PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Küblböck - Jazz vom Feinsten


Werbung

Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 [20] 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51

wanda
28-02-2010, 19:53
hab mir grad mal in Pf<zensiert>hausen die Fotos des sogenannten Dinners angeschaut. Da hat Hasi mal wieder schön gespart :rotfl:

Vorspeise: Ruccolasalat mit einer halben gelben Tomate
Hauptgang: undefined
Nachspeise: Schokoküchlein mit einer Kugel Eis und für höchstens 30 Cent Obst

Materialwert pro Essen: max. 7,50 Euro :hammer:

Struggle
28-02-2010, 20:01
[quote=wanda;25364088]hab mir grad mal in Pf<zensiert>hausen die Fotos des sogenannten Dinners angeschaut. Da hat Hasi mal wieder schön gespart :rotfl: ....
[/quote]

Da ist es doch äußerst praktisch, daß einem momentan in jedem Supermarkt die Tulpen zum Schleuderpreis hinterhergeworfen werden! Schon hat Hasi eine extrem preiswerte Tischdeko und der gemeine F<zensiert> seufzt vor Rührung ob dieses Hauchs von Frühling. :lol:

Salamibrötchen
28-02-2010, 20:04
[quote=wanda;25364088]hab mir grad mal in Pf<zensiert>hausen die Fotos des sogenannten Dinners angeschaut. Da hat Hasi mal wieder schön gespart :rotfl:[/quote]

[quote]
Vorspeise: Ruccolasalat mit einer halben gelben Tomate [/quote]"Rucola-Salat mit Balsamico-Marinade
Hirtenkäse und gelben Kirschtomaten"
[quote] Hauptgang: undefined[/quote]"Schweinelendchen mit gemischen Pilzen in Rahm
dazu Kartoffelcrepes und buntes Gemüse"
oder
"Lachsfilet mt Meerettichkruste, Noilly-Prat-Sauce,
Broccoliröschen und Schwenkkartoffeln"
oder
"Gemüse-Wok"
[quote] Nachspeise: Schokoküchlein mit einer Kugel Eis und für höchstens 30 Cent Obst[/quote]"Lauwarmes Schokoladentörtchen mit weißem Pralineneis"

wanda
28-02-2010, 20:35
[QUOTE=Salamibrötchen;25364463]"Rucola-Salat mit Balsamico-Marinade
Hirtenkäse und gelben Kirschtomaten"
"Schweinelendchen mit gemischen Pilzen in Rahm
dazu Kartoffelcrepes und buntes Gemüse"
oder
"Lachsfilet mt Meerettichkruste, Noilly-Prat-Sauce,
Broccoliröschen und Schwenkkartoffeln"
oder
"Gemüse-Wok"
"Lauwarmes Schokoladentörtchen mit weißem Pralineneis"[/QUOTE]



so kann man es natürlich auch benennen, ändert aber nix an der Tatsache :smoke:

Salamibrötchen
28-02-2010, 21:07
[quote=wanda;25365256]so kann man es natürlich auch benennen, ändert aber nix an der Tatsache :smoke:[/quote]

Natürlich nicht. Aber das war die Speisekarte.

wanda
28-02-2010, 21:11
[QUOTE=Salamibrötchen;25366114]Natürlich nicht. Aber das war die Speisekarte.[/QUOTE]

hab ich mir schon gedacht ;)
liest sich so ähnlich wie die Speisekarte in unserer Kantine :zahn:
man darf halt nur nicht näher hinschauen :Popcorn:

Fillinchen45
28-02-2010, 21:14
Man kann es drehen und wenden, wie man will und den Gerichten extravagante, exotische Namen geben, das Preis/Leistungsverhältnis stimmt mal wieder nicht.
Auch wenn dieses Mal keine Nudeln, sondern Kartoffeln gereicht wurden, ist der Eintrittspreis fürs Konzi mit Verpflegung nicht gerechtfertigt.

Hausmeister
28-02-2010, 21:38
alles in allem ein Materialwert von allenfalls 15 € je Portion und eher Hausmannskost denn Sterneküche.

vergas
28-02-2010, 21:40
[QUOTE=Fillinchen45;25366280]Man kann es drehen und wenden, wie man will und den Gerichten extravagante, exotische Namen geben, das Preis/Leistungsverhältnis stimmt mal wieder nicht.
Auch wenn dieses Mal keine Nudeln, sondern Kartoffeln gereicht wurden, ist der Eintrittspreis fürs Konzi mit Verpflegung nicht gerechtfertigt.[/QUOTE]

Was hat der Spaß eigentlich gekostet?

wanda
28-02-2010, 21:44
[QUOTE=vergas;25367042]Was hat der Spaß eigentlich gekostet?[/QUOTE]


165 Euro plus 4 Euro Versand :zahn:

vergas
28-02-2010, 21:46
[QUOTE=wanda;25367137]165 Euro plus 4 Euro Versand :zahn:[/QUOTE]

Is nich wahr :ko:

Und warum denke ich eigentlich immer noch, dass die, die hier nicht mehr genannt werden sollen, mich nicht mehr überraschen können. Sie schaffen es doch immer wieder :zahn:

wanda
28-02-2010, 21:47
[QUOTE=vergas;25367191]Is nich wahr :ko:

Und warum denke ich eigentlich immer noch, dass die, die hier nicht mehr genannt werden sollen, mich nicht mehr überraschen können. Sie schaffen es doch immer wieder :zahn:[/QUOTE]

na immerhin gabs reichlich Rucola-Salat für das viele Geld :p

Struggle
28-02-2010, 21:59
Ich finde es immer wieder großartig, daß man die F<zensiert> in ein Hotel, dessen beste Zeiten offenbar schon länger vorbei sind, zitieren kann, ihnen dort ein mittelmäßiges Essen plus Hasenknüll vorsetzt und sie glauben im Ernst, die hätten jetzt die große Gala-Welt erlebt, für die jeder Cent, den sie abgedrückt haben, gerechtfertigt sei. Währenddessen hockt der Hase vermutlich auf dem Klo und lacht sich schlapp darüber, daß er es wieder mal geschafft hat seinen Anhang gnadenlos abzuzocken. :ko:

Fillinchen45
28-02-2010, 22:25
[QUOTE=vergas;25367191]Is nich wahr :ko:

Und warum denke ich eigentlich immer noch, dass die, die hier nicht mehr genannt werden sollen, mich nicht mehr überraschen können. Sie schaffen es doch immer wieder :zahn:[/QUOTE]

Nun rechne mal weiter...... maximale Teilnehmerzahl 108 (die leider anscheinend an diesem Termin nicht erreicht wurde) x 165 € abzügl. "Galadinner", Band, Technik, Saalmiete, Hase's Security usw. Da bleibt eine Menge Kohle übrig.

Übrigens, dieses spezielle Event trägt nicht von ungefähr den Namen "Nudeldinner". Kartoffeln habe ich heute zum ersten Mal auf dem Speiseplan gelesen, sonst gab es meistens Nudeln.

