PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : RTL Rachs Restaurantschule


Werbung

Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 [16] 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33

vergas
04-10-2010, 21:57
Keine Häme, sondern nur eine Feststellung: die brauchen ein Sprachtraining.

Die können alle miteinander nicht deutlich artikulieren.

Frosch17
04-10-2010, 21:58
[QUOTE=Teddyhamster;29186859]Zwetschgen sind doch Pflaumen. Oder? :nixweiss:[/QUOTE]

Sie war ja auch schon auf Pflaumen-Crumble ausgewichen.

Ferkel
04-10-2010, 21:58
[QUOTE=jlandgr;29186854]Also nur "Pommes Schranke" :zahn: ?[/QUOTE]
:clap::clap:

Avensis
04-10-2010, 21:58
[QUOTE=FritzFischer;29186838]Merke: Nur Gerichte anbieten, deren Namen man auch aussprechen kann.[/QUOTE]
Ja. Aber es müsste auch kein Crumble sein wenn die kaum Englisch können. :nixweiss: Zwetschgen-Auflauf mit Streuseln wäre auch noch essbar.

Teddyhamster
04-10-2010, 21:59
Mein Gott, sag doch einfach: Pflaumenkuchen mit Sahne.

Plenske
04-10-2010, 21:59
[quote=Teddyhamster;29186859]Zwetschgen sind doch Pflaumen. Oder? :nixweiss:[/quote]

http://www.gutefrage.net/frage/was-ist-der-unterschied-zwischen-zwetschgen-und-pflaumen

FritzFischer
04-10-2010, 21:59
[QUOTE=vergas;29186864]Keine Häme, sondern nur eine Feststellung: die brauchen ein Sprachtraining.

Die können alle miteinander nicht deutlich artikulieren.[/QUOTE]
waswillsu, esisochallsklarausseschbrochn.

Frosch17
04-10-2010, 22:00
[QUOTE=Avensis;29186886]Ja. Aber es müsste auch kein Crumble sein wenn die kaum Englisch können. :nixweiss: Zwetschgen-Auflauf mit Streuseln wäre auch noch essbar.[/QUOTE]

Von der Aussprache her war IMHO die Zwetschge das Problem, nicht Crumble.

Steinschleuder
04-10-2010, 22:00
[QUOTE=Teddyhamster;29186859]Zwetschgen sind doch Pflaumen. Oder? :nixweiss:[/QUOTE] Ja, fast. Zwetschgen sind kleiner und oval. Pflaumen sind rund und gibts in blau, rot, und gelb.

Teddyhamster
04-10-2010, 22:02
[QUOTE=Steinschleuder;29186913]Ja, fast. Zwetschgen sind kleiner und oval. Pflaumen sind rund und gibts in blau, rot, und gelb.[/QUOTE]

Das "fast" reicht mir aber. Also Pflaume. :hehe:

Miami Twice
04-10-2010, 22:02
Der Untertitel "Sieht endlich Licht am Ende des Tunnels" :rotfl:

FritzFischer
04-10-2010, 22:03
[QUOTE=Miami Twice;29186943]Der Untertitel "Sieht endlich Licht am Ende des Tunnels" :rotfl:[/QUOTE]
vom entgegenkommenden Zug

vergas
04-10-2010, 22:04
[QUOTE=Avensis;29186886]Ja. Aber es müsste auch kein Crumble sein wenn die kaum Englisch können. :nixweiss: [/QUOTE]

Ich bin mir sicher, dass die beim Mäckes einwandfrei Cheeseburger und Chicken wings bestellen können.

[QUOTE=Teddyhamster;29186888]Mein Gott, sag doch einfach: Pflaumenkuchen mit Sahne.[/QUOTE]

Zu kompliziert. "Da, Vorspeise", "da, Hauptgang" und "da Nachtisch" muss reichen. Und wenn das immer noch zu kompliziert ist, dann einfach :brüll: "Eeeesssseeeen"

Lavendula
04-10-2010, 22:04
[QUOTE=FritzFischer;29186898]waswillsu, esisochallsklarausseschbrochn.[/QUOTE]

Ischschöa

Frosch17
04-10-2010, 22:08
[QUOTE=vergas;29186970]Zu kompliziert. "Da, Vorspeise", "da, Hauptgang" und "da Nachtisch" muss reichen. Und wenn das immer noch zu kompliziert ist, dann einfach :brüll: "Eeeesssseeeen"[/QUOTE]

Ich geh ja auch mal gelegentlich essen, also dass mir da einer die Gänge runterbetet, kann ich mich eigentlich gar nicht erinnern. Wichtiger ist doch, dass der Service weiss, was die Gerichte im einzelnen sind und was sie beinhalten.

Teddyhamster
04-10-2010, 22:09
[QUOTE=vergas;29186970]Ich bin mir sicher, dass die beim Mäckes einwandfrei Cheeseburger und Chicken wings bestellen können.



Zu kompliziert. "Da, Vorspeise", "da, Hauptgang" und "da Nachtisch" muss reichen. Und wenn das immer noch zu kompliziert ist, dann einfach :brüll: "Eeeesssseeeen"[/QUOTE]

Ne eher "Eh Essen is fertisch!"

Hengsbach
04-10-2010, 22:10
Rach war ja neulich bei Maischberger und hat stolz berichtet, daß sicht Slowman schon nach 2 Monaten trägt = schwarze Zahlen schreibt ;) . Bei den Miniportionen und 3€ für ne Cola auch kein Wunder :zahn:

Miami Twice
04-10-2010, 22:12
[QUOTE=Hengsbach;29187089]Rach war ja neulich bei Maischberger und hat stolz berichtet, daß sicht Slowman schon nach 2 Monaten trägt = schwarze Zahlen schreibt ;) . Bei den Miniportionen und 3€ für ne Cola auch kein Wunder :zahn:[/QUOTE]
:rotfl::rotfl: So kann man es auch machen... :rotfl:

Hengsbach
04-10-2010, 22:12
Ist das ständige Caipi-Gesaufe da ein Running-Gag :kopfkratz

FritzFischer
04-10-2010, 22:13
Hat noch kein Sushi gegessen - das ist aber kein Beinbruch.
Man muss wirklich nicht alles mal gekostet haben.

Steinschleuder
04-10-2010, 22:14
Sushi wird in Japan mit den Fingern gegessen. Nicht mit Stäbchen!!!

FritzFischer
04-10-2010, 22:14
[QUOTE=Hengsbach;29187135]Ist das ständige Caipi-Gesaufe da ein Running-Gag :kopfkratz[/QUOTE]
Ich glaube, die ganze Sendung ist ein Running Gag.

Teddyhamster
04-10-2010, 22:15
Ach Mensch Paul. Den mag ich neben Tim noch am Liebsten. :ja:

bardolino60
04-10-2010, 22:16
oh johnny!

golfern
04-10-2010, 22:19
Ich hab auch noch nie Sushi gegessen, weil ich weiß was das ist. Das ist Reis, roher oder geräucherter Fisch und ein Algenblatt - das kann man sich zwar sicher halbwegs lecker würzen und der rohe Fisch wird sicher auch schon gesalzen sein, es bleibt aber Reis, roher oder geräucherter Fisch und ein Algenblatt! Ich finde nicht, dass ich etwas verpasst habe! :gähn:

cincin
04-10-2010, 22:29
Da ist auch noch meist Gemüse drin und es gibt auch Sushis ohne Fisch

Cuivre
04-10-2010, 22:58
http://de.wikipedia.org/wiki/Henry_B._Sloman

Übrigens, ein richtig gutes Ausbildungsrestaurant mit größeren Portionen: Kolibri Dresden (http://www.digitales-dresden.de/home/hoga_lehrrestaurant_kolibri/)

mObscene
04-10-2010, 23:08
was ich noch nicht verstanden habe... wieviele von denen werden überhaupt übernommen?
alle? nur 2? oder meherere? :nixweiss:

und war denn da noch niemand von euch? :D
ist ja seit juli eröffnet... dann müsste man ja theoretisch schon wissen wer tatsächlich da seinen job nun hat :trippel:

vergas
04-10-2010, 23:17
[QUOTE=Frosch17;29187035]Ich geh ja auch mal gelegentlich essen, also dass mir da einer die Gänge runterbetet, kann ich mich eigentlich gar nicht erinnern. Wichtiger ist doch, dass der Service weiss, was die Gerichte im einzelnen sind und was sie beinhalten.[/QUOTE]

Aber man fragt doch schon mal: Was muss weg? Können Sie was empfehlen? Und dann erwarte ich eigentlich schon, dass der Service keine drei Anläufe braucht, bis er (oder sie) den Namen eines Gerichtes endlich rausgebracht hat.

"Zetschen", "äh nee Zwätchen", "nee doch nicht, Zwetschgen"

Es sind nicht immer aller guten Dinge drei.

Proteus
04-10-2010, 23:36
[QUOTE=golfern;29187243]Ich hab auch noch nie Sushi gegessen, weil ich weiß was das ist. Das ist Reis, roher oder geräucherter Fisch und ein Algenblatt - das kann man sich zwar sicher halbwegs lecker würzen und der rohe Fisch wird sicher auch schon gesalzen sein, es bleibt aber Reis, roher oder geräucherter Fisch und ein Algenblatt! Ich finde nicht, dass ich etwas verpasst habe! :gähn:[/QUOTE]

Traditionell mit Wasabi und Sojasoße (sowie ggf. dem eingelegten Ingwer) genossen ist der eigentlich köstlich. Ich mach selbst gelegentlich mal Sushi.

In Sachen Wasabi empfehle ich Leuten die ihn noch nie zuvor gekostet haben natürlich einfach mal einen Teelöffel voll zu nehmen
Aber bitte in der Nähe einer Webcam oder eines sonstigen laufenden audiovisuellen Aufzeichnungsgerätes :teufel:

Voltaire
04-10-2010, 23:53
Ich hab mir überlegt, ich würde die Servicekräfte die besten Annoncen aufschreiben lassen (die Zuspätkommerin hat das doch gut ausgedrückt) und dann in ein Theater oder einen großen Saal gehen und das so lange aufsagen lassen, sie völlig angeödet sind und es auswendig und ohne zu stottern rausbringen.

Danach haben sie kein Problem mehr, es am Tisch in eigenen Worten zu erzählen.
Das wäre aber eigentlich die Aufgabe der blonden Coacheuse. Irgendwie fällt die völlige Unfähigkeit der Servicekräfte auf sie zurück.

cincin
05-10-2010, 00:19
[QUOTE=Proteus;29188382]

In Sachen Wasabi empfehle ich Leuten die ihn noch nie zuvor gekostet haben natürlich einfach mal einen Teelöffel voll zu nehmen
Aber bitte in der Nähe einer Webcam oder eines sonstigen laufenden audiovisuellen Aufzeichnungsgerätes :teufel:[/QUOTE]

:clap:

Nexus21
05-10-2010, 01:11
[QUOTE=FritzFischer;29187157]Ich glaube, die ganze Sendung ist ein Running Gag.[/QUOTE]

Klar wenn einer mit abgebrochenen Philosophiestudium dem Chefkoch spielt kann es nur ein Scherz sein. Habe die Hotelfachschule in Bad gleichenberg absolviert und muss über das stümperhafte agieren des "Haubenkochs" schmunzeln. Btw. ich habe ungefähr 25 Hauben im Schrank. In meiner Küche dürfte der bestenfalls Salatputzen. Popelt an der Nase rum, greift sich an die Ohren und dann langt einen Kochlöffel an, kein Wunder dass das Tafelhaus geht wie eine alte Eieruhr.

Plenske
05-10-2010, 01:16
Nexus wieder mit hochqualifizierter Rach-Kritik :rotfl:

25 Hauben, Bad Gleichenberg - UNFASSBAR

bal
05-10-2010, 07:14
[QUOTE=golfern;29187243]Ich hab auch noch nie Sushi gegessen, weil ich weiß was das ist. Das ist Reis, roher oder geräucherter Fisch und ein Algenblatt - das kann man sich zwar sicher halbwegs lecker würzen und der rohe Fisch wird sicher auch schon gesalzen sein, es bleibt aber Reis, roher oder geräucherter Fisch und ein Algenblatt! Ich finde nicht, dass ich etwas verpasst habe! :gähn:[/QUOTE]

offenbar weißt du nicht was es ist, weil sushi sehr viel mehr sein kann als reis, fisch und ein algenblatt. du solltest es probieren bevor du es schlecht machst.

zur gestrigen sendung: es geht doch klar hervor, dass die jungs und mädels im service leider wirklich zu dumm sind. sie waren ja schon für die küche zu dämlich und sind deshalb im service gelandet, aber da bekommt ja nicht ein einziger einen unfallfreien satz hervor. ich kann mir eigentlich gar nicht vorstellen, dass der laden tatsächlich mit den figuren im service betrieben wird?! war schon mal jemand da und kann das beurteilen?

Die kleine Rosi
05-10-2010, 07:28
Ich habe mich richtig gegruselt, als ich gesehen habe, wie das eine Mädel schon damit überfordert war, sich das Wort "Crumble", was Rach (und von den anderen Leute in der Küche in den Stunden vorher) mehrfach genannt wurde, für eine halbe Minute zu merken und fehlerfrei wiederzugeben :rotauge: Wie überleben solche Leute? "Wie war das? Bei rot oder bei grün darf ich über die Ampel gehen? Egal, hauptsache die Haare sitzen" quietsch-bumm-matsch

Marmelada
05-10-2010, 07:32
[QUOTE=Nexus21;29188843]Klar wenn einer mit abgebrochenen Philosophiestudium dem Chefkoch spielt kann es nur ein Scherz sein. Habe die Hotelfachschule in Bad gleichenberg absolviert und muss über das stümperhafte agieren des "Haubenkochs" schmunzeln. Btw. ich habe ungefähr 25 Hauben im Schrank. In meiner Küche dürfte der bestenfalls Salatputzen. Popelt an der Nase rum, greift sich an die Ohren und dann langt einen Kochlöffel an, kein Wunder dass das Tafelhaus geht wie eine alte Eieruhr.[/QUOTE]

:rotfl: Das wird Rach erzittern lassen und er wird sich beschämt in die Ecke verziehen. :D

Miami Twice
05-10-2010, 07:42
[QUOTE=Die kleine Rosi;29189126]Ich habe mich richtig gegruselt, als ich gesehen habe, wie das eine Mädel schon damit überfordert war, sich das Wort "Crumble", was Rach (und von den anderen Leute in der Küche in den Stunden vorher) mehrfach genannt wurde, für eine halbe Minute zu merken und fehlerfrei wiederzugeben :rotauge: Wie überleben solche Leute? "Wie war das? Bei rot oder bei grün darf ich über die Ampel gehen? Egal, hauptsache die Haare sitzen" quietsch-bumm-matsch[/QUOTE]
Das Mädel war :fürcht: anfangs dacht ich noch sie spricht es zum spass falsch aus aber sie konnte es selbst nicht als es ihr Rach vorgesagt hat. :hair:

bal
05-10-2010, 07:45
[QUOTE=Miami Twice;29189179]Das Mädel war :fürcht: anfangs dacht ich noch sie spricht es zum spass falsch aus aber sie konnte es selbst nicht als es ihr Rach vorgesagt hat. :hair:[/QUOTE]

zwetschel-crumbie ist aber auch ein schweres wort :zahn:

Sally
05-10-2010, 08:40
[QUOTE=trullaulla;29186293]das verlangt bestimmt der Cutter - das die sich dumm stellen :engel:[/QUOTE] :D

nneka
05-10-2010, 08:54
[QUOTE=trullaulla;29186480]hier ein paar Auschnitte:











irgendwie zieht es sich durch fast alle KRitiken....
Quelle : http://www.qype.com[/QUOTE]
da sieht man doch mal sehr schön den grund, warum in deutschland alle immer fetter werden.. kleine portionen, das ist das ganze geheimnis..! :ja: ;)

Kerstin6481
05-10-2010, 09:01
[QUOTE=mObscene;29188053]was ich noch nicht verstanden habe... wieviele von denen werden überhaupt übernommen?
alle? nur 2? oder meherere? :nixweiss:

und war denn da noch niemand von euch? :D
ist ja seit juli eröffnet... dann müsste man ja theoretisch schon wissen wer tatsächlich da seinen job nun hat :trippel:[/QUOTE]
Ich war Ende Juli in HH, wusste da abe rnoch nix davon. Leider. Sonst wär ich bestimmt mal hingegangen. Allerdingskann ich mir bis heute nicht die Namen von allen Teilnehmern merken, hätte also eh nicht berichten können, wer noch da ist. Aber dafür gibt es ja Fotos im Netz ;-)

joe_becker
05-10-2010, 09:27
[QUOTE=vergas;29188157]Aber man fragt doch schon mal: Was muss weg? Können Sie was empfehlen? Und dann erwarte ich eigentlich schon, dass der Service keine drei Anläufe braucht, bis er (oder sie) den Namen eines Gerichtes endlich rausgebracht hat.

"Zetschen", "äh nee Zwätchen", "nee doch nicht, Zwetschgen"

Es sind nicht immer aller guten Dinge drei.[/QUOTE]

Was können Sie mir empfehlen ?

Ein anderes Lokal ! ;)

Felicitas
05-10-2010, 09:52
[QUOTE=Hengsbach;29187089]Rach war ja neulich bei Maischberger und hat stolz berichtet, daß sicht Slowman schon nach 2 Monaten trägt = schwarze Zahlen schreibt ;)

Vielleicht, weil noch die Arbeitsagentur die Löhne zahlt??? M. E. werden gute Gelder gezahlt, um solche Karteileichen auszukehren. :mauer:

Herero
05-10-2010, 10:09
[QUOTE=vergas;29186864]Keine Häme, sondern nur eine Feststellung: die brauchen ein Sprachtraining.

Die können alle miteinander nicht deutlich artikulieren.[/QUOTE]
Manche von denen schon. Könnte sein, dass die Küche sprachgebildeter ist als der Service.
Schon öfter ist mir aufgefallen, dass die z.B. sagen "das ist für Herr Rach" statt wie es richtig wäre "für Herrn Rach".

Einen Pflaumencrombie bitte! :rotfl:
Und´n Caipi dazu natürlich.

Marmelada
05-10-2010, 10:42
Ich hab den Anfang nicht mitgekriegt. Soll das eigentlich Selbstironie sein, dass das Slowman heißt? :kopfkratz

Witwe Bolte
05-10-2010, 10:58
Crumbie, Crumble, menno, sieht geschrieben doch auch fast gleich aus!!
Und der libanesische Wein aus der spanischen Toskana, hey, Madrid oder Mailand, Hauptsache Italien! :maso:

Marmelada
05-10-2010, 11:07
In Berlin gibt es die Kiezküchen (http://www.bildungsmarkt.de/index.php?m=2&mi=93), die mit einer ähnlichen Klientel arbeiten.
Die sind zwar manchmal etwas prollig, aber machen ihren Job gut und bemüht. (Jedenfalls die, die ich bisher erlebt habe)

Solche tumben Dumpfbacken habe ich da noch nicht gesehen. Die müssen wirklich gut gecastet sein. :D

Kerstin6481
05-10-2010, 11:49
[QUOTE=Marmelada;29189839]Ich hab den Anfang nicht mitgekriegt. Soll das eigentlich Selbstironie sein, dass das Slowman heißt? :kopfkratz[/QUOTE]
war das nicht nach irgendeiner Person benannt? Ich glaub schon :confused:

Steinschleuder
05-10-2010, 12:47
[QUOTE=Kerstin6481;29190204]war das nicht nach irgendeiner Person benannt? Ich glaub schon :confused:[/QUOTE]
:ja:
Der Architekt des Chile Hauses hiess so.

ZenzivonderAlm
05-10-2010, 13:15
[QUOTE=Marmelada;29189839]Ich hab den Anfang nicht mitgekriegt. Soll das eigentlich Selbstironie sein, dass das Slowman heißt? :kopfkratz[/QUOTE]

nein, der Begriff ist abgeleitet von "Slow Food" (sozusagen Gegenteil von Fastfood)

http://de.wikipedia.org/wiki/Slow_Food

Ergänzung: einen Herrn Sloman gab es tatsächlich im Zusammenhang mit dem Chilehaus

http://de.wikipedia.org/wiki/Chilehaus

huguette
05-10-2010, 13:56
[QUOTE=Teddyhamster;29186033]Ich denke, Collin ist schon Vater? :nixweiss:[/QUOTE]


Ja eben, seine Freundin hat doch schon vor Wochen fuer eine Ausrede mit geplatzter Fruchtblase herhalten muessen?


[QUOTE=Experte;29186081]Der Name wurde von Rena inspiriert.[/QUOTE]



Nee, das war von Anfang an der Vorschlag von Rach. Erst sollten die Kandidaten :dada: einen Namens-Vorschlag machen, und dann kam heraus, dass der Name schon laengst feststand. Fand ich damals nicht gut, den Namen aber auch nicht :p




[QUOTE=Experte;29186777]"Chateau soundso" kommt aus dem Libanon, ach ne aus der Toskana. :rotfl: :lol:[/QUOTE]
[QUOTE=Witwe Bolte;29189922]
Und der libanesische Wein aus der spanischen Toskana, hey, Madrid oder Mailand, Hauptsache Italien! :maso:[/QUOTE]


.....und wurde dazu auch noch 'chateu' ausgesprochen:q:., bzw. gestottert.

huguette
05-10-2010, 13:59
Rena sieht immer (oder immer noch?) so ungepflegt aus, die junge Mutter, das Maeuschen, macht sich ja immer sehr zurecht, aber strunzdoof sind sie beide, wenn sie sich noch nicht einmal 3 Gerichte merken koennen:q::nein:.

per sempre
05-10-2010, 14:00
Ich habe gestern mit einem Auge/Ohr mitbekommen, dass einer wegen wiederholtem zu spät kommen gefeuert wurde? :confused:

Mano! Das ist doch nicht fair! So funktioniert doch die Welt nicht!
Mehr Verständnis bitte für diese armen.... Dings. :schäm: :zahn:

nneka
05-10-2010, 14:25
[QUOTE=huguette;29191065]Rena sieht immer (oder immer noch?) so ungepflegt aus, die junge Mutter, das Maeuschen, macht sich ja immer sehr zurecht, aber strunzdoof sind sie beide, wenn sie sich noch nicht einmal 3 Gerichte merken koennen:q::nein:.[/QUOTE]
ich find ja sie sieht aus wie chucky... :helga: :zahn:

per sempre
05-10-2010, 14:28
Schminktechnisch ist die kleingewachsene junge Mama auf dem Level von Daniela Katzenberger.

Immerhin. :feile:

Ballack23
05-10-2010, 14:43
Der Dreck unter den Fingernägeln :ko:

http://s1.directupload.net/images/101005/qz4ndu7j.jpg

[QUOTE=Kerstin6481;29189437]Allerdingskann ich mir bis heute nicht die Namen von allen Teilnehmern merken, hätte also eh nicht berichten können, wer noch da ist. Aber dafür gibt es ja Fotos im Netz ;-)[/QUOTE]

Bei anderen RTL-Sendungen ist das wirklich leichter: "der fröhliche Pfundskerl", "die freche Schwabin", "der fleißige Kaninchenzüchter"...

[QUOTE=Witwe Bolte;29189922]Crumbie, Crumble, menno, sieht geschrieben doch auch fast gleich aus!!
Und der libanesische Wein aus der spanischen Toskana, hey, Madrid oder Mailand, Hauptsache Italien! :maso:[/QUOTE]

Wenn man sich das erste Mal mit diesen Begriffen beschäftigt, dann kann es schon schwierig sein, diese richtig einzuordnen. Übung macht den Meister...

[QUOTE=huguette;29191045]Ja eben, seine Freundin hat doch schon vor Wochen fuer eine Ausrede mit geplatzter Fruchtblase herhalten muessen?[/QUOTE]

In Collins Alter hat man noch (oder schon wieder) mehrere Freundinnen. Wo sollen sonst die ganzen Frauen mit 4 Kinder von 5 Vätern herkommen?

Herero
05-10-2010, 14:50
[QUOTE=Ballack23;29191389]Bei anderen RTL-Sendungen ist das wirklich leichter: "der fröhliche Pfundskerl", "die freche Schwabin", "der fleißige Kaninchenzüchter"... [/QUOTE]
Wenn es irgend geht allerdings am liebsten "der fröhliche Pfundskerl" (kann so bleiben), "die schöne Schwabin", "der kauzige Kaninchenzüchter", "die rundliche Rheinländerin". Ja, das ist RTL-Lyrik vom feinsten.

per sempre
05-10-2010, 14:57
[QUOTE=Ballack23;29191389]Der Dreck unter den Fingernägeln :ko:

http://s1.directupload.net/images/101005/qz4ndu7j.jpg

[/QUOTE]

Na ja, die Annahme, dass nach echtem Kochen die Fingernägel etc. noch 100% sauber und frei von Essensresten etc. sind stammt aus der gleichen Schublade wie die Denke, dass echte Köche in echten Küchen mit der Rolex am Arm und im LaMartina Hemd kochen. ;)

joe_becker
05-10-2010, 15:20
[QUOTE=Witwe Bolte;29189922] hey, Madrid oder Mailand, Hauptsache Italien! :maso:[/QUOTE]

das hab ich auch gedacht als ich das gesehen habe

Italiangirl
05-10-2010, 15:30
[QUOTE=Witwe Bolte;29189922]Crumbie, Crumble, menno, sieht geschrieben doch auch fast gleich aus!!
Und der libanesische Wein aus der spanischen Toskana, hey, Madrid oder Mailand, Hauptsache Italien! :maso:[/QUOTE]

:rotfl: :lol:

joe_becker
05-10-2010, 15:37
Wieviele Ausbildungsstellen werden da eigentlich vergeben ?

Allzuviele können die da wohl nicht ausbilden.

polenpaule
05-10-2010, 16:43
hier sind ja auch leute aus hamburg,
das restaurant läuft ja bereits, war vielleicht schon mal jemand da und hat gesehen, ob da wirklich eine von den nasen arbeitet ?

Italiangirl
05-10-2010, 17:07
[QUOTE=YaKonan;29192345]hier sind ja auch leute aus hamburg,
das restaurant läuft ja bereits, war vielleicht schon mal jemand da und hat gesehen, ob da wirklich eine von den nasen arbeitet ?[/QUOTE]

Das würde mich auch mal interessieren... :Popcorn:

Experte
05-10-2010, 17:25
Auf der Internetseite des Restaurants war zu Beginn der Staffel wohl noch das Team zu sehen. Wenn ich mich recht entsinne, waren alle dabei, die jetzt auch noch in der Sendung vertreten sind.

Milchmädchen
05-10-2010, 18:36
[QUOTE=Herero;29189675]Manche von denen schon. Könnte sein, dass die Küche sprachgebildeter ist als der Service.
Schon öfter ist mir aufgefallen, dass die z.B. sagen "das ist für Herr Rach" statt wie es richtig wäre "für Herrn Rach".

Einen Pflaumencrombie bitte! :rotfl:
Und´n Caipi dazu natürlich.[/QUOTE]


Mmh, ich finde das von Rach und RTL ziemlich verlogen. Man nimmt Leute, die zu 90 % aus der Unterschicht kommen, die also normalerweise bei Hartz IV geblieben wären und führt sie vor. Natürlich sind sie nicht gebildet, sie sprechen weder ihre Muttersprache erst recht nicht Englisch und natürlich kennen sie die üblichen Umgangsformen nicht. Ja, es ist unterhaltend, ich gebe es zu. Aber manchmal schäme ich mich schon fremd, wenn sich da ein Marco oder das hübsche Mädel fast einen abbrechen, weil sie die Vorspeise nicht aussprechen können und Rach hämisch grinst.

pur_17
05-10-2010, 18:45
[QUOTE=Frosch17;29186610]:ja: Stattdessen würd ich gern mehr von Daniela Katzenberger sehen. :freu:[/QUOTE]
:aggro: Troll oder Masochist ?

ingrid1966
05-10-2010, 20:05
[QUOTE=Milchmädchen;29193217]Mmh, ich finde das von Rach und RTL ziemlich verlogen. Man nimmt Leute, die zu 90 % aus der Unterschicht kommen, die also normalerweise bei Hartz IV geblieben wären und führt sie vor. Natürlich sind sie nicht gebildet, sie sprechen weder ihre Muttersprache erst recht nicht Englisch und natürlich kennen sie die üblichen Umgangsformen nicht. Ja, es ist unterhaltend, ich gebe es zu. Aber manchmal schäme ich mich schon fremd, wenn sich da ein Marco oder das hübsche Mädel fast einen abbrechen, weil sie die Vorspeise nicht aussprechen können und Rach hämisch grinst.[/QUOTE]

Naja, teilweise ist es aber doch so, das selbst von den Personen, die nicht die "Unterschicht" sind, die ebenfalls ausbilden sollen, solche Dinge kommen.

Ehrlich gesagt, hätte ich letzte Woche dieses eine Mädel rausgeschickt und hätte ihr klipp und klar gesagt, Du hast genau 10 min. Zeit um zu überlegen, ob Du das überhaupt möchtest.

Wenn ich nicht in der Lage bin, ab 10.oo h morgens in ca. einer Stunde genau 4 Gerichte fehlerfrei einem "Gast" präsentieren zu können, hab ich den falschen Beruf, sprich Sevicekraft.

Wie viele Lehrherren gibt es denn heute, die fast verzweifeln, weil die sich solche Aussagen, egal bei welcher Schulausbildung anhören müssen? Wo selbstständiges Denken ein Fremdwort ist, oder auch, nun versuch es mal alleine usw. usw.?

Rach ist für mich ein Paradebeispiel, was ich in meinem alten Büro mit den damaligen Azubis erlebt habe.
:anbet:

Und das heißt nicht, das alle "unfähig" sind, aber bei einigen, da könnste die "Wände hochgehen".

Herero
05-10-2010, 20:37
[QUOTE=Milchmädchen;29193217]Mmh, ich finde das von Rach und RTL ziemlich verlogen. Man nimmt Leute, die zu 90 % aus der Unterschicht kommen, die also normalerweise bei Hartz IV geblieben wären und führt sie vor.[/QUOTE]
Nun sind Hartz4er nicht zwangsläufig dumm oder ungebildet. Realschul- oder Gymnasialabschluss aber arme Eltern und keinen Ausbildungsplatz gefunden ... voilà.

Gerade solche zu nehmen finde ich schon okay. Sowas kann sowieso nur selektiv sein. Auf jeden Menschen dem im Fernsehen geholfen wird kommen halt tausende oder gar hunderttausende die selber zusehen müssen.
Klar führt RTL solche auch gerne vor. Aber es erwartet auch niemand, dass die gleich alles richtig machen.

per sempre
05-10-2010, 22:29
[QUOTE=Milchmädchen;29193217]Mmh, ich finde das von Rach und RTL ziemlich verlogen. Man nimmt Leute, die zu 90 % aus der Unterschicht kommen, die also normalerweise bei Hartz IV geblieben wären und führt sie vor. Natürlich sind sie nicht gebildet, sie sprechen weder ihre Muttersprache erst recht nicht Englisch und natürlich kennen sie die üblichen Umgangsformen nicht. Ja, es ist unterhaltend, ich gebe es zu. Aber manchmal schäme ich mich schon fremd, wenn sich da ein Marco oder das hübsche Mädel fast einen abbrechen, weil sie die Vorspeise nicht aussprechen können und Rach hämisch grinst.[/QUOTE]

Klar ist das MenschenZoo für die Quote.

Aber wenn man das mal weglässt - wie sollte das denn deiner Meinung nach alternativ aussehen? Rach/RTL präsentieren denen die große Chance und dann machen Sie es noch mal so einfach(er), dass wirklich jeder mitkommt?

Die Bringschuld liegt auf der Seite dieser Birnen, und nichts anderes.

Kerstin6481
06-10-2010, 07:52
was ist denn nochmal das Schicksal von der jasmina? Krieg das bei den meisten nicht mehr so ganz auf die Reihe, aber bei ihr fällt es mir gar nicht mehr ein.

huguette
06-10-2010, 11:47
[QUOTE=Milchmädchen;29193217]Mmh, ich finde das von Rach und RTL ziemlich verlogen. Man nimmt Leute, die zu 90 % aus der Unterschicht kommen, die also normalerweise bei Hartz IV geblieben wären und führt sie vor. Natürlich sind sie nicht gebildet, sie sprechen weder ihre Muttersprache erst recht nicht Englisch und natürlich kennen sie die üblichen Umgangsformen nicht. Ja, es ist unterhaltend, ich gebe es zu. Aber manchmal schäme ich mich schon fremd, wenn sich da ein Marco oder das hübsche Mädel fast einen abbrechen, weil sie die Vorspeise nicht aussprechen können und Rach hämisch grinst.[/QUOTE]

Also, haemisch gegrinst hat Rach m.E. nicht. An seiner Stelle waere ich auch verzweifelt.

Zu 'Unterschicht, Hartz IVler, ihrer eigenen Sprache nicht maechtig, nicht vorhandene Umgangsformen' koennen wir uns ja vielleicht naechste Woche ein Urteil bilden (oder auch nicht), denn da kommen lt Vorschau die Eltern.

liebeslottchen
06-10-2010, 11:53
[QUOTE=huguette;29201564]Also, haemisch gegrinst hat Rach m.E. nicht. An seiner Stelle waere ich auch verzweifelt.

Zu 'Unterschicht, Hartz IVler, ihrer eigenen Sprache nicht maechtig, nicht vorhandene Umgangsformen' koennen wir uns ja vielleicht naechste Woche ein Urteil bilden (oder auch nicht), denn da kommen lt Vorschau die Eltern.[/QUOTE]

Mal sehen, wie deren Benehmen ist. :Popcorn:

Ballack23
06-10-2010, 13:28
[QUOTE=latte81;29191505][QUOTE=Ballack23;29191389]Der Dreck unter den Fingernägeln :ko:

http://s1.directupload.net/images/101005/qz4ndu7j.jpg[/QUOTE]

Na ja, die Annahme, dass nach echtem Kochen die Fingernägel etc. noch 100% sauber und frei von Essensresten etc. sind stammt aus der gleichen Schublade wie die Denke, dass echte Köche in echten Küchen mit der Rolex am Arm und im LaMartina Hemd kochen. ;)[/QUOTE]

Da ich Letzteres nicht denke, erweist sich deine ausgewählte Schublade als nicht richtig. Schwarzer Dreck unter den Fingernägeln ist ganz bestimmt kein Arbeitsnachweis! Wovon denn? - Vom Auskratzen der verkohlten Pfanne mit den Fingern? Schwarzer Dreck unter den Fingernägeln ist ein Anzeichen für mangelndes Hygienebewusstsein des "Kochs".

liebeslottchen
06-10-2010, 13:32
[QUOTE=Ballack23;29202210]Da ich Letzteres nicht denke, erweist sich deine ausgewählte Schublade als nicht richtig. Schwarzer Dreck unter den Fingernägeln ist ganz bestimmt kein Arbeitsnachweis! Wovon denn? - Vom Auskratzen der verkohlten Pfanne mit den Fingern? Schwarzer Dreck unter den Fingernägeln ist ein Anzeichen für mangelndes Hygienebewusstsein des "Kochs".[/QUOTE]

Na, das würde ich aber nicht unbedingt so behaupten. Es gibt auch Arbeiten in der Küche, wo selbst bei dem pingeligsten Koch bzw. Köchin (wie ich eine bin) was unter den Nägeln hängen bleibt. Ok, nicht SO extrem wie auf dem Foto, aber vielleicht sammelt sich im Laufe eines Tages da so einiges an!? :feile:

Uncle Ti
06-10-2010, 13:34
Also bitte. Pfui Teufel!

1). hab ich als Koch bzw. in jedem Beruf, wo ich mit Lebensmitteln hantiere, die Fingernägel so kurz wie möglich oder trage gleich Handschuhe (wie meistens in der 1st Class Gastronomie) und 2). gibt es wohl auch in Herrn Rachs Trainings-Küche eine Handbürste.
:q:


[QUOTE=Herero;29189675]Einen Pflaumencrombie bitte! :rotfl:
Und´n Caipi dazu natürlich.[/QUOTE]

Man könnte fast den Eindruck bekommen, die können keinen anderen Drink mixen ;-)

Neurosia
06-10-2010, 14:52
[QUOTE=latte81;29191505]Na ja, die Annahme, dass nach echtem Kochen die Fingernägel etc. noch 100% sauber und frei von Essensresten etc. sind stammt aus der gleichen Schublade wie die Denke, dass echte Köche in echten Küchen mit der Rolex am Arm und im LaMartina Hemd kochen. ;)[/QUOTE]
Um genau das zu vermeiden, haben Köche, die diesen Namen verdienen, extrem kurze Fingernägel, da kann sich nämlich nichts festsetzen. :ja: :trink:

Neurosia
06-10-2010, 14:57
[QUOTE=Uncle Ti;29202251]Also bitte. Pfui Teufel!

1). hab ich als Koch bzw. in jedem Beruf, wo ich mit Lebensmitteln hantiere, die Fingernägel so kurz wie möglich oder trage gleich Handschuhe (wie meistens in der 1st Class Gastronomie) und 2). gibt es wohl auch in Herrn Rachs Trainings-Küche eine Handbürste.
:q:




Man könnte fast den Eindruck bekommen, die können keinen anderen Drink mixen ;-)[/QUOTE]
Oha, zu spät gesehen.

Bezüglich Handschuhen möchte ich widersprechen. Hast du schonmal versucht, mit Handschuhen Fleisch oder Gemüse zu schneiden? Kein Handschuh sitzt nämlich wirklich wie eine zweite Haut, so dass an den Fingerspitzen immer ein kleiner Hohlraum ist, und dieses luftgefüllte Gummiteil landet dann ziemlich oft unterm Messer, was ein zügiges und genaues Arbeiten unmöglich macht. Fürs Anrichten oder ähnliches mögen Handschuhe geeignet sein, zum Kochen allerdings nicht. = Meine Erfahrung.

Kerstin6481
06-10-2010, 15:12
[QUOTE=Neurosia;29202815]Oha, zu spät gesehen.

Bezüglich Handschuhen möchte ich widersprechen. Hast du schonmal versucht, mit Handschuhen Fleisch oder Gemüse zu schneiden? Kein Handschuh sitzt nämlich wirklich wie eine zweite Haut, so dass an den Fingerspitzen immer ein kleiner Hohlraum ist, und dieses luftgefüllte Gummiteil landet dann ziemlich oft unterm Messer, was ein zügiges und genaues Arbeiten unmöglich macht. Fürs Anrichten oder ähnliches mögen Handschuhe geeignet sein, zum Kochen allerdings nicht. = Meine Erfahrung.[/QUOTE]
Ich zieh zum Fleisch schneiden immer Handschuhe an, weil ich mich ekel, das Fleisch anzufassen :schäm:aber du hast recht, die Finger- bzw Handschuhspitzen wurden schon in Mitleidenschaft gezogen

liebeslottchen
06-10-2010, 15:15
[QUOTE=Neurosia;29202815]Oha, zu spät gesehen.

Bezüglich Handschuhen möchte ich widersprechen. Hast du schonmal versucht, mit Handschuhen Fleisch oder Gemüse zu schneiden? Kein Handschuh sitzt nämlich wirklich wie eine zweite Haut, so dass an den Fingerspitzen immer ein kleiner Hohlraum ist, und dieses luftgefüllte Gummiteil landet dann ziemlich oft unterm Messer, was ein zügiges und genaues Arbeiten unmöglich macht. Fürs Anrichten oder ähnliches mögen Handschuhe geeignet sein, zum Kochen allerdings nicht. = Meine Erfahrung.[/QUOTE]


:D Stelle mir gerade vor, man sitzt im Restaurant und pult so kleine Gummifitzel von abgeschnittenen Handschuhspitzen zwischen den Zähnen hervor! :hair:

per sempre
06-10-2010, 15:18
[QUOTE=Ballack23;29202210]Da ich Letzteres nicht denke, erweist sich deine ausgewählte Schublade als nicht richtig. Schwarzer Dreck unter den Fingernägeln ist ganz bestimmt kein Arbeitsnachweis! Wovon denn? - Vom Auskratzen der verkohlten Pfanne mit den Fingern? Schwarzer Dreck unter den Fingernägeln ist ein Anzeichen für mangelndes Hygienebewusstsein des "Kochs".[/QUOTE]
Das Bild ist ganz einfach unglücklich(und live) - was Du als "schwarzen Dreck unter den Fingernägeln" bezeichnest ist normal, wenn man grade wirklich z. B. Tabouleh(wars glaube ich, habe ich mir zumindest sagen lassen) zubereitet hat.

Edit: Handschuhe beim Kochen. Ja. :rolleyes:

MiBelle
06-10-2010, 15:53
Bei Tim Mälzer ist mir auch schon aufgefallen, dass er öfter 'schmutzige' Fingernägel hat - besonders, wenn er Kräuter verarbeitet. Das lässt sich wohl kaum vermeiden.

mObscene
06-10-2010, 16:17
[QUOTE=Kerstin6481;29202904]Ich zieh zum Fleisch schneiden immer Handschuhe an, weil ich mich ekel, das Fleisch anzufassen :schäm:aber du hast recht, die Finger- bzw Handschuhspitzen wurden schon in Mitleidenschaft gezogen[/QUOTE]

:lol: wie ich :d:
aber wie schon gesagt, man hat null gefühl damit.
aber für zu hause reichts, da hab ich auch bisschen mehr zeit zur not als ein chefkoch :D

[QUOTE=MiBelle;29203172]Bei Tim Mälzer ist mir auch schon aufgefallen, dass er öfter 'schmutzige' Fingernägel hat - besonders, wenn er Kräuter verarbeitet. Das lässt sich wohl kaum vermeiden.[/QUOTE]

jap. tim mälzer war mein erster gedanke
mangelnde hygiene würde ich nicht sagen, das würde ja heißen, dass die sich nicht die hände waschen ...
braucht einfach mehr pflege dann bzw. eben direkt kurz schneiden - bei nem mann sowieso viel schöner

Plenske
06-10-2010, 16:28
[quote=Kerstin6481;29200186]was ist denn nochmal das Schicksal von der jasmina? Krieg das bei den meisten nicht mehr so ganz auf die Reihe, aber bei ihr fällt es mir gar nicht mehr ein.[/quote]

Vielleicht ist ihr Schicksal kein Schicksal zu haben :nixweiss::D

per sempre
06-10-2010, 16:31
Der war doch der Auspuff abgefallen.... reicht bis ins Halbfinale denke ich.

Plenske
06-10-2010, 16:43
[quote=latte81;29203520]Der war doch der Auspuff abgefallen.... reicht bis ins Halbfinale denke ich.[/quote]

Sie ist zu spätgekommen, ja
Das war es dann aber auch ;)

per sempre
06-10-2010, 16:55
[QUOTE=Plenske;29203604]Sie ist zu spätgekommen, ja
Das war es dann aber auch ;)[/QUOTE]

Einfach nur so zu spät gekommen? Ohne sonst irgendwas? :eek:
Na da muss aber noch was kommen, sonst wird das nix... Drogenprobleme, Migrationshintergrund, Vater tot alt. verschwunden, Mutter abhängig(egal von was...), zu wenig Liebe, schwanger... to name just a few. Sonst wird das nix!!!! :(

Kerstin6481
07-10-2010, 08:46
[QUOTE=latte81;29203678]Einfach nur so zu spät gekommen? Ohne sonst irgendwas? :eek:
Na da muss aber noch was kommen, sonst wird das nix... Drogenprobleme, Migrationshintergrund, Vater tot alt. verschwunden, Mutter abhängig(egal von was...), zu wenig Liebe, schwanger... to name just a few. Sonst wird das nix!!!! :([/QUOTE]
vor allem war ja vor dem abgefallenen Auspuff schon klar, dass sie mitmacht. Da muss es ja vorher ein Schicksal gegeben haben. Hab gestern mal geguckt, aber nix gefunden. Aufgewachsen auf nem Bauernhof (oder ist das ein Schicksal?), schon in der Gastronomie gearbeitet. Allerdings waren da mehrere, die kein wirkliches Schicksal haben, wo ich nicht mehr so ganz nachvollziehen kann, warum die so schwere Fälle sein sollen (abgesehen von der Blödheit die da einige dann doch offenbaren :D)

Miami Twice
07-10-2010, 09:19
[QUOTE=Plenske;29203500]Vielleicht ist ihr Schicksal kein Schicksal zu haben :nixweiss::D[/QUOTE]
Gibt es sowas auch noch? :zahn: irgendwas wird sich schon finden als Schicksal.

PazaaR
07-10-2010, 11:00
im schlimmsten Fall muss halt die 98 Jahre alte Großmutter plötzlich und unerwartet sterben oder krank werden.. das sind schlimme Schicksale


zu den schmutigen Fingernägeln... ich hab das meist in grün wenn ich Zucchini schnibbel aber so dunkle Ränder wie auf dem Bild da... :rotauge:

joe_becker
07-10-2010, 11:11
also wenn ich mir zu hause ne dose ravioli aufmache, bleiben die fingernägel pikobello sauber.

und wenn ich im restaurant sehen würde dass der koch solche Nägel hat, würde ich wieder gehen. Das geht selbst in ner Dönerbude nicht.

aber daran arbeiten die bestimmt noch. da denen alles genau erklärt werden muß, sind die vermutlich noch nicht bei K wie Körperhygiene.

Ayane
07-10-2010, 12:07
Ich dachte schon, das mit den Fingernägeln wäre nur mir aufgefallen. ;) Klar hat man beim Kochen mal schmutzige Finger, aber SO sehen die dann nicht aus. Bei so schwarzen Rändern klebt da der Dreck mehrerer Tage drunter und kein Essen.

Finchen19
07-10-2010, 13:23
[QUOTE=Ayane;29211331]Ich dachte schon, das mit den Fingernägeln wäre nur mir aufgefallen. ;) Klar hat man beim Kochen mal schmutzige Finger, aber SO sehen die dann nicht aus. Bei so schwarzen Rändern klebt da der Dreck mehrerer Tage drunter und kein Essen.[/QUOTE]


Oh, hat der Rach denn noch nicht gezeigt wie man Hefeteig knetet? :floet:

Cuivre
07-10-2010, 13:50
[QUOTE=YaKonan;29192345]hier sind ja auch leute aus hamburg,
das restaurant läuft ja bereits, war vielleicht schon mal jemand da und hat gesehen, ob da wirklich eine von den nasen arbeitet ?[/QUOTE]

Es gibt etliche Fotos von Besuchern im Internet. Ich habe darauf die jetzt Dunkelhaarige (die vorab diese blonden Strähnen hatte) und zwei oder drei der Jungs erkannt. Zusätzlich läuft da noch eine neue Auszubildende rum, sehr groß, schlank, dunkle kurze Haare, Milchkaffee-farbene Haut. :nixweiss:

Plenske
07-10-2010, 16:19
Danke fürs Spoilern :knuddel::D

mObscene
07-10-2010, 16:48
nur für neugierige:

http://1.bp.blogspot.com/_S-kpEO_7YKo/TH5XyOYcP9I/AAAAAAAAAFc/6eYcYjyoanc/s1600/IMG00361-20100901-1252.jpg
http://2.bp.blogspot.com/_S-kpEO_7YKo/TH5X-NHJ9EI/AAAAAAAAAFk/RFQYpCVD90A/s1600/IMG00362-20100901-1306.jpg

sieht richtig lecker aus finde ich, aber wie gewohnt sehr wenig :zahn:


ich finde der rechte junge sieht aus wie nourddin
http://culinarytable.files.wordpress.com/2010/08/slowman-2010-008.jpg?w=500&h=361

Trueno
08-10-2010, 20:05
So ich hab mir heute auch mal das Mittagsmenü im Slowman gegönnt. Und ich war positiv überrascht. :d:
Das Essen war superlecker und für mich wirklich ausreichend. Obwohl ich ziemlich viel essen kann, war ich danach angenehm gesättigt. Als ich den Teller sah, dachte ich eher, dass ich danach noch nen Döner brauchen würde. :zahn:
Atmosphäre war ein wenig hektisch, da es ziemlich voll war und irgendwie stand unser Tisch auch mitten im Gang, sodass ständig Leute um einen herumwuselten. Alle waren freundlich und zuvorkommend und von Nourdin wurden wir sehr aufmerksam bedient. Die anderen Kellner wirkten dagegen etwas gehetzt.
Fischsuppe stand missmutig an dem Dessertmachplatz und durfte die niederen Sklavenarbeiten verrichten. Dementsprechend schien auch ihre Laune zu sein.:zahn:
Die Einrichtung des Restaurants würde ich als mittlere Katastrophe beschreiben. Hat mir absolut nicht gefallen, dieser wilde Stilmix und manche Ecken waren mir einfach zu sehr verkitscht und antik eingerichtet. Der Boden erinnerte mich auch teilweise an eine versiffte Rastanlage an der Autobahn. Wir saßen zum Glück unten, wo man wenigstens noch ein wenig Licht abbekommt. Ich war auch kurz oben, wo man wie in einer Legebatterie sitzt und auch nur spärlich Licht einfiel, obwohl heute den ganzen Tag die Sonne schien. Das ist baulich leider ein wenig missglückt. Auch die Toiletten sind sehr interessant geschnitten und eine Rena müsste sich wohl nen Baum fürs Geschäft suchen.:D

Kulinarisch hat mich das Slowman aber voll und ganz überzeugt. Besonders das Sushi war hervorragend und ich werde das Mittagsmenü bestimmt nochmal irgendwann essen.

Plenske
08-10-2010, 20:40
[quote=Trueno;29224244]...
Fischsuppe stand missmutig an dem Dessertmachplatz und durfte die niederen Sklavenarbeiten verrichten. Dementsprechend schien auch ihre Laune zu sein.:zahn:
[/quote]

:rotfl:

mObscene
08-10-2010, 20:42
dann war das auf meinem gespoilerten foto doch nourddin. freut mich für ihn...
aber dh er ist doch nicht in der küche?!

das von den toiletten hab ich schon gelesen bzw. gesehen :rotfl:

Sally
08-10-2010, 20:44
[QUOTE=Trueno;29224244]So ich hab mir heute auch mal das Mittagsmenü im Slowman gegönnt.[/QUOTE]

danke für deinen einblick :freu: war spannend zu lesen!!