PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : "Sie haben mich gerufen. Was kann ich für Sie tun?" - Raus aus den Schulden III


Werbung

Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 [35] 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50

Fillinchen45
27-10-2010, 22:06
Wenn diese Geschichte auch nur ansatzweise stimmt, kann einem das kalte Grausen kommen.
Den beiden jungen Leuten wird es viel zu einfach gemacht. Sie müssen sich beide nicht ein bisschen anstrengen, um ihren Lebensunterhalt wenigstens irgendwann einmal selbst bestreiten zu können.

Meine Prognise lautet: Hartz IV, Kindergeld, Mietzuschuß - das Leben kann schön sein!

ArthurSpooner
27-10-2010, 22:07
[QUOTE=Die kleine Rosi;29424817]Und in ein paar Jahren sitzt das Kind genauso als Teeniemutter in irgendeiner Dokusoap und wir lästern...[/QUOTE]

Aber dann zu allem Überfluss in 3D !! :smoke:

bedefort
27-10-2010, 22:07
[QUOTE=trullaulla;29424832]klar nun gibt es eine tolle neue Wohnung . Geld für die Kinderausstattung
Hilfe im Haushalt
Sozialhilfe.....

und die verwandten lösen die Schulden ab...

die glauben doch nicht wirklich - das sich hier was ändert - in 5 Jahren.. muss er wieder kommen - diesmal sind es dann Hunderttausend.. Euros und mehr...

Ich fass es nicht -für solche Typen bin ich für Arbeitslager... mit 1 Euro abarbeiten der Schulden bis auf null....[/QUOTE]


Ist doch alles so passiert, wie die gesagt haben: Irgendwie regelt sich das schon.....



So lernen die nichts.

yappiya
27-10-2010, 22:08
[QUOTE=bedefort;29424887]Ist doch alles so passiert, wie die gesagt haben: Irgendwie regelt sich das schon.....



So lernen die nichts.[/QUOTE]

Dieser Satz: :d: Sie hatten recht ....

bedefort
27-10-2010, 22:08
[QUOTE=Ninny;29424859]wenigstens scheint Marco nicht zu trinken..man ist ja schon mit wenig zufrieden..armes Deutschland[/QUOTE]


Es war allerdings von lautstarkem Feiern die Rede......

trullaulla
27-10-2010, 22:08
[QUOTE=Die kleine Rosi;29424817]Meine Prognise lautet: Hartz IV, Kindergeld, Mietzuschuß - das Leben kann schön sein![/QUOTE]

wenn ich überlege, das ich hier jeden Monat ca. 450 Euro für solche "Zwecke" ausgebe(lohnsteuer)... dann kommt mir das grosse Kotzen.. *kotzsmilefehltimmernoch*

viv akauldren
27-10-2010, 22:08
ich krieg schon wieder so sozialdarwinistische träumereien.. klar, ein extremfall, muss ein sozialstaat aushalten, menschenrechte usw
:tkbeiss:

ferrailleuse
27-10-2010, 22:08
[QUOTE=Die kleine Rosi;29424848]Ja, der Antrag auf ALG2 war ja schon lange abgegeben, es hing ja nur noch an einigen Unterlagen. Das Geld wird dann nachgezahlt. In dem Fall sollte die Kohle treuhänderisch zu Muttis Händen gegeben werden...[/QUOTE]

Ich weiss nicht, wie es in dieser ARGE ist, aber normalerweise wirst Du nach 2 Wochen rausgeschmissen, wenn Du die Unterlagen nicht beibringst. Dann muss Du einen neuen Antrag stellen ..... :zahn:

Agadou
27-10-2010, 22:09
[QUOTE=Hengsbach;29424727]die ist schwanger und muss sich schonen ;)[/QUOTE]

achja, ich vergaß.

:maso:

[QUOTE=Ninny;29424859]wenigstens scheint Marco nicht zu trinken..man ist ja schon mir wenig zufrieden..armes Deutschland[/QUOTE]

kommt noch.

die sind ja echt der hammer, die beiden.
und wie die jetzt schon miteinander auf der couch sitzen. er spielt, sie meterweise daneben und glotzt. :mauer:

FelixS
27-10-2010, 22:09
[QUOTE=Fillinchen45;29424868]Wenn diese Geschichte auch nur ansatzweise stimmt, kann einem das kalte Grausen kommen.
Den beiden jungen Leuten wird es viel zu einfach gemacht. Sie müssen sich beide nicht ein bisschen anstrengen, um ihren Lebensunterhalt wenigstens irgendwann einmal selbst bestreiten zu können.

Meine Prognise lautet: Hartz IV, Kindergeld, Mietzuschuß - das Leben kann schön sein![/QUOTE]




Und das eigentlich Schlimme daran:


Tausende anderer Jugendliche nehmen sich ein Beispiel daran und sagen "Prima, wozu soll ich morgens aufstehen" ...




:( :q:

viv akauldren
27-10-2010, 22:10
[QUOTE=Ninny;29424859]wenigstens scheint Marco nicht zu trinken..man ist ja schon mit wenig zufrieden..armes Deutschland[/QUOTE]
der sitzt den ganzen tag vor der konsole :nixweiss:

Max
27-10-2010, 22:10
So ein verzogener Bengel. Ab zur Supernanny.

vergas
27-10-2010, 22:10
Wie spricht der denn mit seiner Mutter? :suspekt:

Marmelada
27-10-2010, 22:11
http://i36.tinypic.com/2zzsw2x.jpg

Ich hab nur 5 Minuten gesehen und es ist, wie ich vorher dachte:

[QUOTE=Marmelada;29418973]Mich regen diese Art Folgen immer eher auf. :helga: Zwei fast noch jugendliche Leute mit Null Plan, Null Ausbildung, vielen Schulden, viel Beratungsresistenz, mindestens einem Kind, aber ohne Perspektive und Hirn.

Da krieg ich immer die Krise. :rotauge:[/QUOTE]

Agadou
27-10-2010, 22:11
sie kann reden. :eek:

Die kleine Rosi
27-10-2010, 22:12
[QUOTE=FelixS;29424932]Und das eigentlich Schlimme daran:


Tausende anderer Jugendliche nehmen sich ein Beispiel daran und sagen "Prima, wozu soll ich morgens aufstehen" ...




:( :q:[/QUOTE]

Ach, ich denk es wird auch viele geben, die denken: so will ich nicht leben. Denn wirklich zu was kommen werden die nie. Ich tipp mal, daß sie in kurzer Zeit einen anderen Lover haben wird, und er wird seinen Weg machen, Knast oder so. Er hat ja ein Recht auf eine Bleibe, und wenns in der JVA ist...

FelixS
27-10-2010, 22:12
Der IQ vom Kind wird wohl auch eher im 2-stelligen Bereich liegen ... :(

Mickey
27-10-2010, 22:12
ich seh da keine Perspektive ausser die hier schon erwähnte

ferrailleuse
27-10-2010, 22:12
Die olle meint wohl noch, "Familienhilfe" vom Jugendamt bringt viel Geld :hair:

Elsie
27-10-2010, 22:12
Kann man die Sendung online nachschauen?

ferrailleuse
27-10-2010, 22:13
[QUOTE=FelixS;29424990]Der IQ vom Kind wird wohl auch eher im 2-stelligen Bereich liegen ... :([/QUOTE]

Aber im niedrigen 2-stelligen Bereich :(

Gilmore
27-10-2010, 22:14
[QUOTE=Hengsbach;29424706]*notier "Grundrecht auf eine Wohnung"
[/QUOTE]

:rotfl:

viv akauldren
27-10-2010, 22:17
wenn das mädel sich von dem typen trennt (oder er sich von ihr, weil das kleine schreit) und sie ne gute hilfe bekommt, trau ich ihr schon zu, das sie einen job im supermarkt ergattert und dabei durchhält.

bedefort
27-10-2010, 22:17
[QUOTE=Elsie;29425013]Kann man die Sendung online nachschauen?[/QUOTE]
http://rtl-now.rtl.de/raus-aus-den-schulden.php


Demnächst hier, eine Woche lang kostenlos. :)

edit: ist schon on.

Ninny
27-10-2010, 22:18
wünsch dem jungen Vater in spe, daß er mal gehörig auf die Nase fällt u. endlich in der Realität ankommt u. die junge Mama soll die Beine in die Hand nehmen...da haben sich Zwei wirklich gesucht u. gefunden..das macht einen sauer..

Gute Nacht an alle :wink:

Gilmore
27-10-2010, 22:18
Zwei sooooo dumme Menschen vermehren sich auch noch :kater:

Marmelada
27-10-2010, 22:19
[QUOTE=Ninny;29425121] die junge Mama soll die Beine in die Hand nehmen...[/QUOTE]

.... und zusammen halten. :schäm:

caesar
27-10-2010, 22:20
das kann doch noch nur gescripted sein. :help:

nichts auf die reihe kriegen aber jede helfende hand ausschlagen und auf die böse welt schimpfen.

die verwandten die angeblich geld für einen vergleich gezahlt haben tun mir leid. die hätten das geld ebenso verbrennen können. :rolleyes:

und dass man angeblich keinen kontauszug besorgen kann ist doch die höhe. besonders die ausrede dass die gegend dort nicht passend ist, ist abenteurlich. :hair: gibt's da nicht noch das telefon oder e-banking? :tkbeiss:

Elsie
27-10-2010, 22:20
Danke :knuddel:

ferrailleuse
27-10-2010, 22:21
[QUOTE=Gilmore;29425134]Zwei sooooo dumme Menschen vermehren sich auch noch :kater:[/QUOTE]


Die sind schon wirklich zuuuuuuu dooooof; die anderen kassieren wenigstens unseren Füllkorb an Sozialleistungen ab und machen sich damit ein schönes Leben am Kacheltisch vor dem Plasma-TV :kater:

DonCamillo1956
27-10-2010, 22:29
[QUOTE=viv akauldren;29425106]wenn das mädel sich von dem typen trennt (oder er sich von ihr, weil das kleine schreit) und sie ne gute hilfe bekommt, trau ich ihr schon zu, das sie einen job im supermarkt ergattert und dabei durchhält.[/QUOTE]

Aber Hallo,arbeiten?:maso:
Die junge Dame hat nach Geburt des Kindes 3 Jahre Ruhe vor dem Amt und wird schon rechtzeitig für Nachschub sorgen und so einem langen arbeitslosen Leben entgegen sehen.

