PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Desperate Housewives (The Last Season / Kiss Them GoodBye) - US-Folgen/Spoilerthread


Werbung

Seiten : [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10

trashman
30-06-2009, 10:56
Wegen einer Meldung, die mich als "Sopranos"-Verehrer besonders freut, mach ich schon mal den Thread zur kommenden Staffel auf:

Drea De Matteo ("The Sopranos") reiht sich in der nächsten Staffel von "Desperate Housewives" als festes Mitglied in das Hausfrauen-Ensemble ein (http://www.quotenmeter.de/cms/?p1=n&p2=35849&p3)
[quote]Nachdem sich "Gründungsmitglied" Nicolette Sheridan zum Ende der fünften Staffel endgültig aus der Wisteria Lane verabschiedet hat, kam das Team um "Housewives"-Mastermind Marc Cherry nicht umhin, für hochkarätigen Ersatz zu sorgen. Nun ist man fündig geworden. Wie Spoiler-Experte Michael Ausiello ("Entertainment Weekly") vermeldet, wurde Drea De Matteo als festes Ensemble-Mitglied für die nächste Staffel der erfolgreichen Dramedy verpflichtet. Nach ersten Informationen wird De Matteo das Oberhaupt einer dreiköpfigen italienischen Familie spielen.[/quote]
Hoffe, dass mit der großartigen Drea noch mal ordentlich Schwung in die Serie kommt...

http://media.santabanta.com/gal/event/emmy/9.jpg

CHR!S
02-07-2009, 15:40
Ich kenne sie gar nicht.. Sie wird es sicher schwer haben Sheridan zu ersetztn. Hoffe Gale spielt doch noch in der nächsten Staffel wieder mit...

Yorick
02-07-2009, 17:16
Sie war Joey Tribbianis Schwester im "Friends"-Ableger "Joey (http://www.imdb.com/title/tt0375355/)".

Scherzinfarkt
06-09-2009, 13:40
Heute sind es noch auf den Tag genau drei Wochen, bis auf abc die sechste Staffel startet! Ich kann es kaum erwarten! :clap::zahn:

Einen Ausblick und einen Trailer mit Szenen aus der 6. Staffel habe ich in meinem Blog zusammengestellt:
http://www.scherzinfarkt.net/2009/09/staffel-6-die-hausfrauen-kommen-zuruck/ :feile:

ProFound
07-09-2009, 23:47
OMFG!
Geilstes Promo-Poster EVER!!!!!!!!! :anbet: :anbet: :anbet:

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/en/1/15/DH_Season6.jpg

Die Promos sind diesmal echt genial!
http://gallery.desperate-center.net/index.php?cat=37

*fever*
08-09-2009, 01:48
KRASS!! :eek: :anbet:

CHR!S
17-09-2009, 14:23
Hier gibt es den Trailer zur ersten Folge auf Youtube:
/watch?v=_Za5LA5PRqk

Lynette und Tom :rotfl:

Tom: "Mmm, what do I smell?"
Lynette: "Despair"
Tom: "Oh, I thought it was waffles"

janniez
17-09-2009, 14:49
[QUOTE=CHR!S;23326372]Hier gibt es den Trailer zur ersten Folge auf Youtube:
/watch?v=_Za5LA5PRqk

Lynette und Tom :rotfl:

Tom: "Mmm, what do I smell?"
Lynette: "Despair"
Tom: "Oh, I thought it was waffles"[/QUOTE]

sicher, dass das der richtige Youtube Link ist?

Bei mir singt da irgendweine Tussi Paparazzi von der Gaga.. :fürcht:
ziemlich grausam. :hair:

CHR!S
17-09-2009, 17:21
Hoppla das war wirklich der falsche Link.. :blush:

Hier ein paar korrekte:
/watch?v=8976pwSdarA

/watch?v=cbNjviEhdzY

und noch einer mit der Neuen:
/watch?v=VeD8A3_Moq8


Die Vorschauen sind fast gleich. Ein paar kleine Szenen gibt es jeweils zusätzlich.

B.B.B.
28-09-2009, 17:37
So, die 6. Staffel ist also gestartet.

Find die erste Folge ganz gut. Das Mike Susan heiraten würde, war mir irgendwie schon klar. Ich finde aber auch, dass sie perfekt zusammen passen, von daher freu ich mich für sie.
Das Katherine bei der Hochzeit so einen Terror macht, ist auf der einen Seite verständlich, auf der anderen Seite ists aber auch irgendwie kindisch und ich hätte Katherine da ein wenig erwachsener eingeschätzt. Naja, mal sehen wie das noch weitergehen wird.

Die Story um Lynette und ihre erneute Schwangerschaft - naja, dann werden wir wohl erstmal wieder eine heulende Lynette erleben. Die Szene im Wartezimmer war aber toll, wo sie der anderen Frau die Schwangerschaft schlecht geredet hat - herrlich :D .

Die Affäre zwischen Bree und Karl geht gar nicht. Die Szene im Hotel, wo Bree das Zimmer aufräumen wollte und sie anschließend neue Bettwäsche kaufen waren, war zwar lustig, aber ich denke auf dauer wird es eher nerven. Ich mag Karl einfach nicht :kater: .


Bei Familie Solis wird sich wohl auch erstmal alles um Ana drehen. Mal sehen ob es nach 2 Folgen genauso nervig wird wie mit Toms Tochter Kayla damals. Dachte zuerst dass sich das neue Staffelgeheimnis um sie drehen wird, aber da habe ich mich wohl geirrt.

Das wird sich nämlich wohl um die neue Familie drehen. Was wohl passiert ist, sodass sie umbedingt wegziehen mussten? Am Ende sieht man ja so komische Verletzungen auf dem Rücken der Frau. Vermute mal, dass es irgendwas mit einem Feuer zu tun hatte oder sowas in der Art. Aber vielleicht ist es am Ende doch eine Verletzung von irgendetwas außergewöhnlichem. Dann stellt sich noch die Frage, warum sowohl der Vater als auch der Sohn sich so an Julie rangemacht haben? Und wieso Julie und der neue Junge gestritten haben? Und ob Julie am Ende jetzt wirklich tot ist und wenn ja, wer sie schließlich erwürgt hat und wieso?
Ich hoffe, dass man dieses mal das Staffelgeheimnis nicht so früh erahnen kann :bitte: .

Freue mich jedenfalls wieder auf die neuen Folgen :trippel:

*fever*
29-09-2009, 01:27
«Desperate Housewives»: Schlechter Start in das sechste Jahr (http://www.quotenmeter.de/cms/?p1=n&p2=37532&p3=) :crap:

CHR!S
29-09-2009, 19:58
Ich fand den Auftakt auch gelungen :d: Gabbys Szene im Club war herrlich.. Auch die etwas stillere Szene später zwischen den beiden im Auto war klasse...

Bree und Carl finde ich ein perfektes Paar. Ich hoffe, dass sie bald auch offiziell zusammen kommen.

Susan und Mike sind endlich wieder vereint. Denke das haben viele Fans gewollt. Ich mochte Susan ehrlich gesagt als Single in der letzten Staffel lieber :(

Die Endszene war klasse. Habe mich erst schon so gefreut, dass Julie zurück ist. Denke das Staffelgeheimnis wird sich um den Mord an Julie drehen. Wieso und warum sie getötet wurde.

adrian84
30-09-2009, 00:23
[QUOTE=CHR!S;23452850]
Die Endszene war klasse. Habe mich erst schon so gefreut, dass Julie zurück ist. Denke das Staffelgeheimnis wird sich um den Mord an Julie drehen. Wieso und warum sie getötet wurde.[/QUOTE]
Sicher das Julie dabei gestorben ist? Oder wurde sie nur angegriffen und bewusstlos gewürgt? Fänds ziemlich krass wenn sie so nen "schnellen" Abgang hätte...

*fever*
30-09-2009, 05:12
Julie-Spoiler

laut dieser Vorschau (http://desperate-housewives.tripod.com/id3.html) ist Julie nicht tot.

Sully
30-09-2009, 20:06
Noch was zu Julie:

http://www.myfanbase.de/index.php?mid=1059&nid=9914

Andrea Bowen kehrt zurück zu den "Desperate Housewives" - und zwar Vollzeit. Wie The Hollywood Reporter berichtet, wurde die 19-jährige für die kommende sechste Staffel als Hauptdarstellerin gecastet



Ich fand die erste Folge auch gut. Hoffe das bleibt so. Gaby ist seit Staffel 5 meine Lieblingshousewive

Leider scheint sich alles zu wiederholen:
Gabys Nichte - Tom's Tochter
Lynetts Schwangerschaft - Lynetts Schwangerschaft
Der Sohn der Neuen + Julie - Zack + Julie
Affären (Bree + Carl) sind sowieso nichts neues
Mike + Susan - Mike + Susan
.
.

Dustin
01-10-2009, 15:49
[quote=B.B.B.;23441241] Das Katherine bei der Hochzeit so einen Terror macht, ist auf der einen Seite verständlich, auf der anderen Seite ists aber auch irgendwie kindisch und ich hätte Katherine da ein wenig erwachsener eingeschätzt.[/quote]
Sie hat sich ja recht lange erwachsen verhalten, die Sache mit dem Kleid war hart an der Grenze, für mich aber eher ne Provokation. Susan war diejenige, die sich kindisch hinter Lynette versteckt hat (wieso war Katherine eigentlich nicht dabei?) und wochenlang nicht in de rLage war zu Katherine zu gehen. Das Mike und Susan dann gerade mal ein paar Wochen nachdem Mike Katherine abserviert hat mit großem Pomp ne Hochzeit veranstalten fand ich taktlos, da wäre mir an Katherine Stelle auch der Kragen geplatzt.

BTW, woher haben Mike und Susan das Geld für so eine Hochzeit, war in der letzten Staffel nicht ständig das Geld knapp? Was war das für ein Akt MJs Privatschule zu finanzieren und jetzt leistet Suan sich sauteure Designerschuhe (die zu allem Überflüss auch noch unter dem Kleid verschwinden) und ansonsten auch alles vom Feinsten?

[quote=Fever-aholic;23457268]Julie-Spoiler

laut dieser Vorschau (http://desperate-housewives.tripod.com/id3.html) ist Julie nicht tot.[/quote]
Das Julie überlebt war doch von Anfang an klar, sie wurde mit dieser Folge wieder in den Maincast aufgenommen, wie man am Anfang der Folge sah, das schließt einen frühen Tod aus.:ja:

CHR!S
06-10-2009, 08:03
Die Story von Katherine nervt jetzt schon :kater: In der ersten Folge war es ja echt witzig, aber in der zweiten geht sie mir jetzt schon auf den Senkel. Dabei mag ich die Schauspielern echt gerne.

