PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 42.000 Euro - Kai Diekmann und die Roamingfalle


Werbung

swish41
22-06-2010, 13:44
[QUOTE]Monsterrechnung: Diekmanns teures Missvergnügen

Der "Bild"-Chefredakteur hat in Marokko gebloggt und eine saftige Daten-Roaming-Rechnung erhalten: 42.000 Euro will die Deutsche Telekom von Kai Diekmann haben. Da half auch kein Intervenieren bei Konzernchef René Obermann.

...Drei Tage weilte Diekmann im Januar in Marokko, bloggte eifrig aus Marrakesch und lud dazu Videos hoch.
[/QUOTE]

http://www.stern.de/lifestyle/leute/monsterrechnung-diekmanns-teures-missvergnuegen-1575786.html

:D

Emotions
22-06-2010, 13:57
Den Kommentaren im Stern kann ich mich nur anschliessen ...

Mir fällt dazu noch einiges mehr ein, aber das geht Richtung Beleidigung :dada:

Geröllsaxophon
22-06-2010, 17:17
Wenn er mal was anderes als Fischeinwickelpapier lesen würde, dann hätte er das gewußt, ein Spiegel-Redakteur hat mal bei der Tour de france 3500 Euro nur für Surfen über Vodafone-UMTS in Frankreich bezahlt, ganz ohne volumentreibende Uploads.
http://www.spiegel.de/netzwelt/mobil/0,1518,438098,00.html

Schön daß es im Hause Diekmann auch noch eine sich selbst ganz toll findende Fachzeitschrift (:lol:) für Computer und Kommunikation gibt.

caesar
23-06-2010, 19:23
das zahlt der diekmann bestimmt aus der portokasse. :feile:

wer nicht hören will, muss fühlen. :D

can_rebooted
24-06-2010, 16:31
utube.com/user/KaiDausB

Hippiemaster
24-06-2010, 20:46
Dazu kann man ja nur sagen, wie schön dass die Telekom gerecht ist..