PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hasen


Werbung

The Raven
29-04-2010, 14:30
http://www.ov-online.de/index.php?option=com_content&task=view&id=308776&Itemid=280

:rotfl:
Ohne Worte...

Zaadi
29-04-2010, 14:45
unglaublich :lol:

caesar
29-04-2010, 19:27
angst vor hasen? :kopfkratz was es nicht alles gibt. :D

Miami Twice
30-04-2010, 08:27
[QUOTE] Dieser Artikel wird gerade überarbeitet oder wurde zwischenzeitlich entfernt.
[/QUOTE] :suspekt:

Heippa
30-04-2010, 08:54
[QUOTE]Dieser Artikel wird gerade überarbeitet oder wurde zwischenzeitlich entfernt. [/QUOTE]

:schmoll:

renes
30-04-2010, 09:04
wat issn nu mit den Hasen?

:kopfkratz

Emotions
30-04-2010, 09:07
[QUOTE]Dieser Artikel wird gerade überarbeitet oder wurde zwischenzeitlich entfernt.

Bitte probieren Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.[/QUOTE]

:nixweiss:

The Raven
30-04-2010, 11:05
Oh, der Artikel scheint zwischenzeilich entfernt worden zu sein. Hier andere Links:

http://www.nwzonline.de/Region/Artikel/2324435/Vechta++Sch%FCler+malen+Hasen+an+die+Tafel++-+Lehrerin+klagt.html

http://www.spiegel.de/schulspiegel/wissen/0,1518,692068,00.html

Sehr kurios...
In meiner damaligen Schulklasse hätten wir allerdings auch ausprobiert, ob es wirklich stimmt, dass die Lehrerin ausrastet, wenn man Hase sagt oder einen malt :teufel:

zai-feh
30-04-2010, 18:51
[QUOTE=The Raven;26552505]Oh, der Artikel scheint zwischenzeilich entfernt worden zu sein. Hier andere Links:

http://www.nwzonline.de/Region/Artikel/2324435/Vechta++Sch%FCler+malen+Hasen+an+die+Tafel++-+Lehrerin+klagt.html

http://www.spiegel.de/schulspiegel/wissen/0,1518,692068,00.html

Sehr kurios...
In meiner damaligen Schulklasse hätten wir allerdings auch ausprobiert, ob es wirklich stimmt, dass die Lehrerin ausrastet, wenn man Hase sagt oder einen malt :teufel:[/QUOTE]
OMG - die Frau gehört in psychologische Behandlung und nicht vor Kinder/Schüler. :help:

adler1860
03-05-2010, 13:14
Wenn die Schüler von dieser "Hasenphobie" wissen, kann die Lehrerin eigentlich einpacken...

golfern
16-06-2010, 16:36
Bei der Lehrerin wäre ich wohl so zum Unterricht erschienen:

http://i45.tinypic.com/29p7o89.jpg

:teufel:

Die Frau müsste zwangseingewiesen werden, seit wann wird denn ein Phopie schon nur durch das Wort bemerkbar. Und dann auch noch klagen, die hats doch net mehr alle. :vogel:

The Raven
17-06-2010, 11:17
LOL :rotfl:
Danach hätte sie aber wohl nicht klagen können - wäre vermutlich direkt für immer eingewiesen worden.

Micky83
17-06-2010, 13:06
Frag mich was die an Ostern macht.:rotfl:
Schreiend durch den Supermarkt rennen.:lol:

golfern
17-06-2010, 14:35
Ich hätte da auch noch einen netten Smiley für die Dame: http://freesmileys.smiliesuche.de/hasen/hasen-smilies-0244.gif (http://www.smiliesuche.de/hasen/)

oder den: http://freesmileys.smiliesuche.de/hasen/hasen-smilies-0015.gif (http://www.smiliesuche.de/hasen/)

Kira Nerys
17-06-2010, 15:48
hat die auch Angst vorm Dani-Hasen?

Miami Twice
17-06-2010, 16:00
[QUOTE=Micky83;27537737]Frag mich was die an Ostern macht.:rotfl:
Schreiend durch den Supermarkt rennen.:lol:[/QUOTE]
Wahrscheinlich schon... :rotfl: Sachen gibts... :rotfl:

musicpe
17-06-2010, 16:52
[QUOTE=Miami Twice;27540168]Wahrscheinlich schon... :rotfl: Sachen gibts... :rotfl:[/QUOTE]



Nach meinen (allerdings unbestätigten) Infos reitet diese Dame auf dieser Masche..... auf einer anderen Schule hat Sie bereits erfolgreich € 2.000.- "Schmerzensgeld" erhalten. Und so was ist Beamtin!
Witzig war allerdings der RTL-Beitrag: Dort wollte sie die Fernsehaufnahmen "kaschiert" (?!Zitatende) haben. Hat RTL ergene gemacht und Ihre Person zum Schluß des Beitrages mit Hasenöhrchen versehen. War echt gut "kaschiert" :D

The Raven
17-06-2010, 16:56
Die ersten drei Verhandlungstage sind rum, da wird wohl bald ein Urteil fallen...

http://www.abendblatt.de/region/norddeutschland/article1533595/Lehrerin-will-kein-Angsthase-sein-Schuelerin-angeklagt.html


Hier was zum damaligen Urteil gegen eine andere Schülerin, die auch schon in Gegenwart der Lehrerin Hasen gemalt hatte:

http://www.rtl.de/cms/information/rtlaktuell/news.html?set_id=48817

2.000 Euro Schmerzensgeld für ein Hasenbild
Vor zwei Jahren war die Pädagogin schon einmal wegen eines Hasenbilds einer Schülerin vor Gericht gezogen, und hatte 2.000 Euro Schmerzensgeld kassiert. Ihre Schülerin soll künftig nicht mehr erzählen dürfen, dass bei Marion V. der Anblick von Hasen Panik auslöst. Die Folgen für die Neuntklässlerin sind noch ungewiss. "Im schlimmsten Fall wird sie damit rechnen müssen eine Verfügung zu bekommen, dass sie in Zukunft solche Taten unterlässt. Und der zweite Punkt, sie muss möglicherweise Schadenersatz zahlen, insbesondere ein Schmerzensgeld", so der Rechtsanwalt Hauke Rinsdorf.

:q: Wenn ich mir das so durchlese lege ich mir demnächst auch mal eine Phobie zu. Damit kann man anscheinend richtig gut Geld machen und die Schüler habens ja...:mauer:

The Raven
17-06-2010, 16:57
[QUOTE=musicpe;27540858]Nach meinen (allerdings unbestätigten) Infos reitet diese Dame auf dieser Masche..... auf einer anderen Schule hat Sie bereits erfolgreich € 2.000.- "Schmerzensgeld" erhalten. Und so was ist Beamtin!
Witzig war allerdings der RTL-Beitrag: Dort wollte sie die Fernsehaufnahmen "kaschiert" (?!Zitatende) haben. Hat RTL ergene gemacht und Ihre Person zum Schluß des Beitrages mit Hasenöhrchen versehen. War echt gut "kaschiert" :D[/QUOTE]

Sehr geil :anbet:

golfern
20-07-2010, 09:36
Klage abgewiesen

Lehrerin verliert Hasenphobie-Prozess

[QUOTE]Vechta. Ende eines kuriosen Falls: Im Streit um Hasenbilder auf der Schultafel hat das Amtsgericht Vechta am Dienstag die Klage einer Lehrerin abgewiesen. Die Pädagogin hatte gegen eine Schülerin auf Unterlassung geklagt. Die 16-Jährige sollte keine Hasenzeichnungen mehr an die Tafel malen und außerdem nicht mehr behaupten, die Lehrerin habe beim Anblick von Hasen Angst.

Im Prozess hatten Schüler als Zeugen ausgesagt, dass die Frau weinend aus der Klasse laufe, wenn sie einen Hasen an der Tafel sehe. Bereits 2008 hatte die Lehrerin in einem vergleichbaren Fall an einer anderen Schule eine Schülerin verklagt und einen Vergleich geschlossen. (dpa)[/QUOTE]

http://www.fr-online.de/in_und_ausland/panorama/2866168_Klage-abgewiesen-Lehrerin-verliert-Hasenphobie-Prozess.html

Richtig so, wo kommen wir denn da hin, jeden Schwachsinn vor Gericht zu verhandeln?! :vogel:

M.vonNeulich
20-07-2010, 10:32
...zumal ich jemanden, der beim Anblick von gemalten Hasen weinend aus dem Zimmer läuft, nicht für geeignet halte pädagogisches Wissen an Kinder zu vermitteln....und dann noch vor Gericht ziehen...

Was wohl Roger Rabbit dazu sagen würde??

bauknecht
20-07-2010, 10:44
Das wird eine Masche sein, um beizeiten ene Frühpensionierung zu erreichen.

Und das alles auf Kosten der Steuerzahler :q:

raccoon63
20-07-2010, 10:56
Vielleicht ist sie M. Douglas Tochter aus "Eine verhängnisvolle Affäre"...