PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : RTL Rachs Restaurantschule


Werbung

Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 [14] 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33

Teddyhamster
27-09-2010, 22:30
[QUOTE=Itzibitzi;29113941]Kram mal im STg-Thread nach... Da hab ich mich - soweit ich es als "nicht indiskret empfunden habe - schon ausgelassen. :beiss:[/QUOTE]

Wo? :nixweiss:

Itzibitzi
27-09-2010, 22:31
[QUOTE=vergas;29114169]Er könnte gemein:ja: mit ihnen die Einkaufsliste tanzen. Das motiviert und ist auch bestimmt gut für den Gruppenzusammenhalt.[/QUOTE]

:lol::lol::lol:

Heeey, die können teilweise ja noch nicht Wörter mit mehr als zwei Silben grunzen! :help:

Itzibitzi
27-09-2010, 22:32
[QUOTE=Teddyhamster;29114199]Wo? :nixweiss:[/QUOTE]

"Schwiegertochter gesucht: Drittes Rad am Wagen".

Aber die Seite musste dir schon selbst raussuchen! :beiss:

Voltaire
27-09-2010, 22:33
Vielleicht sollten wir froh sein, den Einkaufszettel nicht erlebt zu haben.

Schließlich wären da unter anderem 10 Sauerbratenpferde draufgestanden...

hexhex
27-09-2010, 22:36
[QUOTE=vergas;29114169]Er könnte gemein:ja: mit ihnen die Einkaufsliste tanzen. Das motiviert und ist auch bestimmt gut für den Gruppenzusammenhalt.[/QUOTE]

Dafür hätten sie ja erstmal wissen müssen, was sie brauchen, aber lesen ist ja voll out und anstrengend noch dazu.

Itzibitzi
27-09-2010, 22:37
[QUOTE=hexhex;29114328]Dafür hätten sie ja erstmal wissen müssen, was sie brauchen, aber lesen ist ja voll out und anstrengend noch dazu.[/QUOTE]

Gibbet Rachs Kochbuch nicht auch schon als Hörbuch? :zahn:

Sally
27-09-2010, 22:44
[QUOTE=Frosch17;29113014]Hat was von Pampampam. Guckt Rach Popstars?[/QUOTE]:rotfl:

[QUOTE=Frosch17;29113084]Paul hatte einen Fremdschämmoment. Das kann ich nachvollziehen.[/QUOTE]ich war da auch ganz bei paul :rolleyes:


[QUOTE=spector;29113319]Oder mit einer frisch befüllten Bettpfanne.[/QUOTE]:eek: :lol:

Teddyhamster
27-09-2010, 22:46
[QUOTE=Itzibitzi;29114246]"Schwiegertochter gesucht: Drittes Rad am Wagen".

Aber die Seite musste dir schon selbst raussuchen! :beiss:[/QUOTE]

Ach so. Da war die auch? Mit Pferd?

KühlesBlondes
28-09-2010, 02:03
ich hab mir eben die wdh angeguckt, und bin geschockt über so viel faulheit:zeter: ich weiß selber wie schwer es war eine ausbildungsstelle zu bekommen, und die leute da bekommen eine einmalige chance, die sie wohl kaum " in der normalen arbeitswelt " bekommen hätten.. man man man, da hab ich ja manch praktika ernster genommen:hammer:


:vogel:

Miami Twice
28-09-2010, 06:53
[QUOTE=Itzibitzi;29114341]Gibbet Rachs Kochbuch nicht auch schon als Hörbuch? :zahn:[/QUOTE]
Wohl noch nicht, aber es wäre mal ne Idee...:rotfl:

bal
28-09-2010, 08:29
"warum hast du keine einkaufsliste gemacht?"

"hab ich vergessen"

:rotfl:

das war der brüller überhaupt. hab ich vergessen! genial :D

bluemoon123
28-09-2010, 09:34
Das Einkaufslisten-Drama hab ich in der Sekunde geahnt, als Rach die Aufgabe geben hat. ;)

Allerdings fand ich es ein bisschen seltsam, dass er sich nur drei rausgesucht und aus dem Laden rausgeschmissen hat. Er hat ja selbst gesagt, dass wahrscheinlich alle, außer Angelika, nix gemacht haben. Ich hätte die alle rausgeschmissen und nur mit Angelika eingekauft. ;)

Herero
28-09-2010, 10:44
[QUOTE=Avensis;29113815]Ich halte das für gefaked.[/QUOTE]
Das ist RTL und zwar zur Primetime. Die werden die Sendung nicht einfach laufen und sich entwickeln lassen. Und mit der Geschichte mit der Einkaufsplanung haben die Drehbuchautoren es imo etwas übertrieben. So merkbefreit können die Jugendlichen nicht alle sein.
Ich kaufe denen auch nicht ab, dass Konzept, Name, Einrichtungsstil, usw. für das Restaurant nicht schon vorher festgestanden haben. Die Namensvorschläge der Teilnehmer haben doch in Wirklich überhaupt keine Relevanz mehr gehabt. Auch dass Rach aus einer Situation heraus immer direkt einen sendefähigen Kommentar vor der Kamera abgibt, lässt nicht auf Spontanität schließen.

Einige Reaktionen und kleine Gegebenheiten sind da sicher schon echt aber alles andere wird vorgeplant sein. Das wird bei den billigsten Sendungen zur Nebenzeit so gemacht, da wird RTL um 21.15 Uhr wo es um sehr viel Geld bei den Werbeeinnahmen geht nicht plötzlich seine experimentelle Ader entdecken.

Ich gucke diese Rach Sendung trotzdem gerne aber ich wünschte mir, dass das Fernsehen wieder etwas "echter" werden würde.

Italiangirl
28-09-2010, 11:22
[QUOTE=bluemoon123;29116607]
Allerdings fand ich es ein bisschen seltsam, dass er sich nur drei rausgesucht und aus dem Laden rausgeschmissen hat. Er hat ja selbst gesagt, dass wahrscheinlich alle, außer Angelika, nix gemacht haben. Ich hätte die alle rausgeschmissen und nur mit Angelika eingekauft. ;)[/QUOTE]

Ja, das wäre gerechter gewesen. :d:


Irgendwie schon traurig, dass die noch nicht mal in der Lage sind, da mal ein Buch zu lesen oder 'ne Einkaufsliste zu schreiben... :rolleyes:

bluemoon123
28-09-2010, 11:29
[QUOTE=Italiangirl;29117130]Irgendwie schon traurig, dass die noch nicht mal in der Lage sind, da mal ein Buch zu lesen oder 'ne Einkaufsliste zu schreiben... :rolleyes:[/QUOTE]

Wobei ich es fast noch alberner gefunden hätte, wenn sie da alle mit ihrer eigenen Einkaufsliste aufgeschlagen wären. ;)

Ich fands eher erschreckend, dass sie nicht ansatzweise auf die Idee gekommen sind, sich abends mal zusammen zu setzten und das Ganze gemeinsam zu machen. Oder meinetwegen aufzuteilen, dass die einen Fleisch- u. Wurstwaren, die anderen Gemüse/Salalat/Obst, Gewürze, Nudeln/Reis/Kartoffeln, Getränke, wasweissich machen. Das hätte ja auch schon gereicht. Wenn es wenigstens deutlich gewesen wäre, dass sie zusammen eine Liste gemacht hätten, wäre der Rach auch zufrieden gewesen.

Aber da stehen wie die Ölgötzen und nichts vorzeigen zu können, wenn nach der Einkaufsliste gefragt wird, ist schon selten dämlich. Und dass Angelika dann eine Liste präsentieren konnte, darauf hätte ich genauso 100 EUR wetten können. ;)

liebeslottchen
28-09-2010, 11:35
[QUOTE=Italiangirl;29117130]Ja, das wäre gerechter gewesen. :d:


Irgendwie schon traurig, dass die noch nicht mal in der Lage sind, da mal ein Buch zu lesen oder 'ne Einkaufsliste zu schreiben... :rolleyes:[/QUOTE]

Manche werden sicher nicht mal richtig des Lesens und Schreibens mächtig sein.:hair:

Wunderbar
28-09-2010, 11:38
[QUOTE=bluemoon123;29117178]Wobei ich es fast noch alberner gefunden hätte, wenn sie da alle mit ihrer eigenen Einkaufsliste aufgeschlagen wären. ;)

Ich fands eher erschreckend, dass sie nicht ansatzweise auf die Idee gekommen sind, sich abends mal zusammen zu setzten und das Ganze gemeinsam zu machen. Oder meinetwegen aufzuteilen, dass die einen Fleisch- u. Wurstwaren, die anderen Gemüse/Salalat/Obst, Gewürze, Nudeln/Reis/Kartoffeln, Getränke, wasweissich machen. Das hätte ja auch schon gereicht. Wenn es wenigstens deutlich gewesen wäre, dass sie zusammen eine Liste gemacht hätten, wäre der Rach auch zufrieden gewesen.

Aber da stehen wie die Ölgötzen und nichts vorzeigen zu können, wenn nach der Einkaufsliste gefragt wird, ist schon selten dämlich. Und dass Angelika dann eine Liste präsentieren konnte, darauf hätte ich genauso 100 EUR wetten können. ;)[/QUOTE]

Ich glaube, dass sich die untereinander zum Teil überhaupt nicht verstehen. Und in typischer Schülermanier auch denken, ach ein "Streber" (z.b. Angelika) macht das schon.

bluemoon123
28-09-2010, 11:46
[QUOTE=Wunderbar;29117222]Ich glaube, dass sich die untereinander zum Teil überhaupt nicht verstehen. Und in typischer Schülermanier auch denken, ach ein "Streber" (z.b. Angelika) macht das schon.[/QUOTE]

Ja, das glaub ich auch. Und ich denke, dass sie sich bisher in ihrem Leben genau mit der Einstellung gut durchschummeln konnten. Dumm nur, wenn ALLE so drauf sind, dann kann man sich eben nicht mehr durchschummeln. ;)

Aber so langsam sollten sie eigentlich kapiert haben, dass man im Job eben auch mal mit Leuten zusammen arbeiten muss, die man nicht mag. Und die Einkaufsliste zu schreiben gehört ja auch zum Job. Auch wenn sie das zu Hause machen sollten.

Italiangirl
28-09-2010, 11:50
[QUOTE=bluemoon123;29117178]
Ich fands eher erschreckend, dass sie nicht ansatzweise auf die Idee gekommen sind, sich abends mal zusammen zu setzten und das Ganze gemeinsam zu machen. Oder meinetwegen aufzuteilen, dass die einen Fleisch- u. Wurstwaren, die anderen Gemüse/Salalat/Obst, Gewürze, Nudeln/Reis/Kartoffeln, Getränke, wasweissich machen. Das hätte ja auch schon gereicht. Wenn es wenigstens deutlich gewesen wäre, dass sie zusammen eine Liste gemacht hätten, wäre der Rach auch zufrieden gewesen.
[/QUOTE]

Ja, genauso. :d:

[QUOTE=liebeslottchen;29117207]Manche werden sicher nicht mal richtig des Lesens und Schreibens mächtig sein.:hair:[/QUOTE]

Kann schon sein... :hair:

[QUOTE=Wunderbar;29117222]Ich glaube, dass sich die untereinander zum Teil überhaupt nicht verstehen. Und in typischer Schülermanier auch denken, ach ein "Streber" (z.b. Angelika) macht das schon.[/QUOTE]

Den Eindruck hatte ich auch.

A. Tergo
28-09-2010, 12:54
[QUOTE=bluemoon123;29117178]Aber da stehen wie die Ölgötzen und nichts vorzeigen zu können, wenn nach der Einkaufsliste gefragt wird, ist schon selten dämlich.[/QUOTE]
Meine leidvolle Erfahrung mit Einkaufzetteln zeigt mir, daß mit der Vollständigkeit auch die Gefahr steigt, sie zu vergessen. Sie sind also alle auf dem besten Weg!:floet:
Ich habe die beiden vorherigen Folgen nicht gesehen und war gestern erstaunt, daß sich eigentlich wenig verändert hat. Ich frage mich auch, was am Ende dabei herauskommen soll. Viele Teilnehmer haben sich doch nachhaltig für jeglichen Job disqualifiziert, ob nun als Koch oder Waschstraßeneinseifer. Einge werden es sicher schaffen, das sind sie dem Rach und der Sendung schon schuldig bzw. umgekehrt, aber die haben dann auch keine richtige Ausbildung. Sobald sie sich aus Rachs Obhut entfernen ist vermutlich wieder Feierabend.
Immerhin kann man jetzt die Ausbildungsbetriebe besser verstehen, die lieber ihre Ausbildungsplätze nicht, als mit solchen S-Bahn Verwechslern besetzen.

Experte
28-09-2010, 13:06
[QUOTE=Herero;29116936]Das ist RTL und zwar zur Primetime. Die werden die Sendung nicht einfach laufen und sich entwickeln lassen. Und mit der Geschichte mit der Einkaufsplanung haben die Drehbuchautoren es imo etwas übertrieben. So merkbefreit können die Jugendlichen nicht alle sein.
Ich kaufe denen auch nicht ab, dass Konzept, Name, Einrichtungsstil, usw. für das Restaurant nicht schon vorher festgestanden haben. Die Namensvorschläge der Teilnehmer haben doch in Wirklich überhaupt keine Relevanz mehr gehabt. Auch dass Rach aus einer Situation heraus immer direkt einen sendefähigen Kommentar vor der Kamera abgibt, lässt nicht auf Spontanität schließen.

Einige Reaktionen und kleine Gegebenheiten sind da sicher schon echt aber alles andere wird vorgeplant sein. Das wird bei den billigsten Sendungen zur Nebenzeit so gemacht, da wird RTL um 21.15 Uhr wo es um sehr viel Geld bei den Werbeeinnahmen geht nicht plötzlich seine experimentelle Ader entdecken.

Ich gucke diese Rach Sendung trotzdem gerne aber ich wünschte mir, dass das Fernsehen wieder etwas "echter" werden würde.[/QUOTE]


Das sehe ich etwas anders. Bei vielen Dokusoap- u.ä. Formaten läuft ohne Zweifel mindestens 70-80% der Handlung nach Drehbuch, keine Frage.
Bei den Rach-Formaten habe ich schon den Eindruck, daß das meiste was passiert echt ist. Sicherlich wird hier und da mal eine Szene nachgestellt (z.B. wenn Collin mal wieder mit irgendeiner hanebüchenen Begründung zu spät kommt und die Kamera "zufällig" gerade an der Tür steht).

Daß das Konzept, der Name etc. schon feststand, will ich nicht bestreiten. Das wird aber in der Sendung auch nicht vertuscht. In der vorletzten Folge war ja zu sehen, daß der Name "Slowman" von Rach kam.
Was willst du auch von diesen Tröten erwarten ? Die sind kaum in der Lage, unfallfrei ihren Namen zu schreiben, glaubst du die sind fähig, ein Konzept für ein Hamburger Nobelrestaurant zu erstellen ?

bal
28-09-2010, 13:31
[QUOTE=Wunderbar;29117222]Ich glaube, dass sich die untereinander zum Teil überhaupt nicht verstehen. Und in typischer Schülermanier auch denken, ach ein "Streber" (z.b. Angelika) macht das schon.[/QUOTE]

seh ich auch so. der geistreiche einwurf "habe ich vergessen" passt ja auch typisch in die schule, wenn man die hausaufgaben wieder mal nicht gemacht hat. in dem alter hält man das dann für 'ne durchaus sinnvolle ausrede. überhaupt das für alles ausreden da sind, zeigt ja deutlich, dass die jungs und mädels vom berufsleben bisher nichts mitbekommen haben und geistig noch lange nicht so weit sind.

Uncle Ti
28-09-2010, 14:45
[QUOTE=KühlesBlondes;29115865]ich hab mir eben die wdh angeguckt, und bin geschockt über so viel faulheit:zeter: ich weiß selber wie schwer es war eine ausbildungsstelle zu bekommen, und die leute da bekommen eine einmalige chance, die sie wohl kaum " in der normalen arbeitswelt " bekommen hätten.. man man man, da hab ich ja manch praktika ernster genommen:hammer:[/QUOTE]

Was mich gestern richtig erschrocken hat, war die Selbsteinschätzung der Teilnehmer. Die sind allen Ernstes der Meinung, schon auf 80-100% zu laufen. Naja, was soll man von einem Menschen erwarten, der sein bisheriges Leben auf der Couch verbracht hat und sich den Ar*** breit gesessen hat? Da ist so etwas natürlich ganz harte Arbeit am absoluten Limit :-)

Die haben es zuhause halt nicht anders gelernt.
Eigentlich müsste man den Eltern dafür jeden Tag die Bratpfanne drüberziehen :aggro:

Bingo
28-09-2010, 15:45
[QUOTE=bardolino60;29113290]ich möchte noch hinzufügen: mit einer schweren, gußeisernen Pfanne würd ich die kloppen... :hammer::schmoll:[/QUOTE]

Die arme Pfanne :heul:

hexhex
28-09-2010, 15:57
Ich hab jeden Tag mit solchen Kindern zu tun, und die Ausrede "hab ich vergessen" hör ich jeden Tag auch mindestens 500 Mal. Dass sie denken, vergessen wäre eine ausreichende Entschuldigung ist noch nicht mal das Schlimmste, sondern die Selbstverständlichkeit, mit der sie das vorbringen haut mich jedes Mal wieder um. Nach dem Motto, ey Alda, ich muss nach der Schule so viel chillen und abhängen, da kann man so nen unwichtigen Kram wie Hausaufgaben ja wohl leicht vergessen. Schlechtes Gewissen? Nöööö, was ist das?

