PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : "Sie haben mich gerufen. Was kann ich für Sie tun?" - Raus aus den Schulden III


Werbung

Seiten : 1 2 3 4 [5] 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50

Eros
10-03-2010, 21:57
Jetzt mal ehrlich, 1000 Euro sind ein Witz für jemanden mit seiner Ausbildung.

Zeitarbeitsunternehmen gehören eh abgeschafft.

bedefort
10-03-2010, 21:58
Wenn ich die da schon sitzen sehe......:motz:

Joselie
10-03-2010, 21:58
Der Zwegat hat Bauchschmerzen und die juckt das alles gar nicht... :kater:

now_and_then
10-03-2010, 21:59
[QUOTE=Eros;25578995]Jetzt mal ehrlich, 1000 Euro sind ein Witz für jemanden mit seiner Ausbildung.

Zeitarbeitsunternehmen gehören eh abgeschafft.[/QUOTE]

muss ja nicht fürs leben sein..wäre aber zumindest ein wiedereinstieg ins berufsleben..aber wem erzähl ichs hier ;)

Bugaboo
10-03-2010, 21:59
[QUOTE=Eros;25578995]Jetzt mal ehrlich, 1000 Euro sind ein Witz für jemanden mit seiner Ausbildung.

Zeitarbeitsunternehmen gehören eh abgeschafft.[/QUOTE]
warum hat er auch seinen Job gekuendigt :rolleyes: das war der groesste Fehler von allen!

Joselie
10-03-2010, 22:01
Der geht ganz selbstverständlich davon aus, dass die Eltern das alles weiterhin bezahlen. :ko:

Joselie
10-03-2010, 22:04
Die Mutter bezahlt das bestimmt wieder. :rolleyes:

Kathy1975
10-03-2010, 22:09
[QUOTE=Eros;25578995]Jetzt mal ehrlich, 1000 Euro sind ein Witz für jemanden mit seiner Ausbildung.

Zeitarbeitsunternehmen gehören eh abgeschafft.[/QUOTE]

Da kann ich dir nur recht geebn, für mich sind Zeitarbeitsunternehmen Verbrecher. Bei uns in Berlin bekommst du bei solchen Firmen gerade mal 600 - 800 Euro Netto raus, wenn überhaput. :mad: Für 1000 - 1200 Euro Netto würde ich die Arbeit sofort annehemn.

Die kleine Rosi
10-03-2010, 22:11
Mist Mist... bin jetzt erst heimgekommen... lohnt sich RTL-Now? :Popcorn:

fragment
10-03-2010, 22:12
Also was hat denn der Peter jetzt erreicht?

Eros
10-03-2010, 22:12
[QUOTE=Kathy1975;25579281]Da kann ich dir nur recht geebn, für mich sind Zeitarbeitsunternehmen Verbrecher. Bei uns in Berlin bekommst du bei solchen Firmen gerade mal 600 - 800 Euro Netto raus, wenn überhaput. :mad: Für 1000 - 1200 Euro Netto würde ich die Arbeit sofort annehemn.[/QUOTE]

Ja, das ist hier in Ostfriesland ähnlich. Sollte man alle in Brand stecken diese Leihbuden.

Joselie
10-03-2010, 22:13
[QUOTE=Die kleine Rosi;25579324]Mist Mist... bin jetzt erst heimgekommen... lohnt sich RTL-Now? :Popcorn:[/QUOTE]


Nur dann, wenn Du Dich über faule und absolut träge Schmarotzer aufregen willst. ;)

Joselie
10-03-2010, 22:14
[QUOTE=fragment;25579336]Also was hat denn der Peter jetzt erreicht?[/QUOTE]


Nix, da sie ja nicht mitgemacht haben. :rolleyes:

Aber er hat ihnen ausgerechnet, wieviele Schulden sie haben. ;)

now_and_then
10-03-2010, 22:20
[QUOTE=Joselie;25579394]

Aber er hat ihnen ausgerechnet, wieviele Schulden sie haben. ;)[/QUOTE]

uuuuund???

Marmelada
10-03-2010, 22:21
[QUOTE=now_and_then;25579514]uuuuund???[/QUOTE]

Nix. Die Zahlen kannten sie schon. :D

Aber er hat sie nicht weg gemacht. Gemeinheit. :zeter: :zeter: :zeter: :zeter:

Wo soll denn jetzt der neue Opel herkommen??? :kopfkratz Vielleicht ist ja mal was mit Oma? :idee:

Joselie
10-03-2010, 22:22
[QUOTE=now_and_then;25579514]uuuuund???[/QUOTE]


Was? :nixweiss:

Sie wollten nichts dafür tun, um aus den Schulden rauszukommen. :rolleyes:

Joselie
10-03-2010, 22:24
[QUOTE=Marmelada;25579544]Nix. Die Zahlen kannten sie schon. :D[/QUOTE]

Nö, es war weniger, als sie dachten. :D

[QUOTE]
Aber er hat sie nicht weg gemacht. Gemeinheit. :zeter: :zeter: :zeter: :zeter:
[/QUOTE]


