PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Anti BVB Thread


Werbung

Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 [34] 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51

Mobbing Bert
23-05-2014, 18:27
[QUOTE=Copine;41165996]Und warum sind sie nie im Stadion? :zahn:

Als ob die Arroganz-Arena keine super super Logen hätte, bei der Promidichte in München. Die setzen sich doch nicht zum Pöbel, oder? :feile:

Klatschpappen könnt ihr gerne behalten. :D[/QUOTE]

Vielleicht, irgendwann wirste auch den Unterschied rausfinden, kein Bock jetzt hier die Sendung mit der Maus zu machen.

Copine
23-05-2014, 18:32
:schmoll:

Dr.Murder
23-05-2014, 18:39
[QUOTE=RAPtile;41165891]Nein. In Dortmund geht jeder Dauerkarteninhaber natuerlich zu 100% der Heimspiele. Immer. Ist son Dortmund Ding. :zahn:

Nur Bayerndauerkarteninhaber gehen nicht zu spielen. ;)[/QUOTE]


Aha. Und warum macht Bayern dann so eine Welle um die freien Plätze im Stadion? Und schreibt zig tausend Leute an?
:D

In Dortmund können die Dauerkarten übertragen werden bei den Bayern nicht, da sie personalisiert sind. Deshalb die Lücken bei euch.

Dr.Murder
23-05-2014, 18:42
[QUOTE=Nightwish;41165800]Gerade bei den Bayern wird sich doch ständig über die vielen VIP Logen/Gäste lustig gemacht.

Bayern wirbt aber auch nicht mit Echter Liebe und damit, ein malochender Arbeiterverein zu sein. ;)[/QUOTE]

Das stimmt!

Bayern müsste, wenn sie ehrlich sind, mit Schickeria(club) und Operettenpublikum werben.
Das wäre kontraproduktiv. :D

Dr.Murder
23-05-2014, 18:57
[QUOTE=RAPtile;41166013]Gehen meist nur zu Topspielen.

Eventuell Pendler-Woche Muc - WE woanders.

Und weil unsere DK-Warteliste so lang ist, werden die eben nun aus der Verlosung genommen.

Klar haben wir logen. Genug sogar. Die waren von anfang an aber geplant, dafuer muss nun niemand draußen bleiben ;)

Auch ein Grund wieso bei uns die stehplaetze guenstiger sind als bei euch ;)

Klar behalten wir (ich) die - sind nette andenken ;) :zahn:[/QUOTE]


Das mit günstigeren Stehplätzen steht schon fest? Hat Bayern die Preise schon für die neue Saison bekanntgegeben? Oder vergleicht ihr grad mal wieder alte Zahlen mit neuen Zahlen? :D

Das Dortmund durch bauliche Vorraussetzungen weniger Platz für Logen hat, ist der Tatsache geschuldet, das das Stadion in den 70 ern konzipiert wurde.

Ich finde die Entscheidung, die 200 Dauerkarten nicht mehr zu vergeben, auch nicht klasse und bin auf eine offizielle Stellungnahme vom BVB gespannt.

Bei "euren" 211 Dauerkarten die eingezogen wurden, verstehe ich allerdings nicht warum sie nicht eine Art "Bewährung" bekommen haben.

Ich habe aber noch gut Wurst Ulis Wutrede vor Augen, als er die Mitglieder auf der Mitgliedsversammlung anbrüllte, als es um Preiserhöhungen ging.

legendär....wie er mit Mitgliedern hier 'spricht:

http://www.youtube.com/watch?v=Udk9oMJRuKY

Mobbing Bert
23-05-2014, 19:07
Ist wenigstens geradeaus und nicht so hinterfotzig zu agieren wie es der BVB macht. dann warte du mal schön auf ne Stellungsnahme warum 200 treue Fans nen Arschtritt bekommen. Wie man so ne asoziale Nummer auch noch irgendwie verteidigen kann, bleibt mir echt ein Rätsel.

Dr.Murder
23-05-2014, 19:22
Wo bitte verteidige ich das?

Nightwish
23-05-2014, 19:24
[QUOTE=Dr.Murder;41166066]Aha. Und warum macht Bayern dann so eine Welle um die freien Plätze im Stadion? Und schreibt zig tausend Leute an?
:D

[/QUOTE]

Bayern reagierte damit auf Beschwerden von Fans, die eben keine Chance auf eine Dauerkarte haben, weil die von Leuten belegt sind, die entweder nicht die Zeit, oder die Lust haben zu jedem Heimspiel zu gehen.
Wer zu weniger als 8 Heimspielen pro Saison geht, braucht keine Dauerkarte. Diese ist bei jemandem der zu allen Heimspielen geht, deutlich besser aufgehoben.

Dr.Murder
23-05-2014, 19:30
[QUOTE=Nightwish;41166350]Bayern reagierte damit auf Beschwerden von Fans, die eben keine Chance auf eine Dauerkarte haben, weil die von Leuten belegt sind, die entweder nicht die Zeit, oder die Lust haben zu jedem Heimspiel zu gehen.
Wer zu weniger als 8 Heimspielen pro Saison geht, braucht keine Dauerkarte. Diese ist bei jemandem der zu allen Heimspielen geht, deutlich besser aufgehoben.[/QUOTE]

Die Gründe sind bekannt und aus Vereinsseite nachvollziehbar.
Vor allem weil die Lücken im Publikum nicht so toll sind, für die eh schon nur mäßige Stimmung (Stichwort: Erfolgspublikum:D) ist.

wakli
23-05-2014, 19:32
[QUOTE=Dr.Murder;41166066]Aha. Und warum macht Bayern dann so eine Welle um die freien Plätze im Stadion? Und schreibt zig tausend Leute an?
:D

In Dortmund können die Dauerkarten übertragen werden bei den Bayern nicht, da sie personalisiert sind. Deshalb die Lücken bei euch.[/QUOTE]
Die Initiative ging von den Fanclubs der Südkurve aus
http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.diskussion-um-tickets-fc-bayern-dauerkarten-initiative-ging-von-fans-aus.ef03ce9c-6a70-419e-8c93-88da4d2c5dc6.html


Falsch,
die Karten können auch beim FCB übertragen werden
[QUOTE]Zur Erklärung: Die Bayern-Jahreskarten personalisiert, aber übertragbar. Diese sind mit einem elektronischen Chip ausgerüstet, der jeden Besuch registriert. "Bei Verhinderung des Jahreskartenkunden ist eine Weitergabe der Jahreskarte an Dritte möglich", heißt es auch in den AGBs des Vereins.[/QUOTE]
Ich war auch schon mit "geliehener" Jahreskarte in der AA.,
falls du es nicht glauben kannst oder magst. :D



[QUOTE=Dr.Murder;41166158]

Bei "euren" 211 Dauerkarten die eingezogen wurden, verstehe ich allerdings nicht warum sie nicht eine Art "Bewährung" bekommen haben.

[/QUOTE]
Es gab doch ne Bewährungsfrist bis Ende der Saison.


[QUOTE]

Im Dezember haben die Bayern allen Dauerkarteninhabern der Blöcke 109-117 ein Schreiben zukommen lassen, in dem der Verein denjenigen Fans, die weniger als acht Ligaspiele pro Saison besuchen, mit dem Entzug der Jahreskarte (Kosten pro Karte: 140 Euro) droht. "Sofern nicht wenigstens acht Bundesliga-Spiele durch den Jahreskarten-Inhaber besucht werden, behält sich der FC Bayern München vor, die Jahreskarten mit Ablauf der Saison fristgerecht zu kündigen", heißt es da – was den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des FC Bayern entspricht.[/QUOTE]

Schnuppe
23-05-2014, 19:33
Vor allen Dingen können doch die bisherigen Dauerkarteninhaber beim BVB sich einfach einen Logenplatz reservieren. Sicherlich erhalten sie dafür Vorkaufsrecht :zahn:

wakli
23-05-2014, 19:38
[QUOTE=Schnuppe;41166422]Vor allen Dingen können doch die bisherigen Dauerkarteninhaber beim BVB sich einfach einen Logenplatz reservieren. Sicherlich erhalten sie dafür Vorkaufsrecht :zahn:[/QUOTE]
Genau,:rotfl:

für wahre Liebe kann man doch gerne bissl mehr zahlen. :feile:
:D

Dr.Murder
23-05-2014, 19:40
[QUOTE=wakli;41166409]

Falsch,
die Karten können auch beim FCB übertragen werden

Ich war auch schon mit "geliehener" Jahreskarte in der AA.,
falls du es nicht glauben kannst oder magst. :D
[/QUOTE]

Ok sorry, da hatte ich andere Infos bisher.
Aber DANN verstehe ich erst recht nicht großen Lücken.
:nixweiss:

wakli
23-05-2014, 19:46
[QUOTE=Dr.Murder;41166477]Ok sorry, da hatte ich andere Infos bisher.
Aber DANN verstehe ich erst recht nicht großen Lücken.
:nixweiss:[/QUOTE]

Ich verstehe es eigentlich auch nicht.
Vermutlich sind das keine Leute aus dem Münchner Umland. Eher solche, die eine weite Anfahrt hätten und ihre Karte deshalb nicht weiter geben können. :nixweiss:

kruse2570
24-05-2014, 00:49
[QUOTE=Copine;41165677]Das machen die Bayern doch auch?! :kopfkratz

[/QUOTE]

Bayern ist aber kein sympathischer Arbeiterverein.

RAPtile
24-05-2014, 00:52
[QUOTE=Nightwish;41166350]Bayern reagierte damit auf Beschwerden von Fans, die eben keine Chance auf eine Dauerkarte haben, weil die von Leuten belegt sind, die entweder nicht die Zeit, oder die Lust haben zu jedem Heimspiel zu gehen.
Wer zu weniger als 8 Heimspielen pro Saison geht, braucht keine Dauerkarte. Diese ist bei jemandem der zu allen Heimspielen geht, deutlich besser aufgehoben.[/QUOTE]



Man sollte einfach Vip-Logen bauen.