Hausmeister
28-02-2010, 22:48
"Kartoffelcrepes" oder besser: Kartoffelpuffer bzw. Rösti ist ja nun auch nicht gerade feine Gourmetküche. Die Thüringer nennen dies nicht von Ungefähr "Datsch" oder "Dätscher".:D Die Kartoffel ist halt die "Nudel der Deutschen". ;)

Rodhus18
28-02-2010, 22:55
[QUOTE=Fillinchen45;25368123]Nun rechne mal weiter...... maximale Teilnehmerzahl 108 (die leider anscheinend an diesem Termin nicht erreicht wurde) x 165 € abzügl. "Galadinner", Band, Technik, Saalmiete, Hase's Security usw. Da bleibt eine Menge Kohle übrig.

Übrigens, dieses spezielle Event trägt nicht von ungefähr den Namen "Nudeldinner". Kartoffeln habe ich heute zum ersten Mal auf dem Speiseplan gelesen, sonst gab es meistens Nudeln.[/QUOTE]

Das kann sich doch jeder selbst ausrechnen. Wenn das als Tagung gebucht wird, dann verlangt das Hotel zwischen 45 und 50 Euro pro Person incl. aller Kosten. Saalmiete fällt nicht extra an. Die Technik und Band mit Reisekosten sind extra. Wenn es hoch kommt, bleiben vielleicht 5000 Euro übrig. Das ist auch nicht viel mehr, als eine gute Gage für einen Auftritt.

Weiß überhaupt nicht warum ihr euch darüber so aufregt. Wenn es Leute gibt die das bezahlen und auch zufrieden damit sind, ist das doch deren Sache.
Gibt ja auch welche die in ner Disko ne Flasche billigsten Sekt für das 100 fache des Einkaufspreises bezahlen. Solange es Nachfrage gibt, bedient er eben den Markt. Auch wenn ich nie dahin gehen würde, solche Events sind überall und mit noch unbekannteren Künstlern.

wanda
28-02-2010, 22:58
[QUOTE=Hausmeister;25368596]"Kartoffelcrepes" oder besser: Kartoffelpuffer bzw. Rösti ist ja nun auch nicht gerade feine Gourmetküche. Die Thüringer nennen dies nicht von Ungefähr "Datsch" oder "Dätscher".:D Die Kartoffel ist halt die "Nudel der Deutschen". ;)[/QUOTE]

wenn ich mir so die Rösti anschaue, die so traurig auf dem Teller lagen, dann ist das nicht grade Haute Cuisine.
Sah eher aus wie ein Rösti aus der Tiefkühltruhe, was es überall zu kaufen gibt für 2,49 pro Beutel :Popcorn:

vergas
28-02-2010, 22:59
[QUOTE=Rodhus18;25368699]Auch wenn ich nie dahin gehen würde, solche Events sind überall und mit noch unbekannteren Künstlern.[/QUOTE]

Ich war noch nie auf einem Event, wo ich für einen Möchtegern-Künstler 165 Ocken gelöhnt habe. Was habe ich bisher nur falsch gemacht?

wanda
28-02-2010, 23:01
[QUOTE=Rodhus18;25368699]Auch wenn ich nie dahin gehen würde, solche Events sind überall und mit noch unbekannteren Künstlern.[/QUOTE]

die Betonung liegt hoffentlich auf "Künstler" :smoke:

Cumulus
28-02-2010, 23:02
[QUOTE=Hausmeister;25366978]alles in allem ein Materialwert von allenfalls 15 € je Portion und eher Hausmannskost denn Sterneküche.[/QUOTE]

Die Küche liefert die Kost, die vom Hasen bestellt wird....billig,billig,billig.:zahn:

Rodhus18
28-02-2010, 23:03
[QUOTE=wanda;25368794]die Betonung liegt hoffentlich auf "Künstler" :smoke:[/QUOTE]

Naja, das ist ja Geschmackssache. Ich finde manche keine Künstler, die vorgeben welche zu sein. Kunst ist ja auch ein weiter Begriff. Lebenskünstler ist ja auch ne Gabe Gottes :D

Cumulus
28-02-2010, 23:06
[QUOTE=Rodhus18;25368699]Das kann sich doch jeder selbst ausrechnen. Wenn das als Tagung gebucht wird, dann verlangt das Hotel zwischen 45 und 50 Euro pro Person incl. aller Kosten. Saalmiete fällt nicht extra an. Die Technik und Band mit Reisekosten sind extra. Wenn es hoch kommt, bleiben vielleicht 5000 Euro übrig. Das ist auch nicht viel mehr, als eine gute Gage für einen Auftritt.

Weiß überhaupt nicht warum ihr euch darüber so aufregt. Wenn es Leute gibt die das bezahlen und auch zufrieden damit sind, ist das doch deren Sache.
Gibt ja auch welche die in ner Disko ne Flasche billigsten Sekt für das 100 fache des Einkaufspreises bezahlen. Solange es Nachfrage gibt, bedient er eben den Markt. Auch wenn ich nie dahin gehen würde, solche Events sind überall und mit noch unbekannteren Künstlern.[/QUOTE]


Wirklich ?:kopfkratz

Rodhus18
28-02-2010, 23:09
[QUOTE=Cumulus;25368806]Die Küche liefert die Kost, die vom Hasen bestellt wird....billig,billig,billig.:zahn:[/QUOTE]

Naja das ist doch unsachlich.
Das Hotel hat eine Hotelküche und gehört zu den gehobenen Hotels. Die machen Menüvorschläge, das sind Festpreise. Wenn man vom Einkaufswert ausgeht, dann muss man das Hotel dafür verantwortlich machen. Da wird ja Kübelböck nicht selber kochen und bei Aldi die Klamotten einkaufen. Genau so wird er nicht die Speisekarte schreiben, das ist bei den Hotel Arrangements nicht üblich.

Aber ich will euch mal nicht weiter beim Lästern stören, wenn es euch Spaß macht :smoke:

Rodhus18
28-02-2010, 23:12
[QUOTE=Cumulus;25368883]Wirklich ?:kopfkratz[/QUOTE]

Sicher!
Man zahlt heute für einen Vortrag von einem Heini, der einem erzählt, wie man viel Geld verdienen kann in einem Hotel ohne Essen mal locker 300 Euro, auch die haben Zulauf und sind oft ausgebucht. Was sind 160 Euro gegen 10.000 Euro um mitdem Ministerpräsidenten von NRW mal 15 Minuten zusammen zu stehen ?:D

wanda
28-02-2010, 23:13
[QUOTE=Rodhus18;25368920] Wenn man vom Einkaufswert ausgeht, dann muss man das Hotel dafür verantwortlich machen. [/QUOTE]

:idee: ach so, das gehobene Hotel steckt mit Hasi unter einer Decke, wo gibts denn sowas :mad:

Salamibrötchen
28-02-2010, 23:13
[quote=Rodhus18;25368920]Naja das ist doch unsachlich.
Das Hotel hat eine Hotelküche und gehört zu den gehobenen Hotels. Die machen Menüvorschläge, das sind Festpreise. Wenn man vom Einkaufswert ausgeht, dann muss man das Hotel dafür verantwortlich machen. Da wird ja Kübelböck nicht selber kochen und bei Aldi die Klamotten einkaufen. Genau so wird er nicht die Speisekarte schreiben, das ist bei den Hotel Arrangements nicht üblich.

Aber ich will euch mal nicht weiter beim Lästern stören, wenn es euch Spaß macht :smoke:[/quote]

Ok, gehen wir mal von 50 Euro Festpreis aus. Dann bleiben 115 Euro für den Zwickel übrig. 115,- für ein "Konzi" eines talentlosen Kaspers. :vogel:

Cherry Keane
28-02-2010, 23:13
.... vom Nudeldinner zum Kartoffeljazz

Ich hab die Fotos angeschaut - Das Essen sieht doch ok aus ...?
Gut, ich würd da natürlich auch keine 150 Euronen dafür zahlen.
Was aber gar nicht geht, sind die Fotos von Küblböck.
Es kommt besser, wenn man nur die Fotos nimmt, auf denen das Objekt auch irgendwie fotogen aussieht. :idee:

Cumulus
28-02-2010, 23:16
[QUOTE=Rodhus18;25368970]Sicher!
Man zahlt heute für einen Vortrag von einem Heini, der einem erzählt, wie man viel Geld verdienen kann in einem Hotel ohne Essen mal locker 300 Euro, auch die haben Zulauf und sind oft ausgebucht. Was sind 160 Euro gegen 10.000 Euro um mitdem Ministerpräsidenten von NRW mal 15 Minuten zusammen zu stehen ?:D[/QUOTE]

Ehrlich?:kopfkratz

Rodhus18
28-02-2010, 23:18
[QUOTE=Salamibrötchen;25368978]Ok, gehen wir mal von 50 Euro Festpreis aus. Dann bleiben 115 Euro für den Zwickel übrig. 115,- für ein "Konzi" eines talentlosen Kaspers. :vogel:[/QUOTE]


96,60 Euro, du vergisst, dass die Mehrwertsteuer abgeführt werden muss.
Macht bei 100 Besuchern 9600 Euro davon zahlt er wohl noch Band, Technik und deren Anreise. Wenn er das nicht jede Woche macht, reichts nach Steuern mal gerade für ein halbwegs gutes Leben. So berauschend find ich das nun nicht, das verdient ein guter DJ auch im Monat.

Hausmeister
28-02-2010, 23:21
[QUOTE=Rodhus18;25369083]So berauschend find ich das nun nicht, das verdient ein guter DJ auch im Monat.[/QUOTE]

eben - Monat und nicht Abend. :zahn:

Cherry Keane
28-02-2010, 23:22
Wenn du noch mehr rumrechnest, zahlen die Fans beim nächsten Kartoffeljazz freiwillig ... 289 + 4 Bearbeitungsgebühr. ;)

wanda
28-02-2010, 23:23
[QUOTE=Rodhus18;25369083]96,60 Euro, du vergisst, dass die Mehrwertsteuer abgeführt werden muss.
Macht bei 100 Besuchern 9600 Euro davon zahlt er wohl noch Band, Technik und deren Anreise. Wenn er das nicht jede Woche macht, reichts nach Steuern mal gerade für ein halbwegs gutes Leben. So berauschend find ich das nun nicht, das verdient ein guter DJ auch im Monat.[/QUOTE]

:rotfl:

Du bist echt ulkig. Steht das 18 für 18 Jahre? :knuddel:

der gute DJ, bekommt er das nicht berauschende Honorar auch für einmal drei Stunden im Monat?

Salamibrötchen
28-02-2010, 23:23
[quote=Rodhus18;25369083]96,60 Euro, du vergisst, dass die Mehrwertsteuer abgeführt werden muss.
Macht bei 100 Besuchern 9600 Euro davon zahlt er wohl noch Band, Technik und deren Anreise. Wenn er das nicht jede Woche macht, reichts nach Steuern mal gerade für ein halbwegs gutes Leben. So berauschend find ich das nun nicht, das verdient ein guter DJ auch im Monat.[/quote]

Also meine Freundin zahlt für eine gute Band für ihre Jazz-Matinees mit auch international bekannten Musikern um die 2000 Euro, da ist die Technik und die Anreise bereits inbegriffen.
Man sollte mal auf dem Teppich bleiben.

vergas
28-02-2010, 23:24
[QUOTE=Rodhus18;25368970]Sicher!
Man zahlt heute für einen Vortrag von einem Heini, der einem erzählt, wie man viel Geld verdienen kann in einem Hotel ohne Essen mal locker 300 Euro...[/QUOTE]

Ich nicht :nein:

Abgesehen davon halte ich die Kosten (ca. 15 Eur Materialpreis und 45 bis 50 Eur Verkaufspreis) für das Menü für realistisch. In der Gastronomie wird mit Zuschlägen von ca. 200 bis 300% auf den Materialwert kalkuliert.

Struggle
28-02-2010, 23:24
[quote=Rodhus18;25368920]Naja das ist doch unsachlich.
Das Hotel hat eine Hotelküche und gehört zu den gehobenen Hotels. Die machen Menüvorschläge, das sind Festpreise. Wenn man vom Einkaufswert ausgeht, dann muss man das Hotel dafür verantwortlich machen. Da wird ja Kübelböck nicht selber kochen und bei Aldi die Klamotten einkaufen. Genau so wird er nicht die Speisekarte schreiben, das ist bei den Hotel Arrangements nicht üblich.
[/quote]

Nun ja, ich kann mit dem Hotel so verhandeln, daß ich sage ich möchte meine Gäste verwöhnen und ihnen etwas Besonderes bieten. Ich kann aber auch die Hasen-Variante wählen: Was ist das Billigste, was Ihr im Programm habt? Das nehme ich. :floet:

Rodhus18
28-02-2010, 23:28
[QUOTE=Cherry Keane;25369131]Wenn du noch mehr rumrechnest, zahlen die Fans beim nächsten Kartoffeljazz freiwillig ... 289 + 4 Bearbeitungsgebühr. ;)[/QUOTE]


Solange es Fans gibt, die für ne Madonna Karte in hinterster Reihe wo man sie nur als Punkt sieht 500 Euro zahlen nur um dabei gewesen zu sein, solange ist das für einsame und vernachlässigte Leute doch in Ordnung, wenn sie für 165 Euro mal aus ihrer Isolation herauskommen und das Objekt ihrer Begierde aus nächster Nähe sehen dürfen. Ein Psychiater kostet auch Geld und Tupperpartys auch. Nix ist umsonst und ich find das ok, wenn einer versucht Geld zu verdienen, auch wenn ich es qualitativ nicht für wertvoll halte.
Ein mittelmässig bis schlechter No-Name Sänger wie Menderes kassiert ja auch schon "Abendgagen" zwischen 500 und 1000 Euro für 20 Minuten Playbackgesang und findet Publikum. :smoke:

Salamibrötchen
28-02-2010, 23:28
Ach ja, bei meiner Freundin ist dann der Eintritt um die 5 Euro, die Gäste werden auf deren Kosten bewirtet, a la carte.

Cumulus
28-02-2010, 23:30
[QUOTE=Rodhus18;25369083]96,60 Euro, du vergisst, dass die Mehrwertsteuer abgeführt werden muss.
Macht bei 100 Besuchern 9600 Euro davon zahlt er wohl noch Band, Technik und deren Anreise. Wenn er das nicht jede Woche macht, reichts nach Steuern mal gerade für ein halbwegs gutes Leben. So berauschend find ich das nun nicht, das verdient ein guter DJ auch im Monat.[/QUOTE]

Und ich dachte immer, dass der Hase als Veranstalter (PE GmbH) seiner Konzis 7% Umsatzsteuer dafür abführen müsste.:kopfkratz

Salamibrötchen
28-02-2010, 23:32
@Rodhus18, diese Besucher besuchen JEDEN Auftritt. Wir nennen die "Reisegruppe", ohne die käme kein Mensch zu dem Blender.
Die kratzen jeden Cent zusammen, manche essen den ganzen Monat nur noch Margarinebrote.
Eine Sekte, so ist das. Abtrünnige werden da ähnlich wie Sekten-Aussteiger behandelt.

Struggle
28-02-2010, 23:33
[quote=Hausmeister;25369124]eben - Monat und nicht Abend. :zahn:[/quote]

Aber das Ziel des Hasen war es doch immer, mit einem Tag "Arbeit" über den Monat zu kommen. Insofern ist die Aussage schon so halbwegs korrekt. Das Problem des Hasen ist nur, daß die nun nicht mal mehr 108 Unermüdlichen das offenbar nicht mehr hergeben. :help:

wanda
28-02-2010, 23:34
[QUOTE=Salamibrötchen;25369319]@Rodhus18, diese Besucher besuchen JEDEN Auftritt. Wir nennen die "Reisegruppe", ohne die käme kein Mensch zu dem Blender.
Die kratzen jeden Cent zusammen, manche essen den ganzen Monat nur noch Margarinebrote.
Eine Sekte, so ist das.[/QUOTE]

hat er doch gesagt, einsame und vernachlässigte Menschen :zahn:

Oh oh, wenn das mal keinen Stress gibt mit Hanni, Nanni und Fanny :crap:

Hausmeister
28-02-2010, 23:35
[QUOTE=Rodhus18;25369225]solange ist das für einsame und vernachlässigte Leute doch in Ordnung, wenn sie für 165 Euro mal aus ihrer Isolation herauskommen und das Objekt ihrer Begierde aus nächster Nähe sehen dürfen. Ein Psychiater kostet auch Geld ...[/QUOTE]

Wenns denn nur 1 x wäre! Fast alle der Dinnergäste nehmen aber JEDES Dinner und JEDES Konzert von DK aus W in H mit, egal was es kostet.
Teilweise mit der Aussage: Und wenn es 1000 € kosten würde, würde ich trotzdem hingehen.

Zeugt das nicht von einer hochgradigen Abhängigkeit, die DK schamlos ausnutzt? Die Nachfrage nach seinen Dinnern hat er selber geschaffen, indem er mit übertriebener Fannähe erst derartige Abhängigkeiten zugelassen und gefördert hat. Beispielsweise sind alle seine Mitarbeiterinnen Fans. Geht die eine (bzw. wird gegangen), kommt die nächste.

Rodhus18
28-02-2010, 23:37
[QUOTE=Cumulus;25369287]Und ich dachte immer, dass der Hase als Veranstalter (PE GmbH) seiner Konzis 7% Umsatzsteuer dafür abführen müsste.:kopfkratz[/QUOTE]

Ja muss er auch als Künstler. Aber bei solchen Veranstaltungen, die ja keine Konzerte sind, ist der volle Mehrwertsteuersatz fällig. Essen im Restaurant sind auch 19%. Generell gilt das mit den 7% nicht. Wenn er was verkauft sind das 19% und wenn er Leistungen nicht als Künstler erbringt, dann auch.

Cumulus
28-02-2010, 23:41
[QUOTE=Hausmeister;25369387]Wenns denn nur 1 x wäre! Fast alle der Dinnergäste nehmen aber JEDES Dinner und JEDES Konzert von DK aus W in H mit, egal was es kostet.
Teilweise mit der Aussage: Und wenn es 1000 € kosten würde, würde ich trotzdem hingehen.

Zeugt das nicht von einer hochgradigen Abhängigkeit, die DK schamlos ausnutzt? Die Nachfrage nach seinen Dinnern hat er selber geschaffen, indem er mit übertriebener Fannähe erst derartige Abhängigkeiten zugelassen und gefördert hat. Beispielsweise sind alle seine Mitarbeiterinnen Fans. Geht die eine (bzw. wird gegangen), kommt die nächste.[/QUOTE]

Aber nur, wenn diese kein Geld verlangt.:zahn:

vergas
28-02-2010, 23:42
[QUOTE=Rodhus18;25369225]Solange es Fans gibt, die für ne Madonna Karte in hinterster Reihe wo man sie nur als Punkt sieht 500 Euro zahlen nur um dabei gewesen zu sein,[/QUOTE]

Siehst du einen Unterschied zwischen Madonna, egal ob man sie mag oder nicht, und dem Hasen? Ja??? Fein, ich auch :feile:

[QUOTE] solange ist das für einsame und vernachlässigte Leute doch in Ordnung, wenn sie für 165 Euro mal aus ihrer Isolation herauskommen und das Objekt ihrer Begierde aus nächster Nähe sehen dürfen.[/QUOTE]

Schluchz :heul:

[QUOTE] Ein Psychiater kostet auch Geld und Tupperpartys auch.[/QUOTE]

Könnte es sein, dass der Psychiater jahrelang studiert hat oder die Tuppertanten zumindest ein paar Produktschulungen gemacht haben, bevor sie auf die Kundschaft losgelassen werden. Und sie können idR sogar frei reden. Zumindest habe ich noch keine Tuppertuss gesehen, die mit Notenständer vor der staundenden Zuhörerschaft stand.

[QUOTE] Nix ist umsonst und ich find das ok, wenn einer versucht Geld zu verdienen, auch wenn ich es qualitativ nicht für wertvoll halte. [/QUOTE]

Ich habe kein Problem damit, wenn jemand versucht, mit Leistung Geld zu verdienen. Auf Nepp hingegen stehe ich nicht so sehr.

[QUOTE]Ein mittelmässig bis schlechter No-Name Sänger wie Menderes kassiert ja auch schon "Abendgagen" zwischen 500 und 1000 Euro für 20 Minuten Playbackgesang und findet Publikum. :smoke:[/QUOTE]

Menderes kassiert Kohle dafür, dass er vom Publikum überwiegend verhöhnt und lächerlich gemacht werden darf. Wenn es hart kommt, fliegen auch schon mal Gegenstände, soweit ich gehört habe. Ich würde das nicht als Gage, sondern eher als Schmerzensgeld bezeichnen. Modernes Gruselkabinett.

A.f.e.
28-02-2010, 23:43
das gestrige wurde doch als KULTKONZERT verkauft.
also mir wäre auch kein künstler 150 euro und mehr wert...und jetzt spreche ich von künstler und nicht möchtegernsänger.

Rodhus18
28-02-2010, 23:43
[QUOTE=Hausmeister;25369387]Wenns denn nur 1 x wäre! Fast alle der Dinnergäste nehmen aber JEDES Dinner von DK und JEDES Konzert von DK aus W in H mit, egal was es kostet.
Teilweise mit der Aussage: Und wenn es 1000 € kosten würde, würde ich trotzdem hingehen.

Zeugt das nicht von einer hochgradigen Abhängigkeit, die DK schamlos ausnutzt? Die Nachfrage nach seinen Dinnern hat er selber geschaffen, indem er mit übertriebener Fannähe erst derartige Abhängigkeiten zugelassen und gefördert hat. Beispielsweise sind alle seine Mitarbeiterinnen Fans. Geht die eine (bzw. wird gegangen), kommt die nächste.[/QUOTE]

Also ich bin 21 und hab ja seine Entstehungsgeschichte auch nur aus Berichten. Da waren doch die Tanten schon, die ihn ohne Führerschein haben fahren lassen. Was ja schon fast grenzwertig sexuelle Belästigung ist.:rolleyes:

Wenn die Leute davon abhängig sind und sogar 1000 Euro bezahlen, nur weil sie denken sie gehören zu einem ausgewählten Zirkel, seh ich darin nicht wirklich was schlimmes. Er ist halt clever und hat eine Marktnische für sich entdeckt, die sonst nur die Kirchen oder Schlafdeckenverkäufer besetzen.
Ich geh ja nicht davon aus, dass die Fans geistig so neben der Kappe sind, dass sie nicht wissen,was sie tun.

Cumulus
28-02-2010, 23:43
[QUOTE=Rodhus18;25369421]Ja muss er auch als Künstler. Aber bei solchen Veranstaltungen, die ja keine Konzerte sind, ist der volle Mehrwertsteuersatz fällig. Essen im Restaurant sind auch 19%. Generell gilt das mit den 7% nicht. Wenn er was verkauft sind das 19% und wenn er Leistungen nicht als Künstler erbringt, dann auch.[/QUOTE]

Wunderbar beantwortet - er bringt also keine Leistung als Künstler.:lol:

maud
28-02-2010, 23:44
[QUOTE=wanda;25369362]

Oh oh, wenn das mal keinen Stress gibt mit Hanni, Nanni und Fanny :crap:[/QUOTE]

:suspekt:

Struggle
28-02-2010, 23:44
[quote=Rodhus18;25369225]Solange es Fans gibt, die für ne Madonna Karte in hinterster Reihe wo man sie nur als Punkt sieht 500 Euro zahlen nur um dabei gewesen zu sein, solange ist das für einsame und vernachlässigte Leute doch in Ordnung, wenn sie für 165 Euro mal aus ihrer Isolation herauskommen und das Objekt ihrer Begierde aus nächster Nähe sehen dürfen. Ein Psychiater kostet auch Geld und Tupperpartys auch. Nix ist umsonst und ich find das ok, wenn einer versucht Geld zu verdienen, auch wenn ich es qualitativ nicht für wertvoll halte.
Ein mittelmässig bis schlechter No-Name Sänger wie Menderes kassiert ja auch schon "Abendgagen" zwischen 500 und 1000 Euro für 20 Minuten Playbackgesang und findet Publikum. :smoke:[/quote]

1. Madonna schaut nicht jeden Monat vorbei, sondern alle paar Jahre. Also verständlich, wenn man als Fan auch mal dabei sein will. Außerdem hat sie eine Videowall, ergo sieht man schon mehr als einen Punkt. :smoke:

2. Ein Psychiater könnte vorhandene Probleme im Laufe der Zeit vielleicht lösen und wäre damit sein Geld wert. :nixweiss:

3. Menderes wird meines Wissens von Discos zur Belustigung des Publikums gebucht. Insofern "findet" er kein Publikum, er wird ohnehin anwesenden Discobesuchern vorgesetzt. :newwer:

Hausmeister
28-02-2010, 23:47
[QUOTE=Rodhus18;25369225]Ich geh ja nicht davon aus, dass die Fans geistig so neben der Kappe sind, dass sie nicht wissen,was sie tun.[/QUOTE]

Du kennst anscheinend wirklich keine. Aber ich lasse dir deine unverdorbene Sicht auf die Dinge. :bussi:

Rodhus18
28-02-2010, 23:51
[QUOTE=Hausmeister;25369594]Du kennst anscheinend wirklich keine. Aber ich lasse dir deine unverdorbene Sicht auf die Dinge. :bussi:[/QUOTE]

Ich verkehr eher mit Leuten in meinem Alter und da gibst glaub ich keinen, der Daniel Kübelböck kennt oder wild drauf wäre, dem zu begegnen.

Hausmeister
28-02-2010, 23:52
Akzeptiert, die Mehrzahl der DK-Fans dürfte ja auch jenseits der 50 sein.

wanda
28-02-2010, 23:53
[QUOTE=Rodhus18;25369654]Ich verkehr eher mit Leuten in meinem Alter und da gibst glaub ich keinen, der Daniel Kübelböck kennt oder wild drauf wäre, dem zu begegnen.[/QUOTE]

kannst ruhig öfters hier vorbei kommen und uns die Gesetze des Showbiz erklären ;) :wink:

Struggle
28-02-2010, 23:53
[quote=Rodhus18;25369525]Also ich bin 21 und hab ja seine Entstehungsgeschichte auch nur aus Berichten. [/quote]

In dem Fall trifft Dich die Ungnade der späten Geburt, Du hast eindeutig das Beste verpaßt! :ja:

Cumulus
28-02-2010, 23:59
[QUOTE=Rodhus18;25369525]Also ich bin 21 und hab ja seine Entstehungsgeschichte auch nur aus Berichten. Da waren doch die Tanten schon, die ihn ohne Führerschein haben fahren lassen. Was ja schon fast grenzwertig sexuelle Belästigung ist.:rolleyes:

[/QUOTE]

Die Tanten haben ihn dann wohl geknebelt und gefesselt, ihm gedroht an die Wäsche zu gehen - wenn er nicht ohne Führerschein losfährt.:hehe:

Rodhus18
28-02-2010, 23:59
[QUOTE=Struggle;25369692]In dem Fall trifft Dich die Ungnade der späten Geburt, Du hast eindeutig das Beste verpaßt! :ja:[/QUOTE]

Danke, ich mir mal mal Videos bei Youtube angeguckt und irgendwie gedacht das Daniel Kübelböck mal so wird wie Gildo Horn. Aber das ist nicht wirklich prickelnd.

Rodhus18
01-03-2010, 00:01
[QUOTE=Cumulus;25369799]Die Tanten haben ihn dann wohl geknebelt und gefesselt, ihm gedroht an die Wäsche zu gehen - wenn er nicht ohne Führerschein losfährt.:hehe:[/QUOTE]

Nee aber die waren doch heiss auf ihn, stand jedenfalls irgendwo wo diese Gurkenlastergeschichte stand. Und das sie erheblich älter waren, als er, da war er wohl 17. Ausserdem ist Daniel doch schwul, was wollen die Tanten mit dem eigentlich?:confused:

Cumulus
01-03-2010, 00:15
[QUOTE=Rodhus18;25369801]Danke, ich mir mal mal Videos bei Youtube angeguckt und irgendwie gedacht das Daniel Kübelböck mal so wird wie Gildo Horn. Aber das ist nicht wirklich prickelnd.[/QUOTE]

Du musst auch etwas Geduld haben, es dauert etwas bis das Nackenhaar gewachsen ist.:newwer:

Hausmeister
01-03-2010, 00:16
Pssst, lass die Tanten das nicht hören, Daniel ist nicht schwul, höchstens bi. ;)
Außerdem ist Schwulsein heilbar, jawollja. :maso:

Struggle
01-03-2010, 00:16
[quote=Rodhus18;25369801]Danke, ich mir mal mal Videos bei Youtube angeguckt und irgendwie gedacht das Daniel Kübelböck mal so wird wie Gildo Horn. Aber das ist nicht wirklich prickelnd.[/quote]

Kein so ganz gelungener Vergleich. Guildo Horn hat eine Menge Selbstironie und nimmst sich nicht so bierernst, das macht einen Großteil seines Erfolgs aus. Hasi hingegen versucht immer noch als "ernsthafter Künstler" wahrgenommen zu werden und rafft partout nicht, daß er außerhalb seines Fanklüngels bestenfalls als Lachnummer gilt. :feile:

[quote=Rodhus18;25369839]Nee aber die waren doch heiss auf ihn, stand jedenfalls irgendwo wo diese Gurkenlastergeschichte stand. Und das sie erheblich älter waren, als er, da war er wohl 17. Ausserdem ist Daniel doch schwul, was wollen die Tanten mit dem eigentlich?:confused:[/quote]

Die gesamte Schar der F<zensiert> ist heiß auf ihn und hält ihn für einen Adonis. Das mit dem Schwulsein ist kein Hindernis, weil man in diesen Kreisen noch daran glaubt, daß es sich um eine Krankheit oder Verirrung handelt, die geheilt werden kann. :help:

Rodhus18
01-03-2010, 00:23
[QUOTE=Struggle;25370063]Kein so ganz gelungener Vergleich. Guildo Horn hat eine Menge Selbstironie und nimmst sich nicht so bierernst, das macht einen Großteil seines Erfolgs aus. Hasi hingegen versucht immer noch als "ernsthafter Künstler" wahrgenommen zu werden und rafft partout nicht, daß er außerhalb seines Fanklüngels bestenfalls als Lachnummer gilt. :feile:

Die gesamte Schar der F<zensiert> ist heiß auf ihn und hält ihn für einen Adonis. Das mit dem Schwulsein ist kein Hindernis, weil man in diesen Kreisen noch daran glaubt, daß es sich um eine Krankheit oder Verirrung handelt, die geheilt werden kann. :help:[/QUOTE]


Oh man das liest sich ja, als wäre Daniel Seelentröster und Orgasmusspender für Witwen und vernachlässigte Rentnerinnen. :D

Hausmeister
01-03-2010, 00:25
und Kind-Ersatz zugleich. ;)

Wenn ich da an die schwülstigen Gedichte einer gewissen Gipskönigin denke, wird mir ganz blümerant und ich verspüre das unwiderstehliche Verlangen, das Abendessen vertikal aufwärts wieder ans Tageslicht zu befördern...

Cumulus
01-03-2010, 00:27
[QUOTE=Rodhus18;25370153]Oh man das liest sich ja, als wäre Daniel Seelentröster und Orgasmusspender für Witwen und vernachlässigte Rentnerinnen. :D[/QUOTE]

Getarnt mit dem krampfhaften Versuch musikalischer Untermalung.:help:

Rodhus18
01-03-2010, 00:30
[QUOTE=Cumulus;25370200]Getarnt mit dem krampfhaften Versuch musikalischer Untermalung.:help:[/QUOTE]

Und mit diesem komischen Dialekt unterhält der die auch?
Wieso macht der nicht einen auf Komiker, schlimmer als Pocher isser ja auch nicht, da hätte man wenigstens was zu lachen. :smoke:

Hausmeister
01-03-2010, 00:36
[QUOTE=Rodhus18;25370230]Und mit diesem komischen Dialekt unterhält der die auch?
Wieso macht der nicht einen auf Komiker, schlimmer als Pocher isser ja auch nicht, da hätte man wenigstens was zu lachen. :smoke:[/QUOTE]

och komm, man hat auch so genug zu lachen, deshalb gibts diesen Thread ja.

Aber Komiker wird mit Hauptschulabschluss schwierig. Schließlich gehört dazu ein gewisser Wortwitz bzw. die Gabe guter Alltagsbeobachtung.

Struggle
01-03-2010, 00:41
[quote=Rodhus18;25370230]Und mit diesem komischen Dialekt unterhält der die auch?
Wieso macht der nicht einen auf Komiker, schlimmer als Pocher isser ja auch nicht, da hätte man wenigstens was zu lachen. :smoke:[/quote]

Och, seinem Anhang könnte er auch das Telefonbuch von Wiesbaden vorlesen und sie würden auf die Knie sinken und ihn anbeten. :confused:

Das mit dem Komiker solltest Du allerdings besser für Dich behalten. Er versucht sich ab und an in dem Genre, das ist aber entweder megapeinlich oder wird beleidigend. Richtig lustig ist er allerdings, wenn er unfreiwillig komisch ist, sich z. B. an Fremdworten versucht und die entweder falsch ausspricht oder falsch anwendet. :rotfl:

Rodhus18
01-03-2010, 00:46
[QUOTE=Struggle;25370368]Das mit dem Komiker solltest Du allerdings besser für Dich behalten. Er versucht sich ab und an in dem Genre,[/QUOTE]

Hahaha ich hab gerade ein Zitat von ihm gefunden:

"Ich werde diesen Song ins Mikro hauchen, daß Ihnen ganz wuschig wird."

Cumulus
01-03-2010, 01:06
[QUOTE=Rodhus18;25370416]Hahaha ich hab gerade ein Zitat von ihm gefunden:

"Ich werde diesen Song ins Mikro hauchen, daß Ihnen ganz wuschig wird."[/QUOTE]


:hair: :help: :mauer:

Hausmeister
01-03-2010, 01:25
Cumulus, sei froh, dass er nicht das Zitat mit der F.............e * gefunden hat. :fürcht:









* [zensiertes Wort], steht für ein küblböcksches Körperteil unterhab der Gürtellinie

maud
01-03-2010, 07:23
[QUOTE=Hausmeister;25370696]Cumulus, sei froh, dass er nicht das Zitat mit der F.............e * gefunden hat. :fürcht:









* [zensiertes Wort], steht für ein küblböcksches Körperteil unterhab der Gürtellinie[/QUOTE]

Und das am frühen Morgen :rotauge:

Nea
01-03-2010, 10:06
Moin, liebe Froschgemeinde! Ich habe mich mal wieder einige Seiten lang über den aktuellen Karrierestand des Superhäschens geupdated und muss feststellen, dass sich ja ncht so richtig viel geändert hat in letzter Zeit. Nur die Zutaten werden ab und zu neu arrangiert. Statt seine Jüngerinnen bei der Gala-Abzocke "durchzunudeln", werden sie also nun "gepuffert". :D

Leider habe ich beim nachlesen zwei Fehler gemacht. Zum einen kurz in seinen neuen Megahit reingehört - diese Truck Stop-Nummer. :fürcht: Und zum zweiten habe ich meiner Freundin diesen link zum Angebot von Penny-Reisen geschickt. Sie läuft gern Ski, und ich dachte, ich könnte sie mit einem Langlaufkurs als Geschenk überraschen. Pustekuchen - sie fand das nicht witzig und will lieber zur Titanic tauchen. Aber nur, wenn der Hase dann nicht dabei ist.

Übrigens lohnt es sich, heute abend mal die Live-Show von Big Brother zu schauen. Die aktuellen Bewohner haben wohl, wie man hier im Tagebuch lesen kann, gestern die Aufgabe bekommen, einige der spektakulärsten Ex-Bewohner "nachzuspielen", da durfte natürlich auch der Hasen-Ausraster nicht fehlen.

http://i46.tinypic.com/2vds3fq.jpg


Die Nachstellung der unvergesslichen Szene wurde dem Insassen Carlos anvertraut, der ja im Container selbst schon einen spektakulären Ausraster aufs Parkett legte:

clipfish de /special/bigbrother/video/3248910/carlos-flippt-aus/


Ist doch schön, dass man dem Dani wenigstens in dieser Form ab und zu mediale Präsenz gönnt, wenn er sonst schon nix reißt. :zahn:

Zikade
01-03-2010, 10:12
Normalerweise verpass ich ja die guten Sachen, wenn ich in den Stream guck, aber das hab ich gesehen :clap:

Nea
01-03-2010, 10:20
Ich dachte auch vor allem an dich, Zikadsche, du guckst ja BB sonst nicht, oder? Dann schau mal rein heute abend, 21:15 h, glaube ich. Die zeigen auch sonst noch spaßige Szenen, Sachsen-Heiko und seinen Pullover, den Nominator/Hanka-Zoff und so weiter. Ist wohl zum 10-jährigen BB-Jubiläum aufgenommen worden gestern.

edit: Das sehe ich ja jetzt erst - Stream? Du hast einen Stream gekauft? :eek: Na soweit geht es bei mir noch nicht, die Bewohner sind einfach zu grottig. :D

Zikade
01-03-2010, 10:44
Grade WEIL sie so grottig sind :D

Na, so schlimm ist es auch wieder nicht. Zuletzt hab ich BB7 geguckt, und das waren doch ganz ähnliche Blitzbirnen. Jau, das ist mein erster Stream, einmal wollt ich mir ein BB mit allem Drum und Dran gönnen. Mach ich aber nie wieder, das ist ein echter Zeitfresser, selbst wenn man selten reinguckt. TZF, Shows gucken, Radio hören, TB lesen - die nächste Staffel läuft wieder ohne mich :crap:

Uwe als Nominator hab ich verpasst, bin mal gespannt :trippel:

Salamibrötchen
01-03-2010, 10:52
Nea! :knuddel: Schön, mal wieder was von Dir zu lesen! :bussi:

Ich schalte BB gar nicht mehr ein. Ein paarmal hab ich's versucht, aber den halbnackten Proll Klaus kann ich gar nicht ertragen, da kann ich meinen Finger nicht kontrollieren, der sofort zur Fernbedienung saust und umschaltet.

Nea
01-03-2010, 11:03
Huhu Prötschn! :knuddel:

Ach, den Nackt-Klaus finde ich sogar noch ganz erfrischend. Der bietet vor allem den weiblichen Einzellern wenigstens mal amüsant Paroli. Ich kriege eher das Gruseln, wenn ich diese Sabrina sehe, die den ganzen Tag nichts tut, als ihrer entlaufenen Gehirnzelle hinterher zu eiern. :zahn: Oder diese Jessica, deren Intelligenz permanent von anderen Bewohnern beleidigt wird, aber durch das Format an sich offensichtlich nicht. :rotfl: Ich bin wirklich froh, solcheTypen nicht in meinem Bekanntenkreis zu haben.

Oha, wir schreddern... :floet:

Die Hasen-Bilanz fand ich übrigens auch sehr amüsant. Ich muss die unbedingt mal meinem Steuerberater zeigen und bin schon auf seinen Kommentar dazu gespannt. :smoke:

Fillinchen45
01-03-2010, 15:37
http://de.news.yahoo.com/17/20100301/ten-kueblboeck-stellt-seine-bodenmais-hy-87042fc.html

[QUOTE]Küblböck selbst, der sich mittlerweile eigentlich als Jazz- und Bluessänger versteht, [/QUOTE]


Was denn nun, ich denke, er ist Tschäß-Sänger????
Hat er uns das nicht schon tausendmal so verklickert?

jerome1951
01-03-2010, 15:56
Kesici vs Daniel (http://www.gala.de/stars/ticker/BSBS83455/Martin-Kesici-wehrt-sich-gegen-Daniel-K.htm)

Struggle
01-03-2010, 16:44
Und bei welchem weltumspannenden großen Privatsender kommt jetzt die hundertteilige Doku "Langlaufen mit dem Hasen" zur besten Sendezeit???? Na, na, na ..... :trippel:











Richtig, Donau-TV!!!!!! :rotfl: :lol: :rotfl: :lol:

Mantik
01-03-2010, 16:48
Nicht zu vergessen : ARD (Brisant) - die sind morgen vor Ort ;) und Pro7 (Taff) waren am Samstag in Nürnberg (Bericht soll heute oder morgen gesendet werden) :feile:

Hausmeister
01-03-2010, 16:54
jau und CNN schiebt kurzfristig eine 24-stündige Live-Sonderübertragung des Weltereignisses ein.

Wie schön, dass es Herr Küblböck in die drittklassigen Klatsch-und Tratschmagazine schafft. Herzlichen Glückwunsch. :ko: Fehlt noch RTL mit Excluplosiv, das allabendlich mit Unwichtigkeiten irgendwelcher Ex-Promis seine Sendezeit totschlägt.

Zikade
01-03-2010, 16:56
[QUOTE=jerome1951;25376076]Kesici vs Daniel (http://www.gala.de/stars/ticker/BSBS83455/Martin-Kesici-wehrt-sich-gegen-Daniel-K.htm)[/QUOTE]

Er will nicht ernst genommen werden? Ist ja mal wieder was Neues.

Kesicis Jammerei, dass DSDS in anderen Ländern besser wäre, ist allerdings auch bräsig.

Cumulus
01-03-2010, 16:59
[QUOTE=Mantik;25376936]Nicht zu vergessen : ARD (Brisant) - die sind morgen vor Ort ;) und Pro7 (Taff) waren am Samstag in Nürnberg (Bericht soll heute oder morgen gesendet werden) :feile:[/QUOTE]

Oh - man rechnet mit :feile:

Mali
01-03-2010, 17:19
[QUOTE=Nea;25372490]Huhu Prötschn! :knuddel:

Ach, den Nackt-Klaus finde ich sogar noch ganz erfrischend. Der bietet vor allem den weiblichen Einzellern wenigstens mal amüsant Paroli. Ich kriege eher das Gruseln, wenn ich diese Sabrina sehe, die den ganzen Tag nichts tut, als ihrer entlaufenen Gehirnzelle hinterher zu eiern. :zahn: Oder diese Jessica, deren Intelligenz permanent von anderen Bewohnern beleidigt wird, aber durch das Format an sich offensichtlich nicht. :rotfl: Ich bin wirklich froh, solcheTypen nicht in meinem Bekanntenkreis zu haben.

Oha, wir schreddern... :floet:

[/QUOTE]

Kurz auch OT: Stimme dir 100% zu! Zu Anfang dachte ich, was ist das denn für eine Birne.... aber mittlerweile finde ich den am amüsantesten. Die Sabrina ist eine Hetzkeule allererster Güte und dumm wie Bohnenstroh. Carolos sollte das Haus nach seinem unter die Gürtellinie gehenden Liveauftritt verlassen.... soviel mal dazu. Ich bekenne mich als BB-Gucker - und -hörer und Tagebuch-Leser und in Foren Mitschreiber :D:D:D

Zum Hasen: Ja, ja, jetzt kommen hier wieder die Gebetsschwestern und wollen anpreisen :floet: Macht das ruhig, ihr befindet Euch auf bestem Niveau mit dem Hasen: Klatschformate sind die richtige Plattform für den Mann mit der ominösen Stimme und mit der Firma mit den 7 Angestellen .... äh, lt. Handelsregister ja nur eine :rolleyes::p

Cumulus
01-03-2010, 17:40
[QUOTE=Mali;25377363]

Zum Hasen: Ja, ja, jetzt kommen hier wieder die Gebetsschwestern und wollen anpreisen :floet: Macht das ruhig, ihr befindet Euch auf bestem Niveau mit dem Hasen: Klatschformate sind die richtige Plattform für den Mann mit der ominösen Stimme und mit der Firma mit den 7 Angestellen .... äh, lt. Handelsregister ja nur eine :rolleyes::p[/QUOTE]

Gebetsschwestern:kopfkratz doch wohl eher eine Wahrsagerin.:rotfl:
Naja - um mehr als eine 400 Euro Kraft + 50 Euro PE GmbH Wohnzimmer Miete wird es sich hier nicht handeln. So deppert ist der Hase bei Fremd-Ausgaben nun auch nicht.:vogel:

Struggle
01-03-2010, 18:12
Och wie süüüüß, da haben dann wieder diverse Klatschformate einen Hasenbeitrag im Regal und wenn gerade kein echter Promi heiratet, Nachwuchs bekommt oder stirbt und noch eine Minute Sendezeit gefüllt werden muß, kommt Hasi halt ins Programm. Ansonsten verstaubt das Filmchen wie üblich im Regal. :schleich:

Cio-Cio
01-03-2010, 18:26
[QUOTE=Mantik;25376936]Nicht zu vergessen : ARD (Brisant) - die sind morgen vor Ort ;) und Pro7 (Taff) waren am Samstag in Nürnberg (Bericht soll heute oder morgen gesendet werden) :feile:[/QUOTE]

danke....aber ich verderb mir ungerne den abend :feile:

tigerflocke
01-03-2010, 20:55
[QUOTE=Cherry Keane;25368984].... vom Nudeldinner zum Kartoffeljazz

Ich hab die Fotos angeschaut - Das Essen sieht doch ok aus ...?
Gut, ich würd da natürlich auch keine 150 Euronen dafür zahlen.
Was aber gar nicht geht, sind die Fotos von Küblböck.
Es kommt besser, wenn man nur die Fotos nimmt, auf denen das Objekt auch irgendwie fotogen aussieht. :idee:[/QUOTE]

War mal neugierig und habe mir das Objekt angesehen :help: der sieht ja aus, als wenn man ihn nur noch mit der Kneifzange anpacken könnte.Reicht es nicht mehr zu einem Stück Seife und einem Einwegrasierer?:zahn:

Struggle
01-03-2010, 22:45
[quote=tigerflocke;25381779]War mal neugierig und habe mir das Objekt angesehen :help: der sieht ja aus, als wenn man ihn nur noch mit der Kneifzange anpacken könnte.Reicht es nicht mehr zu einem Stück Seife und einem Einwegrasierer?:zahn:[/quote]

Dazu gibt es jetzt das geniale Foto schlechthin: F<zensiert> (m, Th-infiziert) und der Möchtegern-Künstler. Löst dieses Bild aus seinem Kontext und zeigt es irgendjemanden aus Eurem Bekanntenkreis. Jede Wette, das jeder den F<zensiert> für ein unbekanntes Soap-Sternchen oder so was hält, dem sich ein Bahnhofspenner als vermeintlicher Fan aufgedrängt hat. Einfach zu, zu geil! :rotfl: :lol::rotfl: :lol:

Herr_Mahlzahn
01-03-2010, 23:15
[QUOTE=Struggle;25387273]Dazu gibt es jetzt das geniale Foto schlechthin: F<zensiert> (m, Th-infiziert) und der Möchtegern-Künstler. Löst dieses Bild aus seinem Kontext und zeigt es irgendjemanden aus Eurem Bekanntenkreis. Jede Wette, das jeder den F<zensiert> für ein unbekanntes Soap-Sternchen oder so was hält, dem sich ein Bahnhofspenner als vermeintlicher Fan aufgedrängt hat. Einfach zu, zu geil! :rotfl: :lol::rotfl: :lol:[/QUOTE]
@Struggle WO ? In der Unterwelt hab ich nichts gefunden .

Struggle
01-03-2010, 23:25
[quote=Herr_Mahlzahn;25388874]@Struggle WO ? In der Unterwelt hab ich nichts gefunden .[/quote]

Du hast PN! :D

Cio-Cio
01-03-2010, 23:27
[QUOTE=Struggle;25389316]Du hast PN! :D[/QUOTE]


:juhuuu:

wenns nix ausmacht....ich war auch erfolglos beim suchen :helga:

Struggle
01-03-2010, 23:58
[quote=Cio-Cio;25389390]:juhuuu:

wenns nix ausmacht....ich war auch erfolglos beim suchen :helga:[/quote]

Kein Problem, schon erledigt! ;)

Zikade
02-03-2010, 00:36
Bitte für mich auch :wink:

Struggle
02-03-2010, 00:45
[quote=Zikade;25391614]Bitte für mich auch :wink:[/quote]

done :)

Zikade
02-03-2010, 00:48
Danke, struggle. :ächz: :rotauge:

Herr_Mahlzahn
02-03-2010, 01:26
[QUOTE=Struggle;25389316]Du hast PN! :D[/QUOTE]
Danke Struggle ... selten so gelacht... allerdings verkneif ich mir nen Kommentar da ich sonst hier bis zum Jahr 2100 gesperrt würde.:D

Mali
02-03-2010, 04:58
[QUOTE=Struggle;25387273]Dazu gibt es jetzt das geniale Foto schlechthin: F<zensiert> (m, Th-infiziert) und der Möchtegern-Künstler. Löst dieses Bild aus seinem Kontext und zeigt es irgendjemanden aus Eurem Bekanntenkreis. Jede Wette, das jeder den F<zensiert> für ein unbekanntes Soap-Sternchen oder so was hält, dem sich ein Bahnhofspenner als vermeintlicher Fan aufgedrängt hat. Einfach zu, zu geil! :rotfl: :lol::rotfl: :lol:[/QUOTE]

Bitte für mich auch :lol:

maud
02-03-2010, 07:09
Ich auch bitte :wink: