PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Menowin muss wieder in den Knast


Werbung

Seiten : 1 2 3 4 [5] 6 7 8 9 10 11 12 13 14

förmchen
03-11-2010, 23:37
[QUOTE=Roxane;29495027]Ach komm, jindra. Von "ärgern" war nicht die Rede (Ärger ist etwas Flüchtiges), sondern du hast die Vokabel "nachtrauern" und die Formulierung "die nächsten Jahre" gebraucht, und das weiß du auch ganz genau. Lies einfach nochmal nach, was du geschrieben hast. Gesetzt den Fall, er hätte seinen Einstieg ins Musikgeschäft unwiederbringlich versemmelt (was ich persönlich übrigens für unwahrscheinlich halte), glaubst du im Ernst, das würde ihn nicht nachhaltig schmerzen?

Aber gut, ich will das hier nicht unnötig in die Länge ziehen. Ich fänd's einfach nur generell gut, wenn man hier mit seinen Wünschen andere Menschen betreffend etwas vorsichtiger wäre. Nix für ungut.[/QUOTE]


hmmmm ... möglicherweise ist es "Interpretationssache", aber ich habe Jindras Posting nicht als "ihm was an
den Hals wünschen'' (um es mal so zu formulieren) gelesen, sondern es als schmerzliches Bedauern
ihrerseits verstanden, dass Hasso so sehr seine Chancen vertan hat und sie deswegen recht angepi... ...
ähm ... angesäuert ist, was wiederum meinerseits absolut nachvollziehbar und verständlich ist.

jerome1951
04-11-2010, 10:27
[quote=PuniCa;29499735]
Jerome als Bewährungshelfer wird das bestätigen können.


[/quote]

Ich will mich nicht mit fremden Federn schmücken.

Bewährungshelfer war ich nie, sondern ehrenamtlicher Vollzugshelfer und Nachbetreuer. (FVH)
Das heißt: Betreuung von jugendlichen Strafgefangenen während der Haft und Hilfestellung und Begleitung der Jungs zurück ins Leben.
Das ganze ehrenamtlich und im Gegensatz zu einem Bewährungshelfer ohne Weisungsbefugnis. Auch mit viel weniger Probanten, als dies ein BewHe hat.
Ein BewHe betreut u.U. bis zu 300 Probanten (da kann man nicht mehr von Betreuung reden), ein FVH vielleicht zwei oder drei, dafür aber (zeit)intensiver.

shadow7225
04-11-2010, 11:28
[QUOTE=Roxane;29494035] Ich wünsche mir, daß niemand auf der Welt wegen verpaßter Chancen trauern möge. (Denn das ist ein sehr schmerzhafter Zustand.)[/QUOTE]
:d: und ich ergänze, aus meiner Sicht:

nicht um verpasste Chancen, mit der Überzeugung, dass ein bestimmtes Kapitel somit in aller Engültigkeit passe ist und es keine Möglichkeit gibt, vielleicht auf anderen Wegen, irgendwann und irgendwo nochmal einen Versuch starten zu können.
Ob da dann die Überzeugung oder Realität die Unmöglichkeit vorgeben, wäre zu diskutieren.




[QUOTE=Jindra;29494487]

Wie schon erwähnt, mein Mitleid mit ihm hält sich aus diversen Gründen in Grenzen. Dazu hat er mich zu oft enttäuscht.[/QUOTE]

Hmm, ich glaube der Unterschied in der Sichtweise liegt an dem Grad des emotionalen Involviert-Seins. Mir ist es immer ein wenig unbegreiflich, wie man "persönlich" enttäuscht sein kann von (oder wütend auf ) einem(n) Menschen, den man nicht wirklich kennt, der einem nicht nahe ist.
Ich finde es absolut schade, dass manches im Moment so läuft (oder eben nicht), wie es läuft.
Schade für einen jungen Menschen, der sein Talent nicht zu nutzen weiß . Schade, weil ich mich freuen würde, in musikalischer Hinsicht Neues zu hören. Schade - nicht mehr und nicht weniger.


Abgesehen davon bin ich überzeugt davon, dass es nie zu spät ist - für niemanden. Nie zu spät, um seine Träume zu verwirklichen.
Es wird vielleicht nicht einfacher, je nachdem, wie die Vorgeschichte sich gestaltet.
Doch mit dem richtigen Focus, Kampfgeist und unbeirrbaren Willen - da kann man dem verpassten Zug notfalls auch per pedes nacheilen.

*Jindra*
04-11-2010, 17:48
[QUOTE=förmchen;29499768]hmmmm ... möglicherweise ist es "Interpretationssache", aber ich habe Jindras Posting nicht als "ihm was an
den Hals wünschen'' (um es mal so zu formulieren) gelesen, sondern es als schmerzliches Bedauern
ihrerseits verstanden, dass Hasso so sehr seine Chancen vertan hat und sie deswegen recht angepi... ...
ähm ... angesäuert ist, was wiederum meinerseits absolut nachvollziehbar und verständlich ist.[/QUOTE]

:d:



[QUOTE=shadow7225;29502368]Hmm, ich glaube der Unterschied in der Sichtweise liegt an dem Grad des emotionalen Involviert-Seins. Mir ist es immer ein wenig unbegreiflich, wie man "persönlich" enttäuscht sein kann von (oder wütend auf ) einem(n) Menschen, den man nicht wirklich kennt, der einem nicht nahe ist.[/QUOTE]


Tja, und ich gehöre (leider?) zu den Fans, die ziemlich starkt emotional involviert sind und nicht nur die Stimme toll finden, sondern auch den Menschen Menowin sehr mögen, trotz allem immer noch. Anfangs hat es ja auch einen Riesenspaß gemacht für ihn zu schwärmen, bis die ersten Schwächen bei seinen Liveauftritten immer offensichtlicher wurden (Textschwächen und fehlendes Gesangstraining und fehlende Kondition) und sich die meist auch berechtigten Negativschlagzeilen häuften.

Aber ob ich ihm wünsche, dass er lange seiner großen Chance nachtrauert oder nicht, ist völlig belanglos, denn er wird es auf jeden Fall tun, wenn er "normal gestrickt" ist.


[QUOTE]Abgesehen davon bin ich überzeugt davon, dass es nie zu spät ist - für niemanden. Nie zu spät, um seine Träume zu verwirklichen.
Es wird vielleicht nicht einfacher, je nachdem, wie die Vorgeschichte sich gestaltet.
Doch mit dem richtigen Focus, Kampfgeist und unbeirrbaren Willen - da kann man dem verpassten Zug notfalls auch per pedes nacheilen.[/QUOTE]


Ob er jemals wieder eine Chance bekommen wird, vielleicht - wenn er doch noch Glück hat - bei einem kleinen Label, wird man ja sehen und natürlich hofft das ein jeder Fan.

Vielleicht kann ihm ja dann sein Cousin Sido endlich mal behilflich sein und seine Beziehungen spielen lassen. Bisher hab ich da nicht viel Unterstützung seitens Sidos gesehen, eher im Gegenteil werden wir Fans benutzt, um Sido bei Votings zu unterstützen.

förmchen
04-11-2010, 18:24
[QUOTE=Jindra;29504544]:d:






Tja, und ich gehöre (leider?) zu den Fans, die ziemlich starkt emotional involviert sind und nicht nur die Stimme toll finden, sondern auch den Menschen Menowin sehr mögen, trotz allem immer noch. Anfangs hat es ja auch einen Riesenspaß gemacht für ihn zu schwärmen, bis die ersten Schwächen bei seinen Liveauftritten immer offensichtlicher wurden (Textschwächen und fehlendes Gesangstraining und fehlende Kondition) und sich die meist auch berechtigten Negativschlagzeilen häuften.

Aber ob ich ihm wünsche, dass er lange seiner großen Chance nachtrauert oder nicht, ist völlig belanglos, denn er wird es auf jeden Fall tun, wenn er "normal gestrickt" ist.





Ob er jemals wieder eine Chance bekommen wird, vielleicht - wenn er doch noch Glück hat - bei einem kleinen Label, wird man ja sehen und natürlich hofft das ein jeder Fan.

Vielleicht kann ihm ja dann sein Cousin Sido endlich mal behilflich sein und seine Beziehungen spielen lassen. Bisher hab ich da nicht viel Unterstützung seitens Sidos gesehen, eher im Gegenteil werden wir Fans benutzt, um Sido bei Votings zu unterstützen.[/QUOTE]

Jindra, Sido wird einen Teufel tun und Hasso unterstützen. Aber nicht, weil er ihn nicht leiden kann oder ihm
schaden will. Nein, WEIL ER SICH SELBST NICHT SCHADEN WILL. Sido hat sich - ob man seine Musik mag
oder nicht, sei mal dahingestellt - langsam und hart den Platz erarbeitet, an welchem er jetzt steht. Und ER
weiß, was dazu gehört, um so etwas durchzuziehen, nämlich unendlicher Fleiß, noch mehr Diziplin, noch
viel mehr Ausdauer, einen schier grenzenlosen Willen und Arbeit, Arbeit, Arbeit bis die Socken qualmen.

Nenne mir einen Punkt aus den aufgezählten, der auf Hasso zutrifft.

jerome1951
04-11-2010, 18:36
[quote=förmchen;29504820]Jindra, Sido wird einen Teufel tun und Hasso unterstützen. Aber nicht, weil er ihn nicht leiden kann oder ihm
schaden will. Nein, WEIL ER SICH SELBST NICHT SCHADEN WILL. Sido hat sich - ob man seine Musik mag
oder nicht, sei mal dahingestellt - langsam und hart den Platz erarbeitet, an welchem er jetzt steht. Und ER
weiß, was dazu gehört, um so etwas durchzuziehen, nämlich unendlicher Fleiß, noch mehr Diziplin, noch
viel mehr Ausdauer, einen schier grenzenlosen Willen und Arbeit, Arbeit, Arbeit bis die Socken qualmen.

Nenne mir einen Punkt aus den aufgezählten, der auf Hasso zutrifft.[/quote]

Kommt noch ein wichtiger Punkt dazu:

Sido tut seit einiger Zeit alles, um vom Image des Badboy weg zu kommen und sich das Image eines Saubermanns und Spießers zuzulegen.

Apropos Spießer: Vielleicht schreibt er dann ja demnächst im spießigen Anti-Thread.:rotfl:

*Jindra*
04-11-2010, 19:03
[QUOTE=förmchen;29504820]Jindra, Sido wird einen Teufel tun und Hasso unterstützen. Aber nicht, weil er ihn nicht leiden kann oder ihm
schaden will. Nein, WEIL ER SICH SELBST NICHT SCHADEN WILL. Sido hat sich - ob man seine Musik mag
oder nicht, sei mal dahingestellt - langsam und hart den Platz erarbeitet, an welchem er jetzt steht. Und ER
weiß, was dazu gehört, um so etwas durchzuziehen, nämlich unendlicher Fleiß, noch mehr Diziplin, noch
viel mehr Ausdauer, einen schier grenzenlosen Willen und Arbeit, Arbeit, Arbeit bis die Socken qualmen.

Nenne mir einen Punkt aus den aufgezählten, der auf Hasso zutrifft.[/QUOTE]


Immerhin einen Punkt habe ich gefunden. :sumo:

MENOWIN will, ganz sicher und auch grenzenlos, ganz doll reich und (noch) berühmter werden. :smoke: :rotfl:

Aber da gibt es doch noch das Blut, dass ja angeblich dicker sein soll als Wasser, :floet: aber dafür kennen die beiden sich wohl nicht lange und gut genug.

Okay, aus Sidos Sicht irgendwie verständlich.

Schade, dass Menowin das scheinbar nicht checkt und alles tut, damit seine Fans Sido bei Votings unterstützen. Ich ignoriere das sowieso. :smoke:

Warum nimmt sich Sido nicht den kleinen Cousin mal zur Brust und klärt ihn mal auf, wie es heutzutage läuft im Musikbizz? :zeter:


[QUOTE=jerome1951;29504924]Kommt noch ein wichtiger Punkt dazu:

Sido tut seit einiger Zeit alles, um vom Image des Badboy weg zu kommen und sich das Image eines Saubermanns und Spießers zuzulegen.

Apropos Spießer: Vielleicht schreibt er dann ja demnächst im spießigen Anti-Thread.:rotfl:[/QUOTE]



:o Was? "IHR" seid alle Spießer? :eek:

Gut zu wissen, dann kann man ja euer ANTI-Treiben gegen den Bad Boy ja viiieeeel besser verstehen. :rotfl: :smoke:

förmchen
04-11-2010, 21:39
[QUOTE=Jindra;29505211]Immerhin einen Punkt habe ich gefunden. :sumo:

MENOWIN will, ganz sicher und auch grenzenlos, ganz doll reich und (noch) berühmter werden. :smoke: :rotfl:

Aber da gibt es doch noch das Blut, dass ja angeblich dicker sein soll als Wasser, :floet: aber dafür kennen die beiden sich wohl nicht lange und gut genug.

