PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Carolin Fink und ihre Trennung von Michael Mendl


Werbung

huguette
25-08-2009, 13:57
:wink:

hallo zusammen.
Was sind mir die Traenen geflossen, als ich die letzte BUNTE (20.08.) las;): eine Trennung nach der anderen: Kahn trennt sich von Simone, Sebastian Koch (:anbet:) von seiner Hollaenderin und Michael Mendl von Carolin Fink.........upps, eher umgekehrt:ko:.

Wer den Artikel liest, erfaehrt eher wenig, aber vor allem leider nicht, warum die sonst so total unscheinbare und weitgehendst unbekannte Fink auf einmal bei einem Bunte-Shooting die 'Schoenheit-in-Person' darstellt: gekonnt drapiert am Starnberger See scheint sie ihre eigene Tochter zu sein.

Wir, die wir uns so ueber Uschi Glas und ihren gruenen (?) Bikini aufgeregt haben, muessen uns hier wirklich die Frage stellen, wieviel Weichzeichner, sprich Strumpfhosen, sind da ueber die Linse gezogen worden???????
Wer diese BUNTE gelesen hat, weiss mit Sicherheit, was ich meine.

Ich weiss, dass dieser (mein erster eigener T) ein Mini-Thread bleiben wird, trotzdem war es mir ein Beduerfnis Euch nach Eurer Meinung zu Carolin Fink zu fragen, die ich eigentlich nur aus kleinen Nebenrollen in "Der Alte" oder "Derrick" wenn ueberhaupt, kenne; deren Name mir allerdings bekannt war, weil ich Michael Mendl als Schauspieler super finde und daher auch die Artikel zu seinem Privatleben gelesen habe.

Noch 'ne Frage: Glaubt die Fink - ueber die Trennung von Mendl - denn vorher kannte sie niemand, eine Karriere starten zu koennen???????:hair:
Dann sollte sie sich erstmal so zeigen wie sie wirklich ist: naemlich: unscheinbar, langweilig, trutschig. Und dann sehen wir mal weiter, da gibt es mit Sicherheit auch kleine Nebenrollen zu besetzen:teufel:.

Aber mit diesem Shooting hat sich imho sooooooooo laecherlich gemacht............:trippel::trippel::trippel:

Bin gespannt auf Eure Statements.:schleich:

Geli
25-08-2009, 14:05
ich kenne beide nicht :schäm: bin jetzt auch nur zufällig hier rein gestolpert. :schleich:

caesar
25-08-2009, 15:07
ich kenne beide nicht. was die machen interessiert mich im übrigen überhaupt nicht. :sleep:

Rachel Green
25-08-2009, 16:06
Ich kenne zwar Michael Mendl (aber Carolin Fink nicht) und er ist auch wirklich ein guter Schauspieler, aber das die beiden sich getrennt haben ist mir ziemlich egal. :D

Allerdings finde ich schade, dass Sebastian Koch ( :anbet: ) und Carice van Houten sich getrennt haben. :crap:

Croco
25-08-2009, 16:38
[QUOTE=Melli;23095545]Ich kenne zwar Michael Mendl (aber Carolin Fink nicht) und er ist auch wirklich ein guter Schauspieler, aber das die beiden sich getrennt haben ist mir ziemlich egal. :D

Allerdings finde ich schade, dass Sebastian Koch ( :anbet: ) und Carice van Houten sich getrennt haben. :crap:[/QUOTE]

:confused: Jetzt kenne ich schon 4 Leute nicht die sich getrennt haben. :(

Swirly Whirly
25-08-2009, 16:47
Ich kenn die auch nicht :D Wer sind die jetzt?

FredSack
25-08-2009, 16:51
[QUOTE=Naima27;23095803]Ich kenn die auch nicht :D Wer sind die jetzt?[/QUOTE]

Singles :nixweiss:

Lachgas
25-08-2009, 16:56
michael mendl
http://www.theo-steinbrenner.de/images/michaelmendl.jpg

mendl & fink:
http://static.rp-online.de/layout/showbilder/21036-ddp_016C6600B56BF84D.jpg

kenn ich nicht

Ico
25-08-2009, 16:57
Muss man denn Carolin Koch und Michael van Houten kennen? :confused:

Lachgas
25-08-2009, 16:58
koch & die van houten
http://www.spiegel.de/images/image-3855-panoV9free-cgdk.jpg

muss man bestimmt auch nicht kennen :nixweiss:

Swirly Whirly
25-08-2009, 17:05
Kenn ich auch von den Fotos her alle nicht...wobei michael mendl kommt mir zumindest mal bekannt vor :D aber die anderen :nixweiss: sind wohl eher so Gala und Bunte Berühmtheiten :D

megalo
25-08-2009, 17:08
[quote=Ico;23095871]Muss man denn Carolin Koch und Michael van Houten kennen? :confused:[/quote]
[quote=Lachgas;23095881]koch & die van houten
http://www.spiegel.de/images/image-3855-panoV9free-cgdk.jpg

muss man bestimmt auch nicht kennen :nixweiss:[/quote]

Ich kenn nur Milhouse van Houten.

FredSack
25-08-2009, 17:09
Sebastian Koch spielte in Stauffenberg und Rennschwein Rudi Rüssel :D

megalo
25-08-2009, 17:11
:rotfl: Hat ein breites schauspielerisches Spektrum, der Mann. :D

ruru
25-08-2009, 17:20
Das liest sich hier wie der anti-PLT :rotfl:

kenn ich nicht - wer ist das - nie gehört

Bijou
25-08-2009, 17:51
Ich mag die Fink als Schauspielerin - die spielt immer Frauen, die entweder schon durchgeknallt sind oder kurz davor stehen.

Rachel Green
25-08-2009, 18:05
Ihr kennt Sebastian Koch nicht? :o Der hat sogar indirekt nen Oscar für "Das Leben der Anderen" gewonnen. :ja:

Rudi Rüssel bezechne ich mal als Ausrutscher, wobei SK aber immer betont hat, dass er mal was anderes machen wollte (Slapstick). :D

Miami Twice
26-08-2009, 06:38
[QUOTE=Ico;23095871]Muss man denn Carolin Koch und Michael van Houten kennen? :confused:[/QUOTE] Nö... :nixweiss:

[QUOTE=Naima27;23095940]Kenn ich auch von den Fotos her alle nicht...wobei michael mendl kommt mir zumindest mal bekannt vor :D aber die anderen :nixweiss: sind wohl eher so Gala und Bunte Berühmtheiten :D[/QUOTE] Irgendwie kenn ich die auch nicht, die haben wohl bei einem Trashformat im TV mitgemacht. :zahn:

ruru
26-08-2009, 08:41
[QUOTE=Miami Twice;23102511]
Irgendwie kenn ich die auch nicht, die haben wohl bei einem Trashformat im TV mitgemacht. :zahn:[/QUOTE]
Hätten sie das, dann wär der Thread hier schon auf Seite 10 :zahn:

huguette
26-08-2009, 09:02
Leider kann ich hier keine Bilder reinstellen. Aber es ging mir um dieses Shooting, wo sie so veraendert rueberkommt: unnatuerlich jung, huebsch, weich, feminin. Also all das, was sie nie war!:teufel:

thouy
15-05-2010, 16:41
Auch wenn der Thread schon älter und auch unbedeutend ist, muss ich hier doch meinen Senf dazugeben.

Carolin Fink ist eine ausgezeichnete Schauspielerin, deren Karriere hinter den Kindern stand. Man erinnere sich an "Die zweite Heimat" z.B.
Ausserdem ist sie bekannt aus Dr. Hope und auch Inga Lindström, somit nicht, wie hier dargestellt, nur aus kleinen Nebenrollen.

Eine kühle Blonde ist sicherlich nicht jedermanns Geschmack, sie als unweiblich zu bezeichnen ist eine Frechheit. Carolin ist eine sehr schöne Frau, zum Glück nicht so ein Allerweltsgesicht und dazu eine sehr gute Schauspielerin mit hervorragender Ausbilun

kilkenny
17-05-2010, 13:09
[QUOTE=thouy;26865732]Auch wenn der Thread schon älter und auch unbedeutend ist, muss ich hier doch meinen Senf dazugeben.

Carolin Fink ist eine ausgezeichnete Schauspielerin, deren Karriere hinter den Kindern stand. Man erinnere sich an "Die zweite Heimat" z.B.
Ausserdem ist sie bekannt aus Dr. Hope und auch Inga Lindström, somit nicht, wie hier dargestellt, nur aus kleinen Nebenrollen.

Eine kühle Blonde ist sicherlich nicht jedermanns Geschmack, sie als unweiblich zu bezeichnen ist eine Frechheit. Carolin ist eine sehr schöne Frau, zum Glück nicht so ein Allerweltsgesicht und dazu eine sehr gute Schauspielerin mit hervorragender Ausbilun[/QUOTE]

Bei Leuten, die nicht mal Mendl und Koch kennen, ziehen deine Argumente nicht.

thouy
09-01-2011, 01:38
Da hast Du wohl leider recht.
Ist schon eine Schande Darsteller, die zu der absolut obersten Liga in Deutschland gehören, nicht zu kennen. Ok, den Namen muss man nicht unbedingt, aber spätestens, wenn man Bilder googelt, sollte es einem doch klar werden, wer Sebastian Koch und Michael Mendl sind.

Die Trennung, die Carolin Fink von Ihrem langjährigen Lebenspartner (immerhin 21 Jahre!) vollzogen hat, hat sicherlich keine karriereorientierten Gründe, sondern die Beziehung war schlicht zuende, die Liebe nicht mehr da. Das kommt in den besten Familien vor.

Die "Bunte" ist ein Hochglanzmagazin, welches nunmal nicht für "natürliche" Fotos bekannt ist.
Ich kenne Carolin Fink persönlich und kann nur sagen, dass sie auch privat eine sehr schöne und weiche Frau sein kann. Sie ist nicht nur herb, kühl oder gar unscheinbar, nein das ist sie definitiv nicht, selbst wenn sie als Schauspielerin gerne so besetzt wird, weil man sie eben eher kühl auch über die Kamera verkaufen kann (was nicht mit jeder Blondine geht). Selbst ungeschminkt sieht sie schön und oft auch weich aus. Man muss sich nur die Bilder auf ihrer eigenen Website ansehen.
Ich finde den Thread Opener schon ziemlich frech in der Wortwahl, schließlich spricht er/sie über eine reale Person.

Dass die "Bunte" sie strahlend, jugendlich und weich in Szene gesetzt hat, zeigt doch nur das Potential von ihr, denn wäre sie so unscheinbar, herb und kühl wie vom TO beschrieben, wäre das Konzept von "Bunte" nicht aufgegangen oder man hätte Carolin Fink derart verfremden müssen, dass sie nicht mehr erkennbar gewesen wäre. Worin hätte dann der Sinn gelegen?

Null-Drei-Null
09-01-2011, 07:08
[QUOTE=Swirly Whirly;23095940]Kenn ich auch von den Fotos her alle nicht...wobei michael mendl kommt mir zumindest mal bekannt vor :D aber die anderen :nixweiss: sind wohl eher so Gala und Bunte Berühmtheiten :D[/QUOTE]

Ich würde beide in die erste Reihe der deutschen Schauspieler ein"sortieren"
(Natürlich die beiden Männer)

Ash
09-01-2011, 07:25
Nie gehört :nixweiss:

Ninny
09-01-2011, 09:20
Sebastian Koch ist eben kein "Bunte" Schauspieler :wub:

Er hat den entführten Richard Oetker, Andreas Baader in "Das Todesspiel" u. Klaus Mann in der Verfilmung mit Armin Müller Stahl gespielt. Außerdem in "Das Leben der anderen"...

Das ist kein Tingeltangelroterteppichläufer, der seine Nase in jede Kamera hält u. zu allem seinen Senf dazugeben muß, sonder ein seriöser erfolgreicher Schauspieler....und mein Traum...:wub:

Bijou
09-01-2011, 12:59
Carlin Fink finde ich ganz toll. Michael Mendl meist auch. Sebastian Koch mochte ich gern sehen, bis ich ihn mal in einem Interview gesehen habe und absolut schrecklich fand (für mich ein typischer deutscher Schauspieler, der sich und seinen Job viel, viel, viel zu ernst und wichtig nimmt) - seit dem mag ich ihn auch in Filmen nicht mehr so gern.