PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Formel 1 F1 2010 - GP von Singapur


Werbung

Seiten : 1 [2]

BVG-Man
26-09-2010, 15:59
Achtung, nach dem Rennen Barbecue auf der Start- und Zielgeraden. :D

Holgermat
26-09-2010, 15:59
Grill-Party bei Kovalainens :D

1Live
26-09-2010, 15:59
Kovalaeinen mit dem Feuerwerk:anbet:

BVG-Man
26-09-2010, 16:00
[QUOTE=Apollo;29098802]Kovalainen, der alte Zündler. Warum ist er nicht in die Box gefahren?[/QUOTE]
Da sind mehr Menschen.

Apollo
26-09-2010, 16:02
Schade, ich hätte gerne noch einen Angriff von Vettel gesehen.

Apollo
26-09-2010, 16:02
[quote=BVG-Man;29098821]Da sind mehr Menschen.[/quote]
Aber auch mehr Feuerlöscher, für sowas sind sie da ja ausgerüstet.

andreas'76
26-09-2010, 16:06
[QUOTE=Apollo;29098802]Kovalainen, der alte Zündler. Warum ist er nicht in die Box gefahren?[/QUOTE]
Wahrscheinlich wollte er die Runde noch zu Ende fahren, um ein bessere Endplatzierung zu erreichen. Für die kleinen Teams sind 13/14 Plätze wichtig im Kampf in der Konstrukteurswertung.

1Live
26-09-2010, 16:09
Fernando Alonso jetzt 2. bei der Gesamtwertung, würde ihm WM-Chancen geben, wenn da nicht die Sache mit den Motoren währe.

General
26-09-2010, 16:35
Heiß, heißer... Super Grand Prix, Alonso 1, Seb 2., Webbb 3 und Fernando hat schon den 8. Motor im Heck, da wird es nicht viel mehr Siege geben... :teufel:
McL erwartet mittelmäßig, aber Mercedes Grand Prix besser als...
Jetzt heißt es für RB weiter so! Die Strecken sind jedenfalls für Vettel wie gebaut... :teufel:
Ein Kot... an die Rennleitung, nee, nee, nee :zeter:

zeugnimad
26-09-2010, 16:42
[QUOTE=General;29099125]Jetzt heißt es für RB weiter so! Die Strecken sind jedenfalls für Vettel wie gebaut... :teufel:[/QUOTE]

Für Webber dann auch. Und der ist in der WM vor ihm. ;)

.Yuma.
26-09-2010, 17:49
Go Webber :anbet:

Taisho
26-09-2010, 18:23
Da ich gerade in den USA weile, hab ich das Rennen da gesehen und wiedermal muss man hervorheben wie schlecht unsere RTL Kommentatoren sind.

Bis auf einem kurzen Hinweis im letzten Renn viertel, dass anschließend Nascar kommt, blieb die Aufmerksamkeit durchgehend beim Rennen. Kein Ankündigung dass sich Vater Abraham bei Lets Dance den Hals gebrochen hat, oder Frauke Ludowick mit Kai Ebel in einer RTL Sondersendung 4 Millionen Euro im Kasino verzockt hat.

Wenn was passiert ist, wurde es sofort erkannt und wenn möglich direkt danach im Replay mit gelben Strichen analysiert (zB das Vettel bei seinem Boxenstop im 2. Gang war). Außerdem wird man laufend über alle Fahrer informiert. Dabei richtig kommentiert und nicht ab der 2. Runde den Rückstand von Vettel auf den WM-Führenden ausgerechnet.

Das Rennen an sich war mal wieder ein besseres. Überholmanöver (das von Hamilton war an sich Weltklasse auch wenn am Ende der Platz ausging), Unfälle, Feuer. Übrigens mutmaßte man hier, dass man ihm gesagt hat, nicht in die Box zu Fahren, wegen der zu hohen Feuergefahr (siehe Jos Verstappen '94), aber schon ne coole Socke solange sitzen zu bleiben.

.Yuma.
26-09-2010, 20:51
:d: Die Kommentatoren sind wirklich sehr schlecht :kater:
Es ist ja ok wenn sie sich etwas mehr mit den deutschen Fahrern beschäftigen, aber bei denen kommt es mir so vor als würden nur 7 Fahrer fahren.

Apollo
26-09-2010, 20:55
Vor allem sind die deutschen Kommentatoren so sehr mit ihrer eigenen Sabbelei beschäftigt, daß sie erst Runden später merken, daß ein Fahrer ausgeschieden oder das Safety Car draußen ist. Die Konzentration auf deutsche Fahrer ist seit Schumachers Rücktritt nicht mehr ganz so schlimm, aber zu seinen WM-Zeiten war das unerträglich. Wenn Vettel oder ein anderer Deutscher mal Weltmeister wird, ändert sich das natürlich wieder.

zeugnimad
26-09-2010, 21:12
Ich finds mittlerweile schon wieder ziemlich schlimm mit Vettel, ehrlich gesagt.


Ich frage mich aber gerade, was an Hamiltons Überholversuch "Weltklasse" war. :schäm:

Webber wurde am Kurvenausgang von Di Grassi aufgehalten und Hamilton nutze den Geschwindigkeitsüberschuss, um sich neben ihn zu setzen.

Da fand ich einige von Kubicas Manövern nach seinem Stopp deutlich besser. :nixweiss:

Apollo
26-09-2010, 21:15
Bei den ersten GPs nach Schumachers Comeback war es auch schlimm, aber das hat sich ja zum Glück schnell gegeben. :D
Kubicas Manöver am Ende des Rennens waren klasse. Natürlich hatte er wesentlich bessere Reifen, aber das sah alles elegant und souverän aus.

Holgermat
26-09-2010, 21:35
Weiß jemand schon, warum Sutil 2 Plätze zurückgesetzt wurde? :kopfkratz

Taisho
26-09-2010, 22:08
[QUOTE=zeugnimad;29103216]Ich finds mittlerweile schon wieder ziemlich schlimm mit Vettel, ehrlich gesagt.


Ich frage mich aber gerade, was an Hamiltons Überholversuch "Weltklasse" war. :schäm:

Webber wurde am Kurvenausgang von Di Grassi aufgehalten und Hamilton nutze den Geschwindigkeitsüberschuss, um sich neben ihn zu setzen.

Da fand ich einige von Kubicas Manövern nach seinem Stopp deutlich besser. :nixweiss:[/QUOTE]

Ich bin kein Hamilton Fan. Ich fand das Manöver gut. Auch wenn die Erklärung wie das ganze zu Stande kam, man darf in dem Moment auch selbst keinen Fehler machen. Ich fand auch Häkkinens Manöver gegen Schumi mit Zonta in Spa klasse. Das ist doch der Reiz am Motorsport... und wenns schiefgeht fliegen auch ordentlich Teile.

Kubica am Ende war auch sehenswert.

Im Grunde sind das ja keine übelegten Überholmanöver, sondern das blinde sehen und hineinfahren in eine Lücke. Rosberg udn Button überholen für mich recht klever. Hamilton udn Kubica nehmen zu oft die Brechstange und Schumi... naja das ist teilweise Verzweiflung pur glaube ich. Ich wünsche ihm dass er nächstes Jahr besser zurecht kommt.

Apollo
26-09-2010, 22:09
[quote=Holgermat;29103582]Weiß jemand schon, warum Sutil 2 Plätze zurückgesetzt wurde? [/quote]

Sutil hat einmal die Schikane ausgelassen:
http://www.motorsport-total.com/f1/news/2010/09/Sutil_verliert_nachtraeglich_zwei_Plaetze_10092629.html

Hülkenberg hat deswegen auch eine 20-Sekunden-Strafe bekommen.

zeugnimad
26-09-2010, 23:26
[QUOTE=Taisho;29104174]Im Grunde sind das ja keine übelegten Überholmanöver, sondern das blinde sehen und hineinfahren in eine Lücke. Rosberg udn Button überholen für mich recht klever. Hamilton udn Kubica nehmen zu oft die Brechstange und Schumi... naja das ist teilweise Verzweiflung pur glaube ich. Ich wünsche ihm dass er nächstes Jahr besser zurecht kommt.[/QUOTE]

Das sehe ich eigentlich genauso, bis auf Kubica.

Und Schumacher wünsche ich, dass er seine Formel 1-Karriere in 4 Rennen jetzt endgültig beendet. :zahn:

Aber ich bin da nicht wirklich objektiv. :D