PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : RTL Rachs Restaurantschule


Werbung

Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 [19] 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33

Dezemberkatze
19-10-2010, 02:02
Komisch fand ich nur, dass die Kellnerin Yasmin so gelobt wurde.
-Bemängeltes Bier nicht austauschen, sondern blöd rumdiskutieren (ich habs ja nicht gemacht, wir sind ja eine Baustelle....), ein absolutes NoGo, zu so einer Schnepfe würde ich nicht mehr gehen
-Flusskrebsallergie "der mag das nicht", eine Lebensmitttelallergie kann tödlich enden, nicht nur für den Gast, sondern auch für das Restaurant!
Daher fand ich die Entscheidung Ausbildung bei ihr sehr (!!!!!!) schlecht.
Die anderen Entscheidungen fand ich für jede Person sehr angemessen! Alles in allem fand ich dieses Format gut!

platinum
19-10-2010, 03:06
[quote=Dezemberkatze;29328042]Komisch fand ich nur, dass die Kellnerin Yasmin so gelobt wurde.
-Bemängeltes Bier nicht austauschen, sondern blöd rumdiskutieren (ich habs ja nicht gemacht, wir sind ja eine Baustelle....), ein absolutes NoGo, zu so einer Schnepfe würde ich nicht mehr gehen
-Flusskrebsallergie "der mag das nicht", eine Lebensmitttelallergie kann tödlich enden, nicht nur für den Gast, sondern auch für das Restaurant!
Daher fand ich die Entscheidung Ausbildung bei ihr sehr (!!!!!!) schlecht.
[/quote]
falsch ausgesprochener zwetschgencrumble hätte jedenfalls nicht die konsequenzen, die eine lebensmittelallergie haben kann. was die an yasmina gefunden haben, keine ahnung.

ich fand das format wenig überraschend und vom restaurant-drumherum war nicht soviel zu merken - hätte auch ne jugendherberge sein können, wo man in der küche mithelfen muß. ich hätte das besser gefunden, wenn man mehr übers kochen & restaurants an sich erfahren hätte: zubereitung, warenkunde, wie baut man ein restaurant auf (was muß man allgemein bei der planung beachten usw.) und nicht, welcher bubi zum gericht darf oder welcher pöse pursche wieder seine kochschürze nicht gebügelt hat. wär die fischsuppe (oder ein anderer, des bügelns mächtiger) schlau gewesen, hätte sie die schürzen usw. der anderen gegen entgelt mitgebügelt :D in ihrem alter sollte man schon ein paar mal ein bügeleisen in der hand gehabt haben, daher würde ich bei der am ehesten bügelfähigkeiten vermuten.
zudem waren diese gestellten konflikte (keiner liest das buch, keiner schreibt n einkaufzettel, keiner kennt die karte usw.) ziemlich offensichtlich ... und nervig. ebenso wie "mir tun die füße weh" und "chris vom block" :rolleyes:

Italiangirl
19-10-2010, 03:51
[QUOTE=FritzFischer;29325421]Worauf basier Rach eigentlich seine Entscheidungen?
Die Tröte Marco bleibt und Nouredine kriegt keine Ausbildungsstelle?[/QUOTE]

Das habe ich auch nicht ganz verstanden... :nixweiss:

[QUOTE=golfern;29325519]Gerade bei Nourdine wäre es wichtig, dass er die Lehre so schnell wie möglich anfängt, je länger man die Schulbank nicht mehr gedrückt hat, um so schwerer fällt es einem später. Die Lehre letztendlich schaffen tun auch nicht alle im Gastrobereich...[/QUOTE]

:d:

Miami Twice
19-10-2010, 07:55
[QUOTE=Sally;29326391]wenn ich es bei "extra" richtig verstanden habe kommt am 3. januar nochmals eine folge. wär schon klasse, wenn es eine nachlese geben würde und man erfährt wer noch dabei ist und wie sie sich entwickelt haben.[/QUOTE]
Das wäre cool, vom Datum her ein Montag - würde ja passen. :Popcorn:

huguette
19-10-2010, 09:25
[QUOTE=vergas;29325514]
Ich finds übrigens gut, dass er alle genommen hat.[/QUOTE]


Es waere auch zu gemein gewesen, wenn er am allerletzten Tag noch jemanden vor die Tuer gesetzt haette. Von daher war es abzusehen......wenn ich es auch bei Marco (und auch der doch sehr langsamen Nina + Johnny) nicht recht verstanden habe.

Nichtsdestotrotz kam gestern ein wenig Ruehrung auf, als ich die so gluecklichen Gesichter gesehen habe, und Rena, die ich immer als 'strange' empfunden hatte, fand ich auch auf einmal ganz nett.;)

Bina
19-10-2010, 10:19
Ich war von der Sendung mehr als enttäuscht. Nach DSDS, Supertalent und X-Factor jetzt also auch bei dem von mir so geschätzten Rach Hartz4, scheixx Kindheit, falsche Freunde etc.
Mir geht dieses kollektive animieren der Tränendrüsen gepflegt auf den nicht vorhandenen Sack.
Ich bin davon überzeugt, dass ohne RTL keiner dieser Kandidaten einen Ausbildungs-oder Arbeitsplatz bekommen hätte....soviel nichts wissen und nichts können will auch gelernt sein.
Rach als Restauranttester klasse....für Trash in dieser Form aber völlig daneben.

Bona Dea
19-10-2010, 10:35
Das ist jetzt aber schon sehr vereinfacht dargestellt.

Idee des Projekt war ja, Menschen, die in jungen Jahren schon gescheitert sind, eine 2. Chance einzuräumen - und da gehören Knast, HartzIV etc. (oft) dazu.

Daß man mit diesem Hintergrund (und dann noch vor laufender Kamera) sehr unsicher agiert, einfachste Tätigkeiten nicht zur Zufriedenheit des Auftraggebers (Rach) ausführen kann und selbst mit grundlegenden Dingen wie rechtzeitigem Aufstehen und Erscheinen im Betrieb, oder sogar einer gebügelten, sauberen Schürze überfordert ist, passt da doch sehr gut ins Bild. :nixweiss:

bluemoon123
19-10-2010, 11:06
[QUOTE=Granini;29325720]Sicher dass er ihr eine andere Ausbildung angeboten hat? Ich hab nur gehört, dass sie verkürzen kann :kopfkratz Und das ist ja ein Vorteil[/QUOTE]

Also ich meine auch gehört zu haben, dass er z.B. bei Yasmina von einer Ausbildung zur Restaurantfachfrau, und bei Marco und Nina von einer Ausbildung zur Servicekraft gesprochen hat. Bei Johnny weiss ich es nicht mehr so genau. Aber für mich kam das schon so rüber als ob "Servicekraft" eine 2-jährige Ausbildung (also geringerwertig) und "Restaurantfachfrau" eine 3-jährige Ausbildung (und dementsprechend höherwertig) ist.

Eine Ausbildung verkürzen kann jeder, der die entsprechenden Noten hat. Das kann man aber nicht von Anfang an festlegen, das kann man erst im Laufe der Lehre entscheiden. Zumindest war das zu meiner Zeit so. Diejenigen, die entsprechend gut in der Schule und im Betrieb waren konnten eben verkürzen, und die anderen mussten die vollen 3 Jahre durchziehen. Aber niemand hat von vorne herein die Ausbildung angefangen und gesagt, ich verkürze!

Ich fand die Begründung auch ein bisschen mau, denn ich denke Nina hätte durchaus das Potential "mehr" zu werden, als z.B. Marco. Und gerade weil sie ein Kind hat, ist es umso wichtiger, dass sie einen später entsprechend dotierten Beruf erlernt. Außerdem hat sie ja ihr Leben mit dem Kind mit Hilfe ihrer Eltern gut organisiert. Da macht es doch nicht viel Unterschied, ob sie jetzt 2 oder 3 Jahre in der Ausbildung ist. Zumal ja auch bei der 3jährigen Ausbildung noch die Möglichkeit einer Verkürzung da ist, wenn sie entsprechend gut ist.

Was Nourdine angeht, ich denke Rach hat die Befürchtung, dass er das Ganze ziemlich schnell schmeisst, wenn keine Kameras mehr dabei sind. Deswegen muss er erst nochmal beweisen, dass er es tatsächlich durchzieht.

Für Rena fand ich es eigentlich schade. Denn ich finde, sie hat in der Zeit schon bewiesen, dass sie was für sich macht. Die hat in den paar Wochen meiner Meinung nach die größte Entwicklung durchgemacht. Und auch wenn ihr die Füße weh getan haben, so hat sie doch am Schluss immer gesagt, dass ihr das jetzt egal ist.

bluemoon123
19-10-2010, 11:35
Hab's mir grad nochmal auf RTLnow angeschaut.

Und er hat den Servicekräften folgende Ausbildunguen angeboten:

Yasmina: Ausbildung zur Restaurantfachfrau (3 Jahre)
Marco: Ausbildung zur Fachkraft Gastgewerbe Schwerpunkt Service
Nina: Ausbildung zur Fachkraft im Service der Gastronomie (2 Jahre)
Johnny: Darf seine Ausbildung fortführen, die er schon angefangen hatte, was das genau war hat er nicht gesagt

Ob jetzt das von Marco und Nina das Gleiche ist, weiss ich nicht. Aber es ist eindeutig was anderes als das was Yasmina lernen darf.

Taiphun
19-10-2010, 11:36
[QUOTE=Bina;29329093]
Ich bin davon überzeugt, dass ohne RTL keiner dieser Kandidaten einen Ausbildungs-oder Arbeitsplatz bekommen hätte....soviel nichts wissen und nichts können will auch gelernt sein.
Rach als Restauranttester klasse....für Trash in dieser Form aber völlig daneben.[/QUOTE]

Ich sehe es genau umgekehrt: Rach hat bewiesen, dass man auch aus unmotivierten und ungebildeten Menschen eine gute Arbeitskraft machen kann, in dem man diesen mit nötigen Druck motiviert. Dieses war sein Ziel und da dieses Einsehen heute fast in jedem Betrieb fehlt: Sie suchen immernoch nach einer 18jährigen ledigen Servicekraft, mit 10jähriger Berufserfahrung und Gehaltsvorstellung unter dem Durchschnitt und beschweren sich immer wieder, dass der Arbeitsmarkt sooo leer von guten Kräften ist.

Auch wenn ich den Rach nicht soll dolle mag, aber er spricht hier ein Tabuthema an, was bei vielen Arbeitgebern lieber todgeschwiegen wird.

Bina
19-10-2010, 12:20
[quote=Taiphun;29329580]Ich sehe es genau umgekehrt: Rach hat bewiesen, dass man auch aus unmotivierten und ungebildeten Menschen eine gute Arbeitskraft machen kann, in dem man diesen mit nötigen Druck motiviert. Dieses war sein Ziel und da dieses Einsehen heute fast in jedem Betrieb fehlt: Sie suchen immernoch nach einer 18jährigen ledigen Servicekraft, mit 10jähriger Berufserfahrung und Gehaltsvorstellung unter dem Durchschnitt und beschweren sich immer wieder, dass der Arbeitsmarkt sooo leer von guten Kräften ist.

Auch wenn ich den Rach nicht soll dolle mag, aber er spricht hier ein Tabuthema an, was bei vielen Arbeitgebern lieber todgeschwiegen wird.[/quote]

ich habe Freunde, die ein ziemlich gutes Restaurant haben und die hätten keinen einzigen der Protagonisten eingestellt. Da fehlen die simpelsten sozialen Komponenten, Motivation schwach und die einfachsten Grundkenntnisse in Rechtschreibung, Mathe o.ä. sind ebenfalls Fehlanzeige.
Auch ein Rach hätte m.E. ohne Kameras keinen davon eingestellt und ein einzelner Betrieb kann sich solche Leute schon aus wirtschaftlichen Gründen nicht leisten.

Bona Dea
19-10-2010, 12:31
Die Sendung ist aber nun mal so konzipiert. Fähige Leute mit guter Schulausbildung und bürgerlichem Backround waren da eben nicht gefragt, es ging explizit darum, den "schwierigen" Leuten eine Chance zu geben.

Das das Konzept ohne Rachs Prominenz und RTL finanziell kaum tragfähig ist, steht doch gar nicht zur Debatte. :nixweiss:

Herero
19-10-2010, 15:45
Schade, dass es vorbei ist.
Habt ihr euch mal die Speisekarte angesehen? Das sind ja ziemliche Preise. Der Name Rach mit seiner TV-Bekanntheit zieht und das wird auch ausgenutzt.
Jetzt muss er nur noch einmal pro Woche mal reingucken ob alles in Ordnung ist und sich von Zeit zu Zeit neue Gerichte ausdenken. Aber wer würde das nicht so machen, wenn er die Möglichkeit hätte.

[QUOTE=Bina;29329093]Ich war von der Sendung mehr als enttäuscht. Nach DSDS, Supertalent und X-Factor jetzt also auch bei dem von mir so geschätzten Rach Hartz4, scheixx Kindheit, falsche Freunde etc.
Mir geht dieses kollektive animieren der Tränendrüsen gepflegt auf den nicht vorhandenen Sack.[/QUOTE]
Diese Art von Fernsehen ist auch Show. Wenn man sich z.B. angucken darf wie ein junger Herr Millionär sich auf Malle eine Villa mit acht Schlafzimmern und großem Pool aussucht, ist das deutlich weiter weg vom normalen Leben als Rachs Sendung hier. Ich denke nicht, dass die Situationen der Teilnehmer dort so ungewöhnlich sind. Sowas findet man heute in unserer Aufschwungsrepublik in jedem Ort zuhauf.

Italiangirl
19-10-2010, 16:15
Ich fand das Sendekonzept auch gut und interessant. :d: Denke aber auch, dass die (meisten) Kandidaten wohl sonst erstmal keinen Job / Ausbildung bekommen hätten auf "normalem" Wege ohne diese Sendung.

Über die Preise in der Speisekarte war ich auch etwas erstaunt... :zahn:

Kitty
19-10-2010, 17:46
[QUOTE=bluemoon123;29329572]Hab's mir grad nochmal auf RTLnow angeschaut.

Und er hat den Servicekräften folgende Ausbildunguen angeboten:

Yasmina: Ausbildung zur Restaurantfachfrau (3 Jahre)
Marco: Ausbildung zur Fachkraft Gastgewerbe Schwerpunkt Service
Nina: Ausbildung zur Fachkraft im Service der Gastronomie (2 Jahre)
Johnny: Darf seine Ausbildung fortführen, die er schon angefangen hatte, was das genau war hat er nicht gesagt

Ob jetzt das von Marco und Nina das Gleiche ist, weiss ich nicht. Aber es ist eindeutig was anderes als das was Yasmina lernen darf.[/QUOTE]
Bei Johnny war es auch eine Ausbildung zur Fachkraft im Service der Gastronomie.

Ich bin mir sicher, dass die Azubis als Fachkraft Gastronomie finanziell schlechter gestellt sind, als die Azubine zur Restaurantfachfrau. Sowohl in der Ausbildung, als auch später als Ausgelernte.
Die Formulierung "bei entsprechender Qualifikation" beinhaltet sicherlich einen bestimmten Notendurchschnitt im Abschluß (2,wasweißich). Ohne diesen Notendurchschnitt wird ein "aufsatteln" auf Restaurantfachkraft nicht möglich sein.

Ich finde nicht, dass Rach Nina mit seiner Entscheidung einen Gefallen getan hat, besonders als Alleinerziehende ist sie auf einen guten Verdienst angewiesen. Und ob sie nun zwei oder drei Jahre lernt spielt da nur eine untergeordnete Rolle.

Ganz unbenommen der Tatsache, dass allesamt froh sein können einen Ausbildungsplatz erhalten zu haben.
Die Entscheidung Nouredines Praktikum zu verlängern habe ich nicht nachvollziehen können, hat er sich gerade in der letzten Folge doch erheblich verbessert.
Bei Rena wird es nach wie vor von ihrer körperlichen Fitness abhängig sein, aber nachdem es in Exclusiv hieß, sie sei gerade dabei nach Hamburg zu ziehen, wird es wohl auch bei ihr geklappt haben.

Chaotin
19-10-2010, 23:32
[QUOTE=Kitty;29331868]
Ich finde nicht, dass Rach Nina mit seiner Entscheidung einen Gefallen getan hat, besonders als Alleinerziehende ist sie auf einen guten Verdienst angewiesen. Und ob sie nun zwei oder drei Jahre lernt spielt da nur eine untergeordnete Rolle.

Die Entscheidung Nouredines Praktikum zu verlängern habe ich nicht nachvollziehen können, hat er sich gerade in der letzten Folge doch erheblich verbessert.
[/QUOTE]
Ich werde den Verdacht nicht los, dass hinter diesen Entscheidungen mehr steckt. Rach will oder kann vielleicht nicht alle Beweggründe vor der Kamera schildern. Bin mir nur noch nicht sicher, ob es für ihn spricht oder gegen die ganze Serie :nixweiss: . Zumindest bin ich mit meinem Eindruck nicht alleine.

Dezemberkatze
20-10-2010, 01:53
Moin liebe Chaotin, ich bin leider wohl zu naiv, um auch nur zu ahnen, was dahinterstecken soll?! Kannst Du es mal andeuten? An Nourdins Ernsthaftigkeit und Durchhaltevermögen zweifle ich aber auch ein bisschen, er ist ja kein schlechter Mensch, aber noch ein bisschen verspielt.
Falls Nina_Mama wirklich die schlechtere (im Vgl zu Jasmina) Ausbildung angeboten bekommen hat, verstehe ich das auf Grund der Leistung auch nicht.
Für Rena, die davor so ein trauriges Leben geführt hat (vom Bett an den Compi und wieder zurück und dazwischen Essen mit den Katzen) hab ich mich sehr gefreut!Ich hoffe, sie schafft das! Man muss sie ja nicht mögen, aber das Mädel hat keinem was getan. Tim (und auch der Schnösel-Paule, der ja gegangen ist, bevor er gegangen wurde, weil er merkte, dass Arbeit doch nicht sein Ding ist) ist auch nicht gerade eine Grazie, sehr unsymphatisch und ich würde gerne mal die Leute fragen, die er betrogen hat, wie sie seine Karriere finden. Das ist doch das, was hinter "Betrug" steckt, oder? Ein harmloser Fall kann das bei dem Strafmaß doch auch nicht sein?
Alles nur meine Meinung
Mauz & Miau;)

Chaotin
20-10-2010, 09:36
[QUOTE=Dezemberkatze;29340591]Moin liebe Chaotin, ich bin leider wohl zu naiv, um auch nur zu ahnen, was dahinterstecken soll?! Kannst Du es mal andeuten? [/QUOTE]
Moin Dezemberkatze,

sicher weiss es wohl nur wer dabei war aber in meinen Augen ist Rach einfach zu clever und intelligent um nicht zu wissen was er macht. Klar verdient er am Format aber er möchte auch am Lokal verdienen und das ohne dabei seinen Ruf als Geschäftsmann zu ruinieren. Sicher hat er gute Gründe wieso er einige direkt an Bord nimmt, andere nur unter Vorbehalt. Gründe die er nicht ins Mikro sagen will. Für mich ist er nicht der Typ der seine Kandidaten ala BsF oder SG vorführt.

Ich kann mir auch nur schwer vorstellen, dass die ganze Vorbereitung mit so wenigen fertigen Fachkräften angegangen wurde. Woher sollen die Kanidaten lernen, wenn nicht mit jeder Menge Vor- und Ausbilder die sie korrigieren und anleiten. Mir fehlt der Glaube, dass diese Kandidaten innerhalb von 8 oder 9 Wochen in der Lage sein sollen ein solches Lokal auf dem Standard zu wuppen.

Direkt nach der Eröffnung sollen dort auch jede Menge anderer Gesichter gearbeitet haben. Ob fertig ausgebildete oder Leute mit ähnlichem Hintergrund weiss man nicht. Für mich bleiben zuviele Fragen offen :confused:

Warten wir den Januar ab und den Rückblick, der dann gesendet werden soll.

per sempre
20-10-2010, 10:10
[QUOTE=Dezemberkatze;29340591]Moin liebe Chaotin, ich bin leider wohl zu naiv, um auch nur zu ahnen, was dahinterstecken soll?! Kannst Du es mal andeuten? An Nourdins Ernsthaftigkeit und Durchhaltevermögen zweifle ich aber auch ein bisschen, er ist ja kein schlechter Mensch, aber noch ein bisschen verspielt.
Falls Nina_Mama wirklich die schlechtere (im Vgl zu Jasmina) Ausbildung angeboten bekommen hat, verstehe ich das auf Grund der Leistung auch nicht.
Für Rena, die davor so ein trauriges Leben geführt hat (vom Bett an den Compi und wieder zurück und dazwischen Essen mit den Katzen) hab ich mich sehr gefreut!Ich hoffe, sie schafft das! Man muss sie ja nicht mögen, aber das Mädel hat keinem was getan. Tim (und auch der Schnösel-Paule, der ja gegangen ist, bevor er gegangen wurde, weil er merkte, dass Arbeit doch nicht sein Ding ist) ist auch nicht gerade eine Grazie, sehr unsymphatisch und ich würde gerne mal die Leute fragen, die er betrogen hat, wie sie seine Karriere finden. Das ist doch das, was hinter "Betrug" steckt, oder? Ein harmloser Fall kann das bei dem Strafmaß doch auch nicht sein?
Alles nur meine Meinung
Mauz & Miau;)[/QUOTE]

Das ist ein Restaurant. Ein ziemlich gutes sogar. Und primär kein Sozialamt, Auffangbecken für(eventuell) benachteiligte Menschen etc.

Kerstin6481
20-10-2010, 14:45
[QUOTE=Proteus;29325568]Scheinen beide Sachen aufeinander aufzubauen :nixweiss:

http://www.bayer-schering-azubi.de/scripts/pages/de/berufe_studium/berlin/fachkraft_im_gastgewerbe/index.php

Hört sich aso aus als ob Nina damit nach Gusto einfach ein Jahr dranhängen könnte, um ihre Fachfrau zu machen[/QUOTE]
is wohl wie bei Verkäuferin und Kaufrau im EInzelhandel. Das eine ist man nach 2 und das andere nach 3 Jahren, wenn ich das nicht völlig falsch in Erinnerung hab

Kerstin6481
20-10-2010, 14:52
[QUOTE=bluemoon123;29329352]Also ich meine auch gehört zu haben, dass er z.B. bei Yasmina von einer Ausbildung zur Restaurantfachfrau, und bei Marco und Nina von einer Ausbildung zur Servicekraft gesprochen hat. Bei Johnny weiss ich es nicht mehr so genau. Aber für mich kam das schon so rüber als ob "Servicekraft" eine 2-jährige Ausbildung (also geringerwertig) und "Restaurantfachfrau" eine 3-jährige Ausbildung (und dementsprechend höherwertig) ist.

Eine Ausbildung verkürzen kann jeder, der die entsprechenden Noten hat. Das kann man aber nicht von Anfang an festlegen, das kann man erst im Laufe der Lehre entscheiden. Zumindest war das zu meiner Zeit so. Diejenigen, die entsprechend gut in der Schule und im Betrieb waren konnten eben verkürzen, und die anderen mussten die vollen 3 Jahre durchziehen. Aber niemand hat von vorne herein die Ausbildung angefangen und gesagt, ich verkürze!

Ich fand die Begründung auch ein bisschen mau, denn ich denke Nina hätte durchaus das Potential "mehr" zu werden, als z.B. Marco. Und gerade weil sie ein Kind hat, ist es umso wichtiger, dass sie einen später entsprechend dotierten Beruf erlernt. Außerdem hat sie ja ihr Leben mit dem Kind mit Hilfe ihrer Eltern gut organisiert. Da macht es doch nicht viel Unterschied, ob sie jetzt 2 oder 3 Jahre in der Ausbildung ist. Zumal ja auch bei der 3jährigen Ausbildung noch die Möglichkeit einer Verkürzung da ist, wenn sie entsprechend gut ist.

Was Nourdine angeht, ich denke Rach hat die Befürchtung, dass er das Ganze ziemlich schnell schmeisst, wenn keine Kameras mehr dabei sind. Deswegen muss er erst nochmal beweisen, dass er es tatsächlich durchzieht.

Für Rena fand ich es eigentlich schade. Denn ich finde, sie hat in der Zeit schon bewiesen, dass sie was für sich macht. Die hat in den paar Wochen meiner Meinung nach die größte Entwicklung durchgemacht. Und auch wenn ihr die Füße weh getan haben, so hat sie doch am Schluss immer gesagt, dass ihr das jetzt egal ist.[/QUOTE]
Man kann mittlerweile auch von anfang an sagen, dass man verkürzt. Eine Freundin hat z B Industriekauffrau gelernt und der betrieb hat von Anfang an gesagt, dass bei denen alle verkürzen. Die machen das nur noch über 2,5 Jahre, da lernt niemand mehr 3 Jahre

crus`
21-10-2010, 10:55
[QUOTE=Italiangirl;29331237]Ich fand das Sendekonzept auch gut und interessant. :d: Denke aber auch, dass die (meisten) Kandidaten wohl sonst erstmal keinen Job / Ausbildung bekommen hätten auf "normalem" Wege ohne diese Sendung.

Über die Preise in der Speisekarte war ich auch etwas erstaunt... :zahn:[/QUOTE]

Die haben die Preise ganzschön angezogen, vor ein paar Wochen war es noch günstiger. ;)

bluemoon123
21-10-2010, 11:41
[QUOTE=Kerstin6481;29342996]Man kann mittlerweile auch von anfang an sagen, dass man verkürzt. Eine Freundin hat z B Industriekauffrau gelernt und der betrieb hat von Anfang an gesagt, dass bei denen alle verkürzen. Die machen das nur noch über 2,5 Jahre, da lernt niemand mehr 3 Jahre[/QUOTE]

Echt? Dann hat sich das tatsächlich geändert. Bei uns konnte man auch verkürzen, aber eben nicht von Anfang an. Sondern im Laufe der Zeit musst man sich dann entscheiden, ob man nicht die Prüfung ein oder ein halbes Jahr eher macht. Ich weiss nicht mehr genau wann da die Deadline war um sich zu entscheiden ob man verkürzt oder nicht. Aber ich weiss sicher, dass alle erstmal ganz normal angefangen haben und das Thema "Verkürzen" erst im Laufe der Zeit aktuell wurde.
Ist aber bei mir zugegebenermaßen schon ewig her (fast 20 Jahre ;)).

per sempre
21-10-2010, 12:12
Das Verkürzen (s)einer Ausbildung hat doch damit glaube ich gar nichts zu tun?
Rach hat da doch der ein oder anderen einfach eine etwas "niedrigere Ausbildungsstufe" angeboten, und da ist die Ausbildungszeit dann eben weniger lang?

Wurst-Uli
21-10-2010, 13:04
Bzgl. Nina habe ich es so verstanden, dass Rach ihr wünscht, möglichst schnell ausreichend Geld verdienen zu können, um als alleinerziehende Muddi klarzukommen. Daher nur 2 Jahre Ausbildung und danach ein entsprechendes Gehalt.

Sicher ist eine Ausbildung zur Restaurantfachfrau höher einzuschätzen und würde nach Abschluß und Festanstellung auch höher honoriert werden. Es ist aber nicht ausgeschlossen, dass die Nina das irgendwann nachholt.

bluemoon123
21-10-2010, 13:05
[QUOTE=latte81;29351969]Das Verkürzen (s)einer Ausbildung hat doch damit glaube ich gar nichts zu tun?
Rach hat da doch der ein oder anderen einfach eine etwas "niedrigere Ausbildungsstufe" angeboten, und da ist die Ausbildungszeit dann eben weniger lang?[/QUOTE]

Wir sind auf das Thema gekommen, weil einige es so verstanden hatten, dass Nina die selbe Ausbildung angeboten wurde, nur halt eben mit einer verkürzten Ausbildungszeit.

Aber inzwischen ist klar, dass Ninas Ausbildung was anderes (niedriger gestuftes) ist, als Yasminas Ausbildung zur Restaurantfachfrau.

per sempre
21-10-2010, 13:16
[QUOTE=bluemoon123;29352263]Wir sind auf das Thema gekommen, weil einige es so verstanden hatten, dass Nina die selbe Ausbildung angeboten wurde, nur halt eben mit einer verkürzten Ausbildungszeit.

Aber inzwischen ist klar, dass Ninas Ausbildung was anderes (niedriger gestuftes) ist, als Yasminas Ausbildung zur Restaurantfachfrau.[/QUOTE]

Ah yo, also das was ich sagte, danke.

golfern
21-10-2010, 21:25
Ich schaue mir gerade nochmal Folge 1 an, dass kann man echt noch einmal anschauen, da fällt einem einiges auf, Rach hat Rena z.B. anfangs gesiezt - also er sie! :o Und das Fischsuppen-Gate war echt nochmal geil anzusehen!! :rotfl:

Walter
24-10-2010, 23:23
[QUOTE=Dezemberkatze;29340591]Tim (und auch der Schnösel-Paule, der ja gegangen ist, bevor er gegangen wurde, weil er merkte, dass Arbeit doch nicht sein Ding ist) ist auch nicht gerade eine Grazie, sehr unsymphatisch und ich würde gerne mal die Leute fragen, die er betrogen hat, wie sie seine Karriere finden. Das ist doch das, was hinter "Betrug" steckt, oder? Ein harmloser Fall kann das bei dem Strafmaß doch auch nicht sein?[/QUOTE]

Wenn ich mich recht erinnere, saß er wegen Subventionsbetrug, hat also keine Privatleute übers Ohr gehauen, sondern den Staat. Deshalb wohl auch die vergleichsweise hohe Strafe (wobei man bei diesem Delikt bis zu 5 Jahren hinter Gitter wandern kann). Insofern kann sich der Geschädigte, nämlich der Staat (und damit auch wir Steuerzahler) wohl eher über seine Karriere freuen. ;)

Uncle Ti
25-10-2010, 11:16
[QUOTE=Kerstin6481;29342996]Man kann mittlerweile auch von anfang an sagen, dass man verkürzt. Eine Freundin hat z B Industriekauffrau gelernt und der betrieb hat von Anfang an gesagt, dass bei denen alle verkürzen. Die machen das nur noch über 2,5 Jahre, da lernt niemand mehr 3 Jahre[/QUOTE]

Bei vielen wäre es vermutlich sinnvoller, auf vier Jahre zu verlängern ;-)

Rotschlumpf
26-10-2010, 10:15
Das Marco und Johnny einen Ausbildungsplatz bekommen haben, ist wohl ein Scherz. Die beiden sind dämlich ohne Ende, vor allem Marco kann nicht mal einen Satz vernünftig sprechen. Und das im Service? Gute Nacht.

Rena taugt nicht mal als Praktikantin, weil sie über null Fitness verfügt. Zwei Monate in der Gastronomie gearbeitet und dabei nicht abgenommen? Dann muß die fressen wie einen Scheunendrescher.

Walter
26-10-2010, 11:00
[QUOTE=Rotschlumpf;29405093]
Rena taugt nicht mal als Praktikantin, weil sie über null Fitness verfügt. Zwei Monate in der Gastronomie gearbeitet und dabei nicht abgenommen? Dann muß die fressen wie einen Scheunendrescher.[/QUOTE]

Wenn ich mich recht erinnere, wurde in der vorletzten Folge gesagt, Rena habe seit Beginn des Praktikums 10 Kilo abgenommen.

Rotschlumpf
26-10-2010, 11:30
[QUOTE=Walter;29405356]Wenn ich mich recht erinnere, wurde in der vorletzten Folge gesagt, Rena habe seit Beginn des Praktikums 10 Kilo abgenommen.[/QUOTE]

Naja, optisch sieht es eher nicht so aus. Aber bei ihr scheint nicht nur da Gewicht ein Problem zu sein, sondern die mangelnde Fitness. Tim ist auch kein Leichtgewicht, aber trotzdem recht Fit. Rena hingegen saß in den letzten Jahren nur vor dem Fernseher und dem PC. Sie hätte sich lieber früher mehr bewegen sollen.

Miami Twice
26-10-2010, 11:45
[QUOTE=Walter;29405356]Wenn ich mich recht erinnere, wurde in der vorletzten Folge gesagt, Rena habe seit Beginn des Praktikums 10 Kilo abgenommen.[/QUOTE]
:ja: ...und das ist schonmal ein guter Anfang.

Walter
26-10-2010, 12:00
[QUOTE=Rotschlumpf;29405578]Naja, optisch sieht es eher nicht so aus. Aber bei ihr scheint nicht nur da Gewicht ein Problem zu sein, sondern die mangelnde Fitness. Tim ist auch kein Leichtgewicht, aber trotzdem recht Fit. Rena hingegen saß in den letzten Jahren nur vor dem Fernseher und dem PC. Sie hätte sich lieber früher mehr bewegen sollen.[/QUOTE]

Bei dem, was sie so auf den Rippen hat, sind die ersten 10 Kilo vermutlich noch nicht ganz so sichtbar. Und was das "hätte" betrifft, mei, wenn die Motivation fehlt... ich werde da sicher keinen Stein werfen. Gerade Renas Entwicklung sehe ich in dieser Truppe als sehr positiv an. Ich glaube durchaus, daß sie inzwischen begreift, was früher bei ihr schiefgelaufen ist und was sie ändern kann und sollte. Und das tut sie ja offenbar - insofern glaube ich, daß sich bei ihr in Zukunft einiges tun wird. Und das wünsche ich ihr auch. :ja:

Chaotin
26-10-2010, 18:19
[QUOTE=Walter;29405774]Gerade Renas Entwicklung sehe ich in dieser Truppe als sehr positiv an. [/QUOTE]
Die anderen mussten sich nur an die Arbeit selbst gewöhnen, Rena auch an die für sie besonders heftigen körperlichen Strapazen. Möchte nicht wissen wieviele an ihrer Stelle direkt hingeworfen hätten. Bin echt gespannt, ob sie bei der Januar-Sendung noch dabei ist und ob sie bis dahin weiter abgenommen hat. Fände ich toll.

zivchen
26-10-2010, 19:33
[QUOTE=Walter;29405774]Bei dem, was sie so auf den Rippen hat, sind die ersten 10 Kilo vermutlich noch nicht ganz so sichtbar. Und was das "hätte" betrifft, mei, wenn die Motivation fehlt... ich werde da sicher keinen Stein werfen. Gerade Renas Entwicklung sehe ich in dieser Truppe als sehr positiv an. Ich glaube durchaus, daß sie inzwischen begreift, was früher bei ihr schiefgelaufen ist und was sie ändern kann und sollte. Und das tut sie ja offenbar - insofern glaube ich, daß sich bei ihr in Zukunft einiges tun wird. Und das wünsche ich ihr auch. :ja:[/QUOTE]
[QUOTE=Chaotin;29408279]Die anderen mussten sich nur an die Arbeit selbst gewöhnen, Rena auch an die für sie besonders heftigen körperlichen Strapazen. Möchte nicht wissen wieviele an ihrer Stelle direkt hingeworfen hätten. Bin echt gespannt, ob sie bei der Januar-Sendung noch dabei ist und ob sie bis dahin weiter abgenommen hat. Fände ich toll.[/QUOTE]

:d::d:

auch wenn rena in den vergangenen jahren nur zuhause vor dem pc gesessen hat, bedeutet das ja nicht, dass sie keine chance verdient hätte und von jeder positiven weiterentwicklung ausgeschlossen wäre

sie arbeitet ernsthaft an sich, das find ich sehr positiv

Sally
26-10-2010, 21:00
[QUOTE=Miami Twice;29405682]:ja: ...und das ist schonmal ein guter Anfang.[/QUOTE] :d: :ja:

kannitverstan
27-10-2010, 09:17
[QUOTE=zivchen;29409205]:d::d:

auch wenn rena in den vergangenen jahren nur zuhause vor dem pc gesessen hat, bedeutet das ja nicht, dass sie keine chance verdient hätte und von jeder positiven weiterentwicklung ausgeschlossen wäre

sie arbeitet ernsthaft an sich, das find ich sehr positiv[/QUOTE]

Genau so sehe ich das auch. :)
Sie hat eine Chance bekommen und begriffen, das sie die nutzen muss.

Bingo
28-10-2010, 15:46
Auch ich finde, dass sie sich ganz gut entwickelt hat in der zeit

Furio27
28-10-2010, 16:14
Rena ist bis jetzt noch dabei und hat vor Kurzem eine Wohnung in Hamburg bezogen---- sieht auch jetzt viel schlanker aus als in der letzten Sendung,

--- hab ich bei meinem letzten Hamburg besuch erfahren,- waren dort essen (lecker)
fahr oft dort hin da ich mich dort unter die Nadel lege (Tattoo´s)
gruß Furio

Tourgott
29-10-2010, 12:20
Gerade bei Punkt 12 gesehen:

- von einem hat sich Rach getrennt ("es gab Unregelmäßigkeiten")
- sein Tafelhaus schließt er im September 2011. Er freut sich von einer 80-Stunden-Woche auf vielleicht 70 Stunden herunterzufahren

Sonnenlöwe
29-10-2010, 12:21
Gerade bei Punkt 12:
Das Slowman läuft richtig gut. Rach selber warnt aber, das jetzt der Alltag eintritt und das sei überall eine gefährliche Phase.
Von einem weiteren der Praktikanten haben sie sich wegen "Unregelmäßigkeiten" getrennt; der Name wurde nicht genannt.
Ausdrücklich wurde Angelika von Rach gelobt.
Und von seinem Restaurant "Tafelhaus" wird er sich trennen - auslaufender Mietvertrag und zu viele Projekte.

Edit: Tourgott war schneller ;-)

Sally
29-10-2010, 12:31
[QUOTE=Teufelssonne;29440347]Von einem weiteren der Praktikanten haben sie sich wegen "Unregelmäßigkeiten" getrennt; der Name wurde nicht genannt.[/QUOTE] uuuuiii wer wird das wohl sein?

[QUOTE]
Und von seinem Restaurant "Tafelhaus" wird er sich trennen - auslaufender Mietvertrag und zu viele Projekte.[/QUOTE] :eek:

Sonnenlöwe
29-10-2010, 12:54
[QUOTE=Sally;29440416]uuuuiii wer wird das wohl sein?

:eek:[/QUOTE]
Kann man nur spekulieren. Und auch was "Unregelmäßigkeiten" sind.
Aber ich finde es gut, dass der Name nicht genannt wurde - die Kameras sind weg, die Sendereihe vorbei; jenes müssen Arbeitgeber und Arbeitnehmer unter sich ausmachen. Schade, dass er oder sie sich so eine Chance kaputt gemacht hat. :nein:

Sally
29-10-2010, 14:03
[QUOTE=Teufelssonne;29440623]Kann man nur spekulieren. Und auch was "Unregelmäßigkeiten" sind.[/QUOTE] interessieren würds mich *neugierigbin* :helga:

[QUOTE]
Aber ich finde es gut, dass der Name nicht genannt wurde - die Kameras sind weg, die Sendereihe vorbei; jenes müssen Arbeitgeber und Arbeitnehmer unter sich ausmachen. Schade, dass er oder sie sich so eine Chance kaputt gemacht hat. :nein: [/QUOTE] :ja:

Sonnenlöwe
29-10-2010, 14:40
[QUOTE=Sally;29441278]interessieren würds mich *neugierigbin* :helga:

:ja:[/QUOTE]

Mich ja auch - Scheiß Neugier :schäm: :helga:

golfern
29-10-2010, 16:29
Praktikanten waren es doch am Ende nur 2 oder?

Das waren Rena und Nourdin wenn ich mich recht entsinne.

Wenn es stimmt, dass Rena nach Hamburg gezogen ist, wird sie es wohl nicht gewesen sein. Somit kann es ja eigentlich nur Nourdin getroffen haben oder?

Sally
29-10-2010, 16:54
[QUOTE=Teufelssonne;29441554]Mich ja auch - Scheiß Neugier :schäm: :helga: [/QUOTE] :D


[QUOTE=golfern;29442255]Praktikanten waren es doch am Ende nur 2 oder?[/QUOTE] jo, ich glaub.

[QUOTE]Das waren Rena und Nourdin wenn ich mich recht entsinne.

Wenn es stimmt, dass Rena nach Hamburg gezogen ist, wird sie es wohl nicht gewesen sein. Somit kann es ja eigentlich nur Nourdin getroffen haben oder? [/QUOTE] es könnt aber auch sein, das eine/r der lehrlinge die probezeit nicht überstanden hat.

Nexus21
31-10-2010, 18:03
Ich bin ja nur neugierig was der sogenannte "Sternekoch" nächstes Jahr macht wenn sein Tafelhaus dicht ist. Als Koch kann man mit einem abgebrochenen Philosophiestudium ( das leichteste Studium, welches möglich ist ) nämlich nirgendwo arbeiten. Vielleicht zu Kartoffelschälen aber sonst....... RTL wird auch ihn nicht ewig mitschleppen. Er schliesst übrigens nicht weil der Mietvertrag ausläuft sondern aus ähnlich Gründen wie es in seiner sogennanten Show immer wieder gezeigt wird.........

Plenske
31-10-2010, 18:10
"Rach ist doof" wäre kürzer ;)

golfern
31-10-2010, 18:14
Es ist ja nicht nur RTL was Rach immer wieder für sich gewinnt.
Rach ist sehr geschickt im Umgang mit den Medien, zur Eröffnung seines neuen Restaurants lädt er weite Teile der Presse- und Medienbranche zum kostenlosen Essen ein. Die Folge: Er ist in aller Munde mit einem neuen Lokal, die Preise sind gepfeffert, die Portionen nicht die üppigsten und er hat trotzdem immer volles Haus. Das ist doch ziemlich gerissen! Er macht einen Laden neu auf und schließt einen anderen. Ich seh das beim ihm als Taktik an, er könnte das Tafelhaus auch gut und gern weiterlaufen lassen oder verkaufen, aber Rach ist ja nicht blöd! Der weiß schon wie er es am besten anstellt. :ja:

Chaotin
31-10-2010, 18:41
[QUOTE=Nexus21;29464251]Ich bin ja nur neugierig was der sogenannte "Sternekoch" nächstes Jahr macht wenn sein Tafelhaus dicht ist. Als Koch kann man mit einem abgebrochenen Philosophiestudium ( das leichteste Studium, welches möglich ist ) nämlich nirgendwo arbeiten. [/QUOTE]
Wieso sogenannter Sternekoch? Um sich einen Stern zu erkochen und diesen über inzwischen 19 Jahre zu erhalten gehört meiner Meinung nach schon einiges dazu. Es gibt wenig Köche, die da mithalten können. Zudem hat er nicht nur Philosphie, sondern gleichzeitig auch Mathematik studiert und zwar insgesamt 5 Jahre. Über den Schwierigkeitsgrad eines Mathestudiums kann man streiten.

[QUOTE=Nexus21;29464251]IEr schliesst übrigens nicht weil der Mietvertrag ausläuft sondern aus ähnlich Gründen wie es in seiner sogennanten Show immer wieder gezeigt wird.........[/QUOTE]
Hat er das so öffentlich gesagt? Hast du Insiderinfos? Und selbst wenn er aus finanziellen Gründen schließt, dann macht er das vermutlich rechtzeitig und wartet nicht bis der Kuckuck klebt. Ein Sternerestaurant zu führen ist extrem kostenintensiv und nicht umsonst vermarkten sich viele Sterneköche, wenn nicht die Mehrheit, zusätzlich über Kochbücher, Kurse und diverse Sendungen.

trullaulla
31-10-2010, 19:51
[QUOTE=Chaotin;29464753]Hat er das so öffentlich gesagt? Hast du Insiderinfos? Und selbst wenn er aus finanziellen Gründen schließt, dann macht er das vermutlich rechtzeitig und wartet nicht bis der Kuckuck klebt. Ein Sternerestaurant zu führen ist extrem kostenintensiv und nicht umsonst vermarkten sich viele Sterneköche, wenn nicht die Mehrheit, zusätzlich über Kochbücher, Kurse und diverse Sendungen.[/QUOTE]

Hier hat er wohl das ganze gesagt

http://www.bild.de/BILD/regional/hamburg/leute/2010/10/31/tv-koch-rach-schliesst-sterne-restaurant/er-will-mehr-zeit-fuer-das-privatleben.html

Sally
31-10-2010, 20:21
[QUOTE=Plenske;29464336]"Rach ist doof" wäre kürzer ;)[/QUOTE] :D

IpiTombi
31-10-2010, 20:29
[QUOTE=trullaulla;29465889]Hier hat er wohl das ganze gesagt

http://www.bild.de/BILD/regional/hamburg/leute/2010/10/31/tv-koch-rach-schliesst-sterne-restaurant/er-will-mehr-zeit-fuer-das-privatleben.html[/QUOTE]


und hier (http://www.welt.de/vermischtes/prominente/article10651053/Christian-Rach-schliesst-sein-Restaurant-in-Hamburg.html) noch etwas ausführlicher. ;)



sally, feinchen, feinchen. :bussi: ;)

Sally
31-10-2010, 20:31
[QUOTE=IpiTombi;29466448]


sally, feinchen, feinchen. :bussi: ;)[/QUOTE] :freu: :knuddel:

Chaotin
01-11-2010, 16:09
[QUOTE=IpiTombi;29466448]und hier (http://www.welt.de/vermischtes/prominente/article10651053/Christian-Rach-schliesst-sein-Restaurant-in-Hamburg.html) noch etwas ausführlicher. ;)
[/QUOTE]
Danke IpiTombi und danke auch Trullarulla für die Links :knuddel: . Umso unverständlich ist mir wie Nexus21 zu seiner oder ihrer Aussage kommt :confused: egal, irgendwann klärt sich alles :wink:

Hengsbach
02-11-2010, 01:20
[quote=IpiTombi;29466448]und hier (http://www.welt.de/vermischtes/prominente/article10651053/Christian-Rach-schliesst-sein-Restaurant-in-Hamburg.html) noch etwas ausführlicher. ;)



sally, feinchen, feinchen. :bussi: ;)[/quote]

Aaaah, danke :d: "Hollobollo" :anbet:

Rotschlumpf
02-11-2010, 09:48
[QUOTE=Nexus21;29464251]Ich bin ja nur neugierig was der sogenannte "Sternekoch" nächstes Jahr macht wenn sein Tafelhaus dicht ist. Als Koch kann man mit einem abgebrochenen Philosophiestudium ( das leichteste Studium, welches möglich ist ) nämlich nirgendwo arbeiten.[/QUOTE]

Christian Rach hat überhaupt keine abgeschlossene Ausbildung. Studium hat er abgebrochen und eine Ausbildung als Koch hat er nie gemacht. Einen Job würde er aber sicher finden, einen guten Ruf hat er ja.

Sonnenlöwe
02-11-2010, 10:03
Nur der Vollständigkeit halber, Rach hat Philosophie - und Mathematikstudium abgebrochen. Wobei Mathematik *pff* das zweitleichteste Studium, welches möglich ist.
:zahn:

Ich finde solche Neidgenossen ja immer etwas...peinlich.

sheela
02-11-2010, 10:52
Ich könnte mir vorstellen, dass Herr Rach seine Schäfchen längst im Trockenen hat, der wird auch ohne RTL nicht zur ARGE laufen müssen!

bluemoon123
02-11-2010, 10:55
Wen genau interessiert bei einem Mann Mitte 50 noch, welche Ausbildung wann gemacht oder abgeschlossen wurde? :nixweiss:

Der Mann hat genug sehr gute Referenzen um in seinem Job zu arbeiten, da braucht man keine Zeugnisse. Obwohl er ja genug Berufs-Auszeichnungen hat. Ein erkochter Michelin-Stern ist jedenfalls 1000x mehr Wert als irgendeine IHK-Ausbildung von annodazumal.

sheela
02-11-2010, 11:19
[QUOTE=bluemoon123;29480348]Wen genau interessiert bei einem Mann Mitte 50 noch, welche Ausbildung wann gemacht oder abgeschlossen wurde? :nixweiss:

Der Mann hat genug sehr gute Referenzen um in seinem Job zu arbeiten, da braucht man keine Zeugnisse. Obwohl er ja genug Berufs-Auszeichnungen hat. Ein erkochter Michelin-Stern ist jedenfalls 1000x mehr Wert als irgendeine IHK-Ausbildung von annodazumal.[/QUOTE]

sehe ich auch so......und wenn er sein Tafelhaus verkauft, wird wohl auch einiges an Kohle über den Tisch wachsen....ich denke nicht, dass er sich irgendwelche Sorgen machen muss. Die Verdienste über RTL und die Werbeverträge sind sicher auch nicht zu verachten. Man wundert sich, worüber sich so manche Leute ihre Gedanken machen.....

Frosch17
02-11-2010, 11:27
Wenn ich den Welt-Artikel nicht völlig missverstanden habe, dann sucht der ohnehin keinen "Job". Der ist bei irgendeinem Laden Mitgesellschafter, ansonsten macht er halt die Sachen, die ihm offensichtlich Spaß machen, wie Fernsehen machen und Kochbücher schreiben. Das ist nun wirklich einer von denen, über dessen Auskommen ich mir gar keine Sorgen machen würde.

Frosch17
02-11-2010, 11:27
[QUOTE=sheela;29480447]sehe ich auch so......und wenn er sein Tafelhaus verkauft, wird wohl auch einiges an Kohle über den Tisch wachsen...[/QUOTE]

Er verkauft es nicht. Er macht es einfach zu.

Experte
02-11-2010, 11:30
Vor einiger Zeit hab ich mal ein Interview mit einem Sternekoch gelesen. Der sagte, daß man mit einem Sternerestaurant aufgrund der hohen Kosten letztlich sowieso nicht da große Geld verdient. Das macht man dann, wenn man sich erst mal einen Namen gemacht hat, über Kochkurse, Bücher oder eben Fernsehauftritte.

Wurst-Uli
02-11-2010, 11:31
Ich finde, dass Rach einfach die logische Konsequenz zieht, wenn der Pachtvertrag ausläuft. So ein Pachtvertrag wird ja nicht für 3 Monate abgeschlossen. Oft sind es mehrere Jahre.

Das er in seinem Alter überprüft, was und wohin er will, sollte doch verständlich sein. Bei einer Verlängerung des Pachtvertrags für das Tafelhaus, hätte er sich vermutlich einen Klotz ans Bein gehängt, den er nicht weiter benötigt.

Mit seinen Auftritten bei RTL, Büchern und dem Steak-Restaurant, wird er sicher nicht Hunger leiden müssen. Die Idee aus dem Steak-Restaurant heraus, eine Kette entstehen zu lassen und in mittelgroßen Städten präsent zu sein, finde ich gut und würde Rach mit ausreichend Arbeit belasten. ;)

Herero
02-11-2010, 11:41
[QUOTE=sheela;29480340]Ich könnte mir vorstellen, dass Herr Rach seine Schäfchen längst im Trockenen hat[/QUOTE]
Wenn einer ein gut laufendes Unternehmen schließt, weil er mal etwas mehr Freizeit haben möchte, stehen die Chancen dafür nicht schlecht.

[QUOTE=Experte;29480499]... daß man mit einem Sternerestaurant aufgrund der hohen Kosten letztlich sowieso nicht da große Geld verdient. [/QUOTE]
Sowas kann auch nur jemand sagen, der zu den Top 50 Köchen in Deutschland gehört. Die meisten würden sich einen Stern für ihr Restaurant wünschen und dann auch weiterhin davon leben.

sheela
02-11-2010, 16:48
[QUOTE=Frosch17;29480486]Er verkauft es nicht. Er macht es einfach zu.[/QUOTE]

Um so besser, dann kann er sich`s leisten

xxlee
02-11-2010, 17:00
[QUOTE=Wurst-Uli;29480503]Ich finde, dass Rach einfach die logische Konsequenz zieht, wenn der Pachtvertrag ausläuft. So ein Pachtvertrag wird ja nicht für 3 Monate abgeschlossen. Oft sind es mehrere Jahre.

Das er in seinem Alter überprüft, was und wohin er will, sollte doch verständlich sein. Bei einer Verlängerung des Pachtvertrags für das Tafelhaus, hätte er sich vermutlich einen Klotz ans Bein gehängt, den er nicht weiter benötigt.

Mit seinen Auftritten bei RTL, Büchern und dem Steak-Restaurant, wird er sicher nicht Hunger leiden müssen. Die Idee aus dem Steak-Restaurant heraus, eine Kette entstehen zu lassen und in mittelgroßen Städten präsent zu sein, finde ich gut und würde Rach mit ausreichend Arbeit belasten. ;)[/QUOTE]


ja einen 10 jahres klotz und ich kann es auch verstehen das man irgendwann die bremse rein haut. ist ja nicht so das ein rach total verarmt ist und von der hand im mund leben muss sondern er hat ja noch genug andere dinge am laufen .. wenn ich mir schuhbeck so ansehen hoffe ich ja für ihn das er nicht irgendwann einfach mal tot umfällt den gesund sieht er nämlich in der letzten zeit auch nicht mehr aus mit seinen ganzen gasthäusern/events/tv gekoche.

sheela
02-11-2010, 19:12
[QUOTE=xxlee;29482176]ja einen 10 jahres klotz und ich kann es auch verstehen das man irgendwann die bremse rein haut. ist ja nicht so das ein rach total verarmt ist und von der hand im mund leben muss sondern er hat ja noch genug andere dinge am laufen .. wenn ich mir schuhbeck so ansehen hoffe ich ja für ihn das er nicht irgendwann einfach mal tot umfällt den gesund sieht er nämlich in der letzten zeit auch nicht mehr aus mit seinen ganzen gasthäusern/events/tv gekoche.[/QUOTE]

...ja nu, der Schuhbeck is auch schon bissl älter und auch viel zu dick.....das kann schon passieren, dass der mal umfällt.....aber anderen Menschen ja schliesslich auch, nur kennt man die dann nicht oder??
All diese Fernsehköche....Tim Mälzer, Jamie Oliver, Jahann Lafer, Horst Lichter, Lea Linster......haben ja schon vorher was geleistet, nur halt im Verborgenen, aber denen wird es auch ohne das Fernsehen ganz gut gegangen sein.
Das waren und sind halt keine Kantinenköche und durch die Medien haben sie einen nicht zu unterschätzenden Bekanntheitsgrad erlangt, der ihnen vermutlich die Rente sichert. Und das finde ich in Ordnung!

Uncle Ti
06-11-2010, 17:57
[QUOTE=sheela;29482989]...ja nu, der Schuhbeck is auch schon bissl älter und auch viel zu dick.....das kann schon passieren, dass der mal umfällt.....[/QUOTE]

Wenn er zu viele von seinen Glutamat-verseuchten Suppen isst, dann vermutlich eher früher als später :D

Plenske
08-11-2010, 16:22
hat mit Rach nichts zu tun

Aber interessant, über das Warten auf den Stern und den Wahnsinn in der Küche

http://sz-magazin.sueddeutsche.de/texte/anzeigen/34907

Rotschlumpf
07-12-2010, 10:12
Christian Rach war am Wochenende bei diesem Jahresrückblick auf RTL zu Gast und erzählte, es hätte bei den Azubis/Praktikanten "massive Änderungen" gegeben. Anscheinend arbeiten mehrere davon nicht mehr im Slowman, einer wurde wegen Drogenhandel- und Konsum gefeuert.

golfern
27-12-2010, 18:51
Gerade den Trailer für "Das große Wiedersehen" nächste Woche Montag gesehen, darin meinte Rach zu Rena: "Ich möchte deinen Praktikumsvertrag auflösen!".

Ich denke aber erstmal, dass das nur ein Aufhänger war und er sie vielleicht in einen Ausbildungsvertrag übernommen hat?! :nixweiss:

Naja, schaun wir mal nächsten Montag! :trippel:

Sally
27-12-2010, 20:33
:trippel:

Sonnenlöwe
27-12-2010, 20:36
[QUOTE=golfern;30057528]Gerade den Trailer für "Das große Wiedersehen" nächste Woche Montag gesehen, darin meinte Rach zu Rena: "Ich möchte deinen Praktikumsvertrag auflösen!".

Ich denke aber erstmal, dass das nur ein Aufhänger war und er sie vielleicht in einen Ausbildungsvertrag übernommen hat?! :nixweiss:

Naja, schaun wir mal nächsten Montag! :trippel:[/QUOTE]
Danke, habe ich auch gesehen und irgendwann an Weihnachten gab es auf NDR ein Nordtour (spezial?) unter anderem mit dem Hamburger Kaufmannsviertel mit dem Chilehaus und einem Bericht über das "Slowman". In dem circa 90 Sekunden Bericht habe ich bis auf den Mitgeschäftsführer keinen der "üblichen Verdächtigen" entdecken können und auch der Mitgeschäftsführer redete von "einigen Trennungen".
Das mit Rena halte ich für einen Teaser. Die wird aus dem Praktikumsverhältnis in ein Ausbildungsverhältnis übernommen. Bestimmt.
Ich bin gespannt. :trippel:

Italiangirl
28-12-2010, 01:39
[QUOTE=golfern;30057528]
Ich denke aber erstmal, dass das nur ein Aufhänger war und er sie vielleicht in einen Ausbildungsvertrag übernommen hat?! :nixweiss:

Naja, schaun wir mal nächsten Montag! :trippel:[/QUOTE]

Das denke ich irgendwie auch. :ja:

Ein paar Leute sollen ja rausgeflogen sein, bin echt gespannt auf Montag... :trippel:

Miami Twice
28-12-2010, 01:58
Heute auch das 1. Mal den Trailer dazu gesehen - bin gespannt. :trippel:

trullaulla
02-01-2011, 20:06
hi,
also zumindest auf deren Hompage sind noch einige (darunter Rena) auf Bildern zu sehen (die keine Gruppenbilder sind).

Tournesol
03-01-2011, 09:55
heute ... das Wiedersehen :trippel:

Italiangirl
03-01-2011, 13:17
:trippel::trippel::trippel:

Sally
03-01-2011, 13:31
:trippel:

Elsie
03-01-2011, 14:04
Rach sagte doch bei Jauch im Jahresrückblick bereits, das es einige Trennungen gab. Ich bin gespannt :D

xXToxicXx
03-01-2011, 17:03
[QUOTE=Elsie;30120594]Rach sagte doch bei Jauch im Jahresrückblick bereits, das es einige Trennungen gab. Ich bin gespannt :D[/QUOTE]

Also wenn dann würde ich denken, dass Can gehen muss..

Heute mittag hat man bei Punkt 12 schon ein bisschen was gesehen. Aber diese Jasmin (die am Anfang zu spät kam wegen abgefallenem Auspuff) hab ich nicht gesehen...

Svenni
03-01-2011, 19:59
[quote=xXToxicXx;30122086]Aber diese Jasmin (die am Anfang zu spät kam wegen abgefallenem Auspuff) hab ich nicht gesehen...[/quote]

Das will aber noch nichts heissen, da ja viele auch eine Ausbildung dort angefangen haben und sie somit auch während der Drehzeit Berufsschule gehabt haben kann. :kopfkratz

golfern
03-01-2011, 21:17
Mahlzeit! :wink:

Frosch17
03-01-2011, 21:17
"An welchem Fluss liegt die Stadt Frankfurt am Main?" :rotauge:

bbmasteralex
03-01-2011, 21:18
War Johnny nicht eigentlich im Service vorgesehen?

golfern
03-01-2011, 21:21
[QUOTE=bbmasteralex;30125996]War Johnny nicht eigentlich im Service vorgesehen?[/QUOTE]

Korrekt! :D

ArthurSpooner
03-01-2011, 21:22
Ohhh Jonny, warum hast du kein Gewissen?

golfern
03-01-2011, 21:24
Jonny raus, Rena rein, fertig! :hammer:

golfern
03-01-2011, 21:27
Oh Tims Eltern gestorben! Auch noch beide! :(

vergas
03-01-2011, 21:32
Fünf Stunden zu spät beim Vorstellungsgespräch, das kann doch mal passieren :rotfl:

golfern
03-01-2011, 21:32
Jasmina raus! :wink:

Niederrheiner
03-01-2011, 21:33
Ausgerechnet Jasmina weg?

Die war doch eigentlich am Ende eine der Besten, oder habe ich das falsch in Erinnerung?



Nina: "Warum ist der Kopf schon ab?"

Chefkoch: "Der wird ohne Kopf gekocht."

Nina: "Auch geangelt?"


Für mich einer der Sätze der ganzen Staffel. Sensationell!

golfern
03-01-2011, 21:38
[QUOTE=Niederrheiner;30126270]Ausgerechnet Jasmina weg?

Die war doch eigentlich am Ende eine der Besten, oder habe ich das falsch in Erinnerung?[/QUOTE]

Naja vom Service hatte sie als einzige die Karte halbwegs auf dem Kasten. Das nutzt aber auch nichts bei ständigen Fehlzeiten...

Eigentlich war von anfang an klar, dass mit den meisten da kein Blumentopf zu gewinnen ist. Bei Rena hab ich noch die größten Hoffnungen! :bitte:

Granini
03-01-2011, 21:38
[QUOTE=golfern;30126172]Oh Tims Eltern gestorben! Auch noch beide! :([/QUOTE]


ich hab grad erst reingeschalten.. wer war Tim nochmal? :helga:

Niederrheiner
03-01-2011, 21:39
[QUOTE=golfern;30126340]Naja vom Service hatte sie als einzige die Karte halbwegs auf dem Kasten. Das nutzt aber auch nichts bei ständigen Fehlzeiten...

Eigentlich war von anfang an klar, dass mit den meisten da kein Blumentopf zu gewinnen ist. Bei Rena hab ich noch die größten Hoffnungen! :bitte:[/QUOTE]

Hm, ok, hatte in Erinnerung, dass Jasmina (nach dem Bewerbungstag) eine der Zuverlässigeren und Fleißigeren war.