PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Anti BVB Thread


Werbung

Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 [38] 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51

RAPtile
26-10-2014, 11:14
[QUOTE=Saruman;41944950]#freeSammer[/QUOTE]


:zahn:

Nope.

Ist nun unser Motzki. Und Wachruettler.

RAPtile
26-10-2014, 11:19
[QUOTE=Dr.Murder;41945965]Es soll Trainer geben (Wenger, Fergusson) die auch nach solchen Krisen nicht ausgetauscht werden.
Der BVB fährt seit mehr als 6 Jahren gut mit Klopp, und wäre mit dem Klammerbeutel gepudert, wenn er das alles "wegwerfen" würde.

Zumal Klopp einzelne Spieler als auch eine Mannschaft weiterentwickeln kann...im Gegensatz zu Dutt oder Keller - bei den beiden sah ich das nicht so.[/QUOTE]


Dann muss er das jetzt auch tun.

In der Bundesliga wird keine Sau gegen den BVB mitspielen. Also nur die Bayern :zahn:

Und das heißt man wird stets mit destruktiven umschaltteams ala BVB konfontiert sein.

Und da macht man gerade nicht die beste Figur.

Das war letzte Saison auch absehbar. Da hat man die Strohhalme "verletztenmisere" vorgeschoben.

Und nun sind die Probleme die gleichen. Mental ist man aber nicht in der Lage eine Kehrtwende zu schaffen. Wm-satt? Wm trainingsrueckstand?

Aendert nix daran, dass das Spielkonzept nicht gegen teams funktioniert, die einfach nur "die 0 stehen haben wollen".

1Live
26-10-2014, 19:32
[QUOTE=rulle;41945015]Beim BVB läufts halt wieder wie Ende der 90er, nach 2 Meisterschaften und CL-Finale gibts großen Murks.

[/QUOTE]


Mich erinnert das ganze an Leverkusen 02/03 als man in der vorsaison noch im CL Finale war und danach bis zum letzten Spieltag um den Klassenerhalt kämpfte auch da hat es Leverkusen geschafft die Erste Gruppenphase in der CL zu überstehen, der BVB sollte aufpassen.

pantoffel_3
26-10-2014, 21:48
an alle Bayern-Fans:

dat Mitleid is :q:

hättet er halt den BVB net blankkaufen sollen, wenn er et spannender wollt!

kruse2570
26-10-2014, 21:51
[QUOTE=pantoffel_3;41949605]an alle Bayern-Fans:

dat Mitleid is :q:

[/QUOTE]

Welches Mitleid??? :D

Ornox
26-10-2014, 21:51
[QUOTE=pantoffel_3;41949605]an alle Bayern-Fans:

dat Mitleid is :q:

hättet er halt den BVB net blankkaufen sollen, wenn er et spannender wollt![/QUOTE]

Der Kaderwert vom BVB ist immer noch immens hoch, und sollte normalerweise für Platz 2 reichen.

Lazarus
26-10-2014, 21:54
[QUOTE=Ornox;41949625]Der Kaderwert vom BVB ist immer noch immens hoch, und sollte normalerweise für Platz 2 reichen.[/QUOTE]

Und wenn nicht, sollte man vielleicht mal die Einkaufspolitik überdenken. Denn Geld sollte man durch die CL und die Verkäufe eigentlich mehr als genug haben.

pantoffel_3
26-10-2014, 21:56
[QUOTE=Ornox;41949625]Der Kaderwert vom BVB ist immer noch immens hoch, und sollte normalerweise für Platz 2 reichen.[/QUOTE]

jaja, nun musst Du kommen

Dir geht bei jedem Post "Attacke auf Klopp" et Herz auf

is mir unsympathisch

weiß aber net, ob dat Geschreibsel ironisch gemeint is

kruse2570
26-10-2014, 21:58
[QUOTE=pantoffel_3;41949605]

hättet er halt den BVB net blankkaufen sollen, wenn er et spannender wollt![/QUOTE]

Wahrscheinlich sind Spieler wie Lewandowski oder Götze nicht 1:1 ersetzbar, aber das ist ja keine Ausrede.

Es gibt Aussagen von Klopp von vor der Saison (die man ergoogeln kann), dass man ohne Lewandowski jetzt noch schwerer ausrechenbar sei. Die gleichen Aussagen gab es vor einem Jahr auch über Götzes Abgang. Also jammern gilt nicht. :D

pantoffel_3
26-10-2014, 21:58
[QUOTE=Lazarus;41949658]Und wenn nicht, sollte man vielleicht mal die Einkaufspolitik überdenken. Denn Geld sollte man durch die CL und die Verkäufe eigentlich mehr als genug haben.[/QUOTE]

Micky war ein Top-Transfer

wat noch?

insofern bin ich da bei Dir

Lazarus
26-10-2014, 22:00
[QUOTE=pantoffel_3;41949678]jaja, nun musst Du kommen

Dir geht bei jedem Post "Attacke auf Klopp" et Herz auf

is mir unsympathisch

weiß aber net, ob dat Geschreibsel ironisch gemeint is[/QUOTE]

Warum?

Er hat doch recht, wenn man nach den Marktwerten auf Transfermarkt.de geht. Da hat der BVB nach Bayern immernoch den zweitwertvollsten Kader.

pantoffel_3
26-10-2014, 22:00
[QUOTE=kruse2570;41949688]Wahrscheinlich sind Spieler wie Lewandowski oder Götze nicht 1:1 ersetzbar, aber das ist ja keine Ausrede.

Es gibt Aussagen von Klopp von vor der Saison (die man ergoogeln kann), dass man ohne Lewandowski jetzt noch schwerer ausrechenbar sei. Die gleichen Aussagen gab es vor einem Jahr auch über Götzes Abgang. Also jammern gilt nicht. :D[/QUOTE]

dat is doch Blödsinn oder auch Wunsch Vater des Gedanken

die Immobilie is ein Amateur verglichen mit Lewa

kruse2570
26-10-2014, 22:01
[QUOTE=pantoffel_3;41949678]jaja, nun musst Du kommen

Dir geht bei jedem Post "Attacke auf Klopp" et Herz auf

is mir unsympathisch

weiß aber net, ob dat Geschreibsel ironisch gemeint is[/QUOTE]

Das sehen die Verantwortlichen beim BVB aber auch selbst so, dass sie, nach Bayern, den besten Kader der Liga haben.
Bzw. müssen das nicht nur so sehen, das ist ja ein Fakt.

pantoffel_3
26-10-2014, 22:03
[QUOTE=Lazarus;41949706]Warum?

