PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : X Factor USA The X Factor U.S.A.


Werbung

Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 [11]

Twilight
20-12-2012, 21:40
[QUOTE] LeAnn Rimes tells TMZ … she was NOT drunk when she performed on “X Factor” Wednesday night, contrary to LOTS of speculation.

LeAnn says she was in no way impaired, and any awkwardness was because “I was trying to help this 13-year-old girl who was having some trouble with the song.”

LeAnn believes Carly Rose Sonenclar was very nervous and had difficulty with some of the notes and she was doing her best to help her get through it.

LeAnn’s lawyer, Larry Stein, who spoke with LeAnn a few minutes ago, tells TMZ “LeAnn was not performing the way she would normally perform, because she was on stage with a young girl.”

LeAnn says she does not understand why people believe she was drunk. Stein has a theory: “There have been a lot of untrue things said by others and it feeds into this sort of thing.”

One mystery remains — we found out LeAnn made a plate of food backstage and spilled it everywhere. Stein told us he didn’t know anything about that, but LeAnn insists she was stone cold sober.[/QUOTE]
Quelle: Mjsbigblog

:lol::lol::lol::lol: So ein Müll!

Hätte Carly den Song alleine gesungen, wäre es viel besser geworden.

Mr. Gordo
21-12-2012, 03:17
Ist "Hallelujah" jetzt endlich tot und begraben?
Simon hat den Song endgültig zu offiziellem Casting-Sondermüll verkommen lassen.

.Yuma.
21-12-2012, 03:55
:kater:

MoneyHoney
21-12-2012, 06:20
War ja klar das Carly nicht gewinnt und 5th Harmony sofort fliegen und Tate gewinnt. Wer votet bitte für so einen Langweiler? Genauso unverständlich wie Phillip Phillips vs. Jessica Sanchez. Meine Fresse wenn die Countrystars so gut ankommen dann sollte man mal ne Countrycastingshow machen, damit die nichtssagenden Typen den wahren Sternen nicht immer den Sieg steheln :crap:

SayItRight
21-12-2012, 09:26
Country Music suuuuuuucks! Deswegen bin ich froh, dass ich X Factor UK verfolgt habe und US nur oberflächlich im Youtube Channel :D

caz
21-12-2012, 09:51
Vielleicht sollten sie bei uns mal Volksmusiksaenger mit zulassen.

Gilles
21-12-2012, 10:27
:ko:

Carlys Holiday Auftritt hat eigentlich nochmal verdeutlicht, wieso sie hätte gewinnen müssen. Schade Amerika...

Twilight
21-12-2012, 12:45
:ko:

Ich versteh sowas echt nicht. :suspekt:

Naja, kann man wohl nur verstehen, wenn man Amerikaner ist und Country Musik liebt. Bei mir etabliert sich Country Musik erst :zahn:, aber dennoch fand ich Tate immer mies. :schleich:

Schade, ich hätte es Carly sehr gegönnt! :crap:

Summer Pussy
21-12-2012, 12:50
Yessss dafür, dass Robotly nicht gewonnen hat :freu:
Tate braucht nunmal das Geld und hats auch drauf. :freu:

Simon hat übrigens den Mädels einen Deal mit SyCo und Sony Music gegeben :freu: :anbet:

MeGaBlitz
21-12-2012, 18:07
Also nachdem ich die finalshow gesehen habe war mir eigentlich klar, dass nur Tate gewinnen kann.

Fifth Harmony hatten 3 sehr starke Auftritte! Doch leider keine Chance. Das ab ich aber schon vorhergesehen.

Carly war leider viel schlechter als sonst! :zeter: Dabei hätte ich sie viel lieber gewinnen sehen. Der erste Song war zu alt bzw fand ich ihn beim Casting sogar besser gesungen :suspekt: Das Duett mit LeAnn war absolut grässlich für Carly. LeAnn hat sie ins nichts gesungen! Carly ist gut, aber hier hat man gesehen mit wem sie es schon mal nicht aufnehmen kann! (Rein von der Stimmpower her) Und Halleluja war grandios gesungen, aber mittlerweile hasse ich den Song schon so sehr, das ich alles andere als in Jubel ausbrach.

Tate war wie immer... kA Ich bin kein Fan von Country-Musik aber selbst ohne diese Begeisterung finde ich Tate alles andere als 5 Millionen wert. Erfolg haben wird er - aber keine 5 Millionen schätze ich :/

fritzthcat
23-12-2012, 14:30
Mich würde es doch wunder nehmen wie gut Carolynne Poole in den USA abgeschnitten hätte, in UK flog sie mit Country als Erste raus

MeGaBlitz
29-12-2012, 13:55
Nach L.A Reid hat nun auch Britney X-Factor verlassen.

Bin gespannt was nächstes Jahr nachkommt ^^ Mit großen Namen wird Simon ja nicht mehr sonderlich viel riskieren wollen oder? Aber hey, wer weiß... Madonna hat bestimmt gerade nichts zu tun xD

adrian84
29-12-2012, 18:17
[QUOTE=MeGaBlitz;37748276]Nach L.A Reid hat nun auch Britney X-Factor verlassen.

Bin gespannt was nächstes Jahr nachkommt ^^ Mit großen Namen wird Simon ja nicht mehr sonderlich viel riskieren wollen oder? Aber hey, wer weiß... Madonna hat bestimmt gerade nichts zu tun xD[/QUOTE]
Ich fand es absehbar, dass Britney nicht mehr dabei ist. Demi wird sicher jetzt auch noch ausgetauscht und im kommenden Jahr eine komplett neue Jury präsentiert.
Denke er wird schon versuchen einige Big Names zu gewinnen, in der Hoffnung, dass die Zuschauer mitbringen. Könnte mir Beyoncé oder Rihanna potentiell vorstellen, wobei es beide nicht wirklich nötig haben, aber mal abwarten...

Prayer
29-12-2012, 19:24
Ich weiss es nicht ob Demi ausgetauscht wird. Ihre kabbeleieien mit Simon waren immerhin unterhaltsam und sie war die einzige mit ein wenig leben und hat zum schluss einigermassen ordentliche Resultate bei den auftritten ihrer Kanidaten geliefert. Ich glaub Demi bleibt trotz schlechter mentorenresultate da sie tv-gold ist.

MeGaBlitz
30-12-2012, 14:52
Demi muss einfach bleiben! Ich kannte sie vor XF nicht wirklich aber ich finde sie hat einen grandiosen Job in der Jury hingelegt. Was sie gesagt hat war durchwegs konstruktiv und sie vs. Simon ist einfach toll mitanzusehen!

Bitte keine Rihanna! Die hat noch weniger IQ als Britney... das geht tierisch in die Hose. Sry aber ich halte Rihanna für eine sehr sehr dumme Person. Ich mag die Musik, geh auch aufs Konzert aber nein - in der Jury bestimmt genauso mieserabel wie Britney.

croboy82
31-12-2012, 09:39
Also offiziel ist Britney noch nicht raus aber ich denke auch, dass sie nicht mehr dabei sein wird. Sie hat gar nichts zu X Factor richtig hinzugefügt :(

Steffen96
01-01-2013, 20:01
[QUOTE=croboy82;37764752]Also offiziel ist Britney noch nicht raus aber ich denke auch, dass sie nicht mehr dabei sein wird. Sie hat gar nichts zu X Factor richtig hinzugefügt :([/QUOTE]

Vor allem waren ihre kurzen Kommentare zu den Auftritten meistens genauso nix sagend, wie die Kommentare in den Liveshows vom deutschen X Factor. Bin mal gespannt, welche zwei neuen Juroren Simon ans Pult holt. Neben Rihanna ist ja auch Chris Brown im Gespräch- habe das mal irgendwo gelesen. Wobei Rihanna sich wohl eine Show aussuchen könnte- UK oder USA.

croboy82
03-01-2013, 10:32
Ich zweifle stark, dass Rihanna und Chris Brown kommen würden. Rihanna geht doch erstmal auf Tour dieses Jahr. Keine Zeit.

Aber bleibt schon spannend, welche bekannte weibliche Künstler waren noch nicht irgendwo Judges? Da fällt mir spontan Lady Gaga, Madonna und Beyonce ein und keine dieser drei würde es (momentan?) machen.

Miss_LadyLike
03-01-2013, 17:08
Hab mir grad mal ein paar Videos angeschaut weil ich die Staffek seit dem ausscheiden von Jannel nicht mehr geschaut habe:

Am besten find ich 5th Harmony,ich glaube Simon hat viel zu lange an E3 festgehalten,sonst hätten sie warscheinlich gewinnen können. Tate ist überhaupt nicht mein Ding aber er singt nicht schlecht.Carly mag ich gar nicht , sie singt zwar perfekt aber ich Finds immer ein bisschen befremdlich da sie erst 13 ist.


Und zu E3: die Singen ja schrecklich, total schief und schreien tun sie auch da waren 1D damals echt besser obwohl die auch nicht der Kracher waren.


Im grossenganzen trau ich eigentlich nur 5th Harmony eine langfristige Karriere zu

sirius
21-05-2013, 13:43
Kelly Rowland and Paulina Rubio Join Demi Lovato and Simon Cowell on 'The X Factor' Judges' Panel

http://tvbythenumbers.zap2it.com/2013/05/20/kelly-rowland-and-paulina-rubio-join-demi-lovato-and-simon-cowell-on-the-x-factor-judges-panel/183494/

Gilles
21-05-2013, 14:04
:ko:

diabla
21-05-2013, 18:56
Paulina Rubio :anbet::anbet:
Dann guck ich dieses Jahr wieder.

caz
21-05-2013, 20:07
[quote=caz;37698214]Vielleicht sollten sie bei uns mal Volksmusiksaenger mit zulassen.[/quote]

Man sollte nie alte Posts anschauen. Ich hab Beatrice vorhergesagt, naja, fast.:D Mir is unheimlich vor mir selbst :fürcht:

vii
22-05-2013, 15:11
Muss man Paulina Rubio kennen? :suspekt:

Steffen96
22-05-2013, 18:56
Naja, so sehr haut mich die neue Jury jetzt nicht von Hocker. Irgendwie finde ich es merkwürdig, dass neben Simon drei Frauen am Panel sitzen. Ich glaube, ich werde es mir nicht anschauen, da mich im letzten Jahr auch schon die "Verteenisierung" der Show gestört. Und jetzt noch so eine Jury:eek:. L.A. Reid würde mir glaub ich fehlen.

Prayer
23-05-2013, 13:38
[QUOTE=vii;38917006]Muss man Paulina Rubio kennen? :suspekt:[/QUOTE]
Lateinamerikanische Musikerin. Die Jury ist schon clever zusammengestellt, dass muss ich Simon lassen. Demi deckt den Disneymarkt ab, paulina den lateinamerikanischen markt und kelly die r'n'b soul ecke. Und demi wird weiterhin chemie mit simon haben. Insofern hat er eine ziemlich breitgefächerte jury zusammengestellt.

adrian84
26-05-2013, 01:07
Die Jury wirkt total nach b-klasse, so als ob man die jeweiligen "Klassenbesten" nicht bekommen hätte:
Paulina obwohl Shakira in ner ähnlichen Sparte sicher mehr reißt,
Kelly die ewige zweite hinter beyonce und
Demi als Teenie Magnet obwohl hier Serena, bieber oder cyrus sicher größere Namen gewesen wären...

Auf mich wirkt die Jury so, als ob sowohl Fox als auch Simon gemerkt haben, dass xfactor US nichts mehr reißen wird und jetzt schonmal kosten sparen in der vermutlich finalen Staffel...

keating
26-05-2013, 17:21
Naja, wenn man sich die "erfolgreichen" Jurys der Vergangenheit so anschaut:
American Idol mit Paula Abdul (damals ganz sicher nicht im Mittelpunkt des Interesses) und Randy Jackson (der, der nicht Micheal oder Jermain ist).
X Factor UK mit Sharon Osbourn (die Frau von jemandem, den man kennt) und Louis Walsh (nur seeehr eingefleischten Westlife-Fans bekannt).

Eigentlich sucht sich Simon seine Jurys eher nach Chemie zusammen.
Das mit Brittney war einfach gegen sein bisheriges Konzept und ist schief gegangen.

Ich hoffe das Beste, da ich x Factor deutlich besser finde als Idol.

sirius
11-09-2013, 16:19
Heute geht es los und ich bin schon gespannt auf den neuen Mittelteil nach den Auditions. Bootcamp und Judges Home sind ja abgeschafft.:freu:

Steffen96
11-09-2013, 20:30
[QUOTE=sirius;39620618]Heute geht es los und ich bin schon gespannt auf den neuen Mittelteil nach den Auditions. Bootcamp und Judges Home sind ja abgeschafft.:freu:[/QUOTE]

Bootcamp und Judges Home sind abgeschafft:eek:?

Wie läuft das Ganze denn dann genau ab?

sirius
11-09-2013, 21:02
[QUOTE=Steffen96;39622313]Bootcamp und Judges Home sind abgeschafft:eek:?

Wie läuft das Ganze denn dann genau ab?[/QUOTE]

Ist glaube ich noch nicht bekannt.

Steffen96
11-09-2013, 21:09
[QUOTE=sirius;39622701]Ist glaube ich noch nicht bekannt.[/QUOTE]

Noch mehr Gründe, warum ich dieses Jahr kein XFactor US gucken werde. Letztes Jahr ging mir die Verteenisierung auf die Nerven...
Dieses Jahr dann diese Änderungen...

MoneyHoney
11-09-2013, 22:57
hat wer schon n link?

keating
12-09-2013, 09:00
[QUOTE=Steffen96;39622313]Bootcamp und Judges Home sind abgeschafft:eek:?

Wie läuft das Ganze denn dann genau ab?[/QUOTE]
Das ist aber echt schade. Ich hoffe, Simon hat sich einen Ersatz ausgedacht.

Gilles
12-09-2013, 21:16
[QUOTE=Steffen96;39622313]Bootcamp und Judges Home sind abgeschafft:eek:?
[/QUOTE]
:o

Wie war die 1. Folge? Lohnt es sich die nachzuholen?

caz
12-09-2013, 22:48
O M G Lillie :anbet:

MoneyHoney
12-09-2013, 23:10
die war der hammer :anbet: :ko:

caz
12-09-2013, 23:30
endlosschleife :anbet:

Gilles
12-09-2013, 23:30
Alex & Sierra :d::d:
Lillie :anbet:

Twilight
13-09-2013, 00:34
LILLIE!!!!

:eek: :eek: :eek:

:anbet: :anbet: :anbet: :wub: :blush: :wub: :wub: :wub:

*Nila*
13-09-2013, 00:52
Alex & Sierra :love:love::love::love::love:

MoneyHoney
13-09-2013, 00:52
mir gefällt vorallem die Jury total ich liebe Paulina Rubio ja eh total :wub:

freu mich schon auf die Folge heute :trippel:

Solmyr
13-09-2013, 01:06
Alex & Sierra: :wub::anbet: so süß und gleichzeitig super gesungen!
Rion: :d::d: erste so junge Kandidatin, die mir WIRKLICH gefällt, zumindest nach der ersten Audition
Carlito: mir irgendwie unsympatisch, schlecht isser nicht, aber nicht mein Fall.
Lilie: 54??!??! Sieht aus wie 30 :o Und mit den richtigen Songs - Mama, mia, da kann was gehen!

Fehlt jemand Gutes, der jetzt nicht beim offiziellen Youtube Channel dabei war?

Wenn das so weitergeht, wird das ne hammer Staffel.

Mr. Gordo
13-09-2013, 02:48
Lillie McCloud wurde irgendwo da oben von Whitney persönlich auserkoren, um ihre Stellvertretung auf Erden sein.

Solmyr
13-09-2013, 11:33
Wenn die Judges das mit der Songauswahl in Lives nicht versauen, wird das eine hammer Staffel...ich bin hin und weg.

Steffen96
13-09-2013, 17:25
Katastrophen-Comeback für Season 3:

http://www.quotenmeter.de/n/66111/katastrophen-comeback-fuer-x-factor

vii
13-09-2013, 18:44
[QUOTE=Ashila;39629981]Alex & Sierra :love:love::love::love::love:[/QUOTE]
Ohne den Typen wäre es eine 1:1 Kopie von Melanie Martinez gewesen. :helga:

Mr. Gordo
13-09-2013, 19:26
Ich kann mir einfach nicht helfen, aber die US-Variante will einfach nich funktionieren. Simon ist zu viel damit beschäftigt vermeintlichen Trends hinterherzurennen, das wirkt alles so bemüht und wenig homogen.

Paolina ist ebenso nichtssagend wie Britney, Kelly noch immer so over the Top wie damals in GB, einzig Demi macht einen guten Job. Und Simon, naja, der hat seine besten Zeiten auch schon lange hinter sich.

Gute Kandidaten sind natürlich dennoch dabei, aber sie werden nicht ansatzweise so gut und "echt" verkauft, wie in der UK und Australien-Variante der Show.

Steffen96
13-09-2013, 21:32
[QUOTE=Mr. Gordo;39633463]Ich kann mir einfach nicht helfen, aber die US-Variante will einfach nich funktionieren. Simon ist zu viel damit beschäftigt vermeintlichen Trends hinterherzurennen, das wirkt alles so bemüht und wenig homogen.

Paolina ist ebenso nichtssagend wie Britney, Kelly noch immer so over the Top wie damals in GB, einzig Demi macht einen guten Job. Und Simon, naja, der hat seine besten Zeiten auch schon lange hinter sich.

Gute Kandidaten sind natürlich dennoch dabei, aber sie werden nicht ansatzweise so gut und "echt" verkauft, wie in der UK und Australien-Variante der Show.[/QUOTE]

In Amerika wurde der gleiche Fehler gemacht wie, meiner Meinung nach hier bei uns. Man hätte X Factor on air bringen sollen, wenn Idol/DSDS nicht mehr laufen würde. Britney hatte wenigstens noch einen Namen, aber nicht die nötige Kompetenz, um eine ernsthafte Jurorin abzugeben. Demi war halt der Teenie-Faktor. Und Simon funktioniert selber leider nicht so gut in Amerika, wie in UK. Für ihn wäre es wirklich besser, wenn er nächstes Jahr wieder in UK judged.

Gilles
13-09-2013, 22:53
[QUOTE=vii;39633033]Ohne den Typen wäre es eine 1:1 Kopie von Melanie Martinez gewesen. :helga:[/QUOTE]
Fast... Melanie war dann doch deutlich besser :ja:

*Nila*
14-09-2013, 01:23
[QUOTE=vii;39633033]Ohne den Typen wäre es eine 1:1 Kopie von Melanie Martinez gewesen. :helga:[/QUOTE]
mir gefällt der typ besser

Solmyr
20-09-2013, 21:33
AKNU :anbet:
Ashley :anbet:

Rest hab ich schon wieder vergessen, also wohl nicht so besonders.

Gilles
03-10-2013, 11:42
Super Kelly, mit deinen Entscheidungen hast du dich mal wieder selbst übertroffen :ko: Victoria und Lorie nach Hause schicken und Rachel nach der Performance weiter schicken... Ja nee, ist klar !

Egal wie sympathisch sie ist, aber in einer Castingshow müsste es ihr verboten sein, eigenständige Entscheidungen zu treffen :ko:

Aber Lillie :anbet: Die Frau ist ein Phänomen !

MoneyHoney
03-10-2013, 16:07
das immer noch welche denken die Judges würden die Entscheidungen selbst treffen gerade Kelly kriegt von den Produzenten vorgeschrieben wen sie kicken soll und Lorie vs Lillie war sowas klar weil beide die gleiche Schiene bedienen und sich Stimmen weg genommen haben das wird jedes mal abgewogen. Anyway Lillie McCloud :anbet:

Solmyr
03-10-2013, 21:28
Rachel - persona non grata in der Show...dabei mag ich sie eigtl schon, aber die fliegt wohl als erstes.

Ich hät Victoria und Lorie noch mitgenommen und beide Männer gekickt.

Achja: das Gequatsche der Kandidaten a la nimm mich mit nervt furchtbar.

Gilles
03-10-2013, 22:23
[QUOTE=Solmyr;39787962]Rachel - persona non grata in der Show...dabei mag ich sie eigtl schon, aber die fliegt wohl als erstes.

Ich hät Victoria und Lorie noch mitgenommen und beide Männer gekickt.

Achja: das Gequatsche der Kandidaten a la nimm mich mit nervt furchtbar.[/QUOTE]

Ich hätte auch Victoria mitgenommen und Rachel nicht und Lorie wohl auch :D

Das Gequatsche ist unausstehlich :ko:

caz
05-10-2013, 01:20
7 Folgen an 2 Abenden. Isch habe fertig.:kater:

Puh. Das 4 Seats Format finde ich um laengen besser als das zusammengeschnipselte Etwas was sie in den UK gemacht haben. Das war echt spannend und nicht unbedingt vorhersehbar.

Zum Inhalt:

Zunaechst:
Lillie :anbet: Fuer mich die Gewinnerin

Kelly's Entscheidungen waren soweit ok, auch wenn ich anstatt dem Gutt den Brinkmann genommen haette. Der hat fuer mich um Laengen mehr Potential als der ziemlich eindimensionale und unsympathische Rockroehrenimitator.
Die Countrysaengerin musste wohl sein. Alles in allem schien mir das ganze politisch zusammengestellt zu sein.

Demi hatte eine sehr starke Gruppe, das war das Hauptproblem denke ich. Ich haette auf jeden Fall Ashley anstatt Rion genommen. Die ist zwar sicher eine gute Saengerin, aber sie schwebt zu sehr auf der Mitleidsschiene, auch wenn sie das vielleicht nicht will.

shayan
06-10-2013, 01:04
Ich weiß gar nicht was alle gegen Rachel haben sie hat Super wider Erkennungswert!egal wenn sie krank war!fand sie noch soooo schlecht wie alle meinen

caz
06-10-2013, 08:52
[quote=shayan;39801806]Ich weiß gar nicht was alle gegen Rachel haben sie hat Super wider Erkennungswert!egal wenn sie krank war!fand sie noch soooo schlecht wie alle meinen[/quote]

Sie ist nicht schlecht, aber andere waren besser imho. Aber geht schon. Nur hat sie sich mit ihren Blicken waehrend der Stuhlsession wahrscheinlich einige Sympathien gekostet.

Mr. Gordo
10-10-2013, 15:41
Also diese Buherei in der US-Variante ist absolut zum kotzen. Das nimmt einem echt die Lust das weiterhin zuzuschauen, vor allem weil man genau weiss, dass das nur Stilmittel zur Stimmungmache in der Show ist.

MeGaBlitz
11-10-2013, 23:35
Ich hab wahllos eine neue Folge geschaut weil ich dieses 4-seat-dingens sehen wollte. Bin auf die Burschen mit Paulina gestolpert. Und Paulina ist actually :zeter:

Das System mit den Chairs ist ok. Aber... Paulina hat leider die imho 2 besten rausgeworfen. Das war ... naja hab schon wieder Lust aufzuhören zuzuschaun

caz
12-10-2013, 06:47
Hab gestern auch die Paulinafolge gesehen. Das war schon hart ihr zuzuschauen. Die hat sich da ziemlich unwohl gefuehlt. Die Entscheidungen, naja, der Weg war kein leichter, im Ergebnis geht das schon ok, wobei ich den mit dem TS nicht so gut fand.
Insgesamt waren die Boys ziemlich schwach. Die meisten hatte ich schon wieder vergessen nachdem sie weg waren. Viele waren sowas von off das ich mir den Kopfhoerer runtergerissen habe. Kein Vergleich mit den anderen Kategorien, hoechstens noch Chancen ueber die Schlueppervote.

Die Gruppen die sie gezeigt haben waren aber wieder geil. Die erste Girlgroup war richtig gut. Cardio singing gleich mal als neuen fitnesstrend installiert.:D
Die beiden Irren waren sehr unterhaltsam und die die cheesy countrysaenger sind so cheesy das es schon wieder gut war.
Die letzte Folge muss ich mir noch anschauen.

Insgesamt finde ich das 4chair Format in den USA deutlich spannender als das was in den uk gezeigt wurde. Wobei es fuer die Leute natuerlich scheisse ist da zu hocken.

Mr. Gordo
12-10-2013, 12:05
Simon scheint die dritte Staffel unseres X Factors gefallen zu haben. Sierra und Alex erinnern mich doch sehr an ein gewisses Pärchen, das bei uns eine Menge Platten verkauft hat. Und die Version von "You're the one that I want" kam mir auch sehr bekannt vor. ;)

caz
12-10-2013, 14:10
Naja, die beiden gehen schon in die Richtung, aber ich finde sie nicht so gut. Sicher sind sie (und insbesondere sie) sehr bezaubernd, aber rein musikalisch finde ich die beiden eher schwach.
Das wirkt auf der Buehne und mit der Emotionalitaet einer Castingshow sicher recht gut, aber auf der Platte waere es eher langweilig. Ganz im Gegensatz zu unseren beiden, die richtig gute Musik machen und auch ihre Beziehung nicht soo in den Vordergrund ruecken.

Ich fands schad das er Girls United gekickt hat. Aber so hat er natuerlich alle Ecken abgedeckt. Schwarze Gruppe - Kindergruppe - Countrygruppe - weird couple

MoneyHoney
12-10-2013, 20:14
Zum glück hat er Forever in your Mind gekickt die gingen ja gar nicht vorallem der Latinotyp der dazu gepackt wurde war furchtbar seine ständigen Blicke der Missgunst und des Neides :rolleyes: Roxxy Monatana find ich total schwach richtig gut ist nur die in der Mitte mit den türkisen Haaren aber so der bringer ist sie jetzt auch nicht. Mein Favorit bleibt ja eh Lillie McCloud!

Dookey
28-10-2013, 13:37
Die erste US Staffel die mich mal vielleicht bis zum Ende halten könnte. Ich habe tatsächlich mal Teilnehmer gefunden, die mir ausgezeichnet gefallen:

Boys: Tim. Imho stärkster in der Kategorie, gefällt mir prima. Allerdings sind alle anderen Kategorieren stärker besetzt.
Groups: Oja, ich gestehe: Ich bin hoffnungslos romantisch und stehe auf Alex & Sierra :D Freu mich auf weitere Auftritte von den beiden.
Overs: Äh, ja, Lillie wtf. Die muss einfach gewinnen :anbet:
Mädels: keine Ahnung, noch keine Funke übergesprungen

Die 4er Stuhl Shows waren zwar sehr amüsant, mich nervte aber das ewige Betteln der Kandidaten. Auch Simon hat sich nicht mit Ruhm bekleckert als er ziemlich straight alle zusammengewürfelten Gruppen auf die Bänke setzte. Forever in your Mind musste er kicken, sonst hätte er sich wirklich lächerlich gemacht. Schade um die beiden verückten Flummies.
Zu Restless Road fehlen mir die Worte, da hat Simon wahrscheinlich schon nen Vermarktungsplan. Country Boygroup :fürcht:

Solmyr
30-10-2013, 20:43
Für einen Moment dachte ich, Kelly würd Lilie kicken, das wär ja dann echt die Krönung gewesen...

Paddy90
30-10-2013, 22:59
Alex & Sierra und vor allem Ellona Santiago sind bislang meine Favoriten in dieser Staffel. :anbet:

sirius
31-10-2013, 12:23
Nur noch furchtbar, kein Wunder dass die Zuschauer weglaufen und es wohl die letzte Staffel wird. Dieser ganze Gameshow-Vibe ist unerträglich. Was haben sie nur aus dem tollen Konzept gemacht.:(

WL18
07-11-2013, 18:41
Alex&Sierra :anbet:

Bennyi
15-11-2013, 15:09
OMG, die eine hat Don't Give Up On Me gesungen :anbet: Ich habe so lange nicht an Käte Weezle gedacht :wub:

Steffen96
16-11-2013, 18:04
[QUOTE=sirius;39952754]Nur noch furchtbar, kein Wunder dass die Zuschauer weglaufen und es wohl die letzte Staffel wird. Dieser ganze Gameshow-Vibe ist unerträglich. Was haben sie nur aus dem tollen Konzept gemacht.:([/QUOTE]

Das tolle Konzept hat aber in den USA genauso wenig funktioniert, wie das, was sie aktuell machen.

Also wird es wohl die letzte Staffel, solange es noch Idol dort gibt und Simon ist wieder frei für UK. Ich habe nur die Befürchtung, dass er nach 10 Staffeln in UK dort auch weiter was verändern will. Hat man ja auch schon an dem neuen Bootcamp gesehen.

Prayer
16-11-2013, 18:43
Vielleicht sollte man sich aber auch eingestehen dass castingshowkonzepte nur für eine begrenzte zeit funktioniert weil man nach einer weile alles gesehen. Es ist jetzt alles dagewesen daran ändern alle konzeptänderungen nichts.

Solmyr
17-11-2013, 20:38
Das traurige bei der US Version ist meiner Meinung nach ja, dass die Sänger größtenteils echt gut sind. Nur die Aufmachung ist so extrem scheiße (vor allem der Moederator), dass es fast weh tut, zuzuschauen.

eryk.
29-11-2013, 16:13
Lillie McCloud ist einfach mal raus, ich kann nicht mehr :lol:
Diese Show wird immer peinlicher :rotfl:

sirius
29-11-2013, 17:15
[QUOTE=Steffen96;40049248]Das tolle Konzept hat aber in den USA genauso wenig funktioniert, wie das, was sie aktuell machen.
[/QUOTE]
Nein, die erste Staffel hatte in den USA noch tolle Quoten. Man war nur zu gefräßig, wollte noch mehr und ist innerhalb von 2 Jahren mit verändertem Konzept ala Gameshow gnadenlos eingebrochen.

MoneyHoney
30-11-2013, 01:00
[QUOTE=Erykah_is_GaGa;40124684]Lillie McCloud ist einfach mal raus, ich kann nicht mehr :lol:
Diese Show wird immer peinlicher :rotfl:[/QUOTE]
:d::d::d::d::d::d:

Dookey
30-11-2013, 10:19
[QUOTE=Erykah_is_GaGa;40124684]Lillie McCloud ist einfach mal raus, ich kann nicht mehr :lol:
Diese Show wird immer peinlicher :rotfl:[/QUOTE]
:d:
Dazu noch Josh raus :dada: Schaue nur noch wegen A&S weiter

Paddy90
30-11-2013, 10:25
Solange Ellona und Alex/Sierra dabei bleiben, bin ich noch zufrieden. :)

edding
05-12-2013, 12:21
Alex & Sierra gestern mit "Say Something"
http://www.y*utube.com/watch?v=B0nUwBBrJn8

:love:

Paddy90
05-12-2013, 18:50
[quote=edding;40159871]Alex & Sierra gestern mit "Say Something"
http://www.y*utube.com/watch?v=B0nUwBBrJn8

:love:[/quote]

:d: Fand ich neben Ellonas Beyonce-Performance klar am Besten. Hoffentlich kommen die beiden am Ende auf Platz 1 und 2. :bitte:

XTinasDirrtYBoY
06-12-2013, 22:21
Die Amis haben echt einen schaden letzte Woche Lillie und diesmal Ellona Santiago :dada: :ko: :help: somit hat sich XF US für mich vorzeitig erledigt :wink: .

Dookey
06-12-2013, 22:38
Die letzte Folge fand ich eigentlich ganz gut, sogar Restless Road. Aber A&S toppen einfach alles, allein der Destiny's Child Song :d:

WL18
12-12-2013, 07:24
omg Alex&Sierra :anbet::love:

Steffen96
17-12-2013, 15:06
[QUOTE]Trotz Quotencrash: FOX will an «X Factor» festhalten[/QUOTE]

http://www.quotenmeter.de/n/67984/trotz-quotencrash-fox-will-an-x-factor-festhalten

Wow, damit hätte ich ehrlich gesagt nicht gerechnet. Dazu muss ich allerdings auch sagen, dass mich die US-Version von Anfang an eh nur wenig interessiert hat. Habe nur mitbekommen, dass es in dieser Staffel quotentechnisch gar nicht gut läuft und das man in der letzten Staffel deutlich gegen The Voice verloren hat.

Eigentlich hatte ich erwartet, dass die Show da drüben auch eingestellt wird und Simon somit wieder frei ist für eine Rückkehr in die UK. Bin gespannt, wie er anscheinend nun beides vereinbaren will, vor allem weil er ja demnächst auch noch Vater wird:D.

adrian84
17-12-2013, 19:02
[QUOTE=Steffen96;40230180]http://www.quotenmeter.de/n/67984/trotz-quotencrash-fox-will-an-x-factor-festhalten

Wow, damit hätte ich ehrlich gesagt nicht gerechnet. Dazu muss ich allerdings auch sagen, dass mich die US-Version von Anfang an eh nur wenig interessiert hat. Habe nur mitbekommen, dass es in dieser Staffel quotentechnisch gar nicht gut läuft und das man in der letzten Staffel deutlich gegen The Voice verloren hat.

Eigentlich hatte ich erwartet, dass die Show da drüben auch eingestellt wird und Simon somit wieder frei ist für eine Rückkehr in die UK. Bin gespannt, wie er anscheinend nun beides vereinbaren will, vor allem weil er ja demnächst auch noch Vater wird:D.[/QUOTE]

Irgendwie ist das ja schon ein wenig selbstzerstörerisch von FOX... Für Senderverhältnisse sind die Quoten tatsächlich unterirdisch und ich wüsste auch nicht wie man da Besserung reinbringen will... Erstaunlicherweise war die erste Staffel noch die mit Abstand quotenstärkste, damit war Simon damals nicht zufrieden, kündigte an, dass Runde 2 viel gigantischer werden würde, kaufte für ein schweine geld Britney ein, das Konzept ging nicht auf, die Quote bröckelt vor sich hin, weshalb bei Runde 3 die Jury deutlich unprominenter besetzt wurde und die Quote völlig den Bach runter ging... Was stellen die sich denn jetzt für Staffel 4 vor?! Simon einfach alleine dahin setzen?!

Ich finde x-factor tatsächlich das interessanteste Castingformat überhaupt, aber man muss auch einsehen, wenn sich die Begeisterung letztlich nicht aufs Publikum übertragen lässt... (Übrigens war die Quotenentwicklung dort quasi synchron zur deutschen x-factor Variante, nur da hat VOX nach Staffel 3 offensichtlich den Stecker gezogen...)

Bennyi
17-12-2013, 21:44
:o Ich war mir sicher, dass die es in den USA nun sein lassen und Simon wieder ins UK zurück kommt. Jetzt, da ja auch Gary (der offizielle "Simon-Ersatz") wieder geht.

Aber ein Absetzen nach Staffel 3 wäre halt schon eine Niederlage. Und das lässt ein Simon Cowell ja nicht gerne zu. Hm.

Mark900
17-12-2013, 22:38
[QUOTE=adrian84;40230936]
Ich finde x-factor tatsächlich das interessanteste Castingformat überhaupt, aber man muss auch einsehen, wenn sich die Begeisterung letztlich nicht aufs Publikum übertragen lässt... (Übrigens war die Quotenentwicklung dort quasi synchron zur deutschen x-factor Variante, nur da hat VOX nach Staffel 3 offensichtlich den Stecker gezogen...)[/QUOTE]
Wobei man halt auch sagen muss, dass das Niveau der Kandidaten jetzt auch nicht so hoch war...Bei der deutschen Version natürlich ohnehin nicht - aber auch bei der amerikanischen haben mir in den 3 Staffeln nur wenige Kandidaten so richtig gut gefallen.

Bennyi
18-12-2013, 00:25
[QUOTE=Mark900;40232923]Wobei man halt auch sagen muss, dass das Niveau der Kandidaten jetzt auch nicht so hoch war...Bei der deutschen Version natürlich ohnehin nicht - aber auch bei der amerikanischen haben mir in den 3 Staffeln nur wenige Kandidaten so richtig gut gefallen.[/QUOTE]
Was ja auch ausschließlich Schuld der Produzenten ist, wenn sie nicht die richtigen Kandidaten nehmen.

*Nila*
19-12-2013, 16:08
jeff war in final :anbet:

Rachel Green
20-12-2013, 07:50
Alex & Sierra :freu: :anbet:

Gilles
20-12-2013, 10:14
:wub:

WL18
20-12-2013, 10:46
:anbet::wub::freu::clap:

Paddy90
20-12-2013, 17:12
Absolut verdiente Sieger. :d: :freu:

sirius
08-02-2014, 08:59
Lasst Euch doch nicht so von Pressegeschwätz irritieren, die Show wurde natürlich eingestellt.
http://tvbythenumbers.zap2it.com/2014/02/07/the-x-factor-canceled-by-fox-after-3-seasons/235539/

An sich wärs schade, aber diese furchtbare Produktion mit Gameshow-Charme war einfach nicht mehr zu ertragen. Fox hats zerstört.
Zumindest wird damit Idol etwas geschützt, weil die Übersättigung mit Singing Competitions ein wenig eingedämmt wird.

adrian84
08-02-2014, 11:30
Bei allem anderen hätte man sich aber auch sehr wundern müssen... Ich meine TV Sender wollen ja letztlich auch einfach nur Gewinne erwirtschaften und (besonders in Runde 3) dürfte die Show keinen Cent abgeworfen haben...

Mal schauen was der Simon jetzt macht. Ob er zu x-factor UK zurück kehrt? Oder sich bei der nächsten Season American Idol wieder in die Jury drängelt?!

Steffen96
08-02-2014, 11:59
[QUOTE=adrian84;40577543]Bei allem anderen hätte man sich aber auch sehr wundern müssen... Ich meine TV Sender wollen ja letztlich auch einfach nur Gewinne erwirtschaften und (besonders in Runde 3) dürfte die Show keinen Cent abgeworfen haben...

Mal schauen was der Simon jetzt macht. Ob er zu x-factor UK zurück kehrt? Oder sich bei der nächsten Season American Idol wieder in die Jury drängelt?![/QUOTE]

Der Mirror berichtet, dass er nächste Season wieder bei The X Factor UK hinterm Jurypult sitzen wird. Und das ist auch die einzig richtige Entscheidung, um die Quoten eventuell wieder nach oben zu treiben. Es ist auch die richtige Entscheidung die US Show zu stoppen. Staffel 1 war noch in Ordnung. Staffel 2 dann mit Britney in der Jury, die erste große Fehlentscheidung. Die konzeptionellen Änderungen in Staffel 3 mit der Entwicklung in Richtung Gameshow dann die nächste große Fehlentwicklung. Man kann nur hoffen, dass er nicht zu viele Änderungen aus den USA (wie Abschaffung der Juryhäuser) in die UK mitnimmt. Das wird dort nicht funktionieren. Bin jedenfalls gespannt, wie dort die angekündigten Änderungen aussehen werden. Interessant ist im übrigen auch der Vergleich USA und Deutschland. Staffel 1 war dort wie hier noch ein großer Erfolg. Staffel 2 dann auch hier quotentechnisch eher nicht. Auch hier gab es in Staffel 3 grundlegend falsche konzeptionelle Änderungen. Und auch hier wurde das Format nach drei Staffel abgesetzt. Ich gehe nämlich nicht mehr davon aus, dass wir X Factor dieses Jahr wiedersehen werden. VOX hat ja viele andere Shows, die dieses Jahr anlaufen werden, wie die neue Naidoo-Show oder die Höhle der Löwen. Da ist für eine kostenintensive weitere Show wie X Factor wohl einfach kein Platz mehr. Und bevor man das Konzept weiter verwurschtelt wohl auch die richtige Entscheidung.

Gilles
10-02-2014, 21:22
Aber in beiden Ländern hat die 3. Staffel die erfolgreichsten Sieger hervorgebracht :D