Für Gabby ist die Nichte eine echte Bereicherung. Zu herrlich die Szene wo sie am Frühstückstisch ihr erklärt wie man sich Männer angelt :clap:

Die Szene zwischen Lynette und Susan war auch ein Highlight :d:

Mir gefallen vor allem die Neuzugänge bislang richtig gut. Vor allem die Mutter passt super in die Serie.

Jersey
06-10-2009, 10:55
[QUOTE=CHR!S;23517319]

Für Gabby ist die Nichte eine echte Bereicherung. Zu herrlich die Szene wo sie am Frühstückstisch ihr erklärt wie man sich Männer angelt :clap:

[/QUOTE]

Die Szene fand ich auch richtig gut. :D
Sowieso hat Gaby immer die besten Szenen.
Sie ist inzwischen meine Lieblingshausfrau.

[QUOTE]Mir gefallen vor allem die Neuzugänge bislang richtig gut. Vor allem die Mutter passt super in die Serie. [/QUOTE]

Ich habe so Probleme die zu verstehen im Original. Die sprechen nicht so sauber wie die anderen. Denke, mir wird einiges entgangen sein bei der letzten Folge.
Und da sich das Staffelgeheimnis ja um diese Familie zu drehen scheint, ist das wohl etwas schlecht.
Ich werde wohl viel nachlesen müssen. :crap:

Sully
06-10-2009, 20:41
Meine Lieblingshousewive ist auch Gaby.

Mich nervt am meisten Lynette ('s Story)

Mit Carl und Bree wird glaub ich nicht lange halten, also nicht länger als eine Staffel.

Katherine und Orsan sind momentan ziemlich unnötig. Hoffe da läuft nichts zwischen den beiden um sie in der Serie zu behalten...

Emma Erdnuss
06-10-2009, 20:44
Die Neue Hausfrau erinnert mich wahnsinnig an Portia di Rossi. :D

Katherine & Orson finde ich beide komplett unnötig und nervig. Aber Carl & Bree gefallen mir gut zusammen.

Und Gaby ist eh die Beste :wub: :anbet:

lilaplanschkuh
08-10-2009, 11:19
[QUOTE=Emma Erdnuss;23523745]Die Neue Hausfrau erinnert mich wahnsinnig an Portia di Rossi. :D

Katherine & Orson finde ich beide komplett unnötig und nervig. Aber Carl & Bree gefallen mir gut zusammen.

Und Gaby ist eh die Beste :wub: :anbet:[/QUOTE]
Katherine fand ich eigentlich bis zu dieser Staffel sehr angenehm. Jetzt wird sie auseinandergenommen. Hoffe sie wird wieder normal oder rausgeschrieben. :helga: Orson fand ich hingegen von Anfang an einfach nur ätzend und er wird immer ätzender.

Carl und Bree sind herrlich. Und Gaby sowieso. Ihre Nichte ist verdammt hübsch und die beiden zusammen finde ich auch ganz interessant. Interessanter als Julie und Susan. Die ist meiner Meinung nach ähnlich nervig wie Katherine.

CHR!S
13-10-2009, 08:44
Schnüffel-Susan ist so nervig :zeter: :kater: Entweder es wird bei ihren Ermittlungen peinlich oder hysterisch... Sie hat mal wieder total übertrieben und im Grunde gar nichts erreicht. Ich hoffe, das geht in den nächsten Episoden nicht so weiter.

Lynettes Story war ganz witzig. Vor allem die Reaktionen ihrer Kinder. :clap:

Mein Highlight war die Rückkehr von John. Mag die Episoden wo er nochmal auftaucht immer ganz gerne. Auch wenn die Handlungen natürlich immer recht ähnlich sind. Die Nichte scheint ja ein Auge auf ihn geworfen zu haben. Denke daraus kann sich noch eine nette Story ergeben. Witzig wie John Carlos manipulieren konnte und ihn doch noch dazu bewegen konnte Ana einzustellen.

Brees Story dümpelt etwas vor sich hin. Ich hoffe Orson bekommt bald raus was da läuft. Ab dann wird es sicher spannender. Würde auch gerne Andrew oder Danielle mal wiedersehen.

Sehe gerade, dass Andrew nächste Woche auftaucht :freu:

Dass Danny nicht derjenige war der Julie gewürgt hat war abzusehen. Wäre auch zu offensichtlich gewesen. Irgendwie glaube ich ja nicht, dass es jemand von den Neuen war. Sie haben ein dunkles Geheimnis (falsche Namen, der Schwindel das Danny Mathenachhilfe braucht obwohl er nicht eingeschrieben war, die Narbe der Mutter), aber das hat sicher nichts mit Julie zu tun. Denke eher, dass Julie vielleicht durch die Neuen irgendwas wusste und sie deshalb gewürgt wurde bzw. das eventuell Katherine diejenige war und vielleicht Susan erwischen wollte. :nixweiss:

Vorschau auf die nächste Folge:
/watch?v=Ir0U0MqMFc8

Sully
18-10-2009, 21:20
Bin leider erst gerade dazu gekommen Folge 3 zu gucken. Die 6. Staffel gefällt mir bisher sehr gut.

Was ich jetzt nicht verstanden habe ist, wie John Carlos manipuliert hat, also was der Grund ist, warum Anna bei John arbeiten darf

SookieStJames
19-10-2009, 17:22
[QUOTE=Sully;23655458]Bin leider erst gerade dazu gekommen Folge 3 zu gucken. Die 6. Staffel gefällt mir bisher sehr gut.

Was ich jetzt nicht verstanden habe ist, wie John Carlos manipuliert hat, also was der Grund ist, warum Anna bei John arbeiten darf[/QUOTE]

Carlos bekommt in seinem Büro Besuch von John, der ihm sagt, dass Ana bei ihm war und ihn um einen Job als Kellnerin in seinem Restaurant gebeten hat und er, bevor er Ana Antwort gibt, Carlos’ Einverständnis haben möchte, da er nichts tun will, was Carlos auf die Palme bringen könnte. Carlos hält das für keine gute Idee und macht John außerdem klar, dass er ihm zwar die Affäre mit Gaby verziehen hat, ihm aber trotzdem immer wieder gerne ins Gesicht schlagen würde, wenn er ihn sieht. John kontert, dass es wahrscheinlich wirklich keine gute Idee sei, Ana bei sich einzustellen, da Gaby sicherlich eifersüchtig werden würde. Da wird Carlos hellhörig und beschließt, Ana doch den Job zu erlauben.

(zitiert von myfanbase.de)

Sully
19-10-2009, 19:35
Ja, aber ich verstehe nicht, warum Gaby eifersüchtig werden sollte, wenn Ana den Job kriegt

SookieStJames
19-10-2009, 19:45
Naja, Gaby hat sich ja am Anfang der Folge extra die Haare gestylt und ähnliches, als sie John begegnet ist, es also - laut Carlos Meinung - stark darauf angelegt, dass John sie immer noch sexy findet. Ist ja vielleicht auch gar nicht soo ungewöhnlich, dass man sich selbst als Frau versichern will, dass man immer noch Männern den Kopf verdrehen kann, auch wenn man schon 2 Kinder hat ;-)
John hatte während des Gesprächs eher Agen für Ana, so dass Gaby sie im Bezug auf John durchaus als "Konkurrenz" empfinden könnte.

CHR!S
20-10-2009, 06:43
Hehe, Folge 4 gefiel mir auch ganz gut. Vor allem Gabby, als sie ihre Kleinen mit den Kondomen findet und ihnen erklärt es wären Ballons für Erwachsene. "Spielst ihr mit ihnen? und ihre Antwort "Wenn wir es täten, dann gäbe es dieses Gespräch gar nicht." :lol::lol: Schade, dass die John-Story wohl schon wieder um ist. :( Hat mir gut gefallen.

Lynette hatte auch eine lustige Story. Zu geil die Szene mit ihr und Carlos im Büro, wo sie aneinander vorbei reden. :rotfl:

Dem Staffelgeheimnis sind wir ja auch ein Stück weitergekommen. Momentan sieht es ja so aus, als wenn Nick derjenige gewesen ist, der Julie gewürgt hat. Sie scheint ja eine Affaire mit ihm gehabt zu haben und Nick scheint ja eher auf junge Frauen zu stehen. Allerdings habe ich nicht ganz verstanden, wieso er sich bei ihr als "Domenic" ausgegeben hat und nicht bei Nick geblieben ist. Vielleicht ist es ja sogar sein richtiger Name. :nixweiss: Und Angie hat ihre Narbe wohl von einer Explosion, nach der Nick sie beschützt hat. Irgendwie glaube ich ja nicht, dass sie wirklich eine Familie sind. Zumindest wirken Angie und Nick nicht wie ein Paar und auch das Verhältnis zwischen Nick und Danny wirkt nicht wie ein Vater/Sohn-Verhältnis.

Vorschau auf die nächste Folge:
/watch?v=ouMGRPfT4xc

Bin gespannt auf wen Susan da schießt. Laut Wikipedia erhält jemand aus der Lane eine Schußwunde. Vermute mal stark, dass es die schnüffelnde Katherine treffen wird.

adrian84
20-10-2009, 14:44
Also mir gefällt die bisherige Staffel auch soweit ziemlich gut und auch Folge 4 konnte sich mal wieder sehen lassen. Absolutes Highlite darin war wirkliche die Sache mit Gaby's Kindern und den Kondomen.
Ich hatte eigentlich auch gehofft, dass John etwas länger erhalten bleibt, befürchte aber fast, dass das schon wieder seine Story in der Staffel war.
Allerdings geht mir momentan zum einen Susan tierisch auf die Nerven (sie beschuldigt Leute, schnüffelt als irgendwas hinterher was sie nichts angeht...etc.) und zum anderen Kathrine (so ne durchgeknallte "Mike liebt mich" Kathrine passt irgendwie nicht zu ihr. Dafür war sie sonst immer viel zu seriös und gefasst um auf einmal so abzudrehen.
Ich hoffe ja auch, dass Andrew diese Staffel noch ein paar mal auftaucht. Sein Part in der letzten Folge hat mir echt gut gefallen...

CHR!S
29-10-2009, 12:38
[QUOTE=Sully;23733118]Ich glaube Nick ist die Kurzform von Dominic, kann aber auch sein, dass etwas dahinter steht...
[/QUOTE]
:idee: Stimmt, daran habe ich noch gar nicht gedacht, aber du hast vermutlich recht.