Okay, aus Sidos Sicht irgendwie verständlich.

Schade, dass Menowin das scheinbar nicht checkt und alles tut, damit seine Fans Sido bei Votings unterstützen. Ich ignoriere das sowieso. :smoke:

Warum nimmt sich Sido nicht den kleinen Cousin mal zur Brust und klärt ihn mal auf, wie es heutzutage läuft im Musikbizz? :zeter:


:o Was? "IHR" seid alle Spießer? :eek:

Gut zu wissen, dann kann man ja euer ANTI-Treiben gegen den Bad Boy ja viiieeeel besser verstehen. :rotfl: :smoke:[/QUOTE]


Ich bin fest üb erzeugt, dass er (Sido) das getan hat, aber Hasso hat ja seinen hervorragenden *hüstel*
Mänätscher-Stab, was braucht Hasso da auf einen Typen wie Sido zu hören.... denk mal druffrum!

*Jindra*
04-11-2010, 22:59
[QUOTE=förmchen;29507867]Ich bin fest üb erzeugt, dass er (Sido) das getan hat, aber Hasso hat ja seinen hervorragenden *hüstel*
Mänätscher-Stab, was braucht Hasso da auf einen Typen wie Sido zu hören.... denk mal druffrum![/QUOTE]


Tja, wenn er es wirklich getan haben sollte, dann will ich nichts gesagt haben.

Aber sein (Sidos) Verhalten auf der berühmten Geb.Party spricht ja auch eine andere, eher unvernünftige und fanfeindliche Sprache. :floet:

Vielleicht sollten die Fans, die es eigentlich nur gut mit Meno meinen, ihn von seinem "Mänätscher-Stab" mal wegentführen. :rotfl:

Dann könnten ja Mikel & Co. mal alleine "das Leben genießen" - ohne Menowin. :smoke:

Leider steht ja auf Entführung eine Gefängnisstrafe. Aber dann wäre ja Menowin "dort" nicht so alleine und könnte auch direkt vor Ort weitere Konzerte für seine Fans geben, um nicht aus der Übung zu kommen. :rotfl::schleich:

jerome1951
04-11-2010, 23:09
[quote=Jindra;29509351]

Leider steht ja auf Entführung eine Gefängnisstrafe. Aber dann wäre ja Menowin "dort" nicht so alleine und könnte auch direkt vor Ort weitere Konzerte für seine Fans geben, um nicht aus der Übung zu kommen. :rotfl::schleich:[/quote]

:nein:

Da hättest du aber nix von.

Männlein und Weiblein sind in Deutschland in getrennten Häusern untergebracht.

:helga::newwer:

*Jindra*
04-11-2010, 23:47
[QUOTE=jerome1951;29509505]:nein:

Da hättest du aber nix von.[/QUOTE]

Eientlich hatte ich jetzt gar nicht an mich persönlich gedacht. :p

Ich bin immer ganz feige beim Entführen meiner "Idole". :rotfl:


[QUOTE]Männlein und Weiblein sind in Deutschland in getrennten Häusern untergebracht.

:helga::newwer:
[/QUOTE]


:achso: :blush: Hatte ich gar nicht bedacht. :rotfl:

So ein Mist! :sumo:

Neuer PLAN muss her, um dieses "Dreamteam" zu trennen. :floet:

Roxane
05-11-2010, 17:00
Hi PuniCa :wink:

[QUOTE=PuniCa;29499735]*mich nochmal kurz einklinke*

:rotfl:

Ich wünsche grundsätzlich niemandem, dass er auf die Fresse fliegen muss, um zu lernen.

:d:

Wobei ich ihm wirklich wünsche, dass er nicht wieder in den Knast muss und sich Menowins persönliche Spirale weiter nach unten dreht.

:d:

Es steht für mich außer Frage, dass der Bursche Talent hat.

:ja:

Seine Billie Jean- Performance bei DSDS war großartig. :d:

:ja: Und nicht nur die.

KATS fand und finde ich immer noch klasse. :d:

:d:

- Dieter Bohlen abzuschmettern (weil er die Musik nicht fühlt :rolleyes:) ...war ein achtbares Beispiel für musikalische Integrität. Wenn man Musik nicht fühlt, sollte man sie nicht auf Platte pressen. Ach, würden dieser schönen und simplen Regel doch mehr Künstler Beachtung schenken. ;)

- Moses Pelham hat mit ihm KATS aufgenommen. Es lag sicherlich nicht an der DSDS-/Sony Sperre, dass die Single nie veröffentlicht wurde.
Ach so? Ich finde es immer wieder faszinierend, wie reine Spekulationen emotional wie Fakten behandelt werden. Oder hast du einen Beleg für diese Behauptung? Und wenn nicht, wieso "ärgerst" du dich über so etwas überhaupt? Was ich darüber gelesen habe, war, daß SONY keinen deutschen Song wollte. So mächtig ist Herr Pelham nicht, daß er mal eben so SONY-Knebelverträge aushebeln kann. (Ich weiß allerdings auch nicht, ob es überhaupt so gewesen ist. Wie gesagt, nur Spekulation - das eine wie das andere.)

Mich ärgert so was!
Worüber du dich ärgerst, hat 100%ig mit dir zu tun, das entscheidest du selbst und nicht Menowin Fröhlich, Heinz Rühmann oder Bozo, der Clown.
[/QUOTE]

graceland
05-11-2010, 18:04
[QUOTE=Roxane;29514697]- Dieter Bohlen abzuschmettern (weil er die Musik nicht fühlt ) ...war ein achtbares Beispiel für musikalische Integrität. Wenn man Musik nicht fühlt, sollte man sie nicht auf Platte pressen. Ach, würden dieser schönen und simplen Regel doch mehr Künstler Beachtung schenken.[/QUOTE]

Soso, musikalische Integrität. :rolleyes:

Wenn er die (gehabt) hätte, hätte er sich doch gar nicht erst bei DSDS bewerben dürfen. Wenn man mit dem "Teufel ins Bett geht", hat das eben Konsequenzen. Aber vorausschauendes Denken ist sein Ding ja anscheinend nicht. :smoke:

[QUOTE=Roxane;29514697]
Was ich darüber gelesen habe, war, daß SONY keinen deutschen Song wollte. So mächtig ist Herr Pelham nicht, daß er mal eben so SONY-Knebelverträge aushebeln kann. (Ich weiß allerdings auch nicht, ob es überhaupt so gewesen ist. Wie gesagt, nur Spekulation - das eine wie das andere.)
[/QUOTE]

Wir werden alle NICHT erfahren, was bei Sony intern läuft/lief. :suspekt:

Darüber hinaus halte ich Herrn Pelham (egal was ich sonst so von ihm denke) für einen Profi - Herrn Fröhlich nicht. Deshalb schreibe ich das Verdienst des derzeitigen Chaos dem letzteren zu.

Btw hatten ja alle in den früheren Jahren diese Knebelverträge - ohne aber dauernd für diese Art von Schlagzeilen zu sorgen.

Roxane
05-11-2010, 18:45
Hi graceland :wink:

[QUOTE=graceland;29515201]Soso, musikalische Integrität. :rolleyes:

Ja genau. Musikalische Integrität. Wichtige Sache. (Hab ich da jetzt einen wunden Punkt berührt oder warum die rolleyes? Musikalische Integrität ist nämlich eigentlich so überhaupt nicht rolleyes-tauglich. ;))

Wenn er die (gehabt) hätte, hätte er sich doch gar nicht erst bei DSDS bewerben dürfen.

:confused: Es ist doch wohl ein Riesenunterschied, ob man sehr sorgfältig überlegt, mit wem oder mit wem nicht man seine Debut-CD produzieren möchte, oder ob man an einer Castingshow teilnimmt, um überhaupt erstmal in die Lage zu kommen, eine Platte aufzunehmen...

Wir werden alle NICHT erfahren, was bei Sony intern läuft/lief.

Eben.

Darüber hinaus halte ich Herrn Pelham (egal was ich sonst so von ihm denke) für einen Profi - Herrn Fröhlich nicht. Deshalb schreibe ich das Verdienst des derzeitigen Chaos dem letzteren zu.

Aha.

Btw hatten ja alle in den früheren Jahren diese Knebelverträge - ohne aber dauernd für diese Art von Schlagzeilen zu sorgen.

Ja, das stimmt. Jeder hat seine eigenen Schlagzeilen.

[/QUOTE]

cocoheart
05-11-2010, 23:31
[QUOTE=Roxane;29514697]Worüber du dich ärgerst, hat 100%ig mit dir zu tun, das entscheidest du selbst und nicht Menowin Fröhlich, Heinz Rühmann oder Bozo, der Clown.[/QUOTE]
Heinz Rühmann :anbet: in einem Atemzug mit Herrn Fröhlich zu nennen, grenzt an Blasphemie. :zeter:

*Jindra*
05-11-2010, 23:52
[QUOTE=cocoheart;29520677]Heinz Rühmann :anbet: in einem Atemzug mit Herrn Fröhlich zu nennen, grenzt an Blasphemie. :zeter:[/QUOTE]

:rolleyes:

Man kann es auch übertreiben mit dem "spießigen" Empörtsein. :smoke:


Es wurde auch schon unzählige Male der Name Micheal Jackson in einem Atemzug mit Herrn Fröhlich genannt, weil der es sogar gewagt hat, Michael Jackson Songs zu singen.

jerome1951
06-11-2010, 04:02
[quote=Jindra;29520954]http://grafiken.ioff.de/smilies/rolleyes.gif

Man kann es auch übertreiben mit dem "spießigen" Empörtsein. http://grafiken.ioff.de/smilies/smokin.gif


[/quote]

Menowin :q: mit Heinz Rühmann :d: :anbet: zu vergleichen, ist so, als wolle man einen rostigen Nagel mit einem Diamanten vergleichen.

[quote=Jindra;29520954]:rolleyes:

Es wurde auch schon unzählige Male der Name Micheal Jackson in einem Atemzug mit Herrn Fröhlich genannt, weil der es sogar gewagt hat, Michael Jackson Songs zu singen.[/quote]

Ach, hat er das?

Ich dachte immer das sei umgekehrt, weil doch Menowin (und noch mehr seine HCFs) glaubt, alles was er mal genuschelt hat, gehöre ihm.

Die kleine Rosi
06-11-2010, 08:20
Cindy aus Marzahn ist doch auch nur ne Berliner Ausgabe von ParisHilton :zahn:

*Jindra*
06-11-2010, 11:37
[QUOTE=jerome1951;29522471]Menowin :q: mit Heinz Rühmann :d: :anbet: zu vergleichen, ist so, als wolle man einen rostigen Nagel mit einem Diamanten vergleichen.[/QUOTE]


In Roxanes Bemerkung war überhaupt kein Vergleich zu lesen, es handelte sich lediglich um eine beliebige Aufzählung von Namen. Lies doch einfach noch mal nach, vielleicht hilft es dir ja den Satz dann doch noch zu begreifen.

Und wer sollte überhaupt einen Schauspieler mit einem Sänger vergleichen wollen? :kopfkratz :rolleyes:




[QUOTE]Ach, hat er das?

Ich dachte immer das sei umgekehrt, weil doch Menowin (und noch mehr seine HCFs) glaubt, alles was er mal genuschelt hat, gehöre ihm.[/QUOTE]


Er hat ganz sicher nie behauptet, dass M.J. Songs ihm gehören, nur weil er sie teilweise grandios gesungen hat, wie z. B. Billie Jean bei DSDS und I`ll be there.

Ich kann mich auch gar nicht entsinnen, dass er persönlich mal behauptet hat, dass ein von ihm gesungener Song auch ihm gehöre. Belege das doch bitte mal mit Fakten, Links usw.

Und wenn seine Fans mal behaupten, dass andere "Konkurrenten" "seine" Songs singen (Ayo oder Maria), dann ist eigentlich ganz offensichtlich, wie es gemeint ist. Aber wer nicht verstehen will, der versteht auch nicht. :smoke:

*Jindra*
07-11-2010, 14:08
Hier ist mal wieder ein Lebenszeichen vom ach so "aggressiven" Menowin bei Sidos Geheimkonzert vom Freitag. :smoke:

/watch?v=-kVYdCMT8CI&feature=player_embedded


So ein "böser" Song aber auch! :rotfl: :wub:


War das vielleicht die Antwort auf Bushidos letzte Antwort an Menowin, dass er ihn zu Hackfleisch verarbeiten will und ihm sein Lippenpiercing rausreissen will, nur um zu sehen wie es blutet? :fürcht:

Da frag ich mich doch, wer da wohl die Aggressionen gepachtet hat.