Das die Mutter nichts mehr bezahlen will, ist ja auch wirklich unerhört. :hammer:

Cookie
10-03-2010, 22:25
[QUOTE=Joselie;25579564]Was? :nixweiss:

Sie wollten nichts dafür tun, um aus den Schulden rauszukommen. :rolleyes:[/QUOTE]

Doch, sie haben was getan zur Schuldenbekämpfung - sie haben Zwegi geholt.
Leider gab's keinen Zwegatschen Schuldenschwund. Blöd aber auch.
Kein Verlass auf den ollen Grandler.:beiss:

Kathy1975
10-03-2010, 22:43
[QUOTE=Eros;25579350]Ja, das ist hier in Ostfriesland ähnlich. Sollte man alle in Brand stecken diese Leihbuden.[/QUOTE]

Vor allen wenn die sagen das die Übernahme von einer Firma sehr hoch ist, ist das 100%ig gelogen, vor allen sind Übernahmen noch seltener geworden seitdem die Verträge aller Zeitarbeitsfirmen geändert wurden, so kann der Arbeitsgeber für seine Firma den Leiharbeit unbegrenzt in seiner Firma arbeiten lassen. Vorher war es so das der Arbeitgeber den Leiharbeiter bis ein Jahr behalten kann, und der Leiharbeiter danach 3 Monate in der Firma nicht arbeiten darf, in der Zeit müsste er woanders eingesetzt werden, nach 3 Monaten kann der Arbeitgeber ihn wieder zurückholen.

Die kleine Rosi
10-03-2010, 22:50
[QUOTE=Kathy1975;25580072]Vor allen wenn die sagen das die Übernahme von einer Firma sehr hoch ist, ist das 100%ig gelogen, vor allen sind Übernahmen noch seltener geworden seitdem die Verträge aller Zeitarbeitsfirmen geändert wurden, so kann der Arbeitsgeber für seine Firma den Leiharbeit unbegrenzt in seiner Firma arbeiten lassen.[/QUOTE]


Wieso soll der AG den AN auch fest anstellen, wenn er ihn günstiger und frei verfügbar über die Zeitarbeitsfima bekommen kann? Dieser Köder mit dem "fest anstellen" ist doch nur dazu da, damit der Leiharbeiter auch wirklich brav und fleissig für wenig Geld arbeitet. So ähnlich wie bei den endlosen "Praktika" und "Einfühlungsverhältnissen". Sicher muss man eine Raumpflegerin erst mal 4 Wochen für umsonst "probearbeiten" lassen, um sich anschliessend dann doch gegen sie zu entscheiden :rolleyes: Ach es ist alles zum Ko*** gerade, es macht doch echt keinen Spass mehr...

Sally
10-03-2010, 23:22
war das ne folge heut :hair:

[QUOTE=Cookie;25578731]Och jee, die Kinners verhungern... Den Eltern ist nicht zu helfen.[/QUOTE]
ich hatte das gefühl, das der vater nicht konnte/durfte wie er wollte.
von ihm kamen ja die worte mit raus schmeissen bringt nichts mehr. und diese seitliche blick zu seiner frau :zahn: ich glaub da hat es mehr als einmal gerumpelt. sie will söhnchen helfen, er kann sich nicht durchsetzen...nur so ne vermutung von mir.

aber ändert nix dran, das sie ihm mit der gutmütigkeit keinen gefallen getan haben.

[QUOTE=Joselie;25579025]Der Zwegat hat Bauchschmerzen und die juckt das alles gar nicht... :kater:[/QUOTE] sie scheinen den ernst der lage immer noch nicht erkannt zu haben.

hallo joseliiiiie :wink:

[QUOTE=Die kleine Rosi;25579324]Mist Mist... bin jetzt erst heimgekommen... lohnt sich RTL-Now? :Popcorn:[/QUOTE] ich würd sagen ja.

Sonnenlöwe
11-03-2010, 07:47
[QUOTE=Die kleine Rosi;25580216]Wieso soll der AG den AN auch fest anstellen, wenn er ihn günstiger und frei verfügbar über die Zeitarbeitsfima bekommen kann? Dieser Köder mit dem "fest anstellen" ist doch nur dazu da, damit der Leiharbeiter auch wirklich brav und fleissig für wenig Geld arbeitet. So ähnlich wie bei den endlosen "Praktika" und "Einfühlungsverhältnissen". Sicher muss man eine Raumpflegerin erst mal 4 Wochen für umsonst "probearbeiten" lassen, um sich anschliessend dann doch gegen sie zu entscheiden :rolleyes: Ach es ist alles zum Ko*** gerade, es macht doch echt keinen Spass mehr...[/QUOTE]
Sorry, OT...
Weil ein fest angestellter AN vielleicht "teurer" ist, aber das durch Einsatz und Motivation für "seinen" AG mehr als wett macht. Mein AG hat einige aus der Zeitarbeit in eine Festanstellung übernommen und bisher hat es keine Seite bedauert. :)
Zur Zeit sind aber keine Zeitarbeiter bei uns beschäftigt und ich bin aus den hier schon genannten Gründen nicht wirklich für Zeitarbeit.