Er hat doch recht, wenn man nach den Marktwerten auf Transfermarkt.de geht. Da hat der BVB nach Bayern immernoch den zweitwertvollsten Kader.[/QUOTE]

Klopp is für mich unantastbar

null Diskussion

der Ox meint den in Frage stellen zu können

wie gesagt, weiß net,ob er et ironisch meint

und nochmal

net ironisch, dann ziemlich böse

kruse2570
26-10-2014, 22:04
[QUOTE=pantoffel_3;41949709]dat is doch Blödsinn oder auch Wunsch Vater des Gedanken

die Immobilie is ein Amateur verglichen mit Lewa[/QUOTE]

Du willst doch nicht Klopp unterstellen, dass er Blödsinn labert? ;)


Immobile kann ich noch nicht einschätzen, aber er merkt wohl selbst, dass Bundesliga mittlerweile ne Klasse schwerer ist, als Serie A. :D

Ornox
26-10-2014, 22:06
Das Dortmunds Kader schlechter ist als von Bayern, bestreitet ja keiner. Man verlangt ja auch nicht den ersten Platz beim BVB.
Aber es gibt auch 16 andere Mannschaften in der ersten Liga, und da ist der BVB, laut Marktwert, klar der beste Kader nach Bayern.

Trotzdem hat man die meisten Niederlagen von allen Bundesligisten.

Lazarus
26-10-2014, 22:10
[QUOTE=pantoffel_3;41949725]Klopp is für mich unantastbar

null Diskussion

der Ox meint den in Frage stellen zu können

wie gesagt, weiß net,ob er et ironisch meint

und nochmal

net ironisch, dann ziemlich böse[/QUOTE]

Dann solltest du mal lesen lernen sorry. Ornox hat nicht Kloppo in Frage gestellt, sondern seine Verpflichtungen der letzten zwei Jahre und die Frage kann man durchaus stellen, wenn es so läuft wie jetzt.

pantoffel_3
26-10-2014, 22:11
[QUOTE=kruse2570;41949732]Du willst doch nicht Klopp unterstellen, dass er Blödsinn labert? ;)


---[/QUOTE]

Der BVB-Fußball is sehr sehr aufwendig.

Soll ich dat Klopp vorwerfen?

Nu is man überm Limit.

Aber et wird, halt ich für genauso sicher, wie dat Bayern am End mit 20+x vorn is, keine vier Mannschaften geben, die überm BVB stehen.

Auch da bin ich für jede Wette offen.

Ornox
26-10-2014, 22:13
[QUOTE=Lazarus;41949775]Dann solltest du mal lesen lernen sorry. Ornox hat nicht Kloppo in Frage gestellt, sondern seine Verpflichtungen der letzten zwei Jahre und die Frage kann man durchaus stellen, wenn es so läuft wie jetzt.[/QUOTE]

Nene, ich stelle schon Klopp in Frage, wenn er mit so einen Kader nur unten rum spielt, anstatt oben. :D

Klopp kann anscheinend nur Konterfußball. Aber selbst das Spiel zu beherrschen ist nicht so seins.

Lazarus
26-10-2014, 22:16
[QUOTE=Ornox;41949795]Nene, ich stelle schon Klopp in Frage, wenn er mit so einen Kader nur unten rum spielt, anstatt oben. :D

Klopp kann anscheinend nur Konterfußball. Aber selbst das Spiel zu beherrschen ist nicht so seins.[/QUOTE]

Nur stehst du mit der Meinung ziemlich allein da. Zumal man ja in der CL besser dasteht als Bayern derzeit. Wenn auch nur um ein Tor.

kruse2570
26-10-2014, 22:17
[QUOTE=Ornox;41949795]Nene, ich stelle schon Klopp in Frage, wenn er mit so einen Kader nur unten rum spielt, anstatt oben. :D

Klopp kann anscheinend nur Konterfußball. Aber selbst das Spiel zu beherrschen ist nicht so seins.[/QUOTE]

Ist zwar hier der Anti :D, aber Klopp steht natürlich außer Frage.
Kann ja nicht sein, dass nach jahrelanger Superarbeit bei der ersten Krise schon der Trainer in Frage gestellt wird. Das nervt mich bei Bayern auch immer.
Außer das Verhältnis Mannschaft/Trainer stimmt nicht mehr, aber das müssen dann die Verantwortlichen beurteilen und eine Entscheidung treffen und sie auch dementsprechend vermitteln können.

Ornox
26-10-2014, 22:18
[QUOTE=Lazarus;41949809]Nur stehst du mit der Meinung ziemlich allein da. Zumal man ja in der CL besser dasteht als Bayern derzeit. Wenn auch nur um ein Tor.[/QUOTE]

Macht ja nichts, irgendwann kommen auch die anderen zur Erkenntnis. :D

Gutzuwissen
26-10-2014, 22:19
Wie sagte Hans Meyer,der wegkauf von Reus hat Gladbach sehr wehgetan,aber sie haben die Millionen eben gut reinvestiert,vielleicht besser als andere?

pantoffel_3
26-10-2014, 22:20
der BVB is ob des enorm aufwendigen Spiels einfach blank

nu läuft de BL net

de Schwingungen sind net da

und dann stehst da, wo Du stehst

Lazarus
26-10-2014, 22:22
Für mich wirkt das aber auch irgendwie so, dass da vielleicht auch die WM eine Rolle spielt. Dortmund hatte ja auch einige dabei, wenn auch nicht soviele wie Bayern.

RAPtile
26-10-2014, 22:22
[QUOTE=pantoffel_3;41949787]Der BVB-Fußball is sehr sehr aufwendig.

Soll ich dat Klopp vorwerfen?

Nu is man überm Limit.

Aber et wird, halt ich für genauso sicher, wie dat Bayern am End mit 20+x vorn is, keine vier Mannschaften geben, die überm BVB stehen.

Auch da bin ich für jede Wette offen.[/QUOTE]


Um was willst du wetten? 53 Punkte in 25 Spielen ist das Ziel. Am naechsten WE 53 Punkte und 24 Spiele.

Du kannst ja selber den Punkteschnitt berechnen den man braucht und ihn mit den Punkteschnitten der letzten BVB Saisons vergleichen.

kruse2570
26-10-2014, 22:25
[QUOTE=Lazarus;41949840]Für mich wirkt das aber auch irgendwie so, dass da vielleicht auch die WM eine Rolle spielt. Dortmund hatte ja auch einige dabei, wenn auch nicht soviele wie Bayern.[/QUOTE]
Du meinst, die sind auf der Bank alle eingeschlafen und jetzt kriegt man sie nicht mehr wach?

pantoffel_3
26-10-2014, 22:26
[QUOTE=RAPtile;41949843]Um was willst du wetten? 53 Punkte in 25 Spielen ist das Ziel. Am naechsten WE 53 Punkte und 24 Spiele.

Du kannst ja selber den Punkteschnitt berechnen den man braucht und ihn mit den Punkteschnitten der letzten BVB Saisons vergleichen.[/QUOTE]

ich werd um die Zick net et rechnen anfangen

ich weiß nur, dat Bayer, Schalke, Wolfsburg und och Gladbach noch ...

also da sind mindestens zwei Mannschaften drunter, die noch vieles, sehr vieles liegenlassen werden

Lazarus
26-10-2014, 22:26
Aber selbst wenn es nicht hinhaut und es nur für die Europa-League reichen sollte, verschenken würde ich die nicht, denn der Sieger erhält ab dieser Saison einen fixen Startplatz der Gruppenphase CL im Jahr darauf.