Ist grad in Trend.

Und ein dickes "fuck you" an alle dauerkarten-wartelistler senden.

;)

kruse2570
24-05-2014, 00:55
[QUOTE=wakli;41166524]Ich verstehe es eigentlich auch nicht.
Vermutlich sind das keine Leute aus dem Münchner Umland. Eher solche, die eine weite Anfahrt hätten und ihre Karte deshalb nicht weiter geben können. :nixweiss:[/QUOTE]

Bayern hat bekanntermaßen sehr viele Fans, die zum Teil sehr weit anreisen. Im Ruhrgebiet machst du die Wohnungstür auf und stehst schon in irgendeinem Stadion. :D Daher hat Dortmund auch logischerweise sehr viele Fans aus dem direkten Umland, die auch regelmäßiger ins Stadion gehen.

RAPtile
24-05-2014, 00:57
[QUOTE=wakli;41166524]Ich verstehe es eigentlich auch nicht.
Vermutlich sind das keine Leute aus dem Münchner Umland. Eher solche, die eine weite Anfahrt hätten und ihre Karte deshalb nicht weiter geben können. :nixweiss:[/QUOTE]



Erstens das.

2. gehen unfassbar viele dauerkarten an firmen.

Da ist dann jede wofhe lotterie wer gehen darf und will.

Und manchmal finden sich nicht genug, die fuer den preis wollen.

Bei anderen schlagen sie sich drum.

Und wer gerne 75-100 schleifen gegen braunschweig zahlt, steht auf.

Sind aber spitzenplaetze. gegengerade 16er - 5. reihe.

Kannst die zahnstocher vom mueller quasi streicheln ;)

Mobbing Bert
24-05-2014, 05:36
[QUOTE=Dr.Murder;41166398]Die Gründe sind bekannt und aus Vereinsseite nachvollziehbar.
Vor allem weil die Lücken im Publikum nicht so toll sind, für die eh schon nur mäßige Stimmung (Stichwort: Erfolgspublikum:D) ist.[/QUOTE]

Die Dortmunder Stimmung mit Hetz und Emotions wenn paar Ultras beleidigte Leberwurst spielen hat man ja gegen Braunschweig miterleben dürfen. :d:



Hier mal ein ein Bericht über einen langjährigen BVB-Dauerkartenbesitzer der jetzt von der - wie haste das noch mal so schön verharmlosend ausgedrückt?-
unpopulären Entscheidung :rotfl: betroffen ist.

[QUOTE]...Horst Prill ist das, was man einen enttäuschten Liebhaber nennen kann. Seine Liebe war groß, sie kostete ihn viel Geld, jetzt ist sie erkaltet: Prill, Dortmunder von Geburt an und seit 22 Jahren Dauerkarteninhaber, hat angefangen, die BVB-Aufkleber von seinem Auto zu knibbeln, nachdem der Verein seine Dauerkarte gekündigt hat...[/QUOTE]




[QUOTE]"Und wenn sie mir Watzkes Platz anbieten..."

Die Südtribüne sei für die Stimmung da, der Rest der Plätze aber für die „echte Liebe“, das Geld. Prill hat erste T-Shirts und Fahnen weggeworfen. Es ist eben echte, enttäuschte Liebe. „Man verpflanzt einen alten Baum nicht“, sagt er. Und: „Ich hatte ja noch nicht einmal die Gelegenheit, mich von den alten Bekannten zu verabschieden.“ Ein neues Angebot will er nicht annehmen. „Und wenn sie mir den Platz von Herrn Watzke anbieten würden.“[/QUOTE]

Quelle: http://www.ruhrnachrichten.de/staedte/dortmund/44141-Innenstadt~/VIP-Bereich-wird-erweitert-BVB-kuendigt-200-Dauerkarten-Fans-bitter-enttaeuscht;art930,2372864


22 Jahre DK-Inhaber da sind etliche Befürworter noch im Schalker Bastrock um den Weihnachtsbaum gelaufen.

muckelpuh
24-05-2014, 07:09
[QUOTE=Mobbing Bert;41169569]Die Dortmunder Stimmung mit Hetz und Emotions wenn paar Ultras beleidigte Leberwurst spielen hat man ja gegen Braunschweig miterleben dürfen. :d:



Hier mal ein ein Bericht über einen langjährigen BVB-Dauerkartenbesitzer der jetzt von der - wie haste das noch mal so schön verharmlosend ausgedrückt?-
unpopulären Entscheidung :rotfl: betroffen ist.








Quelle: http://www.ruhrnachrichten.de/staedte/dortmund/44141-Innenstadt~/VIP-Bereich-wird-erweitert-BVB-kuendigt-200-Dauerkarten-Fans-bitter-enttaeuscht;art930,2372864


22 Jahre DK-Inhaber da sind etliche Befürworter noch im Schalker Bastrock um den Weihnachtsbaum gelaufen.[/QUOTE]

:suspekt:

ansonsten :anbet:

Georgie
24-05-2014, 07:53
[QUOTE=kruse2570;41169401]Bayern ist aber kein sympathischer Arbeiterverein.[/QUOTE]Schalke auch nicht und überhaupt ist das ein Mythos aus längst vergangener Zeit. :p ;)

FelixS
24-05-2014, 11:12
[QUOTE=Dr.Murder;41166066]Aha. Und warum macht Bayern dann so eine Welle um die freien Plätze im Stadion? Und schreibt zig tausend Leute an?
:D

In Dortmund können die Dauerkarten übertragen werden bei den Bayern nicht, da sie personalisiert sind. Deshalb die Lücken bei euch.[/QUOTE]


Völliger Quatsch!!!

Ich habe meine Dauerkarten schon oft für verschiedene Spiele Freunden gegeben - das ist weder verboten noch unerwünscht.

Und man kann übrigens jedes Jahr seine Dauerkarten auf andere Personen übertragen, wenn man sie nicht mehr will - deshalb gehen ja so wenige (unter 100) pro Jahr zurück an den FC Bayern ...

Also, wenn man keine Ahnung hat, ... :D


Edit: Wie ich gerade lese, wurde das schon thematisiert ... dann passt es ja ;)

muckelpuh
25-05-2014, 06:42
[QUOTE]DORTMUND Schon wieder Ärger für BVB-Star und Nationalspieler Kevin Großkreutz: Nach dem unglücklich verlorenen Pokalfinale hat sich der 25-Jährige so schwer betrunken, dass er anschließend in einem Berliner Hotel herumpöbelte. Dann kam die Polizei.

Bild.de berichtet sogar, er habe im Hotel-Foyer uriniert.

http://www.ruhrnachrichten.de/sport/bvb/BVB-Star-hat-neuen-Aerger-Kevin-Grosskreutz-Poebelei-nach-dem-Pokalfinale;art11635,2370407[/QUOTE]


da kam wieder der wahre großk*** durch.
erst fliegende döner und nun die blanke wurst.
man kann sich eben nicht ewig verstellen.

Mobbing Bert
25-05-2014, 07:46
[QUOTE=muckelpuh;41174006]da kam wieder der wahre großk*** durch.
erst fliegende döner und nun die blanke wurst.
man kann sich eben nicht ewig verstellen.[/QUOTE]

Bah, was ne Pissnelke :kater:

MrsBellamy
25-05-2014, 10:37
Gehört alles zur Legendenbildung. Der Fußball braucht wieder echte Typen ;-)

Dennis|Natascha
25-05-2014, 10:50
[QUOTE=Mobbing Bert;41174043]Bah, was ne Pissnelke :kater:[/QUOTE] Ist doch alles nur unseriöse Berichterstattung.

babschi37
25-05-2014, 11:16
[QUOTE=Dennis|Natascha;41174363]Ist doch alles nur unseriöse Berichterstattung.[/QUOTE]


Und deshalb haben sich Zorc und Schwatzke schon mit dem Fall beschäftigt, weil es unseriöse Berichterstattung ist. Das Gespräch und das Statement von Löw frei erfunden. Großkreutz ist 25 Jahre alt, so langsam kann er sich dann mal zusammenreißen.

ManOfTomorrow
25-05-2014, 11:17
[QUOTE=L'Öö;41174328]Gehört alles zur Legendenbildung. Der Fußball braucht wieder echte Typen ;-)[/QUOTE]
Der Fußball braucht Typen, die betrunken in Hotellobbys pullern? :lol:

Dennis|Natascha
25-05-2014, 11:20
Naja schon merkwürdig das das ganze jetzt ne ganze Woche gedauert hat bis das rauskam.

babschi37
25-05-2014, 11:24
[QUOTE=Dennis|Natascha;41174479]Naja schon merkwürdig das das ganze jetzt ne ganze Woche gedauert hat bis das rauskam.[/QUOTE]

Ist doch völlig egal. Es kam raus, es gibt Statements. Aus der Luft gegriffen ist es dann wohl eher nicht.

Dr.Murder
25-05-2014, 11:33
[QUOTE=Mobbing Bert;41169569]Die Dortmunder Stimmung mit Hetz und Emotions wenn paar Ultras beleidigte Leberwurst spielen hat man ja gegen Braunschweig miterleben dürfen. :d:
[/QUOTE]
Hach ja, wie gut das sich die Bayernfans und die Ultras immer und überall so toll benehmen...
:rotfl:

[QUOTE]
Hier mal ein ein Bericht über einen langjährigen BVB-Dauerkartenbesitzer der jetzt von der - wie haste das noch mal so schön verharmlosend ausgedrückt?-
unpopulären Entscheidung :rotfl: betroffen ist.

[/QUOTE]

Du hast weitere Aussagen aus dem Artikel sicher nur "vergessen" :D zu erwähnen:

"Erinnert immer mehr an Bayern München"
Das, was da geschehe, erinnere ihn immer mehr an den FC Bayern München.

Und vor allem diesen Part hast du sicher "überlesen" und deshalb nicht erwähnt:

Allen betroffenen Dauerkarteninhabern, so der Verein, würde in den kommenden Wochen ein Alternativangebot persönlich und individuell vorgestellt werden. Dabei würden die bis Ende der Umtauschfrist nicht in Anspruch genommene Plätze in den Unterrängen auf der West- und Osttribüne zunächst ausschließlich den von der vorstehenden Umbaumaßnahme betroffenen Zuschauern angeboten.


BVB kündigt Dauerkarten - Fans bitter enttäuscht | WAZ.de - Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/bvb-kuendigt-dauerkarten-fans-bitter-enttaeuscht-id9384084.html#plx826889962


Und ja, ich nenne es eine unpopuläre Entscheidung.

Wenn ich allerdings Bayernfan würde ich mich in dieser Sache mal nicht soweit aus dem Fenster lehnen.
Denn die 211 Dauerkartenbesitzer bei euch, deren Karten nun anderweitig weitergegeben werden, hatten keine Alternative.

RAPtile
25-05-2014, 11:45
[QUOTE=ManOfTomorrow;41174468]Der Fußball braucht Typen, die betrunken in Hotellobbys pullern? :lol:[/QUOTE]

Ja nun. Lass den kevin doch mal ausgiebig diese jahrhundertsaison feiern. Wann wird er jemals wieder soviel Titel zu feiern haben?

Dass er da mal ueber die strenge schlaegt...ist doch verstaendlich.

Da brunzt man eben vor freude mal in die hotellobby- wer will auch kloppo den saufbefehl abschlagen?

Georgie
25-05-2014, 11:48
[QUOTE=Dennis|Natascha;41174479]Naja schon merkwürdig das das ganze jetzt ne ganze Woche gedauert hat bis das rauskam.[/QUOTE]Instrumentalisierungsverzögerung. :rotfl:

Dr.Murder
25-05-2014, 11:54
[QUOTE=kruse2570;41169421]Bayern hat bekanntermaßen sehr viele Fans, die zum Teil sehr weit anreisen. Im Ruhrgebiet machst du die Wohnungstür auf und stehst schon in irgendeinem Stadion. :D Daher hat Dortmund auch logischerweise sehr viele Fans aus dem direkten Umland, die auch regelmäßiger ins Stadion gehen.[/QUOTE]

Wenn Dortmund an einen spielfreien Tag nur die Tore öffnen würden, dann wäre das Stadion schon voll.
;)

Dortmund hat btw. auch sehr viele Fans die zum Teil eine weite Anreise haben. Die sehe ich doch des öfteren vor mir auf der Autobahn.:D

RAPtile
25-05-2014, 12:02
[QUOTE=Dr.Murder;41174520]Hach ja, wie gut das sich die Bayernfans und die Ultras immer und überall so toll benehmen...
:rotfl:



Du hast weitere Aussagen aus dem Artikel sicher nur "vergessen" :D zu erwähnen:

"Erinnert immer mehr an Bayern München"
Das, was da geschehe, erinnere ihn immer mehr an den FC Bayern München.

Und vor allem diesen Part hast du sicher "überlesen" und deshalb nicht erwähnt:

Allen betroffenen Dauerkarteninhabern, so der Verein, würde in den kommenden Wochen ein Alternativangebot persönlich und individuell vorgestellt werden. Dabei würden die bis Ende der Umtauschfrist nicht in Anspruch genommene Plätze in den Unterrängen auf der West- und Osttribüne zunächst ausschließlich den von der vorstehenden Umbaumaßnahme betroffenen Zuschauern angeboten.


BVB kündigt Dauerkarten - Fans bitter enttäuscht | WAZ.de - Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/bvb-kuendigt-dauerkarten-fans-bitter-enttaeuscht-id9384084.html#plx826889962


Und ja, ich nenne es eine unpopuläre Entscheidung.

Wenn ich allerdings Bayernfan würde ich mich in dieser Sache mal nicht soweit aus dem Fenster lehnen.
Denn die 211 Dauerkartenbesitzer bei euch, deren Karten nun anderweitig weitergegeben werden, hatten keine Alternative.[/QUOTE]

Klar hatten die bayernfans eine alternative. Mehr als 50% der heimspiele besuchen.

Der 22-jahre fan konnte 100% der spiele besuchen und ist sein platz los.

Was da ist " wie bei bayern" weisst nur a) du persoenlich und b) der verfasser des textes.

Der "echte liebe aber keinen platz mehr" fan gibt ja auch klar zu verstehen: er will keinen anderen platz. Da kannst ihm individuell garkein angebot machen. Ausser du sagst vip-plaetze zum preis von deiner dauerkarte. Und dann haettest den ganzen mumpitz nicht machen muessen ;)

Aber dein fachwissen ueber bayern hast du ja schon mit der personalisierten dk unter beweis gestellt. ;)

kampmann
25-05-2014, 12:07
[QUOTE=Dennis|Natascha;41174363]Ist doch alles nur unseriöse Berichterstattung.[/QUOTE]


Ja sicher, darum gab es auch eine Geldstrafe vom Verein :rolleyes:

http://www.welt.de/sport/fussball/bundesliga/borussia-dortmund/article128377531/Nach-einer-Party-hat-Kevin-Grosskreutz-richtig-Aerger.html

[QUOTE]Kevin Großkreutz hat sich nach dem DFB-Pokalfinale einen peinlichen Ausrutscher geleistet. Von Jogi Löw gab es offenbar eine Rüge für den Nationalspieler, von Borussia Dortmund eine hohe Geldstrafe.[/QUOTE]


Na ja, bei so einem Trainer als Vorbild braucht man sich nicht wundern....

Mobbing Bert
25-05-2014, 12:27
[QUOTE=Dr.Murder;41174520]Hach ja, wie gut das sich die Bayernfans und die Ultras immer und überall so toll benehmen...
:rotfl:



Du hast weitere Aussagen aus dem Artikel sicher nur "vergessen" :D zu erwähnen:

"Erinnert immer mehr an Bayern München"
Das, was da geschehe, erinnere ihn immer mehr an den FC Bayern München.

Und vor allem diesen Part hast du sicher "überlesen" und deshalb nicht erwähnt:

Allen betroffenen Dauerkarteninhabern, so der Verein, würde in den kommenden Wochen ein Alternativangebot persönlich und individuell vorgestellt werden. Dabei würden die bis Ende der Umtauschfrist nicht in Anspruch genommene Plätze in den Unterrängen auf der West- und Osttribüne zunächst ausschließlich den von der vorstehenden Umbaumaßnahme betroffenen Zuschauern angeboten.


BVB kündigt Dauerkarten - Fans bitter enttäuscht | WAZ.de - Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/bvb-kuendigt-dauerkarten-fans-bitter-enttaeuscht-id9384084.html#plx826889962


Und ja, ich nenne es eine unpopuläre Entscheidung.

Wenn ich allerdings Bayernfan würde ich mich in dieser Sache mal nicht soweit aus dem Fenster lehnen.
Denn die 211 Dauerkartenbesitzer bei euch, deren Karten nun anderweitig weitergegeben werden, hatten keine Alternative.[/QUOTE]

Hast du Schlaubi Schlumpf schon mal drüber nachgedacht das man hier nicht ganze Artikel zitieren darf?

Der Bayern Vergleich ist übrigens auch völlig Latte. Weil der von ner Zecke kommt. Das wäre das gleiche wenn ein Schalker sagt. Schalke hat die besten Fans. Ist das dann auch in Stein gemeisselt?
Trotzdem kann ich seinen Unmut verstehen. Da wird in Gehirnwäsche Manier die ganze Zeit einen eingetrichtert wie toll und so total anders der Verein doch ist und dann biste als treuer und langjähriger Kunde deinen Platz los, damit Operettenfans die Euros da lassen können.
Die Alternativangebote sind übrigens erst mal völlig egal, weil er ja auch in dem Artikel davon sprach das er seine langjährigen Beisitzer verliert. Vielleicht sind die neuen Plätze auch von der Sicht kacke etc.

Von mir aus kannste dich noch so oft wiederholen. Es ist und bleibt ein riesen Unterschied ob ein langjähriger Fan der minimum bei jedem Heimspiel dabei ist verjagt wird, oder ob man Leuten die Dauerkarte streicht die unter 8 und in den meisten Fällen gar noch weniger Spiele besuchen. Bayern München könnte es völlig egal sein, weil die Karten eh bezahlt sind.
Die machen das nämlich nur für die anderen Fans, die wegen den Leuten die nur anno dazumal da sind in die Röhre gucken. In Dortmund ist es genau umgekehrt. Da geht es nur um Gewinnmaximierung.

Nightwish
25-05-2014, 12:29
[QUOTE=Dr.Murder;41174520]

Wenn ich allerdings Bayernfan würde ich mich in dieser Sache mal nicht soweit aus dem Fenster lehnen.
Denn die 211 Dauerkartenbesitzer bei euch, deren Karten nun anderweitig weitergegeben werden, hatten keine Alternative.[/QUOTE]

Äpfel, Birnen... ;)

Die die ihre Karten los sind, wollten/konnten nicht zu jedem Spiel. Die 200 die bei euch die Karten los geworden sind, wollen aber zu jedem Spiel. Den Unterschied erkennst Du doch wohl, oder?

kruse2570
25-05-2014, 12:38
[QUOTE=Dr.Murder;41174520]
Denn die 211 Dauerkartenbesitzer bei euch, deren Karten nun anderweitig weitergegeben werden, hatten keine Alternative.[/QUOTE]

Wozu brauchen sie die auch, wenn sie sowieso nie zu den Spielen gehen?

Mobbing Bert
25-05-2014, 12:56
[QUOTE=Dennis|Natascha;41174479]Naja schon merkwürdig das das ganze jetzt ne ganze Woche gedauert hat bis das rauskam.[/QUOTE]

Da haste den Nagel genau in die Fresse geschlagen :d:
Ulrichs vergehn lag sogar noch weiter zurück bevor die Medien darüber berichteten. Drecks Journalismus :q:

Dr.Murder
25-05-2014, 13:05
[QUOTE=RAPtile;41174617]Klar hatten die bayernfans eine alternative. Mehr als 50% der heimspiele besuchen.

Der 22-jahre fan konnte 100% der spiele besuchen und ist sein platz los.

Was da ist " wie bei bayern" weisst nur a) du persoenlich und b) der verfasser des textes.

Der "echte liebe aber keinen platz mehr" fan gibt ja auch klar zu verstehen: er will keinen anderen platz. Da kannst ihm individuell garkein angebot machen. Ausser du sagst vip-plaetze zum preis von deiner dauerkarte. Und dann haettest den ganzen mumpitz nicht machen muessen ;)

Aber dein fachwissen ueber bayern hast du ja schon mit der personalisierten dk unter beweis gestellt. ;)[/QUOTE]

Viele der Fans in der Arroganz Arena gehen doch schon en masse 10 Minuten vor Spielschluss, vielleicht könnt ihr die auch mal abstrafen? Das sind ja immer ganze Völkerwanderungen...
:D

Weiterhin sollte der FCB das mit seinen vermieteten Logen und VIP Plätzen die von Firmen gemietet sind, aber dennoch nicht immer besetzt sind, doch auch mal so verfahren.

PS:
Das mit der personalisierten Dauerkarten, nicht übertragbaren DK, beim FCB war von mir ein Fehler, den ich schon lange (!) zurückgenommen habe.

Im Gegenteil zu manchen Äusserungen von gewissen Bayernfans hier, die wenn sie schon falsch zitieren oder aber absichtlich etwas weglassen, sich später nicht darum scheren.
:mad:

Dr.Murder
25-05-2014, 13:10
[QUOTE=kruse2570;41174744]Wozu brauchen sie die auch, wenn sie sowieso nie zu den Spielen gehen?[/QUOTE]

:nixweiss:
Gleiche Frage kann man sich natürlich bei manchen Firmen DKs auch stellen.
(Allerdings nicht nur bei den Bayern, sondern das betrifft jeden Verein der Liga)

Es sind ja sogar über 5000 die angemahnt wurden. Sind die anderen nun plötzlich nun doch noch schnell aufgetaucht und haben ihre "versäumten Pflichtspiele" abgesessen?

Mobbing Bert
25-05-2014, 13:15
[QUOTE=Dr.Murder;41174854]

PS:
Das mit der personalisierten Dauerkarten, nicht übertragbaren DK, beim FCB war von mir ein Fehler, den ich schon lange (!) zurückgenommen habe.

Im Gegenteil zu manchen Äusserungen von gewissen Bayernfans hier, die wenn sie schon falsch zitieren oder aber absichtlich etwas weglassen, sich später nicht darum scheren.
:mad:[/QUOTE]
http://1.bp.blogspot.com/-a8ufyj9UK58/UuFkj2qst0I/AAAAAAAAP6Q/KBzWBKe4s9Q/s1600/mr-burns-laughing.gif

Üfli
25-05-2014, 13:21
:rotfl:

Dr.Murder
25-05-2014, 13:22
[QUOTE=Mobbing Bert;41174711]Hast du Schlaubi Schlumpf schon mal drüber nachgedacht das man hier nicht ganze Artikel zitieren darf?

Der Bayern Vergleich ist übrigens auch völlig Latte. Weil der von ner Zecke kommt. Das wäre das gleiche wenn ein Schalker sagt. Schalke hat die besten Fans. Ist das dann auch in Stein gemeisselt?
Trotzdem kann ich seinen Unmut verstehen. Da wird in Gehirnwäsche Manier die ganze Zeit einen eingetrichtert wie toll und so total anders der Verein doch ist und dann biste als treuer und langjähriger Kunde deinen Platz los, damit Operettenfans die Euros da lassen können.
Die Alternativangebote sind übrigens erst mal völlig egal, weil er ja auch in dem Artikel davon sprach das er seine langjährigen Beisitzer verliert. Vielleicht sind die neuen Plätze auch von der Sicht kacke etc.

Von mir aus kannste dich noch so oft wiederholen. Es ist und bleibt ein riesen Unterschied ob ein langjähriger Fan der minimum bei jedem Heimspiel dabei ist verjagt wird, oder ob man Leuten die Dauerkarte streicht die unter 8 und in den meisten Fällen gar noch weniger Spiele besuchen. Bayern München könnte es völlig egal sein, weil die Karten eh bezahlt sind.
Die machen das nämlich nur für die anderen Fans, die wegen den Leuten die nur anno dazumal da sind in die Röhre gucken. In Dortmund ist es genau umgekehrt. Da geht es nur um Gewinnmaximierung.[/QUOTE]

Du als Bayernfan wirfst den Dortmundern Gewinnmaximierung vor.
:dada:
Grundsätzlich aber ist btw. einer Gewinnmaximierung überhaupt nichts entgegenzusetzen, weder bei uns noch bei euch.

Man darf keine ganzen Artikel zitieren, weiss ich.
Trotzdem eine Unart von dir, nur das rauszupicken was in deine bajuwarische Meinungsbildung grad so rein passt.

Die Plätze die den 200 Leuten angeboten werden sollen, werden vorrangig auf den Unterrängen der West und Ostribüne sein - und die sind nicht zu verachten und haben ganz sicher keine schlechte Sicht. ;)

Nichtsdestotrotz, finde ich die ganze Maßnahme immer noch nicht gut artikuliert. Man hätte die betroffenen BVB Fans noch eher informieren sollen und Lösungen anbieten müssen.

Üfli
25-05-2014, 13:32
[QUOTE=Dr.Murder;41174924]Trotzdem eine Unart von dir, nur das rauszupicken was in deine ... Meinungsbildung grad so rein passt.[/QUOTE]Naja, dabei sei die kleine Anmerkung erlaubt, dass Du nun auch nur auf den Teil eingegangen bist / rausgepickt hast, den Du meinst gut widerlegen zu können betreffend dem Argument schlechter Sicht usw., aber das Argument "Verlust der Beisitzer" z.B. nicht "rauspickst", sondern im Körbchen lässt. ;)


[QUOTE=Mobbing Bert;41174711]Von mir aus kannste dich noch so oft wiederholen. Es ist und bleibt ein riesen Unterschied ob ein langjähriger Fan der minimum bei jedem Heimspiel dabei ist verjagt wird, oder ob man Leuten die Dauerkarte streicht die unter 8 und in den meisten Fällen gar noch weniger Spiele besuchen. Bayern München könnte es völlig egal sein, weil die Karten eh bezahlt sind.
Die machen das nämlich nur für die anderen Fans, die wegen den Leuten die nur anno dazumal da sind in die Röhre gucken. In Dortmund ist es genau umgekehrt. Da geht es nur um Gewinnmaximierung.[/QUOTE]
In der Tat lustigerweise mal "vertauschte Rollen". :smoke:

RAPtile
25-05-2014, 13:41
[QUOTE=Dr.Murder;41174854]Viele der Fans in der Arroganz Arena gehen doch schon en masse 10 Minuten vor Spielschluss, vielleicht könnt ihr die auch mal abstrafen? Das sind ja immer ganze Völkerwanderungen...
:D

Weiterhin sollte der FCB das mit seinen vermieteten Logen und VIP Plätzen die von Firmen gemietet sind, aber dennoch nicht immer besetzt sind, doch auch mal so verfahren.

PS:
Das mit der personalisierten Dauerkarten, nicht übertragbaren DK, beim FCB war von mir ein Fehler, den ich schon lange (!) zurückgenommen habe.

Im Gegenteil zu manchen Äusserungen von gewissen Bayernfans hier, die wenn sie schon falsch zitieren oder aber absichtlich etwas weglassen, sich später nicht darum scheren.
:mad:[/QUOTE]

Oh Gott.

Weil sie aus dem Parkhaus wollen - du Bayern-Experte.

Aber danke dass du auf meinen Post eingehst.

Weshalb ist das Vip-bauen und Dauerkarten kündigen beim BVB nun wie bei Bayern?

Oh garnicht, ich verstehe.

Und schon wird von dir der nächste Nebenkriegsschauplatz eröffnet.

Was das mit Bayern VIP-Logen zu tun hat, verstehe ich nicht.

Echte Liebe heißt - Jahrzehntelange Fans abwatschen - unangekündigt - nach der Saison - so kann man sich auch als Robin Hood präsentieren. Wir nehmen es den Reichen und geben es den armen. Oh, das war andersrum?

In Bayern wird, ob des Andranges für Dauerkarten daher der "Fan" abgewatscht, der es nichtmal geschissen kriegt, zu 9 Heimspielen zu tapern. Für die anderen Fans, die sich arme und Beine ausreißen würden um alle 17 Heimspiele sehen zu dürfen.

Dr.Murder
25-05-2014, 13:48
[QUOTE=RAPtile;41174997]Oh Gott.

Weil sie aus dem Parkhaus wollen - du Bayern-Experte.
[/QUOTE]

:rotfl:
Wahre Fans halt.
Und damit meine ich nicht nur eure...denn diese (für mich) Unart, sieht man ja woanders auch.

[QUOTE]
Aber danke dass du auf meinen Post eingehst.
:nixweiss:
[/QUOTE]

[QUOTE]
Weshalb ist das Vip-bauen und Dauerkarten kündigen beim BVB nun wie bei Bayern?

Oh garnicht, ich verstehe.
[/QUOTE]

Frag den interviewten Fan, was er genau damit gemeint hat. Ich kann es mir allerdings denken.:)

babschi37
25-05-2014, 13:53
Gute und wahre Fans gibt es eben nur beim BVB. Herrje, es nervt. Du hast doch nicht darüber zu befinden, wer ein wahrer und guter Fan ist, auch wenn das einige BVB-Fans tatsächlich glauben und sich nicht zu schade dafür sind, Bayern-Fans als Kunden zu bezeichnen. Die gibt es auch beim BVB. Die gibt es sicherlich bei jedem Verein, aber ganz egal, es sind Fans, aus welchen Gründen auch immer.

RAPtile
25-05-2014, 13:54
[QUOTE=Dr.Murder;41174924]Du als Bayernfan wirfst den Dortmundern Gewinnmaximierung vor.
:dada:
Grundsätzlich aber ist btw. einer Gewinnmaximierung überhaupt nichts entgegenzusetzen, weder bei uns noch bei euch.

Man darf keine ganzen Artikel zitieren, weiss ich.
Trotzdem eine Unart von dir, nur das rauszupicken was in deine bajuwarische Meinungsbildung grad so rein passt.

Die Plätze die den 200 Leuten angeboten werden sollen, werden vorrangig auf den Unterrängen der West und Ostribüne sein - und die sind nicht zu verachten und haben ganz sicher keine schlechte Sicht. ;)

Nichtsdestotrotz, finde ich die ganze Maßnahme immer noch nicht gut artikuliert. Man hätte die betroffenen BVB Fans noch eher informieren sollen und Lösungen anbieten müssen.[/QUOTE]
[Quote]
"Und wenn sie mir Watzkes Platz anbieten..."

Die Südtribüne sei für die Stimmung da, der Rest der Plätze aber für die "echte Liebe", das Geld. Prill hat erste T-Shirts und Fahnen weggeworfen. Es ist eben echte, enttäuschte Liebe. "Man verpflanzt einen alten Baum nicht", sagt er. Und: "Ich hatte ja noch nicht einmal die Gelegenheit, mich von den alten Bekannten zu verabschieden." Ein neues Angebot will er nicht annehmen. "Und wenn sie mir den Platz von Herrn Watzke anbieten würden."[/Quote]

Ja super Plätze, echte Liebe. :d:

Und weil Herr 22-jahre BVB Anhänger auf den Klassenfeind, der seine Fans nur ausbeutet, bei denen aber der ehrliche Stehplätzler weniger blecht als bei Schwatt-Jelb, ist es nun beim BVB fast schon so schlimm wie bei den Bayern.
Weil, ja - weil....Argument Ende.

Und ohne Argumente deinerseits ist eine Diskussion nicht möglich.

Daher muss man den Satz eines Fans, der von Bayern in etwa die gleiche Ahnung hat wie, sagenwir mal: du, also recht wenig bis garkeine auch garnicht erwähnen.

Es reicht dann den Sachverhalt darzulegen.

Und da macht der Robin-Hood-Märchenbuch-Verein doch bei dem Vorhaben nicht die beste Figur.

RAPtile
25-05-2014, 13:59
[QUOTE=Dr.Murder;41175024]:rotfl:
Wahre Fans halt.
Und damit meine ich nicht nur eure...denn diese (für mich) Unart, sieht man ja woanders auch.





Frag den interviewten Fan, was er genau damit gemeint hat. Ich kann es mir allerdings denken.:)[/QUOTE]

[Quote]
Weshalb ist das Vip-bauen und Dauerkarten kündigen beim BVB nun wie bei Bayern?

Oh garnicht, ich verstehe.[/quote]

Darum gehts doch Mr. "Andere böse Poster zitieren immer nur das, was sie zitieren wollen" - Dafür ließt du aber schon sehr selektiv ;)

Ich kann Familien mit Kindern schon verstehen, wenn sie mal um rauszukommen etwas früher gehen. Ist völlig normal, und das überall.

Er meint das gleiche wie du - hat aber ebenso wenig Ahnung wie du, was Bayern angeht ;)

Mobbing Bert
25-05-2014, 14:03
[QUOTE=Dr.Murder;41174924]Du als Bayernfan wirfst den Dortmundern Gewinnmaximierung vor.
:dada:
Grundsätzlich aber ist btw. einer Gewinnmaximierung überhaupt nichts entgegenzusetzen, weder bei uns noch bei euch.

Man darf keine ganzen Artikel zitieren, weiss ich.
Trotzdem eine Unart von dir, nur das rauszupicken was in deine bajuwarische Meinungsbildung grad so rein passt.

Die Plätze die den 200 Leuten angeboten werden sollen, werden vorrangig auf den Unterrängen der West und Ostribüne sein - und die sind nicht zu verachten und haben ganz sicher keine schlechte Sicht. ;)

Nichtsdestotrotz, finde ich die ganze Maßnahme immer noch nicht gut artikuliert. Man hätte die betroffenen BVB Fans noch eher informieren sollen und Lösungen anbieten müssen.[/QUOTE]

Hier ging es in erster Linie nur um den langjährigen Fan und dass die Borussia ihn und wohl etliche andere vorm Kopf stösst nach dem Motto friss oder stirb.

Was du an den völlig unrelevanten Bayern-Satz so wichtig für den Artikel findest, weisst auch nur du!
Hier geht es nämlich nicht um andere Vereine. Oder ist er deswegen wichtig weil du die Bestätigung brauchst wie geil die Dortmunder Fans sind? Anders sind mir deine Querverweise zu angeblichen Eigenschaften zu den Fans aus München auch nicht zu vermitteln.

Mobbing Bert
25-05-2014, 14:12
[QUOTE=babschi37;41175047]Gute und wahre Fans gibt es eben nur beim BVB. Herrje, es nervt. Du hast doch nicht darüber zu befinden, wer ein wahrer und guter Fan ist, auch wenn das einige BVB-Fans tatsächlich glauben und sich nicht zu schade dafür sind, Bayern-Fans als Kunden zu bezeichnen. Die gibt es auch beim BVB. Die gibt es sicherlich bei jedem Verein, aber ganz egal, es sind Fans, aus welchen Gründen auch immer.[/QUOTE]

:d:
Naja, irgendwann wird das unsere BVB-Nahles auch mal kapieren dann ist nichts mehr mit. Da da di da daa ich mal mir die Fussballwelt wie sie mir gefällt.

https://www.yo*tube.com/watch?v=kPvyi0yO_mw

kruse2570
25-05-2014, 14:33
[QUOTE=Dr.Murder;41175024]




Frag den interviewten Fan, was er genau damit gemeint hat. Ich kann es mir allerdings denken.:)[/QUOTE]

Der BVB ist halt kein Wohltätigkeitsverein, sondern ein Wirtschaftsunternehmen. Wenn sie das mal klar kommunizieren würden und sich nicht in ihrem "Arbeiterblablasumsbums" suhlen würden, gäbe es auch nicht solche unsäglichen Diskussionen wie z.B. hier. Das penetrante Underdog-Gesülze nehme ich grade noch Freiburg ab, aber schon sehr lange nicht mehr dem BVB.

Dr.Murder
25-05-2014, 14:35
[QUOTE=RAPtile;41175050]Ja super Plätze, echte Liebe. :d:
[/QUOTE]
Kennst du das Stadion und weißt wo die Unterränge Ost bzw. Westtribüne sind? Anscheinend nicht.

Tja, du hast genau so viel Ahnung vom BVB, wie ich angebl. von Bayern.

[QUOTE]
Und weil Herr 22-jahre BVB Anhänger auf den Klassenfeind, der seine Fans nur ausbeutet, bei denen aber der ehrliche Stehplätzler weniger blecht als bei Schwatt-Jelb, ist es nun beim BVB fast schon so schlimm wie bei den Bayern.
Weil, ja - weil....Argument Ende.

Und ohne Argumente deinerseits ist eine Diskussion nicht möglich.

Daher muss man den Satz eines Fans, der von Bayern in etwa die gleiche Ahnung hat wie, sagenwir mal: du, also recht wenig bis garkeine auch garnicht erwähnen.
Es reicht dann den Sachverhalt darzulegen.
Und da macht der Robin-Hood-Märchenbuch-Verein doch bei dem Vorhaben nicht die beste Figur.[/QUOTE]

Erstens kann ich nichts für den Ruf des FCB in der öffentlichen Wahrnehmung, bei mir oder speziell dieses Fans.
Den Ruf habt ihr euch ganz alleine erarbeitet:D

http://www.welt.de/sport/fussball/bundesliga/borussia-dortmund/article127960085/BVB-am-bekanntesten-Bayern-am-unsympathischsten.html

Zweitens: Habe ich doch keine Ahnung, also was regt ihr euch dann noch so auf?
:D

Dr.Murder
25-05-2014, 14:40
[QUOTE=kruse2570;41175287]Der BVB ist halt kein Wohltätigkeitsverein, sondern ein Wirtschaftsunternehmen. Wenn sie das mal klar kommunizieren würden und sich nicht in ihrem "Arbeiterblablasumsbums" suhlen würden, gäbe es auch nicht solche unsäglichen Diskussionen wie z.B. hier.[/QUOTE]

Der BVB kann aber auch nichts für seine Wurzeln, warum sollte er die nicht erwähnen dürfen?

Bisher fährt er damit und vielen Dingen auch recht gut.

http://www.bvb.de/News/Uebersicht/Borussia-ist-die-staerkste-Marke-der-Liga

RAPtile
25-05-2014, 14:42
[QUOTE=Dr.Murder;41175296]Kennst du das Stadion und weißt wo die Unterränge Ost bzw. Westtribüne sind? Anscheinend nicht.

Tja, du hast genau so viel Ahnung vom BVB, wie ich angebl. von Bayern.



Erstens kann ich nichts für den Ruf des FCB in der öffentlichen Wahrnehmung, bei mir oder speziell dieses Fans.
Den Ruf habt ihr euch ganz alleine erarbeitet:D

Zweitens: Habe ich doch keine Ahnung, also was regt ihr euch dann noch so auf?
:D[/QUOTE]

der fan wuerde nichtmal watzkes platz nehmen, hast du gelesen?!?

Oha, also erneut eine selektive, ausweichende antwort des posters, der anprangert die "bayern-fans" wuerden selektiv antworten.

Und nochmal fuer dich die frage wo das verhalten von bayern und dem bvb zu vergleichen sind.

Das ueberliesst du naemlich schon gekonnt seit 2 seiten.

Klar haben wir das. Und oftmals mit fehlinformationen. So wie du den sachverhalt mit den 211 Dk-Inhabern ja auch nicht auf die Kette kriegst ;)

kruse2570
25-05-2014, 14:48
[QUOTE=Dr.Murder;41175296]Kennst du das Stadion und weißt wo die Unterränge Ost bzw. Westtribüne sind? Anscheinend nicht.

Tja, du hast genau so viel Ahnung vom BVB, wie ich angebl. von Bayern.



Erstens kann ich nichts für den Ruf des FCB in der öffentlichen Wahrnehmung, bei mir oder speziell dieses Fans.
Den Ruf habt ihr euch ganz alleine erarbeitet:D

http://www.welt.de/sport/fussball/bundesliga/borussia-dortmund/article127960085/BVB-am-bekanntesten-Bayern-am-unsympathischsten.html

Zweitens: Habe ich doch keine Ahnung, also was regt ihr euch dann noch so auf?
:D[/QUOTE]

Keine Angst, die Bayern leben mit ihrem Ruf seit Jahrzehnten ganz exzellent. Ich behaupte sogar, ohne den wären sie heute sportllich und wirtschaftlich nicht da, wo sie heute sind. :)
Was aber mit dem BVB passiert, wenn er nicht mehr als der "Darling der Nation!" (Wir haben den besten Teamgeist blabla und die hübschesten Spieler) wahrgenommen wird und zurückfällt in Zeiten, wo sie mit Schalke um den "Wer hat die meisten Trainer in einer Saison-Preis" gestritten haben, möchte ich mir in deinem Interesse erst gar nicht vorstellen. :D

Dr.Murder
25-05-2014, 15:04
Ich habe bestimmt keine Angst um den FCB, aber erst recht nicht um den BVB.
Jeder geht seinen Weg, sportlich und wirtschaftlich mit ihren jeweiligen Möglichkeiten.

Ich brauche auf alle Fälle, keinen BVB mehr der sich (wieder) wirtschaftlich übernimmt um sportlich mithalten zu können.
Dann lieber langsam Schritt für Schritt gehen.

;)

Dr.Murder
25-05-2014, 15:21
[QUOTE=RAPtile;41175340]

Und nochmal fuer dich die frage wo das verhalten von bayern und dem bvb zu vergleichen sind.

Das ueberliesst du naemlich schon gekonnt seit 2 seiten.
[/QUOTE]

Finde dein Posting dazu nicht :nixweiss:
Macht aber nichts, du brauchst eh keine Antwort von mir als Ahnungslose.
:(

[QUOTE]
Klar haben wir das. Und oftmals mit fehlinformationen. So wie du den sachverhalt mit den 211 Dk-Inhabern ja auch nicht auf die Kette kriegst ;)[/QUOTE]

Der Sachverhalt ist einfach und klar, den habe ich sofort verstanden. Stell dir vor.

RAPtile
25-05-2014, 15:23
[QUOTE=Dr.Murder;41175451]Ich habe bestimmt keine Angst um den FCB, aber erst recht nicht um den BVB.
Jeder geht seinen Weg, sportlich und wirtschaftlich mit ihren jeweiligen Möglichkeiten.

Ich brauche auf alle Fälle, keinen BVB mehr der sich (wieder) wirtschaftlich übernimmt um sportlich mithalten zu können.
Dann lieber langsam Schritt für Schritt gehen.

;)[/QUOTE]



Aber wieso auf kosten der fans? Bei den marginalen umsaetzen die man heute aus zuschauereinnahmen generiert im vgl. zu cl geld und tv geldern und merchandising, das ist die Frage, die man sich beim bvb stellen sollte. Denn das ist das sinnfreie daran.

Uli hoeness hat bspw. in england viele fans, weil er mal sagte "die zuschauer schroepfen bringt einen betrag, ueber den man sich in transferverhandlungen eine bis zwei minuten unterhaelt".

MrsBellamy
25-05-2014, 15:41
[QUOTE=ManOfTomorrow;41174468]Der Fußball braucht Typen, die betrunken in Hotellobbys pullern? :lol:[/QUOTE]

Das war Ironie...

1Live
25-05-2014, 17:25
[QUOTE=babschi37;41175047]Gute und wahre Fans gibt es eben nur beim BVB. Herrje, es nervt. Du hast doch nicht darüber zu befinden, wer ein wahrer und guter Fan ist, auch wenn das einige BVB-Fans tatsächlich glauben und sich nicht zu schade dafür sind, Bayern-Fans als Kunden zu bezeichnen. Die gibt es auch beim BVB. Die gibt es sicherlich bei jedem Verein, aber ganz egal, es sind Fans, aus welchen Gründen auch immer.[/QUOTE]

:d:

Schnuppe
26-05-2014, 09:28
[QUOTE=Dr.Murder;41174854]Viele der Fans in der Arroganz Arena gehen doch schon en masse 10 Minuten vor Spielschluss, vielleicht könnt ihr die auch mal abstrafen? Das sind ja immer ganze Völkerwanderungen...
:D
[/quote]

Als ob es das bei den BVBlern nicht gäbe ... :rotfl:

http://www.bild.de/sport/fussball/borussia-dortmund/wir-sind-die-dortmund-deppen-29950426.bild.html

Nightwish
26-05-2014, 10:09
[QUOTE=babschi37;41175047]Gute und wahre Fans gibt es eben nur beim BVB. Herrje, es nervt. Du hast doch nicht darüber zu befinden, wer ein wahrer und guter Fan ist, auch wenn das einige BVB-Fans tatsächlich glauben und sich nicht zu schade dafür sind, Bayern-Fans als Kunden zu bezeichnen. Die gibt es auch beim BVB. Die gibt es sicherlich bei jedem Verein, aber ganz egal, es sind Fans, aus welchen Gründen auch immer.[/QUOTE]

:wub:

Diese Meinung vertritt sie ja nicht allein, offenbar kann man nur ein wahrer Fan sein, wenn man im Ruhrpott geboren wurde.

Ob die Dortmund Fans es lustig finden würden, ständig als Doofmunder abgewertet zu werden, lasse ich hier mal offen...

Dr.Murder
26-05-2014, 11:43
[QUOTE=babschi37;41175047]Gute und wahre Fans gibt es eben nur beim BVB. Herrje, es nervt. Du hast doch nicht darüber zu befinden, wer ein wahrer und guter Fan ist, auch wenn das einige BVB-Fans tatsächlich glauben und sich nicht zu schade dafür sind, Bayern-Fans als Kunden zu bezeichnen. Die gibt es auch beim BVB. Die gibt es sicherlich bei jedem Verein, aber ganz egal, es sind Fans, aus welchen Gründen auch immer.[/QUOTE]

:tsts:
Also falls du mich damit gemeint hast Fans als Kunden bezeichnet zu haben, hast du dich getäuscht.
Habe ich nicht und werde ich auch nicht.

FelixS
26-05-2014, 12:26
Frühes Heimgehen der Bayern-Fans hin, "echte Liebe" der BVB-Fans her ... da wird man sich (hier) eh nie einigen können :D

Also lassen wir Zahlen und Fakten sprechen:

FC Bayern ist wertvollste Marke der Welt (http://www.sport1.de/de/fussball/fus_international/newspage_897625.html) :d:

(Und der BVB "nur" 9.) :p

babschi37
26-05-2014, 15:15
[QUOTE=Dr.Murder;41179241]:tsts:
Also falls du mich damit gemeint hast Fans als Kunden bezeichnet zu haben, hast du dich getäuscht.
Habe ich nicht und werde ich auch nicht.[/QUOTE]

Ich sprach von einigen BVB-Fans und habe niemanden namentlich angesprochen. Ich lese aber auch woanders und da meinen einige tatsächlich, sie stünden über anderen Fans. Und wie du dich ausdrückst, tust du das anscheinend auch, indem du solche Dinge wie wahre Fans anführst. Und darüber steht dir kein Urteil zu, wer wahrer Fan ist und wer nicht. Wenn jemand früher aus dem Stadion geht, dann kann das mehrere Gründe haben, hat aber nichts mit wahrer Fan zu tun.

Ich kann z.B. schon alleine wegen der Entfernung zu keinem Heimspiel des VfB gehen. Bin ich dann kein wahrer Fan? Ich glaube, eher nicht. Und wenn ich in anderen Stadien bin, wo der VfB spielt, muss ich auch schon mal früher gehen, auch wegen den Zugverbindungen, oder einfach nur, weil ich ab und an die Krätze kriege von dem Gekicke. Deshalb bin ich aber trotzdem ein wahrer Fan.

Dr.Murder
26-05-2014, 15:48
[QUOTE=babschi37;41179892]Ich sprach von einigen BVB-Fans und habe niemanden namentlich angesprochen. Ich lese aber auch woanders und da meinen einige tatsächlich, sie stünden über anderen Fans. Und wie du dich ausdrückst, tust du das anscheinend auch, indem du solche Dinge wie wahre Fans anführst. Und darüber steht dir kein Urteil zu, wer wahrer Fan ist und wer nicht. Wenn jemand früher aus dem Stadion geht, dann kann das mehrere Gründe haben, hat aber nichts mit wahrer Fan zu tun.
[/QUOTE]

Ich stehe gewiss nicht "über" anderen Fans.

Mein Posting "Wahre Fans" bezog sich einzig darauf, das da en masse welche das Stadion verlassen, weil sie früh aus dem Parkhaus heraus wollen.
Diese Begründung fand ich halt schwach.

Und ich wiederhole mich gerne: Nach wie vor finde ich es eine Unart, welche man leider in jedem Stadion sehen kann.

babschi37
26-05-2014, 16:30
[QUOTE=Dr.Murder;41180056]Ich stehe gewiss nicht "über" anderen Fans.

Mein Posting "Wahre Fans" bezog sich einzig darauf, das da en masse welche das Stadion verlassen, weil sie früh aus dem Parkhaus heraus wollen.
Diese Begründung fand ich halt schwach.

Und ich wiederhole mich gerne: Nach wie vor finde ich es eine Unart, welche man leider in jedem Stadion sehen kann.[/QUOTE]

Und jetzt? Ist es immer noch die Sache derer, die das tun. Sie müssen es dir gegenüber noch nicht mal begründen, weil sie dir keine Rechenschaft schuldig sind, egal in welchem Stadion. Dafür hat nunmal jeder seine Gründe.

mobsi
26-05-2014, 16:34
[QUOTE=babschi37;41180255]Und jetzt? Ist es immer noch die Sache derer, die das tun. Sie müssen es dir gegenüber noch nicht mal begründen, weil sie dir keine Rechenschaft Schuld sind.[/QUOTE]

Du bist heute aber auch zickig. Darf man seine Meinung dazu nicht mehr äußern? Irgendwie finde ich das ganz schön lächerlich ehrlich. Du hast uns doch auch gerade ausführlich berichtet wie scheiße Du den BVB mittlerweile findest :D

Was übrigens auch Dein gutes Recht ist ;)

babschi37
26-05-2014, 16:43
[QUOTE=mobsi;41180275]Du bist heute aber auch zickig. Darf man seine Meinung dazu nicht mehr äußern? Irgendwie finde ich das ganz schön lächerlich ehrlich. Du hast uns doch auch gerade ausführlich berichtet wie scheiße Du den BVB mittlerweile findest :D

Was übrigens auch Dein gutes Recht ist ;)[/QUOTE]

Ganz ehrlich, dann darf ich doch meine Meinung sagen, ohne zickig genannt zu werden, oder? Wer wann das Stadion verlässt, muss doch wirklich jedem selber überlassen sein. Das hat auch nichts mit dem BVB zu tun, der ist da gar nicht Thema. Es geht einzig und alleine um das Thema: Gute und wahre Fans. Ich würde so eine Diskussion mit jedem führen, egal welcher Verein.

Wo ich dabei angesprochen habe, dass ich den BVB nicht mehr so pralle finde, finde ich nirgendwo. Dass es so ist, ja, das ist tatsächlich mein gutes Recht. ;) Da hole ich auch nicht weiter aus, auch wenn es der Anti-BVB-Thread ist. :)

mobsi
26-05-2014, 16:54
[QUOTE=babschi37;41180318]Ganz ehrlich, dann darf ich doch meine Meinung sagen, ohne zickig genannt zu werden, oder? Wer wann das Stadion verlässt, muss doch wirklich jedem selber überlassen sein. Das hat auch nichts mit dem BVB zu tun, der ist da gar nicht Thema. Es geht einzig und alleine um das Thema: Gute und wahre Fans. Ich würde so eine Diskussion mit jedem führen, egal welcher Verein.

Wo ich dabei angesprochen habe, dass ich den BVB nicht mehr so pralle finde, finde ich nirgendwo. Dass es so ist, ja, das ist tatsächlich mein gutes Recht. ;) Da hole ich auch nicht weiter aus, auch wenn es der Anti-BVB-Thread ist. :)[/QUOTE]

Ganz ehrlich bei mir kommt es so an, da ist ein User, der noch nicht soviel geschrieben hat und der wird dann erstmal von allen Seiten bissi "angepisakt"... und das finde ich in dem Sinne auch nicht in Ordnung, weil da einfach die Worte im Mund umgedreht wurden.... für Murder sind das eben wahre oder nicht wahre Fans, verstehe da um ehrlich zu sein nicht die Aufregung :D

Aber ich lass es lieber sein, bringt sowieso nix.

Dr.Murder
26-05-2014, 17:00
@Babschi
Mir darf es doch wohl hoffentlich auch erlaubt sein, meine Meinung zu äußern. Ohne das gleich behauptet wird ich würde mich über andere Fans stellen usw.

Stelle fest, frei nach Farm der Tiere: Hier darf jeder seine Meinung sagen, nur manche nicht.

abwink*

babschi37
26-05-2014, 17:04
[QUOTE=mobsi;41180373]Ganz ehrlich bei mir kommt es so an, da ist ein User, der noch nicht soviel geschrieben hat und der wird dann erstmal von allen Seiten bissi "angepisakt"... und das finde ich in dem Sinne auch nicht in Ordnung, weil da einfach die Worte im Mund umgedreht wurden.... für Murder sind das eben wahre oder nicht wahre Fans, verstehe da um ehrlich zu sein nicht die Aufregung :D

Aber ich lass es lieber sein, bringt sowieso nix.[/QUOTE]

So ist das im Leben. Für mich ist es ein Thema, für dich nicht. Und hat ehrlich gesagt nichts damit zu tun, wie lange der User hier schon dabei ist. Ich versteh auch die Aufregung um den Kollegen pantoffel nicht, der immer so nette Dinge schreibt. Halt ich mich halt raus.

Aber mit einem hast du recht. Bringt nix. :knuddel:

babschi37
26-05-2014, 17:08
[QUOTE=Dr.Murder;41180398]@Babschi
Mir darf es doch wohl hoffentlich auch erlaubt sein, meine Meinung zu äußern. Ohne das gleich behauptet wird ich würde mich über andere Fans stellen usw.

Stelle fest, frei nach Farm der Tiere: Hier darf jeder seine Meinung sagen, nur manche nicht.

abwink*[/QUOTE]

Nicht böse sein, aber wenn du deine Meinung sagen darfst, dann darf ich es doch auch? Sie entspricht deiner nicht? Ist mir auch schon passiert. Also Friede, jetzt?

Nightwish
26-05-2014, 17:30
Catfight http://mainzelsmile.ioff.de/whis/whis_popschaem.gif

mobsi
26-05-2014, 17:33
das hättest du wohl gern :hehe:

Üfli
26-05-2014, 17:35
So, jetzt will ich auch mal meine Meinung schreiben: Scheiß BVB! :sumo: :D

Mobbing Bert
26-05-2014, 17:36
[QUOTE=Üfli;41180532]So, jetzt will ich auch mal meine Meinung schreiben: Scheiß BVB! :sumo: :D[/QUOTE]

Eher Piss BVB :D

babschi37
26-05-2014, 17:38
[QUOTE=Nightwish;41180520]Catfight http://mainzelsmile.ioff.de/whis/whis_popschaem.gif[/QUOTE]

Hast du da so ein spezielles Alarmierungsverfahren? :D :lol: Also gibt ein schrilles hysterisches Geräusch, wenn was los ist? :rotfl:

Nightwish
26-05-2014, 17:42
[QUOTE=babschi37;41180549]Hast du da so ein spezielles Alarmierungsverfahren? :D :lol: Also gibt ein schrilles hysterisches Geräusch, wenn was los ist? :rotfl:[/QUOTE]

Klar, ohne das wäre das IOFF doch voll öde. :zahn:



Mobsi, sicher hätte ich das gern. :hehe:

mobsi
26-05-2014, 17:43
[QUOTE=Üfli;41180532]So, jetzt will ich auch mal meine Meinung schreiben: Scheiß BVB! :sumo: :D[/QUOTE]

[QUOTE=Mobbing Bert;41180538]Eher Piss BVB :D[/QUOTE]

ihr seid ja alle doof :D

babschi37
26-05-2014, 17:43
[QUOTE=Nightwish;41180566]Klar, ohne das wäre das IOFF doch voll öde. :zahn:[/QUOTE]

Stimmt. So immer Harmonie ist auch nix. :feile:

suboptimal
26-05-2014, 18:02
[QUOTE=Üfli;41180532]So, jetzt will ich auch mal meine Meinung schreiben: Scheiß BVB! :sumo: :D[/QUOTE]

[QUOTE=Mobbing Bert;41180538]Eher Piss BVB :D[/QUOTE]

Taucht Ihr immer zu zweit auf? Und geht Ihr auch zusammen pinkeln? :D

Mobbing Bert
26-05-2014, 18:14
[QUOTE=suboptimal;41180652]Taucht Ihr immer zu zweit auf? Und geht Ihr auch zusammen pinkeln? :D[/QUOTE]

Wenn man zwei Beiträge in einem packt dann sieht das wohl so aus. :d:

Btw: Führst du gerne Monologe? Oder warum antwortest du mir im Rententhread?

Üfli
26-05-2014, 18:21
[QUOTE=suboptimal;41180652]Taucht Ihr immer zu zweit auf?[/QUOTE]Nein, manchmal nehmen wir noch den Westfalen mit, der hat so nen süßes Stalkerhündchen im Schlepptau. :D

[QUOTE=suboptimal;41180652] Und geht Ihr auch zusammen pinkeln? :D[/QUOTE]Klar, müssen doch wissen wer besser ans Bein pinkeln kann. :smoke:

kruse2570
26-05-2014, 21:00
[QUOTE=FelixS;41179354]Frühes Heimgehen der Bayern-Fans hin, "echte Liebe" der BVB-Fans her ... da wird man sich (hier) eh nie einigen können :D

Also lassen wir Zahlen und Fakten sprechen:

FC Bayern ist wertvollste Marke der Welt (http://www.sport1.de/de/fussball/fus_international/newspage_897625.html) :d:

(Und der BVB "nur" 9.) :p[/QUOTE]

Aber der BVB ist (angeblich) bekannter. :zahn:

kampmann
26-05-2014, 23:10
Die Farbe der T-Shirts ist bestimmt nur Zufall:

http://blog.zeit.de/stoerungsmelder/2014/05/26/neonazis-ueberfallen-wahlparty-im-dortmunder-rathaus_16406

http://blog.zeit.de/stoerungsmelder/files/2014/05/Wahlabend-25.05.2014-Neonazi-Ausschreitungen_3277-1024x628.jpeg

Quelle: zeit.de

sturkopf
31-05-2014, 12:19
:rolleyes:

-----

[QUOTE]"Ich werfe ihm aufgrund der deutlichsten Fehlentscheidung persönlich gar nichts vor, aber dass er offenbar nicht das Mindestmaß an Respekt vor dem BVB hat und sich nicht einmal bei den Spielern entschuldigt, ärgert mich sehr"[/QUOTE]

http://www.smilies.4-user.de/include/Traurig/smilie_tra_151.gif

Watzke (http://www.sportal.de/bvb-boss-hans-joachim-watzke-watzke-haette-entschuldigung-von-schiri-meyer-erwartet-1-2014052838349300000) über Florian Meyer, Schiri im Pokalendspiel.

Bin mir sicher, wenn der BVB das nächste Mal durch einen unberechtigten Elfer oder einem Abseitstor gewinnt, dann entschuldigt sich der ganze Verein und alle Schiedsrichter beim entsprechenden Verlierer. :anbet:

RAPtile
31-05-2014, 13:23
[QUOTE=sturkopf;41203913]:rolleyes:

-----



http://www.smilies.4-user.de/include/Traurig/smilie_tra_151.gif

Watzke (http://www.sportal.de/bvb-boss-hans-joachim-watzke-watzke-haette-entschuldigung-von-schiri-meyer-erwartet-1-2014052838349300000) über Florian Meyer, Schiri im Pokalendspiel.

Bin mir sicher, wenn der BVB das nächste Mal durch einen unberechtigten Elfer oder einem Abseitstor gewinnt, dann entschuldigt sich der ganze Verein und alle Schiedsrichter beim entsprechenden Verlierer. :anbet:[/QUOTE]

Klopp hat sich bestimmt nach dem spiel beim schiri entschuldigt, dass seine spieler so gespielt haben wie sie gespielt haben und sich erfreut ueber seine leistung gezeigt.

Aber Watzke hat ja seit Jahren eine komische Auffassung von diversen Themen.

Und im Entschuldigen ist Watzke einer der groessten. Wie er sich im Rettungsmaerchen Bayern verhalten hat war vorbildlich :zahn:

sturkopf
31-05-2014, 13:34
[QUOTE=RAPtile;41204099]Klopp hat sich bestimmt nach dem spiel beim schiri entschuldigt, dass seine spieler so gespielt haben wie sie gespielt haben und sich erfreut ueber seine leistung gezeigt.

Aber Watzke hat ja seit Jahren eine komische Auffassung von diversen Themen.

Und im Entschuldigen ist Watzke einer der groessten. Wie er sich im Rettungsmaerchen Bayern verhalten hat war vorbildlich :zahn:[/QUOTE]
Bekannt, aber er ist nicht alleine. Auch Susi erhebt schwere Vorwürfe. Nur wendet er sich gleich an den Chef!:fürcht:
Susi meint, Fandel fehle es an nötiger Neutralität und das nur, weil dieser sagte, die Diskussion um diese Entscheidung sei niveaulos und sich gleichzeitig für die Torlinientechnologie aussprach.

Auch die Pinkelaffäre (:rotfl:) ist noch nicht vom Tisch. Armer Käffin.:(
"Nach Kevins Rückkehr aus Brasilien werden wir das Gespräch mit ihm suchen. Wir werden ein ernstes Wort mit ihm reden und unsere Meinung sehr deutlich machen"(kicker)

Das nächste Mal bitte spülen und Hände waschen!:lol:

RAPtile
31-05-2014, 14:07
[QUOTE=sturkopf;41204125]Bekannt, aber er ist nicht alleine. Auch Susi erhebt schwere Vorwürfe. Nur wendet er sich gleich an den Chef!:fürcht:
Susi meint, Fandel fehle es an nötiger Neutralität und das nur, weil dieser sagte, die Diskussion um diese Entscheidung sei niveaulos und sich gleichzeitig für die Torlinientechnologie aussprach.

Auch die Pinkelaffäre (:rotfl:) ist noch nicht vom Tisch. Armer Käffin.:(
"Nach Kevins Rückkehr aus Brasilien werden wir das Gespräch mit ihm suchen. Wir werden ein ernstes Wort mit ihm reden und unsere Meinung sehr deutlich machen"(kicker)

Das nächste Mal bitte spülen und Hände waschen!:lol:[/QUOTE]



Kann man in Dortmund eigentlich mal das Gebäck "Opferrolle" erfinden? Wird ein Verkaufsschlager. Garantiert.

Der oberste schiedrichter ist als nicht neutral, wenn ein schiri deutschlandweit angekeift wird? Das musste man auch aussprechen. Wahrscheinlich ist Zorc auch nicht neutral, wenn dem bvb ein tor nicht gegeben wird.

Was er damit sagen will, weiss allerdings keiner. :D

Und der kevin darf nun lesen, dass es nen arschvoll gibt, wenn er zum bvb zurueckkommt.
Also, wenn man sich daran dann noch erinnert, nachdem man wieder bvb spieler a) in schutz nehmen musste oder b) die benachteiligung der bvb spieler in der nm durch alle.medien pruegeln muss ;).

Mobbing Bert
31-05-2014, 14:43
Naja, unsere Spitze hätte umgekehrt bestimmt nicht weniger zimperlich agiert. Mich ärgert es mehr dass die Zecken ihr peinliches Auftreten im Finale mit dem nichtgegebenen Tor kaschieren können.

sturkopf
31-05-2014, 14:57
[QUOTE=Mobbing Bert;41204285]Naja, unsere Spitze hätte umgekehrt bestimmt nicht weniger zimperlich agiert. Mich ärgert es mehr dass die Zecken ihr peinliches Auftreten im Finale mit dem nichtgegebenen Tor kaschieren können.[/QUOTE]
Glaube ich nicht, denn dann wäre man als schlechter Verlierer dargestellt worden.;)
Es ist trotzdem jämmerlich, wenn man sich noch an das Geplänkel im Vorfeld des Finals erinnert. War ja klar das der BVB gewinnt, es ging nur noch um die Höhe. 3-5 Tore wollte man den Bayern schon einschenken.
Was ist davon geblieben?:floet:

Bin ganz auf der Seite von Fandel.

Pijl
31-05-2014, 19:26
[QUOTE=sturkopf;41204312]3-5 Tore wollte man den Bayern schon einschenken.[/QUOTE]
Quelle? Nicht, dass das keiner gewollt hätte, aber geäußert hat sich sicher niemand in dieser Form.

sturkopf
31-05-2014, 19:41
[QUOTE=Pijl;41205057]Quelle? Nicht, dass das keiner gewollt hätte, aber geäußert hat sich sicher niemand in dieser Form.[/QUOTE]
Von Vereinsseite her nicht, das stimmt und hier im Forum hat das, glaube ich, auch niemand schreiben wollen. Wenn du aber jetzt abstreitest, dass nach dem 3:0 in München, der Niederlage von Bayern gegen Real und dem ständigen erinnern an das 5:2 von irgendwann mal, die Vorfreude der BVB-Fans auf ein ähnliches Fest nicht vorhanden war, dann musst du ne Weile im Ausland verbracht haben.:ja:

Pijl
31-05-2014, 20:21
Die Vorzeichen standen sicher schon mal schlechter ( Form, Verletzungssorgen der Bayern). Daher war freilich auch ein gewisser Optimismus angesagt, ist doch nix dabei. Umso enttäuschender war dann aus BVB-Sicht, dass man davon zumindest in der 1. HZ. nichts auf dem Platz bemerkte (wobei trotz der durchwachsenen Leistung an dem Abend vielleicht auch das eine Tor gereicht hätte, aber wir werden es nie erfahren ;)).

Nur so vermessen wird wohl keiner gewesen sein, dass man ernsthaft dachte, dass man den Bayern nochmal 5 Dinger einschenkt. Imho kam das eher von den Medien, die nach einer weiteren heftigen Bayernpleite gierten. Ich finde es im Nachhinein nur doof, dass diese von außen übergestülpte Favoritenrolle dem BVB nun um die Ohren gehauen wird. :nixweiss:

sturkopf
31-05-2014, 20:32
[QUOTE=Pijl;41205325]Die Vorzeichen standen sicher schon mal schlechter ( Form, Verletzungssorgen der Bayern). Daher war freilich auch ein gewisser Optimismus angesagt, ist doch nix dabei. Umso enttäuschender war dann aus BVB-Sicht, dass man davon zumindest in der 1. HZ. nichts auf dem Platz bemerkte (wobei trotz der durchwachsenen Leistung an dem Abend vielleicht auch das eine Tor gereicht hätte, aber wir werden es nie erfahren ;)).

Nur so vermessen wird wohl keiner gewesen sein, dass man ernsthaft dachte, dass man den Bayern nochmal 5 Dinger einschenkt. Imho kam das eher von den Medien, die nach einer weiteren heftigen Bayernpleite gierten. Ich finde es im Nachhinein nur doof, dass diese von außen übergestülpte Favoritenrolle dem BVB nun um die Ohren gehauen wird. :nixweiss:[/QUOTE]
Klar, kann ich verstehen. Aber so ist das wenn der erklärte Favorit verliert.:knuddel: Ja, ich weiß, der BVB hat sich nicht als Favorit erklärt, das wäre ja auch entgegen der Opferrolle. Außer man spielt im Pokal gegen nen Drittligisten, aber die sind dann auch richtig stark, CL-mäßig.:D
Ich würde da ja auch kein Wort mehr drüber verlieren, denn es ist inzwischen Geschichte. Wäre nur gut, wenn das einige Verantwortliche beim BVB ähnlich sehen würden. Denn inzwischen schlägt das Pendel um und dieses ständige anprangern von angeblichen Ungerechtigkeiten gegenüber dem BVB geht mächtig, äußerst mächtig, auf den Senkel.

pantoffel_3
31-05-2014, 21:51
man muss da immer vorsichtig sein

wenn er gefracht wurd "Hat Herr Meyer sich bei Ihnen entschuldigt?"

da muss er ja dann nein sagen, wenn nix war