baerchen1969
11-03-2010, 08:59
[QUOTE=Cookie;25579648]Doch, sie haben was getan zur Schuldenbekämpfung - sie haben Zwegi geholt.
Leider gab's keinen Zwegatschen Schuldenschwund. Blöd aber auch.
Kein Verlass auf den ollen Grandler.:beiss:[/QUOTE]

hätten sie sich mal lieber bei tine wittler mit ner alten bude beworben-da hätten sie für die peinlichkeit dass jetzt jeder im umkreis von 20000 km weiss dass die total verschuldet sind,wenigstens die bude neu gepimpt gekriegt...
der typ ist so ein richtig verzogenes kind dem ständig geld in den arsch geblasen wurde,jetzt hält er das alles für selbstverständlich...
natürlich musste er den job kündigen weil er "rücken" hat-ich bezweifle dass der weiss was echte rückenschmerzen sind...
und sie ist auch so ein naives ehemaliges opel-club-dummchen...:rolleyes:
denen war nicht zu helfen...

ilam
11-03-2010, 09:12
Wo ich aber gestaunt habe: Nur 30 EUR für Telefonkosten.

Hat unser Freund eigentlich gestern vor laufender Kamera zugegeben, Leistungen vom Arbeitsamt erschlichen zu haben?

- Er kauft von der Abfindung eine Kneipe
- sie betreibt den Laden offiziell
- er meldet sich arbeitslos und bekommt monatlich XXX EUR vom Arbeitsamt
- in Wirklichkeit arbeitet er in der Kneipe (jaja, unentgeltlich... sie sind ja nur verheiratet).

Also war das ganze eine wunderbare Schwarzarbeit. Ich würde nicht staunen, wenn jetzt bei ihm noch das Arbeitsamt, das Finanzamt und die Krankenkassen zu den bisherigen Gläubigern hinzukommen...

Die kleine Rosi
11-03-2010, 09:19
:rotauge:

Ehrlich gesagt sind die Eltern von dem auch selber schuld. Der "Bub" ist 38, hat Kohle durchgeblasen bis zum geht nicht mehr, irgendwann sollte auch mal gut sein.
Aber konsequent und engagiert war er doch schon... beim Ausgeben von Geld was er nicht hat und beim Erfinden von Ausreden :rolleyes: Und warum muss die zarte Ehefrau einen Kilometer mit dem dicken BMW fahren?

Der Zwegat ist halt schon ein cleverer Hund, so mit Inserate lesen und bewerben, da muss man erst mal drauf kommen :lol:

Das Bild sagt mehr als tausend Worte... Team Wombel

http://www.abload.de/img/zwischenablage014qkk.jpg

Das wird nichts mehr, denke ich. In einem Jahr ist das Haus in der Zwangsversteigerung...

Boka
11-03-2010, 09:46
das war mal wieder ein klassischer fall
im tv gesehen, viele kommen mit privatinsolvenz durch, da rufen wir mal den zwegat und machen das auch.
dermassen phlegmatisch da rumzusitzen, nichts auf die reihe bekommen warten bis die gute fee komt und alles richtet.
ich denke das haus ist weg, die eltern haben ja auch schulden ohne ende um ihrem sohn zu "helfen".
wenn bei 5000 schon limit ist, als hausbesitzer, kann man sich leicht ausrechnen wie hoch das ganze haus schon belastet ist. allein die eine wohnung mit 138 000.

Waldschratt
11-03-2010, 11:30
Das war ein super Beispiel, wohin falsch verstandene Elternliebe führen kann.

Und am Schluß bekam man ja mit, daß die Eltern schon wieder *geholfen* hatten, indem sie den BMW samt Raten übernommen haben, wäre ja auch zuviel verlangt, 1 km zu laufen und womöglich dabei sogar abzunehmen.

Zeitarbeit ist eine neue Form der sanktionierten Ausbeutung, auch wenn es sicherlich Ausnahmen gibt.

Bloß in diesem Fall, wenn einem das Wasser bis zum Hals oder wohl schon Kopfoberkannte steht, dann hätte man die Chance wahrnehmen sollen.


Ich überlege nur die ganze Zeit, wenn ich als erstes verdreschen möchte, die Eltern oder das Riesenbaby mit seiner drögen Gattin.:teufel:

Herero
11-03-2010, 12:20
Manche sind eben nicht so rege, eine Mentalitätsfrage.
Aber die beiden wollten garnichts ändern ausser das sie die Möglichkeit bekam, mehr zu arbeiten. Wenn schon mal der Fernsehonkel da ist, kann man sich doch zumindest etwas bewegen, um den guten Willen zu zeigen.

Es waren zwar keine neuen Modelle aber ein 7er BMW und ein Audi A8 - das war wirklich unpassend. Die Schlitten brauchen sicher ganz schön was an Sprit, Versicherung und Steuer. Dass die da nicht mal drangehen wollten war bezeichnend.
Wenn die nicht in einer so wirtschaftsstarken Region wohnen würden und seine Mutter nicht hätten, wäre die Eigentumswohnung schon längst weg.

newwer
11-03-2010, 12:25
Schwache Quoten für Peter Zwegat

http://www.quotenmeter.de/cms/?p1=n&p2=40692&p3=

Waldschratt
11-03-2010, 15:23
[QUOTE=Herero;25585396]Manche sind eben nicht so rege, eine Mentalitätsfrage.
Aber die beiden wollten garnichts ändern ausser das sie die Möglichkeit bekam, mehr zu arbeiten. Wenn schon mal der Fernsehonkel da ist, kann man sich doch zumindest etwas bewegen, um den guten Willen zu zeigen.

Es waren zwar keine neuen Modelle aber ein 7er BMW und ein Audi A8 - das war wirklich unpassend. Die Schlitten brauchen sicher ganz schön was an Sprit, Versicherung und Steuer. Dass die da nicht mal drangehen wollten war bezeichnend.
Wenn die nicht in einer so wirtschaftsstarken Region wohnen würden und seine Mutter nicht hätten, wäre die Eigentumswohnung schon längst weg.[/QUOTE]


vieleicht waren sie ja der Ansicht, daß im Aktenkoffer von Herrn Zwegat die pekuniäre Lösung ihrer Probleme ist.;)

Die kleine Rosi
11-03-2010, 15:48
[QUOTE=Herero;25585396]
Es waren zwar keine neuen Modelle aber ein 7er BMW und ein Audi A8 - das war wirklich unpassend. Die Schlitten brauchen sicher ganz schön was an Sprit, Versicherung und Steuer. Dass die da nicht mal drangehen wollten war bezeichnend.
Wenn die nicht in einer so wirtschaftsstarken Region wohnen würden und seine Mutter nicht hätten, wäre die Eigentumswohnung schon längst weg.[/QUOTE]

Soweit ich das verstanden habe, haben die doch eh schon von Muttern gelebt.

Das war ein klassischer Fall von falsch verstandener Mutterliebe.

Der hat mit 38 noch eine Denkweise wie ein 20jähriger gehabt, hauptsache dicke Karre, der Rest wird Mutti schon richten. Die pröddelige Frittenschmiede könnte bestimmt mehr Geld abwerfen, aber da müsste er sich ja wieder bemühen... geht ja gar nicht... :rolleyes:

Aliud
12-03-2010, 00:08
[QUOTE=Waldschratt;25584731] Und am Schluß bekam man ja mit, daß die Eltern schon wieder *geholfen* hatten, indem sie den BMW samt Raten übernommen haben, wäre ja auch zuviel verlangt, 1 km zu laufen und womöglich dabei sogar abzunehmen.
[/QUOTE]

Das heißt, die Mutter übernimmt jetzt auch noch die Raten für den BMW und hat diesen vorher gekauft von ihm? :tkbeiss:

Waldschratt
12-03-2010, 10:03
[QUOTE=Aliud;25597911]Das heißt, die Mutter übernimmt jetzt auch noch die Raten für den BMW und hat diesen vorher gekauft von ihm? :tkbeiss:[/QUOTE]



ja, das hat die Frau dem Zwegat am Ende, als er feststellt, daß der BMW immer noch da ist, mitgeteilt.


O-Ton, damit haben wir jetzt nichts mehr zutun.:suspekt:


Die haben nicht nur Null Ahnung, sondern auch keinen Funken Anstand und Stolz im Leib.

Die kleine Rosi
12-03-2010, 10:33
[QUOTE=Waldschratt;25600179]ja, das hat die Frau dem Zwegat am Ende, als er feststellt, daß der BMW immer noch da ist, mitgeteilt.


O-Ton, damit haben wir jetzt nichts mehr zutun.:suspekt:


Die haben nicht nur Null Ahnung, sondern auch keinen Funken Anstand und Stolz im Leib.[/QUOTE]

Spätestens wenn die Mittel der Mutter auch alle aufgebraucht sind, wird das böse Erwachen kommen. Wie ist denn das, wenn man Bürge ist, gilt das dann auch als "Schulden"?

*memo an mich* Niemals Bürge sein.

Waldschratt
12-03-2010, 11:24
Rosi:)


im Volksmund sagt man, daß sich bürgen nicht ohne Grund auf würgen reimt.


Wenn die Raten nicht mehr gezahlt werden, wird der Kredit gekündigt und die Bank kann sich an die Bürgen halten. Und da bei dem Pärchen nichts zu holen ist, werden die sich natürlich an die Eltern halten.


Das wird ein böses Erwachen geben, für alle.



Und bürgen sollte man maximal für jemand, für den man die Schulden auch ohne Bürgschaft übernehmen würde und natürlich auch kann.

Speziell sollte man darauf achten, daß die Bürgschaft dann nicht auch noch global sondern nur für den einen Kredit gilt.

Die kleine Rosi
12-03-2010, 11:30
Ja wie? Es kann auch passieren, daß man, wenn man für jemanden bürgt, auch für den ganzen Rest geradestehen muss, wenn man nicht aufpasst? :fürcht:
Teufelszeug!

Die zwei haben doch bei Zwegats letzem Besuch schon wieder Rückstand bei den Raten gehabt. Das Haus wird bald wegsein, und beide Paare in der Privatinsolvenz... toll, das ist Mutterliebe :ko:

spukbiene
12-03-2010, 11:37
[QUOTE=Die kleine Rosi;25601183]Ja wie? Es kann auch passieren, daß man, wenn man für jemanden bürgt, auch für den ganzen Rest geradestehen muss, wenn man nicht aufpasst? :fürcht:
Teufelszeug! :ko:[/QUOTE]

Ja, das habe ich vor Jahren mal im Bekanntenkreis erlebt... die arme hat sich bis heute noch nicht erholt

ilam
12-03-2010, 14:31
[QUOTE=Die kleine Rosi;25601183]Ja wie? Es kann auch passieren, daß man, wenn man für jemanden bürgt, auch für den ganzen Rest geradestehen muss, wenn man nicht aufpasst? :fürcht:[/QUOTE]

Man kann auch Bürgschaften auf eine Höchstsumme beschränken. Sowas sehen die Banken natürlich nicht so gerne.

Und es gibt einen ganz wichtigen Tipp zum Thema Bürgschaft: Lasst es.

[QUOTE]Und bürgen sollte man maximal für jemand, für den man die Schulden auch ohne Bürgschaft übernehmen würde und natürlich auch kann.[/QUOTE]

Nein, man sollte überhaupt nicht bürgen. Wenn die Bank ohne Bürgschaft keinen Kredit herausrückt, dann hat das auch seinen Grund... Wenn man unbedingt helfen will, kann man das Geld ja auch direkt verleihen oder verschenken.

Waldschratt
12-03-2010, 14:55
[QUOTE=ilam;25603850]Man kann auch Bürgschaften auf eine Höchstsumme beschränken. Sowas sehen die Banken natürlich nicht so gerne.

Und es gibt einen ganz wichtigen Tipp zum Thema Bürgschaft: Lasst es.



Nein, man sollte überhaupt nicht bürgen. Wenn die Bank ohne Bürgschaft keinen Kredit herausrückt, dann hat das auch seinen Grund... Wenn man unbedingt helfen will, kann man das Geld ja auch direkt verleihen oder verschenken.[/QUOTE]


so gesehen hast Du vollkommen recht:)

pur_17
14-03-2010, 19:51
[QUOTE=Die kleine Rosi;25583553]:rotauge:

Ehrlich gesagt sind die Eltern von dem auch selber schuld. Der "Bub" ist 38, hat Kohle durchgeblasen bis zum geht nicht mehr, irgendwann sollte auch mal gut sein.
Aber konsequent und engagiert war er doch schon... beim Ausgeben von Geld was er nicht hat und beim Erfinden von Ausreden :rolleyes: Und warum muss die zarte Ehefrau einen Kilometer mit dem dicken BMW fahren?

Der Zwegat ist halt schon ein cleverer Hund, so mit Inserate lesen und bewerben, da muss man erst mal drauf kommen :lol:

Das Bild sagt mehr als tausend Worte... Team Wombel

http://www.abload.de/img/zwischenablage014qkk.jpg

Das wird nichts mehr, denke ich. In einem Jahr ist das Haus in der Zwangsversteigerung...[/QUOTE]
:d::d::d:
Das Rückenauwa hat das verwöhnte Muttersöhnchen vom Frühaufstehen... wo kämen wir denn hin, sich den ganzen Tag bewegen zu müssen... :kater:

Und dann noch diese Zumutung: Zur Arbeit 1 Kilometer gehen zu müssen... :heul:

Die kleine Rosi
17-03-2010, 12:27
Dieser Ausschnitt mit dem Auto, das man für einen km braucht, kam gestern sogar bei TVTotal.

Heute:

[QUOTE]Miriam R. und Robert B. aus Singen/Bodensee
Miriam R. (25) und ihr Lebensgefährte Robert B. (34) sind beide arbeitslos und haben in den letzen Jahren einen beachtlichen Schuldenberg angehäuft.

Der gemeinsame Schuldenberg bringt Flaute ins Liebesleben
Miriam hat mit 18 Jahren geheiratet und bekam kurz darauf ein Töchterchen. Doch nach der Geburt reichte Miriam die Scheidung ein, weil ihr Mann sie betrog. Die junge Mutter verkraftete den Stress nicht und erlitt einen Gehirnschlag, dessen Folgen noch heute spürbar sind.

Als Miriam Robert kennenlernte, war ihre Tochter ein Jahr alt. Damals hatte Robert einen Job in der Schweiz, wo er als Maurer sehr gut verdiente. Doch im März 2009 endete diese Beschäftigung, seitdem sucht Robert vergeblich nach einer neuen Stelle.

Auch privat läuft es nicht mehr so, wie es sollte, von Liebe und Leidenschaft ist schon lange nichts mehr zu spüren. Denn Robert hat angeblich 40.000 € Schulden. Die genaue Summe kennt er nicht - und wo die Unterlagen sind, kann er auch nicht sagen. Robert ist gelernter Maurer und seit er arbeitslos ist, betrinkt er sich häufig. Miriam leidet unter Roberts Alkoholkonsum und darunter, dass sie seit seiner Arbeitslosigkeit selbst Schulden anhäuft. Da sie keine Berufsausbildung hat und noch nie richtig gearbeitet hat, weiß sie nicht, wie sie diese abbauen soll.

Für Peter Zwegat ist dies ein kniffliger Fall. Wie hoch ist Roberts Schuldenberg wirklich? Wie kann der 34-Jährige endlich wieder einen Job finden? Und wie findet das junge Paar mit Peter Zwegats Hilfe einen Weg in eine schuldenfreie Zukunft?[/QUOTE]

jlandgr
17-03-2010, 20:24
:wink: Habe letzte Woche nicht schauen können, gucke gerade im Internet, ich muss sagen, schon nach den ersten Minuten bin ich sprachlos :eek:
Nicht nur darüber, wie gut man bei BASF als Facharbeiter wohl verdient, sondern vor allem, was da für "seltsame" *räusper* Schulden/Kickback-Konstruktionen gemacht wurden.
Na, mal zuende schauen und bis nachher :wink:

Die kleine Rosi
17-03-2010, 21:16
Kuscheldecke rüberzerr

:juhuuu:

zivchen
17-03-2010, 21:16
:wink:

bedefort
17-03-2010, 21:16
:wink:

Wird ja wohl krass heute....

Die kleine Rosi
17-03-2010, 21:18
Wieder so eine, die lieber mit so ner Flachzange zusammen ist, als Single zu sein...

:ko:

jlandgr
17-03-2010, 21:18
So, nun "live", nicht mehr RTL-now, hoffe ja auf ein besseres "Ende" als in der letzten Folge ...

Ash
17-03-2010, 21:19
Jessas, das geht ja schon gut los :ko:

jlandgr
17-03-2010, 21:20
10 Flaschen Bier? Jeden Abend :eek:

koldir
17-03-2010, 21:21
Zehn Pullen Bier am Abend. Mich könnte man schon nach einer mit einem Klaps auf´m Po in die Ecke stellen... :zahn:

Die kleine Rosi
17-03-2010, 21:21
Fehlende Unterlagen, alte Schulden, zocken, saufen und quarzen... Arbeit suchen ist keine Alternative, oder?

bedefort
17-03-2010, 21:22
[QUOTE=Die kleine Rosi;25706968]Fehlende Unterlagen, alte Schulden, zocken, saufen und quarzen... Arbeit suchen ist keine Alternative, oder?[/QUOTE]


Zuviel Streß. Da muß er dann noch mehr trinken. :D

jlandgr
17-03-2010, 21:22
[QUOTE=Die kleine Rosi;25706968]Fehlende Unterlagen, alte Schulden, zocken, saufen und quarzen... Arbeit suchen ist keine Alternative, oder?[/QUOTE]
Nicht so schmutzige Worte in den Mund nehmen :tsts:

:zahn: Wirklich unglaublich ...

bedefort
17-03-2010, 21:23
Die Heulerei nervt mich jetzt schon. :kater:

Die kleine Rosi
17-03-2010, 21:24
Ach cool, das ist natürlich alles die Ex schuld :maso:

jlandgr
17-03-2010, 21:24
[QUOTE=bedefort;25707037]Die Heulerei nervt mich jetzt schon. :kater:[/QUOTE]
Ja. Ich habe vor allem noch die Folge der letzten Woche von eben gerade/RTL-Now "in den Knochen", nun das, etwas viel :hair:

FelixS
17-03-2010, 21:25
Och, soviele Ausländer in der Firma.

Die kleine Rosi
17-03-2010, 21:26
Peter Zwegat: "wenn sie in der Schweiz sind sind sie Ausländer, das stimmt" :lol:

FelixS
17-03-2010, 21:27
Wieder mal eine "alle anderen sind schuld" Folge ... :gähn:

bedefort
17-03-2010, 21:27
Geld zum Fressen und saufen ist da. Aber nicht für die Praxisgebühr. Klar.

zivchen
17-03-2010, 21:27
na klasse, wenn sie mal ein vorstellungsgespräch hat, dann erzählt sie dem chef als erstes ihre krankengeschichte :ko:

Die kleine Rosi
17-03-2010, 21:28
:rotauge:

Was kosten 10 Flaschen Bier und ne Schachtel Kippen am Tag? Und die Frau bekommt kein Geld für die Praxisgebühr? Kann das sein, daß der Typ ne Flitzpiepe ist?

Zwegi und das Kind :wub:

jlandgr
17-03-2010, 21:28
[QUOTE=bedefort;25707110]Geld zum Fressen und saufen ist da. Aber nicht für die Praxisgebühr. Klar.[/QUOTE]
In der Tat. Mal schauen: 3,33 EUR pro Monat. Was das wohl in Bierflaschen pro Abend macht :engel: ...

The Chill
17-03-2010, 21:28
Das Kind ist ja süüüüß :wub:

zivchen
17-03-2010, 21:29
[QUOTE=Die kleine Rosi;25707088]Peter Zwegat: "wenn sie in der Schweiz sind sind sie Ausländer, das stimmt" :lol:[/QUOTE]

und der chef hat die ALBANER!!! behalten
sowas aber auch

FelixS
17-03-2010, 21:29
Aha, Frauenschläger auch noch.

ziggi
17-03-2010, 21:29
:suspekt:

zivchen
17-03-2010, 21:31
es ist ja sooooo toll, einen mann zu haben
er darf gerne ein arbeitsscheuer trinker und schläger sein ...

:kater:

Die kleine Rosi
17-03-2010, 21:32
[QUOTE=zivchen;25707157]und der chef hat die ALBANER!!! behalten
sowas aber auch[/QUOTE]

Der junge Mann wird mir auch immer sympathischer :kater:

bedefort
17-03-2010, 21:32
[QUOTE=zivchen;25707232]es ist ja sooooo toll, einen mann zu haben
er darf gerne ein arbeitsscheuer trinker und schläger sein ...

:kater:[/QUOTE]


Die wäre doch allein viel besser dran...


11 mal umgezogen...:ko:

Die kleine Rosi
17-03-2010, 21:34
[QUOTE=zivchen;25707232]es ist ja sooooo toll, einen mann zu haben
er darf gerne ein arbeitsscheuer trinker und schläger sein ...

:kater:[/QUOTE]

Aber du kannst immer sagen: "MEIN FREUND" :feile:

Als Single und dann noch mit Kind bist du ja nur noch das Schwazze unterm Fussnagel...

Peter hat schon längst durchschaut, was da geht.

jlandgr
17-03-2010, 21:34
[QUOTE=bedefort;25707261]
11 mal umgezogen...:ko:[/QUOTE]
Es würde mich nicht wundern, sollten da von irgendwoher noch Mietschulden auftauchen :suspekt:

zivchen
17-03-2010, 21:35
[QUOTE=Die kleine Rosi;25707298]Aber du kannst immer sagen: "MEIN FREUND" :feile:

Als Single und dann noch mit Kind bist du ja nur noch das Schwazze unterm Fussnagel...

Peter hat schon längst durchschaut, was da geht.[/QUOTE]

stimmt, alleinerziehend ist viel schlimmer :feile:

peterchen :wub:

bedefort
17-03-2010, 21:36
[QUOTE=jlandgr;25707300]Es würde mich nicht wundern, sollten da von irgendwoher noch Mietschulden auftauchen :suspekt:[/QUOTE]

Spätestens nach der Sendung melden sich noch Vermieter....

zivchen
17-03-2010, 21:36
[QUOTE=jlandgr;25707300]Es würde mich nicht wundern, sollten da von irgendwoher noch Mietschulden auftauchen :suspekt:[/QUOTE]
irgendwoher müssen ja die 50000 taler schulden kommen

kann gut sein, dass das herzchen sich als mietnomade entpuppt

Die kleine Rosi
17-03-2010, 21:38
[QUOTE=zivchen;25707353]irgendwoher müssen ja die 50000 taler schulden kommen

kann gut sein, dass das herzchen sich als mietnomade entpuppt[/QUOTE]

Die Frau sollte den Kerl wegschicken, es kann ihr nur besser ergehen.

Sabi
17-03-2010, 21:39
[QUOTE=zivchen;25707353]irgendwoher müssen ja die 50000 taler schulden kommen

kann gut sein, dass das herzchen sich als mietnomade entpuppt[/QUOTE]

Also das glaube ich nicht, ich denke das sie ein ganz normales Leben geführt hat bis sie den Typ da kennengelernt hat und das sie durch ihn leicht abgerutscht ist.. Sie kommt mir im Gegensatz zu ihm echt vernünftig vor.

zivchen
17-03-2010, 21:41
[QUOTE=Sabi;25707435]Also das glaube ich nicht, ich denke das sie ein ganz normales Leben geführt hat bis sie den Typ da kennengelernt hat und das sie durch ihn leicht abgerutscht ist.. Sie kommt mir im Gegensatz zu ihm echt vernünftig vor.[/QUOTE]

SIE hat ja erst schulden, seit sie ihn kennt

mit dem möglichen mietnomaden mein ich ihn

Sabi
17-03-2010, 21:42
[QUOTE=Sabi;25707435]Also das glaube ich nicht, ich denke das sie ein ganz normales Leben geführt hat bis sie den Typ da kennengelernt hat und das sie durch ihn leicht abgerutscht ist.. Sie kommt mir im Gegensatz zu ihm echt vernünftig vor.[/QUOTE]


Ooooh verlesen, ich dachte das ihr denkt das sie Mietnomade war :rolleyes:
Also er auf jeden Fall, welcher normale Mensch zieht denn so oft ohne grund um :dada:

Die kleine Rosi
17-03-2010, 21:42
Das Mädel ist echt zu gut für diese Welt... mit 25 denkt man noch, daß sich solche Typen "ändern" :kater:

zivchen
17-03-2010, 21:43
peter bringts auf den punkt
das problem der frau ist der mann

FelixS
17-03-2010, 21:43
[QUOTE=Die kleine Rosi;25707484]Das Mädel ist echt zu gut für diese Welt... mit 25 denkt man noch, daß sich solche Typen "ändern" :kater:[/QUOTE]



Die ist nicht zu gut, sondern zu dumm für diese Welt :D

Sabi
17-03-2010, 21:44
Oooh, das mit den Problemen hat Peterle grad schön gesagt :wub:

zivchen
17-03-2010, 21:44
[QUOTE=FelixS;25707507]Die ist nicht zu gut, sondern zu dumm für diese Welt :D[/QUOTE]

es ist zu befürchten, dass sie auf die harte tour klug werden wird

Die kleine Rosi
17-03-2010, 21:46
[QUOTE=zivchen;25707526]es ist zu befürchten, dass sie auf die harte tour klug werden wird[/QUOTE]

Tja, manche brauchen das, hinterher ist man immer klüger :schäm:




"Jaja, ein Klapser auf den Popo hat uns auch nicht geschadet" :mauer: :tkbeiss:

zivchen
17-03-2010, 21:47
na toll, sie ist nur notfallkrankenversichert ....

Die kleine Rosi
17-03-2010, 21:47
Wieso ist die nicht GEZ befreit?

Yarzinthe
17-03-2010, 21:48
Wie kann man als Hartz4-Empfänger GEZ-Schulden haben, man kann sich von den Gebühren doch befreien lassen? :confused:

Sabi
17-03-2010, 21:48
Lol, Mietschulden, da muss dem Peter ein Fehler unterlaufen sein, das kann ich nicht glauben :tsts:

FelixS
17-03-2010, 21:48
[QUOTE=Die kleine Rosi;25707601]Wieso ist die nicht GEZ befreit?[/QUOTE]



ZU faul oder schlampig, um den Antrag zu stellen? :nixweiss:

zivchen
17-03-2010, 21:48
8000 euro mietschulden

wer sagts denn

jlandgr
17-03-2010, 21:49
[QUOTE=Yarzinthe;25707602]Wie kann man als Hartz4-Empfänger GEZ-Schulden haben, man kann sich von den Gebühren doch befreien lassen? :confused:[/QUOTE]
Keinen Antrag gestellt :nixweiss: ?

Die kleine Rosi
17-03-2010, 21:51
[QUOTE=Yarzinthe;25707602]Wie kann man als Hartz4-Empfänger GEZ-Schulden haben, man kann sich von den Gebühren doch befreien lassen? :confused:[/QUOTE]


Vielleicht hat sie sich auch nicht zeitig genug befreien lassen, die GEZ lässt sich auf Nachträgliches nicht ein.


8000 Euro Mietschulden :ko:

Jo, da kommen bestimmt nach der Sendung noch ein paar Ex-Vermieter

Yarzinthe
17-03-2010, 21:52
[QUOTE=Die kleine Rosi;25707666]Vielleicht hat sie sich auch nicht zeitig genug befreien lassen, die GEZ lässt sich auf Nachträgliches nicht ein.


8000 Euro Mietschulden :ko:

Jo, da kommen bestimmt nach der Sendung noch ein paar Ex-Vermieter[/QUOTE]

:confused: Man kann sich erst dann befreien lassen, wenn man den Bewilligungsbescheid erhalten hat.

bedefort
17-03-2010, 21:52
Und schon wieder :heul: :heul: :heul:

Die kleine Rosi
17-03-2010, 21:55
Ich finde das immer ganz toll, wie die Arbeitsagenturen dann immer ganz schnell reagieren und ganz tolle Vorschläge haben, wenn Peter Z. aus B. kommt. Der drückt auch einen Hartz4-Antrag in einem Tag durch...

FelixS
17-03-2010, 21:56
Und weiter :heul: :heul: :heul:

Lena26
17-03-2010, 21:56
die gute ist aber sehr nach am wasser gebaut:D

zivchen
17-03-2010, 21:56
[QUOTE=Die kleine Rosi;25707768]Ich finde das immer ganz toll, wie die Arbeitsagenturen dann immer ganz schnell reagieren und ganz tolle Vorschläge haben, wenn Peter Z. aus B. kommt. Der drückt auch einen Hartz4-Antrag in einem Tag durch...[/QUOTE]

peterchen ist realistisch genug, von den beiden keine arbeitssuche in eigeninitiative zu erwarten

Lena26
17-03-2010, 21:57
wat hat der denn mit der tür angestellt