PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Project Runway Project Runway/PR-Allstars/Under the Gunn


Werbung

Seiten : 1 [2] 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13

Rihannon
01-10-2011, 21:59
Was ich übrigens schon die ganze Zeit fragen wollte: Schaut einer von Euch auch Project Runway: Australia? :trippel: 3. Staffel gerade durch, die war recht meh. Aber die beiden davor waren überaus... unterhaltsam. :teufel:

Die kanadische Fassung haben sie ja nach zwei Staffeln eingestellt, da habe ich nur die zweite von gesehen - mit Supermodel Iman und ihrem Eishaus-Charme... Wenn die die Designer auf dem Laufsteg zusammengesch... hat, hatte das was von einem sibirischen Gefangenenlager. :teufel:

Rumpelstilz
02-10-2011, 22:04
Ich empfinde Viktor nicht als "dark horse", eher fand ich ihn von Anfang an grundsätzlich souverän. Klar, es ging auch mal etwas daneben, aber ich empfand ihn schon die ganze Zeit als "sicheren Wert".
Auch ich glaube, dass seine Modelle diesmal zu aufwendig zu produzieren gewesen wären. Wenn man die Verkaufsmodelle von PR jeweils anschaut, dann sieht man, dass die jeweils "vereinfacht" werden (müsse). Dazu kommt, dass die Designer bei PR ziemlich sicher etliches nicht ausarbeiten. Die Jacke von Viktor war z.B. vermutlich ungefüttert und innen möglicherweise unversäubert oder hat zumindest kein sauberes "finish".
Anjas Modell ist vermutlich sehr gut produzierbar, sehr verkäuflich, auch weil es nicht nur grossen, dünnen Frauen stehen wird, gut fotografierbar und einen Tick, aber nicht zu sehr, aussergewöhnlich.
Anthony Ryan war immer sehr schwankend, mal supertolle Sachen, und mal - zu seinem Glück - eher unauffällige. Er war immer sehr sympathisch, deswegen war er wohl so beliebt.
Ein "dark horse" ist für mich Kimberley. Ich finde ihre Sachen meist sehr gut geschnitten (abgesehen von dem "circle top", das ich furchtbar fand), aber neben den anderen Designer eher unauffällig.
Lauras Sachen entsprechen so gar nicht dem, was mir gefällt, das ich sich kaum einordnen kann. Ähnliches gilt für Joshua, obwohl es natürlich stimmt, dass er editieren muss. Er kann es ja - siehe das kleine Schwarze, das er gemacht hat.
Bert ist sich in dem, was er tut, recht sicher. Das spricht für ihn. Manchmal ist es völlig daneben, aber eben oft auch sehr gut gelungen, finde ich.Dieses Kleid steht aber, finde ich, nur zierlichen Frauen, jedoch auch kleinen, zierlichen Frauen.

ramirezz
03-10-2011, 00:28
also viktor ist für mich auch ein fixstarter für das finale und das war er eigentlich von anfang an! seine persönlichkeit ist halt eher ruhig im vergleich zu den anderen und deshalb fällt er nicht soviel auF!

Rihannon
08-10-2011, 01:32
Ich kann Eure Argumentation in sich absolut nachvollziehen. :) Für mich persönlich trifft Viktor allerdings die Definition eines "Dark Horse" in Perfektion:

Tante Wiki:

[QUOTE]Dark horse is a term used to describe a little-known person or thing that emerges to prominence, especially in a competition of some sort.[/QUOTE]

Genau das ist Viktor: Hat etwas gebraucht, um sich warmzulaufen, hatte aber von Anfang das Handwerk, die Kreativität. Flog aber, weil er ein vergleichsweise ruhiges Wesen hat, zunächst ein wenig unter dem Radar ("little-known person") der Juroren und der Zuschauer (läuft in der Beliebtheitsskala unter ferner liefen) und hatte zunächst auch relativ wenig Screentime (außer in der Folge mit Bert), wohingegen Anya zum Beispiel von Anfang an komplett im Focus stand, dito Josh und Anthony Ryan. In den letzten Wochen aber haben sich Viktors Stil als Designer und seinen Persönlichkeit mehr und mehr herauskristallisiert und er rückt, gerade auch, weil weniger Designer da sind, mit jeder Woche stärker in den Fokus ("that emerges to prominence, especially in a competition of some sort.").

Trifft für mich die Definition eines Dark Horse zu 100 % und passt wie die Faust aufs Auge.

Zu der Folge vom 06.10. sage ich mal nichts, weil zu müde, aber ein kleiner Tipp:

Seit dieser Woche läuft im Anschluss an die eigentlichen Folge "AFTER THE RUNWAY", wo die Designer mit einer Moderatorin eine halbe Stunde lang die gerade abgelaufene Folge und die Ereignisse bequatschen. Fand ich schon nicht... unspannend. :teufel: Vor allem Joshua hat natürlich wieder voll aufgedreht und ich hatte auch das Gefühl, dass Anya allgemein eine gewisse... Kaltfront entgegenschlägt...

Also: Durchaus mal ansehen, sehr aufschlussreich - zumal Viktor da genau dieses Thema anspricht, was ich gerade nannte, dass nämlich Anya, wie er es ausdrückt, lange Zeit viel stärker "exposed" war als er selbst (also mehr im Fokus stand) und man ihr sehr viel mehr nachgesehen hat ("the jury cut you some slack") von wegen "sie kann erst seit vier Monaten nähen". Er sagt zu Anya: "If you and I had made the same pair of pants they would have told me: 'They are just pants.' At the same time they would have told you: 'Oh my god, I can't believe you made these after just four months!!!' I found that almost unfair."

Und wenn Kimberleys Blicke in Richtung Anya töten könnten... Hoha. :teufel:

Snowgoon
08-10-2011, 09:58
[QUOTE=Rihannon;33615642]
Seit dieser Woche läuft im Anschluss an die eigentlichen Folge "AFTER THE RUNWAY", wo die Designer mit einer Moderatorin eine halbe Stunde lang die gerade abgelaufene Folge und die Ereignisse bequatschen. Fand ich schon nicht... unspannend. :teufel: Vor allem Joshua hat natürlich wieder voll aufgedreht und ich hatte auch das Gefühl, dass Anya allgemein eine gewisse... Kaltfront entgegenschlägt...

[/QUOTE]

Ah das wußte ich gar nicht, muß ich mal schauen, ob ich das auch "finden" kann.


Zur letzten Folge:

Daß Anya langsam mit den anderen zu "kämpfen" hat, wurde ja auch ziemlich in den Fokus gestellt. Ich kann Joshua da schon einbißchen verstehen, wenn er sagt (so in der Art): "Und wieder ein Siegerkleid aus dem das Model rausgeschnitten werden muß."
Ich fand Anyas Kleid wirklich traumhaft schön - nur wie die anderen Designer zu ihr sagten: "Wie soll das Model das anziehen?" - sowas sollte wirklich nicht sein. :zahn: Design schön und gut, aber es sollte zumindest auch einbißchen praktisch sein.

Die Challenge an sich fand ich klasse - va diesen "Zweikampf". Auch wenn ich zB Kimberlys Sieg über Victor nicht ganz verstanden habe. Auch wenn sie das Kleid in nur 3 Stunden gemacht hat, sollte das nicht egal sein?

Langsam gehen mir Laura und Anya auch auf die Nerven. :schäm: Die Beiden fühlen sich schon besonders schön und besonders talentiert, oder? Dafür fand ich Joshua erstaunlich sympathisch und ehrlich, daß er Anya gezeigt hat, daß es ihn ärgert, daß sie gewonnen hat. Ich hätte auf ihr "Are you mad at me?" *klimperklimper* ja etwas anders reagiert. :schäm:

Schade, daß Bert gehen mußte, er ist mir in den letzten beiden Folgen richtig ans Herz gewachsen. Ich fands schön, daß er immer wieder betont hat, wie froh es ihn macht, daß die anderen Designer ihn jetzt doch mögen und sich alle gut verstehen.

Rihannon
08-10-2011, 14:43
[QUOTE=Snowgoon;33616478]Ah das wußte ich gar nicht, muß ich mal schauen, ob ich das auch "finden" kann.
[/QUOTE]

Wenn nicht, sagt Bescheid. ;)

Ach ja, die haben dann übrigens auch noch Laura aus Staffel 3 (das war die in dem konservativen Kostümchen mit den kurzen roten Haaren, die während der Staffel schwanger und bei der Runway Show dann HOCHschwanger war) im Studio. Die bloggt wohl die aktuelle Staffel (und zwar ziemlich bissig!) und hat dann auch gleich richtig losgelegt und Josh angegriffen - er sei der ungehobelste aller Kandidaten. Dass Josh da natürlich an die Decke geht, versteht sich... :teufel:

ramirezz
08-10-2011, 16:17
ich finds auch schade um den kandidaten der gegangen ist. ich hab ihn ja von anfang an irgendwie gemocht. gefreut hab ich mich auch für kimberley!

Rihannon
08-10-2011, 17:46
[QUOTE=ramirezz;33618909]ich finds auch schade um den kandidaten der gegangen ist. ich hab ihn ja von anfang an irgendwie gemocht. gefreut hab ich mich auch für kimberley![/QUOTE]

Kimberley und Viktor hatten in diesem After Show Dingsbums auch noch eine sehr interessante Unterhaltung darüber, inwieweit Kimberleys Kleid von Viktors Kleid... inspiriert war. :teufel:

Snowgoon
08-10-2011, 19:46
[QUOTE=Rihannon;33619491]Kimberley und Viktor hatten in diesem After Show Dingsbums auch noch eine sehr interessante Unterhaltung darüber, inwieweit Kimberleys Kleid von Viktors Kleid... inspiriert war. :teufel:[/QUOTE]

Danke für den Tipp - diese Talkrunde fand ich sehr unterhaltsam. :zahn: Da kommt ja so einiges raus/hoch.

Die Season an sich ist ja schon abgedreht, oder?

Rumpelstilz
08-10-2011, 20:21
Ich habe "after the runway" nicht gefunden, kann da mal jemand einen Tipp geben? Wäre sehr dankbar, ich bin nämlich neugierig!

Heidi sagt ja jedesmal: "We score your designs as they come down the runway". So gesehen sollte es keine Rolle spielen, ob das Model eingenäht und rausgeschnitten werden muss, allerdings auch nicht, ob ein Kleid in 3h genäht worden ist oder ob das Material für eine Hose 11Dollar gekostet hat.
Die Challenge diesmal fand ich interessant, sowohl die Aufgabe als auch die "Head-to-Head-Battle". Ich bin auch der Meinung, dass Viktor zwar handwerklich extrem gut ist, aber seine Sachen manchmal zu stark bearbeitet. Für ihn wäre es manchmal vielleicht gut, noch etwas weniger Zeit zu haben. Sein Kleid sah "in der Mache" besser aus, fand ich.
Anya ist frei von all den konstruktiven Überlegungen und bei ihr ist das ein Plus. Sie hat eine Inspiration - und dann das handwerkliche Geschick, diese zumindest soweit umzusetzen, dass es auf dem Laufsteg gut aussieht.
Verständlich, dass das die anderen, die seit Jahren nähen, zunehmend ärgert. Aber neben Viktor habe ich auch bei Laura das Gefühl, dass ihnen das Handwerk manchmal etwas im Wege steht. Bei Kimberley hingegen ist es normalerweise so, dass ihre Sachen vor allem durch die akkurate Ausführung bestechen. Das war jetzt das erste Mal, dass sie eher eine "Wurf" präsentiert hat - und auch das ist gelungen.

ramirezz
08-10-2011, 21:30
ich würde auch gerne wissen wo man den talk sehen kann!

Rihannon
08-10-2011, 22:13
@ Rumpelstilz / Ramirezz:

Ihr habt Post! :) EDIT: Hab ich vergessen zu schreiben, wenn Ihr auf die Folge klickt, werden die Links angezeigt - dann nicht vergessen auf "View all XX links available" zu klicken, damit alle möglichen Links angezeigt werden! Dann ist die Auswahl größer und Ihr könnt den Anbieter nehmen, mit dem Ihr am besten klar kommt. Und wie schon geschrieben: Adblock Plus Add-on einschalten, dann seht Ihr keinerlei Werbung.

Wer sonst noch will, bitte melden.

ramirezz
09-10-2011, 02:16
danke! ich habs mir angeschaut und muss sagen, dass all die sympathie die josh bei mir wieder hatte verflogen ist....

Aella
09-10-2011, 10:26
[QUOTE=Rihannon;33623490]@ Rumpelstilz / Ramirezz:

Ihr habt Post! :) EDIT: Hab ich vergessen zu schreiben, wenn Ihr auf die Folge klickt, werden die Links angezeigt - dann nicht vergessen auf "View all XX links available" zu klicken, damit alle möglichen Links angezeigt werden! Dann ist die Auswahl größer und Ihr könnt den Anbieter nehmen, mit dem Ihr am besten klar kommt. Und wie schon geschrieben: Adblock Plus Add-on einschalten, dann seht Ihr keinerlei Werbung.

Wer sonst noch will, bitte melden.[/QUOTE]

ich bitte :)

kitkat21
09-10-2011, 14:30
Warum schreibst den Link nicht einfach hier rein. Sind sicher noch mehr Leute daran interessiert. Ansonsten gern PN:wink:

Rihannon
09-10-2011, 17:05
[QUOTE=kitkat21;33629100]Warum schreibst den Link nicht einfach hier rein. Sind sicher noch mehr Leute daran interessiert. Ansonsten gern PN:wink:[/QUOTE]

Weil selbst das Streamen von TV-Serien im Netz auf Portalen wie Megavideo, Putlocker, VideoBB etc. bereits einen Verstoß gegen das US-Copyright darstellt und ich ganz sicher nicht Scotty und die Mods in Schwierigkeiten bringen werde, indem ich einen solchen Stream-Link poste. :)

Im Übrigen kannst Du davon ausgehen, dass so ein Link, sobald er irgendwo in einem Forum veröffentlicht wird, innerhalb von 2 Stunden gelöscht ist - nicht im Forum, sondern auf der Plattform selbst. Die Gegenseite ist nicht dämlich und hat Webcrawler am Start, die nur auf solche Links warten und sie dann rubbeldiekatz von der Plattform nehmen lassen.

Deshalb ist es übrigens auch nie besonders intelligent, für das Live-Schauen von X-Factor, Big Brother UK und Co. den Link ins Forum zu setzen, weil Webcrawler diese Links auslesen können. Man könnte ihn höchstens als Bild einbauen. Den finden die Crawler nicht so schnell. ;)

Du kriegst gleich PN. Wer sonst noch will: Melden. :)

Rumpelstilz
09-10-2011, 19:51
Ich danke!

kitkat21
09-10-2011, 21:05
AAAh Danke. Jetzt verstehe ich. Na da bleiben wir doch lieber unter uns. ;)

Nadeshda
10-10-2011, 13:40
Ich hätte den Link auch gerne :juhuuu:

Rihannon
10-10-2011, 13:41
[QUOTE=kitkat21;33633690]AAAh Danke. Jetzt verstehe ich. Na da bleiben wir doch lieber unter uns. ;)[/QUOTE]

:knuddel: Besser ist das. :D

Übrigens: Über die genannten Plattformen könnt Ihr Euch ja auch bei Langeweile "Project Runway: Australia" reinziehen (1. und 2. Staffel gut, 3. Staffel meh).

Was ich da immer so witzig finde: In Australien sagen sie seltener "dress" oder "gown" sondern "FROCK" (was für unsere Ohren etwas seltsam klingt, weil man sofort an FRACK denkt). Es gibt dort auch den Beruf des "Frock Maker".

In der ersten Staffel war eine Dame dabei (superkonservativ, die wusste nicht, wer Kelly Rowland ist und wollte ihr auch partout kein sexy Bühnenkleidchen schneidern, von wegen: "Meine Töchter würde ich so nicht aus dem Haus lassen..."! :D ), die sich selbst nicht als Designer, sondern als Frock Maker bezeichnete.

Jedes Mal, wenn sie wieder eine ihrer berüchtigten "Kreationen" hinlegte, lästerte einer ihrer - natürlich schwulen :D - Kontrahenten:

THE FROCKER MADE A SHOCKER!!! :teufel:

ramirezz
14-10-2011, 22:45
sehr schöne folge heute und freu mich auch für die weitergekommen sind!


das zweite outfit von joshua fand ich übrigens das hässlichste aller zeiten (und die noch kommen werden)...

Snowgoon
15-10-2011, 09:43
[QUOTE=ramirezz;33680435]
das zweite outfit von joshua fand ich übrigens das hässlichste aller zeiten (und die noch kommen werden)...[/QUOTE]
Weil´s nicht wirklich gepaßt hat, würde ich sagen - wobei auch dann wäre es vermutlich nicht so prall gewesen.

Mir gefällt ja schon fast "After the Runway" besser als die eigentliche Sendung. :schäm:
Gestern war Joshua da sogar so richtig nett und sympathisch. :helga: Irgendwie habe ich ja doch ein Herz für ihn.
Dafür könnte ich Laura auf den Mond schießen, dieses "ich bin ja so ehrlich!" Geschwafel nervte einfach nur. Kimberley hat sie wahrscheinlich ganz gut durchschaut. Ich bin auch froh, daß Laura ausgeschieden ist
Und was hatte Victor da für ein Sakko an? :rotauge:

Und nun zu "Project Runway"
Es ist ja fast in jeder Staffel so, daß die letzte Challenge von fast allen schief geht - da waren sie dieses Mal sogar richtig gut. Victors Kollektion war einfach schön - "commercial" paßte da wirklich, ich hätte mir da alles kaufen können, wobei die Sachen nicht einmal mein Stil sind. Anyas Kollektion hat mir auch gut gefallen - vor allem von der Farbzusammenstellung. Das kleine Schwarze und die rote Hosen/Oberteilkombination - toll. Mit dem weißen Kleid konnte ich so gar nichts anfangen.
Mir hat auch Kimberley gefallen - vor allem das orange Top mit dem Rock.
Laura - furchtbar :rotauge: Dieses rosa Hängerchen!
Bei Joshua war das weiße Kleid schick und ich hätte die Jacke und den Rock ohne das (seltsame) Top gemacht und die Jacke ganz eng - so wie es auf der Puppe gesteckt war. An sein drittes Outfit kann ich mich jetzt gar nicht erinnern.

Im Lästern waren sie gestern ja auch groß. Bei Bert hatte ich teilweise den Eindruck er verzweifelt einbißchen an Anya. :D

Rihannon
15-10-2011, 21:46
[QUOTE=Snowgoon;33683436]Weil´s nicht wirklich gepaßt hat, würde ich sagen - wobei auch dann wäre es vermutlich nicht so prall gewesen.

[B]Mir gefällt ja schon fast "After the Runway" besser als die eigentliche Sendung. :schäm:[/]

[...][/QUOTE]

Geht mir auch so. :D

Die Fragen an Oliver zu den "Sisters"... :lol:

Snowgoon
15-10-2011, 22:27
[QUOTE=Rihannon;33690368]
Die Fragen an Oliver zu den "Sisters"... :lol:[/QUOTE]

Daß Amerikaner aber auch immer so Probleme haben über Brüste zu sprechen und irgendwelche seltsamen Synonyme nehmen müssen. :rotfl: Da war er richtig niedlich.
Seine Story wo der Akzent herkommt, war mir allerdings zu hoch.

Nadeshda
18-10-2011, 09:27
Richtig cool, dass die da tatsächlich die Fragen stellen, die auch wirklich die Zuschauer interessieren. Finde ich ne tolle Ergänzung zur Sendung.

Was mich ja in dieser Staffel etwas wundert ist dass es überhaupt auch einen Preis für das Model des Gewinners gibt. In dieser Staffel wird ja gar kein Augenmerk auf die Models gelegt. Ich würde nicht eines der Mädels erkennen, wenn ich sie irgendwo sehen würde. Ich hätte mich jedenfalls gefreut wenn es auch wieder Models of the Runway gegeben hätte.

Snowgoon
18-10-2011, 10:53
Kann das sein, daß sie dieses Mal auch dauernd die Models wechseln? Irgendwie kommt mir das so vor.
Ich finde es allgemein schade, daß man die Modelwahl jetzt nicht mehr sieht - vor ein paar Staffeln hat das irgendwie aufgehört.

ramirezz
18-10-2011, 15:40
[QUOTE=Nadeshda;33714222]Richtig cool, dass die da tatsächlich die Fragen stellen, die auch wirklich die Zuschauer interessieren. Finde ich ne tolle Ergänzung zur Sendung.

Was mich ja in dieser Staffel etwas wundert ist dass es überhaupt auch einen Preis für das Model des Gewinners gibt. In dieser Staffel wird ja gar kein Augenmerk auf die Models gelegt. Ich würde nicht eines der Mädels erkennen, wenn ich sie irgendwo sehen würde. Ich hätte mich jedenfalls gefreut wenn es auch wieder Models of the Runway gegeben hätte.[/QUOTE]

ich würde nur die österreicherin kerstin erkennen! aber die ist auch schon ausgeschieden! bei wikipedia ist eine übersicht wer noch dabei ist!

Nadeshda
18-10-2011, 16:55
Wo bei wikipedia? Ich finde nichts?

ramirezz
19-10-2011, 22:49
http://en.wikipedia.org/wiki/Project_Runway_(season_9)

bojana, sonia, erika und sveta sind noch dabei! ;)

Nadeshda
20-10-2011, 08:04
Danke. Keine Ahnung, warum ich das nicht gefunden hab.

Rumpelstilz
21-10-2011, 17:27
Schon als Laura ihr Projekt auf Governors Island beschrieben hat, habe ich mir gedacht: das wird schwierig. Wie jemand anders erwähnt hat: Wenn man so dominante Muster wie diese Kreise verwendet, dann ist es enorm schwierig, eine gute Silhouette hinzukriegen. Und das in der knappen Zeit.
Mondo hat in der letzten Season mehrfach bewiesen, dass es geht (mit seinen grossgepunkteten Kleidern). Aber sie hat das nicht drauf. Sie hätte es wenigstens mit den anderen beiden Modellen rausreissen müssen. Die Jacke -das war einfach zu viel. Anfangs hatte sie ein Cocktailkleid mit einer Art Bolerooberteil aus diese Kreisen. Das fand ich nicht schlecht. Aber daraus wurde leider dieses Fähnchen.

Viktor finde ich sehr souverän, mir gefallen seine Sachen. Aber er ist nicht besonders innovativ, finde ich.

Anya hingegen ist sehr innovativ und hat im Verlauf von PR "ihren Stil" auch geändert. Ich denke, sie ist einfach extrem geschmackssicher - sowas trifft man selten. Ich bin äusserst gespannt auf ihre Kollektion, ich glaub, sie hat ja noch nie über Monate an einem Projekt gearbeitet.

ramirezz
23-10-2011, 12:42
schöne folge vom freitag!

Rumpelstilz
27-10-2011, 20:47
Hmmm... ich war wenig begeistert von den Sachen von Anya, Kimberley und Joshua. Der einzige, der sich sicher ist in dem, was er tut, ist Viktor. Anya braucht offenbar Input - oder mehr Zeit. Kimberleys Sachen gingen in eine spannende Richtung, ich glaube aber, sie wollte zuviel. Joshua hat Potential, aber solange er seine attitude nicht ablegen kann, wird er nicht stilsicher sein.

Es dürfen ja jeweils die ersten sieben oder acht eine Kollektion präsentieren, damit nicht vorab schon klar ist, wer gewinnt. Die Kollektionen werden hier (http://www.tomandlorenzo.com/2011/10/pr-ripping-the-collections-bert.html) gezeigt (link geht zu Berts Kollektion. Nach unten scrollen für die anderen).
Sehenswert, finde ich.
Schauerlich finde ich Oliviers Sachen. Geschmack ist eines. Aber offenbar mag er keine Brüste und sonstige Kurven, weil er nicht in der Lage ist, die Kleidung an den Körper anzupassen. Die Sachen sitzen fast alle schlecht.
Berts Kollektion finde ich gut, sehr tragbar, wenn auch vielleicht nicht extrem innovativ.

Snowgoon
28-10-2011, 11:03
Danke für den Link, Berts Sachen finde ich wirklich nicht schlecht - sehr schlicht, klar und doch elegant.

Ich hatte mich gewundert, daß sie dieses Mal nur 5 Wochen Zeit hatten, sonst waren das doch immer um die drei Monate - scheinbar wurde der Drehtermin geändert.

Ich bin gespannt, inwieweit Anya und Kimberlay ihre Kollektionen noch überarbeitet haben.

Rumpelstilz
28-10-2011, 20:36
Ich finde diese Zeit auch viel zu kurz. Soweit ich weiss, ist PR extrem anstrengend (wird in sehr kurzer Zeit gedreht). Die Designer brauchen eine Weile, um wieder "aufzuladen" und neue Ideen zu bekommen.
In der Vergangenheit gab es auch mal etwas Gestricktes oder aufwendige Accessoires oder extra hergestellte Stoffe - bei 5 Woche fällt das alles weg. Schade, die Qualität wird so eindeutig schlechter.

ramirezz
29-10-2011, 00:25
so letzte folge angeschaut und auch die kollektionen der anderen designer! muss sagen, dass mir die letzten vier besser gefallen haben als die anderen! bei den letzten zwei muss ich sagen, dass ich es dem designer auf platz 2 mehr gegönnt hätte!

ich fand auch alle kollektionen im vergleich zu vorherigen staffel eher schwach, aber das liegt wohl wirklich an den nur 5 wochen zeit!

Snowgoon
29-10-2011, 09:47
Ich muß mal eines sagen, alle waren besser als Gretchen - daß die letztes Jahr gewonnen hat, regt mich ja bis heute auf. :helga::zahn:

Und bei Anya als Siegerin geht´s mir ehrlich gesagt ähnlich - jetzt nicht so extrem wie Gretchen, aber ich finde es schon etwas unfair. Das war mehr oder weniger 10mal das gleiche Kleid. Auch wenn es wirklich schön war, da war keine Variation, nichts - 9 KLeider und 1 Badeanzug. Sonst ist es ihnen doch so super wichtig, daß es verschiedene Teile, die Sachen kombinierbar usw.

Joshua war zwar knallbunt aber auch überraschend - mit ihm als Sieger hätte kein Problem gehabt.

Mein persönlicher Favorit ist und bleibt aber Victor. Die Print-Sachen sind einfach ein Traum. Oder diese enge Lederhose mit der tollen weißen Jacke! Fand ich toll, daß er das als Abschluß genommen hat.
Schade, daß er selbst unsicher wurde und diese neuen Kleider genäht und dafür andere rausgenommen hat.

Fotofee
29-10-2011, 10:45
Ooooh ich freu mich für den Gewinner.

Mir gefiel die Collection sehr :wub: es geht glaub ich um den Puls der Zeit und da hatte auch letztes Jahr Gretchen die Nase vorn.

Nadeshda
29-10-2011, 13:09
Ich muss sagen, dass ich mit dem Sieger leben kann... besser als wenn der Zweite gewonnen hätte, aber das waren nun auch beides nicht meine Favoriten.

Ich hätte auch am liebsten Viktor als Sieger gesehen. Schade, dass er sogar nur Dritter geworden ist. Das hat er nicht verdient. Ich stimme der Jury durchaus zu, dass diese ganzen durchsichtigen Fähnchen fürn Arsch waren, aber der Rest war dafür um so schöner. Ausserdem haben sie ihn ja die ganze Zeit belabert, dass er zu sehr auf Sicherheit spielt und mal ein bisschen Gas geben muss. Man muss aber halt auch mal die ganze Staffel sehen und da hatte Viktor deffinitv die konstanteste Leistung gezeigt. Was waren da schon für traumhafte Stücke dabei :wub:

Na ja, aber lieber Anya als dieser Joshua. Ich fand seine Kollektion zwar ganz ok, aber ich kann nicht darüber hinwegsehen, dass ich ihn ganz furchtbar finde und seine Leistung insgesamt weder an Anya noch an Viktor herankommt.

Anyas Kollektion war sehr schön, aber wirklich sehr eindimensional. Sie kann nur Flatterkleider mit Muster, aber die kann sie wirklich gut. Ich frag mich nur, wer sowas tragen kann... die wenigsten, denke ich.

Snowgoon
29-10-2011, 13:21
[QUOTE=Nadeshda;33828340]
Ich hätte auch am liebsten Viktor als Sieger gesehen. Schade, dass er sogar nur Dritter geworden ist. Das hat er nicht verdient. Ich stimme der Jury durchaus zu, dass diese ganzen durchsichtigen Fähnchen fürn Arsch waren, aber der Rest war dafür um so schöner. Ausserdem haben sie ihn ja die ganze Zeit belabert, dass er zu sehr auf Sicherheit spielt und mal ein bisschen Gas geben muss. Man muss aber halt auch mal die ganze Staffel sehen und da hatte Viktor deffinitv die konstanteste Leistung gezeigt. Was waren da schon für traumhafte Stücke dabei :wub:
[/QUOTE]

Ich habe mir gerade "After the runway" angesehen und
Victor sagt dort nochmal, daß er diese 4 neuen Looks wegen der ersten Jury Kritik reingenommen hat, aber es trotzdem Wie schon gesagt, schade, daß er sich da so einbißchen verunsichern hat lassen. :helga:

Und ich habe gerade festgestellt, daß ich viele ganz furchtbare "Werke" aus dieser Staffel schon wieder verdrängt hatte. :zahn:

Rumpelstilz
29-10-2011, 21:23
Mein Lieblingoutfit:
http://wpc.4d27.edgecastcdn.net/004D27/ProjectRunway/PRS9FFF/PRS9FC+Viktor+1.jpg
- das Oberteil ist einfach anbetungswürdig, obwohl ich sonst weder prints noch rosa-pinktöne mag. Allerdings ist es nicht sehr fashion-forward. Diese überschnittenen Schultern sind schon seit letztem Sommer überall zu sehen.

Trotzdem - Viktor hat sich selber ins Aus geschossen mit seinen Transparentlooks. Mir gefällt das nicht und es war wohl einfach "too much". Wäre er beim Stil seiner Printsachen gebliegen, hätte er ziemlich sicher gewonnen. Er schneidert am besten, ganz klar, aber er kombiniert aktuelle Trends neu. Das verkauft (zu recht), aber es ist nur beschränkt neu.
Bei Anya wurde offesichtlich Potential und Geschmack mitbewertet. Sie weiss genau, was funktioniert udn was nicht. Sie hat noch viel Weg vor sich - aber ganz klar das Potential, sich zu entwickeln. Ich wäre sehr neugierig darauf, was sie in Zukunft macht.
Die Kollektion bestand nicht nur aus Kleidern. Es war ein Badeanzug, eine Shorts, ein langer und ein kurzer Hosenanzug dabei. Das ist doch fast die Hälfte. Flatterig war jedoch alles. Und es war gut von ihr, das zu zeigen, was sie kann - nicht etwas zu probieren, was (noch) nicht funktioniert.
Joshua ist einfach nicht geschmackssicher. Ein tolles Teil und zweu furchtbare.
Kimberley hat einige tolle Sachen und einige, die auf mich immer "leicht daneben" wirken (Farbe, Material, Schnitt). Alles in allem hatte ich den Eindruck "noch nciht ganz soweit".

Schade finde ich, dass sie nicht mehr Zeit zu Verfügung hatten. Das hätte den Kollektionen gut getan.

Snowgoon
05-11-2011, 16:40
Ich habe mir gerade die letzte Folge "Behind the seams" angesehen - da gibt es ganz, ganz viel Tim Gunn. :wub: Gibt jetzt nichts Spannendes, aber ist ein netter Rückblick.

Snowgoon
06-01-2012, 00:22
Was wurde aus den Project Runway Gewinnern (http://fashionista.com/2012/01/one-day-you-win-and-the-next-day-youre-aufd-where-are-project-runways-winners-now/)

Und heute startet eine "All Stars" Staffel :trippel:

http://i44.tinypic.com/j96oap.png
Fotoquelle (http://fashionista.com/2011/10/get-your-dvr-ready-heres-our-guide-to-all-the-new-fashion-tv-shows/picture-3-114/)
An die oben rechts kann ich mich erinnern, sonst bin ich gerade ziemlich planlos. :helga:

ramirezz
06-01-2012, 01:10
bis auf die oder den in der mitte kenne ich alle! ;)

Snowgoon
07-01-2012, 10:51
In bewegten Bilder konnte ich mich dann auch wieder an die meisten erinnern, zumindest aus den Staffeln, die ich gesehen habe. Schön, daß Mondo dabei ist.

Sonst finde ich alles noch einbißchen ungewohnt, aber auch nicht schlecht.

Snowgoon
21-01-2012, 22:16
Ok, schaut wohl keiner. :zahn: Mir gefällt die All Stars Staffel bisher recht gut. Und die Miss Piggy Challenge :wub:

Rumpelstilz
07-02-2012, 12:55
Jetzt habe ich endlich Zeit, die "all stars" Staffel anzuschauen und nun finde ich sie nirgends mehr! Auf reality tv fan ist nur Folge 1-4, anscheinend hatten die irgendwie Probleme.
Hat jemand eine Ahnung, wo man sie sich noch anschauen kann?

ramirezz
08-02-2012, 14:22
das scheint nicht die staffel der frauen zu werden! mein final 3 tipp ist zurzeit rami, austin und mondo! freuen würde ich mich aber auch für mila, jerell oder michael costello.

ramirezz
10-02-2012, 16:16
oh mein absoluter favorit draußen...

Panyo
13-02-2012, 09:38
[QUOTE=ramirezz;34874259]das scheint nicht die staffel der frauen zu werden! mein final 3 tipp ist zurzeit rami, austin und mondo! freuen würde ich mich aber auch für mila, jerell oder michael costello.[/QUOTE]

Wo schaust Du das? Ich kann die aktuellen Folgen nirgends mehr finden :-(

Schonmal Danke und viele Grüße

ramirezz
21-02-2012, 00:42
endlich ist kara rausgeflogen! sie war wirklich schon längst überfällig!

LauraPalmer
17-03-2012, 17:44
Es ist mir erst vor kurzem zufällig aufgefallen dass die Allstars Staffel läuft und bin grade am nachschauen. Aktuell war grade die Broadway Challenge dran, da fand ich Mondos Outfit grossartig. So wie er sich selbst anzieht wundert es mich manchmal dass mir seine Kleider gefallen. Michael hat sich sehr gebessert wie ich finde - in seinem Desing.

Schade fand ich es dass die Geordana so früh ausgeschieden ist. In einem Interview hab ich allerdings gelesen dass es ihr in der Staffel körperlich nicht gut ging, sie ist in einer Sendung sogar umgekippt - vielleicht war das ja auch deshalb.

Rumpelstilz
17-03-2012, 22:42
Ah, schön, dass noch jemand schaut!
Ja, ich fand es auch schade, dass Geordana früh ausgeschieden ist. Das gleiche gilt für April. April mochte ich in "ihrer" Folge sehr. Diesmal fand ich sie deutlich schwächer, vielleicht weil sie so heftig "etwas anderes" machen wollte. Mondo fand ich schon in seiner letzten Staffel sehr gut. Michael ist, glaube ich, sehr kundenorientiert. Ich kann mir gut vorstellen, dass er für seine Kundschaft Kleidung macht, die hervorragend zur Persönlichkeit passen. Kenley finde ich wesentlich sicherer als letztes Mal, allerdings wesentlich eindimensionaler - ich habe den Eindruck, von ihr kommt immer eine Variante des gleichen Kleides.

Dass nicht Heidi Klum präsentiert stört überhaupt nicht, auch wenn ich bei PR nichts gegen sie habe. Die Jury mag ich auch gerne, v.a. Isaac Miszrahi. Tim Gunn fehlt, vor allem von seiner Persönlichkeit her. Aber Joanna macht einen guten Job, finde ich.

Aella
18-03-2012, 14:01
darf ich fragen wo ihr die neuen folgen schaut? ich finde nichts bei den "üblichen verdächtigen" :crap:

LauraPalmer
21-03-2012, 00:02
Ich hab jetzt Ep. 8 geschaut - da hat ja Isaac genau das zu Kenley gesagt. Sie soll nicht immer nur das Gleiche machen sonst ist sie fällig.
April ist mir aus ihrer Staffel gar nicht so in Erinnerung geblieben, Kara auch nicht. Die anderen hatte ich noch relativ gut im Gedächtnis.

Bei Mila ist das Einseitige ziemlich ausgeprägt - sie macht halt einfach das was sie im Kopf hat ob es dann passt oder nicht. Das mag zwar für die eigene Kollektion gut sein aber man muss sich ja auch weiterentwickeln. Immer das Gleiche wollen die Leute nicht sehen und nicht nur bei so einer Show.

Hier http://projectrunwayallstars.auction.seenon.com/viewcat.php?category=269 wurden übrigens ganz offiziell die Kleider aus der aktuellen Staffel versteigert. Also zumindest von Episode 1 - 9. Warum sie dann da offensichtlich aufgehört haben weiss ich auch nicht.

Ich mag die neue Jury auch, bisher kann ich ihre Entscheidungen meist besser verstehen als manch andere Entscheidung. Die alte Jury hat aber eine recht entspannte Atmosphäre im Umgang untereinander, die fehlt mir hier ein bisschen. Ganz besonders fehlt natürlich Tim Gunn.. egal ob es ums Einkaufen geht oder einfach mal zwischendrin die Stirn in Falten legen und zu sagen "I'm concerned!" Ich hab den Eindruck Joana hört einfach zu und hinterfragt aber Tim leidet wirklich mit.

LauraPalmer
05-08-2012, 16:08
Die Staffel 10 ist übrigens angelaufen :wink:

Ich hab mir grad "Road to the Runway" angeschaut wo die Castings der Kandidaten gezeigt werden und auf manche freu ich mich schon. Andere versteh ich wieder mal so gar nicht aber das ist ja nichts Neues. Ich bin gespannt was die Staffel so bringt :trippel:

Rumpelstilz
21-08-2012, 17:57
Ich habe die Folgen leider noch nirgends zum anschauen gefunden...

Rumpelstilz
22-08-2012, 21:04
Ah, doch! Auf realitytvfan sind sie gelinkt. Schaut noch jemand?

Snowgoon
30-12-2012, 22:02
Ich habe gestern erst mitbekommen, daß aktuell die 2. Staffel "Project Runway Allstars" läuft.

http://i45.tinypic.com/egwgab.jpg

Bildquelle (http://news.instyle.com/2012/10/25/season-2-of-project-runway-all-stars-premieres-tonight/)

Carolyn Murphy ist der neue Host, sie macht es recht angenehm und enstapnnt. Die Jury besteht wieder aus Georgina Chapman (Marchesa) und Isaac Mizrahi, die für mich wesentlich konstruktiver als die übliche Project Runway Jury sind. Nur Tim Gunn fehlt, Joanna Coles als Mentor finde ich irgendwie einbißchen unnötig.

Geisterkatze
30-12-2012, 22:55
[QUOTE=Snowgoon;37761834]
Carolyn Murphy ist der neue Host, sie macht es recht angenehm und enstapnnt. Die Jury besteht wieder aus Georgina Chapman (Marchesa) und Isaac Mizrahi, die für mich wesentlich konstruktiver als die übliche Project Runway Jury sind. Nur Tim Gunn fehlt, Joanna Coles als Mentor finde ich irgendwie einbißchen unnötig.[/QUOTE] :eek: :confused:
Ist das jetzt die Jury für immer oder nur für diese Staffel?
Die bösen gemeinen Sprüche von Michael Kors würde ich schon vermissen, sie waren so lustig :( Tim Gunn natürlich auch :(
Die Tante von Marie Claire weniger. Heidi hat ja fast immer das gleiche gesagt.
Die Designerin von Marchesa ist nett, sie war mal eine Gastjurorin . Marchesa macht auch schöne Kleider und sind weniger 'casual' als Michael Kors, glaub ich.

Ich habe die Staffel von vorne rein nicht anschauen wollen weil ich Yvy nicht ausstehen kann. Sie war so dermassen unsympathisch und hat ständig gemobbt und gelästert. Die anderen Kandidaten find ich auch nicht so interessant oder ich kenne sie nicht. Mondo und Emilio fand ich toll.

Snowgoon
31-12-2012, 11:14
Das ist nur die Jury der "All Stars" Staffeln. Bei der erster All Stars Staffel hatte übrigens Mondo gewonnen. :D Letztes Jahr bei der der ersten All Stars Staffel wurde erklärt, daß es eine andere Jury, anderen Host und Mentor gibt, damit keiner "vorbelastet" ist.

Was ich an dieser Jury mag, ist eben daß sie wesentlich konstruktiver kritisiert als die normale Jury, va Georgina Chapman sieht wohl jede falsche oder unsaubere Naht auf 1 km.

Rumpelstilz
03-01-2013, 20:18
Danke für den Hinweis, das wäre sonst total an mir vorbeigegangen!

Ich mag die "Ersatzjury" recht gern. Und ich finde auch Joanna Coles gut! Ihre Hinweise finde ich recht praktisch und nachvollziehbar.

War Uli Herzner nicht schon in der ersten all stars Staffel dabei?

Yvy fand ich auch grausam und es stört mich, dass so jemandem nochmal Bildschirmzeit gegeben wird. Kenley in der letzten All Stars Staffel fand ich allerdings ähnlich schlimm!
Althea, Cansanova, Joshua und Peach mag ich gern sehen.
Wendy Pepper fand ich sehr ambivalent als Person, von grausam unsympathisch bis total ok. Würde sie gern nochmal sehen, um ihren jetzigen Eindruck zu beobachten. Als Designerin fand ich sie eher provinziell.

LauraPalmer
05-01-2013, 17:22
All Stars :freu: mit Anthony Ryan :freu: als der aus seiner Staffel ausgeschieden ist, fand ich das fast tragisch. Althea, Joshua, Uli und Emilio :freu:
Laura Kathleeeeeeeeeen wie sie ja jetzt heisst, hat sich zu ihrem Nachteil verändert. Wendy fand ich in ihrer Staffel als Person gar nicht sooo schlimm... oder ich erinnere mich jedenfalls nicht daran. Kenley dagegen hat mich unendlich genervt.

Tim Gunn fehlt mir total - aber solange das nur für die All Stars ist, geht das. Von Joana als Mentor kommt für mich ausser - kann man einen BH dazu anziehen - nicht wirklich viel rüber. Bei Tim merkt man wie er mitfühlt und manchmal auch mitleidet :D

Ich schaue nicht jede Woche sondern lieber blockweise - deswegen bin ich grade bei Ep. 4. Die Kleider werden wie immer hinterher verhökert http://projectrunwayallstars.auction.seenon.com/viewcat.php?category=329

Rumpelstilz
14-01-2013, 17:52
Ich bin jetzt bei Episode 6 und meiner Meinung nach sind die Teilnehmer dieser All Stars Staffel alle wirklich gut und haben auch handwerklich einiges drauf. Anthony Ryan ist sogar super. Uli ist viel vielseitiger als bei ihrer ersten Staffel. Althea mochte ich gerne, jetzt ist sie aber etwas unauffällig. Joshua hat sich unglaublich gemacht, er liefert recht gute Sachen und macht nicht halb so viel tratra um alles wie gewohnt. Sehr angenehm! Emilio ist mir gar nicht so extrem aufgefallen, aber jetzt finde ich die meisten Kleider, die er macht, sehr toll. Laura Kathleen ist so gar nicht mein Typ, weder als Person noch ihre Kleider. Casanova kann jetzt englisch. Ivy ist nicht mehr zickig. Es ist richtig angenehm, es geht um die Sache und nicht um Soap!

Snowgoon
14-01-2013, 18:32
[QUOTE=Rumpelstilz;37904805]Ich bin jetzt bei Episode 6 und meiner Meinung nach sind die Teilnehmer dieser All Stars Staffel alle wirklich gut und haben auch handwerklich einiges drauf. Anthony Ryan ist sogar super. Uli ist viel vielseitiger als bei ihrer ersten Staffel. Althea mochte ich gerne, jetzt ist sie aber etwas unauffällig. Joshua hat sich unglaublich gemacht, er liefert recht gute Sachen und macht nicht halb so viel tratra um alles wie gewohnt. Sehr angenehm! Emilio ist mir gar nicht so extrem aufgefallen, aber jetzt finde ich die meisten Kleider, die er macht, sehr toll. Laura Kathleen ist so gar nicht mein Typ, weder als Person noch ihre Kleider. Casanova kann jetzt englisch. Ivy ist nicht mehr zickig. Es ist richtig angenehm, es geht um die Sache und nicht um Soap![/QUOTE]

Anthony Ryan mochte ich schon in seiner Staffel sehr, bzw seine Designs, aber ich habe das Gefühl jetzt blüht er auf. Uli und Emilio sind meine beiden weiteren Favoriten.

Ich finde auch die Aufgaben immer recht spannend und kann fast immer die Entscheidungen nachvollziehen.

Fierce
14-01-2013, 18:47
Anthony Ryan redet wie Honey Boo Boo und trägt eine dicke tote Ratte auf dem Kopp spazieren :kater:

Uli :wub:

Snowgoon
19-01-2013, 14:46
Spoiler nicht lesen, wenn man nicht wissen will, wer im Finale ist und wer dann gewonnen hat. :zahn:

Emilio, Uli und Anthony Ryan im Finale war für mich dann ja nicht die große Überraschung. Wobei ich die letzte Challenge in der Sendung dafür großartig fand, vor allem was Uli und Joshua in dieser einen Stunde gemacht haben. :eek: So eine Challenge hätte es gerne auch mal für alle geben können.
Eine Minikollektion in 4 Tagen zu produzieren, war schon eine gewaltige Aufgabe. Selbst mit den Assistenten. Mich hat es dann gewundert, daß sie bei Anthony Ryan nicht kritisiert haben, daß zu wenig "Vielfalt" vorhanden ist, er hatte ja wirklich nur Kleider, bzw Röcke mit Oberteil. Sonst wünschen sie sich doch immer möglichst viele unterschiedliche Kleidungsstücke, wie Hosen, Jacken, Kleider usw. In der Hinsicht haben die Kollektionen von Uli und Emilio mehr angeboten. Wobei mir Anthonys Kollektion auch am Besten gefallen hat. Emilios Sachen sahen teilweise so aus, als würden sie nicht wirklich gut passen, va die Bustiers über den Blusen. Uli hatte ganz tolle Teile dabei, aber manchmal einfach einen Ticken zuviel Federn/Verziehrungen/Fell. Ich bin mit dem Sieger Anthony Ryan also mehr als zufrieden. :D

ramirezz
22-01-2013, 00:54
anthony ryan :wub:

Rumpelstilz
23-01-2013, 23:05
Das war eine wirklich gelungene "All Stars"-Season, finde ich. AR war sehr gut, mir persönlich hat Ulis Kollektion besser gefallen. Toll war, dass es in keiner Art und Weise um "soap" ging, sondern ums designen und schneidern. So gefallen mir Casting Shows!

Snowgoon
26-01-2013, 09:47
Und es geht direkt weiter mit Project Runway Season 11. :zahn: Tim Gunn :wub:

Die Folge beginnt direkt mit der AUfklärung, daß diese Season "a little twist" haben würde, es werden alle Challenges Teamchallenges sein. :rotauge: Ich bin eh schon nicht so der Fan der Teamaufgaben und jetzt die gesamte Staffel lang. Aber ok, ist mal was anderes und ich hoffe es wird nicht zuviel Mord und Totschlag geben.

Es sind auf alle Fälle einige spannend wirkende Designer dabei. :trippel:

Und noch eine Neuerung: Neues Jury Mitglied ist Zac Posen, dafür kein Michael Kors mehr.

Rumpelstilz
26-01-2013, 21:35
[QUOTE=Snowgoon;38033130]Die Folge beginnt direkt mit der AUfklärung, daß diese Season "a little twist" haben würde, es werden alle Challenges Teamchallenges sein. [/QUOTE]
Oh nein, bitte nicht! Ich finde, mal eine Teamchallenge ist erträglich, aber ich finde die immer mühsam zum anschauen. Ich schau PR nicht, um zu sehen, wie sich die Leute untereinander ertragen. Klar muss man als Designer im Team arbeiten können - aber nicht mit der eigenen Konkurrenz.
"All Stars" hatte kaum Soapelemente. Und das war extrem angenehm. Und es hat die Serie keineswegs schwächer, sondern stärker gemacht. Es ist mir unverständlich, warum man jetzt diesen Weg geht. Schade.

Fotofee
27-01-2013, 21:28
Warum Spoilert ihr eigentlich? Die Staffel wird doch schon als Teamstaffel beworben in den Trailern. ;)

Snowgoon
27-01-2013, 21:45
[QUOTE=Fotofee;38051868]Warum Spoilert ihr eigentlich? Die Staffel wird doch schon als Teamstaffel beworben in den Trailern. ;)[/QUOTE]

Ok, das wußte ich nicht. Und da hier irgendwann einmal darum gebeten wurde, einige Tage lang nach einer Sendung die Inhalte zu spoilern, bin ich lieber auf Nummer sicher gegangen. :zahn:

Rumpelstilz
30-01-2013, 12:57
Ich auch!

Snowgoon
02-02-2013, 09:50
Ich mag Daniel. :wub: Die letzte Challenge fand ich dafür nicht so spannend.

Rumpelstilz
06-02-2013, 20:39
Es ging mir ähnlich.
Die Teamsache finde ich bisher nicht ganz so schlimm wie angenommen, weil man bis jetzt ein bisschen davon mitkriegt, warum welcher Designer was machen möchte. Diese Prozesse spielen sich ansonsten eher im Kopf des einzelnen ab. Sobald es aber auch nur ansatzweise "soapig" wird, stellen sich bei mir alle Haare auf. Mal sehen, wie es weitergeht.

Die Challenge fand ich auch nicht so spannend und die Idee eines Ping-Pongclubs ist mir irgendwie sehr fremd. Und dann noch die armen Jungs, die Bälle auflesen müssen...

LauraPalmer
23-03-2013, 19:08
Kann mir mal jemand erzählen, dass Michelle sich nicht diese riesigen grauen Punkte auf die Arme und den Rücken hat tätowieren lassen? Das sind bestimmt Aufkleber die sie wieder abziehen kann :crap: Ich kann immer nur auf die Punkte schauen. Wer macht denn sowas?

Ansonsten find ich die Teamgeschichte nicht so schlimm wie angenommen. Bei der unkonventionellen Challenge hat sie m.E wirklich geholfen - im Gewinnerteam war wirklich eine Linie zu sehen. Da haben sie sich gegenseitig inspiriert. Die Ergebnisse haben mich sehr positiv überrascht, sonst sind ja oft schon auf dem Laufsteg Einzelteile von den Kleidern abgefallen.

Ich bin grade bei den Senioren und hab noch Folgen aufzuholen aber so insgesamt gab es erfreulich wenig Drama und Tim leidet wieder soooo schön mit :freu:

Snowgoon
23-03-2013, 19:21
[QUOTE=LauraPalmer;38472869]
Ansonsten find ich die Teamgeschichte nicht so schlimm wie angenommen. Bei der unkonventionellen Challenge hat sie m.E wirklich geholfen - im Gewinnerteam war wirklich eine Linie zu sehen. Da haben sie sich gegenseitig inspiriert. Die Ergebnisse haben mich sehr positiv überrascht, sonst sind ja oft schon auf dem Laufsteg Einzelteile von den Kleidern abgefallen.
[/QUOTE]

Diese Challenge, bzw die Designs dieser Challenge waren wirklich besonders toll, va bei der Gewinnergruppe.

Zu den Teams, ich gebe es mal lieber in den Spoiler, da ich am aktuellen Stand bin und sicher ist sicher. :helga:
Dadurch daß die Teams eh dauernd getauscht werden, habe ich mich inzwischen auch mit ihnen angefreundet. Teilweise funktioniert das gegenseitige Inspirieren und Pushen wirklich gut.

Zu den Designern:
Daniel, der anfangs mein Favorit war, hat für mich inzwischen etwas abgebaut, dafür gefällt mir Michelle inzwschen sehr gut. Sie ist aktuell gemeinsam mit Stanley mein Favorit.
Leyana macht zwar recht schöne Sachen, aber irgendwie nervt sie mich. :schäm:

Rumpelstilz
23-03-2013, 22:56
Ich finde den Teamaspekt bei der Arbeitsweise auch weniger schlimm als angenommen. Allerdings nur weniger schlimm. Die ersten Folgen ging's ganz gut, weil alle noch Kapazität hatten, sich Mühe zu geben, miteinander auszukommen.
Ziemlich blöd finde ich das judging. Die Kritiken sind teilweise 'kritiklos', es gewinnt nicht immer das beste Design, weil das schlechteste mit im Team war - es ist alles in allem schwammig und konturlos. Besonders doof ist diese Vorgehensweisen in den Challenges, wo trotz Team jeder sein komplett eigenes Design macht (wie zB. Lord and Taylor).
Die Designer bekommen ausserdem für meinen Geschmack viel weniger ein "Gesicht", dh. ich lerne ihren Stil nicht wirklich kennen.

Und ja, Michelles Punkte.... allerdings bin ich bei allen grossflächigen Tatoos immer abgelenkt.

Bei der Meanswearchallenge frage ich mich echt, warum sie nicht mehr Zeit hatten. Es war offensichtlich in der Zeit einfach nicht zu schaffen. Es hätte auch zwei Anproben gebraucht. Finde ich verständlich, den Männerkleidung ist eines, solche Männer aber gleich nochmal etwas ganz anderes. Jeder ,der näht, weiss, dass konturierte Körper, egal ob pummelig, kurvig oder eben übertrainiert viel schwieriger zu 'fitten' sind als dünne, lange, formlose Models.

ramirezz
31-03-2013, 03:06
das teamkonzept finde ich mittlerweile genial! macht das ganze viel spannender! und ich bin immer wieder erstaunt über patricia... ich hoffe sie schafft es auf die fashion week!

Fierce
01-04-2013, 17:42
Geht mir auch so :freu:
Bis auf Patricia sind mir alle unsympathisch.
Aber das absolute personifizierte Grauen ist ja nun endlich raus :D

LauraPalmer
04-04-2013, 23:26
Also ich war auch kein Freund von ihm aber er wäre nicht derjenige gewesen der ganz dringend rausmusste. Eher das heulende quengelige Kleinkind dass sich aufführt wie die Axt im Wald, nur unter Beschuss quengelnderweise überhaupt etwas vom Stoff abgibt und dann am Ende noch heult dass sie nicht genügend Anerkennung bekommen hat weil sie ja für BEIDES verantwortlich war und nicht nur für ihr Chaos.

Die nervt mich so fürchterlich mit ihrem Kleinmädchengetue und ihrer Art da fehlen mir fast die Worte (zum Glück nur fast).

Diesen Ausführungen kann ich nur zustimmen: http://projectrubino.blogspot.de/2013/03/prs11e10-art-of-fashion-28-march-2013.html

Rumpelstilz
05-04-2013, 08:03
Ich war mir da nicht so richtig sicher, ob sie nur so dargestellt wird (unselbständiges Quengelkind) oder ob sie wirklich so ist. Die Episode mit dem Stoff abgeben war jedoch knackig - das gibt's doch nicht, oder? Und Daniel hat ganz klar ihren Einfluss als "Muse" zum Ausdruck gebracht. Genäht und gestaltet hat er dann ja doch selber, sie war ja mit ihrem Kleid mehr als beschäftigt.

Btw.: Schaut jemand auch 'the great British sewing bee'? Ich habe es entdeckt (läuft auf BBC2) und finde es super!

Snowgoon
05-04-2013, 12:58
Oh ja, die finde ich auch sehr, sehr anstrengend. :rotauge:

Mit Patricia werde ich allerdings auch nicht wirklich warm, auch wenn sie teilweise wirklich tolle Designs liefert. Michelle & Stanley sind meine Favoriten fürs Finale.

Danke für den BBC2 Tipp, gehe ich mir gleich mal ansehen.

ramirezz
09-04-2013, 15:57
ich verstehe ja nicht warum sie samantha rausgeschmissen haben!

jetzt hoffe ich auf stanley, patricia, michelle und von mir aus layana im finale.

Rumpelstilz
09-04-2013, 20:12
Ja, Samantha fand ich auch sehr gut, wenn auch ihr Stil nicht so ganz mein Fall ist.

Michelle finde ich super, mir gefällt ihr Stil, sie 'liefert' (ausser dass sie Shirts und Hose gemacht hat...) und ich finde sie auch unterhaltsam. Ich verstehe nicht so ganz, warum sie bei einigen nicht gut ankommt.

Stanley finde ich an sich sehr gut ,aber es hat mich doch etwas erschreckt, wie er Tu herumkommandiert hat. Sowas kann man doch nicht durch Schnitt anders darstellen als es ist. Oder doch?

ramirezz
13-04-2013, 16:13
sehr schön, patricia im finale!

Rumpelstilz
17-04-2013, 21:12
Mir hat die Folge wirklich sehr gut gefallen. Normalerweise ist die letzte Folge vor der Fashion week nicht so toll, die Designer sind müde, die letzte Arbeit kommt nicht so gut raus. Hier aber nicht! Der Trip nach Europa hat offenbar neue Energien freigesetzt - obwohl ich es mir furchtbar vorstelle, in einer Nacht hinzufliegen, ein Tag in einer Stadt zu sein und am nächsten Abend zurückzufliegen.

Ich mag Michelle. Vielen scheint es anders zu gehen.

Rumpelstilz
24-04-2013, 13:41
So, Finale Teil I gesehen. Die Präsentationen der Männer fand ich extrem langweilig. Michelles Sachen finde ich super. Und auf Patricias Show bin ich gespannt.

Geisterkatze
24-04-2013, 13:54
Warum ist der Titel "Heidi Klums Project Runway" Anders als bei GNTM hat Heidi in der Sendung nichts zu sagen außer ímmer denselben Text, wie "As you know in fashion, one day you're in. And the next day, you're out."
Und paar gestellte Kommentare bei der Jury Bewertung.
Sie ist nicht mal der wichtigste Jury Mitglied.
Nur in Deutschland ist sie die Alleinherrscherin.

Rumpelstilz
25-04-2013, 08:38
Soweit ich weiss, ist sie (also ihre Firma) die Produzentin von PR. Also hat quasi 'sie' ds Ganze ins Leben gerufen. Heidi Klum ist keinesfalls "Alleinherrscherin" in irgendeinem Bereich, aber meines Wissens hat sie in USA einen guten Namen als kommerzielles Model und ist ausserdem schlicht und ergreifend prominent. So etwas braucht es, um eine solche Sendung ins Leben zu rufen.

Die strenge, sich wiederholende "Choreographie" der Sendung gehört zu ihrer Charakteristik. Ich finde es sehr klug, dass Heidis Präsentation in diesen festen Sätzen verankert ist. Damit verhindert man, dass die Sendung wegen Sprachfehlern nicht ernst genommen und zur Lachtnummer werden könnte. In der Jurykritik spricht sie frei. Die Sendung wird in der USA-Modedesignszene durchaus ernst genommen, ein Designer der dort erfolgreich war, kann das mit Stolz in sein Portfolio schreiben. Bei den Deutschen Models, die bei GNTM mitgemacht haben, ist das ja eher fraglich.

Die Zusammensetzung der Jury ist auch schlau, ihre Meinung ist aber genauso wichtig wie die der anderen. Die Jurymitglieder haben alle eine unterschiedliche Sichtweise auf Mode.

Ich finde Zac Posen eine sehr gute Ergänzung der Jury, da er Nina Garcia des öfteren mit guten Argumenten widerspricht. Nina weiss sicher viel über Mode, aber sie hat nur einen Blickwinkel - und der drohte in den letzten Seasons manchmal etwas zu überwiegen (Bsp: Prom-Challenge).

Snowgoon
25-04-2013, 12:05
[QUOTE=Rumpelstilz;38715323]

Ich finde Zac Posen eine sehr gute Ergänzung der Jury, da er Nina Garcia des öfteren mit guten Argumenten widerspricht. Nina weiss sicher viel über Mode, aber sie hat nur einen Blickwinkel - und der drohte in den letzten Seasons manchmal etwas zu überwiegen (Bsp: Prom-Challenge).[/QUOTE]

Das stimmt - auch wenn ich Michael Kors und va seine teilweise sehr bösartigen Anmerkungen sehr mochte - Zac Posen macht sich sehr gut als Juror. Nina Garcia scheint doch immer sehr kommerziell und "kann ich das im Marie Clair Magazin verwenden" beeinflusst zu sein. Posen sieht mehr über den Tellerrand und belohnt Mut.

Die konstruktivste Kritik kommt (für mich) sowieso von der Project Runway All Stars Jury.

Und ich freue mich aufs Finale :trippel:.

Rumpelstilz
25-04-2013, 21:10
Stimmt, das finde ich auch, die PR AllStars Jury ist super!
Auch deine Einschätzung von Zac Posen teile ich. Sehr angenehm, tut der Sendung gut. Ich finde an sich Nina Garcia nicht schlecht, aber sie braucht als Ergänzung Leute, die die Sachen anders anschauen und sich auch trauen, einen andere Meinung als sie zu haben.

Snowgoon
27-04-2013, 10:16
Michael Kors war Gastjuror im Finale und bösartig wie immer. :zahn:

Ich freue mich, daß Michelle gewonnen hat, sie war in den letzten Sendungen mein Favorit.
Mir gefällt auch ihre Kollektion sehr gut, die kleinen Steampunk-Elemente, die dicken Stoffe, der Schnitt der Kleider,... Nur was alle an diesem "Bleeding Heart Pulli gefunden haben, das ist mir ein Rätsel? :suspekt::zahn:

ramirezz
27-04-2013, 16:33
ich hätte es patricia mehr gegönnt! aber ich denke die werden wir im nächsten all stars wieder sehen!

http://cdn2-b.examiner.com/sites/default/files/styles/image_content_width/hash/fd/7e/fd7e230a7d6a24146996467dfdf7c897.jpg?itok=gdubv7z_

Rumpelstilz
02-05-2013, 11:57
Ich glaubeauch, dass wir Patricia in einer All Stars edition wieder sehen werden.

Micheles Kollektion war genau meine Geschmack!

Fierce
04-05-2013, 19:06
Ich fand das das beste Finale seit langem, alle drei Kollektionen waren anbetungswürdig.
Ich hätte es auch Patricia gegönnt, besonders weil Michelle sich oft sehr unsympathisch verhalten hat, aber sie wird ihren Weg gehen :) Mit den Spirits :)

Rumpelstilz
04-05-2013, 20:20
Ich finde nicht, das Michelle sich unsympathisch verhalten hat, obwohl das anscheinend viele so sehen. Ihre Kollektion fand ich, wie gesagt, ganz toll.

Patricia finde ich an sich super, aber ihre Kollektion war wirklich ein bisschen dies, ein bisschen das. Die einzelnen tollen Dinge, wie z.B. die Chiffon-Federschals verschwanden dadurch richtig. Wenn sie in der Lage wäre, eine klare Linie zu finden, dann wäre es phantastisch.

Die Kollektion von Stanley war gar nicht mein Geschmack und ich frage mich, wie es so kommen konnte, dass er so gar nicht fertig wurde. Ansonsten wirkte er immer sehr organisiert und legte viel Wert auf hochwertige Verarbeitung. Ob er wohl die Stoffe so lange zum besticken weggegeben hatte, dass er keine Zeit mehr hatte, die Kleider ordentlich zu arbeiten? Ich weiss nicht, irgend etwas ist da passiert.

Ich finde auch, sehr gutes und vielseitiges Finale mit ganz unterschiedlichen Kollektionen.

Snowgoon
29-06-2013, 09:40
Project Runway Season 3 wird wieder eine neue Moderation bekommen: Alyssa Milano

Quelle (http://www.hollywoodreporter.com/live-feed/project-runway-alyssa-milano-host-561659)

Die Jury soll wohl wie gehabt bleiben. :freu:

Rumpelstilz
02-07-2013, 12:15
Du meinst von PR All Stars, oder?

PR Season 12 startet am 18.Juli!