RAPtile
26-10-2014, 22:27
[QUOTE=kruse2570;41949856]Du meinst, die sind auf der Bank alle eingeschlafen und jetzt kriegt man sie nicht mehr wach?[/QUOTE]


Nein.
Aber sie sind schon auf eine Art satt nehme ich an.

Zudem werden guenni, reus, schmelle nicht geil drauf sein wm-touristen zu sehen, die nun den pokal haben.

Das kann ein team schon verändern.

RAPtile
26-10-2014, 22:28
[QUOTE=Lazarus;41949865]Aber selbst wenn es nicht hinhaut und es nur für die Europa-League reichen sollte, verschenken würde ich die nicht, denn der Sieger erhält ab dieser Saison einen fixen Startplatz der Gruppenphase CL im Jahr darauf.[/QUOTE]

Der BVB steht zu gut da um noch als 3. in die EL zu kommen.

RAPtile
26-10-2014, 22:29
[QUOTE=pantoffel_3;41949859]ich werd um die Zick net et rechnen anfangen

ich weiß nur, dat Bayer, Schalke, Wolfsburg und och Gladbach noch ...

also da sind mindestens zwei Mannschaften drunter, die noch vieles, sehr vieles liegenlassen werden[/QUOTE]

Meine Frage war ja: Um was die Wette gehen soll.

Lazarus
26-10-2014, 22:31
[QUOTE=RAPtile;41949873]Der BVB steht zu gut da um noch als 3. in die EL zu kommen.[/QUOTE]

So hab ich das nicht gemeint, sondern sollte es am Ende der Saison nur für die EL reichen....

Dennis|Natascha
26-10-2014, 22:33
Ich denke man wird es jetzt an den nächsten beiden Spielen sehen. Geht der BVB sang und klanglos gegen FCB und BMG unter oder spielen sie gut. Das kann ein Zeichen setzen.

RAPtile
26-10-2014, 22:33
[QUOTE=Lazarus;41949888]So hab ich das nicht gemeint, sondern sollte es am Ende der Saison nur für die EL reichen....[/QUOTE]


Du glaubst also, wenn der bvb "nur" in die EL kommt wuerden sie naechstes jahr nicht top4 der liga werden und ein gewinn der el waere realistischer?

Lazarus
26-10-2014, 22:35
[QUOTE=pantoffel_3;41949859]ich werd um die Zick net et rechnen anfangen

ich weiß nur, dat Bayer, Schalke, Wolfsburg und och Gladbach noch ...

also da sind mindestens zwei Mannschaften drunter, die noch vieles, sehr vieles liegenlassen werden[/QUOTE]

Sorry, aber von den vier Teams traue ich es eigentlich nur Wolfsburg zu, das sie wirklich auf Dauer dem BVB Paroli bieten können.

Gladbach mal abwarten und Bayer nimmt sich doch in der Rückrunde jedes Jahr seine Krise :D

kruse2570
26-10-2014, 22:36
[QUOTE=RAPtile;41949843]Um was willst du wetten? 53 Punkte in 25 Spielen ist das Ziel. Am naechsten WE 53 Punkte und 24 Spiele.

Du kannst ja selber den Punkteschnitt berechnen den man braucht und ihn mit den Punkteschnitten der letzten BVB Saisons vergleichen.[/QUOTE]

Bal ist ein Drittel der Saison gespielt und es wird schwer genug, die CL-Plätze zu erreichen. Zumindest sollte man dann nicht erst in der Rückrunde anfangen, zu punkten.

RAPtile
26-10-2014, 22:39
[QUOTE=kruse2570;41949916]Bal ist ein Drittel der Saison gespielt und es wird schwer genug, die CL-Plätze zu erreichen. Zumindest sollte man dann nicht erst in der Rückrunde anfangen, zu punkten.[/QUOTE]

Sag ich ja ;)

Wenn der BVB das packen will, wird es eine Hammeraufgabe.

Dank Laenderspielabstellungen und 3-fachbelastungen wird es nicht einfacher.

Üfli
26-10-2014, 23:23
[QUOTE=pantoffel_3;41949787]Aber et wird, halt ich für genauso sicher, wie dat Bayern am End mit 20+x vorn is, keine vier Mannschaften geben, die überm BVB stehen.

Auch da bin ich für jede Wette offen.[/QUOTE] Kennst Du diese Ohrfeigengeschichte? :feile:

Ash3000
27-10-2014, 00:42
[QUOTE=Gutzuwissen;41949827]Wie sagte Hans Meyer,der wegkauf von Reus hat Gladbach sehr wehgetan,aber sie haben die Millionen eben gut reinvestiert,vielleicht besser als andere?[/QUOTE]

Haben sie eigentlich nicht, denn die teuren Einkäufe aus dem Sommer des Reus-Wechsels waren ihr Geld nur teilweise Wert... oder auch gar nicht wie im Fall von 12 Mio-Mann Luuk De Jong.
Danach haben sie aber natürlich sehr klug eingekauft.

pantoffel_3
27-10-2014, 19:41
[QUOTE=kruse2570;41949916]Bal ist ein Drittel der Saison gespielt und es wird schwer genug, die CL-Plätze zu erreichen. Zumindest sollte man dann nicht erst in der Rückrunde anfangen, zu punkten.[/QUOTE]

wat wetten wir, dat der BVB mindestens auf Platz 4 landet?

wie der Ox, viel Luft und nix dahinter

Nightwish
27-10-2014, 20:42
[QUOTE=pantoffel_3;41952780]

wie der Ox, viel Luft und nix dahinter[/QUOTE]


Und das von einem der nichts als heiße Luft und gequirlten Mist von sich gibt. :lol:

pantoffel_3
28-10-2014, 20:10
heut wieder mim Stolper-Kicker

kann ich den net irgendwie ausblenden?

bei Excel geht dat doch auch

1Live
29-10-2014, 17:42
[QUOTE=pantoffel_3;41949605]an alle Bayern-Fans:

dat Mitleid is :q:

hättet er halt den BVB net blankkaufen sollen, wenn er et spannender wollt![/QUOTE]

Robert Lewandowski war zum 1.Juli Vereinslos und man hat dem BVB keinen Cent überwiesen, so konnte man ihm nicht wegkaufen.:hehe:

Ash3000
29-10-2014, 17:57
Ja genau :zahn:

mobsi
29-10-2014, 18:03
Ist denn schon weihnachten? ;)

1Live
29-10-2014, 18:55
Für mich gehört zu einem Kauf auch ein Kaufpreis nur gab es den ja nicht, ist natürlich sehr Korintenkaker mäßig,aber ich kann es mir doch leisten.:feile:

Ash3000
30-10-2014, 14:56
Wenn wir schon korinthenkacken, dann könnten wir es auch ganz genau nehmen und feststellen, dass es sich bei Transfers natürlich überhaupt nicht um Käufe im eigentlichen Sinne handelt :D

sturkopf
31-10-2014, 04:42
„Wer sich im Erfolg schlecht verhält, bekommt es irgendwann zurück“

Mit Blick auf die Tabelle und dem aktuellen 15. Platz ist diese Aussage nicht mal falsch.
Wahre Worte Herr Klopp. Sehr schön.:rotfl:

Ornox
31-10-2014, 06:59
[QUOTE=sturkopf;41968157]„Wer sich im Erfolg schlecht verhält, bekommt es irgendwann zurück“

Mit Blick auf die Tabelle und dem aktuellen 15. Platz ist diese Aussage nicht mal falsch.
Wahre Worte Herr Klopp. Sehr schön.:rotfl:[/QUOTE]

Ich habe mich auch gefragt, ob er sich nicht selber damit meinte. :D

Dennis|Natascha
31-10-2014, 08:56
[QUOTE=Ornox;41968218]Ich habe mich auch gefragt, ob er sich nicht selber damit meinte. :D[/QUOTE]

Nein.