[QUOTE=Sully;23733118]
Katherine Austicker passt wirklich nicht zu ihr, ich denke ihre Geschichte ist einfach erzählt und man sollte sie zu ihrer Tochter schicken, um auf die Enkel aufzupassen...[/QUOTE]
Ich finde schon, dass es zu ihr passt. Sie hat ja auch in der Staffel zuvor oft an Mike geklammert und man hat gemerkt, dass es ihr viel bedeutet hat sich zu binden und zu heiraten. Allerdings sollte ihre Verblendung was Mikes Ehe angeht bald beendet werden. Es fängt nämlich jetzt schon an zu nerven.


[QUOTE=Sully;23733118]
Schade das man so wenig von Lee und Bob hört. Die kurzen Szenen die die beiden haben sind wirklich meistens zum schmunzeln und ich hätte gerne eine Szene pro Folge. Vieleicht kommt da ja auch mal was größeres... [/QUOTE]
Soweit ich weiss ist da eine Story in Planung. Die beiden haben Adoptionspläne.

In der letzten Folge fand ich die Geschichte von Bree echt toll. Das passte zu ihr und nachher der Dialog mit dem Zimmermädchen war richtig schön.
Gabbys Story mochte ich leider gar nicht. Das mit dem Kindergeburtstag und dem Affen war zu vorhersehbar. Da haben mir die Folgen davor mit John besser gefallen. Ebenso Lynettes Story war eher :gähn:

Dafür scheint die nächste Folge um so besser zu werden:
/watch?v=FbCn6qbiekk

Sully
29-10-2009, 19:40
Ich fands einfach nur lustig wie der Affe den Clown gebissen hat :hammer:
Auch wenn es wirklich vorhersehbar war, dass so etwas passiert

Die Storys von Killersusan und Bree fand ich auch ganz gut.

Lynette war eher langweilig...

Was ich nicht verstanden habe, warum Lee nicht zu dieser Schicht von Susan gewählt wurde (als Katherine auch wollte)

CHR!S
30-10-2009, 09:28
[QUOTE=Sully;23779410]
Was ich nicht verstanden habe, warum Lee nicht zu dieser Schicht von Susan gewählt wurde (als Katherine auch wollte)[/QUOTE]

Das war eigentlich ganz witzig. Lee wird von Bob an eine TV-Sendung erinnert, die er sonst verpassen würde. Der Dialog ging so:
Susan: Wir brauchen noch Leute für Donnerstags von 9 bis Mitternacht
Lee hebt die Hand.
Bob verschränkt gleich die Arme und als er bemerkt, dass Lee sich meldet flüstert er ihm zu: "Project Runway"
Lee nimmt die Hand wieder runter.

:clap:

Project Runway ist eine amerikanische Castingshow wo Modedesigner gesucht werden und die von Heid Klum moderiert wird. Sie wird in Amerika halt gerne von schwulen Männern geschaut.

Sully
31-10-2009, 10:36
:D

Das er die Hand wieder runter nimmt habe ich gar nicht gesehen, aber danke für die Erklärung :)

CHR!S
05-11-2009, 10:35
Ich fand die sechste Folge wieder viel besser als die davorige. Gabby und Susan hatten lustige, interessante Storys und auch Brees Story war toll. Bin gespannt wie es da nun weiter geht nachdem Orsan weiß dass sie gelogen hat. Ich hatte ja schon den Verdacht, dass eventuel Katherine diejenige gewesen ist die Julie gewürgt hat. Bin gespannt wie sich das nun entwickelt wo Susan den Verdacht auch hat.

Die nächste Folge wird denk ich noch besser. Hier mal die Vorschauen:

Promo:
/watch?v=g-sI8BmtC6o

Bree und Angie:
/watch?v=uOWZJb1jl6Q

Susan:
/watch?v=hAvLvLruSPo


Lynette und Nick:
/watch?v=qRVfFmJcw2M

Ich bin gespannt wie Lynette das mit Nick und Julie rausgefunden hat :eek:

trashman
05-11-2009, 11:27
Highlight dieser amüsanten Folge war natürlich der "blank"-Dialog zwischen Gaby und Carlos - überhaupt hat diese Episode ein paar schöne Seitenhiebe auf die hysterische Wortprüderie der US-Networks verteilt.

Für mich lebt die Serie aber mittlerweile zur Hälfte allein von Gaby, keine andere beschert mir so viele Lacher. Allein ihr herrlich empörtes "What?" lässt mich jedes Mal in die Hände klatschen. :clap:

Dafür geht mir die völlig überkandidelte Story um Katherine auf den Zeiger - was schade ist, weil ich Dana Delany klasse finde (die Lady sieht für ihre 53 Jahre übrigens grandios aus). Vermute mittlerweile, dass ihre Figur diese Staffel nicht überleben wird.

Hier übrigens ein launiges Interview mit ihr:

watch?v=rQNaoSsQLzg

Sully
07-11-2009, 14:40
Soweit ich weiss ist da eine Story in Planung. Die beiden haben Adoptionspläne.

Hab ich gerade bei Serienjunkies.de gelesen


Ursprünglich hatte Showrunner Marc Cherry geplant gehabt, dass das örtliche Schwulenpaar Lee (Kevin Rahm) und Bob (Tuc Watkins) ein asiatisches Baby adoptiert. Nachdem in dieser Season eine gleichartige Handlung sehr prominent beim beim selben Sender laufenden „Modern Family“ integriert wurde, hat Cherry die Handlung jedoch erstmal wieder zu den Akten gelegt.

CHR!S
09-11-2009, 09:08
Die siebte Folge ist bislang die beste der Staffel :D Ich habe alle Storys geliebt. Finde es toll, dass endlich mal Lynette in ein Staffelgeheimnis mit eingebunden wird. Und am Anfang hätte ich nicht gedacht dass es so lustig wird, Gabby ihre Kleine unterrichten zu lassen. Herrlich wie dann plötzlich die andere Haushälterin kam und sie meinte "Was halten sie davon einer Siebenjährigen Mathe zu unterrichten?" Und Susan war auch toll.. Es war eine lustige Story, wo Susan mal nicht als Tolpatsch nervte. Und Bree und Angie finde ich eigentlich ein ganz gutes Team. Angie ist ein größerer Kontrast zu Bree als Katherine...

Das die Adoptions-Geschichte fallen gelassen wurde finde ich schade. Hatte mich eigentlich auf eine größere Story von Bob und Lee gefreut. Ich hoffe sie finden eine Ersatzstory.

trashman
09-11-2009, 12:56
Finde die neue Folge ganz okay, aber nicht herausragend. Gefreut hab ich mich über mehr Präsenz meiner geliebten Drea De Matteo, die ihre Schlampenrolle mit spürbarem Vergnügen spielt. Sollte es zu einer dauerhaften Arbeitsbeziehung mit Bree kommen, könnten daraus noch amüsante Momente entstehen. Auch wenn man passend zu ihrer Rolle darauf verzichtet hat, sie so klar akzentuiert und fast gestelzt sprechen zu lassen wie sonst bei Network-Serien oft üblich, ihre runtergeratterten und -genuschelten Texte im rotzigen HBO-Stil sind manchmal schwer zu verstehen. :zahn:

Wie fast immer in der letzten Zeit hab ich am meisten über Gaby gelacht, auch wenn ihre Geschichten wie so manches andere in der Serie schon sehr vorhersehbar sind. Aber Longorias komödiantisches Talent reißt's dann wieder raus, und der Carlos-Darsteller steht dem nicht nach.

Die Story um Susans Mobbingopfer aus alten Schultagen find ich arg aufgesetzt, da musste ich etwas mit den Augen rollen. Auch hier können die Autoren froh sein, dass die Schauspieler die Drehbuchschwächen halbwegs ausbügeln.

Mal sehen, wie sich das Staffelgeheimnis entwickelt, nachdem jetzt auch die Scavos darin verwickelt sind...

Sully
13-11-2009, 18:46
Ich denke in der nächsten Woche wird Susan von der Affaire erfahren. Die Geschichte um Angie finde ich immer spannender. Orson und Katherine waren zwar kaum eingebunden, nervten mich aber trotzdem

CHR!S
17-11-2009, 13:33
Das Staffelgeheimnis scheint zumindest was Julie betrifft ja doch wieder recht vorhersehbar und nun können es ja nur noch Nick oder Angie gewesen sein - wobei man vom Verhalten her nun eher auf Angie tippen müsste. Bei Nick wäre es etwas unlogisch, dass er Julie erst würgt und sie dann bittet die Beziehung fortzuführen. Wer von beiden jetzt die Kellnerin umgebracht hat ist schwierig zu sagen. Könnte mir z.B. vorstellen, dass Nick die Kellnerin erwürgt hat weil sie das Gespräch belauscht hat, aber Angie diejenige gewesen ist, die Julie gewürgt hat. Insgesamt hoffe ich allerdings, dass an beiden Nick Schuld ist. Angie mag ich immer lieber und würde sie auch gerne länger als eine Staffel bei DH sehen.

Gabbys Story fand ich toll. Ist jedes Mal witzig wenn sie und die Kirche aufeinander treffen :rotfl:

Bei Bree hoffe ich, dass sie sich nun endgültig für Carl entscheidet und Orsan wie von Carl geplant entgültig verschwindet. Ich denke, dass Bree und Carl das interessantere Paar bilden und Orsan erweckt bei mir noch nicht mal Mitleid, dass er von Bree betrogen wird. Immerhin ist er schuld an Edies Tod und erpresst Bree damit sie bei ihm bleibt.

Bei Susan musste ich schmunzeln. Erst fand ich die Geschichte nur nervig, aber die Szene wo sie den Grund für 5 x Sex erfährt war echt süss gemacht und wir hatten Mike so oft mit freiem Oberkörper wie schon lange nicht mehr :wub:

Norma
17-11-2009, 23:03
[QUOTE]Könnte mir z.B. vorstellen, dass Nick die Kellnerin erwürgt hat weil sie das Gespräch belauscht hat, aber Angie diejenige gewesen ist, die Julie gewürgt hat. Insgesamt hoffe ich allerdings, dass an beiden Nick Schuld ist.[/QUOTE]

Ich denke schon, dass Nick schuld ist an der Würgerei. Aber nicht als Täter. Eher habe ich den Eindruck, der Würger will eigentlich eine Frau ermorden, die mit Nick zu tun hat, eine Frau, die von Nick beschützt wird - Angie?
Schließlich sagt sie während einer Auseinandersetzung zu Nick, dass er ihr Leben retten soll und nicht zerstören. Interessant finde ich auch Nicks Telefonat. Wen hat er angerufen und was bedeutet es, dass er reinkommen will? Klingt irgendwie nach undercover. :kopfkratz Hat Nick vielleicht den Job, Angie zu beschützen - vor wem oder was auch immer:confused:. Bin echt gespannt, wie es weitergeht.

trashman
17-11-2009, 23:06
Nette Folge war das, Drea De Matteo gefällt mir in ihrer Rolle immer besser. Der nimmt man die bedrohliche Frau mit Vergangenheit auf jeden Fall ab, allein ihr Gespräch mit Julie in dem Kaffeeladen war cool. Ansonsten hab ich am meisten über die Richterin zu Beginn der Folge gelacht, und Lynettes Bemerkung "Tom, I may be wearing men's clothes, but I am not an idiot." ist natürlich 'ne Frechheit. :motz: :zahn:

MiBelle
17-11-2009, 23:13
[QUOTE=Norma;23981988]Wen hat er angerufen und was bedeutet es, dass er reinkommen will? Klingt irgendwie nach undercover. :kopfkratz Hat Nick vielleicht den Job, Angie zu beschützen - vor wem oder was auch immer:confused:. Bin echt gespannt, wie es weitergeht.[/QUOTE]

Er will sich stellen, also hat er vermutlich die Polizei angerufen ;)

edit: aber nur, wenn sie straffrei davonkommt, was auch immer das bedeutet...

trashman
17-11-2009, 23:32
[QUOTE=Norma;23981988]Wen hat er angerufen und was bedeutet es, dass er reinkommen will? Klingt irgendwie nach undercover. :kopfkratz Hat Nick vielleicht den Job, Angie zu beschützen - vor wem oder was auch immer:confused:. Bin echt gespannt, wie es weitergeht.[/QUOTE]
Wortlaut des Telefonats:
[quote]Agent Padilla?

Little memory quiz for you. This is black owl.

Damn, Chris, still sharp as a tack, huh?

No, no, no, no. Don't ask me anything. Don't talk. This conversation will last less than 60 seconds. We both know why.

I'm thinking about comin' in.

You interrupt me again, and I hang up.

I said I was thinkin' about it.

Now here's what you need to think about.

I don't care what happens to me, but I have to know she gets a pass.

There'll be no further discussion on this until that is firm.

Next time you hear from me, you will have an answer to that question, and it better be yes.[/quote]
Nick will das Gespräch kürzer als 60 Sekunden halten, offenbar soll der Anruf nicht zurückverfolgt werden können (deswegen auch das Prepaid-Handy). Klingt weniger nach Undercover-Einsatz, sondern mehr nach einem Abtauchen auf der Flucht vor dem Gesetz. Jetzt scheint er darüber nachzudenken, sich zu stellen - unter der Bedingung, dass Angie einen Pass erhält (und wohl straffrei ausgeht).

Norma
18-11-2009, 00:15
Danke für den Wortlaut des Telefonats. Da agent Padilla augenblicklich weiss, wer sich hinter black owl versteckt, denke ich, dass die beiden sich kennen, gut kennen. Vielleicht haben sie mal zusammen gearbeitet, aber Nick/Chris hat mittlerweile eine eher kriminelle Laufbahn eingeschlagen und dabei Angie getroffen, die er nun um den Preis seiner eigenen Freiheit in Sicherheit bringen will? Fragen über Fragen :nixweiss:.

CHR!S
18-11-2009, 14:22
[QUOTE=Norma;23981988]Ich denke schon, dass Nick schuld ist an der Würgerei. Aber nicht als Täter. Eher habe ich den Eindruck, der Würger will eigentlich eine Frau ermorden, die mit Nick zu tun hat, eine Frau, die von Nick beschützt wird - Angie?
Schließlich sagt sie während einer Auseinandersetzung zu Nick, dass er ihr Leben retten soll und nicht zerstören.[/QUOTE]

Die Aussage mit dem Leben retten lässt sich schon etwas nachvollziehen. Wir wissen von dem Gespräch zwischen Angie und Danny, dass sie ihre Narbe von einer Explosion bekommen hat und Nick sie dabei wohl gerettet hat und seitdem auf sie und Danny aufpasst (was wohl heisst, seitdem sind die Bolens unter falschen Namen auf der Flucht).

Der erste Teil von dir hat mich auf die Idee gebracht, dass der Würger vielleicht niemand von den Bolens ist, sondern derjenige vor dem sie flüchten. Der Würger scheint es ja auf Frauen abgesehen zu haben, die ein Auge auf Nick geworfen haben und da wäre z.B. auch Angie in Gefahr und vielleicht hat sie durch einen Mordanschlag ihre Narben bekommen. Allerdings glaube ich schon, dass Nick derjenige war, der die Kellnerin erwürgt hat weil sie sein Gespräch belauscht hat. Immerhin kannte sie wohl ihren Mörder und fragte ihren Mörder noch, ob er was vergessen habe.

Ryan
01-12-2009, 00:12
6x09 war ja eine superlustige Folge. Als nächstes kommt ja der Yearend Clifferhanger "Boom crunch". Dem Vernehmen nach wird Karl sterben.
Schade eigentlich....

CHR!S
01-12-2009, 07:26
Ich fand die Folge auch gut. Die Staffel ist wirklich gelungen. Gaby und Lynette waren klasse. Wie Gaby ihre Versöhnungsgeschenke an jedem der ihr entgegen kam verteilt hat war so göttlich :clap: Carlos war echt unsympaisch in dieser Folge obwohl natürlich Lynette auch viel Schuld an ihrer Situation hatte. Denke die Kündigung war der einzig richtige Schritt. Denke nun muss Tom sein Studium abbrechen...

Bree und Susan waren auch klasse. Ihre gemeinsame Szene im Selbstverteidigungskurs :rotfl: Und endlich hat Bree gesagt dass sie Karl liebt :love:

Katherine schießt sich immer mehr ins Aus. Irgendwie habe ich ja das Gefühl, dass ihre Geschichte ähnlich wie Edie auserzählt ist und sie die Staffel nicht überlebt. :(

Ich hoffe der Spoiler um Karl stimmt nicht. Dann lieber Orson.

Ab wann geht es denn nach nächster Woche im neuen Jahr weiter?

CHR!S
01-12-2009, 07:58
Vorschauen auf die nächste Folge. Die wird klasse :clap::clap::clap:

Promo:
/watch?v=DurlfmD4T5o

Vorschau

Nr. 1 :rotfl::
/watch?v=EHkd9VoW0aM

Nr. 2 (Danny :confused:):
/watch?v=hxncUsmIp64

Nr. 3 (Bree und Orson :teufel:):
/watch?v=QHRvmq8QMYU

Nr. 4 (Katherine und Susan :eek:):
/watch?v=I7sZyobKqEk

Sully
07-12-2009, 21:02
Erstmal ein Ranking des besten Midnightfinale

Platz 1) Staffel 3 - Bang (Supermarktgeiselnahme)
Platz 2) Staffel 6 - Flugzeugabsturz
Platz 3) Staffel 4 - Tornado
Platz 4) Staffel 5 - Feuer

Wobei man ja erstmal abwarten müsste, wie der Cliffhanger aufgelöst wird

Das Lynette die Tochter von Gaby gerettet hat, wird der Freundschaft wieder total helfen.
Ich denke Karl und Ms. McClusky werden sterben, hoffe es aber bei beiden nicht.

Die Krankenschwester ist gestorben wie bei der Feuerfolge der Psychater von Dave und bei der Tornadofolge die Ex von Katherine. Also die Personen hätten fast das Geheimnis aufgelöst. Ob wie sonst immer angekündigt wohl wirklich mal jemand wichtiges stirbt?! Ich bin gespannt


Achja, schön mal wieder Dylan zu sehen

Leo
14-12-2009, 13:11
[QUOTE=trashman;23889462]Die Story um Susans Mobbingopfer aus alten Schultagen find ich arg aufgesetzt, da musste ich etwas mit den Augen rollen. Auch hier können die Autoren froh sein, dass die Schauspieler die Drehbuchschwächen halbwegs ausbügeln.[/QUOTE]
Ich fand das eine super Storyline, vor allem weil Kathy Najimy die Rolle so super spielt. Ich hätte mich wegschmeißen können, wie sie gelacht hat, als sie Susan eingesperrt hatte! :rotfl:

trashman
14-12-2009, 14:23
[QUOTE=Leo;24268227]Ich fand das eine super Storyline, vor allem weil Kathy Najimy die Rolle so super spielt. Ich hätte mich wegschmeißen können, wie sie gelacht hat, als sie Susan eingesperrt hatte! :rotfl:[/QUOTE]
In solchen Momenten lache ich auch, aber das liegt dann in erster Linie an den Darstellern. Überhaupt sind mir die eigentlichen Geschichten in dieser Serie fast schon egal geworden, weil sie meistens vorhersehbar sind und sich gewisse Elemente immer wiederholen. Ich bleibe vor allem wegen der witzigen Dialoge, manchen Slapstick-Momenten und dem Charisma der Schauspieler dran - wenn Teri Hatcher die Trottelige, Eva Langoria die empörte Zicke oder Marcia Cross die krampfhaft Lächelnde spielt, hab ich da einen Heidenspaß. :D

Und mein lieber Scholli, vor Drea De Matteo kann man ja mittlerweile wirklich fast Angst bekommen, so bedrohlich wirkt ihre Angie in einigen Szenen... :o

Übrigens - bin ich eigentlich der einzige Heteromann in diesem Thread? :D

annisa
15-12-2009, 09:28
[QUOTE=trashman;24268682]In solchen Momenten lache ich auch, aber das liegt dann in erster Linie an den Darstellern. Überhaupt sind mir die eigentlichen Geschichten in dieser Serie fast schon egal geworden, weil sie meistens vorhersehbar sind und sich gewisse Elemente immer wiederholen. Ich bleibe vor allem wegen der witzigen Dialoge, manchen Slapstick-Momenten und dem Charisma der Schauspieler dran - wenn Teri Hatcher die Trottelige, Eva Langoria die empörte Zicke oder Marcia Cross die krampfhaft Lächelnde spielt, hab ich da einen Heidenspaß. :DUnd mein lieber Scholli, vor Drea De Matteo kann man ja mittlerweile wirklich fast Angst bekommen, so bedrohlich wirkt ihre Angie in einigen Szenen... :o

Übrigens - bin ich eigentlich der einzige Heteromann in diesem Thread? :D[/QUOTE]


:trink:


was den Heteromann betrifft.....:kopfkratz.......:nixweiss:

CHR!S
15-12-2009, 10:48
[QUOTE=Sully;24194405]

Wobei man ja erstmal abwarten müsste, wie der Cliffhanger aufgelöst wird

Das Lynette die Tochter von Gaby gerettet hat, wird der Freundschaft wieder total helfen.
Ich denke Karl und Ms. McClusky werden sterben, hoffe es aber bei beiden nicht.

Die Krankenschwester ist gestorben wie bei der Feuerfolge der Psychater von Dave und bei der Tornadofolge die Ex von Katherine. Also die Personen hätten fast das Geheimnis aufgelöst. Ob wie sonst immer angekündigt wohl wirklich mal jemand wichtiges stirbt?! Ich bin gespannt
[/QUOTE]

Das hoffe ich bei beiden auch. :( Die einzigen die man nach dem Absturz lebend sah waren Lee und Tom. Waren Susan und ihre Tochter eigentlich auch anwesend?

Laut Aussagen des Orsan-Darstellers soll er ja angeblich überleben und 5 Leute sollen sterben. Drei weiss man ja. Denke die zwei im Flugzeug und die Krankenschwester. Meine Vermutung ist ja dass die anderen zwei Lynettes Zwillinge sind. Sie rettet durch den Sprung das Kind von Gabby, verliert aber ihre eigenen. Dazu würde nämlich auch der Spoiler passen:
Angeblich soll eine der Hauptdarstellerinnen direkt von dem Flugzeugabsturz betroffen sein. Der Charakter wird nicht sterben, aber schlimme körperliche Konsequenzen davon tragen. (Quelle: SpoilerTV)

Ich hoffe nur Carlos und Bob überleben den Absturz.

An den Tod von Mrs. Mc Clusky glaube ich nicht. Sie ist ja gerade erst wieder zur Serie zurückgekehrt und nachdem sie Krebs hatte werden die Autoren sie nicht gleich sofort wieder rausschreiben.

Um Carl wäre es echt schade. Er hatte eigentlich immer nur Gastauftritte und ich hätte ihn gerne als festen Partner von Bree gehabt. Laut den Spoilern soll ja folgendes passieren:
Die Anzeichen für das Ableben von Karl verdichten sich: Brees "Flashforward" wird sich darum drehen, wie ihr Leben verlaufen würde, wäre einer ihrer beiden Verehrer nicht mehr am Leben. Zur gleichen Zeit stirbt in der richtigen Zeitline einer der beiden Männer - Orson oder Karl. Da Kyle MacLachlan bereits durchsickern ließ, dass er überleben wird, scheinen die Tage von Karl Mayer wohl gezählt... (Quelle: SpoilerTV)
Meine Vermutung ist, dass die nächste Folge damit endet, dass Karl im Krankenhaus liegt und die Geräte anzeigen, dass er gerade gestorben ist. In der nächsten wird er dann kurz darauf von den Ärzten mit Elektroschocks wieder zurückgeholt und durch die Todeserfahrung wird sein Wandel nochmal glaubwürdiger. Ist aber nur eine Vermutung. Spoiler in der Hinsicht gibt es keine.

pleasurenpain
16-12-2009, 00:09
Die letzte Folge von DH war total krass. Ich hoffe dass Orson und nicht Karl stirbt

Leo
16-12-2009, 10:16
Ich hoffe, Angie konnte die 10.000 und den Ring retten ...

CHR!S
16-12-2009, 10:19
[QUOTE=Leo;24287701]Ich hoffe, Angie konnte die 10.000 und den Ring retten ...[/QUOTE]
:rotfl:
Das denke ich doch. Nachdem sie eiskalt nur sich selbst in Sicherheit gebracht hatte wird sie auch so abgebrüht sein sich das Geld und den Ring in dem Chaos zurück zu holen.

Leo
16-12-2009, 10:23
[QUOTE=trashman;23982236]Jetzt scheint er darüber nachzudenken, sich zu stellen - unter der Bedingung, dass Angie einen Pass erhält (und wohl straffrei ausgeht).[/QUOTE]
"she gets a pass" heißt aber nicht, dass sie einen Pass bekommt, sondern dass sie davonkommt.

trashman
16-12-2009, 11:09
[QUOTE=Leo;24287757]"she gets a pass" heißt aber nicht, dass sie einen Pass bekommt, sondern dass sie davonkommt.[/QUOTE]
Danke für den Hinweis, wieder was dazugelernt. :)

Ryan
04-01-2010, 12:46
Also gestorben sind

Karl :(
Mona :freu:
und eines der Scavo-Babys :(

Fotofee
04-01-2010, 13:26
[QUOTE=Ryan;24453032]Also gestorben sind

Karl :(
Mona :freu:
und eines der Scavo-Babys :([/QUOTE]
Oh nein warum ist nicht der dumme Orson getorben... :(

CHR!S
04-01-2010, 20:10
[QUOTE=Fotofee;24453323]Oh nein warum ist nicht der dumme Orson getorben... :([/QUOTE]

Ich finde es auch schade, dass Carl gestorben ist :( Gerade in dieser Staffel hat er sich zu einem interessanten Charakter entwickelt. Also stimmten die Spoiler.. Hatte ja die ganze Zeit gehofft, dass er doch überlebt.
Also sind die fünf Toten die der Orsan-Darsteller meinte die zwei im Flugzeug und die drei schon hier aufgezählten.

Toll fand ich die dicke Susan. :rotfl: Sie war für mich das Highlight der aktuellen Folge...

B.B.B.
04-01-2010, 21:14
[QUOTE=Fotofee;24453323]Oh nein warum ist nicht der dumme Orson getorben... :([/QUOTE]

Dafür ist Orson ja aber gelähmt, soweit ich das verstanden habe. Mal gucken was das gibt...

Ryan
04-01-2010, 21:31
Vielleicht werden wir ja Orson doch bald los

Bree attempts to cheer up Orson by inviting over a couple other paralyzed men, but it doesn't work as well as expected. Later, at a party, Bree pushes Orson into a pool, but will he come up?

Emma Erdnuss
05-01-2010, 10:39
Ich hätte mir für Carl ein "würdigeres" Ende gewünscht - so war in seinen beiden "Vorschauen" er wieder nur der betrügende, fiese Carl. Dabei hatte er sich doch irgendwie zum Positiven verändert. :(
Ausserdem war er mein Lieblingsmann bei DH - zusammen mit Carlos. :heul: Ich hatte mich auf die weitere Entwicklung mit Bree gefreut.

Sully
13-01-2010, 10:11
Die letzte Folge war eine der besten Folgen ever. Ich habe so gelacht...

*fever*
13-01-2010, 23:07
wisst ihr eigentlich schon von wem Julie gewürgt wurde? ein kurzes "Ja" oder "Nein" reicht mir. :D Danke :)

Kimi
14-01-2010, 00:28
Karls (bzw. seines Darstellers) Sternstunde (ab 18 Jahren) :D watch?v=po5NSnNKvSU

Rihannon
14-01-2010, 00:43
[QUOTE=Fever-aholic;24581301]wisst ihr eigentlich schon von wem Julie gewürgt wurde? ein kurzes "Ja" oder "Nein" reicht mir. :D Danke :)[/QUOTE]

:nein: Nope...

Ich frage mich ehrlich gesagt, ob dieser merkwürdige Eddie was damit zu tun hat. Das ist dieser komische "Neufreund" der Wisteria Lane-Teenager, der jetzt plötzlich aus dem Nichts auftauchend ständig zu sehen ist (das ist der, der in der Folge vom Sonntag den verhinderten Standup-Comedian gegeben hat). Allerdings ist der nicht eben groß und kräftig und der "Würger" scheint doch recht viel Kraft zu besitzen...

Meine Highlights der Folge vom Sonntag (10.01.):

- "I am MEXICAN???"
- "Adios, Senior.."
- "Nobody who is dangling from a stripper pole should know your name!"
- "The doctors seem very upbeat that you will be able to walk again one day..." - "So they keep telling me. I want to run them over with this chair."
- "My wife is holding me hostage." - "We've all been there, big guy..."

Nach dem Ende dieser Folge bin ich jetzt ausgesprochen froh, dass Orson noch unter den Lebenden weilt. Revenge-Orson kommt doch um einiges besser als Kleptomanie-Orson und Gehörnt-Orson... :teufel: :hehe:


EDIT: ERLEDIGT (siehe unten)

Frage: Ab wann setzt ihr Punkte zur aktuellen Folge nicht mehr in Spoiler Tags? Ich habe es jetzt mal zur Sicherheit gemacht, weil ich nicht weiß ob schon alle die Folge gesehen habe... Ich will da niemandem auf die Füße treten.

B.B.B.
14-01-2010, 10:14
[QUOTE=Rihannon;24582431]

Frage: Ab wann setzt ihr Punkte zur aktuellen Folge nicht mehr in Spoiler Tags? Ich habe es jetzt mal zur Sicherheit gemacht, weil ich nicht weiß ob schon alle die Folge gesehen habe... Ich will da niemandem auf die Füße treten.[/QUOTE]

Naja, sobald die Folge in den USA lief, brauchst du in diesem Threat nichts mehr in Spoiler zu setzen, da jeder dann ja die Möglichkeit hat, die Folge zu sehen. Nur wenn es etwas ist, was erst in 1, 2 Wochen oder später zu sehen ist, wäre es nett, es in Spoiler zu setzen :) . Allerdings gilt das nur hier - und nicht für den Threat zur deutschen Ausstrahlung der 6. Staffel ;) .

Rihannon
14-01-2010, 15:54
[QUOTE=B.B.B.;24584308]Naja, sobald die Folge in den USA lief, brauchst du in diesem Threat nichts mehr in Spoiler zu setzen, da jeder dann ja die Möglichkeit hat, die Folge zu sehen. Nur wenn es etwas ist, was erst in 1, 2 Wochen oder später zu sehen ist, wäre es nett, es in Spoiler zu setzen :) . Allerdings gilt das nur hier - und nicht für den Threat zur deutschen Ausstrahlung der 6. Staffel ;) .[/QUOTE]

OK, prima, so kenne ich die Handhabe nämlich auch. Ich wollte nur sicher gehen, weil ich ewig nicht hier im DH-US-Thread gepostet habe und ja selbst in den US-Threads vereinzelt schon mal gemoppert wird. :D Dann nehme ich meine Spoiler Tags oben wieder raus.

Danke Dir! :)

Leo
14-01-2010, 17:14
[QUOTE=Kimi;24582291]Karls (bzw. seines Darstellers) Sternstunde (ab 18 Jahren) :D watch?v=po5NSnNKvSU[/QUOTE]
Ab 18? :rolleyes:
Wir sind hier doch nicht in den USA!!!

Kimi
15-01-2010, 16:26
[QUOTE=Leo;24589924]Ab 18? :rolleyes:
Wir sind hier doch nicht in den USA!!![/QUOTE]

Aber im US-Thread ;)

trust
15-01-2010, 19:15
[QUOTE=Rihannon;24582431]
Meine Highlights der Folge vom Sonntag (10.01.):

- "I am MEXICAN???"
- "Adios, Senior.."
- "Nobody who is dangling from a stripper pole should know your name!"
- "The doctors seem very upbeat that you will be able to walk again one day..." - "So they keep telling me. I want to run them over with this chair."
- "My wife is holding me hostage." - "We've all been there, big guy..."

Nach dem Ende dieser Folge bin ich jetzt ausgesprochen froh, dass Orson noch unter den Lebenden weilt. Revenge-Orson kommt doch um einiges besser als Kleptomanie-Orson und Gehörnt-Orson... :teufel: :hehe:


EDIT: ERLEDIGT (siehe unten)

Frage: Ab wann setzt ihr Punkte zur aktuellen Folge nicht mehr in Spoiler Tags? Ich habe es jetzt mal zur Sicherheit gemacht, weil ich nicht weiß ob schon alle die Folge gesehen habe... Ich will da niemandem auf die Füße treten.[/QUOTE]

Wahh.. :lol: Da konnte ich nicht mehr!! Besonders bei dem "Adios, Señor".. ich habe gebrüllt :D.

"What If..." fand ich aber nicht so gut, aber allgemein mag ich keine "What If..." Folgen. Egal ob DH, Friends oder sonstwas..

Mariaa
17-01-2010, 18:31
wo habt ihr die folge 12 von staffel 6 geguckt weil ich find die nirgends? =(
wäre nett wenn ihr mir helfen könntet? =)
danke im vorraus :)

Rihannon
17-01-2010, 19:52
[QUOTE=trust;24606301]Wahh.. :lol: Da konnte ich nicht mehr!! Besonders bei dem "Adios, Señor".. ich habe gebrüllt :D.

"What If..." fand ich aber nicht so gut, aber allgemein mag ich keine "What If..." Folgen. Egal ob DH, Friends oder sonstwas..[/QUOTE]

Die "What If"-Folge hat mich auch nicht vom Stuhl gehauen - allerdings fand ich den Lynette-Handlungsstrang toll. Man lernt den behinderten Sohn Patrick kennen, verfolgt die Kämpfe, die Lynette und Tom ertragen, sehen ihn als Redner bei seiner Abschlussfeier, stellen fest, dass aus ihm ein toller und ungewöhnlicher junger Mensch geworden ist... und dann gibt es ihn nicht und wird es ihn auch niemals geben. Man empfindet als Zuschauer Trauer um eine Figur, die nie geboren wurde. Die Szene, in der Lynette sich regelrecht an der Küchen-Armatur festkrallen muss, um ihrem Sohn NICHT zu helfen, fand ich besonders eindrucksvoll.

Dass man Karl zum Abschied noch so runter gemacht hat, hat mir hingegen gar nicht gefallen. Frei nach dem Motto:

Sei froh, Susan, dass die Ehe damals in die Brüche ging.
Sei froh, Bree, dass er tot ist, er hätte auch Dich betrogen.

Andererseits ist natürlich auch klar: Brees Erkenntnis, dass Karl wohl auch sie betrogen hätte und Orson einsam mit gebrochenem Herzen gestorben wäre, ist ja unter anderem das, was jetzt die neue Bree-Orsen-Geschichte antreibt - neben ihrer Angst, in der Hölle zu landen... :teufel:

Noch eine schöne Szene vom letzten Sonntag:

"I can see your daughter was home schooled. How did that work out for you?"
"It was a blessing to teach my little angel, it breaks my heart to see her go... Well, if this is it: Here is her lunch box and we'll pick her ab at 4pm!"

:teufel:

CHR!S
17-01-2010, 23:14
[QUOTE=Rihannon;24582431]:nein: Nope...

Ich frage mich ehrlich gesagt, ob dieser merkwürdige Eddie was damit zu tun hat. Das ist dieser komische "Neufreund" der Wisteria Lane-Teenager, der jetzt plötzlich aus dem Nichts auftauchend ständig zu sehen ist (das ist der, der in der Folge vom Sonntag den verhinderten Standup-Comedian gegeben hat). Allerdings ist der nicht eben groß und kräftig und der "Würger" scheint doch recht viel Kraft zu besitzen...

Meine Highlights der Folge vom Sonntag (10.01.):

- "I am MEXICAN???"
- "Adios, Senior.."
- "Nobody who is dangling from a stripper pole should know your name!"
- "The doctors seem very upbeat that you will be able to walk again one day..." - "So they keep telling me. I want to run them over with this chair."
- "My wife is holding me hostage." - "We've all been there, big guy..."

Nach dem Ende dieser Folge bin ich jetzt ausgesprochen froh, dass Orson noch unter den Lebenden weilt. Revenge-Orson kommt doch um einiges besser als Kleptomanie-Orson und Gehörnt-Orson... :teufel: :hehe:
[/QUOTE]

Das mit Eddie ist mir bislang gar nicht so aufgefallen. Gute Idee.. Vor allem weil er ja auch in dem selben Cafe wie Emily arbeitet und am Tag nach dem Mord froh war morgens zu spät gekommen zu sein und so nicht als Erster die Leiche von Emily gefunden zu haben.

Eventuell ist es auch derjenige vor den die Bolens flüchten und der Schuld an der Explosion ist, von der Angie ihre Narben hat. Es gab da ja jede Menge Neuigkeiten. Ihr richtiger Nachname ist De Luca. Und man weiß nun, dass Angie Teil einer Terroristengruppe war und sie an einer "Operation" beteiligt war, die von einem Patrick Logan geleitet wurde, ihren damaligen Liebhaber. Und man weiß dass sie einen Mann namens Shawn (wohl unbeabsichtigt) getötet hat. Zumindest sagte sie, dass niemand verletzt werden sollte und sie seitdem vor Patrick Logan auf der Flucht ist. Vielleicht ist er auch der Mörder. Mary Alice hat ja verraten, dass der Mörder männlich ist. Laut Marc Cherry wird der Mörder allerdings erst im Finale entlarvt. Aber ich tippe nun auch mehr auf Eddie als auf Patrick.

Ansonsten fand ich die letzte Folge sehr lustig. Vor allem mal wieder Gabby.

Das Ende mit Orsan fand ich schrecklich :q: Wie oft hatten wir ihn schon als beleidigten Tyrannen. :rolleyes: Ich hoffe er verschwindet bald aus der Serie...

trashman
17-01-2010, 23:40
Wie gut, dass mich bei den Hausfrauen schon lange nicht mehr die Handlungsstränge interessieren, sonst wäre ich mittlerweile immer öfter genervt. Für mich lebt die Serie eigentlich nur noch vom Wechsel zwischen witzigen und bewegenden Momenten, amüsanten Dialogen, manchen Slapstickeinlagen und natürlich der Ausstrahlung der Darsteller. Bei denen sollten sich die Autoren auch regelmäßig auf Knien bedanken, dass sie deren immer schwächer und vorhersehbar werdenden Plots einigermaßen ausbügeln.

[QUOTE=Rihannon;24638688]Die Szene, in der Lynette sich regelrecht an der Küchen-Armatur festkrallen muss, um ihrem Sohn NICHT zu helfen, fand ich besonders eindrucksvoll.[/quote]
Die "Sandwich-Szene" war wieder einer dieser großen Momente von Felicity Huffman, in der sie zeigen konnte, dass sie die beste Schauspielerin des Hauptensembles ist. Leider bürden die Autoren ihrer Figur deshalb aber so viel Drama auf, dass es mir langsam zu viel wird. Und in manchen Szenen verlieren sie mittlerweile auch das Fingerspitzengefühl, vom Bewegenden nicht ins Rührselige abzudriften. Von der penetrant schmalzigen Hintergrundmusik, die mich bei dieser Serie auch zunehmend nervt, mal ganz abgesehen - die Macher scheinen nicht zu verstehen, dass blanke Stille emotional viel intensiver wirkt, als wenn man dem Zuschauer damit quasi vorschreibt, was er jetzt zu fühlen hat.

Schade, dass in der letzten Folge meine verehrte Drea De Matteo nicht zu sehen war. Kam sie mir anfangs noch wie ein Fremdkörper im Cast vor, brachte sie durch ihre rotzig-bedrohliche Figur schon einige Male ordentlich Schwung in den Laden. Hoffe, im Laufe der restlichen Staffel noch einiges von ihr zu sehen.

Rihannon
17-01-2010, 23:47
@ trashman:

[quote]Die "Sandwich-Szene" war wieder einer dieser großen Momente von Felicity Huffman, in der sie zeigen konnte, dass sie die beste Schauspielerin des Hauptensembles ist.[/quote]

*unterschreib*

Leider Gottes hat sie nunmehr nur noch kurze Augenblicke, in denen ihr Talent und ihr Fähigkeiten als Schauspielerin aufblitzen dürfen... :crap:

Was das Schauen der Serie angeht: Das geht mir auch so (wie vermutlich vielen hier). Ich schaue mir die neuen Folgen an, fühle mich einigermaßen unterhalten, kann dabei abschalten und fertig. Aber ich muss sie ganz sicher nicht "auseinanderbröseln". Das hebe ich mir für andere Shows auf. :)

Vor allem an Gabby habe ich nach wie vor immer noch Spaß.


@ CHR!S:

[quote]Das mit Eddie ist mir bislang gar nicht so aufgefallen. Gute Idee.. Vor allem weil er ja auch in dem selben Cafe wie Emily arbeitet und am Tag nach dem Mord froh war morgens zu spät gekommen zu sein und so nicht als Erster die Leiche von Emily gefunden zu haben.[/quote]

:ja: Genau, als er dann mit den anderen Kids vor dem Cafe stand, dachte ich gleich an diese Möglichkeit. Zumal Emily ihren Täter ja kannte - und dieser Eddy uns plötzlich im Vorbeiflug "untergeschoben" wurde, als ob wir den schon ewig zu kennen hätten. Das finde ich immer sehr vedächtig in einer Serie...

Außerdem: Jemanden zu erwürgen ist eine so "intime" Art, einen Menschen umzubringen, dass ich glaube, der Täter kannte alle Opfer persönlich, wenn vielleicht auch nicht sehr gut.

Daher bin ich mir fast sicher, dass die nächste Attacke gegen Gabbys Cousine (Ana?) gehen wird. Sie taucht nach langer Abstinzenz wieder in der Serie auf und Eddie kennt sie, wie wir in der letzten Folge gesehen haben... Wenn die jetzt mit Danny Bolden zusammenkommt, mache ich jede Wette, dass sie als nächstes attackiert wird und der Verdacht auf Danny fällt.

trashman
18-01-2010, 00:29
[QUOTE=Rihannon;24643265]Vor allem an Gabby habe ich nach wie vor immer noch Spaß.[/QUOTE]
Eva Longoria ist für mich die beste Komödiantin des Ensembles - über Gaby amüsiere ich mich mindestens seit zwei Staffeln mit Abstand am meisten. Allein bei ihrem herrlich empörten "What?" schmeiß ich mich jedes Mal fast weg. :D

Als mich jemand, der die Serie kaum kennt, kürzlich gefragt hat, was ich daran so lustig finde, hab ich ihm ein paar Szenen mit Gaby aus der sechsten Folge dieser Staffel gezeigt. Wenn sie nach Juanitas "four letter word"-Ausfall der Schuldirektorin die Meinung geigt und sich anschließend mit Carlos den herrlichen "blank"-Dialog liefert ("Fine. But I know someone who isn't getting blanked tonight." - "Fine with me. I blanked off earlier." :rotfl: ), lach ich mich immer noch schlapp. :D

Rihannon
18-01-2010, 00:39
[QUOTE=trashman;24643649]Wenn sie nach Juanitas "four letter word"-Ausfall der Schuldirektorin die Meinung geigt und sich anschließend mit Carlos den herrlichen "blank"-Dialog liefert ("Fine. But I know someone who isn't getting blanked tonight." - "Fine with me. I blanked off earlier." :rotfl: ), lach ich mich immer noch schlapp. :D[/QUOTE]

Ich lache in diesem Moment... :lol: Das war ZU schön...

Ich finde aber auch, dass man für Gabby und Carlos jetzt genau die richtige Mischung erwischt hat (und die Darsteller natürlich auch eine tolle Chemie und gutes Timing haben): Viel Humor, viel Gekabbel (wie es in einer Ehe nun mal üblich ist) und dann die Augenblicke, wo man weiß (wie man auf Englisch so schön sagt): "They've got each other's back." Rückhalt. :) Und die beiden Töchter finde ich auch immer besser. Wer immer die gecastet hat, verdient einen Bonus-Check. :D

CHR!S
18-01-2010, 07:47
[QUOTE=Rihannon;24643265]

@ CHR!S:

:ja: Genau, als er dann mit den anderen Kids vor dem Cafe stand, dachte ich gleich an diese Möglichkeit. Zumal Emily ihren Täter ja kannte - und dieser Eddy uns plötzlich im Vorbeiflug "untergeschoben" wurde, als ob wir den schon ewig zu kennen hätten. Das finde ich immer sehr vedächtig in einer Serie...

Außerdem: Jemanden zu erwürgen ist eine so "intime" Art, einen Menschen umzubringen, dass ich glaube, der Täter kannte alle Opfer persönlich, wenn vielleicht auch nicht sehr gut.

Daher bin ich mir fast sicher, dass die nächste Attacke gegen Gabbys Cousine (Ana?) gehen wird. Sie taucht nach langer Abstinzenz wieder in der Serie auf und Eddie kennt sie, wie wir in der letzten Folge gesehen haben... Wenn die jetzt mit Danny Bolden zusammenkommt, mache ich jede Wette, dass sie als nächstes attackiert wird und der Verdacht auf Danny fällt.[/QUOTE]

Ich denke auch, dass es viel mehr Eddie war als Patrick Logoan oder Nick. Mary Alice meinte ja auch noch, dass der Mörder direkt unter ihnen verweilt und da schließe ich Patrick mal aus. Er weiss vermutlich noch gar nicht, wo die Bohlens im Augenblick stecken. Und Nick habe ich geglaubt, als er ganz entsetzt war über den Mord an Emily und dass er der letzte Kunde im Laden war.

Allerdings muss es eine Verbindung zwischen Eddie und den Bohlens geben. Als alle Danny für den Würger hielten war er der einzige der noch mit ihm befreundet war. Und es sind immer Opfer die auf Nick, der ja eine Vorliebe für junge Frauen hat, stehen. Denn für alles andere gibt es zu wenig Verbindungen zwischen Julie und Eddie. Sie wurde ja eher von Danny überredet zu der Standup-Comedy zu gehen.

Dass Ana die nächste wird glaube ich allerdings auch ;)

axlwhity
18-01-2010, 20:18
Die gestrige Folge fand ich nicht so toll... Ich schaus vor allem, weil ich lachen will - Staffelgeheimnis interesssiert mich nur am Rande. Das plätscherte alles eher so ein bisschen dahin, vor allem die Tom und Lynette Story :nixweiss:

Stimme denen zu, die hier meinten, dass Gaby & Family super witzig sind :anbet: Zum Beispiel letzte Woche, als Carlos, Gaby und Juanita beim Schulleiter saßen und Juanita sagt: "We're Mexicans!?? Like those people that are selling oranges on the side of the road!??!" :rotfl:

Rihannon
19-01-2010, 01:02
Folge vom Sonntag (17.01.): :gähn:

Ganz schwach war der Handlungsstrang um Bree und Orson. War es das jetzt schon? Revenge-Orson hadert einfach mit dem Schicksal, weil er im Rollstuhl sitzt und sich morgens seinen Tee nicht mehr selber machen kann? Und jetzt ist wieder Friede, Freude, Eierkuchen? Ich dachte, der hat jetzt einen ganz perfiden Plan, um Bree fertig zu machen und Rache zu nehmen, aber damit hat es sich dann jetzt wohl... Und was soll eigentlich der Blödsinn, dass der sich seinen Tee nicht mehr selber machen kann, nur weil er im Rollstuhl sitzt? Unfug.

Im Übrigen, was wollen wir wetten, dass Folgendes passiert: Orson kann irgendwann seine Beine wieder bewegen, erzählt aber Bree nichts davon. Alles schon 30.000 Mal bei Falcon Crest und Co. in den 80s durchgehechelt...

Die Nummer mit den Emotional Diary fand ich unglaublich peinlich. Und mich nervt es unendlich, dass das schwule Pärchen in DH immer nur als funny sidekick herhalten darf. Entweder endlich eine vernünftige Storyline für die beiden oder rausschreiben.

Wie sehr mir Susan auf den Zeiger geht, kann ich mit Worten schon gar nicht mehr ausdrücken... obwohl ich die Nummer mit Mike am Fenster gut fand, als sie MJ heimlich anfeuerten, während er versuchte, seine Hand aus dem Saftglas zu bekommen (und dann mit der Gabel den Toaster ansteuerte...). :D Aber die Storchenbeine von Teri Hatcher... oh Gott.

Das Licht in dunkler Nacht waren wieder einmal Gabby und Carlos. Als Carlos sich zu Gabby runterbeugte und flüsterte: "Go, get her..." :lol:

"Gabby cracked the CODE!!!" :teufel:

axlwhity
19-01-2010, 08:27
[QUOTE=Rihannon;24661558]Im Übrigen, was wollen wir wetten, dass Folgendes passiert: Orson kann irgendwann seine Beine wieder bewegen, erzählt aber Bree nichts davon. Alles schon 30.000 Mal bei Falcon Crest und Co. in den 80s durchgehechelt...[/QUOTE]
Stimmt, das ist in zig Serien so :gähn: Wenn Leute plötzlich erblinden und irgendwann wieder sehen können ist das Selbe in Grün (auch schon oft dagewesen)

Leo
19-01-2010, 11:04
[QUOTE=Rihannon;24643741]Und die beiden Töchter finde ich auch immer besser. Wer immer die gecastet hat, verdient einen Bonus-Check. :D[/QUOTE]
Absolut!!! Die hier schon ein paarmal zitierte Szene ("I'm MEXICAN???") war die beste der ganzen Folge!

trashman
19-01-2010, 15:27
[QUOTE=Rihannon;24661558]
Ganz schwach war der Handlungsstrang um Bree und Orson. War es das jetzt schon?[/quote]
Interessiert uns das überhaupt noch? Kann mich eh nicht erinnern, dass mir die Storylines bei einer Serie jemals so wumpe waren wie mittlerweile bei den Hausfrauen. Ach doch, das sonst ömmelige "Pretender" hab ich mir wegen dem exquisiten Hormonbeschleuniger Andrea Parker ein paar Mal angesehen, aber das immerhin nicht regelmäßig. :zahn:

Die Einfallslosigkeit der Autoren hat auch schon längst peinliche Züge angenommen. Bree und Orson sind das beste Beispiel: Dieses ewige Hin und Her sorgt bei mir nur noch für Augenrollen, die Autoren könnten im Hodge'schen Haus auch gleich ein paar "Sorry, no more good ideas"-Schilder aufstellen lassen. Dafür entschädigte dann aber wieder die Szene mit dem Gartenschlauch einigermaßen, die nicht nur gut inszeniert ist, sondern vor allem von Marcia Cross mit spürbarem Vergnügen gespielt wurde. :D

Und das mit dem Friede, Freude, Eierkuchen war ja nicht nur am Ende dieser Szene so, sondern noch viel blöder zum Schluss der Folge. Wie da alle auf der Matte stehen und sich mal eben mit Katherine versöhnen, ist wirklich übelstes Soap-Niveau... :kater:

[QUOTE=Rihannon;24661558]
Das Licht im dunkler Nacht waren wieder einmal Gabby und Carlos. Als Carlos sich zu Gabby runterbeugte und flüsterte: "Go, get her..." :lol:[/QUOTE]
Ich sehe, wir verstehen uns. Mittlerweile kommt mir der Gedanke, ob es nicht besser wäre, die Serie nach dieser Staffel einzustellen und stattdessen ein Comedy-SpinOff mit Gaby und Carlos in den Hauptrollen auf die Beine zu stellen. Meinetwegen mit gelegentlichen Gastauftritten des restlichen Ensembles, aber ohne all die abgehangenen und krampfhaft weitergekochten Dramen.

Ach ja, da mein Englischverständnis noch nicht perfekt ist, musste ich mir gerade mal die Untertiteldatei zur letzten Folge besorgen - wollte doch wissen, was Gaby dem Schuldirektor zum Abschied da noch an den Kopf knallt: "By the way, enjoy your colonoscopy on the 16th." (colonoscopy = Darmspiegelung) :D

Die Szene mit dem Abfotographieren der Mathe-Aufgaben war ja auch herrlich. "But I wasn't smiling." - "Yeah? Well, it's a tough world out there. Not much to smile about." :rotfl:

Rihannon
19-01-2010, 16:19
[QUOTE=trashman;24666857]
Und das mit dem Friede, Freude, Eierkuchen war ja nicht nur am Ende dieser Szene so, sondern noch viel blöder zum Schluss der Folge. Wie da alle auf der Matte stehen und sich mal eben mit Katherine versöhnen, ist wirklich übelstes Soap-Niveau... :kater:[/quote]

Mit-:kater: Gott, war das schlecht...

[quote]

Ich sehe, wir verstehen uns. Mittlerweile kommt mir der Gedanke, ob es nicht besser wäre, die Serie nach dieser Staffel einzustellen und stattdessen ein Comedy-SpinOff mit Gaby und Carlos in den Hauptrollen auf die Beine zu stellen. Meinetwegen mit gelegentlichen Gastauftritten des restlichen Ensembles, aber ohne all die abgehangenen und krampfhaft weitergekochten Dramen.[/QUOTE]

:juhuuu: YES, PLEASE!!! :clap:


Ach ja, mir ist noch eine Sache eingefallen, die mir in den letzten Folgen gefallen hat und zwar die Tatsache, dass Karen McCluskey beim Anblick von Tom Scarvo in Speedos lüsterne Gedanken hat... :teufel:

CHR!S
20-01-2010, 07:01
Ich fand die letzte Folge auch sehr lahm... :gähn: Vor allem Bree und Orsan lief genauso ab wie ich es befürchtet hatte. Er erweckt bei mir einfach kein Mitleid und die einzige gute Szene war wirklich die mit dem Gartenschlauch... Direkt danach als es wieder rührseelig wurde musste ich allerdings :rolleyes:.

Auch Lynette mit ihrer Paartherapie war durchschaubar. Wie oft hatten wir es schon, dass sie sich dafür rechtfertigt alles kontrollieren zu wollen.

Die Geschichte um die Bohlens kam ebenfalls nicht wirklich in Fahrt. :( Dabei hätte mir der Handlungsstrang gefallen. Angie vs. Ana... Gerade die Dialoge am Küchentisch war klasse. Und am Ende war Ana plötzlich wieder die Vernünftige und gewann das Vertrauen von Angie.

Ihr habt Recht, dass Gabby und Carlos der einzige Lichtblick waren. Gerade in den gemeinsamen Szenen sind sie herrlich und perfekt aufeinander abgestimmt. Juanita wird auch immer besser... :clap:

Sully
21-01-2010, 14:14
[QUOTE=Rihannon;24661558]
Und mich nervt es unendlich, dass das schwule Pärchen in DH immer nur als funny sidekick herhalten darf. Entweder endlich eine vernünftige Storyline für die beiden oder rausschreiben.[/QUOTE]
Für eine richtige Story wird es wirklich Zeit, aber ich finde es zwar schade, dass sie selten auftauchen, aber wenn find ich die kleinen Szenen unglaublich witzig :)

Ansonsten ging mir das mit dem vertragen von Orson-Bree und Katherine-Susan auch etwas zu schnell

Leo
21-01-2010, 16:59
[QUOTE=Rihannon;24667501]Ach ja, mir ist noch eine Sache eingefallen, die mir in den letzten Folgen gefallen hat und zwar die Tatsache, dass Karen McCluskey beim Anblick von Tom Scarvo in Speedos lüsterne Gedanken hat... :teufel:[/QUOTE]
Wobei ich das gar nicht nachvollziehen kann, da der ja mittlerweile in Unter- oder Badehose wirklich keine gute Figur macht, wie vor einigen Folgen mal zu sehen war, als er mit Lynette im Schlafzimmer zugange war.

Rihannon
01-02-2010, 08:51
Folge vom 31.01.2010:

Gute Durchschnittsfolge mit ein paar schmissigen Momenten:

Wow, Angie in Overdrive-Mode (ich gehe dann jetzt mal lieber meinen Müll trennen :teufel:)... :eek:

Die Psychotherapeutin als Cleopatra… :lol:

Bester Auftritt natürlich mal wieder von Gabi und Carlos (das sind übrigens ZWEI Einstellungen, die ich zusammengeschnitten habe):

Carlos: We should go.
Gabi: Yeah, we really should.
(pressen beiden das Ohr an die Haustür und hören Angie und Dom beim Streiten zu… )

http://img25.imageshack.us/img25/8671/bild1bx.jpg (http://img25.imageshack.us/i/bild1bx.jpg/)


Bree: Is this a suicide note???
Orson: Well… more of a suicide rough draft.

Bree: I forbid this. I will get rid of all the knives and be with you 24 hours a day if I have to.
Orson: Well, being bored to death wasn’t how I was planning to go, but we can try it your way.

Bree (zu den Rollstuhlfahrern): I am feeling a little upset right now. Would you mind rolling yourselves out?

Mike: Let’s go and make an ex-stripper and a little boy very happy…

CHR!S
01-02-2010, 11:58
Die Folge war wieder richtig klasse :d: Echt tolle und lustige Dialoge... Am besten gefiel mir Angie.. Nach der Szene wo sie Danny verteidigt und wo sie die Mülltonnen umschmeisst hoffe ich so sehr, dass sie es in die nächste Staffel schafft. Sie ist momentan mit Gabby der interessanteste Charakter in der Serie.

Poster
01-02-2010, 14:46
Hab bisher nur die ersten 8 Minuten gesehen, aber der Gag im Dialog zwischen Julie Benz und Susan war schon mal köstlich. "It's not what you think, it's about a whale." :lol:

axlwhity
01-02-2010, 19:14
Durchschnittliche Folge.

Angie hat mir ziemlich gut gefallen - zur Zeit der interessanteste Charakter. :anbet: Gabi und Carlos waren toll wie immer!!! :clap:

Auf die Lynette und Tom Story hätte ich verzichten können. Die Szenen waren zwar ganz nett, aber es ist immer das Gleiche: Sie ist die Dominate und er kann/will sich nicht durchsetzen - alles schonmal dagewesen...

Die Susan-Storyline hat mir gefallen, war zwar nicht mega-witzig aber hat Potenzial. Will sehen wie es weitergeht mit der neuen Mitbewohnerin.

axlwhity
22-02-2010, 16:19
Geniale Folge! :anbet: Sehr viele lustige Momente!

Die Lynette "Episode" war am Besten.

Parker: I just really, really, really needed to have sex :lol:

Fand allerdings, dass Lynette ziemlich spießig und etwas naiv reagiert hat, als sie zu Robin rüberging, um sich zu beschweren, weil die Jungs sie beim Duschen beobachtet habn: "You have a responsibility to the neighbours especially to ones with innocent children" Oh come on!? :ko:

Rihannon
22-02-2010, 17:51
[QUOTE=axlwhity;25241160]Geniale Folge! :anbet: Sehr viele lustige Momente!

Die Lynette "Episode" war am Besten.

Parker: I just really, really, really needed to have sex :lol:

Fand allerdings, dass Lynette ziemlich spießig und etwas naiv reagiert hat, als sie zu Robin rüberging, um sich zu beschweren, weil die Jungs sie beim Duschen beobachtet habn: "You have a responsibility to the neighbours especially to ones with innocent children" Oh come on!? :ko:[/QUOTE]

*WORD* & *FIVE* :ja:

Weil es so schön war:

Orson sabbert Robin an:

http://img638.imageshack.us/img638/9642/vlcsnap2010022216h20m35.jpg (http://img638.imageshack.us/i/vlcsnap2010022216h20m35.jpg/)


Brees verunglückter Lap Dance, bei dem sie aussieht wie ein Thanksgiving Turkey:

http://img341.imageshack.us/img341/1637/vlcsnap2010022216h59m56.jpg (http://img341.imageshack.us/i/vlcsnap2010022216h59m56.jpg/)

Schöne Folge, Robin ist mir nicht unsympathisch. Die hatte den Fuß bei mir wesentlich schneller in der Tür als Angie - die steht immer noch auf meiner Fußmatte rum. :teufel:

Lieblingsdialoge:

Susan: "You are not even taking the time to get to know her...."
Gabbie: "Our husbands are in there pooling together their dollar bills! What more do we need to know?"

Ana: "What about my graduation?"
Gabbie: "WWII: Germany lost, Korean War: Korea lost, Vietnam war: WE lost. Happy graduation!"

*Robin steht auf Mikes Rücken und gibt ihm eine Massage*
Mike: "This is incredible, those monks really knew what they were doing!"
Susan *angepisst*: "Yes, when did they find time to pray..."

axlwhity
22-02-2010, 18:56
[QUOTE=Rihannon;25242498]Ana: "What about my graduation?"
Gabbie: "WWII: Germany lost, Korean War: Korea lost, Vietnam war: WE lost. Happy graduation!" [/QUOTE]
Jaaaaaaaaaaa :rotfl: Das war auch so ein Brüller!


Robin scheint ja nun zumindest für eine Weile mit dabei zu sein. Mal schauen wie es mit ihr und Cathrine weitergeht. Nächste Woche ist laut Teaser auch Andrew mal wieder dabei (seit langem!). :trippel:

Rihannon
22-02-2010, 20:15
[QUOTE=axlwhity;25243564]Jaaaaaaaaaaa :rotfl: Das war auch so ein Brüller!


Robin scheint ja nun zumindest für eine Weile mit dabei zu sein. Mal schauen wie es mit ihr und Cathrine weitergeht. Nächste Woche ist laut Teaser auch Andrew mal wieder dabei (seit langem!). :trippel:[/QUOTE]

Was ja übrigens auch eine überaus interessante kleine Info im Nebensatzhäppchen war:

Unsere liebe Katherine, die nun endlich ihre 12 Murmeln wieder beieinander hat, plant einen EIGENEN Catering-Service zu eröffnen... :eek:

Na, da ist der nächste Bitch Fight mit Bree doch praktisch schon vorprogrammiert. :clap:

Bin gespannt, wer diesmal wem an die Autolackierung Wäsche geht... :teufel:


Ach ja, der Dialog zwischen Robin und MrsMcCluskey bezüglich deren Brüste war auch vom Feinsten.

Mrs McC: "They are real."
Robin: "I can tell."
*Mrs Mc C schaut an sich herunter...*
Mrs McC: "Yeah..." *sigh*

axlwhity
22-02-2010, 20:35
[QUOTE=Rihannon;25245748]Was ja übrigens auch eine überaus interessante kleine Info im Nebensatzhäppchen war:

Unsere liebe Katherine, die nun endlich ihre 12 Murmeln wieder beieinander hat, plant einen EIGENEN Catering-Service zu eröffnen... :eek:[/QUOTE]
Stimmt! Ist mir gar nicht aufgefallen in dem Moment, was das bedeutet. Anderers weiß ich nicht, ob ich eine weitere Runde Bree vs Katherine sehen will :crap:
[QUOTE=Rihannon;25245748]Ach ja, der Dialog zwischen Robin und MrsMcCluskey bezüglich deren Brüste war auch vom Feinsten.[/QUOTE]
Ehrlichgesagt wollte ich gar nicht so genau wissen, wie McCluskey ihr Studium finanziert hat :hair::rotfl:

Rihannon
22-02-2010, 20:42
Wie der Ami an der Stelle gerne sagt:

"TMI - TOO MUCH INFORMATION!" :teufel: