is It' the Best Flick She's Ever Seen
By Nancy Dillon
DAILY NEWS WEST COAST BUREAU CHIEF
Monday, October 26th 2009, 8:47 PM

Los Angeles - Dame Elizabeth Taylor wants the world to see the new Michael Jackson movie.

The 77-year-old Hollywood legend took to Twitter Monday to gush about "This is It," calling the late King of Pop a "modern day prophet" and the flick the best she has ever seen.

"I was honored with the great privilege of seeing 'This Is It' last week. I was sworn to secrecy, but now I can let you know about it," she wrote. "It is the single most brilliant piece of filmmaking I have ever seen. It cements forever Michael's genius in every aspect of creativity."
She wasn't done there.

"To say the man is a genius is an understatement. He cradles each note, coaxes the music to depths beyond reality," she tweeted.

"You owe it to yourselves and your loved ones to see this again and again. Memorize it and say to yourselves, 'I saw genius in my lifetime.'"

Taylor, who recently broke the news about a minor heart surgery on Twitter, said she wished her vocabulary "encompassed" what she felt.

"If you listen to his lyrics, they are those of a modern-day prophet and it beseeches us to listen to him and what he sang," she wrote.

"We must his take his words of responsibility seriously. We cannot let his life be in vain." :bravo:

The superstar's messages went out to 174,526 Twitter followers on the eve of the movie's premiere in Los Angeles.[/QUOTE]


[QUOTE=ZehKah;230353]Und hier ist was Miko Brando -- der den Fim mit Elizabeth zusammen gesehen hat -- anschliessend geschrieben hat:

October 26, 2009

LKL Web Exclusive: Miko Brando on "This Is It" - It's All Michael

Posted: 06:29 PM ET

Note: Miko Brando, son of actor Marlon Brando, was a personal assistant and long-time friend of Michael Jackson. He will be our guest tomorrow night to discuss the premier of "This Is It." His blog is an LKL Web Exclusive.

A few weeks ago I got a call from Dame Elizabeth Taylor. She asked if I wanted to go see Michael's new movie, "This Is It," at the Sony Studios lot. Well, how do you turn down an invitation like that?

Before I go into the movie, let me say it was an honor to be invited by Dame Elizabeth. She looked great, and it was really nice to see her. Michael had her over all the time, and we got to spend a lot of time together. She's about as good as they come, and she and Michael were great friends. They shared a mutual love, respect and admiration for each other.

Now, the movie. Dame Elizabeth loved it, and so did I. It was like he was still here, which made it a little bit eerie for me, and very emotional. Thank God I had my Kleenex handy.

The movie follows Michael through the last few months at rehearsals for the "This Is It" concerts. It's a lot of backstage footage of him through the process.

Michael's fans will really enjoy this movie. His creative brilliance comes out in the film. It will prove he was ready to go - he was there, just days away from going to London and doing these 50 shows. He was 50 years-old, and he looked and sounded amazing - a genius to the end.

I'm not trying to sell anything to anybody, but this movie shows Michael was a normal person. He went to work, and did his job, his job was just a bit different. It will also show he was great, up to the very end.

My favorite part of the film was when Michael performed "Human Nature." It's a hard song for me to hear it on the radio or on CD, but to see him perform it on stage - it gets to me. I'm not sure why that song more than any other, but I always enjoyed the way he performed it on stage. It did something for me then, and it still does.

As much as I enjoyed the movie, it was hard for me to watch. I still don't watch movies of my dad. It's just too tough. I have the same feelings about seeing Michael on screen. It's hard to watch someone I've spent so many years with - someone who was such a part of my life - look so vibrant on screen, and know he's not with me anymore. I've had so many losses in the last few years, they're stacking up for me.

I'm told some are speculating there was a Michael "double" in parts of the movie. I can tell you that is simply NOT TRUE. I was there for all the rehearsals. That's all Michael. It's Michael Jackson, and only Michael Jackson. They just want to make a stupid story out of nothing.

I think people will leave the theater after seeing "This Is It" saying "WOW!" Wow because he was about as close to genius as you can get, and the film gives us a rare look at that genius. You can't take your eyes off of him because he's so electrifying. I'm proud of it, and I'm sure he would be too.

Filed under: LKL Web Exclusive • Larry King Live • Michael Jackson

http://larrykinglive.blogs.cnn.com/2009/10...ts-all-michael/

http://cnnlarrykinglive.files.wordpress.com/2009/06/miko-brando-jackson.jpg[/QUOTE]

ebenfalls aus dem selben forum.......(ich hoffe ich darf das hier her holen....wenn nicht bitte löschen:helga:)

Granini
27-10-2009, 20:58
[QUOTE=Maggie;23758258]hab mir grad eben nochmal den tribute song von Siedah Garrett (http://community.livejournal.com/ohnotheydidnt/37114191.html) angehört und mir liefen nur so die tränen.....[/QUOTE]

ja, das ist schön :)

[QUOTE] ich freue mich morgen schon auf den film ,auch wenn ich tausende taschentücher verschneutzen werde.....(gefunden bei http://forum.mjackson.net/forum/showthread.php?t=11040).... das sagt liz taylor zum film

[/QUOTE]


Eigentlich freu ich mich auch schon morgen auf den Film. Uneigentlich aber auch nicht. Dann ist es irgendwie so zuende. Es gibt dann ja wohl nix mehr von ihm zu sehen.. :nixweiss::crap:

Ausserdem nimmt mich diese Double-Geschichte den Spaß. Stimmt die denn nun?

Frorosi
27-10-2009, 21:34
@Maggie , ja das hört sich gut an , eigentlich mag ich es nicht wenn jemand anderes *Michael Jackson* Songs singt.:nein:

... geht mir bei Queen auch immer so , ohne *Freddy Mercury* sind die Songs nicht mehr das selbe.:)




:wink:@all

cobrita
27-10-2009, 21:46
@maggie
ich glaub nicht, dass scotty was dagegen hat. Im LK-Blog holen sie sich auch immer wieder Artikel von anderen Seiten und es bleibt stehen. :)

Leutz, ich bin so happy, auch auf meiner Insel wird der Film gezeigt. Zwei Wochen, dreimal am Tag. Ich gehe morgen hin und auch wenn kein Kartenvorverkauf geht, steh ich halt an und sollte ich um 20 Uhr nicht reinkommen, geh ich eine Pizza essen bis 22 Uhr.
Und nächste Woche gehe ich nochmal mit einer Kollegin. :freu:

Ach ja, Larry King: heute abend ist er mit Miko Brando im Studio und kommentiert die Premiere in LA. Und auf seiner Seite hat er eben einen Blog gestartet, ob MJ persönlich auch dort auftaucht. Da ja im Moment - nicht nur bei ihm - die Hölle los ist mit allen, die glauben, MJ lebt noch. Believers vs. Non-Believers ... wenn's nicht so tragisch wäre, würd ich mich kaputtlachen. Langsam artet es dort aus und viele "Alt-User" sind schon weggeblieben, denen wird es zu doof. Mir langsam aber auch :crap:

Maggie
28-10-2009, 13:54
danke cobrita;)

ich drücke dir mal die daumen das du noch ne karte bekommst:knuddel:

hier die filmpremiere in berlin..
/watch?v=Cc_t14S8VT4&feature=player_embedded

ohje
28-10-2009, 18:04
ich habe den film um 5 uhr morgens gesehen.gut gemacht.
hätte es mir aber doch nicht antun sollen mein trauer hat die begeisterung verdrängt.

es war eine komische stimmung im kino.
obwohl es so früh war, haben viele jackson gefeiert, so als lebe er noch.

war noch ein hamburger dammtor und hat es ähnlich empfunden?

showgirl
28-10-2009, 18:51
auch ich hab das gefühl, daß jetzt mit dem film alles zu ende geht. weiß nicht wirklich wieso ich das so fühle.

und auch ich möchte sagen: vielen lieben dank an euch alle. durch euch bin ich immer auf dem laufenden geblieben.

lieber gruß an alle und ich würde mir wünschen, daß nächstes jahr, an seinem 1 todestag, hier ein mj-gedenk-thread eröffnet wird (falls dieser hier nicht bis dahin noch besteht)

:wink:

cobrita
28-10-2009, 22:55
Och, ein thread wird hier immer zu finden sein. Es kommen ja noch die DVD und wahrscheinlich ein bis zwei Alben von ihm raus, die Brüder drohen auch mit einem Comeback... es wird noch lange was zu berichten geben :)

Ich habe den Film gesehen. Ich hab in "meinem" Mega schon so viele smilies gepostet, ich muss sparen... aber es ging von heulen und staunen bis lächeln und wieder zu staunen.
Speechless... breathless. Um MJ zu zitieren. Das war Wahnsinn, was er da geplant hat. Ich will nicht spoilern, tu es auch im LK-Blog nicht wie alle anderen. ABER, ich sag euch, wenn ihr die Chance habt, geht ihn euch ansehen. Ich selber werde noch ein- zweimal gehen. Das muss erstmal sacken und dann schau ich auch die Einzelheiten, die ich heute noch nicht mitbekommen habe.

WAS ich aber sah, war ein Michael voller Power, Energie und Enthusiasmus, der den jungen Burschen wirklich das Tanzen lehrte und seine Stimme war voll da... auch wenn er immer wieder sagte, er wollte sie schonen. Thriller in einer neuen Version, auch musikalisch, war einfach super. Auch andere Songs sind überarbeitet worden. Ich werde mir die CD zwar nicht kaufen, die DVD aber sicher. Kommt aber wohl nicht zu Weihnachten sondern erst Mitte bis Ende Februar. Da sind 90 Tage Frist zwischen Kino und DVD, die respektiert werden müssen, wie man so liest. (Schon von daher wird es nochmal einen thread geben für die, die den Film im Kino nicht sehen). Ok, ab und an wirkt er müde aber er war 50! Mager war er schon immer und wenn man dran glaubt, dass er stundenlang geprobt hat und wenig essen wollte... klar, dass er da abnimmt. Aber die Energie hatte er und wollte es durchziehen.

Kompliment auch an Kenny Ortega. Er hat bestimmt die schlechten Sachen rausgeschnitten aber Michael's Botschaft kam laut und klar durch. Heal the world. It's all about LOVE.

:werbungende: :zahn:

Nochmal: es ist gewaltig, was er da auf die Beine stellen wollte und es tut genauso weh wie am 25. Juni, dass er nicht mehr da ist. Auch wenn das Netz voller Leute ist, die glauben, er wäre es... aber das ist eine andere Geschichte!

BBKatrin
28-10-2009, 23:57
[QUOTE=cobrita;23772464]Och, ein thread wird hier immer zu finden sein. Es kommen ja noch die DVD und wahrscheinlich ein bis zwei Alben von ihm raus, die Brüder drohen auch mit einem Comeback... es wird noch lange was zu berichten geben :)

Ich habe den Film gesehen. Ich hab in "meinem" Mega schon so viele smilies gepostet, ich muss sparen... aber es ging von heulen und staunen bis lächeln und wieder zu staunen.
Speechless... breathless. Um MJ zu zitieren. Das war Wahnsinn, was er da geplant hat. Ich will nicht spoilern, tu es auch im LK-Blog nicht wie alle anderen. ABER, ich sag euch, wenn ihr die Chance habt, geht ihn euch ansehen. Ich selber werde noch ein- zweimal gehen. Das muss erstmal sacken und dann schau ich auch die Einzelheiten, die ich heute noch nicht mitbekommen habe.

WAS ich aber sah, war ein Michael voller Power, Energie und Enthusiasmus, der den jungen Burschen wirklich das Tanzen lehrte und seine Stimme war voll da... auch wenn er immer wieder sagte, er wollte sie schonen. Thriller in einer neuen Version, auch musikalisch, war einfach super. Auch andere Songs sind überarbeitet worden. Ich werde mir die CD zwar nicht kaufen, die DVD aber sicher. Kommt aber wohl nicht zu Weihnachten sondern erst Mitte bis Ende Februar. Da sind 90 Tage Frist zwischen Kino und DVD, die respektiert werden müssen, wie man so liest. (Schon von daher wird es nochmal einen thread geben für die, die den Film im Kino nicht sehen). Ok, ab und an wirkt er müde aber er war 50! Mager war er schon immer und wenn man dran glaubt, dass er stundenlang geprobt hat und wenig essen wollte... klar, dass er da abnimmt. Aber die Energie hatte er und wollte es durchziehen.

Kompliment auch an Kenny Ortega. Er hat bestimmt die schlechten Sachen rausgeschnitten aber Michael's Botschaft kam laut und klar durch. Heal the world. It's all about LOVE.

:werbungende: :zahn:

Nochmal: es ist gewaltig, was er da auf die Beine stellen wollte und es tut genauso weh wie am 25. Juni, dass er nicht mehr da ist. Auch wenn das Netz voller Leute ist, die glauben, er wäre es... aber das ist eine andere Geschichte![/QUOTE]


Ich komme gerad aus dem Kino und kann jedem nur empfehlen da rein zu gehen! Cobrita, ich muß Dir in allem was Du sagst Recht geben. Von Weinen, Schmunzeln, Lachen und Staunen war alles dabei. Das wäre eine gigantische Show geworden. Der Film zeigt was für ein Perfektionist er war. Er behandelte aber jeden sehr würdevoll und mit Respekt. Und er verbreitete ganz klar seine Botschaft: Liebe und Zusammenhalt.

Ich bin gerad etwas durcheinander und muß das auch erst alles verarbeiten. Wenn man ihn da so fit auf der Bühne stehen sieht fällt es sehr schwer zu glauben, daß er nicht mehr da ist. Das tut immer noch sehr weh und wird auch so bleiben.

Ich werde auf jeden Fall nochmal in den Film gehen. Dann werde ich auch auf andere Dinge achten. Man muß ihn einfach im Kino schauen. Wobei ich mir dann natürlich auch die DVD holen werde.

Michael, I miss you!!!

Miou
29-10-2009, 00:08
Ich kann den Film erst a WE sehen - - - aber auf eine seltsame Art freut es mich für Michael Jackson, was ihr da berichtet!

Die Medien hatten aus ihm ja schon ein Zombie gemacht, völlig neben sich, etc.

Ihn so fit und voll kreativer Energie zu sehen, wird gut tun.

Und gleichermaßen weh.

cobrita
29-10-2009, 00:30
Miou, die Rezessionen sind gigantisch und alle sehr liebevoll. Sogar viele amerikanische Medien, die sonst kein gutes Haar an ihm liessen, loben den Film.
Nur Diane Dimond ist und bleibt ne Hexe und schweigt sich aus. Aber die kriegt ihr Fett auch noch ab! Karma!

Danke Katrin, es freut mich, dass ich nicht allein stehe mit meiner Sicht. Und ja, wer die Chance hat, sollte ihn mindestens zweimal ansehen. Das erste Mal riskiert man, überrollt zu werden und vor Emotionen viel zu verpassen. Das zweite Mal achtet man dann auf mehr.

larghetto
29-10-2009, 01:09
[QUOTE=BBKatrin;23773369]Ich komme gerad aus dem Kino und kann jedem nur empfehlen da rein zu gehen! Cobrita, ich muß Dir in allem was Du sagst Recht geben. Von Weinen, Schmunzeln, Lachen und Staunen war alles dabei. Das wäre eine gigantische Show geworden. Der Film zeigt was für ein Perfektionist er war. Er behandelte aber jeden sehr würdevoll und mit Respekt. Und er verbreitete ganz klar seine Botschaft: Liebe und Zusammenhalt.

Ich bin gerad etwas durcheinander und muß das auch erst alles verarbeiten. Wenn man ihn da so fit auf der Bühne stehen sieht fällt es sehr schwer zu glauben, daß er nicht mehr da ist. Das tut immer noch sehr weh und wird auch so bleiben.

Ich werde auf jeden Fall nochmal in den Film gehen. Dann werde ich auch auf andere Dinge achten. Man muß ihn einfach im Kino schauen. Wobei ich mir dann natürlich auch die DVD holen werde.

Michael, I miss you!!![/QUOTE]

Ich komme auch gerade aus einem (versauten :Popcorn: Popkorn-Kino :zahn::lol:) Kino und muß dir und cobrita Recht geben.

Es war tröstlich Michael "nur" bei der Arbeit zu sehen und nicht die privaten Geschichten, die nur wieder Trauer ausgelöst hätten.
Seine präzise Bühnenarbeit ist sehenswert. Er behandelt seine Kollegen sehr respektvoll und höflich und ist auf der Bühne in seinem Element.
Der Anfang des Filmes machte mich etwas nachdenklich, ich empfand sein Jacket etwas zu groß und zu breitschultrig :(
und seinen Gesang kratzig. Das war nur der Anfangseindruck, später wurde es mit jedem Titel besser und man gewöhnt sich an einen Michael, der nun mal 50 Jahre alt ist und nicht mehr so fetzig wie im Budapest-Konzert über die Bühne fegt.

Ein Double konnte ich nicht erkennen, alles war Michael pur.

Der Earth-Song hat eine gutes Bühnenbild. Ein Kind (sieht aus wie Blanket) läuft über Wiesen, spielt mit Schmetterlingen und hält am Ende die Erde in den Händen und Michael schwebt mit der Hebebühne davon. Michael hat sichtlich Spaß damit. In den Filmbeiträgen sind Elefanten zu sehen.

Thriller ist wieder typisch gruselig. Friedhof und so.

In kurzen Interviews sprechen Musiker und Tänzer ihren großen Respekt vor Michaels Können und seinen Anweisungen aus.

Für mich ist der Film ein besonderes letztes großes Geschenk an alle Fans
und seine letzte CD THIS IS IT ebenfalls. Die 2 CD's enthalten alle Titel in der Reihenfolge des Konzert-Filmes.

Wer die Möglichkeit hat, sollte sich den Film ansehen. Er ist sensibel gemacht, weder aufreißerisch, noch übertrieben.

Michael bei der Arbeit auf der Bühne zu beobachten ist absolut sehenswert. :d:

Er ist zwar nicht mehr so fetzig wie früher, aber dennoch ein perfekter Tänzer, Sänger und Entertainer, der niemals durch Niemanden zu ersetzen ist.

:brüll: Es lebe der "King of Pop" :trippel:

http://www.spiegel.de/kultur/kino/0,1518,657613,00.html

http://www.bild.de/BILD/unterhaltung/kino/2009/10/28/michael-jacksons-this-is-it/sieben-ueberraschungen-aus-dem-film.htm

Zombienchen
29-10-2009, 07:39
Vielen Dank für Eure Filmberichte:) Haben sich toll gelesen...:freu:

Mäuschen
29-10-2009, 08:14
[QUOTE=larghetto;23773725]Ich komme auch gerade aus einem (versauten :Popcorn: Popkorn-Kino :zahn::lol:) Kino und muß dir und cobrita Recht geben.

Es war tröstlich Michael "nur" bei der Arbeit zu sehen und nicht die privaten Geschichten, die nur wieder Trauer ausgelöst hätten.
Seine präzise Bühnenarbeit ist sehenswert. Er behandelt seine Kollegen sehr respektvoll und höflich und ist auf der Bühne in seinem Element.
Der Anfang des Filmes machte mich etwas nachdenklich, ich empfand sein Jacket etwas zu groß und zu breitschultrig :(
und seinen Gesang kratzig. Das war nur der Anfangseindruck, später wurde es mit jedem Titel besser und man gewöhnt sich an einen Michael, der nun mal 50 Jahre alt ist und nicht mehr so fetzig wie im Budapest-Konzert über die Bühne fegt.

Ein Double konnte ich nicht erkennen, alles war Michael pur.

Der Earth-Song hat eine gutes Bühnenbild. Ein Kind (sieht aus wie Blanket) läuft über Wiesen, spielt mit Schmetterlingen und hält am Ende die Erde in den Händen und Michael schwebt mit der Hebebühne davon. Michael hat sichtlich Spaß damit. In den Filmbeiträgen sind Elefanten zu sehen.

Thriller ist wieder typisch gruselig. Friedhof und so.

In kurzen Interviews sprechen Musiker und Tänzer ihren großen Respekt vor Michaels Können und seinen Anweisungen aus.

Für mich ist der Film ein besonderes letztes großes Geschenk an alle Fans
und seine letzte CD THIS IS IT ebenfalls. Die 2 CD's enthalten alle Titel in der Reihenfolge des Konzert-Filmes.

Wer die Möglichkeit hat, sollte sich den Film ansehen. Er ist sensibel gemacht, weder aufreißerisch, noch übertrieben.

Michael bei der Arbeit auf der Bühne zu beobachten ist absolut sehenswert. :d:

Er ist zwar nicht mehr so fetzig wie früher, aber dennoch ein perfekter Tänzer, Sänger und Entertainer, der niemals durch Niemanden zu ersetzen ist.

:brüll: Es lebe der "King of Pop" :trippel:

http://www.spiegel.de/kultur/kino/0,1518,657613,00.html

http://www.bild.de/BILD/unterhaltung/kino/2009/10/28/michael-jacksons-this-is-it/sieben-ueberraschungen-aus-dem-film.htm[/QUOTE]

:d: :d: :d:

Mein Kinobericht kommt heute abend nach der Arbeit :)

peepe
29-10-2009, 09:41
Ich möchte mich bei Euch für die schönen Berichte bedanken. Teilweise bekam ich Gänsehaut.

Ich weiß nicht, ob ich es ins Kino schaffe, aber die DVD werd ich auf jeden Fall kaufen.

Sylver
29-10-2009, 11:19
Vielen Dank für Eure tollen Berichte und Eindrücke vom Film. Ich muss zugeben, dass ich Zweifel hatte ob ich mir den Film im Kino anschauen oder lieber auf die DVD warten soll. Aber die durchweg positive Resonanz hat mich dann doch überzeugt. :)

Wir werden uns den Film am Samstag ansehen... :trippel:

Maggie
29-10-2009, 12:12
ich habe gestern den film auch gesehn........einfach toll der film ist der hammer,michaels message ist gut rübergekommen:wub:er war so ein wundervoller mensch voller liebe freu mich schon auf die dvd:trippel: aber zuvor gehe ich noch mind. 2x in den film ,konnte gestern garnicht so auf alles achten:love:

bissl entäuschend war das die stimmung im saal nicht soooo toll(leider auch nicht ausverkauft) war es dauerte ne zeit lang bis sich mal einige wenige hinter mir getraut haben mal zu klatschen und viele(die meisten) sind noch bevor der song T.I. I. fertig war raus gegangen ,das hat schon sehr gestört..........nichts desto trotz bin ich bis zum letzten piep geblieben wie einige wenige auch und haben ihm zum abschluss mit respekt (standing ovations mit ablaus)gewürdigt :(:(:(:heul:....he is gone:(

cobrita
29-10-2009, 14:55
Maggie, auch hier waren wenig Leute, mehr kids, die auch dauernd rumgelaufen sind...
Aber standing ovation ging gar nicht, weil der Film so lang war und schon die "neuen" rein sind, als wir "alten" noch die credits geschaut haben. Nächstes Mal geh ich um 22 Uhr, die letzte Vorstellung.

Es geht ein Gerücht, dass vielleicht ein zweiter Film kommt (2011?), da noch so viel sehenswertes Material existiert. Und ein bis zwei Alben mit neuen Songs nächstes Jahr. Auf der DVD sollen auch mehr Szenen sein, als grad gezeigt, die werde ich auf jeden Fall kaufen!

BBKatrin
29-10-2009, 15:09
Also bei mir war das Kino ausverkauft und die Stimmung echt gut. Es wurde oft geklatscht, fast nach jedem Lied. Bei This is it sind leider auch bei uns viele schon gegangen. das war echt störend. Die Zeit beim Film vergeht leider so schnell. Hätte noch Stunden weiterschauen könne.
Hab mir vorher Karten für Montag Abend geholt :freu:. Könnte den Film jeden Tag schauen.
Wünsche allen die noch in den Film reingehen auch viel Spaß und ich hoffe er gefällt Euch auch so gut wie mir. Aber da bin ich mir fast sicher!

Muckelino
29-10-2009, 18:14
:wink: Hallo ihr Lieben,

erstmal vielen lieben Dank an euch, für die Infos die immer kommen!:)
Und natürlich danke für die Berichte derer die Tii bereits gesehen haben.
Ich denke ich werde warten bis die DVD erscheint, da ich allein nicht ins Kino gehen mag (hab keinen der mit möchte), ist vielleicht auch besser so, denn verheult mag ich net ausm Kino kommen (muss ja net jeder sehen).

Habe auch noch ne kurze Frage.
Hab mir das auf ZDF aufgenommen und bin grad dabei es zu schauen, bin grad bei ca 11 min. Sendezeit. Da zeig(t)en die ein Video bei dem Michael am Klavier sitzt und I'll be there singt, mit sich selbst als er noch klein war. Kannte das noch gar nicht und hab bisher nix im Netz finden können von der Version. Weiß jemand ob das auf ner CD erschienen ist oder wo ich das finden kann, würd das Video gern in voller Länger sehen & hören?:confused:



Schon mal danke :)


edit: :achso: nu hab ichs gefunden, sollte mir mal ne brille zulegen

cicero
29-10-2009, 18:20
ich hab den film eben gesehen. bin hin und weg :anbet:

kathi
29-10-2009, 23:18
Ich komme vom Kino nach Hause und kann den Film wirklich nur jedem empfehlen :d:

Es waren nicht viele Leute und Stimmung war nichtexistent, das hab ich bei meinem Provinzkino allerdings auch nicht anders erwartet. Ich überlege, mir den Film vielleicht in München nochmal anzusehen.

Was mir besonders gefallen hat war die positive Grundstimmung des Films. Wenn ein paar Momente wirklich emotional waren, dann aus der Situation heraus, aufgrund seiner Performance und nicht, weil der Film so geschnitten wurde, dass man die Emotionen beim Zuschauer provoziert. Kann ich nicht besser erklären :helga:
Wirklich geweint hab ich bei z.B. I´ll be there, das war der Wahnsinn :anbet:

MJ wirkte wirklich fit, motiviert, sehr freundlich im Umgang mit allen und gewohnt detailverliebt. Und immer noch ein Wahnsinnstänzer, trotz 50 Jahren und umgeben von einer vielleicht halb so alten Crew. Außerdem war wirklich alles live (bis auf den Anfang von Thriller, da war ich mir nicht sicher). Aber er klang große Klasse :d::anbet: Auch wenn es sich um Proben handelte und er manchmal Textstücke ausgelassen hat o.ä. würde ich mir ein Livealbum davon ohne zu zögern kaufen.

Die Effekte, Filme und Bühnenbilder waren, soweit zu erkennen war, alle der absolute Wahnsinn. Besonders Smooth Criminal und Thriller :love: Es war wirklich spannend zu sehen, wie so eine Riesenshow aufgezogen wird, wie viel Arbeit in jedem Detail steckt und wie sehr MJ wirklich auf jede Kleinigkeit ein Auge hatte.

Wirklich ein toller Film, den ich bestimmt nicht das letzte Mal gesehen habe. Natürlich wird der Film eine Menge Geld in die Kassen spülen, aber ich hatte beim Gucken ehrlich nicht das Gefühl, dass das die Motivation dahinter war.
Man hätte eine weitere sentimentale Doku daraus machen können, in der jeder Horst zu Wort kommt und die letztlich vom wirklich wichtigen und richtigen meilenweit entfernt ist. Aber sein Tod und sein Privatleben wird überhaupt nicht thematisiert, es ist einfach nur ein großer Künstler bei der Arbeit und es ist faszinierend, ihm dabei zusehen zu dürfen :d:

larghetto
29-10-2009, 23:40
Das Filmplakat ist gut gemacht :d:

http://www.aceshowbiz.com/images/news/00027120.jpg

edi
30-10-2009, 00:15
Leider fehlen mir mangels Zeit etliche Seiten hier und
so hoffe ich das dies noch nicht hier stand:

Am 11. November 23.20 auf Kabel 1
Die Akte Michael JAckson - Eine Musikdokumentation

Freunde aber auch Angehörige dokumentiren in dieser Doku
die Karriere des King of Pop vn den Jackson Five bis zu den Proben
für die Comebacktour, also bis zum Ende.


ps: schön dass der Thread immer noch da ist,
ich muß mir unbedingt die Zeit zum nachlesen nehmen... :memo an mich:

larghetto
30-10-2009, 00:30
:juhuuu: ja, das ist wirklich schön dass der Thread noch da ist :ja: 11. Nov. ist notiert.:d:

hier noch ein paar Impressionen von Michael

http://media.buch.de/img-adb/18371423-01-00/michael_jackson_s_this_is_it.jpg

http://blog.newsweek.com/photos/arts/images/1116623/original.aspx

http://www.promiflash.de/michael-jackson

http://cdn.picapp.com/ftp/Images/6/2/8/9/File_picture_of_8796.JPG?adImageId=1780939&imageId=5051539

http://www.promiflash.de/bildstrecke/michael-jackson-ist-der-drittreichste-tote-der-welt/nuDoewP6Ok

Gute Nacht :wink:

cicero
30-10-2009, 10:58
[QUOTE=kathi89;23783252]
Die Effekte, Filme und Bühnenbilder waren, soweit zu erkennen war, alle der absolute Wahnsinn. Besonders Smooth Criminal und Thriller :love:[/QUOTE]
ich war aber auch total begeistert von dem effekt bei "they don't care about us" (aus 10 Tänzern werden zehntausende). Ich fand das Bild sehr beeindruckend.

Granini
30-10-2009, 20:22
TV-Tipp


Kabel eins
[QUOTE]Die Akte Michael Jackson

11.11.2009, 23.20 Uhr (75 Min.)

GB, 2009

Am 25. Juni 2009 brach für viele Musikfans ganz unerwartet eine Welt zusammen. Der King of Pop, Michael Jackson, wurde im Alter von nur 50 Jahren für tot erklärt. "Die Akte Michael Jackson" dokumentiert sein Leben von seinen Anfängen als Teil der "Jackson 5" zur unglaublichen Solokarriere als "King of Pop", seinen Comebackplänen und seinem tragischen Tod. Verwandte, Freunde und Wegbegleiter wie Janet Jackson, Gladys Knight, Brooke Shields und Sheryl Crow kommen zu Wort[/QUOTE]


edit

oh. zu spät :schäm:

cobrita
30-10-2009, 20:47
Bei Gericht geht's wieder mal hoch her. Nicht nur ein Teil der alten Thriller-Crew (J. Landis z.B.), nein jetzt auch der liebe Onkel Arnie. Will der fast 50.000 für Arztkosten der letzten drei Monate. Botox und Füller, Glaucoma-Salben, sun-tanning (was immer das auch ist), x Spritzen (man munkelt Demerol) und vieles mehr. Dazu noch zwei Wochenend-Einsätze zu je 5000 und 7500, weil er angeblich nen Hubschrauber mieten musste, um zu MJ zu kommen. Aber er ist ja der "beste" Freund von ihm und wollte auch die Kinder schützen und er hätte Michael in all den Jahren grad mal ne Handvoll Pillen verschrieben :ko:
Wer solche Freunde hat...
Wer Interesse hat, TMZ hat den Artikel und ein PDF mit der Rechnung.

Und jetzt noch das angebliche Authopsie-Foto. Eh ein fake aber es scheint nie aufzuhören. Warum können sie Michael nicht endlich mal ruhen lassen!
Auf der anderen Seite werden im LK-Blog viele links zu guten Artikeln gepostet. Aber wo waren diese Schreiber vorher? Im Kälteschlaf?

Sorry, ich bin grad wieder soooo geladen. Ich darf eigentlich gar nicht mehr so viel lesen (kann aber nicht anders).

Maggie
30-10-2009, 21:00
[QUOTE=cobrita;23790470]Und jetzt noch das angebliche Authopsie-Foto. Eh ein fake aber es scheint nie aufzuhören. Warum können sie Michael nicht endlich mal ruhen lassen!
Auf der anderen Seite werden im LK-Blog viele links zu guten Artikeln gepostet. Aber wo waren diese Schreiber vorher? Im Kälteschlaf?

Sorry, ich bin grad wieder soooo geladen. Ich darf eigentlich gar nicht mehr so viel lesen (kann aber nicht anders).[/QUOTE]

versteh dich nur zu gut.......bin auch geladen ........boah es reicht echt jetzt mal ,kann man solche leute nicht verklagen????????

peepe
30-10-2009, 22:07
[QUOTE=cobrita;23790470]
Sorry, ich bin grad wieder soooo geladen. Ich darf eigentlich gar nicht mehr so viel lesen (kann aber nicht anders).[/QUOTE]
:knuddel:

larghetto
30-10-2009, 23:31
[QUOTE=cobrita;23790470]Bei Gericht geht's wieder mal hoch her. Nicht nur ein Teil der alten Thriller-Crew (J. Landis z.B.), nein jetzt auch der liebe Onkel Arnie. Will der fast 50.000 für Arztkosten der letzten drei Monate. Botox und Füller, Glaucoma-Salben, sun-tanning (was immer das auch ist), x Spritzen (man munkelt Demerol) und vieles mehr. Dazu noch zwei Wochenend-Einsätze zu je 5000 und 7500, weil er angeblich nen Hubschrauber mieten musste, um zu MJ zu kommen. Aber er ist ja der "beste" Freund von ihm und wollte auch die Kinder schützen und er hätte Michael in all den Jahren grad mal ne Handvoll Pillen verschrieben :ko:
Wer solche Freunde hat...
Wer Interesse hat, TMZ hat den Artikel und ein PDF mit der Rechnung.

Und jetzt noch das angebliche Authopsie-Foto. Eh ein fake aber es scheint nie aufzuhören.
Warum können sie Michael nicht endlich mal ruhen lassen!
Auf der anderen Seite werden im LK-Blog viele links zu guten Artikeln gepostet. Aber wo waren diese Schreiber vorher? Im Kälteschlaf?

Sorry, ich bin grad wieder soooo geladen. Ich darf eigentlich gar nicht mehr so viel lesen (kann aber nicht anders).[/QUOTE]

:hehe: dann wird ihr Leben doch langweilig? :rotfl:


Michael Jackson - This Is It Lyrics

This is it, here I stand
I’m the light of the world, I feel grand
Got this love I can feel
And I know yes for sure it is real

And it feels as though I’ve seen your face a thousand times
And you said you really know me too yourself
And I know that you have got addicted with your eyes
But you say you gonna live it for yourself.

[...]

cobrita
31-10-2009, 01:24
@larghetto
ich glaub es nicht, langweilig? Ich hab den Verdacht, das geht erst richtig los.
Die Hoax-Theorie treibt ja auch beängstigende Blüten! Wer hat eigentlich damit angefangen? Kommt aus den USA wieder mal? Ich hab da so einen Verdacht aber ohne Beweise... besser ich sag (noch) nix.
MJ haben sie mit Schandartikeln nicht kleingekriegt, jetzt stellt man ihn als Lügner und Halbidioten dar. Siehe Larry-King-Blog. Da sind inzwischen die meisten davon überzeugt, er würde tatsächlich mit ihnen "chatten"! Nur, es sind schon so um die 10 user, die von sich behaupten, sie sind ER und manchmal lach ich mich kaputt, wenn einer den anderen als fake bezeichnet.
Als ob MJ wirklich halb Amerika und seine Behörden, Familie, Freunde und vor allem seine Kinder in einen gefakten Tod verwickeln würde... und dann in einem weltweiten Blog davon schreibt!

Aber leider gibt es immer noch Leute, denen man alles auftischen kann. Wenn schon nicht mehr als Freak, stellt man ihn halt als Faker hin. Hauptsache negativ :(

Ok, sollte von euch jemand dran glauben, entschuldige ich mich schon mal, bevor ich auch hier zu den "evil witches" gezählt werde wie dort :zahn:
Ich würde doch auch im Dreieck springen vor Freude, wenn er noch leben würde aber das ist dann doch ein bisserl zu viel zusammengesponnen :crap:

gute Nacht, morgen kommen vielleicht bessere Nachrichten :)

Yorick
31-10-2009, 06:55
Am 28. Oktober war ich im Kino. Nicht, um einem vor Jahrzehnten abgehalfteren Has-Been zu huldigen, sondern eine absolut vorhersehbare Rom-Com anzuschauen: Die nackte Wahrheit. Was sich neckt, das liebt sich. Nicht neu, nicht originell, macht einfach nur Spaß.

Wer prägte nomma den Sazz "man amusiert sich unter seinem Niveau"?

Nuyo, zumindest war Jacko nicht im Film, so schlimm kann der Film also nicht sein.

Zombienchen
31-10-2009, 08:00
[QUOTE=Yorick;23794724]Am 28. Oktober war ich im Kino. Nicht, um einem vor Jahrzehnten abgehalfteren Has-Been zu huldigen, sondern eine absolut vorhersehbare Rom-Com anzuschauen: Die nackte Wahrheit. Was sich neckt, das liebt sich. Nicht neu, nicht originell, macht einfach nur Spaß.

Wer prägte nomma den Sazz "man amusiert sich unter seinem Niveau"?

Nuyo, zumindest war Jacko nicht im Film, so schlimm kann der Film also nicht sein.[/QUOTE]
http://www.cosgan.de/images/more/schilder/178.gif

Moritza
31-10-2009, 08:15
Michael war leider nur von Nassauern, Abzockern und seiner Familie umgeben.:mad:

dango
31-10-2009, 09:02
ich habe eine Karte für heute abend...und ein ganz komisches Gefühl im Bauch :crap:

ich möchte allen danken, die hier noch schreiben und auch Infos reinsetzen :bussi:

kleineelfe
31-10-2009, 12:33
http://www.bild.de/BILD/unterhaltung/leute/2009/10/31/joe-jackson-tv-interview/ueber-sohn-michael-tot-mehr-wert-als-lebendig.html


Joe Jackson: „Michael ist tot mehr wert als lebendig“


zu dem kerl fällt mir echt nix mehr ein

Elaine
31-10-2009, 16:10
[QUOTE=kathi89;23783252]
MJ wirkte wirklich fit, motiviert, sehr freundlich im Umgang mit allen und gewohnt detailverliebt. Und immer noch ein Wahnsinnstänzer, trotz 50 Jahren und umgeben von einer vielleicht halb so alten Crew. [/QUOTE]

Ich hab den Film noch nicht gesehen, aber das Genie sehe ich weniger in der Musik als als Tänzer, wie er Musik durch Bewegung sichtbar macht. Er hat irgendwie den Rhythmus gezeigt. Ich finde heute noch nicht viel Vergleichbares, Justin Timberland vielleicht noch, der mir auch als Tänzer viel besser als als Sänger gefällt.

Kartoffelsalat
31-10-2009, 16:28
Mir fällt erst seit er tot ist auf, wie oft er eigentlich erwähnt wird oder wurde. Allein heute in zwei verschiedenen Serien. Unglaublich. Das schafft keiner so einfach.

larghetto
31-10-2009, 17:53
[QUOTE=dango;23794966]ich habe eine Karte für heute abend...und ein ganz komisches Gefühl im Bauch :crap:

ich möchte allen danken, die hier noch schreiben und auch Infos reinsetzen :bussi:[/QUOTE]

:wink: viel Spaß heute Abend.

heute nach dem Kinofilm steigen die Thriller-Halloween-Partys :trippel: :fürcht: :teufel:

http://www.google.de/search?hl=de&um=1&q=thriller%20michael%20jackson%20%20halloween-partys%2031.10.2009&ndsp=20&ie=UTF-8&sa=N&tab=iw&start=0

http://www.google.de/search?hl=de&q=thriller+halloween-partys+31.10.2009&btnG=Suche&meta=&aq=f&oq=