Schnuppe
31-10-2014, 08:58
Oh ich bin sicher, er meint sich nicht selbst ... das merkt er ja gar nicht, was er da gesagt hat ;)

Lustig ist das trotzdem, wenn man drandenkt, wie der in erfolgreichen Zeiten agiert hat. :rotfl:

Dennis|Natascha
31-10-2014, 09:01
[QUOTE=Schnuppe;41968492]Oh ich bin sicher, er meint sich nicht selbst ... das merkt er ja gar nicht, was er da gesagt hat ;)

Lustig ist das trotzdem, wenn man drandenkt, wie der in erfolgreichen Zeiten agiert hat. :rotfl:[/QUOTE] Wie denn?

RAPtile
31-10-2014, 09:35
[QUOTE=Ornox;41968218]Ich habe mich auch gefragt, ob er sich nicht selber damit meinte. :D[/QUOTE]

Das kam mir auch in den Sinn. Und dann hatte ich Bilder von unserem verlorenen Pokalfinale im Kopf. Und dann nich genug andere Interviews. China-Bayern und Hastenichtgesehen.

Und dann war ich mir recht sicher, dass der Fussballgott existiert - und Klopp von ihm weiß. :zahn:

Dennis|Natascha
31-10-2014, 09:40
[QUOTE=RAPtile;41968588]Das kam mir auch in den Sinn. Und dann hatte ich Bilder von unserem verlorenen Pokalfinale im Kopf. Und dann nich genug andere Interviews. China-Bayern und Hastenichtgesehen.

Und dann war ich mir recht sicher, dass der Fussballgott existiert - und Klopp von ihm weiß. :zahn:[/QUOTE]

Wollen wir wirklich über das Pokalfinale 2012 reden?

RAPtile
31-10-2014, 09:43
[QUOTE=Dennis|Natascha;41968598]Wollen wir wirklich über das Pokalfinale 2012 reden?[/QUOTE]

Das war doch das letzte mal als der bvb erfolg hatte, oder?:zahn: :grinwech:

Dennis|Natascha
31-10-2014, 09:47
[QUOTE=RAPtile;41968603]Das war doch das letzte mal als der bvb erfolg hatte, oder?:zahn: :grinwech:[/QUOTE]

:tsts::tsts::tsts:

Mobbing Bert
31-10-2014, 13:26
[QUOTE=Dennis|Natascha;41968598]Wollen wir wirklich über das Pokalfinale 2012 reden?[/QUOTE]
1 Woche vor dem CL-Finale zuhause. Sicher wollten die nicht 5:2 verlieren und das Pokalfinale gewinnen aber mit den Gedanken waren sie schon in München und nicht in Berlin. Die Niederlage im Pokalfinale hatte doch nur Gewicht weil sie auch das CL-Finale verloren hatten. Mit nem CL-Sieg hätten sich doch die Medien überhaupt nicht mehr für den DFB-Pokal interessiert.

Schnuppe
31-10-2014, 13:36
[QUOTE=Dennis|Natascha;41968500]Wie denn?[/QUOTE]


Na das fragst nicht mal Du im Ernst ... LOL

Google einfach mal nach Klopp lästert. Da wird dann auch dir seitenweise geholfen, das reicht für den Rest des Tages :zahn:

Dennis|Natascha
31-10-2014, 13:37
[QUOTE=Schnuppe;41969178]Na das fragst nicht mal Du im Ernst ... LOL

Google einfach mal nach Klopp lästert. Da wird dann auch dir seitenweise geholfen, das reicht für den Rest des Tages :zahn:[/QUOTE]


Klopp darf das :D

Ash3000
31-10-2014, 13:49
[QUOTE=Mobbing Bert;41969156]1 Woche vor dem CL-Finale zuhause. Sicher wollten die nicht 5:2 verlieren und das Pokalfinale gewinnen aber mit den Gedanken waren sie schon in München und nicht in Berlin. Die Niederlage im Pokalfinale hatte doch nur Gewicht weil sie auch das CL-Finale verloren hatten. Mit nem CL-Sieg hätten sich doch die Medien überhaupt nicht mehr für den DFB-Pokal interessiert.[/QUOTE]

Hätte ich bei einem 3:2 auch so gesehen, aber nicht bei einem 5:2. Daran hatten sie dann doch zu knabbern.

Georgie
31-10-2014, 13:55
[QUOTE=Dennis|Natascha;41969183]Klopp darf das :D[/QUOTE]Klar und wenigstens tatscht der nicht bräsig an Schiedsrichterassistentinnen rum. :floet:

kruse2570
31-10-2014, 14:08
[QUOTE=Ash3000;41969217]Hätte ich bei einem 3:2 auch so gesehen, aber nicht bei einem 5:2. Daran hatten sie dann doch zu knabbern.[/QUOTE]
Die Medien hat das 2:5 natürlich mehr aufgegeilt, als ein 2:3. :D
Für die meistens Fans wäre es aber nach nem CL-Sieg nebensächlich gewesen.
Ich hab es schon am nächsten Tag abgehakt, weil von vergangenen Erfolgen oder Mißerfolgen kann man ja nicht ewig zehren.
Manche BVB-Fans meinen ja heute noch mit dem 2:5 von damals provozieren zu können. Kann ich auch irgendwie verstehen. Es war ja auch der letzte "wichtige" Sieg gegen Bayern. ;)

kruse2570
31-10-2014, 14:09
[QUOTE=Georgie;41969236]Klar und wenigstens tatscht der nicht bräsig an Schiedsrichterassistentinnen rum. :floet:[/QUOTE]
Aber an Schiriassistenten. :suspekt:

Dennis|Natascha
31-10-2014, 14:11
[QUOTE=kruse2570;41969272]Die Medien hat das 2:5 natürlich mehr aufgegeilt, als ein 2:3. :D
Für die meistens Fans wäre es aber nach nem CL-Sieg nebensächlich gewesen.
Ich hab es schon am nächsten Tag abgehakt, weil von vergangenen Erfolgen oder Mißerfolgen kann man ja nicht ewig zehren.
Manche BVB-Fans meinen ja heute noch mit dem 2:5 von damals provozieren zu können. Kann ich auch irgendwie verstehen. Es war ja auch der letzte "wichtige" Sieg gegen Bayern. ;)[/QUOTE] Stimmt bei den anderen "wichtigen " Spielen haben ja die Schiris geholfen :D:D:D