Edit: Der Songschnipsel war natürlich nicht Menowins Antwort an Bushido, logischerweise nicht, aber ich hoffe mal, er verfährt jetzt nach der Devise "Der Klügere gibt nach" - es sei denn, die Bravo bohrt weiter.

Mantik
07-11-2010, 16:02
Der Song ist nicht böse - im Gegenteil :D Aber ich hoffe, der gute Stevie Wonder wird die Version nie zu hören bekommen - das hört sich grausam an :fürcht: Oder es ist mal wieder eine der vielen schlechten You Tube Aufnahmen...

Cio-Cio
07-11-2010, 16:27
[QUOTE=Mantik;29536848]das hört sich grausam an :fürcht: Oder es ist mal wieder eine der vielen schlechten You Tube Aufnahmen...[/QUOTE]

nein.....der singt immer so schlecht :smoke:

Hausmeister
07-11-2010, 17:02
Nicht nur DER. :zahn: Ich kenn da noch einen. :trippel:
Aber da liegts ja dann an der schlechten Aufnahmequalität.

*Jindra*
07-11-2010, 17:08
[QUOTE=Mantik;29536848]Der Song ist nicht böse - im Gegenteil :D Aber ich hoffe, der gute Stevie Wonder wird die Version nie zu hören bekommen - das hört sich grausam an :fürcht: Oder es ist mal wieder eine der vielen schlechten You Tube Aufnahmen...[/QUOTE]

Dass die Aufnahme nicht die klangbeste ist, ist ja nicht zu überhören. Nein, ich hoffe auch nicht, dass Stevie Wonder diesen kurzen Schnipsel zu hören bekommt, dann doch lieber die "Umklatscher"-Version aus der Top 25. :wub:

Aber ein Stevie Wonder hat sicher besseres zu tun, als sich Tubensongs von deutschen Castingkandidaten anzuhören, also besteht da "keine Gefahr." :smoke:


[QUOTE=Cio-Cio;29537067]nein.....der singt immer so schlecht :smoke:[/QUOTE]

Deine Meinung - nicht mehr und nicht weniger.

förmchen
07-11-2010, 18:40
[QUOTE=Jindra;29537446]Dass die Aufnahme nicht die klangbeste ist, ist ja nicht zu überhören. Nein, ich hoffe auch nicht, dass Stevie Wonder diesen kurzen Schnipsel zu hören bekommt, dann doch lieber die "Umklatscher"-Version aus der Top 25. :wub:

Aber ein Stevie Wonder hat sicher besseres zu tun, als sich Tubensongs von deutschen Castingkandidaten anzuhören, also besteht da "keine Gefahr." :smoke:




Deine Meinung - nicht mehr und nicht weniger.[/QUOTE]

Meine auch!!! :zahn:

*Jindra*
07-11-2010, 19:39
[QUOTE=förmchen;29538512]Meine auch!!! :zahn:[/QUOTE]


Tja, dann muss wohl der arme Menowin auf euch beide und noch eine andere Handvoll "Spießer" als Fans verzichten. :p

Das wird er schon noch überleben, er hat da ganz andere Sorgen momentan.

Fast glaubt man ja, es kommt täglich eine Sorge hinzu. :crap:

Jetzt droht auch noch der gute Werner lt. Gerüchten mit einem Enthüllungsbuch? :o

Armer Menowin. Das Buch möchte ich lieber nicht lesen wollen. :fürcht:

wiede
07-11-2010, 20:01
Ich glaube das Buch will keiner lesen...selbst die Antis nicht :nixweiss:

förmchen
07-11-2010, 21:01
[QUOTE=wiedääämein;29539858]Ich glaube das Buch will keiner lesen...selbst die Antis nicht :nixweiss:[/QUOTE]


hahahahahaha ..... stimmt. Außerdem bin ich sicher, dass die entsprechenden "Passagen"
irgendwann hier im IOFF auftauchen :zahn:

Waldschratt
08-11-2010, 14:36
[QUOTE=förmchen;29541078]hahahahahaha ..... stimmt. Außerdem bin ich sicher, dass die entsprechenden "Passagen"
irgendwann hier im IOFF auftauchen :zahn:[/QUOTE]


genau


aber schon interessant, daß es gleich zwei Bücher geben soll, bloß ne Single kommt erst bald......:newwer:

jerome1951
08-11-2010, 14:48
[quote=Jindra;29536229]Hier ist mal wieder ein Lebenszeichen vom ach so "aggressiven" Menowin bei Sidos Geheimkonzert vom Freitag. :smoke:

/watch?v=-kVYdCMT8CI&feature=player_embedded


So ein "böser" Song aber auch! :rotfl: :wub:


[/quote]

Die Auftritte werden auch immer kürzer. Früher schaffte er 20 bis 25 Minuten, bevor der Schweiß in Strömen floss und er dem Zusammenbruch nahe war, heute noch 45 Sekunden. :teufel:

*Jindra*
08-11-2010, 15:06
[QUOTE=jerome1951;29547236]Die Auftritte werden auch immer kürzer. Früher schaffte er 20 bis 25 Minuten, bevor der Schweiß in Strömen floss und er dem Zusammenbruch nahe war, heute noch 45 Sekunden. :teufel:[/QUOTE]


Der große Cousin SIDO hat ihm wohl nur einen 45 Sekunden Auftritt eingeräumt, weil er befürchtete, dass seine Fans sonst alle zu Menowin überlaufen. :newwer: :rotfl:

Dass er immer so schwitzt, liegt sicher an den Adidas-Anzügen. Die sind halt zu wenig bühnentauglich. :smoke:

Aber hat er nicht süüüß geträllert? :wub: Sei doch mal ehrlich. :smoke:


(Ach wie schade, dass der alte Sido den European Preis nicht gewonnen hat. :feile:)


Aber vor dem Werner Buch graut es mir. Ich will gar nicht die schmutzigen Details alle lesen müssen. :kater:

Roxane
08-11-2010, 15:07
[QUOTE=cocoheart;29520677]Heinz Rühmann in einem Atemzug mit Herrn Fröhlich zu nennen, grenzt an Blasphemie. :zeter:[/QUOTE]

O. M. G.

:ko:

:help:

[QUOTE=Jindra;29520954]:rolleyes:

Man kann es auch übertreiben mit dem "spießigen" Empörtsein. [/QUOTE]

Naja Jindra, aber was ich tat, war schon überaus scheußlich und heinzrühmannverachtend. Noch viel gräßlicher wäre es freilich gewesen, hätte ich folgenden Text geschrieben:

Menowin Fröhlich besitzt eine Elvis-Presley-CD. Im Gegensatz zu John Lennon kommt Menowin Fröhlich aus Bayern. Menowin Fröhlichs Oma ist ganz vernarrt in Charlie-Chaplin-Filme.

Aber, puh, Gottseidank würde ich so etwas niemals tun! Ich wüßte nicht, wie ich mich dann noch achten könnte.


[QUOTE=Jindra;29523507]In Roxanes Bemerkung war überhaupt kein Vergleich zu lesen, es handelte sich lediglich um eine beliebige Aufzählung von Namen. [/QUOTE]

Das stimmt. Wie kinderleicht zu erkennen. Und da ich auf Worte-im-Mund-rumgedreht-kriegen sowie auf zwanghaftes, anmaßendes, pharisäerhaftes Promi-bashing (denn mehr soll hier anscheinend nicht stattfinden) überhaupt keine Lust habe, sage ich Tschüß und wünsche noch viel Spaß in diesem Thread!

:wink:

*Jindra*
08-11-2010, 15:18
[QUOTE=Roxane;29547380]Und da ich auf Worte-im-Mund-rumgedreht-kriegen sowie auf zwanghaftes, anmaßendes, pharisäerhaftes Promi-bashing (denn mehr soll hier anscheinend nicht stattfinden) überhaupt keine Lust habe, sage ich Tschüß und wünsche noch viel Spaß in diesem Thread!

:wink:[/QUOTE]

Ach, du darfst das alles nicht so ernst- bzw. persönlichnehmen. ;)

Als Menowinfan sind wir doch weit schlimmeres gewohnt, oder? :smoke:

Ich schimpfe /amüsiere/lästere ja auch schon mal über diesen Chaoten, aber dennoch bleibe ich ja sein Fan und bin irgendwie gegen meinen Willen dann doch wieder von ihm bezaubert, wenn mal wieder ein (singendes) Lebenszeichen von ihm kommt - oder auch Meno TV. :D

Leider scheint er ja momentan dafür keine große Lust zu haben. Ihm schlägt das Werner Buch sicher auch ziemlich auf den Magen. :crap:

Roxane
08-11-2010, 15:35
[QUOTE=Jindra;29547462]Ach, du darfst das alles nicht so ernst- bzw. persönlichnehmen. ;)

Als Menowinfan sind wir doch weit schlimmeres gewohnt, oder? :smoke:

Ich schimpfe /amüsiere/lästere ja auch schon mal über diesen Chaoten, aber dennoch bleibe ich ja sein Fan und bin irgendwie gegen meinen Willen dann doch wieder von ihm bezaubert, wenn mal wieder ein (singendes) Lebenszeichen von ihm kommt - oder auch Meno TV. :D

Leider scheint er ja momentan dafür keine große Lust zu haben. Ihm schlägt das Werner Buch sicher auch ziemlich auf den Magen. :crap:[/QUOTE]

Jindra, es ist eine alte Angewohnheit von mir, Leute, mit denen ich kommuniziere, ernst zu nehmen... ;)

Liebe Grüße! :wink::knuddel:

:undwech:

förmchen
08-11-2010, 15:47
[QUOTE=Roxane;29547594]Jindra, es ist eine alte Angewohnheit von mir, Leute, mit denen ich kommuniziere, ernst zu nehmen... ;)

Liebe Grüße! :wink::knuddel:

:undwech:[/QUOTE]


Ich hoffe aber, du gehst zum Lachen nicht in den Keller..... :newwer:

*Jindra*
08-11-2010, 16:06
[QUOTE=Roxane;29547594]Jindra, es ist eine alte Angewohnheit von mir, Leute, mit denen ich kommuniziere, ernst zu nehmen... ;)

Liebe Grüße! :wink::knuddel:

:undwech:[/QUOTE]


Na dann - schade. Ich meinte ja auch, nicht jedes Posting ernstnehmen, manche sind ja bewußt auf eine gewisse Reaktion von "uns" angelegt. ;)

Also bin ich hier weiterhin die einzige "Irgendwie-Pro", die ihn gegen die "bösen" Lästermäuler verteidigen muss/will. :D


Liebe Grüße

:wink: :knuddel:

jerome1951
08-11-2010, 17:00
[quote=förmchen;29547683]Ich hoffe aber, du gehst zum Lachen nicht in den Keller..... :newwer:[/quote]

Wenn doch, könnte sie mir 'ne Limo (= Limonade, nicht Limousine:zahn:) mitbringen. :teufel:

*Jindra*
08-11-2010, 17:31
[QUOTE=jerome1951;29548258]Wenn doch, könnte sie mir 'ne Limo (= Limonade, nicht Limousine:zahn:) mitbringen. :teufel:[/QUOTE]


Eine Limousine würde dir auch nichts bringen. :nein:

DU würdest sowieso keine Einladung bekommen und dürftest dir die Limo nur von außen ansehen. :newwer: :rotfl:

:floet:

jerome1951
08-11-2010, 20:34
http://i53.tinypic.com/j6hf83.jpg

:floet:

*Jindra*
08-11-2010, 23:19
Das ist aber ein ungeiles Buchcover :schmoll: - da hatte ich aber anderes erwartet. :sumo:


Die Hauptperson hätte man ja wenigstens draufpacken können, so als Appetithappen. :rotfl:


Erscheint am 5. Dezember? Kann man sich ja zum Nikolaus wünschen. :smoke:


Tja, da hätte Menowin mal vorher überlegen können, ob Wernerlein nicht irgendwann mal alles ausplaudern wird. :floet:

jerome1951
09-11-2010, 02:14
[quote=Jindra;29554414]Das ist aber ein ungeiles Buchcover :schmoll: - da hatte ich aber anderes erwartet. :sumo:


Die Hauptperson hätte man ja wenigstens draufpacken können, so als Appetithappen. :rotfl:


[/quote]


Als Appetithappen? :nein:

:idee: Ach sooo, Du ist dich vertippt und meintest: Appetitblocker. :newwer:


Nee, nee. Das ist schon richtig, dass da kein Bild von "der Hauptperson" drauf ist.
Der Herr Werner will das Buch ja verkaufen und nicht mit dem Cover potentielle Kunden erschrecken.:fürcht:

Mit Bild hätte er es zu Halloween herausbringen müssen. :zahn:

cocoheart
09-11-2010, 02:50
Darf der einfach so ein Buch über Menowin schreiben? :kopfkratz

jerome1951
09-11-2010, 02:56
:wink: huhu coco :knuddel:


[quote=cocoheart;29555524]Darf der einfach so ein Buch über Menowin schreiben? :kopfkratz[/quote]

Macht er doch nicht.

Er schreibt ja ein Buch über seine Erlebnisse mit Herrn Fröhlich.:teufel:

Im übrigen kann jeder über jeden schreiben, solange das Geschriebene der Wahrheit entspricht.
Vermute ich mal, sonst gäbe es keine Enthüllungsbücher mehr. :nixweiss:

marakuta
09-11-2010, 04:09
Wenn er nach Widerruf seiner Bewährung die 313 Tage Knast angetreten hätte, ohne sinnlos Anwälte (und deren Gebühren) zu verschleissen, wäre er mit Sicherheit schon wieder draußen (nach sehr viel weniger als 313 Tagen) und die Altlasten wären dann abgetragen, das ist doch alles nur noch eine Schmierenkomödie :fürcht:
Irgendwie tut er mir leid, er hatte keine professionelle Hilfe (selbstverschuldet, weil er alles besser wusste...), aber man hätte ihn bei DSDS erst gar nicht antreten lassen dürfen (s. Menowin-Anti 1, da haben wir wirklich noch sehr sachlich diskutiert und zwar über Resozialisierungsmaßnahmen usw...) Hätte nicht nächstes Jahr gereicht? Ne, frisch aus dem Knast zu DSDS, RTL sei Dank :q:
So what, alles wird gut, und zwar bald :kater:

cocoheart
09-11-2010, 04:21
[QUOTE=jerome1951;29555532]:wink: huhu coco :knuddel:




Macht er doch nicht.

Er schreibt ja ein Buch über seine Erlebnisse mit Herrn Fröhlich.:teufel:

Im übrigen kann jeder über jeden schreiben, solange das Geschriebene der Wahrheit entspricht.
Vermute ich mal, sonst gäbe es keine Enthüllungsbücher mehr. :nixweiss:[/QUOTE]
:knuddel:

Kenn mich mit Enthüllungsbücher nicht so aus. Ausser Bohlens habe ich keine gelesen und beim zweiten gab es ja einen grossen Aufschrei und der Verkauf wurde erst einmal verschoben. Aber zensiert kam es ja dann doch raus. :ja:

*Jindra*
09-11-2010, 14:41
[QUOTE=jerome1951;29555441]Nee, nee. Das ist schon richtig, dass da kein Bild von "der Hauptperson" drauf ist.
Der Herr Werner will das Buch ja verkaufen und nicht mit dem Cover potentielle Kunden erschrecken.:fürcht:[/QUOTE]



:idee: Aha - Herr Werner will das Buch mit Enthüllungen äh "Tatsachenberichten" von der "Hauptperson" verkaufen, aber die Hauptperson auf dem Cover wäre ein Hindernis für den Verkauf. Ja, klingt irgendwie logisch. :ja: :smoke:

Btw., es gibt auch hübsche Bildchen von dem MoD und nicht nur "weniger attraktive" - so wie von jedem von uns. :D




[QUOTE=marakuta;29555577]Wenn er nach Widerruf seiner Bewährung die 313 Tage Knast angetreten hätte, ohne sinnlos Anwälte (und deren Gebühren) zu verschleissen, wäre er mit Sicherheit schon wieder draußen (nach sehr viel weniger als 313 Tagen) und die Altlasten wären dann abgetragen,...[/QUOTE]


Ich meine mich entsinnen zu können, dass es mal hieß (vom "Knastexperten" Jerome?), dass eine Reststrafe nach Bewährungswiderruf nicht verkürzt werden kann -wegen guter Führung o.ä.

Denn somit wäre ja die abschreckende Wirkung eines Widerrufs ja auch irgendwie nicht gegeben, wenn immer wieder die Chance bestünde die Reststrafe doch wieder auf Bewährung zu verkürzen.

Auch wenn mir das als Fan natürlich entgegenkäme. :helga:

[QUOTE]Hätte nicht nächstes Jahr gereicht? Ne, frisch aus dem Knast zu DSDS, RTL sei Dank :q:[/QUOTE]

So wie ich Menowin einschätze, war er persönlich an der sofortigen Teilnahme an DSDS sehr interessiert, da er darüber die für ihn einzige Möglichkeit sah, mit seinem Talent und ohne übermäßig viel Arbeitseinsatz viel Geld zu verdienen. :floet:


[QUOTE]So what, alles wird gut, und zwar bald :kater:[/QUOTE]


Na, wenn du das sagst, dann will ich das doch mal glauben. :D :smoke:




Edit: Hat Herr Werner wohl mehr Infos als wir? Er spricht von "in einem Monat Knast".
Irgendwie passt das ja mit dem derzeitigen Schweigen von Menowin zusammen. Dann wirds wohl vorläufig doch kein Konzert mehr geben?

jerome1951
09-11-2010, 16:49
[quote=Jindra;29557926]
So wie ich Menowin einschätze, war er persönlich an der sofortigen Teilnahme an DSDS sehr interessiert, da er darüber die für ihn einzige Möglichkeit sah, mit seinem Talent und ohne übermäßig viel Arbeitseinsatz viel Geld zu verdienen. :floet:

[/quote]

Hätte RTL an dem Menschen Menowin Interesse gehabt, dann hätte es gesagt: Führe dich zwei bis drei Jahre gut, zeig dadurch, dass du es kannst und komm dann wieder.

Vielleicht, vielleicht wäre dann in Menowins Entwicklung einiges anders gelaufen. Vielleicht wäre ihm dann der Höhenflug und die harte Landung erspart geblieben.

Aber auch das sind, wie so vieles, nur Spekulationen.


Nachtrag:
Ja, es ist richtig, auf das zur Bewährung ausgesetzte letzte Drittel einer Strafe gibt es bei Widerruf i.d.R. nicht noch einmal 2/3.

vergas
09-11-2010, 18:02
[QUOTE=Jindra;29557926]So wie ich Menowin einschätze, war er persönlich an der sofortigen Teilnahme an DSDS sehr interessiert, da er darüber die für ihn einzige Möglichkeit sah, mit seinem Talent und ohne übermäßig viel Arbeitseinsatz viel Geld zu verdienen. :floet:[/QUOTE]

Schade, dass er offensichtlich in seinem Umfeld niemanden hat, der es wirklich ehrlich mit ihm meint, und ihm von der Teilnahme abgeraten hat.

Ihm hätte es wirklich besser getan, wenn er mal zwei bis drei Jahre in einem stabilen Umfeld gearbeitet und sich eine Existenz aufgebaut hätte.

Aber das was man inzwischen von dem Umfeld mitbekommen hat, ist ja alles nicht berauschend :crap: Scheint ja eher so zu sein, als ob Menowin als Melkkuh für die ganze Bagage herhalten soll.

Was den Arbeitseinsatz anbelangt, hätte er sich vorher mal mit Bohlen unterhalten sollen. Egal was man dem vorwerfen mag, er war immer ein Arbeitstier. Auch wenn's spießig klingt, mit Faulheit kommst du fast nirgendwo weiter.

wiede
09-11-2010, 18:58
[quote=vergas;29559181]
Ihm hätte es wirklich besser getan, wenn er mal zwei bis drei Jahre in einem stabilen Umfeld gearbeitet und sich eine Existenz aufgebaut hätte.

[/quote]


*kicher* Nie im Leben glaube ich daran das er nach seiner Knastzeit eine Existenz aufgebaut hätte...er ist arbeitsscheu, sozial unkompatible und geht den "einfachen" Weg...er wäre weiterhin Hartz4 Empfänger gewesen, Kinder in die Welt gesetzt und vielleicht auch wieder krumme Dinger drehen - was weiss ich...aber nie im Leben würde Hasso ein "Spiesserdasein" frissten können ....nur meine Meinung natürlich. :feile:

vergas
09-11-2010, 19:04
[QUOTE=wiedääämein;29559731]*kicher* Nie im Leben glaube ich daran das er nach seiner Knastzeit eine Existenz aufgebaut hätte...er ist arbeitsscheu, sozial unkompatible und geht den "einfachen" Weg...er wäre weiterhin Hartz4 Empfänger gewesen, Kinder in die Welt gesetzt und vielleicht auch wieder krumme Dinger drehen - was weiss ich...aber nie im Leben würde Hasso ein "Spiesserdasein" frissten können ....nur meine Meinung natürlich. :feile:[/QUOTE]

Die Chance hätte er gehabt, evtl., ich kann mich da nur wiederholen, als Backgroundsänger. Erstmal ein bisschen Kohle reinholen, auch für die Blagen, und dann nach 1-2 Jahren nochmal den Versuch wagen.

wiede
09-11-2010, 19:10
In der Muckebranche kann man es doch nur schaffen wenn man arbeitswillig ist, lernfähig, Texte sitzen (auch im Background), pünktlich ist..etc - das sind alles Adjektive, die nicht mit Hasso konform gehen.

Sehe gerade ein Video eines DSDS-Teilnehmer, mit ähnlich verkrachtem Hintergrund:
Nico - Gib mir mein Kind zurück

/watch?v=a6GxqidD-y0

Auch dieser ist talentiert...aber bekommt die Füsse nicht auf den Boden.

*Jindra*
09-11-2010, 19:13
[QUOTE=jerome1951;29558725]Hätte RTL an dem Menschen Menowin Interesse gehabt, dann hätte es gesagt: Führe dich zwei bis drei Jahre gut, zeig dadurch, dass du es kannst und komm dann wieder.[/QUOTE]

RTL wäre wohl nicht RTL, wenn die diese Geduld aufgebracht hätten und solange auf einen so "interessanten" Ex-Knacki-Kandidaten gewartet hätten.
Vielleicht hatte sogar Mr. Bohlen seine Hände im Spiel, dass er schnellstens zu dieser Staffel stoßen sollte. Denn er war ja schon seit 2005 sein Fan und witterte in ihm schon den kommenden Superstar, den er mit "seiner Art von Musik" beglücken wollte.

Aber auch das ist natürlich nur reine Spekulation. Vielleicht - und höchstwahrscheinlich - hat Menowin auf eine sofortige Teilnahme gedrängt.


[QUOTE]Vielleicht, vielleicht wäre dann in Menowins Entwicklung einiges anders gelaufen. Vielleicht wäre ihm dann der Höhenflug und die harte Landung erspart geblieben.[/QUOTE]

Da ich ja mittlerweile so einige Illusionen über seine Persönlichkeit verloren habe, glaube ich ehrlich gesagt nicht, dass er es mit "gewöhnlihcher Arbeit" und ohne jeglichen "ungesetzlichen" Rückfall geschafft hätte. :crap:

Denn seinen nicht unerheblichen Lebensstil, incl. Drogenkonsum, zu finanzieren und auch noch Unterhalt für 3 Kinder zu zahlen, das schafft man sicher nicht mit dem Lohn aus einem Geringverdienerjob - und etwas anderes könnte er bei seiner "Ausbildung" sicher nicht erwarten.



[QUOTE=vergas;29559181]Aber das was man inzwischen von dem Umfeld mitbekommen hat, ist ja alles nicht berauschend :crap: Scheint ja eher so zu sein, als ob Menowin als Melkkuh für die ganze Bagage herhalten soll.[/QUOTE]

So sieht es aus, soweit man das als Außenstehender beurteilen kann. Und das mit dem persönlichen Umfeld, das wird sich wohl auch nicht ändern, denn er ist dort zu sehr verwurzelt. Dazu gab es ja auch mal hier ein interessantens Posting zum Sinticlan und ihrem Miteinander.

[QUOTE]Was den Arbeitseinsatz anbelangt, hätte er sich vorher mal mit Bohlen unterhalten sollen. Egal was man dem vorwerfen mag, er war immer ein Arbeitstier. Auch wenn's spießig klingt, mit Faulheit kommst du fast nirgendwo weiter.[/QUOTE]

Ich glaube, Menowin empfindet sich selber nicht unbedingt als faul, weil er nicht an sich arbeiten mag, um sich gesanglich und auch textmäßig auch im Englischen zu verbessern. Er sieht sich als Naturtalent und hat ja gemerkt, dass seine bisherige Leistung den Leuten bei den Konzerten ja trotzdem - unüberhörbar! - gefallen hat. Also was soll er sich mehr Mühe geben? :crap:

Momentan ist er aber häufiger im Studio. Ich vermute mal, er nimmt jetzt schnell noch einige Songs für seine HP auf, damit die Fans für die "kommenden 10,5 Monate " mit Musik versorgt sind. Das wäre ja das vernünftigste, was er jetzt noch machen könnte.


Edit: Menowin als Backgroundsänger? :helga:

Man muss auch erstmal so einen Job an Land ziehen ohne Beziehungen oder entsprechende Erfahrung. ;)

Und ob er wirklich zum Backgroundsänger taugen würde? Das Thema hatten wir ja schon mal. :smoke:

Soulmates
09-11-2010, 19:42
[QUOTE=wiedääämein;29559926]In der Muckebranche kann man es doch nur schaffen wenn man arbeitswillig ist, lernfähig, Texte sitzen (auch im Background), pünktlich ist..etc - das sind alles Adjektive, die nicht mit Hasso konform gehen.

Sehe gerade ein Video eines DSDS-Teilnehmer, mit ähnlich verkrachtem Hintergrund:
Nico - Gib mir mein Kind zurück

/watch?v=a6GxqidD-y0

Auch dieser ist talentiert...aber bekommt die Füsse nicht auf den Boden.[/QUOTE]
Auch dieser kommt zurück zu DSDS :wub:

vergas
09-11-2010, 19:43
[QUOTE=Jindra;29559983]
Edit: Menowin als Backgroundsänger? :helga:

Man muss auch erstmal so einen Job an Land ziehen ohne Beziehungen oder entsprechende Erfahrung. ;)

Und ob er wirklich zum Backgroundsänger taugen würde? Das Thema hatten wir ja schon mal. :smoke:[/QUOTE]

So reiner Spekulatius: Bohlen steht auf geile Stimmen und der Kontakt zu RTL / Bohlen war da. Ich denke, da wäre schon was möglich gewesen. Wenn, tja, wenn man sich nicht zu schade dafür ist, erstmal klein anzufangen. Hat doch z.B. auch Sasha bei Young Deenay gemacht.

*Jindra*
09-11-2010, 20:13
[QUOTE=vergas;29560481]So reiner Spekulatius: Bohlen steht auf geile Stimmen und der Kontakt zu RTL / Bohlen war da. Ich denke, da wäre schon was möglich gewesen. Wenn, tja, wenn man sich nicht zu schade dafür ist, erstmal klein anzufangen. Hat doch z.B. auch Sasha bei Young Deenay gemacht.[/QUOTE]


Also ich bin mir ziemlich sicher, dass Bohlen ihm keinen solchen Job vermittelt hätte, weil er ihn unbedingt so schnell wie möglich bei DSDS haben wollte.

Und hätte Menowin sich überhaupt auf so eine untergeordnete Rolle eingelassen? Ich glaube eher nicht, so wie ich ihn einschätze. ;)

Ganz abgesehen von den Anforderungen, die hier schon aufgezählt worden sind. :floet:

Als Solokünstler kann er sich ja vieeeel mehr Freiheiten (Frechheiten? :D) erlauben - als kleiner Backgroundsänger eben nicht. :smoke:

marakuta
10-11-2010, 20:18
Volki:kater: scheint Menowin verlassen zu haben http://www.313music.de/

:idee: Nee, es war bestimmt andersherum :maso:


[QUOTE=jerome1951;29558725]

Nachtrag:
Ja, es ist richtig, auf das zur Bewährung ausgesetzte letzte Drittel einer Strafe gibt es bei Widerruf i.d.R. nicht noch einmal 2/3.[/QUOTE]

Bei Jugendstrafe gibt es das Aussetzen von 1/3 auf Bewährung meines (alten) Wissens nach nicht, es zählt nur die günstige Sozialprognose

*Jindra*
10-11-2010, 20:28
[QUOTE=marakuta;29574092]Volki:kater: scheint Menowin verlassen zu haben http://www.313music.de/

:idee: Nee, es war bestimmt andersherum :maso:[/QUOTE]


Waren die überhaupt jemals zusammen - außer auf dem "Papier" bzw. der 313-HP? :smoke:

Also wird der Trennungsschmerz auf beiden Seiten sicher und GsD nicht allzu groß sein. :rotfl:


[QUOTE]Bei Jugendstrafe gibt es das Aussetzen von 1/3 auf Bewährung meines (alten) Wissens nach nicht, es zählt nur die günstige Sozialprognose[/QUOTE]


Ähm, ist das so zu verstehen, dass Menowin doch wieder auf eine Verkürzung seiner Reststrafe, also wieder Bewährung hoffen dürfte, bei einer günstigen Sozialprognose? :confused:

Es wäre ja nett, wenn sich da jemand mal richtig schlau machen würde - für einen guten Zweck - den Menofans etwas Hoffnung geben. :)

marakuta
10-11-2010, 20:50
[QUOTE=Jindra;29574267]
Ähm, ist das so zu verstehen, dass Menowin doch wieder auf eine Verkürzung seiner Reststrafe, also wieder Bewährung hoffen dürfte, bei einer günstigen Sozialprognose? :confused:

Es wäre ja nett, wenn sich da jemand mal richtig schlau machen würde - für einen guten Zweck - den Menofans etwas Hoffnung geben. :)[/QUOTE]

Sry, wenn jetzt Sommerloch wäre vielleicht, bin nonstop auf Dienstreisen und muss mich in anderen Sachen schlau machen.
Meine aktuelle Einschätzung: Das mit dem 1/3, 2/3 gilt bei erstmaliger Bewährung, bei Jugendstrafe nicht. Was dann aber nach Bewährungswiderruf geschieht, kann ich nur vermuten, die günstige Sozialprognose wird wieder ins Spiel kommen, wobei natürlich der Bewährungswiderruf schwer wiegt bei einer Jugendstrafe. M.E. gibt es rein rechtlich keine Bewährung auf widerrufene Bewährung. Aber: Wie hier schon diskutiert gibts eben die ganzen Zwitterlösungen, Freigang und Sondermaßnahmen ohne Ende (wegen Jugendstrafrecht). Andererseits: Wenn hier ein Jurist ist, der sich mit so nem Gedöhns auskennt, fände ich das spannend: Wenn Menowins Strafe "nur" wegen versäumter Termine etc. ausgesetzt wurde, gilt m.E. weiter Jugendstrafrecht. Wenn aber -unter anderem - auch erneute Delikte, in jüngster Vergangenheit begangen, den Ausschlag gegeben haben, was ist dann maßgeblich :nixweiss:

jerome1951
11-11-2010, 16:28
[quote=marakuta;29574656]Sry, wenn jetzt Sommerloch wäre vielleicht, bin nonstop auf Dienstreisen und muss mich in anderen Sachen schlau machen.
Meine aktuelle Einschätzung: Das mit dem 1/3, 2/3 gilt bei erstmaliger Bewährung, bei Jugendstrafe nicht. Was dann aber nach Bewährungswiderruf geschieht, kann ich nur vermuten, die günstige Sozialprognose wird wieder ins Spiel kommen, wobei natürlich der Bewährungswiderruf schwer wiegt bei einer Jugendstrafe. M.E. gibt es rein rechtlich keine Bewährung auf widerrufene Bewährung. Aber: Wie hier schon diskutiert gibts eben die ganzen Zwitterlösungen, Freigang und Sondermaßnahmen ohne Ende (wegen Jugendstrafrecht). Andererseits: Wenn hier ein Jurist ist, der sich mit so nem Gedöhns auskennt, fände ich das spannend: Wenn Menowins Strafe "nur" wegen versäumter Termine etc. ausgesetzt wurde, gilt m.E. weiter Jugendstrafrecht. Wenn aber -unter anderem - auch erneute Delikte, in jüngster Vergangenheit begangen, den Ausschlag gegeben haben, was ist dann maßgeblich :nixweiss:[/quote]


Bei Jugendlichen gilt an Stelle von § 57 StGB der § 88 JGG.

Der Unterschied ist, dass es (auch) eine Entlassung nach 1/3 der Strafe, i.d.R. frühesten aber nach 6 Monaten gibt.

Ich kenne aber keinen einzigen Fall, wo bei einem Widerruf eine erneute Strafaussetzung auf den widerrufenen Strafrest erfolgte.

*Jindra*
11-11-2010, 17:26
[QUOTE=jerome1951;29581311]Bei Jugendlichen gilt an Stelle von § 57 StGB der § 88 JGG.

Der Unterschied ist, dass es (auch) eine Entlassung nach 1/3 der Strafe, i.d.R. frühesten aber nach 6 Monaten gibt.

Ich kenne aber keinen einzigen Fall, wo bei einem Widerruf eine erneute Strafaussetzung auf den widerrufenen Strafrest erfolgte.[/QUOTE]


"Ich schreibe hier, obwohl ich dazu überhaupt nicht verpflichtet bin." :smoke: :anbet: :rotfl:


Trotzdem danke, dass du dich doch erbarmt hast und uns eine letzte Hoffnung geraubt hast.


Aber ich hab ja eigentlich kein Mitleid - nein gar kein Mitleid. :crap: :kater:

*Jindra*
12-11-2010, 21:47
Menowin gab vorhin im Meno-TV bekannt, dass die Single nun endgültig in diesem Dezember noch kommt. :freu:

Nächste Woche wird er höchstpersönlich den neuen und absolut endgültigen VÖ-Termin mitteilen. :D

Und dieses Mal glauben es auch fast alle. :ja:


Da er ja am 24.12. den Gewinner für das 500 Euro Shopping bekanntgeben will - im Weihnachtskostüm - scheint der Knast wohl weiterhin vergeblich auf ihn zu warten. :smoke: :D

jerome1951
12-11-2010, 22:00
[quote=Jindra;29597437]Menowin gab vorhin im Meno-TV bekannt, dass die Single nun endgültig in diesem Dezember noch kommt. http://grafiken.ioff.de/smilies/spin2.gif

Nächste Woche wird er höchstpersönlich den neuen und absolut endgültigen VÖ-Termin mitteilen. http://grafiken.ioff.de/smilies/biggrin.gif[/quote]

Und manchmal grüßt das Murmeltier.

Wie oft hat er schon dergleichen angekündigt?

Würde sie im Dezember erscheinen, dann sollte sie jetzt schon gelistet sein.

Wenn überhaupt, dann mit Sicherheit nicht bei einem Majorlabel. Höchstens bei "Sektenmuzik" oder im Eigenvertrieb über die HP.

Ob er damit den Musikmarkt "rasieren" kann, ist zu bezweifeln.

Ausserdem machte er eher den Eindruck, als wisse er 30 Minuten nach seinem "Auftritt" überhaupt nicht mehr, was er von sich gegeben hat.

Ich mag da nicht einmal mehr über ihn spotten. Über kranke Menschen mag ich mich nicht lustig machen.

[quote=Jindra;29597437]
Da er ja am 24.12. den Gewinner für das 500 Euro Shopping bekanntgeben will - im Weihnachtskostüm - scheint der Knast wohl weiterhin vergeblich auf ihn zu warten. :smoke: :D[/quote]


Merke dir in deinem Terminkalender den 3. Januar 2011 vor. Wenn du da vormittags vor der JVA wartest, kannst du ihm zuwinken.

*Jindra*
12-11-2010, 22:33
[QUOTE=jerome1951;29597720]Und manchmal grüßt das Murmeltier.

Wie oft hat er schon dergleichen angekündigt?

Würde sie im Dezember erscheinen, dann sollte sie jetzt schon gelistet sein.

Wenn überhaupt, dann mit Sicherheit nicht bei einem Majorlabel. Höchstens bei "Sektenmuzik" oder im Eigenvertrieb über die HP.[/QUOTE]


Ist doch egal wo, aber sie wird zu kaufen sein in den CD-Läden, incl. großer Autogrammstunde in Berlin am VÖ-Tag. Sowas kündigt er nicht einfach so aus Lust und Laune an.

[QUOTE]Ob er damit den Musikmarkt "rasieren" kann, ist zu bezweifeln.[/QUOTE]

Da zweifele ich gerne mit. Aber man kann ihm ja bis dahin die Hoffnung und den Glauben doch lassen. ;)

[QUOTE]Ausserdem machte er eher den Eindruck, als wisse er 30 Minuten nach seinem "Auftritt" überhaupt nicht mehr, was er von sich gegeben hat.

Ich mag da nicht einmal mehr über ihn spotten. Über kranke Menschen mag ich mich nicht lustig machen.[/QUOTE]

Ja, er ist ja krank, das war ja nicht zu übersehen und zu überhören, vielleicht hatte er sogar Fieber. Und das ist nunmal so seine Art, die viele seiner Fans auch lieben. Ich hab mich über ihn köstlich amüsiert und das ist doch etwas Schönes. :)


[QUOTE]Merke dir in deinem Terminkalender den 3. Januar 2011 vor. Wenn du da vormittags vor der JVA wartest, kannst du ihm zuwinken.[/QUOTE]

:( :crap: Ist das 100%ig sicher?

Falls ja - der Arme. :(

Na ja, dann verdrängt er das halt noch ganz gut, haut vorher noch die Single raus, kann vielleicht noch etwas Promo machen und verabschiedet sich dann -für eine gewisse Zeit.

A.f.e.
12-11-2010, 22:36
[QUOTE=jerome1951;29597720]Merke dir in deinem Terminkalender den 3. Januar 2011 vor. Wenn du da vormittags vor der JVA wartest, kannst du ihm zuwinken.[/QUOTE]


oh oh...schaut nicht gut aus :smoke: ist doch schön, dass er weihnachten noch zu hause verbringen darf :zahn:
ich ahnte es schon, als ich letzten absatz hier las: http://www.news.at/articles/1045/40/281525/alles-froehlich-100-horrortage-das-enthuellungsbuch-saenger-menowin

Mantik
13-11-2010, 17:27
[QUOTE=jerome1951;29597720]

Ausserdem machte er eher den Eindruck, als wisse er 30 Minuten nach seinem "Auftritt" überhaupt nicht mehr, was er von sich gegeben hat.

Ich mag da nicht einmal mehr über ihn spotten. Über kranke Menschen mag ich mich nicht lustig machen.


.[/QUOTE]

Das habe ich auch eben gedacht. Wird offenbar immer schlimmer. Und wieso das "seine Art ist, die die Fans lieben und über die man sich köstlich amüsiert" kann ich überhaupt nicht nachvollziehen :eek:

tigerflocke
13-11-2010, 17:35
[QUOTE=Mantik;29604801] Und wieso das "seine Art ist, die die Fans lieben und über die man sich köstlich amüsiert" kann ich überhaupt nicht nachvollziehen :eek:[/QUOTE]

Damit steht Menowin nicht alleine da und wo man die Fanliebe nicht nachvollziehen kann.:zahn:

Participant
13-11-2010, 19:04
[QUOTE=tigerflocke;29604856]Damit steht Menowin nicht alleine da und wo man die Fanliebe nicht nachvollziehen kann.:zahn:[/QUOTE]


Man sollte es doch etwas mit Nachdenken versuchen und dann findet man eventuell auch einen Unterschied !:rolleyes:

*Jindra*
13-11-2010, 19:04
[QUOTE=jerome1951;29597720]
Ausserdem machte er eher den Eindruck, als wisse er 30 Minuten nach seinem "Auftritt" überhaupt nicht mehr, was er von sich gegeben hat.[/QUOTE]
[QUOTE=Mantik;29604801]Das habe ich auch eben gedacht. Wird offenbar immer schlimmer.[/QUOTE]


:rolleyes:

Der Livestream ging ja ca. 12 Minuten, wie man an den beiden Videos sehen kann.
Meine Güte, er hatte kein Manuskript vor sich um uns die neuesten Infos vorzulesen, sondern er hat es auf seine gewohnt etwas chaotische und verpeilte Art getan. Ich finde das liebenswert und nehme das mit viel Humor.

Ja, er hat mehrmals von dem Konzert in Linz gesprochen, weil es ihm wohl wichtig ist, dass auch einige seiner Fans dorthin kommen. Irgendwie musste er ja die Zeit füllen, da er nicht wie letztens auch Fanfragen beantwortet hat.

Er hätte ja auch nach 2 Minuten wieder verschwinden können, aber ihm macht es ja auch sichtlich Spaß auf diese Weise mit uns zu kommunizieren. :)

[QUOTE]Und wieso das "seine Art ist, die die Fans lieben und über die man sich köstlich amüsiert" kann ich überhaupt nicht nachvollziehen :eek:[/QUOTE]

Das kennen die Fans schon von ihm und auch deshalb mögen sie ihn, weil er eben so anders ist und nicht so langweilig wie so manch andere Sänger. Was ist soo schwer daran zu verstehen? Aber deshalb muss man ihm nicht permanenten Drogenkonsum bzw. –rausch unterstellen.

Und immer wieder diese Anspielungen, dass man als Menowinfan doch eigentlich nur geistig unterbelichtet sein kann, weil man neben seiner Stimme auch seine chaotische und teilweise verpeilte Art auch noch mag. :rolleyes::rolleyes:

Jedem sein „abartiger“ Geschmack und alles ist gut. :smoke:


Eigentlich könnte er ja direkt Werbung für "Wick Blau" machen mit dem leicht abgeänderten Slogan - "Wick befriedigt und heilt". :smoke:

Der Umsatz würde dann garantiert in die Höhe schnellen. :rotfl:

jerome1951
13-11-2010, 21:10
[quote=Jindra;29605668]
Eigentlich könnte er ja direkt Werbung für "Wick Blau" machen mit dem leicht abgeänderten Slogan - "Wick befriedigt und heilt". :smoke:

Der Umsatz würde dann garantiert in die Höhe schnellen. :rotfl:[/quote]


Was er eingeworfen hat(te), ist vielleicht blau, (wenn es Designer waren/sind). Aber garantiert nicht von Wick.

*Jindra*
14-11-2010, 11:19
[QUOTE=jerome1951;29607986]Was er eingeworfen hat(te), ist vielleicht blau, (wenn es Designer waren/sind). Aber garantiert nicht von Wick.[/QUOTE]


Reine Vermutung, eher Unterstellung von dir - als Anti gehört sich das wohl auch so :smoke: - und/oder wahrscheinlich auch die einzige Wahrnehmung deines "Lieblings".

Du warst nicht dabei, also kannst du nicht einfach so eine Behauptung aufstellen. Ich behaupte ja nicht, dass er immer absolut drogenfrei ist, aber das ist einfach seine Art, wie er zu uns Fans spricht, etwas verpeilt und so herrlich hippelig. Und bei den Infos, die er wegen der kommenden Single hatte, ist das ja wohl auch verständlich. :)

Versetz du dich doch mal in die Lage eines Livestreams vor einigen Hundert Zuschauern, ich sag bewusst nicht Fans - bei dir. :p

Dann wärst du vielleicht auch etwas nervös und überdreht und würdest dich vielleicht sogar auch mal wiederholen. :rolleyes: :smoke:

Ich glaub nicht, dass man bei so einer Erkältung incl. Husten, das große Bedürfnis haben kann, sich auch noch "anderweitig" vollzudröhnen, außer mit Medikamenten.



Wenn du schon so gut informiert bist bzgl. seines JVA-Termins, weißt du evtl. auch, ob es ein offener Vollzug wird, oder doch ein "geschlossener"?

wiede
14-11-2010, 12:46
Dieser Livestream ist eine Katastrophe und kann auch nicht schön geredet werden. Am besten fand ich seine Aussage: dann war ich noch im ääähm Dingsda...im ähm äääh Studio oder so.:ko:

Eximia
14-11-2010, 12:49
Ich finde seine Beileidsbekundung für Annemarie Heidfeld:nixweiss: unterirdisch.
Wer soll das sein, und woran ist sie gestorben?

wiede
14-11-2010, 12:53
Das war auch daneben :crap: alles war daneben aber als Musiker sollte mir direkt das Wort Tonstudio einfallen. Sein MenoTV sollte er sich abschminken - geht gar nicht!

*Jindra*
14-11-2010, 13:09
[QUOTE=wiedääämein;29613723]Dieser Livestream ist eine Katastrophe und kann auch nicht schön geredet werden. Am besten fand ich seine Aussage: dann war ich noch im ääähm Dingsda...im ähm äääh Studio oder so.:ko:[/QUOTE]

Der Livestream ist ja auch für seine Fans gedacht und nicht für die Antis. :p

Also einfach nicht mehr schauen und sich nicht freiwillig quälen. :smoke:


[QUOTE=Eximia;29613754]Ich finde seine Beileidsbekundung für Annemarie Heidfeld:nixweiss: unterirdisch.
Wer soll das sein, und woran ist sie gestorben?[/QUOTE]

Meine Güte, hast du noch niemals irgendwelche Namen verwechselt - speziell wenn du unter Stress stehst? (Und hier in einem Livestream?) :rolleyes:

Natürlich meinte er A.M.Z. Ich fands süß, dass er an sie gedacht hat und um Gottes Schutz für sie gebeten hat. :wub:

Das spricht ja auch für sein "Aggro"-Style. :smoke:


[QUOTE=wiedääämein;29613796]Das war auch daneben :crap: alles war daneben aber als Musiker sollte mir direkt das Wort Tonstudio einfallen. Sein MenoTV sollte er sich abschminken - geht gar nicht![/QUOTE]


Ein Tipp, einfach nicht mehr schauen. ;)

Ich hoffe, es gibt auch weiterhin Meno-TV - auch nächstes Jahr, falls es ein offener Vollzug wird. :smoke:

Vielleicht gäbe es ja auch bei nicht offenem Vollzug eine Möglichkeit - an den Besuchstagen? :D

wiede
14-11-2010, 13:15
Wenn es nur für Fans ist - sollten auch nur Fans gucken können - am besten mit einem Passwort sichern..denn ansonsten könnten sich "neutrale" Personen, Journalisten, "Kollegen", Produzenten mal ausversehen auf diesen Stream verlaufen und sich ihren Teil denken.

PuniCa
14-11-2010, 13:21
Liebe Jindra!

Deine Loyalität in allen Ehren, aber welchen Stream hast Du gesehen?
Und mal provokativ gegengefragt: Warst Du dabei?

Das ist definitiv keine adrenaline Fröhlichkeit, ob einer bald erscheinenden CD und auch keiner Erkältung mit REIZhuten geschuldet.

Im Vergleich zu den anderen Streams, die Menowin abgeliefert hat, ist er hier noch durchgeknallter drauf und glaube mir einfach mal:
Der hatte "was-auch-immer" eingeschmissen!

Mal vorausschickend:
Mir isset völlig wumpe, ob Menowin seine Termine wahr nimmt oder nicht! Aber SO präsentiere ich mich doch nicht einer WWW- Öffentlichkeit.
Und GERADE, wenn ich weiß, dass mich evt. Millionen Menschen sehen, erabeite ich mir vorher ein Konzept, nach dem ich meine Topics abkaspere.

Ja, ja... ich weiß: Bei Menowin ist das alles sowieso anders, er hat Ecken und Kanten und ist ja so toll individualistisch, dass er sogar seine Fans zu lallen darf, dummes Zeug sabbelt -> "Beileid an Annemarie Heitfeld" und absolut keinen einzigen zusammenhängenden, sinnvollen Satz auf die Kette kriegt.

Das findest DU witzig und liebenswert?

Sorry, ich finde es beschämend und bemitleidenswert!

jerome1951
14-11-2010, 13:22
[quote=Jindra;29613905] (.....)

Vielleicht gäbe es ja auch bei nicht offenem Vollzug eine Möglichkeit - an den Besuchstagen? :D[/quote]

:aggro::brüll: Hallo!!! AUFWACHEN!!! Auch wenn es schmerzhaft ist. :tröst:


Wer drogenabhängig ist, oder Drogen konsumiert kommt nicht in den Offenen Vollzug. In der Regel ist auch derjenige vom Offenen Vollzug ausgeschlossen, bei dem noch offene Verfahren existieren.

*Jindra*
14-11-2010, 14:14
[QUOTE=PuniCa;29613987]Im Vergleich zu den anderen Streams, die Menowin abgeliefert hat, ist er hier noch durchgeknallter drauf und glaube mir einfach mal:
Der hatte "was-auch-immer" eingeschmissen![/QUOTE]

Ja, falls er was eingeworfen hat, hat das vielleicht mit den Medikamenten zusammen auch noch die Wirkung verstärkt, was weiß ich. Ich weiß nur, wenn ich dermaßen kränkele, dann wirke ich auch etwas anders und irgendwie neben der Spur. Aber es ist sein Leben und er muss damit vor sich und auch seinen Kindern klarkommen. Wie schon oft erwähnt, ihm fehlt eine wirklich vernünftige Bezugsperson.

Dass er sich nicht großartig vorbereitet auf so einen Stream, den sicher nicht Millionen aber doch einige Hundert und später in der Tube Tausende sehen werden, das ist so seine Art. Er liebt die Spontaneität und redet halt einfach drauflos, ohne groß nachzudenken, wie das bei so einigen "nicht wohlwollenden" Zuschauern denn ankommt. :smoke:

Diplomatie war ja noch nie seine Sache - auch zu DSDS-Zeiten nicht. :floet:


[QUOTE]Das findest DU witzig und liebenswert?[/QUOTE]


Ja, ich kann nix dafür. Ich mag ihn einfach, auch wenn ich schon mal ziemlich sauer auf ihn war und ihm einiges übelgenommen habe. Aber wenn ich dann diesen 45 Sekunden-Auftritt letztens bei Sidos Konzert von ihm sehe und er diesen Song singt- übrigens ein Song der ihn stark an seine Kindheit erinnert - und mich diese wenigen Songzeilen, sooo wie er sie singt, dermaßen berühren, dann weiß ich wieder, warum ich soo ein Fan von ihm bin und kann ihm vieles wieder nachsehen. :)

[QUOTE=jerome1951;29614005]Wer drogenabhängig ist, oder Drogen konsumiert kommt nicht in den Offenen Vollzug. In der Regel ist auch derjenige vom Offenen Vollzug ausgeschlossen, bei dem noch offene Verfahren existieren.[/QUOTE]

Aha, wieder was gelernt. Man wird ja noch - dank Menowin - hier noch zum Knastprofi. :D

Aber nochmals ganz naiv, aber ernsthaft gefragt, könnte er an Besuchstagen nicht auch ein Meno-TV veranstalten? Und wenn nicht live, dann kann man es ja aufnehmen und später senden. :)

Ich kann mir nicht vorstellen, dass wir geschlagene 10,5 Monate von ihm nix hören werden. Das hält er doch auch nicht aus. :crap:

Apropos Drogen. Dort läuft er doch weiterhin Gefahr wieder zu konsumieren. Dass die das nicht auf die Reihe kriegen, dort den Konsum auszuschließen, das ärgert mich total. :zeter:

förmchen
14-11-2010, 14:36
[QUOTE=Jindra;29614414]
Ja, falls er was eingeworfen hat, hat das vielleicht mit den Medikamenten zusammen auch noch die Wirkung verstärkt, was weiß ich. Ich weiß nur, wenn ich dermaßen kränkele, dann wirke ich auch etwas anders und irgendwie neben der Spur. Aber es ist sein Leben und er muss damit vor sich und auch seinen Kindern klarkommen. Wie schon oft erwähnt, ihm fehlt eine wirklich vernünftige Bezugsperson.

Dass er sich nicht großartig vorbereitet auf so einen Stream, den sicher nicht Millionen aber doch einige Hundert und später in der Tube Tausende sehen werden, das ist so seine Art. Er liebt die Spontaneität und redet halt einfach drauflos, ohne groß nachzudenken, wie das bei so einigen "nicht wohlwollenden" Zuschauern denn ankommt. :smoke:

Diplomatie war ja noch nie seine Sache - auch zu DSDS-Zeiten nicht. :floet:





Ja, ich kann nix dafür. Ich mag ihn einfach, auch wenn ich schon mal ziemlich sauer auf ihn war und ihm einiges übelgenommen habe. Aber wenn ich dann diesen 45 Sekunden-Auftritt letztens bei Sidos Konzert von ihm sehe und er diesen Song singt- übrigens ein Song der ihn stark an seine Kindheit erinnert - und mich diese wenigen Songzeilen, sooo wie er sie singt, dermaßen berühren, dann weiß ich wieder, warum ich soo ein Fan von ihm bin und kann ihm vieles wieder nachsehen. :)



Aha, wieder was gelernt. Man wird ja noch - dank Menowin - hier noch zum Knastprofi. :D

Aber nochmals ganz naiv, aber ernsthaft gefragt, könnte er an Besuchstagen nicht auch ein Meno-TV veranstalten? Und wenn nicht live, dann kann man es ja aufnehmen und später senden. :)

Ich kann mir nicht vorstellen, dass wir geschlagene 10,5 Monate von ihm nix hören werden. Das hält er doch auch nicht aus. :crap:

Apropos Drogen. Dort läuft er doch weiterhin Gefahr wieder zu konsumieren. Dass die das nicht auf die Reihe kriegen, dort den Konsum auszuschließen, das ärgert mich total. :zeter:[/QUOTE]

Jindra, bei allem, allem noch so großen Verständnis, aber dir ist nicht mehr zu helfen. Ich glaube, wenn Hasso
die Nationalhymne pupsen bzw. rülpsen würde, würde ihr das auch noch niedlich finden. *ichraff'snicht*

jerome1951
14-11-2010, 14:44
[quote=Jindra;29614414]
Aber nochmals ganz naiv, aber ernsthaft gefragt, könnte er an Besuchstagen nicht auch ein Meno-TV veranstalten? Und wenn nicht live, dann kann man es ja aufnehmen und später senden. :)

[/quote]

Handys, Kameras, Fotoapparate sind nicht erlaubt. Auch Besucher müssen sie an der Pforte abgeben und bekommen sie wieder, wenn sie die Haftanstalt nach dem Besuch verlassen (sofern sie das dürfen :rotfl: )

Es soll schon vorgekommen sein, dass Besucher zu Insassen wurden, weil gegen sie ein HB lief. :teufel:


[quote=Jindra;29614414]

Ich kann mir nicht vorstellen, dass wir geschlagene 10,5 Monate von ihm nix hören werden. Das hält er doch auch nicht aus. http://grafiken.ioff.de/smilies/crap.gif
[/quote]

Wieso glaubst du, dass es bei 313 Tagen bleibt?
Bei der Menge der noch nicht abgeschlossenen Ermittlungsverfahren, wird noch einiges nach kommen.

[quote=Jindra;29614414]

Apropos Drogen. Dort läuft er doch weiterhin Gefahr wieder zu konsumieren. Dass die das nicht auf die Reihe kriegen, dort den Konsum auszuschließen, das ärgert mich total. http://grafiken.ioff.de/smilies/screams.gif[/quote]

Da stimme ich dir zu. Aber das läßt sich nicht in den Griff bekommen.

Jeder Besucher ist ein potentieller Lieferant. Es ist einfach nicht machbar, jeden Besucher so gründlich zu untersuchen/durchsuchen, um dies auszuschließen.
Dazu wäre eine ausgiebige Kontrolle aller Körperhöhlen notwendig.

Ausserdem müsste jeder Gefangene, der von Ausgang und Urlaub zurückkehrt, geröngt werden, um zu verhindern dass er das Zeug (in Kondom verpackt) runtergeschluckt hat und es später aus der Toilette fischt.

Und letztlich braucht es in einer Anstalt nur einen kriminellen Angestellten, der bereit ist ist gegen Geld zu liefern. Oder einen Angestellten, der erpressbar ist.

Nein. Es läßt sich nie ganz verhindern.

*Jindra*
14-11-2010, 15:21
[QUOTE=förmchen;29614578]Jindra, bei allem, allem noch so großen Verständnis, aber dir ist nicht mehr zu helfen. [/QUOTE]

Ich will doch auch gar keine Hilfe. :nein:

Und von "bösen" Antis schon mal gar nicht. :p :rotfl:



[QUOTE=förmchen;29614578]Ich glaube, wenn Hasso
die Nationalhymne pupsen bzw. rülpsen würde, würde ihr das auch noch niedlich finden. *ichraff'snicht*[/QUOTE]

:nein: Ich bin da sehr empfindlich bzw. etepetete was das Rülpsen und Pupsen betrifft. :rotfl:

Aber der MoD verfügt dann doch über gewisse Manieren und würde uns so ganz sicher nicht "beglücken" wollen. :smoke: :rotfl:


[QUOTE=jerome1951;29614631]Handys, Kameras, Fotoapparate sind nicht erlaubt. Auch Besucher müssen sie an der Pforte abgeben und bekommen sie wieder, wenn sie die Haftanstalt nach dem Besuch verlassen (sofern sie das dürfen :rotfl: )[/QUOTE]

Man könnte ja zugunsten späterer Karriereaussichten und so, doch mal eine Ausnahme machen - für so einen FAST-SUPERSTAR. :rotfl: :p

Vielleicht gibt es ja unter den Aufsehern auch so einige Menofans, dann wäre das ja vielleicht doch noch drin. :D :p


[QUOTE]Wieso glaubst du, dass es bei 313 Tagen bleibt?
Bei der Menge der noch nicht abgeschlossenen Ermittlungsverfahren, wird noch einiges nach kommen.[/QUOTE]


Musst du einem wirklich jede Hoffnung rauben und solch unangenehme Sachen wieder erwähnen? :hammer: :D

Man hört ja so gar nix davon, vielleicht sind da schon etliche Ermittlungen mangels Beweisen eingestellt worden? :p

Außer vielleicht die doofe Kopfnuss. :helga:

Aber vielleicht haben sich die beiden, also MoD und die lt. MoD "hässliche Blondine" :rotfl:, schon außergerichtlich geeinigt? (Wunschtraum) :smoke:

Diese hässliche Blondine verdient doch wohl demnächst mit ihrem/seinem Buch genug Schmerzensgeld - sollte vielleicht mal reichen. :zeter:

netlady
14-11-2010, 15:47
Der Fred ist jetzt hier 2 Monate alt und er ist immer noch nicht wieder drin? :suspekt:

*Jindra*
14-11-2010, 16:01
[QUOTE=netlady;29615285]Der Fred ist jetzt hier 2 Monate alt und er ist immer noch nicht wieder drin? :suspekt:[/QUOTE]


:rolleyes:

Die Mühlen der deutschen Justiz mahlen halt langsam. Aber halte dich doch noch ein wenig an deinen Membertitel, dann wirst du schon "erlöst" - im Januar. :rolleyes:

jerome1951
14-11-2010, 16:07
[quote=netlady;29615285]Der Fred ist jetzt hier 2 Monate alt und er ist immer noch nicht wieder drin? :suspekt:[/quote]

BALD isses soweit. Wir müssen geduldig sein, dann dauerts nicht mehr lang. :rotfl:

netlady
14-11-2010, 16:20
[QUOTE=jerome1951;29615563]BALD isses soweit. Wir müssen geduldig sein, dann dauerts nicht mehr lang. :rotfl:[/QUOTE]
Na ich weiß nicht ... obwohl hier draußen kann er ja irgendwie mehr Schlagzeilen machen ... wobei, außer hier im IOFF ist mir Herr Fröhlich so nie wieder unter gekommen zwecks Erwähnung :nixweiss: aber die nächste DSDS-Staffel kommt bestimmt :smoke:

jerome1951
14-11-2010, 16:27
[quote=netlady;29615686]Na ich weiß nicht ... obwohl hier draußen kann er ja irgendwie mehr Schlagzeilen machen ... wobei, außer hier im IOFF ist mir Herr Fröhlich so nie wieder unter gekommen zwecks Erwähnung :nixweiss: aber die nächste DSDS-Staffel kommt bestimmt :smoke:[/quote]

Er existiert nur noch im Netz.

Auf seinen Fanpages, in den Blogs und hier.

Interessanter und lächerlicher als er selbst sind aber mittlerweile seine HCFs. :feile:
(Damit meine ich ausdrücklich keinen, oder kaum einen aus dem IOFF) :helga:

netlady
14-11-2010, 16:38
[QUOTE=jerome1951;29615755]Interessanter und lächerlicher als er selbst sind aber mittlerweile seine HCFs. :feile:[/QUOTE]
Das haben HCFs nun mal so an sich ;) die sind bei Menowin sicher nicht anders wie anderswo :zahn:

*Jindra*
14-11-2010, 16:41
[QUOTE=jerome1951;29615755]Er existiert nur noch im Netz.

Auf seinen Fanpages, in den Blogs und hier.[/QUOTE]


Dafür aber in unzähligen Blogs, da hat er glaub ich schon jeden bisherigen Castingstar geschlagen. :smoke:

Und kaum ein anderer beschäftigt so viele Hater und kleine bis große Antis wie er. Ist doch auch irgendwie eine SUPER-Leistung. :rotfl:

Außerdem hat er doch fast regelmäßig alle 2-4 Wochen seine Schlagzeilen, was wollt ihr noch? :zeter: :D

Und dann kommt doch demnächst das besagte Enthüllungsbuch über ihn. Das erste über einen Castingstar, wenn ich mich recht entsinne. Also, was wollt ihr noch? :p

Ach ja, das Wichtigste überhaupt. Seine Single kommt im Dezember ganz sicher, denn das lässt er sich nicht nehmen, die vorher noch zu veröffentlichen. Bei diesem kleinen Label ist das wohl auch kein Problem.

Btw. was hört man denn dauernd von den anderen Castingstars? :kopfkratz


[QUOTE]Interessanter und lächerlicher als er selbst sind aber mittlerweile seine HCFs. :feile:
(Damit meine ich ausdrücklich keinen, oder kaum einen aus dem IOFF) :helga:[/QUOTE]


Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass ich nicht zu den HCs gehöre. :sumo: :smoke:

Denn ich verteidige ihn nur hier, damit er hier nicht ganz so mies dargestellt wird -damit das mal klar ist. :sumo: :D

Wunderbar
14-11-2010, 16:53
[QUOTE=Jindra;29615879]
Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass ich nicht zu den HCs gehöre. :sumo: :smoke:

Denn ich verteidige ihn nur hier, damit er hier nicht ganz so mies dargestellt wird -damit das mal klar ist. :sumo: :D[/QUOTE]

Und das machst du mit ordentlichen Mitteln :knuddel: Das anzumerken war mir jetzt ein Bedürfnis - auch wenn ich deine Meinung nicht teile. :p

förmchen
14-11-2010, 18:30
[QUOTE=Wunderbar;29615995]Und das machst du mit ordentlichen Mitteln :knuddel: Das anzumerken war mir jetzt ein Bedürfnis - auch wenn ich deine Meinung nicht teile. :p[/QUOTE]


Stimmt!!!!

Lustisch fand ich - bitte fragt mich nicht wo (denke es war/ist auf CSN), als man die HCFs mit Scientology
verglich: Wehe, du gibst ein falsches Wort von dir .......

Participant
14-11-2010, 20:11
Durch dieses alles entschuldigende Verhalten sind die Fans MMN genauso am stetigen Versumpfen von Hasso mit beteiligt.
Keiner der die Notbremse zieht.:nein:

förmchen
14-11-2010, 22:33
[QUOTE=Participant;29618792]Durch dieses alles entschuldigende Verhalten sind die Fans MMN genauso am stetigen Versumpfen von Hasso mit beteiligt.
Keiner der die Notbremse zieht.:nein:[/QUOTE]


Die Rede der Antis von Anfang an!!!!

Als Anti braucht man doch nichts anderes zu tun, als abzuwarten, bis die Fans ihn in den Abgrund geschubst haben ....

*Jindra*
15-11-2010, 17:10
[QUOTE=Wunderbar;29615995]Und das machst du mit ordentlichen Mitteln :knuddel: Das anzumerken war mir jetzt ein Bedürfnis - auch wenn ich deine Meinung nicht teile. :p[/QUOTE]

:) :knuddel:


[QUOTE=förmchen;29621171]Die Rede der Antis von Anfang an!!!!

Als Anti braucht man doch nichts anderes zu tun, als abzuwarten, bis die Fans ihn in den Abgrund geschubst haben ....[/QUOTE]


Ich finde es langsam ungerecht und auch überzogen, speziell den HCs ständig die Schuld an Menowins "kommenden Abgrund" zu geben. :rolleyes:

In den Knastabgrund hat er sich schließlich ganz alleine hineingestürzt. Und die ganzen bisherigen Negativschlagzeilen waren seine Schlagzeilen und nicht die seiner HCFs.

Sein größter Feind ist er doch wohl zweifellos selbst.

Was wäre denn ohne die HC Fans bisher großartig anders verlaufen? Welche etwaige Karriere haben sie denn durch ihr Verhalten wohl verhindert? :kopfkratz

Ohne die HCs wären wesentlich weniger Besucher auf seinen PR Auftritten gewesen, vor allem auch auf seinem überteuerten Geb.konzert.

Würde er ernster genommen in der Musikwelt ohne seine HC Fans?

Ich denke nicht, denn das würde er vermutlich nur, wenn er nahezu perfekte Auftritte mit einer Band in normaler Konzertlänge geben würde - und das mit "eigenen" und guten Songs, und nicht nur mit Coversongs. Aber diesen Beweis ist er uns bis heute ja schuldig geblieben.

Würde er wirklich -dauerhaft - ernsthaft an sich arbeiten in jeglicher Hinsicht, wenn seine Fans mehr Kritik zulassen würden?

Ich hab da so langsam meine Zweifel, weil das nicht wirklich seinem Naturell entspricht – so weit ich das als aussenstehender Fan beurteilen kann.
Vielleicht würde das nur seinen Drogenkonsum, frustbedingt, noch steigern, keine Ahnung.

Und wenn so etliche Fans seinen Drogenkonsum nicht so wirklich wahrnehmen können - mangels Erfahrung - oder wahrnehmen wollen, das ändert doch nichts, aber auch gar nichts an seinem "Konsumverhalten". Ob man das nun schönredet oder nicht.

Seine Lage ist so und so verfahren. Wenn er Glück hat, sind nach seinem Knastaufenthalt incl. evtl. Verlängerung noch genug HCFs übrig, die ihm auch dann bei Konzerten sein finanzielles Auskommen ermöglichen werden.

Na ja, jetzt freu ich mich schnell noch auf die höchstwahrscheinlich doch kommende Single, hab aber auch etwas Angst davor, was uns da so erwartet - bei diesem Produzententeam. :helga:

Und wenn auch noch ein großes Megawunder geschieht, wird es in nächster Zeit auch noch ein Album geben, da er ja in letzter Zeit auffallend oft im Studio ist. Aber vielleicht sind es ja nur weitere Songs für seine HP – auch gut. :)

ingrid1966
15-11-2010, 19:45
[QUOTE=Jindra;29625839]:)

Und wenn auch noch ein großes Megawunder geschieht, wird es in nächster Zeit auch noch ein Album geben, da er ja in letzter Zeit auffallend oft im Studio ist. Aber vielleicht sind es ja nur weitere Songs für seine HP – auch gut. :)[/QUOTE]


Wenn die Songs nicht gut sind, und das steht leider zu befürchten, weil er seine Manager zu oft gewechselt hat, kann aus ihm kaum was werden, egal welche Hardcore-Fans er hat oder nicht.

Wenn ihm da nicht eine Single den "Hintern" rettet, ist er Schall und Rauch.

Und das hat ja er nicht nur alleine, sondern viele Künstler, durchaus auch Tokio Hotel und andere "gute Künstler" hier in Deutschland.

Ihm sollte man einfach sagen, dass die Plattenindustrie im Moment ziellos durch die Gegend läuft und gar nicht weiß, wen sie promoten soll und wen nicht. Bestes Beispiel ist für mich Alphaville, die zwar eins zwei gute Hits in meiner Jugend hatten, aber auch schnell vergessen waren. Heute wird so getan, als ob damals 6 Mio Alben (wohl weltweit gemeint, nicht lediglich NUR in Deutschland) ein "Riesenerfolg" war. Da gibt es andere Bands und Künstler, die weit mehr verkauft haben zur damaligen Zeit.

Fillinchen45
15-11-2010, 19:56
[QUOTE=Jindra;29625839]:) elbst.

Würde er ernster genommen in der Musikwelt ohne seine HC Fans?

Ich denke nicht, denn das würde er vermutlich nur, wenn er nahezu perfekte Auftritte mit einer Band in normaler Konzertlänge geben würde - und das mit "eigenen" und guten Songs, und nicht nur mit Coversongs. [/QUOTE]


Als Castingteilnehmer, egal ob sieger oder Platzierter, wirst du erst einmal überhaupt nicht ernst genommen. Bis dahin ist es ein langer und steiniger Weg und nur wenigen ist es bisher gelungen.

Bei Menowin kommt noch das schlechte Image dazu und da spielt es überhaupt keine Rolle, ob er covert, eigene songs singt oder das Telefonbuch.
Und je länger es mit der schon hundertmal angekündigten single dauert, umso härter der wird aufprall auf dem boden der Tatsachen für ihn und seine HCF's werden.

*Jindra*
15-11-2010, 20:19
[QUOTE=Fillinchen45;29627624]Als Castingteilnehmer, egal ob sieger oder Platzierter, wirst du erst einmal überhaupt nicht ernst genommen. Bis dahin ist es ein langer und steiniger Weg und nur wenigen ist es bisher gelungen.

Bei Menowin kommt noch das schlechte Image dazu und da spielt es überhaupt keine Rolle, ob er covert, eigene songs singt oder das Telefonbuch.[/QUOTE]


Das ist mir durchaus bewusst, ich hab ja auch schon diverse Erfahrungen in der Richtung sammeln können – als Fan. :D

Darum hatte ich auch ernster und nicht ernst genommen geschrieben, also zumindest ernster als vorher. ;)

Sein schlechtes Image hat er sich selber geschaffen und nicht seine HC Fans, auch wenn sie seine „unperfekten“ PR-Auftritte bejubelt haben.

Diese HC Fans nehmen doch vor allem nur die Hater, Antis und ihre Blogs im Netz wahr und haben sich neben Menowin auch mit seinen Fans nur einen netten Zeitvertreib geschaffen. :p

Eine Plattenfirma interessieren doch keine Fans und ihr "Sektenverhalten" ihrem Fave gegenüber. Außerdem kennen die garantiert schon das Fanverhalten auch bei anderen Castingstars, dass ja immer wieder ähnlich ist. :D

Und dass nicht seine Fans seinen bisherigen Plattenvertrag und damit die ersehnte Single verhindert haben, dass steht ja wohl auch außer Frage.

[QUOTE]Und je länger es mit der schon hundertmal angekündigten single dauert, umso härter der wird aufprall auf dem boden der Tatsachen für ihn und seine HCF's werden.[/QUOTE]


Falls du nicht nachgelesen hast, diese Single, die nun ja erst ca. 25 Mal angekündigt war, kommt jetzt, lt. 26. Ankündigung im Dezember dieses Jahres! :smoke:

Aber dieses Mal wirklich und gaaaanz sicher. :ja:

Nur Amazon weiß immer noch nix davon. Die leben wohl hinter dem Mond. :rotfl: :smoke:

Oder sie werden es auch nie erfahren, weil es ohne Amazon irgendwie irgendwo laufen wird. :D

ingrid1966
15-11-2010, 20:31
[QUOTE=Fillinchen45;29627624]Als Castingteilnehmer, egal ob sieger oder Platzierter, wirst du erst einmal überhaupt nicht ernst genommen. Bis dahin ist es ein langer und steiniger Weg und nur wenigen ist es bisher gelungen.

Bei Menowin kommt noch das schlechte Image dazu und da spielt es überhaupt keine Rolle, ob er covert, eigene songs singt oder das Telefonbuch.
Und je länger es mit der schon hundertmal angekündigten single dauert, umso härter der wird aufprall auf dem boden der Tatsachen für ihn und seine HCF's werden.[/QUOTE]

Ein richtiger Song für ihn, und er ist da!

Das sollte man nie im Leben vergessen.
:anbet:

Und vorbestrafte Leute in der Plattenindustrie, die extrem erfolgreich bis heute sind, gibt es zur Genüge, schau auch mal nach Amerika.

Warum soll es Menowin nicht gelingen? Mit dem richtigen Lied, zur richtigen Zeit?

Was hat denn die Plattenindustrie zu bieten derzeit? Wo ich persönlich anfange, weil ich ein gewisses Alter habe, anfange zu lachen, weil ich einiges nicht mehr lesen und hören kann?

Nur noch wenige Leute sind auf Dauer erfolgreich. Take That sind nur mit Robbie zusammen gekommen, weil es im Endeffekt die Plattenindustrie wollte, weil es einfach zu schwierig geworden ist, neben Take That einen Robbie zu vermarkten, der seinen eigenen Stil hat, um so einfacher ist es, den Sound von Take That zu nehmen, Mitglieder die gelangweilt bei Interviews von Robbie auf die Erde schauen, was will der Typ bitte hier um dann zu sagen, ey die Ticketverkäufe liefen so gut oder auch die anderen Verkäufe?

Hallo wer wollte Take That mit den älteren Herrschaften ohne Robbie sehen? Kaum noch einer. Nehm ich Robbie dazu, kann ich den "kleinsten Erfolg" als Megaerfolg präsentieren, auch durchaus in England.

Und so ist auch bei den "Castingopfern", und das sind für mich fast alle, hauptsache Du machst mit, alles andere ist uns von der Plattenindustrie wurscht, machste nicht mit, biste der "Dumme", egal welches Talent Du hast.

Und bei den Castingshows gibt es im Moment mehr "Leichen", als Erfolge, diese ganze Reunion-Klamotte geht mir sonstwo vorbei. Take That ist für mich persönlich nur noch ein "ausgelutschtes System der Plattenindustrie" das mal funktionierte, aber nicht auf Dauer.

Und Robbie, egal wie beraten, war so "dumm" dem ganzen hinzugeben!

Take That ist "out" Robbie als Solokünstler ist in!

Meine Güte: Robbie und Gerüchte, das er dort hingehen soll, ist seit dem Comeback von Take That mit der Werbung in dem Konzert in Köln bei Robbie, bevor er die Tour abbrach, dort zu sehen war. :anbet:

Nö, ich promote ala Plattenindustrie diverse "Alben, die das nicht erreicht haben, was sie sollten", schon hab ich den Typen dort, wo er "angeblich hingehört".

Damit mein ich Robbie Williams, schon hab ich ihn soweit, ok, Take That ist alles?

Die Plattenindustrie weltweit ist nur ein einfallsloser, langweiliger Verein, der noch gar nicht gemerkt hat, das es alleine an denen liegt, das die Umsätze zurück gehen.
:anbet:

Aber Menowin? Mit dem richtigen Lied, steht der Junge an erster Stelle, und da ist es mir wuscht, welche Vergangenheit er hatte. :anbet:

wiede
15-11-2010, 20:35
Schwanke gerade zwischen :rotfl:.....:ko:....:tröst:

förmchen
15-11-2010, 20:38
Aaaaach duuuuu meineeee Güüüüteee :hair:

förmchen
15-11-2010, 20:40
[QUOTE=wiedääämein;29628191]Schwanke gerade zwischen :rotfl:.....:ko:....:tröst:[/QUOTE]

Geht mir genauso :D