(...)

Wenn man sowa sieht,dann hofft man doch auf einen Staatsbankrott,damit all diese Typen ihren Arsch von der Couch heben und Nahrung suchen müssen.

Elsie
27-10-2010, 22:33
Tatsächlich "meine" Bank im wunderschönen Werdohl. :o


:rotfl:

Hengsbach
27-10-2010, 22:45
[quote=Elsie;29425013]Kann man die Sendung online nachschauen?[/quote]
[quote=bedefort;29425107]http://rtl-now.rtl.de/raus-aus-den-schulden.php


Demnächst hier, eine Woche lang kostenlos. :)

edit: ist schon on.[/quote]
[quote=Elsie;29425194]Danke :knuddel:[/quote] Das willst Du nicht wirklich anschauen. Tu es nicht.

[quote=Elsie;29425372]Tatsächlich "meine" Bank im wunderschönen Werdohl. :o


:rotfl:[/quote] Oh, zu spät.

:schleich:

Sally
27-10-2010, 23:02
was für eine folge :hair:

[QUOTE=Baltic;29423982]N'abend! :wink:

Auweia, Zwegi wird heute ja richtig unflätig! :eek:
Das kann ja was werden... :Popcorn:

Und sie darf sich nicht aufregen, weil sie schwanger ist. :rolleyes: [/QUOTE] gab es das schon?
das er MAL was sagt ist in meiner erinnerung, aber so wie heute?

[QUOTE=Aliud;29424100]Das Baby ist doch von vornherein ohne Chance.........[/QUOTE]

es gibt zig paare (mit gesichertem einkommen, stabilem umfeld) die verzweifelt versuchen eltern zu werden und "solche" werden ratzfatz schwanger :rolleyes:

in dem fall gehe ich davon aus, das es nicht lange dauern wird und das kind in eine pflegefamilie kommt...sie bekommen ihr leben jetzt schon nicht in den griff, wie soll das mit baby klappen? :crap:


[QUOTE=vergas;29424179]Die Mutter macht doch einen ganz vernünftigen Eindruck. [/QUOTE]:ja:
genau wie der stiefvater.

[QUOTE]Was ist da nur schief gelaufen?[/QUOTE] sie hat es einfach zu gut gemeint und scheinbar in der hoffnung gelebt, das sohnemann irgendwann erkennt das er dringend was ändern muss.
vielleicht hätte es was gebracht, hätte sie ihn einfach "fallen lassen", man weiß es nicht :nixweiss:

Baltic
27-10-2010, 23:16
[QUOTE=Fillinchen45;29424868]Wenn diese Geschichte auch nur ansatzweise stimmt, kann einem das kalte Grausen kommen.
Den beiden jungen Leuten wird es viel zu einfach gemacht. Sie müssen sich beide nicht ein bisschen anstrengen, um ihren Lebensunterhalt wenigstens irgendwann einmal selbst bestreiten zu können.

Meine Prognise lautet: Hartz IV, Kindergeld, Mietzuschuß - das Leben kann schön sein![/QUOTE]

Ich kann mir schon vorstellen, dass es solche Typen gibt. Denen ist das Leben auf dem Silbertablett serviert worden, nur Verantwortung mussten sie nie übernehmen. Soviel Fiktion gehört da gar nicht zu. Leider!

Sogar meine 15-jährige Tochter, die seit 2 Monaten eine Berufsfachschule besucht, um die mittlere Reife zu machen, ist empört über das Verhalten von Marco. Sie hat aber auch Klassenkameraden, die die Chance, die sich den jungen Leuten bietet, einfach nicht nutzen und weiter in den Tag reinleben. Nicht, weil sie es vom Bildungsgrad her nicht können, sondern weil sie es nicht wollen. Die Schule ist da (zum Glück) rigoros. Wer zwei Fünfen hat, der fliegt! Und wer mitmacht und sich engagiert (auch, wenn es am Wissen evtl. fehlt), der hat seine Chance. In ihrer Klasse ist ein 24-jähriger, der auf die Frage, was er bisher gemacht hat, antwortete: "Na, halt so rumgegammelt, ab und zu mal gejobt...ich MUSS das hier ja jetzt machen mit der Schule." :kater: Fehlt aber auch öfter und es ist schon ziemlich klar, dass der das nicht packen wird. Der passt in das gleiche Profil wie der Marco. :rolleyes: Also es gibt durchaus solche Leute, denen alles egal ist und die gar nicht erkennen, welche Chancen man denen bietet.

Boka
28-10-2010, 00:12
was für eine unglaubliche folge

ich würde mir für diesen heiopei folgendes wünschen

freundin nach der geburt zurück zu den eltern, job suchen
kind vormundschaft jugendamt, evtl pflegeeltern oder adoption
schlafsack für den typen und unter die brücke
wohnung weg, sämtliche elektronischen geräte weg, telefon weg, nicht einen müden cent geschenkt sondern sich erarbeiten oder hungern.
der muss doch mal aus seiner traumwelt erwachen und wenn das nur geht wenn er ganz unten ist, dann ist es eben so.
(...)

boah ey:mad:

IpiTombi
28-10-2010, 00:21
[QUOTE=Boka;29426943][...]
(...)

boah ey:mad:[/QUOTE]


das war eigentlich mein vorrangiger gedanke. :rotauge:

golfern
28-10-2010, 00:53
Och Menno!
Was war denn unangemessen an der Ausdrucksweise? :kopfkratz

Was ich richtig gut fände, eine genauere Umschreibung der "unangemessenen Ausdrucksweise"! :sumo: So für "Arxxxloch" meinetwegen "Begriff für Endausgangskörperteil" oder sowas in der Art! :nixweiss: :zeter:

Italiangirl
28-10-2010, 01:00
Die Folge heute wieder... :ko: Zu allem zu blöd im Leben, aber Kinder kriegen geht irgendwie immer... :rotauge: Das Kind kann einem jetzt schon leid tun. :crap:

Zwegat war ja heute wieder in Höchstform.... :clap: :rotfl:

[QUOTE=Agadou;29424609]"ich bin hier auch nicht gerne"...... :lol::lol:[/QUOTE]

[QUOTE=Romy123;29424638]..."vor allem nicht in Ihrer Begleitung." :lol::rotfl::lol:[/QUOTE]

:clap: :rotfl: :lol:

Lazarus
28-10-2010, 02:48
also ich denke net, das die das Kind lange haben werden, wenn die so weiter machen. Das wird gottseidank ruckzuck in einer Pflegefamilie landen...

lady46
28-10-2010, 08:08
Der Honk hat sogar Sky abonniert,kann sich kaum ein arbeitender Mensch leisten,aber der hat es!Wenn die immer erst gegen elf aufstehen,wird sich das in Zukunft auch nicht ändern.Die Verwandschaft hätte das Geld gleich verbrennen können,da war die Hilfe umsonst.Ab zu Pflegeeltern mit dem Baby,denn die Freundin ist wohl geistig irgendwie nicht ganz auf der Höhe!Sehe tiefschwarz für die beiden!

nneka
28-10-2010, 09:46
[QUOTE=Baltic;29426155]Ich kann mir schon vorstellen, dass es solche Typen gibt. Denen ist das Leben auf dem Silbertablett serviert worden, nur Verantwortung mussten sie nie übernehmen. Soviel Fiktion gehört da gar nicht zu. Leider!

Sogar meine 15-jährige Tochter, die seit 2 Monaten eine Berufsfachschule besucht, um die mittlere Reife zu machen, ist empört über das Verhalten von Marco. Sie hat aber auch Klassenkameraden, die die Chance, die sich den jungen Leuten bietet, einfach nicht nutzen und weiter in den Tag reinleben. Nicht, weil sie es vom Bildungsgrad her nicht können, sondern weil sie es nicht wollen. Die Schule ist da (zum Glück) rigoros. Wer zwei Fünfen hat, der fliegt! Und wer mitmacht und sich engagiert (auch, wenn es am Wissen evtl. fehlt), der hat seine Chance. In ihrer Klasse ist ein 24-jähriger, der auf die Frage, was er bisher gemacht hat, antwortete: "Na, halt so rumgegammelt, ab und zu mal gejobt...ich MUSS das hier ja jetzt machen mit der Schule." :kater: Fehlt aber auch öfter und es ist schon ziemlich klar, dass der das nicht packen wird. Der passt in das gleiche Profil wie der Marco. :rolleyes: Also es gibt durchaus solche Leute, denen alles egal ist und die gar nicht erkennen, welche Chancen man denen bietet.[/QUOTE]
:ja: die gibt es u gab es auch schon in der etwas früheren generation (heute um die 30).. ich war 4 jahre mit einem zusammen... :crap:

Freigeist
28-10-2010, 10:56
In den letzten zwei (?) Folgen wurde endlich schon etwas deutlicher auf den Zusammenhang von Schulden und psychischen Erkrankungen hingewiesen. Als in dieser Folge dirket eine Psychologin eingeschaltet wurde und die Mutter auch so Andeutungen machte, dachte ich, es käme deutlicher raus.

Wie man an diesem Fred sieht, aber dann doch nicht.

karinlilu
28-10-2010, 11:04
[QUOTE=Freigeist;29428880]In den letzten zwei (?) Folgen wurde endlich schon etwas deutlicher auf den Zusammenhang von Schulden und psychischen Erkrankungen hingewiesen. Als in dieser Folge dirket eine Psychologin eingeschaltet wurde und die Mutter auch so Andeutungen machte, dachte ich, es käme deutlicher raus.

Wie man an diesem Fred sieht, aber dann doch nicht.[/QUOTE]

:d:Ja, ich denk auch das da oft ein Zusammenhang besteht.

Aber ich versteh auch Zwegat nicht immer, erst meckert er das die Mutter ihm geholfen hat, dann soll sie aber helfen damit der Junge ne Chance hat.
Irgendwie widerspricht er sich ja auch.:nixweiss:

Swirly Whirly
28-10-2010, 12:57
Ich frag mich ja immer was manche Mädels zu solchen Lebensversagern hinzieht. Ich glaub meine Eltern würden mich enterben, wenn ich mit so einem Versager auftauchen würde. FÜr solche Typen als Partner und Kindsvater muss man sich doch schämen. :eek:

Freigeist
28-10-2010, 13:16
[QUOTE=karinlilu;29428928]:d:Ja, ich denk auch das da oft ein Zusammenhang besteht.

Aber ich versteh auch Zwegat nicht immer, erst meckert er das die Mutter ihm geholfen hat, dann soll sie aber helfen damit der Junge ne Chance hat.
Irgendwie widerspricht er sich ja auch.:nixweiss:[/QUOTE]

In diesem Fall finde ich es offensichtlich. Ich bin aber kein Profi. Ja, Zwegat widerspricht sich da etwas. Der Junge muss erst in die Gosse, bis er merkt, dass er Hilfe braucht.

[QUOTE=Swirly Whirly;29429576]Ich frag mich ja immer was manche Mädels zu solchen Lebensversagern hinzieht. Ich glaub meine Eltern würden mich enterben, wenn ich mit so einem Versager auftauchen würde. FÜr solche Typen als Partner und Kindsvater muss man sich doch schämen. :eek:[/QUOTE]

Das nennt man dann wohl Co-Abhängig. Die brauchen Beide einen Psychologen. Sie müssen es nur erst mal selber merken. Dazu geht es denen aber noch viel zu gut. Leider

Justine
28-10-2010, 13:35
[QUOTE=Freigeist;29428880]In den letzten zwei (?) Folgen wurde endlich schon etwas deutlicher auf den Zusammenhang von Schulden und psychischen Erkrankungen hingewiesen. Als in dieser Folge dirket eine Psychologin eingeschaltet wurde und die Mutter auch so Andeutungen machte, dachte ich, es käme deutlicher raus.

Wie man an diesem Fred sieht, aber dann doch nicht.[/QUOTE]

Und schon wieder werden Faulheit und Verantwortungslosigkeit mit "psychischer Erkrankung" erklärt bzw. entschuldigt und nach (teuren!) Therapien gerufen! Ich kanns nicht mehr hören!
Das sind Verhaltensweisen, die man selbst ändern kann!

Witwe Bolte
28-10-2010, 13:37
Du Pöse! Marco ist ein armes Opfer!!! :hammer:

koldir
28-10-2010, 13:37
[QUOTE=golfern;29427293]Och Menno!
Was war denn unangemessen an der Ausdrucksweise? :kopfkratz

Was ich richtig gut fände, eine genauere Umschreibung der "unangemessenen Ausdrucksweise"! :sumo: So für "Arxxxloch" meinetwegen "Begriff für Endausgangskörperteil" oder sowas in der Art! :nixweiss: :zeter:[/QUOTE]

Klar, ich kann ja auch noch ein Bildchen dazu malen.

Bingo
28-10-2010, 14:07
Zwei Spacken vor dem Herrn

Witwe Bolte
28-10-2010, 14:13
Hat einen direkt an "Switch reloaded" vom Dienstag erinnert:

Oma Claudia (39): "Also nein, ich habe auch erst eine Ausbildung gemacht. Die Kinder habe ich erst viel später bekommen. Mit siebzehn."

karinlilu
28-10-2010, 14:46
[QUOTE=Justine;29429854]Und schon wieder werden Faulheit und Verantwortungslosigkeit mit "psychischer Erkrankung" erklärt bzw. entschuldigt und nach (teuren!) Therapien gerufen! Ich kanns nicht mehr hören!
Das sind Verhaltensweisen, die man selbst ändern kann![/QUOTE]

Naja, das sagt sich oft so einfach, meine Tochter hatte nen Bekannten an den hat Marco mich stark erinnert.
Einen Vertrag nach dem anderen abschließen, einfach nicht mehr zur Abeit gehn, sich nicht aufraffen können seine Nachweise beim Arbeitsamt abzugeben usw.
Irgendwie ist er dann in psychologische Behandlung gekommen, es wurde eine Borderline Störung diagnostiziert und behandelt und siehe da-heute hat er Arbeit eine Wohnung eine nette Freundin und scheint ganz gut zurechtzukommen

KäyEfEs
28-10-2010, 14:58
Die Zwei sehen aus wie 15.

Bingo
28-10-2010, 15:44
[QUOTE=Witwe Bolte;29430070]Hat einen direkt an "Switch reloaded" vom Dienstag erinnert:

Oma Claudia (39): "Also nein, ich habe auch erst eine Ausbildung gemacht. Die Kinder habe ich erst viel später bekommen. Mit siebzehn."[/QUOTE]
:lol:

Freigeist
28-10-2010, 15:48
[QUOTE=karinlilu;29430274]Naja, das sagt sich oft so einfach, meine Tochter hatte nen Bekannten an den hat Marco mich stark erinnert.
Einen Vertrag nach dem anderen abschließen, einfach nicht mehr zur Abeit gehn, sich nicht aufraffen können seine Nachweise beim Arbeitsamt abzugeben usw.
Irgendwie ist er dann in psychologische Behandlung gekommen, es wurde eine Borderline Störung diagnostiziert und behandelt und siehe da-heute hat er Arbeit eine Wohnung eine nette Freundin und scheint ganz gut zurechtzukommen[/QUOTE]

Mich erinnert der Typ auch an einen Borderliner, aber das kann ja auch was ganz anderes sein. Wobei die Mutter in Ansätzen eine klassische Ursache mitgeliefert hat.

@Justine
Niemand entschuldigt etwas. Und nein, wer krank ist, kann es eben nicht alleine. Der Typ ist 'ne a*** S** und braucht einen Betreuer.

zivchen
28-10-2010, 17:19
ich bin hin- und hergerissen
klar erschienen die beiden zu doof, um selbständig zu atmen
trotzdem. diese komplette, umfassende antriebslosigkeit ... das ist echt nicht normal

und beim gespräch mit der mutter - okay, der ton war nicht respektvoll, aber ne ursache wurde ja doch angedeutet: die mutter hat mit dem neuen mann (der einen sympathischen eindruck machte, keine frage) drei kinder
find ich nicht so ungewöhnlich, dass der älteste sich da überflüssig fühlte, und vielleicht auch die harmonie gestört hat

man weiss es nicht - aber nervig war er, und seine multiplen ausreden hätten mir auch den letzten nerv geraubt
von daher versteh ich zwegi - ich hätte die geduld nicht

FlotteLady
28-10-2010, 17:21
[QUOTE=KäyEfEs;29430355]Die Zwei sehen aus wie 15.[/QUOTE]


So geben und benehmen sie sich auch.

spukbiene
28-10-2010, 17:24
:D ich hab's gestern auch mal geschaut :clap:

der Bengel war ja sowas von hirnlos und arbeitsscheu, aus dem Mädel hätte man vllt. noch was machen können :nixweiss:

das arme ungeborene Kind, wo sollen da gewisse Wert- und Moralvorstellungen herkommen? :fürcht:

:anbet: danke Herr, dass ich meine beiden besser "hinbekommen" habe :ja:

Marmelada
28-10-2010, 17:27
[QUOTE=spukbiene;29431458]
:anbet: danke Herr, dass ich meine beiden besser "hinbekommen" habe :ja:[/QUOTE]
Ich kann einfach nicht widerstehen. :beiss:

Lukas 18, 9 - 14: Vom Pharisäer und vom Zöllner

(9) Er sprach aber auch zu einigen, die auf sich selbst vertrauten, daß sie gerecht seien, und die übrigen für nichts achteten, dieses Gleichnis:
(10) Zwei Menschen gingen hinauf in den Tempel, um zu beten, der eine ein Pharisäer und der andere ein Zöllner.
(11) Der Pharisäer stand und betete bei sich selbst so: O Gott, ich danke dir, daß ich nicht bin wie die übrigen der Menschen: Räuber, Ungerechte, Ehebrecher oder auch wie dieser Zöllner.
(12) Ich faste zweimal in der Woche, ich verzehnte alles, was ich erwerbe.
(13) Und der Zöllner stand von fern und wollte sogar die Augen nicht aufheben zum Himmel, sondern schlug an seine Brust und sprach: O Gott, sei mir, dem Sünder, gnädig!
(14) Ich sage euch: Dieser ging gerechtfertigt hinab in sein Haus im Gegensatz zu jenem; denn jeder, der sich selbst erhöht, wird erniedrigt werden; wer aber sich selbst erniedrigt, wird erhöht werden.

spukbiene
28-10-2010, 17:48
:zahn: hätte ich noch das Wörtchen Scheeeheeerrrz" anmerken sollen? ;) :p

bluemoon123
28-10-2010, 17:50
Hab's mir gar auf RTLnow angeschaut und komm aus dem kopfschütteln nicht mehr raus.

Wie einfach man sich doch das Leben reden kann, wenn immer die anderen Schuld sind. :maso: Und wie kompliziert bzw. lang muss der Lebenslauf des Jüngling sein, dass er es nicht schafft den in 2 Wochen zu schreiben.

Mal überlegen? :kopfkratz
Schule von ... bis ...
Arbeit bei Mac Doof von ... bis ...
Noch mehr? :kopfkratz

Das passt ja notfalls auf die Rückseite eines Bierdeckels. Aber wahrscheinlich war grad keine Druckertinte mehr da, oder der Wind kam vom Osten ... :hammer:

Marmelada
28-10-2010, 17:50
[QUOTE=spukbiene;29431623]:zahn: hätte ich noch das Wörtchen Scheeeheeerrrz" anmerken sollen? ;) :p[/QUOTE]

Dann hättest Du ja geschwindelt und das ist auch wieder verboten. :teufel:

Eulenoma
28-10-2010, 18:25
[QUOTE=Marmelada;29431477]Ich kann einfach nicht widerstehen. :beiss:

Lukas 18, 9 - 14: Vom Pharisäer und vom Zöllner

(9) Er sprach aber auch zu einigen, die auf sich selbst vertrauten, daß sie gerecht seien, und die übrigen für nichts achteten, dieses Gleichnis:
(10) Zwei Menschen gingen hinauf in den Tempel, um zu beten, der eine ein Pharisäer und der andere ein Zöllner.
(11) Der Pharisäer stand und betete bei sich selbst so: O Gott, ich danke dir, daß ich nicht bin wie die übrigen der Menschen: Räuber, Ungerechte, Ehebrecher oder auch wie dieser Zöllner.
(12) Ich faste zweimal in der Woche, ich verzehnte alles, was ich erwerbe.
(13) Und der Zöllner stand von fern und wollte sogar die Augen nicht aufheben zum Himmel, sondern schlug an seine Brust und sprach: O Gott, sei mir, dem Sünder, gnädig!
(14) Ich sage euch: Dieser ging gerechtfertigt hinab in sein Haus im Gegensatz zu jenem; denn jeder, der sich selbst erhöht, wird erniedrigt werden; wer aber sich selbst erniedrigt, wird erhöht werden.[/QUOTE]

Ich auch nicht: "Und da wir bei euch waren, geboten wir euch solches, daß, so jemand nicht will arbeiten, der soll auch nicht essen"
(2. Thess. 3,10)

kigo
28-10-2010, 18:38
oh schön, jemand mit bibelkenntnis

DieeinzigePaula
31-10-2010, 13:53
Das was mich an der Situation so erschreckt ist, dass es kein Einzelfall ist. Der Sohn meiner Kollegin liegt auch seit Jahren faul auf der Couch. Die Eltern trauen sich nicht, ihn rauszuschmeißen, weil sie Angst haben, er könnte sie auf Unterhalt verklagen. Die haben wirklich im Rahmen ihrer Möglichkeiten alles getan, um den Jungen auf Spur zu bringen, aber sobald die Kerls 18 sind hat man da natürlich kaum noch Handhabe. Ich finde es so schlimm, das man so völlig perspektivlos in sein Leben hineinträumen kann. Der Junge ist ja nicht mal in der Lage, sich staatliche Hilfe zu holen.

Muse
31-10-2010, 14:43
Mich erinnerte der junge Mann an jemanden mit Borderline.
Diese Lähmung, überhaupt einfachste Dinge zu erledigen. Allerdings hätte dies die dazugerufene Psychlogie ja erkennen müssen. Aber RTL wird doch wohl nicht ...

Murmel
31-10-2010, 14:55
[QUOTE=Muse;29462689]Mich erinnerte der junge Mann an jemanden mit Borderline.
Diese Lähmung, überhaupt einfachste Dinge zu erledigen. Allerdings hätte dies die dazugerufene Psychlogie ja erkennen müssen. Aber RTL wird doch wohl nicht ...[/QUOTE]
muss arge Faulheit immer mit ner Krankheit verteidigt werden? :zeter:

olibr
31-10-2010, 15:09
[QUOTE=Murmel;29462779]muss arge Faulheit immer mit ner Krankheit verteidigt werden? :zeter:[/QUOTE]

Wieso soll der arbeiten gehen ?
Schläft jeden Tag bis Mittag , ist technisch bestens ausgerüstet ( Flachbildfernseher, Spielekonsole und mehr) und wer zahlt.
Natürlich seine Mutter. Dem geht es doch einfach zu gut.
Wenn der arbeitet hätte er nicht mehr soviel Freizeit.
:mad:

Aber dort wo ich schon überall war, dort wird der mit dem Leben nie hinkommen.[/

Muse
31-10-2010, 15:32
[QUOTE=Murmel;29462779]muss arge Faulheit immer mit ner Krankheit verteidigt werden? :zeter:[/QUOTE]

mit Sicherheit nicht. Was ich aber merkwürdig fand, war, dass er keine Zahlungen vom Amt bekam, weil er die Unterlagen nicht beibrachte. Das schaffen sogar faule Socken.

ferrailleuse
31-10-2010, 16:48
[QUOTE=Muse;29463045]mit Sicherheit nicht. Was ich aber merkwürdig fand, war, dass er keine Zahlungen vom Amt bekam, weil er die Unterlagen nicht beibrachte. Das schaffen sogar faule Socken.[/QUOTE]


Aber auch dann kann er sich nicht "ausruhen". Ich nehme an, dass man den ganz schnell in eine Massnahme gesteckt hat, in der er nicht erschienen ist, und dann war das Geld schwupps wieder weg.

So was wird RTL latürnich nicht zeigen ... :D

MD-Fan
03-11-2010, 17:13
Das heute ist doch schon wieder ne Wiederholung, wenn ich mir die Vorschau angucke.Oder lieg ich falsch?

ferrailleuse
03-11-2010, 17:16
[QUOTE=MD-Fan;29494332]Das heute ist doch schon wieder ne Wiederholung, wenn ich mir die Vorschau angucke.Oder lieg ich falsch?[/QUOTE]


Er besucht 2 Familien nochmal, bei denen er schon mal geholfen hat, weil es dort wieder "brennt" .... :feile:

jlandgr
03-11-2010, 20:45
Schaue gerade noch die Folge von letzter Woche auf RTLNow. Unfassbar :hair:

Aliud
03-11-2010, 21:16
[QUOTE=jlandgr;29496897]Schaue gerade noch die Folge von letzter Woche auf RTLNow. Unfassbar :hair:[/QUOTE]

Ich wünsche mir da ja auch einen Nachbesuch nach einem Jahr. :engel:

jlandgr
03-11-2010, 21:17
Ah, das Piratennest, an die Folge erinnere ich mich noch *gespannt*

Fred1893
03-11-2010, 21:17
Horst! :anbet:

jlandgr
03-11-2010, 21:18
[QUOTE=Aliud;29497403]Ich wünsche mir da ja auch einen Nachbesuch nach einem Jahr. :engel:[/QUOTE]
Ja, in der Tat, insgesamt der "hoffnungsloseste" Fall, an den ich mich erinnern kann ...

Die kleine Rosi
03-11-2010, 21:21
:juhuuu:

bedefort
03-11-2010, 21:23
An Horst kann ich mich garnicht mehr erinnern. :kopfkratz

Tinane
03-11-2010, 21:23
Auch hier bin :wink:

Fred1893
03-11-2010, 21:24
Daß der überhaupt seinen Lappen wiederbekommen hat. :kopfkratz

Aliud
03-11-2010, 21:25
Unsympath.
Aber Hauptsache, das Tattoo ist immer schön im Fernsehen zu sehen.

jlandgr
03-11-2010, 21:26
"negative Energien". Da muss ich doch glatt an die "positiven Energien" von Daniel K. und die Zeit damals hier im Forum denken *lametta* :D

Fred1893
03-11-2010, 21:26
Ich hätte den ruhig mal einfahren lassen. Was passiert in dem Fall eigentlich mit den Schulden? Zu holen ist bei ihm dann ja eh nix und bei der Frau auch nicht, wenn die H4 bekommt. :nixweiss:

Aliud
03-11-2010, 21:34
die 37jährige Ramona sieht aber auch schon reichlich verlebt aus......

Fred1893
03-11-2010, 21:35
Ich wär mal für einen Kontrollbesuch bei Familie Ülüglü. :trippel:

doleo
03-11-2010, 21:42
[QUOTE=Fred1893;29497746]Ich wär mal für einen Kontrollbesuch bei Familie Ülüglü. :trippel:[/QUOTE]

Absolut! Längst überfällig!

Aliud
03-11-2010, 21:43
was für ein Verhalten! Und so einer wollte ein Eigenheim besitzen.

ArthurSpooner
03-11-2010, 21:44
Krieg schon wieder nen Rappel wenn deren "Finanzierungskonzept" mit dem Kindergeld steht und fällt. Unglaublich.

Kartoffelsalat
03-11-2010, 21:44
[QUOTE=Aliud;29497717]die 37jährige Ramona sieht aber auch schon reichlich verlebt aus......[/QUOTE]
Aber die Krallen stimmen :rotauge:

Fred1893
03-11-2010, 21:44
Sicher daß die erst 37 ist? :suspekt:

A. Tergo
03-11-2010, 21:44
Warum fällt mit 19 das Kindergeld weg?

Die kleine Rosi
03-11-2010, 21:46
[QUOTE=ArthurSpooner;29497907]Krieg schon wieder nen Rappel wenn deren "Finanzierungskonzept" mit dem Kindergeld steht und fällt. Unglaublich.[/QUOTE]

Aber ein Eigenheim haben wollen :rotauge:

jlandgr
03-11-2010, 21:47
[QUOTE=Fred1893;29497917]Sicher daß die erst 37 ist? :suspekt:[/QUOTE]
In der Tat sehr vom Leben gezeichnet, sollte sie erst 37 sein ...

Fred1893
03-11-2010, 21:47
[QUOTE=A. Tergo;29497920]Warum fällt mit 19 das Kindergeld weg?[/QUOTE]

Eben. Meines Wissens wird das solange gezahlt, wie das Kind in der Ausbildung ist, zumindest bis 26. :kopfkratz

Die kleine Rosi
03-11-2010, 21:49
Ich kann gar nicht glauben, daß die 37 sein soll... sicher? :suspekt:

Zwegi soll mal wieder die Schulden wegzaubern :rolleyes:

jlandgr
03-11-2010, 21:50
[QUOTE=Fred1893;29497978]Eben. Meines Wissens wird das solange gezahlt, wie das Kind in der Ausbildung ist, zumindest bis 26. :kopfkratz[/QUOTE]
Gezahlt ja, aber nicht zwangsläufig an die Mutter, z.B. wenn das Kind auszieht und das Geld selber braucht etc. , siehe auch http://www.treffpunkteltern.de/familienrecht/Kindesunterhalt/unterhaltsanspruch-volljaehriger-kinder_66.php . Und das Geld ist dann für die Ausbildung aufzuwenden, nicht zum Abstottern von Schulden der Eltern ...

Fred1893
03-11-2010, 21:53
[QUOTE=jlandgr;29498028]Gezahlt ja, aber nicht zwangsläufig an die Mutter, z.B. wenn das Kind auszieht und das Geld selber braucht etc. , siehe auch http://www.treffpunkteltern.de/familienrecht/Kindesunterhalt/unterhaltsanspruch-volljaehriger-kinder_66.php . Und das Geld ist dann für die Ausbildung aufzuwenden, nicht zum Abstottern von Schulden der Eltern ...[/QUOTE]

Ok, wieder was gelernt.

Agadou
03-11-2010, 22:01
[QUOTE=jlandgr;29497963]In der Tat sehr vom Leben gezeichnet, sollte sie erst 37 sein ...[/QUOTE]

oder eher vom solarium gezeichnet.... ;)

Fred1893
03-11-2010, 22:08
Respekt, die haben es echt geschafft. Aber schon komisch... die haben Schulden, weil sie was aufgebaut haben, schuften Tag und Nacht um die abzutragen und die Bank will trotzdem den Hahn zudrehen. Andere hängen den ganzen Tag auf dem Sofa und haben ihre Schulden aus Handyverträgen und Tand aus dem Versandhaus und kriegen immer noch ne Frist, noch nen Vergleich usw.