Georgie
31-10-2014, 14:18
[QUOTE=kruse2570;41969275]Aber an Schiriassistenten. :suspekt:[/QUOTE]Die Weicheier sollen sich nicht so haben. :rotfl:

rulle
31-10-2014, 14:47
[QUOTE=Dennis|Natascha;41969282]Stimmt bei den anderen "wichtigen " Spielen haben ja die Schiris geholfen :D:D:D[/QUOTE]
Du meinst bestimmt das Pokalfinale 2014, dazwischen liegt aber z.B. noch ein CL-Finale, wo die Bayern die Tore höchstpersönlich ohne Schiri-Hilfe reingekloppt haben. :kopfkratz

Dennis|Natascha
31-10-2014, 14:49
[QUOTE=rulle;41969384]Du meinst bestimmt das Pokalfinale 2014, dazwischen liegt aber z.B. noch ein CL-Finale, wo die Bayern die Tore höchstpersönlich ohne Schiri-Hilfe reingekloppt haben. :kopfkratz[/QUOTE]


http://www.wahretabelle.de/news/champions-league-finale-kritik-an-rizzoli/5546

Egal, sind eh alte Kamellen.

rulle
31-10-2014, 15:00
[QUOTE=Dennis|Natascha;41969390]http://www.wahretabelle.de/news/champions-league-finale-kritik-an-rizzoli/5546

Egal, sind eh alte Kamellen.[/QUOTE]
Ja, und genau deshalb ist es eigentlich müßig, darüber zu diskutieren (v.a. auf Grundlage einer Seite wie wahretabelle.de). Dennoch, es gab keinen unberechtigten Elfmeter für Bayern in der 92. Minute, der das Spiel entschieden hat, noch war eines der Tore aus einer Abseitsposition erzielt. Dann würde ich "nachhelfen" ja vielleicht noch gelten lassen, aber nur weil der Schiri eine Karte nicht gibt (die er auch nem Dortmunder nicht gegeben hat), ist das für mich noch kein "Nachhelfen". Sonderlich "glücklich" war der Sieg der Bayern damals auch nicht. :zahn:

Mobbing Bert
31-10-2014, 15:06
[QUOTE=Ash3000;41969217]Hätte ich bei einem 3:2 auch so gesehen, aber nicht bei einem 5:2. Daran hatten sie dann doch zu knabbern.[/QUOTE]

Also ich habe im CL-Finale nichts von gespürt dass die verunsichert waren nach der 2:5 Klatsche. Erst als Drogba kurz vor Schluss mit der ersten Ecke und ersten Torchance für Chelsea das Remis machte und Robben noch den Elfer verschoss, waren die plötzlich voll von der Rolle.
Und jetzt mal ehrlich, meinste mit nem CL-Sieg für Bayern hätte wirklich bis auf den Dortmunder Anhang und den komischen Vogelraner noch jemand sich über die Niederlage eine Woche vorher ereifert?
Als allererste Mannschaft Zuhause die CL zu gewinnen hätte die abgeschenkten nationalen Titel völlig in den Schatten gestellt.
War aber nicht so und deshalb wurden die beiden nationalen Titel die sie auch nicht holten halt eben wichtiger als sie waren.

Ash3000
31-10-2014, 15:46
[QUOTE=Mobbing Bert;41969438]Also ich habe im CL-Finale nichts von gespürt dass die verunsichert waren nach der 2:5 Klatsche. Erst als Drogba kurz vor Schluss mit der ersten Ecke und ersten Torchance für Chelsea das Remis machte und Robben noch den Elfer verschoss, waren die plötzlich voll von der Rolle.
Und jetzt mal ehrlich, meinste mit nem CL-Sieg für Bayern hätte wirklich bis auf den Dortmunder Anhang und den komischen Vogelraner noch jemand sich über die Niederlage eine Woche vorher ereifert?
Als allererste Mannschaft Zuhause die CL zu gewinnen hätte die abgeschenkten nationalen Titel völlig in den Schatten gestellt.
War aber nicht so und deshalb wurden die beiden nationalen Titel die sie auch nicht holten halt eben wichtiger als sie waren.[/QUOTE]

Ich mein auch gar nicht die Spieler, sondern eher die Bosse. Es war schon schlimm genug, dass ein anderer Verein 2mal in Folge Meister wird, aber dann auch noch so eine Klatsche zu kassieren, das hat insbesondere Hoeneß sicher sauer aufgestoßen. Selbst bei einem CL-Sieg hätte man das garantiert nicht vergessen. Immerhin war die nationale Vorherrschaft in Gefahr.

Schnuppe
31-10-2014, 15:48
[QUOTE=Dennis|Natascha;41969183]Klopp darf das :D[/QUOTE]


Sicher darf der datt .... aber mädel dann nicht rum, wenns entsprechende Antworten kommen.

RAPtile
31-10-2014, 16:20
[QUOTE=Ash3000;41969577]Ich mein auch gar nicht die Spieler, sondern eher die Bosse. Es war schon schlimm genug, dass ein anderer Verein 2mal in Folge Meister wird, aber dann auch noch so eine Klatsche zu kassieren, das hat insbesondere Hoeneß sicher sauer aufgestoßen. Selbst bei einem CL-Sieg hätte man das garantiert nicht vergessen. Immerhin war die nationale Vorherrschaft in Gefahr.[/QUOTE]


Dank der CL Niederlage ist Bayern so stark wie sie heute sind. Und das war ein Schlag ins Gesicht. Der DFB-Pokal war - zumindest in der Fanempfindung - ein Klacks.

Ein Sieg der CL haette nicht das gleiche bewirkt in dem Jahr.

Und ich denke nicht, dass man Angst hatte vor dem BVB

Man wusste ja, dass der BVB irgendwann auch mal in der CL an der Gruppenphase vorbeikommt. Daraus resultiert dann eine Mehrbelastung etc.

Haette man Angst um die Vorherrschaft gehabt, haette man sich in dem Jahr schon um Goetze, Lewy, Hummels, günni und Co bemueht. Hat man aber nicht.

Da hatten nur Manchester und Real bei euch eingekauft.

Dennis|Natascha
31-10-2014, 16:30
[QUOTE=Schnuppe;41969584]Sicher darf der datt .... aber mädel dann nicht rum, wenns entsprechende Antworten kommen.[/QUOTE]

Keine Bange :D

Ash3000
31-10-2014, 16:52
[QUOTE=RAPtile;41969666]Dank der CL Niederlage ist Bayern so stark wie sie heute sind. Und das war ein Schlag ins Gesicht. Der DFB-Pokal war - zumindest in der Fanempfindung - ein Klacks.

Ein Sieg der CL haette nicht das gleiche bewirkt in dem Jahr.

Und ich denke nicht, dass man Angst hatte vor dem BVB

Man wusste ja, dass der BVB irgendwann auch mal in der CL an der Gruppenphase vorbeikommt. Daraus resultiert dann eine Mehrbelastung etc.

Haette man Angst um die Vorherrschaft gehabt, haette man sich in dem Jahr schon um Goetze, Lewy, Hummels, günni und Co bemueht. Hat man aber nicht.

Da hatten nur Manchester und Real bei euch eingekauft.[/QUOTE]

Nach dem, was man so gehört hat, hat man sich doch schon im Sommer 2012 an Lewy rangemacht.

Ich denke nicht, dass ein unglücklich verlorenes CL-Finale (so bitter es wegen des Heimspiels auch war) der Hauptgrund für das im Sommer 2012 stattfindende Umdenken war, sondern vielmehr die Tatsache, dass man trotz einer eigentlich richtig guten Saison national keine Chance gegen Dortmund hatte. Das war ein größerer Gegner, als man ihn seit dem HSV Anfang der 80er je hatte und dies erforderte größere Maßnahmen als zuvor. Es war doch auch in den Medien die letzten Jahre einhellige Meinung, dass erst das Erstarken des BVB als erstem ernst zu nehmenden nationalen Gegner den FC Bayern in neue Sphären pushte. :nixweiss:

sturkopf
31-10-2014, 17:00
[QUOTE=Ash3000;41969758]Nach dem, was man so gehört hat, hat man sich doch schon im Sommer 2012 an Lewy rangemacht.

Ich denke nicht, dass ein unglücklich verlorenes CL-Finale (so bitter es wegen des Heimspiels auch war) der Hauptgrund für das im Sommer 2012 stattfindende Umdenken war, sondern vielmehr die Tatsache, dass man trotz einer eigentlich richtig guten Saison national keine Chance gegen Dortmund hatte. Das war ein größerer Gegner, als man ihn seit dem HSV Anfang der 80er je hatte und dies erforderte größere Maßnahmen als zuvor. Es war doch auch in den Medien die letzten Jahre einhellige Meinung, dass erst das Erstarken des BVB als erstem ernst zu nehmenden nationalen Gegner den FC Bayern in neue Sphären pushte. :nixweiss:[/QUOTE]
Na wegen einem verlorenem Finale nicht, aber wegen zwei oder drei verlorenen Finals vielleicht schon.;)
Diese Mär, Bayern vertärkte sich wegen dem BVB, die hilft doch nur den BVB-Fans und den Verantwortlichen des BVB´s wegen ihrer großen Klappe nach den Titeln und wird immer wieder hervor gegraben. Vielleicht liegt ein bisschen Wahrheit darin, aber der Hauptgrund der Verstärkung des Kaders liegt in der CL.
Um die Meisterschaft spielt man eh immer mit.:D

Ash3000
31-10-2014, 17:14
[QUOTE=sturkopf;41969777]Na wegen einem verlorenem Finale nicht, aber wegen zwei oder drei verlorenen Finals vielleicht schon.;)
Diese Mär, Bayern vertärkte sich wegen dem BVB, die hilft doch nur den BVB-Fans und den Verantwortlichen des BVB´s wegen ihrer großen Klappe nach den Titeln und wird immer wieder hervor gegraben. Vielleicht liegt ein bisschen Wahrheit darin, aber der Hauptgrund der Verstärkung des Kaders liegt in der CL.
Um die Meisterschaft spielt man eh immer mit.:D[/QUOTE]

Andere Ansicht: Uli Hoeneß :zahn:

http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.kampfansage-hoeness-plant-transfer-offensive.7a821ac9-769b-4d1f-876f-9e7a62e444ad.html
http://www.taz.de/!93631/

RAPtile
31-10-2014, 17:19
[QUOTE=Ash3000;41969758]Nach dem, was man so gehört hat, hat man sich doch schon im Sommer 2012 an Lewy rangemacht.

Ich denke nicht, dass ein unglücklich verlorenes CL-Finale (so bitter es wegen des Heimspiels auch war) der Hauptgrund für das im Sommer 2012 stattfindende Umdenken war, sondern vielmehr die Tatsache, dass man trotz einer eigentlich richtig guten Saison national keine Chance gegen Dortmund hatte. Das war ein größerer Gegner, als man ihn seit dem HSV Anfang der 80er je hatte und dies erforderte größere Maßnahmen als zuvor. Es war doch auch in den Medien die letzten Jahre einhellige Meinung, dass erst das Erstarken des BVB als erstem ernst zu nehmenden nationalen Gegner den FC Bayern in neue Sphären pushte. :nixweiss:[/QUOTE]


Dann rufe dir mal.die BAyern-Interviews in der Phase ins Gedaechtnis.

Da sagt jeder Spier:"Finale Dahoam war der Ausloeser".

Ob da ein mueller wie ein wilder whattsApp an seine Teamkollegen schreibt - oder wie man sifh danach vorbereitet hat, wurde immer als novum gesehen.

Einsatz und Spielfreude stimmten bei allen. Voller Fokus, keine Nebenkriegsschauplaetze, totale dominanz...Alles fuer das Ziel der CL.

Daher halte ich es aehnlich wie sturkopf.

Es hilft den BVB anhaengern. Es hilft ihnen auch, dass man meint man haette den BVB zerstoeren wollen. Alles- nachdem bayern eben nach triple-vize so aufgedreht hat, dutzende rekorde brach, die erfolgreichste saison aller zeiten spielte...da waren sie mit dem fernglas zu beobachten-hatten exakt 0 Spieler vom BvB in den eigenen Reihen - waren dann die "China-Bayern"..und der BVB hatte mehr Spielminuten auf der starting 11 als bayern etc..und haben dann mit pep entchinat. :zahn:

Aber es bleibt jedem selber ueberlassen zu glauben was man moechte.

Die spieler sagen wie gesagt selber, dass das finale dahoam der punkt war durch den man aufs next level kam.

sturkopf
31-10-2014, 17:22
[QUOTE=Ash3000;41969814]Andere Ansicht: Uli Hoeneß :zahn:

http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.kampfansage-hoeness-plant-transfer-offensive.7a821ac9-769b-4d1f-876f-9e7a62e444ad.html
http://www.taz.de/!93631/[/QUOTE]
Sag´ich doch: Mediengeplänkel und BVB-Seele.;)

Alleine war Bayern noch nie im Kampf um die Meisterschaft. Erst nachdem der BVB sich als alleiniger Gegner des FCB erklärt hatte und dann in der Folge so um die 20 Punkte Abstand zum Meister nachweisen konnte. War nicht mal ein Ausrutscher!:D
Das, obwohl sich der BVB ja auch in der Breite verstärkte und in diesem Jahr 50 Mios investierte. Ist ja auch nicht wenig, davon träumen manch Bundesligaklubs was der Arbeiterverein so alles kann.
btw. wie hoch wäre denn dann in diesem Jahr der Verlust wenn CL und CL-Titel nicht erreicht werden?
Ach vergessen, gibt ja jetzt auch ein Festgeldkonto.:D

Glaubt was ihr wollt, hilft ja eh nix.:zahn:

Dennis|Natascha
31-10-2014, 17:41
Eben wir haben unsere Meinung und ihr die eure ;)

Ash3000
31-10-2014, 17:45
[QUOTE=sturkopf;41969836]Sag´ich doch: Mediengeplänkel und BVB-Seele.;)

Alleine war Bayern noch nie im Kampf um die Meisterschaft. Erst nachdem der BVB sich als alleiniger Gegner des FCB erklärt hatte und dann in der Folge so um die 20 Punkte Abstand zum Meister nachweisen konnte. War nicht mal ein Ausrutscher!:D
Das, obwohl sich der BVB ja auch in der Breite verstärkte und in diesem Jahr 50 Mios investierte. Ist ja auch nicht wenig, davon träumen manch Bundesligaklubs was der Arbeiterverein so alles kann.
btw. wie hoch wäre denn dann in diesem Jahr der Verlust wenn CL und CL-Titel nicht erreicht werden?
Ach vergessen, gibt ja jetzt auch ein Festgeldkonto.:D

Glaubt was ihr wollt, hilft ja eh nix.:zahn:[/QUOTE]


Die Aussagen von Hoeneß oben beziehen sich doch eindeutig auf den BVB und waren vor dem Finale dahoam :suspekt:

Und die 20 Punkte Abstand lagen ja auch nicht unbedingt an einer schlechten Performance des BVB sondern an der außerordentlichen Punkteausbeute der Bayern. Wenn du jedes Jahr 90 Punkte holst, ist ein spannender Meisterschaftskampf völlig ausgeschlossen. Aber das hatten wir ja auch schon x mal.

Dass dieses Jahr bei Dortmund trotz Investitionen, die sich sonst nur Bayern leisten kann, alles scheiße läuft und man selbst schuld ist an dem großen Abstand, ist klar. In den letzten beiden Jahren war es aber nicht so.


Aber naja wie auch immer... das hier ist der BVB-Anti, denkt was ihr wollt :D Ich wollte mich ja hier eigentlich sowieso raushalten.

RAPtile
31-10-2014, 17:51
[QUOTE=Ash3000;41969877]Die Aussagen von Hoeneß oben beziehen sich doch eindeutig auf den BVB und waren vor dem Finale dahoam :suspekt:

Und die 20 Punkte Abstand lagen ja auch nicht unbedingt an einer schlechten Performance des BVB sondern an der außerordentlichen Punkteausbeute der Bayern. Wenn du jedes Jahr 90 Punkte holst, ist ein spannender Meisterschaftskampf völlig ausgeschlossen. Aber das hatten wir ja auch schon x mal.

Dass dieses Jahr bei Dortmund trotz Investitionen, die sich sonst nur Bayern leisten kann, alles scheiße läuft und man selbst schuld ist an dem großen Abstand, ist klar. In den letzten beiden Jahren war es aber nicht so.


Aber naja wie auch immer... das hier ist der BVB-Anti, denkt was ihr wollt :D Ich wollte mich ja hier eigentlich sowieso raushalten.[/QUOTE]


Du.

Dass die Liga das Tagesgeschaeft fuer die Verantwortlichen ist, ist klar.

Dennoch ist es mmn das finale dahoam, was die Spieler auch extrem zusammengeschweist hat. Was rib/rob im Triplejahr gespielt haben war sensationell. Was schweinsteiger spielte, auch. Die zahnraeder passten und jeder wollte mehr

Aber du musst eben die Liga dennoch gewinnen. Das ist Tagesgeschaeft. Dort kann man Erfolg planen. Kein Auslosungsdusel. Keine Auswaertstorregel. Sondern eben ein lineares Prinzip.
Und dass Bayern den Meistertitel auch immer als den Wichtigsten Titel angesehen hat ist auch kein Geheimnis.

Aber haette man monstermaeßig investieren wollen und haette man den BVB "vernichten" wollen, haette man das zur Triple-Saison machen muessen...nicht ein Jahr drauf ;)

Was heißt die letzten Jahre war es nicht die Schuld der BVBler?
Vor 2 Jahren ging shinji zu ManUtd. das jahr davor sahin zu real. Und fuer goetze gabs auba+miki (37 mio.).
Aber man baut es sich halt immer gern so auf, als waere bayern nur darauf auf den bvb zu schwaechen. Bei unserer staerksten saison aller zeiten, hatten wir aber garnix mit euch zu tun.

Bzw. es wird immer nur der boese FC B erwaehnt. Alle Vereine, die euch in Titeljahren eure MVPs abgenommen haben, kamen aus dem Ausland. ;) Und keiner der Spieler konnte sifh da durchsetzen und sind wieder bei euch.

Ash3000
31-10-2014, 18:17
Dann muss ich wohl doch nochmal schreiben :rolleyes:

[QUOTE=RAPtile;41969893]Du.

Dass die Liga das Tagesgeschaeft fuer die Verantwortlichen ist, ist klar.

Dennoch ist es mmn das finale dahoam, was die Spieler auch extrem zusammengeschweist hat. Was rib/rob im Triplejahr gespielt haben war sensationell. Was schweinsteiger spielte, auch. Die zahnraeder passten und jeder wollte mehr [/quote]

Das mag sein. Die Kaderpolitik (nämlich jetzt wirklich jede Position doppelt mit A-Klasse zu besetzen) war aber maßgeblich durch die Dortmunder Erfolge geprägt. Damals las man ja auch ständig in den Medien, dass die Dortmunder Bank der große Trumpf im Gegensatz zu den Bayern sei (die dann komischerweise schon ein halbes Jahr später einhellig als zu dünn angesehen wurde :D )
[QUOTE]
Aber du musst eben die Liga dennoch gewinnen. Das ist Tagesgeschaeft. Dort kann man Erfolg planen. Kein Auslosungsdusel. Keine Auswaertstorregel. Sondern eben ein lineares Prinzip.
Und dass Bayern den Meistertitel auch immer als den Wichtigsten Titel angesehen hat ist auch kein Geheimnis.

Aber haette man monstermaeßig investieren wollen und haette man den BVB "vernichten" wollen, haette man das zur Triple-Saison machen muessen...nicht ein Jahr drauf ;)[/QUOTE]

Es wurde in dem Sommer "monstermäßig" investiert. Vielleicht erinnerst du dich an Martinez.
Was das Abwerben von BVB-Spielern betrifft: Zur Triple-Saison war das noch gar nicht möglich, da kein BVB-Spieler zu haben war. Der einzige Spieler, dessen Vertragsende nahte, war Kagawa, und der wollte nach England. Die restlichen Spieler wären in dem Jahr nicht zu bekommen gewesen, also fing man dann eben an, schonmal für später vorzusorgen.

[quote]Was heißt die letzten Jahre war es nicht die Schuld der BVBler?
Vor 2 Jahren ging shinji zu ManUtd. das jahr davor sahin zu real. Und fuer goetze gabs auba+miki (37 mio.).
Aber man baut es sich halt immer gern so auf, als waere bayern nur darauf auf den bvb zu schwaechen. Bei unserer staerksten saison aller zeiten, hatten wir aber garnix mit euch zu tun.

Bzw. es wird immer nur der boese FC B erwaehnt. Alle Vereine, die euch in Titeljahren eure MVPs abgenommen haben, kamen aus dem Ausland. ;) Und keiner der Spieler konnte sifh da durchsetzen und sind wieder bei euch.[/QUOTE]

Mit "Schuld" meinte ich hier nicht das Wegkaufen von Spielern (deshalb äußere ich mich da auch nicht weiter zu), sondern die Punkteausbeute. Ich dachte, das wäre klar. Du kannst nicht 90 Punkte holen und dann meckern, dass niemand mithält. Wenn du ne spannende Liga willst, musst du selber weniger Punkte holen. Aber wer will das schon :D Dortmunds letzte Saison mit 71 Punkten war völlig in Ordnung und hätte in 49 von 51 BL-Saisons für einen lange spannenden Meisterschaftskampf gesorgt. Es lag also nicht an Dortmund, dass es eine weitere langweilige Saison an der Spitze war.

RAPtile
31-10-2014, 19:12
Der satz mit der breiten bank zeigt deutlich auf, wie sich - medial - sachen verkaufen lassen, die dann kurze zeit spaeter ganz anders sind ;)

Spieler sind immer zu haben.
Sie kosten dann nur mehr. ;)

Klar. Aber fuer eine spannende LIga brauchst du mehrere flubs, die sich gegenseitig die Punkte klauen.

Durch Finale Dahoam sind wir aber in der folgenden Saison auf ein anderes Level gekommen.

Da kam dann eben keiner mehr mit.

Und das lag vor allem an den schon vorhandenen Spielern, die einfach einen weiteren entwicklungsschritt gemacht haben.

pantoffel_3
31-10-2014, 22:06
Ich schreib et mal im Anti. :D

Im Pro sind se ja wohl och högschtsensibel drauf.

Ehrlich?

Weiß net wat schlimmer is. Der Bayern-Pro oder der BVB-Pro.

Im BVB-Pro passiert aber wohl mehr.

Im Bayern-Pro is es ein Ab-und-zu-Aufleuchten!

Zum Punkt:

BVB, abschenken! Mit vierter Mannschaft spielen! :ja:

Wenn Ihr denen Paroli bietet, spiet Ihr ihnen die Karten.

Und weiter...

Danach fünf Vollkranke und fünf Halbkranke! Wofür? Für de Bayern?

Et muss sich durchsetzen, dat de Bayern mit ihrer Kohle de Liga schon kaputt gemacht haben.

Fass mich kurz.

Könnt gut sein, dat dat Pantoffelsche bald wieder voll am Start is. ;)

kruse2570
31-10-2014, 22:36
[QUOTE=pantoffel_3;41971883]
Danach fünf Vollkranke und fünf Halbkranke! Wofür? Für de Bayern?
[/QUOTE]

Wenn ich richtig informiert bin, sind dat allet Berufsfußballer.
Wenn das die Bilanz nach nem ernstgenommenen Spiel ist, hat man wohl falsch trainiert. :D


Aber halbwegs ernsthaft gesagt, der BVB kann natürlich in der derzeitigen Situation in der Liga gar nichts "abschenken".

El Coco Loco
31-10-2014, 23:00
[QUOTE=pantoffel_3;41971883]

BVB, abschenken! Mit vierter Mannschaft spielen! :ja:

[/QUOTE]


Warum sollten sie das tun? :suspekt:

Ornox
31-10-2014, 23:03
[QUOTE=El Coco Loco;41972365]Warum sollten sie das tun? :suspekt:[/QUOTE]

Damit man noch mehr Punkte Abstand, auf den internationalen Plätze hat. :ja:

kruse2570
01-11-2014, 17:32
Wenn Dortmund gleich 0:7 verliert, sind sie auf nem Abstiegsplatz. Ich würde mir das mit dem Abschenken nochmal überlegen. :D

RAPtile
01-11-2014, 17:52
[QUOTE=El Coco Loco;41972365]Warum sollten sie das tun? :suspekt:[/QUOTE]


Damit sie richtig einen an den ballon kriegen, auf nem abstiegsplatz uebernachten, die fl-quali endgueltig abschenken koennen...

Der pantoffel ist ein Taktikfuchs.

Tantchen09
01-11-2014, 17:57
[QUOTE=RAPtile;41974747]Damit sie richtig einen an den ballon kriegen, auf nem abstiegsplatz uebernachten, die fl-quali endgueltig abschenken koennen...

Der pantoffel ist ein Taktikfuchs.[/QUOTE]
Kloppo-Nachfolger:idee:

Ornox
02-11-2014, 19:30
Platz 17 nach 10 Spieltagen. Das ist normalerweise nicht mehr tragbar.
Aber wenn man die internationalen Plätze einfach wegschmeißen will, anstatt zu handeln. Mir soll es recht sein. :nixweiss:

ManOfTomorrow
02-11-2014, 19:34
[QUOTE=Ornox;41980263]Platz 17 nach 10 Spieltagen. Das ist normalweise nicht mehr tragbar. [/QUOTE]
Genau, Vorstand raus, Trainer raus, Spieler raus! :d: :D

RAPtile
02-11-2014, 19:42
[QUOTE=Ornox;41980263]Platz 17 nach 10 Spieltagen. Das ist normalweise nicht mehr tragbar.
Aber wenn man die internationalen Plätze einfach wegschmeißen will, anstatt zu handeln. Mir soll es recht sein. :nixweiss:[/QUOTE]

Kann ja mal passieren, wenn man nur 50 Mio. in eine Mannschaft pustet.

Ist nun eben auch doof, dass man Klopp eine "Niemals Entlassungs-Du-kommst-aus-dem-Gefängnis-frei-Karte" gegeben hat.

Also kann man nun aich nicht reagieren.

Macht der Arbeiterverein mit herz und liebe AG eben nicht.

Also wird aus "Saisonziel CL-Quali" nach 10 Spieltagen ein "auch mal ein jahr nicht international ist nicht wild, immerhin waren wir mal fast insolvent".

problem solved.

muckelpuh
15-11-2014, 07:53
willst du doofmund oben sehen, musst du die tabelle drehen! :freu:

Dennis|Natascha
15-11-2014, 10:18
[QUOTE=muckelpuh;42032983]willst du doofmund oben sehen, musst du die tabelle drehen! :freu:[/QUOTE] Kreativer Spruch :suspekt:

Wulffen
24-11-2014, 16:55
http://fs1.directupload.net/images/141124/z4hunmg7.jpg

:feile::feile::feile:

sturkopf
24-11-2014, 16:59
:rotfl:

Pijl
24-11-2014, 17:05
Nur 6 Pünktchen bis zum Eisberg, Gerry :)

Wulffen
24-11-2014, 17:07
Immerhin besser als nix.
Vielleicht spielt ihr ja nächstes Jahr das Derby gegen Bochum. :floet::floet::floet: