PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : TSG 1899 Hoffenheim - der sympathische Dorfverein


Werbung

Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 [11] 12 13 14 15 16 17 18

Arcadian
10-01-2011, 20:24
[QUOTE=ManOfTomorrow;30196089]Oh, dann ist Lautern wohl eindeutig 3 Tore besser, was für ein geniales Team. :gähn:[/QUOTE]

Und Gladbach erst, die haben dieses geniale Lautern am WE in Düsseldorf 2:0 geschlagen, die werden dann ja in der RR nochmal richtig oben angreifen :eek:

0711
11-01-2011, 07:08
Gerade kam auf SWR3... Diddi Hopp hat in einem Interview gesagt, Hoffenheim sei tief verschuldet! Schuld seien zu teure Spielerverträge! Seit 2007 habe sich ein Minus von 65 Mio. angesammelt! Dieses Jahr rechnet Er mit einem Verlust von 7 Mille...

Tja, von wegen in Hoffenheim verdient keiner mehr als 2 Mio.... War da nicht Mal was? :lol:

1Live
11-01-2011, 07:29
Vielleicht sollte Hopp doch die CL anwesieren.:feile:

bal
11-01-2011, 07:54
[QUOTE=UserUnbekannt;30202548]Gerade kam auf SWR3... Diddi Hopp hat in einem Interview gesagt, Hoffenheim sei tief verschuldet! Schuld seien zu teure Spielerverträge! Seit 2007 habe sich ein Minus von 65 Mio. angesammelt! Dieses Jahr rechnet Er mit einem Verlust von 7 Mille...

Tja, von wegen in Hoffenheim verdient keiner mehr als 2 Mio.... War da nicht Mal was? :lol:[/QUOTE]

gibts dafür 'ne seriöse quelle? das würde ja auch seinen alleingang im gustavo-transfer erklären.

babschi37
11-01-2011, 08:30
Hoffenheim steckt tief in den roten Zahlen (http://www.transfermarkt.de/de/hopp-1899-hoffenheim-steckt-tief-in-roten-zahlen-/news/anzeigen_53153.html)

[QUOTE]Fußball-Bundesligist 1899 Hoffenheim steckt nach Angaben von Mäzen Dietmar Hopp tief in den roten Zahlen. «Wir haben in den Jahren 2007 bis 2009 ein Minus von rund 65 Millionen Euro gemacht. 2010 waren es rund 32 Millionen, die durch den Verkauf von Carlos Eduardo auf 16,6 Millionen reduziert werden konnten», sagte der Milliardär und Gesellschafter in einem Interview der Heidelberger «Rhein-Neckar-Zeitung». «Auch 2011 werden uns über sieben Millionen Euro fehlen - trotz der Transfer- Einnahmen für Gustavo.»[/QUOTE]

Ist schon in aller Munde.;)

Nightwish
11-01-2011, 09:12
[QUOTE=UserUnbekannt;30202548].

Tja, von wegen in Hoffenheim verdient keiner mehr als 2 Mio.... War da nicht Mal was? :lol:[/QUOTE]

Hömma, die sind alle wegen der tollen Tradition da hingegangen. :D

goldstern
11-01-2011, 09:29
[QUOTE=babschi37;30202840]Hoffenheim steckt tief in den roten Zahlen (http://www.transfermarkt.de/de/hopp-1899-hoffenheim-steckt-tief-in-roten-zahlen-/news/anzeigen_53153.html)
[/QUOTE]

Naja Transfermarkt.de würde ich jetzt nicht unbedingt als seriöse Quelle bezeichnen :zahn:

In der Welt stehts auch (http://www.welt.de/sport/article12078712/Maezen-Hopp-sieht-Hoffenheims-Lizenz-in-Gefahr.html) :smoke:

sinead_morrigan
11-01-2011, 09:30
Es ist nicht die Tradition, sondern die schöne Gegend. :sumo:

Warum in olle Provinstädte wie München, Madrid oder Barcelona gehen, wenn man die tolle Kraichgau-Region haben kann? :wub:

Nightwish
11-01-2011, 09:40
[QUOTE=goldstern;30203052]Naja Transfermarkt.de würde ich jetzt nicht unbedingt als seriöse Quelle bezeichnen :zahn:

In der Welt stehts auch (http://www.welt.de/sport/article12078712/Maezen-Hopp-sieht-Hoffenheims-Lizenz-in-Gefahr.html) :smoke:[/QUOTE]

Schindelmeiser hat Schuld, steht da. Eins Pöser Pursche, der alles allein gemacht hat.

bal
11-01-2011, 09:52
[QUOTE=Nightwish;30203115]Schindelmeiser hat Schuld, steht da. Eins Pöser Pursche, der alles allein gemacht hat.[/QUOTE]

hat der nicht damals auch den vertrag mit salihovic verlängert, obwohl bayern interesse an ihm hatte? das hat mich damals, aus rein finanzieller sicht, doch schon etwas verwundert. aber nun hat der onkel hopp ja zugegeben, dass der onkel schindelmeiser ganz böse war und viel zu hohe gehälter bezahlt hat. blöde sache aber auch..

Wurst-Uli
11-01-2011, 10:37
Da sind die schönen Eduardo und Gustavo Millionen ja schon wieder direkt reinvestiert worden. http://mainzelsmile.ioff.de/froehlich/lol01.gif

Nicht, dass mich das jetzt irgendwie shadenfroh macht.



[QUOTE=goldstern;30203052]Naja Transfermarkt.de würde ich jetzt nicht unbedingt als seriöse Quelle bezeichnen :zahn:

In der Welt stehts auch (http://www.welt.de/sport/article12078712/Maezen-Hopp-sieht-Hoffenheims-Lizenz-in-Gefahr.html) :smoke:[/QUOTE]
Transfermarkt. Welt. Ales eine Pampe. :zahn:

WESTFALE
11-01-2011, 10:52
[QUOTE=Wurst-Uli;30203453]Da sind die schönen Eduardo und Gustavo Millionen ja schon wieder direkt reinvestiert worden. http://mainzelsmile.ioff.de/froehlich/lol01.gif

Nicht, dass mich das jetzt irgendwie shadenfroh macht.




Transfermarkt. Welt. Ales eine Pampe. :zahn:[/QUOTE]






Trotzdem musste ich schmunzeln .

Wo sich ein Mäzen alles drum kümmern muss . ;)

Hinnack
11-01-2011, 11:41
Hm.
Natürlich muss kein permanentes Minus sein - wobei man bei Unternehmsgründungen selbstverständlich immer Anlaufkosten hat, die sich erst nach mehreren Jahren amortisieren. Nicht schon im 2. Jahr oder so.

Aber so hohe Verluste? Steuerliche Verluste, weil das Stadion, das er per Darlehen vorfinanziert hat, kräftig abgeschrieben wird? Oder weil die Spieler keinen bilanziellen Wert mehr haben? Ansonsten erscheinen mir die Zahlen schon etwas merkwürdig. Sieht mir eher wie eine nachgeschobene Rechtfertigung aus.

Wenn wirklich so katastrophal gearbeitet worden wäre, hätte man ja schon längst alle Verantwortlichen feuern müssen und evtl. Insolvenz anmelden müssen.
Aber er hat doch auch in den vergangenen Jahren von allen Zahlen gewusst und alle Vorgänge abgenickt oder vermutlich ja sogar selbst entschieden. Und für alles auch die Finanzierung besorgt. Dann kann man doch nicht jetzt sagen, alles ist scheiße, wir sind in großer Not und müssen die besten Spieler verkaufen. Ich find es einfach alles unglaubwürdig, was er die letzte Zeit so von sich gibt.

Im Nachhinein scheint das "Projekt Hoffenheim" doch nicht so ganz das gewesen zu sein, was einen damals so begeistert hat, sondern doch nur das Hobby eines wankelmütigen Milliardärs, der die Lust am Spiel verloren hat, bevor es richtig begonnen hat.

babschi37
11-01-2011, 13:07
[QUOTE=goldstern;30203052]Naja Transfermarkt.de würde ich jetzt nicht unbedingt als seriöse Quelle bezeichnen :zahn:

In der Welt stehts auch (http://www.welt.de/sport/article12078712/Maezen-Hopp-sieht-Hoffenheims-Lizenz-in-Gefahr.html) :smoke:[/QUOTE]

Die beziehen sich auf das Interview von Dietmar Hopp, also seriös. ;)

Hinnack
11-01-2011, 13:16
Ja, Schindelmeiser ist der Schuldige. Hopp hat von nichts gewusst.

Alles klar.

Wurst-Uli
11-01-2011, 13:24
Entziehst du den Hoppels jetzt eigentlich komplett deine Liebe und erfreust andere in Zukunft?

Das Zahlenwerk von dem Hopp was gewusst hat.

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/547147/artikel_Hopp-uebernahm-Verluste-von-423-Millionen.html

1Live
11-01-2011, 15:36
Schuldenheim halt:hehe:

Saruman
11-01-2011, 16:31
[QUOTE=Wurst-Uli;30204544]Entziehst du den Hoppels jetzt eigentlich komplett deine Liebe und erfreust andere in Zukunft?

Das Zahlenwerk von dem Hopp was gewusst hat.

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/547147/artikel_Hopp-uebernahm-Verluste-von-423-Millionen.html[/QUOTE]



Was für ein "Finanzbericht" :ko: zu dem scheint auf dem Dorf ja ein sehr schönes Arbeitsklima geherrscht haben:

[QUOTE]„Die Dinge kamen mit Rangnicks Mail einen Tag vor Weihnachten ins Rollen. Die war extrem heftig. Er hat darin mit Rücktritt gedroht. Zum dritten Mal übrigens nach 2009.“ (sid)[/QUOTE]

Ständiger E-Mail Austausch? :rotfl:

WESTFALE
11-01-2011, 16:40
wo bleiben jetzt die Event Fans ? :nixweiss: :)

1Live
11-01-2011, 16:43
Also neuerdings finde ich Schuldenheim richtig Unterhaltsam.:Popcorn:

WEITER SO!

Wurst-Uli
11-01-2011, 16:50
[QUOTE=Saruman;30206163]Ständiger E-Mail Austausch? :rotfl:[/QUOTE]
:lol:

[QUOTE=WESTFALE;30206242]wo bleiben jetzt die Event Fans ? :nixweiss: :)[/QUOTE]
Ich bin da! :wink:

Wo der Rest bleibt, weiss ich nicht. :crap:

WESTFALE
11-01-2011, 16:55
[QUOTE=Wurst-Uli;30206305]:lol:


Ich bin da! :wink:

Wo der Rest bleibt, weiss ich nicht. :crap:[/QUOTE]






gerade du Ich bin am schmnunzeln hier . :D

goldstern
11-01-2011, 17:03
Meint ihr jetzt mit Eventfans, die hier 2 Jahre lang die Fahne hochgehalten haben oder die Fans, die die Events der letzten Tage celebrieren wollen? :D

WESTFALE
11-01-2011, 17:09
[QUOTE=goldstern;30206393]Meint ihr jetzt mit Eventfans, die hier 2 Jahre lang die Fahne hochgehalten haben oder die Fans, die die Events der letzten Tage celebrieren wollen? :D[/QUOTE]



Ersteres Goldstern die 2 Jahre alles für gut befanden . :ja:

Saruman
11-01-2011, 17:15
Mich würde halt mal generell ein Geschäftsbericht interessieren,wie sich die Schulden so verteilen.Weil,nur Gehaltszahlungen kann ich mir nicht vorstellen,ob da auch das Trainingsgelände,Anreize für Nachwuchsspieler...etc inbegriffen sind?

ManOfTomorrow
11-01-2011, 17:33
[QUOTE=Muttermilch;30203865][...]

Im Nachhinein scheint das "Projekt Hoffenheim" doch nicht so ganz das gewesen zu sein, was einen damals so begeistert hat, sondern doch nur das Hobby eines wankelmütigen Milliardärs, der die Lust am Spiel verloren hat, bevor es richtig begonnen hat.[/QUOTE]
Sorry, aber was für ein Schwachsinn.

Hopp hat von Anfang seines Engagements an klargestellt, dass sich der Verein langfristig finanziell selbst tragen muss und soll. Das hat nichts mit verlorener Lust zu tun, sondern war von Anfang an die Absicht.
Dass er natürlich auch Geschäftsmann genug ist, um sein Geld nicht im Klo herunterzuspülen, ist auch klar.

Ich denke sein Hauptziel hat er schon erreicht, "sein" Dorf ist weltweit bekannt. Durch die finanzielle Aktivität im Jugendbereich könnte langfristig etwas entstehen, das muss man im Endeffekt abwarten.

Hoffenheim wird aber wohl immer ein kleiner Verein bleiben, der Spieler günstig verpflichtet, weiterentwickelt und fördert und anschließend teuer weiterverkauft. Dass man einen Gustavo nicht halten kann, wenn die Bayern zwischen 17 und 20 Mio. zahlen und dem Spieler ein astronomisches Gehalt von 6 Mio. bieten, ist selbstredend. Insofern war der Verkauf zwar sportlich kritisierbar, aber im Hinblick auf eine langfristige Perspektive wohl unabdingbar, wie man heute weiß.

Apollo
11-01-2011, 17:34
[quote=goldstern;30206393]Meint ihr jetzt mit Eventfans, die hier 2 Jahre lang die Fahne hochgehalten haben oder die Fans, die die Events der letzten Tage celebrieren wollen? :D[/quote]
<= Eventfan Typ II: Katastrophentourist. :D

Saruman
11-01-2011, 17:53
[QUOTE=ManOfTomorrow;30206594]

Hoffenheim wird aber wohl immer ein kleiner Verein bleiben, der Spieler günstig verpflichtet, weiterentwickelt und fördert und anschließend teuer weiterverkauft. [/QUOTE]


*Eduardo Im August 2007 wechselte er für eine Ablösesumme von rund 8 Millionen Euro zur TSG 1899 Hoffenheim, wo er einen Vertrag bis Juni 2012 unterschrieb.


Kann sich jeder kleine Verein leisten. :D

1Live
11-01-2011, 17:55
[QUOTE=Saruman;30206785]*Eduardo Im August 2007 wechselte er für eine Ablösesumme von rund 8 Millionen Euro zur TSG 1899 Hoffenheim, wo er einen Vertrag bis Juni 2012 unterschrieb.


Kann sich jeder kleine Verein leisten. :D[/QUOTE]
:tsts:

Da wollte man noch groß raus, TSG Hollywood halt.

Jetzt ist man in der realität, 1.FC Schuldenheim.:freu:

ManOfTomorrow
11-01-2011, 18:04
[QUOTE=Saruman;30206785]*Eduardo Im August 2007 wechselte er für eine Ablösesumme von rund 8 Millionen Euro zur TSG 1899 Hoffenheim, wo er einen Vertrag bis Juni 2012 unterschrieb.

Kann sich jeder kleine Verein leisten. :D[/QUOTE]
Für 7 ein Talent gekauft, für >20 einen brasilianischen Nationalspieler verkauft.
Gelungener kann ein Transfer kaum sein.
Solange sich die sportliche Führung sicher ist, dass so ein Geschäft lukrativ ist, kann man auch mal ein gewisses finanzielles Risiko eingehen.
Da kann man Transfers wie von Simunic deutlich kritischer sehen!

[QUOTE=1Live;30206799]:tsts:

Da wollte man noch groß raus, TSG Hollywood halt.

Jetzt ist man in der realität, 1.FC Schuldenheim.:freu:[/QUOTE]
Was ist genau der Zweck deiner Beiträge?
Außer dämlicher Provokation und selbstherrlicher Schadenfreude kann ich keinen erkennen.
Gib dir keine Mühe, da musst keinem hier die Großkotzigkeit eines Bayern-Fans beweisen. :)

Saruman
11-01-2011, 18:11
[QUOTE=ManOfTomorrow;30206875]Für 7 ein Talent gekauft, für >20 einen brasilianischen Nationalspieler verkauft.
Gelungener kann ein Transfer kaum sein.
Solange sich die sportliche Führung sicher ist, dass so ein Geschäft lukrativ ist, kann man auch mal ein gewisses finanzielles Risiko eingehen.
Da kann man Transfers wie von Simunic deutlich kritischer sehen!


[/QUOTE]


Lukrativ? Ich nenne das Tafelsilber verscherbeln um die Schulden zu drücken :D
Und welche sportliche Führung,Herr Hopp oder was?
Klar ist das nett jetzt im Nachhinein einem Schindelmeiser die Schuld zu zuschieben,passiert in der freien Wirtschaft ja tagtäglich...nur,so Friede Freude Eierkuchen,Ausbildungsverein scheint der Laden ja nicht gesesen zu sein,wenn Rabgnick schon mehrmals mit Rücktritt gedroht hat.
An wen ging die Drohung? Hopp?Nee,geht ja eigentlich nicht, 50+1....lachhaft das ganze Gebilde.

ManOfTomorrow
11-01-2011, 18:17
[QUOTE=Saruman;30206947]Lukrativ? Ich nenne das Tafelsilber verscherbeln um die Schulden zu drücken :D[/quote]
Dann nenn es halt so.
Die trainingsfaule Diva Carlos Eduardo zu verkaufen, war jedenfalls kein sportlicher Verlust, wie man in dieser Hinrunde sehen konnte.

[QUOTE=Saruman;30206947]Und welche sportliche Führung,Herr Hopp oder was? [/quote]
Na klar, Hopp hat CE persönlich in Brasilien gescoutet ... :rolleyes:

[QUOTE=Saruman;30206947]?Nee,geht ja eigentlich nicht, 50+1....lachhaft das ganze Gebilde.[/QUOTE]
Sagt der AGler, wurde zur Kenntnis genommen.

Saruman
11-01-2011, 18:30
[QUOTE=ManOfTomorrow;30207001]Dann nenn es halt so.
Die trainingsfaule Diva Carlos Eduardo zu verkaufen, war jedenfalls kein sportlicher Verlust, wie man in dieser Hinrunde sehen konnte.
[/quote]

Und damit erreicht man Saisonziele(wobei,die kann man ja schnell relativieren),Tafelsilber verscherbeln und "billig" Jungspunds verpflichten,weil die Gegend so schön ist....aber sicher doch.
Jungs aus der Region habt ihr mit Tradition,Sehenswürdigkeiten...etc. herangelockt. Schönes Märchen.


[quote=ManOfTomorrow]
Na klar, Hopp hat CE persönlich in Brasilien gescoutet ... :rolleyes:

[/quote]

Es ging um die sportliche Führung...Hopp war bei den Verhandlungen mit Bayern auch nur dabei,weil er mal wieder Urlaub in einem Hotel machen wollte. :zahn:

[quote=ManOfTomorrow]
Sagt der AGler, wurde zur Kenntnis genommen.[/QUOTE]


Beim BVB läuft das zumindest anders,Aktien+Verein sind zwei paar Schuhe,anders als ein Herr Hopp....oder sitzen bei uns andere Großaktionäre am Verhandlungstisch?

ManOfTomorrow
11-01-2011, 18:37
[QUOTE=Saruman;30207118]Und damit erreicht man Saisonziele(wobei,die kann man ja schnell relativieren),Tafelsilber verscherbeln und "billig" Jungspunds verpflichten,weil die Gegend so schön ist....aber sicher doch.
Jungs aus der Region habt ihr mit Tradition,Sehenswürdigkeiten...etc. herangelockt. Schönes Märchen.[/quote]
Region ist relativ. :D
Ansonsten funktioniert der Spieler-Menschenhandel in Hoffenheim so wie bei jedem anderen Profiteam auch. Wer im Glashaus sitzt ...

[QUOTE=Saruman;30207118]Es ging um die sportliche Führung...Hopp war bei den Verhandlungen mit Bayern auch nur dabei,weil er mal wieder Urlaub in einem Hotel machen wollte. :zahn:[/quote]
Hopp war dabei, weil die Bayern es explizit wollten, wie man der Presse entnehmen konnte. Dass er als Gesellschafter Spielertransfers mit im Blick hat, ist klar.

[QUOTE=Saruman;30207118]Beim BVB läuft das zumindest anders,Aktien+Verein sind zwei paar Schuhe,anders als ein Herr Hopp....oder sitzen bei uns andere Großaktionäre am Verhandlungstisch?[/QUOTE]
Offiziell jedenfalls wohl nicht. ;)

Arcadian
11-01-2011, 19:10
[QUOTE=Saruman;30206947]Klar ist das nett jetzt im Nachhinein einem Schindelmeiser die Schuld zu zuschieben,passiert in der freien Wirtschaft ja tagtäglich...nur,so Friede Freude Eierkuchen,Ausbildungsverein scheint der Laden ja nicht gesesen zu sein,wenn Rabgnick schon mehrmals mit Rücktritt gedroht hat.[/QUOTE]

Rangnick jetzt als den weissen Ritter im Reich des Bösen hochzustilisieren geht ja nun auch ziemlich an der Realität vorbei :rolleyes:

Rangnick mag ein guter Trainer sein, das ist wohl unbestritten, aber er ist gleichzeitig auch ein sehr unbequemer Vertreter seiner Zunft, der sich zu Höherem berufen fühlt und dessen Wunschtraum eine magath'sche Allmachtsstellung mit einem Scheich/Ölmagnaten im Rücken ist, der sofort das Schatüllchen aufreisst, wenn Herr Rangnick Begehrlichkeiten anmeldet. Das war aber in Hoffenheim und mit Dietmar Hopp nicht zu machen, ergo wurde Ralle bockig (Schöner Satz auf der PK: "Die TSG braucht einen Trainer wie mich nicht mehr.").

Dass das Tischtuch zwischen Rangnick und Verein/Hopp zerschnitten war, das weiss man nicht erst seit Gustavo, das war letztlich nur das letzte Glied in der Ereigniskette. Wir sind uns wohl alle darüber einig, dass sich ein Verein nicht für Spieler wie Farfan oder Ba erpressbar machen lassen darf, aber dies gilt gleichsam auch für sämtliche andere Angestellte des Vereins, ergo auch für den Trainer.

Das ändert aber natürlich nichts daran, dass das mit den Verhandlungen mit den Bazis ohne Info an Rangnick ein Fehler und katastrophal für die Außendarstellung war, zumal man ja gemäß Tanner nur nach München gefahren ist, um die Offerte für Gustavo feierlich auszuschlagen.

Hopp hat in dieser Hinsicht wohl noch nicht ganz den Unterschied zwischen Bundesliga und Unternehmenswirtschaft verinnerlicht. Was auf operativer Ebene auf den Chefetagen irgendwelcher Großunternehmen besporchen wird, das bleibt i.a.R. auch in den vier Wänden des Konferenzraums und steht nicht am nächsten Tag in irgendwelchen netten Boulevardblättchen, da geht erst eine Presseerklärung raus, wenn die Tinte unter allen Verträgen längst trocken ist und vollendete Tatsachen geschaffen wurden.

Im Fußball hingegen werden die Medien ja ganz bewusst von Spielern, Beratern und auch von Vereinen genutzt, um den eigenen Interessen taktischen Nachdruck zu verleihen und Druck auszuüben, sowas kennt der Dietmar halt bislang in der Form nicht, deshalb sieht das dann im Nachhinein natürlich etwas doof aus, wenn er und mit ihm der Verein hinterher in Erklärungsbedarf gerät.

Aber gut, zeig mir den Verein, der noch nie in seiner Geschichte Phasen der schlechten Außendarstellung hatte, ich sage nur Schalke, Frankfurt, Köln, Hertha, Lautern ... ad infinitum, ergo ist hier gemessen am BuLi-Alltag eigentlich nichts Außergewöhnliches passiert, was ein so großes Ballyhoo rechtfertigt, aber hier ist es eben Hoffenheim, da müssen die selbsternannten Bewahrer des traditionellen Fußballs natürlich sofort mächtig ihre Trommelstöckchen schwingen :rotfl:

Ansonsten bleibt festzustellen, dass der Verkauf von sog. Stars und Leistungsträgern für die Fans eines Vereins IMMER eine unerfreuliche Sache ist, aber sowohl im Falle Eduardos als auch Gustavos nunmal eine wirtschaftliche und obendrein im Hinblick des erzielten Mehrwertes eine überaus lukrative Notwendigkeit, grade vor dem Hintergrund, dass Hopp eben KEIN Abramowitsch ist und auch nie einer sein wollte (von daher auch Zustimmung an ManOfTomorrow für seinen Widerspruch an Muttermilch, dass Hopp die "Lust an seinem Spielzeug verloren" hätte).

Dass da jetzt bei einigen eine Illusion zerbricht ist u.a. auch - wieder mal - einem Herrn Rangnick geschuldet, der ja in der Vergangenheit mit seinem markigen Sprüchen desöfteren den Anschein erweckte, man könne dank Hopp jedes noch so nette Gebot eines Topvereins für einen Spieler der TSG locker aussitzen :rolleyes:

Was jetzt das Geschwätz von "Schuldenheim" soll entzieht sich meinem Verständnis, es wird ja hier von gewissen Leuten so getan als sei da jetzt eine völlig überraschende Bombe geplatzt, dass die TSG noch rote Zahlen schreibt. Die Tatsache, dass in letzter Zeit ein ansehnlicher Transferüberschuss erzielt wurde, heisst ja noch lange nicht, dass deswegen das komplette operative Geschäft über Nacht Gewinn abwirft, insofern sollte das für jeden klar denkenden Menschen eigentlich ohnehin klar gewesen sein.

Etwaige Panikmache wegen der Lizenz ist natürlich Blödsinn, das ist klar, aber hinsichtlich der "Financial Fairplay"-Regel sind Hopps Verlautbarungen hingegen schon sinnvoll.

Ein Großteil der TSG-Schulden resultiert aus dem Stadion-Neubau, infrastrukturellen Maßnahmen, Aufbau- und Ausbau des Trainingszentrums sowie Investitionen in den Ausbildungs- und Jugendbereich. Dies alles sind Maßnahmen, die dem Verein noch über Jahrzehnte langfristig Nutzen bringen, dem trägt u.a. auch die UEFA mit ihrem "Financial Fairplay" Rechnung, unterscheidet man hinsichtlich des Schuldenstandes eines Vereins dort doch zwischen sog. "guten Schulden" und "schlechten Schulden".

"Gute Schulden" sind u.a. die o.g. Ausgaben, die den Verein zukunftsorientierte Perspektiven bieten, "schlechte Schulden" sind hingegen Transferdefizite, die Einnahmen übersteigende Ablösesummen sowie überdimensionierte Spielergehälter.

Insofern sind die aktuellen Spielerverkäufe auch vor diesem Hintergrund absolut verständlich und nachvollziehbar.

Unterm Strich kann man der TSG (und mithin Hopp) eigentlich nur den Vorwurf machen, sich im Umgang mit Rangnick im Zuge des Gustavo-Transfers und damit verbunden - auch durch diverse widersprüchliche Aussagen der Beteiligten - in der Außendarstellung nicht mit Ruhm bekleckert zu haben, aber ansonsten sehe ich hier nichts, was nicht nachvollziehbar und vernünftig gewesen wäre :nixweiss:

Hinnack
11-01-2011, 20:13
[quote=Arcadian;30207755]

Ein Großteil der TSG-Schulden resultiert aus dem Stadion-Neubau, infrastrukturellen Maßnahmen, Aufbau- und Ausbau des Trainingszentrums sowie Investitionen in den Ausbildungs- und Jugendbereich. Dies alles sind Maßnahmen, die dem Verein noch über Jahrzehnte langfristig Nutzen bringen, dem trägt u.a. auch die UEFA mit ihrem "Financial Fairplay" Rechnung, unterscheidet man hinsichtlich des Schuldenstandes eines Vereins dort doch zwischen sog. "guten Schulden" und "schlechten Schulden".

[/quote]

So fern sind wir uns doch gar nicht.
Ich hab doch auch angezweifelt, dass es operative Verluste sind. Aber Hr. Hopp hat doch jetzt (vermutlich als Rechtfertigung) so getan, als sei es ganz furchtbar und alles müsse verkauft werden, um eine Insolvenz zu vermeiden. Dabei wurde im Wesentlichen in den vergangenen Jahren sehr gut und überlegt gearbeitet, auch von Schindelmeiser. Die meisten Spielertransfers saßen doch. (Naja, bei Sanogo hätten sie vorher bei mir anfragen können. Aber der war ja zum Glück auch nur ausgeliehen.) Und man darf doch auch nicht die stillen Reserven in Form der immer noch vorhandenen Transferwerte in der Mannschaft nicht vergessen.
Und das Stadion und die Nachwuchseinrichtungen sind ja auch nicht plötzlich 20 Mio weniger wert, nur weil es steuerlich mit 20 Mio abgeschrieben wird.
Ich bezweifel, dass es bei einer Betrachtung der "echten" Werte überhaupt einen Verlust gab Zumindest niemals in der von ihm angegebenen Höhe. Deshalb hätte ich mir von Hr. Hopp auch einen geschmeidigeren Übergang gewünscht. So dass er z.B. sagt "ich reduziere mein Engagement in den nächsten 2, 3 oder 5 Jahren auf 0. Wenn ihr dann neue Spieler verpflichten wollt, müsst ihr erst andere verkaufen. Aber der Übergang war zu abrupt. Und ich kann mir nicht vorstellen, dass der Verkauf von Gustavo existenziell war. Ich glaube eher, das es jetzt eben im Nachhinein nur so von ihm dargestellt wird, denn ihm liegt schon daran, persönlich positiv dazustehen.

Hat er im Prinzip auch verdient. Er ist auch "ein Guter". Aber teilweise macht er schon Mist.
Und im Moment reitet er sich in einer gewissen Tollpatschigkeit immer weiter rein.

pecca
11-01-2011, 21:43
Ganz wichtig,


der Letzte macht das Licht aus, Jungs. http://mainzelsmile.ioff.de/winkend/wave.gif

solution
11-01-2011, 21:46
[QUOTE=ManOfTomorrow;30206875]Für 7 ein Talent gekauft, für >20 einen brasilianischen Nationalspieler verkauft.
Gelungener kann ein Transfer kaum sein.
Solange sich die sportliche Führung sicher ist, dass so ein Geschäft lukrativ ist, kann man auch mal ein gewisses finanzielles Risiko eingehen.
[/QUOTE]

7 Mio. woher hast du Info, sind da das Handgeld, das Gehalt sowie die Versicherung etc.pp. abzgl. Werbeeinnahmen etc.pp. verrechnet, wurde das Geld Bar bezahlt dann fehlen noch die Erträge wenn man das Geld beispielsweise am Kapitalmarkt angelegt hätte, ist es finanziert wie hoch ist die Endsumme des Kredites :nixweiss:

Eine solche Milchmädchenrechnung geht so nicht auf insbesondere wo die genauen Zahlen fehlen...

pecca
11-01-2011, 22:40
Je nach Zeitung und Gemütslage ändert das Hoppi seine dramatischen Hilferufe
http://i.imgur.com/TsFsF.jpg

Arcadian
11-01-2011, 22:49
[QUOTE=solution;30210984]7 Mio. woher hast du Info, sind da das Handgeld, das Gehalt sowie die Versicherung etc.pp. abzgl. Werbeeinnahmen etc.pp. verrechnet, wurde das Geld Bar bezahlt dann fehlen noch die Erträge wenn man das Geld beispielsweise am Kapitalmarkt angelegt hätte, ist es finanziert wie hoch ist die Endsumme des Kredites :nixweiss:

Eine solche Milchmädchenrechnung geht so nicht auf insbesondere wo die genauen Zahlen fehlen...[/QUOTE]

Stimmt, aber sie geht dann in beide Richtungen nicht auf, da man auch keine genauen Informationen hat, ob es nicht beim VERkauf von CE noch weitere "Nebengeräusche" gegeben hat, in welcher Höhe der Abgang den Gesamtetat für Gehälter, Prämien, Versicherungen etc. pp. entlastet hat, ob man die eingenommene Transfersumme am Kapitalmarkt angelegt hat und wenn ja, zu welchem Anteil, mit welcher Rendite, mit welcher Laufzeit etc.pp. oder ob man damit möglicherweise bestehende Verbindlichkeiten ganz oder teilweise abbauen und dadurch möglicherweise periodischen Mehraufwand in Form von Zinsen einsparen konnte usw.usf...

solution
11-01-2011, 23:03
[QUOTE=Arcadian;30212166]Stimmt, aber sie geht dann in beide Richtungen nicht auf, da man auch keine genauen Informationen hat, ob es nicht beim VERkauf von CE noch weitere "Nebengeräusche" gegeben hat, in welcher Höhe der Abgang den Gesamtetat für Gehälter, Prämien, Versicherungen etc. pp. entlastet hat, ob man die eingenommene Transfersumme am Kapitalmarkt angelegt hat und wenn ja, zu welchem Anteil, mit welcher Rendite, mit welcher Laufzeit etc.pp. oder ob man damit möglicherweise bestehende Verbindlichkeiten ganz oder teilweise abbauen und dadurch möglicherweise periodischen Mehraufwand in Form von Zinsen einsparen konnte usw.usf...[/QUOTE]

Yep... zudem kommen ja noch weitere Fragen auf. Da kann man nicht einfach die Milchmädchenrechnung aufmachen Einkaufspreis - Verkaufspreis = Gewinn, so einfach funktioniert es in der Realität leider nicht.

Arcadian
12-01-2011, 00:54
[QUOTE=pecca;30212011]Je nach Zeitung und Gemütslage ändert das Hoppi seine dramatischen Hilferufe
http://i.imgur.com/TsFsF.jpg[/QUOTE]

[QUOTE]"Im Übrigen steht der Verein blendend da, ist schuldenfrei.” [/QUOTE]

Na dann ist doch alles i.O., können wir ja alle wieder beruhigt schlafen :D

Allerdings ist Hopp noch mit weiteren Dingen unzufrieden:

[QUOTE]Gerade für den Fall, dass mancher Leistungsträger nicht zu halten sein könnte, muss der frühere erfolgreiche Jugendtrainer Tanner auch die Nachwuchsarbeit der Kraichgauer in Schwung bringen. Denn aus der eigenen Jugend sei «enttäuschend wenig bisher gekommen», klagte Hopp. «Ich hoffe, dass Ernst Tanner künftig mehr bewegen kann.»[/QUOTE]


Nun, das dürfte sich ja in Kürze bessern, denn wenn künftig nicht mehr in dem Maße in hochkarätige Nachwuchsspieler in Form von Zukäufen investiert wird, dann wird die Leistungskluft zwischen 1.Mannschaft und eigenem Nachwuchs schmaler, was mittelfristig zu einer verstärkten Rekrutierung von Profispielern aus den eigenen Reihen führen wird/muss.

Optimal wäre natürlich, wenn Hopp ein TSG-Farmteam in die zweite Liga führen würde, idealerweise Astoria Walldorf, den FC Zuzenhausen oder meinetwegen die Schandhasen :teufel:;)

Hinnack
12-01-2011, 02:26
[quote=pecca;30212011]Je nach Zeitung und Gemütslage ändert das Hoppi seine dramatischen Hilferufe
http://i.imgur.com/TsFsF.jpg[/quote]


Oh Gott, das ist alles so peinlich.
Ist ja fast wie beim HSV.
Ich denke echt, dass selbst ich es als Amateurfan geschickter machen könnte als dieser Privatier.

Wie gesagt, im Grunde ein guter Typ, auch wenn ich einige Sachen nicht nachvollziehen kann. Aber er braucht dringend eine zwischengeordnete, neutrale Instsanz, die ihn mal erdet, wenn er abdreht.

Wurst-Uli
12-01-2011, 14:16
Hopp

[QUOTE]Mäzen Dietmar Hopp nimmt beim Bundesligisten 1899 Hoffenheim die Zügel in die Hand und denkt über einen Einstieg als Geschäftsführer nach. "Vielleicht ist es das Beste, wenn man mich zum Geschäftsführer des Vereins macht - ohne Aufgabengebiet und ohne Bezüge", sagte der 70 Jahre alte Milliardär der Sport Bild.
Anzeige

Hopp und Hoffenheim würden somit die 50+1-Regel umgehen. Paragraph 4 der Lizenzierungsordnung verbietet eine Fremdbestimmung der Vereine.[/QUOTE]
http://www.zeit.de/sport-newsticker/2011/1/12/263261xml


Prof

[QUOTE]SZ: Mäzen Dietmar Hopp begründete die Trennung auch damit, Ihr Ehrgeiz mit Ziel Champions League sei für das kleine Hoffenheim zu riskant gewesen.

Rangnick: Dietmar Hopps Ehrgeiz unterscheidet sich kaum von meinem, sonst hätte er 2006 nicht zum Hörer gegriffen, um mich in die Regionalliga zu holen. Unsere Ziele waren die längste Zeit deckungsgleich. Die Champions League war bisher gar kein Thema. Vor dieser Saison diskutierten wir darüber, wer wir sind und wohin wir wollen. Dabei beschlossen wir, uns wieder lupenrein auf den ursprünglichen Weg und den jungen Spielermarkt zu konzentrieren. Wir holten Mlapa, Rudy, Sigurdsson. Damit war doch klar, dass vor der Saison Platz eins bis fünf kein realistisches Ziel sein konnte. Der Punkt ist: Dietmar Hopp schaut mehr denn je auf die Einnahmenseite, so ergaben sich nun doch verschiedene Sichtweisen zur Ausrichtung des Klubs.[/QUOTE]

[QUOTE]SZ: Auch Stürmer Demba Ba will derzeit ja eine Freigabe erzwingen. Benötigt Hoffenheim eine Europacup-Teilnahme, um für Topspieler, eigene und externe, reizvoller zu werden? Um Leute wie Holtby, Müller, Khedira, Subotic bemühten Sie sich bisher vergebens.

Rangnick: Ich kann sagen: In all den Jahren ging es bei Transfers hier zuallerletzt ums Geld. Es ging vor allem darum, Spieler von Hoffenheim zu überzeugen. Spieler kamen und kommen nicht hierher wegen der schönen Landschaft, und eine Erfolgstradition hat die TSG bisher auch noch nicht. Gute Spieler gehen dorthin, wo schon andere gute Spieler sind. Als Obasi ankam, fragte er mich: "Coach, where are the people? Ich sehe nur Kühe und Felder?" Carlos Eduardo wollte von mir wissen, wie groß unsere Stadt ist. Ich flunkerte: zwei Millionen Menschen - die ganze Metropolregion gerechnet, sonst hätte er vielleicht nicht zugesagt. Und dass wir Leute wie Holtby, Subotic nicht bekamen, stürzte den Trainerstab und die Scoutingabteilung in eine Sinnkrise.[/QUOTE]
http://www.sueddeutsche.de/sport/ralf-rangnick-im-gespraech-mobbing-schliesse-ich-aus-1.1045245

pecca
12-01-2011, 14:37
Bin mir sicher, man sieht unseren richtigen Trainer bald wieder für 1899 arbeiten. :anbet::wub: Dieser Bundesschal-Verschnitt ist mir schon von Anfang an ein Dorn im Auge.


[QUOTE]''Coach, where are the people? Ich sehe nur Kühe und Felder?"[/QUOTE]

:D

goldstern
12-01-2011, 14:38
Herr Hopp mag sicherlich der Sport in seiner Region am Herzen liegen, aber ich hab immer mehr den Eindruck, daß er die ganze Sache doch sehr weltfremd angegangen ist.
So kann man vielleicht ein Weltunternehmen führen, aber im Fuball kommt man mit dieser Art nicht weit. Da wird er immer anecken, egal ob er bei jeder Gelegenheit fallen lassen lässt, wo er überall spendet oder investiert oder wenn er zu Regionalligazeiten der Presse seinen "Fünfjahresplan" präsentiert und heldenhaft verkündet, wie weit er seinen Verein nach oben führen wird.

Und mit dem panischen Rumgejammere kann ich jetzt genausowenig anfangen, keine Ahnung was er jetzt damit bezwecken will. Erst über den großen Schuldenberg klagen und danach wieder als großer Held dastehen wollen, weil man dann gnädigerweise doch wieder seine Privatschatulle öffnet?

1Live
12-01-2011, 15:10
[QUOTE=pecca;30216065]Bin mir sicher, man sieht unseren richtigen Trainer bald wieder für 1899 arbeiten.
[/QUOTE]

Loddar:wub:

pecca
12-01-2011, 20:59
Schinde hat schon Recht,

[QUOTE]http://www.fr-online.de/sport/-die-vorwuerfe-sind-absurd-/-/1472784/5200628/-/item/1/-/index.html


Er fühlt sich durch den Transfer von Luiz Gustavo in der Winterpause offenbar unter persönlichem Rechtfertigungsdruck. [/QUOTE]

Wurst-Uli
13-01-2011, 13:48
Hopp:

[QUOTE]"Ich hätte mich mehr kümmern müssen, aber ich war durch meine Aktivitäten bei Bio-Tech-Unternehmen, meiner Stiftung und im Golf-Club stark ausgelastet und habe darauf vertraut, dass das in Hoffenheim läuft."[/QUOTE]
http://www.morgenweb.de/nachrichten/sport/1899-hoffenheim/20110113_mmm0000001097458.html

:D

goldstern
13-01-2011, 13:51
OMG das ist alles viel zu gut um wahr zu sein :rotfl:

1Live
13-01-2011, 13:56
:Popcorn:

goldstern
13-01-2011, 14:07
Ich fühle mich zwar gut unterhalten, aber für Herrn Hopp wäre es wohl ganz gut, einfach mal die Klappe zu halten. Mit jeder neuen Erklärung macht er sich mehr zum Gespött :zahn:

reddevil
13-01-2011, 15:34
:ko:

ManOfTomorrow
13-01-2011, 17:38
[QUOTE=goldstern;30227350]Ich fühle mich zwar gut unterhalten, aber für Herrn Hopp wäre es wohl ganz gut, einfach mal die Klappe zu halten. Mit jeder neuen Erklärung macht er sich mehr zum Gespött :zahn:[/QUOTE]
Als ob einen Milliardär irgendeine Meinung von außen jucken würde.

Eure Häme ganz bestimmt nicht. :D

goldstern
13-01-2011, 18:14
[QUOTE=ManOfTomorrow;30228658]Als ob einen Milliardär irgendeine Meinung von außen jucken würde.

Eure Häme ganz bestimmt nicht. :D[/QUOTE]

Ich kenne niemanden, der soviel rumheult wenn es Meinungen von außen hagelt :zahn:

Wurst-Uli
13-01-2011, 18:25
Die Anhänger des "Projekts" stehen ihrem Mäzen was das angeht auch in nichts nach. :zahn:

ManOfTomorrow
13-01-2011, 19:33
[QUOTE=Wurst-Uli;30229044]Die Anhänger des "Projekts" stehen ihrem Mäzen was das angeht auch in nichts nach. :zahn:[/QUOTE]
Wenn das so sein sollte, dann freu dich doch, schließlich wäre dein Provokations-Ziel damit erreicht.

Wurst-Uli
14-01-2011, 12:19
Heute bisher leider keine News von Herrn Hopp. Aber kann ja noch kommen. :smoke:

WESTFALE
14-01-2011, 12:27
[QUOTE=Wurst-Uli;30236410]Heute bisher leider keine News von Herrn Hopp. Aber kann ja noch kommen. :smoke:[/QUOTE]




Mit 70 Jahren braucht man auch mal eine Pause ! :D

pecca
15-01-2011, 18:05
Das war jetzt das 8939393 millionste Last-Minute Tor, ich glaube, sogar hintereinander. :ko:


der Ochse, :anbet: MASCHINE

************************/BILD/sport/fussball/bundesliga/vereine/hoffenheim/2010/08/30/isaac-vorsah/vorsah__17443223__MBQF,templateId=renderScaled,property=Bild,heig ht=349.jpg

Bastiii
15-01-2011, 18:08
[QUOTE=pecca;30254685]Das war jetzt das 8939393 millionste Last-Minute Tor, ich glaube, sogar hintereinander. :ko:[/QUOTE]
Gegen Leverkusen habt ihr dafür selber eins erzielt...

Aber mir natürlich nur recht, dass Frings am Ende noch den Hammer auspackte. :anbet:
Laut LIGAtotal! hat Demba Ba den medizinischen Test bei Stoke City übrigens nicht bestanden, sodass er vorerst noch Teil des Hoffenheimer Kaders bleibt.

ManOfTomorrow
15-01-2011, 18:09
Wenn gegen Pauli nächste Woche nicht gewonnen wird, rufe ich den Abstiegsk(r)ampf aus. Bis dahin halte ich mich zurück, eine Niederlage in Bremen hatte ich einkalkuliert.

FelixS
15-01-2011, 20:12
Nächste Woche ist ja eventuell Demba Ba wieder dabei :teufel:

Wurst-Uli
16-01-2011, 21:36
Neues zum Demba-Gate

[QUOTE]Der Stürmer fiel beim Klub des deutschen Ex-Nationalspielers Robert Huth durch den obligatorischen medizinischen Check. Daran war offenbar auch schon 2009 ein Transfer zum VfB Stuttgart gescheitert.

"Das Einzige, was wir bisher dazu erfahren haben, stammt aus der Meldung auf der Internetseite. Wir warten nun auf einen Bericht aus England und werden dann weitersehen", sagte 1899-Manager Ernst Tanner am Sonntag.[/QUOTE]

[QUOTE]Stokes Teammanager Tony Pulis zeigte sich trotz des 2:0 gegen die Bolton Wanderers ziemlich niedergeschlagen: "Es ist sehr enttäuschend, weil Ba eine überwältigende Torquote aufweist. Aber irgendetwas ist in dieser Untersuchung aufgetaucht, und wir können kein Risiko eingehen, wenn es sich um eine so hohe Summe handelt. Es schien eine gute Sache für den Klub zu werden, aber jetzt ist der Deal wohl geplatzt."[/QUOTE]

[QUOTE]Aber das hatte niemand ernsthaft im Auge. Nun erwartet der Manager den Provokateur am Dienstag in Hoffenheim. "Er steht bei uns unter Vertrag und muss wieder antanzen", sagte auch Pezzaiuoli am Sonntag nach dem Vormittagstraining.

Aber eigentlich möchte niemand die Persona non grata wiedersehen. "Das kann ich mir nicht vorstellen. Das ist der Mannschaft nicht zuzumuten", sagte Tanner auf die Frage, ob Ba angesichts der Entwicklungen möglicherweise doch wieder für Hoffenheim spielen könnte.[/QUOTE]
http://www.spox.com/de/sport/fussball/bundesliga/1101/News/demba-ba-von-1899-hoffenheim-durch-medizincheck-gefallen-kein-wechsel-zu-stoke-city.html

goldstern
16-01-2011, 21:41
Ach in Deutschland kann er aber trotz medizinischer Probleme spielen oder gehts dabei nur um das Drücken der Ablösesumme? :D

pecca
16-01-2011, 23:02
Ba > alle anderen TSG-Stürmer

Arcadian
17-01-2011, 01:09
[QUOTE=goldstern;30270596]Ach in Deutschland kann er aber trotz medizinischer Probleme spielen oder gehts dabei nur um das Drücken der Ablösesumme? :D[/QUOTE]


Ach iwooo :engel::floet:

Unsere medizinische Abteilung hat bislang nur nicht bemerkt, dass wir da seit 3,5 Jahren einen Sportinvaliden mit durchschleppen. Tanner hat ja das Gutachten aus Inselaffien angefordert, vielleicht erfahren wir ja, was drin steht. Evtl. haben unsere Medizinmänner ja irgendwann einfach die Untersuchungsbefunde von Demba und Prince Tagoe verwechselt :D

pecca
23-01-2011, 20:38
Klasse, dieses 4Verteidiger-5DM-0Stürmer System, was dieser Trainerschnösel da aus dem Hut gezaubert hat. 2 Punkte gegen desolate Gegner - das riecht nach Abstiegskampf. :trippel:

Zak
24-01-2011, 23:14
http://www.1899aktuell.de/top-meldungen/1743-liverpool-verkuendet-babel-kommt

Ryan Babel kommt nach Hoffenheim

pecca
25-01-2011, 19:15
Schnell das Transferfenster schliessen, und die Rückrunde auch. Keinen Bock mehr auf diesen Dreck seit der Dezembermail. :rotauge:

Arcadian
25-01-2011, 20:14
Nu hadder offiziell unterschrieben:

[quote](...) Ryan Babel ist Hoffenheims ersehnter Neuzugang für die Offensive. Der Stürmer unterschrieb heute seinen Vertrag bei den Kraichgauern. Pressesprecher Markus Sieger bestätigte um 19.12 Uhr den Transfer und meldete Vollzug. Babel unterschreibt einen Vertrag bis 2013 mit einer Option für ein weiteres Jahr. Damit hat die TSG ihren Wunschkandidat für die Offensive erhalten. (...)[/quote]

Quelle: http://www.1899aktuell.de/top-meldungen/1748-babel-hat-endlich-unterschrieben

Hinnack
25-01-2011, 21:29
1899-Manager in München Braafheid: Was läuft da mit Hoffenheim?

http://www.bild.de/BILD/sport/fussball/bundesliga/vereine/bayern/2011/01/25/edson-braafheid/was-laeuft-da-mit-hoffenheim-tanner-in-muenchen.html


Man macht doch angeblich jedes Jahr 50 Millionen Miese, wieso kann man dann nach Babel jetzt auch noch einen teuren Ersatzspieler von Bayern bezahlen?

ManOfTomorrow
25-01-2011, 21:40
[QUOTE=Muttermilch;30393985]Man macht doch angeblich jedes Jahr 50 Millionen Miese, wieso kann man dann nach Babel jetzt auch noch einen teuren Ersatzspieler von Bayern bezahlen?[/QUOTE]
Braafheid teuer? :D
Wenn, dann läuft das auf eine Leihe mit KO hinaus, denke ich. Ablöse dürfte dann deutlich unter 1 Mio. liegen ...

Hinnack
25-01-2011, 22:10
Na eher Gehalt. Ablöse kann nicht besonders hoch sein. ;-)
Bayern zahlt ja nicht schlecht. Und der geht ja nicht freiwillig, wenn er hier weniger kriegt.

Ich finde, wenn man schon gewaltige Verluste macht, dann sollte man auch wirklich auf Talente zurückgreifen und nicht auf so abgetakelte Gescheiterte aus München. Laut FAZ (irgendeine Zeitung heute, kann auch Süddeutsche sein) ist das neu ausgegebene Saisonziel sowieso nur noch der Klassenerhalt. Um das zu erreichen, muss man sich auch gar nicht mehr verstärken.

ManOfTomorrow
25-01-2011, 22:25
Braafheid ist sogar auch schon fix. Vertrag bis 2014.

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/547676/artikel_Perfekt_Babel-und-Braafheid-fuer-die-TSG.html


Whatever, allemal besser als der luschige Ibertsberger. :d:

pecca
25-01-2011, 23:07
ach, hör auf. Der Typ hat nicht mal Bundesliga-Tauglichkeit bewiesen.

Peinlich, peinlich - die TSG deckt sich mit 9 Millionen Niederländern ein. :kater:

1Live
26-01-2011, 17:10
http://www.zeit.de/sport-newsticker/2011/1/26/264155xml

Plenske
26-01-2011, 20:58
Gibt es schon einen Hopp-Kommentar ?

ManOfTomorrow
26-01-2011, 21:00
[QUOTE=Plenske;30409625]Gibt es schon einen Hopp-Kommentar ?[/QUOTE]
Provozier woanders.

Ahja, der Threadtitel hat es mal wieder hervorragend getroffen.

pecca
26-01-2011, 23:10
Rangnicks Rückkehr also noch diese Saison, :wub:

Wurst-Uli
27-01-2011, 23:37
[QUOTE]Allein das Paket Babel, mit Vertrag bis 2013 und Option auf 2014 ausgestattet, dürfte dem Verein inklusive Gehalt und Beraterkosten bis zu 15 Millionen Euro kosten. Gehälter von weniger als 2,5 Millionen Euro für Nationalstürmer aus der Premier League sind bekanntermaßen unüblich, und auch Braafheid wird bei den Bayern kaum weit unter zwei Millionen Euro verdient haben. Wie passt das in die von Mäzen Dietmar Hopp ausgegebene Devise, in Hoffenheim seien „die Personalkosten zu hoch“, in Hoffenheim werde sich „verstärkt im Jugendbereich etwas tun“ und „ein neuer Geist“ müsse einkehren?[/QUOTE]
:beiss:

[QUOTE]Tatsächlich sorgen sie sich beim Liga-Achten weiterhin um den Klassenerhalt, es gebe trotz der Neuen „keinen Grund, dieses Ziel zu revidieren“, beschied der Trainer, der ernsthaft darauf hinwies, sowohl Babel als auch Braafheid seien „die richtigen Typen, die hier in die Region passen“. Diesen regionalen Bezug konnte zumindest Babel nicht herstellen: Laut Eigenauskunft hatte er von Hoffenheim bis vor ein paar Wochen noch nie etwas gehört. Der Stürmer, ohne ein einziges Training in Cottbus 90 Minuten recht ordentlich dabei, war auch ehrlich genug zuzugeben: „Mir wäre es am liebsten gewesen, wenn Liverpool mich an Ajax Amsterdam ausgeliehen hätte. Aber diese Möglichkeit gab es nicht.“[/QUOTE]
http://mainzelsmile.ioff.de/froehlich/24.gif

http://www.fr-online.de/sport/ein-verein-in-der-identitaetskrise/-/1472784/7129926/-/index.html

Arcadian
28-01-2011, 00:51
Seltsam, aber ich habe so ein leichtes Bauchgefühl, dass Hoffenheim eventuell nicht Pezzaioulis Rentenstation als Trainer sein könnte. Keine Ahnung, warum ... :kopfkratz

ManOfTomorrow
28-01-2011, 16:35
[QUOTE=Wurst-Uli;30428518]:beiss:[/quote]
Du Scherzkeks. :D
15 Mio.? Okay, wenn die Presse meint.

Dann rechne ich dir doch mal ganz freundlich die Gesamtkosten von Luiz Gustavo zusammen: 17 Mio. Ablöse + 4,5 * 6 Mio. Bruttogehalt = 44 Mio. €

Huch, der ist ja glatt 3 Mal so teuer wie Babel. :eek: ;)
Nach den Verkäufen von CE und LG kann man sich jemanden wie Babel schon solide leisten, denke ich.


[QUOTE=Wurst-Uli;30428518]http://mainzelsmile.ioff.de/froehlich/24.gif[/QUOTE]
Seine Aussagen bei der PK klangen einleuchtend. Mehr Vereinstreue bzw. -identifikation kann man von den heutigen Fußballsöldnern kaum noch erwarten ...
[quote][...] "Ich wollte eigentlich lieber im Sommer wechseln. Dann hat man eine Vorbereitung um mit dem Team zu arbeiten und die Spieler kennen zu lernen. Für mich war es das erste Mal, in der Mitte einer Saison zu einem neuen Klub zu wechseln. Ich fühlte mich wohl in Liverpool und deshalb war es für mich ein großer Schritt, in ein neues Land zu ziehen. Ich musste viel mit meiner Familie sprechen um die richtige Entscheidung zu fällen und deshalb habe ich ein bisschen Zeit gebraucht, um die richtige Entscheidung zu treffen." [...]

http://1899aktuell.de/top-meldungen/1763-babel-qfuehle-mich-schon-ein-bisschen-zu-hauseq[/quote]

Hinnack
28-01-2011, 17:29
Ich glaube, man muss nicht alles verstehen, was gerade in Hoffenheim passiert. Ich denke, dass vieles eher spontan aus einen Bauchgefühl des Vereinsoberen heraus entschieden wird. Und ehrlich gesagt finde ich es inzwischen auch sehr gut, wenn der Verein möglichst kurzfristig abgenabelt wird. Ein geordnetes, sinnvolles Konzept gibt es derzeit eh nicht mehr. Dieses hin und her und die wöchentlich um 180 Grad wechselnden Ansagen zur finanziellen Situations des Vereins sind auch nicht förderlich. Dann lieber wirklich kein Geld mehr haben und ein stringentes Nachwuchskonzept durchführen.

Ich bin mir allerdings nicht sicher, ob das derzeit installierte Personal über die notwendige Kompetenz verfügt, einen Erst- oder Zweitligaverein erfolgreich zu führen. Zum vorherigen Trainer und Manager hatte ich da mehr Vertrauen.

Ob sie es packen, wird man wohl erst sehen, wenn sie den Verein eigenverantwortlich führen müssen/dürfen.

Hinnack
28-01-2011, 17:35
[quote=ManOfTomorrow;30434061]Du Scherzkeks. :D
15 Mio.? Okay, wenn die Presse meint.

Dann rechne ich dir doch mal ganz freundlich die Gesamtkosten von Luiz Gustavo zusammen: 17 Mio. Ablöse + 4,5 * 6 Mio. Bruttogehalt = 44 Mio. €

[/quote]

Das sind die Kosten für Bayern. Aber die jammern ja auch nicht. Die können es sich ja leisten.
Hoffenheim hat aber angeblich 50 Mio Verlust jedes Jahr. Wenn das stimmt, kann man sich keine Spieler wie Babel oder den überflüssigen Braafheit leisten.

Plenske
28-01-2011, 17:37
[quote=Arcadian;30429472]Seltsam, aber ich habe so ein leichtes Bauchgefühl, dass Hoffenheim eventuell nicht Pezzaioulis Rentenstation als Trainer sein könnte. Keine Ahnung, warum ... :kopfkratz[/quote]

Kaum kann man ihn aussprechen, schon isser wieder weg :D

Hinnack
28-01-2011, 23:36
So, raus mit den blöden Talenten! :d:


Karlsruher SC hat drei Tage vor dem Ende der Wechselperiode noch einmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Die Badener verpflichteten die beiden U20-Nationalspieler Marco Terrazzino und Pascal Groß vom Bundesligisten1899 Hoffenheim bis zum 30. Juni 2013. Während Tarrazino den Sturm der abstiegsbedrohten Badener verstärken soll, soll Groß das nach den langwierigen Ausfällen von Marco Engelhardt und Gaetan Krebs geschwächte Mittelfeld stärken. Über die finanziellen Modalitäten vereinbarten beide Klubs Stillschweigen.

http://www.bild.de/BILD/sport/telegramm/sport-telegramm,rendertext=15739130.html

WESTFALE
29-01-2011, 00:39
[QUOTE=Plenske;30434512]Kaum kann man ihn aussprechen, schon isser wieder weg :D[/QUOTE]




es wird schwer Samstag 3 Punkte zu holen . :d: :undwech:

ManOfTomorrow
29-01-2011, 12:14
[QUOTE=Muttermilch;30441499]So, raus mit den blöden Talenten! :d:[/QUOTE]
Was für Riesen-Talente ... der eine mit 299 Bundesliga-Minuten, der andere mit 63. Überzeugt haben beide zu keinem Zeitpunkt. Selbst in der 4. Liga sind sie diese Saison kaum aufgefallen (Terrazzino mit 3 Toren in 20 Spielen; Groß mit 4 Toren in 17 Spielen).

Ich denke sogar, der KSC ist eine Nummer zu groß für die beiden, mal sehen.

Hinnack
29-01-2011, 12:37
Ich sag doch, die sind blöd! ;-)

babschi37
29-01-2011, 12:38
[QUOTE=ManOfTomorrow;30445668]Was für Riesen-Talente ... der eine mit 299 Bundesliga-Minuten, der andere mit 63. Überzeugt haben beide zu keinem Zeitpunkt. Selbst in der 4. Liga sind sie diese Saison kaum aufgefallen (Terrazzino mit 3 Toren in 20 Spielen; Groß mit 4 Toren in 17 Spielen).

Ich denke sogar, der KSC ist eine Nummer zu groß für die beiden, mal sehen.[/QUOTE]

Dazu passt die Passage aus dem gleichen Artikel:

[QUOTE]Wie passt das in die von Mäzen Dietmar Hopp ausgegebene Devise, in Hoffenheim seien „die Personalkosten zu hoch“, in Hoffenheim werde sich „verstärkt im Jugendbereich etwas tun“ und „ein neuer Geist“ müsse einkehren?[/QUOTE]

:kopfkratz Ich fahre eigenständig vor die Geschäftsstelle des VfB, wenn die euch auch nur noch einen Spieler von uns verkaufen. :zeter:

ManOfTomorrow
29-01-2011, 12:42
[QUOTE=babschi37;30445908]:kopfkratz Ich fahre eigenständig vor die Geschäftsstelle des VfB, wenn die euch auch nur noch einen Spieler von uns verkaufen. :zeter:[/QUOTE]
:rotfl:
Hätteste mal bei Rudy schon machen sollen ... :D

Aber ist doch schön: Hoffenheim profitiert von der Stuttgarter Jugendarbeit und bezahlt gut, Karlsruhe profitiert von der Hoffenheimer Jugendarbeit etc.
Eine Region wächst zusammen. ;) :d:

babschi37
29-01-2011, 12:48
[QUOTE=ManOfTomorrow;30445938]:rotfl:
Hätteste mal bei Rudy schon machen sollen ... :D[/QUOTE]

Der dafür verantwortliche Trainer Gross hat seine Quittung bekommen. Denk an das rote Telefon direkt zu Bobic, dessen Nummer nur ich besitze. :)

[QUOTE]Aber ist doch schön: Hoffenheim profitiert von der Stuttgarter Jugendarbeit und bezahlt gut, Karlsruhe profitiert von der Hoffenheimer Jugendarbeit etc.
Eine Region wächst zusammen. ;) :d:[/QUOTE]

Da bewahre uns der liebe Gott vor. :rotauge: Ich muss meine Antipathie gegen euren Verein, der in den letzten Wochen nur noch gestiegen ist, nachdem was da abgegangen ist, nicht ständig wiederholen. ;) Denn die Show, die da geboten worden ist und wohl auch weitergehen wird, war unterhaltsamer als so manche Transferzeit vorher. Wenn ich dann irgendwo auch noch lese, der Grinser ist bei euch im Gespräch, weil der Pizzakräcker das irgendwie nicht packt, dann bin ich schon voller Vorfreude. :helga:
Vorausgesetzt, das stimmt so, dann mal los.

Arcadian
29-01-2011, 17:36
[QUOTE=babschi37;30445994]Wenn ich dann irgendwo auch noch lese, der Grinser ist bei euch im Gespräch ...[/QUOTE]

Clownsmann hat sich die Tage ziemlich anbiederisch über uns geäußerst, sinngemäß sind wir ein gansch toller Verein mit einem gansch tollen Konzept, wo eine gansch tolle Zukunft hat usw. und nebenbei hat er angemerkt, wenn noch mal sich Ausicht auf eine gansch tolle Zusammenarbeit ergibt, dann wäre er einer wo sich zur Verfügung stellen tät :suspekt:

PS: You will it not hold for possible, wir haben ein 1:0 über die Zeit gebracht :eek::clap:

ManOfTomorrow
29-01-2011, 17:36
Jawoll, noch nicht Friede-Freude-Eierkuchen, aber der erste große Schritt in die richtige Richtung. Ohne die grottige Chancenauswertung hätten wir heute auch noch höher gewinnen können, endlich waren wir mal wieder spielerisch voll da und gegen eine eigentlich gute Mannschaft überlegen. :d:

Danke v.a. an den Ochsen für das goldene Tor. :d:

pecca
29-01-2011, 18:01
Ja, mit Vorsah können wir echt prahlen. Der ist einfach mit Abstand der Konstanteste und beste IV der Liga. Ein Monster. :clap:

Arcadian
05-02-2011, 17:25
Klasse Einstand von Braafheid :lol:

pecca
06-02-2011, 21:29
[QUOTE=Arcadian;30524169]Klasse Einstand von Braafheid :lol:[/QUOTE]


Zum Glück behindert er uns erstmal nicht weiter, weil er gesperrt wird. :zahn:


32 Punkte, mit dem Abstieg müssten wir jetzt nichts mehr zu tun haben.

Besonderes Lob an Sebastian Rudy. Fordert mir Respekt ab, wie der unser Mittelfeld seit Beginn an und erst Recht nach Luiz' Abgang dirigiert. :d::wub:

ManOfTomorrow
07-02-2011, 18:20
[QUOTE=pecca;30537572]Besonderes Lob an Sebastian Rudy. Fordert mir Respekt ab, wie der unser Mittelfeld seit Beginn an und erst Recht nach Luiz' Abgang dirigiert. :d::wub:[/QUOTE]
:d:

Ist beim Kicker auch zurecht man of the match.

Mit seinem Notenschnitt dort (3,06) ist er mittlerweile übrigens auf Platz 9 in der Liste der BuLi-Mittelfeldspieler. :anbet:

pecca
13-02-2011, 20:16
Weiss für Rudy ! MP TRAINERGOTT ! :anbet: