PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : X Factor USA The X Factor U.S.A.


Werbung

Seiten : 1 [2] 3 4 5 6 7 8 9 10 11

Niederrheiner
03-09-2011, 18:27
Ich freu mich auch total auf die Staffel. :)

sinead_morrigan
12-09-2011, 03:21
Neue, achtminütige Promo (Teile der Footage hat man allerdings schon gesehen):
http://www.thexfactorusa.com/articles/just-out-watch-the-8-minute-x-factor-sneak-peak

o°epic°o
15-09-2011, 13:57
premiere in la

http://i51.tinypic.com/t9chso.jpg
http://i55.tinypic.com/2cffl3r.jpghttp://i54.tinypic.com/2hh11yo.jpg
http://i52.tinypic.com/35hr0n9.jpg

sinead_morrigan
16-09-2011, 12:50
Die Gastjuroren für die Juryhäuser:

Paula - Justin Timberlake
Simon - Stevie Wonder
Nicole - Tina Turner
L.A. - Rihanna

*-ChriZ-*
16-09-2011, 14:41
Coole Gastjuroren!! Alle haben ein Gespür für Talente und haben keine Bedenken, dies zu äußern :d: Ich freu mich ja irgendwie total auf X-Factor US und wünsche mir, dass sie es schaffen, AI den Rang abzulaufen, da letzteres sich in all den Jahren immer mehr zurück entwickelte (also qualitativ).

EDIT: Bei der Verkündung von Stacies Urteil kommen mir echt immer wieder die Tränen bei ihrer Reaktion, obwohl ich ihren Gesang besonders gegen Ende hin als viel zu schreiend empfand..

Andy24
16-09-2011, 17:48
Fragen und Antworten mit den Juroren:

http://www.youtube.c*m/watch?v=scljXIEpFTM
(Teil 1; die restlichen Links stehen daneben)

Niederrheiner
21-09-2011, 16:24
So, heute geht's los.

:freu::freu::freu:

Heute und morgen jeweils um 2 bis 4 Uhr unserer Zeit, korrekt?

Fotofee
21-09-2011, 21:28
I glaub scho ja, wenns 20 Uhr Easterntime los geht

fritzthcat
21-09-2011, 23:42
Ach mein Gott, jetzt müssen wir noch Nachtschichten einlegen

Rachel Green
21-09-2011, 23:51
Ich werd die Folge am WE nachholen, muss morgen arbeiten. :feile:

sinead_morrigan
22-09-2011, 00:00
Ich gehe jetzt auch gleich ins Bett und werde die Folge morgen Abend nachholen. Da man im Trailer ein ziemlich stark beltendes Mädchen gesehen hat, entgeht mir wohl nichts, wenn ich den Livekommentar hier verpasse. :zahn:

Solmyr
22-09-2011, 00:20
Ich werds auch morgen nachholen...bin aber schon ganz gespannt, wie es sein wird...besser als UK dürfts nach den bisherigen Trailern ja allemal werden =)

Niederrheiner
22-09-2011, 02:08
Hat mal jemand nen Stream? Dachte eigentlich, ich hätte Fox laufen, aber da läuft Baseball.

Nila
22-09-2011, 02:08
:eek::eek::eek::eek: man hat sie nicht koplet raus geschnitten :d:
ich find sie jetz nich unbedingt toll aber wienigsten das soll ihre gekönnt sein

Nila
22-09-2011, 02:11
[QUOTE=Niederrheiner;33463246]Hat mal jemand nen Stream? Dachte eigentlich, ich hätte Fox laufen, aber da läuft Baseball.[/QUOTE]
http://www.stream2watch.com/index.php?option=com_videolist&view=video&Itemid=58&videoid=13472

Nila
22-09-2011, 02:12
ich finds sie nervig :fürcht:

Nila
22-09-2011, 02:14
:suspekt:

Niederrheiner
22-09-2011, 02:19
[QUOTE=Nila;33463250]http://www.stream2watch.com/index.php?option=com_videolist&view=video&Itemid=58&videoid=13472[/QUOTE]

Danke.

Nila
22-09-2011, 02:23
[QUOTE=Niederrheiner;33463258]Danke.[/QUOTE]
so richtig begeistert bin ich gar nicht :(

Nila
22-09-2011, 02:26
:eek: was der kommt weiter :help:

Niederrheiner
22-09-2011, 02:28
Was hab ich die ersten 20 Minuten verpasst? Trash? Was Gutes?

Nila
22-09-2011, 02:30
[QUOTE=Niederrheiner;33463268]Was hab ich die ersten 20 Minuten verpasst? Trash? Was Gutes?[/QUOTE]
also die habe paar leute weiter gelassen find alle nicht so toll :help:
und als erste war so kleine mädel ich fands sie so nervig :hair:

Niederrheiner
22-09-2011, 02:31
[QUOTE=Nila;33463269]und als erste war so kleine mädel ich fands sie so nervig :hair:[/QUOTE]

Die, die im Trailer kam? 13 Jahre alt, glaub ich?

Nila
22-09-2011, 02:34
[QUOTE=Niederrheiner;33463271]Die, die im Trailer kam? 13 Jahre alt, glaub ich?[/QUOTE]
ich glaub ja bräää wie hällt man die aus :hair:

Niederrheiner
22-09-2011, 02:41
Boah, das ist die penetranteste Werbung, die ich seit langem in einer Show gesehen hab.
Simon trinkt bei jedem Auftritt aus seinem Pepsi-Becher.

Nila
22-09-2011, 02:44
[QUOTE=Niederrheiner;33463279]Boah, das ist die penetranteste Werbung, die ich seit langem in einer Show gesehen hab.
Simon trinkt bei jedem Auftritt aus seinem Pepsi-Becher.[/QUOTE]
ja das ist schon seher krass dachte immer hier wäre zuviel aber das ist echt extream

Nila
22-09-2011, 02:47
brää wie simon alle beeinfüsst :engel:

Nila
22-09-2011, 02:58
ach ne ich dachte die würde mir gefallen aber die auch nicht :crap:

was den mit mir los :help:

Niederrheiner
22-09-2011, 03:02
Hat mir auch nicht gefallen gerade.

Nila
22-09-2011, 03:03
[QUOTE=Niederrheiner;33463296]Hat mir auch nicht gefallen gerade.[/QUOTE]
ich versthe auch nicht alle haben aufgestanden und so voll übertrieben

Niederrheiner
22-09-2011, 03:06
[QUOTE=Nila;33463298]ich versthe auch nicht alle haben aufgestanden und so voll übertrieben[/QUOTE]

Sinead. Mr. Gordo, Foxx und Co. finden die, glaub ich, auch gut.

Nila
22-09-2011, 03:08
[QUOTE=Niederrheiner;33463300]Sinead. Mr. Gordo, Foxx und Co. finden die, glaub ich, auch gut.[/QUOTE]
nur weil sie heult :suspekt:

Niederrheiner
22-09-2011, 03:10
[QUOTE=Nila;33463301]nur weil sie heult :suspekt:[/QUOTE]

Nee, deswegen nicht.

Du wirst es ja morgen sehen, wie sie es begründen. :)

Nila
22-09-2011, 03:59
ich hab ja bisschen meher erwartet :crap:

Niederrheiner
22-09-2011, 04:05
Bin enttäuscht. Gefühlt die halbe Show bestand aus der Kombi:

Schicksal-"einzige/letzte Chance, mein Leben zu ändern...blabla"-einem ganz ordentlichen Auftritt-völlig übertriebene Euphorie der Jury-unendliche Heulerei des Kandidaten und Verwandten

Naja, vielleicht wird's ja morgen besser.

plex
22-09-2011, 04:16
Hab nur die zweite Hälfte gesehen und fand es nicht so toll.
Das wirkte irgendwie alles recht dröge und halbherzig. Steife Jury, 08/15-Kandidaten und eine - im Vergleich zu AI - doch eher billige Inszenierung.

Mal abwarten, wie sich das noch entwickelt. :nixweiss:

o°epic°o
22-09-2011, 07:48
[QUOTE]US CRITICS have backed axed X Factor USA judge Cheryl Cole — saying she was BETTER than replacement Nicole Scherzinger. [/QUOTE]

:feile:

Fotofee
22-09-2011, 10:58
[QUOTE=o°epic°o;33463618][QUOTE]US CRITICS have backed axed X Factor USA judge Cheryl Cole — saying she was BETTER than replacement Nicole Scherzinger. [/QUOTE]:feile:[/QUOTE]

hihi :D war ja klar :anbet:

fritzthcat
22-09-2011, 11:33
[QUOTE=Nila;33463269]also die habe paar leute weiter gelassen find alle nicht so toll :help:
und als erste war so kleine mädel ich fands sie so nervig :hair:[/QUOTE]

Das tönt ja nicht gerade verheissungsvoll, lohnt sich nicht die Nacht um die Ohren zu schlagen.
@Nila: Bist Du "Wand Erection" Fan?

*-ChriZ-*
22-09-2011, 11:49
Ich fand ja den Typ, der Stevie Wonders "I wish" gesungen hat, richtig gut :ja:

Mr. Gordo
22-09-2011, 11:55
Niederrheiner, hättest du vielleicht noch den Namen der Kandidatin parat, die ich gut finden werde?

sinead_morrigan
22-09-2011, 14:28
Not loving this. Aber erst einmal das Positive vorausgeschickt: Es gibt kaum Sob-Storys und Paula wirkt nüchterner und ihre Kommentare stringenter als zu Idol-Zeiten.

Was mich aber extrem gestört hat, war die Aufbereitung der einzelnen Auditions - das Editing in der UK-Version ist um Klassen überlegener. Bei zu vielen Auditions wurde gezeigt, wie fast der gesamte Song gesungen wurde - dazu noch die oft sehr lange persönliche Vorstellung der Kandidaten auf der Bühne und nicht selten als Sahnehäubchen auch noch ein End-Tag. Schrecklich, wer auch immer für das Editing verantwortlich war, hat seine Arbeit nicht sonderlich gut erledigt. Die Sendung war deswegen über weite Strecken sehr langatmig und anstrengend.

Die Sendung ist außerdem stark geskriptet - das Eigenlob von Simon, die überdrehten Kandidaten, die übertriebenen Reaktionen der Jury, die altkluge Rede von Rachel, die fast wie ein kleiner Stand-up wirkte. Ich wünschte, man würde mehr Authentizität spüren, das würde der Show guttun. Der Geburtstagsspecial-Einschub für Nicole war an Peinlichkeit nicht zu übertreffen. Paulas Reaktion auf Penis-Mann war auch massiv over the top - hat sie noch nie ein männliches Glied gesehen oder wieso musste sie sich angeblich gleich übergeben? Die Reduzierung der Altersgrenze halte ich außerdem nicht nur für einen Vorteil - die Kleinen klangen teilweise für ihr Alter durchaus sehr nett, aber eben nicht wie Plattenkünstler.

Gut gefallen hat mir LA Reids - ein sehr kompetenter Juror, der weiß, wovon er spricht. Die Diskrepanzen zwischen ihm und Simon waren aller Wahrscheinlichkeit nach geskriptet, was dem positiven Eindruck aber keinen Abbruch tut. Nicole Scherzinger sollte sich ihre roboterhaften Phrasen besser verkneifen - im Gegensatz zu ihr wirkte Cheryl Cole fast schon erfrischend, obwohl die Belanglosigkeit schlussendlich vergleichbar war.

Bei den Kandidaten gab es viel Trash, aber auch einige Pappnasen mit Potential. Stacys Interpretation hatte durchaus ihre Fehler, geradezu technisch - zu viel Vibrato, schlechte Atemtechnik, einige Male sharp zu Beginn -, aber nachdem sie sich gefasst hat, klang das ganz gut. Ihre Stimmfarbe ist angenehm und sie kann hohe Töne durchaus halten - an der Interpretation kann sie allerdings noch arbeiten. "Respect" kann man belten und kraftvoll singen, ohne gleich daraus eine derart zornige Version herauszuhauen.

Marcus Canty fand ich auch ziemlich talentiert. Die Vocals waren nicht extrem umwerfend, aber sehr solide und seine Stimme hat einen sehr guten R&B-Vibe.

"The Anser" fand ich nicht uninteressant - wenigstens haben sie gar nicht erst versucht, "Rolling In The Deep" 1:1 zu kopieren. Die Harmonien waren zwar alles andere als astrein und der Leadsänger mit der roten Mütze hatte Probleme damit, die hohen Töne zu treffen, aber gerade den Brillenträger fand ich stimmlich recht gut.

Der Song von Chris Rene war definitiv interessante, finde es aber ziemlich verantwortungslos, jemanden durchzuwinken, der seit gerade mal zwei bis drei Monaten clean ist. Und auch wenn er musikalisches Talent hat - die Rapparts klangen nicht so berauschend und sein Falsett war stellenweise regelrecht unangenehm. Aber mal schauen, wie er sich so macht.

Ich denke, ich werde um die Show in ihrer vollen Länge bis zu den Liveshows einen großen Bogen machen.

Carsten
22-09-2011, 16:43
[QUOTE]X Factor USA launched with around 13-14 million viewers last night (final fig TBC). Quite low, to be honest[/QUOTE]

http://twitter.com/#!/TM_XFactor/status/116877975542181889

:nixweiss:

Niederrheiner
22-09-2011, 17:05
[QUOTE=Mr. Gordo;33464999]Niederrheiner, hättest du vielleicht noch den Namen der Kandidatin parat, die ich gut finden werde?[/QUOTE]

Ich meinte Stacey Francis, aber wenn Sinead die auch nicht sooo toll fand, dann weiß ich's bei dir auch nicht (ist jetzt nicht zynisch gemeint oder so!).

Mr. Gordo
22-09-2011, 17:34
[QUOTE=Niederrheiner;33467149]Ich meinte Stacey Francis, aber wenn Sinead die auch nicht sooo toll fand, dann weiß ich's bei dir auch nicht (ist jetzt nicht zynisch gemeint oder so!).[/QUOTE]

Stacey hatte einige sehr gute Stellen, an einigen war es aber auch einfach nur laut und klang leicht schrill.
Der Einstieg war etwas wackelig, aber insgesamt hat sie sich gefangen und hat letztendlich für meinen Geschmack eine der besten Auditions gezeigt, aber nichts, was mich nun sonderlich begeistern würde.

Insgesamt waren einige passable Kandidaten zu sehen, aber kein "Wow"-Kandidat.

Nicole Scherzinger gefällt mir als Jurorin gar nicht und die ganze Kulisse ist viel zu groß und wirkt deswegen recht steril. Dafür ist auch die nicht wirklich gelungene Kameraarbeit und die nicht sehr vorteilhafte Ausleuchtung der Arena sicher mitverantwortlich.

Ich kann mich nur wiederholen, deutsche Castingproduktionen bzw. Liveshows an sich sind rein optisch gesehen im weltweiten Vergleich für mich das Maß aller Dinge.
Das beste Beispiel dafür war im Mai live aus Düsseldorf zu bewundern.

Carsten
22-09-2011, 17:36
Tweet von DWDL:

""X Factor" enttäuscht in den USA mit nur 12,1 Mio. Zuschauern. Viel schwächer als "Idol", in der Zielgruppe war auch "The Voice" stärker"

Hat man sich sicherlich mehr versprochen.

Rachel Green
22-09-2011, 17:41
Das ist echt nicht viel. :o

sinead_morrigan
22-09-2011, 17:49
Neben allem, was man inhaltlich an der Show kritisieren und als Grund für die schlechten Quoten anführen könnte, kommt hier hinzu, dass FOX mit seiner Programmplanung einen entscheidenden Fehler begangen hat. Es ist nicht gerade schlau, eine neue Castingshow gegen die Season-Premiere von einem Quotenmagneten wie "Modern Family" antreten zu lassen.

Andy24
22-09-2011, 18:06
[QUOTE=sinead_morrigan;33467497]
Es ist nicht gerade schlau, eine neue Castingshow gegen die Season-Premier von einem Quotenmagneten wie "Modern Family" antreten zu lassen.[/QUOTE]
Naja, ich glaube in den USA gibt es gar keinen einfachen Programmplatz - hätte man ihn gegen Two and a half man antreten lassen, wäre es ja auch nicht besser gewesen. MF dauert ja auch nur ne halbe Stunde - also wären da noch 1,5 Stunden für gute Quoten gewesen...
Glee lief gestern übrigens auch viel schlechter als letztes Jahr.

sinead_morrigan
22-09-2011, 18:46
ABC hat "Modern Family" mit einer Doppel-Episode zur Staffelpremiere ins Rennen geschickt.

Andy24
22-09-2011, 19:01
Irgendwie glaube ich, dass es den Amis dann doch zuviele Briten waren in der Show.
War der Moderator nicht auch ein Brite? Der hat immer so komisch LA betont...
Dazu noch Cheryl Cole. Naja mal abwarten wie die nächsten Shows laufen.
Heute u.a. gegen Grey's Anatomy und Big Bang Theory...

Solmyr
22-09-2011, 23:07
Ich habs auhc mal geschafft, die Folge nachzuholen...

Nunja, was soll ich sagen, ein wenig enttäuscht bin ich schon.

Gut fand ich Stacey, Marcus und die Boygroup, die Rolling in the Deep gesungen hat. Das wars aber auch schon...für 2 Stunden viel zu wenig, bei einer Stunde Laufzeit wärs noch ok gewesen.

Ansonsten...LA Reid find ich cool, den Rest belanglos...Simon der große Selbstinszenierer halt.
Die Trash-Kandidaten fand ich auch allesamt nicht witzig sondern nervig. Der Tiefpunkt war da natürlich der Penis-Schwenker...und Paulas völlig überzogene Reaktion :rolleyes:

Ich hab auf jeden Fall mehr erwartet, hoffentlich wird die heutige Folge besser...

plex
23-09-2011, 00:11
[QUOTE=Solmyr;33471321]Der Tiefpunkt war da natürlich der Penis-Schwenker...und Paulas völlig überzogene Reaktion :rolleyes:[/QUOTE]

Zum Glück habe ich das nicht gesehen, das klingt wirklich nach RTL-Niveau. -_-

Nila
23-09-2011, 00:28
[QUOTE=plex;33471728]Zum Glück habe ich das nicht gesehen, das klingt wirklich nach RTL-Niveau. -_-[/QUOTE]
plex wen ich dein ava so sehe vermisse ich mein irgendwie :(
und noch mal bleibe ich nicht wach für diese lahme unterhaltung bin ich wach geblieben und total verschlafen und musste nachsitzen :motz: somit könnten wir erst späte ins stadt :motz:

plex
23-09-2011, 02:44
Keine Sorge, du verpasst nix. :crap:

Niederrheiner
23-09-2011, 02:48
Das ist bisher noch schlechter als gestern.

plex
23-09-2011, 02:59
Listen gerade war gut, aber jetzt auch nicht so überragend, wie es da gerade abgefeiert wird.

Niederrheiner
23-09-2011, 03:02
Seh ich auch so, fand's nicht besonders. Wiedererkennungswert hat sie auch kaum.


EDIT: Zwei Stunden rum. Jetzt hab ich Kopfschmerzen. Ansonsten ohne Worte.

spector
23-09-2011, 07:34
[QUOTE=Niederrheiner;33472053]Seh ich auch so, fand's nicht besonders. Wiedererkennungswert hat sie auch kaum.


EDIT: Zwei Stunden rum. Jetzt hab ich Kopfschmerzen. Ansonsten ohne Worte.[/QUOTE]
Niederrheiner, einigen wir uns auf die Meinung: "Alle Formate kacken gerade ab".

sinead_morrigan
23-09-2011, 11:50
Für alle, die bis zu den Liveshows auch keine ganzen Folgen mehr anschauen wollen - die Recaps bei Zap2it sind recht anständig und übersichtlich:
http://blog.zap2it.com/frominsidethebox/2011/09/x-factor-xander-alexander-caps-off-a-terrible-episode.html

Melanie fand ich ganz in Ordnung, allerdings hatte ihre Stimme zu viel Vibrato und gleichzeitig zu wenig Wiedererkennungswert.

Caitlins Audition war ein bisschen zu stark gehaucht, aber sehr gefühlvoll und originell, sehr schön. Und oh boy, ist sie hübsch - als Frau könnte man fast Komplexe bekommen.

Solmyr
23-09-2011, 13:57
Danke Sinead für den Tip, ich werds wohl genauso machen, sonst ist mir das zu langweilig.

Melanie fand ich super, Caitlin auch gut und der Kerl mit Trouble war glaub ich auch nicht übel...damit ist mein Interesse an dem Casting auch schon vorbei, ich werd wohl erst ab Bootcamp oder Judges Houses wieder ganz Folgen schauen...

Niederrheiner
23-09-2011, 16:49
[QUOTE=spector;33472348]Niederrheiner, einigen wir uns auf die Meinung: "Alle Formate kacken gerade ab".[/QUOTE]

Ganz ehrlich: Ich seh's bei England nicht so. Ich find die Staffel jetzt z. B. deutlich stärker als die vorletzte (mit Joe, Olly usw.). Ich habe jetzt schon zwei Kandidaten, die mir toll gefallen (s. Signatur), weitere zumindest gut (Lascel z. B.). Ich freu mich extrem auf die Liveshows.

Gefällt dir kein Kandidat in England?

Rachel Green
23-09-2011, 17:54
Die Quoten:

http://www.spoilertv.com/2011/09/ratings-news-23rd-september-2011.html

plex
23-09-2011, 18:00
Ohje, gleich vier Serien liefen besser als XF, das wird zum Flop.

Nila
23-09-2011, 20:33
[QUOTE=plex;33475509]Ohje, gleich vier Serien liefen besser als XF, das wird zum Flop.[/QUOTE]
mal erhrlich ich könn simon sogar diesen flop :)
er hat anders nicht verdient
aber die werden schon was einfallen um besser quoten zu erreichen :crap:

*-ChriZ-*
24-09-2011, 00:25
mit cheryl wäre es nicht so gefloppt :floet: :zahn: *what goes around, comes back around*

Nathan
24-09-2011, 01:03
Die Quoten der ersten AI-Staffel waren auch nicht die Wucht. :nixweiss:

sinead_morrigan
24-09-2011, 01:13
[QUOTE=*-ChriZ-*;33479969]mit cheryl wäre es nicht so gefloppt :floet: :zahn: *what goes around, comes back around*[/QUOTE]

Klar, weil einem auf Anhieb auch gleich 50 substantielle Kommentare von ihr einfallen.

X-Factor hatte gestern den zweitbesten Marktanteil und die zweitbesten Ratings hinter "The Big Bang Theory":
http://tvbythenumbers.zap2it.com/2011/09/23/thursday-finals-big-bang-theory-the-x-factor-parks-recreation-and-whitney-adjusted-up/104707/

Zudem haben sie die Zuschauerzahlen im Vergleich zur Premiere stabil gehalten. Die Sendung wird weder demnächst abgesetzt noch sind die Zuschauerzahlen extrem unterirdisch. Sie entsprechen halt nicht dem, was sich FOX, Freemantle und Simon ausgemalt hatten. Wenn man halb Nordamerika mit Promos zupflastert, bereits den Abgesang auf AI und "The Voice" anstimmt und dem Gewinner großmundig fünf Millionen Dollar zuspricht, dann sind diese Zahlen wirklich recht peinlich.


Die Journaille ist übrigens auch nicht mehr das, was sie mal war :suspekt::
[QUOTE]JAMESINREHAB JAMES INGHAM
Catching up on US X Factor. The woman who sang Listen tonight was incredible! Vocally, Beyonce would have serious competition! #XFactorUSA
[/QUOTE]


Hier auch noch ein sehr interessantes Interview mit Simon - leider wird er mit Samthandschuhen angefasst, aber ansonsten durchaus in einigen Details aufschlussreich:
http://www.guardian.co.uk/media/2011/sep/23/simon-cowell-interview-emma-brockes?CMP=twt_fd

Member6582
24-09-2011, 01:34
Danke Simon! Mit Cheryl hätte ich mich durch diese Freakshow noch durchgezwängt, aber so...:zahn:!

Die ganze Sendung führt eigentlich nur die Aufmachung der letzten AI-Staffel weiter. Peinliche Doku-Soap cuts zwischen den Auditions, eine hyperaktive Paula, die einiges zu kompensieren versucht und auch Nicole enttäuscht mich. Sie wirkte als Gast-Jurorin letztes Jahr irgendwie sehr kompetent, stets professionell und doch irgendwo noch herzlich. Inzwischen scheint es ihr aber eher darum zu gehen down with the kids, übercool und cute rüberzukommen, was ihr einfach nicht steht und unglaubwürdig wirkt.

Ich finde das Alterslimit viel zu niedrig, 13-Jährige Kids begeistern mich einfach nicht, egal wie gut sie sein mögen. "I'm begging you for mercy"? Sorry, will ich von 'nem Knirps nicht hören. :D

Ich denke aber trotzdem, dass die Sendung noch ein Erfolg wird, falls Fox der Sendung eine Chance gibt sich zu etablieren.

Mr. Gordo
24-09-2011, 02:38
[QUOTE=sinead_morrigan;33480208]

Die Journaille ist übrigens auch nicht mehr das, was sie mal war :suspekt::

[/QUOTE]

Ich fand sie ebenfalls großartig. Allerdings klingt ihre Stimme der von Beyonce unglaublich ähnlich.

sinead_morrigan
24-09-2011, 02:46
Es ging mir auch nicht um die Stimmfarbe oder darum, dass das Mädchen schlecht wäre, sondern um den letzten Satz, der eine klassische Übertreibung darstellt.

Mr. Gordo
24-09-2011, 02:48
Das habe ich schon verstanden, aber ich empfinde es nicht als Übertreibung, dass sie stimmlich in einer Liga mit Beyonce spielt.

Das empfand ich beim Hören der Audition auch so.

Foxx
24-09-2011, 10:15
Es bleibt halt abzuwarten, ob sie lediglich eine technisch versiertere Version von Sarah Engels ist und sie bei kommenden Auftritten dann plötzlich wie Alicia Keys oder Aguilera klingt. Ich find's schon krass, wie nah sie klanglich an Beyoncé dran ist ... wenn man wegguckt, könnte man echt nicht sicher sein. Und das passiert mir eigentlich selten, ich kann Stimmen gut unterscheiden.

MeGaBlitz
24-09-2011, 15:52
Erstmal zu den Quoten: Ich hab mir auch weit mehr erwartet. Alleine schon wegen Simon Cowell. Aber auf der anderen Seite ist The Voice nicht viel besser dran und nicht zu vergessen die weit größere Konkurrenz die man im September hat. Was läuft denn da gegen X-Factor? The Big Bang Theory? CSI? Ich weiß es nicht auswendig aber die anderen Networks haben sicher starkes Programm dagegengesetzt, dass es eben nicht zu einem zweiten AI kommen kann.
Und wie schon andere schrieben: AI hat auch nicht höher angefangen. Spannend wirds dann erst bei den Liveshows. Denn die machen X-Factor schließlich mehr aus als bei zb The Voice (wo es eher umgekehrt ist)

Zu den beiden Folgen: Die erste gefiel mir äußerst gut. Die zweite Folge war hingegen eine massive Enttäuschung. Aber wenns da einfach keine wirklich tollen Talente gab, übernehmen halt die schlechten überhand.

sirius
26-09-2011, 11:48
[QUOTE=Solmyr;33474245]ich werd wohl erst ab Bootcamp wieder ganz Folgen schauen...[/QUOTE]

Läuft schon nächste Woche.:)

*-ChriZ-*
26-09-2011, 12:06
ich als Beyonce-Fan musste mir nach den Kritiken bzw Lobpreisungen nun auch diesen Vortrag von Listen anhören und war überrascht, dass ihr Recht hattet, was die Ähnlichkeit des Klanges gerade in den ruhigen, tiefen Tönen betrifft. Das hatte stellenweise wirklich erschreckende Ähnlichkeiten mit Beyonce. Was mir dann nur missfallen hat im Vergleich zu Beyonce, war, dass sie in den Höhen irgendwie eindimensional gewirkt hatte und mich somit dort nicht erreicht hat. Ich weiss nicht, ob das mit dem Sound zu tun hat oder irgendwelchen Mikrofoneinstellungen, aber es hat mir eben gerade dieser Soul gefehlt (im Gesang)... Aber sie hats dennoch sehr, sehr gut gesungen, keine Frage :)

Hier die besten Live-Performance mMn von Listen von Beyonce selbst natürlich (zum Vergleich):

/watch?v=O4poK-jk2rE

Solmyr
26-09-2011, 18:31
[QUOTE=sirius;33499736]Läuft schon nächste Woche.:)[/QUOTE]

Oha, danke fürs Bescheid sagen! :) Hät nie gedacht, dass das schon so früh kommt...

Niederrheiner
29-09-2011, 03:23
Was hat der mit den kleinwüchsigen Eltern vor dem Auftritt gesagt als Simon lachen musste?
Gerad nicht ganz mitgekriegt.

o°epic°o
29-09-2011, 15:24
die letzten castings mit cheryl. wie sweet sie looked. polka-dots :wub:

MeGaBlitz
29-09-2011, 18:25
Oooh ich wusste gar nicht das es noch ein Casting mit Cheryl gibt. Sie ist um sooo vieles natürlicher als Nicole! Ich werd sie vermissen :(

Die Folge hat mich sehr gut unterhalten. Gute sowie gute schlechte waren dabei. Gefiel mir :) Besser als die ersten beiden Episoden.
Besonders das Duett am Anfang *sabber* - wobei der Typ das Mädl aber sowas von ausgestochen hatte. Hätte ihn viel lieber solo...

Mr. Gordo
29-09-2011, 18:49
Da waren doch tatsächlich einige sehr gute dabei.

Makeema & Brock (Wobei ich jetzt schon hasse, was sie da Soaptechnisch noch filmen werden) Brock fand ich übrigens stärker, anders als Simon.

4 Shore war eine wirklich harmonisch wirkende Band, kommt bei X Factor nicht oft vor, die könnten weit kommen.
Drew hat Potenzial in der Stimme, war eine schöne Version die sie gesungen hat. Aber sie ist noch sehr jung, mal sehen, vielleicht besser in 2 Jahren nochmal kommen.
Joshs "At Last" kam schon etwas überraschend. Hat mir richtig gut gefallen.


Was ich nicht verstanden habe war das Theater um Tiah. Ich hätte sie auch nicht ins Bootcamp gewunken, vor allem nicht nach der ersten Audition. Eine Zahnlücke und ein Äußeres, das einen von anderen abhebt macht noch lange keinen Star. Gesanglich fand ich sie recht mittelmäßig und Simons seltsames Verhalten konnte ich nicht nachvollziehen. Schade, dass Nicole am Ende nicht hart geblieben ist.

sinead_morrigan
29-09-2011, 18:50
Ausführlicher Twop-Recap:
http://www.televisionwithoutpity.com/show/x_factor/auditions-3-x-factor.php

Makenna und Brock:
""I love her, but she doesn't know it. I think one day she'll know it." --> Twop-Kommentar: "Yes, I think that day is the day this airs, Sparky." :rotfl:

Die beiden fand ich gut. Brocks Stimme klang sehr warm und jene von Makenna ist wie für Country gemacht, auch die Harmonien klangen schön. Toll.


Josh:
Tolle, warme und voluminöse Soulröhre mit Wiedererkennungswert.

Witzigster Moment dieser Staffel:
Simon vergleicht eine untalentierte Wannabe-Sängerin mit einer 20-jährigen Nicole Scherzinger, worauf Nicole auf ihre "I Will Always Love You"-Interpretation zu Popstars-Zeiten hinweist und spontan das Lied anstimmt. Tja, Simon - Nicole ist vielleicht ein Roboter, aber wenigstens weiß sie sich zu wehren. :p

Bei Tiah muss ich Paula und Nicole zustimmen. Unabhängig von Range und Volumen ist sie regelrecht amusisch und nicht in der Lage, Tonfolgen und Rhythmen korrekt wiederzugeben. Mal schauen, ob es mit einem Backing-Track besser wird.

plex
29-09-2011, 19:04
[QUOTE=Mr. Gordo;33530638]Was ich nicht verstanden habe war das Theater um Tiah. Ich hätte sie auch nicht ins Bootcamp gewunken, vor allem nicht nach der ersten Audition. Eine Zahnlücke und ein Äußeres, das einen von anderen abhebt macht noch lange keinen Star. Gesanglich fand ich sie recht mittelmäßig und Simons seltsames Verhalten konnte ich nicht nachvollziehen. Schade, dass Nicole am Ende nicht hart geblieben ist.[/QUOTE]

Ja, sehe ich auch so.

Prayer
29-09-2011, 19:43
Tiah hatte eine interessante Stimmfarbe, aber war nicht ordentlich vorbereitet. Ich hätte sie nochmal auftreten lassen mit Backing Track.
Beim Umgang mit weiblichen Juroren hat Simon echt sexistische Tendenzen.

Niederrheiner
29-09-2011, 19:51
Der Einzigen, der ich gute Liveshowauftritte zutraue ist bisher das Justin Bieber - Mädchen von gestern. Da war ich echt überrascht. Hätte ich ihr nicht zugetraut. Leider nicht so viel Wiedererkennungswert und abseits der Bühne nervig.

plex
30-09-2011, 02:57
Nicole ist echt nicht besonders gut für den Juryjob geeignet.

Niederrheiner
30-09-2011, 03:01
Das glaub ich doch alles nicht. Da kommt nach 7 Castingstunden endlich mal ein Guter (Austin) mit Stimme, etwas Wiedererkennungswert, Gefühl, Authentizität usw., hat wirklich Potenzial und ist aber in einem Duo mit nem Mädel, das ne Ausstrahlung wie ein verfaultes Knäckebrot hat und auch nicht viel besser singt. :ko:
Nicole und L.A. wollten sie schon trennen, hoffe, das machen sie auch noch. Als Duo hat das null Sinn.

Nyla
30-09-2011, 05:38
so geil, wie simon sich über cashmere weghaut :rotfl:

Nyla
30-09-2011, 05:56
ausem hätte ich auch sofort getrennt. er hat kleinmädchenfanpotential, aber zusammen fand ich es schaurig..

Nyla
30-09-2011, 06:33
oh la la.. ich mag nashville :hehe:

Mr. Gordo
30-09-2011, 14:40
Tora, Jazlyn...wieder 2 wirklich gute Kandidaten.

Das Duo, also zumindest der männliche Part, war ganz okay, aber die Neuerfindung der Popmusik ist seine wackelige Stimme sicher auch nicht.

Simons Lachflash war in der Tat mal wieder einer seiner besseren momente in den letzten jahren seiner Castinggeschichte.

MeGaBlitz
30-09-2011, 16:03
[QUOTE=Niederrheiner;33537390]Das glaub ich doch alles nicht. Da kommt nach 7 Castingstunden endlich mal ein Guter (Austin) mit Stimme, etwas Wiedererkennungswert, Gefühl, Authentizität usw., hat wirklich Potenzial und ist aber in einem Duo mit nem Mädel, das ne Ausstrahlung wie ein verfaultes Knäckebrot hat und auch nicht viel besser singt. :ko:
Nicole und L.A. wollten sie schon trennen, hoffe, das machen sie auch noch. Als Duo hat das null Sinn.[/QUOTE]

Hatte 1:1 die selbe Meinung und wie ich Simon einschätze war ihm da schon klar das er die beiden im Bootcamp trennen wird. Ich denke ja sowieso er versucht auch in Amerika ein One Direction. Was ich die 4 Folgen sah sind da genug junge Burschen mit Stimme... Großteils gar bessere als OD.

Und Austin wäre bestimmt ein Teil davon - weil als Soloartist wird er nicht in die Finalshows kommen (wie leider zu viele andere)

Niederrheiner
30-09-2011, 16:08
[QUOTE=MeGaBlitz;33540168]Hatte 1:1 die selbe Meinung und wie ich Simon einschätze war ihm da schon klar das er die beiden im Bootcamp trennen wird. Ich denke ja sowieso er versucht auch in Amerika ein One Direction. Was ich die 4 Folgen sah sind da genug junge Burschen mit Stimme... Großteils gar bessere als OD.

Und Austin wäre bestimmt ein Teil davon - weil als Soloartist wird er nicht in die Finalshows kommen (wie leider zu viele andere)[/QUOTE]

Ich würde den natürlich als Solokünstler in die Liveshows schicken.
War für mich bisher der beste Junge (auch der einzige, der mir in Erinnerung geblieben ist). Wieso soll man den dann wieder in eine Gruppe stecken?

SayItRight
30-09-2011, 18:04
Wow hab grad mal X Factor US aufgeholt und muss sagen, dass da wirklich einige interessante Kandidaten dabei sind.

Tiah: Interessant
Kelly: Hammer Ausstrahlung
Brennin: geht GAR NICHT!
Liliana: Underdog Fav
Jazzlyn: Erinnert mich an Cher Loyd
Tora: Blieb mir am meisten in Erinnerung! Tolle Energie
Cari: Tolle Stimme, aber bekommt den "zu perfekt" Stempel aufgedrückt
Die 42 jährige Mutter (Name vergessen): Natural Woman noch nie so gehört! Sehr emotional!

MeGaBlitz
02-10-2011, 15:05
[QUOTE=Niederrheiner;33540203]Ich würde den natürlich als Solokünstler in die Liveshows schicken.
War für mich bisher der beste Junge (auch der einzige, der mir in Erinnerung geblieben ist). Wieso soll man den dann wieder in eine Gruppe stecken?[/QUOTE]

Warum? Weil er es mit Liam Payne auch gemacht hat!

Hab mir grad zahlreiche Auditions nochmal auf Youtube angeschaut.

John Lindahl, Austin von Ausem, Nick Dean, dazu noch 2 bisher unbekannte (wie auch letztes Jahr) und schon hat man One Direction 2.0

Und wenn man sich die Vorschau auf das Bootcamp anschaut - irgendwie hab ich das Gefühl, dass Simon schon wieder die Gruppen bekommt. Warum? Paula freut sich (ihr würde man auch nie die Gruppen geben sonst wäre sie nächstes jahr nimma dabei), Nicole freut sich auch (gut sie war in einer Gruppe aber das würde trotzdem im Chaos enden), L.A weiß bereits jetzt das er gewinnt und verspottet Simon... hmm

Wenn Simon nicht die Gruppen bekommt, denke ich an die 30+ und doch Nicole bei den Gruppen (Gott bewahre)

Niederrheiner
02-10-2011, 15:25
[QUOTE=MeGaBlitz;33558089]Warum? Weil er es mit Liam Payne auch gemacht hat!

Hab mir grad zahlreiche Auditions nochmal auf Youtube angeschaut.

John Lindahl, Austin von Ausem, Nick Dean, dazu noch 2 bisher unbekannte (wie auch letztes Jahr) und schon hat man One Direction 2.0
[/QUOTE]

Das glaub ich, dass man so eine halbwegs ordentliche Gruppe basteln kann.
Aber wen würdest du denn in die Jungen (Solo) - Kategorie für die Liveshows stecken? Der Vergleich zu England hinkt, weil die Matt, Aiden, Paije usw. hatten. In Amerika hab ich von der Sorte jetzt noch keinen gesehen.
Halte da gar nichts von, dass man den besten Jungen in eine Gruppe steckt, nur damit man davon eine gute hat.

MeGaBlitz
02-10-2011, 22:27
[QUOTE=Niederrheiner;33558192]Das glaub ich, dass man so eine halbwegs ordentliche Gruppe basteln kann.
Aber wen würdest du denn in die Jungen (Solo) - Kategorie für die Liveshows stecken? Der Vergleich zu England hinkt, weil die Matt, Aiden, Paije usw. hatten. In Amerika hab ich von der Sorte jetzt noch keinen gesehen.
Halte da gar nichts von, dass man den besten Jungen in eine Gruppe steckt, nur damit man davon eine gute hat.[/QUOTE]

Sieh das mal von der anderen Seite: Mit wem kann Simon mehr geld verdienen? Mit einem Matt, der Erster wurde... oder mit OD, die dritte wurden. Und jetzt fließt bei OD der Umsatz in Ströhmen. Wieso sollte er das nicht nochmal wiederholen? Und auch wenn "der beste Sänger" allein ist - macht es sich mit ihm dennoch weniger Umsatz als mit 5, bei denen jeder Einzelne eine andere Mädlgruppe anspricht.

Aber warum Späkulieren wir? Es kommt sowieso immer ganz anders als Erwartet. Sauer werde ich nur wenn sie Ausem einfach rauswerfen ohne Austin eine Solo-Chance zu geben.

Gilles
04-10-2011, 16:54
Hab mir jetzt ein paar angesehen, aber Stacy Francis bleibt die Beste bilang :)

Sonic
05-10-2011, 23:27
und wie sind die so die Quoten? :nixweiss:

sinead_morrigan
05-10-2011, 23:40
Folge vom 29. September:

Werberelevante Zielgruppe:
Ratings 3.9
Marktanteil 10%

Absolute Zuschauerzahlen inklusive Videoaufzeichnungen, die am gleichen Tag geschaut wurden:
12.2 Mio.