PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : TSG 1899 Hoffenheim - der sympathische Dorfverein


Werbung

Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 [12] 13 14 15 16 17 18

Wurst-Uli
01-03-2011, 15:13
Der Thread war ja so schön weit unten versunken, aber dafür lohnt sich die Schubserei. :zahn:

[QUOTE]Aus dem Retortenklub des Milliardärs soll schon bald ein ganz normaler Bundesligist werden: Mäzen Dietmar Hopp möchte 1899 Hoffenheim innerhalb der nächsten vier Jahre in die Unabhängigkeit entlassen und den Geldhahn weitgehend zudrehen. Im Gegenzug dafür akzeptiert Hopp, der insgesamt bereits 240 Millionen Euro in den Verein investiert hat, sportliches Mittelmaß.

„Ich möchte in drei, vier Jahren nichts mehr zuschießen. Nur wenn ein Verlust im dann erlaubten Rahmen da ist, werde ich ihn ausgleichen“, sagte Hopp dem Sport-Informations-Dienst (SID): „Ich denke nicht daran, dass Hoffenheim jemals deutscher Meister werden kann.“[/QUOTE]
http://www.focus.de/sport/fussball/bundesliga1/bundesliga-hopp-reagiert-auf-vorgaben-der-uefa_aid_604536.html

:d:

ManOfTomorrow
01-03-2011, 16:15
[QUOTE=Wurst-Uli;30773155]:d:[/QUOTE]
Schön, dass dich das beruhigt, aber dass Hopp nicht im Stile von Abramowitsch oder den ManCity-Scheichs dauerhaft Blankochecks aufüllt, ist seit Jahren bekannt.

Hinnack
01-03-2011, 16:27
[quote=Wurst-Uli;30773155]Der Thread war ja so schön weit unten versunken, aber dafür lohnt sich die Schubserei. :zahn:


http://www.focus.de/sport/fussball/bundesliga1/bundesliga-hopp-reagiert-auf-vorgaben-der-uefa_aid_604536.html

:d:[/quote]

Wie lächerlich ist es, zu sagen, dass man niemals Deutscher Meister werden kann. Selbst Vereine wie Kaiserslautern werden ab und zu Meister.
Naja, notfals kann er ja seinen Einfluss geltend machen und wieder etwas zu zerschlagen, wenn es zu gut läuft. Hat er ja im Winter auch erfolgreich gemacht, als man mit Kurs auf die EL plötzlich auf seine Geheiß hin den besten Spieler während der laufenden Saison abgeben musste und als offizielles neues Saisonziel der Klassenerhalt ausgegeben wurde.

Naja, aber ich glaub echt nicht, dass Hopp große Angst haben muss, dass es noch mal zu weit nach oben geht. Der installierte Trainer und die Manager-Marionette werden den Verein vermutlich wirklich in die Abstiegsregion führen. Dieses Jahr hat man schon zu viele Punkte. Aber nächstes Jahr ist man vermutlich gut mit im Rennen. Eine Motivation für die Spieler (außer gutes Geld zu verdienen) gibt es ja auch nicht mehr, weil der Verein ja gar nicht oben stehen soll.

pecca
05-03-2011, 18:11
Abstiegskampf wir kommen ! http://mainzelsmile.ioff.de/huepfend/bounce_blue.gif

Jetzt hilft nur noch beten, Rangnick, Ba schnell zurück,und Gustavo, der selbst in München titellos bleiben wird.

Arcadian
05-03-2011, 19:34
Uninspirierter, lustloser Angsthasenfußball mit einer taktischen Formation, die 0,0 zur derzeitgen Spielweise passt. MP stellt weiterhin 4-3-3 auf, aber statt wie unter Rangnick schnelles Kombinationsspiel über die Außen lässt er hinten ala Bayern auf Ballsicherheit quer und zurück spielen und dann die Bälle lang nach vorne pöhlen. Als Motivator ist er zudem ein kompletter Vollausfall.

Die Trierer wussten schon, warum sie die Aoli-Pizza damals nach 4 Spieltagen wieder in die Wüste gejagt haben. Zum :mauer:, der Typ :mad:

pecca
12-03-2011, 18:12
http://mainzelsmile.ioff.de/froehlich/biggrin3.gif

Fette 3 Punkte für den Klassenerhalt. Gegen das Pack. Yeah. :smoke:

Zak
20-03-2011, 01:24
Gegen Hannover 96...alles wie fast immer...vorne geht nix....hinten wackelts dafür und so verliert man halt.

Positiv war das disziplinierte Stellungsspiel anfangs - aber nur diszipliniert rumstehen bringt halt auch keine Punkte...bewegen muss man sich halt auch beim Fußball und das möglichst schnell wenns geht....ging wohl nicht heute....was auch mal wieder nicht ging war sich den Arsch aufzureissen und zu kämpfen...wahrscheinlich dachten die Spieler müssen sie nicht, weil haben sie ja erst gegen Dortmund und dann noch gewonnen....kann man ja mal wieder etwas mehr chillen...Europa eh ade und absteigen tut man auch nicht mehr.

pecca
03-04-2011, 20:42
Kapier ich nicht, warum der Thread auf Seite 3 abgerutscht ist ! Dieser temporeiche Fussball der da gestern mal wieder durch die RNA zelebriert wurde, ...puh, da kommt man fast gar nicht mehr mit. Chance auf Chance. Trick auf Trick. Tor auf Tor.
























































































:rotauge:

Arcadian
03-04-2011, 21:22
Vukcevic hat sich einen Wadenbeinbruch zugezogen und fällt damit wohl bis Saisonende aus.

Carlos Eduardo war übrigens Samstag im Stadion, er will unbedingt nach Hoffenheim zurückkehren und erwartet ein Signal des Vereins.

pecca
03-04-2011, 22:05
Sehr gerne, zusammen mit Guschdl ! :love: Dann würde ja nur noch dieser Schnösel auf der Trainerbank stören.

ManOfTomorrow
03-04-2011, 22:59
[QUOTE=Arcadian;31124553]Vukcevic hat sich einen Wadenbeinbruch zugezogen und fällt damit wohl bis Saisonende aus.[/quote]
Schade für ihn, gut für Firmino/Sigurdsson.

[QUOTE=Arcadian;31124553]Carlos Eduardo war übrigens Samstag im Stadion, er will unbedingt nach Hoffenheim zurückkehren und erwartet ein Signal des Vereins.[/QUOTE]
Lächerlich, tut mir Leid.
Carlos hat seit fast 5 Monaten kein Spiel mehr für Kazan gemacht wegen einer schweren Knieverletzung. Im Übrigen wird Hoffenheim nicht mal einen Bruchteil der Verkaufssumme aufbringen und Kazan ihn auch kaum günstig zurückgeben.
Verkauft wurde er für 20 Mio., ich würde behaupten maximal 5 könnten wir für seine Rückkehr bezahlen, das wird Kazan niemals tun. Zudem muss er dann auch erstmal wieder fit werden. Ein fitter und motivierter Eduardo bringt natürlich fast jede Mannschaft der Welt weiter, das ist klar.

Fun_total
05-04-2011, 23:30
[QUOTE=ManOfTomorrow;31126406]Schade für ihn, gut für Firmino/Sigurdsson.


Lächerlich, tut mir Leid.
Carlos hat seit fast 5 Monaten kein Spiel mehr für Kazan gemacht wegen einer schweren Knieverletzung. Im Übrigen wird Hoffenheim nicht mal einen Bruchteil der Verkaufssumme aufbringen und Kazan ihn auch kaum günstig zurückgeben.
Verkauft wurde er für 20 Mio., ich würde behaupten maximal 5 könnten wir für seine Rückkehr bezahlen, das wird Kazan niemals tun. Zudem muss er dann auch erstmal wieder fit werden. Ein fitter und motivierter Eduardo bringt natürlich fast jede Mannschaft der Welt weiter, das ist klar.[/QUOTE]

Eduardo ist einer, der könnt sogar Weltfußballer werden. Halt dennoch nix davon, ihn zurückzuholen. Erstmal hat Hoffenheim sich stark verändert. Da passt ein solcher Fußballer nicht mehr hin. Im übrigen passt auch ein Babel da nicht hin. So, wie die TSG aktuell auftritt, damit mein ich gar nicht das Spiel an sich, sondern den Anspruch, den man an sich stellt, ist die TSG ein Verein, dessen Saisonziel immer nur Klassenerhalt bedeuten muss.

Hinnack
06-04-2011, 09:45
Wobei man auch überlegen sollte, ob es nun wirklich besser ist, dauerhaft ein Verein in Abstiegsnöten unter externem Einfluss zu sein, oder ob man nicht lieber versucht, ein solider, gesunder Zweitligaverein der oberen Tabellhälfte zu werden. Wenn man man noch ein paar Spitzenvediener abgeben würde, könnte man von den Transfererlösen Hr. Hopp weitere Teile seiner Darlehen zurückzahlen und wäre so nicht mehr seinem Einfluss in Transfer- (und Personalfragen insgesamt) ausgesetzt. Und der Gehaltsetat müsste eben auch entsprechend nach unten angepasst werden. Vom hochgelobten Unterbau muss dann eben auch mal der ein oder andere Spieler den Sprung schaffen.

pantoffel_3
09-04-2011, 12:40
Das wars!

War der TSG treu seit der Saison mit der Herbstmeisterschaft, weil diese Art von Fußball mich damals umgehauen hat. Diesen Fußball hab ich vor allem mit Rangnick verbunden.

Es ist viel passiert, nachdem erstmals öffentlich wurde, dass es zwischen Hopp und Rangnick nicht mehr stimmt.

Als Rangnick dann ging, hab ich noch immer mit der TSG symphatisiert.

Nun issses aber einfach zu viel geworden.

Es gibt nichts mehr, woran ich Symphatie noch festmachen könnte.

Ich kann nicht Anhänger eines Vereins sein, der Ausbildungsverein für Bayern München ist.

Ich kann nichts anfangen mit einem Trainer, der ein 0:0 zu Hause gegen Hamburg als Erfolg zu verkaufen versucht, indem er sagt, es ist gut, dass wir kein Gegentor bekommen haben.

Ich kann nichts anfangen damit, dass Herr Hopp sagt, die TSG werde nie Meister. Dann hätte z.B. Lautern damals als Aufsteiger auch nicht Meister werden können.

Meine Symphatie gehört nun Schalke, weil dort Rangnick arbeitet.

ManOfTomorrow
09-04-2011, 12:44
[QUOTE=pantoffel_3;31179338]Ich kann nichts anfangen damit, dass Herr Hopp sagt, die TSG werde nie Meister. Dann hätte z.B. Lautern damals als Aufsteiger auch nicht Meister werden können.[/QUOTE]
Ja, einfach skandalös. ^^

[QUOTE=pantoffel_3;31179338]Meine Symphatie gehört nun Schalke, weil dort Rangnick arbeitet.[/QUOTE]
:rotfl:

Rangnick find ich auch gut, aber deswegen gleich Schalke-Fan zu werden wäre lächerlich. :D

Wurst-Uli
09-04-2011, 12:44
OMG :rotfl:

pantoffel_3
09-04-2011, 12:48
[QUOTE=ManOfTomorrow;31179347]Ja, einfach skandalös. ^^


:rotfl:

Rangnick find ich auch gut, aber deswegen gleich Schalke-Fan zu werden wäre lächerlich. :D[/QUOTE]

Wieso lächerlich?

Ich kann an Schalke so nichts schlecht finden.

WESTFALE
09-04-2011, 13:41
[QUOTE=ManOfTomorrow;31179347]Ja, einfach skandalös. ^^


:rotfl:

Rangnick find ich auch gut, aber deswegen gleich Schalke-Fan zu werden wäre lächerlich. :D[/QUOTE]






Nimm dir das doch als Vorbild Man off Tomorow . :d:

Daffy
09-04-2011, 13:46
[QUOTE=WESTFALE;31179641]Nimm dir das doch als Vorbild Man off Tomorow . :d:[/QUOTE]


In DEM Fall würde er sich sicherlich auch genau SO nennen :-)

WESTFALE
09-04-2011, 13:50
[QUOTE=Daffy;31179670]In DEM Fall würde er sich sicherlich auch genau SO nennen :-)[/QUOTE]



Sofort biste da .

Aber ich lass das mal so stehen . :schäm:

pantoffel_3
09-04-2011, 18:14
Pezzaiuoli: Werbung für den Fußball. Torraumszenen zu Hauf. Die Zuschauer haben ein schönes Spiel gesehen.:vogel::confused:

WESTFALE
09-04-2011, 20:42
[QUOTE=pantoffel_3;31179338]Das wars!

War der TSG treu seit der Saison mit der Herbstmeisterschaft, weil diese Art von Fußball mich damals umgehauen hat. Diesen Fußball hab ich vor allem mit Rangnick verbunden.

Es ist viel passiert, nachdem erstmals öffentlich wurde, dass es zwischen Hopp und Rangnick nicht mehr stimmt.

Als Rangnick dann ging, hab ich noch immer mit der TSG symphatisiert.

Nun issses aber einfach zu viel geworden.

Es gibt nichts mehr, woran ich Symphatie noch festmachen könnte.

Ich kann nicht Anhänger eines Vereins sein, der Ausbildungsverein für Bayern München ist.

Ich kann nichts anfangen mit einem Trainer, der ein 0:0 zu Hause gegen Hamburg als Erfolg zu verkaufen versucht, indem er sagt, es ist gut, dass wir kein Gegentor bekommen haben.

Ich kann nichts anfangen damit, dass Herr Hopp sagt, die TSG werde nie Meister. Dann hätte z.B. Lautern damals als Aufsteiger auch nicht Meister werden können.

Meine Symphatie gehört nun Schalke, weil dort Rangnick arbeitet.[/QUOTE]




pantoffel

kannst gerne im Schalke thread schreiben .

Hiermit bist du eingeladen . :d:

pantoffel_3
09-04-2011, 20:47
[QUOTE=WESTFALE;31183269]pantoffel

kannst gerne im Schalke thread schreiben .

Hiermit bist du eingeladen . :d:[/QUOTE]

Danke für die Einladung. Diese Identifikation muss noch wachsen. Es ist auch sehr bitter, welchen Weg die TSG genommen hat und nimmt. Bringt aber nichts, es is so wie es is, und die Identifikation mit der TSG hat ständig abgenommen.

Wurst-Uli
09-04-2011, 21:03
[QUOTE=WESTFALE;31183269]kannst gerne im Schalke thread schreiben .

Hiermit bist du eingeladen . :d:[/QUOTE]
Ich schreibe fast überall auch uneingeladen. Ist das auch okay? :D

WESTFALE
09-04-2011, 21:09
[QUOTE=Wurst-Uli;31183932]Ich schreibe fast überall auch uneingeladen. Ist das auch okay? :D[/QUOTE]




Aber sicher doch euer Präsident tut mir bald leid .

ULI hat aber Recht . :d:

Arcadian
09-04-2011, 21:53
Ich mag nur keine Pizza Aoli, sonst alles im grünen Bereich :zahn:

Zak
10-04-2011, 23:29
[QUOTE=pantoffel_3;31179338]Das wars!

War der TSG treu seit der Saison mit der Herbstmeisterschaft, weil diese Art von Fußball mich damals umgehauen hat. Diesen Fußball hab ich vor allem mit Rangnick verbunden.

Es ist viel passiert, nachdem erstmals öffentlich wurde, dass es zwischen Hopp und Rangnick nicht mehr stimmt.

Als Rangnick dann ging, hab ich noch immer mit der TSG symphatisiert.

Nun issses aber einfach zu viel geworden.

Es gibt nichts mehr, woran ich Symphatie noch festmachen könnte.

Ich kann nicht Anhänger eines Vereins sein, der Ausbildungsverein für Bayern München ist.

Ich kann nichts anfangen mit einem Trainer, der ein 0:0 zu Hause gegen Hamburg als Erfolg zu verkaufen versucht, indem er sagt, es ist gut, dass wir kein Gegentor bekommen haben.

Ich kann nichts anfangen damit, dass Herr Hopp sagt, die TSG werde nie Meister. Dann hätte z.B. Lautern damals als Aufsteiger auch nicht Meister werden können.

Meine Symphatie gehört nun Schalke, weil dort Rangnick arbeitet.[/QUOTE]

:q:
Gott bist Du erbärmlich....seit der Herbstmeisterschaft dabei und jetzt weg weil es mal nicht so läuft wie Du es gerne hättest?

ERFOLGSFAN und EVENTFAN sind die Schimpfworte die mir dazu sofort einfallen....wahrscheinlich habe wir FANS nicht das Glück dass Du Dauerkarteninhaber bist...ein Eventie weniger im Stadion wäre dann wenigstens eine gute Nachricht, aber ich vermute mal Du hast die RNA noch nie von innen gesehen, geschweige das DHS und sitzt lediglich vor Sky oder Liga Total und hälst Dich wahrscheinlich damit auch noch für einen echten Fan !!

pecca
11-04-2011, 00:06
[QUOTE=pantoffel_3;31179338]
Meine Symphatie gehört nun Schalke, weil dort Rangnick arbeitet.[/QUOTE]
:D

ey, so viele spiele von Schlacke wie in den letzten 14 tagen habe ich mir auch noch nicht freiwillig reingezogen. ralle ! :wub::anbet::D


dieser dfb-schnösel wird zum glück bald entlassen. dann kommt aus hamburg: stanislawski ! :suspekt::o:trippel:

goldstern
11-04-2011, 09:21
[QUOTE=Zak;31198028]:q:
Gott bist Du erbärmlich....seit der Herbstmeisterschaft dabei und jetzt weg weil es mal nicht so läuft wie Du es gerne hättest?
[/QUOTE]

Das trifft hier übrigens auf 90% der Hoffenheim-Fans dieses Threads zu :zahn:

Nightwish
11-04-2011, 09:27
[QUOTE=goldstern;31199065]Das trifft hier übrigens auf 90% der Hoffenheim-Fans dieses Threads zu :zahn:[/QUOTE]


Deswegen bin ich auch froh, dass es bei Bayern so Scheiße läuft, sonst hätten wir die wieder an der Backe. :zahn:

Nightwish
11-04-2011, 09:31
[QUOTE=WESTFALE;31179641]Nimm dir das doch als Vorbild Man off Tomorow . :d:[/QUOTE]


Solche "Fans" soll man sich als Vorbil nehmen? Ihr müsst es ja echt nötig haben. "Fans" die ihre Vereine schneller wechseln als andere die Unterwäsche, braucht kein Verein.

Hinnack
11-04-2011, 09:50
Ist aber auch ein verständlicher Unterschied, ob man in einer Region aufgewachsen ist (z.B. ich in Hamburg mit seinen Vereinen), oder ob man ein Konzept und eine Spielweise klasse findet. Und wenn das völlig über den Haufen geworfen wird, sind da eben wenig Anknüpfungspunkte, warum man den Verein immer noch toll finden soll.

Aber ich meine, auch als Hamburger fieber ich weniger mit dem HSV, wenn er um Platz 13 spielt oder mit St. Pauli, wenn sie um Platz 11 in der 3. Liga spielen, als wenn es um die CL oder einen Auf- oder Abstieg geht. Ich find das auch völlig normal. Man bleibt den Vereinen trotzdem verbunden und so, aber wenn sie scheiße spielen und es um nichts geht, kann man seine Zeit wirklich lieber für seine Kinder etc. verwenden.

Hinnack
11-04-2011, 09:54
Wobei Hoffenheim:

Denen werd ich nächste Saison wohl trotzdem wieder die Daumen halten. Alleine schon wegen Stani. :)
Vielleicht kann er den Verfall dort und die Alleingänge der Grauen Eminenz ja auch etwas abstoppen.

WESTFALE
11-04-2011, 10:28
[QUOTE=Nightwish;31199110]Solche "Fans" soll man sich als Vorbil nehmen? Ihr müsst es ja echt nötig haben. "Fans" die ihre Vereine schneller wechseln als andere die Unterwäsche, braucht kein Verein.[/QUOTE]







Mein Verein hat genug treue Fans ,

leider schreiben die meisten nicht hier .
Unser verein trennt die Spreu vom Weizen schon.

Alleine wegen der Eintrittspreise schon ,
und das Stadion ist immer voll . ;)

pecca
11-04-2011, 18:14
[QUOTE=Nightwish;31199087]Deswegen bin ich auch froh, dass es bei Bayern so Scheiße läuft, sonst hätten wir die wieder an der Backe. :zahn:[/QUOTE]

klar, 'die' - wer denn ? :D

da es bei bayern in schöner regelmässigkeit alle 2 jahre scheisse läuft, kannst du dich ja vorher schön drauf einstellen, :tröst:

pantoffel_3
11-04-2011, 18:38
Ich versteh mich nicht als Erfolgsfan. Wenn allein das ausschlaggebend wäre, hätte ich der TSG schon lange den Rücken gekehrt und wär jetzt Dortmundanhänger. Ein Verein muss mir sympathisch sein. An Schalke sind mir sympathisch die Emotionen, das Revier und vor allem der Trainer. Dieser Trainer steht für attraktives Spiel und Entwicklung. Wenns gut läuft, steht Schalke erst am Anfang. Ich freu mich darauf, diese Entwicklung zu beobachten.

WESTFALE
11-04-2011, 19:28
[QUOTE=pantoffel_3;31202373]Ich versteh mich nicht als Erfolgsfan. Wenn allein das ausschlaggebend wäre, hätte ich der TSG schon lange den Rücken gekehrt und wär jetzt Dortmundanhänger. Ein Verein muss mir sympathisch sein. An Schalke sind mir sympathisch die Emotionen, das Revier und vor allem der Trainer. Dieser Trainer steht für attraktives Spiel und Entwicklung. Wenns gut läuft, steht Schalke erst am Anfang. Ich freu mich darauf, diese Entwicklung zu beobachten.[/QUOTE]





:d: :d:

Sophi
11-04-2011, 19:57
[quote=Muttermilch;31199208]Wobei Hoffenheim:

Denen werd ich nächste Saison wohl trotzdem wieder die Daumen halten. Alleine schon wegen Stani. :)
Vielleicht kann er den Verfall dort und die Alleingänge der Grauen Eminenz ja auch etwas abstoppen.[/quote]

für Stani würds mich auch freuen:d:

Zak
11-04-2011, 23:06
[QUOTE=pantoffel_3;31202373]Ich versteh mich nicht als Erfolgsfan. Wenn allein das ausschlaggebend wäre, hätte ich der TSG schon lange den Rücken gekehrt und wär jetzt Dortmundanhänger. Ein Verein muss mir sympathisch sein. An Schalke sind mir sympathisch die Emotionen, das Revier und vor allem der Trainer. Dieser Trainer steht für attraktives Spiel und Entwicklung. Wenns gut läuft, steht Schalke erst am Anfang. Ich freu mich darauf, diese Entwicklung zu beobachten.[/QUOTE]

Aha...DU verstehst Dich also nicht als Erfolgsfan? :rotfl:

Schalke steht echt voll am Anfang...wurde erst vorgestern gegründet und spielt erst seit gestern in der Bundesliga...sischa...und wenn Ralle mal geht...Schalke ggf sogar mal absteigt, dann verlierst Du wieder Deine "Sympathie" und auf ein neues.

Oh weia....wer seine Vorurteile über Hoffe erfüllt sehen will der muss sich nur Deine Zeilen durchlesen.

pantoffel_3
11-04-2011, 23:21
[QUOTE=Zak;31206795]Aha...DU verstehst Dich also nicht als Erfolgsfan? :rotfl:

Schalke steht echt voll am Anfang...wurde erst vorgestern gegründet und spielt erst seit gestern in der Bundesliga...sischa...und wenn Ralle mal geht...Schalke ggf sogar mal absteigt, dann verlierst Du wieder Deine "Sympathie" und auf ein neues.

Oh weia....wer seine Vorurteile über Hoffe erfüllt sehen will der muss sich nur Deine Zeilen durchlesen.[/QUOTE]

Das interessiert mich nicht. Ich bin nicht mit einem Verein verheiratet und mich interessieren insbesondere auch Werte. Ich bin da nicht beliebig.

Dortmunds Börsengang z.B., der Umstand, dass sehr viele Menschen dort ordentlich Geld verloren haben, hab ich nicht vergessen. Die Distanz, die dadurch entstanden ist, is über die Jahre noch keinen Millimeter kleiner geworden.

Ich kann nicht ausschließen, dass es auch auf Schalke mal Entwicklungen geben wird, die mir nicht gefallen. Und ja, dann muss ich wieder überlegen.
Meine Identifikation mit diesem Verein muss jetzt auch erst mal wachsen.

goldstern
11-04-2011, 23:43
[QUOTE=pantoffel_3;31207010]

Ich kann nicht ausschließen, dass es auch auf Schalke mal Entwicklungen geben wird, die mir nicht gefallen. Und ja, dann muss ich wieder überlegen.
Meine Identifikation mit diesem Verein muss jetzt auch erst mal wachsen.[/QUOTE]

Solange du die Vereine wechselst wie deine Unterwäsche, wirst du nie eine richtige Heimat bei einem Verein finden.
Dann interessierst du dich zwar für Fußball, aber eine echte Leidenschaft wirst du nie entwickeln. Man mag zu den Hoppels stehen wie man will, aber wenn man sich mal für ein Team entschieden hat, dann gehört es auch dazu, mit einem Verein durch dick und dünn zu gehen. Man kann die Erfolge erst so richtig genießen wenn man mal gefühlt hat, wie scheiße sich eine lange Niederlagenserie, ein Abstieg oder verpasste Aufstiege anfühlen oder wenn der Verein beispielsweise um seine Lizenz fürchten muss. Du legst einen Verein ab, wenn dir die Nase des Trainers nicht mehr passt oder sie nicht mehr ständig gewinnen. Welcher Verein ist dann nach Schalke dran - Red Bull Leipzig?

pantoffel_3
11-04-2011, 23:47
[QUOTE=goldstern;31207223]Solange du die Vereine wechselst wie deine Unterwäsche, wirst du nie eine richtige Heimat bei einem Verein finden.
Dann interessierst du dich zwar für Fußball, aber eine echte Leidenschaft wirst du nie entwickeln. Man mag zu den Hoppels stehen wie man will, aber wenn man sich mal für ein Team entschieden hat, dann gehört es auch dazu, mit einem Verein durch dick und dünn zu gehen. Man kann die Erfolge erst so richtig genießen wenn man mal gefühlt hat, wie scheiße sich eine lange Niederlagenserie, ein Abstieg oder verpasste Aufstiege anfühlen oder wenn der Verein beispielsweise um seine Lizenz fürchten muss. Du legst einen Verein ab, wenn dir die Nase des Trainers nicht mehr passt oder sie nicht mehr ständig gewinnen. Welcher Verein ist dann nach Schalke dran - Red Bull Leipzig?[/QUOTE]

In letzter Konsequenz heißt das, dass Du einem Verein alles duchgehen läßt. Sorry, da bin ich nicht dabei. Das ist einfach nicht meins. Ich bin da sehr viel kritischer.

Trotzdem!!! Ich habe sehr großen Respekt vor Fans, die mit ihrem Verein durch dick und dünn gehen.

"Du legst einen Verein ab, wenn dir die Nase des Trainers nicht mehr passt oder sie nicht mehr ständig gewinnen" Das stimmt nicht! Mußt Du dann nochmal meine Beiträge lesen und die Entwicklung der TSG überdenken.

Arcadian
12-04-2011, 17:58
[QUOTE=Arcadian;31185404]Ich mag nur keine Pizza Aoli, sonst alles im grünen Bereich :zahn:[/QUOTE]

Thx @ Vereinsführung :d:

Mobbing Bert
12-04-2011, 18:48
Meine Güte wenn er keinen Bock mehr auf Hoffenheim hat ist das doch seine Sache. Oder hat er immer rumgetönt was für ein geiler Fan er ist?
Wenn er damit leben kann dann ist es doch völlig ok.

Mein Heimatverein hat es auch geschafft dass ich da nicht mehr mit Herzblut dran hänge und das liegt nicht an den Sportlichen Misserfolg, sondern weil ich mich mit diesem Verein oder besser die Personen die diesen Verein "führen" nicht mehr identifiziere. Irgendwann ist das Maß voll. War zwar nen langwieriger Prozess aber letztendlich hat es der Stümper einen leicht gemacht.
Solange der Präsi. jährlich seinen Rücktritt verkündet nur um sich später von den ganzen Speichelleckern wieder als Retter feiern lässt. Solange ist der WSV für mich gestorben.

Wurst-Uli
13-04-2011, 12:42
Ein Kunstclub zerbröselt

[QUOTE]Ein Text über 1899 Hoffenheim muss beginnen wie ein Märchen. Mit dem Satz: Es war einmal. Es war einmal das spannendste Projekt im deutschen Fußball. Das ist nicht einmal drei Jahre her. Jetzt ist der Verein das Langweiligste geworden, was die Bundesliga derzeit zu bieten hat. Die Trennung vom glücklosen Trainer Marco Pezzaiuoli ist von daher fast unlogisch. Der Mann passte in seiner Farblosigkeit perfekt in diesen Verein. Das Modell Hoffenheim hat in seiner jetzigen Form keine Zukunft mehr.

(...)

1899 ist eben kein "deutscher FC Chelsea", wie es Kritiker bemängelten. Bei dem Londoner Club hat zwar mit Roman Abramowitsch auch ein Investor - noch in ganz anderer Dimension als Hopp - das große Geld zur Verfügung gestellt. Dennoch ist Chelsea im Kern ein Club geblieben, der Vereinstradition hatte und hat, der trotz allem Tausende treue Fans besitzt, die mit ihm leiden und ihn anfeuern, komme was wolle. Chelsea ist kein Kunstclub. Hoffenheim schon.[/QUOTE]
http://www.spiegel.de/sport/fussball/0,1518,756580,00.html

pantoffel_3
13-04-2011, 18:03
[QUOTE=Onkel1977;31218891]Ein Kunstclub zerbröselt


http://www.spiegel.de/sport/fussball/0,1518,756580,00.html[/QUOTE]

Mir blutet da das Herz!

Wobei, ich brauche nicht unbedingt Erfolg. Aber ich brauche ein Konzept, dass auf Erfolg ausgerichtet ist. Wie soll man ich mich mit einem Verein identifizieren, der nur Ausbildungsverein sein will? Bin ich Masochist?

pecca
16-04-2011, 21:50
war wieder ein klasse spiel der tsg ! da kommt man gar nicht mehr mit, bei dem torfestival, was man uns da woche für woche bietet ! :anbet:
:zahn:

Arcadian
16-04-2011, 22:15
[QUOTE=pecca;31256753]war wieder ein klasse spiel der tsg ! da kommt man gar nicht mehr mit, bei dem torfestival, was man uns da woche für woche bietet ! :anbet:
:zahn:[/QUOTE]

Lieber 1:0 gewonnen als 4:5 verloren :zahn:

pantoffel_3
17-04-2011, 13:14
Tanner sinngemäß: "Stani ist ein guter Trainer. Er hat gezeigt, dass man mit wenig Mitteln viel erreichen kann."

pantoffel_3
17-04-2011, 13:31
Was ich mir nicht wünsche, aber befürchte:

Am letzten Spieltag spielt die TSG zu Hause gegen Wolfsburg und machts Wolfsburg leicht. Kein Fairplay!

1Live
17-04-2011, 13:36
[QUOTE=pantoffel_3;31264894]Was ich mir nicht wünsche, aber befürchte:

Am letzten Spieltag spielt die TSG zu Hause gegen Wolfsburg und machts Wolfsburg leicht. Kein Fairplay![/QUOTE]
:tröst:

Arcadian
18-04-2011, 18:01
[QUOTE]Mäzen Dietmar Hopp von 1899 Hoffenheim hat den finanziell angeschlagenen Oberligisten Waldhof Mannheim gerettet. Insgesamt weist der frühere Erstligist einen Schuldenberg von 4,5 Millionen Euro auf, davon sind alleine 3,2 Millionen Euro ein Darlehen von Hopp. Diesen Betrag will Hopp dem Klub offenbar erlassen (...) [/QUOTE]

Quelle: http://www.sport1.de/de/fussball/newspage_383550.html


Prima, dann können die Waldhof-Fans ihn beim nächsten Harder-Cup ja wieder aus Dankbarkeit als "Sohn einer H.re" beschimpfen ... :rolleyes:

"Ohne Dietmar wärt ihr gar nicht hier" wurde auch von den Mannheimern gesungen. Lustig, denn die wären ohne Dietmar auch nicht da gewesen, denn es ist ja nicht das erste Mal, dass er Waldhof rettet.
Genau genommen wäre ohne Dietmar gar keiner da gewesen. Er hat nämlich die Halle gebaut :D

pecca
18-04-2011, 21:15
Och, was interessiert der Plebs und Pöbel ? Solange die das ein oder andere gute Talente rüberschieben, das hat DH sicherlich klargemacht.....:smoke::D:d:

[QUOTE]
Ich muss da nicht mehr hin, es wird irgendwann nur noch Vollzug gemeldet“, erklärte Stanislawski dem Kicker.[/QUOTE]

Mein Gott ich muss fast heulen - endlich, nach unserem geliebten Chef Rangnick, wieder einer in der Führungsetage , bei dessen Aussagen man sich nicht fremdschämen muss. :wub:

1Live
19-04-2011, 14:39
[QUOTE]Jetzt ist alles fix! Holger Stanislawski hat bei 1899 Hoffeneim einen Vertrag bis 2014 unterschrieben und tritt damit zur kommenden Saison die Nachfolge von Marco Pezzaiuoli an. "Nach fast 20 Jahren St. Pauli sucht er nun eine neue Herausforderung und wir freuen uns, dass er sich für 1899 Hoffenheim entschieden hat", wird 1899-Manager Ernst Tanner auf der Vereinshomepage zitiert.[/QUOTE]

http://www.spox.com/de/sport/fussball/rundumdenball/1104/tagesticker-1904-manuel-neuer-vierjahresvertrag-beim-fc-bayern-muenchen-mamadou-sakho-will-bei-paris-saint-germain-bleiben-fc-arsenal-fc-liverpool.html

http://www.achtzehn99.de/holger-stanislawski-neuer-hoffenheim-trainer/

Lazarus
19-04-2011, 16:32
Gute Wahl von Hopp :d:

ManOfTomorrow
19-04-2011, 16:33
Endlich ist es offiziell. :d:

Ich schaue nun doch relativ optimistisch in die neue Saison, trotz der katastrophalen Rückrunde und teilweise schlimmen Außendarstellung.
Wenn es jemand schafft, die Truppe zu motivieren, dann Stani!
Dann wird der Fußball kommende Saison hoffentlich wieder deutlich ansehnlicher ... :)

Mr Smith
19-04-2011, 17:39
Mr Smith heult immernoch Rotz und Wasser.


Nach meiner Meinung könnt ihr wirklich zuversichtlich in die nächste Saison schauen, Satni hat es wirklich drauf, selbst jetzt, wo sein Weggang sicher ist, wir das Lazarett bis oben hin voll haben, formt er einen Mannschaft die bedingungslos kämpft und für einander einsteht....RRRRespeckt mein Lieber!


...und behandelt ihn ja gut!!!;)

pecca
19-04-2011, 19:03
[QUOTE]Nach fast 20 Jahren St. Pauli sucht er nun eine neue Herausforderung[/QUOTE]

20 Jahre im Fussballgeschäft. Somit kommt Stani auf mehr Tradition, Geschichte und Erfahrung als 1899. :wub::zahn:

1Live
19-04-2011, 19:09
[QUOTE=pecca;31286968]20 Jahre im Fussballgeschäft. Somit kommt Stani auf mehr Tradition, Geschichte und Erfahrung als 1899. :wub::zahn:[/QUOTE]
:lol::d:

pecca
07-05-2011, 12:17
Die ersten Neuen für 2011/2012

Schipplock, Stürmer

in der Mache:

Oczipka, Linksverteidiger

Zimmermann, Rechtverteidiger, defensiver Mittelfeldspieler
:Popcorn:

BaNe
07-05-2011, 12:20
Was ist mit Lehmann?:nixweiss:

pecca
07-05-2011, 12:25
naja, laut Tanner im Moment kein Thema, was übersetzt soviel heisst wie, er steht auf der liste. ich kenne den spieler gar nicht, mit oczidingens hat stani wohl schon einen der besseren von stpauli mitgebracht.

BaNe
07-05-2011, 12:29
[QUOTE=pecca;31499535]naja, laut Tanner im Moment kein Thema, was übersetzt soviel heisst wie, er steht auf der liste. ich kenne den spieler gar nicht, mit oczidingens hat stani wohl schon einen der besseren von stpauli mitgebracht.[/QUOTE]
Der ist aber nur ausgeliehen und meines Wissens will Leverkusen den zurück haben!

Arcadian
07-05-2011, 13:41
[QUOTE=BaNe;31499487]Was ist mit Lehmann?:nixweiss:[/QUOTE]

Wer oder was ist ein Lehmann? Ich kenne nur Jens und der wird wohl nicht gemeint sein.

ManOfTomorrow
07-05-2011, 13:43
[QUOTE=Arcadian;31500173]Wer oder was ist ein Lehmann? Ich kenne nur Jens und der wird wohl nicht gemeint sein.[/QUOTE]
Matthias Lehmann von St. Pauli. ;)

Oczipka ist schon ein recht guter Mann, aber 3 Mio. (laut BILD die Ablöse an Leverkusen) halte ich dann doch für überteuert, insbesondere weil er z.Z. verletzt ist.

Arcadian
07-05-2011, 14:48
[QUOTE=ManOfTomorrow;31500193]Matthias Lehmann von St. Pauli. ;)
[/QUOTE]

Achso. Ich dachte, wir bekommen für die nächste Saison ein paar gute Spieler, die uns bei unserem nächsten Angriff auf die Meisterschale sofort weiterbringen können, aber wird wohl nix draus. :zahn:

pecca
08-05-2011, 03:07
nächste woche sind sie dann alle hoffenheim fans. :rotfl:

Jowra
08-05-2011, 03:32
[quote=Arcadian;31500807]Achso. Ich dachte, wir bekommen für die nächste Saison ein paar gute Spieler, die uns bei unserem nächsten Angriff auf die Meisterschale sofort weiterbringen können, aber wird wohl nix draus. :zahn:[/quote]

Für die nächste Saison werdet ihr wohl eher Spieler brauchen, die Erfahrung im Abstiegskampf haben. Da passt Lehmann vielleicht. :D

pecca
15-05-2011, 10:01
wie Firmino gestern die Bälle verteilt hat, :wub::bitte:...hat leider das Pech mit den blinden Mitspielern.

Season is over, :clap:

pecca
16-05-2011, 22:54
irgendwelche neuen Threadtitelvorschläge für 11/12 ?

reddevil
16-05-2011, 22:56
[QUOTE=pecca;31652764]irgendwelche neuen Threadtitelvorschläge für 11/12 ?[/QUOTE]

"Erste Liga - keiner weiss warum!"

:d:

1Live
16-05-2011, 23:20
http://meedia.de/fernsehen/sky-bayern-unschlagbar-hoffenheim-letzter/2011/05/16.html

[QUOTE]Die wenigsten Zuschauer hatte seit dem 1. April hingegen die TSG Hoffenheim. MEEDIA präsentiert alle Bundesliga-Quoten vom Wochenende - und ein kleines Fazit der letzten sieben Spieltage.[/QUOTE]

ManOfTomorrow
17-05-2011, 15:55
[QUOTE=reddevil;31652902]"Erste Liga - keiner weiss warum!"

:d:[/QUOTE]
Um Reddie zu ärgern, ist doch klar. :D

pecca
17-05-2011, 19:36
[QUOTE=reddevil;31652902]"Erste Liga - keiner weiss warum!"

:d:[/QUOTE]

naja, schon mal nicht schlecht, aber richtig zündet der nicht.

Arcadian
17-05-2011, 21:31
[QUOTE=pecca;31652764]irgendwelche neuen Threadtitelvorschläge für 11/12 ?[/QUOTE]

In Anlehung (und kopfschüttelnder Erinnerung) an Pizza Aoli:

"TSG Hoffenheim - Realitätsverlust in Erwartung gepflegten Offensivkicks"

pantoffel_3
17-05-2011, 22:29
[QUOTE=Arcadian;31666916]In Anlehung (und kopfschüttelnder Erinnerung) an Pizza Aoli:

"TSG Hoffenheim - Realitätsverlust in Erwartung gepflegten Offensivkicks"[/QUOTE]

Das passt! Stani peilt nen Platz im oberen Tabellendrittel an (EL-Platz). Passt für mich überhaupt nicht und ist realitätsfern. Meine Vermutung, wie es laufen wird: Die TSG wird im unteren Tabellendrittel spielen und möglicherweise wird es dann Einkäufe, Kategorie Babel, geben, um den Verein vorm Abstieg zu bewahren.

Quo vadis TSG? Die Frage ist für mich immer noch nicht beantwortet. Jetzt ist das für mich kein Verein, der in die erste Liga gehört. Ich seh da nichts, was dies berechtigt. Ich sehe nichts anderes als einen Ausbildungsverein.

Vergleichen wir es mal mit Lautern. Da sind es die Fans, die eine Erstligazugehörigkeit begründen.

Arcadian
17-05-2011, 23:14
[QUOTE=pantoffel_3;31668161] Jetzt ist das für mich kein Verein, der in die erste Liga gehört. Ich seh da nichts, was dies berechtigt. Ich sehe nichts anderes als einen Ausbildungsverein.

Vergleichen wir es mal mit Lautern. Da sind es die Fans, die eine Erstligazugehörigkeit begründen.[/QUOTE]

Da kann ich dir weiterhelfen: Die Erstligazugehörigkeit der TSG begründet sich auf der Tatsache, dass sie auf sportlichem Wege im Rahmen des DFB-Ligasystems den Aufstieg in die höchste Spielklasse geschafft hat und seit diesem Zeitpunkt in jeder Spielzeit jeweils mindestens drei Vereine hinter sich gelassen hat, dies aufgrund einer geringeren Anzahl an von diesen erspielten Punkten, was wiederum die Berechtigung der TSG legimitiert, weiterhin in der ersten Liga zu spielen.

Vergleichen wir es mal mit Lautern. Da ist es genauso.

Es wird dich vielleicht überraschen, aber weder Anzahl noch "Qualität" der Fans findet in irgendeiner Form in den vom DFB festgelegten Regularien zum Ligaverbleib Einrechnung.

reddevil
17-05-2011, 23:19
:Popcorn:

pantoffel_3
17-05-2011, 23:22
[QUOTE=Arcadian;31668913]Da kann ich dir weiterhelfen: Die Erstligazugehörigkeit der TSG begründet sich auf der Tatsache, dass sie auf sportlichem Wege im Rahmen des DFB-Ligasystems den Aufstieg in die höchste Spielklasse geschafft hat und seit diesem Zeitpunkt in jeder Spielzeit jeweils mindestens drei Vereine hinter sich gelassen hat, dies aufgrund einer geringeren Anzahl an von diesen erspielten Punkten, was wiederum die Berechtigung der TSG legimitiert, weiterhin in der ersten Liga zu spielen.

Vergleichen wir es mal mit Lautern. Da ist es genauso.

Es wird dich vielleicht überraschen, aber weder Anzahl noch "Qualität" der Fans findet in irgendeiner Form in den vom DFB festgelegten Regularien zum Ligaverbleib Einrechnung.[/QUOTE]

Blablablub!!! Wenn Du 18 Vereine nennen könntest, wo Du sagst, die sollen in der ersten Liga spielen, würde die TSG da dazugehören?

Arcadian
17-05-2011, 23:29
[QUOTE=pantoffel_3;31669062]Blablablub!!! Wenn Du 18 Vereine nennen könntest, wo Du sagst, die sollen in der ersten Liga spielen, würde die TSG da dazugehören?[/QUOTE]

Objektiv gesehen sollen die 18 Vereine in der 1.Liga spielen, die sich auf sportlichem Wege dafür qualifiziert haben.

Subjektiv würde ich natürlich am liebsten die 18 Vereine dort sehen, die mir am meisten sympathisch sind, aus welchen Gründen auch immer, also reines Wunschdenken.

Die TSG wäre natürlich in beiden Fällen dabei :ja:

pantoffel_3
17-05-2011, 23:33
[QUOTE=Arcadian;31669200]Objektiv gesehen sollen die 18 Vereine in der 1.Liga spielen, die sich auf sportlichem Wege dafür qualifiziert haben.

Subjektiv würde ich natürlich am liebsten die 18 Vereine dort sehen, die mir am meisten sympathisch sind, aus welchen Gründen auch immer, also reines Wunschdenken.

Die TSG wäre natürlich in beiden Fällen dabei :ja:[/QUOTE]

Will Dir ein Kompliment aussprechen für Deine Konsequenz!

Frage: Was begründet Deine Sympathie für diesen Verein? Hinweis: Ich will nicht hören, wenn es schlecht läuft, such ich mir keinen Erfolgsverein!

ManOfTomorrow
17-05-2011, 23:35
[QUOTE=pantoffel_3;31669264]Frage: Was begründet Deine Sympathie für diesen Verein? [/QUOTE]
Das fragt hier derjenige, der wegen Ralf Rangnick zum Schalke-Anhänger konvertiert ist. :rotfl: Oh mann ...

WESTFALE
17-05-2011, 23:38
[QUOTE=ManOfTomorrow;31669309]Das fragt hier derjenige, der wegen Ralf Rangnick zum Schalke-Anhänger konvertiert ist. :rotfl: Oh mann ...[/QUOTE]





:rotfl:

pantoffel_3
17-05-2011, 23:39
[QUOTE=ManOfTomorrow;31669309]Das fragt hier derjenige, der wegen Ralf Rangnick zum Schalke-Anhänger konvertiert ist. :rotfl: Oh mann ...[/QUOTE]

Nö, das is nicht nur Rangnick.

ManOfTomorrow, bin enttäuscht von Dir!

Naja, kann nich erwarten, dass man meine Beiträge einrahmt.

Arcadian
18-05-2011, 00:07
[QUOTE=pantoffel_3;31669264]Frage: Was begründet Deine Sympathie für diesen Verein? Hinweis: Ich will nicht hören, wenn es schlecht läuft, such ich mir keinen Erfolgsverein![/QUOTE]

Zunächst mal bin ich gebürtiger Sinsheimer, meine Großeltern wohnten direkt in Hoffenheim und meine Eltern und ich haben sie regelmäßig Sonntags besucht. Ab und an, wenn Papa und Opa Lust hatten, sind wir dann mal zum Fußball gegangen und haben uns Heimspiele der TSG angesehen, das müsste zu diesem Zeitpunkt noch Kreisliga gewesen

Jetzt wäre es allerdings nicht korrekt bis gelogen, wenn ich behaupten würde, ich wäre also schon zu Kreisligazeiten TSG-Fan gewesen, genau genommen war ich damals nichtmal richtiger Fußballfan und die Spiele haben mich nie sonderlich interessiert.

Ich müsste so ca. 8 Jahre alt gewesen sein, da sind wir aus BW weggezogen, weil Daddy einen Job in NRW angetreten hat und ich habe dann die TSG für viele Jahre komplett aus den Augen verloren, logischerweise.

Irgendwann las ich dann mal irgendwo, dass Hoffenheim gerade in die Regionalliga aufgestiegen war und war entsprechend verwundert, habe mich dann etwas schlau gemacht und über das Engagement von Hopp etc. erfahren.

Auch wenn ich wie gesagt kein Fan war, so ist es aber trotzdem schon etwas Besonderes, den Verein plötzlich in den höheren/höchsten Ligen zu sehen, bei dem man seine ersten Fußballspiele im (Klein)Kindalter unter freiem Himmel gesehen hat, das schafft schon sowas wie eine gewisse Verbundenheit.

pantoffel_3
18-05-2011, 00:16
[QUOTE=Arcadian;31669745]Zunächst mal bin ich gebürtiger Sinsheimer, meine Großeltern wohnten direkt in Hoffenheim und meine Eltern und ich haben sie regelmäßig Sonntags besucht. Ab und an, wenn Papa und Opa Lust hatten, sind wir dann mal zum Fußball gegangen und haben uns Heimspiele der TSG angesehen, das müsste zu diesem Zeitpunkt noch Kreisliga gewesen

Jetzt wäre es allerdings nicht korrekt bis gelogen, wenn ich behaupten würde, ich wäre also schon zu Kreisligazeiten TSG-Fan gewesen, genau genommen war ich damals nichtmal richtiger Fußballfan und die Spiele haben mich nie sonderlich interessiert.

Ich müsste so ca. 8 Jahre alt gewesen sein, da sind wir aus BW weggezogen, weil Daddy einen Job in NRW angetreten hat und ich habe dann die TSG für viele Jahre komplett aus den Augen verloren, logischerweise.

Irgendwann las ich dann mal irgendwo, dass Hoffenheim gerade in die Regionalliga aufgestiegen war und war entsprechend verwundert, habe mich dann etwas schlau gemacht und über das Engagement von Hopp etc. erfahren.

Auch wenn ich wie gesagt kein Fan war, so ist es aber trotzdem schon etwas Besonderes, den Verein plötzlich in den höheren/höchsten Ligen zu sehen, bei dem man seine ersten Fußballspiele im (Klein)Kindalter unter freiem Himmel gesehen hat, das schafft schon sowas wie eine gewisse Verbundenheit.[/QUOTE]


Das schlägt natürlich vieles!

Eine solche Verbundenheit habe ich nur mit dem SC Jülich 1910, für den ich selbst gespielt habe.

pecca
18-05-2011, 02:21
[QUOTE]«Wir wollen irgendwo da oben reinpieksen. In die Plätze, wo man international spielen kann. Und wir wollen uns schrittweise entwickeln», Stani.
[/QUOTE]

das mit dem pieksen muss in den threadtitel. :feile: :D

Hinnack
18-05-2011, 11:31
Ich dachte, offiziell sei das Ziel, den Klassenerhalt zu erreichen. Hoffentlich kriegt Stani jetzt nicht auf den Deckel oder zur Strafe ein paar Spieler wegverkauft...


Was man so liest (Hamburg-Ausgabe der Bild, hab ich nicht online gefunden), mögen die Hoffenheimer seine natürliche Art. Und er ist begeistert von den phantastischen Trainingsbedingungen.

Und überall, wo er hingeht, würde schon Kaffee für ihn zubereitet sein. :)

Nightwish
18-05-2011, 12:42
[QUOTE=ManOfTomorrow;31669309]Das fragt hier derjenige, der wegen Ralf Rangnick zum Schalke-Anhänger konvertiert ist. :rotfl: Oh mann ...[/QUOTE]

Ein Erfolgsfan weniger, sei froh das ihr den los seid. ;)

Wurst-Uli
18-05-2011, 12:55
[QUOTE=Nightwish;31673640]Ein Erfolgsfan weniger, sei froh das ihr den los seid. ;)[/QUOTE]
Übrig bleiben dann wieviele? 2? 3? :kopfkratz

pantoffel_3
01-06-2011, 00:17
Beck aufm Weg nach Turin und Tanner findets "in Ordung" (oder ähnlich hat er sich ausgedrückt).

Viel Spaß, Stani!

Was macht denn eigentlich Babel in Hoffenheim?:kopfkratz

ManOfTomorrow
01-06-2011, 16:59
[QUOTE=pantoffel_3;31892817]Beck aufm Weg nach Turin und Tanner findets "in Ordung" (oder ähnlich hat er sich ausgedrückt).[/QUOTE]
Reisende soll man nicht aufhalten, besonders nicht, wenn diejenigen eine Saison wie Beck hinter sich haben (seine Leistungen waren bestenfalls Durchschnitt).
Für die 5-6 Mio., die man für ihn bekommt, gibt es definitiv bessere Leute!

reddevil
01-06-2011, 17:52
5-6 Mio. für Beck? also den Italienern kanns nicht so schlecht gehen... :o :D

1Live
01-06-2011, 20:47
http://www.abload.de/img/hehe27je.png
:clap:

Arcadian
27-06-2011, 21:17
Übrigens, Testspiel hammer macht:

TuS Mingolsheim - TSG Hoffenheim 0 : 13
Torschützen: Firminio (4), Schipplock (4), Babel (3), Salihovic (2)

marble
01-07-2011, 23:32
Also coole Fans habt ihr ja. Jedenfalls im 1899-Forum. :D:d:

http://www.ioff.de/showpost.php?p=32384628&postcount=3683

Geil auch: http://ipcounter.de/stats/dailychart/59059619 :zahn:

ManOfTomorrow
01-07-2011, 23:49
[QUOTE=marble;32384709]Also coole Fans habt ihr ja. Jedenfalls im 1899-Forum. :D:d:[/QUOTE]
Wow, ein Bremer erkennt an, dass Hoffenheim Fans hat ... nicht schlecht. :D ;)

ManOfTomorrow
02-07-2011, 10:49
Neuer Trikotsponsor ist wohl gefunden.
[quote][...] Doch inzwischen deutet sich ein Ende des langen Prozesses an. Hopp: "Es ist keine Frage mehr, dass wir bis zur Saison einen Hauptsponsor haben." Der Mäzen geht sogar noch weiter: "Ich war selbst bei einer Verhandlung dabei. Bis zum Ende nächster Woche haben wir einen!" Mäzen Dietmar Hopp hat die Sponsorensuche zur Chefsache erklärt. "Man hat sich dort gewünscht, dass ich dabei bin", so Hopp über den neuen Partner der TSG. "Das habe ich natürlich gemacht." Um wen es sich handelt, wollte Hopp noch nicht verraten. Er verriet lediglich, dass es sich um ein internationales Unternehmen handelt. Es soll bereit sein, etwa 4,5 Millionen Euro pro Jahr für den prominenten Platz auf Hoffenheims Trikots zu bezahlen. [...]

http://1899aktuell.de/top-meldungen/2456-neuer-hauptsponsor-spaetetens-qende-naechster-wocheq[/quote]
SAP?? :D

Zak
04-07-2011, 19:05
Ich hörte etwas "BASF" flüstern...aber ohne Gewähr !

Zak
06-07-2011, 22:54
http://www.bild.de/sport/fussball/hoffe ... .bild.html

Es wird wohl Suntech