Wunderbar
28-09-2010, 16:04
[QUOTE=hexhex;29118776]Ich hab jeden Tag mit solchen Kindern zu tun, und die Ausrede "hab ich vergessen" hör ich jeden Tag auch mindestens 500 Mal. Dass sie denken, vergessen wäre eine ausreichende Entschuldigung ist noch nicht mal das Schlimmste, sondern die Selbstverständlichkeit, mit der sie das vorbringen haut mich jedes Mal wieder um. Nach dem Motto, ey Alda, ich muss nach der Schule so viel chillen und abhängen, da kann man so nen unwichtigen Kram wie Hausaufgaben ja wohl leicht vergessen. Schlechtes Gewissen? Nöööö, was ist das?[/QUOTE]

:tröst:

Ich glaube ich würde durchdrehen :kater:

bluemoon123
28-09-2010, 16:04
[QUOTE=Uncle Ti;29118275]Die haben es zuhause halt nicht anders gelernt.
Eigentlich müsste man den Eltern dafür jeden Tag die Bratpfanne drüberziehen :aggro:[/QUOTE]

Wenn man von den Eltern nur so Weisheiten wie "Ich hab dir gesagt, Pille und Jägermeister vertragen sich nicht", dann wundert mich gar nix mehr. :floet:

Bingo
28-09-2010, 16:09
[QUOTE=Experte;29117668]In der vorletzten Folge war ja zu sehen, daß der Name "Slowman" von Rach kam.
Was willst du auch von diesen Tröten erwarten ? Die sind kaum in der Lage, unfallfrei ihren Namen zu schreiben, glaubst du die sind fähig, ein Konzept für ein Hamburger Nobelrestaurant zu erstellen ?[/QUOTE]

Naja, bei der Arbeitsgeschwindigkeit dieser Flachzangen könnte man meinen, der Name ist Konzept und er kommt von den Knallern.

seesternchen
28-09-2010, 16:56
Rena raus! Ich hab ja nicht gewusst...ich reiß mir den Arsch auf, hol mir sogar Einlagen...hallo? Ich glaub die spinnt - aber die anderen dazu auch. Frage mich, ob Rach wirklich mal was nettes machen wollte und wie er sich fühlt...das ist ja mal ein Schuss nach hinten. Ich kanns kaum glauben, dass es solche Kiddies gibt...aber die Sendung zeigt es ja...unglaublich. Das kann man ja schon gar nicht mehr schlimmer zusammenschneiden *gg:D

Uncle Ti
28-09-2010, 17:57
[QUOTE=seesternchen;29119174]Ich kanns kaum glauben, dass es solche Kiddies gibt...[/QUOTE]

Stell dich mal Mittags zum Schulschluss vor eine beliebige Schule.
Ganz großes Kino. Ist mir auch jedes mal ein Rätsel, wie das in 15 Jahren derart den Bach runter gehen konnte :q:

lorimalla
28-09-2010, 18:10
[QUOTE=Uncle Ti;29118275]Was mich gestern richtig erschrocken hat, war die Selbsteinschätzung der Teilnehmer. Die sind allen Ernstes der Meinung, schon auf 80-100% zu laufen. [/QUOTE]

Da muss ich Rena etwas in Schutz nehmen.
Ich glaube durchaus, dass es für sie extrem schwierig ist und sie sich momentan tatsächlich ausgelastet fühlt.

Und das ist auch keine Frage des Alters, sondern einfach der Lebensumstände. Der Mensch gewöhnt sich leider an alles, auch ans Nichtstun und so bringt man immer weniger Leistung. Ich sehe das momentan an meinem Vater. Er ist seit längerem arbeitslos und findet nichts mehr, weil "zu alt". Der baut unglaublich ab, für den sind Tätigkeiten, die er früher nach einem langen Arbeitstag mal eben so gemacht hat, schon ne Tagesaufgabe.

Robbinia
28-09-2010, 19:57
[QUOTE=lorimalla;29119673]Da muss ich Rena etwas in Schutz nehmen.
Ich glaube durchaus, dass es für sie extrem schwierig ist und sie sich momentan tatsächlich ausgelastet fühlt.

Und das ist auch keine Frage des Alters, sondern einfach der Lebensumstände. Der Mensch gewöhnt sich leider an alles, auch ans Nichtstun und so bringt man immer weniger Leistung. Ich sehe das momentan an meinem Vater. Er ist seit längerem arbeitslos und findet nichts mehr, weil "zu alt". Der baut unglaublich ab, für den sind Tätigkeiten, die er früher nach einem langen Arbeitstag mal eben so gemacht hat, schon ne Tagesaufgabe.[/QUOTE]

endlich mal ein guter Beitrag :d:

sicher, die Teilnehmer könnte man teilweise schütteln, immer faseln sie von dieser einmaligen Chance und dann bauen sie wieder den nächsten Scheiß...

ich finde die allgemeine Häme hier nicht gut. Das Konzept der Sendung ist, Menschen aus scheinbar ausweglosen Lebenssituationen zusammen zu führen, und mit ihnen einen Versuch zu wagen. Rach begenet ihnen, in meinen Augen, mit ehrlichen Respekt, das sollten wir auch, jeder hat seine Geschichte, alle machen Dummheiten, mal abwarten, was am Ende dabei raus kommt.

Sally
28-09-2010, 20:59
[QUOTE=lorimalla;29119673]Da muss ich Rena etwas in Schutz nehmen.
Ich glaube durchaus, dass es für sie extrem schwierig ist und sie sich momentan tatsächlich ausgelastet fühlt.

Und das ist auch keine Frage des Alters, sondern einfach der Lebensumstände. Der Mensch gewöhnt sich leider an alles, auch ans Nichtstun und so bringt man immer weniger Leistung. Ich sehe das momentan an meinem Vater. Er ist seit längerem arbeitslos und findet nichts mehr, weil "zu alt". Der baut unglaublich ab, für den sind Tätigkeiten, die er früher nach einem langen Arbeitstag mal eben so gemacht hat, schon ne Tagesaufgabe.[/QUOTE]so schauts leider aus! ich kenne auch jemand dem es so geht.

erst hochmotiviert was neues zu finden...nach etlichen absagen wurde es immer stiller...mittlerweile ist es purer streß einen kasten wasser aus dem keller zu holen....er befindet sich ungewollt in einem komplett anderen trott als früher und hat unheimliche probleme da wieder raus zu finden :crap:

Herero
28-09-2010, 21:01
[QUOTE=Experte;29117668]Bei den Rach-Formaten habe ich schon den Eindruck, daß das meiste was passiert echt ist. Sicherlich wird hier und da mal eine Szene nachgestellt.[/QUOTE]
Wieviel daran herumgeschraubt wird wissen wir beide nicht. Tendenziell traue ich den Produktionsfirmen und den Wünschen der Senderverantwortlichen nach einem sicheren Erfolg aber viel schlechtes zu.

[QUOTE]Was willst du auch von diesen Tröten erwarten ? Die sind kaum in der Lage, unfallfrei ihren Namen zu schreiben, glaubst du die sind fähig, ein Konzept für ein Hamburger Nobelrestaurant zu erstellen ?[/QUOTE]
Nein, das glaube ich nicht. Dann wäre der Name entweder total gaga geworden oder viel zu fantasielos und bürgerlich (vielleicht "Chilehaus-Treff" oder sowas). Der Rach weiss ja recht gut, was am Markt ankommt und was er will. Der hätte sich mit einem Vorschlag von denen wahrscheinlich sowieso nicht anfreunden können.

[QUOTE=Robbinia;29121001]ich finde die allgemeine Häme hier nicht gut. Das Konzept der Sendung ist, Menschen aus scheinbar ausweglosen Lebenssituationen zusammen zu führen, und mit ihnen einen Versuch zu wagen. Rach begenet ihnen, in meinen Augen, mit ehrlichen Respekt, das sollten wir auch, jeder hat seine Geschichte[/QUOTE]
Ja, die pauschale Ablehung hier und Ratschläge nach Art "ordentlich mit der Pfanne draufhauen" zeugen auch nicht gerade von einem umfassenden Weltbild. Auch wenns teils natürlich spaßhaft gemeint ist.
Das Konzept der Sendung ist schon interessant. Ich glaube, die meisten die irgendwie in die Berufwelt eintreten, kommen damit nicht gleich 100%ig zurecht. Auch bei gut erzogenen Kindern. Dämlich ist es dann trotzdem, wenn die sich so eine Chance versauen.

Brontes
28-09-2010, 22:08
[QUOTE=lorimalla;29119673]Da muss ich Rena etwas in Schutz nehmen.
Ich glaube durchaus, dass es für sie extrem schwierig ist und sie sich momentan tatsächlich ausgelastet fühlt.

Und das ist auch keine Frage des Alters, sondern einfach der Lebensumstände. Der Mensch gewöhnt sich leider an alles, auch ans Nichtstun und so bringt man immer weniger Leistung. Ich sehe das momentan an meinem Vater. Er ist seit längerem arbeitslos und findet nichts mehr, weil "zu alt". Der baut unglaublich ab, für den sind Tätigkeiten, die er früher nach einem langen Arbeitstag mal eben so gemacht hat, schon ne Tagesaufgabe.[/QUOTE]

:d:

Und noch was anderes:

Wen's interessiert, Christian Rach ist heute um 22.15 Uhr in der ARD-Sendung Menschen bei Maischberger anzutreffen, Diskussion: "Die Hartz4-Wutwelle: Werden die Armen verhöhnt?"

Könnte mir gut vorstellen dass er eingeladen wurde aufgrund seiner derzeitgen Sendung. Vielleicht erzählt er ja seine Eindrücke aus dem Umgang mit den schwierigen Jugendlichen, die ja fast allesamt aus Hartz4-Familien stammen. Ich werd mir die Sendung später auf jeden Fall ansehen.

gundu14
28-09-2010, 22:48
Danke für den Hinweis auf Maischberger. Es fängt um 22:45 Uhr bzw. jetzt gleich an, gerade passend das Posting gelesen. :)

golfern
28-09-2010, 23:38
Der Monatslohn der Rach-Stifte ist nun bekannt: 400 Euro/Monat!
Das lässt sich steigern, bei BB gibts dann schon 250/Woche! :hehe:

Zudem meinte er alle hätten schon einmal mit der Polizei zu tun gehabt und seit dem Start des Projektes nun nicht mehr! :suspekt: Wirklich alle? :kopfkratz Da drängt sich mir die Frage auf, was Angelika angestellt hat? Hat sie etwa jemanden mit ihrer berühmten Fischsuppe vergiftet?

Rach scheint aber leider kein Verfechter eines fairen Mindestlohns zu sein.
Vielmehr ist er offenbar der Ansicht, es geht vielen nicht besser, also friss oder stirb. :crap:

cincin
28-09-2010, 23:40
[QUOTE=golfern;29126810]Der Monatslohn der Rach-Stifte ist nun bekannt: 400 Euro/Monat!

Zudem meinte er alle hätten schon einmal mit der Polizei zu tun gehabt und seit dem Start des Projektes nun nicht mehr! :suspekt: Wirklich alle? :kopfkratz

Rach scheint aber leider kein Verfechter eines fairen Mindestlohns zu sein.
Vielmehr ist er offenbar der Ansicht, es geht vielen nicht besser, also friss oder stirb. :crap:[/QUOTE]

400 € ist kein Monatslohn sondern die Ausbildungsvergütung

Und die kann Rach nicht willkürlich festlegen, dafür gibt es Tarifverträge

golfern
28-09-2010, 23:49
[QUOTE=cincin;29126834]400 € ist kein Monatslohn sondern die Ausbildungsvergütung

Und die kann Rach nicht willkürlich festlegen, dafür gibt es Tarifverträge[/QUOTE]

Soweit ich weiß, hat noch keiner von denen einen Ausbildungsvertrag in der Tasche, es ist eher ein verlängertes Auswahlverfahren (Praktikum) mit Optionen in alle Richtungen. Und da kann er eben schon willkürlich festlegen, was und ob er überhaupt etwas dafür zahlt. Ich will den Rach auch für die 400 Euro nicht anprangern, immerhin sind die Wohnungen noch kostenfrei gestellt und wie gesagt, er müsste eigentlich für eine gewisse Zeit auch rein gar nichts zahlen...also ich würde denen zumindest gar nichts zahlen. Aber RTL schießt vielleicht auch noch was zu...

cincin
28-09-2010, 23:54
[QUOTE=golfern;29126934]Soweit ich weiß, hat noch keiner von denen einen Ausbildungsvertrag in der Tasche, es ist eher ein verlängertes Auswahlverfahren (Praktikum) mit Optionen in alle Richtungen. Und da kann er eben schon willkürlich festlegen, was und ob er überhaupt etwas dafür zahlt. Ich will den Rach auch für die 400 Euro nicht anprangern, immerhin sind die Wohnungen noch kostenfrei gestellt und wie gesagt, er müsste eigentlich für eine gewisse Zeit auch rein gar nichts zahlen...also ich würde denen zumindest gar nichts zahlen. Aber RTL schießt vielleicht auch noch was zu...[/QUOTE]

Ja, ich habe das auch nicht so ganz verstanden. Ich dachte auch immer, daß es Praktikaten seien, in der Sendung sprach er von Azubis.

Möglicherweise hat er aber doch Ausbildungsverträge geschlossen mit 4 Monaten Probezeit

FrauWolke
29-09-2010, 07:28
Ich habe gestern die Talkshow nicht gesehen, aber ist es nicht so, dass das Lokal längst eröffnet ist?
Und wir Montagabends in die Vergangenheit blicken?

Zumindest habe ich irgendwo schon Testberichte von Gästen, die dort waren, gelesen.
Also haben vielleicht einige der Jugendlichen nach dem Praktikum (was wir grade sehen) einen Ausbildungsvertrag bekommen?

Kerstin6481
29-09-2010, 08:17
[QUOTE=liebeslottchen;29117207]Manche werden sicher nicht mal richtig des Lesens und Schreibens mächtig sein.:hair:[/QUOTE]

Rach war gestern bei der Maischberger und da hat er genau das gesagt

Kerstin6481
29-09-2010, 08:22
[QUOTE=FrauWolke;29127893]Ich habe gestern die Talkshow nicht gesehen, aber ist es nicht so, dass das Lokal längst eröffnet ist?
Und wir Montagabends in die Vergangenheit blicken?

Zumindest habe ich irgendwo schon Testberichte von Gästen, die dort waren, gelesen.
Also haben vielleicht einige der Jugendlichen nach dem Praktikum (was wir grade sehen) einen Ausbildungsvertrag bekommen?[/QUOTE]

genau, der Laden ist seit 2 Monaten geöffnet. hat er gestern auch gesagt. Und das normale Ausbildungsjahr fängt am 01.08. an. Würd ja passen

Die kleine Rosi
29-09-2010, 08:24
[QUOTE=liebeslottchen;29117207]Manche werden sicher nicht mal richtig des Lesens und Schreibens mächtig sein.:hair:[/QUOTE]

Wir haben manchmal Praktikanten, denen du wirklich alles erklären musst, wenn man die nicht dauernd am Zügel hält und denen minütlich neue Anweisungen gibt, verfallen die in eine Art Schockstarre und tun gar nichts mehr, oder verschwinden plötzlich und tauchen eine Stunde später wieder auf, ohne sagen zu können, was sie gemacht haben :eek:

Bona Dea
29-09-2010, 10:20
[QUOTE]Beispielhafte Ausbildungsvergütungen pro Monat:

1. Ausbildungsjahr: € 375 bis € 517

2. Ausbildungsjahr: € 466 bis € 589

3. Ausbildungsjahr: € 543 bis € 660Steckbrief
Koch

Quelle: berufenet.arbeitsagentur.de[/QUOTE]

Da liegt er doch gut mit 400 Euro. :nixweiss:

ruru
29-09-2010, 10:32
[QUOTE=golfern;29126810]
Rach scheint aber leider kein Verfechter eines fairen Mindestlohns zu sein.
Vielmehr ist er offenbar der Ansicht, es geht vielen nicht besser, also friss oder stirb. :crap:[/QUOTE]

Rechne mal die mietfreie Unterbringung und die Verpflegung mit ein, dann sieht die Vergütung schon gar nicht mehr so schlecht aus. Viele Azubis wären froh, wenn sie im Monat 400€ übrig hätten.
Und für Praktikanten gibt es in den meisten Fällen gar nichts oder höchstens ein kleines Taschengeld.
Also so schrecklich ausgenutzt und unterbezahlt finde ich die für Ungelernte, die eigentlich ständig eine Aufsicht benötigen, nun wirklich nicht.

huguette
29-09-2010, 10:35
[QUOTE=Uncle Ti;29118275]Was mich gestern richtig erschrocken hat, war die Selbsteinschätzung der Teilnehmer. Die sind allen Ernstes der Meinung, schon auf 80-100% zu laufen. Naja, was soll man von einem Menschen erwarten, der sein bisheriges Leben auf der Couch verbracht hat und sich den Ar*** breit gesessen hat? Da ist so etwas natürlich ganz harte Arbeit am absoluten Limit :-)

Die haben es zuhause halt nicht anders gelernt.
Eigentlich müsste man den Eltern dafür jeden Tag die Bratpfanne drüberziehen :aggro:[/QUOTE]


Eben, ich habe mich die ganze Zeit gefragt, wie es wohl den Eltern geht, wenn sie ihre Sproesslinge "in Aktion" auf dem Bildschirm sehen. Man muss sich doch in Grund und Boden schaemen, wenn man sein Kind, das eine der letzten Chancen bekommt, so lethargisch, dumpf und schlicht doof in seiner neuen "Ausbildungsstaette" vor sich hinvegetieren sieht:q::crap:.



[QUOTE=Robbinia;29121001]
sicher, die Teilnehmer könnte man teilweise schütteln, immer faseln sie von dieser einmaligen Chance und dann bauen sie wieder den nächsten Scheiß...
[/QUOTE]


Also, ich finde es unertraeglich.
Es geht doch hier um zwei Monate, oder? Zwei Monate, in denen man sich zusammenreissen muss, um einen Ausbildungsplatz zu bekommen. Diese 2 Monate kann man sich (verdammt noch mal:blush:) doch
am Riemen reissen, 2 Monate kann man auch mal auf's Feiern verzichten, damit man abends vielleicht noch ein paar Seiten im (als Aufgabe gestellten) Buch lesen kann oder eine Einkaufsliste schreiben kann und somit am naechsten Morgen um 10Uhr(!!!) puenktlich und wach bei der Arbeit zu erscheinen.:sumo:

Und, sorry, nach einer Woche muss man vielleicht auch nicht schon gleich bei einem Mitteilnehmer im Bett liegen. Ich weiss, es kommt spiessig rueber, aber wenn das Praktikum die letzte Chance sein sollte, dann sollte man sich auf eben diese konzentrieren.
Und damit zurueck zu oben: die "armen" Eltern von Nina, die bereits einen Sproessling ihrer (damals) 15jaehrigen Tochter aufziehen (muessen?), die muessen doch in Panik sein, wenn sie jetzt das Techtelmechtel ihrer Tochter mit Johnny im TV sehen.

kigo
29-09-2010, 10:37
finde ich auch, meine tochter ist im 1. lehrjahr( hotelfachfrau) und bekommt 320 €, sie wohnt zum glück noch zu hause, sonst wäre es schwierig.

Wunderbar
29-09-2010, 10:42
[QUOTE=ruru;29128581]Rechne mal die mietfreie Unterbringung und die Verpflegung mit ein, dann sieht die Vergütung schon gar nicht mehr so schlecht aus. Viele Azubis wären froh, wenn sie im Monat 400€ übrig hätten.
Und für Praktikanten gibt es in den meisten Fällen gar nichts oder höchstens ein kleines Taschengeld.
Also so schrecklich ausgenutzt und unterbezahlt finde ich die für Ungelernte, die eigentlich ständig eine Aufsicht benötigen, nun wirklich nicht.[/QUOTE]

Ganz im Gegenteil.
Sie leisten keine produktive Arbeit, sondern bekommen etwas gelehrt. Das ist eher ein Training, eine Schulung. Dafür muss man im RL normalerweise sogar bezahlen, wenn das nicht das Arbeitsamt übernimmt.
Natürlich, RTL vermarktet sie. Ob man sich für 400 Euro im Fernsehen sehen möchte, muss jeder für sich selbst entscheiden.

spector
29-09-2010, 11:05
Sehr schade finde ich, dass ich Rach abnehme, ein gutmenschliches Experiment starten zu wollen. Egal, ob es das in England schon mal gab oder RTL damit Werbezeiten schinden will. Christian Rach wirkt nicht so, als ginge es ihm am Arsch vorbei. Er wollte anscheinend beweisen, dass man die letzten Loser der Gesellschaft zu Winnern machen kann. Nur, dass die faulen, dummen Transäcke das Klischee bedienen, was Arbeitgeber von ihnen haben. Nämlich: Faul und dumm. Besser noch: Sehr faul und sehr dumm. Teilweise sind sie ja fast niedlich in ihrer Dummheit. Aber niemals in ihrer Faulheit. Man muss nicht gebildet sein. Bildung und Dummheit sind trennscharf zu scheiden. Bildung kann man sich erwerben, indem man liest, zuschaut und begreift. Dummheit und Faulheit ist, wenn man es nicht tut. Wir reden hier von fünf Wochen. Allein wenn ich sehe, wie Jonny und dem anderen weißen Span immer das Maul begreif-fern offen steht. Das ist schiere Hirnleere. Wo nix ist, kann auch nix werden.
Ich würde ja Rena gerne korpulent, kräftig oder barock nennen. Aber sie ist bislang eine 'faule xxxxxx'. Einlagen kaufen und dann ist gut. Mit den Einlagen war ja der gute Wille bewiesen. Da braucht´s nicht mehr. Nicht mal ein Buch von sechzig Seiten lesen. Wir reden hier nicht von der Bibel. Und viele Bilder sind auch noch drin.
Nein, nein -- dieser dumme, faule xxxxx zeigt leider den Arbeitgebern falsch, dass es keine Ausnahmen zwischen ihnen gäbe. Und genau die hätte ich gerne da gesehen.

liebeslottchen
29-09-2010, 11:11
[QUOTE=huguette;29128597]Eben, ich habe mich die ganze Zeit gefragt, wie es wohl den Eltern geht, wenn sie ihre Sproesslinge "in Aktion" auf dem Bildschirm sehen. Man muss sich doch in Grund und Boden schaemen, wenn man sein Kind, das eine der letzten Chancen bekommt, so lethargisch, dumpf und schlicht doof in seiner neuen "Ausbildungsstaette" vor sich hinvegetieren sieht:q::crap:.[/QUOTE]

Die entsprechenden Eltern halten ihre Kinder sicher für übermäßig tüchtig ==> im Vergleich zu dem, was sie selber den ganzen Tag machen bzw. ihre Kinder, als diese noch nicht unter Rachs Fittiche waren. :help:

Wunderbar
29-09-2010, 11:19
[QUOTE=spector;29128759]...
Ich würde ja Rena gerne korpulent, kräftig oder barock nennen. Aber sie ist bislang eine 'faule fette Sau'. Einlagen kaufen und dann ist gut. Mit den Einlagen war ja der gute Wille bewiesen. Da braucht´s nicht mehr. Nicht mal ein Buch von sechzig Seiten lesen. Wir reden hier nicht von der Bibel. Und viele Bilder sind auch noch drin.
....[/QUOTE]

Nein, das sehe ich nicht so.
Ich finde, dass sich gerade bei Rena schon einiges tut. Ich vermute, sie bewegt sich jetzt in den paar Wochen wohl mehr als die letzten Jahre. Sie hat zum Beispiel auch tapfer durchgehalten beim Sportnachmittag.
Und dann musste sie auch noch wegstecken, dass ihre einzige Vertraute nach Hause geschickt wurde.

Das alles sind Sachen, die im wirklichen Berufsleben eher nicht zählen. Aber man kann von "Problemfällen" auch nicht eine 180 Grad-Wendung in drei Wochen erwarten. Ich nehme ihr ab, dass sie sich wirklich bemüht. Und ich glaube eigentlich, dass das auch Rach so sieht.
Mir hat es leid getan, dass Rach ausgerechnet sie mit der Kartoffelspalten-Frage bloßgestellt hat.

liebeslottchen
29-09-2010, 11:41
[QUOTE=Brontes;29124719]:d:

Und noch was anderes:

Wen's interessiert, Christian Rach ist heute um 22.15 Uhr in der ARD-Sendung Menschen bei Maischberger anzutreffen, Diskussion: "Die Hartz4-Wutwelle: Werden die Armen verhöhnt?"

Könnte mir gut vorstellen dass er eingeladen wurde aufgrund seiner derzeitgen Sendung. Vielleicht erzählt er ja seine Eindrücke aus dem Umgang mit den schwierigen Jugendlichen, die ja fast allesamt aus Hartz4-Familien stammen. Ich werd mir die Sendung später auf jeden Fall ansehen.[/QUOTE]

Hat das jemand gesehen und kann erzählen? :trippel:

Cuivre
29-09-2010, 11:41
Neben der Vergütung und der Wohnung haben die Teilnehmer doch noch eine Fahrkarte für Hamburg bekommen, werden verpflegt und haben Arbeitsmittel (Kleidung, Messer, sogar die Blöcke und Stifte) gestellt bekommen. So schlecht finde ich das alles in Allem gar nicht.

Ich bin der Meinung, dass die Teilnehmer viel mehr Hilfestellung im Alltag benötigen. Ich hätte denen da so eine Art Hausmutter in die Wohnung gesetzt, die aufasst, dass sie abends nicht zu lange feiern, pünktlich ihre S-Bahn erreichen, usw. Die könnte dann auch Ansprechpartnerin fungieren, wenn's sonstige Probleme gibt. Vielleicht hätte diese Teilnehmerin, die nach Hause geschickt wurde, mit solcher Hilfe auch bleiben können.
Die meisten Teilnehmer hatten anscheinend kein Elternhaus, in dem sie lernen konnten wie ein geordneter Tagesablauf aussieht - woher sollen sie's denn dann jetzt plötzlich haben?

Gab's bei Jamie Oliver nicht auch eine umfassendere Betreuung? Ich habe im Kopf, dass eine Küchenhilfe das gemacht hat.

bluemoon123
29-09-2010, 11:42
[QUOTE=Wunderbar;29128847]Nein, das sehe ich nicht so.
Ich finde, dass sich gerade bei Rena schon einiges tut. Ich vermute, sie bewegt sich jetzt in den paar Wochen wohl mehr als die letzten Jahre. Sie hat zum Beispiel auch tapfer durchgehalten beim Sportnachmittag.
Und dann musste sie auch noch wegstecken, dass ihre einzige Vertraute nach Hause geschickt wurde.

Das alles sind Sachen, die im wirklichen Berufsleben eher nicht zählen. Aber man kann von "Problemfällen" auch nicht eine 180 Grad-Wendung in drei Wochen erwarten. Ich nehme ihr ab, dass sie sich wirklich bemüht. Und ich glaube eigentlich, dass das auch Rach so sieht.
Mir hat es leid getan, dass Rach ausgerechnet sie mit der Kartoffelspalten-Frage bloßgestellt hat.[/QUOTE]

Das sehe ich auch so. Rena ist eine der wenigen, die schon was dafür tut und auch sieht welche Chance sie hat. Leider ist sie halt auch immer im Focus. Wobei ich mir hier nicht so ganz sicher bin, ob da nicht auch einiges bewusst von RTL forciert wird.

Mich nerven da eigentlich ganz andere. Allen voran Collin, der mindestens fünfmal pro Sendung mit einem Hundeblick vor Rach steht und beteuert, dass ihm alles soooo leid tut und das ab jetzt alles anders wird - Ehrlich! :rolleyes:.
Und dann noch dieser Andere, dessen Namen ich nicht weiss, der mit ihm Pizza backen war, und der Dritte im Bunde, der nicht mal unfallfrei ein paar Wörter vorlesen kann.
Bei diesen Dreien hätte ich permanent Aggressionen und würde mir schwer tun, die auch nur noch im geringsten Ernst zu nehmen und denen echt keine Chance geben. Das sind einfach Blender mit großer Klappe, die nix aber auch gar nix zustande bringen. Und ich bin echt gespannt, wie oft der Rach noch sagt, dass er den Collin rausschmeisst und ihn dann doch wieder weiter machen lässt. :rolleyes:

Aber eine Rena, die halt auch noch offensichtlich anders ist, ist natürlich ein leichteres Ziel, das das Klischee der "fetten faulen Arbeitsscheuen" bedient.

Man kann ja nicht erwarten, dass sie von heute auf morgen zum Sportler der Nation mutiert. Aber man hat schon gesehen, dass z.B. beim Sportnachmittag anschliessend beim Fussballspielen ganz andere faul auf der Bank sassen und nicht Rena. Außerdem war sie im Gegensatz zu den anderen auch nie zu spät, und arbeitet auch sonst engagiert mit.

Und was die Kartoffel-Spalten-Frage angeht, ich war erst vor ein paar Tagen mit Freunden essen und einer meiner Freunde wusste auch nicht was Wedges sind. Und wir hatten auch keine Fehrnsehtaugliche Erklärung, sondern haben irgendwas von "Kartoffeln" "länglich geschnitten" "wie Pommes aber Anders" rumgestammelt. Wenn man das gefilmt hätte, würde hier wohl auch die große Lästerrunde losbrechen, dass wir alle nicht wissen was das ist, bzw. es g'scheit erklären können. ;)

Edit: Ich frage mich übrigens, warum nur bei Rena auf der Figur rumgeritten wird, und die Beiden anderen dicken (auch nicht nur korpulent!) Köche - der Gefängniskoch und der mit der Eliteschule - werden in der Beziehung mit keinem Wort erwähnt. Das scheint den Rach auch nicht zu stören. :nixweiss:

Brontes
29-09-2010, 12:16
[QUOTE=liebeslottchen;29129009]Hat das jemand gesehen und kann erzählen? :trippel:[/QUOTE]

Ja z.B. ich aber auch ein paar andere, es wurde ja auch schon auf den Seiten vorher bißchen was dazu geschrieben.

Also nochmal zu der Vergütung:
Rach sagte gestern in der Sendung dass seine Auszubildenden alle 400 € bekommen + Unterkunft bezahlt (Verpflegung wurde nicht erwähnt,aber ich nehme mal stark an, dass sie beispielsweise das Mittagessen vergünstigt auf Arbeit bekommen). Rach meinte dass die 400 € über dem normalen Tariflohn liegen, den Auszubildende in der Gastronomie normalerweise bekommen. Klar sind 400 € nicht viel, aber er zahlt immerhin deutlich über Tarif. In der Sendung kam es so rüber, dass er ihnen die 400 € von Anfang an zahlte, also sowohl während dem Praktikum, als auch jetzt als Azubis.
Insgesamt merkte man deutlich, dass Rach wirklich sehr viel daran liegt, Menschen mit solchen Vergangenheiten und Lebensläufen wie wir in der Sendung zu sehen bekommen, eine Chance zu geben. Die Sendung selbst war halt wieder eine übliche Hatz4-Debatte, mit häufigen verbalen Auseinandersetzungen zwischen Sahra Wagenknecht von der Linken und Christian Linder von der FDP. Speziell Rach betonte, dass es ihm darum geht nicht immernur darauf zu schauen was die Politik machen kann/soll, sondern was konkret von Unternehmern/Bürgern gegen Arbeitslosigkeit getan werden kann. Er meinte dass eben solche Projekte wie er es jetzt macht, viel häufiger stattfinden müssten und appelierte dabei auch an die Unternehmen.
Er sagte auch, dass die Idee zur Sendung von ihm stammte, er mit dem Konzept zu RTL ging und betonte dass es um ein ernsthaftes, politisches Projekt handelt. RTL soll sofort vom Konzept überzeugt gewesen sein. Außerdem betonte er, dass es sein Ziel ist dass niemand in der Sendung vorgeführt wird.

Zu der Praktikanten/Auszubildendendiskussion:
Die gestrige Diskussion in der er von seinen "Azubis" sprach war live, also im hier und jetzt, die Folgen auf RTL dagegen sind doch schon älter. Ein normales Ausbildungsjahr beginnt ja in der Regel zum 01.8. oder zum 1.9., wenn wir jetzt für Norddeutschlang vom 1.8. ausgehen, denke ich waren die 2 Monate Praktikum im Juni/Juli, eben die 2 Monate Drehzeit die wir derzeit auf RTL zu sehen bekommen, damals = Praktikanten, seit 1.8. = Auszubildende

liebeslottchen
29-09-2010, 12:16
[QUOTE=bluemoon123;29129018]Edit: Ich frage mich übrigens, warum nur bei Rena auf der Figur rumgeritten wird, und die Beiden anderen dicken (auch nicht nur korpulent!) Köche - der Gefängniskoch und der mit der Eliteschule - werden in der Beziehung mit keinem Wort erwähnt. Das scheint den Rach auch nicht zu stören. :nixweiss:[/QUOTE]

Kann ich Dir sagen: das sind Männer und die dürfen das! :achso:

Schau Dich in der Medien- und Politikwelt um! Außer Tine Wittler fällt mir jetzt spontan keine Frau mit richtig korpulenten Ausmaßen ein. :kopfkratz
Männer hingegen wie Günter Strack, Ottfried Fischer, Helmut Kohl oder Sigmar Gabriel, die allesamt nicht nur dick sondern sehr korpulent sind bzw. waren, da wird kein Wort drüber verloren. :schmoll:

Daß solch extremes Übergewicht nicht gerade gesund ist und auch bei Männern angekreidet werden sollte, lasse ich mal dahingestellt sein.

Sterni
29-09-2010, 12:19
[QUOTE=bluemoon123;29129018]

Edit: Ich frage mich übrigens, warum nur bei Rena auf der Figur rumgeritten wird, und die Beiden anderen dicken (auch nicht nur korpulent!) Köche - der Gefängniskoch und der mit der Eliteschule - werden in der Beziehung mit keinem Wort erwähnt. Das scheint den Rach auch nicht zu stören. :nixweiss:[/QUOTE]

Ich glaub, das ist deshalb relevant, weil Rena im Service arbeiten möchte. :nixweiss: Da braucht sie schon mehr Kondition.

liebeslottchen
29-09-2010, 12:21
[QUOTE=Brontes;29129247]Ja z.B. ich aber auch ein paar andere, es wurde ja auch schon auf den Seiten vorher bißchen was dazu geschrieben.

[/QUOTE]

Sorry, ich wußte nicht, daß es die Themen der Sendung waren, die hier diskutiert wurden. Ich dachte, es ging nur um Hartz IV. :blush:

liebeslottchen
29-09-2010, 12:25
[QUOTE=Sterni;29129270]Ich glaub, das ist deshalb relevant, weil Rena im Service arbeiten möchte. :nixweiss: Da braucht sie schon mehr Kondition.[/QUOTE]

Auch....aber die Küche sollte man nicht unterschätzen! Mein Ex-Mann hat Koch gelernt (echt harte Schule!!!) und hat danach noch Jahre in der Küche gearbeitet. Der wußte abends auch was er gelaufen hatte! :ja:

Sterni
29-09-2010, 12:32
[QUOTE=liebeslottchen;29129320]Auch....aber die Küche sollte man nicht unterschätzen! Mein Ex-Mann hat Koch gelernt (echt harte Schule!!!) und hat danach noch Jahre in der Küche gearbeitet. Der wußte abends auch was er gelaufen hatte! :ja:[/QUOTE]

Abgesehen davon will der Rach für sein Etablissement vielleicht auch noch was für's Auge. :rolleyes:

Uncle Ti
29-09-2010, 12:40
Ich fand den Rach gestern Abend bei sexy Maischberger :anbet: echt gut.
Da können sich die ganzen Politiker-Windbeutel mehr als nur eine Scheibe von abschneiden.

Rach4Kanzler! :clap:
Die Reden wären ganz großes Kino :D

liebeslottchen
29-09-2010, 12:57
[QUOTE=Sterni;29129375]Abgesehen davon will der Rach für sein Etablissement vielleicht auch noch was für's Auge. :rolleyes:[/QUOTE]

Naja, gerade im Service wäre das schon von Vorteil! :d:

Brontes
29-09-2010, 12:59
[QUOTE=liebeslottchen;29129287]Sorry, ich wußte nicht, daß es die Themen der Sendung waren, die hier diskutiert wurden. Ich dachte, es ging nur um Hartz IV. :blush:[/QUOTE]

Hey ;), das braucht dir nicht :blush: zu sein. Mein Kommentar an dich war in keinster Weise negativ oder in der Art von :rolleyes: gemeint ! Wollte dich nur drauf aufmerksam machen, dass in den Seiten zuvor schon ein bißchen was über die Sendung geschrieben steht. Hab in meine vorigen Kommentar inzwischen ja ein bißchen was zu seinem Auftritt ausführlich ergänzt. Mehr fällt leider nicht ein, aber im großen und ganzen ist es dass, was Rach in der Sendung dazu über seine RTL-Sendung gesagt hatte.
Ich glaube er hat auch kurz mal allgemein was zur Hartz4-Debatte (5-Euro Erhöhung und Mindestlohn) gesagt, davon weiß ich aber nur noch, dass er in weiten Teilen mit den Ansichten von Herrn Baring konform war.

spector
29-09-2010, 14:01
[QUOTE=Wunderbar;29128847]Nein, das sehe ich nicht so.
Ich finde, dass sich gerade bei Rena schon einiges tut. Ich vermute, sie bewegt sich jetzt in den paar Wochen wohl mehr als die letzten Jahre. Sie hat zum Beispiel auch tapfer durchgehalten beim Sportnachmittag.
Und dann musste sie auch noch wegstecken, dass ihre einzige Vertraute nach Hause geschickt wurde.

Das alles sind Sachen, die im wirklichen Berufsleben eher nicht zählen. Aber man kann von "Problemfällen" auch nicht eine 180 Grad-Wendung in drei Wochen erwarten. Ich nehme ihr ab, dass sie sich wirklich bemüht. Und ich glaube eigentlich, dass das auch Rach so sieht.
Mir hat es leid getan, dass Rach ausgerechnet sie mit der Kartoffelspalten-Frage bloßgestellt hat.[/QUOTE]

Man merkt dem gesamten Format ja an, dass es im besten Sinne Sonderpädagogik leistet. Entsprechend kann man mit Härtefällen nicht so umgehen, wie mit Normalo-Azubis. Was mich nur aufregt, ist dass die 'Härtefälle' da wenig zurück geben. Außer Gelangweiltsein, Partymachen und tumb Grinsen. Damit bestätigen sie exakt das Bild, das Arbeitgeber sie vermeiden lässt. Und das ist schade. Oder eben drum vielleicht auch nicht.

spector
29-09-2010, 14:05
[QUOTE=Wunderbar;29128847]Nein, das sehe ich nicht so.
Ich finde, dass sich gerade bei Rena schon einiges tut. Ich vermute, sie bewegt sich jetzt in den paar Wochen wohl mehr als die letzten Jahre. Sie hat zum Beispiel auch tapfer durchgehalten beim Sportnachmittag.
Und dann musste sie auch noch wegstecken, dass ihre einzige Vertraute nach Hause geschickt wurde.

Das alles sind Sachen, die im wirklichen Berufsleben eher nicht zählen. Aber man kann von "Problemfällen" auch nicht eine 180 Grad-Wendung in drei Wochen erwarten. Ich nehme ihr ab, dass sie sich wirklich bemüht. Und ich glaube eigentlich, dass das auch Rach so sieht.
Mir hat es leid getan, dass Rach ausgerechnet sie mit der Kartoffelspalten-Frage bloßgestellt hat.[/QUOTE]

Ich gebe dir ja recht, dass man diese Kids anders behandeln muss, aber ein Kochbuch in fünf Wochen....?
Ich dachte, die wollten exakt in diese Art von Job. Wenn´s bei mir so wäre, hätte ich das in einer Nacht verschlungen.

Uncle Ti
29-09-2010, 18:05
[QUOTE=spector;29130000]und tumb Grinsen.[/QUOTE]

Meistens gucken sie aber nur wie ein frisch gelandeter Karpfen.
Ich vermute, dieser leicht geöffnete Mund ist eine Art Zwangsbelüftung des Gehirns, um ein Absterben der letzten Zellen zu verhindern.

Voltaire
29-09-2010, 18:31
[QUOTE=Wunderbar;29128847]Und dann musste sie auch noch wegstecken, dass ihre einzige Vertraute nach Hause geschickt wurde.[/QUOTE]Das hat mich eigentlich eher erschreckt.
Welche seelische Schlagseite muss man haben, dass man sich nach 5 Wochen schon so an jemanden angelehnt hat, dass man ohne ihn umfällt?

Wir reden ja nicht von der Ausnahmesituation BigBrother Container, in der man keine anderen Bezugspersonen hat und dementsprechend nimmt, was da ist, sondern um einen hochinteressanten Job in einem großen Team, bei dem halt auch ein Kamerateam rumwuselt.

Uncle Ti
29-09-2010, 18:36
Naja, die hat mir von Anfang an einen eher labilen Eindruck gemacht.
Und das Alter als Ausrede lasse ich da ehrlich gesagt nicht gelten.
Wenn ich daran denke, wie reif & selbständig wir in dem Alter waren :q:

Voltaire
29-09-2010, 18:37
Was mir zum Thema "Fake" besonders gut gefällt, ist dass die Leute ja ganz zu Anfang zusammengestellt wurden und sich ohne besonderen seelischen Druck (siehe oben, BB-Argument) frei entwickeln können.
Man konnte also nicht unbedingt vorhersagen, wer sich weiterentwickelt und wer nicht.
Daher nehme ich dem Rach seine Verzweiflung schon ab.


Das Bild mit der Schockstarre und dem kommentarlos-für-eine-Stunde-verschwinden weiter oben hat mir gut gefallen.
Das erlebe ich aber auch täglich mit ganz erwachsenen Handwerkern.

Voltaire
29-09-2010, 18:42
[QUOTE=liebeslottchen;29129250]Kann ich Dir sagen: das sind Männer und die dürfen das![/QUOTE]Ach, Q....!
Der Grund ist, dass der Gefängniskoch sich mit seinem Übergewicht selbst verspottet ("sonst sieht er bald so aus wie ich") und es nicht als Ausrede verwendet.

Uncle Ti
29-09-2010, 18:45
[QUOTE=Voltaire;29132298]Das erlebe ich aber auch täglich mit ganz erwachsenen Handwerkern.[/QUOTE]

Hab ich auch schon gemacht.
Besser als den Kunden zu erschlagen :floet:

Voltaire
29-09-2010, 18:46
[QUOTE=spector;29130044]Wenn´s bei mir so wäre, hätte ich das in einer Nacht verschlungen.[/QUOTE]Ich glaube, das ist ein neueres, aber das "Kochgesetzbuch" hab ich mal in ner Woche so nebenbei durchgearbeitet.
Er sagt ja, dass man nicht die Rezepte lernen soll, sondern die Grundbegriffe.

Und ehrlich, wenn ich zum Rach zu nem Bewerbungsgespräch gefahren wäre, hätte ich das vorher schon gelesen.

Voltaire
29-09-2010, 18:49
[QUOTE=Uncle Ti;29132355]Hab ich auch schon gemacht.
Besser als den Kunden zu erschlagen :floet:[/QUOTE]

Der Hinweis ist gut! :freu:
Dem nächsten sag ich, wenn die Rechnung kommt, "ned daschlogn ist zoid gnua".

Wunderbar
29-09-2010, 18:50
[QUOTE=Voltaire;29132365]Ich glaube, das ist ein neueres, aber das "Kochgesetzbuch" hab ich mal in ner Woche so nebenbei durchgearbeitet.
Er sagt ja, dass man nicht die Rezepte lernen soll, sondern die Grundbegriffe.

Und ehrlich, wenn ich zum Rach zu nem Bewerbungsgespräch gefahren wäre, hätte ich das vorher schon gelesen.[/QUOTE]

Du bist aber offensichtlich kein Problemfall, der für Rachs Projekt in Frage gekommen wäre. :)
Freu dich darüber. :freu:

Uncle Ti
29-09-2010, 18:51
Schwer-OT:

Ich hatte mal 'nen Kollegen, der hat "30 Minuten vor verschlossener Türe gewartet" auf den Lieferschein geschrieben. War auch nicht schlecht :D

hexhex
29-09-2010, 18:51
[QUOTE=Voltaire;29132365]Ich glaube, das ist ein neueres, aber das "Kochgesetzbuch" hab ich mal in ner Woche so nebenbei durchgearbeitet.
Er sagt ja, dass man nicht die Rezepte lernen soll, sondern die Grundbegriffe.

Und ehrlich, wenn ich zum Rach zu nem Bewerbungsgespräch gefahren wäre, hätte ich das vorher schon gelesen.[/QUOTE]

Wir dürfen aber jetzt nicht von uns (logisch-denkenden Menschen mit Verantwortungsgefühl) auf den Durchschnitts-Jugendlichen schließen. Die meinen ja auch, es reicht, wenn man einen Tag vor einer Arbeit 10 Minuten ins Buch oder Heft guckt (nur gucken, nicht nachrechnen oder lesen), um eine gute Note zu schreiben.

Plenske
29-09-2010, 18:54
[quote=Voltaire;29132298]Was mir zum Thema "Fake" besonders gut gefällt, ist dass die Leute ja ganz zu Anfang zusammengestellt wurden und sich ohne besonderen seelischen Druck (siehe oben, BB-Argument) frei entwickeln können.
Man konnte also nicht unbedingt vorhersagen, wer sich weiterentwickelt und wer nicht.
Daher nehme ich dem Rach seine Verzweiflung schon ab.

[/quote]

Das Casting von RTL ist aber auch das Hauptproblem
Nur allein in Hamburg hätte es bestimmt Dutzende von passenderen Kandidaten gegeben

Man wollte jedoch diese "Trübetassen"-Mischung, mit viel Schicksals-Gedöns

Voltaire
29-09-2010, 18:54
[QUOTE=hexhex;29132423]Wir dürfen aber jetzt nicht von uns...[/QUOTE]
ok ok...

Wunderbar
29-09-2010, 18:56
[QUOTE=hexhex;29132423]Wir dürfen aber jetzt nicht von uns (logisch-denkenden Menschen mit Verantwortungsgefühl) auf den Durchschnitts-Jugendlichen schließen. Die meinen ja auch, es reicht, wenn man einen Tag vor einer Arbeit 10 Minuten ins Buch oder Heft guckt (nur gucken, nicht nachrechnen oder lesen), um eine gute Note zu schreiben.[/QUOTE]

Zum einen das, und es handelt sich bei denen ja nicht mal um Durchschnittsjugendliche, sondern um junge Menschen, die anderswo auf dem Arbeitsmarkt bisher nicht zurecht gekommen sind - aus welchen Gründen auch immer.

Voltaire
29-09-2010, 18:57
[QUOTE=Plenske;29132446]Man wollte jedoch diese "Trübetassen"-Mischung, mit viel Schicksals-Gedöns[/QUOTE]Das ist auch wieder wahr.

Herero
29-09-2010, 20:17
[QUOTE=Voltaire;29132365]Er sagt ja, dass man nicht die Rezepte lernen soll, sondern die Grundbegriffe.[/QUOTE]
Wenn das echte Statements (unge-drehbuch-t) waren, ist es schon etwas arm gewesen. Was Country-Potatoes sind, sollte doch jemand der am kochen interessiert ist irgendwie wissen. Zumindest einzelne Stichpunkte (Kartoffelspalten, im Ofen gebacken, Gewürze) können einem dazu einfallen. Wenn Rena den ganzen Tag im Internet rumhing - übers kochen hat sie sich da jedenfalls nicht informiert.

spector
30-09-2010, 01:22
[QUOTE=liebeslottchen;29129250]Kann ich Dir sagen: das sind Männer und die dürfen das! :achso:

Schau Dich in der Medien- und Politikwelt um! Außer Tine Wittler fällt mir jetzt spontan keine Frau mit richtig korpulenten Ausmaßen ein. :kopfkratz
Männer hingegen wie Günter Strack, Ottfried Fischer, Helmut Kohl oder Sigmar Gabriel, die allesamt nicht nur dick sondern sehr korpulent sind bzw. waren, da wird kein Wort drüber verloren. :schmoll:

Daß solch extremes Übergewicht nicht gerade gesund ist und auch bei Männern angekreidet werden sollte, lasse ich mal dahingestellt sein.[/QUOTE]

Kohl sitzt ja jetzt auch im Rollstuhl und speichelt Reden vor sich her.
Günther Strack ist nicht zuletzt wegen seiner Leibigkeit abgelebt. Ottfried Fischer ist schwerkrank und auf Sigmar Gabriel warte ich noch...

per sempre
30-09-2010, 13:32
Yo stimmt, fette Frauen werden gesellschaftlich weniger akzeptiert als denn Männer...
Das ist jetzt eine Begründung etc. für... was?

Ansonsten geht die Sozial-Romanze mit Koch-Attitüde ja munter weiter.
Ich hoffe Rach bleibt nicht dauerhaft in dieser MenschenZoo-Ecke. :)

Basty
30-09-2010, 13:43
[QUOTE=liebeslottchen;29129250]Kann ich Dir sagen: das sind Männer und die dürfen das! :achso:

Schau Dich in der Medien- und Politikwelt um! Außer Tine Wittler fällt mir jetzt spontan keine Frau mit richtig korpulenten Ausmaßen ein. :kopfkratz
Männer hingegen wie Günter Strack, Ottfried Fischer, Helmut Kohl oder Sigmar Gabriel, die allesamt nicht nur dick sondern sehr korpulent sind bzw. waren, da wird kein Wort drüber verloren. :schmoll:

Daß solch extremes Übergewicht nicht gerade gesund ist und auch bei Männern angekreidet werden sollte, lasse ich mal dahingestellt sein.[/QUOTE]


mir schon vera in veen (schwiegertochter gesucht), hella von sinnen oder cindy aus mahrzahn ...

per sempre
30-09-2010, 13:47
unsere Kanzlerin ist auch ganz schön... propper

Kerstin6481
01-10-2010, 07:45
[QUOTE=Basty;29140717]mir schon vera in veen (schwiegertochter gesucht), hella von sinnen oder cindy aus mahrzahn ...[/QUOTE]
Vera als "richtig korpulent" zu bezeichnen,find ich aber gewagt.

Kerstin6481
01-10-2010, 07:46
[QUOTE=latte81;29140618]Yo stimmt, fette Frauen werden gesellschaftlich weniger akzeptiert als denn Männer...
Das ist jetzt eine Begründung etc. für... was?

[/QUOTE]
Die frage war, warum Renas Übergewicht in der Sendung so zum Thema gemacht wird, das von Paul und Tim (heißen die so??) aber nicht. Und das KÖNNTE eben dran liegen, dass es bei Männern als nicht so tragisch angesehen wird

Stern_schnuppe
01-10-2010, 17:08
[QUOTE=Sterni;29129375]Abgesehen davon will der Rach für sein Etablissement vielleicht auch noch was für's Auge. :rolleyes:[/QUOTE]

Es sollte aber eher Wert auf Gepflegtheit, statt auf die Körperfülle gelegt werden, nicht jetzt unbedingt auf Rena bezogen, sondern eher allgemein. Zudem ist "Schönheit" immer relativ.

[QUOTE=Cuivre;29129012]

Ich bin der Meinung, dass die Teilnehmer viel mehr Hilfestellung im Alltag benötigen. Ich hätte denen da so eine Art Hausmutter in die Wohnung gesetzt, die aufasst, dass sie abends nicht zu lange feiern, pünktlich ihre S-Bahn erreichen, usw. Die könnte dann auch Ansprechpartnerin fungieren, wenn's sonstige Probleme gibt. Vielleicht hätte diese Teilnehmerin, die nach Hause geschickt wurde, mit solcher Hilfe auch bleiben können.
Die meisten Teilnehmer hatten anscheinend kein Elternhaus, in dem sie lernen konnten wie ein geordneter Tagesablauf aussieht - woher sollen sie's denn dann jetzt plötzlich haben?

Gab's bei Jamie Oliver nicht auch eine umfassendere Betreuung? Ich habe im Kopf, dass eine Küchenhilfe das gemacht hat. [/QUOTE]

Da bin ich jetzt aber komplett anderer Meinung. Eben WEIL sie es bisher nicht gelernt haben, müssen sie es jetzt nachholen und das geht am besten, indem jeder für sich selber die Verantwortung übernehmen muß und nicht wieder an jemanden abgeben kann.

Ich habe weiter vorne schon mal gefragt, ob euch diese ältere Frau auch so bekannt vorkommt. Ich meine, sie aus "The biggest looser" zu kennen. Und zwar war das doch die, die eine Bauchdeckenstraffung machen lassen wollte und deswegen vorher noch einige Kilos verlieren musste. Oder verwechsle ich da jetzt was?

Uncle Ti
01-10-2010, 18:48
[QUOTE=Stern_schnuppe;29152190]Es sollte aber eher Wert auf Gepflegtheit, statt auf die Körperfülle gelegt werden, nicht jetzt unbedingt auf Rena bezogen, sondern eher allgemein. Zudem ist "Schönheit" immer relativ.
[/QUOTE]

ACK. Ich unterscheide immer zwischen "hübsch" und "schön".
Und beides ist nicht von der "Masse" :D abhängig.

Und "hübsch" ist nicht gleich "schön".
Denn wahre Schönheit kommt bekanntlich von innen :D

Walter
01-10-2010, 19:15
[QUOTE=Kerstin6481;29148892]Die frage war, warum Renas Übergewicht in der Sendung so zum Thema gemacht wird, das von Paul und Tim (heißen die so??) aber nicht. Und das KÖNNTE eben dran liegen, dass es bei Männern als nicht so tragisch angesehen wird[/QUOTE]

Vielleicht, weil Rena im Gegensatz zu den zwei Herren am Anfang ständig weinend irgendwo rumsaß und Schmerzen in den Füßen hatte. Wenn ich mich recht erinnere, hat Rach am Anfang nix von Diät und Fitness in ihre Richtung verlauten lassen, das ging erst los, als sie wegen ihres Gewichts massive körperliche Probleme bekam.

Ich habe aber auch den Eindruck, daß sich bei ihr schon Einiges bewegt hat, allein ihre zuweilen veränderte Miene ist da recht aussagekräftig - sie schaut schon viel offener daher als am Anfang, Andere haben den dumpfbackigen Blick noch immer nicht ablegen können und das wird wohl auch so bleiben.

Ansonsten: bitte keine tausendste Chance für Colin! Unmöglich, was der sich herausnimmt!

Stern_schnuppe
01-10-2010, 20:08
[QUOTE=Uncle Ti;29152825]ACK. Ich unterscheide immer zwischen "hübsch" und "schön".
Und beides ist nicht von der "Masse" :D abhängig.

Und "hübsch" ist nicht gleich "schön".
Denn wahre Schönheit kommt bekanntlich von innen :D[/QUOTE]

:d::)

Voltaire
01-10-2010, 20:47
Ich finde, Übergewicht wird im Arbeitsleben dann zum Thema, wenn es als Begründung für mangelnde Leistung verwendet wird. Also die berühmte "Verdammt nochmal, ich hab mir doch schon Einlagen gekauft" Ansage.

Stern_schnuppe
01-10-2010, 21:03
[QUOTE=Voltaire;29154793]Ich finde, Übergewicht wird im Arbeitsleben dann zum Thema, wenn es als Begründung für mangelnde Leistung verwendet wird. Also die berühmte "Verdammt nochmal, ich hab mir doch schon Einlagen gekauft" Ansage.[/QUOTE]

Das sollte dann aber für Frauen UND Männer gelten.

Holliwutt
02-10-2010, 02:29
[QUOTE=spector;29138334]Kohl sitzt ja jetzt auch im Rollstuhl und speichelt Reden vor sich her.
Günther Strack ist nicht zuletzt wegen seiner Leibigkeit abgelebt. Ottfried Fischer ist schwerkrank und auf Sigmar Gabriel warte ich noch...[/QUOTE]

Was soll denn der Quark :nein:
Die Gebrechen oder das ableben der aufgeführten Personen hat nix, aber auch gar nix mit deren Leibesfülle zu tun :hammer:

Miami Twice
02-10-2010, 06:44
[QUOTE=Kerstin6481;29148888]Vera als "richtig korpulent" zu bezeichnen,find ich aber gewagt.[/QUOTE]
:ja: Man kennt sie schon immer mit ein paar Kilos mehr und sie hat trotzdem eine Ausstrahlung. :anbet:

Sally
02-10-2010, 11:09
[QUOTE=Miami Twice;29159687]:ja: Man kennt sie schon immer mit ein paar Kilos mehr und sie hat trotzdem eine Ausstrahlung. :anbet:[/QUOTE] :ja: ich find sie hübsch!

spector
03-10-2010, 09:09
[QUOTE=Sally;29160360]:ja: ich find sie hübsch![/QUOTE]
Nennen wir sie robust und ausführlich gebaut.

Die kleine Rosi
03-10-2010, 09:32
Vera war doch zu ihren DailySoap-Zeiten deutlich "stabiler" Da trug sie immer solche "figurlaschierenden" langen Blazer etc. :nixweiss: Und der Look den sie jetzt trägt, passt eigentlich ziemlich gut zu ihr. Auf jeden Fall sechunseschischdausendachhundert mal besser anzusehen als dieser komische Schwabingen-Schickimicki-Look von InkaBause...

Miami Twice
03-10-2010, 10:38
[QUOTE=Sally;29160360]:ja: ich find sie hübsch![/QUOTE]
-dito- :trink: und es ist gut das nicht alle im 90-60-90 Traumbody im TV rumaufen ist im RL ja auch nicht so. ;)