PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Die Welt nimmt Abschied von Michael Jackson, King of Pop


Werbung

Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 [42] 43 44 45 46 47 48 49

dango
31-10-2009, 20:58
bin wieder da...http://www.heartbanger.de/smilies/ohnmacht.gif

der Film lief bei uns im größten von 11 Kinos, es war knapp halb voll, ca. 200 Leute. Man hätte eine Stecknadel fallen hören können...die erste Viertelstunde hab ich vor Aufregung geweint, dann hab ich es vergessen, weil ich richtig in das gezeigte eintauchen konnte, und den anderen Besuchern ging es auch so. Die Stimmung war gedrückt bis feierlich. Es wurde weder gesungen noch geklatscht, nur ganz zum Schluß. Bis auf 2 Personen blieben alle bis zum Ende des Abspannes sitzen. Beim rausgehen haben wir gesehen, daß für die nächste Vorstellung etwa 300 Plätze belegt waren. Ich würde sofort nochmal reingehen, vielleicht mach ich das auch noch...:anbet::anbet:

scorpio66
01-11-2009, 13:45
Ich hols mal gerade aus dem Kino-Thread, weil hier auch passt:Ich war gestern drin.

Was für ein grandioser Künstler hat uns verlassen! So schade, daß es zuende ist und wir ihn niemals mehr so erleben können, wie er bei den Proben für die Show war.
Ich habe ihn als vital, lebensfroh und vor Kreativität sprühend gesehen.
Diese Show wäre wirklich genial geworden.

Leider hatten wir im Kino ein furchtbares Publikum- ich weiß gar nicht , warum die da reingegangen sind. Die Hälfte waren unerzogene Teenies, die die ganze Zeit laut geredet und telefoniert haben. Und mit Popcorn geworfen.( Kein Wunder, wenn man weder des Englischen noch des Lesens mächtig ist....)
Das hat die Stimmung vor allem bei den leiseren Szenen echt ruiniert.
Der Rest war ziemlich steif - keine Gefühlsregungen, kein Applaus.
Am Ende wenigstens verhaltenes Klatschen, was aber eher für Irritation sorgte.
War auch nicht ausverkauft,ca 150 von 400 Plätzen, läuft aber auch 4x am Tag in 2 Kinos.

Aber auf jeden Fall ein sehenswertes Zeitdokument und ein Verbeugung vor Michael.
__________________

cobrita
01-11-2009, 16:44
Ich war gestern abend nochmal, leider ist unser Kino eh schon klein und wenn dann jedesmal nur so 20 - 40 Leute drin sind... zumindest wars ruhig und gesittet :)

Endlich hab ich auch den ganzen Abspann gesehen mit den allerletzten Szenen und der Widmung an die Kinder! Den hatten sie das erste Mal abgemurkst wegen der Zeit. Dafür hab ich das Gefühl, die haben ein paar Szenen rausgeschnitten... aber wer weiss.
Wenn man alle zwei Stunden den Film bringt, MUSS was getan werden, Reklame und previews sind "heilig" :soifz:

Diesmal hab ich mehr auf das Drumrum geachtet und nicht nur auf Michael wie das erste Mal und ich glaub, ich kann wirklich die Chronologie nachvollziehen. Sagen wir's mal so: mit Sonnenbrille - Anfang der rehearsals, ohne - die letzten Tage. Das passt auch zu den Aussagen eines Mitarbeiters, der irgendwo im Netz sein Herz ausgeschüttet hat, aber logischerweise nicht sagen konnte, wer er/sie ist, da alle einen Vertrag haben und den Mund halten müssen.

Aussage: Michael war anfangs sehr scheu und unsicher, kam dann erst langsam aus sich raus und deswegen hat er dann ohne Sonnenbrille gearbeitet. Er selber konnte alle Songs und Schritte, der brauchte nicht viel üben. Das machte er mehr wegen den anderen. Ortega und Payne hätten ihn mehrmals zu Hause gesucht, wenn er nicht kommen wollte, da war R. Phillips wie ein Geier dahinter. DER hatte Angst, dass er seinen Job verlieren würde, wenn was schief geht. Es war aber NICHT MJ, es war die ganze Organisation, die hoffnungslos im Verzug war. Nicht mal die Kostüme waren fertig. Nur die, die in den Filmen gebraucht wurden, der Rest war weit weg. Michael wollte seine alten Schneider, Phillips den neuen. Sie haben oft gestritten, um was es da ging, weiss die Person nicht, da sie weit weg waren und drauf achteten, dass niemand was mitbekam vom Inhalt der Streits.
Anscheinend ging vor allem Phillips sehr hart mit MJ um und Ortega musste da wohl oder übel mitmachen. (was er tunlichst aus dem Film rausliess)

Zu den gefilmten Szenen, die man im Film sieht... die Person sagt, dass diese hinterher reinreditiert wurden, auf der Bühne dort haben sie sie nie gesehen oder geprobt!

Fazit: wenn sie wirklich alle nach London gekommen wären... die Show war alles andere als ready to go und nicht wegen Michael! Inwieweit diese Person nun glaubwürdig ist, ich weiss es nicht. Aber es klingt alles sehr plausibel, wenn man den Film genau ansieht. Die Bühne sieht sehr oft wie eine Baustelle aus und nur die Szenen der letzten drei Tage lassen Einzelheiten erkennen, wie es geplant wurde.
.....

Ich wollte euch das auch hier reinstellen, der Originaltext wurde in den LK-Blog kopiert, von wo ich ihn - wie immer mal wieder - geklaut habe. Übersetzung ist frei Schnauze aber ich bilde mir ein, sie ist korrekt. :)

PK: das erhärtet noch mehr den Verdacht auf Mord, es ging um sehr viel Geld und das erklärt auch, dass man gleich nach seinem Tod gleich wieder auf seiner "Drogen"sucht bestand und wie mager er war und sonstiges! Zu beachten auch, dass sich viele Protagonisten mehrmals in verschiedenen Interviews widersprachen und jedesmal eine andere Version brachten.

Sylver
01-11-2009, 17:36
[QUOTE=dango;23800793]Man hätte eine Stecknadel fallen hören können...[...]. Die Stimmung war gedrückt bis feierlich.[/QUOTE]

So war es bei uns auch! Nach dem Song "This is it" gab es dann Applaus, Kino war zu 95% voll.

Zum Film brauch ich glaube ich nicht mehr viel zu sagen. Vielleicht wars einfach gut geschnitten, aber Mike wirkte fit und war mit großem Elan bei der Sache. Und seine Stimme klang fantastisch :eek:

Meine Lieblingsstelle war die Diskussion bei "Smooth Criminal", als es darum ging, wann Michael und die Tänzer nach dem Clip anfangen sollen zu tanzen:

Michael wollte mit dem Gesicht zum Publikum stehen...

Ortega: "Aber wann willst du wissen wenn der Clip ausfadet?"
Michael:*kurze Stille*"...ich werde es spüren. Ich werde es einfach in meinem Rücken spüren."

:rotfl:


@cobrita...im Staples Center finden ja regelmäßig Veranstaltungen statt (NBA, Konzerte, etc). Wahrscheinlich wollte bzw konnte man nicht immer die ganze Bühne neu aufbauen, sondern man hat immer nur das nötigste dahingestellt. Das sind aber nur Spekulationen meinerseits, da ich den zeitlichen Rahmen der Proben nicht kenne.

cobrita
01-11-2009, 21:48
Sylver, da kannst du gut recht haben aber ob wir das je wirklich erfahren werden?
Die DVD kommt auch erst im Februar raus... wohl auch nicht wegen Vertrag und Zeit dazwischen, sondern eher, weil sie noch nicht fertig ist.
Da soll nicht nur der Film selber rein, sondern auch viele Extras. Vor allem wird behauptet, da werden dann die fertigen Musikvideos reinkommen, wie sie in London geplant wurden.
Kann man gut machen, MJ hat die schon mit ihm drin aufgenommen, die Tänzer könnten noch posthum darauf tanzen und schon ist das komplett. Fehlen halt die Kostüme aber mit Computergrafik kriegen die das schon noch hin.

Wissen wir, was da alles noch gemauschelt und gedreht wird? Werden wir es je erfahren?
FAST hoffe ich, dass die Hoaxler recht haben und MJ irgendwann wieder auftaucht und auspackt :D

Und trotzdem werde ich den Film am Donnerstag nochmal sehen (mit Kollegin) und die DVD kaufen, in der Hoffnung, dass die Kinder doch noch den einen oder anderen Dollar davon sehen werden.

dango
01-11-2009, 21:52
Jackson-Film "This Is It" die Nr. 1 in USA

Der neue Michael-Jackson-Film "This Is It" hat in den ersten fünf Tagen weltweit 101 Millionen Dollar (68,2 Mio. Euro) eingespielt

http://news.google.de/news/url?sa=t&ct2=de%2F0_0_s_0_1_aa&usg=AFQjCNEaegTRgdkXnKACKfQqVXBhepunLg&cid=1330293920&ei=vPLtSriLBNmIsAaCkK_9Ag&rt=SEARCH&vm=STANDARD&url=http%3A%2F%2Fwww.salzburg.com%2Fonline%2Fnachrichten%2Fkultur %2FJackson-Film-This-Is-It-die-Nr-1-in-USA.html%3Farticle%3DeGMmOI8VfMSOvomZGMB9du2tcglnyEO6X27q4ZV%26im g%3D%26text%3D%26mode%3D

cobrita
01-11-2009, 21:55
http://mjjtimeline.blogspot.com/search?updated-min=2009-01-01T00%3A00%3A00%2B01%3A00&updated-max=2010-01-01T00%3A00%3A00%2B01%3A00&max-results=43

Vergessen... da kann man praktisch alles von MJ wissen, was er wann getan hat und auch nach seinem Tod noch. Vor allem, was Thome betrifft. Wenn der im Mai gefeuert wurde, wieso ist er denn immer noch dabei? Um noch einen Prozess zu verhindern, wenn er in den credits nicht vorkommt? Wird der immer noch bezahlt?

larghetto
02-11-2009, 20:42
[QUOTE=dango;23814299]Jackson-Film "This Is It" die Nr. 1 in USA

Der neue Michael-Jackson-Film "This Is It" hat in den ersten fünf Tagen weltweit 101 Millionen Dollar (68,2 Mio. Euro) eingespielt

http://news.google.de/news/url?sa=t&ct2=de%2F0_0_s_0_1_aa&usg=AFQjCNEaegTRgdkXnKACKfQqVXBhepunLg&cid=1330293920&ei=vPLtSriLBNmIsAaCkK_9Ag&rt=SEARCH&vm=STANDARD&url=http%3A%2F%2Fwww.salzburg.com%2Fonline%2Fnachrichten%2Fkultur %2FJackson-Film-This-Is-It-die-Nr-1-in-USA.html%3Farticle%3DeGMmOI8VfMSOvomZGMB9du2tcglnyEO6X27q4ZV%26im g%3D%26text%3D%26mode%3D[/QUOTE]

:eek: Michael bricht alle Rekorde :o

[QUOTE]Die letzten bewegten Bilder vom kürzlich verstorbenen King of Pop Michael Jackson sind zwar erst seit vergangenen Mittwoch im Kino zu sehen, sind aber schon mehr als rekordverdächtig. Denn in nur 5 Tagen hat „This is it“ wahnsinnige 101 Millionen Dollar eingespielt! Damit hat der Dokumentarfilm wohl alle Erwartungen übertroffen und angeblich plant der Sony-Konzern bereits, die angedachten Spielzeit von nur zwei Wochen zu verlängern, um noch mehr Fans und Interessierten die Chance zu geben, den Film im Kino zu sehen.[/QUOTE]

http://www.lieblingsstars.com/michael-jackson-rekord-24788/

Aquarius
02-11-2009, 21:57
Ja, der Film wird in Deutschland tatsächlich bis 25.11. verlängert! :ja:

http://forum.mjackson.net/forum/showthread.php?t=11193

larghetto
03-11-2009, 00:03
[QUOTE=scorpio66;23808331]Ich hols mal gerade aus dem Kino-Thread, weil hier auch passt:Ich war gestern drin.

Was für ein grandioser Künstler hat uns verlassen! So schade, daß es zuende ist und wir ihn niemals mehr so erleben können, wie er bei den Proben für die Show war.
Ich habe ihn als vital, lebensfroh und vor Kreativität sprühend gesehen.
Diese Show wäre wirklich genial geworden.

Leider hatten wir im Kino ein furchtbares Publikum- ich weiß gar nicht , warum die da reingegangen sind. Die Hälfte waren unerzogene Teenies, die die ganze Zeit laut geredet und telefoniert haben. Und mit Popcorn geworfen.( Kein Wunder, wenn man weder des Englischen noch des Lesens mächtig ist....)
Das hat die Stimmung vor allem bei den leiseren Szenen echt ruiniert.
Der Rest war ziemlich steif - keine Gefühlsregungen, kein Applaus.
Am Ende wenigstens verhaltenes Klatschen, was aber eher für Irritation sorgte.
War auch nicht ausverkauft,ca 150 von 400 Plätzen, läuft aber auch 4x am Tag in 2 Kinos.

Aber auf jeden Fall ein sehenswertes Zeitdokument und ein Verbeugung vor Michael.
__________________[/QUOTE]

Die Show wäre bestimmt so genial geworden wie seine anderen Konzert-Touren :d:

[QUOTE]Michael Jackson ist der gekrönte Superstar. Seine Stärken sind Liveshows der Superlative und Tourneen, die Massen in die Arenen der Welt ziehen.[/QUOTE]

http://www.mjfc-jam.com/index.php?id=76

[QUOTE=Aquarius;23824212]Ja, der Film wird in Deutschland tatsächlich bis 25.11. verlängert! :ja:

http://forum.mjackson.net/forum/showthread.php?t=11193[/QUOTE]

:freu:

[QUOTE]Im September 2001 feierte Michael Jackson mit seinen Fans, Freunden und seiner Familie seine 30-jährige Bühnenkarriere nach seiner ersten Hit-Single "Got to be there“ aus dem Jahre 1972 und die Wiedervereinigung mit seinen Brüdern: zum ersten Mal seit 1984 standen die "Jacksons“ wieder zusammen auf der Bühne.

Am 07. und 10. September 2001 wurden beide Konzerte im New Yorker Madison Square Garden (USA) durchgeführt.
Künstler

Folgende Künstler waren bei den Konzerten auf der Bühne:

07. September 2001:

* Michael Jackson
* Jackie, Tito, Marlon, Randy, and Jermaine Jackson
* Marc Anthony ('She's Out Of My Life')
* Bobby Brown
* Ray Charles
* Deborah Cox
* Destiny's Child ('Bootylicious')
* Gloria Estefan
* Billy Gilman ('Ben')
* Whitney Houston
* James Ingram
* Quincy Jones & The Legends Of Jazz including Al Jarreau
* Herbie Mann
* Les McCann
* Liza Minnelli ('You Are Not Alone' with 300 member gospel choir)
* Monica
* Mya
* David "Fathead" Newman
* Jill Scott
* Shaggy featuring Ricardo "Rikrok" Ducent & Rayvon
* Slash ('Black & White', 'Beat It')
* Jimmy Smith
* Britney Spears (duet with Michael on 'The Way You Make Me Feel')
* Tamia
* Clark Terry & Cassandra Wilson
* Usher

10. September 2001:

* Michael Jackson
* Jackie, Tito, Marlon, Randy, and Jermaine Jackson
* Marc Anthony
* Bobby Brown
* Aaron Carter ('I Want Candy')
* Deborah Cox
* Missy "Misdemeanor" Elliott
* Nelly Furtado
* Gloria Gaynor
* Al Jarreau
* Gladys Knight
* Lil' Romeo
* Liza Minnelli ('You Are Not Alone' with 300 member gospel choir)
* Monica
* Mya
* 98°
* Jill Scott
* Slash ('Black & White', 'Beat It')
* Usher
* Luther Vandross
* Dionne Warwick

Moderatoren

* Marlon Brando
* Elizabeth Taylor
* Chris Tucker[/QUOTE]

[QUOTE]Zitat

Michael:

"Ich bin sehr aufgeregt mein 30-jähriges Jubiläum als Solo-Künstler zu feiern mit einer solchen illustren Plan von Talenten und so vielen von meinen Freunden aus der Entertainment-Welt.Was diese Veranstaltung noch mehr lohnend, ist, dass meine Fans aus der ganzen Welt hierhergekommen sind. Ich freue mich auf die Live und die Wiedervereinigung mit meinen Brüdern an diesen zwei ganz besonderen Abenden."[/QUOTE]
http://www.mjfc-jam.com/index.php?id=440

Sylver
03-11-2009, 20:02
Judith Hill ("This is it" Backgroundsängerin und Duettpartnerin) hat einen Song für Michael geschrieben...

/watch?v=BVHqEmoHoM8

Lyrics: Judith Hill - I Will Always Be Missing You

[QUOTE]They took the boxes off the stage
my heart was crushed in disarray
the world was frozen and engaged
to find the king had slipped away

I walk through the streets
I feel so alone with questions and pain
but the only thing I know

I will always be missing you
and your love will last forever in my heart
I will always be missing you
cause you changed my life for the better
I will always be missing you

You held my hand a little while
we sang a song of lover's vows
you looked at me with a graceful smile
and then you gave your final bow

You exit the building to never return
and I'm here alone as the memory starts to burn

I will always be missing you
and your love will last forever in my heart
I will always be missing you
cause you changed my life for the better
I will always be missing you

You inspired a dream to make the world a better place
I'll do my best today to carry on

I will always be missing you
and your love will last forever in my heart
I will always be missing you
cause you changed my life for the better
I will always be missing you

I will always be missing you, Michael
and your love will last forever in my heart
I will always be missing you
cause you changed my life for the better
I will always be missing you[/QUOTE]

cobrita
03-11-2009, 20:33
Ohje Sylver... jetzt hab ich schon wieder Tränen in den Augen :(
Vielen Dank und wenn du hoffentlich nix dagegen hast, poste ich das auch bei Larry King?

Dafür hol ich was hierher, was drüben ist ;)
Demo vom "Ur"-Earthsong! Der Text ist etwas anders, direkter glaub ich, muss ich aber nochmal nachschauen.
watch?v=t0FAN82chXs

Sylver
03-11-2009, 22:39
[QUOTE=cobrita;23832659]Ohje Sylver... jetzt hab ich schon wieder Tränen in den Augen :(
Vielen Dank und wenn du hoffentlich nix dagegen hast, poste ich das auch bei Larry King?[/QUOTE]

Na sicher doch! :ja:

Mäuschen
04-11-2009, 00:44
So, ich war vorhin auch nochmal drin. Wollte nochmal mehr auf die Details achten. Aber irgendwie gelingt das so schwer :crap:

Ich bin ja immernoch sprachlos. Wenn ich an den Michael Jackson vor einigen Jahren denk bzw. viele Jahre zurück, als ich noch klein war, habe ich das Gefühl, einen ganz anderen MJ im Kino gesehen zu haben. Er wirkte so anders, so schwer zu beschreiben. Er war so menschlich, lustig, bescheiden und einfach nur unheimlich symphatisch :) Er hatte soviel Spaß auf der Bühne, er war wirklich für die Bühne geschaffen :heul: Er muss wirklich ein toller Mensch gewesen sein.

Die Show wär so toll geworden. Die ganzen Effekte und Bühnenshows-WAHNSINN!!!!!

Was ich auch krass fand: Auf der Bühne rockte er ab, was das Zeug hielt und wenn er mit Leuten sprach, konnte er ihnen z.T. kaum in die Augen gucken.

Kann sich einer von euch an die Szene erinnern, als es um das "in-Ear"-Thema ging? Weil er das nie kannte? Das hatte er mit einer Faust verglichen :D Da stand er da, als ob er regelrecht Angst vor den anderen hättte; er sah schon fast eingeschüchtert aus :o

Und ich wusste auch nie, das er SO ein Perfektionist war :eek: :eek: Erst jetzt nach diesem Film wird mir klar, wer da eigentlich von uns gegangen ist. In den Wochen nach seinem Tod kam ja sehr viel über sein Privatleben, daher fand ich es gut, dass das in dem Film nicht der Fall war. Er war so normal, hatte ein schon fast kindliches Lachen drauf. So unheimlich natürlich. Da musste ich mich immer direkt mitfreuen :D Und sowas wie ihn wird es nie mehr wiedergeben!!!!

Er tut mir wirklich leid. Wenn ich jetzt mal zurückdenk...diese ganzen Medien, die ihn kaputtgespielt haben. Meine Güte :o :( Bin grad mal wieder traurig *schnief* :heul:

Allerdings kam auch mir der Film nicht wie reine Geldgier vor. Am Ende gabs Applaus und manche haben sogar bei manchen Liedern mitgeklatscht und mitgesungen ;)

cobrita
04-11-2009, 02:58
jaja, die Medien... heute war ein Interview mit Arnie Klein auf TMZ. Ich hab zum Glück nicht gesehen aber im LK-Blog war die Hölle los mit Livebericht. Er hat wohl jetzt alles rausgekramt was an Schund zu finden war. Nicht nur, dass er endlich zugab, MJ praktisch mit Meds zugedröhnt zu haben (mein Eindruck), nein, er hat auch wieder behauptet, die kids könnten seine sein und er ging auch wieder auf die Schandsache mit Chandler zurück. Was er da über seinen "besten Freund" behauptet hat... ich schreib es nicht, es ist einfach unglaublich und ein Skandal! Bei der Autopsie "wusste" er, dass MJ voller Einstiche war, Bettwunden hatte und was weiss ich noch alles. Bettwunden! Wer den Film sah, weiss, das kann nicht wahr sein. Und wer an Schlaflosigkeit leidet, wird kaum an sowas rankommen. Hat der eine Ahnung, wie lang man da liegen muss, dass Wunden entstehen??? Und sowas will Arzt sein ...

Das mit dem In-Ear war ziemlich aufschlussreich, es soll da öfters zum Streit vor allem mit Phillips und Ortega gekommen sein.

@Sylver
das hat fast nicht geklappt, meine comments kamen nicht durch mit dem Direktlink. Ich habs dann so wie hier gepostet und es ging. Den Text haben sie aber nie durchgehen lassen. Copyright? Naja, können ja alle englisch da und verstehen's auch so.

Gute Nacht und träumt was Schönes :)

Mäuschen
04-11-2009, 08:58
Jaja wer sich so alles Freund nennt. Unglaublich :(

Und dieses Lied von Judith ist ja auch soooo schön :heul:

Aber ich muss euch grad mal meinen Traum von heute nacht erzählen :D

Meine Familie und ich waren in einem Freizeitpark (eigentlich bin ich aus dem Alter ja raus lol also mit den Eltern im Freizeitpark) und es wurde angekündigt, das Michael so eine Art Meet & Greet geben wird. Eine Riesenmenschenmenge hatte sich bereits versammelt. Wie man es eben kennt. Genau an diesem Tag hatte meine Mutter allerdings auch noch Geburtstag, weshalb wir wohl auch dort waren nehm ich an :D Dann kam er an, die Menge tobte und mein Vater hat mich irgendwie wegegezogen und meinte: "Du gehst da jetzt nicht hin, das ist ja total peinlich...das ist doch nur Michael Jackson." :eek: Ich hab mich versucht zu wehren, aber ich durfte einfach nicht. Ich fand es voll gemein. Andere Fans haben sich mit ihm fotografieren lassen lol oder haben Autogramme bekommen. Ja und als wir dann nochmal im Auto vorbeigefahren sind, hab ich auf einmal voll geheult :( und war voll sauer auf meinen Vater. Dann meinte er: "Ich wusste gar nicht, das dir das so wichtig war. Das hättest du ja sagen können, dann hätten wir natürlich gewartet." Ich meinte dann: "Aber das hab ich doch." :o
Ja dann war der Traum zuende. :D Muss ich mal meinem Dad erzählen, der lacht sich kaputt :clap:

Mal eine andere Frage: Warum sollte es eigentlich 50 Konzerte in London geben? Das hab ich nie kapiert. 50 an einem Ort? Warum weshalb wieso? :kopfkratz Sonst bestehen doch ganze Touren aus so einer Zahl.

cobrita
04-11-2009, 20:01
Eigentlich sollten es ja nur 10 sein und der Rest dann als Worldtour innerhalb von 3 Jahren. Aber da diese 10 in Minuten ausverkauft waren... wurden es 31 und dann 50. Alle ausverkauft.
Und was ich so lese, wäre London ein halbes Fiasko geworden. Nicht nur, weil die Szenen und das drumrum nicht fertig waren... nein, zwischendurch waren auch andere Konzerte gebucht und da muss man sich vorstellen: MJ-Zeugs abbauen, neue aufbauen. Dann abbauen und MJ wieder aufbauen. Bei einem Konzert alle zwei/drei Tage... wie sollte das funktionieren? Der User, der das geschrieben hat, hat wohl recht. Und wenn das dann wirklich alles nicht geklappt hätte... die Medien hätten wohl Hochkonjunktur gehabt, indem sie MJ noch mehr zerhackt hätten. Der eigentlich gar nichts dafür gekonnt hätte :(

Aquarius
04-11-2009, 22:28
Weiß jemand, ob die Songs vom This-is-it-Album neu eingesungen wurden oder, ob es die gleiche Version ist wie auf den anderen Alben? Kostete letzte Woche beim Saturn nur 10€. Mist, dass ich nicht zugeschlagen habe. Heute schon 15€. Die vom Cinemaxx wollten gleich 20€ dafür haben!!!

Ich war letzten Freitag im Cinemaxx um 20h Abends. Der Saal mit 1000 Plätzen war fast voll bis auf die ersten vier Reihen. Und als besondere Dreingabe traten noch Tänzer auf, die zu einem MJ-Medley tanzten, und am Ende gabs ein Feuerwerk (hab ich bisher bei noch keinem TII-Kino-Bericht gelesen). Als am Anfang der Text durchlief, waren alle recht andächtig und riefen die paar, die schwätzten, zur Ruhe. Ab und zu kam verhaltener Beifall und Jubelrufe aus den letzten Reihen, ebenso am Schluss. Die meisten blieben bis ganz zum Ende.

Hier ein interessanter, teils kritischer Bericht, zu den MJ-Double-Shows, am Beispiel von "King of Pop" in Ravensburg. (Ich war nicht bei dieser Veranstaltugen, habe aber auch eine etwas zwiespältige Meinung zu diesen Veranstaltungen, einerseits...andererseits... ähnlich wie im Text beschrieben):

http://forum.mjackson.net/forum/showthread.php?t=11187


In diesem Zusammenhang: Thomas Gottschalk (der MJ ja persönlich kannte), schwimmt auch auf der MJ-Begeisterungswelle mit: :D

http://www.mjfc-jam.com/index.php?id=228&tx_ttnews[tt_news]=1333&tx_ttnews=227&cHash=a0b408b4a0

Edit: @Mäuschen: Abgefahrener [B]Traum!!! :clap: Ich hatte vor ein paar Wochen auch mal von ihm geträumt, als ich noch total in der Trauer- und gleichzeitig Verliebheitsphase war: Ich war auch bei einem Meet and Greet. Allerdings habe ich tatsächlich ein Autogramm von ihm bekommen, ein paar Worte mit ihm gewechselt und ihn auch berührt. Aber das war mir nicht genug - ich wollte ihn so gerne küssen!!! :engel: Als das nicht geklappt hat, weil er so unnahbar war, hab ich mir stattdessen Brad Pitt geschnappt, der grade mit seinem Motorrad vorbei kam und von ihm meinen Kuss bekommen!!! :rotfl: Danach sass ich dann noch mit MJ auf einem Schiff und am Ende in einem Besprechungsraum und nahm an einer Sitzung teil. Danach bin ich ganz selig aufgewacht, als ob ich ihm tatsächlich begegnet wäre...:wub: Na, hat noch jemand einen Traum zu bieten?! :hehe: Ach was, für Freizeitparks ist man doch nie zu alt! ;) Ich bin nach alter Jackson-Manier ein totaler Freizeitpark-Freak und fliege jetzt über Weihnachten (schon das 8. Mal in wenigen Jahren!!!) ins Disneyland Paris, gestern gebucht, juhu!!! :freu::freu::freu: Wenn ich bei der "Sleeping Beauty-Suite" vorbei komme, sende ich mal liebe Grüße an Michael, der ja dort schon genächtig hat!!! :)

Gute Nacht! :wink:

cobrita
05-11-2009, 02:49
Och ja... ich hab auch letztens von ihm geträumt aber da war ich fast wie eine Mutter und hab ihm eine Gute-Nacht-Geschichte vorgelesen und er ist selig eingeschlafen :love:

Mäuschen
05-11-2009, 03:36
Looool ihr habt ja alle Träume :D

@Aquarius: Ich bin 26 und mag natürlich Freizeitparks. Aber nicht mehr mit meinen Eltern lol Die mögen wirklich keine Freizeitparks mehr *lach*

Ich hab mal ein paar Bilder gefunden, ich hoffe ihr kanntet sie noch nicht:

http://imstars.aufeminin.com/stars/fan/michael-jackson/michael-jackson-20071031-332767.jpg :love: :wub: *hach* Hilfe, war er ein hübscher Kerl :wub:

http://annalenaslesestuebchen.files.wordpress.com/2009/06/michael-jackson-131.jpg

http://www.palloopetrov.de/wp-content/uploads/2009/06/michael_jackson_1958_2009_by_wordlife316.jpg

http://th07.deviantart.net/fs47/300W/f/2009/176/f/c/RIP___Michael_jackson_by_Shadow_wings1987.jpg

http://www.nekada.com/wp-content/uploads/2009/06/michael-jackson-sand-sculpture.jpg :o :eek: :eek:

Und weiß denn einer von euch, ob es bei Youtube auch I´ll be there vom Erwachsenenalter gibt? Am besten nicht live. Also nicht von den Jackson 5. Das hat mich im Film so berührt :heul:

Miou
05-11-2009, 10:52
Ich kann wie immer nichts Neues an Fakten oder Bildern oder Vids beitragen.

Aber ich will immer mal wieder euch hier Aktiven danken - auch für eure Träume :D ! - - - hier im Thread sind einfach good vibes!!!!! :wub:

FelixS
05-11-2009, 12:06
[QUOTE=Mäuschen;23845439]
Und weiß denn einer von euch, ob es bei Youtube auch I´ll be there vom Erwachsenenalter gibt? Am besten nicht live. Also nicht von den Jackson 5. Das hat mich im Film so berührt :heul:[/QUOTE]



Eine, leider sehr kurze, und schöne Version, wo er am Piano spielt und ein "Duett mit sich selbst als Kind" singt ... (war imho ein PEPSI Spot):


/watch?v=GnQ_V_hUZ5s


:love:

larghetto
05-11-2009, 22:18
Michael ist 2 mal die Nr. 1 :freu: :clap: :smoke:

[QUOTE]Michael Jackson hat nach seinem Tod das unglaubliche vollbracht.

Der „King of Pop“ führt derzeit sowohl die Spitze der Kino- als auch der Album-Charts an.

Die Dokumentation „This is It“, die das musikalische Leben von Michael Jackson und seine letzte Tourvorbereitung zeigt, steht in den USA bereits auf Platz eins der Kino-Charts. Nun soll der Soundtrack zu „This is It“ ebenfalls die Spitze der Charts erobern. Laut “Billboard” wird das Album am heutigen 5. November Rang eins der Album-Charts übernehmen. In der ersten Woche soll die Platte über 373.000 Mal verkauft worden sein.[/QUOTE]

http://www.topnews.de/michael-jackson-this-is-it-stuermt-die-kino-und-album-charts-378599

larghetto
05-11-2009, 22:22
MTV :freu:

Miou
05-11-2009, 23:04
Ich bin gerade zurück aus dem Film.

Ich habe mich noch nicht wieder sortiert, will dies vielleicht auch gar nicht in dieser öffentlichen Form.

Ich ziehe meinen Hut ein weiteres Mal vor einem großen, großen Künstler.

Und ich wüte, weil das Schicksal oder wer auch immer es vermasselt hat: Die MJ-Story hätte ein Happy End haben müssen.

Queeka
05-11-2009, 23:27
[QUOTE=Miou;23855373]Ich bin gerade zurück aus dem Film.

Ich habe mich noch nicht wieder sortiert, will dies vielleicht auch gar nicht in dieser öffentlichen Form.

Ich ziehe meinen Hut ein weiteres Mal vor einem großen, großen Künstler.

Und ich wüte, weil das Schicksal oder wer auch immer es vermasselt hat: Die MJ-Story hätte ein Happy End haben müssen.[/QUOTE]

:d:

Ich hab den Film auch letztes WE gesehen und bin mir seidem sicher, dass ER die 50 Konzerte geschafft hätte, auch wenn viele anderer Meinung waren - oder sind!:(
Das wäre eine hammergeile, perfekte Show geworden:heul:

cobrita
06-11-2009, 01:45
Ich war heute das dritte Mal... warte auf die DVD jetzt.

Was MJ betrifft, glaube ich auch, er hätte es gepackt. Wir wissen ja, wenn er auf der Bühne vor Publikum stand, ist er Adrenalin pur gewesen und das wäre bestimmt wieder so gewesen.

Miou, trau dich. Wir haben es doch auch schon getan. Tut nicht weh und hier sind wirklich nur ganz liebe Leute :knuddel:

Mäuschen
06-11-2009, 07:00
[QUOTE=Miou;23855373]Ich bin gerade zurück aus dem Film.

Ich habe mich noch nicht wieder sortiert, will dies vielleicht auch gar nicht in dieser öffentlichen Form.

Ich ziehe meinen Hut ein weiteres Mal vor einem großen, großen Künstler.

Und ich wüte, weil das Schicksal oder wer auch immer es vermasselt hat: Die MJ-Story hätte ein Happy End haben müssen.[/QUOTE]

:d: :d: :d: Das denk ich auch immer wieder!!! Es war ja jetzt ne längere Zeit eher Ruhe, aber seit dem Film bin ich voll traurig :( Wie einige hier schon sagten: Man ist so traurig, obwohl er ja gar kein Verwandter oder Bekannter war. Schon komisch. Woran liegt das nur???? :heul: Die Show wäre echt so klasse geworden *schnief* :( Mich hat vor allem auch diese extreme Leidenschaft beeindruckt, mit der er sich vorbereitet hat. Das ist alles einfach nur traurig :( Irgendwie kann ich immer noch nicht glauben, das er nicht mehr unter uns ist :heul: :heul: :heul:

[QUOTE=larghetto;23854395]Michael ist 2 mal die Nr. 1 :freu: :clap: :smoke:



http://www.topnews.de/michael-jackson-this-is-it-stuermt-die-kino-und-album-charts-378599[/QUOTE]

Juhuuuuuuuuuuuuuuuu :clap: :freu: :clap: :freu:

[QUOTE=FelixS;23847313]Eine, leider sehr kurze, und schöne Version, wo er am Piano spielt und ein "Duett mit sich selbst als Kind" singt ... (war imho ein PEPSI Spot):


/watch?v=GnQ_V_hUZ5s


:love:[/QUOTE]


Ja den kenn ich auch. Der ist echt toll :wub: Schade, das es da keine lange Version gibt.

cobrita
06-11-2009, 18:18
watch?v=E9HHO2U-zkA
Ist zwar live aber auch schön und mit Videocollagen :)

Gustave Erpél
06-11-2009, 18:23
Ich mochte Michael auch. :ja:
Und der Film war schon schön. :ja:
MJ :d:

cobrita
06-11-2009, 18:26
Ciao Erpèl! :)

Dann schau gleich mal auf MTV, da wird gleich ein Tribute kommen! Zumindest hab ich das gelesen aber die Live-Sendung nicht gesehen. Nur in der tube... kann man bestimmt finden. Ich schau mal und bin gleich wieder da :)

Gustave Erpél
06-11-2009, 18:30
[QUOTE=cobrita;23860509]Ciao Erpèl! :)

Dann schau gleich mal auf MTV, da wird gleich ein Tribute kommen! Zumindest hab ich das gelesen aber die Live-Sendung nicht gesehen. Nur in der tube... kann man bestimmt finden. Ich schau mal und bin gleich wieder da :)[/QUOTE]
:nixweiss: Bei mir kommen die MTV Europe Music Awards 2009

cobrita
06-11-2009, 18:34
Nachtrag... das Video wurde wegen copyright wieder rausgenommen. Ich habs über ital news grad noch so gesehen heute mittag aber jetzt ist es weg :(

watch?v=XkwOFWfKkFA
das ist das, was noch da ist... furchtbare Aufnahme direkt vom TV weg aber besser als nix.

cobrita
06-11-2009, 18:35
JA! Das sollst ja schauen! Weiss doch auch nicht, wann genau das kommt und da sitz ich genauso doof vor der Kiste wie du :p

larghetto
07-11-2009, 10:02
[QUOTE]Joe Jackson fordert Unterhalt aus Nachlass zurück :zahn:

Joe Jackson gibt in seinem Antrag zu Protokoll, dass er monatlich mehr als 15 000 Dollar zum Leben braucht, darunter 2000 Dollar für Restaurantbesuche :Popcorn: und 3000 Dollar für Hotels.:rotfl: Er habe kein festes Einkommen und sei auf das Geld seines Sohnes angewiesen.:motz: :lol: [/QUOTE]

http://www.orf.at/?href=http%3A%2F%2Fwww.orf.at%2Fticker%2F347060.html

larghetto
07-11-2009, 10:21
Unterhalt für Alle :zahn:

[QUOTE]Los Angeles - Die seit langem geplante Reality-Show über die Jackson-Familie kommt nun Mitte Dezember ins US-Fernsehen. Laut "Eonline.com" am Freitag feiert die erste Folge der Serie "The Jacksons: A Family Dynasty" am 13. Dezember beim Kabelsender A&E Premiere.[/QUOTE]

http://www.rundschau.co.at/rsooe/home/story.csp?cid=16219997&sid=75&fid=55

cobrita
07-11-2009, 15:49
Wenn ihr auf radaronline.com geht, ist dort auch ein pdf anklickbar mit dem Schreiben von Brian Oxman wegen Papa Joe. Viele viele Seiten...

Die reality sollte eigentlich erst nächstes Jahr kommen aber wenn's ums Geld geht, kennen die wohl nix.

Man sollte die Familie ja eigentlich respektieren, MJ hatte anscheinend auch mit seinem Vater mal Frieden geschlossen. Aber es ist einfach schwierig. Man hat die besten Absichten und dann kommt der nächste Klopper. Das einzige, was Klein bei seinem Megainterview von sich gab und wirklich glaubhaft war: "J-Family? A greedy bunch" :(

Miou
07-11-2009, 17:29
[QUOTE=larghetto;23866836]Unterhalt für Alle :zahn:



http://www.rundschau.co.at/rsooe/home/story.csp?cid=16219997&sid=75&fid=55[/QUOTE]


Zerren die da auch die Kinder vor die Kameras?!? :mad:

cobrita
07-11-2009, 19:14
Nein, Miou. Das war auch schon Thema in den Medien, Mrs. Katherine hat es strikt verboten. Angeblich will auch Randy seinen part raushaben.
Allerdings sagt man, Debbie Rowe und andere Freunde wollten am liebsten die Kinder aus dem Haus Jackson haben, weil es da inzwischen nur noch ums Geld gehen soll und auch Nanny Grace wollen sie weghaben, die soll zuviel Kontakt zur Nation of Islam haben.

Leute, da kommen noch schwere Zeiten auf die Kinder zu, befürchte ich. Und wenn dann endlich mal der Fall vor Gericht kommt... uiuiui!

Sylver
07-11-2009, 19:40
[QUOTE=cobrita;23870577]Nein, Miou. Das war auch schon Thema in den Medien, Mrs. Katherine hat es strikt verboten. Angeblich will auch Randy seinen part raushaben.
Allerdings sagt man, Debbie Rowe und andere Freunde wollten am liebsten die Kinder aus dem Haus Jackson haben, weil es da inzwischen nur noch ums Geld gehen soll und auch Nanny Grace wollen sie weghaben, die soll zuviel Kontakt zur Nation of Islam haben.

Leute, da kommen noch schwere Zeiten auf die Kinder zu, befürchte ich. Und wenn dann endlich mal der Fall vor Gericht kommt... uiuiui![/QUOTE]

Das hat Joe ja heute bzw gestern mit seinem Antrag bei Gericht eindrucksvoll bewiesen. Die Jacksons scheinen alle von Michaels Geld abhängig zu sein (Janet mal ausgeschlossen, die hält sich sowieso aus allem raus).

Pech für Joe das Katherine alle ihre Ausgaben nun dokumentieren muss. Früher hat sie halt regelmäßig Geld von Michael bekommen und es mit Joe geteilt.

Joce
07-11-2009, 23:31
hab auch eben den film geguckt :heul:

http://i38.tinypic.com/6gbf4w.jpg

oh man das wär ne super show geworden :crap:

bin ein bisschen traurig
jetzt will ich zu weihnachten unbedingt noch das thriller musical gucken :wub:

ich liebe MJs musik.. höre smooth criminal, liberian girl und beat it jeden tag :wub:

they dont care about us :heul:

Aquarius
08-11-2009, 00:11
Bei mir sind seit Monaten auch immer nur MJ-CDs im CD-Player, die ich über Funk-Kopfhörer im ganzen Haus und Garten hören kann !!! :)

Die Wette bei "Wetten Dass..." wurde natürlich gewonnen: Über 1000 MJ-Fans tanzten auf "Thriller" in Zombie- und MJ-Kostümen vor dem Braunschweiger Schloss. :anbet: Hatte echt Tränen der Rührung in den Augen - so viele Fans auf einmal, die sich voller Hingabe ins Zeug legten !!! :heul:Danach wurde dort der Film "This is it" gezeigt - im Freien bei der Kälte! :fürcht: Thommy Gottschalk muss dafür morgen mit dem Trabi von Braunschweig nach Berlin fahren, weil er die Wette verloren hat.

Er behauptete, dass Paris Hilton bei der gleichen Vorführung von TII wie er im Kino in den USA war. Sie sei früher gegangen, weil sie den Film nicht kapiert hat ... :ko: :zahn:

Viel Spass beim Musical !!! :)

larghetto
08-11-2009, 02:23
[QUOTE=Aquarius;23876287]Bei mir sind seit Monaten auch immer nur MJ-CDs im CD-Player, die ich über Funk-Kopfhörer im ganzen Haus und Garten hören kann !!! :)

Die Wette bei "Wetten Dass..." wurde natürlich gewonnen: Über 1000 MJ-Fans tanzten auf "Thriller" in Zombie- und MJ-Kostümen vor dem Braunschweiger Schloss. :anbet: Hatte echt Tränen der Rührung in den Augen - so viele Fans auf einmal, die sich voller Hingabe ins Zeug legten !!! :heul:Danach wurde dort der Film "This is it" gezeigt - im Freien bei der Kälte! :fürcht: Thommy Gottschalk muss dafür morgen mit dem Trabi von Braunschweig nach Berlin fahren, weil er die Wette verloren hat.

Er behauptete, dass Paris Hilton bei der gleichen Vorführung von TII wie er im Kino in den USA war. Sie sei früher gegangen, weil sie den Film nicht kapiert hat ... :ko: :zahn:

Viel Spass beim Musical !!! :)[/QUOTE]

:zahn: die kann sich mit Joe Jackson zusammen tun :kater: der kapiert auch nicht, dass Michael ihn nicht im Testament erwähnt hat :smoke:

Joce
08-11-2009, 02:47
[QUOTE=Aquarius;23876287]Bei mir sind seit Monaten auch immer nur MJ-CDs im CD-Player, die ich über Funk-Kopfhörer im ganzen Haus und Garten hören kann !!! :)

Die Wette bei "Wetten Dass..." wurde natürlich gewonnen: Über 1000 MJ-Fans tanzten auf "Thriller" in Zombie- und MJ-Kostümen vor dem Braunschweiger Schloss. :anbet: Hatte echt Tränen der Rührung in den Augen - so viele Fans auf einmal, die sich voller Hingabe ins Zeug legten !!! :heul:Danach wurde dort der Film "This is it" gezeigt - im Freien bei der Kälte! :fürcht: Thommy Gottschalk muss dafür morgen mit dem Trabi von Braunschweig nach Berlin fahren, weil er die Wette verloren hat.

Viel Spass beim Musical !!! :)[/QUOTE]


ja die wette war super ... ich mag sowas , gruppentanzen :)

auch wenns nich gaaanz perfekt war ;)

danke... muss mal schauen ob das klappt.. ich hoffe es :ja:

cobrita
08-11-2009, 02:53
Janet Jackson gibt ein grosses Interview für abc, gesendet wird es am 18. November.
Es sei das erste Mal, dass ein Reporter ihr Haus in Malibu betreten darf. Namen hab ich leider vergessen. Da ich bei abc eh angemeldet bin wegen den awards/votings hoffe ich doch, dass die das irgendwann dann online stellen.

Maggie
08-11-2009, 09:23
[QUOTE=Aquarius;23876287]Bei mir sind seit Monaten auch immer nur MJ-CDs im CD-Player, die ich über Funk-Kopfhörer im ganzen Haus und Garten hören kann !!! :)

Die Wette bei "Wetten Dass..." wurde natürlich gewonnen: Über 1000 MJ-Fans tanzten auf "Thriller" in Zombie- und MJ-Kostümen vor dem Braunschweiger Schloss. :anbet: Hatte echt Tränen der Rührung in den Augen - so viele Fans auf einmal, die sich voller Hingabe ins Zeug legten !!! :heul:Danach wurde dort der Film "This is it" gezeigt - im Freien bei der Kälte! :fürcht: Thommy Gottschalk muss dafür morgen mit dem Trabi von Braunschweig nach Berlin fahren, weil er die Wette verloren hat.

Er behauptete, dass Paris Hilton bei der gleichen Vorführung von TII wie er im Kino in den USA war. Sie sei früher gegangen, weil sie den Film nicht kapiert hat ... :ko: :zahn:
Viel Spass beim Musical !!! :)[/QUOTE]

bei mir ist es ebenso,höre auch ständig und fast überall wo es möglich ist mj musik

wetten dass hab ich nicht gesehn,(mag den gottschalk nicht) aber es gibt ja gsd die tube

com/watch?v=IiEnef4R5jU :d:

Miami Twice
08-11-2009, 11:24
[QUOTE=Aquarius;23876287]
Die Wette bei "Wetten Dass..." wurde natürlich gewonnen: Über 1000 MJ-Fans tanzten auf "Thriller" in Zombie- und MJ-Kostümen vor dem Braunschweiger Schloss. :anbet: Hatte echt Tränen der Rührung in den Augen - so viele Fans auf einmal, die sich voller Hingabe ins Zeug legten !!! :heul: [/QUOTE] :d: Das war echt ne coole Wette... :anbet:

Granini
08-11-2009, 11:55
[QUOTE=Miami Twice;23878083]:d: Das war echt ne coole Wette... :anbet:[/QUOTE]


Ich habs gestern nicht gesehen. Ich gucke grad die Wiederholung :trippel:

dango
08-11-2009, 12:23
hier ein Original-Filmausschnitt aus *This-is-it* über 6:30 Minuten (!) :anbet:

Billie Jean:

watch?v=uxCj134_o7w

Mäuschen
08-11-2009, 12:26
:heul: :heul: :heul:

Joce
08-11-2009, 12:47
/watch?v=TYz_gkBgpPQ

bei dem ausschnitt kommen mir immer die tränenhttp://www.pic4ever.com/images/6asmnhy.gif .. echt schlimm was is bloss mit mir los :crap:

aber sein lächeln beim singen und tanzen besonders 1:08 :wub:.. DAS war seine freude, auf der bühne zu stehen, schade durfte er das nicht nochmal erleben :heul:

cobrita
08-11-2009, 14:38
Danke für die links! Ich konnte die Wdhl. von Wetten dass nicht schauen und so hab ich das dann auch :freu:
Ich hab's von einer Schweizerin im LK-Blog gestern erfahren :D

TII ist ja schon fast ganz in der Tube, ne! Fehlt nicht mehr viel ;)

cos
09-11-2009, 20:55
Michael Jackson *Original Autogramm*
http://cgi.ebay.de/Michael-Jackson-Original-Autogramm-100-E-C-H-T-Rare_W0QQitemZ290365277925QQcmdZViewItemQQptZFanartikel_Kleinarti kel?hash=item439b1e86e5

Aktuelles Gebot: EUR 23,01

Hier bietet Ihr auf ein 100% Echtes Original Autogramm von Michael Jackson
welches er persönlich 2002 in Berlin auf dem Cover der CD - "INVINCIBLE" signierte.
Die CD und das Autogramm befinden sich im Top Zustand.
Die CD ist ein Sammlerstück und wurde nie abgespielt.

Angebot endet am 10. Nov. 2009 16:53 (=Morgen)

...da bin ich ja mal gespannt...
bei was für einen Preis landen diese signierten CDs normalerweise (wenn echt)?

ich lese gerade - forum.mjackson.net/forum/showthread.php?p=240709

£146.00 - 06-Nov-09 13:56:05 GMT
£144.00 - 06-Nov-09 12:40:31 GMT
£135.00 - 06-Nov-09 13:55:55 GMT
£125.00 - 06-Nov-09 13:55:45 GMT
£116.00 - 06-Nov-09 13:55:33 GMT
£112.00 - 06-Nov-09 13:55:26 GMT
£108.00 - 06-Nov-09 13:55:17 GMT
£104.00 - 06-Nov-09 13:55:07 GMT
£100.00 - 06-Nov-09 13:54:46 GMT
£95.99 - 06-Nov-09 10:50:34 GMT

larghetto
10-11-2009, 00:32
[QUOTE=Joce;23878876]/watch?v=TYz_gkBgpPQ

bei dem ausschnitt kommen mir immer die tränenhttp://www.pic4ever.com/images/6asmnhy.gif .. echt schlimm was is bloss mit mir los :crap:

aber sein lächeln beim singen und tanzen besonders 1:08 :wub:.. DAS war seine freude, auf der bühne zu stehen, schade durfte er das nicht nochmal erleben :heul:[/QUOTE]

:knuddel:


In dem Kinofilm erkennt man seine Musikalität und die Perfektion und sein tänzerisches Können. Michael war ein Ausnahmekünstler, ein Genie, das es in dieser Kombination so schnell nicht mehr geben wird. Schade, dass er nicht mehr da ist :(


Mittwoch, 11. November 2009 um 23:20 Uhr Kabel eins “Die Akte Michael Jackson“.



http://www.entertainment-life.de/?p=9774

Joce
10-11-2009, 08:44
oh danke das muss ich dann unbedingt aufnehmen :knuddel:

Miou
10-11-2009, 09:57
[QUOTE=Joce;23878876]/watch?v=TYz_gkBgpPQ

bei dem ausschnitt kommen mir immer die tränenhttp://www.pic4ever.com/images/6asmnhy.gif .. echt schlimm was is bloss mit mir los :crap:[/quote]

Mir geht es ganz genau so. Seit Wochen und Monaten.

Ich kann´s mir nur damit erklären, dass da eben immer noch etwas offen ist: Er hätte noch nicht gehen sollen, er hätte noch bleiben, noch schaffen, noch inspirieren sollen.

Und auch in Bezug auf seine Rehabilitierung in den Augen der Öffentlichkeit ist noch so viel offen: Man hat ihm so entsetzliches Unrecht getan.

Und tut es immer noch: Ich habe ein paar Film"kritiken" gelesen, die dreist behaupten, der Großteil des Films zeige ein Double. Weil die Medien ihn seit Jahren als zombiehaftes Wrack diffamiert haben, darf natürlich nicht sein, was so offensichtlich ist: Dass er ein großer Künstler, großer Musiker, großer Tänzer und Choreograph war bis zu seinem durch einen Außenstehenden herbeigeführten Ende.

Es ist das Gefühl der Machtlosigkeit gegenüber den Medien, das mich immer noch so traurig für ihn sein lässt - es gibt ja immer noch Erzplempen in den TV-Sendern, die ungeachtet aller Fakten über Lupus und Vitiligo ihre Lügen von den "Bleichmitteln" etc. in den Äther schwallen.

Ach - - - -

Ich kann nicht aufhören, traurig und wütend zu sein.

[quote]aber sein lächeln beim singen und tanzen besonders 1:08 :wub:.. DAS war seine freude, auf der bühne zu stehen, schade durfte er das nicht nochmal erleben :heul:[/QUOTE]

Es ist das Lächeln eines glücklichen Kindes.

Mäuschen
10-11-2009, 10:32
[QUOTE=Miou;23899431]Mir geht es ganz genau so. Seit Wochen und Monaten.

Ich kann´s mir nur damit erklären, dass da eben immer noch etwas offen ist: Er hätte noch nicht gehen sollen, er hätte noch bleiben, noch schaffen, noch inspirieren sollen.

Und auch in Bezug auf seine Rehabilitierung in den Augen der Öffentlichkeit ist noch so viel offen: Man hat ihm so entsetzliches Unrecht getan.

Und tut es immer noch: Ich habe ein paar Film"kritiken" gelesen, die dreist behaupten, der Großteil des Films zeige ein Double. Weil die Medien ihn seit Jahren als zombiehaftes Wrack diffamiert haben, darf natürlich nicht sein, was so offensichtlich ist: Dass er ein großer Künstler, großer Musiker, großer Tänzer und Choreograph war bis zu seinem durch einen Außenstehenden herbeigeführten Ende.

Es ist das Gefühl der Machtlosigkeit gegenüber den Medien, das mich immer noch so traurig für ihn sein lässt - es gibt ja immer noch Erzplempen in den TV-Sendern, die ungeachtet aller Fakten über Lupus und Vitiligo ihre Lügen von den "Bleichmitteln" etc. in den Äther schwallen.

Ach - - - -

Ich kann nicht aufhören, traurig und wütend zu sein.



Es ist das Lächeln eines glücklichen Kindes.[/QUOTE]


Genauso gehts mir auch. Das ist echt so schrecklich :heul: Er wurde einfach sytematisch fertig gemacht; er hatte doch einfach keine Chance :( Ich frag mich, ob diese Leute jemals ein schlechtes Gewissen haben werden :mad: Vermutlich wohl nicht :crap:

Ich hab mir letztens die TII-CD gekauft. Konnte nicht anders :schäm: Diese Version von She`s out of my life ist ja schöööööööööööööön und auch das Gedicht am Ende :love:

Läuft bei euch eigentlich auch überall Michael? Letztens in versch. Klamottengeschäften, im Kino und keine Ahnung noch wo. Das macht zusätzlich noch traurig.

Ich kann immernoch nicht glauben, das er nicht mehr da sein soll :( Wann wird das eigentlich mal real werden, also das man es wirklich wahr haben wird? :bitte: Meine Freundin meinte, nächstes Jahr beim Jahrestag dann bestimmt spätestens :crap:

Sylver
10-11-2009, 11:59
Holt die Taschentücher raus :heul:

R. Kelly's Tribute Song for Michael Jackson

/watch?v=LJv4Ivb7Too

kilanie
10-11-2009, 13:21
[QUOTE=Sylver;23900179]Holt die Taschentücher raus :heul:

R. Kelly's Tribute Song for Michael Jackson

/watch?v=LJv4Ivb7Too[/QUOTE]


Das ist wirklich ein wunderschönes Lied...:wub:

Wann hört es endlich auf, dass ich bei jedem Lied oder Video Gänsehaut bekomme und ordentlich schlucken muss...:heul:

zimtspinne
10-11-2009, 15:36
[QUOTE=Miou;23899431]Mir geht es ganz genau so. Seit Wochen und Monaten.

Ich kann´s mir nur damit erklären, dass da eben immer noch etwas offen ist: Er hätte noch nicht gehen sollen, er hätte noch bleiben, noch schaffen, noch inspirieren sollen.

Und auch in Bezug auf seine Rehabilitierung in den Augen der Öffentlichkeit ist noch so viel offen: Man hat ihm so entsetzliches Unrecht getan.

Und tut es immer noch: Ich habe ein paar Film"kritiken" gelesen, die dreist behaupten, der Großteil des Films zeige ein Double. Weil die Medien ihn seit Jahren als zombiehaftes Wrack diffamiert haben, darf natürlich nicht sein, was so offensichtlich ist: Dass er ein großer Künstler, großer Musiker, großer Tänzer und Choreograph war bis zu seinem durch einen Außenstehenden herbeigeführten Ende..[/QUOTE]

Glaubst du daran eigentlich selbst? (ernstgemeinte Frage)

Wegen eines Fremdes eine so gestörte Wahrnehmung zu haben, grenzt an Co-Abhängigkeit.

Miou
10-11-2009, 15:53
[QUOTE=zimtspinne;23901687]Glaubst du daran eigentlich selbst? (ernstgemeinte Frage)

Wegen eines Fremdes eine so gestörte Wahrnehmung zu haben, grenzt an Co-Abhängigkeit.[/QUOTE]

Wennste meinst: Die Anhängigkeit liegt - wie auch die Schönheit der Welt - im Auge des Betrachters. :D

Granini
11-11-2009, 23:16
Zur Erinnerung: Gleich kommt "Die Akte Michael Jackson" auf Kabel eins :wink:

Granini
11-11-2009, 23:35
naja, es gibt bessere Reportagen..

Mäuschen
11-11-2009, 23:35
:wink: Bin auch am Gucken :trink: :Popcorn:

Guckt noch jemand mit?

Mal schauen, in welche Richtung die Reportage geht...

Das macht mich schon wieder alles so traurig :(

Joce
11-11-2009, 23:53
ich nehms auf :ja: muss das nacher in ruhe gucken.. aber nicht heute

fireflyer
12-11-2009, 00:14
Die Reportage is ja wohl der größte Rotz. Is das eine der schnell zusammengeschusterten Billig-DVDs, die nach seinem Tod erschienen und bei amazon zu Recht mit nur einem Stern abgestraft werden? Ich habe 10 Minuten geschaut, und in der Zeit war glaube ich nicht ein Original-Titel von Michael zu hören. Ansonsten wird übers "Thriller"-Video gesprochen, aber es ist nicht zu sehen...der "Moonwalk" wird erwähnt, aber es kommen völlig unpassende Tanzszenen dazu. Nee, also das braucht nun echt niemand.

edi
12-11-2009, 16:01
hm das klingt ja nicht doll.
ICh habs aufgenommen aber noch nicht gesehen. :(

larghetto
13-11-2009, 02:13
Ich habs nicht gesehen. Hab ich was verpasst?

Mäuschen
13-11-2009, 09:11
Eignetlich nicht wirklich. Wie oben schon steht, gabs echt schon bessere Reportagen. Die haben so chronologisch sein Leben erzählt. Einige Szenen fand ich aber auch echt traurig, besonders das Ende :(

Was ich toll fand: Egal, was die Presse, die Medien schlimmes über ihn berichtet haben, egal wie sie ihn fertiggemacht haben-seine Fans haben ihm trotzdem immer die Treue gehalten und bewiesen, das er musikalisch einfach unschlagbar ist. (Also so ähnlich)

Aber verpasst hast du in dem Sinne jetzt nix :nein:

Ich bin ab heute erstmal weg übers WE. Bleibt brav und vor allem tapfer :knuddel:

Joce
13-11-2009, 12:59
nope.. verpasst hast du nix.. da gabs wirklich schon bessere reportagen über MJ wie mäuschen schon sagte :ja:..

Maggie
16-11-2009, 13:10
TV TIPP

Verstehen Sie Spaß?


http://www.swr.de/verstehen-sie-spass/-/id=233418/nid=233418/did=5473122/t4g3l1/index.html

„Thriller – live“ ist ein Musik- und Tanzspektakel, eine Hommage an den King of Pop Michael Jackson. Mit Jacksons größten Hits, unverwechselbaren Tanzelementen und außergewöhnlichen Multimedia-Effekten lässt die Show seine über vier Jahrzehnte währende Karriere Revue passieren. So lässt „Verstehen Sie Spaß?“ den King of Pop aufleben – mit Ausschnitten aus „Thriller – live“, der Show über Leben und Karriere von Michael Jackson.

Samstag, 21.11.2009, 20:15 Uhr - 22:45 Uhr.

larghetto
18-11-2009, 01:27
[QUOTE]Der Film "This Is It" sollte eigentlich beweisen, wie diszipliniert und ausdauernd Michael Jackson († 50) an seinem Bühnen-Comeback gearbeitet hat und wie gut es ihm vor seinem plötzlichen Tod noch ging. Doch ist das gelogen? Sind die Disziplin und der Perfektionismus nur vorgetäuscht? Die Macher sollen nämlich nachgeholfen haben.

[/QUOTE]
Die Macher sollen nämlich nachgeholfen haben.

Na und? Das Ergebnis ist doch spitzenmäßig :smoke:

Fans verstehen es und die langweiligen Gegener sollen bleiben, wo der Pfeffer wächst.:sleep:

Ich war 2x im Film und gehe ein drittes mal rein :freu:

allein wegen der Disziplin und der vorgetäuschen Perfektion:lol: :zahn:

http://www.promiflash.de/michael-jackson/200911171915-ist-michael-jacksons-this-is-it-ein-betrug

Aquarius
18-11-2009, 15:03
Oh, da bin ich mal gespannt auf "Verstehen sie Spaß"!!!

Grade kam die Vorschau von VSS, auch von den Showacts, leider aber noch nichts von "Thriller"...

Mäuschen
19-11-2009, 11:23
Ok dann ist Samstag natürlich VSS dran :)

Heute nacht hatte ich ja mal wieder einen Traum:

In einer Kirche war eine Party, auf der Songs von Michael gespielt wurden. Und dann kamen immer mehr; das war eigentlich gar nicht so gedacht. Und die Menschen fingen an zu tanzen, singen etc. Und als dann am Ende immer mehr Balladen gespielt wurden, habe ich geweint ohne Ende :heul: :heul: :heul:

Jetzt weiß ich auch warum ich das wohl geträumt hab: Im Hintergrund hatte ich wirklich Michael laufen. Das hat sich dann wohl vermischt :D

Warum kann man eigentlich immer noch nicht glauben, dass das alles wahr ist? :crap:

edi
19-11-2009, 14:52
Falls es noch nicht war:

Evan Chandler, der Vater des Jungen den MJ angeblich mißbraucht haben soll,
hat sich per Kopfschuß selber getötet.

Was sagt uns das jetzt?

Quelle (http://www.bild.de/BILD/unterhaltung/leute/2009/11/18/michael-jackson/vater-von-mutmasslichem-missbrauchsopfer-chandler-selbstmord.html)

Little_Ally
19-11-2009, 14:57
[QUOTE=edi;23997984]Falls es nochnicht war:

Der Vater von Chandler, dem Jungen den MJ angeblich mißbraucht haben soll,
hat sich per Kopfschuß selber getötet. Was sagt uns das jetzt?
Quelle (http://www.bild.de/BILD/unterhaltung/leute/2009/11/18/michael-jackson/vater-von-mutmasslichem-missbrauchsopfer-chandler-selbstmord.html)[/QUOTE]


Nichts! :nixweiss:

edi
19-11-2009, 15:16
[QUOTE=Little_Ally;23998021]Nichts! :nixweiss:[/QUOTE]

okay die Nachsatzfrage hätte ich auch weglassen können.
Man könnte doch aber zu spekulieren anfangen oder?

Der Artikel gibt ja nicht wirklich was genaues her.
Vielleicht hatte er ja Probleme damit. dass es für ihn nicht
so gelaufen ist, wie er sich das so vorstellte? :sinnier:
Sein Sohn hatte sich ja sogar per einstweiliger Verfügung
von ihm abgewandt.. sowas tut bestimmt weh........ :sinnier:

kilanie
20-11-2009, 09:19
Ich habe in einem anderen Forum das Interview von Janet Jackson gesehen. Ich war wirklich sehr berührt...ich glaube wirklich, dass die Trauer bei ihr noch ganz tief sitzt.
Auch habe ich in den Interview festgestellt, dass Janet und Michael sich sehr ähnlich sind. Sie hat auch dieses Lächeln und auch diesen Ausdruck in den Augen, den ich bei Michael so rührend fand. Sie tut mir unendlich leid...:-((

Darf man hier eigentlich Beiträge aus anderen Foren einbringen?

NKOTB
20-11-2009, 10:02
[QUOTE=edi;23997984]Falls es noch nicht war:

Evan Chandler, der Vater des Jungen den MJ angeblich mißbraucht haben soll,
hat sich per Kopfschuß selber getötet.

Was sagt uns das jetzt?

Quelle (http://www.bild.de/BILD/unterhaltung/leute/2009/11/18/michael-jackson/vater-von-mutmasslichem-missbrauchsopfer-chandler-selbstmord.html)[/QUOTE]

Ich weiß natürlich auch nicht, was uns das jetzt sagen soll.... ;) Aber mein erster Gedanke war, als ich das gelesen hab: "Na jetzt bin ich ja mal gespannt, wie er sich vor dem jüngsten Gericht rechtfertigt für seine Taten!" Und das, obwohl ich ÜBERHAUPT nicht religiös bin!!! Ich könnte ja jetzt noch ein paar fiese Dinge von mir geben, aber das lasse ich lieber...

[QUOTE=kilanie;24008366]Ich habe in einem anderen Forum das Interview von Janet Jackson gesehen. Ich war wirklich sehr berührt...ich glaube wirklich, dass die Trauer bei ihr noch ganz tief sitzt.
Auch habe ich in den Interview festgestellt, dass Janet und Michael sich sehr ähnlich sind. Sie hat auch dieses Lächeln und auch diesen Ausdruck in den Augen, den ich bei Michael so rührend fand. Sie tut mir unendlich leid...:-((

Darf man hier eigentlich Beiträge aus anderen Foren einbringen?[/QUOTE]

Das weiß ich jetzt auch nicht... Aber ich würde das Interview auch sehr gern sehen! :trippel:


Ich lese übrigens gerade die ultimative Biografie (die wievielte ist das eigentlich???) von Michael von J. Randy Taraborelli. Ich war dem Typen gegenüber ja sehr skeptisch, als ich ihn mal in einer Doku gesehen habe, wo er so blöde über Michael geredet hat. Das Buch ist ein riesen Wälzer, gefällt mir bis jetzt aber eigentlich ganz gut! Liest sich fast wie das Drehbuch zu dem Jacksons Film, der kurz nach Michaels Tod auf Vox lief...

Maggie
20-11-2009, 11:43
[QUOTE=NKOTB;24008625]

Das weiß ich jetzt auch nicht... Aber ich würde das Interview auch sehr gern sehen! :trippel:

[/QUOTE]

hier kannst du es dir ansehn...:(
http://www.worldstarhiphop.com/videos/video.php?v=wshh85KON6e041wwg45A

Sylver
20-11-2009, 14:15
Was mich im Janet Interview irritiert hat ist die Tatsache dass sie von einer Abhängigkeit sprach, aber nichts davon wusste das er schon jahrelang Propofol nutzte. Und die Geschichte mit der Intervention; wenn die ganze Familie so besorgt um ihn war, warum hat man dann so lange versucht ihn zu einer J5 Reunion Tour zu überreden? :rolleyes:

Alle Reden immer davon das sie Michael am nächsten waren, aber offensichtlich war's keiner... :nixweiss:

larghetto
20-11-2009, 23:15
Michaels Film läuft noch bis zum 25.11.? Oder wird er nochmal verlängert?


http://www.tvtoday.de/entertainment/kino_news/michael-jackson-abzocke-michael-jackson-film-verlaengert,3937826,ApplicationArticle.html

larghetto
20-11-2009, 23:37
Gehört Linda T. bald zum Jackson-Clan?;)
http://www.gala.de/stars/aufgeschnappt/82539/Linda-Teodosiu-Duett-mit-Jermaine-Jackson.html

Mäuschen
21-11-2009, 00:49
Ich habe vorhin gelesen, das er bis zum 3.12. läuft ;) :nixweiss:

Mäuschen
21-11-2009, 01:10
:wub: :love: :wub:

http://www.michaeljackson.com/sites/mjackson/files/imagecache/preview/photos/michael-jackson8.jpg

dango
21-11-2009, 10:01
vielen Dank an alle, die immer noch Infos hier reinstellen :wink:

Ich gehe heute abend auch noch mal in den Film...:ja:

es ist so unheimlich schwer zu begreifen, daß Michael nicht mehr da ist...:crap:

edi
21-11-2009, 10:37
[QUOTE=larghetto;24017200]Gehört Linda T. bald zum Jackson-Clan?;)
http://www.gala.de/stars/aufgeschnappt/82539/Linda-Teodosiu-Duett-mit-Jermaine-Jackson.html[/QUOTE]

Ich hab eher das Gefühl, dem ist nichts zu peinlich.
Hauptsache er ist mal wieder eine Pressemitteilung wert. :(

kilanie
23-11-2009, 07:36
Fünf Monate nach seinem Tod ist Michael Jackson in Los Angeles mit vier „American Music Awards“ ausgezeichnet worden. Posthum gewann der „King of Pop“ als beliebtester Künstler in den Kategorien Rock/Pop sowie Soul/R&B. Zudem wurde sein Album „Number Ones“ (2003), das sich in diesem Jahr millionenfach verkaufte, zum besten Album in den Sparten Rock/Pop und Soul/R&B gekürt. Jackson war auch noch für den Top-Preis „Künstler des Jahres“ nominiert. Diese Ehre wurde aber der Country-Sängerin Taylor Swift zuteil. Die 19-jährige gewann insgesamt fünf Trophäen, darunter als beliebteste Künstlerin in den Sparten Rock/Pop und Country sowie für das beste Country-Album.

Mäuschen
23-11-2009, 10:17
:freu: :clap: :freu: :trink:

Maggie
25-11-2009, 08:39
Michael-Jacksons-Leibarzt-zurueck-in-Klinik.:zeter:

http://www.morgenpost.de/vermischtes/article1212201/Michael-Jacksons-Leibarzt-zurueck-in-Klinik.html

Mäuschen
27-11-2009, 07:45
Kennt ihr das Video schon? /watch?v=ZVE09hR6qZo

Da ist er ja sowas von charmant drauf; das Lächeln :wub: :o :wub:

Und die Kinder am Ende immer-sooooo süß :D

Wann war das denn ungefähr? Also so zu der Zeit hat er mir echt am besten gefallen *schwärm* :love: :wub: Nur war ich damals leider so klein :zahn: :(

larghetto
27-11-2009, 23:33
[QUOTE=kilanie;24037859]Fünf Monate nach seinem Tod ist Michael Jackson in Los Angeles mit vier „American Music Awards“ ausgezeichnet worden. Posthum gewann der „King of Pop“ als beliebtester Künstler in den Kategorien Rock/Pop sowie Soul/R&B. Zudem wurde sein Album „Number Ones“ (2003), das sich in diesem Jahr millionenfach verkaufte, zum besten Album in den Sparten Rock/Pop und Soul/R&B gekürt. [/QUOTE]


:d: :anbet::anbet::anbet:

larghetto
29-11-2009, 11:46
Endlich riechen wie Michael? :hehe::lol:

http://unterhaltung.t-online.de/parfum-aus-jacksons-dna-wird-hergestellt/id_20722232/index

cobrita
29-11-2009, 11:56
Hallo mal kurz von mir! Bitte macht weiter mit den Infos, ich selber bin im Moment in einer doofen Situation ohne eigenen PC und kann nur ein/zweimal die Woche surfen und das nur zeitlich begrenzt. Im Italo-TV (hab auch kein Sat-TV) kriegt man nichts mit und so bin ich dankbar, wenn ich zumindest das Wichtigste hier noch lesen kann.
Sobald sich hier alles normalisiert, melde ich mich wieder und werde dann auch wieder aktiv selber Sachen reinschreiben.

Bitte, liebe mods, löscht keine links, ich kann auch nichts speichern für später. Es wird noch Wochen dauern, ihr wisst warum :/

Also nochmal danke an alle und macht fleissig weiter :knuddel:

Mäuschen
29-11-2009, 23:27
Ja bitte nichts löschen!!!!!!!

Hat Michael eigentlich auch mal Weihnachtssongs gesungen? Ich finde irgendwie nur Botschaften oder Songs mit den Jackson 5.

Gibts denn nix als er alleine gesungen hat? :heul: :(

Maggie
30-11-2009, 13:06
[QUOTE=Mäuschen;24109582]Ja bitte nichts löschen!!!!!!!

Hat Michael eigentlich auch mal Weihnachtssongs gesungen? Ich finde irgendwie nur Botschaften oder Songs mit den Jackson 5.

Gibts denn nix als er alleine gesungen hat? :heul: :([/QUOTE]


hm?? keine ahnung ,hab auch nur diese mit den jackson5 gefunden

/watch?v=uoToJ62e4fo

/watch?v=uz88Q92F1Vg
/watch?v=7H0B__KibfU

/watch?v=S1CR4DjTTjo
/watch?v=W2J6i6nUsRc

/watch?v=UcU0vKODpW8
/watch?v=Xu3AFZDqtQA

/watch?v=6UJcrYrDcws
/watch?v=EDW4g_6nzUM

eine weihnachtsansprache von michael hab ich gefunden aus dem jahr 2002


/watch?v=jYvSGnNLgYY

Mäuschen
03-12-2009, 21:25
Falls es jemanden interessiert:

Morgen kommt auf SAT.1 ein Jahresrückblick mit Johannes B. Kerner.

Zu Gast ist u.a. Michaels Vater, Joe Jackson ;)

Bin ja mal gespannt, was da wieder so geredet wird.

baerchen1969
03-12-2009, 21:37
[QUOTE=dango;24019364]vielen Dank an alle, die immer noch Infos hier reinstellen :wink:

Ich gehe heute abend auch noch mal in den Film...:ja:

es ist so unheimlich schwer zu begreifen, daß Michael nicht mehr da ist...:crap:[/QUOTE]


ja,danke an alle die hier weiter die fahne hochhalten,ich les hier derzeit auch nur ab und an mit,aber irgendwie hab ich das noch nicht registriert dass MJ nicht mehr auf diesem planeten weilt :crap:

wenn ich hier am arbeiten bin und die glotze berichtet plötzlich von MJ dann guck ich automatisch hin...das passiert mir bei niemandem sonst im tv :)

irgendwie fassungslos...
der film war sehr schön und ich freue mich dass er so erfolgreich war/ist..

MJ bleibt auch nach seinem tode der meister der superlative :sumo:

baerchen1969
03-12-2009, 21:39
[QUOTE=Mäuschen;24151643]Falls es jemanden interessiert:

Morgen kommt auf SAT.1 ein Jahresrückblick mit Johannes B. Kerner.

Zu Gast ist u.a. Michaels Vater, Joe Jackson ;)

Bin ja mal gespannt, was da wieder so geredet wird.[/QUOTE]


Joe Jackson hat sich den schleimgsten Moderator ausgesucht,und umgekehrt war es wohl ähnlich :kater:

larghetto
04-12-2009, 01:19
[QUOTE] Johannes B. Kerner präsentiert "2009 - Der große Jahresrückblick" am Freitag, 4. Dezember 2009, um 20.15 Uhr in SAT.1.
Michael Jacksons Tod erschütterte im Juni die ganze Welt. Sein Vater Joseph wirkt nachdenklich, als ihn Johannes B. Kerner nach einer Botschaft an den toten Sohn fragt: "Das ist eine schwierige Frage. Wenn er mich hört, da oben im Himmel, dann würde ich ihm sagen:
Michael, ich möchte jetzt noch mehr mit dir reden als früher. Ich möchte dir noch näher kommen als früher."
[/QUOTE]
:fürcht: mit dem Auspeitsch-Gurt?
http://www.presseportal.de/pm/6708/1523563/sat_1